Wie man die Nieren zu Hause schnell und effizient reinigt - beliebte Behandlungsrezepte

Würmer

Die Nieren haben mehrere Funktionen. Unter ihnen die Reinigung des Blutes und das Ausscheiden von Toxinen. Wenn sich Sand und überschüssige Materie ansammeln, kann dies verschiedene Organe betreffen, vom Herzen bis zu den Augen. Wie Sie die Nieren zu Hause schnell und effizient reinigen - Produkte und Kräuter. Volksheilmittel helfen zu reinigen, wenn die Krankheit nicht läuft.

Wie reinigt man die Nieren zu Hause?

Das Blut wird recycelt, Schlacken und Giftstoffe entfernt und die Nieren werden allmählich mit Sand verstopft. Im Becken erscheinen kleine Steine, die den Urinschluss verhindern. Dies wirkt sich nachteilig auf den Zustand des gesamten Organismus aus. Nieren nach 30 Jahren sollten regelmäßig gereinigt werden. Die Häufigkeit der Verfahren hängt von mehreren Faktoren ab:

  • individuelle Merkmale des Organismus;
  • verschoben und bestehende Krankheiten;
  • Lebensmittelqualität;
  • Umfeld.

Die Nieren werden durch hohe Salzzufuhr und Alkohol, die verschmutzte Atmosphäre der Stadt und die Arbeit in gefährlichen Industrien beeinträchtigt.

Wie kann man die Nieren zu Hause kontrollieren und sicherstellen, dass sie gereinigt werden müssen? Signale für eine dringende Nierenreinigung sind die Symptome:

  • Schwellung der Gliedmaßen;
  • Rückenschmerzen;
  • Probleme beim Wasserlassen;
  • Taschen unter den Augen;
  • erhöhter Druck;
  • Schwäche;
  • kalter Schweiß;
  • trüber Urin;
  • Kopfschmerzen

In schlechtem Zustand erscheinen Schweregefühl in den Beinen und Schüttelfrost, der Puls beschleunigt sich.

Bevor Sie die Nieren reinigen, müssen Sie auf eine sparsame Diät umstellen, den Darm und die Leber reinigen. Essen Sie mehr Obst, weniger Salz und Fett. Alkohol sollte während der Reinigung nicht konsumiert werden.

Ein positives Ergebnis ist die Untersuchung und Beratung eines Arztes. Dann können Sie sich auf den Zustand der Nieren verlassen und müssen nur gereinigt werden.

Volksheilmittel der Nierenreinigung zu Hause

Es gibt eine Reihe von Kräutern, die seit langem zur Reinigung der Nieren verwendet werden. Tees werden zur Prophylaxe aus harntreibenden Kräutern getrunken und mit Kamille und Thymian versetzt. Gebühren für die Reinigung. So entfernen Sie den Sand schnell von den Nieren zu Hause. Bei komplexen und schnellen Maßnahmen, außer bei diuretischen Kräutern, Schmerzmittel verwenden. Der Prozess von Sand, besonders von kleinen Steinen, ist ziemlich schmerzhaft. Ein Versagen der Filtrationsknoten ist von einer Entzündung begleitet. Daher ist es notwendig, Kräuter von verschiedenen Handlungen zu nehmen und sie ärztlich zu behandeln.

Kräuter zur Reinigung der Nieren und ihre Auswirkungen sind in der Tabelle zu sehen.

Brennnessel enthält eine große Anzahl von Vitaminen und Aminosäuren. Es stärkt gleichzeitig das Immunsystem, die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Krankheiten. Preiselbeerblätter töten Keime, behandeln Entzündungen vieler Organe.

In Verbindung mit Steinen wird Knotweed empfohlen. Es fördert deren Zerquetschung und Ausstieg. Half-fallen, allgemein als Erva wollig bekannt, löst und zerdrückt die Salz- und Laugenformationen im Becken.

Die fertige pflanzliche Nierensammlung kann in der Apotheke erworben werden oder selbst gemacht werden. Lindert Entzündungen und reinigt die Nieren und andere Organe der Sammlung gleicher Teile:

  • Hypericum;
  • Holunderblüten;
  • Gänseblümchen;
  • Brombeerblätter;
  • Kürbiskern
  • Leinsamen;
  • Lindenblüten.

40 Gramm Aufguss gießen Sie einen Liter kochendes Wasser. Beharren Sie die Verpackungskapazität in einer Thermoskanne oder 40 Minuten. Dann müssen Sie eine Stunde vor den Mahlzeiten eine halbe Stunde abseihen, abkühlen und trinken. Das Ergebnis muss innerhalb von 5 Tagen vorliegen. Der Urin wird trüb. Im Sediment erscheint Sand. Wenn die Nieren stark verstopft sind, sollte der Reinigungskurs einmal im Monat wiederholt werden, bis sich der Sand nicht mehr absetzt und der Urin durchsichtig wird.

Schnelle Nierenreinigung

Wenn Rückenschmerzen auftreten und die Beine anschwellen, ist eine schnelle Reinigung der Nieren zu Hause erforderlich. Verwenden Sie dazu den 3-tägigen Kurs zum Entfernen von Sand und kleinen Steinen mit Zitronen. Gleichzeitig werden Schlacken entfernt.

  1. Nehmen Sie 3 Zitronen für den gesamten Kurs.
  2. Abends die Zitrone mit der Schale in kleine Stücke schneiden und in eine Thermoskanne gießen.
  3. Gießen Sie einen Liter kochendes Wasser.
  4. Morgens ein Glas Infusion einfüllen und trinken. Der Rest der Flüssigkeit kann jederzeit getrunken werden.

Am Abend bereiten Sie die nächste Zitrone vor. Für eine effektive Reinigung dauert es 3 Tage. Im Urin sind viele verschiedene Einschlüsse zu sehen. Abhängig von der Anwesenheit anderer Toxine kann sich der Urin verfärben und trüb werden.

Die Methode ist absolut sicher und verursacht keine Nebenwirkungen. Zitroneninfusion kann auch als immunstärkendes Mittel bei häufigen Erkältungen und zur Vorbeugung von Nierenerkrankungen eingesetzt werden.

Nierenfutter

Viele Früchte und Beeren wirken harntreibend, entfernen Sand und lindern Entzündungen.

Früchte müssen umweltfreundlich sein und müssen ohne viele chemische Düngemittel und Wachstumsförderer angebaut werden.

Es gibt immer Äpfel zu Hause. Sie werden als Snack für verschiedene therapeutische Diäten und zur Gewichtsabnahme empfohlen. Um die Nieren zu reinigen, ist es besser, frisch gepressten Saft zu verwenden. Trinken Sie 150 - 200 ml, vorzugsweise dreimal täglich. Das erste Glas ist am besten morgens auf leeren Magen.

Sie können den ganzen Tag nur Äpfel essen und eine Fastenkost haben. Die Faser lässt sich leicht recyceln, entladen und den Magen reinigen. Mit erhöhtem Säuregehalt können Sie dem Saft Honig hinzufügen und Äpfel im Ofen backen.

Die diuretische Wirkung der Wassermelone ist allen bekannt. Viele wissen, worauf eine schlaflose Nacht wartet, wenn Sie abends ein paar Scheiben dieser saftigen Beere essen.

Eine Wassermelonendiät dient zur Reinigung der Nieren, der Leber und des Darms. Es sollte jeden Tag eine Woche nur Wassermelone sein. An anderen Tagen Gemüse und Müsli ohne Salz, fettarmer Hüttenkäse mit Obst und Honig. Eine solche Reinigung ist nur möglich, wenn der Patient von der Qualität der Wassermelonen überzeugt ist. Von schlechter Qualität können Beeren Leberprobleme, Vergiftungen des Körpers verursachen.

Die Reinigung kann mit mehreren Scheiben Wassermelone pro Tag durchgeführt werden, die zum Frühstück oder Abendessen eingenommen werden. Stellen Sie fest, dass die Nieren leicht zu reinigen sind. Ein Toilettenbesuch wird regelmäßig stattfinden.

In der Erdbeersaison gibt es keine schmackhafte und gesunde Medizin mehr für den ganzen Körper. Erdbeeren und Erdbeeren sind nur Personen mit einer Intoleranz gegenüber diesen Produkten kontraindiziert. Erdbeere wirkt in einem Komplex:

  • reinigt die Nieren;
  • verbessert die Peristaltik;
  • nährt den Körper mit Vitaminen;
  • normalisiert den Druck;
  • fördert die Entfernung von Toxinen;
  • ist ein Antioxidans.

Die Beeren sollten gut gewaschen sein, mit entfernten Schwänzen. Es ist ratsam, ihnen nichts hinzuzufügen. Die maximale Wirkung wird erzielt, wenn Sie zum Frühstück Erdbeeren verwenden.

Im Gegensatz zu vielen Produkten, die im Garten wachsen, haben selbst grüne Erdbeeren und ihre Blätter nützliche Eigenschaften.

Ein paar Gurken ohne Salz tragen jeden Tag zur Entfernung von Salzen bei. Gurken bestehen aus Wasser und einigen Prozent Ballaststoffen. Sie reinigen die Nieren, den Magen und den Darm.

Es ist möglich, zum Frühstück und Abendessen Haferflocken zu trinken. Zum Abschmecken Honig und Zitronensaft hinzufügen. Mit einer salzfreien Diät und einer zeitweiligen Weigerung von fettem Fleisch kann man 5 - 7 Tage reinigen. Zur Prophylaxe nach 3 - 4 Monaten wiederholen.

Während der Reinigung der Nieren ist es wichtig, einer Diät zu folgen, Wasser zu trinken, damit Sand austritt, Sport zu treiben, hauptsächlich Joggen und Seilspringen. Für das Wetter ist ein Ankleiden notwendig und die Nieren werden warm gehalten.

Besonderheiten der Entfernung von Giften oder Reinigen der Nieren zu Hause, ohne den Körper mit Volks- und Kräuterhilfsmitteln zu schädigen

Falsche Ernährung, schlechtes Wasser, Stoffwechselprobleme, Übergewicht, Vererbung - die Ursachen für Salzablagerungen in den Nieren. Ohne regelmäßige Ausscheidung von Toxinen sind natürliche Filter verstopft, arbeiten nicht mit voller Stärke, Zerfallsprodukte sammeln sich allmählich in Geweben, Blut und Lymphe an.

Um schädliche Substanzen zu entfernen, die Arbeit der Bohnenorgane zu verbessern, ist die Reinigung der Nieren zu Hause hilfreich. Ohne Schaden für den Körper kann dieses Verfahren nur durchgeführt werden, wenn die Regeln befolgt, die optimalen Zusammensetzungen ausgewählt und Kontraindikationen berücksichtigt werden. Der Artikel enthält nützliche Tipps und bewährte Rezepte für die Entfernung von Toxinen mit kostengünstigen, erschwinglichen Mitteln.

Warum muss ich die Nieren reinigen und unter welchen Krankheiten?

Probleme mit der Filtration von angesammelter Flüssigkeit und Urinqualität entstehen unter dem Einfluss vieler Faktoren. Häufig tritt die Ansammlung von Salzen vor dem Hintergrund systemischer Erkrankungen und Schädigungen des Nierengewebes auf.

Die Hauptursachen für verstopfte natürliche Filter:

  • übermäßige Verwendung von Nebenprodukten, rotem Fleisch, Kabeljau, Makrele, starkem Kaffee, Spinat, Milchprodukten;
  • endokrine Krankheiten;
  • Wasser mit überschüssigen Calciumsalzen;
  • Stoffwechselprobleme;
  • schlechte Ökologie;
  • Eine Person trinkt viel weniger Wasser pro Tag als nötig, Salze und Giftstoffe werden nicht aus bohnenförmigen Organen herausgespült.
  • entzündliche Prozesse im Nierengewebe, die zu einer Abnahme der Funktionalität führen;
  • Blutstauung, geringe motorische Aktivität.

Sand- und Nierensteine ​​sind ein Zeichen für folgende Pathologien:

Die Anhäufung schädlicher Ablagerungen unter Einwirkung negativer Faktoren tritt nicht nur in natürlichen Filtern auf, sondern auch in den Gelenken, der Wirbelsäule.

Informieren Sie sich über die Regeln für die Einhaltung der Diät-Nummer 7 bei Nieren- und Blasenkrankheiten.

Warum sich die Flora der Harnröhre bei Männern und das, was sie zeigt, verschmieren, lesen Sie an dieser Adresse.

Indikationen:

  • Schmerzen, Schmerzen, Knirschen in den Gelenken;
  • häufiges Aufblähen der Augenlider, insbesondere nach dem Aufwachen;
  • Im Unterleib wird Lendenbeschwerden wahrgenommen, der Schmerz verschwindet nicht, wenn sich die Körperposition ändert;
  • die Qualität des Urins verändert sich: Schleim, Blut, Sand sind bemerkbar, oft wird die Flüssigkeit trüb;
  • Kopfschmerzen, manchmal schwindelig;
  • vermehrtes Schwitzen;
  • Häufigkeit des Wasserlassen ist gestört: Eine Person geht viel seltener oder häufiger aufgrund eines geringen Bedarfs, obwohl das Trinkverhalten auf dem üblichen Niveau bleibt;
  • Es gibt eine Schwäche ohne besonderen Grund, die ständig zum Schlafen neigt.

Gegenanzeigen:

  • Kalksteine ​​oder Nierensteine;
  • Schwangerschaft
  • Entzündung der Prostata;
  • Menstruationsperiode;
  • der Patient hat vor kurzem irgendeine Art von Operation durchgemacht;
  • eine Frau stillt;
  • akute Entzündung des Urogenitalsystems.

Allgemeine Regeln

Bevor die Nieren mit natürlichen Formulierungen und Medikamenten gereinigt werden, sollte der Patient einen Termin mit einem Urologen vereinbaren und sich fachkundig beraten lassen. Die Entfernung von Toxinen ist eine schwere Belastung für den Körper, auch wenn Kräuterabkühlungen und Infusionen verwendet werden.

Zehn wichtige Regeln:

  • Wenden Sie sich immer an Experten: Urologe, Nephrologe, untersucht, um Kontraindikationen zu ermitteln.
  • Reinigen Sie zuerst den Darm, dann - nur die Leber - die Nieren.
  • 3 Tage vor Beginn der Sitzungen essen Sie Gemüse, Beeren, Obst, Müsli, Milch und leichte vegetarische Kost. Es ist wichtig, auf Alkohol, starken Kaffee, Backen und tierische Fette zu verzichten.
  • Erhöhen Sie die motorische Aktivität zur Normalisierung des Blutkreislaufs.
  • Obligatorisches Element der Vorbereitung - heiße Kräuterbäder für drei Tage vor dem ersten Eingriff.
  • Nehmen Sie keine Medikamente ein, um den Körper nicht zu verstopfen. Bei Bedarf trinken Sie täglich Herzglykoside, Druckpillen. Es ist wichtig, einen Kardiologen zu konsultieren: Vielleicht ist die Nierenreinigung kontraindiziert oder nur mit urologischen Kräutermedikamenten zulässig, wobei die tägliche Dosis abnimmt.
  • Bereiten Sie während der Behandlung Dekokte und Infusionen genau nach dem Rezept zu, nehmen Sie die Zusammensetzungen zur festgesetzten Zeit ein und halten Sie die tägliche Dosierung ein.
  • Treten während des Verlaufs unerwünschte Reaktionen auf, verschlechtert sich der Gesundheitszustand, die Qualität des Urins ändert sich, die Therapie wird abgebrochen, ein Nephrologe oder ein Urologe konsultiert. Sie können die Reinigung nicht fortsetzen, wenn das Verfahren den Körper zu stark belastet.
  • Es ist wichtig, mehr Flüssigkeit zu trinken, um die bohnenförmigen Organe schnell zu reinigen.
  • Achten Sie darauf, die Salzmenge zu reduzieren, um Flüssigkeitsretention zu vermeiden, essen Sie mehr Obst und Gemüse frisch, füllen Sie Salate nicht mit Mayonnaise, sondern mit Pflanzenöl auf.

Die Vorteile von Heimmethoden

Viele Kräuterkundler empfehlen natürliche Formulierungen aus mehreren Gründen:

  • "Weicher" Effekt auf den Körper;
  • gute therapeutische Wirkung;
  • aktive Entfernung angesammelter Salze verschiedener Arten: Urats, Phosphate, Calcinate;
  • das Verschwinden von Anzeichen von Vergiftung;
  • Verfügbarkeit, angemessene Kostenkomponenten für Gebühren, Dekokte: die Zutaten können jederzeit zu jeder Jahreszeit abgeholt werden;
  • leichte Herstellung von Hausmitteln;
  • Verbesserung der Leistung natürlicher Filter;
  • Normalisierung von Stoffwechselprozessen;
  • Wiederherstellung des Wasser-Salz-Gleichgewichts im Körper.

Effektive Volksrezepte

Bei einem Arztbesuch ist es wichtig, den geeigneten Weg zu wählen, um den Körper zu entgiften. Die beste Option ist, die bohnenförmigen Organe ein- oder zweimal im Jahr mit heimischen Methoden zu reinigen. Die Entfernung der Salze erfolgt erst nach der Herstellung gemäß den oben beschriebenen Regeln.

Im Mai können Sie die Knospen mit Petersilie und Zitronensaft schälen, von Mai bis August natürliche Säfte trinken, am Ende des Sommers ist eine Diät mit Wassermelone nützlich: Es ist wichtig, saftige Beeren ohne Nitrate zu wählen. Im Herbst und Winter werden pflanzliche Abkochungen aus getrockneten Rohstoffen zur Entfernung stickstoffhaltiger Verbindungen und Salze empfohlen: In Apothekenketten gibt es immer Namen.

Hirse

Empfehlungen:

  • Um die Nieren mit Hirse zu reinigen, gieße ein paar Esslöffel gewaschene Hirse in einen Topf, gieße 500 ml Wasser ein, gieße heiß, koche, koche die nützliche Zusammensetzung für 2 Minuten und gieße die Brühe in das Gefäß;
  • Gebrauch gemäß den Regeln: 1. Tag - jede Stunde, 1 EL. L., 2. Tag - die Rate steigt auf drei Löffel, weitere 7 Tage - 100 ml reicht kurz vor der Mahlzeit;
  • den Entzug von Salzen zur Einnahme von Diuretika zu aktivieren.

Wassermelonendiät

Eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Nierengewebe von Giftstoffen und schädlichen Salzen zu reinigen. Verwenden Sie unter der Woche nur Wassermelonen ohne Nitrate und Schwarzbrot. Die Entfernung von Sand führt zu einer Trübung des Urins. Die Diät ist 1 Mal in 12 Monaten erlaubt. Die beste Zeit, um Wassermelonen zu trinken, ist August oder Anfang September.

Zitrone

Rezept:

  • Zwei Zitronen mit kochendem Wasser überbrühen, zusammen mit der Schale in einem Mixer hacken, Honig hinzufügen - drei Dessertlöffel und zwei große Bund Petersilie, die Masse erneut zermahlen;
  • Jeden Morgen auf einem "leeren" Magen einen unvollständigen Esslöffel der Mischung verwenden. Der Kurs benötigt die gesamte Menge natürlicher Medizin.
  • Vorbereitet kühl lagern.

Dogrose-Brühe

Rezept:

  • Um den Sud zuzubereiten, nehmen Sie die getrockneten Früchte - drei Esslöffel, 1 Liter kochendes Wasser, kochen Sie die gesunde Komposition bei einer minimalen Hitze von nicht mehr als 10 Minuten, nehmen Sie den Kochtopf vom Herd;
  • dreimal täglich 500 ml trinken;
  • Verlauf der Nierenreinigung mit Wildrose - 7 Tage.

Entfernung von Toxinen aus dem Nierenhafer

Rezept:

  • 4 EL kochen l Vollkorn über eine Viertelstunde in 500 ml Wasser. Das Feuer ist klein, das Kochen sollte schwach sein;
  • nach 30 Minuten diese Flüssigkeit abseihen, ein Volksmittel einnehmen, 200 ml pro Tag;
  • Körperreinigung mit Haferbouillon - 10 Tage.

Was bedeuten Oxalatsalze im Urin eines Kindes und wie können die Testergebnisse normalisiert werden? Wir haben die Antwort!

Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über die Symptome und die Behandlung von vorübergehendem Blasenkrebs bei Frauen.

Gehen Sie zu http://vseopochkah.com/mochevoj/zabolevaniya/hronicheskij-tsistit.html und lesen Sie über die Behandlung von chronischer Zystitis bei Frauenheilmitteln.

Leinsamen

Empfehlungen:

  • Bereiten Sie eine Sammlung von Ackerschachtelhalm und Bergsteigergras vor - einen Esslöffel, Birkenblätter - vier Esslöffel, Leinsamen - nehmen Sie 5 Esslöffel mit;
  • getrocknetes Pflanzenmaterial mit kochendem Wasser (eineinhalb Liter) kombinieren, Deckel mit Deckel bedecken;
  • Reinigungsmittel ist nach einer Stunde fertig;
  • 250 ml des gefilterten Mittels sollten morgens und abends fünf Tage lang eingenommen werden.

Natürliche Säfte zum Auflösen von Salzen

Aktiviert den Karottensaft aktiv, eine gute harntreibende Wirkung zeigt Kürbissaft. Kräuterkundler empfehlen Fruchtgetränk aus den folgenden Bestandteilen: Äpfel (2 Stück) + Körner eines Granatapfels + ½ Zitrone + 2 Liter Wasser. Natürliche Zutaten mahlen, Flüssigkeit einfüllen, 5 Minuten kochen lassen, aufgehen lassen und etwas Honig hinzufügen. Nützliche Brühe zum Trinken an zwei Tagen.

Natürliche Kräuter

Zubereitung und Verwendung natürlicher Formulierungen:

  • Salbei + Knöterich + Birkenblätter. Nehmen Sie gleiche Komponenten, wählen Sie 3 Esslöffel (ohne Dias), Löffel Rohstoffe, gießen Sie einen Liter Wasser ein und kochen Sie den Kräutertee 3 Minuten lang. Abkühlungsabkühlung zur zweimaligen Einnahme von 100 ml. Der Reinigungsverlauf - 10 Tage;
  • Birkenknospen. Ein paar Esslöffel natürlicher Rohstoffe in einem halben Liter kochendem Wasser gedünstet. Eine Stunde später ist die Infusion fertig. Trinken Sie während der Woche täglich ein Drittel einer Tasse;
  • knotig Die Proportionen und die Zubereitungsmethode sind die gleichen wie im vorherigen Rezept.
  • Feldschachtelhalm Gute entzündungshemmende Wirkung, aktive Sandausscheidung. Pro Liter kochendes Wasser werden gehackte Rohstoffe benötigt - ein paar Esslöffel. Zur Herstellung einer geeigneten Thermoskanne. Infusionsbelastung nach 2 Stunden. Trinken Sie 1 Stunde pro Tag 150 ml Heilflüssigkeit. Genug, um eine gesunde Brühwoche zu trinken.

Heilende Beeren

Wie zu handeln:

  • 14 Tage lang jeden Morgen zum Essen auf leeren Magen Preiselbeeren oder Preiselbeeren (200 g) können Sie Honig hinzufügen;
  • Heidelbeeren eignen sich zum Entfernen von schädlichen Salzen aus verstopften Knospen. Um jeden Tag Beeren zu essen, 150 g, nehmen Sie zusätzlich eine 3. Hälfte der Blätter vor dem Abendessen ab.

Wie man die Nieren wäscht: der einfache Weg

Frische Gurken - ein hervorragendes Werkzeug zur aktiven Entfernung von Salzen und Abbauprodukten. Für den Tag müssen Sie 500 g knusprige Gurken essen. Es ist wichtig, dass das Gemüse nitratfrei ist, vorzugsweise hausgemacht. Um den Körper zu reinigen, müssen Sie zehn Tage lang die angegebene Anzahl von Gurken verwenden.

Medikamente

Um angesammelte Salze zu entfernen, Sand zu entfernen, Entzündungen zu reduzieren, die Durchblutung zu verbessern, sind nicht nur Hausmittel geeignet, sondern auch pharmazeutische Präparate. Phytopräparationen mit einem Komplex aus natürlichen Inhaltsstoffen, Pflanzenextrakten, natürlichen Ölen und Vitaminen wirken sich sanft auf geschwächte Organe aus.

Effektive Sirupe, Tabletten und Kapseln:

Erfahren Sie mehr über das Reinigen der Nieren zu Hause von Steinen und Sand. Lernen Sie folgendes Video:

Wie Sie die Nieren zu Hause schnell und effizient reinigen

Inhalt des Artikels

  • Wie Sie die Nieren zu Hause schnell und effizient reinigen
  • Wie reinige ich die Nieren?
  • Wie reinige ich die Nieren?

Warum Nieren schmerzt: Ursachen

In der Regel leiden die Nieren unter einem ungeeigneten Lebensstil: Alkohol, Rauchen, Unterernährung, ungereinigtes Wasser, schlechte Gewohnheiten, Drogenkonsum, Stress, Mangel an regelmäßiger körperlicher Anstrengung. Deshalb ist es empfehlenswert, jedes Jahr die Nierenreinigung durchzuführen, während Sie sich an einen Urologen wenden.

Wie die Nieren zu Hause Volksheilmittel zu reinigen

Es gibt viele Möglichkeiten, die Nieren zu reinigen. Ihre Wirkung beruht auf der Verbesserung der Ausscheidungsfunktion, mit dem Ergebnis, dass in ihnen gebildete Steine ​​und Sand die Nieren allmählich verlassen. Das Essen von Obst und Gemüse erhöht wiederum die Urinausscheidung.

Wassermelonendiät zur Reinigung der Nieren wirkt harntreibend, so dass Wassermelonen präventiv eingesetzt werden können. Wenn sie für mehrere Wochen vorhanden sind, kann der Urin seine Transparenz erheblich verändern. Wenn zum Beispiel ein Niederschlag darin erscheint, ist dies ein Beweis für das Vorhandensein von Sand in den Nieren. Um die Behandlung zu beschleunigen und den Zustand des Patienten zu verbessern, wird empfohlen, Wassermelonen mit Roggenbrot zu verwenden. Gleichzeitig sollten Fleischprodukte von der Speisekarte ausgeschlossen werden.

Das Reinigen der Nieren mit Wassermelone und Schwarzbrot ist effektiver, wenn Sie zusätzlich ein warmes Bad nehmen, das zu einer besseren Durchblutung beiträgt. Dies wiederum erhöht die Geschwindigkeit der Nierenreinigung.

In einigen Fällen kann der übermäßige Verzehr von Wassermelonen in Lebensmitteln zu Nierenkoliken führen - insbesondere, wenn der Patient ziemlich große Steine ​​in den Nieren hat. Um dies zu verhindern, sollten Sie zuerst untersucht werden und Ihren Arzt konsultieren.

Die Reinigung der Nieren mit Gurken hat sich als positiv erwiesen. Sie können frisch verzehrt oder daraus Saft zubereitet werden.

Im Allgemeinen ist die Safttherapie bei der Behandlung von Nieren eine weit verbreitete Wellnessmethode, bei der eine Vielzahl von Gemüse (Karotten, Gurken, Kürbis) und Obst verwendet wird.

Bei der Behandlung müssen Sie einige Regeln beachten. Der Saft, den Sie trinken werden, sollte frisch zubereitet werden. Es sollte in seiner reinen Form zwischen Frühstück, Mittag- und Abendessen eingenommen werden. Es ist notwendig, ein Glas Saft nicht auf einmal zu trinken, sondern dreimal, drei Tage lang, dann eine eintägige Pause und weitere drei Tage Safttherapie. Frische Säfte können nicht von allen verwendet werden. Zum Beispiel sollten diejenigen, die ein Magenleiden hatten, einen Arzt konsultieren.

Volksdiuretika für die Nieren

Es gibt viele Rezepte zur Reinigung der Nieren. Sie können beispielsweise eine Mischung aus Honig, Petersilie und Zitrone herstellen (zwei Zitronen und zwei Bund Petersilie in einem Mixer zerkleinern oder durch einen Fleischwolf springen, 2 Esslöffel Honig hinzufügen). Der Betrag reicht für einen Kurs aus. Einmal täglich mit leerem Magen auf dem Tischlöffel verwenden.

Natürliche Reinigungsmittel für die Nieren sind Wildrose, Birkenknospen, Leinsamen, Cranberry.

Um die Bildung von Steinen zu verhindern, können Sie Cranberrysaft trinken oder frische Cranberries essen, wenn die Jahreszeit dies zulässt. Menschen, die seit Jahren an Harnwegserkrankungen leiden, können Cranberries vorernten und einfrieren, um die Gesundheitsmaßnahmen für den Winter nicht zu unterbrechen. Die Wirkung der Cranberry auf die Nierenbehandlung hängt mit ihren antimikrobiellen Eigenschaften zusammen. Denn es ist wissenschaftlich erwiesen, dass eine Infektion zum Auftreten von Steinen und Sand in den Nieren beiträgt. Solche vorbeugenden Maßnahmen zielen darauf ab, nicht nur die Nieren, sondern auch andere Organe des Harnsystems zu verbessern.

Zur Reinigung können Sie Dogrose verwenden. Aus den Beeren eine Abkochung zubereiten und mehrmals am Tag trinken. Idealerweise sollte die Brühe in einer Thermoskanne hergestellt werden. Dort schlafen die Beeren ein, fügen kochendes Wasser hinzu und bestehen mehrere Stunden. Dann wird die Mischung filtriert. Hagebutte wirkt wie Cranberry antimikrobiell, was sich positiv auf den Zustand der Nieren auswirkt.

In einigen Fällen können während der prophylaktischen Reinigung der Nieren die Schmerzen im Lendenbereich ansteigen. Um einen schmerzhaften Zustand zu lindern, können Sie ein warmes Bad nehmen und ein warmes Heizkissen auf den unteren Rücken legen. Bei starken Schmerzen können Sie krampflösende Pillen anwenden.

Wenn Sie sich entscheiden, die Empfehlungen zur Verbesserung der Nieren zu befolgen, müssen Sie bestimmte Diätbeschränkungen einhalten. Für diejenigen, die an einer chronischen Nierenerkrankung leiden, gibt es eine Liste von Produkten, die nicht erwünscht sind. Diese Kategorie umfasst Konserven, geräuchertes Fleisch, Gewürze und Gewürze, Fleisch und Fisch von fetthaltigen Sorten. Alkohol - unter totalem Verbot!

Da Sie wissen, wie Sie die Nieren zu Hause schnell und effizient reinigen können, können Sie nicht nur eines der wichtigen Organe pflegen, sondern auch die Lebensqualität verbessern und Schmerzen und andere unangenehme Gefühle vergessen.

Reinigung der Nieren zu Hause - 7 einfache Möglichkeiten

Die Niere ist ein lebenswichtiges Organ im menschlichen Körper. Zunehmend sind wir mit einer Krankheit wie der Ablagerung von Nierensteinen konfrontiert. Die Nieren fungieren als Filter und entfernen Giftstoffe und Schadstoffe aus dem Blut. Sie kommen zusammen mit Urin heraus, aber einige Partikel verbleiben im Nierenbecken und den Nasengängen, nachdem sie sich angesammelt haben, und werden zu Steinen oder Sand.

Aufgrund der gebildeten Nierensteine ​​treten beim Wasserlassen Schmerzen auf und im Nierenbecken treten Wundliegen auf. Manchmal erreichen die Steine ​​große Größen und können nicht ohne die Hilfe eines Chirurgen auskommen. Um eine Operation zu vermeiden, ist es notwendig, regelmäßig Reinigungsvorgänge durchzuführen, bei denen Sand und Steine ​​aus dem Körper entfernt werden. Sie können sie zu Hause herstellen.

Faktoren, die zur Bildung von Steinen beitragen

  • nicht regelmäßige Mahlzeiten und ungesunde Lebensmittel essen;
  • Vererbung;
  • Umgebung;
  • sitzender Lebensstil;
  • langsamer Körperstoffwechsel;
  • durch den Fuß übertragene Erkrankungen der Nieren (Halsschmerzen, Grippe).

Leider ist alles in unserem Körper miteinander verbunden, schlechte Nierenarbeit zieht Ödeme, Schweregefühl in den Beinen, Taschen unter den Augen, Schwellungen nach sich. In Urinuntersuchungen tauchen möglicherweise Proteine, Leukozyten und rote Blutkörperchen auf...

Wenn die Nieren nicht zurechtkommen, führt dies zu einer erhöhten Belastung des Herz-Kreislauf-Systems (Störungen im Rhythmus der Herzkontraktionen und Pulsfrequenz, Drucksprünge), verursacht einen Anstieg des Augeninnendrucks (und nach dem Anhänger gibt es auch Sehstörungen).

Daher ist es unmöglich zu sagen, dass es möglich ist und nicht mit den Nieren und ihrer Gesundheit zu tun ist, bis ernsthafte Schmerzen auftreten. Sie können den Effekt von "Schneeball" erhalten. Also werden wir klar sein, ich werde hier die einfachsten Methoden anführen, die vom Patienten nur Selbstdisziplin erfordern.

Die beliebteste Nierenreinigung zu Hause

Reinigung der Nieren zu Hause Volksheilmittel

Jeder möchte den einfachsten Weg finden, die Nieren zu Hause zu reinigen - wir helfen Ihnen bei dieser Entscheidung.

Die Prozedur ist ziemlich einfach und braucht nicht viel Zeit. Als Erstes müssen Sie die Methode auswählen, die am besten zu Ihnen passt, und mit der Behandlung beginnen. Es wird empfohlen, einen gesunden Lebensstil zu führen und auf die Verwendung von gesalzenen und geräucherten Lebensmitteln zu verzichten. Bevorzugen Sie lieber rohes Gemüse und Obst.

Bieten Sie bis heute eine größere Anzahl von Möglichkeiten an, um die Volksheilmittel der Nieren zu Hause zu reinigen. Bevor Sie mit dem von Ihnen gewählten Behandlungsverlauf fortfahren, müssen Sie eine Ultraschalluntersuchung der Nieren durchführen. Dieses Verfahren wird mit einer vollen Blase geliefert. Bei Bedarf kann ein Ultraschall der Blase durchgeführt werden.

Danach ist es unbedingt erforderlich, einen Urologen zu konsultieren, da Sie mit dieser Reinigung nur den Zustand Ihrer Nieren verschlechtern und Ihrer Gesundheit noch mehr schaden können.

WICHTIG! Wenn Urolithiasis mit Kieseln von mehr als 3-4 mm auftritt, ist es nicht ratsam, die Nieren selbst zu reinigen. Steine ​​können sich bewegen, sich entlang der Harnleiter bewegen und das Lumen blockieren. Dann wird Nierenkolik bereitgestellt. In schweren Fällen (mit großen Steinen) und in der Nähe dringender Operationen.

Der erste Weg, um die Nieren zu reinigen

Die Reinigung erfolgt mit natürlichen, frisch gepressten Säften. Zur Herstellung benötigen wir: Möhrensaft, Rübensaft und Gurke im Verhältnis von 90 ml, 30 ml und 30 ml. Dieser Saft ist sehr effektiv.

Zweiter Weg

Genau eine Woche, um nur frische Gurken ohne Salz zu essen, 1,5 kg Gurken pro Tag. Es ist erlaubt, einige Kartoffeln in die Diät zu geben, gebacken und nicht gesalzen. Mahlzeiten sind nur von 7 bis 23 Uhr möglich.

Dritter Weg

Wenn Ihre Behandlung im Monat August stattfand, sind Wassermelonen ein sehr gutes und wirksames Mittel zur Entfernung schädlicher Substanzen aus dem Körper, da sie harntreibende Eigenschaften haben. Abends kann man Wassermelone in beliebiger Menge essen. Nach ihrem Gebrauch liegen Sie in einem heißen Bad, das die Nieren erwärmen wird.

Vierter Weg

Brauen Sie Tee aus Thymian im Verhältnis 1 Teelöffel für ein Glas Wasser. Geben Sie etwas Gebräu und trinken Sie eine Stunde vor dem Zubettgehen.

Fünfter Weg

Die Zusammensetzung umfasst Leinsamen, Schachtelhalmgras (Diuretikum) und Knöterich (Brech- und Mahlsteine), Birkenblätter (diuretische und diaphoretische Wirkung). Bereiten Sie die Mischung vor: 4 EL. Löffel Birkenblätter, 5 EL. Löffel Leinsamen, 1 EL. Löffel Knöterich und Schachtelhalm. Nach der Zubereitung der Abkochung. 3 EL. Löffel gießen die Mischung 250 ml gießen. kochendes Wasser, 30 Minuten ziehen lassen und auf leeren Magen trinken, bevor Sie fünf Tage in einem Glas zu Bett gehen.

Sechster Weg

Viele Nährstoffe für die Nieren in Beeren von Preiselbeeren und Preiselbeeren. Essen Sie zwei Wochen lang ein halbes Glas von jeder Beerenart und fügen Sie optional 1 Esslöffel Zucker hinzu. Sie können aus diesen Beeren Brühen und Fruchtgetränke trinken (jedoch nicht in der industriellen Produktion), die eine spürbare harntreibende, antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung haben. Es findet 2-3 mal im Jahr statt.

Siebter Weg

Bei dieser Variante der Nierenreinigung hilft uns eine Hunderose. 5 Esslöffel der zerstoßenen Trockenfrüchte gießen über Nacht 0,5 Liter kochendes Wasser. Lass es stehen. Trinken Sie morgens und abends 250 ml der Infusion. Kurs 2 Wochen Hagebutte hat ausgezeichnete harntreibende und vitaminisierende Eigenschaften.

Aber der Videorat von Professor Neumyvakin zur Reinigung der Nieren und der Leber:

Nützlich für Nierenprodukte

Arzneimittel zur Reinigung der Nieren

Die Verwendung der Medikamente kann nur vom behandelnden Arzt verschrieben werden. Betrachten Sie verschiedene Arten von Produkten, die die Nieren von kleinen Steinen und Sand reinigen.

  • UroLax. Dieses Medikament wird zur Vorbeugung und Behandlung eingesetzt. Nehmen Sie zweimal vor dem Mittagessen mit dem Essen, trinken Sie viel Wasser. Kinder und schwangere Frauen sind kontraindiziert.
  • Cystotransit Die Struktur umfasst: Schachtelhalm, Kamille, Knöterich, Kanadische Goldrute, Cranberry. Dieses Medikament reduziert den Entzündungsprozess in den Nieren und zerstört die gebildeten Steine.
  • Gortex. Die Zusammensetzung umfasst die Hortensienwurzel. Reduziert Schwellungen und Entzündungen.

Mit Volksmitteln können Sie also die Steinbildung verhindern und Ihre Nieren reinigen.

Reinigung der Nieren und des Harnsystems zu Hause.

In einem vollkommen gesunden Körper arbeiten alle Organe und Systeme reibungslos und korrekt wie eine Uhr. Jedes Organ sowie jedes System des menschlichen Körpers führt seine Arbeit aus. Die Nieren sind für das ordnungsgemäße und regelmäßige Wasserlassen verantwortlich, das für das stabile Funktionieren aller anderen Organe einfach notwendig ist. Wenn die Leber eine Art Barriere gegen Nahrungsmittelschlacke ist, dann ist die Niere ein Filter, der die gesamte in den Körper eindringende Flüssigkeit herausfiltert, wodurch Giftstoffe, Toxine und andere unerwünschte Formationen entfernt werden und alles übrig bleibt, was Sie brauchen und nützlich sind. Die Nierenreinigung ist ein Verfahren, das dazu beiträgt, ihre Gesundheit über viele Jahre aufrechtzuerhalten.

Die Nieren sind ein wesentlicher Bestandteil des Harnsystems. Es ist ein ungepaartes, bohnenförmiges Organ, das für das Filtern von Flüssigkeit und die Aufrechterhaltung der Homöostase verantwortlich ist. Sie befinden sich hinter dem Peritoneum in der Lendengegend an den Seiten der letzten beiden Brustwirbel und der beiden ersten Lendenwirbel. Idealerweise befindet sich die rechte Niere etwas unterhalb der linken. Dies liegt an der Lokalisation auf der rechten Seite der Leber. Aus demselben Grund unterscheidet sich die linke Niere geringfügig von der rechten, sie ist etwas größer.

Was sind die Funktionen der Nieren?

Wie bereits erwähnt, führt jedes Organ, System und auch die Zelle des menschlichen Körpers bestimmte Arbeiten aus und hat seine eigenen Funktionen. Die Hauptfunktionen der Nieren sind:

  • Ausscheidung - Dank dieser Funktion werden alle überflüssigen Substanzen und Abfälle aus dem Körper ausgeschieden. Dies sind: Harnstoff, Eiweißabbauprodukte, Oxalsäure;
  • regulierend - die Nieren sind für die Aufrechterhaltung der erforderlichen Wassermenge in den Organen verantwortlich, sie regulieren den Säure-Basen-Haushalt. Zu den „Aufgaben“ des Körpers gehört außerdem die Trennung von nützlichen Substanzen von schädlichen Substanzen.

Tagsüber filtern die Nieren mehr als 150 Liter Flüssigkeit und heben etwa eineinhalb Liter in Form von Urin hervor. Der Hauptgrund für die Nierenverschlackung ist ungesunde und nicht gemessene Nahrung, Missbrauch von Lebensmitteln, die große Mengen an Fett und Eiweiß enthalten.

Durch die Kontamination der Nieren können sich nicht nur entzündliche Prozesse entwickeln, sondern auch andere ernstere Pathologien. All dies wirkt sich nachteilig auf den Zustand der Nieren aus. Zu den Haupterkrankungen dieses Organs zählen: Urolithiasis, Pyelonephritis, Blasenentzündung, Steinbildung. Alle Unreinheiten werden in Form von Schleim, Sand und Steinen aus dem Körper entfernt.

Nierenreinigung: Warum ist es nötig?

Um die Entwicklung von Nieren- und Harnwegserkrankungen zu verhindern, wird empfohlen, das Organ regelmäßig zu reinigen. Die Nieren sind für die Beseitigung von Giftstoffen verantwortlich. Schlechte Ökologie, ungesunde Ernährung, Stoffwechselstörungen sowie prädisponierende genetische Faktoren wirken sich stark auf die Funktion des Organs aus.

Nicht alle schädlichen Substanzen werden von den Nieren ausgeschieden, die meisten bleiben im Körper. Mit der Zeit wird die verbleibende Flüssigkeit in Sand und Steine ​​umgewandelt. Nierensteine ​​sind eine ziemlich ernste Pathologie, man könnte sogar die schrecklichste sagen, da diese Formation zu einem Hindernis für den Abfluss von Urin wird und das Auftreten von Wundliegen im Nierenbecken verursacht. Einige von ihnen können große Größen erreichen und können nur chirurgisch entfernt werden.

Aus diesem Grund müssen Sie die Nieren reinigen. Dies trägt zur Entfernung von leicht löslichen Sand- und Schleimpfropfen bei.

Wie kann man verstehen, dass die Nieren verschlackt sind?

Die Nieren müssen zweimal im Jahr gereinigt werden. Dies ist der beste Weg, um die Bildung von Steinen zu verhindern. Verstehen Sie, dass es an der Zeit ist, die Körperreinigung aus folgenden Gründen durchzuführen:

  • das Vorhandensein von Ödemen - "Prellungen" unter den Augen. Am Morgen, unmittelbar nach dem Aufwachen, spürbarer;
  • das Auftreten von dumpfen, schmerzenden oder stechenden Schmerzen in der Lendengegend, im Kreuzbein, im Unterleib oder in der Leistengegend;
  • schmerzhafte Empfindungen in den Gelenken;
  • Einschränkung der Gelenkbeweglichkeit;
  • häufiges Wasserlassen (besonders nachts);
  • schlechtes Wasserlassen;
  • Wenn sich die Farbe des Urins ändert, wird er trüb. Manchmal können im Urin Unreinheiten von Blut oder Schleim nachgewiesen werden;
  • das Auftreten von Schmerzen beim Wasserlassen;
  • Hyperhidrose (vermehrtes Schwitzen);
  • eine scharfe Verschlechterung der Sicht;
  • häufige Kopfschmerzen;
  • Schwächen.

Da fast alle der oben genannten Symptome auf das Vorhandensein schwerer Nierenpathologen hindeuten können, ist es strengstens nicht empfohlen, die Nieren selbst zu reinigen, unbedingt den Arzt aufzusuchen, alle erforderlichen Tests durchzuführen, eine vollständige Untersuchung zu durchlaufen und, falls notwendig, eine Behandlung zu machen. Die Reinigung der Nieren kann nur mit dem Wissen eines Spezialisten durchgeführt werden und nur, wenn Sie keine Kontraindikationen haben.

Gegenanzeigen!

Es ist strengstens verboten, die Nieren zu reinigen, wenn:

  • Urolithiasis;
  • Pyelonephritis, Zystitis, Glomerulonephritis, Nierenzyste;
  • Schwangerschaft und Stillen;
  • Menstruation;
  • Bedingungen nach der Geburt;
  • Prostata-Adenom.

Vorbereitung zur Reinigung der Nieren: grundlegende Richtlinien und Regeln

Wie gut Sie die Reinigung machen, bestimmt Ihren Zustand und Ihr Wohlbefinden. Eine Nierenreinigung ist notwendig und kann nur nach vollständiger Darmreinigung und Leberreinigung durchgeführt werden. Es wird empfohlen, die Ernährung vorab zu ändern. Es ist ratsam, Nahrungsmittel pflanzlichen Ursprungs zu sich zu nehmen.

Der Verbrauch von Senf, Pfeffer, Gewürzen, Gewürzen, Schokolade, Spirituosen, Kaffee, starkem Fleisch, Fisch und Pilzbrühen, geräucherten, salzigen, Konserven und Käse, fettem Fleisch und Fisch sollte aufgegeben werden.

Brot aus Kleie, Obst, Milch- und Gemüsesuppen, vegetarischem Borschtsch, fettarmen Fleisch und Fisch, Dampfkoteletts, Frikadellen, gekochtem und gedünstetem Gemüse, Getreide, Nudeln, Saft, Gemüse, Obst, Milchprodukten (Kefir, Sahne) (Milch, Hüttenkäse, Sauerrahm). Alle diese Produkte können gegessen werden, sind aber nicht erwünscht. Besser noch, während der Reinigung, halten Sie sich an eine vegetarische Diät.

Bevor Sie mit der Reinigung des Körpers beginnen, konsultieren Sie einen Spezialisten, gehen Sie einen Ultraschall durch. Während der Woche vor der Reinigung müssen Sie täglich therapeutische Bäder nehmen. Dafür müssen Sie eine spezielle Infusion vorbereiten. In gekochtem Wasser aufbrühen, etwa drei Liter Gramm getrockneter Schachtelhalm. Bestehen Sie darauf, dass Sie eine halbe Stunde in einer Thermoskanne brauchen. Gießen Sie die filtrierte Infusion in das Bad. Die Dauer des Verfahrens beträgt fünfzehn Minuten.

Wenn Sie ein Dampfbad oder ein Bad haben - noch besser. Dampfbad sollte auch jeden Tag sein. Auf den Bereich der Nieren müssen heiße Besen aus Brennnessel oder Birke aufgetragen werden. Versuchen Sie in den Tagen der sofortigen Reinigung der Nieren, den aktivsten Lebensstil aufrechtzuerhalten - trainieren, laufen, öfter laufen und mehr.

Nierenreinigung: Wenn es richtig gemacht wird

Die Reinigung kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden. Es ist jedoch am besten, diese Prozedur im frühen Frühling - in der Fastenzeit sowie in der Herbstmitte - durchzuführen, um den Körper auf die Winterperiode vorzubereiten.

Schema der Reinigung:

➡ Stufe eins. Beseitigung der Ursachen von Toxinen und Toxinen, Umstellung der Ernährung, vollständiger Übergang zu gesunder Ernährung.

➡ Stufe zwei. Rücksprache mit einem Spezialisten. Wenn Pathologien entdeckt werden, wird der Therapieverlauf verfolgt.

➡ Stufe drei. Die Wahl der Reinigungsmethode.

➡ Phase vier. Reinigen, Steine ​​entfernen, Sand. Das Verfahren sollte von der Verwendung großer Flüssigkeitsmengen begleitet werden. Als Schmerzmittel Wasserbehandlungen anwenden.

➡ Stufe fünf. Vollendung der Reinigung, Wiederherstellung des Körpers.

Die beliebtesten Methoden zur Nierenreinigung

Methoden und Methoden der Körperreinigung gibt es reichlich. Sie müssen nur das am besten geeignete auswählen. Zu den effektivsten und effizientesten Methoden gehören:

  • Nierenreinigung mit Wassermelone;
  • Beerenpeeling;
  • Reinigung der Nieren mit Hilfe von Hagebutten;
  • Reinigung mit Tannenöl;
  • Körperreinigung mit Säften;
  • die alte Methode der Reinigung der Nieren und des Harnsystems;
  • Peeling mit roten Rüben- und schwarzen Rettichsäften;
  • Nierenhaferreinigung;
  • Reinigung mit einem goldenen Schnurrbart;
  • Volksreinigungsmethoden.

Wassermelonennierenreinigung

Diese Technik wurde erst vor kurzem entwickelt, ist jedoch bereits beliebt, weil sie effektiv und effizient ist. Über die Heilkraft von Fruchtsäften ist seit der Antike bekannt. Die Dauer des Reinigungskurses beträgt drei Wochen. Es ist bevorzugt, die Reinigung im Sommer durchzuführen, da in dieser Zeit die Reifung der Wassermelonen auf natürliche Weise erreicht wird.

Die Bedeutung der Wassermelonenreinigung ist sehr einfach: Wenn Sie trinken möchten - essen Sie Wassermelone, wenn Sie essen möchten - essen Sie Wassermelone. Im Allgemeinen sollte der Hauptplatz auf Ihrem Tisch genau diese Beere erhalten. Sie können Schwarzbrot essen, aber in einer kleinen Menge und unbedingt eine Wassermelone trinken. Nach einigen Wochen beginnt die aktive Entfernung von Steinen und anderen Formationen. Es ist notwendig, sich moralisch auf dieses Stadium vorzubereiten, da das Entfernen von Steinen mit schmerzhaften Empfindungen und unterschiedlicher Intensität einhergeht.

Die größte Aktivität der Nieren wird um 17.00 Uhr und bis 21.00 Uhr festgestellt. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie vermehrt Wasserlassen und ein Bad nehmen. Eine lange Wassermelonenkost ist nicht umsonst, und ein mäßig warmes Bad hilft dabei, die Ausdehnung der Harnwege zu maximieren und den Prozess der Steine ​​zu mildern.

Vergessen Sie nicht, jemanden von Ihren Angehörigen über Ihre abendlichen Abläufe zu warnen. Tatsache ist, dass ein erhöhter Wasserlassen einen Druckanstieg auslösen kann, insbesondere in heißem Wasser. Und der Schmerz kann zu Ohnmacht führen.

Deshalb müssen Sie Ammoniak bei sich behalten. Darüber hinaus brauen Sie einen Tee mit Zitronenscheiben, aber auch diesmal im Voraus. Vergessen Sie nicht, sich auf solche wahrscheinlichen Überraschungen vorzubereiten.

Natürlich ist die Reinigung der Nieren mit Wassermelone eine sehr lange Prozedur. Gleichzeitig ist es jedoch effektiv und sogar sicher. Aufgrund der anhaltenden Wirkung von Wassermelonensaft auf den Körper beginnt eine allmähliche Ausscheidung von Toxinen und ohne zwangsweise Beeinflussung von außen. Wiederholte Reinigung sollte auf eine Woche reduziert werden.

Beerenknospe Reinigung

Die wichtigsten Werkzeuge, die Sie zur Körperreinigung benötigen, sind die Früchte von Preiselbeeren und Preiselbeeren. Cranberry ist ein natürliches Antibiotikum, eine einzigartige Beere, die sich zur Behandlung einer Vielzahl von Pathologien eignet, sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern.

Die diuretischen Eigenschaften von Cranberries werden bei Erkältungen sowie zur Vorbeugung und Verhinderung der Bildung von Steinen und Sand in den Nieren eingesetzt. Preiselbeere hat die gleichen Eigenschaften, jedoch in etwas geringeren Anteilen. Deshalb darf eine Anlage vollständig durch eine andere ersetzt werden.

Für einen kompletten Reinigungskurs benötigen Sie etwa drei Kilogramm Beeren. Die Wahl der Beeren liegt bei Ihnen, aber es sollten nur Preiselbeeren oder Preiselbeeren sein. Jeden Tag müssen Sie zweihundert Gramm Beeren essen. Eine wichtige Voraussetzung - Sie müssen Beeren in reiner Form ohne Zusatzstoffe und vor allem Zucker essen. Wenn Sie die Nieren zum ersten Mal reinigen, sollte der Kurs dreimal im Jahr wiederholt werden. Bei wiederholten und nachfolgenden Reinigungen können Sie sich für ein Jahr auf zwei Verfahren beschränken.

Die Beeren haben eine ausgeprägte harntreibende Wirkung, und schon bald werden giftige Substanzen, Schlacken und Sand entfernt. Für die optimale Entfernung von Schlacken, Sand und anderen Formationen wird empfohlen, den Darm und die Leber vor der Reinigung der Nieren vollständig zu reinigen.

Der Hauptvorteil dieser Technik ist, dass Sie sich nicht an Monodiäten halten müssen. Hier muss jedoch der Verbrauch von Fleisch, Hülsenfrüchten, salzigen, frittierten und würzigen Gerichten, Marinaden, Kaffee, alkoholischen Getränken und gemalten Getränken begrenzt werden. Konsumieren Sie während der Behandlung mehr Gemüse, Obst, Mineralwasser (kohlensäurehaltige), natürliche Säfte, grünen Tee und reines Wasser.

Reinigung der Nieren- und Harnwege mit Hilfe der Hüften

Diese Technik wird hauptsächlich zum Entfernen von Steinen aus dem Körper verwendet. Die Dauer des Reinigungskurses beträgt zwei Wochen. Um die Nieren zu reinigen, wurden Brühe Hüften verwendet.

Das Rezept des Kochens bedeutet. Brühen Sie ein paar Esslöffel getrocknete, zerstoßene Pflanzen mit gekochtem Wasser - 300 Milliliter. Stellen Sie den Behälter auf den Herd und kochen Sie die Komposition. Nach dem Kochen muss der Wirkstoff noch etwas gekocht werden. Dann die Zusammensetzung abkühlen und filtrieren. Essen Sie fünfmal fünfzig Milliliter Brühe während des Tages. Nimm das Getränk, um warm zu sein. Sie können etwas Zucker hinzufügen - etwa 5 Gramm. Das Reinigungsmittel selbst sollte eine dunkle Farbe haben, es sollte jedoch nicht zu stark gemacht werden.

Hagebutte hat starke harntreibende Eigenschaften und eine hohe Konzentration an Ascorbinsäure wirkt vorbeugend auf den Körper.

Reinigung der Knospen von Tannenöl

Bevor Sie mit dieser Methode ein Organ reinigen, sollten Sie sich mit dem Wirkungsmechanismus vertraut machen. Es ist allgemein bekannt, dass das wirksamste Mittel zur Förderung der Auflösung von Steinformationen und ätherischen Sandölen dient. Sie haben flüchtige Eigenschaften und sind nicht wasserlöslich, so dass sie sich an festen Formationen ansammeln und sie sanft aus dem Körper entfernen können. Ja, und die Nieren sind froh, Öle loszuwerden, wie von unnötigen Substanzen.

Ätherische Öle finden sich auch in Tannenöl, weshalb diese Methode der Reinigung mit ätherischen Ölen sehr effektiv und einfach ist. Ein wichtiger Punkt - die Verwendung von Lebensmitteln pflanzlichen Ursprungs während des gesamten Behandlungsverlaufs.

Die Reinigung mit Tannenöl besteht aus mehreren Schritten:

➡ Stufe eins - vorbereitend. In dieser Phase ist es notwendig, den Körper vorzubereiten und mit Infusionen zu erweichen.

➡ Stufe zwei - Reinigung der Nieren.

Der erste Schritt erfordert die folgenden Maßnahmen. Johanniskraut mit Oregano, Salbei, Knöterich und Melisse zu gleichen Teilen kombinieren. Alle Zutaten nehmen fünfzig Gramm. Komponenten müssen schleifen. Brühen Sie die Mischung in gekochtem Wasser. Lassen Sie das Werkzeug zu ziehen. Verwenden Sie dreimal täglich 10 ml des Produkts. Nehmen Sie das Getränk innerhalb von sechs Tagen. Die erste Dosis des Medikaments - am Morgen auf leeren Magen, die zweite und dritte - zwischen den Mahlzeiten. Nach der Vorbereitungsphase können Sie direkt mit Öl reinigen.

Am siebten Tag des Getränks müssen Sie das folgende Verfahren durchführen. Bereiten Sie dreißig Minuten vor den Mahlzeiten 200 Milliliter des Getränks vor. Es sollte warm sein. Kombinieren Sie die Komposition mit Tannenöl - fünf Tropfen. Gut schütteln und verwenden.

Es gibt eine Empfehlung zur Verwendung von Zubereitungen, die ätherische Öle enthalten. Sie provozieren die Zerstörung des Zahnschmelzes und trinken dies durch einen Strohhalm.

Die Dauer des Reinigungskurses beträgt fünf Tage. Verwenden Sie die Infusion täglich, dreimal täglich, unter Zusatz von Tannenöl. Die Wirksamkeit dieses Tools ist in der Regel bereits am zweiten Tag sichtbar. Erst Sand und dann kleine Steine ​​kommen mit dem Urin heraus.

Um die Schmerzen zu minimieren, wird empfohlen, während der fünf Kurstage ein warmes Bad zu nehmen. Diese Methode ist sehr effektiv und effizient. Wenn Sie sich zum ersten Mal entschließen, die Nieren zu reinigen, verwenden Sie diese Methode.

Nierenreinigung mit Säften

Diese Technik ist eine der beliebtesten und effektivsten. Die Reinigung der Nieren mit Säften trägt zum Abbau und zur Beseitigung von anorganischen Substanzen bei, die sich im Körper aufgrund der Aufnahme von stärkehaltigen Produkten bilden.

Zur Reinigung können Sie den Saft von Kürbis, Zucchini, Gurke, Karotte verwenden. Außerdem können Sie Fruchtsäfte anwenden. Bei der Reinigung mit Hilfe von Säften müssen bestimmte Regeln beachtet werden.

  • Es darf nur frisch gepresste Säfte konsumiert werden.
  • Sie müssen Saft zwischen den Mahlzeiten trinken.
  • Es ist strengstens verboten, Saft mit Mineralwasser zu mischen.
  • Saft von Steinobstbeeren kann nicht mit anderen Säften kombiniert werden.
  • Beerensäfte können mit Zitronensaft oder Rhabarbersaft kombiniert werden.
  • Für eine vollständige Reinigung der Nieren müssen Sie den ganzen Tag über dreimal 200 Milliliter frisch gepressten Saft zu sich nehmen. Reinigungskurs - drei Tage. Dann gibt es eine eintägige Pause und eine Wiederholung des Kurses.

Optionen zum Kombinieren von Säften:

  • Karotte, Gurke, Rübe;
  • Karotten, Sellerie, Petersilie;
  • Zitrone, Apfel, Karotte;
  • Rhabarber, Cranberry;
  • Petersilie, Sellerie, Gurke;
  • Rüben, Sellerie.

Säfte tragen nicht nur zur Reinigung der Nieren und des Harnsystems bei, sondern auch zur Sättigung des Körpers mit nützlichen Substanzen und Vitaminen.

Die alte Art, die Nieren zu reinigen

Die Reinigung des Harnsystems und der Nieren mit Leinsamen gilt als die älteste, aber gleichzeitig wirksam und effizient. Diese Methode wurde von unseren Urgroßvätern angewandt, und dies ist der einzige Weg, der ohne größere Änderungen zu uns gekommen ist.

Durch die Annahme eines von Heilern vorgeschlagenen Leinsamengetränks kann eine Person in wenigen Tagen wöchentliche Ergebnisse erzielen. Aber auf ein Wunder hoffen und mit Hilfe dieser Methode große Steine ​​ausstellen, lohnt sich nicht. Es kann dich verletzen.

Reinigungsmittelrezept. Kochen Sie 15 Gramm Leinsamen mit gekochtem Wasser - 300 Milliliter und stellen Sie den Behälter auf den Herd. Das Werkzeug muss zum Kochen gebracht werden und dann eine halbe Stunde lang geprüft werden. Die resultierende dicke Mischung muss alle zwei Stunden für zwei Tage verbraucht werden.

Wenn die Zusammensetzung während dieser Zeit dick wird, können Sie sie mit gekochtem Wasser verdünnen. Hier können Sie 15 ml Zitronensaft hinzufügen.

Es gibt ein anderes Rezept, um dieses Waschmittel herzustellen. Diese Option ist viel besser für den modernen Rhythmus des Lebens geeignet. Die gleiche Menge Samen mit gekochtem Wasser kochen. Beharren heißt in einer Thermoskanne über Nacht. Am Morgen können Sie die Komposition bereits verwenden.

Saft von roten Rüben und schwarzem Rettich zur Reinigung der Nieren und des Harnsystems

Diese Technik ist stark und beruht auf einer Kombination von Diuretika - schwarzem Rettichsaft, Rüben und hochwertigem medizinischen Alkohol oder Wodka. Rüben und Radieschen helfen, den Körper von Giftstoffen und Schlacken zu reinigen. Um die Reinigungslösung zuzubereiten, muss der Rübensaft vorher gepresst und über Nacht in den Kühlschrank gestellt werden.

Das Rezept für das Reinigungsgetränk: Kombinieren Sie den zuvor zubereiteten Rübensaft mit frisch gepresstem Rettichsaft, hochwertigem medizinischen Alkohol oder Wodka und Naturhonig. Alle Zutaten benötigen zweihundert Milliliter. Die Zutaten gut mischen und drei Tage in einen dunklen Raum stellen. Sie müssen vor jeder Mahlzeit eine halbe Stunde lang 20 ml Reinigungsmittel zu sich nehmen. Vollreinigungskurs - 25 Tage.

Bei schweren Organverunreinigungen reicht ein solcher Verlauf allein nicht aus. Daher wird nach 90 Tagen empfohlen, einen anderen Kurs durchzuführen. In extremen Fällen können Sie nach 20 Tagen erneut reinigen. In diesem Fall müssen Sie jedoch die Menge des Rettichsafts auf 300 Milliliter erhöhen.

Nierenreinigung mit Hafer

Diese Technik wird vorzugsweise mit Kräuternieren-Tees kombiniert. Für die Reinigung benötigen Sie Haferkörner, die ideale Lösung - mit einer Schale.

Rezept für Nierentee: kombinieren Sie zu gleichen Teilen getrocknete, zerstoßene Blätter der Bärentraube mit Birkenblättern, Wegerich, Schachtelhalmgras, Jäger, Ringelblume, Lakritz-Rhizom. Mischen Sie alle Zutaten gründlich und brühen Sie die Mischung mit gekochtem Wasser - einem halben Liter. Bestehen Sie die Zusammensetzung drei Stunden lang in einem dunklen, trockenen Raum.

Dieses Getränk sollte zweimal täglich - morgens und zehn Tage lang zum Mittagessen getrunken werden. Morgens und vor dem Schlafengehen essen Sie Haferflockengelee. Das Rezept für die Abhilfe ist recht einfach. Gießen Sie 500 g gewaschenen Hafer mit Wasser (Wasser sollte die Körner bedecken). Stellen Sie den Topf auf den Herd und bringen Sie das Produkt zum Kochen. Aufheizen und drei Stunden mischen. Fügen Sie Wasser hinzu, wenn es wegkocht.

Wenn das Getreide geschmolzen ist, wischen Sie es heiß durch ein Sieb. Sie können einen Mixer verwenden. Essen Sie mindestens zweimal täglich 100 ml gekochtes Gelee. Um den Geschmack zu verbessern, kann etwas Honig hinzugefügt werden.

Ein kompletter Reinigungskurs dauert zehn Tage. Es ist am besten, das Haferpeeling im Frühjahr durchzuführen, wenn der Körper vor allem Vitamine benötigt.

Nierenreinigung mit goldenen Schnurrhaaren

Diese Methode ist besser als Zusatz zu verwenden, zum Beispiel bei der Nierenreinigung mit Beeren oder Säften. Die in diesem Arzneimittel enthaltenen Substanzen helfen, die Funktion aller Organe zu stimulieren.

Rezept: Blätter aus getrocknetem Goldbart zerkleinern und mit gekochtem Wasser auffüllen - Liter. Es ist besser für diese Glasflasche zu verwenden. Wickeln Sie den Behälter anschließend in eine Decke und lassen Sie den Wirkstoff einen Tag in einem warmen, trockenen Raum ziehen. Am nächsten Tag filtern Sie die Zusammensetzung und verwenden viermal täglich eine Vierteltasse. Nehmen Sie den Infusionsbedarf eine halbe Stunde vor der Mahlzeit ein. Ein anderes, trinken Sie ein Getränk vorzugsweise in Form von Wärme. Reinigungskurs - mindestens drei Tage.

Nierenreinigung mit Volksmitteln

Die Vorbereitungen der Menschen sind effektiv und effektiv. Darüber hinaus wurden sie seit Jahrhunderten getestet. Unsere Vorfahren verwendeten Heilpflanzen sowohl zur Vorbeugung als auch zur Therapie. Jede Heilpflanze ist ein Lagerhaus für Heilsubstanzen.

Es gibt eine Vielzahl von Pflanzen, die zur Reinigung des Körpers beitragen, insbesondere der Nieren und des Harnsystems. Kräuter werden mit dieser Aufgabe fertig - die Reinigung des Körpers ist nicht schlimmer als Medikamente und andere Mittel.

Pflanzenbasierte Arzneimittel helfen bei der Reinigung der Nieren, entfernen Steine, Sand, Giftstoffe und Schlacken, beseitigen Schwellungen und Beutel unter den Augen, schmerzhafte Empfindungen in der Leistengegend, im unteren Rückenbereich, im Bauchbereich, Gelenkschmerzen und Unwohlsein.

Sie können die Nieren reinigen mit:

  • Birkenblätter;
  • schwarze Holunderbeere;
  • Preiselbeerblätter;
  • Oregano;
  • Brennnessel;
  • Wacholder;
  • Zitronenmelisse;
  • Salbei;
  • dreifarbige Veilchen;
  • Schachtelhalm;
  • Bärentraube;
  • Süßholz-Rhizome;
  • Selleriewurzeln.

Birkenblätter - eines der besten Mittel zur Behandlung und Vorbeugung von Nierenerkrankungen. Darüber hinaus haben sie ausgeprägte diaphoretische und diuretische Eigenschaften. Holunder ist eine nicht weniger wirksame Pflanze, wirkt entzündungshemmend und harntreibend.

Cranberry-Blätter sind ein wunderbares natürliches Antibiotikum. Dieses Tool hilft, Keime zu beseitigen. Brennessel hilft bei der Normalisierung von Stoffwechselprozessen und Zitronenmelisse hilft, Schmerzen zu lindern. Mit Hilfe der Bärentraube können Sie nicht nur die Nieren reinigen, sondern auch viele Beschwerden heilen.

Petersilie - eine der nützlichsten Pflanzen. Darauf basierende Medikamente tragen zur Auflösung von Steinen bei. Darüber hinaus hat die Pflanze starke harntreibende Eigenschaften. Ein bekannter Knöterich hat einen ähnlichen Effekt.

Die Reinigung der Nieren mit Hilfe von Heilpflanzen ist die beste Option für Menschen, die keine Monodiät akzeptieren und keine Zeit mehr haben. Alles, was getan werden muss, ist, rechtzeitig Abhilfe zu schaffen.

Rezepte reinigen

➡ Leinsamen mit Lindenblüten, Kürbiskernen, zerstoßenen Brombeerblättern, Jäger, schwarzen Holunder und Kamillenblüten zu gleichen Anteilen kombinieren. Brühen Sie 50 g der Mischung mit gekochtem Wasser - einem halben Liter. Für eine Stunde an einem trockenen Ort aufbewahren, vorzugsweise in einer Thermoskanne. Es ist notwendig, vor der Mahlzeit dreimal täglich 100 Milliliter Reinigungsmittel zu konsumieren. Die Kursdauer beträgt fünf Tage.

➡ Zerstoßen Sie getrocknetes Bärentraubengras und brühen Sie 40 g Rohmaterial mit gekochtem Wasser - Liter. Lassen Sie die Komposition einfließen. Nehmen Sie mindestens dreimal am Tag vor der Mahlzeit mindestens 10 ml des Arzneimittels ein. Die Dauer des Reinigungskurses beträgt fünfzehn Tage.

➡ Aus den Rhizomen der Sonnenblume können Sie ein Werkzeug herstellen, das nicht nur dazu beiträgt, kleine Steine ​​und Sand aus den Nieren zu entfernen, sondern auch die Gelenke von Salzen zu reinigen. 100 Gramm fein gehackte Sonnenblumenwurzeln in einen Emailtopf gießen, mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen. Das Produkt abkühlen und filtrieren. Gießen Sie die Zusammensetzung in einen praktischen Aufbewahrungsbehälter und stellen Sie sie in den Kühlschrank. Jeden Tag müssen Sie einen Liter Reinigungsgetränk trinken. Eine vollständige Reinigung dauert dreißig Tage. Die Wurzeln können wiederverwendet werden, aber in diesem Fall müssen sie zehn Minuten kochen.

Ein wichtiger Punkt: Wenn Sie die Mittel zur Reinigung der Nieren verwenden, können schmerzhafte Empfindungen auftreten. Sie sollten keine Angst haben, es ist ein ganz normales Phänomen, das durch das Entladen von Steinen hervorgerufen wird. Um Schmerzen zu minimieren, wird empfohlen, warme Bäder zu nehmen, die Krämpfe und Schmerzen beseitigen.

➡ Petersiliensamen zu einer pulverigen Konsistenz zerdrücken. Verwenden Sie einen halben Löffel dreimal täglich. Komplette Kursreinigung - eine Woche.

High Der Highlander-Vogel ist eine wundersame Pflanze, die neben all ihren positiven Eigenschaften auch zur Reinigung der Nieren beiträgt. Bei regelmäßiger Anwendung des Arzneimittels auf Basis der Pflanze (für sechs Monate) können Sie nicht nur die Steine ​​entfernen, sondern auch die Salzablagerungen entfernen. Darüber hinaus können mit Hilfe dieser großartigen Pflanze viele Nierenpathologien geheilt werden. Kochen Sie 15 Gramm getrocknete, zerkleinerte Pflanzen mit gekochtem Wasser - 300 Milliliter. Prome-Komposition bei schwacher Hitze eine halbe Stunde lang. Verwenden Sie ein Drittel einer Tasse warmes gefiltertes Medium dreimal am Tag. Es ist strengstens verboten, dieses Medikament bei Hypotonie, Thrombophlebitis und Schwangerschaft zu trinken. Die Dauer des Reinigungskurses beträgt sechs Monate.

➡ Mischen Sie zu gleichen Teilen den Schachtelhalm mit Jäger, Heidelbeerblättern, Schafgarbe und Bohnenschoten. Alle Komponenten müssen vorher getrocknet und gemahlen werden. Brühen Sie die Mischung mit gekochtem Wasser - 300 Milliliter. Das Werkzeug sollte innerhalb von fünf Stunden infundieren. Verbrauchen Sie täglich 200 ml des filtrierten Reinigungsgetränks. Die Reinigung dauert sieben Tage. Bei Bedarf kann der Kurs wiederholt werden.

➡ Eine alte Methode zur Reinigung der Nieren hat überlebt. Vollständige Reinigung - von zehn Tagen bis zu einem Monat. Sie müssen nur Bärenohren trinken. Brühen Sie 20 Gramm der Pflanze in zweihundert Millilitern gekochtem Wasser. Legen Sie das Produkt in ein Wasserbad. Nehmen Sie die Zusammensetzung nach zwanzig Minuten aus dem Ofen und filtern Sie sie. Es wird empfohlen, am Tag mindestens dreimal 20 ml Infusion zu sich zu nehmen.

➡ Crush Petersilie Blätter und Rhizome. Brühen Sie 20 g Rohmaterial mit gekochtem Wasser - 400 ml. Beharren heißt zwei Stunden lang, vorzugsweise in einer Thermoskanne. Sie müssen 200 ml des Medikaments zweimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen. Infusion langsam trinken, Schlucke. Reinigungskurs - eine Woche.

➡ Brühen Sie 15 g Zwiebelsamen in gekochtem Wasser - 300 ml. Lassen Sie die Komposition einfließen. Nehmen Sie 30 ml des Produkts dreimal am Tag. Eine vollständige Reinigung sollte mindestens eine Woche dauern.

➡ Ziemlich wirksames Reinigungsmittel - Hühnerkammern. Nehmen Sie etwa dreißig Hühnerventrikel, entfernen Sie den Film, waschen Sie und trocknen Sie ihn im Ofen. Mahlen Sie sie anschließend in einer Kaffeemühle. Verwenden Sie einmal täglich einen Löffel Geld - morgens auf leeren Magen. Sie können es mit Wasser abwaschen. Reinigungskurs - zehn Tage. Dann müssen Sie zehn Tage Pause machen und den Kurs wiederholen. Es sollte insgesamt drei solcher Kurse geben.

➡ Kombinieren Sie getrocknete, zerstoßene Bärentraubenblätter in einer Menge von 15 g mit Schachtelhalm - 10 g und 20 g Karottensamen. Mischen Sie gründlich und brühen Sie mit gekochtem Wasser - einen halben Liter. Das Mittel sollte die ganze Nacht über verabreicht werden. Morgens kochen Sie die Komposition. Teilen Sie das gesamte Volumen in drei gleiche Teile auf und verwenden Sie das Produkt tagsüber eine halbe Stunde vor der Mahlzeit. Die Dauer des Reinigungskurses - eine Woche.

➡ Oft werden Kiefernzweige zur Reinigung der Nieren verwendet. 100 g gehackte Zweige zusammen mit Nadeln und Zapfen mit gekochtem Wasser kochen - ein Liter. Protom Zusammensetzung für eine halbe Stunde. Nehmen Sie dreimal täglich 10 ml des Arzneimittels. Ein kompletter Reinigungskurs dauert zwei Wochen.

➡ Nehmen Sie sechs große Zitronen, entfernen Sie die Knochen und drücken Sie den Saft aus. Es ist notwendig, Mittel am Morgen direkt nach dem Aufwachen in einem Schritt zu verwenden. Nachdem Sie den Saft getrunken haben, decken Sie sich mit einer Decke ab. Nehmen Sie in den folgenden Tagen dreimal täglich eine viertel Tasse frisch gepressten Saft zu sich, bevor Sie am Tisch sitzen. Die Dauer der Reinigung - drei Wochen.

➡ Brühen Sie zwanzig Gramm getrocknetes Rhizom aus pulverisiertem Rhizom, das in einer Konsistenz zerquetscht ist, mit gekochtem Wasser - einem halben Liter. Lassen Sie die Komposition einfließen. Nach drei Stunden kombinieren Sie die Infusion mit Zucker (10 Gramm und Hefe) mit einem Löffel. Den Behälter hermetisch verschließen und drei Tage an einem trockenen Ort aufbewahren. Verwenden Sie zweimal täglich 100 Milliliter des Arzneimittels. Die Reinigung dauert zwei Wochen.

➡ Brühen Sie fünf Gramm Geranium in zweihundert Milliliter kochendem Wasser. Entfernen Sie die Zusammensetzung für mehrere Stunden. Es wird empfohlen, einmal täglich 150 kühle Getränke zu trinken. Die Dauer des Reinigungskurses beträgt eine Woche.

F 50 geschälte Nüsse in einen Mörser geben und mit einem Teelöffel Honig und Joghurt mischen. Mischen Sie die Komposition gründlich und nehmen Sie eine Woche lang dreimal täglich einen Löffel Geld.

Welches Ergebnis kann erreicht werden?

  • Nach der Reinigung der Nieren aus dem Körper wird überschüssige Flüssigkeit austreten. Die Funktion des Herz-Kreislaufsystems ist normalisiert, das Herz wird besser Blut pumpen. Darüber hinaus normalisiert Stoffwechselprozesse.
  • Zusammen mit überschüssigem Wasser, giftigen Substanzen, Schlacken, Steinen und Sand verschwinden die verhassten zusätzlichen Kilos.
  • Die Reinigung der Nieren und des Harnsystems hilft, Schwellungen und Beutel unter den Augen zu beseitigen.
  • Die Haut wird spürbar heller, elastischer und geschmeidiger.
  • Durch die Nierenreinigung wird auch die Funktion der Sehorgane verbessert. Der Augeninnendruck wird normalisiert, wodurch die Augen weniger müde werden und die Sehqualität deutlich ansteigt.
  • Je besser eine Person für die Sauberkeit und den Zustand von beispielsweise einem Filter, Wasserkocher oder einer Waschmaschine sorgt, desto länger dauert es, um das eine oder andere erforderliche Gerät zu bearbeiten. Wenn die Einheiten nicht ordnungsgemäß gepflegt werden, versagen sie einfach. Wenn in diesem Fall der Körper nicht gepflegt wird, fängt er an, falsch und schlecht zu arbeiten.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Reinigung der Nieren eine großartige Möglichkeit ist, die Entwicklung verschiedener Pathologien zu verhindern. Darüber hinaus wirkt sich die Nierenreinigung nur positiv auf den Zustand des gesamten Organismus aus.

Was muss ich nach der Reinigung der Nieren tun?

Um die Nieren nach der Reinigung in einem gesunden Zustand zu halten, versuchen Sie, eine gesunde Ernährung einzuhalten. Essen Sie mehr gesunde und angereicherte Lebensmittel. Essen Sie jeden Tag Obst und Gemüse, trinken Sie Säfte, nur natürlich.

Reduzieren Sie die Verwendung schädlicher Produkte, die die Nieren mit giftigen Substanzen belasten, und provozieren Sie die Bildung von Kameen. Essen Sie weniger Fleischprodukte, gebratene, würzige, geräucherte Gerichte, Salz, Gewürze und Gewürze. Vermeiden Sie die Verwendung von alkoholischen Getränken. Seien Sie vorsichtig mit Kaffee und Lebensmitteln, die mit Zusatzstoffen gefüllt sind.

Ihrer Aufmerksamkeit präsentiert, sind die Methoden zur Reinigung der Nieren und des Harnsystems wirksam und gerechtfertigt. Diese oder jene Technik kann jedoch nur nach vorheriger Rücksprache mit einem Spezialisten angewendet werden. Versuchen Sie außerdem, Reinigungsmittel nicht zu missbrauchen, in der Hoffnung, dass diese Reinigung wirksamer ist und die angegebenen Dosierungen nicht überschreitet.