Wie Sie schnell eine Erkältung zu Hause heilen können

Würmer

Schwäche, Niesen, leichtes Fieber - all dies sind die ersten Symptome der Krankheit, die zu jeder Jahreszeit auftreten können - Erkältung. Deshalb haben 90% der Menschen ein verständliches Bedürfnis, schnell und ohne unnötige Arztbesuche zu Hause eine Erkältung zu heilen.

Wie schnell eine Erkältung loswerden?

Je nach Alter hat eine Person 1-8 Mal pro Jahr eine akute Atemwegsinfektion. Es ist möglich, eine Erkältung schnell zu behandeln, aber nur zu diesem Zweck müssen bestimmte Aktionen rechtzeitig ausgeführt werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Symptome von Unwohlsein pro Tag zu reduzieren. Es wird empfohlen, Maßnahmen zu ergreifen, sobald die ersten Symptome festgestellt wurden. Je länger Sie nicht mit der Behandlung beginnen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie sich nicht schnell von einer Erkältung befreien können.

Es muss darauf geachtet werden, dass verschiedene Viren bei akuten Atemwegsinfektionen die Ursache für schlechte Gesundheit sein können. Daher ist es wichtig, ihre Aktivität sofort einzustellen. Zuerst müssen Sie komplexe Vitamine einnehmen, da Sie das Immunsystem stärken müssen, damit es aktiver am Schutz des Körpers beteiligt ist. Danach wird empfohlen, auf die vorliegenden Symptome zu achten und diese bereits zu beeinflussen:

  1. Husten erfordert Erwärmung (Inhalation, Salben mit wärmendem Effekt).
  2. Verstopfungen der Nase werden durch Kontakt mit den Nasennebenhöhlen beseitigt (spezielle Zusammensetzungen sollten auf sie aufgetragen werden, um Schwellungen zu reduzieren, Sekretionen zu reduzieren) und Tropfen verwendet werden.
  3. Die Schmerzen und der Juckreiz im Hals werden durch Erwärmung durch spezielle Mittel, einschließlich solcher, die Menthol oder Eukalyptus enthalten, gelindert.
  4. Die Schwäche, die in den Muskeln und im gesamten Körper auftritt, beseitigt die richtige Ruhepause - Sie müssen sich vollständig entspannen und 1-2 Stunden lang schlafen. Um die Kraft zu erhöhen, wird empfohlen, heißen Tee mit Himbeermarmelade zu trinken.
  5. Wenn es Kopfschmerzen gibt, müssen Sie ein Pille - Analgetikum nehmen.
  6. Die Verwendung von Tropfen hilft, das Niesen zu beseitigen.

Insbesondere sollte ein leichter Anstieg der Körpertemperatur (nicht höher als 38 Grad) nicht verringert werden, da in diesem Fall der Körper, sein Immunsystem, die Ursache des Problems selbstständig bewältigen kann.

In 90% der Fälle ignorieren die Menschen die ersten Symptome, wodurch die Erholung in kurzer Zeit verhindert wird. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Behandlung von Erkältungen mit Volksheilmitteln zu Hause nicht nur auf die Verwendung von Kräutern und Pflanzen beschränkt sein sollte - ein integrierter Ansatz funktioniert gut, eine Kombination aus traditionellen Methoden und Methoden der Medizin. Um die Entwicklung von Viren und entzündlichen Prozessen zu stoppen, trinken Sie viel Kräutertee, Infusionen von Heilpflanzen, warme Getränke mit Zitrone und Honig. Wenn eine solche Gelegenheit besteht, sollten Sie sich zur Verbesserung der Leistung mit dem Therapeuten / Kinderarzt (nach Alter) in Verbindung setzen, da die Erkältungssymptome je nach Region variieren können.

Es ist wichtig, im Voraus zu wissen, was bei einer Erkältung schnell hilft, da zum Zeitpunkt der ersten Symptome schnelle Maßnahmen erforderlich sind. Die medikamentöse Behandlung von akuten Infektionen der Atemwege beinhaltet den Einsatz von Medikamenten zu Hause, wenn kein Verdacht auf SARS oder Influenza besteht. In diesem Fall muss zunächst eine diagnostische Untersuchung durchgeführt werden. Unabhängige Behandlungsversuche können auch nicht durchgeführt werden, wenn eine schwangere Frau oder ein Baby auf ein Problem gestoßen ist. Alle Termine werden von einem Arzt vereinbart.

Zu den ersten Empfehlungen für die Rückgewinnung gehört die Verwendung einer warmen Flüssigkeit. Zu dieser Zahl gehören nicht nur Tees, sondern auch Bouillon (Fleisch, Geflügel), Kompotte und Fruchtgetränke (Raumtemperatur). Sie können kein heißes Wasser verwenden, insbesondere bei Halsschmerzen, da in diesem Fall die durch Entzündungen geschädigten Schleimhäute noch stärker gestört werden.

Am ersten Tag nach dem Auftreten der Symptome sollte eine vollständige Ruhephase beobachtet werden (Bettruhe, wenn möglich, Abnahme des psychischen und körperlichen Stress). Um das Problem schnell zu überwinden, muss auf die Raumtemperatur geachtet werden - eine Belüftung wird empfohlen, aber es darf nicht kalt im Raum sein. Wenn eine Person anfängt zu schwitzen, während sie Anzeichen zeigt, müssen Sie saubere und trockene Kleidung anziehen.

Arzneimittel, die empfohlen werden zu verwenden - komplexe Tabletten oder Pulver, die die Symptome beseitigen. Wenn die schmerzenden Empfindungen in den Muskeln zu den Kopfschmerzen hinzukommen, dann hilft ein warmes Getränk, diese Symptome zu lindern. Sie müssen auch Medikamente einnehmen, die die Temperatur senken (wenn die Temperatur über 38 Grad gestiegen ist).

Es ist wichtig, daran zu denken! Die Verwendung extrem warmer Flüssigkeiten kann den Hauptgrund, der zu Erkältungen geführt hat, nicht vertragen.

Heiltees und Kräutergetränke sollten in der Therapie nicht länger als 5 Tage ab dem Zeitpunkt der ersten Symptome verwendet werden, auch die Anzahl der Beutel sollte 4 Stück nicht überschreiten. Behandlungsbeispiel in den ersten 24 Stunden:

  1. Verwendung von Ferveksa in einer Menge von 1 Beutel mit 200 ml heißem Wasser. Sie müssen es sofort trinken. Die Höchstmenge beträgt 3-4 Beutel pro Tag nach den Mahlzeiten, je nach Alter. Für Babys kann dieses Medikament in das Behandlungsprogramm aufgenommen werden. Wenn sie 6 Jahre alt sind, dürfen maximal 1 Beutel zweimal täglich verwendet werden.
  2. Pharmacytron - Dieses Medikament sollte in einem mit Wasser verdünnten Beutel verwendet werden. Die maximale Menge des Medikaments beträgt 3 Packungen pro Tag, die maximale Behandlungsdauer beträgt 5 Tage, die Altersgrenze beträgt 14 Jahre.

Zusätzliche Bestandteile des Behandlungsprogramms - Inhalation, Erwärmung.

Wenn die Symptome von den ersten Tagen an hell erscheinen, aber bewiesen ist, dass es sich nicht um SARS oder Grippe handelt, werden spezielle Präparate - Immunomodulatoren - in das Wiederherstellungsprogramm einbezogen. Sie arbeiten effektiv und ermöglichen es Ihnen, sich schneller zu erholen. Diese Medikamente helfen, die natürlichen Fähigkeiten des Immunsystems zu aktivieren, ohne dass es unnötig belastet wird. Dementsprechend werden die verwendeten Medikamente ihre Fähigkeiten breiter zeigen. Sie müssen sich auch daran erinnern, dass Experten die Entscheidung für schnell regenerierende immunmodulatorische Medikamente empfehlen, die laut Studienergebnissen ein breites Wirkungsspektrum aufweisen. Bieten Sie eine schnelle positive Wirkung von Medikamenten wie:

  1. Cycloferon. Es wird für die Verwendung empfohlen, da es effektiv arbeitet, aber für alle Systeme und Organe absolut sicher ist. Es ist ab dem Moment, in dem das Kind 4 Jahre alt ist, zur Therapie zugelassen. Das Medikamentenschema ist wie folgt - von 4 bis 6 Jahre alt - 1 Tablette pro Tag, von 6 bis 11 Jahre - bereits 2 Tabletten (morgens und abends). Nach Erreichen des 12. Lebensjahres können, wie bei der Behandlung eines Erwachsenen, 3 Tabletten zur Wiederherstellung verwendet werden. Die Kurstherapie mit diesem Werkzeug dauert maximal 10 bis 20 Tage.
  2. Amixin. Dieses Medikament kann zur Behandlung von Erkältungen bei Kindern über 7 Jahren verwendet werden. In 95% der Fälle beträgt der Wechselkurs 6 Tabletten. In diesem Fall ist die Verabreichungsmethode wie folgt: 1-2 Tage - 1 Tablette pro Tag, dann 1 Tablette für zwei Tage. Es ist wichtig zu beachten, dass für Kinder zwischen 7 und 14 Jahren der Wechselkurs 3 Tabletten beträgt. Die Dosierung beträgt 1 Tablette alle zwei Tage.

Die Konsultation eines Spezialisten hilft, Fehler während der Behandlung zu vermeiden, da er möglicherweise zusätzliche Medikamente verschreiben wird, die eine schnelle Erholung von Kraft und Gesundheit gewährleisten.

Schnelle Hilfe bei Erkältung

Um bei den ersten Manifestationen einer Erkältung schnell helfen zu können, müssen den Medikamenten und beliebten Rezepten (einzelne Elemente oder Komplexe, die nach Alter ausgewählt werden) Vitamine hinzugefügt werden. Vitamine (separate Bestandteile oder vorgefertigte Komplexe für Erwachsene und Kinder) beschleunigen den Heilungsprozess. Es ist wichtig zu wissen, dass die Einnahme nicht nur am ersten Tag, sondern auch nach einer Symptomreduktion erforderlich ist (3-4 Tage).

Es sollte auch beachtet werden, dass neben pharmazeutischen Präparaten die Menge an frischem Obst und Gemüse in der Speisekarte erhöht werden sollte. Die wichtigsten Vitamine der Gruppe B, die für Erkältungen nützlich sind, da sie zur Steigerung der Absorptionsprozesse von nützlichen und medizinischen Substanzen beitragen, beschleunigen die Synthese von Antikörpern, die zur Wiederherstellung und Stärkung des Immunsystems erforderlich sind. Vitamin D ist für den schnellen Genesungsprozess nicht weniger wichtig. Seine Anwesenheit in der Therapie ist für die Aktivierung von Stoffwechselprozessen und die Aufnahme von Spurenelementen wie Phosphor und Kalzium notwendig. Vitamin C wirkt direkt auf Viren, aktiviert und stärkt das Immunsystem. Vitamin E wirkt in Zellen, verhindert die Entstehung von Viren und Prozesse, die zu Entzündungsreaktionen führen. Am Rückgewinnungsprozess beteiligen sich auch Kupfer und Eisen - sie wirken antimikrobiell und entzündungshemmend und unterstützen den Sauerstoffbedarf aller biochemischen Reaktionen.

Behandeln Sie schnell und effektiv die laufende Nase und andere Symptome.

Bei einem integrierten Ansatz zur Behandlung von Erkältungen sollte darauf geachtet werden, dass es nicht ausreicht, um das Immunsystem zu stärken. Es ist notwendig, die Hauptsymptome wie Halsschmerzen, Husten oder Schnupfen schnell zu beseitigen. Es sind diese Manifestationen, die die Menschen ab den ersten Stunden einer Erkältung beunruhigen.

Es ist wichtig! Jedes der vorliegenden Symptome sollte separat behandelt werden - Tropfen / Spray werden verwendet, um die Erkältung zu beseitigen, für die Behandlung von Husten - Tabletten, Sirupen und Salben. Halsschmerzen werden mit Medikamenten oder speziellen Sprays behandelt.

Es ist auch möglich, komplexe Erkältungssymptome zu beseitigen, die Wirksamkeit solcher Maßnahmen ist jedoch geringer. Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Husten gewidmet werden. Es wird empfohlen, spezielle Arzneimittel wie Dr. Mom (Erwärmung), Mukaltin oder Sinekod zu verwenden. Jeder der Gelder wird nach den Anweisungen oder nach dem vom Arzt verordneten Programm eingenommen. Spezielle Süßigkeiten wie Echinacea, Menthol oder Eukalyptus helfen auch, sich schnell zu erholen. Sie müssen die Altersgrenze für jedes Werkzeug beachten. Daher wird Dr. Mohm in verschiedenen Formen verkauft, wobei jedes von ihnen aus verschiedenen Altersstufen verwendet werden kann. Mittel Sinekod geeignet für die Behandlung von Kindern ab 3 Jahren. In diesem Fall gilt Folgendes: 1 Teelöffel dreimal täglich; für Kinder im Vorschulalter und für Grundschulkinder sowie Kinder unter 12 Jahren können Sie das Produkt dreimal täglich in einer Dosierung von 2 Teelöffeln verwenden.

Wenn Sie erkältet sind, benötigen Sie auch Hilfe, um Stauungen und Niesen zu überwinden. Diese Aufgabe wird durch Tropfen und Sprays wie Naphthyzinum, Xymelin, Galazolin, Nazol erledigt. Merkmal - Jedes der Medikamente ist in zwei Formen erhältlich, die für Kinder und Erwachsene bestimmt sind (jeweils 0,05% ige und 0,1% ige Lösung). Dosierung (für Erwachsene) - 1, mindestens 2 Tropfen 2-3 mal täglich. Kinder - 1-2 Tropfen pro Tag in jedes Nasenloch. Schwellungen, Entzündungen und Stauungen sind effektiv und schnell, Schleimsekretion und Niesen werden reduziert. Eine schwere Rhinitis kann auch durch Inhalation behandelt werden. Diese Methode wird jedoch empfohlen, um mit Ihrem Arzt zu besprechen.

Ein weiteres Symptom, das in 95% der Fälle auftritt, ist Halsschmerzen. Um es loszuwerden, werden Pillen zum Saugen (Strepsils) oder Lutschtabletten verwendet. Einschränkungen - bis zu 8 Stück pro Tag oder gemäß den Anweisungen für das gekaufte Medikament.

Wir behandeln Erkältungen mit Volksheilmitteln.

Die nationalen Rezepte, die in den therapeutischen Hauptkurs einbezogen werden können, sowie als zusätzliches vorbeugendes Element verwendet werden, helfen bei Erkältungen. Der Hauptvorteil der traditionellen Medizin ist eine große Menge an Vitaminen, Mikro- und Makroelementen, die den Körper stärken und zum Einschluss natürlicher Schutzprozesse beitragen.

Garantiert, um alle Erscheinungsformen von Erkältungen zu Hause zu gewinnen, hilft das bewährte Rezept - warme Milch, die Himbeermarmelade oder Naturhonig enthält. Ein solches Getränk sollte nur zur Behandlung und Prophylaxe vor dem Schlafengehen verwendet werden, da der Körper in 90% der Fälle mit Entspannung reagiert und aktives Aufwärmen und Schwitzen beginnt. Dieses Getränk hilft, Kopfschmerzen und negative Empfindungen beim Schluckvorgang zu lindern. Sie können Milch mit Honig oder Himbeeren zweimal täglich unter schwierigen Bedingungen trinken.

Volkswissen kann sich auch von einer Erkältung lösen, da es ein Verfahren wie Waschen gibt. Zu diesem Zweck wird Wasser mit darin gelöstem Salz verwendet (es kann sowohl normales Kochen als auch Meerwasser sein). Proportionen - 500 ml Wasser und 1 Esslöffel Salz. Das Waschen wird durchschnittlich viermal täglich (jedes Nasenloch) durchgeführt.

Durch Inhalationen, in denen ätherische Öle und Heilpflanzen vorhanden sind, können Sie die Symptome schnell lindern, Kraft und Ausdauer der Person zurückgeben. Die traditionelle Medizin schlägt vor, ein oder mehrere Kräuter in das Verfahren einzubeziehen - Minze, Salbei, Lavendel. Behandeln Sie die Behandlung von Erkältungen, Kiefern, Eukalyptus und Linden. Für 300 ml Wasser benötigen Sie einen Teelöffel Pflanzen (eine der vorgeschlagenen). Die resultierende Flüssigkeit muss gekocht werden. Danach wird ein Inhalationsprozess durchgeführt - Inhalation von Dämpfen mit Elementen von Heilpflanzen.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie eine Erkältung heilen können, sollten Sie nicht vergessen, dass Himbeeren (frisch oder in Form von Marmelade) einzigartige Eigenschaften besitzen, die es Ihnen ermöglichen, den vorliegenden Symptomen wirksam zu widerstehen. Es entfernt Wärme, stärkt den Körper. Wenn Sie sofort mit der Behandlung beginnen, ist es möglich, die ARD innerhalb eines Tages zu gewinnen. Tee mit Himbeermarmelade als Heilmittel kann bis zu 7-mal täglich als Prophylaxe getrunken werden - 1-2-mal.

Ein weiterer Weg, um mit Erkältungen umzugehen, ist das Abreiben der Waden und Füße mit Kölnischwasser oder Alkohol. Die Prozedur wird abends empfohlen (kurz vor dem Schlafengehen). Sie müssen warme Socken verwenden. Der Kurs dauert täglich bis zur vollständigen Erholung, vorausgesetzt, dass die Temperatur 38 Grad nicht überschreitet.

So ist es möglich, sich in 1-2 Tagen von den Manifestationen akuter Atemwegsinfektionen zu erholen. Zu diesem Zweck ist ein integrierter Ansatz erforderlich - eine Kombination aus traditionellem und traditionellem medizinischen Wissen. Die Stärkung des erzielten positiven Ergebnisses wird zur Vorbeugung beitragen.

Wie man eine Erkältung stoppt und schnell eine laufende Nase und einen Hals heilt

Der richtige Moment für eine Erkältung passiert einfach nicht, aber ungeeignet - selbst ein Dutzend - ein wichtiges Treffen, eine dringende Bestellung, Hochzeit, Urlaub, Sitzung, Matinee im Kindergarten... Absagen, verschieben, verschieben, bis bessere Zeiten diese Ereignisse nicht übersehen werden können. Wie zu sein Wie kann man schnell eine Erkältung heilen und wieder in Betrieb gehen? Welche Maßnahmen sind zu ergreifen, um die ersten Symptome zu bemerken, um die Krankheit nicht zu verzögern, sondern so schnell wie möglich aus der Krankheit auszusteigen und die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen zu minimieren?

Wie und was, um die Reifungskrankheit zu stoppen

SARS, akute Infektionen der Atemwege oder einfach nur eine Erkältung - eine Krankheit, die mehr als 200 verschiedene Viren verursachen kann, der Hauptimpuls jedoch ist die Hypothermie und die geschwächte Immunität. Die Symptome, die uns so stören - laufende Nase, Schmerzen und Halsschmerzen, Fieber, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen - zeigen tatsächlich an, dass der Körper gegen "Feinde" kämpft. Unsere Aufgabe ist es, ihn mit allen verfügbaren und vernünftigen Mitteln zu unterstützen.

Schnelle Kaltbehandlungsmethoden

Vitamin C und Variationen seines Themas

Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung nehmen wir eine Dosis Vitamin C in Pillen, Pillen oder in Pulverform. Vorzugsweise mit warmer Milch. Anhänger natürlicher Vitamine können Sie sich mit Honig sicher an die Zitronen anlehnen. Paare symbolischer Stücke werden offensichtlich nicht ausreichen, aber einige gelbe Früchte, von denen eine Sorte im Mund sauer wird, werden genau richtig fallen. Und sparen Sie nicht an Honig! Die Zitronenhusten-Notfalltherapie ist jedoch nur für diejenigen geeignet, die einen guten Magen haben. Vitamin C ist auch in Kiwi, Mandarinen, Grapefruit, grünem Pfeffer und Kohl enthalten.

Schweres Getränk und leichte Mahlzeiten

Bei jeder akuten Atemwegserkrankung kommt es zu Vergiftungen. Die beschleunigte Beseitigung von Toxinen hilft bei der Aufnahme großer Flüssigkeitsmengen. Es können Kräutertees, Kompotte, Dekokte und Fruchtgetränke sein, die harntreibende Eigenschaften haben und zum aktiven Schwitzen beitragen.

  • Hagebutten, Himbeeren, Preiselbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren.
  • Zitronenbrühe: zwei oder drei Liter Wasser mit zwei Zitronen kochen, Zucker oder Honig hinzufügen und in kleinen Schlucken trinken.
  • Bereiten Sie das heilende vedische Getränk vor: Kochen Sie Milch mit einem kleinen Stück Ingwerwurzel und fügen Sie ein wenig schwarzen Pfeffer hinzu. Wenn die Milch warm ist, fügen Sie Honig hinzu. Es sollte ein leichtes Brennen auftreten. Trinken Sie perfekt wärmt, lindert Halsschmerzen, reduziert die laufende Nase und „klärt“ den Geist.
  • Getrocknete Fruchtkompotte: Aminosäuren und Eisen aus getrockneten Aprikosen und getrockneten Äpfeln "korrigieren" das Blut, Rosinen mit Fruktose und Glukose sorgen für Vitalität, Pflaumen wirken sich positiv auf den Magen-Darm-Trakt aus, sodass alle Nützlichkeiten leicht und schnell aufgenommen werden.
  • Tee mit Honig oder Himbeeren ist ein hervorragendes Mittel gegen Hitze und zur Stärkung der Immunität.

Nachdem wir natürliche Diaphorese-Medikamente eingenommen haben, gehen wir sofort unter eine Decke, um gründlich zu schwitzen. Am nächsten Tag wirst du dich wieder als Mann fühlen!

Schwere Nahrungsmittel ersetzen leichte Suppen und Salate aus frischem Gemüse. Füllen Sie den Körper mit Kalium, Vitamin C und E auf, und helfen Sie dem Salat von frischen Tomaten mit grünem Pfeffer oder Kohl mit Zwiebeln, gewürzt mit Olivenöl oder Sonnenblumenöl. Hühnerbrühe hat auch eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung, die auch Halsschmerzen lindert und die Atmung während der verstopften Nase erleichtert.

Wie man Kitzeln und Halsschmerzen entfernt

Sie können Halsschmerzen und Halsschmerzen auf verschiedene Weise schnell entfernen:

  • Fügen Sie 1 Esslöffel zu einem Glas frisch gepressten Rübensaft hinzu. Apfelessig. Wir gurgeln mehrmals am Tag mit der Mischung.
  • Gurgeln mit milden Desinfektionsmitteln hilft, Schmerzen schnell zu lindern: 1 TL. Wasserstoffperoxid, Borsäure, 0,1% ige Lösung von Rivanol oder normales Speisesalz in einem Glas Wasser.
  • Spülen Sie in der akuten Phase mindestens alle zwei Stunden mit Teebaumöl, Kamille, Salbei oder kolloidalem Silber.
  • Die Verdichtung von Weißkohlblättern hilft, Halsschmerzen zu verhindern: Wir bedecken den Hals mit Blättern, binden ihn mit einem Wollschal oder einem Schal, wechseln die Blätter alle zwei Stunden.
  • Rettich mit Honig hat eine gute antiseptische und schleimlösende Wirkung: Mit einem Messer machen wir eine kleine Vertiefung im Wurzelgetreide, geben ein paar Esslöffel Honig hinein, lassen es brauen und bringen es zum Essen.
  • In kleinen Schlucken, die meinen Hals aufwärmen lassen, trinken wir heiße Milch mit Honig. Um alle wohltuenden Eigenschaften des Honigs zu erhalten, sollte man es nicht mit kochender Milch mischen - nur mit warmem oder Honig kann man "etwas Zucker" essen.
zum Inhalt ↑

Die Kälte loswerden

  • Alkalische Inhalationen erleichtern die Atmung und verbessern den Auswurf des Auswurfs. Zum Kochen bringen Sie alkalisches Mineralwasser oder Kartoffelbrühe. Den Kopf mit einem Handtuch bedeckend, atmen wir 15-20 Minuten über die Flüssigkeit.
  • 3 EL. gehackte Zwiebel 50 ml warmes gekochtes Wasser einfüllen, einen halben Teelöffel Zucker oder Honig hinzufügen, 30 Minuten ziehen lassen und in der Nase vergraben.
  • Reinigen Sie die Nase schnell mit frischem Rübensaft mit Honig, Aloe-Saft oder Karotten: 3-5-mal täglich graben wir 4-6 Tropfen.
  • Wir wärmen Nase und Stirn mit einer Segeltuchtasche mit Salz oder Hirse, die am Feuer erhitzt wird, einem heiß gekochten Ei oder einem warmen Seestein.
  • Kalte Inhalationen mit Zwiebeln, Knoblauch und Meerrettich sind nicht weniger wirksam als Dampf: Wir mahlen das Gemüse- Gemüse, füllen es in ein Glas, schließen es mit einem Deckel, lassen es eine halbe Stunde stehen, öffnen und nehmen 5-10 Atemzüge von Nase und Mund, halten die Ausatmung einige Sekunden lang.
  • Atemübungen helfen dabei, die Nase zu reinigen, Schwellungen zu reduzieren und die Durchblutung zu verbessern: Mit der Nase atmen wir vier kurze Atemzüge aus, atmen auch in vier kleinen Portionen aus, aber nicht mit der Nase, sondern mit dem Mund. Wiederholen Sie die Übung 9-12 mal.
  • Nachts für 5-10 Minuten ein warmes Senfbad für die Füße. Nach dem Bad die Füße gründlich mit einer wärmenden Creme oder Salbe einreiben und Wollsocken anziehen.
zum Inhalt ↑

Husten und Niesen entfernen

  • Erweichter Husten hilft gekochte Milch mit einem aufgelösten Stück Butter, einer Prise Soda und Feigen.
  • Legen Sie Senfpflaster auf Brust und Rücken. Pharmazeutische Senfpflaster können durch eine Mischung aus trockenem Senf und Honig ersetzt werden. Es sollte eine dicke Plastikmasse entstehen. Rollen Sie es in Kuchen und schicken Sie es zur Brust und zurück.
zum Inhalt ↑

Effektive kalte Produkte

Die beste Strategie zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen besteht darin, die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken, sodass das Virus keine einzige Chance hat. Die Verbesserung der Immunität wird wiederum dazu beitragen, dass eine Reihe von Produkten mit immunmodulatorischer Wirkung in die Ernährung aufgenommen werden:

Das in Chilischoten enthaltene Capsaicin aktiviert den Stoffwechsel, reinigt die Atemwege und schützt zuverlässig vor pathogenen Viren und Bakterien.

Im Osten werden alle Krankheiten mit dem Magen-Darm-Trakt behandelt. Ohne ein gesundes Verdauungssystem ist keine starke Immunität möglich. Die normale Funktion des Darms hängt weitgehend von der Mikroflora ab. Milchprodukte - Joghurt, Molke, Buttermilch, Kefir - sind die Hauptquellen der Milchsäurebakterien, die der Darm benötigt. Probiotische Milchprodukte sind besonders nützlich und wertvoll.

Diese würzige Würzung wird in der ayurvedischen und chinesischen Medizin sehr geschätzt. In dem Ingwer enthalten ätherische Öle und Bitter die Abwehrkräfte des Körpers. Zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen empfiehlt es sich, frische Ingwerwurzel zu verwenden.

Die schützenden Eigenschaften von Knoblauch werden durch den Gehalt eines Wirkstoffs wie Allicin verursacht, der Viren neutralisiert und dadurch eine Person vor verschiedenen Infektionskrankheiten schützt. In Zwiebeln enthaltene Substanzen haben auch ähnliche Eigenschaften.

Seefisch ist eine wichtige Quelle der wertvollsten Proteine, mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren, Jod und Selen, die für unsere Immunität notwendig sind.

Nüsse sind reich an Vitamin E - einem starken Antioxidans - und enthalten außerdem eine große Menge an gesunden Fetten.

Orangen, Zitronen, Kiwis, Mangos und vor allem Papaya enthalten viel Vitamin C, das den Körper zuverlässig vor Virusinfektionen schützt. Beeren wie Johannisbeeren, Himbeeren und Brombeeren sind reich an wertvollen bioaktiven Substanzen. Frische Obst- und Beerensäfte sind besonders nützlich und effektiv, zum Beispiel können Supervitaminorange und Sanddornsaft als echte Vitaminbombe betrachtet werden. Nach einem solchen Getränk sind keine Erkältungen nicht schrecklich!

Wie kann man den Körper bei der Behandlung von SARS nicht verletzen?

Was tun, ohne einen Arzt zu konsultieren

  • die Temperatur unter 38 Grad senken;
  • nimm Antibiotika;
  • Legen Sie Senfpflaster und -gläser, bis sich die Temperatur normalisiert.
  • supercool und Überhitzung;
  • Essen Sie kalte und zu heiße Speisen und Getränke.

Vernachlässigen Sie nicht die medizinische Versorgung!

Wann brauche ich obligatorische medizinische Versorgung?

  • wenn die hohe Temperatur (innerhalb von 38,5 - 39 Grad) länger als drei Tage und bei Kindern mehr als 24 Stunden anhält;
  • wenn inspiratorische Schmerzen in der Brust auftreten;
  • bei starken Kopfschmerzen, Schmerzen in den Augäpfeln, im Bauchraum und in den Nasennebenhöhlen;
  • sehr schwer zu schlucken;
  • Schleim von rostiger oder grüner Farbe kommt mit Blut herein;
  • Husten mit Keuchen, Atemnot, Kurzatmigkeit.

In einigen Fällen können Sie durch Notfallmaßnahmen eine Erkältung sogar für einen Tag heilen. Wenn Sie die Symptome nur lindern können, während Sie die Leistung und Klarheit des Geistes beibehalten, ist dies auch ein großer Vorteil. Und vergessen Sie nicht, dass die beste Behandlung die Prävention ist, also passen Sie auf sich auf und seien Sie gesund!

Wie kann man eine Erkältung an einem Tag schnell heilen?

16 natürliche Methoden und Werkzeuge, mit denen Sie eine Erkältung beseitigen können

Wenn Sie sich erkälten, fühlen Sie sich müde und müde. Ihr Hals tut weh oder schmerzt, Ihre Nase ist verstopft; Manchmal fühlt man sich heiß und kann sogar rot werden; Zu anderen Zeiten haben Sie möglicherweise Schüttelfrost, Schmerzen und Zittern in Ihrem Körper. All diese Erkältungssymptome können sehr unangenehm sein, da sie Unwohlsein verursachen und den Alltag beeinträchtigen.

Eine Erkältung loszuwerden ist auch ziemlich schwierig, da die meisten Ärzte nur Medikamente verschreiben, die die Körpertemperatur senken oder höchstens im Bett liegen.

Wie kann man eine Erkältung an einem Tag zu Hause heilen? In diesem Artikel werden 16 natürliche Methoden und Hilfsmittel beschrieben, mit denen Sie eine Erkältung loswerden können. Alle diese bewährten Tools arbeiten effizient und schnell, sodass Sie sich am nächsten Tag besser fühlen können.

Was ist eine Erkältung und wie entwickelt sie sich?

Jeder Mensch wird manchmal kalt. Kinder leiden in der Regel 6-8 Mal pro Jahr an einer Erkältung aufgrund eines schwächeren Immunsystems. Wir haben eine Erkältung durch mikroskopisch kleine Mikroorganismen, sogenannte Mikroben, die wir von kontaminierten Oberflächen wie Türgriffen oder sogar durch Händeschütteln mit infizierten Menschen in den Körper bringen.

Die Erkältung ist eine Infektionskrankheit, die sich von Mensch zu Mensch ausbreiten kann. Durch Erkältungen hervorgerufene Husten und Niesen verbreiten Bakterien und Viren, die diese Krankheit verursacht haben, mit der Folge, dass sich die Infektion weiter ausbreitet (insbesondere im Herbst-Frühjahr).

Viren dringen auch durch Auswurf, Speichel und Nasensekret in den Körper ein. Wenn Sie Ihr Gesicht, Ihre Augen oder Ihren Mund mit infizierten Händen berühren, dringen diese Mikroorganismen durch diese Öffnungen in Ihren Körper ein. Die häufigsten Arten von Erregern, die Erkältungen verursachen, sind Rhinoviren.

Unsere Organismen können die meisten Krankheitserreger schnell bekämpfen. In einigen Fällen können sie jedoch nicht sofort mit der Infektion fertig werden, was Erkältungssymptome verursacht, wie z.

  • Kopfschmerzen
  • Schüttelfrost (Zittern während des Fiebers)
  • laufende Nase
  • verstopfte Nase
  • Halsschmerzen
  • Husten
  • Fieber
  • allgemeines Unwohlsein
  • Muskelschmerzen
  • Müdigkeit

Manchmal kann die Erkältung kompliziert sein und sich zu einer bakteriellen Infektion wie einer Ohrentzündung, Lungenentzündung oder einer Streptokokkeninfektion im Hals entwickeln. Diese Infektionen müssen mit Antibiotika behandelt werden. Erkältungssymptome können 12-72 Stunden nach der Infektion auftreten.

Wer kann sich erkälten?

Fast jeder Mensch leidet ab und zu an Erkältungen. Menschen mit einem schwächeren Immunsystem werden jedoch häufiger infiziert. Kinder im schulpflichtigen Alter erkranken auch häufiger, weil sie in engem Kontakt mit anderen infizierten Kindern stehen. Ältere Menschen mit einer schwächeren Immunität können bis zu 3-4 Mal pro Jahr erkältet sein.

Standardkältebehandlung

Die meisten Gesundheitsdienstleister empfehlen normalerweise, viel Flüssigkeit zu trinken und sich an die Bettruhe zu halten, um Erkältungen zu beseitigen. Ihnen oder Ihrem Kind können auch fiebersenkende Medikamente verschrieben werden. Wenn die gewöhnliche Erkältung eine Komplikation in Form einer bakteriellen Infektion des Ohrs oder einer Sinusitis (Stirnhöhlenentzündung, Sinusitis usw.) verursacht hat, kann der Arzt Antibiotika verschreiben.

Wie Sie Erkältungen schnell mit natürlichen Heilmitteln zu Hause heilen können

Lassen Sie uns nun besprechen, wie Sie eine Erkältung zu Hause schnell und effektiv behandeln können.

1. Erhöhen Sie die Vitamin C-Aufnahme.

Vitamin C ist ein antioxidatives Vitamin, das die Immunität stärkt und gegen durch freie Radikale verursachte Schäden durch Giftstoffe und Schadstoffe vorgeht. Die regelmäßige Einnahme von Vitamin C hilft bei Erkältungen, Grippe und anderen chronischen Infektionen.

Studien haben gezeigt, dass eine hohe Dosis von bis zu 2000 mg Vitamin C pro Tag zur Bekämpfung von Bronchitis beitragen kann. Nehmen Sie bei den ersten Anzeichen einer Erkrankung Vitamin C ein und nehmen Sie es mehrere Tage lang ein, auch wenn Sie sich besser fühlen. Wenn Sie Durchfall entwickeln, reduzieren Sie die Dosis und nehmen Sie bis zu 1000 mg pro Tag ein, bis Sie sich besser fühlen.

2. Zitronensaft trinken

Zitronensaft ist eines der besten natürlichen Mittel gegen Erkältungen.Der Konsum von Zitronen- oder Limettensaft, der reich an Vitamin C ist, hilft Ihnen, eine Erkältung schnell zu heilen.

  • Beim ersten Anzeichen einer Erkältung eine ganze Zitrone in ein Glas warmes Wasser drücken und etwas Honig hinzufügen. Trinken Sie dieses Getränk mindestens 6 Mal am Tag, bis Sie sich besser fühlen. Zitronensaft reduziert die Toxizität im Körper und stärkt das Immunsystem, wodurch Bakterien und Viren wirksamer bekämpft werden. Es hilft, die Dauer einer Erkältung zu reduzieren, und Sie fühlen sich viel besser.
  • Sie können auch gebratene Zitronen verwenden, um eine Erkältung für 1 Tag zu heilen. Braten Sie einfach 2-3 Zitronen in einem heißen Ofen, bis die Haut rissig ist. Sobald dies begonnen hat, extrahiere den Saft und süße ihn mit Honig. Trinken Sie vor den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen einen Teelöffel dieses Mittels, um Erkältungen und Husten schnell zu heilen. Bei starker Erkältung dreimal täglich gesüßten Zitronensaft einnehmen.
  • Schneiden Sie mit Schüttelfrost und Fieber ein halbes Dutzend Zitronen. Scheiben in kochendes Wasser geben. Die Mischung mindestens 30 Minuten kochen lassen. Strain. Singen Sie alle zwei Stunden einen Teelöffel Zitronenbrühe, bis die Kälte abgeht.

3. Iss heiße Suppen

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie eine Erkältung an einem Tag heilen können, können Sie diese bewährte Methode verwenden. Sie können jede hausgemachte heiße Suppe essen, die Sie mögen, aber Knoblauch und Hühnersuppe funktionieren am besten.

Knoblauchsuppe

Knoblauch hat antimikrobielle Eigenschaften, die Ihnen helfen, Erreger zu unterdrücken, die Erkältungen verursachen. Knoblauch hat auch antiseptische und krampflösende Eigenschaften. Seine Verwendung verringert die Schmerzen und Schmerzen, die normalerweise zu Beginn einer Erkältung auftreten. Hier ist ein Rezept für Knoblauchsuppe:

Zutaten:

  • 2 Liter Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
  • 8-10 geschälte und gehackte Knoblauchzehen
  • 2-3 Esslöffel Olivenöl
  • 3 mittlere Zwiebeln (fein gehackt)
  • 2 Nelkenköpfe (Gewürz)
  • ½ TL gemahlener geräucherter Paprika
  • 5 Zweige Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 mittelgroße Tomaten (gehackt)
  • Sherry-Essig

Zubereitungsmethode:

  • Das Öl in einem Topf erhitzen. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie, bis er braun wird. Jetzt können Sie den Knoblauch aus dem Öl entfernen.
  • Fügen Sie nun Zwiebel zu diesem Öl hinzu. Braten Sie es an, bis es braun wird. Sie können an dieser Stelle erneut Knoblauch hinzufügen, nachdem Sie ihn mit einem Löffel oder Mixer in ein Püree umgewandelt haben.
  • Die restlichen Gewürze und Tomaten dazugeben und braten.
  • Wenn die Tomaten weich sind, fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu.
  • 30 Minuten kochen lassen.
  • Fügen Sie etwas Sherryessig der Suppe hinzu, um einen besonderen Geschmack hinzuzufügen.
  • Trinken Sie diese Suppe 3-4 Mal am Tag, um eine Erkältung schnell loszuwerden.

Neben der Verwendung von Knoblauchsuppe können Sie auch Knoblauch in alle Ihre Gerichte einbauen. Wenn Sie den Geschmack vertragen, können Sie auch rohen Knoblauch verzehren.

Hühnersuppe

Sie können auch Hühnersuppe zu Beginn einer Erkältung trinken. In der Tat: Hühnersuppe ist eines der besten Volksheilmittel gegen Erkältungen und Husten. Dieses Mittel wurde sogar im alten Ägypten verwendet, um Fieber und Erkältung zu verhindern. Obwohl seine Anwendung diese Krankheit nicht direkt heilen kann, wird es definitiv helfen, sich besser zu fühlen.

Tatsache ist, dass Sie, wenn Sie krank sind, nichts essen wollen. Nachdem Sie Hühnersuppe getrunken haben, können Sie Ihren Blutzuckerspiegel im normalen Bereich halten. Dies hilft Ihnen, sich besser zu fühlen, und gibt Ihrem Körper die Energie, Infektionen zu bekämpfen. Sie können kalte Medizin aus Hühnersuppe herstellen, indem Sie andere Zutaten wie Ingwer, Knoblauch und scharfe Paprika hinzufügen, die die Blutzirkulation verbessern und Ihre weißen Blutkörperchen in Bewegung setzen.

4. Ingwer

Wie Knoblauch ist Ingwer ein weiteres natürliches Heilmittel, das die Erkältungsdauer verkürzen kann. Ingwer hilft auch bei Halsschmerzen oder Husten. Schneiden Sie frische Ingwerwurzel zu und geben Sie sie in eine Tasse heißes Wasser. Fügen Sie etwas Ahornsirup, Honig oder Stevia hinzu, um den Tee zu versüßen. Trinken Sie diesen wunderbaren kalten Tee 3-4 Mal am Tag, bis Sie sich besser fühlen. Ingwer bekämpft nicht nur Erkältungssymptome und wirkt abschwellend; Es ist auch eine hervorragende Möglichkeit, Verdauungsstörungen zu vergeben.

5. Dampfinhalationen

Wie heilt man eine Erkältung und eine Erkältung an einem Tag? Zusammen mit anderen in diesem Artikel aufgeführten Mitteln hilft Ihnen die Dampfinhalation dabei. Dies ist ein fantastischer Weg, um die verstopfte Nase loszuwerden, die normalerweise mit einer Erkältung einhergeht. Um dies zu tun: Wasser kochen, 2-3 Tropfen Eukalyptusöl in kochendes Wasser geben, Gesicht über eine Pfanne mit kochendem Wasser kippen, Kopf mit einem Handtuch bedecken und heiße Dämpfe 10 Minuten lang inhalieren. Einatmen von Dampf hilft Ihnen, Halsschmerzen, laufende Nase und anhaltende Verstopfung der Nase zu beseitigen.

6. Trinken Sie viel Flüssigkeit.

Ihr Körper verwendet Flüssigkeiten, um Infektionen zu bekämpfen. Trinken Sie daher täglich mindestens 8-10 Gläser frisches, klares Wasser und an Tagen, an denen Sie krank sind. Dies hilft Ihnen, Bakterien und Viren durch Schweiß und Urin loszuwerden. Trinken Sie keine gesüßten kohlensäurehaltigen Getränke und Fruchtsäfte. Zucker verringert die Immunität, wodurch der Körper noch schwächer wird. Sie können auch Kräutertees trinken, die koffeinfrei sein sollten.

7. Nehmen Sie Echinacea

Wenn Sie lernen möchten, wie Erkältungen mit Volksmitteln behandelt werden, die auch einwandfrei funktionieren - versuchen Sie es mit Echinacea. Echinacea ist eines der besten pflanzlichen Heilmittel gegen Erkältungen, Husten und Grippeviren. Heute gibt es Echinacea in verschiedenen Formen wie Tee, Tinkturen oder Pillen. Nehmen Sie Echinacea nicht länger als 12 Wochen ein.

Patienten mit Autoimmunerkrankungen wie systemischem Lupus erythematodes oder Multipler Sklerose sollten die Einnahme von Echinacea vermeiden. Vermeiden Sie auch die Verwendung von auf dieser Pflanze basierenden Mitteln, wenn Sie allergisch gegen Kamille oder andere ähnliche Pflanzenfamilien sind.

8. Schlaf mit erhöhtem Kopf.

Wenn Sie eine verstopfte Nase haben, kann dies Ihren Schlaf beeinträchtigen. Ein Traum mit erhobenem Kopf kann Ihnen das Atmen erleichtern. Sie können auch einen Luftbefeuchter in Ihrem Schlafzimmer verwenden, um das Austrocknen der Nasenkanäle zu verhindern. Dies hilft auch bei der Regeneration des Auswurfs und beschleunigt die Regeneration. Verwenden Sie zwei oder drei weiche Kissen oder heben Sie Ihr Bett einige Zentimeter an, damit der Schleim die Nase besser verlässt.

9. Spülen Sie den Hals mit Salzlösung.

Dies ist der beste Weg, um Halsschmerzen, die eine Erkältung begleitet, loszuwerden. Kochen Sie etwas Wasser und fügen Sie einen Teelöffel Meersalz hinzu. Lösen Sie kochendes Wasser mit kaltem Wasser, um die Spüllösung warm zu machen. Gurgeln Sie dreimal täglich mit dieser Lösung - dies hilft, Schleim zu beseitigen, Schmerzen zu lindern und Halsschmerzen zu lindern. Wenn die Infektion jedoch tief in das Gewebe der Mandeln eingedrungen ist, hat das Gurgeln wenig Verwendung.

10. Verwenden Sie Neti Pot

Um eine Verstopfung der Nase und eine Verstopfung von Schleim und Eiter in den Nebenhöhlen zu vermeiden, können Sie Neti Sweat verwenden, mit dem die Nase gewaschen wird. Füllen Sie den Neti-Topf mit warmem Wasser und fügen Sie einen Teelöffel Salz hinzu. Beugen Sie den Kopf nach rechts, setzen Sie den Auslauf in Ihr linkes Nasenloch und gießen Sie Wasser hinein. Wasser sollte aus dem gegenüberliegenden Nasenloch fließen. Gehen Sie auf der anderen Seite genauso vor. Möglicherweise müssen Sie den richtigen Umgang mit Neti Sweat üben. Nach mehreren Versuchen werden Sie zum Experten! Verwenden Sie regelmäßig Neti-Schweiß, um Ihre Atemwege und Nasennebenhöhlen von Schleim fernzuhalten.

11. Trinken Sie Kräutertees

Viele Kräutertees können Erkältungssymptome schnell lindern.

  • Tee mit Süßholz. Ein fantastisches Werkzeug, das hilft, Erkältungen schnell zu heilen. Süßholz hat einen süßen Geschmack, aber sein natürlicher Zucker erhöht die Energie, reduziert Halsschmerzen und unterdrückt den Hustenreflex. Um einen Tee mit Süßholz zuzubereiten, kochen Sie Wasser, gießen Sie es in eine Tasse und fügen Sie einen Teelöffel Süßholzwurzel hinzu. Lassen Sie den Tee einige Minuten stehen, danach können Sie ihn trinken. Trinken Sie mindestens 2-3 Tassen dieses Tees an einem Tag.
  • Thymian-Tee (Thymian). Dieses ausgezeichnete pflanzliche Heilmittel hilft auch gegen Husten. Thymian ist reich an antimikrobiellen Verbindungen und hat auch eine expektorierende Wirkung, die Auswurf und Schleim entfernt. Es entspannt die Atemwege und die Halsmuskulatur und reduziert dadurch den Husten. Um Thymian-Tee herzustellen, kochen Sie etwas Wasser. Fügen Sie einen halben Teelöffel getrocknete Thymianblätter hinzu. (Achten Sie darauf, dass Sie Thymian (Thymian) kaufen und kein Gewürz, das Sie in normalen Lebensmittelgeschäften kaufen können!). Den Becher mit einem Deckel abdecken, 10 Minuten ziehen lassen und abseihen. Trinken Sie diesen Tee dreimal täglich für drei Tage oder bis Ihre Erkältung verschwindet.
  • Pfefferminztee Ideal für die Behandlung von Erkältungen und Grippe.
  • Tee mit Salbei. Dies ist ein langjähriges deutsches Heilmittel für eine schnelle Genesung nach Erkältung. Kochen Sie etwas Wasser und gießen Sie es in die Tasse. Legen Sie eine Prise trockenen Salbei in das Wasser, decken Sie die Tasse mit einer Untertasse ab und lassen Sie sie 5 Minuten ruhen. Mit Honig süßen und diesen Tee vor dem Zubettgehen heiß trinken. Trotz der schnellen Linderung von Erkältungssymptomen sollten Sie dies 2-3 Nächte machen, bis die Krankheit vorüber ist.
  • Tee mit Schafgarbe. Ein weiteres erstaunliches Werkzeug für die schnelle Behandlung von Erkältungen.
  • Tee mit Rainfarn Dies ist ein sehr gutes Naturheilmittel gegen Erkältungen und Husten, besonders nachts. Nimm einen Teelöffel Rainfarn, gib ein Glas ein und gieße mit kochendem Wasser. Lassen Sie den Tee 10 Minuten stehen. Heiß trinken.
  • Tee aus den Blättern der Erdbeere. Dieser Tee hilft auch, die Symptome einer Erkältung schnell zu beseitigen.
  • Tee mit einem Monard Dieses Mittel wird seit vielen Jahrhunderten von den Ureinwohnern Nordamerikas eingesetzt, um Erkältungen und Husten zu bekämpfen. 2-3 Teelöffel getrocknete Blätter der Monarda mit einem Glas kochendem Wasser gießen und brühen lassen. Trinken Sie dreimal täglich eine Tasse Tee.

12. Verwenden Sie Backpulver.

Backpulver ist eines der besten natürlichen Heilmittel, die Ihnen helfen können, eine Erkältung schnell loszuwerden. Sie können Backpulver verwenden, um Erkältungen auf verschiedene Weise zu bekämpfen. Zum Beispiel:

  • Sie können ein wenig Soda und Salz zu warmem Wasser hinzufügen und diese Lösung als Nasenspülung verwenden. Füllen Sie einfach eine saubere Spritze mit dieser Lösung und spülen Sie Ihre Nasenlöcher. Dies hilft Ihnen, Allergene wie Schimmel und Staub loszuwerden, die Erkältungssymptome verursachen können.
  • Sie können auch warmes Wasser mit hinzugefügtem Backpulver trinken, um die innere Umgebung des Körpers alkalischer zu machen. Wenn sich der pH-Wert Ihres Körpers auf die alkalische Seite verlagert, hilft dies, Entzündungen und Infektionen wirksamer zu bekämpfen.
  • Sie können auch mit Wasser gurgeln, das einen Teelöffel Backpulver und 2 Aspirin-Tabletten enthält. Wenn Sie mit dieser Lösung mindestens 3-4 Mal am Tag gurgeln, können Sie Erkältungen, Husten und Grippe schnell loswerden.

13. Bringen Sie eine Brust mit ätherischen Ölen ein.

Kaufen Sie hochwertige ätherische Öle wie Kampfer, Eukalyptus und Mentholöl. Dies sind natürliche Abschwellungsmittel, die Menschen mit chronischen Erkältungen helfen können. Bereiten Sie sich ein Mittel vor, um die Brust mit dem Zusatz dieser ätherischen Öle zu reiben. Wenn die Öle hoch konzentriert sind, können sie die Haut reizen. Versuchen Sie also zuerst, einen kleinen Tropfen auf Ihr Handgelenk zu legen und warten Sie 30 Minuten. Wenn die Haut keine Anzeichen von Reizung zeigt, können Sie diese Öle sicher verwenden. Bevor Sie die Mischung auf Stirn und Brust auftragen, können Sie die Öle auch mit einigen Grundölen wie Kokos- oder Maisöl verdünnen. Auch auf Schläfen, unter der Nase, an den pulsierenden Stellen und am Hals auftragen.

14. Benutze den Bogen

Zwiebeln und Zwiebelsaft eignen sich hervorragend für die schnelle Behandlung von Erkältungen zu Hause.

  • Sie können eine Zwiebelpackung machen, in etwas Öl braten und vorgetrocknet. Packen Sie die Brust auf. Wenn Sie dieses Werkzeug verwenden, halten Sie Ihren Körper warm. Wechsle den Umschlag oft. Sie können auch Zwiebelsaft auf Stirn und Brust geben. Die häufige Verwendung von Zwiebelsaft ist auch ein bewährter natürlicher Weg, um Erkältungen vorzubeugen.
  • Eine andere Möglichkeit, Zwiebeln zur schnellen Linderung einer Erkältung zu verwenden, ist das Einatmen von Zwiebeln. Fügen Sie die zerkleinerten Stücke dem heißen kochenden Wasser hinzu und kochen Sie, bis der Zwiebelgeruch aus dem Wasser zu fließen beginnt. Wasser vom Herd auffüllen. Bücken Sie einen Topf mit Wasser und bedecken Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch. Atmen Sie den Zwiebeldampf 10 Minuten ein. Dieses Tool hilft Ihnen, nachts gut zu schlafen und Erkältungssymptome schnell zu beseitigen.

15. Verwenden Sie Essig

Essig ist ein hervorragendes Mittel zur Beseitigung von Verstopfungen der Nebenhöhlen. Atmen Sie die Essigdämpfe ein, indem Sie sie in einem Topf erhitzen. Dadurch wird die Blockade in den Nebenhöhlen sofort beseitigt. Sie können Apfelessig auch trinken, indem Sie 1 Teelöffel dieses Produkts mehrmals täglich mit einem Glas warmem Wasser und Honig mischen, um eine Erkältung schnell zu beseitigen. Stellen Sie sicher, dass Sie nur biologischen, ungefilterten und rohen Apfelessig wählen. Dies wird den pH-Wert des Körpers ausgleichen und Entzündungen beseitigen.

16. Verwenden Sie Kurkuma

Kurkuma hilft gegen Entzündungen, beugt Erkältungen und Husten vor und verhindert sogar Krebs. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kurkuma gegen Erkältungen einzusetzen:

  • Nehmen Sie ¼ TL Kurkuma und mischen Sie es mit einem Glas warmer Milch. Sie können diese Mischung mit Zucker oder Honig versüßen. Trinken Sie dieses Mittel vor dem Schlafengehen, um Erkältungen und Husten während der Nacht zu beseitigen.
  • Sie können ein Stück Kurkumawurzel verbrennen und den von ihr kommenden Rauch einatmen. Dieses Mittel fördert den Auswurf von Auswurf und Schleim und verringert die durch die Erkältung verursachte Verstopfung der Nase.
  • Essen Sie alle paar Stunden etwas Honig mit einem Teelöffel Kurkuma, um Husten, Erkältung und Grippe zu lindern. Dieses Mittel beseitigt die Anhäufung von Schleim in den Bronchien.
  • Machen Sie ein Mittel zum Abreiben der Brust, bestehend aus gemahlenem Kurkuma, Ghee und schwarzem Pfeffer. Tragen Sie diese Mischung auf den Brust- und Halsbereich auf. Dadurch werden Irritationen in den Bronchien schnell geheilt und die Ansammlung von Schleim im Brustraum beseitigt.
die Quelle

Keine verwandten Beiträge

Klicken Sie auf "Gefällt mir" und erhalten Sie nur die besten Beiträge auf Facebook ↓

Therapeutin: Wie schnell eine Erkältung heilen?

Ich war schon immer an der Frage interessiert, wie es einigen Menschen gelingt, bei einer ARVI-Epidemie nicht krank zu werden. Um überhaupt nicht krank zu sein. Erst nach vielen Jahren wurde mir klar, dass diese Menschen krank werden, aber seit den ersten Symptomen der Krankheit kämpfen sie damit, versuchen, ihre Gesundheit zu erhalten und die "Erkältung" so schnell wie möglich zu heilen.

Das Wichtigste ist, den Beginn der Krankheit nicht zu versäumen. Wie oft mussten sie es übertreiben, um bei der Arbeit keine Krankenliste zu nehmen, ihre Angehörigen nicht zu stören und Fieber, Schnupfen und Schmerzen zu ertragen.

Es gibt Mittel, die wir von den ersten Symptomen der Krankheit nehmen können, um schneller zu heilen. Dies sind nicht nur Medikamente, sondern auch Massagen, einschließlich Akupressur, Kräuter, Vitamine und Salben. Wir wissen das alles, aber es fehlt uns oft an der Willenskraft, die Krankheit zu kontrollieren.

Die häufigste Ursache für Unwohlsein ist eine Erkältung oder ARVI. Es gibt verschiedene Viren von ARVI, so dass die Infektion mit einer anderen Klinik erfolgt. Es kann eine hohe Temperatur mit minimalen katarrhalischen Symptomen (keine laufende Nase und Husten) geben, im Gegenteil kann es zu verstopfter Nase und Halsschmerzen kommen und die Temperatur ist niedrig.

Einige tragen ARVI völlig ohne Temperatur. Dies gilt auch für geschwächte ältere Menschen, die sich von außen erkältet haben, kann Lethargie und Schläfrigkeit zeigen. Diese Menschen müssen einen Arzt anrufen, damit sie auf seine Lungen hören können, ihren Hals betrachten und bei Anzeichen einer Virusinfektion eine geeignete Behandlung verordnen können.

Ich hatte einen Fall, als ich ein Distrikttherapeut war. Verursacht einen Großvater und wird in einem Hausbesuch geschrieben - eine Erkältung. Nun, ich glaube es verursacht eine Erkältung? Wahrscheinlich lag der Dispatcher falsch. Ich komme zu der Herausforderung - tatsächlich klagt mein Großvater über verstopfte Nase, kein Fieber, kein Husten. Sah Großvater aus. Vorgeschriebene Behandlung von Rhinitis.

Und so was? Ich höre einen Husten aus dem Nebenzimmer, und meine Großmutter, die unter 40 Grad heiß ist, hustet, sie hat eine Lungenentzündung. In den Lungen röchelt alles. Verschriebene Behandlung und Großmutter. Hier ist ein Beispiel. Einer mit einer laufenden Nase ruft den Arzt an, und der andere leidet an einem schweren Zustand.

Weder das noch das ist notwendig. Sie müssen wissen, wie eine laufende Nase behandelt wird, und wissen, wann es bereits erforderlich ist, Hilfe zu suchen, um eine Erkältung schnell zu heilen und Komplikationen zu vermeiden.

Erkältungen schneller heilen wollen - Prävention ist geboten

Zunächst sollten während der Epidemie vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden:

1. Grippeimpfstoff - kostenlos in der Klinik am Ort der Einbringung des OMS oder in privaten Kliniken;

2. Tragen einer Maske an öffentlichen Orten, insbesondere wenn Sie in die Klinik kommen, wo es viele Kranke gibt;

3. Mit Oksolinovoy-Salbe die gesamte Epidemie in der Nase einreiben, wenn Sie auf die Straße gehen;

4. Nehmen Sie an prophylaktischen Kursen von antiviralen Medikamenten teil: Lavomax (Amixin, Tiloram), Kagotsel, Ingavirin, Arbidol, Ergoferon, Tamiflu. Die Anweisungen für jedes Medikament sind gut beschrieben, wie es vorbeugend eingenommen werden kann. Gewöhnlich vorbeugende Einnahme von mehreren Tagen bis zu mehreren Wochen. Sie nehmen prophylaktisch vor, wenn sie mit einem Patienten in Kontakt kommen (jemand ist zu Hause krank) oder wenn mit Personen gearbeitet wird, die mit einer großen Anzahl von Menschen kommunizieren. Das Infektionsrisiko steigt um ein Vielfaches (Verkäufer, Bankangestellte, Lehrer, Kindergärtner usw.). )

5. Waschen Sie Ihre Hände oft mit Seife oder Desinfektionsmittel! Manchmal kann uns diese einfache Aktion vor einer Infektion schützen. Nicht nur zum Händewaschen, sondern auch zum Desinfizieren von Türgriffen, um Ihre Wohnung sauber zu halten.

6. Während der Epidemie kann die Wohnung Quarz sein. Jetzt werden tragbare Geräte mit ultravioletter Strahlung wie "Beam", "Sun" verkauft. Mit ihrer Hilfe können Sie die Wohnung desinfizieren und als Hilfe bei Krankheitsbeginn dienen. Wenn kein Quarz vorhanden ist, können Sie die Räume lüften und die Fenster für 15 bis 20 Minuten öffnen. Sie können gleichzeitig lüften und quarz.

Wie erholen Sie sich schnell, wenn Sie erkältet sind

Wenn Sie immer noch krank sind und Fieber verspüren, müssen Sie die Situation nicht außer Kontrolle geraten lassen, sondern dringend Maßnahmen ergreifen.

1. Antivirale Medikamente sind keine Prävention mehr, sondern eine Behandlung. Drogen sind die gleichen wie für die Prävention, nur nach einem anderen Schema. In der Regel wird der Behandlungsplan in der Gebrauchsanweisung oder am Ort des Arzneimittels detailliert beschrieben. Manchmal, nach der Behandlung mit antiviralen Medikamenten, hören die ersten Symptome von ARVI auf und die Person erholt sich sehr schnell. Schwanger der antiviral vorgeschriebenen Säuglingsdosen von Viferon oder Genferon.

2. Gurgeln Sie 5-6 mal am Tag mit Kamille oder Calendula-Sud, Chlorhexidin, Furatsilinom. Früher wurde oft ein wirksames, aber unangenehm wirkendes Mittel namens Meerwasser verwendet. Wir nehmen ein Glas warmes Wasser, tropfen dort 5 Tropfen Jod, einen Esslöffel Salz, einen Esslöffel Soda. Ein paar Spülungen - und der Hals wird desinfiziert. Jetzt wird Jod aufgrund der erhöhten Inzidenz von Allergien nicht so häufig konsumiert. Aber es gab eine Menge Süßigkeiten für die Kehle. Sie sind einfach zu verwenden, aber es ist besser, sie nicht zu missbrauchen, da sie im Gegensatz zum Spülen die Oberfläche des Pharynx nicht reinigen, und einige verursachen Irritationen, da sie viele ätherische Öle und Konservierungsmittel enthalten.

3. Waschen der Nase mit Salzlösungen. Es gibt viele vorgefertigte hypertonische Lösungen zum Waschen der Nase. Sie können selbst Kochsalzlösung herstellen und die Nase aus der Teekanne spülen. Schließlich gibt es Dolphin, ein spezielles Gefäß und Pulver zum Waschen der Nase mit Salz und Kamille. Beim Waschen der Nase werden die Viren mechanisch mit Wasser weggespült und die Krankheit entwickelt sich nicht. Nach dem Waschen können Sie Turunda mit Aloe-Saft oder „Vitaon“ -Balsam in die Nase geben. Diese Mittel lindern nicht nur Entzündungen, sondern regen auch die lokale Immunität an.

4. Schockdosen von Vitaminen. Vitamine der Gruppe B erhöhen die Immunität. Ascorbinsäure hilft gegen das Virus. Vitamine werden heute am meisten verkauft, von teuren Komplexen bis zu einem Pfennig Ascorbinka und Hagebutten-Sirup, die uns aus Kindertagen bekannt sind.

5. Volksheilmittel zusätzlich zur Hauptbehandlung, um sich schneller zu erholen:

  • Milch mit Honig;
  • Die Zwiebel fein hacken und mit Zucker füllen, den freigesetzten Saft trinken;
  • warme Füße mit Senf in einer Schüssel;
  • Braukräuter: Majoran, Johanniskraut, Süßholz, Kamille, Salbei, Ringelblume. Die Kräuter bestehen 20 Minuten lang auf einem Wasserbad, decken dann mit einer Wärmflasche ab und bestehen 40 Minuten lang. Anschließend kühlen sie ab, lassen den Kühlschrank ab und lagern sie im Kühlschrank, während sie ein wenig warm essen, oder fügen kochendes Wasser hinzu. Sie können Kräuter brauen, Sie können und ein beliebiges Kraut. Kräuter sind gut, weil sie bakterizide, entzündungshemmende und expektorierende Wirkungen haben. Das heißt, wir bekommen einen komplexen Effekt auf den Körper. Sie können den Kräutern einen Löffel Honig hinzufügen. Von Kräutern für Schwangere sind Kamille und Ringelblume geeignet;
  • Tragen Sie eine Knoblauchzehe um Ihren Hals und legen Sie eine Schüssel mit Knoblauchbrei in die Wohnung.
  • Ingwer-Tee trinken. Ingwertee wird aus geriebenem oder trockenem Ingwer gekocht, Sie können etwas Honig hinzufügen. Ingwer-Tee kann schwangeren Frauen zur Behandlung von Erkältungen empfohlen werden.

6. Akupressur hilft sehr gut bei den ersten Symptomen der Krankheit. Unten ist das Schema. Wir arbeiten mit Daumen- oder Zeigefingern an biologisch aktiven Punkten bis zu 21 Mal gegen den Uhrzeigersinn, um morgens und abends die beste Wirkung zu erzielen.

7. Balsam "goldener Stern" und ähnliche Salben und Pflaster mit ätherischen Ölen, die normalerweise in der Nähe der Nasenlöcher oder des Brustbeins angebracht werden, wo sich die aktiven Punkte befinden. Diese Medikamente lindern die verstopfte Nase gut und wirken bakterizid.

6. Heimphysiotherapie. Jetzt gibt es so viele tragbare Geräte, dass Sie einen echten Raum in Ihrem Zuhause einrichten können. Dies ist UFO-Quarz (sie wurden bereits erwähnt), ein Magnet, ein Denos, ein Zerstäuber. Bevor Sie sie verwenden, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen und nur dann anwenden, wenn Sie keine Kontraindikationen für die Physiotherapie haben.

Wenn wir die Krankheit mit diesen Mitteln überwinden, ist sie sehr gut und wird es uns ermöglichen, Erkältungen viel schneller zu heilen. Wenn jedoch die Symptome nach 5 Tagen der Behandlung anhalten oder zunehmen - Husten mit grünem Auswurf, Nasenausfluss eitriger Natur, Schmerzen und Verstopfung der Ohren, allgemeine Schwäche, Fieber über 39 Grad, ist dies alles ein Hinweis auf Antibiotika.

Es ist notwendig, dass der Arzt Antibiotika verschreibt. Es wird nicht empfohlen, sich diese Medikamente selbst zu verschreiben, da die Leute normalerweise das Medikament nehmen, das einmal geholfen hat, dh sie haben es bereits eingenommen. Dies sollte nicht erfolgen, da unsere Mikroben gegen dieses Antibiotikum resistent sein können.

Um eine solche Behandlung zu verschreiben, berücksichtigt der Arzt viele Faktoren: Welche Medikamente haben Sie in letzter Zeit eingenommen, rauchen Sie, ist Ihre Arbeit mit Menschen verbunden, werden Sie oft krank, welcher Zustand Ihres Herz-Kreislauf-Systems, Nieren, Magen-Darm-Trakt, zu welcher Zeit? Wie vertragen Sie Antibiotika, Nebenwirkungen von Medikamenten?

Antibiotika werden daher in Apotheken auf Rezept verkauft. Einige skrupellose Apotheker verkaufen immer noch Antibiotika, aber das ist falsch. Wenn es um Antibiotika geht, ist es besser, von einem Arzt untersucht zu werden, um die Komplikation nicht zu übersehen.