8 einfache Möglichkeiten zur Stärkung des Immunsystems

Bronchitis

Heute, am 1. März, wird der Welttag der Immunität gefeiert - was nicht zufällig ist, weil der Frühling beginnt -, es ist Zeit, über das Immunsystem nachzudenken und es auf alle möglichen Arten zu stärken.

Seit 2002 wird auf Initiative der Weltgesundheitsorganisation (WHO) am 1. März der Weltimmunitätstag begangen, um Probleme mit verschiedenen Immunkrankheiten in Erinnerung zu rufen und die Immunität zu erhalten und zu stärken.

Immunität ist die Widerstandsfähigkeit des Körpers, das Immunsystem neutralisiert fremde Zellen, verschiedene Infektionen und Viren und zerstört sie.

Das System der menschlichen Immunität hängt zur Hälfte von der Vererbung ab, da es sich im Mutterleib zu bilden beginnt, und zu 50% vom Lebensstil. Die drei Wale, die die Immunität einer Person aufrechterhalten, sind gesunder Schlaf, Bewegung und eine ausgewogene Ernährung. Normalerweise denkt eine Person über die Rolle und die Möglichkeiten nach, die Immunität nur bei einer schweren Erkältung aufrechtzuerhalten, während sie selbst eine Folge von Immunschwäche ist.

Sie können die Immunität mit Hilfe spezieller Immunstärkungsmittel wiederherstellen und aufrechterhalten, es gibt jedoch viele weitere Möglichkeiten, den Körper zu stärken.

Meerrettich, Garnelen und Lorbeer

Die Ernährung ist der Schlüssel zum Schutz vor Viren und Krankheiten und der wichtigste Faktor, der zur Verbesserung der Abwehrkräfte beiträgt. Die Mahlzeiten sollten in quantitativer und qualitativer Hinsicht so rational wie möglich sein. Ihr Menü sollte tierische und pflanzliche Proteine ​​enthalten. Tierische Proteine ​​kommen in Fleisch, Fisch, Eiern und Milch vor, pflanzliche Proteine ​​in Erbsen, Bohnen, Buchweizen und Haferflocken. Wohltuende Wirkung auf das Immunsystem von Rinderleber und Meeresfrüchten - Garnelen, Muscheln, Tintenfisch.

Die Gewürzimmunität wird gut unterstützt - Ingwer, Berberitze, Nelken, Koriander, Zimt, Basilikum, Kardamom, Kurkuma, Lorbeerblatt und - Meerrettich.

Wir extrahieren Vitamine

Vitamine und Spurenelemente werden zur Stärkung des Immunsystems benötigt. Ihr Mangel kann mit Hilfe von Multivitaminkomplexen aufgefüllt werden, im Allgemeinen ist es jedoch besser, Vitamine und Spurenelemente auf natürliche Weise zu erhalten.

Der Spurenelemente wirken sich positiv auf die Immunität von Zink und Selen aus. Zink kommt in Fisch, Fleisch, Leber, in den gleichen Nüssen, in Bohnen und Erbsen vor. Selen wird aus Fisch, Meeresfrüchten und Knoblauch gewonnen.

Mineralien - Eisen, Kupfer, Magnesium und Zink - befinden sich in Leber, Nieren, Herz, Nüssen, Bohnen und Schokolade.

Trockenes rot

Rauchen und Alkohol unterminieren nicht nur, sondern töten die Immunität. Wenn jedoch bei Tabak alles einfach und eindeutig ist - Sie müssen mit dem Rauchen aufhören und Tabakrauch vermeiden, ist dies bei Alkohol eine andere Situation. Trockener Rotwein ist gut für die Immunität, aber die maximal zulässige Tagesdosis beträgt 50-100 Gramm.

Schulung für Erkältung

Es ist notwendig, sich im Voraus auf einen Ausbruch der Krankheit vorzubereiten und den primär unspezifischen Schutz zu erhöhen. Jeder kennt diese Methode, zum Beispiel das Temperieren, aber die meisten sind zuversichtlich, dass das Temperieren ein Training für Kälte ist, wie beispielsweise das Gehen im Schnee in kurzen Hosen. Aber in der Tat ist das Wesentliche der Härtung - beim Training von Schleimhäuten, um schnell auf eine starke Temperaturänderung zu reagieren.

Das Gießen sollte täglich erfolgen - 5-7 Minuten pro Tag, morgens oder abends. Besonders gut ist dieses Verfahren für Kinder geeignet.

Ruhig und nur ruhig!

Stress ist einer der Hauptgegner der Immunität. Am gefährlichsten ist der unkontrollierte Stress, wenn eine Person nicht in der Lage ist, mit ihren Emotionen fertig zu werden. Das Rezept, um den mentalen Aufruhr loszuwerden, ist nur eines: Sie müssen sich zu allem, was auch immer geschieht, zu einer ruhigen Haltung bekennen und sich oft daran erinnern, dass, wenn Sie die Situation nicht ändern können, sie als gegeben betrachtet wird.

Wenn Sie manchmal unter Stress leiden müssen, kompensieren Sie das mit einem Lachen! Lachen wirkt sich sowohl auf den Körper als auch auf mäßige Bewegung aus: Es senkt den Blutdruck, lindert Stress und stärkt das Immunsystem. Darüber hinaus verbessert Lachen den Appetit, senkt den Cholesterinspiegel und senkt das Risiko von Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems und von Diabetes.

Hol dir eine Katze

Es wird vermutet, dass Katzen die Immunität ihrer Besitzer verbessern, sie vor Herzkrankheiten schützen und das Nervensystem positiv beeinflussen. Die Körpertemperatur der Katze beträgt 38 bis 39 Grad. Wenn eine Person erkältet ist, wärmt die neben ihm sitzende schnurrende Katze den Körper und hilft damit, Erkältungen zu bewältigen, und erhöht die Widerstandsfähigkeit des Wirts gegen Stress.

Katzen aus der Antike wurden zu den beliebtesten und beliebtesten Haustieren. Die Liebe zu ihnen erwies sich als so groß, dass ein besonderer Urlaub für Haustiere etabliert wurde - der World Cat Day, der am ersten Frühlingstag, dem 1. März, gefeiert wird.

Volksheilmittel gegen Immunität

Chicorée-Wurzel stärkt das Immunsystem perfekt und schützt vor Viren. Lesen Sie mehr darüber, wie Sie eine Abkochung und Infusion von Chicorée zubereiten können >>

Wenn Sie häufig unter Erkältungen leiden, versuchen Sie, den Körper mit dem Saft von Kalanchoe zu stärken. Rezepttinkturen >>

Härten hilft, den Körper zu stärken. Am einfachsten ist es, eine kleine Schaumstoffmatte zu nehmen, sie mit einer kalten Infusion von Pflanzen zu befeuchten, die die Immunität erhöhen, und barfuß darauf zu stehen. Lesen Sie mehr über diese Härtungsmethode >>

Nährhefe, die besonders für Kinder empfohlen wird, hat eine gute immunstimulierende Wirkung. Sie sollten innerhalb eines Monats (mindestens 50 Gramm pro Woche) eingenommen werden, wobei eine kleine Portion in gekochtem Wasser ohne Zucker verteilt wird.

Bei pflanzlichen Substanzen mit ausgeprägter immunstimulierender Wirkung sollten Sie auf die Infusionen von Eleutherococcus, Ginseng und Schizandra Chinese achten.

Wie kann die Immunität der Erwachsenenmedikamente und der Volksmedizin schnell erhöht werden?

Das Immunsystem ist eines der wichtigsten im menschlichen Körper. Für eine gute Gesundheit und gute Laune ist es wichtig zu wissen, wie das Immunsystem eines Erwachsenen und eines Kindes zu Hause gesteigert werden kann, wobei nicht nur Arzneimittel, sondern auch harmlose Volksheilmittel verwendet werden.

Ursachen und Symptome einer schlechten Immunität

Immunität ist die Fähigkeit des Körpers, den negativen Auswirkungen der Umwelt zu widerstehen. Je besser dieses System funktioniert, desto weniger ist eine Person krank. Es gibt Fälle, in denen der Körper aufgrund einer guten Abwehrreaktion überhaupt nicht krank war. Gründe, die das Immunsystem beeinträchtigen können:

  1. Stress, Überlastung bei der Arbeit oder in der Schule, Schlafmangel;
  2. Chemotherapie oder Bestrahlung von Krebs;
  3. Operationen und ein Kurs von Antibiotika, die die Effizienz praktisch aller Organe verringern;
  4. Falscher Lebensstil, schlechtes Essen, schlechte Gewohnheiten;
  5. Bei Frauen verringert die Schwangerschaft oft auch die Immunität. Dies liegt daran, dass der Körper alle notwendigen Spurenelemente und Vitamine für die Entwicklung des Fötus liefert. Die Qualität der Immunität bestimmt sogar den Durchgang des generischen Prozesses: Je stärker der Organismus ist, desto besser wird die Abgabe stattfinden;
  6. Fehlende Aushärtung Immunität ist kein angeborenes Phänomen, sondern eine angesammelte Fähigkeit, die Sie benötigen, um Ihr ganzes Leben lang trainieren zu können. Viele dafür verhärtet, weshalb wir Impfungen erhalten.

Natürlich spielen Wetterbedingungen und Lebensstandard eine große Rolle bei der Entwicklung eines starken Immunsystems. Im Winter und Herbst steigt die Häufigkeit stark an, was auf einen Mangel an Vitaminen und Sonnenlicht zurückzuführen ist. Einwohner von Großstädten sind zudem viel eher mit einer Abnahme der Immunität konfrontiert als Einwohner von ländlichen Gebieten.

Symptome eines geschwächten Immunsystems:

  1. Müdigkeit, Schlafmangel, Nervosität;
  2. Häufige Infektionen der Atemwege, anhaltende Erkältungen (oder mindestens viermal pro Jahr);
  3. Schläfrigkeit, Schwäche, Unfähigkeit, sich auf eine bestimmte Aufgabe zu konzentrieren;
  4. Verdauungsstörungen - Verstopfung und Durchfall (vor allem nach Medikamenteneinnahme). Bei Erkrankungen des Halses, Influenza-Virus, Lungenentzündung und vielen anderen Erkrankungen werden Antibiotika ausschließlich zur Behandlung eingesetzt. Sie schädigen die weibliche Mikroflora, den Magen, die Haut und andere Organe.

Video: Ratschläge von Ärzten zur Stärkung des Immunsystems

Lebensmittel und Vitamine

Liste der besten immunstimulierenden Lebensmittel:

  1. Knoblauch
  2. Weizenkeime
  3. eine Zitrone
  4. Ingwer
  5. Liebling
Foto - gekeimter Weizen

In der kalten Jahreszeit manifestieren viele Frauen verschiedene Krankheiten, die mit der Schwächung der Schutzorgane auftreten. Um die Immunität gegen Herpes und Soor zu erhöhen, reicht es aus, Vitamine für Frauen zu sich zu nehmen:

  1. unbedingt Vitamin E (in Kapseln und Lösung;
  2. Fischöl;
  3. Zink und Magnesium (zur Wiederherstellung des Nervensystems und zur Aktivierung des Gehirns);
  4. Carotinoide Beta-Carotin bekämpft Infektionen;
  5. Bioflavonoide;
  6. Selen.
  7. Omega-3.

Kombinieren Sie Ihr übliches Menü mit frischem Obst und anderen gesunden Lebensmitteln (Milch, Getreide und Kleie).

Volksheilmittel

Ein Erwachsener kann die Immunität nach einer Operation (einschließlich Chemotherapie) schnell erhöhen, oder die Krankheit kann ein Volksheilmittel sein. Vitaminabkochen ist sehr effektiv. Für die Zubereitung benötigen Sie getrocknete Hagebuttenbeeren (10 Löffel), zwei Himbeer- oder Johannisbeerblätter (auch getrocknet), 1 ganze Zitrone und 5 Löffel natürlicher Blütenhonig.

Hagebutte, die separat in zwei Liter Wasser gekocht wird, müssen die Beeren mindestens 1 Stunde gekocht werden. Die Zitrone wird zusammen mit der Schale in kleine Würfel geschnitten und in einem Fleischwolf oder Mörser gemahlen. Zitronenbrei, Strauchblätter und Honig werden in eine Glasschüssel gegossen und mit heißer Hagebuttenbrühe gefüllt. Der Tee wird drei Tage lang an einem dunklen, warmen Ort hineingegossen. Danach müssen Sie zweimal täglich vor dem Essen zwei Löffel Dekokt trinken.

Foto - Honig mit Knoblauch

Ein tolles Rezept für medizinische Tees ist Honig mit Knoblauch. Sie müssen nehmen:

  1. Knoblauch mittlerer Größe;
  2. Eine ganze Zitrone;
  3. 200 Gramm natürlicher Honig.

Knoblauch wird auf einer feinen Reibe geschält und gerieben (kann auch in einem speziellen Brecher zerkleinert werden). Dazu werden Zitronen und Honig hinzugefügt, die in einem Fleischwolf gemahlen werden. Die Masse wird gründlich gemischt und in eine nichtmetallische Schüssel mit festem Deckel gegossen. Optimal für solche Zwecke, kaufen Sie Glaswaren mit einem luftdichten Deckel. Bedeutet, zu zwei Löffel täglich vor den Mahlzeiten einzunehmen, kühl lagern.

Zur Stärkung der Immunität nach Krankheit einer schwangeren oder stillenden Frau können die folgenden Komponenten eingesetzt werden:

Echinacea ist eine Heilpflanze, die häufig zur Wiederherstellung der Immunität bei empfindlichen Menschen empfohlen wird. Zum Beispiel während der Stillzeit, der Schwangerschaft oder nach Krebs. Echinacea-Dekokte können aus einer frischen oder trockenen Pflanze hergestellt werden. Die Hauptsache ist, die Anweisungen strikt zu befolgen.

Echinacea-Dekokt zur Stärkung der Immunität, zur Verbesserung der Funktion von Magen und Leber: Sie müssen 300 ml kochendes Wasser über einen Esslöffel Kräuter gießen und in ein heißes Bad geben. Das Gemisch wird eine halbe Stunde erhitzt, es muss ständig gerührt werden. Nach dem Abkühlen bei Raumtemperatur nehmen Sie zwei Löffel pro Tag auf leeren Magen.

Bei Brustkrebs, Diabetes, Melanomen und anderen schweren Krankheiten ist es sehr wichtig, ein geschwächtes Immunsystem bei Erwachsenen schnell zu verbessern. Wirklich frisches Obst und Gemüse. Konsultieren Sie vor der Verwendung unbedingt Ihren Arzt. Rohe Karotten reiben und mit kaltgepresstem Olivenöl mischen, vor den Mahlzeiten essen. Ausgezeichnete Kritiken über Kreuzblütersalate. Achten Sie darauf, Äpfel zu essen und besser mit Honig. Dies ist eine einfache und effektive Möglichkeit, das Immunsystem einer Person schnell wiederherzustellen.

Nur wenige wissen, dass es für jeden Erwachsenen wichtig ist, die lokale Immunität zu verbessern. Dies kann auch durch Volksmethoden erfolgen. Zum Beispiel hat sich die Aromatherapie bewährt. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die normale Schleimhaut der Atemwege wiederherzustellen. Aromatherapie gegen ein schwaches Immunsystem wird auf diese Weise durchgeführt:

  1. Eukalyptus, Teebaum, Tanne;
  2. Salbei, Thymian;
  3. Orange, Rosmarin.

Auf diese Weise können Sie auch das Gehirn aktivieren und Atemwegserkrankungen zuverlässig vorbeugen.

Medikamente

Traditionelle Methoden sind nicht immer ausreichend wirksam, zudem hat die Homöopathie einen kumulativen Effekt, dh das Ergebnis ist nicht sofort spürbar. Viele Rezepte sind wegen allergischer Reaktionen auf ihre Bestandteile, insbesondere Vitamin C, nicht geeignet. Welche professionellen Medikamente werden eingesetzt, um die Immunität eines Erwachsenen nach einer Operation oder Antibiotika zu erhöhen:

  1. Kerzen Galavit. Wird bei vorhandenen Krankheiten eingesetzt, um die Schutzfunktionen zu erhöhen und den Körper vor Rückfällen zu schützen;
  2. Immunorix. Enthält medizinische Kräuterextrakte. Wird verwendet, um sich nach einer aktiven Antibiotikabehandlung zu erholen.
  3. Laferon und Lafirobion. Die besten Medikamente für Frauen. Sie helfen bei Soor, Herpes genitalis sowie der Vorbeugung von Gebärmutterkrebs. Ärzte verschreiben ein Mittel gegen ARVI, Halsschmerzen, Mykoplasmose;
  4. Immunton-Sirup. Es hilft bei Halsschmerzen bei Kindern, es gilt als Naturheilmittel. Enthält Extrakte aus Echinacea und Eleutherococcus;
  5. Anaferon, Injektionen. Enthält vorgefertigte Antikörper, die einer Person helfen, mit verschiedenen Krankheiten zu kämpfen. Es gilt nicht, wenn jemand krank ist, sondern nur als vorbeugende Medizin. Foto - Anaferon
  6. Amiksin IP. Wirksame antivirale und immunmodulatorische Medikamente. Hilft, vorhandene Viren im Körper zu zerstören und auf nachfolgende Angriffe vorzubereiten;
  7. Immunoplus-Pillen. Diese Pillen werden nach Chemotherapie, Bestrahlung und Epidemien behandelt. Der Arzt bestimmt die Aufnahmezahl anhand von Untersuchungen, eine Selbstbehandlung wird nicht empfohlen.
  8. Immunal ist eine der beliebtesten Lösungen auf Echinacea-Basis.

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie die Immunität eines Erwachsenenmedikaments erhöhen. Viele haben ernsthafte Kontraindikationen wie Schwangerschaft, Diabetes oder Herzinsuffizienz.

Erhöhen Sie die Immunität gegen Volksheilmittel sehr schnell

Um Ihren Körper in Form zu halten, müssen Sie die Stärke Ihrer Immunität überwachen und in jeder Hinsicht verbessern.

Wann brauchen Sie eine schnelle Stärkung der Immunität?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Immunität eines Erwachsenen sehr schnell zu erhöhen:

  • Volksheilmittel;
  • Medikamente;
  • Härten
  • richtiger Lebensstil.

Manchmal bedarf es einer Reihe von Maßnahmen und Mitteln, damit sich der Körper geschützt fühlt.

Immunität ist sehr wichtig für die Entwicklung und den Erhalt eines gesunden Körpers.

Das Immunsystem muss zu jeder Jahreszeit gestärkt werden, vor allem bei den ersten Anzeichen einer schlechten Gesundheit.

Stimmungsschwäche, schnelle Ermüdung und andere Symptome können auf eine schwache und geschwächte Immunität hinweisen.

Mehrere Gründe, aus denen die Immunität abnehmen kann:

  • Stress und Überlastung;
  • Mangel an Schlaf und Schlaflosigkeit;
  • Chirurgie und Chemotherapie;
  • ein Kurs von Antibiotika und anderen Arzneimitteln;
  • ungesunder Lebensstil: Alkohol, Rauchen, Überessen, übermäßig fetthaltige und minderwertige Lebensmittel, sitzender Lebensstil;
  • Schwangerschaft

Wenn Symptome einer geschwächten Immunität auftreten (Schläfrigkeit, Reizung, häufige Erkältung des Kopfes, Magenverstimmung usw.) sowie als Prophylaxe nach Operationen und Medikamenteneinnahme, sind Maßnahmen zur Stärkung des Immunsystems erforderlich.

Der beste Weg, um die Immunität eines Erwachsenen sehr schnell zu verbessern - Volksheilmittel. Am sichersten sind Naturprodukte: Gemüse, Früchte, Gewürze, Nüsse usw.

Die effektivsten Produkte für das Immunsystem, ihre vorteilhaften Eigenschaften

Zu den wirksamsten Mitteln zur Stärkung des Immunsystems zählen solche Produkte:

  • Liebling
  • Walnuss;
  • Milchprodukte;
  • schwarze Ashberry;
  • Trauben und Rosinen.

Weiteres zu jedem von ihnen.

Viele wissen um die heilenden Eigenschaften von Honig. Dies ist das erste Mittel gegen Erkältungen und Grippe.

Honig enthält Folsäure, Vitamine A, B, C, E, K und Flavonoide - pflanzliche Substanzen, die die Aktivität von Enzymen im menschlichen Körper beeinflussen können.

Honey enthält alle notwendigen Komponenten, um Viren und Infektionen zu bekämpfen. Es wird oft zusammen mit anderen Produkten verwendet, um deren Wirkung auf die Immunität des Menschen zu verbessern.

Walnüsse

Walnüsse enthalten ätherische Öle und Fette sowie Vitamine (C, B), Eisen, Jod, Magnesium und andere Spurenelemente.

Nüsse wirken kräftigend, revitalisieren, verbessern die Funktion der Blutgefäße und des Herzens und fördern die Verdauung. Sie können mit Honig, getrockneten Aprikosen, Zitrone oder in reiner Form verwendet werden.

Beachten Sie! Es wird nicht empfohlen, Walnüsse mit Metallgegenständen (mit einem Messer oder einer Kaffeemühle) zu zerkleinern, da diese ihre Eigenschaften verlieren. Nüsse werden von Hand gebrochen oder mit einem Holzstößel zerdrückt.

Milchprodukte

Milchprodukte sind reich an Vitaminen, Mikroelementen und nützlichen Bakterien.

Sauermilchprodukte wie Kefir, Naturjoghurt und Ryazhenka eignen sich am besten zur Stärkung der Immunität. Die darin enthaltenen Probiotika fördern die Verdauung - bauen Schadstoffe ab und sparen Vitamine.

Es wird empfohlen, Milchprodukte morgens oder abends auf leeren Magen zu trinken.

Chokeberry

Für medizinische Zwecke verwenden sie sowohl die Blätter als auch die Früchte von Aronia oder Eberesche. Aronia enthält viele Vitamine (C-, P-, E-, K-, B-Gruppen) und Spurenelemente (Fluor, Kupfer, Eisen, Mangan und andere).

Seine hauptsächliche nützliche Eigenschaft ist eine vorteilhafte Wirkung auf das Kreislaufsystem: Es erhöht die Elastizität der Gefäßwände, erweitert die Kapillaren und senkt den Cholesterinspiegel.

Saft oder Infusion von Aronia erhöht die Abwehrkraft des Körpers und wirkt sich positiv auf das Hormonsystem aus.

Aronia-Tinkturen (einschließlich Wodka) werden nicht für Menschen mit niedrigem Blutdruck empfohlen!

Trauben und Rosinen

Trauben und Rosinen stärken das Immunsystem und das Nervensystem. Rosinen tragen zur Behandlung von Rhinitis, Bronchitis und Husten bei. Dieses Produkt enthält Vitamine (C, A, B2, B1, B5, B6), Spurenelemente (Eisen, Kalium, Calcium und andere) und Fettsäuren. Es wird empfohlen, dass Erwachsene 200 g Rosinen pro Tag zu sich nehmen.

Heilkräuter für eine schnelle Stärkung der Immunität

Es gibt eine Reihe anderer natürlicher Produkte, die die Immunität eines Erwachsenen sehr schnell verbessern können. Volksheilmittel bieten Rezepte auf der Grundlage von Heilkräutern mit vielen Vitaminen, Spurenelementen und Phytonziden.

Unter diesen Kräutern können Sie die effektivsten auswählen:

  1. Echinacea purpurea - der Hauptverteidiger des Immunsystems unter den Kräutern. Es wirkt allgemein entzündungshemmend, unterstützt und stärkt das Immunsystem. Üblicherweise verwenden Sie zur Vorbeugung einige Tropfen pro Tag in Form von Tinktur.
  2. Salbei hat eine stärkende und erholsame Wirkung. Sie können trockene Blätter als Zusatz zu Tee oder ätherisches Öl für die Aromatherapie verwenden.
  3. Zitronengras lindert Stress und Überlastung, verbessert die Durchblutung und steigert die Effizienz.
  4. Kamille wirkt antimikrobiell und schützt vor Infektionskrankheiten. Es ist eine heiße Infusion.
  5. Ginseng ist ein guter Weg, Infektionskrankheiten vorzubeugen, insbesondere während einer Epidemie. Verbessert die Immunität, Töne und verbessert das Gedächtnis.

Es stärkt den Körper von pflanzlichen Himbeeren, schwarzen Johannisbeeren, Erdbeeren, Preiselbeeren und Brombeeren.

Um die Immunität eines Erwachsenen sehr schnell zu verbessern, sollten die Volksheilmittel je nach den Eigenschaften Ihres Körpers individuell ausgewählt werden.

Die Blätter dieser Pflanzen enthalten wie Beeren viele Vitamine, insbesondere Vitamin C, wirken tonisierend und regenerierend, beugen Entzündungsprozessen vor. Getrocknete Blätter können zum Teebrühen hinzugefügt werden sowie Aufgüsse und Abkochungen.

Es ist wichtig, daran zu denken! Die Kräuter müssen unter Berücksichtigung der Merkmale des Organismus, chronischer Erkrankungen und allergischer Reaktionen ausgewählt werden. Beispielsweise ist Ginseng gegen Bluthochdruck und Zitronengras - gegen Schlaflosigkeit und Erregung - kontraindiziert.

Die Verwendung von gekeimten Samen zur Stärkung des Immunsystems

Die gekeimten Körner in der Tagesration erhöhen die Immunität des erwachsenen Organismus. Dies ist ein hervorragendes Volksheilmittel, um die Abwehrkräfte zu stimulieren, den Stoffwechsel zu verbessern, schädliche Substanzen im Darm zu reduzieren und Zellen mit Sauerstoff zu sättigen.

Getreidekörner, Erbsen, Bohnen und Buchweizen werden normalerweise gekeimt. Getreide keimen sehr schnell und leicht zu Hause. Es reicht aus, um einen Teller und zwei mit Wasser angefeuchtete Gaze zuzubereiten.

Ausgewählte und gewaschene Körner werden auf einen mit Gaze ausgekleideten Teller gelegt und die Körner darüber mit Gaze bedeckt. Die Platte wird an einen warmen Ort gestellt. Wenn kleine Sprossen erscheinen, können Sie Getreide essen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für die Verwendung gekeimter Samen für Lebensmittel:

  • als separates Gericht;
  • in Salaten und mit anderem Gemüse;
  • mit Joghurt und Hüttenkäse;
  • mit getrockneten Früchten.

Um das Mischen der Körner mit anderen Produkten zu erleichtern, wird empfohlen, sie in einem Mixer oder Fleischwolf zu mahlen.

Nützliche Eigenschaften von Aloe und Wildrose zur schnellen Stärkung der Immunität

Aloe - in der Medizin- und Kosmetologieanlage bekannt. Sein Saft hilft, Wunden zu heilen, Töne zu bekämpfen, Bakterien und Viren zu bekämpfen, wirkt beim Husten als Auswurfmittel. Saft kann in reiner Form als Tropfen für eine Nase angewendet werden. Aloe Tinktur wird auch mit Honig verwendet.

Die Zusammensetzung der Hagebuttenfrucht umfasst viele Vitamine und Elemente, einschließlich Vitamin C, Kalium und Eisen.

Bouillon-Hüften wirken gut auf das Kreislaufsystem, unterstützen und stärken das Immunsystem, bekämpfen Erkältungen und senken den Cholesterinspiegel im Blut. Hagebutten können zum Teebrühen hinzugefügt werden oder sie können Kompotte und Tinkturen herstellen.

Sanddorn und seine Wirkung auf die Immunität

Sehr schnell zur Verbesserung der Immunität von Sanddorn. Diese Beere ist nützlich in den Vitaminen C, E, Gruppe B und Phytonziden. Sanddornmarmelade oder Abkochung ist ein gutes Volksheilmittel gegen Erkältungen und Grippe.

Einem Erwachsenen wird empfohlen, täglich bis zu 2 Stunden Löffel Sanddornöl zu verwenden.

Sanddorn hilft bei der Stärkung der Immunität, stärkt die Wände der Blutgefäße und verringert die Möglichkeit von Blutgerinnseln, wirkt verjüngend, normalisiert den Stoffwechsel.

Gewürze zur Stärkung der Immunität

So bekannte Gewürze wie Lorbeerblatt, Zimt, Ingwer und Knoblauch können auch die Immunität eines Erwachsenen verbessern und stärken. Gewürze werden normalerweise zusammen mit dem Hauptfutter konsumiert. Sie verbessern den Geschmack, geben Geschmack und sind gleichzeitig ein nützliches Volksheilmittel.

Sehr schnell stärkt der Körper den Ingwer. Unsere Vorfahren wussten um die heilenden und erstaunlichen Eigenschaften von Ingwer. Ingwer ist angereichert mit den Vitaminen A, C, B1, B2 und Mikroelementen - Magnesium, Phosphor, Natrium, Zink und Kalium.

Ingwer hat fast die gleiche Wirkung wie Knoblauch, strahlt jedoch einen würzigeren und angenehmeren Geruch aus. Ingwerwurzel kann zu Tee hinzugefügt werden, heißer Saft, daraus Tinkturen herstellen. Es wärmt, bekämpft Viren, verhindert entzündliche Prozesse.

„Lavrushka“ (Lorbeerblatt), das bei allen Hausfrauen bekannt ist, gibt Brühen nicht nur einen würzigen Geschmack, sondern hilft auch bei der Bekämpfung von Virusinfektionen, Bakterien und Pilzen. Lorbeeröl hat auch eine positive Wirkung auf die Lungenoberfläche und verhindert trockenes Husten (Reiben des Rückens und der Brust).

Reich an Selen, Vitamin A und C, ätherischen Ölen. Entfernt Giftstoffe aus dem Körper, stabilisiert das Nervensystem und wirkt im Allgemeinen schützend auf den Körper.

Knoblauch und Zwiebeln - das beliebteste Volksheilmittel gegen Erkältungen und zur Vorbeugung. Diese Produkte sind in der Lage, die Immunität des Körpers eines Erwachsenen schnell zu verbessern.

In einer sehr großen Anzahl von Knoblauch und Zwiebeln enthalten ätherische Öle und flüchtige Produktion, die den Nasopharynx vor dem Eindringen pathogener Bakterien und Viren in den Körper schützen.

Zimt ist ein Gewürz zum Backen, das die Stimmung verbessert, Stress reduziert und die Effizienz steigert. Zimt trägt auch zu einer normalen Durchblutung bei und regt den Darm an. Es passt gut zu Honig, um Viren zu bekämpfen und die Immunität zu erhöhen.

Nützliche Mischungen von Früchten und Trockenfrüchten

Als Volksheilmittel wird zur Verbesserung der Immunität eines Erwachsenen empfohlen, Frucht- und Nussmischungen zu verwenden. Trockenfrüchte, bei denen alle notwendigen Elemente und Substanzen verbleiben, werden vom Immunsystem sehr schnell beeinflusst.

Mischungen können hergestellt werden aus:

  • Rosinen, Walnüsse, getrocknete Aprikosen, Zitrone und Honig - eine gleiche Menge an Trockenfrüchten, Nüssen (1 EL) und 1 Zitrone mit einem Mixer zerdrücken, Honig hinzufügen (5 - 6 EL Löffel);
  • Pflaumen, getrocknete Aprikosen, Rosinen, Walnüsse, Zitrone, Honig - etwa 200 g getrocknete Früchte, Nüsse und 1 Zitronenhack, bis sie glatt sind, und fügen Sie 6 EL hinzu. Löffel mit Honig;
  • Preiselbeeren, Äpfel, Walnüsse und Zucker - Schneiden Sie alle Früchte und Nüsse in einem Mixer im Verhältnis 2: 2, fügen Sie Wasser hinzu, fügen Sie Zucker 1: 1 hinzu. ein kleines Feuer anzünden, zum Kochen bringen, mit einer Mischung können Sie Tee trinken (1 Esslöffel pro Tag);
  • Rüben, Karotten, Zitrone, Granatapfel - 1,5 kg Gemüse zerkleinern, 1 kg Obst hinzufügen, mit 1 kg Honig mischen.

Es wird empfohlen, beliebige Beeren- oder Gemüsemischungen gemäß 1 EL zu verwenden. Löffel nicht mehr als zweimal täglich. Es ist ratsam, die Mischung morgens auf nüchternen Magen oder mit Tee zu sich zu nehmen.

Gemüse- und Fruchtsäfte für die Immunität

Im Herbst und Frühling wird empfohlen, frische Säfte aus Obst und Gemüse zu verwenden.

Unter den Säften, die das Immunsystem stärken und unterstützen, können folgende identifiziert werden:

  • Rübensaft - erhöht Hämoglobin und erneuert das Blut, verbessert die Blutzirkulation;
  • Karottensaft - angereichert mit Vitamin A, Magnesium, Natrium, Kalzium, Eisen, Kalium, das zur Verbesserung des Tonus und der Verdauung beiträgt;
  • Tomatensaft - enthält große Mengen an Vitamin C sowie Zitronensäure, die den Stoffwechsel und die Regeneration unterstützt;
  • Apfelsaft ist ein Lagerhaus für Eisen, das die Blutbildung erhöht und den Cholesterinspiegel senkt.
  • schwarzer Johannisbeersaft - enthält Vitamin C (der Marktführer unter Beeren und Früchten) und hilft gegen Grippeviren;
  • Zitrussaft (Orange, Grapefruit, Zitrone usw.) - unterstützt und stärkt das Immunsystem, wirkt entzündungshemmend, regt den Stoffwechsel an.

Sie können mehrere Säfte mischen oder mit Wasser verdünnen. Wir müssen jedoch bedenken, dass ein übermäßiger Konsum von Säften zu Hypervitaminose führen kann, was für den ganzen Körper sehr schlecht ist.

Täglicher Konsum von Säften - eine halbe Tasse nicht mehr als dreimal.

Getränke auf Basis von Beeren und Heilkräutern, um die Immunität zu erhöhen

Aus frischen und getrockneten Beeren sowie Kräutern wird die Zubereitung von Vitamin-Drinks empfohlen. Hierfür eignen sich schwarze und gewöhnliche Vogelbeeren, Preiselbeeren, Hagebutten, Zitronenmelisse, Ivantee, Minze usw.

Rowan Infusion von Trockenfrüchten:

  • 2 EL. Löffel Beeren;
  • 2 Tassen kochendes Wasser.

Gießen Sie kochendes Wasser und gießen Sie die Beeren 20 Minuten lang. Trinken Sie eine halbe Tasse vor den Mahlzeiten 3-4 Mal am Tag.

Kompott aus getrockneten Hagebutten:

  • 8 EL. Löffel Beeren;
  • 4 EL. Löffel Zucker;
  • 4 Tassen kochendes Wasser.

Zutaten mischen, 10 Minuten kochen und 4 Stunden bestehen lassen. Trinken Sie eine halbe Tasse pro Tag.

Beeren- und Kräuterinfusion:

  • 5 EL. Löffel mit trockenen Kräutern (Iwan-Tee, Minze, Johannisbeere usw.) in 1 Liter Wasser;
  • 1/2 kg Beeren (Preiselbeeren, Preiselbeeren, Kirschen usw.) pro 2 Liter Wasser.

Kräuter bestehen 2 Stunden und die Beeren kochen 10 Minuten. Infusion und Kompott mischen und zum Kochen bringen. Trinken Sie eine halbe Tasse Honig pro Tag.

Honiginfusion von Viburnum und Preiselbeeren:

  • 1/2 kg Beeren;
  • 1 Liter kochendes Wasser;
  • Honig abschmecken.

Gemahlene Beeren mit Honig mischen, kochendes Wasser hinzufügen und darauf bestehen. Trinken Sie eine halbe Tasse dreimal täglich.

Unter den vielen Möglichkeiten, die Immunität eines Erwachsenen sehr schnell zu verbessern, sind Volksheilmittel die beste und erschwingliche Option. Gemischte Produkte und Getränke aus Naturprodukten können nicht nur gesund, sondern auch lecker sein.

In diesem Video wird Ihnen ein Material vorgestellt, wie Sie die Immunität eines Erwachsenen mit Hilfe von Volksmitteln sehr schnell erhöhen können.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe der traditionellen Medizin Immunität und Leistung verbessern können.

15 Produkte zur Stärkung des Immunsystems

Gesunder Schlaf, Bewegung und Härten - viele wissen, dass Sie dank ihnen das Immunsystem stärken und die Entstehung vieler Krankheiten verhindern können. Aber in der Liste der obligatorischen Bedingungen für eine gute Gesundheit ist ein weiterer sehr wichtiger Punkt - dies ist die richtige Ernährung.

Naturhonig ist der einfachste und zugleich effektivste Weg, das Immunsystem zu stärken. Es ist am besten, dieses Produkt zusammen mit Tee zu verwenden und eine kleine Menge davon auf eine Apfelscheibe oder auf frisches Brot zu legen. Jeden Tag reicht es aus, nur einen Esslöffel Naturhonig zu essen. Der Schlüssel zum Erfolg wird in diesem Fall nicht nur die Qualität des Bienenprodukts selbst sein, sondern auch die Regelmäßigkeit seiner Verwendung.

Es ist wichtig! Geben Sie niemals Honig zu heißen Getränken hinzu, da unter dem Einfluss hoher Temperaturen ein großer Teil der wertvollen Substanzen zerstört wird!

Gesundheitsrezepte

Honig funktioniert gut, aber mit einer starken Abnahme der Immunität kann er mit anderen nützlichen Produkten kombiniert werden:

  • Honig + frisch gepresste Aloe, zu gleichen Teilen gemischt, zweimal täglich eingenommen - morgens vor dem Frühstück und abends vor dem Schlafengehen;
  • Honig + geriebener frischer Ingwer - diese Mischung verbessert die Blutzirkulation und senkt den Cholesterinspiegel;
  • 100 ml Honig + 1 Zitrone + 3 Knoblauchzehen - alles wird in einem Fleischwolf gemahlen und vor dem Frühstück und vor dem Schlafengehen in einen Esslöffel aufgenommen.

Zitrone

Diese Zitrusfrucht ist berühmt für ihren hohen Vitamin-C-Anteil, der das Immunsystem stärkt. Dazu gehören auch Vitamine, organische Säuren, Pektine und Carotin, die die Funktion des Herz-Kreislaufsystems und des Gastrointestinaltrakts verbessern.

Anwendung

Im Kampf gegen Erkältungen zeigt Zitrone auch hervorragende Ergebnisse:

  • um Halsschmerzen und Pharyngitis zu beseitigen, helfen Sie frisch gepressten Saft einer Zitrone, verdünnt in einem Glas gekochtes gekühltes Wasser - die resultierende Lösung wird zum Spülen verwendet;
  • Bei Erkältungen verwenden Sie die gleiche Zusammensetzung mit der Zugabe einer kleinen Menge Salz.

Ingwer

Ingwerwurzel ist führend in der Liste der Produkte, deren Aktion darauf abzielt, die Abwehrkräfte des Körpers zu erhöhen. Diese Naturheilkunde kann nicht nur für Erwachsene verwendet werden, sondern auch für Kinder ab zwei Jahren.

Es ist wichtig! In der Ernährung des Kindes sollte die Ingwerwurzel nach Rücksprache mit einem Kinderarzt schrittweise eingeführt werden!

Die höchste Konzentration an Nährstoffen konzentriert sich im Frischprodukt. Um die allgemeine Gesundheit zu verbessern, wird es zu Tees, Infusionen und Abkochungen und bei den ersten Manifestationen einer Erkältung, die zur Inhalation verwendet wird, hinzugefügt.

Heilendes Getränk

  • zwei Zentimeter Wurzelschale;
  • bei starker Hitze 2 Liter Wasser zum Kochen bringen;
  • fein geriebener Ingwer wird in kochendes Wasser getaucht und nicht länger als 10 Minuten an einem ruhigen Feuer gekocht;
  • fügen Sie dem Getränk optional Zitrone und Zucker hinzu und nehmen Sie einen Teelöffel mit Tee und Honig.

Der Knoblauch

Knoblauch enthält eine Substanz namens Allicin, ein natürliches Antibiotikum. Diese Komponente verleiht dem Knoblauch eine besondere Kraft - er hilft, die Stärke des Körpers nach der Grippe schnell wiederherzustellen, und hat die Fähigkeit, den Auswurf zu verdünnen. Daher ist seine Verwendung bei Bronchitis und Lungenentzündung völlig gerechtfertigt.

Knoblauch wirkt antiseptisch und die tägliche Verwendung von nur einer seiner Scheiben ist eine hervorragende Vorbeugung gegen Erkältungen und Virusinfektionen. Dieses Produkt kann jedoch nicht nur den Körper von pathogenen Mikroorganismen reinigen, sondern hat auch eine diuretische und diaphoretische Wirkung, wodurch Fieber und Fieber entfernt werden.

Sauerkraut

Dieses Produkt ist eine der erschwinglichsten und kostengünstigsten Ascorbinsäurequellen. Und wenn Sie eine kleine Menge unraffiniertes Pflanzenöl und eine kleine Portion gehackte Zwiebeln zu Sauerkraut hinzufügen, erhalten Sie eine echte "Vitaminbombe"! Ein derart einfacher Salat ist auf den ersten Blick in der Lage:

  • das Immunsystem stärken;
  • Stoffwechselprozesse aktivieren;
  • Cholesterin reduzieren;
  • die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Stress erhöhen;
  • stimulieren den Herzmuskel.

Hagebutte

Hagebutte ist eine Wildpflanze mit unglaublich nützlichen Früchten. Seine Beeren werden seit langem zur Herstellung von medizinischen Infusionen verwendet, die chronische und akute Entzündungsprozesse lindern. Der Gehalt an Vitamin C Dogrose übersteigt die Zitrone und die Schwarze Johannisbeere, es weist eine starke bakterizide Wirkung auf und wird häufig als Vorbeugung gegen Grippe und Erkältung eingesetzt.

Einfaches Infusionsheilmittel

  • Wir waschen eine Handvoll reife oder getrocknete Hagebutten;
  • in einem Kochtopf einen Liter Wasser kochen;
  • fügen Sie Obst und ein paar Esslöffel Zucker hinzu;
  • Das Feuer sofort ausschalten, mit einem Deckel abdecken und eine Stunde ruhen lassen.

Es ist wichtig! Es wird dringend empfohlen, die Hagebutte nicht in das Menü aufzunehmen, wenn Sie einen Herzinfarkt und einen Schlaganfall hatten.

Milchprodukte

Milchprodukte sind ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Ernährung. Die Nährstoffe in ihrer Zusammensetzung werden vom Körper leicht aufgenommen, und Lakto- und Bifidobakterien stimulieren die Aufnahme von Laktose und komplexem Milchzucker.

Milchsäure, die bei der Herstellung solcher Produkte entsteht, hilft unserem Körper wie folgt:

  • verhindert die Vermehrung von Fäulnismikroflora;
  • aktiviert die Entwicklung nützlicher Bakterien;
  • hat eine anständige Resistenz gegen Krankheitserreger verschiedener Krankheiten.

Fermentierte Milchprodukte sind reich an organischen Fettsäuren, die die Mikroflora und die Hauptfunktionen des Darms normalisieren - und dies ist, wie Sie wissen, eine der Hauptbedingungen für eine starke Immunität.

Rettich

Es enthält in seiner Zusammensetzung Vitamin A, Vitamine der Gruppe B sowie C, E, H und PP. Hinzu kommt die reichste Mineralienserie, die den Rettich zu einem wertvollen Bestandteil der täglichen Ernährung macht.

Biologisch aktive Substanzen, aus denen das Produkt besteht, spielen die Rolle von Stimulanzien des Immunsystems und erhöhen die Schutzfunktionen des Körpers. Mit einem Rettich können Sie Erkältungen leicht vorbeugen und die Entwicklung von Virus- und Infektionskrankheiten verhindern.

Seefisch

Seefisch enthält eine große Menge an Nährstoffen, die für die Gesundheit unseres Körpers notwendig sind. Die Zusammensetzung solcher Produkte enthält ein spezielles Protein, das schnell und leicht verdaulich ist und dabei völlig ohne Fett auskommt.

Beliebte Sorten

  • Dorada - seine Verwendung wird die Thrombusbildung verhindern und das Herz vor der Wirkung freier Radikale schützen.
  • Flunder ist eine unerschöpfliche Quelle für Selen sowie die Vitamine A und E.
  • Lachs ist bekannt für seine hohe Konzentration an nützlichen Substanzen wie ungesättigten Omega-3-Fettsäuren, Calcium und Eiweiß.
  • Fetthaltiger Fisch - der Gehalt an Omega-3 übertrifft den Lachs, zusätzlich enthält er Vitamin B12, viel Niacin und Selen.

Brokkoli

Dieses Gemüse zeichnet sich durch ausgeprägte antioxidative Eigenschaften aus. Es enthält eine große Menge Vitamin C und nützliche Aminosäuren, die dem Körper helfen, seine Abwehrkräfte zu erhalten und die Entwicklung verschiedener Krankheiten zu verhindern.

Dank der Verwendung von Broccoli können Sie das Cholesterin im Blut entfernen, überschüssige Flüssigkeit und Salz entfernen, den Zustand des Knochengewebes wiederherstellen und den Blutbildungsprozess verbessern.

Früchte

Früchte sind Lebensmittel, die normalerweise roh verzehrt werden. Ohne Wärmebehandlung liefern sie unserem Körper eine riesige Menge wertvoller Substanzen, darunter:

  • Bioflavonoide - helfen dem menschlichen Körper, normal zu funktionieren, stärken die Wände der Blutgefäße, stabilisieren den Blutdruck, regulieren den Stoffwechsel und schützen vor freien Radikalen;
  • Cumarine und Kakhetine (eine Art Bioflavonoide) - wirken sich günstig auf die Funktion des Herz-Kreislaufsystems aus, verbessern die Durchblutung, lindern Kopfschmerzen und zeigen eine Antitumorwirkung.

Hinweis! Denken Sie jedoch daran, dass helle und farbenfrohe Früchte den Körper am zuverlässigsten schützen können!

Mandel

Die Verwendung von Mandeln ist hauptsächlich mit einer hohen Konzentration an Vitamin E in seiner Zusammensetzung verbunden. Diese Substanz ist ein starkes Antioxidans und unterbindet den Alterungsprozess. Diese Nüsse enthalten auch Vitamine der Gruppe B, die für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers insgesamt verantwortlich sind.

Nützliche Eigenschaften von Mandeln

  • Fördert die Entfernung von Sand aus den Nieren.
  • Normalisiert die Funktion der Milz und der Leber.
  • Reinigt das Blut
  • Zeigt eine antikonvulsive Wirkung.
  • Verbessert die Gehirnaktivität.
  • Erhöht die Stressresistenz.

Vollkorngetreide

Vollkorngetreide zeichnet sich durch einen hohen biologischen Wert aus, da sie viel mehr Vitamine, Makro- und Mikroelemente sowie Grundnährstoffe enthalten als in Produkten aus gereinigtem Getreide.

Vollkornbrei ist eine Faserquelle, die die Gesundheit wie folgt beeinflusst:

  • regt die Darmtätigkeit an;
  • fördert die natürliche Entleerung;
  • ist die Verhinderung von Verstopfung;
  • reinigt den Verdauungstrakt von schädlichen Substanzen, die in Lebensmitteln zusammenkommen;
  • fördert die Entwicklung "guter" Mikroflora.

Beeren

Frische Beeren sind einer der wichtigsten Bestandteile einer gesunden Ernährung. Ihre Hauptfunktion besteht darin, die oxidativen Prozesse im Körper zu reduzieren, von denen bekannt ist, dass sie zu vorzeitigem Altern führen und das Immunsystem hemmen.

Über die Vorteile von Beeren

Die meisten Beeren enthalten natürliche Antioxidantien, darunter:

  • Vitamin C - unterstützt die Gesundheit der Blutgefäße, des Gelenkgewebes und der Haut;
  • Quercetin - lindert Entzündungen, verbessert die Gehirnfunktion und stoppt den Gedächtnisverlust;
  • Anthocyane - Vorbeugung und Behandlung von Arthritis, zeigen entzündungshemmende Eigenschaften.

Grüner Tee

Grüner Tee enthält etwa 450 Arten von organischen Verbindungen, etwa 500 Elemente und fast die gesamte Vitaminserie. Die Substanzen, die grünen Tee in der Lage sind, seine vorteilhaften Eigenschaften zu entfalten, verdienen jedoch besondere Aufmerksamkeit:

  • Mineralien - fördern die Immunität und sind für den normalen Betrieb aller Systeme verantwortlich;
  • Alkaloide - geben Lebendigkeit und Energie, dank ihnen werden geistige und körperliche Aktivität aktiviert und die Effizienz gesteigert;
  • Polyphenole - häufig in der Medizin zur Vorbeugung von Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt.

Gestalte dein Menü richtig und sei gesund!

Wie man die Volksheilmittel des Immunsystems aufbaut

Wir alle wissen, dass eine starke Immunität eine Garantie für Gesundheit, Erkältungsfreiheit und entzündliche Erkrankungen ist. Das körpereigene Immunsystem kann wie kein anderes seine Wirksamkeit steigern. Wie kann die Immunität verbessert werden und ob dies zu Hause möglich ist? Ja, dies ist möglich und dafür sind keine besonderen medizinischen Kenntnisse und keine teuren Medikamente erforderlich. Bestehende Volksheilmittel zur Verbesserung der Immunität zur Bewältigung dieser Aufgabe.

Wo soll ich anfangen? Die Immunität wird stark durch den richtigen Lebensstil beeinflusst. Diese Worte bedeuten eine vollständige Ablehnung von Alkohol und Rauchen, körperliche Aktivität und Verhärtung durch natürliche Faktoren. Es ist sehr nützlich für starke Immunität, um barfuß zu laufen, im Wasser zu schwimmen, Sonnen- und Luftbäder zu nehmen. Und was ist mit der Ernährung? Für eine gute Immunität in der Ernährung sollten nicht viel Zucker und Koffein (Kaffee, starker Tee), fetthaltige und würzige Speisen verwendet werden. Eine der Möglichkeiten, die Immunität zu Hause Volksheilmittel zu verbessern, ist die Verwendung bestimmter Produkte, die die Schutzreaktionen des Körpers verbessern.

Immunitätsverbesserungsprodukte

Also fangen wir mit dem Essen an. Regelmäßiger Konsum von Lebensmitteln, die die Immunität erhöhen, ist eine kostengünstige Möglichkeit, den Körper zu Hause zu schützen. Dies ist keine vollständige Liste von Produkten, die für die Immunität nützlich sind:

  • Getreide - Haferflocken und Gerstenbrei, Buchweizen, Hirse, Vollkornbrot;
  • Milchprodukte - alle Arten von Joghurt, Joghurt, Ryazhenka, Sauerrahm (ohne Zusatz von Farbstoffen oder Konservierungsmitteln);
  • Eiweißnahrung - Eier, mageres Fleisch, Hülsenfrüchte;
  • Meeresfrüchte - Fisch, Garnelen, Muscheln, Krabben, Meerkohl;
  • Früchte - Zitrusfrüchte, Äpfel, Kaki, Aprikosen und Pfirsiche;
  • Gemüse und Wurzelgemüse - Tomaten, Karotten, Rüben.

Beeren, Nüsse, Knoblauch und Zwiebeln, Radieschen, Rüben, Meerrettich und Senf sind auch für die Immunität von Nutzen.

Diese Produkte sättigen den Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen, sind eine Quelle von Antioxidantien und natürlichen Stoffwechselregulatoren. Versprechen einer starken Immunität in der Lebensmittelqualität!

Verbessern Sie Immunität Lebensmittel können als separates Gericht gegessen werden, oder Sie können eine köstliche Mischung daraus machen. Hier sind zwei Beispiele einer solchen Mischung, die sich günstig auf die Immunität des Menschen auswirkt.

  1. Walnüsse, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Rosinen, Zitronendrehung in gleichen Mengen in einem Fleischwolf, fügen Honig hinzu. In den Kühlschrank stellen und 1 TL auf nüchternen Magen essen.
  2. Nehmen Sie drei grüne Äpfel, schneiden Sie sie in Würfel, fügen Sie ein halbes Kilo Preiselbeeren, ein Glas gehackte Walnuss und eine halbe Tasse Zucker hinzu. Alle Zutaten in einen Emailtopf geben, 500 ml Wasser einfüllen und unter Rühren mit einem Holzlöffel zum Kochen bringen. Die resultierende Mischung wird zur Verbesserung der Immunität genommen, zwei Esslöffel pro Tag.

Solche Vitaminkurse, die den Körper nähren und die Immunität erhöhen, sollten mehrmals im Jahr durchgeführt werden, wenn der Höhepunkt der Entwicklung von Erkältungen auftritt.

Vitaminprodukte für die Immunität

Wenn immer ein abwechslungsreiches und gesundes Essen auf dem Tisch ist, bekommt der Körper alles, was er braucht, was sich positiv auf das Immunsystem auswirkt. Bei einer schlecht formulierten Diät, bei Infektionskrankheiten oder bei Verletzungen der inneren Organe ist jedoch manchmal eine zusätzliche Verabreichung einiger biologisch aktiver Substanzen erforderlich, die das Immunsystem stimulieren. Dazu gehören vor allem Vitamine.

Vitamin C oder Ascorbinsäure stimuliert das Immunsystem gut. Es wurde gefunden, dass die Verabreichung von erhöhten Dosen von Vitamin C während Infektionskrankheiten eine schnelle Genesung fördert. So können Sie mit Hilfe von Vitamin C das Immunsystem zu Hause schnell aufbauen. Wie nehme ich diese Beilage? Sie können Lebensmittel essen, die reich an Ascorbinsäure sind:

  • Zitronen und Orangen;
  • schwarze Johannisbeere;
  • Preiselbeeren;
  • Weiß und Blumenkohl;
  • Tomaten

Gleichzeitig ist zu berücksichtigen, dass sich Vitamin C während der Wärmebehandlung und der Langzeitlagerung zersetzt. Durch das Einfrieren wird jedoch der Gehalt im Produkt geringfügig verringert. Wenn frisches Gemüse und Obst nicht zum täglichen Bestandteil der Ernährung gehören, können Sie zur Steigerung der Immunität zu Hause pharmazeutisches Vitamin C aus der Berechnung des täglichen Bedarfs eines Erwachsenen von 1 bis 4 Gramm nehmen.

Vitamin A oder Retinol wirkt sich auch günstig auf das Immunsystem aus. Vitamin A ist in tierischen Produkten enthalten - Leber, Eier, Butter. Darüber hinaus haben Pflanzen Carotinoide - Substanzen, die vom menschlichen Körper in Vitamin A umgewandelt werden. Es ist leicht festzustellen, welche Gemüse und Früchte reich an Carotin sind - es malt Lebensmittel in Rot und Orange. Vitamin A ist an der Bildung von Schleimhautimmunität beteiligt - der ersten Barriere des Körpers gegen Bakterien und Viren.

Vitamin E ergänzt die Wirkung der Vitamine A und C, da es sie vor Oxidation schützt und freie Radikale, die im Körper vorkommen, neutralisiert - Substanzen, die alle Stoffwechselstadien beeinträchtigen. Der regelmäßige Verzehr von Vitamin E wirkt sich positiv auf die Immunität aus. Es ist in pflanzlichen Fetten enthalten - Sonnenblumen- und Olivenöl, Nüssen, Samen.

Auch für eine gute Immunität ist das Vorhandensein von nützlicher Mikroflora im Darm wichtig. Sie können es wiederherstellen, indem Sie Milchprodukte und fermentierte Lebensmittel zu sich nehmen, während die Zuckermenge auf ein Minimum reduziert wird. Es gibt auch spezielle Zubereitungen, die Kulturen von nützlichen Bakterien enthalten.

Getränke zubereiten, um die Immunität zu erhöhen

Neben der richtigen Ernährung stärken Volksheilmittel wie spezielle heiße und kalte Getränke aus pflanzlichen Produkten die Immunität zu Hause. Das Trinken ist nicht nur vorteilhaft, sondern auch angenehm. Eine solche Tasse „Tee für Immunität“ zu Beginn eines neuen Tages kann eine gute Alternative zu einer Tasse Kaffee sein. So können Sie die Immunität ohne Medikamente mit einfachen und leckeren, beliebten Rezepten verbessern.

  1. Hagebutte Es muss in einer Thermoskanne gebrüht werden. Nehmen Sie einen Esslöffel Obst auf 0,5 Liter Wasser. Das resultierende Infusionsgetränk 200-500 ml pro Tag.
  2. Zitrone Den Saft von zwei Zitronen auspressen und Honig dazugeben. Die Mischung wird am Morgen erhitzt und getrunken.
  3. Preiselbeere und Viburnum. Sie machen Saft: Beeren, mahlen, Honig und etwas heißes Wasser hinzufügen, eine halbe Stunde ziehen lassen. Trinken Sie dreimal täglich ein halbes Glas.
  4. Zitrus-Tee Gebraute Zitronen- und Orangenschalen mit schwarzem Tee.
  5. Apfeltee Einen halben Apfel 1 Liter kochendes Wasser einfüllen und 10 Minuten kochen lassen.
  6. Kamillentee. Pharmazeutische Kamillenblüten geben dem grünen Tee einen Esslöffel pro 500 ml.
  7. Karottensaft Trinken Sie täglich frischen Karottensaft auf leeren Magen. Um dem Getränk einen angenehmen Geschmack zu verleihen, wird es mit anderen Säften - Apfel, Orange, Kirsche - verdünnt.

Natürliche Stimulanzien zur Stärkung des Immunsystems

Die Natur hat für uns alles vorbereitet, was wir brauchen, einschließlich der Mittel zur Stärkung des Immunsystems. Hier sind die fünf effektivsten natürlichen Stimulanzien, die die Immunität stärken:

Diese einzigartigen Produkte haben eine Reihe bemerkenswerter Eigenschaften, erhöhen die Immunität und sind für jeden zu Hause verfügbar. Betrachten Sie jede von ihnen genauer.

Ingwer

Volksrezepte mit Ingwer zur Verbesserung der Immunität und zur Heilung von Erkältungen sind seit der Antike bekannt. Dieses Gewürz hat eine wärmende Wirkung, so dass heiße Getränke bevorzugt werden. Die folgenden Tinkturen und Ingwermischungen zur Steigerung der Immunität lassen sich leicht zu Hause herstellen.

  1. Nehmen Sie ein Glas Honig, Ingwerwurzel 50 Gramm, eine Zitrone. Schneiden Sie die Zitrone mit der Schale ab, entfernen Sie die Knochen. Ingwer mit einem Messer zu reinigen. In ein Glas falten und Tolkushkoy kneten. Fügen Sie Honig hinzu und bestehen Sie zwei Monate lang im Dunkeln und Kälte. Trinken Sie dreimal täglich einen Esslöffel.
  2. Für dieses Rezept benötigen Sie 100 Gramm Ingwer, 1 Zitrone, 200 Gramm Schwarze Johannisbeere. Alles mahlen, mischen, 2 Tage im Kühlschrank bestehen. Mit Wasser verdünnen wie mors.
  3. Mix: 100 g Ingwer, eine Zitrone, 50 g getrocknete Aprikosen, Feigen, Pflaumen, ein Glas Honig. Trinken Sie etwas Tee.
  4. Ingwertee-Rezept für die Immunität: In Scheiben schneiden oder eine kleine Portion Ingwerwurzel (30 g) schneiden, in einer Thermoskanne 1 Liter brauen. Zum Abschmecken Honig, Zitrone, Zimt und grünen Tee hinzufügen.

Mumiyo

Mumiyo ist ein sehr starker Stoffwechselstimulator. Medikamente auf der Grundlage von Mama zu nehmen, kann nicht schwanger sein und stillende Frauen, Krebspatienten, Kinder unter 12 Jahren, Menschen, die an hohem Blutdruck und Blutgerinnung leiden. Mumiyo zur Verbesserung der Immunität wird in reiner Form eingenommen, mit Wasser verdünnt oder mit anderen Produkten gemischt.

  1. Mumiyo in einer Menge von 0,2 g - etwa ein Reiskorn - in einem Löffel Wasser verdünnt und morgens eine Stunde vor den Mahlzeiten getrunken
  2. Gut verbessert die Immunität Honigmumie. Dazu werden 5-8 g in 500 g flüssigem Honig gerührt. Nehmen Sie dreimal täglich einen Esslöffel mit.
  3. Mischen Sie Aloe Saft 2 Esslöffel und Saft von zwei Zitronen, fügen Sie 5 Gramm Mumiyo hinzu. An einem Tag wird die Mischung infundiert, und es wird getrunken, um die Immunität dreimal täglich in einem Esslöffel zu erhöhen.
  4. Mumiyo kann nicht nur in warmem Wasser verdünnt werden, sondern auch in Milch oder schwachem Tee. Es ist notwendig, ein solches Volksheilmittel einzunehmen, um die Immunität durch 10- bis 20-tägige Kursen zu erhöhen und eine Pause zwischen 5 und 10 Tagen einzulegen.

Propolis

Propolis oder Bienenkleber ist eine komplexe biologisch aktive Substanz mit starker entzündungshemmender, antitoxischer, bakterizider und stimulierender Wirkung. Propolis zur Verbesserung der Immunität wird bei Erkältungen und chronischen Infektionen der Atemwege empfohlen. Sie können dieses Gerät nicht bei Personen einnehmen, die gegen Honig allergisch sind.

  1. Tinktur: 2 Esslöffel Propolis für 250 ml Wodka bestehen 10 Tage. Filtriere und dreimal täglich 15 Tropfen in die Milch geben.
  2. Bei Erkältungen lindert es Entzündungen und verbessert die Immunität von Propolis mit Honig und Milch. Fügen Sie 15–20 Tropfen Tinktur zu einem Glas warmer Milch hinzu oder rühren Sie einen halben Teelöffel geriebenen Propolis.
  3. Einige Volksheiler behaupten, dass Propolis in der Alkohol-Tinktur einige seiner vorteilhaften Eigenschaften verliert. Daher wird empfohlen, wässrige Lösungen herzustellen. Im Gegensatz zu Alkoholzubereitungen kann diese Lösung nur eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden. Für die Zubereitung einer Wasserinfusion nehmen Sie 3 Teile Propolis und 10 Teile Wasser, schmelzen Sie in einem Wasserbad auf und lassen Sie es in einen Glasbehälter ablaufen. Nehmen Sie 15 Tropfen und fügen Sie Milch oder Tee hinzu.

Alle Vorbereitungen von Propolis werden bis zur vollständigen Genesung oder in Kursen von 7–10 Tagen während eingeschränkter Immunität (Winter, Frühling) eingenommen.

Aloe wird in der traditionellen Medizin häufig verwendet, einschließlich zur Verbesserung der Immunität. Zur Herstellung von Saft mit Blättern von einer Blüte, die älter als drei Jahre ist. Vor der Zubereitung des Arzneimittels wird empfohlen, die frischen Blätter 12 Stunden lang im Kühlschrank zu lagern - dies verbessert ihre Eigenschaften. Hier sind ein paar Rezepte aus Aloe, um die Immunität zu Hause zu verbessern.

  1. Aloesaft 100 g, Honig 200 g, Cahors 300 g. Rühren, 3-5 Tage im Kühlschrank lassen.
  2. Aloe-Saft drei Teile, zwei Zitronensaft und eine Tinktur aus Eleutherococcus, Honig nach Geschmack. Alles in einem Glas mischen, Honig einschenken, zweimal täglich einen Esslöffel vor den Mahlzeiten trinken.
  3. Rezept Aloe mit Honig zur Erhöhung der Immunität: Mischen Sie Aloe-Saft und flüssigen Honig im Verhältnis 1: 1. Das resultierende Elixier nimmt dreimal täglich 1 Esslöffel nach den Mahlzeiten.

Alle Mischungen können einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Der Knoblauch

Volksheilmittel mit Knoblauch sind sehr wirksam, um die Immunität bei Erkältungen und Viruserkrankungen zu verbessern. Sie sind einfach und stehen für Hausmannskost zur Verfügung.

  1. Zitrone mit Knoblauch. Eine Zitrone und ein Kopf Knoblauchperl, fügen Sie Wasser hinzu und bestehen Sie 3-4 Tage an einem dunklen Ort. Trinken Sie einen Esslöffel morgens einen Monat lang.
  2. Knoblauch mit Honig Nelken reiben, 1: 1 mit Honig mischen. 3 mal täglich vor den Mahlzeiten 1 Teelöffel mit Wasser abgewaschen einnehmen.
  3. Knoblauchöl Es kann zum Salatdressing verwendet werden - 1 Liter pro Liter Öl. Knoblauch hacken, Öl hinzufügen und 14 Tage ziehen lassen.

Kräuterrezepte für Immunität

Die Immunität zu Hause kann mit Kräutern verbessert werden. Immunstimulierende Wirkung haben:

  • rote Bürste;
  • Medunitsa Arzneimittel;
  • Orchidee beschmutzt;
  • Echinacea;
  • Eleutherococcus;
  • Ginseng;
  • Johanniskraut;
  • Zitronengras

Um die Wirkung zu verbessern, um die Immunitätsgetränkgebühr von Kräutern zu verbessern.

  1. Johanniskraut, Kamille, Immortelle, Birkenknospen von 100 gr. Ein Esslöffel aus der Sammlung von 500 ml Wasser besteht 12 Stunden lang in einer Thermoskanne. Infusionsgetränk in kleinen Portionen den ganzen Tag über. Die Behandlung dauert 1 Monat.
  2. Iwan-Tee, Minze, Kastanienblüten, Zitronenmelisse. Sie nehmen alles zu gleichen Teilen auf, ein Esslöffel der Kollektion wird mit einem Glas kochendem Wasser eingegossen. Der resultierende Tee wird den ganzen Tag über getrunken.

Zusammenfassend stellen wir fest, dass die Verbesserung der Immunität zu Hause mit Volksheilmitteln durchaus machbar ist. Sie können gesunde und schmackhafte Speisen essen, Aufgüsse trinken oder Kräuterabkochungen verwenden und Rezepte verwenden, die auf Ingwer, Mumiyo, Propolis basieren. Die Hauptsache für eine gute Immunität ist es, sich an den richtigen Lebensstil zu halten, konsequent zu sein und nicht zu vergessen, jeden Morgen mit guter Laune zu treffen.