Löwenzahn: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Würmer

Seit Jahrhunderten pflegten Löwenzahnheilheiler Heiler, um verschiedene Krankheiten zu behandeln. Es ist bekannt, dass alle Teile des Löwenzahns (Wurzeln, Stängel, Blüten) heilende Eigenschaften haben. Heute werden wir das Thema - Löwenzahnblüten, nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen - ausführlich besprechen

Die traditionelle Medizin empfiehlt, Löwenzahnblüten in den Monaten April bis Mai zu sammeln. Es ist nur notwendig, Rohstoffe in ökologisch sauberen Gebieten zu ernten, jedoch nicht in der Nähe von Straßen, Autobahnen, Mülldeponien, Industriegebieten, landwirtschaftlichen Flächen, die Pflanzen mit allen möglichen Giften besprühen, Pestiziden, Chemikalien.

Was sind die Vorteile von Löwenzahnblüten?

Nützliche Eigenschaften von Löwenzahnblüten werden in der traditionellen und traditionellen Medizin zur Behandlung von Krankheiten verwendet. Blumen haben eine reichhaltige Zusammensetzung an Heilsubstanzen für den menschlichen Körper, die wichtigsten sind Eisen, Nikotinsäure, Phosphor, Saponine, Magnesium, Flavonoide, Cholin, Kalzium, Thiamin und andere.

Traditionelle Heiler verwenden ein Dekokt aus Löwenzahnblüten bei der Behandlung von Patienten mit Hepatitis-viraler oder nicht-infektiöser Ätiologie, Leberzirrhose, Gelbsucht, Hämorrhoiden, Schlaflosigkeit, vaskuläre Atherosklerose.

Seit vielen Jahren sind viele Mädchen dankbar für Löwenzahnsaft, was ihnen hilft, lästige Warzen, Sommersprossen, Altersflecken und Akne im Gesicht zu beseitigen. Sirupe, Aufgüsse, Abkochungen, Marmeladen, Honig, die auf Basis von Löwenzahn zubereitet werden, werden nicht nur von den Kranken, sondern von absolut gesunden Menschen verwendet.

Löwenzahnblumen - Gebrauch in der traditionellen Medizin

Tinktur aus Blüten Löwenzahn auf Alkohol ist reich an nützlichen Mikroelementen, Vitaminen.

Wie macht man Alkoholtinktur?

50g frisch gepflückte Löwenzahnblüten unter frischem Wasser abspülen und anschließend in einem belüfteten, dunklen Raum trocknen. Trockene Rohstoffe aus dunklem Glas in ein Glas geben und mit hochwertigem Wodka abfüllen - 500 ml.

Verschließen Sie das Gefäß fest mit einem Deckel, stellen Sie es an einen dunklen Ort, lassen Sie es zwei Wochen ziehen. Vergessen Sie nicht, den Inhalt des Behälters regelmäßig zu schütteln. Die Tinktur aus Löwenzahn filtern, das zubereitete Arzneimittel in der Kälte lagern, wo kein direktes Sonnenlicht fällt.

Die fertige Tinktur wird zum Kompressen und Reiben verwendet. Um eine Kompresse zu legen, sollte ein Stück Gaze in die Tinktur eingetaucht, an der verletzten oder beschädigten Stelle des Körpers befestigt werden. Geriebene Tinkturen wunden Stellen sollten sorgfältig auf das Gefühl von Wärme und ein leichtes Brennen sein. Decken Sie den Bereich mit einem warmen Tuch (Schal, Schal) ab.

Dekokt von Löwenzahnblumen

Dekokt hilft Patienten mit:

► Schlaflosigkeit;

► Symptome von Erkältungen Atemwegserkrankungen;

Chronische Ermüdung des Körpers;

► die Auswirkungen einer psychischen oder physischen Überlastung;

► Symptome einer erosiven Gastroduodenitis.

Rezeptnummer 1

Nehmen Sie eine gleiche Menge getrockneter und frischer Löwenzahnblüten, zum Beispiel zehn. Gießen Sie kochendes Wasser - ein Glas. Setzen Sie ein Wasserbad auf und halten Sie ca. 15 Minuten. Lassen Sie die Brühe abkühlen und filtern Sie sie. Nehmen Sie 1.l. drei oder vier mal am Tag.

Rezeptnummer 2

Wir nehmen 20 g Löwenzahnblüten mit Stielen, gießen zwei Tassen kochendes Wasser ein und kochen dann bei schwacher Hitze etwa zehn Minuten. Für eine halbe Stunde kühl geben, filtrieren. Trinken Sie nach jeder Mahlzeit 1/4 Tasse Brühe.

Rezeptnummer 3

Ein Glas kochendes Wasser gießen 10 g Löwenzahn, 15 Minuten kochen. Vom Herd nehmen, nach einer halben Stunde filtern wir die Brühe. Nach 1..l. dreimal täglich.

Therapeutische Salbe

Es wird für solche Krankheiten verwendet:

Prellungen, Abschürfungen, Kratzer;

► thermischer oder Sonnenbrand;

Schnitte, Wunden;

► Auswirkungen von Insektenstichen.

Zur Zubereitung der Salbe 20 Löwenzahnblüten hacken, den entstandenen Brei mit mittelgroßen, fein gehackten Zwiebeln gründlich mischen. Die resultierende Mischung gießt einen Esslöffel Pflanzenöl.

Wir stellen den Herd auf und kochen fünfzehn Minuten auf dem schwächsten Feuer. Nach dem Abkühlen wird die Mischung mehrmals durch zwei Schichten Gaze filtriert. Bewahren Sie Medikamente in der Kälte auf. Tragen Sie die betroffenen Hautstellen mehrmals täglich auf, um sie zu schmieren.

Nützliche Eigenschaften von Löwenzahnmarmelade

Löwenzahnblütenmarmelade ist ein universelles Heilmittel für Erwachsene und Kinder, für gesunde und kranke Menschen.

Mit kaltem Wasser abspülen 200St. Blumen zum Trocknen in einem schattigen, belüfteten Raum (Dachboden, Carport). Trockene Rohstoffe gießen zwei Tassen Leitungswasser, Deckel mit Deckel, zum Kochen bringen. Kochen Sie 10 Minuten lang und lassen Sie die Abkochung für einen Tag ziehen.

Vier Gläser Zucker in die Brühe geben und den oben beschriebenen Vorgang wiederholen: Zum Kochen bringen, 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Wir gießen die noch heiße Marmelade in vorsterilisierte Gläser und rollen sie mit Metalldeckeln auf.

Löwenzahnmarmelade ist eine vorbeugende Maßnahme gegen viele Krankheiten. Darüber hinaus wird empfohlen, es mit einem halben Esslöffel Tee auf leeren Magen einzunehmen, um:

► Bluthochdruck bei Hypertonie senken;

► Reinigung der Leber, des Körpers von Giftstoffen, Giftstoffen;

► Verbesserung der Immunität (Körperabwehr);

► Reinigung der Galle, der Gallenwege;

► Verbesserung der Funktion des Urogenitalsystems;

► Normalisierung der Organe des Gastrointestinaltrakts.

Therapeutischer Saft von Löwenzahnblumen

Es ist notwendig, die Löwenzahnblüten mit Zucker in Schichten in ein Drei-Liter-Glas zu legen: eine Schicht Löwenzahn - 4 cm, eine Schicht Zucker - 3 cm. Fahren Sie also fort, bis die Bank bis zur Hälfte gefüllt ist. Den Inhalt des Stick Dibo mit einem Nudelholz abtopfen und ein halbes Glas sauberes Wasser hinzufügen.

Füllen Sie die Zuckerfüllung wie oben beschrieben mit den Schichten fort. Wieder Cumming Bald ist der Saft bräunlich. Die Flüssigkeit ist sehr angenehm im Geschmack, wenn auch etwas bitter, wie verbrannter Zucker. Saft zu verwenden, viermal am Tag und 1 Teelöffel Tee hinzufügen.

Heilende Eigenschaften der Haube:

► erhöht die Vitalität des Körpers;

► erhöht den Appetitverlust;

► lindert Müdigkeit, die Folgen einer psychischen oder physischen Überlastung.

Saft Löwenzahn behandeln Augenkrankheit - Trachom. 1 Tropfen milchigen Saft einfüllen. Löwenzahnsaft stärkt Zähne und Zahnfleisch. Nehmen Sie 1.l. pro Tag, aber vor der Einnahme das Medikament einige Sekunden im Mund halten.

Löwenzahnwein

Sammeln Sie einen vollen Liter Löwenzahnblüten. In eine Emailpfanne gießen, 3,5 Liter kochendes Wasser einfüllen. Lass es einen Tag stehen. Inhalt abseihen, 1 kg Zuckersirup in die Flüssigkeit geben, 2 hl. Zitronensäure, 2-3 Rosinen. An einem warmen Ort 2-3 Tage wandern lassen.

Die Mischung abseihen, in eine große Flasche füllen und nicht bis zu einem Viertel des Volumens auffüllen. Schließen Sie mit einem speziellen Gärstopfen (Sie können einen medizinischen Handschuh mit einem Loch im Finger verwenden).

Löwenzahnwein ist in dreißig Tagen fertig, dh am Ende des Gärprozesses. Der Wein erinnert an Champagner, hat aber einzigartige heilende Eigenschaften.

Sirup

Gießen Sie eine kleine Handvoll Löwenzahnblüten mit kaltem Wasser, bringen Sie sie zum Kochen, wickeln Sie eine warme Decke mit einer warmen Decke über die Nacht. Am nächsten Morgen gießen wir die Infusion ein, filtern. Zucker hinzufügen, auf den Herd stellen und bei schwacher Hitze kochen, damit der Sirup nicht zu dünn und nicht zu dick wird.

Sirup trinken am 1. 3r / d.

Löwenzahn-Honig

Honig ist nützlich zur Verbesserung der Verdauung, zur Vorbeugung oder Behandlung von Atemwegserkrankungen.

200g frische Löwenzahnblüten waschen, 1,5 Liter kochendes Wasser einfüllen. Verschließen Sie den Behälter für einen Tag mit einem Deckel. Am nächsten Morgen dekantieren Sie die Infusion, drücken Sie die Blumen. Zum flüssigen Saft von zwei Zitronen, anderthalb Kilogramm Zucker geben.

Wir zünden ein kleines Feuer an, kochen bis dick. Wir gießen den warmen Sirup über die Dosen (ohne Sterilisation). Sirup muss an einem kühlen, dunklen Ort gelagert werden. Sirup zum Tee hinzufügen.

Das öl

Frische Löwenzahnblumen mit Blättern gießen drei Teile eines Pflanzenöls. An einem kühlen Ort 7-10 Tage ziehen lassen, filtern. Das Mittel wird zur Schmierung der entzündeten Mundschleimhäute bei Stomatitis, Gingivitis, Herpes eingesetzt. Nasenhöhle, Hals.

Löwenzahnblüten - Gegenanzeigen

Krankheiten, bei denen Löwenzahnmedikamente kontraindiziert sind:

  1. Individuelle Intoleranz, Allergie gegen die Pflanze.
  2. Akute, chronische Gastritis.
  3. Erhöhter Säuregehalt des Mageninhalts.
  4. Blockierung (Blockierung) der Gallenwege.
  5. Prädisposition für Durchfall (Diarrhoe).

Für schwangere Frauen und stillende Frauen ist Vorsicht geboten. Dekokt, Löwenzahnsirup wird nicht für Menschen empfohlen, die häufig an Verdauungsstörungen leiden. Löwenzahnblüten können in bestimmten Fällen lockere Hocker oder einen Würgereflex verursachen. Wie man Löwenzahn-Lungenemphysem behandelt, wird hier beschrieben. Übrigens wächst Löwenzahn wie anderes Unkraut in den Cottages und Gartenparzellen. Lesen Sie diesen Artikel über nützliche Unkräuter im Garten.

Schlussfolgerungen: Jetzt wissen Sie, was Löwenzahnblüten sind, nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen. Rohstoffe ernten, Heilmittel vorbereiten. Passen Sie auf Ihre Gesundheit und die Menschen in Ihrer Nähe auf!