Birkenteer: Gebrauchsanweisung innen von Parasiten und Bewertungen

Krampfadern

Birkenteer ist eines der ersten Produkte, das vom Menschen für den menschlichen Gebrauch hergestellt wurde: In Italien wurden zum Beispiel versteinerte Überreste dieser Substanz im Alter von 200.000 Jahren gefunden. Viel später wurde Russland zum wichtigsten Produzenten und Exporteur von Birkenteer, für den er in den europäischen Ländern den Namen "russisches Öl" erhielt. Entgegen der weit verbreiteten Meinung verwendeten unsere Vorfahren dieses Werkzeug nicht nur zum Schutz von Lederprodukten und zum Baden von Schiffen, sondern auch für medizinische Zwecke: zur Behandlung von Pilzinfektionen und Helmintheninfektionen. Versuchen wir herauszufinden, ob Birkenteer den Parasiten hilft, wodurch er wirksam ist und wie er richtig angewendet wird.

Wirkmechanismus gegen Parasiten

Der durch trockene Destillation aus Birke gewonnene Teer enthält, wie bereits durch moderne chemische Studien gezeigt, beträchtliche Mengen an Phenol - der einfachste Vertreter einer umfangreichen Klasse von Phenolen. Diese Substanz wird von der chemischen Industrie in großem Umfang hergestellt - etwa 8,3 Millionen Tonnen pro Jahr, und der größte Teil davon wird für die Herstellung von Phenol-Formaldehyd- und Epoxidharzen, Polycarbonat, Nylon, Nylon und anderen synthetischen Materialien ausgegeben.

Ein relativ kleiner Teil des Phenols wird für medizinische Zwecke verwendet. So ist das bekannte Antiseptikum Oralcept oder das Entzündungshemmer Tantum Verde genau aus Phenolderivaten hergestellt.

Ganzer Birkenteer hilft nicht nur gegen Würmer und Bakterien, sondern auch gegen Dermatomykose - Hautläsionen mit parasitären Pilzen.

So wird es beispielsweise in der Veterinärmedizin immer noch offiziell zur Behandlung von Flechtenpilzarten verwendet: Pityriasis, Ringwurm und Dermatophytose.

Es wird vermutet, dass dieses Werkzeug eine antihelminthische Wirkung hat. Es sind Verbindungen der Phenolklasse, die am häufigsten als Wirkstoffe von Anthelmintic-Pflanzen wirken.

  • Zwiebel-, Dill-, Kümmel- und Linden-Tannine;
  • Kaempferol, Quercetin und andere Zwiebeln, Meerrettich und Karottenflavonoide;
  • Populin, Salicin und andere Phenolglykoside der Espenrinde.

Darüber hinaus scheinen Phenolsäuren und Flavonoide für die anthelmintischen, antibakteriellen, antiprotozoalen und antimykotischen Eigenschaften von Propolis verantwortlich zu sein.

Birkenteer von Darmwürmern

Um den Darm von Ascaris, Madenwürmern, Hakenwürmern, Peitschenwürmern und verschiedenen Arten von Ketten zu reinigen, wird dieses Mittel nach folgendem Rezept genommen:

  1. Frischen Apfelsaft zubereiten.
  2. Trinken Sie am ersten Tag 1 Tropfen Teer verdünnt in 1 EL. l Saft.
  3. Erhöhen Sie die Dosis vom 2. bis zum 7. Tag täglich um 1 Tropfen. Die Saftmenge kann auch nach Bedarf erhöht werden, die Wirksamkeit der Behandlung wird dadurch nicht beeinträchtigt.
  4. Trinken Sie vom 7. bis zum 30. Tag ½ TL. der Teer
  5. Der Teer ist nicht in der Lage, die Eier und Larven der Helminthen zu zerstören. Daher muss der Verlauf für eine vollständige Reinigung des Darms wiederholt werden, wenn sie sich zu erwachsenen Individuen entwickeln. Vor dem erneuten Trinken von Birkenteer sollte es mindestens 3 Monate dauern.
  6. Der 2. Kurs dauert 5 Tage ½ TL. bedeutet.
  7. In den nächsten sechs Monaten dauert der Teer die ersten 3 Tage eines jeden Monats, 3 Tropfen täglich.

Bei der Anwendung von Birkenteer zur Reinigung von Darmparasiten wird empfohlen, ihn 20 Minuten vor den Mahlzeiten zu trinken.

Es ist möglich, Madenwürmer, Ascaris und die meisten anderen Darmwürmer nach einem anderen Schema loszuwerden, das die Herstellung von sogenannten Darmwürmern beinhaltet. Teerwasser:

  1. Jede Teermenge (es wird empfohlen, mit etwa 1 EL zu beginnen) wird in 8 Teilen Wasser verdünnt.
  2. Die Mischung sollte gründlich mit einem Holzlöffel gerührt werden und dann 2 Tage bestehen.
  3. Lassen Sie die Flüssigkeit in der Schüssel ab - sie wird verwendet. Der verbleibende Teerrückstand wird verworfen.
  4. Wasser nehmen 1 EL. l pro Tag Insgesamt müssen Sie 3 Behandlungen für jeweils 10 Tage verbringen. Eine Pause zwischen den Kursen beträgt 10 bis 15 Tage.

Teerwasser sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden, da sonst seine Eigenschaften nachlassen.

Es gibt ein anderes Rezept für dasselbe Mittel, jedoch konzentrierter und mit einer kürzeren Behandlungsdauer:

  1. Lösen Sie 5 bis 10 Tropfen (je nach Gewicht und Alter der Person) in ½ Tasse gekochtem Wasser auf. Rühren
  2. Trinken Sie eine solche Dosis täglich für 2 Wochen. Wiederholen Sie nach einer 10-tägigen Pause den Kurs.

Es ist bekannt, dass diese Substanz einen sehr unangenehmen Geschmack und Geruch hat. Um Würmer loszuwerden, bieten viele Rezepte die Möglichkeit, sie mit anderen Produkten zu mischen, z. B. mit Brot:

  1. Vor dem Zubettgehen 5 Tropfen Teer auf eine Scheibe Brot fallen lassen und essen.
  2. Vom 2. bis zum 6. Tag sollte die Anzahl der Tropfen täglich um 1 erhöht werden, d.h. bis zu 10 Tropfen.
  3. Die Dosis von 10 Tropfen wird für weitere 10 Tage aufrechterhalten. Danach muss die Dosis um 1 Tropfen täglich verringert werden, bis am 21. Tag 5 Tropfen erreicht werden. Täglich 5 Tropfen vor dem 24. Tag einnehmen.

Abgesehen davon, dass diese Methode für die Behandlung von Kindern besser geeignet ist, gilt sie auch als wirksamer. Brot wird durch Teer viel länger verdaut, wodurch es mehr aktiven Substanzen gelingt, in das Blut aufgenommen zu werden und ihr Ziel zu erreichen - Helminthen, von denen sich die meisten Arten von Blut ernähren.

In ähnlicher Weise können Sie den Teer mit Milch gemäß dem folgenden Rezept verwenden:

  1. 6 Tropfen Teer rühren in einem Glas Milch.
  2. Nehmen Sie eine solche Portion jeden Morgen 10 Tage lang auf nüchternen Magen ein. Nach 3 Wochen findet der 2. Kurs statt und nach weiteren 3 Wochen - der 3. Kurs.

Birkenteer aus Opisthorchiasis

Opisthorchiasis und andere parasitäre Erkrankungen der Leber (Fascioliasis, Dicroceliosis, Clonorchosis usw.) sollten mit einer Kombination aus einem der oben genannten inerten Teer-Regime behandelt werden, wobei ein vegetatives Abführmittel eingenommen wird und Teerpackungen verabreicht werden.

Compress wird nach folgendem Verfahren angewendet:

  1. Nehmen Sie 5 Senna-Tabletten
  2. Ein paar Tropfen Teer auf ein Stück Gaze streichen und an der Leber befestigen.
  3. Bedecken Sie die Gaze mit einem Tuch und bringen Sie ein Heizkissen an. Die Kompresse 2 Stunden aufbewahren.

Wir dürfen nicht vergessen, dass Opisthorchiasis im Gegensatz zu der großen Mehrheit von Darm-Helmintheninfektionen eine tödliche Krankheit ist, die zu Hepatitis, Leberzirrhose, Leberkrebs und Gallengängen führt. Wissenschaftliche Daten zur Wirksamkeit von Teer bei der Bekämpfung von Leberparasiten liegen nicht vor. Daher ist es akzeptabel, ihn für Opisthorchiasis als Hauptinstrument nur im Anfangsstadium der Krankheit zu verwenden, wonach die Anwesenheit von Sibirischen Flockwürmern untersucht werden muss.

Wenn sich die Behandlung der Opisthorchiasis mit Volksheilmitteln als unwirksam erwiesen hat, müssen Sie nur noch die Empfehlungen des Arztes befolgen und die Leberegel mit der Pharmazie Praziquantel abtöten.

Birkenteer aus Giardia

Bei der Giardiasis, wie bei der Opisthorchiasis, umfasst die Behandlung sowohl die Aufnahme von Teer im Inneren als auch die Aufbringung von Kompressen mit ihm.

Teer wird 1 Tropfen pro Tag genommen und auf jedes Gemüsepüree aufgetragen. Dann wird ein mit Teer getränkter Baumwolltupfer im Nabelbereich platziert, wobei der Nabel zuvor mit Babycreme eingerieben wird.

Die Behandlung der Giardiasis wird fortgesetzt, bis die Parasiten im Körper vollständig zerstört sind und die Symptome (Diarrhoe, Verstopfung, Bauchdehnung, Schmerzen, Schwäche) aufhören. Bei der akuten Form der Erkrankung (insbesondere bei einem Kind) sollte die Giardiasis-Behandlung mit traditionellen Vorbereitungen durchgeführt werden: Wenn der Teer wirkt, kann es aufgrund von Durchfall zu Dehydrierung des Kindes kommen.

Toxizität von Teer

Es ist wichtig zu verstehen, dass es keine Substanzen gibt, die für Helminthen oder einzellige Parasiten toxisch sind, jedoch für den Menschen absolut unbedenklich sind, und die Verwendung selbst weicher Volksheilmittel hat eigene Kontraindikationen. Das Phenol, das Teil des Teers ist, gehört also zu hochgefährlichen Substanzen mit einer tödlichen Dosis von 1 bis 10 g.

Bevor Sie den Teer nach innen nehmen, sollten Sie sicherstellen, dass keine Nierenerkrankungen vorliegen. Außerdem ist es während der Stillzeit und der Schwangerschaft kontraindiziert.

Es wird auch nicht empfohlen, die oben genannten Dosierungen zu überschreiten: Der Teer enthält eine geringe Menge an krebserregenden (die Entwicklung bösartiger Tumore fördernden) Substanzen. Nehmen Sie dieses Gerät nur in einer Apotheke ein, um zu vermeiden, dass Sie zu große Dosen von Karzinogenen erhalten.

Behandlung Bewertungen

Die folgenden Übersichtsartikel, die in einem der Foren hinterlassen wurden, zeigen die Wirkung dieses Instruments in der Praxis: seine Wirkung auf Parasiten und Nebenwirkungen.

Catherine: „Der Teer nahm unter der Aufsicht eines Arztes eine Ergänzung zur Anti-Faust-Therapie nach Biltricid ein, so dass gelähmte, aber nicht getötete Parasiten nach dem Absetzen der Medikation nicht lebendig wurden. Beginnen Sie mit 5 Tropfen pro Tag. Bereits am nächsten Morgen begann eine starke Migräne, Herzklopfen. Die Kopfschmerzen dauerten 4 Tage, der Druck stieg stark an, die Pulsfrequenz erreichte 100 Schläge, die Gallenblase schmerzte. Allmählich verschwanden alle Nebenwirkungen vollständig. Helminth-Endoskopie wird nicht gefunden.

Basil: „Ich trinke den Teer des siebten Tages als vorbeugende Behandlung von helminthischen Invasionen. Ich habe keine Nebenwirkungen bemerkt, von der positiven - eine merkliche Verbesserung des Zustandes der Haut im Gesicht, fast keine Akne mehr. "

Svetlana: „Ich habe es geschafft, meine Tochter mit Milch, Toxokarose und Giardiasis zu heilen. Sie war sehr allergisch gegen Medikamente. Bestanden den Stuhlgang - weder Lamblia-Zysten noch Wurm-Eier mehr. Außerdem sind chronische Pyelonephritis und Asthma bronchiale verschwunden. “

Fazit

Birke-Teer kann wie die meisten Phenol-haltigen Substanzen Bakterien, einzellige Parasiten und Helminthen im menschlichen Körper zerstören. Der Nachteil dieses Mittels ist seine schwache karzinogene Wirkung, und obwohl die Menschen regelmäßig mit viel stärkeren Karzinogenen (Alkohol und Tabak) zusammenkommen, ist es besser, nicht auf Teer zu setzen, sondern bevorzugt antiparasitäre Pflanzen.

Birkenteer von Parasiten

Birkenteer von Parasiten ist ein einzigartiges Heilmittel, das gegen alle Helminthen wirkt und dabei hilft, den Körper von ihnen zu reinigen. Sie können das fertige Produkt in einer Apotheke in flüssiger Form kaufen.

Nützliche Eigenschaften von Birkenteer

Nach dem Verbrennen erzeugt die Birkenrinde reinen Teer, eine Flüssigkeit von charakteristischer schwarzer Farbe mit spezifischem Geruch und heilenden Eigenschaften. In der Volksmedizin wird dieses Werkzeug nicht in einer Generation verwendet, aber der beliebteste Birkenteer brachte seine Verwendung in der Vishnevsky-Salbe und der Herstellung von Teerseife mit sich.

Die Wirkstoffe, aus denen der Teer besteht, haben die folgenden heilenden Eigenschaften.

  • Bitulin
  • Toluol
  • Xylome
  • Erweiterung der Gefäße.
  • Verbesserung der Durchblutung
  • Reinigt den Körper von Giftstoffen.
  • Normalisierung der Funktion der Verdauungsorgane.
  • Kampf gegen Entzündungen.
  • Wundheilung und Trocknungseffekt.
  • Der Kampf gegen Parasiten.
    Aufgrund der letzten Eigenschaft wird Birkenteer aktiv bei der Behandlung von helminthischen Invasionen eingesetzt.

Wie wirkt Birkenteer auf Parasiten?

Aufgrund des Gehalts an wirksamen Bestandteilen ist die Behandlung von Birkenteer gegen verschiedene Arten von Würmern, Läusen und Nissen, Krätze, Milben wirksam. Das Tool hilft auch dabei, toxische Substanzen und Gifte auszuscheiden - die Abfallprodukte dieser Parasiten.

Die Wirkung von Birkenteer hilft, die Parasiten zu neutralisieren, ihren Tod, gefolgt von Zerstörung und Evakuierung aus dem Körper. Zusätzlich hat das Tool eine lokale antiseptische Wirkung.

Die Verwendung von Birkenteer nach gängigen Rezepten im Inneren gegen Parasiten wird normalerweise in Kombination mit Hilfskomponenten (Honig, Wasser, Brot usw.) praktiziert. Das Instrument kann nicht nur zur Behandlung von Erwachsenen verwendet werden, sondern auch in der pädiatrischen Praxis, da Kinder am anfälligsten für eine Infektion mit helminthischen Invasionen sind.

Außerdem wird nach der Behandlung Birkenteer für eine vollständige Reinigung des Körpers benötigt. In der Zukunft können Sie die Vorbeugung gegen Helminthiasis durchführen, indem Sie das Werkzeug entsprechend der entsprechenden Behandlungsmethode streng dosieren. Experten weisen darauf hin, dass die regelmäßige Behandlung und Vorbeugung von Birkenteer nicht nur den Körper von Parasiten befreit, sondern auch den Allgemeinzustand der Person normalisiert und die Immunabwehr erheblich verbessert.

Behandlung von Parasiten mit Birkenteer

Trotz der positiven Eigenschaften dieses Mittels kann sich nicht jeder vorstellen, wie man Birkenteer von Würmern trinkt. Ein starker unangenehmer Geruch des Arzneimittels kann unkontrollierbare Übelkeit und Erbrechen verursachen. Dasselbe kann über seinen Geschmack gesagt werden.

Universals für Würmer

  • Rezept basiert auf Apfelsaft und Teer. Das Tool hilft dabei, viele Arten von Würmern zu beseitigen. Die ersten 7 Tage müssen Sie 1 EL trinken. Löffel Apfelsaft mit einem Tropfen Birkenteer hinzugefügt. Für die nächsten 7 Tage müssen Sie zusätzlich einen Tropfen Teer täglich zum Saft hinzufügen. Wenn alles richtig gemacht wird, mischt der Patient am 14. Tag der allgemeinen Behandlung Art. Löffel Apfelsaft mit 0,5 Std. Löffel Birkenteer. Bei dieser Dosierung wird die weitere Verabreichung des Arzneimittels für einen Monat empfohlen. Danach brauchen Sie eine Pause von 3 Monaten, an deren Ende sich der interne Verbrauch von Teersaft 5 Tage lang wiederholt. In den nächsten sechs Monaten, in den ersten drei Tagen des neuen Monats, sollte das gleiche Verfahren aus präventiven Gründen wiederholt werden.
  • Rezept basiert auf Karotten und Birkenteer. Das Rezept ist einfach und im Vergleich zum vorherigen nicht weniger effektiv. Um Würmer zu zerstören und aus dem Körper zu vertreiben, wird empfohlen, jeden Abend vor dem Zubettgehen 1 Teelöffel gemahlene Karotten und 1 mg Birkenteer zu sich zu nehmen. Nachdem Sie das Medikament im Inneren verwendet haben, müssen Sie eine medizinische Kompresse aus Gaze herstellen, die mit ein paar Tropfen Teer angefeuchtet ist. Die Kompresse wird auf die Leber gelegt, fixiert und mit einem warmen Heizkissen versehen. Wenn möglich, sollte die Kompresse die ganze Nacht auf dem Körper bleiben. Am Morgen nach dem Aufwachen wird empfohlen, 4–6 Senna-Tabletten (Senade) zu trinken, die abführend wirken und die toten Parasiten schnell aus dem Darm entfernen lassen. Die Behandlung von Karotten und Birkenteer sollte 4 Tage dauern.
  • Rezept basiert auf Honig und Birkenteer. Honig ist wünschenswert, um frisch und sparsam einzunehmen, wenn nur kandierter Honig vorhanden ist, wird empfohlen, ihn in einem Wasserbad oder in einer Mikrowelle aufzulösen. Kombinieren Sie 1 Teelöffel Honig mit einem Tropfen Birkenteer, um schnell zu essen und ins Bett zu gehen. Nach der Einnahme ist es verboten, mehrere Stunden zu essen oder zu trinken. Am nächsten Tag, in einem Teelöffel Honig, müssen Sie zwei Tropfen der Droge hinzufügen und dies tun, bis die Teermenge acht Tropfen erreicht. Von 8 bis 12 Tagen nehmen Sie weiterhin Honig mit 8 Tropfen Teer. Die allgemeine Behandlungsdauer beträgt 12 Tage. Es ist ratsam, dieses Mittel in keiner Weise zu trinken, da seine Wirksamkeit beeinträchtigt werden kann. Wenn jedoch Teer im Inneren völlig unerträglich ist, kann man ein paar Schlucke sauberes Wasser trinken. Ab dem zweiten Tag dieser Behandlung werden betäubte und getötete Parasiten zusammen mit dem Kot aus dem Darm ausgeschieden, dies wird mit bloßem Auge gesehen. Es wird empfohlen, die Behandlung auf der Basis von Honig und Birkenteer einmal im Jahr durchzuführen, vorzugsweise in der Nebensaison - im Frühjahr oder Herbst, nicht nur zu medizinischen, sondern auch zu vorbeugenden Zwecken aller Arten von helminthischen Invasionen.

Fonds mit Birkenteer von Giardia

  • "Sandwich" aus einem Stück Roggenbrot, gewürzt mit 5 Tropfen Birkenteer. Ein Rezept, das effektiv bei der Giardiasis hilft. Auf nüchternen Magen muss das Brot schnell geschluckt werden. Danach wird es nicht empfohlen, Nahrung und Wasser zu sich zu nehmen. Daher ist es am besten, die Prozedur nachts durchzuführen. Am nächsten Abend legte auch Birkenteer die Brotkrümel auf, aber schon ein Tropfen mehr und schluckte es. Dies sollte innerhalb von 5 Tagen erfolgen, bis die Menge des Arzneimittels 10 Tropfen erreicht. Als nächstes müssen Sie 10 Tage lang Brot mit einer solchen Teerdosis nehmen. Dann nimmt die Menge des Arzneimittels wieder allmählich auf 5 Tropfen ab. Die allgemeine Behandlung sollte 25 Tage dauern. Es hilft nicht nur bei Lamblia, sondern auch bei anderen Arten von Würmern. Die Hauptsache ist, das oben beschriebene Schema zu befolgen.
  • Neben der internen Verwendung von Birkenteer kann Giardia auch äußerlich behandelt werden. Dies gilt insbesondere für Kinder. Es ist notwendig, ein Wattestäbchen zu nehmen und es mit etwas Teer einzutauchen. Der Tampon wird auf die Nabelgegend aufgebracht und mit improvisierten Mitteln fixiert. Um Irritationen zu vermeiden, können Sie die Haut um den Nabel mit einer fetten Babycreme vorschmieren. Die Bewertungen für dieses Rezept sind positiv, viele Leute, die diese Technik anwenden, behaupten, dass nach dem dritten Tag der Anwendung des Tampons die unangenehmen Symptome verschwinden und der allgemeine Gesundheitszustand sich verbessert.

Geldmittel von Madenwürmern und Ascaris

  • Rezept für Teer mit Milch. In 1 EL. Löffel frische Milch, fügen Sie 2 Tropfen Birkenteer hinzu, vor dem Essen auf leeren Magen. Erhöhen Sie am nächsten Tag die Teermenge um 2 Tropfen und wiederholen Sie die gleiche Manipulation. Wenn Sie die Dosierung des Arzneimittels jedes Mal um 2 Tropfen erhöhen möchten, halten Sie an, wenn die Anzahl der Tropfen 10 erreicht. Danach müssen Sie in entgegengesetzter Richtung vorgehen, indem Sie die Menge an Birkenteer täglich um 2 Tropfen reduzieren, bis die Anzahl wieder am Anfang der Behandlung liegt. Diese Behandlung kann als abgeschlossen betrachtet werden.
  • Rezept für Kinder. Kinder und Haustiere tragen oft Ascaris und Madenwürmer. Auch für sie gibt es ein Rezept mit Birkenteer, aber in einer gutartigen Form. Für die Behandlung eines Kindes in einem halben Glas Milch fügen Sie einen Tropfen Teer hinzu. Es ist wünschenswert, dass das Werkzeug vollständig getrunken wird. Am nächsten Tag wird die gleiche Menge Milch mehr zu einem Tropfen des Arzneimittels hinzugefügt (dh bereits 2 Tropfen). Die Behandlung wird fortgesetzt, bis die Anzahl der Tropfen 10 erreicht. Danach müssen Sie eine 10-tägige Pause machen und den Behandlungsverlauf von Anfang an wiederholen. Um ein Tier zu behandeln, genügt es, einen Tropfen Jod in einer Untertasse mit Milch oder anderen Lebensmitteln zu mischen. Normalerweise dauert es mehrere Tage, um das Tier von Parasiten zu befreien.
  • Infusion von Birkenteer im Wasser. 100 ml Birkenteer gießen Sie einen Liter sauberes Wasser ein und rühren Sie die Mischung 5 Minuten lang vorsichtig. Danach wird die Infusion geschlossen und 48 Stunden bei Raumtemperatur belassen. Entfernen Sie nach 2 Tagen die Abdeckung, entfernen Sie den gebildeten Schaum von der Oberfläche der Infusion und lassen Sie dann das Wasser vorsichtig ab. Die entstehende Flüssigkeit sollte am Morgen nach dem Aufwachen 20 Tage lang auf leeren Magen getrunken werden. Dann wird empfohlen, 10 Tage eine Pause einzulegen und die Behandlung zu wiederholen.

Funktionsmerkmale und Kontraindikationen

Bevor Sie die oben genannten Rezepte übernehmen und Abhilfemaßnahmen auf der Basis von Birkenteer ergreifen, sollten Sie die Liste der Empfehlungen und Kontraindikationen zur Verwendung sorgfältig lesen. Wir listen die wichtigsten in der folgenden Tabelle auf.

Teer gegen Würmer

Behandlung der Opisthorchiasis mit Teer

Opisthorchose ist eine Erkrankung, die durch Parasiten verursacht wird, deren Larven zusammen mit schlecht zubereiteten Fischen verschluckt werden können. Helminthen entwickeln sich in den Gallengängen und in der Leber, der Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse. Parasitäre Würmer können zusammen mit ungewaschenem Gemüse und abgekochtem Wasser in den Körper eindringen. Hauskatzen, die rohen Süßwasserfisch verzehren, können auch Träger der Opisthorchiasis sein.

  • Prinzipien der Behandlung von Opisthorchiasis
  • Tar im Kampf gegen Opisthorchiasis
    • Rezepte, die traditionelle Medizin kochen
  • Gegenanzeigen
  • Bewertungen
    • Positives Feedback zur Behandlung von Opisthorchiasis teer
    • Negative Bewertungen

Opisthorchiasis kann akut oder langsam sein. In der akuten Form der Krankheit steigt eine hohe Körpertemperatur an, es tritt Erbrechen auf, die Leber nimmt zu und beginnt im rechten Hypochondriumbereich stark zu verletzen. Mögliche Durchfälle, charakteristische Gelenkschmerzen, Hautausschläge und Schlaflosigkeit. Die Analyse macht es in diesem Fall unmöglich, eine Diagnose zu stellen, daher ist es schwierig, die Ursache der beschriebenen Symptome zu bestimmen.

Bei einem langsamen Verlauf der Opisthorchiasis treten keine Symptome der Krankheit auf. Probleme treten nur 10–12 Jahre nach der Infektion auf und werden wie folgt erkannt:

  1. Intoleranz gegenüber fetthaltigen Lebensmitteln;
  2. Schmerzen im rechten Hypochondrium;
  3. Bitterkeit im Mund;
  4. charakteristische Übelkeit.

In diesem Fall kann eine genaue Diagnose unter Verwendung einer Stuhldiagnostikstudie und einer Krankheitsgeschichte erstellt werden. Die sofortige Behandlung der Opisthorchiasis hilft, die Entwicklung einer Obstruktion der Gallenwege, der Leberabszesse und der Gallenperitonitis sowie Bauchspeicheldrüsenkrebs und Leberkrebs zu verhindern.

Es gibt nur ein wirksames Medikament, das Opisthorchiasis heilen kann. Dieses Medikament hat eine toxische Wirkung auf den Körper, daher ist die Behandlung damit nicht jedermanns Sache. Viele Experten empfehlen die Behandlung der Opisthorchiasis mit Hilfe von Volksmitteln.

Prinzipien der Behandlung von Opisthorchiasis

Die Behandlung von helminthischen Invasionen sollte umfassend sein, sodass Sie die Würmer schnell aus dem Körper entfernen können. Wenn Opisthorchiasis empfohlen wird, ist das folgende Behandlungsschema einzuhalten:

  • Die erste Stufe besteht darin, einer strengen therapeutischen Diät zu folgen und Cholagogue zu nehmen.
  • Die zweite Stufe besteht darin, den Darm von parasitären Würmern zu reinigen, wodurch die Motilität erhöht wird.
  • Die dritte Stufe ist die Wiederherstellung der Verdauungsorgane und der Darmflora.

Die Behandlung der Opisthorchiasis mit Teer sollte in einem Komplex mit der Organisation der diätetischen Ernährung durchgeführt werden. "Richtige" Nahrung trägt zu Veränderungen in der Darmflora bei, was zu einer Störung der Vitalprozesse parasitärer Würmer führt.

Die Behandlung der Opisthorchiasis sollte in Verbindung mit folgender Diät durchgeführt werden:

  1. Schwarzbrot;
  2. Gemüse
  3. Rübenwurzeln;
  4. Getreide, insbesondere Gerste.

Sollte die Verwendung von Obst, Fisch und Fleischwaren sowie Butter einschränken. Nach 3 Tagen nach Behandlungsbeginn sollten Heilkräuterinfusionen, nämlich Kamille und Rainfarn, eingenommen werden. Wir sollten den bitteren Wermut nicht vergessen, der Bitterkeit enthält und Würmer negativ beeinflusst. Als Abführmittel können Sie Infusionen auf die Rinde von Sanddorn anwenden. Mit Hilfe von Tausendfüßlern und Blütenständen aus Sandkümmel, die nicht nur zur Entfernung von Helminthen beitragen, sondern auch die Leber reinigen und die cholagogischen Funktionen verbessern.

Tar im Kampf gegen Opisthorchiasis

Birkenteer hat reduzierende und reduzierende Eigenschaften. Mit ihm können Sie Würmer loswerden, unangenehme Symptome reduzieren und eine Wiederinvasion verhindern. Die Zusammensetzung der öligen dunklen Flüssigkeit enthält nützliche Substanzen wie Harze, organische Säuren, Phytoncide, Antioxidationsmittel und Spurenelemente.

Die Behandlung mit Teerwurmbefall ist eine sichere und wirksame Methode, die von Kindern und Erwachsenen genutzt werden kann.

Teer ist auch ein Antiseptikum, daher kann es zur Wiederherstellung der Darmflora verwendet werden, um pathogene Mikroorganismen und Zerfallsprodukte nach Helmintheninfektionen von dort zu entfernen. Die Behandlung mit Teer wird meistens von Anhängern der traditionellen Medizin durchgeführt, die sich der Gefahren pharmakologischer Medikamente bewusst sind. Trotz aller Vorteile einer solchen Therapie sollten therapeutische Maßnahmen nicht ohne vorherige Rücksprache mit einem Spezialisten ergriffen werden.

Rezepte, die traditionelle Medizin kochen

Birke Teer können Sie in Apotheken kaufen oder selbst herstellen. Die erste Option ist sicherer, da Mitarbeiter von Unternehmen zur Herstellung einer öligen Flüssigkeit nur das getestete Material verwenden und während der Produktion eine sichere Technologie beobachten.

Um eine Teer-Therapie durchzuführen, sollten Sie die folgenden Rezepte zur Vorbereitung der Volksheilmittel gegen Würmer befolgen:

  • Rezept Nr. 1 - Teerbehandlung wird nach dem „Folienschema“ durchgeführt: Jeden Tag sollte der Patient einen Teelöffel Milch oder abgekochtes Wasser nehmen und 2, 4, 6, 8, 10 Tropfen Teer hinzufügen. Nach 5 Tagen sollte die Dosierung des Öls täglich um 2 Tropfen verringert werden. Nach Durchlaufen der Therapie werden die Helmintheneier nicht im Stuhl nachgewiesen. Wiederholte Invasionen sind extrem selten. Während der Behandlung fehlen Nebenwirkungen nur, wenn der Patient keine Kontraindikationen für die Verwendung von Teer im Inneren hat.
  • Rezept Nummer 2 - Teerbehandlung dauert 4 Tage. Jeden Tag vor dem Schlafengehen wird dem Patienten empfohlen, 1 TL zu essen. Möhren oder Äpfel mit 1 g Teer. Danach eine Teerkompresse auf den Leberbereich auftragen, die auf Wunsch auch über Nacht stehen kann. Diese Kompresse kann hergestellt werden, indem einige Tropfen Teer auf eine Mullbinde aufgetragen und am Körper befestigt werden. Von oben sollten Sie ein Heizkissen anbringen und warmes Wasser mit 5 oder 6 Tabletten Senna trinken. Dieses Arzneimittel trägt zur Reizung der Rezeptoren im Darmbereich bei, was unter der Wirkung einer reflexsteigernden Peristaltik zu einer abführenden Wirkung führt. Dies trägt zur schnellen Entleerung des Darms bei, was während der Behandlung gegen Opisthorchiasis dazu beiträgt, abgestorbene Würmer und ihre Stoffwechselprodukte zu beseitigen.

Gegenanzeigen

Die Behandlung mit Teer opistorhoza sollte nicht für längere Zeit durchgeführt werden, und die Verwendung von öliger dunkler Flüssigkeit sollte nur verdünnt werden. Im Falle eines ernsthaften Stadiums der helminthischen Invasionen wird eine solche Therapie nicht empfohlen, da Teer eine Reizung der Schleimhaut des Magen- und Darmtrakts verursachen kann, wenn bereits kleine Ulzerationen auftreten.

Beenden Sie die Behandlung mit Teer sollte auch nach der ersten Anwendung zu negativen Symptomen in Form von Übelkeit, Schmerzen oder Schwindel führen. In der modernen Medizin gibt es keine Belege für die Sicherheit der Verwendung von Teer zur Beseitigung innerer Krankheiten. Daher wird empfohlen, sie während des Therapiezeitraums von einem Arzt zu beobachten. Teer ist der stärkste Aktivator der inneren Prozesse im menschlichen Körper. Daher empfehlen die meisten Spezialisten nicht, Opisthorchiasis bei Kindern mit dieser Methode zu behandeln.

Bewertungen

Jede populäre Behandlung hat aufgrund der individuellen Merkmale des Organismus unterschiedliche Auswirkungen auf jede Person. Aus diesem Grund wird empfohlen, sich vor der Behandlung von Teer mit Opisthorchiasis von einem erfahrenen Spezialisten beraten zu lassen. Nur dieser Ansatz hilft, die Entstehung von Komplikationen zu verhindern und Würmer ohne gesundheitliche Folgen zu beseitigen.

Positives Feedback zur Behandlung von Opisthorchiasis teer

Ekaterina Semenovna (Ekaterinburg)

Nach einer kürzlich durchgeführten Umfrage wurde bei mir Opisthorchiasis diagnostiziert. Ich lehnte es ab, mit Medikamenten behandelt zu werden, weil ich gehört hatte, dass alle Anti-Wurm-Tabletten eine toxische Wirkung auf den Körper haben. Der Arzt selbst hat mir geraten, nach der Tropfmethode mit Teer behandelt zu werden. Seltsamerweise wurde nach der Kontrollanalyse in meinem Körper kein einziger Parasit festgestellt. Ich habe die negativen Auswirkungen nicht gespürt, daher kann ich jedem die Behandlung mit Teeropisthorchiasie empfehlen.

Igor Nikolaevich (Wolgograd)

Für die Behandlung von Würmern meines Sohnes verwendete ich Birkenteer. Jeden Abend gab ich ihm 4 Tage lang einen Apfel mit einem Tropfen Teer, rieb ihn auf eine Reibe und mischte den entstandenen Brei mit einer Öllösung. Nach der Untersuchung wurden meine Parasiten bei meinem Kind nicht gefunden und es ging ihm viel besser.

Negative Bewertungen

Alla Viktorovna (Ischewsk)

Bei meiner vierjährigen Tochter wurde Opisthorchiasis diagnostiziert und die Behandlung verschrieben. Nach den Anweisungen meiner Schwiegermutter lehnte ich Medikamente ab und führte eine Teerbehandlung durch. Das Baby bekam hohes Fieber und begann zu erbrechen. Wir wandten uns an den Arzt und erhielten erste Hilfe, indem sie den Magen wuschen und Sorptionsmittel vorschrieben. Daraufhin musste ich mich einer medikamentösen Therapie unterziehen, nach der wir die Würmer vollständig loswurden.

Birkenteer aus Würmern - richtig behandelt

Birkenteer aus Würmern ist ein wirksames Mittel, um Parasiten loszuwerden. Reinigt den Körper perfekt. Die Substanz hat eine flüssige Konsistenz, eine dunkle Farbe und einen unangenehmen Geruch. Dies ist ein Naturprodukt, das durch die Destillation von Birkenrinde gewonnen wird. Verwenden Sie nur den hellen Teil der Pflanze.

Birkenteer wird in Apotheken frei verkauft.

Was ist im Produkt enthalten?

Als Teil von Birkenteer gibt es:

  • Kreosole;
  • Phytonzide;
  • Dioxybenzole;
  • harzartige Substanzen;
  • organische Säuren usw.

Seine natürlichen Substanzen sind in ihrer Wirkung den Antibiotika gleichwertig und eignen sich daher hervorragend zur Behandlung von Verbrennungen, Eiter und Pilzkrankheiten.

Was sind die vorteilhaften Eigenschaften eines Stoffes?

Nützliche Eigenschaften eines Naturprodukts:

  • desinfiziert
  • lindert Schmerzen
  • ausgezeichnetes Antiseptikum;
  • absorbierbare Substanz;
  • regenerierend;
  • Desinfektionsmittel.

Birke Teer Behandlung

Die Verwendung von Birkenteer von Parasiten ist möglich, wenn keine Gegenanzeigen vorliegen. Die Substanz wird von solchen Arten von Parasiten befreit wie:

Ein Naturheilmittel wirkt schädlich auf Parasiten und schon wenige Tage nach der Einnahme des Arzneimittels verlassen die Würmer den menschlichen Körper.

Der Unterschied zwischen Teer und Medikamenten besteht darin, dass er den Körper nicht schädigt und keine Giftstoffe im Körper ansammelt.

Möglichkeiten, Birkenteer zu verwenden

Um Ihren Körper von Würmern zu reinigen, wird das richtige Behandlungsschema hilfreich sein. Es gibt mehrere Rezepte für die Einnahme von Birkenteer. Diese Rezepte sind in der traditionellen Medizin sehr beliebt.

Klassisches Rezept

Für die Behandlung benötigt man frischen Apfelsaft und Teer. Das Behandlungsschema beinhaltet:

  • Der erste Tag. In 1 Esslöffel Saft einen Tropfen Teer hinzufügen.
  • Vom zweiten bis zum siebten Tag wird die Anzahl der Teerabfälle um eins erhöht.
  • Vom siebten bis zum dreißigsten Tag müssen Sie einen halben Teelöffel Birkenteer trinken.

Dann musst du etwa 3 Monate Pause machen. Als nächstes dauert der Kurs 5 Tage, in denen der Teer im Verhältnis genommen wird - ein halber Teelöffel auf 1 Esslöffel Saft. Die weitere Behandlung dauert sechs Monate. In den ersten 3 Tagen werden 3 Tropfen Teer mit Apfelsaft vermischt. Während des Tages müssen Sie das Arzneimittel dreimal 20 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen.

Dieses Behandlungsschema hilft dabei, den Körper von vielen Helminthenarten zu befreien.

Teerwasser

Kämpft effektiv Würmer mit Teerwasser. Wenn Sie Birkenteer mit Wasser mischen, erhalten Sie ein hervorragendes Reinigungsmittel. Die Wassermenge ist in diesem Fall achtmal so groß wie die Teermenge. Als nächstes müssen die Komponenten mit einem Holzlöffel kombiniert und gemischt werden. Die Mischung wird etwa 2 Tage lang infundiert, dann filtriert und in den Kühlschrank gestellt, um ihre vorteilhaften Eigenschaften zu erhalten.

Trinken Sie das Arzneimittel 10 Tage lang bis zu einem Esslöffel. Dann wird für 15 Tage eine Pause eingelegt. So werden 2 weitere Ansätze intermittierend ausgeführt.

Teerwasser trägt dazu bei:

  • den Herzmuskel stärken;
  • Normalisierung von Stoffwechselsubstanzen im Körper;
  • Fieber heilen
  • Reinigung des Körpers von Toxinen;
  • Normalisierung des Blutdrucks;
  • Normalisierung der Verdauungsorgane.

Naturheilmittel mit Brot

Das Rezept, um Parasiten Teer mit Brot loszuwerden, war eine gute Idee. Bevor Sie zu Bett gehen, schneiden Sie eine kleine Scheibe Brot und lassen Sie 5 Tropfen Birkenteer zu. Nach dieser Prozedur ist es verboten, andere Speisen und Getränke zu sich zu nehmen. Jeden Tag muss die Anzahl der Tropfen um 1 Stück erhöht werden. Solche Manipulationen werden durchgeführt, bis die Anzahl der Tropfen auf 10 Stück ansteigt. Das heißt, das Medikament wird 10 Tage lang verabreicht. Dann wird die Anzahl der Tropfen jeden Tag um 1 Stück reduziert. Dies wird so lange durchgeführt, bis die Anzahl der Tropfen 5 Stück beträgt. Der gesamte Behandlungsverlauf dauert 24 Tage.

Honig und Naturheilmittel

Die Behandlung dauert 12 Tage. Das Behandlungsschema sieht so aus: In 1 Teelöffel Honig muss 1 Tropfen Medizin getropft werden. An jedem folgenden Tag wird die Teerdosis um einen Tropfen erhöht. Von 9 Tagen bis 12 Tagen werden 8 Tropfen dieses Mittels streng getrunken.

Naturheilmittel mit Milch

Das Werkzeug wird jeden Tag mit Teerzusatz auf leeren Magen gebracht. Die Behandlung beginnt mit 1 Tropfen. Jeder nachfolgende Tag erhöht die Anzahl der Tropfen um 1 Stück. Die Behandlung dauert 10 Tage. Dann eine Pause für 7 Tage. Weiterhin muss die Behandlung für 10 Tage fortgesetzt werden, und gleichzeitig müssen 10 Tropfen des Arzneimittels getrunken werden.
Lesen Sie mehr über das Rezept für die Behandlung von Würmern mit Milch und Knoblauch.

Naturheilmittel mit Apfel

Apfelmus in der Menge von 1 Teelöffel wird mit 1 Tropfen Teer gemischt und geschluckt. Im Bereich der Leber eine Kompresse mit Birkenteer auftragen. Die Behandlung wird vor dem Zubettgehen durchgeführt.

Empfehlungen zu Birkenteer

Damit die Behandlung zu einem positiven Ergebnis führt, ist es notwendig, das Schema zu befolgen, ohne Pausen zu machen. Zweimal im Jahr - im Frühjahr und im Herbst - ist eine Behandlung mit einem Volksheilmittel erforderlich. In dieser Zeit toleriert der Körper solche Eingriffe besser.

Die Therapie kann die Pathologie beseitigen, sie kann jedoch gesundheitsschädlich sein. Wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Gesundheitszustand nicht verbessert hat, sich im Gegenteil jedoch verschlechterte, sollte das Verfahren abgebrochen werden und wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Gegenanzeigen

Trotz der Tatsache, dass Birkenteer eine große Menge nützlicher Substanzen für den Körper enthält, kann dies auch den Allgemeinzustand des Körpers negativ beeinflussen.

Daher müssen Sie vor der Einnahme des Arzneimittels einen Arzt konsultieren.

Birkenteer kann verursachen:

  • allergische Reaktion;
  • Hautausschlag;
  • Dermatitis

Wenn eines der oben genannten Symptome auftritt, muss die Verwendung dieses Arzneimittels sofort eingestellt werden.

In der Zeit verschärfter Hautkrankheiten wird auch die Verwendung von Birkenteer nicht empfohlen.

Die negativen Auswirkungen auf den Körper können unterliegen:

  • Verwendung unverdünnter Substanz;
  • Die Dosis der Substanz überschritt die Norm, was zu Übelkeit, Schwindel, instabilem Druck usw. führen kann.
  • Die Behandlung wurde verlängert und führte zu allergischen Reaktionen.
  • mehrere Wochen ohne Unterbrechung auf die Haut auftragen, was zu einer Nierenvergiftung führt.

Kann man Kindern Teer geben?

Kindern kann Birkenteer nur nach Rücksprache mit einem Kinderarzt gegeben werden. Die Substanz enthält Substanzen, die die Gesundheit des Kindes beeinträchtigen können. Die genaue Kontrolle über den Zustand eines Kinderorganismus ist notwendig.

Welche anderen Krankheiten behandelt Birkenteer?

Birkenteer behandelt solche Krankheiten wie:

  • Atemwegserkrankungen;
  • Entzündung der Schleimhaut im Kehlkopf;
  • eitrige Formationen in den Mandeln;
  • Herzerkrankungen;
  • verschiedene Tumorerkrankungen;
  • Verdauungsorgane usw.

In der Kosmetik wird es als zusätzliche Komponente unter den Hauptkomponenten verwendet. Ein gutes Ergebnis zeigte er Haarpflege:

  • hört auf zu fallen;
  • normalisiert die Funktion der Talgdrüsen;
  • beseitigt erhöhten Fettgehalt;
  • reinigt die Haut von verschiedenen Hautausschlägen, Akne.

Die Substanz ist Bestandteil verschiedener medizinischer Salben.

Positive Aussichten nach der Reinigung mit Teer

Das Ergebnis der Reinigung wird nicht lange dauern, nämlich verschwinden:

  • gutartige Läsionen in der Darmhöhle;
  • Schlacken und Toxine werden entfernt;
  • die Leistung des Darms verbessern;
  • verbesserte Leistung des Pankreas;
  • der Gesundheitszustand wird sich verbessern;
  • Schlaf normalisiert sich;
  • gereinigte Haut

Bewertungen von Birkenteer

In den Menschen der Reviews über die Verwendung von Birkenteer bei der Behandlung von Helminthiasis sind die meisten positiv, es gibt jedoch Ausnahmen, da das Medikament eine individuelle Unverträglichkeit aufweist. Bevor Sie Medikamente einnehmen, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Anwendung im Birkenteer von Parasiten

Birkenteer ist ein universelles Heilmittel für viele Krankheiten. Mit diesem wunderbaren Werkzeug können Sie Parasiten loswerden, Pilze heilen, Ekzeme heilen, den Zustand des Gastrointestinaltrakts verbessern usw. Aus dem folgenden Artikel erfahren Sie, wie man Birkenteer im Inneren von Parasiten richtig aufträgt.

Woher kommen Parasiten?

Sie leben in großen Mengen in der Umwelt. Wir sehen das einfach nicht, da ihre Eier (wenn es sich um mehrzellige Organismen handelt) normalerweise kleine oder mikroskopische Größen haben. Und über Parasiten können Mikroorganismen nicht sprechen. Zum Beispiel ist der parasitäre Pilz Candida in Böden, natürlichen Gewässern, auf der Oberfläche von Obst, Gemüse, Gegenständen usw. weit verbreitet.

In der Regel erwirbt ein Mensch Parasiten, wenn er seine Hände nicht besonders gründlich wäscht und was er essen wird, oder er baut nicht ausreichend Nahrung an (Fleisch, Eier, Geflügel sind mit Parasiten infiziert).

Seien Sie nicht rabattiert und Haustiere. An ihrer Wolle und in ihren Körpern befinden sich auch viele unerwünschte Bewohner (Flöhe, Würmer, Toxoplasma), insbesondere wenn die Katze oder der Hund von der Straße genommen werden oder manchmal vorhanden sind.

Im Allgemeinen wusch ein Mann seine Hände nicht, aß ein ungeröstetes Kotelett, streichelte einen Hund - und empfing nicht nur Vergnügen, sondern auch einen unerwarteten "Freund", der weiterhin auf seine Kosten essen und leben würde und ihn zu einer begehbaren Infektionsquelle für gesunde Menschen machen würde.

Eine unangenehme Aussicht, nicht wahr? Und das bringt uns zurück zu dem Bedürfnis nach Reinigung. Zu Hause können Sie die Reinigung des Körpers mit Teer, verschiedenen Teesorten, anderen pflanzlichen Heilmitteln usw. üben.

Birkenteer ist ein natürliches, natürliches Präparat, das durch Trockendestillation des oberen, leichten Teils der Rinde eines jungen Baumes gewonnen wird. Äußerlich sieht dieses Werkzeug aus wie eine ölige dunkle Flüssigkeit mit einem charakteristischen Geruch. Die Zusammensetzung des Teers umfasst viele wichtige Komponenten, einschließlich Benzol, Phenol, Toluol, Xylol, flüchtige Produktion, organische Säuren und harzartige Substanzen.

Wie erkennt man das Vorhandensein von Parasiten im Körper?

Idealerweise müssen Sie alle vorstellbaren und unvorstellbaren Analysen bestehen, die die Anwesenheit von "Eindringlingen des Territoriums" in Ihrem Körper aufdecken. Seien Sie jedoch darauf vorbereitet, dass der Arzt Ihnen keine Anweisungen für kostenlose Tests gibt. Tatsache ist, dass die Formulierung „Arzt, ich möchte herausfinden, ob ich Parasiten habe“ von Ärzten nicht wahrgenommen wird, da Versicherungsorganisationen nur für die Diagnose und Behandlung von echten, nicht wahrgenommenen Problemen zahlen. Und noch ein Minus: In einigen Fällen sind die Tests normal und die Parasiten im Körper sind...

In der Regel garantiert die Suche nach medizinischer Hilfe keinen hundertprozentigen Erfolg und kostet Sie viel Geld. Wenn Sie also das Vorhandensein von Parasiten vermuten, nehmen Sie die Tests selbst vor, mindestens zwei der wichtigsten: Kot für Eier eines Wurms und einen Abstrich für Infektionen des Genitaltrakts. Diese Tests zeigen, welche Formen der Parasitose unter ärztlicher Aufsicht sofort behandelt werden müssen.

Das Vorhandensein von Parasiten im Körper wird durch Gewichtsverlust, beeinträchtigten Stuhlgang, Schwäche, eine unklare Verschlechterung der Gesundheit im Allgemeinen, Appetitänderungen und ein ungesundes Aussehen angezeigt. Bei Kindern - aufgepasst! - Ihr Vorhandensein wird oft durch unverständliche Hautsymptome angezeigt, ähnlich wie bei Psoriasis oder allergischen Reaktionen.

Die heilenden Eigenschaften von Birkenteer

Die weit verbreitete Verwendung von Birkenteer in der Kosmetik und Medizin erklärt sich aus einer ganzen Reihe von vorteilhaften Eigenschaften. Dieses Medikament hat eine starke lokale Reizung, antiseptische, antiparasitäre und antimikrobielle Wirkung.

Wenn Teer für medizinische Zwecke verwendet wird, wird die Blutversorgung verbessert, die Regeneration der Haut wird angeregt und ein Reflexeffekt auf Hautrezeptoren wird erzielt. Dieses Tool ist in der Lage, die negativen Auswirkungen der Chemotherapie zu neutralisieren, den Körper von schädlichen Stoffwechselprodukten zu reinigen, die Funktion des Herzens, des Magen-Darm-Trakts und anderer Organe zu verbessern.

Birke Teer Behandlung

Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels sind die folgenden Krankheiten:

  • Halsschmerzen;
  • Asthma bronchiale;
  • chronische Mittelohrentzündung;
  • Krätze;
  • Pilzerkrankungen der Haut;
  • Ekzem, schuppig, Psoriasis;
  • eitrige Wunden, trophische Geschwüre und Prellungen;
  • Verbrennungen, Erfrierungen und Druckgeschwüre;
  • juckende Haut und Hautausschläge;
  • postpartale Mastitis;
  • Urolithiasis;
  • Stomatitis;
  • Urethritis;
  • Verdauungsstörungen;
  • trockene Körner;
  • Hypertonie;
  • Stoffwechselstörungen.

Zu therapeutischen Zwecken können sowohl reiner Teer als auch verschiedene darauf basierende Zubereitungen (Vishnevsky-Salbe, Teer-Seife usw.) verwendet werden.

Rezepte für die orale Verabreichung

Bei der Behandlung von erstickendem Husten, Bronchitis, Lungenentzündung und Asthma bronchiale ist die Verwendung von Teerwasser eine gute Wirkung. Hier ist die Anleitung für die Zubereitung dieses Werkzeugs: Verdünnen Sie das in der Apotheke gekaufte Medikament in gekochtem Wasser (Verhältnis 1 Teil Teer zu 8 Teilen Wasser), mischen Sie es dann vorsichtig mit einem Holzlöffel und lassen Sie es 2 Tage brühen. Entfernen Sie als Nächstes den auf der Oberfläche gebildeten Film und transferieren Sie das Wasser vorsichtig, ohne zu rühren, in einen anderen Behälter. Bewahren Sie das fertige Produkt im Kühlschrank auf.

Lassen Sie den Patienten nachts einen Esslöffel gekochtes Wasser trinken und wickeln Sie einen Hals in ein warmes Tuch. Bei schwerer Form der Krankheit kann die Dosis auf 2-3 Esslöffel erhöht werden. Oft reicht ein solches Verfahren aus, um Hustenanfälle zu verursachen.

Teerwasser kann auch zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, zur Reinigung des Körpers, zur Verbesserung der Verdauung und als Diuretikum verwendet werden. In diesen Fällen werden die folgenden Dosierungen empfohlen: Kinder - 1 Mal pro Tag, 2 Teelöffel nach den Mahlzeiten, Erwachsene - 1 Mal pro Tag, 2 Esslöffel vor den Mahlzeiten.

Die Dauer des ersten Kurses beträgt 10 Tage, dann 10 Tage - eine Pause. Dann wird die Behandlung für 10 Tage wieder aufgenommen, wieder eine Pause - bereits für 20 Tage, eine neue 10-tägige Behandlung und wieder eine Pause - für ein Jahr.

Bei Atherosklerose wird diese Methode der medikamentösen Behandlung empfohlen: dreimal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten ein Glas warme Milch trinken, in der 0,5 Teelöffel Teer gemischt werden. Dauer 1 Kurs - 45 Tage, dann Pause für einen Monat. Im Jahr müssen Sie 3-4 Behandlungen durchführen.

Teerbirke für Haare und Haut

Bei fettiger und problematischer Haut sollte das Medikament mit einem Wattestäbchen aufgetragen werden. Aus demselben Grund ist es nützlich, mit Teer Seife zu waschen.

Um Schuppen loszuwerden, wird diese Maske verwendet: Mischen Sie 10 g Teer, 30 g Klettenöl und 0,5 Tassen Wodka, reiben Sie die resultierende Zusammensetzung gründlich in die Kopfhaut ein und lassen Sie sie 2 Stunden lang einwirken, waschen Sie dann Ihr Haar mit Shampoo. Und wenn Sie nur das Aussehen der Haare verbessern, dicker und glänzender machen möchten, verwenden Sie zum Waschen der Haare Teerwasser, dessen Rezept oben angegeben ist.

Was ist nützlich, Teer im Kampf gegen Parasiten

Die Verwendung von Birkenteer wird schnell viele Arten von Würmern beseitigen, die nicht nur im Darm, sondern auch in der Leber, der Gallenblase und anderen Organen parasitieren können: Madenwürmer, Ascaris, Tone, Kettensägen usw. Wirkstoffe, die auf dieser Substanz basieren, wirken fast sofort die schädlichen Auswirkungen auf die Würmer und zwingen sie, ihren „Meister“ zu verlassen.

Behandlung von Parasiteninfektionen

Birke Teer wird oral eingenommen, um Parasiten loszuwerden. Die Wirkung dieses Tools wird durch zahlreiche Reviews bestätigt: Es hilft, folgende Arten von Parasiten loszuwerden:

Die Behandlung von Parasiten erfolgt in mehreren Schritten:

  1. Am ersten Tag der Behandlung sollte dreimal täglich oral 1 Tropfen Teer in einem Löffel Apfelsaft verdünnt eingenommen werden.
  2. Fügen Sie vom zweiten bis zum sechsten Tag eine einzelne Dosis von 1 Tropfen Teer pro Löffel Apfelsaft hinzu.
  3. In einer Woche sollte die Dosierung des Arzneimittels sein: ein Teelöffel Birkenteer, verdünnt in einem Esslöffel Saft. Nehmen Sie dieses Werkzeug für mindestens einen Monat in sich.

Aufgrund der Tatsache, dass die Krankheit wieder aufgenommen werden kann, sollte die Behandlung nach 3 Monaten wiederholt werden. Nehmen Sie das Medikament auf die gleiche Weise ein. Die Wirksamkeit der Behandlung wird durch zahlreiche Reviews bestätigt.

Die beliebtesten und preisgünstigsten Rezepte für Parasiten auf der Basis von Teer

Kaufen Sie eine Flasche Birkenteer und eine Pipette in einer Apotheke, und in einem Geschäft oder auf dem Markt können Sie ein Glas mit flüssigem Honig kaufen (wenn Honig kandiert ist, können Sie ihn schmelzen, indem Sie ihn in ein Dampfbad oder in eine Mikrowelle stellen). Die Behandlung dauert 12 Tage. Die Droge wird nachts eingenommen (nachdem sie bis zum Morgen eingenommen wurde, kann nichts getrunken oder gegessen werden) nach dem folgenden Schema, keine fehlenden Tage - das ist sehr wichtig: 1 Nacht - 1 Tropfen Teer pro Teelöffel. Liebling 2 Nacht - 2 Tropfen für 1 Teelöffel Liebling und erhöhen Sie so die Dosis jeden Tag um bis zu 8 Tage; 8-12 Tage - 8 Tropfen für 1 Teelöffel Liebling Wenn Sie dieses Mittel böse trinken, können Sie es trinken, aber nur mit Honig und sonst nichts! Ab dem zweiten Tag der Einnahme des Arzneimittels werden Parasiten aus dem Darm entfernt, was sich im Kot bemerkbar macht. Diese Reinigung des Körpers kann einmal im Jahr (vorzugsweise im Frühjahr oder Herbst) durchgeführt werden, um die Parasiten nicht nur zu vertreiben, sondern auch als vorbeugende Maßnahme.

Teer- und Roggenbrot (oder Apfel). Nach dem oben beschriebenen Schema können Sie den Teer auf ein kleines Stück Apfel oder Brot tropfen, das sofort geschluckt wird. Teer und Apfelmus. Anstelle von Honig können Sie Apfelmus verwenden. Reiben Sie dazu einen kleinen Apfel auf eine feine Reibe und fügen Sie 5-10 Tropfen Birkenteer zum resultierenden Püree hinzu (Sie können mit einem Tropfen beginnen und die Dosis schrittweise erhöhen).

Teer und Milch. Trinken Sie auf leerem Magen ein halbes Glas Milch mit Teer - die Behandlung beginnt mit 1 Tropfen und erhöht die Dosis von 1 Tropfen pro Tag auf 10. Dann machen Sie eine Pause von 7 Tagen und setzen sie fort, aber innerhalb von 10 Tagen sollte die Wirkstoffdosis erreicht sein konstant - 10 Tropfen. Es ist wichtig, die Tage der Einnahme des Medikaments nicht zu verpassen.

Teerwasser Dies ist ein Rezept für ein breites Anwendungsspektrum - es wird nicht nur im Kampf gegen Würmer verwendet, sondern hilft auch, Husten (der übrigens durch das Vorhandensein von Würmern verursacht werden kann) und chronische Bronchitis zu beseitigen, den Darm von Giftstoffen zu reinigen und schädliche Elemente wiederherzustellen Krankheit oder Vergiftung, machen Blutgefäße belastbar. Teerwasser beseitigt nicht nur innere Probleme, sondern wirkt sich auch günstig auf Haut und Haare aus: Es kann zum Waschen und Waschen der Haare verwendet werden.

Um das Medikament zuzubereiten, nehmen Sie 4 Liter gekochtes, gekühltes Wasser (Sie können Quellwasser nehmen) und verdünnen 0,5 l Teer darin - mischen Sie es gründlich mit einem Holzstab. Den Behälter mit der Lösung abdecken und 2-3 Tage an einem dunklen Ort aufbewahren. Nach Ablauf der Zeit den auf der Oberfläche gebildeten Film entfernen und die Flüssigkeit vorsichtig in einen anderen Behälter umfüllen, wobei versucht wird, das Sediment am Boden zu halten. Bewahren Sie das Arzneimittel im Kühlschrank auf.

Nehmen Sie die "Medizin" zu 2 Esslöffeln. (Kinder 1 Teelöffel) morgens 10 Tage auf nüchternen Magen. Dann machen sie eine Pause für 10 Tage und setzen die Behandlung für weitere 10 Tage fort. Die zweite Behandlungspause dauert 20 Tage und die Behandlung wird weitere 10 Tage wiederholt. Die Dosierung bleibt während des gesamten Kurses unverändert - 2 EL. für Erwachsene und 1 Teelöffel - für Kinder

Körperreinigung mit Birkenteer

Birkenteer kann den Körper reinigen, aber dies ist keine vollständige Axtmethode. Teer wird am besten äußerlich zur Hautreinigung sowie für SPA-Behandlungen verwendet. Tatsache ist, dass Birkenteer das Krebsrisiko erhöhen kann, weil Es enthält Benzopyrin (ein Karzinogen). Teer sollte nur in ärztlicher Anordnung und in sehr geringen Mengen oral appliziert werden. Kontraindikationen: Nierenerkrankungen, Allergien. Was sind die Rezepte für die Reinigung des Körpers mit Teer?

Nehmen Sie 50 - 100 ml Milch bei Raumtemperatur, geben Sie eine Pipette mit 1 bis 12 Tropfen in den Teer und trinken Sie eine Stunde vor den Mahlzeiten einmal täglich. Es wird empfohlen, den Teer in aufsteigender Reihenfolge abzutropfen. Zuerst 1 Tropfen, dann 2 usw. Der Reinigungsverlauf dauert 1 - 2 Wochen.

Für die Behandlung der Mastopathie: die ersten 3 Tage (200 ml Milch + 3 Tropfen Teer); die nächsten 3 Tage (200 ml Milch + 5 Tropfen); die nächsten 3 Tage (200 ml Milch + 7 Tropfen). Pause 10 Tage, dann wiederholen Sie das Schema.

Für dieses Rezept benötigen Sie Roggenbrot, eine Pipette und Apothekenteer ohne Zusätze. Essen Sie vor dem Zubettgehen ein kleines Stück Brot mit Teer (5 Tropfen). Am nächsten Tag essen Sie Brot mit 6 Tropfen Teer und fügen Sie täglich 1 Tropfen hinzu, bis sich 10 herausstellen.

Nehmen Sie Brot mit 10 Tropfen täglich für 14 Tage, reduzieren Sie ihn dann um 1 Kot, bis er 5 wird. Reinigungszyklus: 24 Tage.

Behandlung der Opisthorchiasis mit Birkenteer

Sie müssen einen kleinen, sauren Apfel auf einer feinen Reibe reiben, 1 Esslöffel Honig und 8 Tropfen Teer hinzufügen, gründlich mischen und die Mischung vierzig Minuten vor dem Verzehr mit warmem Wasser auf leeren Magen verzehren. Nehmen Sie die Mischung alle sechs Monate sieben Tage.

Birkenteer ist ein natürliches, natürliches Präparat, das durch Trockendestillation des oberen, leichten Teils der Rinde eines jungen Baumes gewonnen wird. Äußerlich sieht dieses Werkzeug aus wie eine ölige dunkle Flüssigkeit mit einem charakteristischen Geruch. Die Zusammensetzung des Teers umfasst viele wichtige Komponenten, einschließlich Benzol, Phenol, Toluol, Xylol, flüchtige Produktion, organische Säuren und harzartige Substanzen.

Wie effektiv ist die Reinigung von Teer von Parasiten?

In diesem Artikel wurden alle bestehenden Methoden der Befreiung von Parasiten weit entfernt aufgeführt. Es gibt Empfehlungen, Kokosmilch, Knoblauch, Gewürze und sogar Hunderte verschiedener Werkzeuge zu entfernen. Aber in Wahrheit sind sie unwirksam.

Tatsächlich garantieren auch die oben angegebenen Rezepte nicht immer ein Leben ohne Parasiten. Die Wirkung hängt von den Eigenschaften des Organismus ab, von seiner Anfälligkeit für bestimmte Mittel, vom Parasiten selbst (von einigen, und wenn sie den Körper in großen Mengen bewohnen, ist es sehr schwierig, sie loszuwerden).

Eine große Rolle gehört zum Immunitätszustand: Je schwächer, desto angenehmer und länger "Hausbesetzer" werden die Ressourcen des Wirtskörpers nutzen.

Um die Erfolgschancen bei der Reinigung zu erhöhen, ist es wichtig, zuerst das Immunsystem zu stärken. Die Einnahme des Drug Transfer Factor hilft dabei, die Abwehrkräfte des Körpers zu erhöhen und das Auftreten von Nebenwirkungen durch massive "Reinigung" zu verhindern. Wenn Sie sich für die Einnahme von Medikamenten entscheiden (und dies ist auf jeden Fall die effektivste Option), hilft das Tool, die schädlichen Auswirkungen auf die Leber und andere Organe zu reduzieren.

Und zum Schluss: Auch wenn Sie Parasiten loswerden, entspannen Sie sich nicht. Die Immunität gegen sie besteht während des ganzen Jahres maximal oder sogar weniger. Danach werden Sie wieder anfällig für sie. Behalten Sie also einen Lebensstil bei, der die Infektionsgefahr minimiert, und vergessen Sie nicht, die Transfer Factor-Kurse regelmäßig zu wiederholen, wodurch Sie nicht nur gegen Parasitosen resistenter werden, sondern im Allgemeinen auch gegen Krankheiten.

Gegenanzeigen

Obwohl die Bewertungen von Birkenteer im Allgemeinen positiv sind, muss über mögliche individuelle Intoleranz des Medikaments nachgedacht werden. Vor der Behandlung schwerer Krankheiten ist eine vorherige Konsultation mit einem Arzt obligatorisch.