Baldrian - die Vorteile und vorteilhaften Eigenschaften von Baldrian

Entzündung

Baldrian - eine der bekanntesten Kräutersorten. Fast jeder kennt seine ausgeprägte beruhigende Wirkung. Aber nicht nur hier liegen die vorteilhaften Eigenschaften von Baldrian. Aufgrund ihrer reichhaltigen Zusammensetzung kann diese wunderbare Pflanze den Körper vielseitig beeinflussen.

Was ist nützlich Baldrian

Die Baldrianpflanze ist voll vorteilhaft, aber die meisten Nährstoffe befinden sich in der Wurzel, weshalb sie viel häufiger für medizinische Zwecke verwendet wird als der Bodenteil. Baldrianwurzeln enthalten einzigartige Substanzen, die in keiner anderen Pflanze vorkommen - Valentriotika, Ketone und bicyclische Sesquiterpene. Sie sind auch reich an ätherischen Ölen, Glykosiden, Alkaloiden, Tanninen, Polysacchariden, organischen Säuren, Vitaminen und Mikroelementen.

Baldrian wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus, normalisiert den Darm und erhöht die Gallensekretion. Es wird häufig bei der komplexen Behandlung der Leber, der Gallenblase sowie bei Spasmen der Speiseröhre, Meteorismus und Verstopfung eingesetzt. Eine gute Wirkung von Baldrian-Medikament hat auf das intermediäre Gefäßsystem. Es wird verschrieben bei Tachykardie, gestörter koronarer Zirkulation, den Anfangsstadien von Angina pectoris und Schmerzen im Herzen. Die Pflanze verbessert die Durchblutung, erweitert die Blutgefäße und verbessert die Funktion des Herzens. Die regelmäßige Einnahme von Baldrian hilft bei der Behandlung von Bluthochdruck, insbesondere im Anfangsstadium.

Die Hauptwirkung von Baldrian wirkt jedoch beruhigend. Es beruhigt gut, hilft, das emotionale Gleichgewicht wieder herzustellen, reduziert Angstzustände, lindert Kopfschmerzen und steigert die Effizienz. Mittel, die daraus gemacht werden, entlasten von Neurosen, Hysterie, nervöser Übererregung und Schlaflosigkeit, und Baldrianbäder machen unartige Babys ruhiger. Darüber hinaus wird Baldrian bei Anfällen von Epilepsie, Asthma, Neurodermitis und Lungenentzündung eingesetzt.

Baldrian kann in Form von Infusion, Tinktur, Pulver, Dekokt oder Tabletten eingenommen werden.

  • Infusion Baldrian. Meistens wird diese Infusion zur Behandlung von Migräne und schweren Kopfschmerzen eingesetzt. Um die Zubereitung vorzubereiten, gießen Sie einen Esslöffel der zerdrückten Rhizome der Pflanze mit einem Glas gekochtem gekühltem Wasser und lassen Sie ihn zwölf Stunden stehen. Nehmen Sie die Infusion dreimal täglich kurz vor den Mahlzeiten in einem Esslöffel.
  • Baldrianpulver Dieses Mittel ist bei Migräne, Scharlach, Gefäßkrämpfen, Lungenentzündung und anderen Krankheiten sowie einem Beruhigungsmittel angezeigt. Es wird aus trockenen Baldrianwurzeln hergestellt und durch eine Kaffeemühle geleitet. Es wird empfohlen, das Pulver dreimal täglich für 1-2 Gramm einzunehmen.
  • Tinktur aus Baldrian. Dieses Mittel beruhigt gut, normalisiert Schlaf und Herzfrequenz, senkt den Druck und hilft bei Neurodermitis. Für die Zubereitung ein Glas kochendes Wasser mit einem Esslöffel der zerdrückten Rhizome der Pflanze kombinieren, einwickeln und eine Stunde ruhen lassen. Nehmen Sie die Brühe sollte viermal am Tag für einen Esslöffel sein.
  • Alkoholtinktur aus Baldrian. Dieses Werkzeug wird bei erhöhter emotionaler Erregbarkeit, starker Reizbarkeit, Schlafstörungen, Magen-Darm-Krämpfen, Klimakrankheiten, erhöhtem Druck und anderen oben aufgeführten Erkrankungen eingesetzt. Um es in einem Verhältnis von 1 zu 5 herzustellen, kombinieren Sie die Rhizome der Pflanze und siebzig Prozent Alkohol. Mischen Sie die Lösung mindestens eine Woche lang in einem warmen Schatten. Es wird empfohlen, es dreimal täglich kurz vor den Mahlzeiten einzunehmen und 20-30 Tropfen in eine kleine Menge Wasser zu geben.

Was kann Baldrian schaden

Im Allgemeinen äußert sich der Schaden von Baldrian in Überdosierung, zu langer Zeit und der Nichteinhaltung von Kontraindikationen. Wenn Produkte, die aus dieser Pflanze hergestellt werden, länger als zwei Monate eingenommen werden oder die empfohlenen Dosen deutlich überschreiten, kann es zu Funktionsstörungen im Magen-Darm-Trakt, Depressionsgefühl, Benommenheit, Übelkeit und Kopfschmerzen kommen. Baldrian ist kontraindiziert bei Personen mit Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Pflanze und an Enterokolitis.

In einigen Fällen verschrieben Baldrian-Tabletten - den Nutzen und die Schäden des Medikaments

Viele Menschen denken nicht einmal über den Zweck, den Nutzen und den Schaden von Baldrian-Tabletten nach. Sie trinken sie einfach, wenn Sie sich schnell beruhigen oder die nervöse Anspannung lösen müssen. Manchmal wird das Medikament durch Kurse eingenommen, um Schlaflosigkeit zu beseitigen. Inzwischen sind Baldrian-Tabletten aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften weitaus mehr Indikationen. Wir sollten die potenziellen Risiken des Medikaments, seine möglichen Nebenwirkungen und Anzeichen einer Überdosierung nicht vergessen.

Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung von Baldrian

Wie aus den Anweisungen hervorgeht, wird Baldrian in Form von Tabletten unter folgenden Bedingungen dargestellt:

  • Nervöse Erregung jeglichen Grades, auch hoch.
  • Probleme beim Einschlafen, intermittierenden oder chronischen Schlafstörungen.
  • Kopfschmerzen und andere Manifestationen der Meteosensitivität, Migräne.
  • Vegetative Dystonie
  • Funktionsstörungen in Herz und Blutgefäßen (immer in Verbindung mit spezialisierten Medikamenten).
  • Krämpfe des Magens oder der glatten Muskulatur des Darms (als eines der Werkzeuge in der komplexen Therapie).

Der Vorstand
Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie Ihre Verspannungen lösen können, den Körper jedoch nicht an Drogen gewöhnen möchten, sollten Sie auf Honig mit Baldrianpollen achten. Es hat eine milde beruhigende Wirkung und einen angenehmen, ungewöhnlichen Geschmack. Ein Produkt zu finden ist zwar nicht so einfach. Bienen lieben Pflanzenpollen nicht besonders, daher ist das Sammeln nicht einfach.

Nur wenige wissen, dass es Kontraindikationen für die Behandlung mit Baldrian gibt. Dazu gehören folgende Zustände:

  • Erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Produktkomponenten.
  • Fruktoseintoleranz.
  • Mangel an einer Reihe von Enzymen (Laktase, Sucrase, Isomaltase).
  • Geringe Absorption von Glukose-Galactose durch den Darm.
  • Das erste Schwangerschaftsdrittel, manchmal - Stillen.
  • Kinder bis 3 Jahre und bei Pillen bis 6 Jahre.

Es stellt sich heraus, dass Baldrian nicht nur ein Nahrungsergänzungsmittel ist (wie es von vielen wahrgenommen wird), sondern ein ziemlich starkes Medikament. Der Arzt sollte es also verschreiben und die Dauer des Kurses, die Dosierung und Häufigkeit der Medikation angeben.

Die Vorteile von Baldrian in Form von Tabletten

Baldrian-Tabletten sind für ihre beruhigenden Wirkungen bekannt. Darüber hinaus kann das Medikament andere Auswirkungen haben:

  • Warnt vor epileptischen Anfällen, reduziert deren Häufigkeit.
  • Normalisiert die Darmmotilität, verbessert die Arbeit.
  • Es hat choleretische Eigenschaften.
  • Verhindert Krämpfe der Speiseröhre, wird zur Vorbeugung von Verstopfung und erhöhter Gasbildung verwendet.
  • Stärkt die Wände der Blutgefäße, verbessert die Herzfunktion.
  • Normalisiert den Blutkreislauf.
  • Warnt Migräne, lindert starke Schmerzen.
  • Steigert die Leistung, regt die Kraft an.
  • Es wird oft in den Anfangsstadien von Bluthochdruck als mildes blutdrucksenkendes Medikament eingesetzt.

Traditionell sind Stärke, Gelatine, Magnesiumcarbonat und Talkum zusätzlich zu dem Pflanzenextrakt in einer Baldrian-Tablette enthalten. Manchmal gibt es geringfügige Abweichungen von dieser Komposition. In diesem Fall sollte das Medikament mit dem Arzt abgestimmt werden, da sonst unerwartete Konsequenzen auftreten können.

Nebenwirkungen von Baldrian-Tabletten

Baldrian gehört zum Typ der homöopathischen Medizin. Seine Zusammensetzung besteht aus natürlichen Zutaten, deren Anzahl perfekt ausbalanciert ist. Wenn Sie sich strikt an die vom Arzt empfohlenen Dosierungen oder die Anweisungen auf der Packung halten, ist die Sicherheit der Behandlung gewährleistet. Bei Verstößen gegen die Regeln der Medikamenteneinnahme können Nebenwirkungen auftreten. Fälle von Überdosierung von Baldrian wurden berichtet.

Personen, die mit der Produktion oder dem Autofahren befasst sind, sollten der Korrektheit der Behandlung von Baldrian besondere Aufmerksamkeit schenken. Um mögliche Risiken zu minimieren, müssen Sie Folgendes beachten:

  1. Kinder unter 3 Jahren sollten keinen Baldrian erhalten.
  2. Im Alter (nach 65-70 Jahren) sollte das Medikament auch nicht mitgenommen werden.
  3. Wie andere Arzneimittel sollte Baldrian nicht mit Alkohol kombiniert werden.
  4. Mit Vorsicht Pillen für jede Lebererkrankung trinken.
  5. Für Menschen mit Hypertonie gibt es spezielle Dosierungen, die vom behandelnden Arzt festgelegt werden.

Es wird angenommen, dass Baldrian süchtig machen kann, so dass eine schrittweise Erhöhung der Dosis erforderlich ist und eine starke Ablehnung des Arzneimittels zu unangenehmen und irreversiblen Folgen führen kann. Solche Tatsachen wurden wissenschaftlich nicht bestätigt, und einige durchgeführte Studien zeigen das Gegenteil.
Baldrian kann als Pauschalbetrag oder so lange von einem Arzt angegeben werden. Falls erforderlich, werden die Behandlungskurse wiederholt, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Medikationsregeln

Baldrian ist in Packungen mit 10, 40 oder 50 Tabletten erhältlich. Sie sollten an einem kühlen und dunklen Ort aufbewahrt werden. Ihre Haltbarkeit beträgt 3 Jahre. Danach muss Baldrian entsorgt werden, auch wenn sich Aussehen und Geruch nicht verändert haben.

Behandlungsdauer und Dosierung richten sich nach Alter und Diagnose des Patienten, der gewünschten Wirkung. Es wird normalerweise empfohlen, sich an solche Schemata zu halten:

  • Kinder unter 12 Jahren geben dreimal täglich 1 Tablette.
  • Erwachsene dürfen bis zu 5-mal täglich 1 Tablette trinken.

Baldrian kann unabhängig von der Mahlzeit getrunken werden. Die Tabletten wurden mit etwas Wasser abgespült. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 14-28 Tage. Danach wird der Zustand des Patienten bewertet und der Arzt beschließt, den Kurs zu verlängern, eine Pause einzulegen oder die Behandlung zu beenden.

Die Einnahme von Baldrian-Tabletten kann die Wirkung von Antihistaminika und Beruhigungsmitteln verstärken. Zum Zeitpunkt der Behandlung mit Kräuterextrakt ist es besser, solche Wirkstoffe auch in therapeutischen oder reduzierten Dosen abzulehnen. Wenn Sie einen Arzt aufsuchen, müssen Sie ihnen mitteilen, dass Valerian eingenommen wird.

Mögliche Nebenwirkungen und Anzeichen einer Baldrianüberdosis

Nebenwirkungen bei der Einnahme von Baldrian treten selten auf, insbesondere wenn die Dosierungen beachtet werden. Es ist jedoch notwendig, den Arzt zu informieren, wenn während der Behandlung solche Phänomene festgestellt werden:

  • Hemmung, ständige Ablenkung, Unfähigkeit, sich auf eine bestimmte Aufgabe zu konzentrieren.
  • Verminderte Leistung und Schläfrigkeit.
  • Lange Zeit Muskelschwäche, die auch nach längerer Ruhepause bestehen bleibt.
  • Anzeichen einer allergischen Reaktion.
  • Der Effekt ist umgekehrt zu den angegebenen (Angstzuständen, Schlaflosigkeit).
  • Verstopfung Meistens geschieht dies bei langfristiger Einnahme des Medikaments.

Missbrauch von Baldrian kann zu einer Überdosis führen. Milde Formen der Erkrankung können durch die gleichen Symptome gekennzeichnet sein, die als Nebenwirkungen wirken. Sie sind jedoch in der Regel ausgeprägter und verursachen erhebliche Unannehmlichkeiten.

Schwere Formen der Valerian-Überdosierung (die therapeutische Dosis um das 20-fache oder mehr überschreitet) sind durch Arrhythmie oder Bradykardie gekennzeichnet. Es ist zu bedenken, dass die Manifestation von Manifestationen weitgehend vom Gewicht der Person, ihrem Zustand und den damit verbundenen Faktoren abhängt. Die Ärzte sagen, dass in manchen Fällen eine Überdosis Baldrian mit dem Tod behaftet ist.

Bei Anzeichen einer Überdosierung sollten Sie die Verwendung von Baldrian einstellen und einen Krankenwagen rufen. Um den Zustand des Patienten zu normalisieren, wäscht er Magen und Darm, gibt Aktivkohle und Magnesiumsulfat. Nach solchen Manipulationen wird das Medikament nicht mehr im Darm aufgenommen und aus dem Körper freigesetzt.

Bevor Sie mit dem Trinken von Baldrian beginnen, müssen Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. Wenn Sie an chronischen Erkrankungen leiden, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Nur durch verschreibungspflichtigen Baldrian ist während der Schwangerschaft und während der Fütterung erlaubt. Bei dubiosen Symptomen, Angstgefühlen oder Funktionsstörungen von Organen und Systemen sollten Sie sofort einen Spezialisten konsultieren.

Baldrian - Nutzen und Schaden für den Körper

In diesem Artikel werden die Vorzüge und Nachteile von Baldrian für den Körper unter Berücksichtigung aller Fälle seiner Verwendung erörtert. Es gilt als hervorragendes Beruhigungsmittel und als Lösung für viele Probleme, die mit Stress und Schlaflosigkeit einhergehen. Kann es schaden, wenn es mit anderen Produkten kombiniert wird?

Was hilft Baldrian und wie viele Acts?

Valeryana gilt als mildes Beruhigungsmittel, Arzneimittel. Es hat eine glatte Muskulatur, die nachlässt, eine leichte Trübung, die manchmal den Schlaf und den Seelenfrieden verursacht. Nach wie viel Baldrian auf jedes Organ wirkt, werden wir im Folgenden näher beschreiben.

Was Baldrian hilft, weißt du schon. Und es ist notwendig, Tribut zu zollen, es kann wirkungsvolle Medikamente und starke Schmerzmittel weitgehend ersetzen, bei denen noch keine dringende Notwendigkeit besteht.

Abhängig von dem Zweck, für den Sie das Medikament einnehmen, kann die Dauer der Beeinflussung der Ursache von Angst und Stress zwischen 10 Minuten und 1 Stunde betragen. Wie jedes Medikament hat Baldrian seine eigenen Kontraindikationen. Über sie weiter.

Baldrian für Neugeborene - können Kinder Tabletten nehmen?

Es gibt keinen Baldrian für Neugeborene, daher ist es nicht ratsam, die Dosis von vorhandenen Tabletten oder insbesondere von Tropfen zu reduzieren. Kinder, die älter als 4 Jahre sind, können das Medikament nur mit ärztlicher Verordnung erhalten. Für Erwachsene kann es zu weich erscheinen, aber dies bedeutet nicht, dass es das Kind in gleicher Weise beeinflusst.

Kinder in Tabletten können Baldrian gemäß den Anweisungen. Eine kleine Menge hilft dem Kind, die Angst vor der Bühne, vor dem Wettkampf usw. zu meistern. Diese Sedierungsmethode sollte jedoch nicht ständig angewendet werden.

Kann es eine Allergie gegen Baldrian geben?

Höchstwahrscheinlich sollte dieses Konzept nicht als Allergie gegen Baldrian verstanden werden, sondern gegen seine Bestandteile, die Bestandteil von sind. In der Regel kann es bei einem Kind vorkommen, es sollte jedoch wie folgt genau diagnostiziert werden:

  1. Die erste reagiert auf eine Magen-Darm-Vergiftung.
  2. Wenn die Tabletten abgeklungen sind, erscheinen Dermatitis und Rötung auf der Haut.
  3. Es kann manchmal jucken, immer auf unterschiedliche Weise.

Um die Vergiftung zu bestimmen, sollten Sie 40 Minuten vor der Einnahme der Pillen nichts essen oder trinken. Und nach dem Absaugen von Lebensmitteln nach 50 Minuten. Wenn es eine Allergie gibt, ist Baldrian kontraindiziert.

Wie man Baldrian vor oder nach einer Mahlzeit einnimmt?

Viele Leute interessieren sich dafür, wie man Pillen und das Medikament in flüssiger Form (in Tropfenform) trinkt. Baldrian vor oder nach einer Mahlzeit hilft besser? Für eine gute Verdaulichkeit wird Baldrian vor dem Schlafengehen auf leeren Magen getrunken. Wenn Sie schlafen müssen, beruhigen Sie Ihre Nerven. Wenn Stress, egal wann getrunken wurde. Wenn absichtlich vor dem Frühstück, ist es besser, es nach einer Mahlzeit einzunehmen. Seine Wirkung wird stärker und länger sein.

Baldrian in der Schwangerschaft und Stillzeit

Ein weiterer Aspekt der Vorsicht, aber keine Kontraindikationen sind Schwangerschaft und Stillzeit. In der Zeit des Tragens eines Kindes ist es besser, dieses Medikament auszuschließen oder einen Arzt um Rat zu fragen. Andernfalls können Sie sich und das Kind verletzen. Natürlich sind die Nerven während dieser Zeit am Limit, die maximale Belastung des Zentralnervensystems ist Tränen, Ressentiments, Nerven und ein kurzes Temperament. Männer verstehen nicht, und oft sind sie beleidigt wie Kinder, obwohl eine Frau nichts tun kann. Dies ist nur eine Periode, und es muss erlebt werden. Eine Dame mit Tabletten zu füttern, schadet allen.

Baldrian während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte vorzugsweise ausgeschlossen werden. So dringend es nötig ist, wenn es keine Macht gibt, sich selbst zu kontrollieren, kann man es durch andere Mittel ersetzen. Und der Arzt sollte im Voraus darüber warnen.

Kann es eine Überdosis Baldrian geben und wie viel können Sie trinken?

Eine Norm oder ein wenig mehr Pillen, die vor Trauer getrunken werden, werden einen gesunden Menschen nicht beeinträchtigen. Frauen können für alle zu „gleich“ werden, sie geraten in „mangelnde Reaktion“ auf das, was geschieht. Wie viel kannst du Baldrian trinken:

  1. Ein Erwachsener benötigt dreimal täglich 2 Tabletten.
  2. Kinder über 4-5 Jahre - 1 Tablette;
  3. Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren - 1 Tablette 3 Mal.

Natürlich ist dies das maximale Maximum, und es ist nichts Schlimmes, wenn eine Person nicht 3, sondern 7 Tabletten schluckt. Überdosierung führt zu einer Abnahme des Blutdrucks, der Freisetzung von Saft im Magen. Die Gefäße dehnen sich aus, das Herz wird langsamer und es tritt ein verstärktes Gefühl der Schläfrigkeit auf. Wenn das Medikament in Tropfen eingenommen wird, ist der Effekt doppelt so stark und gefährlich. Tropfen werden schneller resorbiert, von denen es üblich ist, den Extrakt streng tropfenweise zu trinken. Eine Überdosis Baldrian kann in dem Fall auftreten, wenn eine Person einmal 10-12 oder mehr Tabletten oder mehr als 20 mg des Arzneimittels in Tropfen trinkt.

Was passiert, wenn Sie viele Baldrian-Tabletten trinken?

Wenn Sie eine große Menge Baldrian-Tabletten oder Arzneimittel in Tropfen trinken, geschieht Folgendes:

Wenn Sie es vorziehen, das Medikament wegen der besseren Verdaulichkeit vorzuziehen, folgen Sie klaren Anweisungen.

Baldrian mit Druck: erhöht oder verringert den Druck?

Kann ich Baldrian mit Druck trinken und wie wirkt sich dies auf die Blutgefäße und die Herzfunktion aus? Die Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System werden separat diskutiert.

Baldrian bei normalem Verbrauch der Dosierung kann die Blutgefäße erweitern. Dies wirkt sich positiv auf hypertensive Patienten aus, die an Bluthochdruck leiden. Durch Erhöhen der Dosis des Arzneimittels in den Tropfen, wie oben erwähnt, verengen sich die Gefäße. Wenn hypotonisch auf diese Weise versucht wird, den Druck zu erhöhen, führt dies nicht zu einem guten Ergebnis. Die Wirkung der Vergiftung wird schnell nachlassen und mit dem Abzug des Arzneimittels fällt der Druck auf einen niedrigeren Wert als vor der Einnahme der Pillen.

Baldrian senkt den Blutdruck, wenn es 10 Tage lang in Tabletten getrunken wird, nicht mehr. Dies ist eine kurze Behandlung, die mit anderen Zutaten und Kräutern kombiniert werden sollte.

Was ist besser: Corvalol, Baldrian, Motherwort oder Glycin?

Vergleichen Sie einige Medikamente, die den Stress reduzieren, Angst lindern und beruhigend wirken. Also, was ist besser: Corvalol, Baldrian, Motherwort oder Glycin - betrachten Sie die Wirkung von Medikamenten in der Tabelle.

Wie Sie sehen, können diese Medikamente, die chemische Komponenten, Alkohole und Säuren enthalten, nicht nur schädigen, sondern auch lange im Blut bleiben. Einige Substanzen werden nicht entfernt, gleichzeitig endet ihre Wirkung jedoch schneller. Kindern können natürliche und sichere Präparate verabreicht werden, die jedoch einen kleinen Einfluss auf einen Erwachsenen haben.

Baldrian nach Alkohol, mit einem Kater - kann man trinken?

Ist es möglich, Baldrian nach Alkohol zu trinken? Versuchen wir, die Situation klar zu erkennen.

Baldrian mit einem Kater hat einen schwachen Effekt auf die Neutralisierung von Kopfschmerzen. Dies erhöht die Krämpfe, der Stuhlgang wird unterbrochen, und in Kombination mit den restlichen Alkoholkomponenten wird der Aufprall zerstört. Wenn Sie den Extrakt in Form von Tropfen trinken, erhöht sich die Wirkung von Alkohol durch die Anwesenheit von Alkoholen. Es ist besser, ein ähnliches Medikament und Analoga mit einem Kater und nach der Einnahme von Alkohol auszuschließen.

Kann ich Baldrian am Steuer trinken?

Wenn wir die Einnahme des Medikaments in Betracht ziehen und Einfluss auf die Reaktion, Schärfe und Aufmerksamkeit nehmen, empfehlen wir, es auszuschließen. Ist es möglich, Baldrian in kleinen Dosen am Steuer zu trinken - ja, aber erst nachdem Sie das Ziel erreicht haben. Auf lange Sicht kann das Medikament das zentrale Nervensystem negativ beeinflussen und zu Schlaf führen. Es ist besser, es durch Glycin- oder Kamillinktur zu ersetzen. Corvalol und Valocordin sollten nicht verwendet werden, da sie sonst eine geringe Menge Alkohol im Blut finden.

Baldrian von Herzen - Tachykardie und IRR

Tachykardie ist eine Folge des IRR - einer Erkrankung, die die Organe des Herz-Kreislauf-Systems betrifft. Aufgrund einer kleinen Aufregung kann sich Tachykardie entwickeln, es kommt zu plötzlichen Wutausbrüchen und Panik.

Panikattacken werden eine Folge des IRR sein, der sich in einer falschen oder anormalen Herzfunktion äußert. Das heißt, wenn Sie das Herz behandeln, beeinflussen und beeinflussen, können Sie mit den Folgen fertig werden. Baldrian vom Herzen wird nach den Anweisungen genommen. Es entspannt den Muskel und verlangsamt manchmal den Rhythmus.

Wenn Tachykardie Baldrian ohnmächtig ist, kann dies bei Problemen eine Auswirkung haben, aber bei einer "einzigen" Krankheit (mit Stress und Nerven) wird die Arbeit der tollwütigen Muskeln nicht beendet. Hier müssen Sie sich an einen Neurologen wenden, der das zentrale Nervensystem behandeln wird.

Vor dem Hintergrund der Fehlfunktion des Herzens (nicht der Krankheit) erscheint ein IRR. Dies ist Apfelwein, was zeigt:

  • Ursachen der Angst;
  • Panikattacken;
  • Unfähigkeit, die Situation zu kontrollieren.

Es sollte nicht mit einer bipolaren Störung verwechselt werden, da es nichts mit der Arbeit des Gehirns zu tun hat. Baldrian mit GVD kann helfen, das Herz zu entspannen und das Gefühl der Angst zu beseitigen, aber dies wird nicht als Heilmittel für eine solche Erkrankung angesehen.

Hilft Baldrian bei Stress?

Wenn Stress Baldrian etwas bewirken kann. Es beseitigt die Herde von Nervenzellen, reduziert die Unruhe und hilft bei Schlaflosigkeit. Bei einmaliger Verwendung kann es jedoch nur für kurze Zeit eine Person von den Stressursachen befreien. Konstante Neurose wird am besten mit einem von einem Arzt verschriebenen Kurs behandelt.

Baldrian vor dem Schlafengehen für Schlaflosigkeit

Das Arzneimittel, das auf dem Gebiet der Schlafstimulation verdient wurde, war allgemein bekannt. In der Regel wird ein solches Beruhigungsmittel auch als kurz wirkende Schlafpille angesehen. Das heißt, wenn Baldrian vor dem Schlafengehen eine Stunde vor dem beabsichtigten Schlaf gebraucht wird, wird es funktionieren. Wenn eine Person Widerstand leistet und ständig über alle Situationen nachdenkt, wird dies nicht helfen. Wir können sagen, dass der Placebo-Effekt hier funktioniert.

Einige Wissenschaftler stellten fest, dass die Versuchspersonen anstelle von Baldrian-Tabletten Freiwilligen einfache Vitamin-C-Tabletten verabreichten, was dazu führte, dass sie das Unterbewusstsein einschlafen wollten - es wurde kein sichtbarer Effekt des Vitamins beobachtet, und die Person, die an ein Wundermittel dachte, schlief schnell ein. Bei schweren Schlafstörungen hilft das Medikament jedoch nicht. Wenn sich die Biorhythmen ändern, sollten Sie sich hier an den Nerologen wenden, der eine Reihe von Stimulanzien und Schlaftabletten verschreibt.

Die Wirkung von Baldrian auf die Leber

Da die Leber das wichtigste blutige Organ ist, durchläuft alles, was eine Person verbraucht, die Folgen der eingenommenen Medikamente. Dies gilt auch für Medikamente mit beruhigender Wirkung.

Die Wirkung von Baldrian auf die Leber kann wie folgt interpretiert werden:

  • Enterocolitis-Extrakt wirkt sich auf die Schläfrigkeit aus - die Schlaflosigkeit nimmt zu und stoppt.
  • Der Verdauungstrakt leidet nicht, im Gegenteil, die Verdauung ist normalisiert.
  • Wenn man in den Darm geht, wo Nahrung zusammenbricht, können die Komponenten des Baldrian-Stuhls den Stuhl wechseln.
  • Filtration durch die Leber - sind Fertigkomponenten, die im Magen-Darm-Trakt aufgelöst sind.

Daher die Schlussfolgerung, dass die Pillen die Leber in keiner Weise beeinflussen. Ein Abfall durch einen geringen Anteil an Alkoholen kann jedoch die Arbeit des Körpers beeinträchtigen. Eine einmalige Verwendung führt nicht zu negativen Konsequenzen und häufig auch zur Galleproduktion.

So kann Baldrian unter Beachtung der Regeln und Anweisungen zu einem Verbündeten im Kampf gegen Krankheiten werden, die auf eine medizinische Behandlung meist nicht ansprechen. Stress und Nerven - Sie können korrigieren, wenn Sie eine Komponente des Medikaments einnehmen. Bei häufiger Aufnahme ist es ratsam, Ihren Arzt zu konsultieren. Er wird Ihre Fragen mit Sicherheit beantworten, wenn Sie die Behandlung fortsetzen oder das Arzneimittel durch ein für Sie geeignetes Analogon ersetzen.

Baldrian Eigenschaften

Die Hauptwirkungen von Baldrian sind hypnotisch und beruhigend. Ihr Nutzen ist jedoch auf sie beschränkt. Baldrian hilft auch, den Druck zu senken, die koronare Durchblutung zu verbessern, hat choleretische und milde krampflösende Wirkung. In der traditionellen Medizin wird es bei Erkrankungen des Nervensystems, Erkrankungen des Verdauungstrakts, Herzens und Blutgefäßes eingesetzt.

Die meisten therapeutischen Komponenten des Baldrians reichern sich in den Wurzeln und im Rhizom an, und die Blüten und Stiele besitzen keine medizinischen Eigenschaften.

Die Wirkung von Baldrian auf den menschlichen Körper wurde durch eine Reihe von Studien untersucht und bestätigt. Experten haben seine Wirksamkeit bei der Behandlung bestimmter Pathologien unter Beweis gestellt. Gleichzeitig wurden viele medizinische Eigenschaften von Baldrian nicht wissenschaftlich bestätigt, und der Schweregrad einiger der bestätigten Eigenschaften war zu niedrig, um Baldrian als Hauptarzneimittel zu verwenden.

In der Volksmedizin wird Baldrian verwendet, um verschiedene Erkrankungen zu behandeln, die von Kopfschmerzen bis zu epileptischen Anfällen reichen. Es gilt als ziemlich sicher und effektiv. Neben der Tatsache, dass viele der heilenden Eigenschaften von Baldrian in der traditionellen Medizin übertrieben sind, hat es auch eine Reihe von Kontraindikationen und Nebenwirkungen, und bei falscher Anwendung können schwere gesundheitliche Schäden entstehen.

Wie effektiv ist Baldrian?

In klinischen Studien wurde festgestellt, dass Baldrian eine leichte hypnotische und sedierende Wirkung hat. Andere Studien haben die geringe Wirksamkeit von Baldrian bei Bluthochdruck, die Beeinträchtigung der Herzkranzgefäße, spastische Schmerzen und Überfunktion der Schilddrüse bestätigt. Die Studienteilnehmer erhielten als zusätzlichen Wirkstoff Valerian-Präparate in der Komplextherapie.

Bei der Verwendung von Baldrian zeigt sich ein kumulativer Effekt, das heißt, seine aktiven Bestandteile wirken sich am deutlichsten auf den Körper aus, wenn sie sich darin anreichern. Aufgrund dessen haben sie keine schnelle, aber stabile Wirkung. In der Regel tritt die Wirkung von Medikamenten nach mehrwöchiger Einnahme täglich auf. Eine einmalige Dosis Baldrian wird als unwirksam betrachtet und wird daher in Notfällen nicht angewendet.

Laut Bewertungen einiger Patienten hilft eine einzelne Dosis Baldrian, einzuschlafen, sich in einer stressigen Situation zu beruhigen und die Erregung durch eine große Menge Kaffee oder andere Energiegetränke zu reduzieren. Experten führen dies auf den Placebo-Effekt zurück, da in keiner Studie die objektiven Veränderungen des Wohlbefindens der Probanden nach einer Einzeldosis des Arzneimittels festgestellt wurden.

Solche Pillen helfen Ihnen nicht, schnell unter Stress oder Schlaflosigkeit einzuschlafen, aber regelmäßige Einnahme führt zu einer ausgeprägten beruhigenden Wirkung.

Im ätherischen Öl produziert Baldrian mehr als 100 verschiedene Komponenten, die seine pharmakologischen Wirkungen bestimmen. Baldrian-Präparate weisen jedoch aufgrund ihrer geringen biologischen Aktivität eine geringe Wirksamkeit auf. Es wird nicht empfohlen, Baldrian als Hauptmedikament bei der Behandlung schwerer Erkrankungen zu verwenden. Ärzte verschreiben es meist nur in Kombination mit anderen Medikamenten.

Zu therapeutischen Zwecken verwenden sie nur Wurzel- und Baldrianwurzeln, da sie alle nützlichen Substanzen enthalten. Wie die Rohstoffe aussehen, aus denen Medikamente hergestellt werden, sehen Sie auf dem Foto:

Sedative und hypnotische Eigenschaften von Baldrian

Laut der WHO-Monographie und dem Bericht der Europäischen Agentur für die Beurteilung der Qualität von Arzneimitteln besteht die Haupteigenschaft von Baldrian in der Fähigkeit, leichte sedierende und hypnotische Maßnahmen auszuüben. Es wird bei psycho-emotionalen Überanstrengungen, Angstzuständen, Stress, Schlafstörungen wie episodischer oder chronischer Schlaflosigkeit und beim Einschlafen eingesetzt.

Man nimmt an, dass Baldrian-Tinktur eine stärkere beruhigende Wirkung hat als Pillen.

Die Wirksamkeit und der Wirkungsmechanismus von Baldrian wurden in vielen klinischen Studien untersucht. In einer von ihnen im Jahr 2002 von G. Zeigler durchgeführten Studie wurde festgestellt, dass die Anwendung von Valerian bei einer Dosis von 600 mg pro Tag über zwei Wochen bis eineinhalb Monate bei Patienten mit anorganischen Schlafstörungen dieselbe Wirksamkeit zeigte wie die Verwendung von Oxazepam. Zur gleichen Zeit zeigten 28% der Patienten, die Baldrian einnahmen, Nebenwirkungen des Medikaments in unterschiedlichem Ausmaß. In der zweiten Gruppe waren es 36%.

In anderen Studien wurde festgestellt, dass nach 2 - 4 Wochen Einnahme von Baldrian über Nacht 89% der Männer und Frauen die Einschlafzeit verringerten und 40% unter Schlaflosigkeit litten.
Es gibt auch Studien, die im Jahr 2003 vom P.D. Coxeter und Mitarbeiter, die zeigten, dass die Wirksamkeit von Baldrian als Hypnotikum in kleinen Dosen die Wirksamkeit von Placebo nicht übersteigt.

In Europa kaufen Patienten nach offiziellen Angaben im Laufe eines Jahres mehr als 50 Millionen Packungen verschiedener Baldrianpräparate. In den Vereinigten Staaten nehmen es etwa 45% der Patienten mit Schlafstörungen regelmäßig ein.

Bei richtiger Anwendung verbessert die Behandlung mit Baldrian die Schlafqualität bei Patienten, verringert die Zeit zum Einschlafen und verringert die Angst. In diesen Fällen ist Baldrian für die Behandlung schwerer Erkrankungen des Nervensystems unwirksam.

Baldrian sollte nicht im Falle von Erkrankungen getrunken werden, die mit der Unterdrückung der Funktionen des Zentralnervensystems sowie vor dem Hintergrund anderer Beruhigungsmittel oder Hypnotika einhergehen. Valeryan kann seine Wirkungen verstärken, was das Risiko einer Überdosierung und Nebenwirkungen erhöht.

Einfluss von Baldrian auf Blutdruck und Koronarkreislauf

Baldrian beeinflusst das zentrale Nervensystem und reduziert seine Erregbarkeit. Dadurch wirkt sich das Herz und die Blutgefäße indirekt aus. Aufgrund des Gehalts an Glykosiden im ätherischen Öl des Baldrians bewirkt es eine Erweiterung der Blutgefäße und einen niedrigeren Blutdruck. Borneol, das im Extrakt der Pflanze enthalten ist, wirkt sich direkt auf die Herzkranzgefäße aus, was zur Verbesserung der Herzkranzgefäße beiträgt.

Aufgrund dieser Eigenschaften wird Baldrian genommen, wenn:

  • Hypertonie;
  • Angina im Anfangsstadium;
  • Tachykardie;
  • Erkrankungen des koronaren Kreislaufs und anderer Erkrankungen.

Bei Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße wird Baldrian nicht als Hauptdroge, sondern als Zusatzdroge genommen. Bei Bluthochdruck kann die Behandlung mit Baldrian eine stabile Drucksenkung bewirken und Sprünge verhindern. In einer Studie, die 2002 von M. Cropley und Mitarbeitern durchgeführt wurde, wurde bewiesen, dass nach einem Monat der Verwendung von Valerian die Pulsfrequenz und der Blutdruck in einer Stresssituation bei den Teilnehmern nicht über die Norm hinaus ansteigen.

Da die Wirkung von Baldrian erst auftritt, nachdem sich im Körper eine ausreichende Menge an Wirkstoffen angesammelt hat, wird sie in Notfällen nicht eingenommen. Bei einem starken Druck- oder Pulsanstieg hilft Baldrian nicht, in diesen Fällen ist es besser, schnell wirkende Medikamente zu verwenden.

Baldrian nicht für alle Herz-Kreislauf-Erkrankungen zuordnen. Es ist kontraindiziert bei Hypotonie, da es zu einem Druckabfall auf kritische Werte sowie zu Atherosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall führen kann. Es sollte beachtet werden, dass Baldrian Teil vieler komplexer Arzneimittel ist, beispielsweise Corvalol. Daher muss auch deren Verwendung mit dem Arzt abgestimmt werden.

Verwendung bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Leber und der Gallenblase

Baldrian wirkt choleretisch und lindert Krämpfe der glatten Muskelorgane. Diese Eigenschaften liefern Valeropotriate, die im Rhizom und in den Wurzeln von Baldrian, organischen Säuren und einigen anderen Wirkstoffen enthalten sind.
In der traditionellen Medizin wird Baldrian verschrieben für:

  • Neurose des Magens, begleitet von spastischen Schmerzen;
  • Magen- und Darmkrämpfe, die mit Gastritis und Magengeschwür einhergehen;
  • Verletzungen der Sekretionsfunktion des Drüsenapparates des Gastrointestinaltrakts;
  • Lebererkrankung;
  • Erkrankungen der Gallenwege und andere Pathologien.

Bei längerem Gebrauch von Baldrian schwächt Krämpfe und verhindert deren Auftreten. Daher wird es zur Behandlung von Krankheiten verwendet, die von spastischen Schmerzen begleitet werden. Baldrian ist jedoch nicht das primäre Mittel zur Behandlung von Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts. Darüber hinaus kann es bei entzündlichen Darmerkrankungen, Leber- und Nierenerkrankungen kontraindiziert sein.

Baldrian wird oft als Katzenwurzel bezeichnet, da Katzen ihren Duft sehr lieben. Haustiere schnüffeln an Gras, Rhizomen oder Drogen und unter dem Einfluss ihres Geruchs verhalten sie sich sehr merkwürdig. Ihr Verhalten wird durch die Tatsache erklärt, dass das ätherische Baldrianöl eine Substanz enthält, die durch ihren Geruch der im Urin der Katze enthaltenen Komponente sehr ähnlich ist. Es wirkt auf Tiere als Pheromon und macht sie sehr aufgeregt. Der Baldrian hat keine solche Wirkung bei Hunden und anderen Tieren.

Gefährliche Eigenschaften von Baldrian

Wie jedes Medikament kann Baldrian nicht nur von Vorteil sein, sondern auch gesundheitsschädlich sein. Zum einen sollte bei Kontraindikationen nicht eingenommen werden, zum anderen können die vom Arzt empfohlene Dosierung und Behandlungsdauer nicht überschritten werden, da in diesen Fällen das Risiko eines negativen Einflusses deutlich steigt.

Baldrian ist ein Teil verschiedener Medikamente, auch komplexer, daher können sich deren Kontraindikationen unterscheiden. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie die Gebrauchsanweisung eines bestimmten Mittels sorgfältig lesen. Bei Kontraindikationen verschreiben die Patienten anstelle von Baldrian manchmal Glycin, Mutterkornmedikamente, beruhigende Kräutertees oder andere Arzneimittel.

Verschiedene Sedativa, die als Alternative zu Baldrian verwendet werden können.

Der Verlauf der Behandlung wird vom Arzt festgelegt, kann aber im Durchschnitt 2 Wochen bis 1 Monat betragen. Es wird nicht empfohlen, Baldrian über längere Zeit ununterbrochen einzunehmen, da während der Anhäufung einer großen Anzahl von Wirkstoffkomponenten im Körper eine Überdosierung auftreten kann und Nebenwirkungen auftreten können. Man glaubt, dass Baldrian mit einer kontinuierlichen Zulassung für mehr als ein paar Monate süchtig machen kann. Wissenschaftler haben dies noch nicht bewiesen, aber wegen der Gefahr einer Überdosierung ist es unmöglich, Medikamente für längere Zeit einzunehmen.

Im Allgemeinen kann Baldrian gefährlich sein, wenn:

  • Hypotonie;
  • Atherosklerose;
  • Herzinfarkt;
  • Schlaganfall;
  • Entzündliche Darmerkrankungen, Leber- und Nierenerkrankungen;
  • Schwere funktionelle Lebererkrankung in der Geschichte;
  • Krankheiten, die mit einer Depression des zentralen Nervensystems einhergehen;
  • Galactose-Intoleranz;
  • Laktasemangel;
  • Verletzung der Glucose-Galactose-Malabsorption;
  • Akzeptanz anderer Sedativa und Hypnotika.

Baldrian-Präparate sind bei Kindern unter 3 Jahren kontraindiziert und werden nicht für Kinder unter 12 Jahren ohne ärztliche Verschreibung empfohlen. Schwangeren und stillenden Frauen wird auch selten Baldrian verschrieben. Sein Einfluss auf den Verlauf der Schwangerschaft, die Entwicklung des Fötus und die Fähigkeit, in die Muttermilch einzudringen, wurde nicht praktisch untersucht. Daher kann nur ein Arzt während dieser Zeit die Verwendung von Baldrian entscheiden und das Verhältnis der Leistungen für Frauen und die Risiken für das Kind einschätzen.

Es ist bekannt, dass Baldrian allgemein gegen Kohleschädlinge eingesetzt wird. Dazu verdünnen Sie in 3 Liter Wasser eine Durchstechflasche mit alkoholischer Baldrian-Tinktur und fügen 2 Esslöffel Flüssigseife hinzu. Das resultierende Mittel muss einmal mit Kohl behandelt werden. Wenn es in den ersten Stunden oder Tagen danach geregnet hat und alles weggespült wurde, sollte die Behandlung der Blätter wiederholt werden. Die Wirksamkeit dieser Behandlung ist nicht bekannt, aber dieses Verfahren selbst legt nahe, dass Baldrian bestimmte giftige Komponenten enthalten kann, die in großen Mengen in unerwünschter Weise auf den Körper wirken können.

Auch für ältere Menschen und Patienten mit Atherosklerose ist Vorsicht geboten. Baldrian neigt dazu, die Blutgerinnung zu erhöhen, was zur Bildung von Blutgerinnseln und zum Verstopfen der Blutgefäße führen kann.

Bei längerem Gebrauch hat Baldrian eine stabile hypotonische Wirkung. Daher empfehlen Menschen mit niedrigem Blutdruck dieses Medikament nicht.

In manchen Fällen kann Baldrian Allergien, Schläfrigkeit, verminderte Leistungsfähigkeit, Schwindel und Bewusstlosigkeit verursachen. Bei einer Überdosis von Medikamenten, die sowohl bei Überschreiten einer Einzeldosis als auch bei längerem Dauerkonsum auftreten kann, können Übelkeit, Erbrechen, dyspeptische Symptome, Zittern der Gliedmaßen und andere Symptome auftreten. Bei unsachgemäßer Anwendung kann Baldrian auch Rückwirkungen haben: das Nervensystem anregen, Schlafstörungen hervorrufen und den Druck erhöhen.

Nicht bestätigte Eigenschaften von Baldrian

In der Volksmedizin ist Baldrian sehr beliebt. Es wird verwendet, um zu behandeln:

  • Kopfschmerzen und Migräne;
  • Neuralgische Schmerzen;
  • Menstruationsschmerzen;
  • Klimakterisches Syndrom;
  • Krämpfe
  • Epilepsie;
  • Augenkrankheit;
  • Hautkrankheiten;
  • Gastritis und Geschwüre;
  • Krankheiten des Urogenitalsystems;
  • Schilddrüsenerkrankung;
  • Entzündung der Lunge und Asthma.

Man nimmt an, dass Baldrian bei der komplexen Behandlung von Fettleibigkeit eingesetzt werden kann, da es die hypothalamischen Appetitzentren unterdrückt und das Hungergefühl reduziert. Baldrian wird auch als Diuretikum und Karminativum verwendet. In der Kosmetologie wird es verwendet, um die Haut zu reinigen, Akne und allergische Ausschläge zu beseitigen.
Trotz der Tatsache, dass traditionelle Heiler Baldrian für eine sehr lange Zeit verwendet haben, hat seine Wirksamkeit bei den oben genannten Erkrankungen keine wissenschaftlichen Beweise. Diese Eigenschaften sind nur beabsichtigt.

Eine der therapeutischen Komponenten von Baldrian ist der Geruch. Aus diesem Grund wird in der Volksmedizin manchmal eine Abkochung von Rhizomen für die Inhalation verwendet. Das Einatmen des Geruches des Arzneimittels bewirkt eine Reflexwirkung auf das Nervensystem, die auch sedierend wirkt.

Baldrian wirkt somit als leichtes Beruhigungsmittel und Hypnotikum. Es liefert kein schnelles, aber stabiles Ergebnis, was manchmal den Zustand der Patienten erheblich verbessern kann. Es hilft, Angstzustände zu reduzieren, das Einschlafen zu reduzieren und Schlaflosigkeit zu überwinden. Bei der Behandlung von Erkrankungen des Verdauungstraktes oder des Herz-Kreislauf-Systems wird Baldrian nur als zusätzliches Hilfsmittel in der komplexen Therapie eingesetzt. Im Notfall ist Baldrian unwirksam, da er nicht sofort zu handeln beginnt, sondern erst nach einer vollständigen Behandlung.

Baldrian - Gebrauchsanweisungen und die Ergebnisse von Studien zur Wirksamkeit des Arzneimittels

Baldrian ist in jedem Haushalt erhältlich, und wir verwenden ihn oft - jemand sorgt so für einen vollen Schlaf, jemand lindert übermäßigen Stress und Angst. Und nur wenige Menschen glauben, dass selbst ein einfacher Baldrian eine Droge ist, und dies bedeutet nur eines: Unkontrolliert, Sie sollten es nicht unbedacht verwenden, Sie müssen die möglichen Kontraindikationen und Symptome einer Überdosierung kennen.

Baldrian - Gebrauchsanweisung

Die pharmakologische Industrie bietet Verbrauchern Baldrian-Tabletten und Tinktur an - sie sind identisch und Indikationen und Kontraindikationen, die Unterschiede bestehen nur im Konsummuster des Medikaments und der täglichen Dosierung. Der Hauptbestandteil der in Betracht gezogenen Mittel ist ein dickflüssiger Baldrianextrakt, es gibt auch Hilfsstoffe - diese wirken sich nicht auf das Krankheitsbild aus, daher sollten Sie sie nicht berücksichtigen.

Wie verhält sich der Baldrian?

Was ist über dieses Medikament bekannt? Es beruhigt, hilft, mit unerklärlichen Angstzuständen zu kämpfen und mit starken Angstzuständen fertig zu werden, verbessert das Einschlafen und sorgt für tiefen Schlaf. Aber was wird in den Anweisungen gesagt:

  1. Baldrian wirkt direkt auf das Nervensystem - das Werkzeug drückt es einfach.
  2. Wenn Baldrianpillen oder Tinkturen verbraucht werden, verlangsamt sich die Herzfrequenz und die Blutgefäße weiten sich aus.
  3. Das Muskelgewebe des Harn- und Verdauungssystems entspannt sich.

Wenn Baldrian von einer Person für längere Zeit genommen wird, dann wird zusätzlich zu den oben genannten Maßnahmen die Produktion von Galle (choleretischer Effekt) gesteigert und der Blutdruck gesenkt.

Hinweise für Baldrian

"Eine Pille trinken und beruhigen" - so wird sie von vielen Baldrianern wahrgenommen. Es gibt jedoch bestimmte Hinweise für die Verwendung dieses Arzneimittels - dies ist in den offiziellen Anweisungen für das Arzneimittel angegeben, aber wer liest es? Denken Sie daran, in welchen Fällen es ratsam ist, das Arzneimittel einzunehmen:

  1. Nervenaufregung. Dies bedeutet nicht, dass Baldrian für Störungen oder Erlebnisse verwendet werden muss. Wenn sie im normalen Bereich auftreten, kann der Körper diesen Zustand selbstständig bewältigen und die Arbeit des Nervensystems stabilisieren. Nur eine wirklich starke Erregung, bei der weder eine Reihe von tiefen Atemzügen oder kurzen Atemzügen noch ein kurzer Schlaf noch Meditation helfen können, kann zum Anlass für die Verwendung von Tabletten oder Baldrian-Tinkturen werden.
  2. Schlaflosigkeit. Hier ist es wichtig zu klären, dass Probleme beim Einschlafen und unruhigem Schlaf eine ernsthafte Erkrankung sein können - dies ist ein chronisches Ermüdungssyndrom. Wenn das Fehlen eines normalen Schlafes zur Gewohnheit geworden ist, sollten Sie keinen Baldrian nehmen, sondern sich von Spezialisten um Rat fragen. Einige Wissenschaftler lehnen im Allgemeinen die Theorie ab, dass das betreffende Medikament einen positiven Effekt auf den Schlaf hat (dies wird später diskutiert).
  3. Migräne. Viele Menschen nehmen diese Pathologie als "Nervenkrankheit" wahr und versuchen, mit Sedativa, darunter Baldrian, ihren Gesundheitszustand wiederherzustellen. Migräne ist jedoch ein komplexer Vorgang im Körper, der oft nicht nach der klassischen Variante abläuft. Daher kann nur der behandelnde Arzt Baldrian für Migräne verschreiben - in der Regel handelt es sich lediglich um eine der Komponenten einer komplexen Behandlung.
  4. Vegetative Dystonie. Ja, Valerian wird helfen, mit den Anfällen / Syndromen fertigzuwerden, die nur dem IRR innewohnen, aber noch einmal - zuerst den Arzt aufsuchen, die Untersuchung bestehen und erst dann können Sie den Arzneistoff sicher in die "Diät" aufnehmen.

Beachten Sie: Oft werden Baldrian-Tabletten / Tinkturen von Spezialisten für die Behandlung bestimmter Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und von Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts (insbesondere zur Linderung von Krämpfen) verschrieben. Aber Baldrian ist in solchen Fällen kein Allheilmittel - es ist nur eines der Medikamente, die die komplexe Therapie ausmachen.

Kontraindikationen für die Einnahme von Baldrian

Unterschätzen Sie nicht die Wirkung von Baldrian auf den Körper - Sie müssen alle möglichen Kontraindikationen beseitigen und erst danach Ihr Nervensystem mit Baldrian-Tabletten / Tinktur stabilisieren. Die offiziellen Anweisungen enthalten die folgenden Gegenanzeigen:

  • Fruktoseintoleranz;
  • vorhandener Mangel an Laktase und Sucrase;
  • Malabsorption von Glucose-Galactose-Charakter;
  • Schwangerschaft - betrifft nur die ersten drei Monate (erstes Trimester) dieses Zustands;
  • Alter der Kinder bis 3 Jahre.

Wir dürfen nicht vergessen, dass eine individuelle Intoleranz oder Überempfindlichkeit speziell für Baldrian vorhanden ist - manche Menschen reagieren sogar auf den spezifischen Geruch des Mittels mit klassischen Manifestationen einer allergischen Reaktion (Hautausschlag, Juckreiz, Tränen, Husten und Niesen).

Beachten Sie: Kinder, auch ab 4 Jahren, sollten das betreffende Medikament unabhängig verschreiben und strengstens untersagen! Baldrian wird bei der komplexen Behandlung bestimmter nervöser / psychischer Störungen und anderer Pathologien angewendet, jedoch nur nach ärztlicher Verordnung.

Empfohlene Dosierungen

Wie verwendet man Baldrian? Drei oder vier Pillen, 30-40 Tropfen Tinktur und all das 3-4 mal am Tag - Sie werden zustimmen, jeder kennt diese Dosierung. Experten sagen jedoch, dass die Behandlung einer solchen variablen Menge des betrachteten Medikaments mit einer Überdosis behaftet ist.

Beachten Sie: Es ist offiziell festgelegt, dass die Tagesdosis von Baldrian 200 mg nicht überschreiten sollte! Einige Hersteller bieten Verbrauchern an, Baldrian in Kapseln zu verwenden, von denen einer 200 bis 350 mg Baldrian enthält - das ist extrem hoch! Um eine gute therapeutische Wirkung zu erzielen, sollte man die Tagesdosis nicht erhöhen, sondern das Arzneimittel korrekt einnehmen - gemäß dem vom Arzt entwickelten Schema. Bedenkt man das in einer Tablette Baldrian-Extrakt gewöhnlich Enthält 20 mg des Hauptwirkstoffs, kann man mit Sicherheit sagen, dass die kritische Anzahl von Tabletten pro Tag 10 ist. Im Allgemeinen werden die Dosierung pro Dosis und die Anzahl der Dosen pro Tag individuell festgelegt - Sie sollten nicht alleine experimentieren.

Allgemeine Empfehlungen lauten wie folgt:

  • Wenn Baldrian verwendet wird, um den Zustand zu stabilisieren und vom Verlauf genommen zu werden, genügt es, dreimal täglich 2 Tabletten zu je 20 mg oder dreimal täglich 35 Tropfen Tinktur einzunehmen.
  • Im Falle der Verwendung von Baldrian zur Notsedierung (z. B. vor einer Untersuchung oder einem Interview) reicht es aus, 5 Tabletten mit 20 mg Baldrian oder 40 Tropfen Tinktur zu verwenden.
  • Wenn Baldrian Kindern ab 7 Jahren verabreicht wird, genügt eine ½ 20 mg Tablette, und die Tinktur ist vollständig verboten.
  • Wenn das betreffende Medikament jedoch einem Kind im Alter von 4 bis 7 Jahren verabreicht werden soll, benötigen Sie 20 mg Tabletten.

Die Nutzungsdauer von Baldrian wird ebenfalls individuell festgelegt. Experten sagen, dass die optimale Zeit für die Einnahme von Baldrianpillen oder -tinkturen 10 Tage und die maximale Zeit 30 Tage beträgt. Möglicherweise müssen Sie den Verlauf der Einnahme der betreffenden Medikamente verlängern. In diesem Fall können Sie jedoch nicht auf die Hilfe eines Spezialisten zurückgreifen. Nur ein Arzt kann die Möglichkeit der Einnahme von Baldrian bestimmen.

Mögliche Nebenwirkungen

Auch wenn Baldrian wie vom Arzt verschrieben und streng nach dem empfohlenen Schema angewendet wird, ist die Möglichkeit von Nebenwirkungen sehr hoch. Beachten Sie die folgenden Zustände:

  • verminderte Leistung;
  • ständiger Wunsch zu schlafen;
  • Schwächung des Muskelgewebes („den Löffel nicht in der Hand halten“);
  • Hemmung (die Reaktion wird schwächer, die Person beginnt langsamer über die Entscheidungen nachzudenken, die Rede wird etwas gedehnt);
  • Verletzung des Stuhls - bei längerem Gebrauch von Baldrian kann verstopft werden.

Wenn mindestens eines der aufgeführten Syndrome auftritt, muss die Einnahme von Baldrianpillen / Tinktur sofort abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden. Vergessen Sie nicht, dass jede Person bei der Einnahme von Baldrian eine Allergie haben kann, auch wenn ein solches Phänomen zuvor nicht bemerkt wurde.

Baldrian Überdosis

Es stellt sich heraus, dass die Überdosis Baldrian sehr real ist! Und selbst die Symptome dieses Zustands sind ausgeprägt - es ist einfach unmöglich, einen Fehler zu machen. Anzeichen einer Überdosierung mit den betreffenden Medikamenten sind:

  1. Probleme im Verdauungssystem - Verstopfung kann auftreten oder umgekehrt unmotivierter Durchfall, Patienten klagen häufig über leichte Übelkeit.
  2. Das Nervensystem leidet - es kann in zwei Richtungen auftreten:
    • Eine Person wird lethargisch, apathisch, sie will ständig schlafen, es gibt Beschwerden über Schwindel und möglicherweise eine Bewusstseinsstörung;
    • Übermäßige Erregung tritt auf, die Pupillen der Person sind aufgeweitet, das Gesicht wird mit roten Flecken bedeckt.
  3. Der Blutdruck wird instabil. Beachten Sie, dass bei einer Einnahme von Baldrian nach einem strengen medizinischen Verfahren der Blutdruck gesenkt werden kann und eine Überdosierung zu einem erheblichen Anstieg führt.

Wir sollten auch Fälle einer Überdosierung von Baldrian in der Tinktur in Betracht ziehen - die Anzeichen sind etwas anders. Zum Beispiel:

  • ein langsamer Herzschlag (Bradykardie) erscheint;
  • Der Patient wird von anhaltenden Kopfschmerzen, die einen Migräneanfall imitieren, gequält;
  • Sodbrennen tritt periodisch auf und das Übelkeitsgefühl wird dauerhaft.
  • Wenn chronische Erkrankungen der Organe des Magen-Darm-Trakts in der Vergangenheit aufgetreten sind, kann es zu einer Verschlimmerung kommen.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie Baldrian-Tinkturen verwenden, kann bereits ab der ersten Dosis eine Überdosis auftreten. Bevor Sie das betreffende Medikament einnehmen, sollten Sie daher unbedingt einen Arzt aufsuchen. Was tun, wenn Anzeichen einer Überdosierung auftreten:

  1. Beenden Sie die Einnahme von Baldrian in jeder pharmakologischen Freisetzungsform.
  2. Erbrechen auslösen - dies kann durch Trinken einer großen Menge Wasser oder durch mechanisches Einwirken auf eine kleine Zunge im Hals erfolgen.
  3. Rufen Sie eine Rettungsmannschaft an - sie wäscht professionell den Magen, injiziert bestimmte Medikamente, um die Symptome der Vergiftung zu reduzieren. Aber Achtung - diese Hilfe ist angebracht, wenn nach der letzten Einnahme des Medikaments nicht mehr als 2 Stunden vergangen sind.
  4. Wenn sich der Zustand nicht bessert, ist es dringend erforderlich, einen Arzt aufzusuchen. In besonders schweren Fällen kann ein Krankenhausaufenthalt erforderlich sein.

Die Ergebnisse von Studien zur Wirksamkeit von Baldrian

Die Wirkung des untersuchten Arzneimittels wurde lange Zeit untersucht. Es werden interessante Experimente durchgeführt, und die Konsequenzen für den Langzeitgebrauch von Baldrian für den Organismus werden untersucht. Kürzlich wurde ein interessantes Experiment von norwegischen Wissenschaftlern durchgeführt.

Ziel des Experiments war es herauszufinden, wie stark Baldrian hypnotisch wirkt. Dafür waren sie in den Prozess involviert... Zuschauer - sie haben einfach auf die Ankündigung der Rekrutierung von Freiwilligen geantwortet. Alle Menschen wurden in zwei Gruppen eingeteilt - eine erhielt Valerian-Tabletten mit einer Dosis von 200 mg (in einer Tablette), und die andere war ein harmloses Präparat, Placebo. Es wurde vorgeschrieben, abends vor dem Zubettgehen 2 Tabletten zu trinken und ein Tagebuch über die Qualität des Nachtschlafs zu führen. Über die Art der Pillen und den allgemeinen Zweck des Experiments wurde den Freiwilligen nichts mitgeteilt.

Die Ergebnisse sind schockiert! Nur 5% verbesserten den Schlaf bei Menschen aus der Baldriangruppe. Und dieser Indikator zeigte nur die Geschwindigkeit des Einschlafens, aber die allgemeinen qualitativen Merkmale zwischen den beiden Gruppen von Freiwilligen unterschieden sich überhaupt nicht - die Anzahl der nächtlichen Aufweckungen, die Dauer des Schlafes und der Gesundheitszustand während des folgenden Arbeitstages erwiesen sich als gleich.

Wir können daher den Schluss ziehen, dass Baldrian keinen ausgeprägten Einfluss auf die Schlafqualität hat und es sich nicht lohnt, es als hypnotisch zu betrachten. ABER! Dieses Experiment wurde nicht von der offiziellen Medizin durchgeführt, es gibt keine Belege von Wissenschaftlern über die erzielten Ergebnisse. Vielleicht sollten Sie versuchen, Placebo anstelle von Baldrian zu nehmen. Die Hauptsache ist, an die Kraft des Medikaments zu glauben. Wenn das Arzneimittel jedoch von einem Arzt verordnet wird und Teil einer komplexen Therapie ist, sollten Sie nicht experimentieren.

Baldrian ist kein so harmloses Medikament, daher ist es ratsam, sich vor der Anwendung über einen Spezialisten beraten zu lassen. Dies ist nicht erforderlich, wenn eine Person gelegentlich Baldrian nimmt, nicht systemisch, aber es ist dennoch erforderlich, Überempfindlichkeit und mögliche Kontraindikationen auszuschließen.

Yana Alexandrovna Tsygankova, medizinische Gutachterin, Allgemeinmedizinerin der höchsten Qualifikationskategorie.

72,083 Gesamtansichten, 18 Ansichten heute