Bericht: Beschreibung der Heilpflanzenkamille

Bronchitis

1. Beschreibung der Heilpflanzenkamille.

Kamille - ein Heilkraut von 20 bis 40 cm Höhe.

Die Wurzel ist dünn, verzweigt, schwenkbar, wenig verzweigt.

Stängel aufrecht oder aufsteigend, verzweigt, nackt, gerippt, dünn, hohl.

Die Blätter sind wechselständig, sitzend, zwei- bis dreimal gefiedert bis schmal, bis zu einem halben Millimeter breit, mit spitzen fadenförmigen Lappen. Die Blätter sind 2 bis 5 cm lang und 0,5 bis 1 cm breit.

Blumenkörbe mit weißen Randblättern (Zungen), in der Mitte gelbe röhrenförmige Blüten. Blumenkörbe sind klein und schweben auf den Spitzen des Stammes und auf langen Stielen. Randblüten sind stechenförmig, Schilf, weiß, innen goldgelb, bisexuell, Trichterrohr. Das Gefäß ist länglich kegelförmig, innen hohl, blank und am Ende der Blüte langgestreckt.

Wir werden uns daher auf die Blumenkörbe von Kamille konzentrieren, die sich von den Körben anderer Gänseblümchen unterscheiden. Zuerst erscheinen Blütenblätter und der Behälter (der mittlere äußere Teil der Blüte) ist flach. Dann werden die Blütenblätter horizontal angeordnet und der Behälter erhebt sich. Dann lehnen sich die Blütenblätter nach unten, und das Gefäß nimmt eine konische Form mit einer leeren Kerbe in der Größe eines Streichholzkopfes oder Weizenkorns an.

Blütenstände - Körbe, einzeln, groß, mit einem Durchmesser von 18 bis 25 mm, an den Spitzen der Stängel und Zweige angeordnet - an langen Stielen von 1 bis 5 cm Länge Die Blätter sind mehrreihig, matt, gefliest, gelblich-grünlichgelb häutig, haben eine Breite von 5 bis 8 mm. Äußere Blättchen sind schon etwas kürzer als die inneren. Das Bett des Korbes ist nackt, hohl, zu Beginn der Blüte halbkugelförmig, am Ende der Blüte langgestreckt und mit Früchten.

Randblüten - 2,5 bis 3 mm breit, 8 bis 14 mm lang, pistilliert, weiß, Schilf, oben 5 Zähne. Am Ende der Blüte bücken sie sich. Innen - bisexuell, röhrenförmig, gelb-golden, mit fünfzahniger Aureole, viel kleineres Schilfrohr. Das Daisy-Pistill hat einen unteren einzelligen Eierstock, eine fadenförmige Säule und zwei linienförmig gekrümmte Narben. Eine Kamille hat fünf Staubblätter mit verschmelzenden Antheren in einer röhrenförmigen Blume.

Samen (Früchte) - gebogenes, sich verjüngendes Samenkorn an der Basis, 1 bis 2 mm lang, 0,2 bis 0,3 mm breit, an der Innenseite 5 Rippen, bräunlichgrün. Das Gewicht von 1000 Samen beträgt 0,03 bis 0,07 g und bei ausgewählten polyploiden Sorten 0,075 bis 0,08 g.

Alle Organe der Pflanze haben einen starken aromatischen Geruch. Sie blüht von Mai bis September, Massenblüte - im Juni beginnt die Samenreife im Juli und dauert bis August.

Erinnere dich! Die Blütenblätter der Kamille sind horizontal oder unten angeordnet. Der Behälter hat eine konvexe, konische Form. Hohle Kopfblume.

2. Wo in der Apotheke Kamille üblich ist.

Die Heimat der Kamillenapotheke - Süd- und Osteuropa. Als Wildpflanze in Europa ist sie fast überall zu finden. In ihrer Wildform ist die Heilpflanze auf dem Balkan, in Süditalien und in Spanien weit verbreitet.

Kamille ist im Süden und in der mittleren Zone des europäischen Teils der GUS, im Kaukasus, in Zentralasien und in den südlichen Regionen Sibiriens verbreitet. Sie wächst an den Rändern von Nadelwäldern, Mischwäldern und Laubwäldern, entlang von Lichtungen und Straßen, auf Lichtungen, jungen Brachflächen, in Siedlungen, Kulturpflanzen und Gärten, auf Feldern, Wiesen und leer stehenden Flächen. In seiner wilden Form ist es am häufigsten in der Ukraine, in Moldawien, im Krasnodar-Gebiet und in der Region Rostow in Russland zu finden.

In Westsibirien gibt es getrennte Teile des Kamillensortiments - im Ob- und Jenissej-Becken sowie in Ostsibirien - im Oberlauf der Angara, Shilka und Lena.
In Karelien, Komi, Zentralasien und Kasachstan, im Bereich des mittleren Flusses Ob, sind vereinzelte Wachstumsorte bekannt. Als Außerirdischer wurde es einst im Süden des Fernen Ostens getroffen.

Kultivierte medizinische Kamille in Frankreich, Ungarn, Belgien und anderen Ländern. In der GUS wird sie als ätherisches Öl und Heilpflanze in Moldawien, Weißrussland, Westsibirien und dem Krasnodar-Territorium angebaut. Eine ganze Reihe von Gänseblümchen befindet sich auf der Krim und im Süden der Region Kherson der Ukraine. In der Ukraine wird Kamille in speziellen Farmen kommerziell angebaut, von denen jährlich etwa 670 Tonnen Körbe produziert werden.

3. Wie es sich vermehrt und wie es sich ausbreitet.

Vermehrung durch direkt in den Boden gesäten Samen. Der Anbau der Kamille kann mit dem Umpflanzen mit einem Erdklumpen begonnen werden.

Als Unkraut kann eine Pflanze an verschiedenen Stellen außerhalb ihres ununterbrochenen Verbreitungsgebietes auftauchen, verschwindet jedoch normalerweise innerhalb von 1 bis 2 Jahren und kann nicht mit anderen Pflanzenarten konkurrieren. Kamille hält der Konkurrenz von Getreide in etablierten Kräutern nicht stand. In anderen Fällen, insbesondere in der Nähe von Straßen, Wohnungen und in Wüstengebieten, wird die Kamille zu einem Vertreter der einheimischen Vegetation. Daher werden die Anbauflächen dieser Heilpflanze aufgrund der Streuung der Samen an den Orten des kontinuierlichen Wachstums und der Entstehung neuer Wachstumsorte mit der Einführung von Samen immer mehr. Die Massenverteilung der Kamille erfolgt im letzten Jahrhundert, als sie uns als Heilpflanze zu interessieren begann.

4. Beschaffung von Rohstoffen und deren Lagerung.

Die Kamillenheilpflanze wurde hauptsächlich aus wild wachsenden Dickichten geerntet, aber aufgrund der allmählichen Verringerung dieser Flächen ist es erforderlich, Kamille unter Produktionsbedingungen anzubauen.

Für industrielle Rohlinge, die in spezialisierten Farmen angebaut werden. In Sibirien übrigens erfolgreich eingeführt und gewachsen. Die Ausbeute liegt bei getrockneten Rohstoffen bei 5-10 c / ha.

Medizinische Rohstoffe sind ganz oder teilweise von Blütenständen ohne Stielen der Kamille (Flores Chamomillae) abgezogen, die Länge der Stielen sollte 3 cm nicht überschreiten.

Die Größe des Korbes ohne Schilf blüht zwischen 4 und 8 mm. Der Geruch ist aromatisch, kräftig, bitter, würzig.

Die Infloreszenzen werden zu Beginn der Massenblüte geerntet, wenn bei 70% der Infloreszenzen falsch-weiße (weiße) Blüten in Körben angeordnet sind, die horizontal angeordnet sind und der Gehalt an ätherischem Öl am größten ist.

Wenn Kamille zubereitet wird, wenn die Kamillenblüten nach unten gebogen sind, zerbröckeln die Körbe, wenn sie getrocknet sind, und das Rohmaterial verliert seine Präsentation.

Die Sammlung erfolgt bei trockenem Wetter, da die Rohstoffe während des Taus, nach dem Regen oder im Nebel gesammelt werden - trocknet schlecht und verdunkelt sich beim Trocknen. Sammeln Sie die Blütenstände von Hand mit Metallkämmen zum Kämmen von Körben. Rohstoffe sofort zum Trocknen geschickt. Weil die gesammelten Blütenstände nicht mehr als 2-3 Stunden in Haufen oder in Behältern aufbewahrt werden können, da sie verdichtet sind, sich leicht erwärmen lassen und ihre Qualität verlieren.

Trockenblumen im Freien im Schatten, in einem trockenen Raum, auf dem Dachboden, auf eine Dicke von 5 cm ausbreiten und bei der Zubereitung einer großen Menge von Kamille mit Plastikfolie, Plane oder Stoffmatten mit Strömung trocknen. Es können Trockner mit einer Temperatur von 35 - 40 ° verwendet werden. Es wird nicht empfohlen, beim Trocknen die Körbe zu wenden, um das Austreten von Blumen zu vermeiden. Bei gutem Wetter trocknet der Rohstoff in 5-7 Tagen. Die Ausbeute an trockenen Rohstoffen beträgt ca. 20 - 25%.

Haltbarkeit der Rohstoffe - bis zu 2 Jahre, es ist jedoch wünschenswert, die Eigenbestände jährlich zu aktualisieren. Der Geruch von Rohstoffen ist stark, aromatisch, der Geschmack ist würzig, bitter. Um die Erneuerung der Kamille beim Sammeln von Rohmaterialien sicherzustellen, sollten mindestens 20% der gut entwickelten Proben auf jedem Dickicht verbleiben.

Fertige Rohkamille-Rohstoffe werden in Kartons, Sperrholzkisten oder mehrlagigen Papiertüten verpackt.

5. Chemische Zusammensetzung

Kamillenblüten enthalten bis zu 1,8% (üblicherweise 0,3-1,0%) ätherisches Öl, dessen Farbe von gelbgrün bis blau reicht und einen charakteristischen Geruch aufweist, der in kleinen Mengen angenehm ist. Im Laufe der Zeit ändert sich die Farbe des Öls zu dunkelgelb, was jedoch seine therapeutischen Eigenschaften nicht beeinträchtigt.

Als Hauptbestandteil des Öls wird Hamazulen (bis zu 10% in Zuchtsorten) angesehen, dem die grundlegenden medizinischen Eigenschaften von Kamille als Heilpflanze, Prochamazulen und anderen Sesquiterpenen und Monoterpenen zugeschrieben werden.

Matricarin- und Matrixlactone sind wichtig für Sesquiterpene, da Hamazulen auch bei der Verarbeitung von Rohstoffen gebildet wird.

Die übrigen Komponenten haben jedoch auch einen therapeutischen Effekt: Fernen (trägt zur Epithelialisierung und Granulation von Geweben bei), Bisaboloxid A (wirkt entzündungshemmend und krampflösend), Herniarin und N-Indicycloether (beide - krampflösend), Cadinen, Bisabolol, Ketospirt, Caprylsäure usw.

Flavonoide, Derivate von Apigenin, Luteolin und Quercetin, die auch entzündungshemmende und antivirale Wirkungen haben, wurden auch in Blumen gefunden. Neben Beta-Caranin, Cumarin, Cumarin, Sitosterol, Cholin, Carotin, Carotin, Schleim, Gummi, antispasmodischem Glycosid, diaphoretischem Glycosid, Apigenin, Apiin, Likiarin, Matricin, Ascorbinsäure, Nicotinsäure und Isovaleriansäure, Antemis, Glyphinsäure, Asbestsäure, Glykolsäure, Asbestos, Glyphinsäure. Von Spurenelementen: Zink, Magnesium, Eisen, Kupfer, Spuren von Blei, Cadmium.

Es ist zu beachten, dass die Apotheke der Kamille chemische Rassen hat, die kein Chamazulen oder Bisabolol enthalten. Daher ist es vorzuziehen, Apothekenrohstoffe zu verwenden.

6. Verwenden Sie in der Medizin die Wirkung auf den Körper der Apothekenkamille.

Ich befürchte, dass es einfach unmöglich ist, alle Verwendungen von Kamille aufzulisten. Ich werde auf die Hauptsache aufhören.

So hat Kamille eine entzündungshemmende, krampflösende, diaphoretische, choleretische, karminative, beruhigende, krampflösende, antimikrobielle und antivirale Wirkung sowie eine wundheilende Wirkung.

Offensichtlich sollte die Hauptwirkung der Kamille als entzündungshemmend betrachtet werden, und die Frage, welcher Bestandteil des Extrakts für diesen Effekt verantwortlich ist, bleibt offen.

Es wird angenommen, dass die Verwendung der medizinischen Kamille am wirksamsten bei Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts ist, die von Schmerzen, Spasmen und Blähungen begleitet werden. Besonders häufig wird Kamille in der pädiatrischen Praxis verwendet, mit Schwellungen des Darms bei Kindern.

Als Ergänzung dazu wird Kamille bei der Behandlung von erhöhtem Säuregehalt des Magens, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, Enteritis, Colitis ulcerosa und vermindertem Appetit verwendet.

Die besten Ergebnisse werden bei der Anwendung von Kamillengebühren mit Schafgarbe und Ringelblume erzielt. Bei Patienten das Aufstoßen, der Meteorismus, die Schmerzen verschwinden, der Gesundheitszustand verbessert sich.

Der komplexe Zweck dieser Pflanzen verstärkt den krampfartigen, entzündungshemmenden und wundheilenden Effekt. Schafgarbe erhöht die Blutgerinnung, hat analgetische und vasodilatatorische Eigenschaften.

Wenn Erkrankungen der Gallenwege und Lebererkrankungen mit Kamille Krämpfe der Gallengänge beseitigen, erhöhen Sie die Galle-Trennung, reduzieren Sie Entzündungen.

Bei Blähungen und Darmkrämpfen wird Kamillentee verwendet. Die besteht aus Baldrianwurzel, Kamillenblüten, Minzblättern, Fenchelfrüchten und Kümmel zu gleichen Teilen. 2 Teelöffel Kräutermischung gießen 250 ml kochendes Wasser, bestehen eine Viertelstunde darauf, filtern und nehmen Sie abends und morgens ein halbes Glas.

Karminatischer Tee ist sehr beliebt für die Zubereitung von Baldrianwurzeln, Kamillenblüten und Kreuzkümmelfrüchten (4: 6: 1). Ein Esslöffel der Mischung dieser Kräuter wird mit einem Glas kochendem Wasser eingegossen. Sie besteht eine Viertelstunde darauf, wird filtriert, nimmt morgens ein halbes Glas und abends Blähungen.

Bei Erkrankungen des Harntrakts, insbesondere bei Blasenentzündungen, ist Kamille ein ziemlich wirksames antimikrobielles und schmerzstillendes Mittel, insbesondere bei Frauen.
Kamille hat in der gynäkologischen Praxis breite Anwendung gefunden, als Mittel, mit denen Sie den monatlichen Zyklus und die schmerzhafte Menstruation anpassen können.

Kamille wird manchmal für Migräne und Krämpfe sowohl unabhängig als auch in Kombination mit anderen Kräutern verwendet. Darüber hinaus ist es häufig in Gebühren für Neurasthenie, erhöhte Erregbarkeit, Schlaflosigkeit, Zahnschmerzen, Neuralgien, Zahnfleischentzündung, Tonsillitis enthalten.

Es wird sowohl unabhängig als auch in Sammlungen zum Gurgeln bei Stomatitis, Tonsillitis, Blepharitis, Kolpitis und anderen Schleimhautentzündungen und nicht nur bei Schleimhäuten (Waschen der entzündeten Hämorrhoidalien mit Brühe) verwendet.

Kamillenextrakt wird für Lotionen und Waschungen bei Ekzemen, fettiger Seborrhoe des Gesichts und Geschwüren verwendet. Studien haben die Wirksamkeit der Verwendung von Kamillendrogen bei verschiedenen Verbrennungen (einschließlich chemischer, ultravioletter und Strahlung) gut bewiesen, und die Menschen wissen dies seit langem und haben sie erfolgreich angewendet.

Kamille Priparki hilft bei rheumatischer oder Gichtarthritis. Für den gleichen Zweck nehmen Sie Kamillenbäder für Arme und Beine.

Paare von Kamille inhalieren bei Erkältungen. Machen Sie in der Kinderpraxis Einläufe mit Kamille mit Blähungen des Darms.

7. Art der Anwendung.

Kamille ist ein ausgezeichnetes natürliches Antiseptikum. Verwendet werden pharmazeutische Kamille, Brühen und Kamillentee.

In der Parfümerie wird medizinische Kamille für Gesicht und Haare bei der Herstellung von Pflegecremes, Lotionen, Shampoos und Tinkturen von Kamillen verwendet.

8. Vorbereitungen aus der Anlage in der Apotheke.

In Apotheken sammeln Sie Kamillenblüten und Teefilterbeutel. Sowie Drogen, die Kamille enthalten. Zum Beispiel Rotokan und Romazulon.

9. Gegenanzeigen zur Verwendung von Kamille.

Überdosierung kann zu Heiserkeit, Husten und Kopfschmerzen führen. Es kann zu einer Abnahme des Muskeltonus und einer Depression des Zentralnervensystems kommen.

Es ist kontraindiziert in der Schwangerschaft, starken schmerzhaften Perioden und einer Tendenz zu Durchfall. Kamille sollte sorgfältig verwendet werden, um die Nieren und die Blase zu behandeln.

Sie können Kamille nicht für Schizophrenie und andere psychische Störungen verwenden.

Über Gänseblümchen

„Obwohl gewalttätige und feurige Farben
Blumen in den Blumenbeeten im Garten -
Vor allem aber liebe ich Kamille
Für ihre bescheidene Schönheit "

"Liebt - liebt nicht" - haben alle Mädchen in der Kindheit ein Gänseblümchen erraten? Aber ich wollte nicht mehr über diese außergewöhnlich schöne Blume erfahren?

Kamille ist eine einjährige Pflanze der Familie Aster. Er hat viele Namen - einen Priester, Belyushka, Nivyanik. Niedrige Pflanzen mit weißen länglichen Blütenblättern und einem gelben Zentrum stehen mir im Sommer immer in Verbindung. Der Stamm ist meistens einer, der mit schmalen, langen Blättern bedeckt ist.

Kamille ist eine Spezies wie Apotheke, römische, persische und natürlich gewöhnliche. Wir treffen sie am häufigsten auf Wiesen und Feldern.

Es gibt auch ein sogenanntes „zungenloses“ Gänseblümchen, dessen Blüten klein sind und keine weißen Blütenblätter aufweisen, und Sie können es auch überall treffen.

Diese Pflanze wird sehr oft für medizinische Zwecke verwendet, sowie zur Verbesserung des Schlafes und zur Stärkung der Haare, auf deren Grundlage Cremes und andere Kosmetika hergestellt werden.

Schneeweiße Blüten stehen der russischen Bevölkerung seit der Antike nahe. Kein Wunder, dass die Mädchen sich über die Verlobten wunderten, Kränze aus Gänseblümchen machten und sie in den Fluss warfen.

Die Form der Blüten erinnert an Regenschirme, daher die Legende von kleinen Feldgnomen, die anstelle von Regenschirmen Kamillen hatten.

In Russland galt Daisy als eine der sieben heiligen Pflanzen, darunter Weide, Eiche, Hasel, Mistel, Hopfen und Plakun.

Aus dem Polnischen übersetzt bedeutet „Romana“ „Romanowskaja-Gras“. Aufgrund der slawischen Veränderungen erschien der Name „Gänseblümchen“ zärtlich und nahe am Herzen.

Legenden, Lieder und Gedichte haben lange über eine geliebte Blume geschrieben:

Kamillen laufen über das Feld,
Präsentieren
Und ich stehe verwurzelt da
Und ich werde meine Augen nicht abwenden.
Kamillen laufen über das Feld,
Versteck dich nicht im Gras...
Und ich stemple mit einem Blumenstrauß,
Mit Blumen in Moskau.
(A. Barto)

Blumen, die Unschuld, Zärtlichkeit und Einfachheit verkörpern, wurden immer mit einer klaren Sonne, gelben Augen und Himmelsboten verglichen:

In der kleinen gelben Sonne
Strahlen sind nicht heiß
In der kleinen gelben Sonne
Weiße Strahlen
(Kamille)

Schwestern stehen auf den Wiesen:
Sie haben ein goldenes Guckloch,
Weiße Zilien
(Gänseblümchen)

Gänseblümchen sind ein Symbol für Russland. Unsere weite Seele, leichte Disposition, bodenloser blauer Himmel und weiße Felder mit Lieblingsfarben bestreut:

Eine kleine Sonne auf meiner Handfläche, -
Weißes Gänseblümchen auf einem grünen Stamm.
Mit weißer Lünette, gelben Herzen...
Wie viele von ihnen auf der Wiese, wie viele von ihnen in der Nähe des Flusses!
Gänseblümchen blühen - der Sommer ist gekommen.
Blumensträuße aus weißen Gänseblümchen.
In einem Tonkrug, in einem Glas oder einer Tasse
Spaß überfüllte große Gänseblümchen.
(A.Fet)

Wenn diese Nachricht für Sie nützlich ist, freut sie sich, Sie in der VKontakte-Gruppe zu sehen. Und auch - danke, wenn Sie auf eine der „Gefällt mir“ -Schaltflächen klicken:

Kamille-Bericht

BEREITBERICHTE
für die Klassen 1-11

  • kostenlos
  • heiße themen
  • dem Alter angepasst
  • kompetent
  • speziell für dokladiki.ru geschrieben

Kamille wächst in Europa, Eurasien, Australien, Südafrika und in Amerika. Der Name dieser Blume stammt aus dem Wort "römisch". Gänseblümchen hieß vor vielen Jahren Romanovskaya-Gras, was auf Polnisch „Roman“ bedeutet.

Die Gänseblümchenblume besteht aus gelben mittleren und weißen länglichen Blütenblättern. Er sieht aus wie eine kleine Sonne oder einen Regenschirm. Diese Blume wird manchmal sogar mit einer Flimmerhülle verglichen, die von einem rundum überraschten Auge umgeben ist. Auf einem dünnen Zweig der Kamille viele schmale lange Blätter. Es gibt verschiedene Arten dieser Anlage. Die berühmteste Heil- und Gartenkamille.

Drogenkamille wächst auf den Feldern, in den Gärten, in der Nähe von Wohnungen, an den Straßenrändern. Die Höhe beträgt bis zu 60 cm und alle Pflanzenteile haben einen starken und duftenden Geruch. Die Kamille blüht von Mai bis September, die Früchte reifen im Juli. Die Kamillenfrucht ist eine geschwungene winzige Schachtel mit einem bräunlich-grünen Samen. Samen aus den Boxen fallen in den Boden und lassen neue Blumen lebendig werden.

In der Medizin werden Arzneimittel auf Kamillenbasis bei vielen Erkrankungen von Erwachsenen und Kindern eingesetzt. Infusionen und Abkochungen dieser Pflanze helfen bei der Behandlung von Erkältungen. Sein Öl ist Teil der Mittel gegen Erkältung. Kamillentee hilft bei der Behandlung des Magens.

Blumenzüchter brachten Gartenkamille mit, die in Blumenbeeten zu sehen ist. Sie mag viele Gärtner. Die Blüten dieser Pflanze sind viel größer als die Kamille der Medizin, jedoch ohne starkes Aroma. Es gibt keine medizinischen Eigenschaften für Gartenkamille. Es wächst gut an sonnigen Orten.

Diese Blume gilt als Symbol Russlands. Daher sind viele berühmte Gedichte und Lieder der Kamille gewidmet. Sie ist in den Gemälden berühmter Künstler zu sehen. Dank Svetlana Medvedeva, der Frau des Premierministers unseres Landes, Dmitry Medvedev, wurde das Gänseblümchen zum Emblem des Familientags, der Liebe und Loyalität, die am 8. Juli in unserem Land gefeiert wird.

Kümmern wir uns um diese erstaunlich schöne, freundliche Blume!

Kinderstunde

für Kinder und Eltern

Record Navigation

Die Geschichte der Gänseblümchenkinder

Wenn Sie einen Bürger unseres Landes fragen, welche Blume die „russische“ ist, würde die Mehrheit ohne zu zögern sagen - Kamille. Das Interessanteste ist jedoch, dass Bewohner anderer Länder jedes Recht haben, ein Gänseblümchen "ihre" Blume zu nennen. Tatsache ist, dass Kamille auf unserem Planeten eine sehr verbreitete Pflanze ist, die in vielen Ländern der Welt erfolgreich wächst. Diese wunderschöne Pflanze zog wie eine kleine Sonne die Aufmerksamkeit der alten Ägypter an, die, wie Sie wissen, den Sonnengott verehrten.

Der Ursprung des Namens dieser Blume wird noch diskutiert. Aber es ist sicher bekannt, dass vor seinem vollständigen Namen "Romanov Blume" war. Im Laufe der Zeit fingen die Menschen an, diese Blume liebevoll "Kamille" zu nennen.

Kamille gehört zu der Familie der Compositae-Pflanzen. Der Teil der Pflanze, den wir als Blume bezeichnen, ist eigentlich eine Art Korb mit winzigen gelben Blüten, und die Blütenblätter sind auch Blüten, aber nur weiße.

Es gibt viele Arten von Kamille in der Natur, aber die bekanntesten sind Kamille, geruchlos und pharmazeutische Kamille. Kamille wird normalerweise an den Rändern von Feldern, an Straßenrändern oder auf Müllplätzen angesiedelt. Medizinische Kamille wird auf speziellen Plantagen angebaut.

Nützliche Eigenschaften der Kamille

Kamillenblüten haben erstaunliche heilende Eigenschaften, die in der Antike festgestellt wurden. Abkochungen und Infusionen dieser Blume dienen als Antipyretikum und Beruhigungsmittel. Gute Kamille hilft bei der Lösung von Verdauungsproblemen. Kamille wird auch erfolgreich für kosmetische Zwecke verwendet, um den Teint zu verbessern.

Liebt - liebt nicht...

Kamille in unserem Land ist ein Symbol für Freundlichkeit und Reinheit. Diese Blume wird oft in Volksliedern erwähnt, schöne Blumensträuße von Gänseblümchen sind noch nicht aus der Mode gekommen, aber Mädchen reißen immer noch die Blütenblätter von Gänseblümchen ab und fragen sich: "Liebt - liebt nicht...".

Report message Kamille für Kinder 1, 2, 3, 4 Klassen, die Welt um

Trotz der Tatsache, dass Kamille eine leichte Ähnlichkeit mit anderen Blumen aufweist, fällt sie unter der Gruppe der Wildblumen als heller Fleck hervor.

Die gebräuchlichste Theorie über den Ursprung des Namens ist das polnische Wort "romana". "Romanov Blume" wurde später als Kamille bekannt. Wenn wir die Bedeutung des Wortes aus der Sicht der Farbsprache betrachten, bedeutet das "süße Einfachheit".

Je nach Art der Kamille kann man von ihrer Einfachheit sprechen. Sie lebt an verschiedenen Orten. Dies bestätigt seine Fähigkeit, sich an bestimmte Bedingungen anzupassen. Nahezu jeder offene Raum, ein ungünstiger Bereich, kann zu einem Ort des Wachstums werden. Darüber hinaus ist es resistent gegen Krankheiten, Frost und saisonale Schädlinge.

Aufgrund der Tatsache, dass sich die Kamille durch Samen ausbreitet, die leicht durch den Wind in jede Entfernung getragen werden können, ist sie weit verbreitet. Nordamerika, Asien, West- und Osteuropa - hier fühlt sich die Kultur wohl, sicher und wächst. Selten findet man es in trockenem Klima, zum Beispiel in Afrika.

Ein gemäßigtes Klima - wenig Sonnenlicht, Wasser und lockerer Boden - sind ideale Voraussetzungen für seine Existenz. Lieblingsorte sind Waldränder, Steppenzonen, Rasenflächen und Straßenränder.

Unter den fünfundzwanzig Arten von Kamille ist das bekannteste Arzneimittel, das der Person näher kommt. Sein dünner Stängel ist verzweigt und hat eine Länge von 20 bis 60 cm. Blätter wechselweise am Stiel befestigt. Jede von ihnen besteht aus schmalen Scheiben. Die leuchtend gelbe Mitte der Blüte ist von weißen länglichen Blütenblättern umgeben. Manchmal haben sie eine gelbliche Färbung.

Mehrere Kamillenblüten sind an einem Ort zusammengefasst und repräsentieren einen Korb. Kamille hat Früchte, die sich durch sehr kleine Größen auszeichnen. Sie sind extrem leicht.

Die Blüte dieser erstaunlichen Blume beginnt im frühen Frühling und dauert bis in den späten Herbst. Sein angenehm schwaches Aroma, das manchmal an den Geruch von Äpfeln erinnert, ist für alle erkennbar.

Im Laufe der Jahre nimmt die Beliebtheit dieser Pflanze nicht ab, da sie in verschiedenen Bereichen Anwendung findet. Kamille wird in der Medizin, in der Parfümerie sowie in der Lebensmittelindustrie verwendet. Der richtige Ansatz für die Sammlung, Zubereitung und Anwendung hat eine wirksame Wirkung auf den menschlichen Körper, die in der traditionellen Medizin und als Bestandteil von Arzneimitteln stattfindet.

Gegenwärtig sind Kosmetikprodukte für Kinder und Erwachsene sehr gefragt. Cremes, Balsams und Shampoos sind dank einiger Substanzen in ihrer Zusammensetzung aufgrund der wundersamen Kraft der Pflanze im täglichen Gebrauch unverzichtbar. Es ist eine Dekoration für jedes Grundstück, Blumenbeet oder Vase im Haus. Das Malen von Wolle ist auch ohne diese Blume nicht vollständig.

Die Erwähnung von Gänseblümchen geht vor ein paar hundert Jahren zurück, als Mädchen oft auf ihren Blütenblättern auf Weissagung verzichten. Es gibt viele Lieder über sie. Das Bild spielt sich in literarischen Werken, Liedern, Kinderspielen und beim Zählen ab. Diese schöne Blume gibt eine gute Stimmung und in der Zusammensetzung des Straußes und wiegen sich im Wind zwischen den Wildblumen. In der Antike glaubten die Menschen, dass er Glück bringen könnte.

Eine einfache, aber berührende Kreation, die die zärtlichsten Gefühle hervorruft, nimmt eine ehrenvolle Position unter der ganzen Vielfalt der vorhandenen Farben ein. Es ist sowohl Erwachsenen als auch Kindern bekannt und nicht nur in Russland, sondern auch im Ausland. Kein Wunder, dass Gänseblümchen zum Sinnbild unseres Landes geworden ist. Tatsächlich steckt hinter der Bescheidenheit einer Blume ein Lagerhaus mit Qualitäten und Gefühlen, die echte aufrichtige Beziehungen zwischen Menschen ausmachen.

Bericht über die Kamille

Kamille ist eine Blume der Familie Aster. Sie ist in Eurasien, Südafrika, Amerika und Australien verbreitet. Es gibt viele Arten dieser Blume, aber die populärsten sind drei Arten: Garten, medizinisch und wohlriechend. Das Aussehen der Blume: die gelbe Mitte, umgeben von weißen Blütenblättern, einem dünnen Stängel und einer großen Anzahl kleiner Blätter.

Medizinische Kamille. Es wächst auf den Feldern, auf den Gartengrundstücken entlang der Straßen. Die Höhe der Blüte kann 60 Zentimeter erreichen. Die Blütezeit beginnt im Mai und endet im September, die Früchte reifen im Juli, später aus den Früchten, die eine Schachtel sind, in der die Samen reifen, die Samen in den Boden fallen, aus dem die neue Pflanze wachsen wird. Kamille hat ein starkes Aroma. In der Medizin wird Kamille als Antiseptikum verwendet, hilft bei der Behandlung des Magens, gynäkologischen Erkrankungen, Rhinitis, hat eine beruhigende Wirkung.

Kamille-Duftpflanzen-Einjährige. In der Höhe erreicht sie bis zu 30 Zentimeter, kleine Blüten haben einen grünlichen Farbton. Es wurde im 16. Jahrhundert aus Amerika importiert und verbreitete sich schnell in ganz Europa. Neben der medizinischen Kamille hat es heilende Eigenschaften, verbessert den Schlaf, kann zum Spülen der Haare und zur Herstellung von Cremes verwendet werden.

Gartenkamille ist eine gezüchtete Blume, sie ist größer als eine medizinische Kamille und hat ein schwächeres Aroma und keine medizinischen Eigenschaften. Es wächst gut an Orten, wo es viel Sonne gibt.

Die Kamille galt lange als Symbol Russlands, sie wurde als heilige Pflanze betrachtet, viele Gedichte, Lieder, Geschichten und Gemälde sind ihr gewidmet, sie wurde zur Weissagung verwendet. Im modernen Russland ist Gänseblümchen zu einem Symbol für den Tag der Familie, der Liebe und der Treue geworden.

Option Nummer 3 melden Daisy

Wahrscheinlich haben alle das Gänseblümchen gesehen, und einige wunderten sich sogar darüber. Kamille ist eine einjährige Pflanze, die zur Familie Aster gehört. Wenn Sie sich mehrere Verzeichnisse ansehen, können Sie feststellen, dass sie viele verschiedene Namen hat. Vor vielen Jahren hieß es "Romanovskaya-Gras", und wenn es aus dem Polnischen übersetzt wird, heißt es Roman.

Eine niedrige Pflanze mit weißen länglichen Blütenblättern und einer gelben Mitte. Die Pflanzenhöhe reicht von fünf bis dreißig Zentimeter. Sie sieht auch aus wie die Sonne. Der Stängel dieser Pflanze ist eins, von oben bis unten ist sie mit schmalen und langen Blättern bedeckt. Sie hat auch Seitentriebe und dadurch hat die Pflanze eine Kugelform. Und kleine grüne Blüten werden anders als röhrenförmig bezeichnet. Wenn sie sich alleine befinden würden, würden sie nicht auffallen. Sie kann nicht nur im Sommer, sondern auch im Herbst wachsen. Alle Teile der Pflanze duften.

Kamille hat eine Vielzahl von Arten, es kann pharmazeutische, römische, persische oder gewöhnliche Arten sein. Es wächst normalerweise auf Wiesen oder Feldern sowie entlang einer Landstraße.

Natürlich ist es sehr selten und wird als nicht sprechen bezeichnet. Die Blüten sind klein und nicht immer weiß. Oft wird diese Pflanze nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder als Medikament oder zur Verbesserung des Schlafes verwendet. Außerdem kann sie ihr Haar waschen, um das Haar zu stärken. Viele Cremes basieren auf Kamille sowie auf Kosmetika. Aus der Kamille ragt Öl heraus, mit dem Sie eine Erkältung behandeln können. Normalerweise wächst Kamille auf speziellen Plantagen. Mit Hilfe von Abkochungen oder Infusionen kann die Temperatur gesenkt werden.

In früheren Zeiten machten Kamillen verschiedene Kränze und warfen sie dann ins Wasser, aber sie führten auch Wahrsagen aus. Wenn man sich die Form eines Gänseblümchens anschaut, ähnelt es Regenschirmen. Von hier aus erschienen eine Vielzahl verschiedener Legenden, in denen die Hauptfiguren kleine Zwerge waren. Und sie versteckten sich direkt unter den Gänseblümchen.

In Russland gilt Kamille als heilige Pflanze mit Eichen, Weiden, Haselnüssen, Misteln, Hopfen oder Weinen.
Über diese Anlage wird eine Vielzahl von verschiedenen Liedern und Gedichten geschrieben.

Sie kam uns Mitte des 16. Jahrhunderts direkt aus Amerika und breitete sich sehr schnell in Europa aus.
Nach und nach begannen Blumenzüchter Kamille auf Beeten zu pflanzen. Und fast sofort verliebte sie sich in alles. Darüber hinaus ist das Gänseblümchen ein Symbol für Russland. Es ist auch auf verschiedenen Leinwänden berühmter Künstler zu sehen.

Beschreibung für Kinder 1, 2, 3, 4 Klasse, die Welt um sie herum. Heilpflanze

Kamille

Beliebte Berichte

Eines der berühmten Musikinstrumente, das ein Symbol der breiten, talentierten Seele eines Russen ist, ist ein Balalaika. Für Vertreter Russlands ist dieses Thema nicht ungewöhnlich. Ausländer jedoch mit Missverständnissen

Die nördliche Hauptstadt unseres Landes - das prächtige St. Petersburg - war schon immer für seine architektonischen Denkmäler, prächtigen Paläste, schönen Brunnen und natürlich einzigartigen Brücken berühmt.

Der größte und älteste Zoo Russlands ist der Moskauer Zoo. Auf seinem Territorium lebt eine Vielzahl der verschiedensten Vertreter der Tierwelt. Der Zoo wurde vor etwa 150 Jahren dank des russischen Kaiserreichs eröffnet

Kamille-Bericht Grad 2

Sparen Sie Zeit und sehen Sie keine Anzeigen mit Knowledge Plus

Sparen Sie Zeit und sehen Sie keine Anzeigen mit Knowledge Plus

Die Antwort

Von einem Experten bestätigt

Die Antwort ist gegeben

Megrelirachel

Lange Zeit versuchten sie, die Gänseblümchen zu erraten, sich etwas zu wünschen und die Blütenblätter abzureißen. Es wurde geglaubt, dass, wenn das letzte Blütenblatt auf "Ja" steht, der Wunsch sicher wahr werden wird.
Über Gänseblümchen komponieren Sie Lieder und Gedichte:
". Eine kleine Sonne auf meiner Handfläche, -
Weißes Gänseblümchen auf einem grünen Stamm.
Mit weißem Rand, gelben Herzen... "Z. Alexandrova.
Kamille ist eine sehr schöne Blume. Sie steht hell hinter dem grünen Gras mit schneeweißen Blütenblättern, die wie Strahlen die sonnige Mitte umgeben. Deshalb sorgt romashchka für eine festliche und freudige Stimmung. Kränze von Gänseblümchen dienten in der Antike als festlicher Hut.
Es gibt etwa 25 Arten von Kamille. Einige Arten werden zur Dekoration von Gärten und Parks verwendet, andere Arten haben medizinische Eigenschaften. Die sogenannte Pharmacy-Kamille, die zur Behandlung von Erkältungen und Verdauungsproblemen eingesetzt wird, bildet beruhigende Bäder mit Kamille-Sud. Es wird auch für die Haut- und Haarpflege verwendet.
Der Name der Blume kommt vom lateinischen Wort "Romano", was "Roman" bedeutet, und es wurde "Romanov-Blume" genannt.
Interessanterweise war das Gänseblümchen im alten Ägypten, in dem die Menschen den Gott der Sonne von Ra verehrten, eine sehr wertvolle, göttliche Blume, weil sie der Sonne sehr ähnlich ist.
So wunderbar und bedeutsam ist diese bescheidene Wildblume, die wir alle für ihre festliche Schönheit kennen und lieben.

Verbinden Sie Knowledge Plus, um auf alle Antworten zuzugreifen. Schnell, ohne Werbung und Pausen!

Verpassen Sie nicht das Wichtige - verbinden Sie Knowledge Plus, um die Antwort jetzt zu sehen.

Sehen Sie sich das Video an, um auf die Antwort zuzugreifen.

Oh nein!
Antworten anzeigen sind beendet

Verbinden Sie Knowledge Plus, um auf alle Antworten zuzugreifen. Schnell, ohne Werbung und Pausen!

Verpassen Sie nicht das Wichtige - verbinden Sie Knowledge Plus, um die Antwort jetzt zu sehen.

Gänseblümchen-Blume

Kamille ist eine mehrjährige Pflanze, die im ersten Jahr ihres Lebens blüht. Charakterisiert durch einen verzweigten Stängel, dünne grüne Blätter. Die Gänseblümchenblume besteht aus einem gelben Mittelteil und weißen oder gelblichen Blütenblättern. Die Blüte kann bis zu 30-60 cm hoch werden. Die Blüten dieser Blume sind in Körben gesammelt. Die Gänseblümchenblume gehört zur Familie Astrovic oder Compositae. Die häufigste Art von Kamille unter den Menschen ist die Kamille-Apotheke, die sehr nützliche Eigenschaften hat und in der Medizin und Kosmetologie verwendet wird.

Kamille zeichnet sich durch ein schwaches, aber eigenartiges Aroma aus, das dem Geruch von Äpfeln ähneln kann. Mit Blütenwespen oder Bienen bestäubt. Kamille Blütezeit ist sehr früh. Sie kann in den ersten Frühlingsmonaten zu blühen beginnen, und da die Blüte aller Blumen nicht zur gleichen Zeit beginnt, kann die Blüte des Gänseblümchens bis in den späten Herbst auf dem Boden auftreten.

Kamille wächst am besten auf lockerem Boden und in offenen Bereichen. Diese Blume ist ziemlich kältebeständig. Vermehrung durch Samen.

Wo wächst Kamille?

Die Gänseblümchenblume ist in Eurasien, Australien, Südafrika und Amerika ziemlich verbreitet. In diesem Fall können Sie verschiedene Unterarten dieser Farben treffen. In Zentralafrika wurden Gänseblümchenblüten von Stämmen zerstört, weil der Aberglaube diese Blume in der Lage ist, Parfums anzulocken.

Es ist oft am Straßenrand, entlang der Felder, in den Wiesen, wilde Apothekenkamille zu finden. Diese Kamille ist nicht für medizinische Zwecke geeignet. Es ist mehr in dieser Form eine Unkrautpflanze als eine Heilpflanze. Dieses Gras wird auf speziell dafür vorgesehenen Plantagen angebaut.

Kamille Anwendung:

Was ist Kamille so nützlich für die Medizin? Tatsache ist, dass Blüten und der obere Teil der Kamille ätherisches Öl, Salicylsäure, Glykoside, Vitamine, Carotin, Glukose und andere nützliche Substanzen enthalten. Die Kamille selbst ist ein sehr gutes Antiseptikum. Ihre Abkochungen werden als entzündungshemmende, antiallergische, antibakterielle, diuretische und diaphoretische Mittel verwendet. Lotionen ihrer Abkochung heilen Wunden. Kamillenextrakt ist in der Kosmetologie als Zusatz zu Handcreme und so weiter üblich. Die Kamille wird auch nach dem Waschen gespült, um dem Haar eine originelle goldene Tönung zu verleihen. Kamillenblüten sind in der Aromatherapie auch als Beruhigungsmittel bekannt.

Kamillenblumenvideo

Vergessen Sie nicht den Gartenbau. Es gibt dekorative Arten von Gänseblümchen, die in der Lage sind, Blumenbeete im Garten zu dekorieren oder das Bouquet mit seiner Schönheit zu ergänzen.

Heilpflanzen.

Kamillendroge.

Kamille oder Kamille ist eine krautige Pflanze der Familie Asteraceae. Es hat einen verzweigten, etwa 50 cm hohen, stark zergliederten Stamm. Die mittleren Röhrenblüten ihrer Korbblütenstände sind gelb, die Schilfblüten sind weiß. Daisy blüht den ganzen Sommer. Medizinische Kamille von anderen Mitgliedern der Gattung weist einen starken eigenartigen Geruch auf. Kamille (Matricaria discoidea) hat auch heilende Eigenschaften.

Verbreitung Kamille ist eine weit verbreitete Pflanze auf Wiesen, Lichtungen, Feldfrüchten, an Straßen. Heilkamille wird auch auf speziellen Plantagen angebaut.

Anwendung. In der Medizin wird Kamille zur Behandlung von Gastritis, Colitis, Magengeschwüren, Dysenterie, Leber, Nieren, Blase und Erkrankungen des Nervensystems verwendet. Kamille wird bei Malaria, Schlaflosigkeit, Erkältungen und Scrofula angewendet. Kamille lindert Magen- und Darmkrämpfe, wirkt wohltuend auf den Zustand der Schleimhäute, hilft bei Geschwüren, Furunkeln, Gicht, Ekzemen, Zahnschmerzen, Migräne, Prellungen.

Medizinische Rohstoffe sind Kamillenblumenkörbe, die zu Beginn der Blüte gesammelt werden. Das Wetter während der Sammlung sollte sonnig und trocken sein.

Kamillenblüten werden zu Aufgüssen, Abkochungen, Lotionen und Tees verarbeitet. Um eine Lotion herzustellen, die sich positiv auf die Haut auswirkt, müssen Sie die Kamille mit trockenem Weißwein füllen und zwei Wochen warten. Kamillenbäder werden bei Haut- und Gelenkerkrankungen empfohlen. Bei Quetschungen und Schmerzen in den Fugen wird empfohlen, Kamille in Form einer Kompresse mit Kamille-Dekokt zu verwenden.

Gegenanzeigen. Kamille ätherisches Öl kann Kopfschmerzen verursachen. Darüber hinaus kann eine Überdosierung zu erhöhter Reizbarkeit und Wutanfällen führen. Kamille ist kontraindiziert bei Menschen, die an Durchfall leiden, und bei Patienten mit anacider Gastritis.

Einheimische Natur

Kamillengeruch Kamillendroge. Trehrebernik geruchlos. Galinsog kleinblütig.

Kamillengeruch - eine einjährige Pflanze, die auf Feldern, entlang von Landstraßen und auf städtischen Rasenflächen verbreitet ist. Alle Blätter befinden sich auf den Stielen. Sie sind stark seziert und ähneln Dillblättern. Kamille duftet - die Pflanze ist nicht hoch, nur 5-30 Zentimeter groß, aber sehr verzweigt. Aufgrund der Fülle von Seitentrieben wird es manchmal kugelförmig. Kleine grünliche Blüten werden Röhrchen genannt. Wenn sich diese Blumen nur auf dem Trieb befinden, sind sie schwer zu erkennen. In der Kamille bilden sie dichte Zweige - Blütenkorbkörbe.
Kamille blüht im Sommer und Herbst. Die Oberfläche der reifen Samen ist in Kontakt mit Feuchtigkeit mit Schleim bedeckt. Früchte bleiben an den Fußsohlen, Tierpfoten, Autoreifen. Auf diese Weise fällt Daisy in unsere Innenhöfe der Stadt. Einmal im Boden keimen die Früchte. Neue Pflanzen produzieren viele Früchte. So sichert das Gänseblümchen das besetzte Gebiet.

Diese Pflanze ist ein Alien. Es wurde in der Mitte des 16. Jahrhunderts aus Amerika gebracht und ließ sich schnell in Europa nieder. Kamillengeruch hat heilende Eigenschaften. Ein Verwandter von Kamillenduft - Kamillendroge. Sie hat röhrenförmige Blüten in der Mitte des Korbes und weißes Falschrohr am Rand. Sie sehen aus wie Blütenblätter in Blumen anderer Pflanzen. Daher glauben viele fälschlicherweise, dass der Blütenstand der Kamille eine große Blume mit weißen Blütenblättern ist. Kamille findet man an unkrautartigen Orten, oft in Städten, besonders im Süden.

In der Stadt finden Sie oft Kamille geruchlos oder trehrebernik geruchlos. Diese Pflanze ist der Kamille sehr ähnlich, weist aber auch Unterschiede auf. Die Achse der Infloreszenzkörbe in Kamillendroge verlängerte sich zu einem Kegel, der jedoch innen hohl ist. Am Ende der Blüte bogen sich die weißen Randblüten stark nach unten. In trehrebernika ist die Achse der Blütenstände stumpf-konisch und nicht hohl (oder der Hohlraum ist kaum wahrnehmbar). Die Achen haben drei deutlich sichtbare scharfe Kanten (daher der Name Dreiblatt). Kamillenmedikamente hat einen starken Geruch und Treberernik hat keinen solchen Geruch, daher wird die Pflanze als geruchlos bezeichnet.

Auf der Wiese gibt es eine Pflanze, die oft Kamille genannt wird. In der Tat ist es ein Wiesenmaisfeld oder ein Wiesengärtner. Im Gegensatz zu den stark zersetzten Blättern von Kamillen und Trinopsis ist es für ganze Blätter leicht zu erkennen.

Sammeln Sie für medizinische Zwecke beide Arten von Gänseblümchen: Arzneimittel und Geruch.

Körbe mit gelben röhrenförmigen Blüten im Inneren und weißen Schilfblüten am Rand des Blütenstandes sind in klein gefärbtem Galinzoga. Die Infloreszenzen von Galinzogi sind viel kleiner als die von Gänseblümchen, Trilovegras und Nivyanik. Rand blüht nur 4-5.

Galinzoga - jährliche verzweigte Pflanze. Bei günstigen Bedingungen, auf Feldern, in Gemüsegärten, in Gärten - erreicht es eine Höhe von 50 bis 80 Zentimetern. In der Stadt, in den Rissen von Asphalt, aber auch zwischen Steinen und Trümmern, wächst sie nur auf 10 bis 20 Zentimeter. Im Gegensatz zu vielen anderen Farben sind die Blätter des Galinzogi gegenüberliegend am Stamm angeordnet.

Es kommt vor, dass städtische Rasenflächen vollständig mit Galinzog bedeckt sind. Pflanzenblüte von Juli bis Oktober. Galinzoga kam wie der Geruch von Kamillen aus Amerika zu uns.

Kinderstunde

für Kinder und Eltern

Record Navigation

Die Geschichte der Gänseblümchenkinder

Wenn Sie einen Bürger unseres Landes fragen, welche Blume die „russische“ ist, würde die Mehrheit ohne zu zögern sagen - Kamille. Das Interessanteste ist jedoch, dass Bewohner anderer Länder jedes Recht haben, ein Gänseblümchen "ihre" Blume zu nennen. Tatsache ist, dass Kamille auf unserem Planeten eine sehr verbreitete Pflanze ist, die in vielen Ländern der Welt erfolgreich wächst. Diese wunderschöne Pflanze zog wie eine kleine Sonne die Aufmerksamkeit der alten Ägypter an, die, wie Sie wissen, den Sonnengott verehrten.

Der Ursprung des Namens dieser Blume wird noch diskutiert. Aber es ist sicher bekannt, dass vor seinem vollständigen Namen "Romanov Blume" war. Im Laufe der Zeit fingen die Menschen an, diese Blume liebevoll "Kamille" zu nennen.

Kamille gehört zu der Familie der Compositae-Pflanzen. Der Teil der Pflanze, den wir als Blume bezeichnen, ist eigentlich eine Art Korb mit winzigen gelben Blüten, und die Blütenblätter sind auch Blüten, aber nur weiße.

Es gibt viele Arten von Kamille in der Natur, aber die bekanntesten sind Kamille, geruchlos und pharmazeutische Kamille. Kamille wird normalerweise an den Rändern von Feldern, an Straßenrändern oder auf Müllplätzen angesiedelt. Medizinische Kamille wird auf speziellen Plantagen angebaut.

Nützliche Eigenschaften der Kamille

Kamillenblüten haben erstaunliche heilende Eigenschaften, die in der Antike festgestellt wurden. Abkochungen und Infusionen dieser Blume dienen als Antipyretikum und Beruhigungsmittel. Gute Kamille hilft bei der Lösung von Verdauungsproblemen. Kamille wird auch erfolgreich für kosmetische Zwecke verwendet, um den Teint zu verbessern.

Liebt - liebt nicht...

Kamille in unserem Land ist ein Symbol für Freundlichkeit und Reinheit. Diese Blume wird oft in Volksliedern erwähnt, schöne Blumensträuße von Gänseblümchen sind noch nicht aus der Mode gekommen, aber Mädchen reißen immer noch die Blütenblätter von Gänseblümchen ab und fragen sich: "Liebt - liebt nicht...".

Vorherige Artikel

Krebs Depression

Nächster Artikel

Salbe resorbierbar wen