Welche physikalische Lösung ist wie oft besser zu gebrauchen?

Bronchitis

Wie oft kann ich Kochsalz verwenden? Welches ist besser?

veröffentlicht 25/04/2014 15:25
aktualisiert 19/05/2017
- Behandlung und Medikamente

Antworten von Komarovsky E. O.

Der Kauf von Kochsalzlösung ist eine Frage der Bequemlichkeit. Es ist kein Problem, Ihre Nase mit Kochsalzlösung zu spülen, die Sie täglich zu Hause herstellen können. Eine andere Frage ist, dass die bequemen Flaschen aus Aquamaris, Salina, Nazola usw., die sich für Pyschik sehr günstig in der Nase befinden - sie können dann die Kochsalzlösung einfüllen, die Sie zu Hause zubereiten. Wenn Sie einen Teelöffel Salz in einem Liter gekühltem Wasser auflösen und in der Nase verwenden, ist dies nicht schlechter als das, was Sie kaufen.

Erster Arzt

Physiologische Lösung Komarovsky

Der menschliche Körper stößt von Geburt an zwangsläufig auf eine aggressive äußere Umgebung, er ist jedoch bei weitem nicht in der Lage, einem solchen negativen Einfluss standzuhalten. Eine der häufigsten Reaktionen des Körpers auf solche Angriffe ist eine laufende Nase, die besonders häufig bei Kindern unterschiedlichen Alters beobachtet wird.

Trotz der Vielzahl von Medikamenten, die in Apotheken angeboten werden, konzentrieren sich viele auf die Behandlung von Rhinitis mit Kochsalzlösung bei Kindern nach Komarovsky, zumal dieses Mittel multifunktional ist. Die einfachste sterile Natriumchloridmischung kann in jeder Apotheke problemlos erworben werden. Trotz der geringen Kosten kann diese Salzlösung zu Hause gut vorbereitet werden.

Wie man eine Lösung vorbereitet - ein Rezept für die Erkältung von Dr. Komarovsky

Ein hochwirksames Rezept von Dr. Komarovsky's Rhinitis, bei dem sich ein kleiner Hügel eines Teelöffels (etwa neun Gramm) Speisesalz in einem Liter gekochtem Wasser löst. Salz in das erhitzte Wasser sollte langsam gegossen werden, ohne das Mischen zu vergessen. Das Ergebnis sollte eine Flüssigkeit mit salzigem Geschmack sein.

Wenn Sie nicht alle oben genannten Proportionen einhalten, wird die Konzentration falsch sein, was entweder Unbehagen verursachen kann oder die Lösung nicht die richtige Wirkung hat.

In jeder äußeren Öffnung der Nase sind nicht mehr als drei oder vier Tropfen vergraben. Diese Manipulationen müssen dreimal am Tag wiederholt werden, ohne zu befürchten, dass die resultierende Lösung eine Überdosis verursacht. Es ist wichtig zu wissen, dass ein hausgemachtes Heilmittel gegen Erkältung bei Raumtemperatur nicht verderben kann, es kann jedoch nicht länger als 24 Stunden aufbewahrt werden.

Bei Inhalationen wird dem Inhalator oder Vernebler Kochsalz zugesetzt, um eine Sitzung bis zur maximalen Markierung auf dem Kelch durchzuführen. Nach Inhalation der Dämpfe erfolgt die im Kit enthaltene Maske. Eine Sitzung sollte mindestens zehn und höchstens zwanzig Minuten dauern. Wiederholen Sie den Vorgang dreimal täglich.

Bei der Verwendung von Wasser in Flaschen (Wasser in Glas- oder Kunststoffbehältern) wird empfohlen, es etwas vorzuwärmen. Was Leitungswasser anbelangt, muss es zunächst gekocht und dann auf 36,60 ° C abgekühlt werden, was der normalen Körpertemperatur entspricht. Salz ist besser für die erste Mahlung, weil es kleiner ist und daher eine bessere Löslichkeit hat.

Methodenbeschreibung

Dr. Komarovsky empfiehlt dringend, dass Sie zuerst die wahre Ursache der Erkältung herausfinden, dann wird festgelegt, um welche Art es sich handelt (bakteriell, allergisch oder viral) und dann eine angemessene Therapie eingeleitet.

Seiner Meinung nach ist es wichtig, die angenehmsten Bedingungen zu schaffen, dh ein bestimmtes Mikroklima im Raum aufrechtzuerhalten. Darunter versteht man die Messung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit, damit sich die Behandlung nicht über längere Zeit erstreckt.

Um die effektivste therapeutische Wirkung zu erzielen, beginnt die Instillation mit Kochsalzlösung, wenn die ersten Anzeichen eines schmerzhaften Zustands auftreten.

Es ist besser, andere Tropfen von der hergestellten Therapie auszuschließen, um keine unerwünschten negativen Auswirkungen zu erzeugen. Tropfen, die den Zustand vorübergehend lindern (Vasokonstriktor - Xelen, Rinonorm und andere) - dürfen nicht verwendet werden, um kein Ödem zu provozieren.

Es ist wichtig zu verstehen, dass das Spülen der Nase mit Kochsalzlösung mit ausreichender Sorgfalt durchgeführt werden muss, insbesondere wenn es sich um Babys handelt. Dazu müssen Sie spezielle Geräte verwenden, darunter:

Pipetten; Flasche Dropper; eine Flasche mit einer speziellen Sprühdüse; Spritze ohne Nadel; und auch eine Spritze mit einem schmalen Ausguss von geringer Größe.

Das resultierende Produkt besteht aus gewaschenen Nasengängen als Kind und Erwachsener.

Die Einführung der Lösung für das Baby

Bei einem Neugeborenen wird die Spritze mit einer warmen Lösung gefüllt, und dann sollte das Kind auf beiden Seiten platziert werden. Danach wird eine Spritze oder ein Gummiball an seiner aktuellen Position von oben in das Nasenloch eingeführt, und die Lösung wird langsam injiziert, bevor sie zurückgegossen wird. In ähnlicher Weise wird die Spülung der anderen Nasenpassage durchgeführt, für die das Kind auf die andere Seite gedreht wird.

Eine Spritze mit breiter Öffnung funktioniert nicht, da ein starker Flüssigkeitsstrom die Schleimhaut verletzt und in die Ohrmuscheln gelangen kann. Im Allgemeinen erfolgt die Behandlung von Rotz nach Komarovsky am besten mit einer Spritze ohne Nadel, bei der der Druck kontrolliert werden kann.

Die Einführung der Lösung für kleine Kinder

Da diese wässrige Lösung keine Schleimhautreizung verursacht, wird sie regelmäßig zur Behandlung der jüngsten Kinder verwendet. Das Kind, wenn es hineingelegt wird, ist nicht launisch und verursacht keine allergischen Reaktionen. Die Lösung ist sofort verfügbar, sodass Sie keine Zeit für die Vorbereitung aufwenden müssen.

Schwierigkeiten können aufgrund der Unruhe junger Kinder entstehen, so dass Mütter und Väter mit allen möglichen Tricks angerannt kommen. Zum Beispiel, zunächst zu suggerieren, angeblich ein Lieblings-Spielzeugtier in Salzlösung fallen zu lassen, und dann zu ihm. In anderen Fällen können Sie die Aufmerksamkeit des Kindes mit hellen Büchern oder anderen interessanten Objekten ablenken.

Das Instillationsverfahren ist für Kinder, die älter als drei Jahre sind, einfacher. Das Kind lässt sich auf dem Hocker nieder, während es die Schüssel hält, und der Kopf wird geneigt, bis sich Hals und Kinn berühren. In dieser Position spritzt ein Erwachsener der Reihe nach eine Lösung ein. Am Ende müssen Sie sich die Nase putzen und den Kopf heben.

Sphären der Salzanwendung

Neben der Behandlung der Nasenhöhle wird Kochsalzlösung als Gurgeln oder zum Waschen von kleinen Wunden verwendet.

Diese Universalität hängt mit der Tatsache zusammen, dass Kochsalzlösung in der Lage ist, unnötigen Schleim sowohl in der Nase als auch im Nasopharynx durch Verflüssigung zu entfernen.

Regelmäßig spülende Schleimhäute können handelsübliche Salzlösungen wie Aquamaris, Dolphin, Humer, Dioxidin oder andere Mittel mit ähnlicher Wirkung erworben werden.

Bei der viralen Rhinitis werden, wie von Dr. Komarovsky empfohlen, Antibiotika enthaltende Formulierungen ausgeschlossen.

Es ist zu beachten, dass diese Art der Erkrankung nur dann ein Gehen in die Luft verbietet, wenn das Kind während der Messung hohe Temperaturen hatte. Andernfalls müssen Sie nur laufen, um sich schnell erholen zu können.

Erkältungen führen zu einer Erhöhung der Fragilität und Permeabilität der Gefäßwände. Um diese Manifestationen zu reduzieren, empfiehlt der Arzt, die Behandlung durch ein Arzneimittel wie Calciumgluconat, manchmal in Remantadin oder beispielsweise Ascorbinsäure, zu ergänzen. Die Zweckmäßigkeit der Verwendung dieser Mittel wird nur vom beobachtenden Arzt bestimmt.

Eine alternative Methode, um eine Erkältung loszuwerden, ist das Einatmen mit Salzlösung, aber manchmal ist diese Methode für kleine und sogar noch aktivere Kinder nicht möglich. Die Inhalationssitzung lässt sich leichter mit Hilfe eines speziellen Kinderinhalators durchführen, der neben der gewünschten Funktionalität ein interessantes und in der Regel leuchtendes Design aufweist.

Eine modernere Entwicklung in der Kategorie solcher Waren ist ein Zerstäuber, der mehr Nasenraum mit den kleinsten Salzpartikeln bewässert, die das Gerät transformiert.

Das Ergebnis einer solchen gründlichen Behandlung wird als Auswaschen von eitrigen Massen, Mikroflora und Zerstörung von Zellen angesehen.

Es ist wichtig zu wissen, dass Inhalationen bei erhöhter Temperatur und Vergiftungssymptomen kontraindiziert sind.

Daher ist die Behandlung von Rhinitis nach der Methode von Komarovsky mit Hilfe von Kochsalzlösung besonders für kleine Kinder am besten, jedoch nur, wenn der Komplex der zusätzlichen Maßnahmen beachtet wird und mit der Erlaubnis des behandelnden Arztes.

Regeln für die Nasenspülung mit Kochsalzlösung

Salzlösung (wässrige 0,9% ige Natriumchloridlösung) ist ein multifunktionales Arzneimittel. Natriumchlorid ist Tafelsalz, seine antibakteriellen und heilenden Eigenschaften wirken sich positiv auf die Gesundheit des Körpers aus. Wenden Sie dieses Medizinprodukt zur Behandlung von Wunden, zur Verdünnung von Medikamenten und zum Waschen an. In dem Erste-Hilfe-Kasten für Zuhause findet eine wässrige Lösung von NaCl statt. Bei einer kalten Nase ist das Spülen mit Kochsalzlösung für einen Erwachsenen oder ein Kind ein wirksames therapeutisches und prophylaktisches Verfahren. Diese Tatsache wurde von Medizinern bewiesen und von Kinderärzten aus der ganzen Welt bestätigt, einschließlich der Autorität der meisten Mütter in unserem Land, Dr. Komarovsky.

Die Verwendung von Kochsalzlösung zum Waschen der Nase ist auch für Säuglinge, schwangere Frauen und Menschen mit komplexen und chronischen Erkrankungen sicher.

Die Zusammensetzung der Salzlösung

0,9% ige Natriumchloridlösung ist das einfachste aller medizinischen Geräte. Die Zusammensetzung der Kochsalzlösung zum Waschen der Nase umfasst nur NaCl (Salz) und destilliertes Wasser in einem Verhältnis von 9 g Salz pro 1 Liter Wasser (0,9%).

Die therapeutische Wirkung des Verfahrens beim Waschen der Nase des Kindes mit Kochsalzlösung:

befeuchtet die Schleimhäute des Nasopharynx; trägt zum Tod pathogener Mikroben bei; verdünnt Schleim in der Nase; reduziert die Entzündung der Schleimhäute; stellt die Mikroflora in der Nasenhöhle wieder her.

Vorbereitung der physiologischen Kochsalzlösung zu Hause nach Komarovsky

Sterile Natriumchloridlösung wird in einer Apotheke verkauft. Es gehört zu den preiswerten Medikamenten. Es kann zu Hause gekocht werden. Dr. Komarovsky empfiehlt für die Umsetzung folgendes Rezept: In 1 Liter warmem Wasser 1 Teelöffel Tafelsalz auflösen. Dieses Werkzeug und wird zum Waschen der Nasengänge des Kindes oder des Erwachsenen verwendet.

Verfahrensregeln

Das Spülen der Nase mit einer Baby-Kochsalzlösung sollte sorgfältig mit speziellen Vorrichtungen durchgeführt werden: eine spezielle Tropfflasche, eine Flasche mit Pulverisator, eine Spritze ohne Nadel, eine Pipette, eine kleine Spritze mit schmaler Nase. Die einfachste Waschmethode, die Dr. Komarovsky für die jüngsten Kinder empfiehlt, ist die Spülung der Nasenhöhle mit Kochsalzlösung aus der Flasche mit der Düse. In jedem Nasenloch werden alle 30-60 Minuten 1-2 Injektionen durchgeführt. Wenn das Verfahren mit einer Pipette durchgeführt wird, werden 2-4 Tropfen NaCl-Lösung in jeden Nasengang getropft. Physikalische Kochsalzlösung wird zum Spülen der Nase verwendet, abhängig von der Luft- und Körpertemperatur des Kindes und der trockenen Luft im Raum (dies wird von Komarovsky bestätigt), mindestens jedoch alle 2-3 Stunden, da sonst die Wirkung dieses Verfahrens minimal ist.

Wie waschen Sie Ihre Nase mit einer Baby- oder Spritze? Das Verfahren ist wie folgt. Eine warme Lösung wird in die Spritze gezogen. Das Kind wird auf eine beliebige Seite gelegt. In der Nasenpassage, die sich derzeit oben befindet, wird das Ende einer Spritze oder eines Gummiballs mit einem flachen Ende eingespritzt. Injizieren Sie langsam Kochsalzlösung, um die Nase des Neugeborenen zu spülen, bis es aus derselben oder aus anderen Nasenlöchern herausfließt. Auf dieselbe Weise wird das zweite Nasenloch gespült, nachdem das Kind auf die andere Seite gedreht wurde. Kinderärzte warnen Eltern vor der Verwendung einer Weitöffnungsspritze für dieses Behandlungsverfahren. Ein starker Flüssigkeitsstrom kann die Schleimhäute der Nase verletzen, in die Ohren eines Kindes gelangen. Dr. Komarovsky empfiehlt, einer Spritze ohne Nadel den Vorzug vor der Spritze zu geben, da der Druck der Lösung aus der Spritze kontrollierter ist.

Es ist viel einfacher, die Düse für Kinder ab 3 Jahren zu waschen. Dr. Komarovsky empfiehlt dieses Verfahren wie folgt. Das Kind sitzt auf einem Hocker und hält eine Schüssel in den Händen. Der Kopf neigt sich so, dass das Kinn den Hals berührt, der Mund öffnet sich leicht. Ein Erwachsener injiziert eine Salzlösung aus einer Spritze oder einem Gummiball in ein Nasenloch, der Lösungsstrom sollte nicht stark sein. Wenn die gesamte eingespritzte Flüssigkeit aus den anderen Nasenlöchern strömt (häufig mit Schleim), wird der Vorgang für eine weitere Nasenpassage wiederholt. Am Ende des Verfahrens putzt sich das Kind die Nase und hebt den Kopf.

Das Waschen der Nasennebenhöhlen mit Natriumchlorid ist ein sicheres Verfahren, das zur Behandlung und Vorbeugung von Erkältungen und Rhinitis empfohlen wird. Entzündung der Adenoide. Sinusitis

Bei der Durchführung gemäß den gegebenen Empfehlungen ist die Effizienz maximal und das Ergebnis nur positiv. Sei immer gesund!

Wie man die Nase spült und warum dies getan werden sollte, erzählt Elena Malysheva und zeigt im Programm „Live is great“.

Ursachen der Rhinitis im Kindesalter

Laut Dr. Komarovsky tritt eine laufende Nase bei einem Kind meist aufgrund einer geschwächten Immunität auf.

Das heißt, der Körper des Kindes verfügt nicht über die Ressourcen, um Krankheitserregern zu widerstehen, die sehr schnell einen „Anfall“ des Auslaufs der Kinder verursachen. Und da Kinder enge Nasengänge haben, genügt eine kleine Virusinfektion für den Beginn einer laufenden Nase und die Entwicklung einer Rhinitis.

Es wird auch eine laufende Nase im Kind sein, argumentiert Komarovsky, und kann aus einem "Temperaturshake" resultieren. Bei Überhitzung des Körpers des Kindes beginnt beispielsweise übermäßiges Schwitzen, der Körper verliert viel Feuchtigkeit und die Schutzfunktion wird schwächer. Hypothermie ist auch nicht gut für den Körper des Kindes.

Kinder Schnupfen können durch allergische Reaktionen verursacht werden. In diesem Fall sollte, wie Dr. Komarovsky sagt, eine laufende Nase von zusätzlichen Symptomen begleitet sein: Jucken in der Nase, Tränen der Augen, Schwellungen des Gesichts.

In seltenen Fällen kann eine laufende Nase aufgrund eines Fremdkörpers in der Nase des Kindes auftreten, den er während des Spiels dorthin schieben könnte.

Symptome und mögliche Folgen

Laufendes Baby

Schnupfen bei Säuglingen. Komarovsky schreibt in seinem Buch, das sich darin manifestiert, dass das Baby durch den Mund zu atmen beginnt. Dies kann zu einem brennenden Gefühl in der Nase aufgrund der Trockenheit der Schleimhaut führen, so dass das Kind launisch wird. Nach 3-4 Stunden nach dem Ödem beginnt eine klare Flüssigkeit aus der Nase zu fließen, dann wird das Baby träge und verliert seinen Appetit. Wenn die Behandlung von Rhinitis vernachlässigt wird, kann sich sehr schnell eine Anthropitis, Mittelohrentzündung entwickeln. Die Infektion kann den Kehlkopf und die Bronchien betreffen. Adenoide können sich entzünden. Atemprobleme verursachen, erhält das Baby nicht genügend Sauerstoff.

Behandlung von Rhinitis bei Kindern

Wie man eine laufende Nase behandelt, erzählt Dr. Komarovsky in seinem Buch. Leider verschwindet eine laufende Nase bei einem Kind selten innerhalb einer Woche, und wenn dies der Fall ist, sollten Sie sofort einen Kinderarzt kontaktieren. Wenn sich die Situation in einigen Tagen nicht bessert, sollte sich ein pädiatrischer HNO-Arzt mit der Behandlung befassen.

Vor der Verschreibung von Medikamenten und der Verschreibung von Medikamenten sollte natürlich die Ursache der Erkrankung ermittelt werden. Also im Falle des Umgangs mit Allergien. Lokale Aerosole werden nur einen Teil des gesamten Behandlungsprogramms bilden.

Die Behandlung von Rhinitis, empfiehlt Komarovsky, sollte in Verbindung mit dem Waschen der Nasenhöhle mit speziellen Salzlösungen durchgeführt werden. Dies hilft, die Nase des Babys zu reinigen und seine Atmung zu erleichtern. Kochsalzlösung kann zu Hause zubereitet werden (für 1 Liter Wasser 9 g Salz), aber wenn es um die Gesundheit des Kindes geht, ist es besser, Drogen zu nehmen.

Laut Dr. Komarovsky können Husten und Schnupfen gleichzeitig mit genau der Salzlösung entfernt werden, da der Nasopharynx gewaschen und desinfiziert wird.

Dr. Komarovsky erzählt, wie man eine laufende Nase bei Kindern behandelt, die noch nicht wissen, wie sie ihre Nase für sich selbst begraben sollen:

2-3 Tropfen sollten in jedes Nasenloch gegeben werden, während der Kopf des kleinen Patienten in die entgegengesetzte Richtung geneigt wird. Verwenden Sie ein spezielles System, um den Schleim aus dem Auslauf zu saugen.

Wenn bei Kindern häufig eine Rhinitis auftritt, schlägt die Behandlung von Komarovsky vor, die Behandlung auch nach dem Verschwinden der Erkrankung durchzuführen, da das Spülen mit physiologischen Lösungen auch eine hervorragende Vorbeugung darstellt.

Um weitere Informationen zu diesem Problem zu erhalten, können Sie das Video unter Beteiligung des berühmten Arztes anzeigen, für den es ausreichend ist, den Ausdruck "Komarovsky-Video-Rhinitis" in die Suchleiste einzugeben.

Komarovsky-Video: Allergische Rhinitis

MUSS DIESES VIDEO VOLLSTÄNDIG SEHEN.

Es wird dringend empfohlen, die gesamten Videoclips online anzusehen, die sich auf derselben Seite befinden. Sie beschreiben detaillierter die Erkältung. Der Artikel zeigt die wichtigsten Punkte, die Yevgeny Olegovich hervorhebt, die Eltern in erster Linie kennen sollten. Außerdem können Sie die Bücher von Dr. Komarovsky lesen. wo Sie viel Neues und Nützliches betonen können. Über die Rhinitis können Sie in Büchern nachlesen: Ein Buch über eine Rhinitis: eine Rhinitis des Kindes für Mütter und Väter, die Gesundheit des Kindes und den gesunden Menschenverstand seiner Angehörigen (Kapitel Rhinitis, Adenoide) und ARD: ein Leitfaden für sensible Eltern (Kapitel 4.2. Rhinitis, Kapitel 5.1. Rhinitis), als Sonderfall der Hälfte der Diagnose, Kapitel 5.2 Sinusitis: Antrumitis, Sinusitis, Ethmoiditis, Sphenoiditis, Kapitel 7.6 Atemwegsallergien, Kapitel 10.21 Symptomatische Therapie (laufende Nase, Kapitel 12.5. Prävention von Atemwegsallergien).

Die medizinische Wissenschaft kann Ihr Kind nicht von Rotz befreien. Was auch immer Sie wundervolle Eltern sind, egal wie wunderbar ein Kinderarzt ist.

Ein neues Buch von Dr. Komarovsky ist nicht nur ein umfassender Leitfaden zum aktuellsten Thema der akuten Atemwegsinfektionen bei Kindern, sondern auch ein allgemein verständliches Lehrbuch.

Dr. Komarovsky über die Behandlung von Rhinitis: wenn nötig und wenn es nicht nötig ist, die Entlastung zu beseitigen

Fast jedes Kind hat von Geburt an eine Erkältung bekommen. In einigen Fällen ist die Entlastung der Nase eine physische Ursache. Das heißt, die Schleimhaut des Kindes hat keine Zeit, sich an den Kontakt mit der Luft zu gewöhnen, und reagiert darauf als irritierender, ständig freisetzender Schleim. Nach 1-2 Monaten nach der Geburt hört die körperliche Rhinitis jedoch auf, ohne dass Mutter und Kinderarzt eingreifen müssen.

Anders ist die Situation bei einer Erkältung, die durch verschiedene negative Faktoren wie eine Erkältung verursacht wird. Dr. Komarovsky erklärt den Grund für das Auftreten einer Entlassung, nachdem das Kind unterkühlt ist oder sich mit einer akuten Viruserkrankung infiziert hat.

Schnupfen: Warum muss man nicht immer die Entladung beseitigen?

Nasenausfluss tritt nie ohne einen bestimmten Grund auf. In der Regel beginnt der Schleim eine erhöhte Menge an flüssigem Schleim zu produzieren, um den Körper vor verschiedenen Arten von Reizstoffen zu schützen:

Viren oder Bakterien; Staub oder giftige Substanzen; Allergene

Sogar beim Weinen hat ein Baby eine laufende Nase. Nur in diesem Fall ist nicht die Nasenschleimhaut für den Abfluss verantwortlich, sondern die Tränenkanäle. Wenn Tränen eine große Anzahl bilden, werden sie durch den Nasolacrimalgang in die Nasenhöhle abgegeben und gehen von dort nach draußen.

Wenn die Ursache einer Erkältung ARVI ist, ist eine erhöhte Menge an Entladung für die Beseitigung der Infektion verantwortlich, die in den Körper des Kindes eingedrungen ist. Im Schleim befinden sich Substanzen, die die Vitalaktivität und die Vermehrung von Viren neutralisieren können. Es stellt sich heraus, dass die Eliminierung der Schnupfenase bei akuten Atemwegserkrankungen die Abwehrkräfte des Kindes automatisch beseitigt. Daher muss bei einer Virusinfektion die laufende Nase nicht gestoppt werden, sie muss ihre Arbeit machen.

Wenn jedoch die laufende Nase dick wird oder sich eine Kruste in der Nase des Kindes bildet, verliert der Schleim seine Schutzfunktion. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn die Temperatur ansteigt oder die Luft im Raum zu trocken ist. In solchen Fällen wird dicker und trockener Schleim ein hervorragendes Proteinmedium für die Reproduktion einer bakteriellen Infektion. Ein Kind hat einen gelblich-weißen Rotz, was darauf hindeutet, dass sich zu diesem Zeitpunkt in der Nasenhöhle des Babys nicht nur virale, sondern auch bakterielle Mikroflora entwickelt.

Aus diesen Informationen von Dr. Komarovsky kann geschlossen werden, dass es nicht notwendig ist, eine virale Rhinitis zu behandeln, wenn der Abfluss reichlich und flüssig ist. Sobald jedoch eine laufende Nase Schatten bekommt, wird sie dick und trocknet aus. Es sollte darauf geachtet werden, dass das Kind keine bakterielle Rhinitis oder Sinusitis entwickelt.

Was verursacht eine Erkältung bei einem Kind?

Die eingeschränkte Funktionalität des Immunsystems, die zu einer laufenden Nase führt, kann auf das Eindringen von Infektionen, Unterkühlung oder sogar Überhitzung des Körpers zurückzuführen sein. Alle diese negativen Faktoren führen zu einer Schwächung des Immunsystems und zum Auftreten von Düsen. Und da die Nasengänge der Kinder noch recht eng sind, führt schon eine kleine Anschwellung der Schleimhaut zu einer Erkältung.

Eine weitere häufige Ursache sind Allergien. Eine laufende Nase bei einer allergischen Reaktion geht immer mit Niesen, Jucken, Reißen und Anschwellen des Gesichts einher. Manchmal führt eine Rhinitis dazu, dass ein Fremdkörper in die Nase des Babys fällt.

Die Auswirkungen einer anhaltenden Rhinitis

Wenn ein Kind aufgrund eines infektiösen Erregers oder einer allergischen Reaktion eine laufende Nase hat, kann eine lange Entzündung in der Nase zu folgenden Komplikationen führen:

Sinusitis (Niederlage der Kieferhöhlen); Otitis (Ohrentzündung); Adenoiditis (Entzündung der Pharynx-Tonsille); Bronchitis; Tracheitis

Darüber hinaus führt die verstopfte Nase zu einer gestörten Atmung des Kindes und zu wenig Sauerstoff in seinem Körper. Dies wirkt sich negativ auf die geistige Entwicklung des Babys, seinen emotionalen Zustand aus.

Behandlung von Rhinitis

Dr. Komarovsky sagt in seinem Buch, dass bei laufender Nase bei Kindern, die länger als 7 Tage sind, bereits der HNO zu wenden ist. So ist es möglich, das Auftreten von Komplikationen zu verhindern und den Zustand des Kindes mit Hilfe wirksamer Arzneimittel zu verbessern. Der Arzt kann bestimmte Medikamente erst verschreiben, nachdem er die genaue Ursache der Entlassung ermittelt hat. Wenn die Ursache zum Beispiel eine Allergie war, wären Antihistamin-Medikamente usw. für die Therapie erforderlich.

Die Hauptaufgabe der Eltern bei dicker Erkältung ist es, den Austrag flüssig zu halten. Dazu müssen Sie dem Kind mehr Flüssigkeit geben, die Luft anfeuchten, die Böden reinigen und den Raum belüften.

Zur Spülung der Nasenschleimhaut können Sie Heimlösungen oder Drogerie verwenden:

Für die korrekte Behandlung von Rhinitis ist es notwendig, einen Komplex von Heilungsprozeduren zu verwenden. Achten Sie darauf, Ihre Nase mit speziellen Lösungen zu waschen. Dr. Komarovsky empfiehlt, die Atmung eines Kindes durch Waschen mit Salz- oder Meersalz zu erleichtern. Um eine sichere Lösung mit Salz zu Hause zuzubereiten, müssen Sie nur 9 g Meerkristall nehmen und in einem Liter Wasser verdünnen. Eine solche Lösung wird die Schleimhaut nicht verbrennen oder reizen und die Nase sanft von Infektionen, dicken Sekreten, reinigen. Kochsalzlösung hilft dabei, den trockenen Husten zu beseitigen, da er die Halsschleimhaut befeuchtet und von Infektionen befreit.

Wenn bei einem Baby eine laufende Nase aufgetaucht ist, das sich nicht selbst die Nase putzen kann, empfiehlt Doktor Komarovsky den Eltern, das folgende Verfahren durchzuführen:

Pipettieren Sie ein wenig von der medizinischen Lösung und tropfen Sie 2-3 Tropfen in die Nase des Babys. Drehen Sie den Kopf des Kindes so, dass das getropfte Nasenloch oben war. Dann können Sie das andere Nasenloch begraben und auch den Kopf in die entgegengesetzte Richtung drehen. Verwenden Sie einen kleinen Klistier, um den Ausfluss aus beiden Nasenlöchern zu saugen.

Und damit ein Kind keine laufende Nase hat, können Sie die Nase gelegentlich mit Kochsalzlösung waschen, um SARS zu verhindern.

Video-Doctor Komarovsky Rhinitis und Heilmittel gegen Rhinitis:

Quellen: http://stoprinit.ru/nasmork-u-detej/promyvanie-nosa-fizrastvorom-rebenku-pravila-vypolneniya-procedury.html, http://xn--b1amqi.net/index.php/komarovskij-nasmork, http://zalozhen-nos.ru/doktor-komarovskiy-o-lechenii-nasmork/

Noch keine Kommentare

Kochsalzlösung - das einfachste und preisgünstigste Medikament, das bei Erkältung verwendet wird. Es reinigt die Nasennebenhöhlen und erleichtert die Atmung, verursacht keine allergischen Reaktionen und kann daher bei sehr jungen Kindern angewendet werden. Dr. Komarovsky machte darauf aufmerksam, dass eine laufende Nase keine Krankheit ist, sondern nur ein Symptom, und die Ursache muss zuerst behandelt werden, nicht die Wirkung.

Eigenschaften und Zweck

Kochsalzlösung ist eine Lösung von Natriumchlorid (Salz) in destilliertem Wasser in einer Konzentration, die Blutplasma und Gewebeflüssigkeiten entspricht, etwa 0,9%.

Es ist in der Medizin weit verbreitet. Wird zur Entgiftung, zur Verdünnung von Medikamenten, zur Dehydratisierung, zur Verringerung der Natriumchloridkonzentration verwendet. In einigen Fällen handelt es sich um einen Blutersatz. Sie wird häufig zum Waschen und zur Instillation von Rhinitis verwendet und hilft, den in der Nase angesammelten Schleim zu verflüssigen und zu entfernen.

Es gibt verschiedene Sorten, die sich in der Zusammensetzung unterscheiden: Disol, Lactasol, Trisol. Die Behandlung von Rhinitis kann von jedem von ihnen durchgeführt werden, oder Sie können selbst eine Salzlösung zubereiten.

Gebrauchsanweisung

Die Ursachen der Rhinitis sind unterschiedlich. Dies ist eine Virusinfektion und allergische Reaktionen sowie trockene, staubige Luft. In der Nase gebildeter Rotz fungiert als Barriere, die keine Infektion tief im Körper zulässt. Wenn sie trocken werden, werden Bedingungen für die Entwicklung von Bronchitis oder Pneumonie geschaffen.

Die Behandlung der Erkältung von Kindern erfordert die Einhaltung der folgenden Regeln:

Wenn der Ausfluss aus der Nase eines Kindes reichlich und flüssig ist, muss die Nase nicht mit Kochsalzlösung bestattet werden. Seine pharmakologische Wirkung besteht darin, das muconasale Sekret oder den Nasenschleim zu entfernen. Wenn der Körper des Babys diese Aufgabe selbst bewältigt, sollte es ihm nicht weiterhelfen.

Dr. Komarovsky definiert die Hauptaufgabe der Eltern bei einer Erkältung, nicht als Schleimabwehr, sondern als Verhinderung des Austrocknens.

Übernehmen Kochsalzlösung sollte, wenn das Kind dicker Rotz geht, und in der Nase feste Kruste sein. Die Ernennung und Dosierung der Medikamente für das Baby sollte einen Arzt machen. Vor dem Gebrauch wird empfohlen, die Salzlösung leicht auf die Körpertemperatur zu erwärmen, damit das Verfahren angenehmer wird. In jedem Nasenloch vergraben 1-2 Tropfen 3-6 Mal pro Tag. Wenn die Viskosität des Schleims steigt, empfiehlt Komarovsky, jede Stunde eine halbe Stunde Pipette in Ihr Nasenloch zu tropfen. Wenn die aktuelle Nase dem Kind nicht erlaubt, normal zu schlafen, können Sie nachts einen Vasokonstriktor verwenden, z. B. ein Nazivin für Kinder. Die Behandlung sollte nicht lange dauern, das Medikament macht süchtig. Austritt aus der Nase des Babys schützt die entzündete Schleimoberfläche vor dem Austrocknen. Es ist verboten, den Schleim mit einem Gummiball aus der Nase zu entfernen, statt eines positiven Ergebnisses führt dies zu einem zusätzlichen Ödem.

Kleinkinder sollten keine Sprays in die Atemwege spritzen, die Nase einatmen oder spülen. Eine solche Behandlung ist mit dem Eindringen von Flüssigkeit in den Gehörgang verbunden, was zu Otitis führen kann.

Physiologische Rhinitis

Bei Kindern unter 12 Wochen ist eine laufende Nase nicht immer ein Symptom einer Erkältung. Die Atemwege des Babys nach der Geburt arbeiten nur teilweise und passen sich allmählich den äußeren Bedingungen an. Während dieser Zeit haben die meisten Kinder eine laufende Nase. Das Kind schnieft, schläft mit offenem Mund, es fließt flüssiger Rotz.

Obwohl Kochsalzlösung keine Nebenwirkungen hat und für Kinder jeden Alters als sicher gilt, ist es nicht wünschenswert, sie ohne Grund zu begraben. Jede medizinische Prozedur, auch eine so einfache, ist eine zusätzliche Belastung für die Kleinen und die Eltern.

Bei der physiologischen Rhinitis ist die Behandlung von Säuglingen nicht erforderlich. Wenn sich keine Symptome einer akuten respiratorischen Virusinfektion manifestieren, ist es nicht notwendig, die Nase zu begraben.

Tipps von Dr. Komarovsky

Das Einfüllen einer Flüssigkeit in die Nase eines Säuglings sollte mit Vorsicht erfolgen, da er wahrscheinlich in die Eustachische Röhre und in die unteren Atemwege gelangen kann. Daher empfiehlt Komarovsky vor der Behandlung mit Medikamenten andere Methoden zur Befeuchtung der Nasenschleimhaut:

Da der Körper im Verlauf der Rhinitis mehr Flüssigkeit als normal verliert, müssen Sie zusätzlich etwas trinken. Sie können gekochtes oder gereinigtes Wasser und Babytee trinken. Es wird empfohlen, den Raum zu lüften und die Lufttemperatur nicht über 22 ° C zu halten. Optimal sind 18 bis 19 ° C. Die Regel von Dr. Komarovsky sagt, dass es besser ist, ein Kind unterkühlen zu lassen, als sich zu überhitzen. In der heißen Jahreszeit sollte das Kind ein Minimum an Kleidung haben, ausreichend Wasser erhalten und regelmäßig baden. Die Luftfeuchtigkeit im Raum sollte 50-55% betragen. Während der Heizperiode ist die Luftfeuchtigkeit in den Wohnungen auf 20-30% reduziert. Eine wirksame Möglichkeit, diesen Parameter einzuhalten, ist die Verwendung eines Luftbefeuchters. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie feuchte Handtücher auf die Heizkörper legen und öfter die Böden waschen.

Die Verwendung eines automatischen oder suspendierten Luftbefeuchters kann das Problem einer laufenden Nase bei Kindern vollständig lösen und den Einsatz von Medikamenten überflüssig machen.

Zu Hause kochen

Kochsalzlösung kann in der Apotheke gekauft werden, sie kann jedoch leicht zu Hause zubereitet werden. Es ist notwendig, gekochtes warmes Wasser zu nehmen und normales Speisesalz zu verdünnen, im Verhältnis zu einem Liter Flüssigkeit und einem Teelöffel Salz ohne Hügel. Für Säuglinge braucht eine Portion Salz noch weniger, ein Viertel Teelöffel. Falls gewünscht, können Sie Meersalz ohne Zusätze verwenden. Für einen weich machenden Effekt können Sie eine Prise Soda hinzufügen.

Vor dem Kochen muss das Geschirr gründlich gespült werden. Verwenden Sie am besten eine Glasflasche. Es wird nicht empfohlen, die Lösung in einem Metallbehälter zu lagern. Metallpartikel können in eine Flüssigkeit übergehen und die Nasenschleimhaut hemmen.

Sie können die hausgemachte Lösung nur zur Behandlung von Rhinitis verwenden. Lagern Sie nicht mehr als einen Tag bei Raumtemperatur.

Wie spülen Sie einem Kind zwischen 0 und 3 Jahren die Nase mit Kochsalzlösung ab

Zur Vorbeugung und Behandlung von Rhinitis werden verschiedene Wasser-Salz-Lösungen verwendet. Kinderärzte empfehlen einem Kind oft das Waschen der Nase mit Kochsalzlösung, aber wie wird dieses Verfahren angewendet? Was ist Natriumchlorid und wie muss man sich waschen? Die Antwort auf diese Fragen finden Sie in unserem Artikel.

Ein bisschen Physiologie

Das Medikament reguliert den Säure-Basen-Haushalt im Körper. Es ist eine 0,9% ige wässrige Lösung von Natriumchlorid (gewöhnliches Natriumchlorid).

Bei Verwendung dieses Werkzeugs dringen Wassermoleküle in derselben Menge durch die Zellmembran, wie sie entfernt werden. Dies ist sehr wichtig für viele physiologische Prozesse und das reibungslose Funktionieren des Körpers.

Teil der Kochsalzlösung Natriumchlorid - einer der wichtigsten Bestandteile von Gewebe und Blutplasma.

Mangel oder Überschuss dieser Substanz führt zu Verletzungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes und zu tiefen Stoffwechselstörungen.

Verwendung von Kochsalzlösung in der Medizin

Isotonische Lösung von Natriumchlorid ist ein universelles Heilmittel.

In folgenden Situationen ist es unersetzlich:

  • Sicherstellung einer normalen Durchblutung während und nach der Operation;
  • Wiederherstellung des Wasser- und Elektrolythaushalts bei starker Dehydratation;
  • wenn Sie eine Vergrößerung des Plasmavolumens mit starkem Blutverlust benötigen;
  • Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper;
  • therapeutisches und hygienisches Waschen der Nasenhöhle;
  • Durchführung von Inhalationen bei verschiedenen Erkrankungen der oberen Atemwege;
  • Waschen der Hornhaut bei Entzündungen, Verletzungen oder Infektionen;
  • Befeuchtungsverbände bei der Behandlung von postoperativen Wunden, Geschwüren und Dekubitus;
  • intravenöse medikamente.

Industrielle Produktion

Zur Herstellung von Salzlösung wird destilliertes Wasser verwendet, in dem gereinigtes Salz in der erforderlichen Konzentration gelöst wird.

Eine spezielle Technologie wird verwendet: Natriumchlorid wird allmählich in kleinen Portionen gelöst. Dies stellt die vollständige Auflösung von Salzkristallen sicher - Sediment in einer Lösung zur intravenösen Verabreichung ist nicht akzeptabel.

Dann wird das resultierende Präparat mit Kohlendioxid gesättigt und eine kleine Menge Glucose wird zugegeben. Sterile Salzlösung wird in Glas- und Kunststoffbehälter gefüllt.

Die Vorteile des fertigen Produktes:

  1. Sterilität;
  2. Die hermetische Verpackung beseitigt die Möglichkeit von Bakterien.
  3. genaue Konzentration von Natriumchlorid;
  4. kein Sediment

Die Kosten für Kochsalzlösung sind niedrig, was sie zu einem der beliebtesten Medikamente für verschiedene medizinische Verfahren macht. Die Haltbarkeitsdauer nach dem Öffnen der Flasche beträgt jedoch nicht mehr als 24 Stunden.

Rezept für Hausmannskost

Natürlich ist es besser und sicherer, ein industrielles Mittel zum Waschen der Nasenhöhle zu verwenden. Wenn das Verfahren jedoch dringend erforderlich ist und keine Vorbereitung zur Verfügung steht, kann eine isotonische Salzlösung unabhängig von zu Hause hergestellt werden.

Dafür benötigen Sie:

  • 9 Gramm Tafel- oder Meersalz (etwa ein Teelöffel);
  • Liter kohlensäurehaltiges Mineral oder frisches gereinigtes Wasser;
  • Glaswaren.
  • Zubereitung: Salz in warmes Wasser gießen, rühren bis gelöst.

Die Haltbarkeitsdauer einer solchen Salzlösung beträgt 1 Tag. Erlaubte Lagerung im Kühlschrank. Vor dem Gebrauch auf Körpertemperatur erwärmen.

Mit Salzlösung die Nase spülen

Aufgrund seiner Eigenschaften kann das Werkzeug bereits in den ersten Lebensstunden verwendet werden.

Therapeutische Wirkung des Arzneimittels:

  • beseitigt die Trockenheit der Schleimhaut der Nasenhöhle;
  • verdünnt dickes Sekret und erleichtert dessen Entfernung;
  • entfernt Bakterien aus der Nasenhöhle;
  • reduziert die entzündung.

Trotz der einfachen Implementierung ist das Verfahren sehr effektiv und die Hinweise zum Waschen der Nase lauten wie folgt:

  • Prävention von Viruserkrankungen;
  • Vorbereitung auf Operationen in der Nasenhöhle;
  • allergische und infektiöse Rhinitis;
  • Schwierigkeiten beim Nasenatmen aufgrund von getrocknetem Ausfluss;
  • Rehabilitation nach Operationen in der Nasenhöhle;
  • der Beginn der Heizperiode.

Sie müssen wissen, dass in einigen Fällen das Waschen der Nasenhöhle mit einer beliebigen Lösung zu einer Verschlechterung des Zustands des Kindes führen kann.

Spülverfahren verboten, wenn Ihr Baby:

  • eitriger Ausfluss;
  • signifikante Krümmung des Nasenseptums;
  • Fremdkörper;
  • Neigung zu Nasenbluten;
  • Entzündung des Mittelohrs;
  • Atresie des Nasendurchgangs.

Wie kann man einem Kind unter einem Jahr die Nase waschen?

Im Alter der ersten Monate sind die Hauptanforderungen während des Verfahrens Sterilität und Sicherheit.

Das Immunsystem des Säuglings ist zu schwach, um einen vollständigen Schutz vor Infektionen zu bieten.

Wenn das Baby schreit und widersteht, ist es besser, die Wäsche aufzuschieben, da in diesem Fall die Schleimhaut leicht verletzt werden kann.

Für das Verfahren benötigen Sie:

  • sterile Watte;
  • Vaseline-Öl;
  • Pipette;
  • Sauger.

Die Verwendung von Aerosolsprays bei Neugeborenen kann die Nasenschleimhaut schädigen. Es besteht auch ein hohes Risiko, dass Flüssigkeit in das Mittelohr geschleudert wird.

Nasenspültechnik:

  1. Legen Sie das Baby auf den Wickeltisch.
  2. Reinigen Sie die Nasenhöhle mit Baumwollflagellen.
  3. Drehe deinen Kopf zur Seite.
  4. 2-3 Tropfen Kochsalzlösung in das obere Nasenloch geben.
  5. Warten Sie ein paar Minuten.
  6. Heben Sie den Kopf des Babys an, um überschüssige Flüssigkeit abzulassen.
  7. Wiederholen Sie das Spülen für das zweite Nasenloch.
  8. Reinigen Sie den Inhalt der Nasenhöhle mit einem Sauger.

Übermäßige Begeisterung für das Verfahren kann zum Austrocknen und Ausdünnen der Schleimhaut führen.

Wir dürfen nicht vergessen, dass bei häufigem Spülen aus der Nasenhöhle nicht nur die pathologische, sondern auch die normale Mikroflora entfernt wird. Der Körper verliert seinen natürlichen Schutz.

Dr. Komarovsky über das Rezept der Kochsalzlösung zum Waschen der Nase des Kindes

Eine laufende Nase ist ein Symptom vieler Krankheiten. Bei Kindern ist das häufigste Vorkommen einer laufenden Nase ein Zeichen einer Virusinfektion. Es gibt andere Gründe für das Auftreten von Rotz, und auch sie sind für Kinder nicht ungewöhnlich. Viren sind jedoch unübertroffene Anführer, wenn es darum geht, eine sehr unterschiedliche Nase zu erzeugen. Normalerweise wird er zu Hause gut behandelt - die Instillation von Kochsalzlösung. Aber was diese Lösung selbst ist, wie man sie herstellt und richtig anwendet, weiß keineswegs jeder. Dr. Komarovsky spricht über das Rezept der Kochsalzlösung zum Waschen der Nase des Kindes.

Muss verwendet werden

Wenn Viruspartikel in die Nasenhöhle eindringen, wird die lokale Immunität aktiviert. Der Schleim, der normalerweise etwas in der Nase liegt, beginnt sich in einem intensiveren Tempo abzuheben. Das ist mit bloßem Auge spürbar - das Kind fließt aus der Nase. Ohne Farbe, transparent, die Konsistenz ist sehr flüssig.

Reichlich vorhandener Nasenschleim hat einen wichtigen Zweck: Er bindet Viren und verlangsamt deren weitere Entwicklung. Darüber hinaus enthält der Nasenschleim eine Vielzahl spezieller Substanzen, die Viren neutralisieren können.

Es stellt sich heraus, dass Sie nicht mit ARVI oder Grippe mit dem Flüssigkeitsstrom zu kämpfen haben, sie sind für den Körper notwendig, um ihn zu schützen. Dieser Schleim kann jedoch für das Kind gefährlich sein, wenn es anfängt sich zu verdicken. Dies kann passieren, wenn das Kind trockene, warme Luft einatmet, wenn es wenig Flüssigkeit trinkt und der Raum staubig ist. Bei erhöhter Körpertemperatur trocknet der Schleim noch schneller.

Verdickter Rotz, der nicht nur die Textur verändert, sondern auch die Farbe (zum Beispiel grün), ist ein hervorragender Nährboden für Bakterien. Sie schützen nicht mehr vor Viren, sondern tragen nur zum Auftreten bakterieller (sekundärer) Entzündungen bei. Eine solche laufende Nase ist schwer zu behandeln, Antibiotika sind erforderlich.

Bei der Trocknung des Nasenschleims ist sie von geringem Nutzen und für andere Atmungsorgane - Bronchien, Trachea, Lungen. Viren dringen frei in diese Teile des Atmungssystems ein, infizieren sie, und das Einatmen von ungenutzter Luft durch den Mund (Nase ist mit dickem Schleim gefüllt) führt zum Austrocknen und zu Bronchialsekreten, die nicht nur Bronchitis unterschiedlicher Schwere und Dauer, sondern auch Lungenentzündung mit sich bringen.

Jewgeni Komarovsky sagt, die Aufgabe eines vernünftigen Elternteils im allerersten Stadium sei es, das Austrocknen des übermäßigen Schleims in der Nase zu verhindern. Dies ist, was die Salzlösung, die im Volksmund Salzlösung genannt wird, helfen soll.

Wie auch immer Sie es nennen, aber die Vorteile des Waschens der Nase sind großartig:

  • Der Schleim in der Nase wird ständig angefeuchtet, so dass er nicht austrocknet.
  • Erholung ist schneller;
  • das Risiko einer sekundären Entzündung, der damit verbundenen bakteriellen Erkrankung, wird erheblich reduziert;
  • Eltern haben einen Beruf, der ihnen die Möglichkeit gibt, das Gefühl zu haben, dass sie nicht untätig sitzen, sondern das Kind wirklich behandeln.
  • Es gibt keine Nebenwirkungen der Salzlösung, es ist unmöglich, eine Überdosis zu erhalten, und daher ist diese Methode auch für Neugeborene geeignet.

Funktionsprinzip

Die Formel des gewöhnlichen Salzes ist jedem aus der Schule bekannt - NaCl. Und nur wenige wissen, dass Salz tatsächlich nicht nur Natrium und Chlor enthält, sondern auch andere nützliche Mineralstoffe - Magnesium, Kalium, Calcium, Zink und eine Reihe anderer Elemente. Beim Spülen mit Kochsalzlösung gelangen Natrium- und Chlorionen, die für das normale Funktionieren der Zellen, für die Verteilung von Flüssigkeit in den Geweben äußerst wichtig sind, in den Körper. Diese Ionen sind wichtige Komponenten der extrazellulären Flüssigkeit.

Kochsalzlösung zum Waschen der Nase des Kindes in seiner Konzentration ist sehr nahe an der Salzkonzentration im Blutserum und wird daher vom Körper nicht als etwas Fremdes angesehen. Zusätzliche Mineralien induzieren ziliierte Epithelzellen zu einer aktiveren Immunantwort.

Rezept

Kochsalzlösung zum Spülen der Nase und zum Spülen des Rachens kann unabhängig (zu Hause) hergestellt werden, und Sie können in der Apotheke kaufen. Evgeny Komarovsky argumentiert, dass der Kauf von Kochsalzlösung nur eine Frage der Bequemlichkeit für die Eltern ist. Wenn es für sie günstig ist, eine fertige Lösung zu kaufen, gibt es keine Probleme, sie ist kostengünstig. Wenn es die Möglichkeit und den Wunsch gibt, ein Mittel zum Spülen auf eigene Faust vorzubereiten, sollten sich auch keine Probleme ergeben.

Sie können pharmazeutische Tropfen mindestens einmal kaufen, da sie dann eine Flasche hinterlassen, was für die Spülung der Schleimhäute der Nase und des Nasopharynx sehr praktisch ist. Dann können Sie die Home-Lösung hineingießen und verwenden. In Apotheken können Sie "Aquamaris" oder "Salin" kaufen.

Zu Hause wird eine isotonische Lösung von Natriumchlorid (der offizielle wissenschaftliche Name ist Salzlösung) sehr einfach hergestellt. Sie benötigen:

  1. normales Speisesalz (1 Teelöffel);
  2. auf Raumtemperatur gekochtes Wasser (1 Liter) gekühlt.

Aus diesen Bestandteilen wird durch Mischen eine Lösung hergestellt, deren Salzkonzentration etwa 9 g pro Liter beträgt. Im Endprodukt "Salin" ist die Salzkonzentration niedriger - etwa 6,5 ​​g pro Liter. In der Apothekensalzlösung liegt die Salzkonzentration auf der Höhe der Haushaltslösung. Konzentriertere Salzlösungen werden für die äußerliche Anwendung bei einigen Hautkrankheiten zubereitet, während schwächere Lösungen für das Waschen von Magen und Augen relevant sind.

Methode der Verwendung

Waschen Sie Ihre Nase mit Kochsalzlösung, um einen therapeutischen Effekt zu erzielen. Bei Influenza und akuten respiratorischen Virusinfektionen empfiehlt Yevgeny Komarovsky, die Nasenschleimhäute so oft wie möglich zu spülen - ein oder zwei Tropfen der fertigen pharmazeutischen Lösung in jedes Nasenloch (jede halbe Stunde). Wenn ein Kind einschlafen kann, lohnt es sich nicht, es wegen Instillation oder Vpryzgivaniya aufzuwecken, und zwar in ausreichendem Maße von den Vorgängen, die während des Aufwachens durchgeführt werden.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Nase mit Kochsalzlösung zu waschen, können Sie auch eine Flasche mit Spender (in der obigen Dosierung) verwenden. Wenn eine Pipette zum Spülen verwendet wird, müssen Sie in jedes Nasenloch ein Ganzes eingeben. Wenn das Verfahren mit einer Einmalspritze praktischer ist, müssen Sie etwa eineinhalb Milliliter wählen, um jedes Nasenloch zu spülen. Die Häufigkeit des Waschens liegt in der angegebenen Dosis alle 30-40 Minuten.

Es gibt eine andere Art, die Nase zu waschen, die im Volksmund "Kuckuck" genannt wird. Es wird oft als Physiotherapie für Sinus und einige andere Erkrankungen der Atmungsorgane empfohlen. Die Prozedur erhielt diesen Namen, weil Sie beim Waschen oft „ku-ku“ sagen sollten. Dadurch kann der Kehlkopf dicht geschlossen werden, wodurch das Eindringen von Kochsalzlösung und pathologischer Inhalt der Nasennebenhöhlen verhindert wird.

Wenn die Behandlung von Sinusitis im Krankenhaus erfolgt, wird das Waschen auf bestimmte Weise durchgeführt - nicht ohne die Teilnahme eines Facharztes. Wenn der Arzt im Anfangsstadium der Krankheit die Behandlung zu Hause zugelassen hat und empfohlen hat, den "Kuckuck" zu machen, dann lohnt es sich, sich an das Verfahren zu erinnern.

Zum Waschen benötigen Sie eine spezielle Teekanne, die Sie in jeder Apotheke kaufen können. In Ermangelung eines solchen Produkts empfiehlt Komarovsky die Verwendung einer Einmalspritze.

Der Kopf des Kindes sollte über dem Waschbecken im Badezimmer platziert werden - in einer Position leicht nach vorne mit einer Neigung zur Seite (etwa 45 Grad). Die Lösung wird vorsichtig in das Nasenloch eingeführt, wobei der Strahl allmählich verstärkt wird. Bei korrekter Durchführung beginnt eine Lösung mit Fragmenten von Nasenschleim, Eiter oder anderen Verunreinigungen aus dem zweiten Nasenloch zu fließen. Dann wird das zweite Nasenloch auf dieselbe Weise gewaschen.

Bei der Verwendung von Kochsalzlösung ist es nicht notwendig, die Dosierung genau zu beachten, da eine Überdosierung grundsätzlich nicht möglich ist. Jewgeni Komarovsky argumentiert, dass es keinen sichereren und effektiveren Weg gibt, um eine Erkältung zu behandeln.

Vasokonstriktor-Tropfen verursachen eine anhaltende Drogensucht, Antibiotika sind nur bei bakterieller Rhinitis notwendig und wirksam, und selbst dann nicht für jedermann. Und Salzlösungen, die jederzeit und ohne zusätzliche Kosten hergestellt werden können, haben keine negativen Folgen. Gleichzeitig können damit nicht nur die Schleimhäute angefeuchtet werden, um ein Austrocknen des Schleims zu verhindern, sondern auch um angesammelte Klumpen, abgestorbene Zellen und Viruspartikel aus der Nasenhöhle zu entfernen.

Tipps von Dr. Komarovsky

Die Wirksamkeit der Spülung der Nase und des Nasopharynx mit Kochsalzlösung wird erheblich höher sein und die Erholung wird viel schneller erfolgen, wenn die Eltern (zusätzlich zu Instillation und Waschen) mehrere wichtige damit zusammenhängende Zustände feststellen:

  • Der Raum sollte nass und kühl sein. Die Lufttemperatur ist nicht höher als 18 bis 20 Grad und die Luftfeuchtigkeit beträgt 50 bis 70%.
  • Wenn das Kinderfieber nachgelassen hat, ist es notwendig, an der frischen Luft zu gehen.
  • Während der Krankheit sollte das Kind so viel wie möglich trinken. Das Getränk sollte warm sein, damit es schnell absorbiert wird.

Wie man die Salzlösung zubereitet, erzählt Dr. Komarovsky in seinem Video.

Ärztin, Fachärztin für Psychosomatik, Mutter von 4 Kindern

Physikalische Lösung zum Waschen der Nase Komarovsky

Trotz aller Gebote von Dr. Komarovsky (Lüften, Befeuchten, ein kühles Zimmer zum Schlafen, Waschen der Nase mit Kochsalzlösung und anderen Schamanentänzen), erlitt Maruskina in einer Woche eine Lungenentzündung. Und so eine lustige Lungenentzündung: kein Fieber, kein Keuchen mit seltenem, rohem Husten. Aber das Bild war unerbittlich, und wir gingen mit dem Baby ins Krankenhaus. Ein gutes Krankenhaus in Arsenjew, und das Personal ist angenehm. Obwohl ich vor zwei Jahren mit Sveta hier gelegen hatte, erwartete ich immer noch einen Schauder, angesichts der Geschichten im Internet über die harten Kinder.

Ich respektiere Komarovsky wirklich und nehme oft seinen Rat an. Nein, ich bin kein Fan und ich kann filtern und Schlussfolgerungen ziehen, aber oft passen sie zu uns und funktionieren wirklich. Wie bei SARS: Belüftung, Luftbefeuchtung, häufige Nassreinigung, Nasenspülung mit Kochsalzlösung. Diese Methode sparte viele Male und erlaubte nicht, dass transparenter Rotz sich in etwas ernsthafteres einfügt. Und von einer erheblichen Einsparung im Budget, denn es gibt kein Dutzend Tropfen in der Nase, Kerzen im Arsch, Salben auf der Brust, Spritzer im Hals. Aber was soll ich sagen?

Also haben wir uns den ersten ORVI nach 2 Monaten geschnappt. Ich bin kein Fuß mehr in staatlichen Kliniken! Roxy, ich musste nicht dorthin gehen, um mich vor dem medizinischen Absurditätssystem zu retten, erteilten wir ihre Schirmherrschaft in Dobrobut. Aber ich beschloss, weiterhin von meinem Frauenarzt im LCD überwacht zu werden (ein guter Arzt und eine Beratung, die 5 Minuten zu Fuß von zu Hause entfernt ist). Ich habe dort 5 Minuten verbracht, ich bin gekommen, weil es umsonst war, weil mein g muss in den urlaub fahren. Aber unter dem Büro des Kinderarztes im Dienst.

Docha erkrankte an Virusyak, vor dessen Hintergrund Husten auftrat. Nach dem Lesen von Komarovsky wussten wir, dass es am besten war, feuchte, kühle Luft zu sein, die Nase mit Salzlösung zu waschen, ein warmes Getränk - was wir auch taten. Nach ein paar Tagen wurde der Husten heiser und heiser. Gestern hustete die Tochter fünfmal bis zum Erbrechen, ich beschloss, das Essen nicht mit Nahrung zu stopfen, weil alles mit Erbrechen rauskommt, heute gebe ich nur noch Brust. Die diensthabenden Ärzte kamen, sie sagten, dass es in den Lungen kein Keuchen gibt, es scheint wie Tracheitis. Natürlich sprach niemand über UAC.

Dank der „Bekanntschaft“ mit den Handbüchern von Komarovsky war es immer leicht, mit der Kälte ihres Babys fertig zu werden, jetzt ist er 2 Jahre alt. Zuvor hatte ich über eine Woche mit ARVI eine laufende Nase, ab dem ersten Tag, an dem ich Schleim aus der Nase schüttete, wurde er intensiv mit Kochsalzlösung, einem Vasuit, gewaschen. Ich habe es sehr selten benutzt, wenn ich nachts nicht atmen konnte. Ich weiß über die Bedeutung von Precious :), viel otpaivayu-Flüssigkeit, damit der Schleim nicht dickt, das Haus ist immer etwa 22 Gadus, nachts und noch weniger. Vor anderthalb Monaten gingen sie zum ersten Mal in den Garten und nahmen dort das Rhinovirus auf.

Nasale Hygiene - Bewässerung, Spülung - Salzlösung - Aquamaris - Marimer - Physiomer - Aqualor Delphin (kann den Ohren eine Komplikation bereiten) - Hamer - Spülung - Schwaches Salz

Nasalhygiene - Bewässerung, Spülung - Salzlösung - Aquamaris - Marimer - Physiomer - Aqualor - Delphin (kann den Ohren eine Komplikation bereiten) - Hamer-Flush - Schwache Lösung von MeersalzVerfahren Sehr ordentlich mit Immunkorrekturen, Immunmodulatoren. Sie können Ihre Immunität unterminieren. - Halokammer-Salzhöhle - Oxolinsalbe in der Nase (kann nicht für längere Zeit verwendet werden, wodurch der Geruch unterdrückt wird) - Flemingsalbe in der Nase. - Setzen Sie einfache Vaseline in die Nase; - Vorbeugung: Viferon-Salbe in der Nase (Imocorrector enthält Interferon); - Grippferon-Tropfen (Imocorrector. Enthält Interferon).

von Komarovsky.. für kleine.. Wenn die verstopfte Nase das einzige Symptom der Krankheit ist, dann ist eine Stauung in diesem Alter höchstwahrscheinlich mit einer Verdickung des Schleims in den hinteren Nasengängen verbunden. Die Hauptmethode der Behandlung besteht oft darin, Salzlösungen in die Nase zu werfen (dh nicht dreimal am Tag, aber natürlich alle 20 bis 30 Minuten, wenn das Kind wach ist), um die Luftfeuchtigkeit im Raum so zu erhöhen, dass sie nicht unter 50 bis 60 liegt % Gehen Sie so viel wie möglich. Genau genommen sind die Möglichkeiten einer sicheren Behandlung ausgeschöpft. Nasenspülung in Bezug auf.

Link zum Material http://www.dar-rogdeniya.ru/2011/12/12/zdorovie-semi/sovremennyy-podhod-k-lecheniyu-orvi-u-detey Liebe Mütter. Im Zusammenhang mit dem Beginn der Herbst-Winter-Periode und der Zunahme von Atemwegserkrankungen möchte ich in einem Beitrag Empfehlungen von modernen adäquaten Kinderärzten über die Behandlung einer solchen häufigen Erkrankung zusammenfassen. Zunächst vielleicht mit der Theorie: ARVI - akute Atemwegsinfektionen (die die oberen Atemwege betreffen) - eine Gruppe von Viruserkrankungen der oberen Atemwege. Die Hauptsymptome sind eine laufende Nase, Husten, Niesen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Erbrechen, lockerer Stuhlgang, Schwächegefühl. ARVI ist eine Infektion, die sich innerhalb weniger Tage entwickelt. Sehr oft beginnt die Krankheit.

Memo an eine junge Familie Erste-Hilfe-Ausrüstung für die Notfallversorgung Eine Erste-Hilfe-Ausrüstung sollte in jedem Haus, in dem sich Kinder befinden, vorhanden sein! Arzneimittel aus der Ausrüstung der Großmutter sind nur für die Großmutter! Liebe Eltern! Kinder sind die Blumen des Lebens, sie bringen Freude und Glück in unser Haus Manchmal kommt es vor, dass Kinder krank werden, fallen, schlagen. Wunden und Schürfwunden sind möglich. Unsere Aufgabe ist es, sie zu trösten und Erste Hilfe zu leisten. Dazu benötigen wir ein Erste-Hilfe-Set mit speziellen Medikamenten für Kinder, das uns die Möglichkeit gibt, schnell und sicher für die Gesundheit des Kindes zu sorgen.

Pharyngitis: chronisch, akut, Ursachen, Anzeichen, wie behandelt werden Inhalt: Ätiologie Einstufung Symptomatologie Diagnose Behandlung Prävention Komplikationen der Pharyngitis Video: Halsschmerzen bei einem Kind, „Doctor Komarovsky“ Eine Pharyngitis, die sich mit Beschwerden, Schmerzen und Halsschmerzen äußert, wird als Pharyngitis bezeichnet. Diese Pathologie wird normalerweise bei Personen im mittleren und hohen Alter diagnostiziert. Männer werden häufiger krank als Frauen. Pharyngitis ist eine unabhängige nosologische Einheit oder ein Symptom der meisten Atemwegserkrankungen: akute Infektionen der Atemwege, SARS, Tonsillitis, Adenoiditis bei Kindern.

ein riesiger Post mit einer unangemessen großen Anzahl von Fotos, einem Post "one my day" -Format, immer davon geträumt und schließlich entschieden)

Nasale Hygiene - Bewässerung, Spülung - Salzlösung - Aquamaris - Marimer - Fiziomer - Aqualor Delfin (kann den Ohren eine Komplikation bereiten) - Hamer - Spülung - Schwache Lösung von Meersalz Prävention Sehr ordentlich mit Immunkorrektoren, Immunmodulatoren. Sie können Ihre Immunität unterminieren. - Halokammer - Salzhöhle - Oxolinsalbe in der Nase (kann nicht für längere Zeit verwendet werden, wodurch der Geruch gedämpft wird) - Flemingsalbe in der Nase. - Vaseline mit einer einfachen Nase vorbeugen - Viferon-Salbe in der Nase (Imocorrector enthält Interferon) - Grippferon-Tropfen (Imunocorrector enthält Interferon) - IRS-19 (Immunomodulator, viele Nebenwirkungen) - Salbe enthält

Schnupfen 1. Sehen Sie im Abschnitt Video und Audio die folgende Ausgabe des Programms: Dr. Komarovsky's School: Allergische Schnupfen, Schnupfen und Heilmittel gegen Erkältung, Sinusitis und andere Programme: Unser Programm. Diese versaute Nase. Husten in horizontaler Position Grüner Rotz Laufende Nase und Zähne 2. Das gesamte Buch von Dr. Komarovsky E.O. widmet sich dem Problem einer laufenden Nase. : "Ein Buch für eine Erkältung: Über eine Erkältung für Mütter und Väter" Inhalt 3. Lesen Sie in dem Buch "Kindergesundheit und den gesunden Menschenverstand seiner Verwandten" folgende Kapitel: Kalte Adenoiden 4. In dem Buch "ORZ: Ein Leitfaden für.

Komarovsky Physiologische Rhinitis Wenn ein Kind unter 2,5 Monaten alt ist, deutet eine Schnupfennase nicht unbedingt auf eine Krankheit hin. Es ist nur so, dass die Schleimhaut bei kleinen Babys nach der Geburt nur teilweise zu wirken beginnt. Erst im Alter von 10 Wochen ist die "Einbeziehung" der Arbeit der Nasenschleimhaut und des Nasopharynx voll wirksam. Der Körper führt den Test durch. Zuerst ist der Zustand "trocken" in der Nase (normalerweise wird er von Müttern nicht bemerkt), und dann ist der Zustand "nass". Hier bekommen sie Angst und beginnen, das normale Entwicklungsstadium des Kindes im Prinzip zu behandeln. Der Körper weiß, was er hervorgebracht hat.