Behandlung von Volksmedizin der Bronchitis: Abkochungen, Trinken und Kompressen

Schlaflosigkeit

Etwa jedes vierte Kind unter fünf Jahren war an mindestens einer Bronchitis erkrankt. Erwachsene, von denen diese Krankheit häufiger betroffen ist, leiden Raucher durchschnittlich alle drei Jahre. Der Krankheitsverlauf bei ihnen sowie bei älteren, geschwächten Patienten ist kompliziert; es geht oft von akut zu chronisch. Die Behandlung von Volksmedizin gegen Bronchitis ist eine hervorragende Ergänzung und manchmal auch ein Ersatz für das Medikament. Es wird helfen, Hustenanfälle zu lindern und die Entfernung von Auswurf aus den Bronchien zu erleichtern.

WICHTIG ZU WISSEN! Die Wahrsagerin Nina: "Geld wird immer reichlich sein, wenn man es unter das Kopfkissen legt." Lesen Sie mehr >>

Bronchitis ist eine Erkrankung der unteren Atemwege, eine akute oder chronische Entzündung der Bronchien. Gleichzeitig sind Schleimgewebe betroffen, wodurch die Sauerstoffsättigung des Körpers schwieriger wird.

Ärzte unterscheiden verschiedene Formen der Bronchitis:

  • Einfach oder katarrhalisch. In den Bronchien findet der Entzündungsprozess statt, der am 6-10 Tag stattfindet. Weitere 5-6 Tage sind für die Wiederherstellung erforderlich, danach erfolgt die vollständige Wiederherstellung. In 80% der Fälle wird diese Krankheit durch Virusinfektionen verursacht.
  • Eitrig Es erscheint bei der Einhaltung einer Entzündung einer bakteriellen Infektion. Diese Art zeichnet sich durch die Bildung von eitrigem Exsudat in den Bronchien aus. Die Krankheit dauert viel länger - bis zu eineinhalb Monate.
  • Atrophisch (obstruktiv). Wenn dies passiert, Atrophie der Enden der Bronchien, was zu einem anhaltenden Sauerstoffmangel führt.

In der Regel kommt es zunächst zu einer akuten Bronchitis, die sich durch eine ausgeprägte Symptomatik auszeichnet. Wenn diese Form nicht rechtzeitig geheilt wird, wird sie chronisch. Diese Art von Krankheit hat Perioden der Exazerbation und Remission.

Bei Kindern unter 3 Jahren kann sich eine Bronchitis zu einer Bronchiolitis entwickeln, die aufgrund der anatomischen Struktur der Bronchien in diesem Alter sehr gefährlich ist.

In der Anfangsphase hat der Patient am Morgen einen trockenen, unproduktiven Husten.

Ein trockener, starker Husten fällt in der Regel mit den ersten Manifestationen einer Atemwegserkrankung zusammen: einer laufenden Nase, Kopfschmerzen und Muskelmyalgie (Muskelschmerzen). In der Anfangsphase steigt die Körpertemperatur leicht an (bis zu 38,5). Es intensiviert sich am Morgen. Nach 4–5 Tagen beginnt der Auswurf zu husten. Während dieser Zeit ist ein Keuchen in der Brust des Patienten zu hören. Husten wird weniger schmerzhaft und seltener. Es dauert noch eine Woche, dann geht die Bronchitis weg.

Bei Kindern in der Akutphase, Zyanose (Zyanose) der Nasolabialfalten, kann die charakteristische Farbe der Nagelplatten an Händen und Füßen beobachtet werden. Das Kind ist lethargisch, launisch, sitzend, es wird schnell müde. Erwachsene klagen über übermäßige Müdigkeit, bemerkt Tachykardie.

Wenn eine eitrige Form auftritt, sind beim Atmen Pfeiftöne zu hören, es besteht eine starke Schwäche.

Bei chronischen Formen der Bronchitis sind die Symptome weniger ausgeprägt, die Verschlimmerung dauert jedoch 2 bis 6 Wochen. Eine erhöhte Körpertemperatur wird nicht beobachtet. Die Diagnose einer chronischen Bronchitis wird mit einer Krankheitsdauer von 3 Monaten gestellt.

Anzeichen einer akuten Bronchitis

Bei der Behandlung von Bronchitis nimmt die Komplexität der Verfahren einen wichtigen Platz ein. Am effektivsten ist eine Kombination mehrerer Methoden. Die Behandlung dieser Krankheit bei Kindern sollte jedoch immer unter Anleitung eines Kinderarztes erfolgen.

Volksmethoden zu Hause sind bei der Behandlung von Bronchitis oft wirksamer als Medikamente. Die Ordnungsmäßigkeit der Verfahren und ihre Komplexität sind hier wichtig.

Die beliebtesten und effektivsten Verfahren sind:

  • Medizinische Abkochungen, Mischungen, Tee.
  • Komprimiert auf Brust und Rücken.
  • Ablenkungsverfahren.

Zur Behandlung von Bronchitis mit einem Arsenal von Abkochungen und Kräutertees:

Zusammensetzung

Zubereitungsmethode

Dosierung

Hinweise

Huflattich (25 g), Linden (10 g), Weißdorn (Minze 10 g)

1 TL Kräutermischungen gießen 200 ml kochendes Wasser und bestehen für 1 Stunde in einer Thermoskanne

Trinken Sie 50 ml viermal pro Tag. Behandlungsdauer 14 Tage

Wird bei trockenem und nassem Husten angewendet.

Bewerben Sie sich für Kinder ab 2 Jahren. Kann nicht von schwangeren und stillenden Frauen, Nierenkranken, verwendet werden.

Süßholzwurzel (25 g), Zitronenmelisse (5 g), Minze (5 g), Zentaurin (5 g)

1 TL Mit einem Glas kaltem Wasser auffangen und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. 1-2 Minuten kochen lassen und dann abnehmen.

In der fertigen Abkochung können Sie etwas Honig oder Zucker hinzufügen, 50 g 4-mal täglich

Die Bouillon dient zum Auswurf von Auswurf. Es kann nicht für Kinder unter 1 Jahr, schwangere und stillende Frauen und Menschen mit Lebererkrankungen verwendet werden.

Brennessel (25 g), Zitronenmelisse (10 g), Süßholzwurzel (5 g)

1 TL heißes Wasser aufgießen und 1 Stunde in einer Thermoskanne ruhen lassen

Nehmen Sie mindestens 10 Tage lang dreimal täglich 100 g ein

Zur Behandlung von obstruktiver Bronchitis. Kann nicht für schwangere Frauen, für Nierenkrankheiten und für Menschen, die zu Thrombophlebitis neigen, verwendet werden.

Kamille (25 g) Brennnessel (25 g), Wegerich (25 g), Minze (25 g)

Die Mischung wird gemahlen und gut gemischt, dann 1 TL. 250 ml kochendes Wasser und 1,5 Stunden bestehen

Nehmen Sie viermal täglich 100 ml. Sie können Honig oder Zucker hinzufügen.

Nimm mindestens 14 Tage.

Wird bei akuter und chronischer Bronchitis in jedem Stadium verwendet. Die Sammlung sollte nicht von schwangeren Frauen und Nierenkranken genommen werden.

Brühen und Wasserinfusionen sind besonders wirksam bei der Behandlung akuter Formen der Krankheit. Bei guter Toleranz fügen sie Honig und Zucker hinzu. Parallel dazu verwenden sie Kompressen und Ablenkvorgänge: Senfputz, heiße Fußbäder, Schleifen.

Bei der Behandlung von chronischen Formen, eitriger und obstruktiver Bronchitis werden folgende Mischungen empfohlen:

  • Aloe, Schweinefleisch (Schmalz), Butter, Honig, Kakao. Im Verlauf der Behandlung für einen Erwachsenen nehmen Sie 0,5 kg der Hauptkomponenten. Im Wasserbad Öl, Schmalz und Aloe mischen. Wenn die Mischung homogen wird, wird sie von der Hitze entfernt, leicht abkühlen gelassen und Honig und ein Esslöffel Kakao hinzugefügt. Erwachsene nehmen 2 EL. l 15 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich für Kinder unter 12 Jahren - jeweils ein Esslöffel.
  • Kuhmilch, Ziegenfett, Honig. 300 ml Milchkochen; fügen Sie 1 EL hinzu l Fett Wenn die Mischung leicht abgekühlt ist, fügen Sie 2 EL hinein. l Liebling Zweimal täglich warm trinken - morgens und abends.
  • Kondensmilch, Schnaps, Ei, Wasser. In das Ei gießen 2 EL. l Brandy und Kondensmilch, dann die Masse zu einem Schaum schlagen. Fügen Sie in die resultierende Zusammensetzung 70 g gekochtes warmes Wasser hinzu; alles mischen und trinken.
  • Tannenzapfenmarmelade. Für Medikamente nehmen Sie 120 Stück. Kiefernzapfen gesammelt Ende Mai, gossen sie mit Wasser, so dass sie um 2 cm bedeckt sind, und ließen über Nacht. Morgens 1 kg Zucker zu der Mischung hinzufügen und nach dem Kochen 5 Minuten kochen. Dann für 24 Stunden beiseite stellen und erneut 5 Minuten kochen. Trinken Sie mit Bronchitis 2 EL. l morgens auf nüchternen Magen. Kinderdosis um das 2-fache reduziert. Kinder bis 3 Jahre erhalten nicht mehr als 10 Gramm Marmelade.
  • Rettich mit Honig Ein großes Wurzelgetreide wird gewaschen, die Oberseite wird als Deckel abgeschnitten, ein Teil des Fruchtfleischs wird ausgewählt und der Honig wird an seinen Platz gebracht. Nach 12 Stunden verteilen Radieschen Saft. Es wird abgelassen und 2 Teelöffel genommen. zweimal täglich nach den Mahlzeiten. Für Kinder ab 2 Jahren benötigen Sie 1 TL.

Traditionelle Heiler behaupten, dass Kompressen akute Bronchitis allein heilen können, um chronische und obstruktive Erkrankungen zu behandeln. Ihre Verwendung in Kombination mit dem Abkochen von Kräutern hilft dabei, die Krankheit schnell zu beseitigen.

Zu den empfohlenen Verfahren gehören die folgenden:

  1. 1. Wodka oder medizinischer Alkohol Dies ist die berühmteste Kompresse. es wird auf der Brust und dem Rücken platziert und vermeidet den Herzbereich. Verwenden Sie für Kinder ab 7 Jahren nur verdünnten Alkohol (1: 3) oder Wodka (1: 2). Für Erwachsene kann man nicht züchten. Bewahren Sie eine solche Kompresse nicht länger als 3 Stunden auf. Mach es nachts. Nach dem Eingriff wird die Haut mit Öl oder Babycreme bestrichen und geht in Wärme verpackt ins Bett.
  2. 2. Feueröl und medizinischer Alkohol (1: 1). Als Kompresse 10-15 Minuten anwenden. Dann wischen Sie die Haut mit warmem Wasser ab und gehen warm bedeckt ins Bett.
  3. 3. Meerrettich. Auf eine feine Reibe gerieben, dann auf 2 Lagen Gaze und die resultierende Mischung auftragen. Eingewickelt in Gaze, 10-20 Minuten auf den Rücken aufgetragen. Wenn der Rücken sehr rot wird, müssen Sie ihn mit Honig bestreichen (das Rezept hilft auch bei einer Lungenentzündung). Sie können diese Kompresse für Kinder ab 14 Jahren verwenden.
  4. 4. Honigkuchen Sie sind nützlich für Kinder. Für die Herstellung einer Kompresse benötigen Sie 2 EL. 1 Honig, Roggenmehl oder Weizenmehl und Sonnenblumenöl und 1 EL. l Wodka und trockener Senf. Wenn der Kuchen flüssig geworden ist, können Sie mehr Mehl hinzufügen. Dann wird es auf Gaze aufgetragen und auf den Körper aufgetragen. Von oben eine übliche Kompresse machen. Bei guter Tragbarkeit kann die ganze Nacht an bleiben.

Bevor Sie Kompressen verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie nicht allergisch auf die Inhaltsstoffe reagieren.

Traditionelle Heiler empfehlen die Behandlung einfacher Bronchitis mit Fettabrieb. Nehmen Sie dazu Ziegen-, Schaf- oder Dachsfett, erwärmen Sie es und reiben Sie die Haut von Rücken und Brust. Legen Sie dann eine Plastikfolie auf, die mit einem warmen Tuch umwickelt ist. Nach dem Schlafengehen warm bedeckt mit einer Decke, so dass die ganze Nacht eine Kompresse übrig bleibt. Das Verfahren kann für Kinder von Geburt an angewendet werden.

Bei der Behandlung von Bronchitis bei Kindern sollte immer an die "Art der Wärme" festgehalten werden. Das Baby sollte bequeme und warme Kleidung tragen und Brust und Rücken sollten ständig erwärmt werden. In der akuten Phase wird Kindern der Halbbettmodus gezeigt.

Bei der Behandlung von Erwachsenen mit traditioneller Medizin wird empfohlen, das Rauchen zumindest für die Dauer der Behandlung und die Erholung zu beenden.

Während des Behandlungszeitraums warm anziehen, nicht überkühlen, während der Zeit der Verschlimmerung der Krankheit keine tiefkalte Luft einatmen.

Andere Empfehlungen - essen Sie so viel Obst und Honig wie möglich, trinken Sie Tee mit Zitrone und Ingwer.

Chronische Bronchitis, wie man für immer heilen kann

Chronische Bronchitis ist eine ziemlich häufige Erkrankung, die die Organe der Atmungsorgane betrifft. Am häufigsten kann diese Erkrankung bei Erwachsenen auftreten. Grundsätzlich wird Personen, die das 40. Lebensjahr vollendet haben, eine ähnliche Diagnose gestellt. Sie interessieren sich für chronische Bronchitis, wie man einen solchen Zustand für immer heilen kann und was man dafür tun kann.

Wie chronische Bronchitis mit Medikamenten für immer heilen?

Wie chronische Bronchitis mit Medikamenten für immer geheilt werden kann, interessiert diese Frage viele Patienten. Leider ist bisher noch kein einziges Arzneimittel erfunden worden, das diese Krankheit vollständig beseitigen kann. Medikamente werden nur das Fortschreiten chronischer Bronchitis während der Remission verlangsamen und die Verschlimmerung lindern. Als Behandlung werden verwendet:

  1. Bronchodilatatoren. Sie werden verwendet, um ausgeprägte Bronchospasmen zu beseitigen. Dieser Zustand ist durch das Auftreten von Keuchen mit einem Seufzer sowie eine Abnahme der Luftdurchlässigkeit gekennzeichnet. Die am häufigsten verwendeten Mittel dieses Typs sind Theophyllin, Salbutamol und Eufillin.
  2. Mittel mit expektoranter Wirkung. Zu dieser Gruppe von Mukolytika gehören Ambroxol, Acetylcytsein und alle darauf basierenden Medikamente (z. B. ACC). Ebenso wirksam ist die Verwendung von Erespal und Ascoril. Diese Medikamente wirken entzündungshemmend und bronchodilatatorisch.

Alle oben aufgeführten Medikamente werden aufgrund einer Diagnose nur auf Rezept verschrieben.

Droge Bronhikum Gebrauchsanweisung

Das Medikament Bronhikum ist ein Arzneimittel mit mukolytischer, entzündungshemmender und expektorierender Wirkung. Darüber hinaus wirkt dieses Arzneimittel als Bronchodilatator, der seinen Einsatz bei der Bekämpfung von Bronchitis erlaubt. Zu diesem Werkzeug gehört ein Extrakt aus Thymian, der für seine bronchodilatatorischen Eigenschaften bekannt ist.

Laut Bewertungen von klinischen Experten trägt dieses Instrument zur natürlichen Evakuierung von Schleim aus den Atemwegen bei. Wenn eine Bronhikum-Behandlung gewählt wurde, heißt es in der Gebrauchsanweisung, dass dieses Arzneimittel die Infektion entfernt. Diese Eigenschaft kann die Therapiezeit erheblich reduzieren. Die durchschnittlichen Kosten dieses Medikaments in Apotheken liegen bei 324 Rubel.

Das Tool ist in verschiedenen Dosierungsformen erhältlich, von denen jede eine eigene Dosierung hat:

  1. Sirup - 30 ml pro Tag für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren (in drei Dosen aufgeteilt). Von 6 bis 12 Jahren 6 ml alle 4 Stunden (jedoch nicht mehr als 18 ml pro Tag).
  2. Pastillen 2 Stück pro Tag für Erwachsene und 1 für Kinder ab 12 Jahren.
  3. Elixier 1 TL 5-mal täglich für Erwachsene und 0,5 TL. Kinder ab 10 Jahren.

Die Dosierung und Dauer der Therapie gegen diese Krankheit wurde zuvor mit Ihrem Arzt ausgehandelt. Nur ein Spezialist kann genau bestimmen, ob eine chronische Bronchitis eine solche Krankheit für immer heilen kann. Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird kein Arzneimittel verordnet.

Bronchitis, wie zu Hause für immer mit Inhalation zu heilen?

Wie kann man Bronchitis in chronischer Form für immer heilen? Experten warnen davor, dass die vollständige Beseitigung dieser Krankheit nicht funktionieren wird. Mit Hilfe von Medikamenten kann nur der Zustand gelindert werden. Dies kann durch Inhalationen unterstützt werden, die auf folgenden Faktoren beruhen:

  • Lasolvana;
  • Ambroxol;
  • Fluimucil

Nicht weniger wirksam sind Ventolin-Nebel, Salbutamol, Berotek und Fenoterol. Alle diese Medikamente werden in Verneblern eingesetzt. Darüber hinaus ist es möglich, die Inhalation über einen Topf mit kochendem Mineralwasser durchzuführen. Es ist am besten, zu diesem Zweck alkalisch zu nehmen, wie "Essentuki". Darüber hinaus hilft die Linderung der Erkrankung bei chronischer Bronchitis, Dampf aus Kochsalzlösung.

Sie können auch das alte bewährte Werkzeug verwenden, um Dampf aus gekochten Kartoffeln zu atmen. Sie können Wasser mit einer Prise Soda verwenden. Eine solche Prozedur sollte innerhalb von 7-10 Minuten durchgeführt werden. Die Inhalationsbehandlung sollte 14 Tage im Abstand von 3 Wochen dauern.

Es ist zu beachten, dass bei chronischer Bronchitis keine Inhalation durchgeführt wird, wenn der Patient Fieber hat. Zusätzlich zu diesen Mitteln helfen spezielle Atemübungen, den Zustand des Patienten zu lindern. Der Arzt wird den Patienten mit der korrekten Durchführung der Übungen vertraut machen. Darüber hinaus wird er sagen, bei chronischer Bronchitis, wie die Krankheit für immer geheilt werden kann.

Chronische Bronchitis, wie Volksheilmittel zu heilen?

Viele Menschen fragen sich, ob chronische Bronchitis, wie Volksheilmittel wie eine Krankheit für immer heilen können? Ärzte warnen, dass die Kräutertherapie eine solche Krankheit nicht vollständig lindern kann. Die Verwendung von Volksmitteln hilft nur, den Zustand des Patienten zu lindern. Zur Behandlung von Pflanzen mit expektoranter Wirkung. Dazu gehören die Wurzeln von Elecampane, das Gras der Lanzetthermopsis, die Triebe des Sumpfledums, Oregano, Thymian und Eibisch. Um die Infusion vorzubereiten, müssen Sie das folgende Schema beachten:

  1. Setzen Sie in eine Thermoskanne 2 EL. trockene Blumen. Sie können als eine Pflanze verwendet werden und sie zu gleichen Teilen mischen.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser in einer Menge von 1,5 Tassen.
  3. Schließen Sie den Deckel. 4-5 Stunden ziehen lassen.
  4. Nach einer bestimmten Zeit wird die Mischung aus einer Thermoskanne in einen anderen Behälter gegossen und filtriert.
  5. Die resultierende Dosis sollte in drei Dosen aufgeteilt werden und tagsüber trinken. Es ist am besten, diese Infusion auf leeren Magen zu trinken.

Dieses therapeutische Getränk kann 2-3 Tage für die Zukunft zubereitet werden. In diesem Fall wird das Werkzeug in einem dunklen Glasbehälter in einem Kühlschrank aufbewahrt.

Wie verwendet man Dachsfett bei chronischer Bronchitis?

Dieses Instrument wird im Kampf gegen Bronchitis sowohl äußerlich als auch zur oralen Verabreichung eingesetzt. Um die akuten Symptome der Krankheit zu reduzieren, nehmen Dachsfett 0,5 TL. 2 mal am Tag. Nehmen Sie dieses Werkzeug nach den Mahlzeiten. Der Behandlungskurs dauert zwei Wochen. Bei chronischer Bronchitis, die durch Pneumonie kompliziert ist, wird die Therapie auf 4 Wochen verlängert. Wenn Sie den Geschmack und den Geruch einer solchen hausgemachten Medizin nicht mögen, können 0,5 Teelöffel aufgelöst werden. Fett in einem Glas warmer Milch.

Ein nicht weniger wirksames Rezept, das auf Dachsfett basiert, umfasst 1 Teelöffel. ein solches Werkzeug, die gleiche Menge an Honig und Kakaopulver. Um die Masse besser zu vermischen, wird empfohlen, sie in der Mikrowelle oder im Wasserbad vorzuwärmen. Die Mischung wird in warmer Milch (1 Tasse) gelöst und einmal täglich eingenommen. Es ist erlaubt, die Tagesdosis in 3 Dosen aufzuteilen.

Neben den Dachsfettgetränken wird dieses Werkzeug zum Reiben verwendet. Es wird auf die Füße, die Brust und den oberen Rücken zwischen den Schulterblättern aufgetragen. Es ist am besten, solche Manipulationen vor dem Zubettgehen durchzuführen und dabei Kleidung zu tragen. Um die Behandlung wirksamer zu gestalten, wird der Patient mit einer warmen Decke bedeckt. Dieses Reiben hilft, die Bronchien zu erwärmen und das Auswurfmittel flüssiger zu machen.

Behandlung von chronischer Bronchitis mit Halokameras: Video

Die Halotherapie hilft bei chronischer Bronchitis. Der Patient wird in der Halokammer behandelt. Solche Konstruktionen sind ein Analogon zu Salzhöhlen. Warme und feuchte Luft in solchen Kammern hilft bei der Reinigung der Atemwege.

Salz im Sauerstoff enthält schädliche Substanzen aus dem Körper. Mit dieser Technik können Sie jede Form von Bronchitis behandeln, auch chronisch. Bei leichter Entzündung können beeindruckende Ergebnisse erzielt werden. Wenn die Krankheit in einer schwereren Form voranschreitet, ist es durch den Besuch solcher Zellen möglich, die Dosierung der verwendeten Arzneimittel zu reduzieren, die Krankheit kann jedoch nicht vollständig entfernt werden.

Die Ärzte empfehlen, pro Jahr mehrere Halotherapie-Kurse durchzuführen. Gleichzeitig sollten Sie versuchen, die gleichen Intervalle zwischen den Manipulationen auszuführen. Bevor Sie Halokamer aufsuchen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Nur er kann sagen, ob chronische Bronchitis dauerhaft heilen oder das Fortschreiten der Krankheit stoppen kann. Im folgenden Video erfahren Sie mehr über die Behandlung einer solchen Krankheit mithilfe von Salzhöhlen. Rezensionen zu diesem Thema können Sie lesen oder Ihre Meinung im Forum schreiben.

Die effektivsten Möglichkeiten, chronische Bronchitis Volksmedizin bei Erwachsenen zu behandeln

Die häufigsten Beschwerden von Patienten mit Erkältungen sind Husten. Und in 80% der Fälle diagnostizieren Ärzte eine chronische Bronchitis - eine Komplikation häufiger entzündlicher Erkrankungen der Atemwege (Tracheitis, Rhinitis, Pharyngitis, Laryngitis). Diese Krankheit wurde von Ärzten umfassend untersucht und kann erfolgreich mit Medikamenten und mit Hilfe von Volksmitteln behandelt werden.

Symptome und Behandlung von chronischen Bronchitis Volksmitteln

Wenn die Bronchien einer Person lange Zeit einem Entzündungsprozess ausgesetzt sind, bricht der Mechanismus der Selbstreinigung der Organe aus dem Auswurf zusammen, so dass es zu Ausfällen während der Bildung und zum Abnehmen des Auswurfs kommt. Der Körper vergiftet, er drückt sich in lebhaften Symptomen aus, die in zwei Ebenen unterteilt werden können.

Allgemeine Vergiftung

Chronische Bronchitis bei Erwachsenen schwächt den Körper allmählich und vergiftet die inneren Organe mit Vergiftungsprodukten.

Alle inneren Organe leiden darunter. Dies äußert sich bei Erwachsenen mit folgenden Symptomen:

  • Schüttelfrost
  • Apathie;
  • Kopfschmerzen;
  • allgemeine Schwäche;
  • Appetitlosigkeit;
  • übermäßiges Schwitzen;
  • fieberhafter Zustand;
  • hohe Temperatur (von + 38 ° C);
  • Schwäche, Müdigkeit;
  • Übelkeit, manchmal sehr stark.

Lungenverletzung

Der gesamte Bronchialbaum ist am entzündlichen Prozess der chronischen Bronchitis bei Erwachsenen beteiligt. Folgende Anzeichen werden beobachtet:

  • Kurzatmigkeit;
  • Kurzatmigkeit;
  • verstopfte Nase;
  • Halsschmerzen, besonders wenn versucht wird, zu schlucken;
  • Husten, zunächst trocken, geht die Krankheit mit fortschreitender Krankheit in einen nassen mit reichlich Auswurf von viskosem Auswurf über.

Die Behandlung einer chronischen Bronchitis bei Erwachsenen ist zu Hause problemlos durchführbar. Bevor Sie jedoch mit zahlreichen Volksheilmitteln bewaffnet werden, müssen Sie sie aussortieren, die Zusammensetzung, die Stärke des Einflusses der Volksheilmittel auf den Körper eines Erwachsenen untersuchen und die Genehmigung eines Arztes einholen.

Ausführlicher Artikel über die Symptome einer chronischen Bronchitis bei Erwachsenen. Prüfen Sie, ob alles zu Ihnen passt

Volksheilmittel gegen chronische Bronchitis bei Erwachsenen - das Heilungsgeheimnis von Vorfahren

Die Behandlung von chronischer Bronchitis mit Volksheilmitteln ist eine der wirksamsten therapeutischen Methoden zur Bekämpfung der Krankheit. Vorbehaltlich einer kompetenten Behandlung zu Hause. Welche der Heimmethoden wählen Sie?

Wie behandelt man chronische Bronchitis mit Volksheilmitteln - die Kraft von Heilpflanzen

Bei chronischer Bronchitis werden Kräuter wirksam, die antivirale, krampflösende, expektorierende, diaphoretische und immunstimulierende Eigenschaften besitzen. Zu diesen Pflanzen gehören Süßholz, Echinacea, Huflattich, Kamille, Brennnessel und Wegerich.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Heilkräuter mit Arzneimitteln kombiniert werden. Konsultieren Sie vor der Selbstbehandlung Ihren Arzt.

Am wirksamsten sind die folgenden Rezepte zur Behandlung von Bronchitis bei Erwachsenen:

Zu Beginn der Krankheit (trockener Husten):

  1. Thymian (10 g) Brühen Sie ein Glas kochendes Wasser. Nach eineinhalb Stunden kann das Arzneimittel bis zu 5-mal täglich getrunken werden, 30-50 ml pro Tag.
  2. Getrocknete Blüten und Blätter der Kapuzinerkresse (20 g) gießen Sie Wasser (200 ml) und bringen Sie die Masse zum Kochen. Kochen Sie die Masse eine halbe Stunde bei schwacher Hitze. Geben Sie das fertige Arzneimittel 3-4 mal täglich für 50 ml.
  3. Trockene Blätter von Wegerich (15 g), mit einem Liter kochendem Wasser dünsten, 2 Stunden im Dunkeln stehen lassen. Nehmen Sie das fertige Produkt dreimal täglich, 150 ml.

Mit dem Fortschreiten von Bronchitis und Husten nassem Typ:

  1. Trockene Süßholzwurzeln, Althea und wilder Rosmarin im gleichen Verhältnis mischen. Kräuter (60 g) mit kochendem Wasser (50 ml) dämpfen. Dampf und dann eine halbe Stunde lang Masse. Nehmen Sie die gesamte Dosis im Laufe des Tages allmählich ein. Um den bitteren Geschmack von Kräutern zu mildern, verdünnen Sie das Arzneimittel mit Honig.
  2. Salbei, Huflattich, Oregano, Altheawurzel, Anis und Kiefernknospen zu gleichen Teilen mischen. Eine Kräutermischung (4 EL) mit kochendem Wasser dämpfen und eine Viertelstunde ziehen lassen. 150 ml auf leeren Magen einnehmen.
  3. Mischen Sie zu gleichen Teilen die Wurzel des Elecampane, die Stiele des dreifarbigen Veilchens, die Kiefernknospen und die Blätter des Eukalyptus. Grasmischung (7 Esslöffel), um einen Liter kochendes Wasser zu dampfen und ein Paar 30 Minuten lang zu erhitzen. Das fertige Arzneimittel abseihen und zweimal täglich einnehmen (Dosis 50-60 ml).

Traditionelle Methoden zur Behandlung von chronischer Bronchitis - Tiere kommen zur Rettung

Seit vielen Jahren in der Behandlung von chronischer Bronchitis bei Erwachsenen verwendet das Fett und Fett von Tieren.

Diese Therapie ist im Hinblick auf mögliche Allergien die sicherste und wird allen empfohlen, die sich von einem schmerzhaften Husten verabschieden möchten.

Verwenden Sie zu Hause öfter Schweinefleisch oder natürliches Fett aus Dachs:

  1. Schmelzen Sie das Fett (50 ml), fügen Sie einen Teelöffel Butter und Kakaopulver hinzu. Rühren Sie das Produkt gründlich um und trinken Sie es morgens auf leeren Magen. Der Kurs dauert etwa eine Woche.
  2. Fett erhitzen (3 EL), dunkle Schokolade (150 g) und Butter (80 g) hinzufügen. Masse in Form von Wärme auf 5 ml dreimal täglich aufgenommen.
  3. Kaltes Fett (15 ml) in einem Glas vorgewärmter Milch auflösen und jeden Monat einen Monat lang auf leeren Magen trinken.

Behandlung von Volksheilmitteln gegen chronische Bronchitis bei Erwachsenen - Therapie mit Butter

Butter ist ein wichtiger Bestandteil vieler wirksamer Volksheilmittel zur Behandlung von chronischer Bronchitis zu Hause bei Erwachsenen.

Öl mildert das schmerzhafte Husten-Syndrom perfekt und hilft, Schleim zu entfernen. Die besten "Öl" -Rezepte sind zu Hause machbar:

Schokolade Schmelzen Sie gedünstete Butter (100 g), einen natürlichen Schokoladenriegel, Kakaopulver und Schweine- / Dachsfett (jeweils 4 EL). Sobald die Masse homogen wird, wird sie aus dem Feuer entfernt. Die duftende Mischung wird auf Brot gestrichen und gegessen.

Propolis Mischen Sie Öl und Naturhonig (je 150 g). Die Masse wird mit geschmolzenem Propolis (2-3 g) versetzt. Erwärmen Sie die Masse für ein Paar und nehmen Sie täglich 20 ml.

Kompressionstherapie

Solche Verfahren erwärmen den Körper gut, was zu einer besseren Verdünnung und Entfernung des Auswurfs aus den Bronchien beiträgt.

Diese beliebte Therapie wirkt sich positiv auf die Durchblutung aus und beschleunigt die Reinigung der Bronchien.

Für die Behandlung von chronischer Bronchitis bei Erwachsenen sind die folgenden Rezepte wirksam:

  1. Ölig Pflanzenöl mit trockenem Senf und geschmolzenem Honig (je 50 g) mischen. Masse rühren und auf den Rücken in den Bronchus legen. Befestigen Sie die Kompresse mit Polyethylen und decken Sie sie mit einem warmen Tuch ab. Es kann für die Nacht gelassen werden.
  2. Honig Eine Mischung aus Honig (3 Teile), Aloe-Saft (2 Teile) und reinem Alkohol (1 Teil) sollte auf + 38-40 ° C erwärmt und auf den hinteren Bereich aufgetragen werden. Füllen Sie es mit Wachspapier auf und wickeln Sie es mit einem warmen Tuch ein. Die Eingriffszeit beträgt 1-1,5 Stunden.
  3. Alkohol Wir stellen eine Masse Alkohol (1 EL), Lamm- oder Gänsefett (2 EL) und Senfpulver (1 TL) her. Fügen Sie der Mischung gehackte Knoblauchzehen hinzu (3-4 Stücke). Wir reiben den Rücken mit einer heilenden Masse, bedecken ihn mit Zellophan und wickeln ihn mit einem Schal ein. Komprimieren Sie die Zeit zwischen 40 und 60 Minuten. Sie können dies nur einmal pro Woche tun.

Behandlung der chronischen Bronchitis mit Volksmitteln - die effektivsten Massagen

Bei Massageaktionen aus den Bronchien wird der Auswurf eher entfernt und es kommt zu einer Verbesserung.

Bei der Behandlung von Erwachsenen bei chronischer Bronchitis sind die folgenden Arten von Hausmassagen wirksam:

  1. Vibrieren Aktionen basieren auf rhythmischen Fäusten, die auf den hinteren Bereich tippen. Gleichzeitig verbessert sich die Verflüssigung und das Ergebnis eines Auswurfs. Der Patient kann sich leichter räuspern.
  2. Drainage Diese Art der Massage hilft bei der schnellen Abgabe des in den Bronchien angesammelten Schleims. Dazu wird ein auf dem Bauch liegender Patient seinen Rücken aufgewärmt und reibt ihn kräftig. Dann werden die Finger auf die Interkostalbereiche in Richtung von unten nach oben geklopft. Dann wird der hintere Bereich mit einer in Form eines Bootes gefalteten Hand intensiver massiert. Am Ende des Verfahrens wird die Membran an den Seiten leicht zusammengedrückt.
  3. Honig Diese Massage ist wirksam bei fortgeschrittener Bronchitis. Natürlicher Honig wird verwendet. Es wird geschmolzen und auf die erhitzte Haut des Rückens aufgetragen. Zuerst wird der Rücken massiert, bis die süße Masse verdickt ist. Dann die Technik, die Handflächen vom Körper abzukleben.

Chronische Bronchitis - Folgebehandlung mit Inhalation

Bei der Behandlung von chronischer Bronchitis zu Hause bei Erwachsenen ist die Inhalation des Patienten wichtig. Besonders bei Atemnot und paroxysmalem Husten. Die folgenden Rezepte sind für die Inhalation wirksam:

  • trockenes Thymiangras (20 g), verdünnt mit Wasser (150-200 ml) und erhitzt für ein Paar;
  • drücken Sie Knoblauch (5-6 Gewürznelken), verdünnen Sie die Knoblauchmasse in einem Glas kochendem Wasser und fügen Sie Soda hinzu (5 g).
  • Legen Sie zerdrücktes Meersalz in eine Schüssel und atmen Sie die heilenden Dämpfe durch die Nase ein, wobei Sie den Kopf mit einem Tuch abdecken.

Traditionelle Medizin - Behandlung von chronischer Bronchitis mit Propolis

Die Behandlung der chronischen Bronchitis bei Erwachsenen mit Propolis gilt als eine sehr wirksame Methode der Volkstherapie. Relief bringt sogar ein kleines Stück einer einzigartigen Substanz (es genügt, nur sorgfältig zu kauen). Propolis kann auf andere Weise verwendet werden:

  1. Mischen Sie Butter (80 g) und Vaseline (350 g). Die Masse erhitzen und Propolis (15 g) hinzufügen. Die resultierende Salbe wird intensiv in den oberen Bereich des Brustbeins gerieben.
  2. Gemahlene Propolis (20 g) mit warmem Wasser (1,5 Tassen) auflösen. Lassen Sie die Mischung 10-12 Stunden ziehen. Das fertige Medikament wird intern in der Menge von 25-30 Tropfen zweimal in einem Schlag eingenommen.
  3. Glätten Sie Propolis (5-7 g) und verdünnen Sie die Substanz mit heißer Milch (150 ml). Therapeutisches Cocktailgetränk 2-3 Tassen täglich.

Essen Sie dazu ein kleines Stück Propolis und beobachten Sie nach einer halben Stunde die Reaktion. Bei Übelkeit, Rötung, Atemnot ist dieses Mittel zur Behandlung von chronischer Bronchitis nicht geeignet.

Wie Sie chronische Bronchitis dauerhaft mit Volksheilmitteln heilen können - nützliche Tipps

Möchten Sie die größte Wirkung bei der Behandlung von chronischer Bronchitis zu Hause erzielen? Verwenden Sie dazu eine Kombinationstherapie. Entwickeln Sie eine individuelle, eigene Behandlung mit Kompressen, Inhalationen, Kräutermedizin und Massage.

Für die richtige Behandlung der chronischen Bronchitis bei Erwachsenen müssen Vitaminkomplexe aufgenommen werden, um eine geschwächte Vergiftung des Körpers zu verstärken. Wenden Sie die folgenden nützlichen Empfehlungen in der Praxis an, um die Wirkung der Therapie zu verbessern:

Anstelle von Kaffee - Heilsäfte! Um den Körper wieder herzustellen, vergessen Sie Kaffee und starken Tee. Sie werden durch gesunde und schmackhafte Getränke ersetzt:

  • eine Infusion von Viburnum oder Himbeere unter Zusatz von Zitrone;
  • Preiselbeerensaft, der hilft, Auswurf zu produzieren;
  • mit Karottensaft in beliebigen Verhältnissen vermischter Honig;
  • Abkochung von Rosinen, hilft, den Husten zu lindern und die Arbeit der Bronchien wiederherzustellen;
  • Rote-Bete-Getränk, das den Körper von Giftstoffen und Vergiftungszeichen befreit;
  • Ingwertee (reiben Sie die Ingwerwurzel und brauen Sie ein Glas kochendes Wasser), trinken Sie nach 15-20 Minuten Infusion.

Die Behandlung einer chronischen Bronchitis mit Hilfe von Volksmitteln dauert für einen Erwachsenen 2 bis 2,5 Wochen. Wenn jedoch nach Ablauf dieser Zeit die Symptome der Krankheit immer noch quälend sind und keine Besserung eintritt, sollten Sie den Alarm auslösen. Beeilen Sie sich den Ärzten, anscheinend befindet sich Ihr Fall einer chronischen Bronchitis bereits in einem Stadium, in dem eine Behandlung mit Antibiotika erforderlich ist.

Nützliches Video

Im folgenden Video erfahren Sie, wie Sie chronische Bronchitis mit Volksmedizin nach der Methode von Dr. Skachko behandeln.

Wie kann man chronische Bronchitis mit Hilfe von Volksmitteln heilen?

Bronchitis ist eine häufige Komplikation bei Erkältungen. Ohne angemessene Behandlung wird die Krankheit manchmal chronisch, was zu Asthma, Krebs und Lungenentzündung führen kann. Wie behandelt man chronische Bronchitis Volksheilmittel?

Wie manifestiert sich die Krankheit?

Es wird vermutet, dass der Patient eine chronische Bronchitis hat. Wenn die Krankheit mindestens zwei Jahre anhält, begleitet von jährlichen Exazerbationen, geht der Husten nicht innerhalb von drei Monaten zurück.

Chronische Bronchitis wird von einem starken Husten begleitet. Der Schleim kann gleichzeitig hell sein, kann einen grünlichen oder gelbgrauen Farbton haben. Der Patient hat ständig Krämpfe und Schmerzen im Brustkorb, die subfebrile Temperatur erscheint. Nachts und nach dem Training wird es schwer zu atmen.

Im Anfangsstadium der Krankheit tritt Husten nur am Morgen auf. Die gestartete Bronchitis ist durch anhaltend starke Hustenattacken gekennzeichnet, die in horizontaler Lage verstärkt werden, bei nassem Wetter kalte Luft einatmen.

Die Hauptsymptome der Krankheit:

  • Müdigkeit, Müdigkeit;
  • Keuchen;
  • verstopfte Nase;
  • Appetitlosigkeit;
  • Heiserkeit;
  • Verschlechterung der Schlafqualität.

Bei nicht-obstruktiver Bronchitis wird beim Husten eine kleine Menge Auswurf abgesondert. Obstruktive Form wird von einem Hacking Husten begleitet, Atemnot, im Auswurf können Verunreinigungen von Eiter oder Blut vorhanden sein.

Bei chronischer Bronchitis ist es notwendig, Zigaretten aufzugeben, täglich im Zimmer eine Nassreinigung durchzuführen, Staub abzuwischen und zu lüften.

Kräuterbrühen

Bei der Behandlung von chronischer Bronchitis müssen Sie viel warme Flüssigkeiten trinken. Brühen, Infusionen und Kräutertees helfen, den Entzündungsprozess in den Bronchien zu beseitigen und den Auswurf des Auswurfs zu verbessern.

Brothymian schmeckt gut, beseitigt effektiv die Hauptmanifestationen der Bronchitis. Es müssen 15 g getrocknete Rohstoffe von 250 ml kochendem Wasser eingefüllt werden. Bestehen Sie auf 50 Minuten. Trinken Sie 21 Tage lang viermal täglich 15 ml. In ähnlicher Weise ist es möglich, eine Kalkfarbe zu brauen und zu konsumieren.

Coltsfoot Hausmittel gelten als die sicherste. Sie werden zur Behandlung von Bronchitis bei Kindern und Erwachsenen eingesetzt. Eine Abkochung aus diesem Kraut beseitigt nicht nur die Symptome der Krankheit, sondern stärkt auch die Schutzfunktionen des Körpers. Für die Zubereitung benötigen Sie 15 g Rohmaterial, um 240 ml kochendes Wasser zu gießen. Die Mischung 20 Minuten in einem Wasserbad aufbewahren. Nehmen Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten 120 ml.

Um ein wirksames Expektorans herzustellen, müssen Sie 20 g Kiefernzapfen, Salbei und Anis zu 40 g Althea-Wurzel geben. 15 g der Sammlung von 260 ml kochendem Wasser aufgießen und 12 Stunden stehen lassen. Nehmen Sie das Arzneimittel fünfmal täglich für 15 ml.

Grassammlung

Das Tool hilft, Bronchitis auch bei starken Rauchern dauerhaft zu beseitigen.

  • 20 g Thymian;
  • 40 g Weißdornbeeren;
  • 10 g Johannisbeerblätter.

Mischung gießen 400 ml kochendes Wasser, 8 Stunden stehen lassen. Nehmen Sie dreimal täglich 75 ml.

Nützliche Produkte

Für eine wirksame Behandlung von Bronchitis können Sie bekannte Produkte verwenden. Von diesen können Sie sich nicht nur eine gesunde, sondern auch eine schmackhafte Medizin zubereiten, die für die Entzündung der Bronchien bei Kindern besonders wichtig ist.

Eine Abkochung von Kleie hat einen bestimmten Geschmack, aber nach einigen Anwendungen kommt es zu einer deutlichen Erleichterung - Hustenanfälle verschwinden, das drückende Gefühl in der Brust verschwindet. Um ein Heilungswerkzeug vorzubereiten, müssen Sie 1,5 Liter Wasser kochen und 400 g der Kleie hineingießen. Bestehen Sie darauf, Belastung. Anstelle von Tee in Form von Wärme trinken.

Schokoladenöl ist ein schmackhaftes und gesundes Medikament, das Hustenanfälle lindert und Entzündungen in den Bronchien beseitigt.

  1. 100 g Butter und 60 g Schweinefett nehmen, im Wasserbad schmelzen, mischen.
  2. Mahlen Sie 100 g schwarze Schokolade ohne Zusatzstoffe und fügen Sie sie zu einer fetthaltigen Basis hinzu.
  3. Gießen Sie 55 g Kakaopulver in die Mischung.
  4. Beweg dich, cool.

Butterbutter auf Brot, Sandwiches mit warmer Milch trinken. Um die Wirkung in 250 ml Milch zu verstärken, können Sie 3 g Soda hinzufügen.

Um das Kind vor einem starken Husten zu retten, können Sie eine Abkochung von Rosinen kochen. Mahlen Sie 100 g getrocknete Trauben, gießen Sie 250 ml kochendes Wasser und kochen Sie die Mischung 3 Minuten bei schwacher Hitze. Cool, drück die Rosinen aus. Trinken Sie dreimal täglich 250 ml.

Honig bei der Behandlung von Bronchitis

Um einen starken Husten schnell zu beseitigen, müssen Sie die Droge aus geschmolzener Butter, Wodka und Honig herstellen. Jede Komponente benötigt 5 ml. Mischung zum Kochen bringen. Trinken Sie die gesamte Portion vor dem Schlafengehen in Form von Wärme.

2 g Propolis und 200 g Butter schmelzen, zum Kochen bringen, 2 Minuten kochen, abkühlen lassen, 20 ml flüssigen Honig hinzufügen. Rühren Sie das Arzneimittel im Kühlschrank. Wärmen Sie sich vor Gebrauch etwas auf. Nehmen Sie 15 g vor jeder Mahlzeit.

500 g Zwiebeln mahlen. Zwiebelmehl mit 40 g Zucker und 50 ml Honig mischen, 1 Liter Wasser einfüllen. Die Mischung wird 3 Stunden bei niedriger Hitze gekocht. Nehmen Sie gefiltert 15 ml 6-mal täglich.

Kiefernhonig mildert schnell Husten. Es sollte während der Erkältungszeit eingenommen werden, um eine Verschlimmerung der Bronchitis zu vermeiden.

  1. Mischen Sie 1 kg Zucker mit der gleichen Menge gehackter junger Tannenzapfen.
  2. Mischen Sie die Mischung 3 Tage lang an einem warmen Ort.
  3. Saft auspressen.
  4. Kuchen 1 Liter Wasser gießen, zum Kochen bringen, filtrieren, mit Saft mischen.
  5. Wieder zum Kochen bringen.

Das Medikament im Kühlschrank aufbewahrt. Nehmen Sie für medizinische Zwecke viermal täglich 15 ml, zur Prophylaxe einmal täglich 10 ml ein.

Einatmen

Inhalation ist eine wirksame Methode zur Behandlung von chronischer Bronchitis zu Hause. Sie tragen zur Verdünnung des Auswurfs bei, verbessern die Durchblutung der Atmungsorgane, beruhigen den Husten.

Kalte Inhalationen werden mit natürlichen Antibiotika hergestellt. Es müssen 50 g Zwiebeln, Knoblauch, Meerrettich und Rettich gemahlen werden. In eine Schüssel geben. Beugen Sie sich und atmen Sie die Dämpfe mindestens 15 Minuten lang ein. Die Prozedur wird zweimal täglich durchgeführt. Jedes Mal, wenn Sie eine neue Mischung vorbereiten müssen.

Für trockenes Inhalieren geeignetes Meersalz. Das Produkt muss zerdrückt werden und 5-7 Minuten in einer heißen Pfanne halten. Gießen Sie das Salz in ein kleines Gefäß und atmen Sie die Dämpfe eine Viertelstunde lang ein.

Für die Dampfinhalation können Sie Oregano, Minze, Ringelblume, Eukalyptus, Kalkfarbe verwenden. Um einen Sud aus 20 g trockenem Rohmaterial zuzubereiten, brühen Sie 240 ml kochendes Wasser und geben Sie 2 Knoblauchzehen in den Inhalationsbehälter. Die Dauer des Eingriffs beträgt 10 Minuten. Sie müssen zweimal täglich Luft holen. Bei erhöhter Körpertemperatur ist ein solches Einatmen verboten.

Um die Sammlung für die Inhalation vorzubereiten, müssen Sie 15 g Schafgarbe und Minzblätter mischen und 20 g Viburnumrinde hinzufügen. Mischung gießen 500 ml kochendes Wasser, wickeln, Stunde bestehen. Führen Sie den Vorgang dreimal täglich durch.

Die Inhalation kann 30 Minuten nach dem Training erfolgen, eine Stunde nach dem Essen. Direkt nach dem Eingriff können Sie nicht trinken und essen, Sie müssen ruhig und tief durchatmen.

Komprimiert

Reiben und Kompressen helfen, chronische Bronchitis zu Hause für immer zu heilen. Ein einfaches, aber effektives Mittel besteht darin, nicht raffiniertes Pflanzenöl in einem Wasserbad zu erwärmen und etwas abzukühlen. Ein langes Stück dünnen Naturstoffs in Öl anfeuchten, um den Thorax zu umwickeln. Top isolieren mit Cellophanfilm und einem warmen Schal. Kompresse kann die ganze Nacht eingeschaltet bleiben.

Das Schweinefett im Inneren hilft auch bei fortgeschrittener chronischer Bronchitis. 5 Tage lang müssen Brust und Rücken mit erhitztem Schmalz intensiv gerieben werden. Umhüllen Sie den Patienten mit einem warmen Tuch.

Mit einem langjährigen Husten können Sie eine Mischung für eine Kompresse herstellen, indem Sie 15 g inneres Fett, Senfpulver, flüssigen Honig und Aloe-Saft mischen. Zusammensetzung 5 Minuten im Wasserbad aufbewahren. Wickle einen Brustkorb mit einer Bandage und trage eine Heilsalbe ein. Legen Sie eine weitere Schicht Verband und Film. Eine solche Kompresse kann nicht auf den Herzbereich aufgetragen werden, muss dies auch nicht tun und Personen mit empfindlicher Haut.

Eine wirksame Behandlung von Bronchitis ist ohne häufiges Spülen nicht möglich. Ein Teil des Auswurfs setzt sich auf der Rachenschleimhaut ab und reizt ihn, so dass Begleiterkrankungen auftreten. Die Spüllösung kann aus 5 g Meersalz und 250 ml warmem Wasser hergestellt werden.

Volksrezepte helfen, die Krankheit schnell loszuwerden. Abkochungen, Salben, Mittel für Kompressen und Inhalationen müssen ordnungsgemäß vorbereitet und verwendet werden. Um Komplikationen zu vermeiden, müssen Sie zuerst einen Arzt konsultieren.

Wie chronische Bronchitis für immer zu heilen

✓ Von einem Arzt verifizierter Artikel

Fast jeder von uns ist mindestens einmal in unserem Leben mit einer Erkrankung der Atemwege, der Bronchitis, konfrontiert. Das Hauptsymptom ist ein starker Husten, manchmal mit Atemnot und viskosem Auswurf, sowie Kopfschmerzen, allgemeine Schwäche usw. Am schlimmsten ist jedoch, wenn sich diese Situation im Abstand von mehreren Wochen oder sogar Monaten wiederholt. In diesem Fall können wir von einer ernsthafteren Form der Krankheit sprechen, dh von chronischer Bronchitis, die eine Person sehr problematisch und schwer zu behandeln ist. An welchen Zeichen erkennt man die chronische Form der Krankheit und wie kann man sie für immer loswerden?

Wie chronische Bronchitis für immer zu heilen

Wie erkennt man chronische Bronchitis?

Wie bereits erwähnt, ist ein Husten ein Schlüsselzeichen für jede Bronchitis. In einer laufenden Form dauert sie zwei Jahre in Folge etwa drei Monate pro Jahr.

Es lohnt sich jedoch nicht, selbst bei längerem Husten eine solche Diagnose zu stellen, da für die Entwicklung der Erkrankung geeignete Bedingungen und Faktoren erforderlich sind:

  • irrationale Behandlung akuter Bronchitis in der Geschichte;
  • schädliche Produktion (Inhalation von chemischen Dämpfen, toxischen Substanzen, kleinen Staubpartikeln usw.);
  • schlechte Angewohnheiten: Rauchen, Alkoholismus;
  • genetische Veranlagung;
  • das Vorhandensein einer chronischen Infektion im Nasopharynx;
  • Parasiteninfektion des Körpers (Helminthen, pathogene Pilze);
  • spezifische Infektionen, einschließlich HIV, Syphilis, Tuberkulose;
  • angeborene oder erworbene Deformitäten der Brust;
  • Autoimmunerkrankungen im Zusammenhang mit Läsionen des Bindegewebes (systemischer Lupus erythematodes, rheumatoide Arthritis).

Symptome einer chronischen Bronchitis

Die Essenz einer chronischen Bronchitis besteht darin, dass die oben genannten Faktoren (einer oder mehrere) die Bronchien und ihre Schleimhäute negativ beeinflussen. Es wird eine anomale Menge an Auswurf freigesetzt, die keine Zeit hat, herausgenommen zu werden, was ein hervorragendes Umfeld für die Vermehrung von Bakterien und pathogenen Mikroorganismen schafft.

Bei der Untersuchung kann der Arzt das Ausatmen zu lange bemerken, Pfeifen und Klappern in den Lungen. Zur genaueren Diagnose werden eine Reihe von Studien durchgeführt, darunter Röntgenaufnahmen, Bronchoskopie sowie Tests zum Ausschluss von Tuberkulose, Emphysem, Tumoren und anderen Krankheiten.

Was ist eine gefährliche Krankheit?

Anfänglich wird ein Patient mit chronischer Bronchitis nur durch Husten (trocken oder nass) besorgt, der zu jeder Tageszeit auftreten kann. Im Laufe der Zeit nimmt sie zu, der Auswurf erscheint gelb und geruchlos, dann nimmt sein Volumen zu und die Freisetzung eitriger Massen beginnt. Es gibt eine Verletzung der Durchgängigkeit der Bronchien. Eine Person verspürt starke Atemnot, zuerst nach körperlicher Anstrengung und dann in einem Zustand der Ruhe. Es gibt jedoch chronische Müdigkeit, ein Gefühl der Schwäche und eine Abnahme der Arbeitsfähigkeit.

Was ist eine chronische Bronchitis?

Diese Form der Erkrankung wird als chronisch-obstruktive Lungenerkrankung bezeichnet, da nicht nur die Bronchien, sondern auch die Lunge unter Sauerstoffmangel leiden. Der Körper erlebt eine Hypoxie, die zur Entstehung einer Vielzahl von Erkrankungen und Pathologien führt und letztendlich zum Tod führen kann.

Kann chronische Bronchitis für immer geheilt werden?

Diese Frage beunruhigt alle Patienten, die mit einem ähnlichen Phänomen konfrontiert waren. Die Antwort hängt von der Verteilung des pathologischen Prozesses, dem Stadium und der Phase der Erkrankung ab, aber es ist ziemlich einfach, die chronische Bronchitis ein für alle Mal zu beseitigen. Um dies zu erreichen, benötigen Sie einen zeitnahen Aufruf an einen Spezialisten, eine genaue Diagnose und eine angemessene Therapie.

Behandlung der chronischen Bronchitis

Traditionelle Medizin

Am häufigsten werden Medikamente gegen chronische Bronchitis in der Akutphase eingesetzt, aber während der Remission verschreiben Ärzte häufig Medikamente, die den Zustand des Patienten lindern und den Körper unterstützen.

Antibiotika

Die Behandlung mit Antibiotika wird in akuten Zeiten durchgeführt, wenn ein aktiver Entzündungsprozess, der durch pathogene Mikroorganismen verursacht wird, in den Bronchien des Patienten stattfindet. Die Ernennung eines bestimmten Arzneimittels erfolgt nach Aufklärung des Erregers und den erforderlichen Tests.

Bronchitis: Behandlung von Volksheilmitteln gegen Listenkrankheiten

Die Behandlung von Bronchitis mit Mischungen auf der Basis von Fett, Honig, Terpentin, Propolis ist zu Hause sehr effektiv. Diese Volksheilmittel können oft fast alle Erkrankungen der Bronchien und Lungen heilen. Diese und andere Mischungen helfen auch bei der Verschlimmerung chronischer Bronchitis, Husten und Erkältungen.

Schokoladenmischung Behandlung

Bei der häuslichen Behandlung von Bronchitis wird oft eine Mischung auf Basis von Fett, Aloe, Honig und Schokolade (oder Kakao) verwendet. Nehmen Sie 0,5 Liter. Aloe Hackfleischwolf, 0,5 l. geschmolzenes Dachs oder Schweinefett, 0,5 kg Schokolade, 1 kg Honig. Alles zusammen auf 35 bis 40 Grad erhitzt, damit alles geschmolzen ist und gut vermischt. Nehmen Sie dieses Werkzeug für 1 EL. l dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Diese Mischung kann auch bei jeder Erkältung verwendet werden. Bei chronischer Bronchitis im Frühjahr und Herbst eine Behandlung mit diesem Wirkstoff zur Vorbeugung durchführen. (HLS 2002, Nr. 22, S. 20). (2009, №22, S. 31)

Ein ähnlicher Rezeptmix

Dieses Werkzeug hat vielen Menschen geholfen, Bronchitis, Tuberkulose und Lungenentzündung zu Hause zu beseitigen. Die Frau hatte eine chronische Bronchitis mit asthmatischer Komponente. Die Krankenhausbehandlung ergab keine Ergebnisse - der Husten bestand nicht. Bei der Arbeit erhielt sie ein Rezept für ein Volksheilmittel: 300 g Butter (oder inneres Fett) schmelzen, 300 g Honig und 1 Tasse Zucker hinzufügen, zu einer homogenen Masse zermahlen, 100 g Kakao "Golden Label" gießen. Sie erhalten Schokoladenpaste, die ein Jahr im Kühlschrank aufbewahrt werden kann. Nehmen Sie diese Paste 1 EL. l für ein Glas heiße Milch 2-3 mal am Tag. Als der Patient die ganze Portion aß und zum Empfang kam, waren die Ärzte von den Ergebnissen der Behandlung sehr überrascht. (HLS-Rezept für 2004, Nr. 5, S. 26)

So behandeln Sie Bronchitis mit Eiern und Schnaps: Ein einfaches Rezept für Erwachsene

Dies ist ein altes bewährtes Mittel zur Behandlung von Bronchitis. Wir müssen 10 frische rohe Eier nehmen und in einen Emailtopf geben. 10 Zitronen in einer Fleischmühle überspringen und die Eier mit Zitronenpüree bestreichen. 14 Tage stehen lassen. Auf einer Zitronenschicht bildet sich eine feste Schimmelpilzkruste, die entfernt werden muss, alles zerdrücken und mischen, durch das Käsetuch abseihen.

Zu der resultierenden Flüssigkeit werden 0,5 Liter Brandy und 1 kg Honig hinzugefügt. Rühren Sie sich für einen Tag. Trinken Sie dieses Arzneimittel dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Kurs - bis die Mittel vorbei sind. Damit die Krankheit nicht wiederkehrt, wiederholen Sie nach drei Monaten den Verlauf der Heimbehandlung der Bronchitis und halten nach sechs Monaten den dritten Verlauf. (HLS 2002, №16, S. 18)

Dieses Rezept hat vielen Menschen geholfen, chronische Bronchitis, Tuberkulose und Lungenentzündung zu heilen. Der Mann mit dem letzten Stadium des Lungenkrebses wurde nach Hause entlassen, um zu sterben, und erhielt eine Lebensdauer von 1 Woche. Dank der Behandlung mit diesem Rezept lebte er ein weiteres Jahr. (2004, Nr. 6, S. 25)

Hausgemachte Cocktailbehandlung

Es müssen zwei Cocktails hergestellt werden - Vitamin und Sahne. Vitaminkonsum 30 Minuten vor den Mahlzeiten 50 g, cremig 1 EL. l nach dem Essen Milch trinken.

Vitamin

Mischen Sie 50 g Rettichsaft, Karotte, Rote Beete, 150 g Weinbrand, 200 g Aloe-Saft, 500 g Honig, 50 g Kakaopulver. Im Kühlschrank aufbewahren.

Cremig

500 g Butter, 500 g Schweineinnenfett, 100 g Kakaopulver schmelzen, alles mischen, 200 g Aloesaft hinzufügen. Kühl aufbewahren
(HLS-Rezept 2006, 25, S. 31).

Gemüsesäfte zum Keuchen

Die Frau hatte chronische Bronchitis. Ihr wurde empfohlen, sie zu Hause zu behandeln und ein solches Volksheilmittel zuzubereiten: 200 g Karotte, Rote Beete, Rettich, 200 g Honig und 200 g Alkohol zu mischen, 24 Stunden bestehen. Nehmen Sie für alle Erkrankungen der Lunge und Bronchien 1 EL. l dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Mit diesem Hilfsmittel gelang es der Frau, chronische Bronchitis zu heilen. Zu Beginn der Behandlung trat ein weißer steifer (wie Knorpel) Schleim aus der Lunge aus. (2002, Nr. 14, S. 18)

Das Rezept dieser Frau half einer anderen Frau, mehrere Verwandte zu heilen: Ihre Schwiegertochter heilte chronische Bronchitis und ihr Sohn heilte Tuberkulose. Die Mischung bestand sie 10 Tage an einem dunklen, kühlen Ort. Dosis für Erwachsene - 1 EL. l dreimal täglich 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten. Es sollte für drei Wochen reichen. Dann machen Sie eine dreiwöchige Pause. 10 Tage vor dem Ende der Pause eine neue Portion zubereiten und bis zum Ende trinken, obwohl die Symptome der Krankheit verschwunden sind. (2009, №13, S. 29)

Die Verwendung von Harz und Wachs zu Hause

Der Mann hatte viele Jahre lang chronische Bronchitis. Das Volksheilmittel half dabei, ihn zu heilen: 1 Tasse zerquetschtes Bienenwachs, 1 Tasse Sonnenblumenöl, 1 Tasse Kiefernharz (Harz), 1 Tasse Honig. Alle Komponenten sollten in eine emaillierte Pfanne gefaltet und unter Rühren in einen homogenen Zustand gebracht werden. Bei schwacher Hitze nicht zum Kochen bringen. Nehmen Sie 1 TL. 3 mal täglich vor den Mahlzeiten, mit 0,5 EL. heiße Milch Der Mann trank einen Liter Glas von diesem Medikament und wurde seit 10 Jahren von chronischer Bronchitis nicht gestört. (2003, Nr. 12, S. 18)

Ein ähnliches Rezept

Bei chronischer und akuter Bronchitis hilft ein solches Volksheilmittel: Erhitzen Sie es in einer Emailpfanne, aber bringen Sie nicht 1 Liter unraffiniertes Sonnenblumenöl zum Kochen. Fügen Sie eine Handvoll Harzmischung zu Fichte, Kiefer, Tanne, Lärche hinzu. Auf Raumtemperatur abkühlen und erneut erwärmen. Tun Sie dies für drei Tage (Tag bestehen, Wärme und wieder darauf bestehen). Trinken Sie 1 TL. Morgens auf leeren Magen und abends vor dem Schlafengehen. Kurs - 1 Monat Dann ein Monat Pause und ein neuer Kurs. (HLS 2005, Nr. 22, S. 10).

Sehr einfacher Weg: Meerrettich und Zitrone

Bei chronischer Bronchitis im akuten Stadium hilft ein solches Volksheilmittel schnell: Meerrettich 150 g, Zitrone - 3 Stück, durch einen Fleischwolf blättern, mischen. Morgens auf leeren Magen und vor dem Zubettgehen genommen. Dieses Mittel hat eine sehr gute entzündungshemmende und expektorierende Wirkung. (2011, Nr. 3, S. 33)

Effektives Volksheilmittel: Zwiebelmarmelade

Bei länger anhaltender chronischer Bronchitis bei Erwachsenen und Kindern hilft ein solches Volksheilmittel zu 100%: 500 g Zwiebeln durch einen Fleischwolf, 1 Liter Wasser und 400 g Zucker hinzugeben, in einer Emailpfanne mischen und 3 Stunden in einem ruhigen Feuer kochen. Es sollte etwas mehr als einen Liter Geld verdienen. Wenn es abgekühlt ist, füge 50 g Honig hinzu und rühre um. Im Kühlschrank aufbewahren. Für die Behandlung von Bronchitis jeden Morgen 4-6 EL nehmen. l bedeutet, auf Raumtemperatur zu heizen, und 1 EL essen. l Je nach Schweregrad der Erkrankung 4-6 mal am Tag, Kinder 1 Std. L. Behandlungsverlauf - bis das Heilmittel vorbei ist. Wiederholen Sie die Kurse alle drei Monate, bis die Lungen und Bronchien vollkommen gesund sind. (HLS 2000, Nr. 20, S. 12) (2002, Nr. 21, S. 27) (2007, Nr. 24, S. 37)

Die Frau hatte einen mehrjährigen Husten mit Keuchen. Heilung chronischer Bronchitis half Zwiebelmarmelade. Sie bereitete es nach einem anderen Rezept vor: Ich vermisste 2 kg rote Zwiebel durch einen Fleischwolf, fügte 400 g Zucker hinzu und fügte kein Wasser hinzu. Sie kochte zwei Stunden lang und warf sie dann auf die Gaze. Es fielen 700 g Sirup aus. Den ganzen Tag mit 100 g dieses Werkzeugs sägen, der Tag trank die ganze Portion. Um mit diesem Mittel zu behandeln, wollte sie Nieren und heilte sowohl Nieren als auch Bronchitis. Nach einer Behandlung mit Zwiebelkonfitüre habe ich diese Krankheiten vergessen (2006, Nr. 13, Art. 30).

Fliederbehandlung: Nieder mit Husten!

Eine Frau hatte seit ihrer Kindheit eine Bronchitis - nach jeder Erkältung, akuten Atemwegsinfektionen und Grippe für sechs Monate hatte sie einen strapaziösen Husten. Vor 20 Jahren wurde ihr gesagt, wie sie mit der Krankheit fertig werden sollte. Es ist notwendig, ein Gefäß mit lila Blüten und Wodka zu füllen, 10-20 Tage. Gießen Sie vor dem Zubettgehen 20 g Tinktur in ein Glas heißen Tee, trinken Sie kleine Schlucke und gehen Sie zu Bett. Eine solche Behandlung hilft schon nach drei Tagen (HLS 2001, Nr. 9, S. 19). Die Frau hatte eine chronische Bronchitis, zweimal im Jahr war sie im Krankenhaus, die Behandlung half nicht, aber als sie Flieder-Tinktur herstellte und sie behandelte, dann ist die Krankheit vollständig verschwunden. (2007, №10, S. 33)

Kräuter, Erwärmung und Gymnastik

Die Frau hatte eine chronisch obstruktive Bronchitis und Trachitis in schwerer Form - sie atmete keuchend und pfeifend, konnte keine Taschen tragen, bewegte sich schwer, konnte nicht schlafen. Ich beschloss, mit Volksheilmitteln behandelt zu werden. Angewendet viele Methoden:

1. Behandelte Bronchitisinfusion von Kräutern: Huflattich, Wegerich, wilder Rosmarin.
2. Jeden Morgen reinigte ich die Zungenwurzel mit einem Spatel, um Husten und Auswurf von Auswurf zu verursachen.
3. wurde mit Erwärmung der Senfpflaster behandelt - einmal wöchentlich und mit Banken - einmal wöchentlich
4. Jeden Tag bügelte ich meine Brüste mit einem Bügeleisen durch 3 Lagen Frotteehandtuch - 15 Minuten 1 Mal pro Tag, rieb mit Terpentinsalbe ein und ging ins Bett.
5. Ein paar Mal löste ich Stücke gesalzenes Schmalz auf.
6. Ging zum Pool
7. Sie hat jeden Morgen Strelnikova geturnt.

Der Zustand verbesserte sich sehr, Atemprobleme verschwanden (2002, Nr. 3, S. 17).

Kräutertee zur Reinigung der Bronchien

Mix 100 g: Schwarzer Tee, Hagebuttenblüten, Zitronenminze, Thymian, Oregano, Lindenblüten. Brauen Sie wie Tee und trinken Sie. Eine Frau trank diesen Tee ein Jahr lang. Chronische Bronchitis wurde geheilt (HLS-Rezeptur für 2002, Nr. 6, S. 18).

Behandlung von Möhrensamen bei chronischer Bronchitis

1 EL l Möhrensamen gießen 200 g 40% Alkohol, bestehen Sie 7 Tage an einem warmen Ort, trinken Sie 1 EL. l 3-mal täglich auf nüchternen Magen 1-2 Stunden vor den Mahlzeiten. Jammen oder trinken Sie nicht. Chronische Bronchitis kann mit diesem Mittel sehr schnell geheilt werden. (2003, Nr. 9, S. 26)

Wie man mit Hilfe von Preiselbeeren mit der Krankheit umgeht

Vor 12 Jahren erkrankte eine Frau an einer bestrafenden akuten obstruktiven Bronchitis, seitdem hat sie von November bis März jedes Jahr an Bronchitis gelitten. Irgendwie bekam sie viele Preiselbeeren, sie füllte sie mit Wasser, fügte Zucker hinzu und hielt ihn im Kühlschrank. Jeden Tag, 2-3 Mal, trank ich eine halbe Tasse Preiselbeer-Infusion und wärmte sie auf Raumtemperatur an. Eine Woche später hörte der Husten auf und es trat kein Rückfall der Krankheit mehr auf. (Rezept für gesunde Lebensweise 2003, Nr. 23, S. 27)

Neben der Behandlung von Bronchitis im Anhang werden Sie die angesammelten Toxine mit Hilfe von Preiselbeeren loswerden

Volksrezept mit weißer Lilie

Weiße Gartenlilie gilt als starkes natürliches Antibiotikum und wird erfolgreich bei der Behandlung von Bronchitis, Halsschmerzen, Husten und Erkältungen eingesetzt. Weiße Blüten werden genommen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Lilien zu verwenden:

Rezept Nummer 1 40 Lilienblüten springen durch einen Fleischwolf, mahlen mit 1 kg Honig. Im Kühlschrank aufbewahren, 1/2 TL nehmen. bis zur vollständigen Resorption 30 Minuten vor den Mahlzeiten

Rezept Nr. 2 Ein Gefäß mit 1/3 zerquetschten weißen Lilienblüten füllen, gekühltes pasteurisiertes Pflanzenöl übergießen und 3 Wochen ruhen lassen. Im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie bei Bronchitis und etwaigen Lungenerkrankungen und 1 EL. l 30 Minuten vor den Mahlzeiten 3-mal morgens und abends. (2004, Nr. 13, Art. 13)

Honig und Rübe

Wenn Sie eine chronische Bronchitis haben, hilft ein so beliebtes Rezept, die Erkrankung zu lindern und Komplikationen zu vermeiden: Rübensaft und Honig zu gleichen Teilen mischen. Nehmen Sie 2 EL. l in 3-5 Stunden. Der Kurs dauert 3-4 Wochen. (2005, Nr. 18, Art. 28).

Ayr behandelt sehr gut Lungen- und Bronchienerkrankungen, es gibt ein gutes Volksheilmittel: Im Herbst die Wurzeln des Calamus-Sumpfs ausgraben, waschen, trocknen. Bereiten Sie ein Pulver aus den Wurzeln einer Kaffeemühle vor. Nehmen Sie mit chronischer Bronchitis täglich 0,6 g Pulver vor den Mahlzeiten ein. (HLS-Rezept für 2005, Nr. 22, S. 10)

Behandlung mit Honigkompressen und Rettich

Eine 10-jährige Frau litt an einer chronischen Bronchitis, zweimal im Jahr kam es zu einer Verschlimmerung. Solche Rezepte halfen, die Krankheit zu heilen. Nachts rieb ich schwarzen Rettichsaft auf Rücken und Brust - nach so einem Reiben gab es keine nächtlichen Hustenattacken. Gemischt mit 1 EL. l rast Öle, Wodka, Salz, Honig. Diese Masse wurde auf den Rücken, auf das Kompressionspapier aufgebracht und mit einem Taschentuch fixiert, dann trank die Frau heißen Tee und ging ins Bett. Nachts gab es viel Schweiß. Der Husten war schnell. (HLS-Rezept für 2006, Nr. 5, S. 30).

Schwarzer Rettich

Die Frau hustete seit 20 Jahren, die Diagnose lautet chronische Bronchitis. Das folgende Volksheilmittel half bei der Heilung von Bronchitis: Radieschen fein hacken und in Schichten in Schichten lagern: 1 EL. l Rettich, 1 EL. l Zucker Mischen Sie nicht (bald drei Stunden später) Saft heraus. Trinken Sie es den ganzen Tag, 1 EL. l in einer Stunde. Täglich wiederholen, bis der Husten aufhört. (HLS-Rezept für 2008, Nr. 15, S. 32).

Behandlung von chronischen obstruktiven Bronchitis Volksmitteln

Die Frau hatte häufig Bronchitis, mit der Zeit erkrankte er an chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD). Für die Behandlung verwendet eine Vielzahl von Medikamenten, Antibiotika, aber Atemnot, Husten und Schwitzen nicht bestanden. In HLS las sie den Rat des Pulmologen: "Um den Auswurf zu verdünnen, beenden Sie jede Mahlzeit mit der Infusion von Zwiebeln in Milch." Um dieses Werkzeug vorzubereiten, müssen Sie 5-6 Zwiebeln, einen Knoblauchkopf, in 1 Liter Milch kochen. Trinken Sie 1/4 Tasse nach jeder Mahlzeit. Die Frau begann nach diesem Rezept behandelt zu werden, das Getränk war angenehm im Geschmack, Erleichterung kam sehr schnell, Husten und Atemnot waren vergangen. (2010, Nr. 24, S. 14).

Krankheit wird gewinnen... Fett!

Die Frau hatte viele Jahre lang eine chronische obstruktive Bronchitis. Irgendwie wurde sie von folgendem Volkshilfsmittel beraten: 1 TL in 100 g heiße Milch geben. Gänsefett, wenn das Fett schmilzt, Limonade auf die Messerspitze gießen und trinken. Die Frau benutzte diese Methode, sah dieses Mittel dreimal täglich mit Gänsefett, Husten und Atemnot waren verschwunden. Er hat diese Methode bisher angewendet, aber er hat das Mittel bereits 1 Mal pro Tag getrunken (2011, Nr. 4, S. 41).

Wie behandelt man chronische Bronchitis mit ursprünglichen Methoden für einen gesunden Lebensstil?

Dieser Artikel wurde als nicht standardisierte Behandlungsmethoden geschrieben, die zur Heilung chronischer Bronchitis zugelassen sind. Es stellt sich heraus, dass Sie Bronchitis mit Bier, Kwas, Atmung und einfachen Übungen behandeln können.

Sebastian Kneipp Hydrotherapie

Dem Mann gelang es, die chronische Bronchitis in 10 Behandlungen mit Hilfe der Hydrotherapie zu heilen, was durch die Bilder vor und nach der Behandlung der Bronchitis bestätigt wird. Er befeuchtete ein Leinentuch in gesalzenem kaltem Wasser, fest eingewickelt in eine warme Decke mit Hilfe eines Assistenten, dann auf zwei weitere warme Decken und einen Schal um den Hals. In dieser Form 1,5 Stunden liegen, dann den Körper mit warmem Wasser waschen. Der Mann verbrachte einmal täglich solche Verpackungen. Nach dem Eingriff die Laken waschen und bügeln (Rezept für gesunde Lebensweisen 2002, Nr. 2, S. 17).

Volksbierbehandlung

Eine Frau litt seit 4 Jahren an chronischer Bronchitis, jeden Frühling und Herbst begann sie sich zu verschlimmern und hustete seit Monaten. Die Schwester bat sie um ein beliebtes Rezept. 150 g Bier leicht erhitzen. Fügen Sie dort 2 Knoblauchzehen, gerieben und gerieben 1 EL hinzu. l Sauerrahm. Umrühren und 1 Stunde vor dem Frühstück auf leeren Magen trinken. Nehmen Sie die gleiche Portion vor dem Zubettgehen 4 Stunden nach dem Abendessen ein. Kurs - 1 Monat Wenn die Krankheit nicht nachlässt, wiederholen Sie die Behandlung in sechs Monaten. Diese Frau hat es geschafft, Bronchitis 1 Kurs zu heilen. 15 Jahre sind vergangen und die Krankheit ist nicht zurückgekehrt. (2006, Nr. 3, S. 29-30).

Oft wird Bier und Halsschmerzen behandelt

Eine andere Möglichkeit, chronische Bronchitis zu behandeln, ist Bier: in 500 g Bier 1 EL verdünnen. l Zucker erwärmen. Trinken Sie nachts 1 oder 2 Gläser eines solchen Bieres. Eine Frau sah dieses Mittel 2 Wochen lang und die chronische Bronchitis trat zurück (HLS-Rezept für 2010, Nr. 4, S. 30).

Was hilft dem Kwas?

Die Frau hatte chronische Bronchitis. Nach einer weiteren Exazerbation hustete sie drei Monate - Tag und Nacht, die Medikamente halfen nicht. Ein Freund empfahl, anstelle des Tees hausgemachten heißen Kwas zu trinken. Die Frau trank nur abends heißen Tee, so gut sie konnte. Ein paar Tage später verabschiedete er sich von Bronchitis. (HLS-Rezept für 2008, Nr. 8, S. 30).

Kalte Behandlung

Der Mann war krank mit häufiger Bronchitis, Lungenentzündung, jeden Herbst war im Krankenhaus, Asthma trat auf. Sie versuchten, Bronchitis mit verschiedenen Volksmitteln zu behandeln: Kräuterabkochen, Massagen, Honigmischungen. Die Krankheit zog sich nur kurz zurück. Ein Mann fand heraus, dass ein Arzt Krankheiten mit Erkältung behandelte. Der Mann bekam keinen Termin, aber er sah Honig auf dem Hof. Das Zentrum ist trotz des Winters mit leicht bekleideten Kindern beschäftigt. Dann beschloss der Mann, selbst behandelt zu werden. Ich beschloss, im Winter Angeln zu gehen - ich war das ganze Wochenende am Stausee, manchmal war ich sehr krank. Im Frühjahr verließ ein Mann seinen Inhalator und vergaß die Krankheit völlig. (HLS-Rezept 2007 Nr. 24, S. 10).

Was ist nützlich Liegestütze

Die Frau hatte lange Zeit eine chronische Bronchitis, seit Anfang der 90er Jahre wurde sie registriert. Bald gab es eine asthmatische Komponente. 2006 las sie einen Artikel von S. M. Bubnovsky, der der Meinung war, dass Lungenentzündung, Bronchitis keine Erkältungen sind, mit Stagnation im Körper verbundene Erkrankungen und behauptete, dass "die Behandlung einer Krankheit die Arbeit des Patienten selbst ist". Er schlug vor, Bronchitis mit Verhärtung (zur Stimulierung des Immunsystems) und Übungen (zur Aktivierung der Intercostalmuskeln und des Zwerchfells) zu behandeln. Die Frau begann vom Fensterbrett nach oben zu drücken. In den Lungen beim Ausatmen kreischten und keuchten. Aber nach ungefähr 10 Tagen begann der Schleim zurückzutreten, die Bronchien begannen sich zu klären. Bald ist die chronische Bronchitis verschwunden. Schieben Sie es zwei Jahre lang weiter, während dieser Zeit gab es keine einzige Erkältung. (HLS-Rezept für 2008, Nr. 14, S. 9).

Knoblauch-Behandlung

Dies ist eine alte chinesische Art, den ganzen Körper zu heilen. Knoblauch dringt nicht in den Magen ein, sondern sofort in das Blut. Gefäße, Lymphe werden gereinigt, viele chronische Krankheiten verschwinden. Mehrere Menschen, die dieses Volksheilmittel anwendeten, hatten Anämie, Gefäßkrämpfe, Parodontitis, Pyelonephritis usw. Die Ergebnisse sind innerhalb eines Monats sichtbar. Der Frau gelang es, chronische Bronchitis zu heilen - im Frühjahr und Herbst, als sie sich verschlimmerte, begann ein bellender Husten und seit einigen Jahren lebt sie ohne diesen Husten.

Hier ist dieses Mittel: 1 Knoblauchzehe fein hacken, fünf Minuten einwirken lassen, dann den Knoblauch in den Mund nehmen und mit Speichel über den Mund fahren, Saft saugen. 30 Minuten saugen, den Kuchen ausspucken. Sie können mit der Platte beginnen und schließlich die Nelken erreichen. (2010, Nr. 5, S. 9).

Einreiben von Jod und Ammoniak

Kombiniere Jod und Ammoniak im Verhältnis 1: 1, wird die Zusammensetzung schwarz und der Behälter wird dicht verschlossen. Es wird eine Reaktion geben, dann wird die Komposition transparent. Reiben Sie die Brust und den Rücken vor dem Schlafengehen ab. Eine Frau hatte 30 Jahre lang eine chronische Bronchitis, dieses beliebte Rezept half ihr schnell: Der Husten ging sofort vorüber. Auch dieses Mittel half bei der Heilung von Bronchitis bei Freunden und Verwandten (2007, Nr. 17, S. 8).

Wie Bronchitis mit Kletten behandeln

Bei chronischer Bronchitis helfen wärmende Kletten. Erhitzen Sie die Klettenblätter auf einem warmen Wasserkocher. Legen Sie eine warme Windel auf das Bett, darauf 2-3 2-3 Klettenblätter, legen Sie sich auf den Rücken, legen Sie die Klettenblätter auf die Brust und legen Sie eine Flasche heißes Wasser darauf. Sie wird sich dann mit Klettenbronchien aufwärmen. Dann binden Sie die Enden der Windel an Brust und Bauch, wärmen Sie den Bezug und schlafen Sie bis zum Morgen. Ein Kurs mit mindestens fünf Verfahren. (HLS-Rezept 2009, №12, S. 30)

Wermut

Der Mann hatte eine chronische obstruktive Bronchitis, es gab ein konstantes Pfeifen in den Bronchien, ein Mann hatte starke Atemnot. Für die Behandlung der Beingefäße entschied er sich für ein Volksheilmittel - Fußbad mit Wermutinfusion. Er schwebte in dieser Infusion und atmete paarweise ein. Nach drei dieser Tabletts verschwanden Atemnot und Keuchen in der Lunge, Sputum verstummte. Das heißt, er behandelte seine Beine und heilte chronische Bronchitis. (HLS-Rezept für 2006, Nr. 8, S. 31).

Artikel wurde am 04/04/2017 aktualisiert