Wie macht man eine Bronchitis-Massage?

Atheroma

Die Bronchitis-Massage wird fast allen Patientengruppen aktiv zugeordnet. Sein Vorteil ist, dass es sogar bei Säuglingen eingesetzt werden kann. Eine umfassende Behandlung, zu der auch eine medikamentöse Therapie in Verbindung mit einer Massage gehört, ist immer wirksamer.

Massagewirkung bei Bronchitis

Massage bei Bronchitis hat eine vielseitige Wirkung. Zunächst können Sie die Blutzirkulation in der Brust, in der sich die Lunge befindet, stimulieren. Zusammen mit dem Blutkreislauf erhalten die Zellen eine verbesserte Ernährung, wodurch sie sich schneller regenerieren können.

Masseure mit Bronchitis führen auch Manipulationen durch, um die Muskeln zu entspannen. Dies ist eine notwendige Maßnahme, denn aufgrund ständiger Hustenanfälle beginnen die Muskeln des Brustbeins einfach ständig unter Spannung zu stehen.

Solche Massagetypen wie Drainage und Vibration helfen auch, die Lunge und die Atemwege von sich ansammelndem Schleim, besser bekannt als Auswurf, zu befreien. Seine Entfernung aus dem Körper beschleunigt den Heilungsprozess erheblich.

Um die Wirkung des Verfahrens zu maximieren, müssen die folgenden Empfehlungen beachtet werden:

  • Der Raum sollte gut belüftet sein.
  • Die Temperatur im Raum sollte nicht niedrig und nicht hoch sein. Es ist wünschenswert, es innerhalb von 20-23 Grad zu halten;
  • Nach der letzten Mahlzeit muss mindestens 2 Stunden gewartet werden.
  • Der Patient sollte sich gut fühlen.

Abhängig von der Massagemethode bei Bronchitis wird das Verfahren am besten entweder vor dem Schlaf oder unmittelbar danach durchgeführt, wenn sich eine starke Ansammlung von Auswurf bildet.

Arten und Merkmale der Massage bei Bronchitis

Diejenigen, die nicht wissen, wie eine Bronchitis-Massage durchgeführt wird, können beruhigt werden, da es verschiedene Techniken gibt, von denen einige völlig unkompliziert sind und keine besondere Vorbereitung erfordern. Die beliebtesten Arten von Massagen sind: Drainage, Perkussion, Dosen, Honig.

Percussion

Bei der Perkussionsmassage der Brust mit Bronchitis, auch Vibrationsfunktion genannt, werden Klopfaktionen ausgeführt. Gleichzeitig ist es jedoch notwendig, dies nicht nur mit den Fingerspitzen, sondern durch die Handfläche zu tun.

  1. Der Patient wird auf eine flache Fläche auf seinem Rücken gelegt;
  2. Führen Sie die Standardmanipulation der Wärmemuskeln durch.
  3. Dann wird eine Hand mit der Handfläche nach unten auf die Brust gelegt.
  4. Der Sekundenzeiger führt Klopfbewegungen am Handrücken auf der Brust aus. In diesem Fall ändert sich die Position der Hände ständig und deckt den gesamten Brustbereich ab.
  5. Danach wechselt der Patient seine Position und liegt mit dem Gesicht nach unten;
  6. Es gibt ähnliche Bewegungen auf der Rückenoberfläche.
Perkussionsmassage bei Bronchitis

Bei der Durchführung einer Percussion-Massage ist es wichtig, folgende Nuancen zu berücksichtigen:

  • Handklopfen muss entspannt sein. Sie können keinen starken Einfluss haben;
  • Kleine Kinder sollten nicht mit den Fäusten, sondern mit den Fingerspitzen durch die Handfläche geklopft werden.
  • Sie können nicht zu den Hauptaktionen ohne vorheriges Training der Muskeln gehen.

Mit der richtigen Technik sorgt diese Massage für einen effektiven Auswurf des Sputums, der die Atmung verbessert. Darüber hinaus wird angemerkt, dass die Perkussionsmassage auch den Lymphkreislauf anregen kann.

Drainage

Die Drainagemassage bei Bronchitis bei Erwachsenen und Kindern ist die beliebteste Art. Es wird bei Auswurf in der Lunge verwendet.

  1. Der Patient wird mit der Vorderseite nach unten auf eine ebene Fläche gestellt. Unter seinen Bauch legte eine kleine Rolle. Dies muss so erfolgen, dass sich das Becken über dem Kopf befindet.
  2. Wärmen Sie die Rückenmuskeln auf;
  3. Beginnen Sie mit den Massagemanipulationen. Sie sollten in Form von Klopfen sein. Dies kann mit der Handfläche, der Handkante, den Fingerspitzen und einer zu einer Faust montierten Bürste erfolgen. Der wichtigste Punkt ist, dass die Bewegungsrichtung der Hände immer gleich ist: von der Taille bis zum Hals. Andernfalls können Sie zu einer noch stärkeren Reduzierung des Auswurfs beitragen.

Drainagemassagen werden oftmals auch für die jüngsten Kinder verschrieben, da sie überschüssigen Schleim entfernen können, ohne viele Mukolytika zu verwenden.

Dosen

Aufgrund der einfachen Technologie und der guten Leistung wird bei vielen Patienten die Massage bei Bronchitis vorgezogen. Bei der klassischen Version der Massage werden spezielle Glasgläser verwendet, aber jetzt besteht die Möglichkeit, Plastikgläser zu kaufen.

  1. Der Patient wird mit der Unterseite nach unten auf eine ebene Fläche gestellt;
  2. Auf die Rückencreme oder das Massageöl in einer Menge auftragen, die für bequeme Schiebebänke ausreicht.
  3. Bänke sind auf zwei Seiten der Wirbelsäule platziert. Gleichzeitig kann die Wirbelsäule selbst nicht berührt werden. Schulterblätter müssen ebenfalls vermieden werden. Wenn die Gläser aus Glas sind, werden sie zuerst über dem brennenden Wattestäbchen gehalten und dann auf die Haut gesetzt. Wenn die Dosen aus Kunststoff sind, reicht es aus, sie etwas zu drücken, auf den Rücken zu legen und die Hand zu entspannen.
  4. Bewegen Sie die Ufer entlang der Wirbelsäule, ohne sie von der Haut zu nehmen. Empfohlene Richtungen: Auf und Ab, Zickzack, Kreisbewegungen, Achter;
  5. Nachdem alle notwendigen Bewegungen ausgeführt wurden, werden die Dosen von der Hautoberfläche abgerissen.
  6. Wiederholen Sie ggf. die Manipulation der Brust. In diesem Fall wird nur der Bereich unter dem Schlüsselbein bei Frauen und bei Männern der gesamte Brustbereich erfasst. Obligatorisch nicht betroffene Bereiche des Herzens und der Leber.
Schröpfmassage bei Bronchitis

Nach Abschluss der Massage wird der Patient mit einer warmen Decke bedeckt und kann ruhen oder sogar besser schlafen.

Die Wirkung des Vakuums, das unter den Ufern erzeugt wird, regt den Blutfluss und den Lymphfluss perfekt an. Daher sind die Zellen mit Sauerstoff gesättigt und erholen sich schneller.

Honig

Der Vorteil der Honigmassage bei chronischer Bronchitis ist, dass sich Honig neben manuellen Manipulationen positiv auswirkt. Es ist bekannt, dass seine Zusammensetzung reich an wertvollen Bestandteilen ist: Mineralien und Vitaminen.

  1. Der Patient wird mit der Unterseite nach unten auf eine ebene Fläche gestellt;
  2. Wärmen Sie die Muskeln auf;
  3. Beginnen Sie mit dem Aufwärmen von Honig auf Ihrem Rücken. Es sollte warm sein, aber nicht heiß;
  4. Honig wird mit Massagebewegungen auf der Rückseite verteilt.
  5. Als nächstes müssen Sie klebrige Bewegungen machen. Dazu werden die Handflächen einfach auf die Oberfläche des Rückens aufgebracht, auf der bereits Honig aufgetragen wurde, und wenn sie haften, ziehen Sie sie leicht nach oben.
  6. Nach der Massage muss der Patient warm duschen und sich eine Weile unter der Decke entspannen.

Bei der Auswahl von Honig ist es wichtig, darauf zu achten, dass er frisch und ziemlich dick ist, aber nicht kandiert ist.

Kontraindikationen für diese Art von Massage:

  • Allergie gegen Honig;
  • Erhöhte Empfindlichkeit der Haut.
Honigmassage bei Bronchitis

Mit dieser Technik können Sie Stoffwechselprozesse im Bereich der Atmungsorgane stimulieren, angesammelte Toxine entfernen und eine stärkende Wirkung erzielen.

Gegenanzeigen

Massage für Bronchitis ist eine sehr effektive Methode, die es ermöglicht, die Symptome der Krankheit zu lindern und das Risiko von Komplikationen, einschließlich Asthma, zu reduzieren. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass auch er Kontraindikationen hat. Unter ihnen:

  • Akutes Stadium der Krankheit;
  • Bestehende Komplikation;
  • Erhöhte Körpertemperatur;
  • Schmerz im Herzen;
  • Rachitis;
  • Schwerer Bluthochdruck;
  • Das Vorhandensein onkologischer Prozesse im Körper;
  • Blutungen;
  • Tuberkulose;
  • Nieren- und Leberversagen;
  • Hautkrankheiten

Für Menschen, die an Alkohol getrunken sind, wird keine Massage empfohlen. Schwere Beschwerden, Fieber und Schwangerschaft sind ebenfalls Kontraindikationen für das Verfahren.

Merkmale des Verfahrens bei Kindern

Die Massage bei Bronchitis bei Kindern wird so oft wie bei Erwachsenen angewendet, hat jedoch eigene Nuancen. Solche Arten wie Drainage und Perkussion werden am häufigsten für Babys verwendet. Honig und Dosen eignen sich auch für Kinder, die etwas älter sind.

Die Haut von Kindern ist sehr empfindlich. Aus diesem Grund müssen Massagearten wie Honig und Dosen mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden. Allergien gegen Honig und entzündete Hautzustände müssen unbedingt ausgeschlossen werden.

Mögliche Komplikationen nach dem Eingriff

Bei richtiger Massagetechnik treten in der Regel keine Komplikationen auf. Dennoch sind solche Phänomene nicht ausgeschlossen:

  • Erhöhter Blutdruck;
  • Entzündung der Lymphknoten;
  • Das Auftreten von Schmerz im Herzen.

Zweifellos steigt das Risiko von Komplikationen, wenn eine Massage bei direkten oder indirekten Kontraindikationen durchgeführt wird.

Massage bei Bronchitis: Merkmale, Arten und technische Aspekte der

Massage bei Bronchitis bezieht sich auf physiotherapeutische Verfahren in der Pulmonologie und allgemeinen therapeutischen Praxis. Die Behandlungsmethode ist korrigierend und zielt auf die Verbesserung der Sekretion von Auswurf und die Vorbeugung von Lungenentzündung vor dem Hintergrund einer Bronchialobstruktion ab. Zusätzlich zu den positiven Auswirkungen auf die Atmungsorgane ermöglicht die Technik die Verbesserung der allgemeinen Durchblutung und des Tropismus von Geweben.

Die Rückenmassage bei Bronchitis ist nicht die einzige Maßnahme bei der Behandlung der Krankheit und wird zusammen mit Medikamenten als komplexe Therapie verschrieben.

Massage-Funktionen und Vorteile

Manuelle Therapie kann auf die Beeinflussung der Lungenstrukturen durch den Rücken oder die Brust gerichtet werden. Brustmassage mit Bronchitis wird sanfter durchgeführt, hat viele Kontraindikationen. Nach der Linderung der Symptome der Bronchitis wird eine Massage verordnet, wenn der Patient spürbar leichter wird. Nach dem Ablauf des Verfahrens werden folgende Verbesserungen festgestellt:

  • erhöhte Kontraktilität der glatten Muskulatur von Bronchial- und Lungengewebe;
  • Verbesserung der Mikrozirkulation in allen Körperteilen;
  • Wiederherstellung der Epithelschichten der Schleimhäute.

Der Vorteil des Massageverfahrens besteht in der Beseitigung von Lungenstauungen und der Vorbeugung von fokaler Lungenentzündung. Der Schleim wird schnell mit einem Husten nach draußen gebracht, und die körpereigene Vergiftung wird reduziert. Bei einem unproduktiven Husten hilft die Massage, den Auswurf zu verdünnen, indem sie die Synthese und die Sekretion beschleunigt.

Indikationen und Kontraindikationen

Kann jeder eine Massage bekommen und was sind mögliche Kontraindikationen? Die Massage bei obstruktiver Bronchitis wird nur im subakuten Stadium der Krankheit oder bei Abklingen der ersten Symptome verordnet. Das Hauptziel besteht darin, den Auswurf des Auswurfs zu erleichtern und dessen Evakuierung nach außen zu verbessern. Die Reinigung der unteren Atemwege beseitigt Atemnot und ermöglicht es Ihnen, das Orgasmusgewebe mit Sauerstoff zu sättigen.

Ärzte empfehlen keine Massage bei hoher Körpertemperatur, bei akuter Bronchitis, bei belasteter Anamnese des Herzens und der Atmungsorgane. Vor dem Hintergrund einer schweren Hypertonie besteht also das Risiko, dass sich aufgrund eines Blutdruckanstiegs eine hypertensive Krise entwickelt.

Lesen Sie weiter: Massage für Kinder mit Bronchitis

Hauptarten und Merkmale der Implementierung

Also, wie kann man mit Bronchitis massieren, um das Sputum schnell zu entfernen und die damit verbundenen Symptome zu lindern? Die Physiotherapie bietet den Patienten verschiedene Arten von Massagen an, die den Verlauf der Bronchitis erleichtern, die Genesung beschleunigen und die Organe und das Gewebe stärken. Es gibt verschiedene grundlegende Massagetechniken.

Vibrationseffekte

Die Vibrationstechnik schlägt dem Patienten mit der Faust den Rücken. Die Lokalisierung der Exposition wird in der Projektion der Lunge bestimmt, mit Ausnahme der Wirbelsäule und der Nieren. Das Klopfen sollte leicht, aber klar und rhythmisch sein. Genau durch präzise, ​​sichere Wasserhähne entsteht ein Vibrationseffekt. Unter dem Einfluss einer solchen Manipulation wird der Auswurf von den Lungen und den Wänden des Atemwegslumens getrennt, er kommt leicht mit einem weiteren Hustenanfall heraus. Diese Massage bewirkt eine hohe therapeutische Wirksamkeit bei sehr jungen Kindern sowie bei chronischer Bronchitis.

Das Klopfen erfolgt durch die Handfläche. Eine Handfläche wird an den Punkt des zukünftigen Aufpralls angelegt, und die andere Hand wird bereits auf den Handrücken geschlagen. So können Sie vor allem bei hoher Hautempfindlichkeit die Aufprallkraft reduzieren, die Massage weicher machen.

Drainage

Unter dem Einfluss der Drainagemassage kommt es buchstäblich zu einem Schichteffekt auf die subkutanen Strukturen, Lungen und den Bronchialbaum. Die Drainagemassage bei Bronchitis besteht aus mehreren Stufen:

  • Erweichen und Erwärmen der Haut;
  • lokale Auswirkungen auf Interkostalräume;
  • Auswirkungen auf die Membran.

Zunächst wird der Patient auf den Bauch gelegt und eine entspannende Massage-Sitzung durchgeführt. Die Haut wird erhitzt, erweicht sich unter dem Einfluss von Reibung. Nachdem der Rücken gerötet ist, ist es notwendig, die Interkostalpunkte mit dem Vorschub nach oben zu drücken. Der Masseur umfasste alle Finger beider Hände. Danach wird der Handrücken mit intensiven Bewegungen hin und her gepolstert. Die dritte Stufe besteht in einer starken Straffung der Haut im Bereich der Membran von den Seiten.

Vakuumeffekt

Der Vakuumeffekt wird durch Dosen oder Hardware erzielt. In den sowjetischen Jahren wurden Banken überall eingesetzt, aber heute ist die Schaffung eines solchen Vakuums traumatisch. Die Methode wird nicht für Kinder und Erwachsene mit hoher Schmerzempfindlichkeitsschwelle und dünner Haut verschrieben. Das Beste ist, dass das Verfahren von Patienten ohne Übergewicht und mit dicker Haut vertragen wird. Trotz der Schmerzhaftigkeit und Spezifität der Technik gibt es viele Bewunderer einer solchen Manipulation.

Der Patient wird auf den Bauch gelegt, die Haut wird mit Reibebewegungen geknetet, dann mit einer weichen Creme behandelt und ein Dosenverfahren durchgeführt. Nach einer solchen Behandlung erfahren die Patienten eine deutliche Linderung, die Krankheit tritt schneller zurück. Der einzige Nachteil der Dosenmassage bei Bronchitis ist der Schmerz und das mögliche Auftreten von Hämatomen.

Empfohlen zu lesen: Banken für Bronchitis

Lokale Auswirkung

Mit Punkttechniken können Sie lokal mit Fingerpads auf die erforderlichen Punkte einwirken. Die wichtigsten Punkte, die gedrückt werden müssen, sind die Hände, der Hals, die Ohrzonen, die Schulterblätter und die Tibia. Akupressur wird nur von Spezialisten durchgeführt, die das Schema der manuellen Therapie, die Intensität des Pressens und die Expositionsdauer kennen.

Massagetechnik bei Bronchitis

Empfohlen zu lesen: Bad für Bronchitis

Die Vorteile von Honig und Massage

Honig hat während der Massage eine starke Reflexwirkung, die Haut wird mit Mineralien, Vitaminen und anderen nützlichen Verbindungen versorgt. Dank natürlicher Vitamine entfernt Honig Giftstoffe, Zerfallsprodukte, reinigt die Poren und verbessert Stoffwechselprozesse. Es ist wichtig, frischen Honig zu verwenden, nicht kandiert.

Der Patient wird auf eine Couch gelegt, die Rückenhaut erhitzt und der vorgewärmte Honig aufgetragen. Dann wird Honig auf den Rücken aufgetragen und reibt die Haut sanft. Nach dem gleichmäßigen Auftragen erzeugt der Masseur eine Reihe intensiven Klatschens mit den Handflächen, insbesondere in der Lungenprojektion.

Die Gesamtdauer der Honigtherapie beträgt in der Regel 10-15 Minuten nicht. Nach der Massage wird der Honig unter einer warmen Dusche vom Körper abgewaschen, er trägt einen sauberen Schlafanzug und ruht sich aus.

Die Bronchitis-Massage bei Erwachsenen ist ein wichtiger Bestandteil jeder physiotherapeutischen Behandlung. Einige Techniker können zu Hause lernen, aber individuelle Manipulationen sollten mit Hilfe von Fachleuten durchgeführt werden. Manuelle Therapietechniken haben keine sichtbaren Nebenwirkungen, aber bei falscher Anwendung kann der Druck Kopfschmerzen und unangenehme Zugempfindungen in den Muskeln hervorrufen.

Komplikationen nach einer Massage sind selten und es ist nicht immer möglich, einen direkten Zusammenhang mit Blutdruckanstieg, Herzschmerzen und Entzündungen der Lymphknoten nachzuweisen. Die Massage ist wirksam, wenn die Patienten das Verfahren während des empfohlenen Kurses regelmäßig durchführen.

Massage für Bronchitis bei Kindern und Erwachsenen

Die Massage bei Bronchitis ist ein Rehabilitationsereignis, das nach Beendigung des akuten Stadiums der Krankheit oder während der Remission während des chronischen Krankheitsverlaufs durchgeführt wird.

Die Akupressur in der Projektion der entzündeten Bronchien verbessert ihre Drainagefunktion, stimuliert den Auswurf des Sputums, aktiviert die Mikrozirkulation und beschleunigt den Heilungsprozess.

Warum eine Brustmassage gegen Bronchitis bestellen?

Bronchitis ist eine Entzündung der Bronchialschleimhaut ohne Beteiligung des Lungengewebes am pathologischen Prozess. Gleichzeitig wird das Epithel des Bronchialbaums geschwollen, vollblütig und bröckelig. Becherzellen, die normalerweise mehrere zehn Milliliter Schleim produzieren, beginnen mit der Produktion in übermäßigen Mengen. Das Geheimnis wird dickflüssig, im Lumen der kleinen Bronchien stehend. Bei Reizung durch den stagnierenden Gehalt spezifischer Rezeptoren an der Schleimhaut der Atemwege tritt eine Schutzreaktion auf - Husten.

Die Massage wird durchgeführt, nachdem die akute Phase der Krankheit abgeklungen ist. Erhöhte Körpertemperatur ist eine absolute Kontraindikation.

Wenn sich eine einfache Bronchitis entwickelt, wird der Auswurf bei Hustenzittern effektiv ausgeschieden. Im obstruktiven Prozess sind entzündliche Veränderungen jedoch viel aktiver. In diesem Fall schließt der Bronchospasmus außerdem eine Entzündung aufgrund des erhöhten Tonus der glatten Muskeln der Bronchien selbst ein. Infolgedessen verschwindet der Auswurf sehr schwer, verstopft die unteren Teile des Bronchialbaums und verringert die Wirksamkeit der Atmung. Obstruktive Bronchitis ist aufgrund von Komplikationen wie dem Zusatz von Pneumonie oder Bronchopneumonie gefährlich: Stauender Schleim ist ein idealer Nährboden für pathogene Bakterien.

Aus diesem Grund ist eine effektive Erholung des Auswurfs der Schlüssel zu einer schnellen Erholung. Die effektivste Methode der Physiotherapie bei Bronchitis ist eine Drainagemassage.

Brustmassage bei Bronchitis

Die Prozeduren werden nach der Abnahme der akuten Phase der Krankheit durchgeführt. Erhöhte Körpertemperatur (über 37,2-37,3 ° C) ist eine absolute Kontraindikation.

Gegenanzeigen sind auch:

  • pustulöse Hautläsionen;
  • Verletzungen und Wunden der Haut;
  • das Vorhandensein maligner Tumoren;
  • Thrombose, Thrombophlebitis;
  • akute Zustände von anderen Systemen und Organen;
  • Dekompensation begleitender chronischer Erkrankungen;
  • aktive neuropsychiatrische Erkrankungen;
  • Lymphknotenerkrankungen.

Viele Patienten, die sich entscheiden, zu Hause eine Massage abzuhalten, stehen vor der Frage, wie sie richtig gemacht wird.

Es ist notwendig, eine Sitzung mit der Behandlung des Rückens zu beginnen. Unter dem Bereich der Knöchelgelenke befindet sich eine dichte Rolle mit einem Durchmesser von 10-15 cm. Der Patient wird auf einer flachen, horizontalen Fläche am Bauch platziert. Das Kissen befindet sich nicht unter dem Kopf, die Hände befinden sich entlang des Körpers.

Obstruktive Bronchitis ist aufgrund von Komplikationen wie dem Zusatz von Pneumonie oder Bronchopneumonie gefährlich: Stauender Schleim ist ein idealer Nährboden für pathogene Bakterien.

Die Massage beginnt mit dem Streicheln mit gleichmäßigen Gleitbewegungen von der Taille bis zum Schultergürtel. Gleichzeitig werden spezielle Öle oder Cremes verwendet, um die Reibung zu reduzieren und Beschwerden zu neutralisieren. Streichende Bewegungen wechseln mit Quetschen ab, diese Phase ist vorbereitend und dauert nur wenige Minuten.

Als nächstes führt der Masseur Schleifen und Kneten durch, was zusammen etwa 10-15 Minuten dauert. Besonderes Augenmerk gilt den Interkostalräumen, den Muskeln auf beiden Seiten der Wirbelsäule (paravertebraler Bereich), den Supra- und Subscapularis-Bereichen sowie dem Kragenbereich.

Der letzte Schritt bei der Behandlung des Rückens ist die eigentliche Vibrationsmassage. Für 2-4 Minuten ist es notwendig, zu klopfen, klopfen, klopfen. Solche Bewegungen sorgen nicht nur für die Aktivierung des Blutflusses in dem behandelten Bereich, sondern tragen auch zur Förderung der Bronchialsekretion bei und helfen dabei, sich von den Wänden der Bronchien zu lösen. Es ist wichtig, dass sich die Brust auf gleicher Höhe mit den Gliedmaßen oder darunter befindet - diese Situation bietet die effizienteste Passage des Auswurfs.

Nach der Behandlung des Rückens wird die Vorderfläche der Brust massiert. Das Kissen bewegt sich unter den Knien, die Arme ebenfalls entlang des Körpers. Dieser Teil der Sitzung wird in der gleichen Reihenfolge abgehalten und dauert 10-15 Minuten. Die Aufmerksamkeit wird auf die Interkostalräume, die Bereiche der Schlüsselbeine und die Projektionen des Brustbeinkörpers gerichtet.

Das Verfahren wird durch Streicheln und Schütteln mit einer leichten Kontraktion der Brust beim Ausatmen und Entspannung beim Einatmen abgeschlossen.

Therapeutische Massagen bei Säuglingen und Kleinkindern werden nur nach vorheriger Absprache mit einem Spezialisten durchgeführt. Siehe auch:

Massage für Bronchitis bei Erwachsenen zu Hause

Für erwachsene Patienten ist nicht nur eine traditionelle Massage geeignet, sondern auch eine Dosenmassage, die mit klassischen Glas- oder Silikongläsern durchgeführt wird. Eine solche Auswirkung ist statisch oder kinetisch, der effektivste demonstriert bei obstruktiven Prozessen den anhaltenden Fluss einfacher Bronchitis.

Im ersten Fall wird ein brennender Docht in den Hohlraum des Glasgefäßes eingeführt, wodurch in ihm ein Vakuum erzeugt wird. Danach wird die Bank für 20 bis 25 Minuten auf der Brust des Patienten fixiert, was von den individuellen Merkmalen des Patienten abhängt. Diese Technik erfordert die strikte Einhaltung der Sicherheitsregeln, da sie bei nicht ordnungsgemäßer Anwendung Verbrennungen oder mechanische Verletzungen verursachen kann.

Die Massage mit Silikondosen bedeutet, dass sie sich ständig auf der Rücken- oder Brustfläche bewegen. Für einen besseren Slip wird die Haut mit einer Creme oder Salbe vorbehandelt. Bänke bewegen sich im Zick-Zack-Modus, in Kreisen, Achteln usw., wobei es notwendig ist, sich mit mehr Kraft nach oben zu bewegen als umgekehrt. Es wird empfohlen, die Dauer der Sitzung schrittweise zu erhöhen: von 5-10 auf 20-25 Minuten, wobei der Schwerpunkt auf den Gefühlen des Patienten liegt.

Dosenmassage wird in Bereichen mit ausgeprägter Muskelschicht durchgeführt. Platzieren Sie die Dosen nicht auf knöchernen Vorsprüngen, anatomischen Rillen oder Bereichen mit komplexer Erleichterung. In diesem Fall kann keine ausreichende Wirkung erzielt werden.

Neben Dosen ist die Honigmassage zu Hause weit verbreitet. Seine Basis wird auf die Haut des Honigs aufgetragen (die Art des Honigs spielt keine Rolle). In diesem Fall ist es nach dem Einreiben der Substanz erforderlich, den Arm von der behandelten Oberfläche des Brustkorbs zu trennen. Wenn der verbrauchte Honig dicker wird, nimmt die Bewegungsintensität zu. Diese Technik ist trotz ihrer hohen Effizienz ziemlich schmerzhaft. Kontraindikation gegen eine Honigmassage ist eine Allergie gegen Bienenprodukte.

Dosenmassage ist statisch oder kinetisch, die effektivste demonstriert bei obstruktiven Prozessen den hartnäckigen Verlauf der einfachen Bronchitis.

Massage bei Bronchitis bei Kindern

Therapeutische Massagen bei Säuglingen und Kleinkindern werden nur nach vorheriger Absprache mit einem Spezialisten durchgeführt. Sitzungen mit Aromaölen oder Honig bei Kindern zwischen 6 und 9 Monaten sollten mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden, um allergische Reaktionen zu vermeiden. Die Dauer des medizinischen Verfahrens für ein Kind unter 3 Jahren überschreitet nicht 10-15 Minuten.

Babymassage hat mehrere Funktionen:

  • die Intensität der medizinischen Verfahren ist viel geringer;
  • weniger Sitzungsdauer;
  • spezielle Percussiontechniken;
  • spezifische Anforderungen an die Umwelteigenschaften (warme Raumluft, Zugluftmangel usw.),

Video

Wir bieten an, ein Video zum Thema des Artikels anzusehen.

Massage für Bronchitis bei Kindern und Erwachsenen

Die Massage bei Bronchitis wirkt sich positiv auf Kinder und Erwachsene aus.

Die Behandlung von Bronchitis basiert auf Medikamenten und Antibiotika, aber viele vergessen, dass es möglich ist, die Genesung und die Volksheilmittel einschließlich Massagen zu beschleunigen.

Sogar Ärzte empfehlen Massagen für Kinder und Erwachsene mit Bronchitis, so dass sich der Zustand des Patienten verbessert und der Auswurfprozess einfacher und schneller ist.

Natürlich hat jeder das Recht, einfach Medikamente einzunehmen und auf die Genesung zu warten oder zusätzliche Maßnahmen zu ergreifen, um ihren Zustand zu lindern.

Bronchitis gilt als schwere Erkrankung, die mit einer Entzündung der Schleimhaut der Lunge und der Bronchien einhergeht.

Bronchitis kann akut oder chronisch sein. Akute Bronchitis ist charakteristisch für eine akute Atemwegserkrankung und chronisch erscheint als Folge von anhaltendem Husten.

Medizinische Massage bei Bronchitis

Eine Massage ist erforderlich, um die Blutzirkulation zu verbessern und die Wände der Bronchien zu reduzieren. Eine richtige Massage bei Bronchitis kann auch die Bewegung des Bronchialepithels verbessern.

Mit Hilfe der Massage werden Sie sich viel besser fühlen, da der Auswurf beginnt, sich zurückzuziehen und nicht im Körper zu verweilen, was die Intoxikation reduziert und zur Genesung führt.

Bronchitis-Massage wird für Erwachsene und sehr kleine Kinder verordnet.

Natürlich unterscheidet sich die Massage bei Bronchitis bei Kindern von einem Erwachsenen. Es sollte sanfter, sanfter und ruhiger gehalten werden.

Eine solche Massage ist für Kinder sehr nützlich, da das Atmungssystem bis zu einem Alter von 12 Jahren gebildet wird und vor dieser Zeit es einfach unmöglich ist, einer Erkrankung wie Bronchitis bei Kindern zu entkommen.

Die Bronchitis-Massage bei Erwachsenen ist intensiv und wird mit dem gleichen Zweck durchgeführt wie Kinder.

Kinderärzte erklären oft, wie man bei Bronchitis massiert, aber es ist sehr schwierig, dies in wenigen Minuten im Büro zu lernen, daher werden wir Sie ausführlich darüber informieren.

Massage für Bronchitis kann verschiedene Arten sein:

  • Drainage;
  • schalenförmige Massage bei Bronchitis;
  • vibrierend;
  • Honig
  • Brustmassage;
  • gepunktet.

Wie macht man eine Drainagemassage bei Bronchitis?

Sie können eine Drainagemassage zu Hause durchführen. Es gilt als das effektivste und häufigste, weil jede Mutter es tun kann.

Um eine Drainagemassage durchzuführen, legen Sie das Baby hin oder legen Sie es hin, legen Sie ein Kissen oder eine Rolle unter den Bauch und beginnen Sie mit den Fingern den Rücken zu massieren. Diese Position trägt zur Entfernung des Auswurfs bei.

Bewegen Sie sich dann an verschiedenen Seiten von der Wirbelsäule auf 3 cm Breite und nehmen Sie 20 Einstellungen vor. Tweaks sollten von der Mitte des Rückens bis zu den Schultern wellenförmig sein.

Wiederholen Sie solche Aktionen mehrmals. Führen Sie nach der Drainagemassage 20 - 30 Streichhandflächen in die Schultern und in die gleiche Richtung, aber diagonal mit dem Handflächenrand aus.

Schröpfmassage bei Bronchitis bei Kindern und Erwachsenen

Diese Art von Massage war in der UdSSR sehr beliebt und wird jetzt in sehr seltenen Fällen angewendet, da es ziemlich schwierig ist, spezielle Massagebanken zu finden.

Vor der Massage sollten Sie Ihren Rücken mit Olivenöl (Creme) schmieren. Tragen Sie ein medizinisches Glas mit einem Wattestäbchen auf, das zuvor mit Alkohol angefeuchtet wurde.

Ein Wattestäbchen hält ein paar Sekunden über dem Feuer und ersetzt die Bank. Dann kleben Sie es sofort auf die Haut. Mach dir keine Sorgen, du wirst dein Kind nicht verbrennen, die Hauptsache ist, sich in Maßen aufzuwärmen.

Wenn bei Kindern eine Bronzitis-Dosenmassage durchgeführt wird, verwenden Sie 4 Dosen, die zwischen den Schulterblättern und der Wirbelsäule platziert werden. Für Erwachsene können Sie bis zu 8 Stück nehmen.

Bewegen Sie die Banken abwechselnd und in verschiedene Richtungen, reißen Sie nicht von der Haut ab.

Nehmen Sie nach Abschluss der Bronchitis-Massage die Gläser vom Rücken ab und decken Sie das Baby mit Baumwollmaterial ab. Bringen Sie eine Decke an und legen Sie sie ins Bett.

Wie macht man eine vibrierende Massage bei Bronchitis?

Die Vibrationsmassage ist sehr einfach. Legen Sie das Kind oder einen Erwachsenen auf den Bauch und die Handfläche halten Sie einen Klaps auf den Rücken.

Kinder brauchen 5 Minuten, Erwachsene können auf 10-15 verlängert werden und Babys müssen nur 2-3 Minuten mit den Fingerspitzen klopfen.

Honigmassage bei Bronchitis

Wie Sie wissen, ist Honig ein einzigartiges Instrument im Kampf gegen viele Krankheiten. Für kosmetische Zwecke machen sie sogar Honigwickel, damit er auch mit Bronchitis fertig wird.

Als erstes müssen Sie sicherstellen, dass keine allergischen Reaktionen auftreten. Kleinkinder eine solche Methode ist völlig kontraindiziert.

Fahren Sie mit der Massage fort. Dazu legen wir einen Erwachsenen oder ein Kind auf den Bauch und reiben sanft seinen Rücken.

Tragen Sie leicht erwärmten Honig auf den Bronchiebereich auf und beginnen Sie mit der Herstellung von Streicheln.

Honig muss ziemlich viel genommen werden und Massageaktionen durchführen, bis die Überreste des Honigs vollständig absorbiert sind.

Danach wickeln Sie die Hitze in eine Decke und legen Sie sie ins Bett.

Brustmassage mit Bronchitis bei Kindern und Erwachsenen

Eine Brustmassage wird normalerweise zusätzlich zur Drainagemassage durchgeführt.

Sie sollten äußerst vorsichtig mit Ihrer Brust sein, da Sie sich sehr nahe an den Atemwegen befinden.

Legen Sie Ihr Kind oder Ihren Erwachsenen mit angewinkelten Knien auf den Rücken. Beginnen Sie mit der Handfläche und reiben Sie die Brust. Die Bewegungsrichtung muss von unten nach oben sein.

Drücken Sie beim Ausatmen die Brust vorsichtig mit den Handflächen. Wiederholen Sie dies nicht mehr als 5 Mal und Sie können einen Husten leicht heilen.

Dann können Sie die Brust von den Seiten bis zur Mitte der Zelle massieren. Vergessen Sie nicht, die Intercostalmuskeln zu reiben.

Akupressur bei Bronchitis

Akupressur kann nicht ohne die Hilfe eines Spezialisten durchgeführt werden, da sie spezielle medizinische Kenntnisse erfordert.

Diese Massage mit Bronchitis ist die Auswirkung auf die richtigen Punkte.

Punkte, die zur Behandlung von Bronchitis beitragen, befinden sich hinter den Ohrmuscheln im Bereich der Schulterblätter, des Nackens, der Hände und des Unterschenkels.

Bei dieser Methode ist die Genauigkeit wichtig. Versuchen Sie daher, eine Akupressur für Bronchitis durchzuführen. Es lohnt sich nicht, wenn Sie nicht einmal ein Minimum an Wissen über den menschlichen Körper haben.

Kontraindikationen für Massagen bei Bronchitis

Massage wird nicht empfohlen:

  • Kinder unter 6 Monaten;
  • Menschen mit einer Entzündung der Luftröhre oder des Kehlkopfes;
  • Fieber

Stellen Sie vor der Massage sicher, dass die Raumtemperatur nicht höher als 25 Grad ist und die relative Luftfeuchtigkeit mindestens 65% beträgt.

Denken Sie nicht, dass nur eine Bronchitis-Massage zur Überwindung der Krankheit beitragen kann. Es sollte die vom Arzt verordnete Behandlung fortsetzen, ein warmes Getränk geben.

Die Dauer der Massage bei Erwachsenen kann eine halbe Stunde betragen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Stunde lang eine Bronchitis-Massage haben, bevor Sie essen und schlafen. Sie sollten diese jedoch nicht übertreiben und sich mehr als zweimal täglich behandeln lassen.

Widder - ein Horoskop für heute

Der Geist der Zusammenarbeit erleichtert normalerweise das Leben, Ihr Fall ist keine Ausnahme. Beziehen Sie das Heim in eine Art Wettbewerb ein - und Sie müssen nicht mehr die ganze Last tragen.

Heute denken Sie auf originelle und nicht triviale Weise. So können Sie schnelle und unerwartete Entscheidungen treffen. Es ist jedoch keineswegs notwendig, dass sie korrekt sind. Nun, wenn Ihr Geliebter Sie etwas bremst und zu Ihrem Kritiker und gesunden Menschenverstand wird.

Widder können heute wegen ihrer guten Manieren missverstanden werden. Diejenigen, die Sie gerade unterstützen wollten, werden feststellen, dass sie zum Objekt Ihrer erotischen Aufmerksamkeit geworden sind. Seien Sie also vorsichtig bei den Komplimenten und mehrdeutigen Witzen - sonst müssen Sie sich ernsthaft wehren!

Stars raten Ihnen, heute bittere und saure Nahrungsmittel zu sich zu nehmen. Also wird es anscheinend leiden müssen. Versuchen Sie, diese beiden Geschmäcke zu mischen, vielleicht kompensieren sich die Beschwerden.

Wenn Sie sehr besorgt waren über eine Reihe von Problemen im Dienst, die Ihr Leben vergiftet haben, können Sie heute einige dieser Probleme lösen. Daher wird die Atmosphäre bei der Arbeit viel angenehmer und einfacher sein, die Sie sofort bemerken werden. Versuchen Sie also, sich keine neuen Schwierigkeiten zu machen.

Ihr Essen sollte jetzt leicht und luftig sein, nicht viel Platz im Magen einnehmen und Sie vorzugsweise nicht allzu sehr mit Sorgen darüber belasten, wie viel Geld dafür ausgegeben wird. Mousses, Souffles, Kissels, Blumenkohlsuppe, Karottenkoteletts sind perfekt für Sie. Heute ist es besser, alkoholische Getränke abzulehnen. Dies gilt insbesondere für Bier in all seinen Erscheinungsformen.

Heute haben Sie den Eindruck, dass Ihnen alles aus den Händen fällt, und der Fall kann in einer unzureichenden Menge an Kohlenhydraten liegen, die Sie verbrauchen. Ohne sie funktionieren die Gehirne nicht so gut. Iss etwas Süßes.

Wie für Bronchitis massieren: Drainage, Vibration, Dosen, Punkt

Die in der Pulmonologie weit verbreitete physiotherapeutische Methode - Massage für Bronchitis - hilft dabei, die Intensität der Symptome dieser Krankheit zu reduzieren und den Zustand der Atemwege zu verbessern.

Dies ist dank der Grundprinzipien der therapeutischen Massage möglich: Verbesserung der Blutzirkulation, Lymphflüssigkeitskreislauf, Stoffwechsel und Gewebetrophismus.

Hinweise

Bronchitis-Massagen bei Erwachsenen und Kindern mit subakutem Krankheitsverlauf werden als Zusatz zu einer komplexen Therapie verordnet - um das Auswurf von dickem Sputum zu erleichtern, das sich in den Bronchien ansammelt, was zu Atemnot und Atemnot führt.

Für den gleichen Zweck wird die Massage bei chronischer Bronchitis mit anhaltendem Husten und bei obstruktiver Bronchitis mit charakteristischer Schwellung der Schleimhautbronchien, Verengung ihres Lumens und Spasmen der Atemmuskulatur angewendet.

Die richtige Brustmassage bei Bronchitis sowie die Rückenmassage bei Bronchitis

kann den Zustand erheblich lindern, indem die Bronchien schnell von überschüssigem Schleim befreit werden und ihre Funktion wiederhergestellt wird.

Wen kontaktieren

Massagetechnik bei Bronchitis

Bei der komplexen Behandlung von Bronchitis werden solche Massagetechniken als Drainage, Vibration, Dose (oder Vakuum), Spitze, Honig und Perkussion (bei Bronchitis bei kleinen Kindern) eingesetzt.

Ein spezielles Training vor diesem physiotherapeutischen Eingriff ist nicht vorgesehen, es sollte nur eineinhalb Stunden nach dem Essen durchgeführt werden. Es wird auch empfohlen, eine Stunde vor dem Eingriff ein Bronchodilatator-Medikament einzunehmen, das den Auswurf verdünnt. Zur Schmierung der Haut vor der Massage wird warmes Olivenöl, Massage oder Babycreme verwendet. Die durchschnittliche Dauer einer Massage beträgt 15-20 Minuten.

Die Durchführung einer Massage basiert auf verschiedenen Methoden: Reiben, Kneten, Streicheln, Klopfen, Vibrieren von Druck, Kneifen, "Zerhacken" oder "Sägen".

Häufig wird bei Bronchitis (auf dem Bauch liegend) eine Rückenmassage durchgeführt - Reiben des Rückens im Bereich der Schulterblätter zwischen den Schulterblättern (auf beiden Seiten der Wirbelsäule); Auch die Trapez- und Latissimusmuskeln sind betroffen (Vibrationen und Schlaganfälle werden nach oben gerichtet - im Achselbereich).

Die Brustmassage (in Rückenlage mit gebeugten Beinen an den Knien) beginnt mit dem Streicheln und Reiben von ihrem grauen Haar (Brustbein) zu den Seiten entlang der Intercostalmuskeln in Richtung der Wirbelsäule (beim Einatmen); Beim Ausatmen werden Massagebewegungen in entgegengesetzter Richtung ausgeführt - mit periodischer Kompression der Brust im Bereich des Zwerchfells (mit dem Druck der Handflächen).

Weiter - über jede der oben genannten Massagetechniken.

Drainagemassage bei Bronchitis

Die Drainagemassage bei Bronchitis ist eine Rückenmassage, die das Husten im Auswurf begünstigt, der chronische und obstruktive Entzündungen der Bronchien begleitet. Um es unter dem Bauch zu halten, wird notwendigerweise eine Rolle unter den Bauch gelegt, so dass der untere Teil der Brust in der Position des Patienten "auf dem Bauch liegend" über der Kopfebene liegt.

Rückstreicheln von unten nach oben, das heißt von der Taille bis zu den Schulterblättern und Schultern. Dann geht der Massagetherapeut in den Bereich der Rippen: Schleifen, "Intercostalmuskeln" mit dem vorderen Teil der Handfläche "abschneiden", mit der ganzen Handfläche klopfen, "Boot" zusammenfalten.

Nach der Massage sollte sich der Patient hinsetzen, sich warm einwickeln und eine halbe Stunde ruhen lassen. Während der Woche finden täglich Sitzungen statt.

Vibrationsmassage bei Bronchitis

Die Vibrationsmassage bei Bronchitis unterscheidet sich von der Drainage nur dadurch, dass der Handrücken von der Wirbelsäule (von 4-5 cm Abstand) entlang der Rippen entlang zu den Seitenflächen des Brustkorbs bewegt wird. Alle fünf Minuten erhält der Patient die Möglichkeit, Auswurf zu husten.

Schröpfmassage bei Bronchitis

Die Dosen- oder Vakuummassage bei Bronchitis wirkt sich besonders intensiv auf den Blutstrom in die Bronchien aus, wodurch der intrazelluläre Stoffwechsel ihres Gewebes aktiviert wird. Am häufigsten wird es bei chronischer Bronchitis eingesetzt.

Diese Massage wird von traditionellen medizinischen Banken durchgeführt, die auf die übliche Art und Weise (mit Zündung eines mit Alkohol getränkten Dochts, um ein Vakuum zu erzeugen) auf den Rücken gelegt werden. Sie können auch spezielle Vakuummassagegläser verwenden, die aus einem Glasteil und einem Gummiteil bestehen (das bei der Installation auf der Haut ein Vakuum im Gefäß erzeugt).

Bänke sind in einem Abstand von der Handfläche von der Wirbelsäule entfernt.

Eine Dosenmassage bei Bronchitis wird durchgeführt, indem die Dosen, die an der geölten Haut haften, bewegt werden.

Akupressur bei Bronchitis

Akupressur mit Bronchitis oder Akupressur - die Wirkung von Fingern auf die aktiven Punkte des Körpers - gilt als die wirksamste für den chronischen Verlauf der Erkrankung.

Wenn Bronchitis Husten auf die Punkte, die sich befinden, gedrückt werden sollte:

  • auf der Hautfalte zwischen Zeigefinger und Daumen;
  • auf dem Nacken - etwa VII Halswirbel;
  • auf beiden Seiten des IV Halswirbels;
  • zwischen dem Schlüsselbein - über der Fossa jugularis;
  • auf der Brust - drei Finger unter dem seitlichen Vorsprung des Schlüsselbeins, in der Lücke zwischen der ersten und der zweiten Rippe;
  • zwischen dem Schlüsselbein und dem Knochen des Brustbeins.

Wenn Sie auf diese Punkte drücken, erzeugt ein Fingerpad 20-30 Sekunden lang Rotationsbewegungen (gegen den Uhrzeigersinn gerichtet) oder Vibrationsbewegungen.

Honigmassage bei Bronchitis

Bei Bronchitis wird eine Honigmassage mit natürlich flüssigem Honig, der auf + 40 ° C erhitzt wird, durchgeführt. Massagebewegungen an der Vorderwand der Brust und im Bereich der Schulterblätter am Rücken beschränken sich auf das Reiben des Honigs, der sich fortsetzen sollte, bis der Honig fast vollständig von der Haut aufgenommen wird. Danach werden die Überreste von Honig unter einer warmen Dusche weggespült und wickeln die Brust mindestens eine Stunde lang ein.

Massage bei Bronchitis bei Kindern

Bronchitis-Massage bei Kindern umfasst eine Brustmassage, eine Vibrationsmassage und eine Rückenmassage, die von der Lendengegend bis zu den Schultern reicht.

Bei Kindern bis zu drei Jahren erfolgt das Klopfen jedoch nicht mit der Handfläche, sondern mit den Fingerspitzen. Daher wird diese Art der Drainagemassage oft als Percussionmassage bei Bronchitis (aus dem Lateinischen. Percutere - Schlag) bezeichnet.

Die Dauer eines Verfahrens sollte eine Viertelstunde nicht überschreiten, in der das Kind mehrmals sputum husten sollte.

Kontraindikationen für

Aber eine Massage mit Bronchitis kann nicht immer und nicht alle. Zunächst ist die Massage bei akuter Bronchitis kontraindiziert - auf dem Höhepunkt der Entzündung der Bronchialschleimhaut. Auch unter den Gegenanzeigen zur Verwendung:

  • Subfebrile und Fieber;
  • jegliche eitrige Entzündungen (hauptsächlich Lungenentzündung und Pleuritis);
  • dermatologische Erkrankungen mit infektiöser und allergischer Natur;
  • Lungentuberkulose;
  • das Vorhandensein entzündeter oder vergrößerter Lymphknoten;
  • schwerer Bluthochdruck;
  • Herzinsuffizienz und myokardiale Ischämie;
  • onkologische Erkrankungen;
  • psychische Störungen.

Folgen nach dem Eingriff

Massagephysiotherapie hat keine spürbaren Nebenwirkungen, aber wenn sie nicht ordnungsgemäß angewendet wird, kann es nach dem Eingriff zu Kopfschmerzen (nach Kontakt mit Punkten im Bereich der Halswirbel), Muskelschmerzen (zu viel Kneten und Klopfen) führen.

Komplikationen nach dem Eingriff

Solche Komplikationen nach dem Eingriff, wie Herzschmerzen und Blutdruckanstieg, sind nicht ausgeschlossen. Wenn vergrößerte Lymphknoten betroffen sind, kann dies zu Entzündungen führen.

Pflege nach dem Eingriff

Die Behandlung nach dem Eingriff bei Bronchitis ist eine zwingend vorgeschriebene kurze Ruhezeit und Schutz vor Unterkühlung.

Techniken der verschiedenen Arten von Massagen bei Bronchitis

Massage bei Bronchitis ist eine der Methoden zur Behandlung und Vorbeugung der Krankheit. Es wird nach der Normalisierung der Körpertemperatur und dem Wohlbefinden des Patienten angewendet. Es wird Erwachsenen und Kindern verschrieben, um die Durchblutung zu verbessern, die Muskeln der Bronchien zu bearbeiten, überschüssigen Auswurf zu entfernen, die Toxizität zu reduzieren und den Körper zu reinigen.

Warum brauche ich eine Massage bei Husten und Bronchitis?

Bronchitis ist eine entzündliche Erkrankung der Atemwege, deren Ursache in den meisten Fällen eine Infektion (viral oder bakteriell) ist.

Die chronische Form der Krankheit entwickelt sich als Komplikation einer akuten Bronchitis oder als Folge der Wirkung von nicht infektiösen Reizstoffen. In einigen Fällen kommt es aufgrund der Schwellung der Schleimhaut zu einer Bronchialblockade. Eine solche Bronchitis wird als obstruktiv bezeichnet.

Massage wirkt den Vorgängen während der Krankheit entgegen und ist Voraussetzung für eine schnelle Genesung. Nämlich:

  • erhöht die Durchblutung;
  • verbessert die Muskelkontraktion der Bronchialwände;
  • trägt zum Tonus und zur Bewegung des Bronchialepithels bei;
  • aktiviert die Atmung, normalisiert den Sauerstoffaustausch.

Beim Reiben der Brust werden die Atmungsorgane vom Auswurf befreit, was zu einer Vergiftung führt. Massage bei Bronchitis hilft beim Husten.

Das Verfahren wird Erwachsenen und Kindern ab dem Säuglingsalter vorgeschrieben. Für Erwachsene wird intensiver gearbeitet.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen zur Massage bei Bronchitis sind die gleichen wie bei gewöhnlichen Typen. Sie sind:

  • Onkologie, die Anwesenheit von großen Molen im Bereich der Manipulation;
  • das Vorhandensein von dermatologischen Erkrankungen, entzündlichen Prozessen auf der Haut;
  • Blutkrankheiten;
  • Epilepsie, Neigung zu Anfällen;
  • Hypertonie;
  • Erschöpfung;
  • Körpertemperatur über 37 ° C

Es wird nicht empfohlen, die Brust während der Schwangerschaft zu reiben, da dies unerwünschte Prozesse hervorrufen kann. Der Zweck der Brustmassage ist der Auswurf von Auswurf, daher wird die Verwendung bei trockenem Husten nicht empfohlen.

Arten der Massage bei Bronchitis

Zur Behandlung von Bronchitis und zur Erholung nach der Erkrankung werden verschiedene Arten von Massagen verwendet.

Percussion

Die Perkussionsmassage wird bei der Genesung nach einer von einem Arzt verordneten Bronchitis angewendet, um überschüssige Flüssigkeit aus dem Atmungssystem freizusetzen.

Es wird manuell im Brustbereich durchgeführt und umfasst:

  • vorläufiges Aufwärmen;
  • Schlagzeug oder Klopfen;
  • Reflexdehnung.

Die Aufwärmphase beginnt mit dem Streicheln des Brustteils. Es wird kräftig in Richtung von der Taille bis zum Kopf, dh in Richtung des natürlichen Lymphflusses und des Blutflusses, durchgeführt.

Beim Reiben der Brust wird auf die Befestigung der Rippen an den Wirbeln im Bereich der Atemwege geachtet. Hier sind die Nerven, die die Intercostalmuskeln in den Atmungsorganen aktivieren.

Nach den Regeln der Segmentmassage werden die Interkostalräume sorgfältig von der Peripherie zur Mitte gerieben. Aufmerksamkeit wird auch den Bereichen zwischen den Schulterblättern und der Wirbelsäule gewidmet. Der Zustand dieser Muskeln beeinflusst die Atmung. Nach dem Schleifen kneten Sie im Bereich der Unterarm- und Halsmuskulatur. Komfortable kreisförmige Bewegungshandfläche.

Durch die Hand klopfen. Der sanfte Effekt wird durch die Handfläche ausgeführt, der fühlbare Effekt wird durch das Klopfen mit den Fingern der Hand erzielt. Zu einem Zeitpunkt wird die Perkussion nicht mehr als 3-4 Mal durchgeführt. Dies klopft an den Brustbereich, mit Ausnahme des Bereichs der Wirbelsäule, der knöcherne Vorsprünge und einen Abstand von etwa drei Fingern zur Seite enthält. Auf der Vorderseite des Körpers wird nach dem Aufwärmen der Herzmuskelbereich nicht berührt.

Die Reflexdehnung aktiviert die Muskeln und das Atmungszentrum im Gehirn. Empfang ist, dass der Patient auf Befehl des Patienten einen tiefen Atemzug nimmt und dann ausatmet. Zum Zeitpunkt des Ablaufs hilft der Spezialist, die Brust in verschiedenen Bereichen zu komprimieren.

Drainage

Die manuelle Drainagemassage wird in 3 Stufen durchgeführt. Reiben Sie zuerst die Rückenmuskulatur im Bereich der Atemwege. Dann wird mit den Fingerspitzen ein Punkteffekt auf die Intercostalräume in Richtung von unten nach oben ausgeführt. In der dritten Stufe wird die Membran von den Seiten zusammengedrückt. Am Ende der Akupressur darf der Patient sitzend husten. Aus Gründen der Effizienz werden die Manipulationen in 3-4 Ansätzen wiederholt.

Vibrieren

Durch die Vibrationsmassage können Sie sich von Bronchitis erholen und die Atmung in kurzer Zeit wiederherstellen. Die Behandlungsmethode kann unabhängig angewendet werden, indem der Buchstabe "p" mit der Vibration der Zunge ausgesprochen wird. Eine solche Massage mit regelmäßiger Anwendung hilft, die Atemwege rechtzeitig von Verschmutzungen und Schleim zu reinigen und ist ein wirksames Mittel zur Vorbeugung von Bronchitis.

Vibration wird als Abreiben mit einer zu einer Faust geballten Klopfbürste bezeichnet. Therapeutische Wirkungen richten sich auf den Rückenbereich.

Dosen

Die Verwendung von Dosen hat eine lange Geschichte. Die Ärzte der Antike behandelten sie mit verschiedenen Leiden und wählten für jeden von ihnen ihren eigenen Dosen-Typ. Heute werden bei einer Massage beim Husten medizinische Gläser aus Glas oder Kunststoff verwendet. Effizienz wird durch die Massage von Bewegungen und die spezifische Aktion des Inventars erreicht. Die Bedeutung des Verfahrens ist, auf die Rezeptoren zu wirken und die Durchblutung zu verbessern, den Körper von Giftstoffen zu reinigen.

Eine Selbstmassage mit Vakuumdosen ist unbequem, daher ist eine externe Unterstützung erforderlich. Die Implementierungsmethode umfasst:

  • Auftragen von Öl auf den Massagebereich;
  • Rücken mit Massagebewegungen aufwärmen;
  • Massieren Sie die Banken direkt, ohne sie von hinten zu nehmen.

Um das Gefäß anzubringen, muss ein mit Alkohol getränktes Wattestäbchen in Brand gesetzt werden. Der Tampon wird gehalten, bis die Luft abgelassen wird. Der Behälter wird auf die Rückseite neben dem Schulterblatt abgesenkt und gemäß dem Schema bewegt:

  • zuerst von unten bis zum Kopf;
  • dann bilden sich eine Spirale und ein Zickzack von unten nach oben;
  • dann die Acht durchführen;
  • Anschließend Hals und Unterarm kreisförmig bearbeiten.

Vor der Schlafenszeit ist eine Massage in Dosen wünschenswert. Nach dem Eingriff müssen Sie dem Patienten Zeit geben, um sich auszuruhen.

Honig

Honig ist ein bekanntes Medikament gegen Erkältungen, Infektionskrankheiten, die Giftstoffe beseitigen und Stoffwechselprozesse verbessern können. Bei Hautkontakt hat Honig eine entgiftende Wirkung, regeneriert das Gewebe der Atemwege. Die Massagetechnik basiert auf leichten Pops, wenn die Handflächen an der Hautoberfläche haften. Es ist nicht wünschenswert, kandierten Honig zu verwenden. Vor dem Eingriff wird das Produkt leicht erhitzt.

Kryomassage

Vor dem Hintergrund eines schleppenden Entzündungsprozesses in den Bronchien wird eine Massage mit Kälte durchgeführt. Es werden zwei Optionen für die Implementierung empfohlen:

  • auf dem Rücken liegend, Kryopaket im Bereich des rechten und linken Hypochondrium des Brustbeins;
  • in Position am Bauch mit Aktion in der rechten und linken Skapulierzone.

Um die Auswirkungen einer Bronchitis zu beseitigen, wird empfohlen, 10 Behandlungen durchzuführen.

Merkmale der Babymassage

Massage für Bronchitis ist eine wirksame Behandlung für die Krankheit bei Kindern und hat seine eigenen Eigenschaften:

  • Dadurch können Sie den Bronchialschleim husten und die Genesung beschleunigen.
  • Die Wichtigkeit der Massage bei Kindern wird dadurch bestimmt, dass Medikamente nicht immer akzeptabel sind, da sich das Atmungssystem bis zu 12 Jahren noch bildet;
  • Die Massage für Kinder sollte weich sein.

Das Hustenbaby wird auf den Bauch gelegt und ein Kissen so platziert, dass der Kopf tiefer liegt als das Gesäß. In dieser Position wird eine Perkussionsmassage durchgeführt, bei der Sie durch die Handfläche klopfen oder mit den Fingerspitzen auf den Rücken punktieren. Nach dem Eingriff wird das Kind zum Husten aufgefordert. Beim Husten ist es sinnvoll, die Brust an den Seiten zu komprimieren. Bei der Vakuummassage wird nicht empfohlen, mehr als 4 Dosen zu verwenden.

In der akuten Phase der Krankheit kann keine Massage durchgeführt werden. Ähnliche Verfahren für Kinder werden nur nach Rücksprache mit einem Kinderarzt durchgeführt.

Geeignete Massagetechniken bei Husten und Bronchitis sollten dem Patienten keine schmerzhaften Empfindungen verursachen. Es ist auch nicht erlaubt, den Eingriff nach den Mahlzeiten durchzuführen. Komplizierte Arten von Massagen wie Vakuum-, Honig- und Kryomassage werden am besten einem Fachmann anvertraut.

Massage bei Bronchitis

Brustmassage mit Bronchitis bei Erwachsenen: Video, wie zu tun ist

Bronchitis ist eine schwere Krankheit, die eine Antibiotika-Behandlung erfordert. Wenn sich die Körpertemperatur wieder normalisiert hat, der Husten aber immer noch stark ist, kann der Arzt sich einer therapeutischen Massage unterziehen.

Dieses Vorgehen wirkt sich positiv auf den Krankheitsverlauf aus und unterbricht keinesfalls die medikamentöse Therapie.

Bei chronischer Bronchitis dürfen auch Massagen durchgeführt werden. Bei korrekter Durchführung können Komplikationen vermieden und der Zustand von Erwachsenen und Kindern gemildert werden.

Warum brauchst du eine Massage?

Die Antwort auf diese Frage ist sehr einfach: Während einer Massage-Sitzung ist es möglich, die Blutzirkulation und die Muskelkontraktion der Bronchialwände zu erhöhen, um die Bewegung des Bronchialepithels zu maximieren. Die Massage bei Bronchitis der Brust hilft, die Ansammlung des Auswurfs schnell zu evakuieren und hilft dem Patienten, produktiv zu husten. Auf diese Weise:

  • Schleim geht weg;
  • allgemeine Vergiftung des Körpers wird reduziert;
  • Der Patient erholt sich.

Massage für Bronchitis kann Patienten jeden Alters sein. Es wird jedoch selten für ältere Patienten empfohlen, und Kindern wird ein gutartigeres Verfahren gezeigt. Und nicht immer erlaubt, die Brust zu Hause zu massieren. Zum Beispiel gibt es bestimmte Arten von Massagen, die einem Masseur am besten überlassen werden:

Sie haben einige Besonderheiten.

Vibrationsmassage mit Drainage

Bei Bronchitis kann die Brustmassage vibrieren. Die Grundlage dieses Verfahrens ist ein sanftes Klopfen auf den Rücken für eine gute Sputumseparation. Eine solche Massage ist auch für Säuglinge erlaubt. Bei Bronchitis wird eine Vibrationsmassage durchgeführt, um die Wirbelsäule nicht zu berühren.

Wenn ein Kind angetippt wird, sollte dies nicht auf dem Rücken geschehen, sondern auf seiner eigenen Hand. In diesem Fall ist die Vibration weniger aggressiv.

Eine andere Ansicht ist eine Drainagemassage bei Bronchitis. Es fördert auch den Auswurf von Auswurf. Legen Sie sich für den Eingriff auf den Bauch, und zu diesem Zeitpunkt reibt der Masseur den Rücken, so dass die Haut:

Erst danach durchlaufen sie mit den Fingern die Interkostalräume. Die Bewegung sollte von unten nach oben erfolgen. Als nächstes den Rücken mit einer Bürste klopfen, die im "Boot" zusammengedrückt ist. Die letzte Stufe - die Kompression der Membran an den Seiten der Basis. Der Patient sitzt und hat die Möglichkeit, richtig zu husten. Während des Verfahrens werden die vorgeschlagenen Bewegungen 3-4 Mal ausgeführt. Dies ist eine großartige Option, um die Behandlung von Bronchitis zu Hause zu leiten.

Im Raum muss eine Massage durchgeführt werden, deren Luftfeuchtigkeit nicht weniger als 65% beträgt. Die Lufttemperatur im Raum sollte nicht mehr als 25 Grad betragen. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, verlässt der Auswurf schnell.

Der Patient sollte keine Entzündungssymptome haben, hohes Fieber. Dies ist wichtig für die Verhinderung von Atemwegskrämpfen, die das Auswerfen erschweren.

Massage ist am besten gemacht:

  • morgens 2 Stunden nach dem Frühstück;
  • Abends 2 Stunden vor dem Schlafengehen.

Dose, Punkt

Durch die Schröpfmassage bei obstruktiver Bronchitis erzielen Sie durch das Vakuum eine positive Dynamik. Es wird in einem speziellen Massageglas geformt, das auf der Brust oder dem Rücken des Patienten platziert wird. Das Verfahren ist auch bei Lungenentzündung (Pneumonie) zulässig.

Aufgrund dieses Effekts können Sie den Fluss von Lymphe und Blut verbessern. Dies trägt dazu bei:

  • Verbesserung der Gewebeernährung;
  • beschleunigen den heilungsprozess

Eine Dosenmassage regt das Funktionieren des Immun- und Atmungssystems an.

Brustmassage kann ein Punkt sein. Ihre Basis ist die Wirkung auf bestimmte Körperpunkte. Um Bronchitis loszuwerden, sollten Massagepunkte an den Händen, Beinen, Schulterblättern, im Nacken und hinter der Ohrmuschel liegen.

Die Bewegung muss genau und genau sein.

Honig und Kryomassage

Eine weitere beliebte Massageoption ist Honig. Es ist sehr nützlich und wirksam bei schwerer Bronchitis. Naturhonig enthält viele essentielle Spurenelemente für den Körper, Vitamine und Nährstoffe.

Vor der Anwendung dieses Produkts ist eine wärmende Rückenmassage erforderlich. Der Massagetherapeut arbeitet dann mit Hilfe der „Stick-Off-Technik“ an der Brusthaut (was es ist, können Sie auf dem Video im Netz sehen). Wenn die Massage nicht mehr angenehm ist, sollte sie gestoppt werden.

Um nur ein positives Ergebnis aus dem Eingriff zu erhalten, muss 30 Minuten vor dem Einnehmen eines Auswurfmedikaments gearbeitet werden.

Es ist besser für den Patienten, sich hinzulegen, damit sein Kopf nach unten gerichtet ist. Es ist verboten, eine Massage zu beginnen mit:

Für die Behandlung ist es notwendig, nur flüssigen Honig zu nehmen. Nach der Massage ist es sinnvoll, auf dem Brustbein eine Kompresse zu machen, warm zu duschen und ins Bett zu gehen.

Diese Massage ist eine großartige Möglichkeit, den Zustand erwachsener Patienten mit Lungenentzündung zu lindern.

Kryomassagen werden nicht oft praktiziert, was jedoch nicht auf eine geringe Effizienz des Verfahrens hinweist. Die Brustmassage beginnt mit der Massage des rechten Hypochondriums mit dem Übergang zum oberen linken Teil.

Der Aufprall wird mit einem Kryopaket erzeugt, dessen Temperatur zwischen 21 und 23 Grad liegt. Klopfen Sie zuerst die Abdeckungen ab und führen Sie dann eine kurzfristige Anwendung aus (nicht länger als 10 Sekunden). Als nächstes müssen Sie den Kühlbeutel zweimal für 3-5 Minuten anbringen und den Patienten mit einer warmen Decke einwickeln.

Eine Rückenmassage im Skapularbereich wird nach demselben Schema durchgeführt.

Übungen zur Bronchitis

Die Medizin hat spezielle Übungen entwickelt, die sich sowohl für Erwachsene als auch für Kinder eignen. Eine dieser Übungen wird "Umarmung" sein. Es ist erforderlich, beim Aufatmen gerade zu stehen und die Arme nach den Seiten zu strecken. Danach, ganz scharf einatmen, mit den Händen fest umarmen. Gliedmaßen an den Hüften:

  • rechts zur linken Hüfte;
  • von links nach rechts.

Übung "Skifahrer". Ausgangsposition - gerade stehend, Arme befinden sich entlang des Körpers. Beim Einatmen werden die Arme angehoben und dann, sehr stark ausatmend, halb gebeugt abgesenkt. Beim Ausatmen willst du dich hinsetzen und das Skifahren imitieren.

Beim "Holzhacken" müssen Sie aufstehen, sich aufrichten und Ihre Beine schulterbreit auseinander legen. Während der Übung werden die Hände mit den Händen geschlossen, als ob sie in die Hände klatschen würden. Beim Einatmen werden die Arme vom Kopf angehoben, aber nicht geöffnet.

Eine weitere großartige Übung, die zu Hause gemacht werden kann, ist das "Ausdrücken der Luft". Für die Durchführung benötigen Sie einen Assistenten. Er legt seine Hand unter die Brust des Patienten und die andere Hand zwischen seine Schulterblätter. Der Patient muss:

  1. volle Brustluft nehmen;
  2. scharf ausatmen.

In diesem Fall drückt der Assistent seine Hände.

Jede der vorgeschlagenen Übungen gegen Bronchitis darf dreimal täglich durchgeführt werden. Luft wird während des Eingriffs nur durch den Mund eingeatmet und ausgeatmet! Ein detailliertes Video dazu finden Sie auf spezialisierten medizinischen Websites im Internet.

Was sollte die Massage bei Bronchitis sein?

Eine therapeutische Massage für Bronchitis muss durchgeführt werden, wenn sich die Krankheit im Stadium der Genesung befindet, wenn der Patient kein Fieber hat, der Husten jedoch am stärksten auftritt. Treten während der Behandlung der Bronchitis Komplikationen auf, kann die Brustmassage nicht durchgeführt werden.

Ärzte empfehlen, sich vor den Übungen einige Zeit in einem heißen Bad zu befinden. Massage sollte 5 Tage sein. Es gibt 5 verschiedene Massageverfahren für diese Krankheit:

  1. Es ist notwendig, sich mit dem Bauch auf die Oberfläche zu legen und den Rücken zu massieren. Als nächstes drehen Sie sich um und massieren Sie die Brust. Beim Einatmen sollte man Bewegungen von der Brust zur Wirbelsäule und beim Ausatmen machen - zur Brust, wobei die Brust leicht zusammengedrückt wird. Diese Bewegungen normalisieren das natürliche Atmen.
  2. Bei einer obstruktiven Bronchitis wird empfohlen, die unteren Gliedmaßen zu massieren. Außerdem sollten Sie die Raumluft befeuchten und etwa 10 Minuten atmen.
  3. Um den Auswurf zu verbessern, wird empfohlen, die Brust zu massieren und zu wärmen, während der Kopf angehoben werden muss.
  4. Es sollte in Richtung der Schultern zurückgestrichen werden.
  5. In Bauchlage ist eine Intercostalmassage erforderlich. In diesem Fall sollte der Kopf abgesenkt und die Beine leicht angehoben werden. Als Nächstes sollten Sie Ihren Rücken erwärmen und strecken, damit der Auswurf besser von den Lungen und Bronchien getrennt wird.

Eine Drainagemassage mit Bronchitis bringt enorme Vorteile - diese Massage beseitigt die negativen Anzeichen der Krankheit und trägt zur Stärkung der Behandlung bei.

Während dieser Prozedur wird empfohlen, die Massage von den Seiten zu beginnen, sich allmählich zu den Muskeln des Trapezes zu bewegen und mit dem Hals zu enden. Nun die Fugen etwas strecken. Nach der Drainagemassage wird empfohlen, sich etwas zu entspannen, in eine warme Decke gehüllt zu legen.

Arten von Massagen, Kontraindikationen

Bronchitis ist eine schwere Erkrankung und muss mit Antibiotika behandelt werden. Die Massage mit Bronchitis wirkt sich jedoch bei komplexen Behandlungen positiv aus. Nach der Massage bessert sich der Zustand des Patienten deutlich, der Auswurf ist ausgezeichnet und die Erholung erfolgt viel schneller. Ärzte praktizieren heute die Ernennung einer Massage, sobald sich der Zustand des Patienten stabilisiert und sich die Körpertemperatur wieder normalisiert. Warum ist eine Massage bei Bronchitis notwendig? Die Antwort ist einfach, denn im Verlauf des Massierens tritt Folgendes auf:

  • erhöhte Durchblutung;
  • verbesserte Muskelkontraktion in den Wänden der Bronchien;
  • verbesserte Bewegung des Bronchialepithels.

Das Verfahren trägt zum schnellen Abfluss des Auswurfs bei - hilft beim Husten. Wenn der Auswurf abreist, geht die Vergiftung zurück und der Kranke erholt sich schneller. Die Massage kann auch für die kleinsten Patienten durchgeführt werden. Für ältere Menschen ist er mindestens als alle anderen ernannt. Die Massage für Babys sollte jedoch sanfter, sanfter und weicher sein. Erwachsene machen ein intensiveres Verfahren. Ärzte, die solche Prozeduren für das Baby festlegen, zeigen der Mutter die Bewegungsabfolge, aber es gibt Massagearten, die alleine sehr schwer zu bewerkstelligen sind, und der Spezialist sollte sie tun. Zum Beispiel ist es besser, Konserven oder Akupressur nur einem erfahrenen Masseur anzuvertrauen.

Massage für Bronchitis kann sein:

  1. Vibrieren Die Basis einer solchen Massage ist das Klopfen am Rücken. Diese Manipulationen helfen, den Auswurf zu trennen. Diese Art der Massage wird auch für kleine Kinder gezeigt. Es wird wie folgt vorgegangen: Es ist notwendig, sanft auf den Rücken des Patienten zu klopfen, ohne den Bereich der Wirbelsäule zu berühren. Wenn das Kind sehr klein ist, muss es nicht an den Rücken, sondern an die Hand geklopft werden, damit die Vibration sanft ist.
  2. Drainage Sehr effektive Art der Massage, die bereits oben erwähnt wurde. Hilft perfekt bei der Behandlung von Krankheiten, beseitigt Schleim und beschleunigt den Heilungsprozess.
  3. Dosen Positiv wirkt sich dabei ein Vakuum aus, das in einem speziellen Massageglas entsteht. Dank dieser Massage nimmt der Fluss von Blut und Lymphe zu, was zur Nährstoffversorgung des Gewebes beiträgt und den Heilungsprozess beschleunigt. Kann Massage stimuliert das Atmungs- und Immunsystem.
  4. Spot Die Basis dieses Typs - der Einfluss auf bestimmte Punkte am Körper des Patienten. Zur Behandlung von Bronchitis werden Punkte, die sich hinter der Ohrmuschel, im Nacken, an den Schulterblättern, den Schienbeinen und den Händen befinden, massiert. Akupressur bei chronischer Bronchitis unterscheidet sich von der Prozedur im Zeitraum der akuten Form der Erkrankung und sollte daher nur von einem professionellen Masseur durchgeführt werden.
  5. Honig Dieser Typ ist nach schwerer Bronchitis sehr nützlich. Honig enthält eine große Menge an Mikroelementen, Nährstoffen und Vitaminen. Vor der Anwendung von Honig wird eine wärmende Massage durchgeführt. Anschließend massiert ein Massagetherapeut den Brustbereich mit speziellen Bewegungen, dem sogenannten Handkleben. Sobald die Massage unangenehm wird, wird sie gestoppt. Diese Ansicht sollte auch von einem Fachmann vorgenommen werden. Für die Honigmassage wird nur hochwertiger Honig verwendet. Die beste Wirkung nach dem Eingriff kann erzielt werden, wenn Sie eine halbe Stunde vor dem Eingriff ein Expektorant benötigen. Sie können das Verfahren nicht durchführen, wenn die Körpertemperatur nicht normal ist, wenn das Stadium der Erkrankung akut ist oder Krebs, Hypertonie diagnostiziert wird.

Beispiele für Übungen bei Bronchitis

In der Medizin wurden Übungen entwickelt, von denen sowohl Erwachsene als auch Kinder profitieren:

  1. "Umarmungen". Es ist notwendig, gerade aufzustehen und die Arme beim Einatmen zu spreizen, dann sehr scharf auszuatmen und die Arme fest zu halten. Die Hände sollten auf die Hüften gelegt werden: die linke - am rechten Oberschenkel und die rechte - am linken.
  2. "Skifahrer". Ausgangsposition - stehend, Arme entlang des Körpers. Während Sie einatmen, sollten Sie Ihre Arme anheben, dann kräftig ausatmen und sie halb gebeugt senken. Beim Ausatmen müssen Sie ein wenig in die Hocke gehen und, als ob Sie Skistöcke tragen.
  3. „Wir hacken Holz“. Sie müssen aufstehen, sich aufrichten und Ihre Füße schulterbreit auseinander legen. Hände zum Schließen der Hände wie in Baumwolle. Beim Einatmen, ohne die Arme zu öffnen, müssen Sie sie hinter dem Kopf anheben. Bei einer scharfen Ausatmung sollten Sie die Hände beugen und stark senken.
  4. "Extrusion von Luft". Diese Übung muss mit einem Assistenten durchgeführt werden. Der Assistent sollte eine Hand unter die Brust des Patienten legen und die andere auf dem Rücken im Bereich zwischen den Schulterblättern. Der Patient muss im Stehen eine volle Brustluft atmen und ausatmen, während der Assistent beim Ausatmen seine Hände kräftig zusammendrücken muss.

Alle Übungen sollten täglich dreimal durchgeführt werden. Luft darf nur mit dem Mund eingeatmet und ausgeatmet werden.

Massage für kleine Kinder

Bei Bronchitis bei einem kleinen Kind hilft eine Massage, die der Arzt als zusätzliche Behandlung verordnet hat, sehr. Es beschleunigt den Heilungsprozess. Massage Baby kann es selbst tun. Die Technik besteht darin, den Rücken des Kindes sanft zu massieren. Die Massage dauert ca. 5 Tage. Sie können den Vorgang nicht durchführen, wenn das Kind Fieber hat. Vor der Durchführung des Verfahrens sollte das Kind einen Auswurf bekommen.

Wenn Sie ihn von der langweiligen Massage ablenken, hilft dies Ihrem Lieblingsspielzeug oder Ihrem Lieblings-Cartoon. Sie können während der Massage mit dem Baby sprechen, wodurch zusätzliche positive Vibrationen entstehen. Das Baby sollte Bauch auf Mamas Schoß liegen.

Der Kopf sollte unter dem Rücken liegen. Unter den Bauch können Sie ein Kissen legen. Als nächstes sollten Sie sich den Rücken streicheln.

Nach dem Aufwärmen müssen Sie die Hand in Form eines Bootes falten und leicht auf den Rücken klopfen. Wir dürfen nicht vergessen, dass die zweite Hand während des Vorgangs die Brust des Babys ständig unterstützen muss. Es ist nützlich, das Kind, Brust, Rücken und Beine einfach zu streicheln. Nach der Massage sollte das Baby in eine warme Decke eingewickelt werden und etwa eine halbe Stunde ruhen lassen.

Massage bei Bronchitis: wie und warum ist es nützlich?

Bronchitis ist eine Entzündung der Bronchien. Für die Behandlung dieser Krankheit wirkt neben der Verwendung von Medikamenten eine spezielle Massage gut, die zu Hause durchgeführt werden kann. Massage sollte Ihren Zustand erleichtern. Die Bronchitis-Massage wirkt sich positiv auf die Beschleunigung der Genesung aus. Es wird dazu beitragen, den Auswurf des Auswurfs zu verbessern, die Bronchien durchblutungsfördernd zu machen, die Lymphzirkulation der Lunge zu unterstützen und das Auftreten von Komplikationen zu verhindern. Massage bei Bronchitis - wie und warum ist sie nützlich - alles über die Technik und die Vorteile einer Massage bei Bronchitis, finden Sie es jetzt heraus.