Merkmale der Verwendung von Quarz

Schlaflosigkeit

Die Verwendung von Quarz ist in verschiedenen Branchen durchaus üblich. Bevor Sie herausfinden, wo genau dieser Edelstein angewendet wird, sollten Sie zuerst verstehen, was es ist.

Quarz ist ein sehr verbreitetes Mineral, das fast überall auf der Welt vorkommt. Dieses Mineral wurde sogar auf dem Mond gefunden.

Quarz ist einer der Hauptbestandteile von Sand in der Wüste und an den Meeresstränden. Reiner Quarz wird oft Bergkristall genannt.

Die Menschen verwenden dieses Juwel seit vielen Jahrtausenden. Zum Beispiel wurde vor einigen hundert Jahren eine Arbeitswaffe aus Quarz hergestellt. Dieses Mineral wurde unserer Zeit näher zur Herstellung von Schmuck und Dekorationsgegenständen verwendet.

Gewöhnlicher Quarz und Beleuchtung

Aufgrund dieser nützlichen Eigenschaften wie einem hohen Schmelzpunkt und einer ziemlich breiten Lichtdurchlässigkeit wird dieses Mineral in der Beleuchtungsindustrie verwendet. In dieser Industrie wird Quarz meistens in Form von Quarzröhren verwendet. Üblicherweise kann der Anwendungsbereich dieses Schmuckstücks in Beleuchtung wie folgt unterteilt werden:

  1. Quarz wird verwendet, um keimtötende Lampen für medizinische Zwecke herzustellen.
  2. Transparentes Quarz spielt eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Hochtemperaturgeräten (Halogen, Quecksilber).
  3. Die Schaffung von Beleuchtungsgeräten, die ultraviolette Strahlung blockieren.
  4. Reinstquarz wird als konstruktives Element in chemischen und medizinischen Geräten, Halbleiterbauelementen verwendet.

Quarzlampe ist sehr beliebt. Dieses Gerät wird für Quarzluft im Raum (zur Bekämpfung zahlreicher Erkältungen), zur Behandlung bestimmter Hautkrankheiten, zur Desinfektion von Lebensmitteln, zur Vorbeugung und Behandlung von oralen Erkrankungen eingesetzt.

Strass in der Kosmetik

Viele Damen bevorzugen dieses Mineral, um die Schönheit und Gesundheit des Körpers zu erhalten. Die Sache ist, dass Quarz eine ausgezeichnete verjüngende und anhebende Wirkung hat. Darüber hinaus hat dieses Mineral eine allgemeine gesundheitliche Wirkung auf den menschlichen Körper.

Die Zusammensetzung vieler Anti-Aging-Kosmetika umfasst Quarzwasser oder Mikropartikel dieses Minerals. Wenn Sie solche Kosmetika nicht kaufen können, sollten Sie sich nicht aufregen, denn zu Hause können Sie auf Quarzwasser bestehen und es Ihrer Lieblingskosmetik hinzufügen. Dieses Wasser kann auch einfach gewaschen werden. Wenn Sie sich täglich mit Quarzwasser waschen, können Sie sich ein für alle Mal von Akne im Gesicht verabschieden.

Dieses Mineral wurde leicht mit Wasser aufgefüllt. In reinem Wasser brauchen Sie nur 2-3 Tage lang ein kleines Stück Quarz (75 g Edelstein pro 100 g Wasser). Wenn das Wundermittel fertig ist, kann es verwendet werden, um die Schönheit zu erhalten und Ihren Körper zu heilen. Eine solche Flüssigkeit kann mit dem Wasser der saubersten Bergquellen oder mit dem Schmelzwasser der Gletscher verglichen werden. Sie können Wasser auf Quarz trinken, aber nicht mehr als 2 Gläser pro Tag. Auch darauf kann man Essen kochen. Solche Lebensmittel enthalten viel günstigere Mikroelemente als in normalem Wasser gekochte Lebensmittel.

Quarz und Elektronik: Features

Dieses Mineral ist in der Elektronik weit verbreitet. Quarz wird verwendet, um Quarzoszillatoren und Resonatoren herzustellen. Dieser Edelstein dient zur Stabilisierung des Frequenznetzes in den Telefonen.

Es ist kein Geheimnis, dass Quarz in elektromechanischen Uhren verwendet wird. Alle hörten von der hervorragenden Qualität und dem relativ niedrigen Preis von Quarzuhren. Zum ersten Mal waren solche Uhren vor 40 Jahren aufgetaucht und haben in dieser Zeit viel an Popularität gewonnen. Quarzuhren sind mechanischen Uhren nicht überlegen und übertreffen sie sogar in einigen Fragen. Diese Uhren müssen nicht jeden Tag gestartet werden, damit der Mechanismus nicht stoppt, was sehr praktisch ist.

Wo sonst wird Quarz verwendet?

Sehr selten kann man absolut transparenten Quarz großer Größe finden, aus dem man eine Kristallkugel, eine Tasse oder andere schöne Gegenstände herstellen kann. Kristallbecher werden in Ritualen verwendet, um einen heiligen Klang zu erzeugen und um zu meditieren. Die Kristallschale symbolisiert die weiblichen Energien, die zu einem neuen Leben führen.

Ein erfahrener Zauberkünstler ist ohne eine Vielzahl von Statuetten oder Anhänger aus Quarz kaum vorstellbar. Es wird angenommen, dass Sie mit Hilfe dieses Minerals die Vergangenheit und die Zukunft kennen lernen können.

Quarz wird zur Herstellung verschiedener Amulette verwendet. Quarz gilt als Beschützer, der den Geist befreit, Wut bekämpft, Harmonie zwischen den körperlichen und emotionalen Komponenten bringt und eine Lüge enthüllt. Quarz wirkt sich auch sehr positiv auf das menschliche Gedächtnis aus. Astrologen empfehlen, Produkte aus diesem Schmuckstück Libra and Scorpios zu tragen. Personen, die unter diesen Tierkreiszeichen geboren werden, sollten Quarzanhänger tragen. Für Vertreter anderer Tierkreiszeichen ist es besser, ein kleines Stück Kristall zu haben und es im Busen oder in der Tasche zu tragen.

Als Talisman ist Strass besser in Silber gefasst. Ein solcher Talisman wird zweifellos Erfolg, materielles Wohlergehen und Erfolg seinem Besitzer bringen.

Aufgrund dieser nützlichen Eigenschaften wie hohe Festigkeit, hoher Schmelzpunkt und breites Lichttransmissionsvermögen wird dieser Edelstein in der Wissenschaft verwendet. Quarzglas macht ein besonderes Gericht. In jüngster Zeit haben amerikanische Zahnärzte gelernt, hochdisperses Quarzschleifmittel zum Schleifen von Zahnschmelz in einem solchen Ausmaß zu verwenden, dass das Auftreten von Karies nach einem solchen Eingriff unmöglich ist.

Dieser Edelstein wird in der metallurgischen Industrie verwendet. In diesem Fall bestehen Quarzrohre und Schaugläser aus Quarz.

Es ist zu beachten, dass dieses Mineral in der Nuklear- und chemischen Industrie verwendet wird. Die Sache ist, dass dieses Mineral strahlungsresistent ist.

Andere Verwendungen für Quarz

Quarz wird in Schmuck als Einlagen in Schmuck verwendet. Solche Schmuckstücke sehen sehr schön und teuer aus. Lithotherapisten sind sich einig, dass Schmuck aus diesem Edelstein die Atmungsorgane günstig beeinflusst. Verschiedene Anhänger und Quarzperlen können Erkältungen bewältigen.

Gyroskope und Gläser für Raumfahrzeuge können aus reinstem Quarz hergestellt werden. So wurde zum Beispiel Kyshtym-Quarz verwendet, um schützende Verbundplatten für ein Raumfahrzeug herzustellen, das sich mehr als einmal im Weltraum befunden hatte.

Quarz wird in der Optik verwendet.

Dies ist aufgrund des Hauptmerkmals dieses Edelsteins möglich (die Breite der Lichtdurchlässigkeit, einschließlich im infraroten und ultravioletten Bereich). Auf der Basis von Quarz werden mit Multikomponenten- und Einkomponentenbrillen Teleskope, Mikroskope, Gyroskope und Linsen hergestellt.

Dieses Mineral hat einen piezoelektrischen Effekt. Der piezoelektrische Effekt wird verwendet, um Ultraschall zu erhalten. Aufgrund dieser Fähigkeit im Zweiten Weltkrieg wurde Quarz verwendet, um feindliche U-Boote zu entdecken.

Quarz ist ein hervorragendes hitzebeständiges Geschirr, das ohne Angst in Brand gesetzt werden kann.

Quarz und seine Anwendung

Die Probleme der mangelnden Nachfrage nach Piezoquartz in einem der Gebiete des südlichen Urals werden berücksichtigt.

Herunterladen:

Vorschau:

Festival der Forschung und kreativen Arbeit der Studenten

QUARTZ UND SEINE ANWENDUNG

Schüler der 9. Klasse der Flussschule

Adamovsky Bezirk der Region Orenburg

Timur Muzafarov, geboren 1994

Maxim Samoilov, geboren 1993

Chemielehrer der höchsten Kategorie

Zelenkova Valentina Denisovna

Abrechnung Rechnoy, 2009 Einführung

Unser Dorf Rechnoy wurde 1954 während der Entwicklung des Terensai-Piezofarzfeldes gegründet. Seit fast 35 Jahren entwickelt es sich erfolgreich: Steinbrüche wurden ausgegraben, Explorationsbohrungen durchgeführt, Löcher gebohrt und Minen gebohrt. Das Feld wurde unter der Kontrolle des militärisch-industriellen Komplexes entwickelt. Zuerst bauten sie Bergkristallkristalle ab, die zu Piezo-Platten verarbeitet wurden. Dann fingen sie an, hochreinen Venenquarz zu gewinnen, der zur Züchtung künstlicher Kristalle und zur Herstellung von Quarzglas verwendet wird.

Aber jetzt funktioniert unsere Erkundungsexpedition nicht, die Bewohner des Dorfes sind gezwungen, nebenbei Arbeit zu suchen oder sogar ganz zu gehen. In der Siedlung blieben einige Industriebetriebe, die jedoch zusammenbrachen. Und das Wichtigste ist, dass es extrem reinen Aderquarzhaufen gibt, der wahrscheinlich irgendwie verwendet werden kann. Keine verbrauchten Quarzadern. Vertreter deutscher und schweizerischer Unternehmen kamen in das Dorf, um mit unserem Quarz hochreines Silizium zu erhalten. Jetzt haben sie auch nicht mehr darüber geredet.

Daher haben wir uns entschlossen herauszufinden, was Quarz tatsächlich ist und welche Perspektiven sich für die Entwicklung der Quarzindustrie ergeben.

Forschungsthema: Quarz und seine Anwendung.

Zweck der Studie: Finden Sie heraus, warum der Quarz unseres Feldes auf dem russischen Industriemarkt nicht gefragt ist.

  1. Was ist natürlicher Quarz und was sind seine Eigenschaften
  2. Traditionelle Quarzanwendungen
  3. Silizium und seine Eigenschaften
  4. Die Verwendung von Silizium und dessen Erhalt in Russland
  5. Die Möglichkeit, Quarz zu verwenden, um Silizium zu erhalten

Forschungshypothese: Es ist möglich, dass wir nach dem Studium unser Studium am Bergbauinstitut fortsetzen und Möglichkeiten für die Wiederbelebung unseres Dorfes finden werden.

Quarz und seine Eigenschaften

Quarz ist eines der am häufigsten vorkommenden Mineralien in der Erdkruste, ein Gesteinsbildner der meisten magmatischen und metamorphen Gesteine. Chemische Formel: SiO 2 (Siliciumdioxid).

Quarz ist in seiner reinen Form aufgrund von inneren Rissen und Kristallfehlern farblos oder weiß gefärbt. Verunreinigungen geben ihm die unterschiedlichste Farbe. Es ist nahezu schwarzer (Morion) oder Rauchquarz (rauchtopaz) verschiedener Transparenz bis hin zu undurchsichtig möglich, Kristalle von genau diesem Quarz wurden auf unserer Lagerstätte gefunden. Wir haben auch einen haarigen Strassstein mit Einschlüssen von feinen Rutilkristallen. In der Natur findet man violetten Quarzamethyst und gelben Citrin. Künstliche Kristalle erhalten auch eine grüne (in der Natur sehr seltene) und blaue (keine natürlichen Analoga). Härte - 7 Punkte auf der Mohs-Skala; Dichte - 2,65 g / cm 3.

Es wird in Flusssäure und Alkali-Schmelzen gelöst.
Schmelzpunkt 1713-1728 ° C (aufgrund der hohen Schmelzviskosität ist die Bestimmung des Schmelzpunkts schwierig, es gibt verschiedene Daten)

Dielektrikum (leitet keinen elektrischen Strom).

Piezoelektrisch. Der piezoelektrische Effekt drückt sich in der Tatsache aus, dass während mechanischer Verformungen einer Quarzplatte elektrische Ladungen mit entgegengesetzten Vorzeichen auf ihren Flächen erscheinen, d. H. Eine Potentialdifferenz gebildet wird. Wenn Sie eine Platte in Richtung der Kristallachsen aus Quarz herausschneiden und Kräfte auf sie ausüben, entstehen an den im Winkel von 90 ° liegenden Flächen Ladungen. Der inverse piezoelektrische Effekt drückt sich in der Tatsache aus, dass, wenn ein Quarzkristall in einem elektrischen Feld mit einer Potentialdifferenz angeordnet ist, mechanische Verformungen (Schwingungen) darin auftreten, deren Wert der elektrischen Feldspannung proportional ist.

Quarz gehört zu der Gruppe der glasbildenden Oxide, dh es neigt zur Bildung eines unterkühlten Schmelzglases.

Quarzbildungsbedingungen

Quarz entsteht durch verschiedene geologische Prozesse: Direkt aus saurer Magmazusammensetzung kristallisiert. Quarz enthält sowohl intrusives (Granit, Diorit) als auch effektives (Rhyolith, Dacit) Gestein einer sauren und mittleren Zusammensetzung und kann in magmatischen Gesteinen der Grundzusammensetzung (Quarzgabbro) gefunden werden. Unsere Quarzlagerstätte bezieht sich auf das Metamorphogene.

Während des hydrothermalen Prozesses bilden sich Quarz- und Kristalladern. Häufig schöne Geoden aus Quarzmineralien, oft mit Achatschale.

Bei Bewitterung unter Oberflächenbedingungen ist Quarz stabil und sammelt sich in Form von runden Steinen in Placers verschiedener Genese an. Dank der Platzierungen wurde unsere Lagerstätte entdeckt. Quarz ist das Hauptmineral von Sanden und Sandsteinen, und Ablagerungen von monomineralischem Quarzsand sind von großer industrieller Bedeutung.

In der Industrie erfolgt die Quarzsynthese nach der hydrothermalen Methode. Der Vorteil von synthetischem Quarz für die Industrie ist eine höhere Gleichmäßigkeit der Verunreinigungen und eine höhere chemische Reinheit. Ein Vorteil der Synthesemethode ist auch, dass das Ergebnis des Aufwachsens Kristalle sind, aus denen Piezoplatten geschnitten werden können. Gegenwärtig werden Kristalle aus ZY-, ZX-, XZ- und XY-Schnitten gezüchtet.

Die Hauptvorkommen von Quarz befinden sich in Brasilien und in Afrika (Insel Madagaskar). In Russland sind Vorkommen an Piezoquartz und Reinstquarz (SiO 2 -Gehalt bis zu 99, 99%) sehr selten, sie befinden sich alle im Ural und unsere Lagerstätte ist eine davon.

Der am häufigsten verwendete Quarz und seine Kristalle sind:

  1. In der Funktechnik (Quarzresonatoren, Generatoren, monolithische Filter);
  2. In der Akustoelektronik (SAW-Filter, Resonatoren und Sensoren);
  3. In der Optik (Viertelwellenplatten zur Kontrastverbesserung von Digitalkameras und Camcordern).
  4. In der Glas- und Keramikindustrie
  5. Bei der Herstellung von feuerfesten Materialien und Quarzglas
  6. Viele Varianten werden in der Schmuckindustrie verwendet.
  7. Quarz - eine Quelle für hochreines Silizium

Die wichtigste Eigenschaft von Quarzkristallen ist der piezoelektrische Effekt.

Der piezoelektrische Effekt wurde 1880 von den französischen Wissenschaftlern Pierre Brothers und Paul Curie auf Quarz entdeckt. Wenden Sie ein offenes Phänomen an, das zuerst von Paul Langevin, einem Franzosen, vorgeschlagen wurde. Es war während des Ersten Weltkriegs. Der Kern des Vorschlags bestand in der Verwendung von Ultraschall zur Erkennung von feindlichen U-Booten, und es wurde vorgeschlagen, den Piezo-Effekt zu nutzen, um Ultraschall selbst zu erhalten.

Eine planparallele polierte Quarzplatte mit Elektroden und einem Halter ist ein piezoelektrischer Resonator, dh es handelt sich um einen Schwingkreis mit einer bestimmten Resonanzschwingungsfrequenz. Die Resonanzfrequenz hängt von der Dicke der Platte und der Richtung des Schnitts ab. Die Vorteile von Quarzresonatoren sind die hohe mechanische Qualität. Aufgrund des hohen mechanischen Qualitätsfaktors werden Quarzresonatoren als Filter mit hoher Selektivität sowie zur Stabilisierung und Frequenzkalibrierung in Oszillatoren eingesetzt. Eine der wichtigsten Anforderungen an solche Resonatoren ist die Temperaturstabilität der Resonanzfrequenz.

Piezoquartz wurde bis vor kurzem ausschließlich für militärische Zwecke eingesetzt. Derzeit werden piezoelektrische Elemente als Ultraschallquellen in verschiedenen medizinischen, industriellen, Forschungs- und sogar Haushaltsgeräten verwendet, beispielsweise "UZG" - ein Gerät zum Ultraschallschutz vor Nagetieren. Werbung für dieses Gerät wurde vor einigen Jahren im Fernsehen gezeigt. Der vom Instrument erzeugte Satz Ultraschall entspricht einem Alarm bei Mäusen und Ratten. Der Betrieb des Geräts über mehrere Tage verursacht Unbehagen und den Wunsch, die Räumlichkeiten zu verlassen.

Das interessanteste für unsere Schüler ist jedoch der Einsatz des piezoelektrischen Elements in der einfachsten E-Gitarre. Jede herkömmliche Akustikgitarre ist mitgenommen.

Das piezoelektrische Element (es kann von jeder musikalischen Postkarte abgenommen werden) wird am Gitarrendeck direkt unter der Buchse mit Klebeband, Isolierband oder Klebeband befestigt. Sie können einen anderen Montageort wählen, aber es muss so sein, dass die zum Verstärker führenden Kabel den Gitarrenspieler nicht stören.

Es ist zu beachten, dass sich die Klangfarbe der resultierenden E-Gitarre von der natürlichen unterscheidet, da nun der Oberton-Satz durch die elastischen Eigenschaften der Saiten und des Decks sowie des Piezo-Elements selbst bestimmt wird. Normalerweise wird der Sound einer selbst gemachten E-Gitarre wie ein Metal. Auf so einer Gitarre wird natürlich gut begleitet.

Wir beschäftigen uns nur mit den wichtigsten Eigenschaften von Silizium, für die es erhalten wird. Gegenwärtig ist Silizium das Hauptmaterial für Elektronik und Solarenergie. Monokristallines Silizium ist ein Material für Spiegel von Gaslasern.

In der Industrie wird Silizium durch Reduzieren der Schmelze von SiO 2 durch Koks bei einer Temperatur von etwa 1800 ° C in Lichtbogenöfen hergestellt. Die Reinheit des so erhaltenen Siliciums beträgt etwa 99,9%. Da für die praktische Verwendung Silizium von höherer Reinheit benötigt wird, wird das resultierende Silizium chloriert. Es bilden sich Verbindungen der Zusammensetzung SiCl 4 und SiCl 3 H. Diese Chloride werden durch verschiedene Verfahren von Verunreinigungen weiter gereinigt und im Endstadium mit reinem Wasserstoff reduziert. Es ist auch möglich, Silicium zu reinigen, indem vorab Magnesiumsilicid Mg 2 Si erhalten wird. Weiterhin wird flüchtiges Monosilan SiH 4 aus Magnesiumsilizid unter Verwendung von Salzsäure oder Essigsäure erhalten. Monosilan wird durch Rektifikation, Sorption und andere Verfahren weiter gereinigt und dann bei einer Temperatur von etwa 1000 ° C in Silicium und Wasserstoff zersetzt. Der Gehalt an Verunreinigungen in dem durch diese Verfahren hergestellten Silizium wird auf 10 -8 -10 -6 Gew.-% reduziert.

Das Hauptproblem für Hersteller von Photovoltaikzellen (PV) - Rohstoffen. PECs werden hauptsächlich aus Monosilicium und Multisilicium hergestellt. Monokristallines Silizium wird ebenso wie multikristallines Silizium aus Polysilizium oder aus monokristallinem Siliziumabfall hergestellt. In jedem Fall wird für Solarzellen, Siliziumwafer, Solarzellen, Sonnenkollektoren sowie für die Herstellung von Elektronik polykristallines Silizium mit sehr hoher Reinheit benötigt - Grade 5N (99,999%), 6N (99,9999%), 8N, 9N, 11 N Reinheit.

Das Problem der Herstellung von russischem Silizium für Haushaltselektronik ist eine spezifische Frage. Da wir die mikroelektronische Produktion auf ein Minimum reduziert haben (praktisch nur zwei Betriebsunternehmen - Micron und Angström), sind die Siliziumanforderungen entsprechend. Darüber hinaus sind mit dem derzeitigen Stand der Technik auch die Anforderungen an Silizium im Weltmaßstab nicht zu hoch. Andererseits besteht Polysilizium zu 70% aus der gesamten Mikroelektronik. Nein, keine Mikroelektronik. Daher ist die Herstellung von Polysilicium, abgesehen von rein wirtschaftlichen Erwägungen, ein strategisches Thema, da es die wirtschaftliche Unabhängigkeit und Sicherheit des Landes beeinträchtigt.

Hoffentlich hat Russland früher oder später eine einzigartige Situation für potenzielle Investoren in russischen High-Tech-Projekten. Der akute Mangel an Polysilizium, das bei der Herstellung von Transistoren, Mikroschaltkreisen, Siliziumwafern und fotoelektrischen Wandlern auf dem Weltmarkt verwendet wird, hat westliche Unternehmen dazu veranlasst, sich mit russischen Technologieentwicklungen zu beschäftigen.

Umso überraschender ist die Tatsache, dass in Russland praktisch kein hochreines Silizium hergestellt wird (geeignet für die Anforderungen der Elektronik). Monokristallines Silizium wird im besten Fall aus hochreinen Fremdrohstoffen gezüchtet.

Warum Es scheint, dass es in einem Land mit immer noch billigem Strom und Arbeitskraft und großen Quarzitvorräten nur möglich ist, hochreines Silizium herzustellen und nicht nur mit seiner eigenen Mikroelektronik, sondern auch mit der Mikroelektronik anderer Länder zu versorgen. Aber aus irgendeinem Grund passiert das nicht. Und es kann nicht gesagt werden, dass niemand über das Problem von Silizium nachdenkt. In der Nähe von Krasnojarsk gibt es ein staatlich unterstütztes Siliziumproduktionsprogramm. Es gibt ein Novocheboksarsky-Projekt. Arbeitet jedoch mit den vom Kunden, dem chemisch-metallurgischen Werk Podolsk, gelieferten Rohstoffen. Es gibt eine Reihe anderer Projekte. Sogar Haushaltsgeld wird zugeteilt. Es gibt nicht nur einheimisches hochreines Silizium.

Elektronikunternehmen in der UdSSR haben einmal jährlich etwa 500 Tonnen Polysilicium verbraucht. Auf dem entsprechenden Niveau - 500 bis 600 Tonnen - wurde auch produziert. Durch den Zusammenbruch der UdSSR, als die Hauptproduktionsstätten in der Ukraine und in Kirgisistan verblieben waren, ging die Produktionstechnologie von polykristallinem Silizium verloren.

Schlussfolgerungen

Wir haben verstanden, warum in unserer Lagerstätte keine Quarzkristalle mehr abgebaut wurden. Künstliche Kristalle sind viel billiger und besser. Es ist wahrscheinlich billiger, Rohstoffe für die Gewinnung dieser Kristalle aus Quellen in der Nähe von Fabriken zu transportieren, die Kristalle herstellen.
Hochquarzsiliziumhersteller sind an unserem Quarz interessiert. Besonders reines Silizium kann aus billigem Quarzit (einem Gestein mit einer großen Menge an Verunreinigungen) hergestellt werden. Aber wenn Sie einen ziemlich günstigen, besonders reinen Quarz nehmen, und unser Quarz ist genau das, dann wird Silizium sauberer und billiger.
Hoffen wir, dass wir ausländische Investoren haben werden. Oder wir werden selbst in der Lage sein, unsere Produktion zu organisieren.

Wie wird Quarz verwendet?

Quarz - Eigenschaften, Anwendung

Der Name dieses Edelsteins - Quarz - stammt von dem alten deutschen Wort Querkluftertz, das als weiße Adern in Felsen bezeichnet wurde.

Quarz ist eines der häufigsten Mineralien und kann fast überall auf der Erde gefunden werden. Es ist ein glatter Bestandteil des Sandes an den Stränden und Wüsten, es wurde sogar auf dem Mond gefunden. Die Menschen benutzen seit Jahrtausenden Quarz - erst wurden Werkzeuge und Waffen hergestellt, später Schmuck und Dekorationsgegenstände.

Gegenstände aus Bergkristall wurden in der Nähe von menschlichen Überresten in Frankreich, Spanien und der Schweiz gefunden - sie sind auf 7500 v. Chr. Datiert. e. Es wurde im alten Ägypten verwendet, es wurde von den Mayas und Azteken in Amerika verwendet. Im vierzehnten Jahrhundert wurde es bei der Schaffung der christlichen Arche für Relikte breit eingesetzt.

Reiner Quarz wird allgemein Bergkristall genannt. In Latein ist es kristallus. Früher hieß es krystallos, vom griechischen Wort "Eis", da man glaubte, dass es eine ewige Art von Eis ist. Es ist nicht überraschend, dass die Alten zu diesem Gedanken kamen, da sich Quarz immer kühl anfühlt. Heutzutage wird Quarz ständig in Uhren und vielen Geräten verwendet.

Farbloser Quarz ist weit verbreitet, aber völlig transparente Proben, die groß genug sind, um Kristallkugeln, Becher und andere Gegenstände herzustellen, sind viel weniger verbreitet. Heute wird Quarz häufig durch Glas ersetzt. Kristallbecher führen ihre Geschichte von der "singenden" Schale Rinn aus, die als Quelle für heiligen Klang in Ritualen oder zur Meditation verwendet wurde. Es wird gesagt, dass der klare Klang, den sie erzeugt, die Energien aller Chakren harmonisiert. Wie Müll und Kessel symbolisiert die Schale die weiblichen Energien, aus denen ein neues Leben entsteht.

Rauchquarz wird manchmal als Rauchtopas bezeichnet, um einen höheren Preis auf dem Markt zu erzielen. Blauer Quarz ist ein transparenter Quarz mit kleinen Rutilnadeln. Sie wurden "Venushaare" und "Amors Pfeile" genannt. Turmalinquarz ist ihm ähnlich, aber im Inneren befinden sich dunkelgrüne oder schwarze Turmalinkristalle, nicht Rutil. Sonnenblumenquarz und Falkenauge waren im antiken Griechenland und in Rom, in der Renaissance Europas und im 19. Jahrhundert beliebt. Die Effekte von Falkenauge, Katzenauge und Tigerauge werden durch die Verteilung der faserigen Mineralien im Quarz erzeugt. Eine andere Art von Quarz ist ein Edelstein, der Chalcedon genannt wird. Chalcedon besteht nicht aus einem Einkristall, sondern aus dünnen Mikrokristallen. Die Gruppe der Chalcedone umfasst Achat, Krovivik, Karneol, Chrysopras, Jaspis und Onyx.

Quartz hat eine mächtige Transformationsfähigkeit, die die Menschen stärkt und die Energie stärkt und konzentriert. Er ist ein Verteidiger, der auch den Geist befreit, ein Gleichgewicht zwischen emotionalen und körperlichen Anfängen schafft, Wut zerstreut, Lügen offenbart.

Farbe (Farben): farblos, weiß, bläulich-weiß, grau-blau, pink, purpurrot, lila, lila, grün, braun, gelb.

Assoziationen: alle Tierkreiszeichen; alle Chakren; Uranus

Anwendung in Feng Shui: weißer Quarz - der Hauptschmuck der westlichen Richtung; Quarz ist überall dort nützlich, wo Sie Kraft brauchen oder einen bestimmten Aspekt des Lebens verändern wollen. Zentrum (Harmonie / Spiritualität); west (projekte / erstellung).

Gesundheit!

Wo wird Quarz verwendet

Sparen Sie Zeit und sehen Sie keine Anzeigen mit Knowledge Plus

Sparen Sie Zeit und sehen Sie keine Anzeigen mit Knowledge Plus

Die Antwort

Die Antwort ist gegeben

natik777

Verbinden Sie Knowledge Plus, um auf alle Antworten zuzugreifen. Schnell, ohne Werbung und Pausen!

Verpassen Sie nicht das Wichtige - verbinden Sie Knowledge Plus, um die Antwort jetzt zu sehen.

Sehen Sie sich das Video an, um auf die Antwort zuzugreifen.

Oh nein!
Antworten anzeigen sind beendet

Verbinden Sie Knowledge Plus, um auf alle Antworten zuzugreifen. Schnell, ohne Werbung und Pausen!

Verpassen Sie nicht das Wichtige - verbinden Sie Knowledge Plus, um die Antwort jetzt zu sehen.

Quarz


Quarz ist eines der am häufigsten vorkommenden Mineralien in der Erdkruste, ein Gesteinsbildner der meisten magmatischen und metamorphen Gesteine. Kostenlose Inhalte in der Kruste von 12%. In der Zusammensetzung anderer Mineralien in Form von Gemischen und Silikaten enthalten. Insgesamt beträgt der Massenanteil von Quarz in der Erdkruste mehr als 60%. Es hat viele Variationen und ist wie kein anderes Mineral in Farbe, Standortform und Genese vielfältig. Es ist in fast allen Arten von Einlagen zu finden.
Chemische Formel: SiO2 (Siliziumdioxid).

STRUKTUR

EIGENSCHAFTEN

Quarz ist in seiner reinen Form aufgrund von inneren Rissen und Kristallfehlern farblos oder weiß gefärbt. Elementverunreinigungen und mikroskopische Einschlüsse anderer Mineralien, hauptsächlich Eisenoxide, verleihen ihm die unterschiedlichsten Farben. Die Gründe für die Farbe einiger Quarzsorten haben ihre eigene spezifische Natur.
Bildet oft Zwillinge. Es wird in Flusssäure und Alkali-Schmelzen gelöst. Schmelzpunkt 1713–1728 ° C (aufgrund der hohen Schmelzviskosität ist die Bestimmung des Schmelzpunkts schwierig, es gibt verschiedene Daten). Dielektrisch und piezoelektrisch.

Es gehört zu der Gruppe der glasbildenden Oxide, dh es kann der Hauptbestandteil von Glas sein. Einkomponenten-Quarzglas wird durch Schmelzen von Bergkristall, Quarzader und Quarzsand hergestellt. Silica hat Polymorphismus. Stabil unter normalen Bedingungen polymorphe Modifikation - α-Quarz (niedrige Temperatur). Dementsprechend wird β-Quarz als Hochtemperaturmodifikation bezeichnet.

Morphologie

VIELZAHL VON QUARTZ

Aventurin - gelblicher oder schimmernder bräunlich-roter Quarzit (durch Einschlüsse von Glimmer und Eisenglimmer).
Achat ist eine geschichtete Vielfalt von Chalcedon.
Amethyst ist lila.
Bingemite - irisierender Quarz mit Goethit-Einschlüssen.
Bullauge - dickes Purpur, braun
Volosatik - Strass mit Einschlüssen von feinen Nadelkristallen aus Rutil, Turmalin und / oder anderen Mineralien, die nadelartige Kristalle bilden.
Bergkristall - Kristalle aus farblosem transparentem Quarz.
Flint - Feinkörnige kryptokristalline Kieselsäure-Aggregate von nicht permanenter Zusammensetzung, hauptsächlich bestehend aus Quarz und in geringerem Maße Chalcedon, Cristobalit, manchmal mit einer geringen Opalmenge. Normalerweise haben sie die Form von Knötchen oder Kieseln, die entstehen, wenn sie zerstört werden.
Morion ist schwarz.
Transluzent - besteht aus abwechselnden Schichten von Mikrokristallen aus Quarz und Chalcedon, die niemals transparent sind.
Prazem - grün (aufgrund von Actinoliteinschlüssen).
Prasiolit - Zwiebelgrün, erhalten durch künstliches Rösten von gelbem Quarz.
Rauchtopaz (Rauchquarz) - hellgrau oder hellbraun.
Rosenquarz - Rosa.
Chalcedon ist eine kryptokristalline Feinfasersorte. Durchscheinend oder durchscheinend, Farbe von Weiß bis Honiggelb. Bildet Spherulite, sphärulitische Krusten, Pseudostalaktite oder feste, feste Formationen.
Citrin - Zitronengelb
Saphirquarz ist ein bläuliches, grobkörniges Aggregat aus Quarz.
Katzenauge - weißer, rosafarbener, grauer Quarz mit der Wirkung von leichtem Rückfluß.
Hawkeye ist ein silicifiziertes Aggregat aus bläulichem Amphibol.
Das Auge des Tigers ähnelt dem Auge des Falken, ist aber goldbraun.
Onyx ist braun mit weißen und schwarzen Mustern, rotbraun, braungelb, Honig, weiß mit gelblichen oder rosafarbenen Schichten. Für Onyx sind flach-parallele Schichten unterschiedlicher Farbe besonders charakteristisch.
Heliotrop ist eine undurchsichtige dunkelgrüne Sorte kryptokristalliner Kieselsäure, meist feinkörniger Quarz, manchmal mit einer Mischung aus Chalcedon, Eisenoxiden und -hydroxiden und anderen kleineren Mineralien, mit hellroten Flecken und Streifen.

HERKUNFT

Quarz wird durch verschiedene geologische Prozesse gebildet:
Direkt aus Magmasäurezusammensetzung kristallisiert. Quarz enthält sowohl intrusives (Granit, Diorit) als auch effektives (Rhyolith, Dacit) Gestein einer sauren und mittleren Zusammensetzung und kann in magmatischen Gesteinen der Grundzusammensetzung (Quarzgabbro) gefunden werden.
In vulkanischen Gesteinen mit saurer Zusammensetzung bilden sich oft Porphyr-Phänokristalle.
Quarz kristallisiert aus flüssigkeitsreichen Pegmatitmagmas und ist eines der wichtigsten Mineralien von Granit-Pegmatiten. In Pegmatiten bildet Quarz mit Kalium-Feldspat (Pegmatit selbst) ein Verwachsenes, die inneren Teile von Pegmatit-Venen bestehen oft aus reinem Quarz (Quarzkern). Quarz ist das Hauptmineral der Apogranitmetasomatite - Greisen.
Während des hydrothermalen Prozesses bilden sich Quarz und Kristalladern, wobei Quarzadern im alpinen Typ von besonderer Bedeutung sind.
Unter Oberflächenbedingungen ist Quarz stabil, es sammelt sich in Placers verschiedener Genese (Küstenmarine, Äolien, Schwemmland usw.). In Abhängigkeit von den verschiedenen Bildungsbedingungen kristallisiert Quarz in verschiedenen polymorphen Modifikationen.

ANWENDUNG

Quarz-Einkristalle werden im optischen Instrumentenbau zur Herstellung von Filtern, Prismen für Spektrographen, Monochromatoren und Linsen für die UV-Optik verwendet. Quarzglas wird zur Herstellung spezieller chemischer Glaswaren verwendet. Quarz wird auch zur Herstellung von chemisch reinem Silizium verwendet. Transparente, schön gefärbte Quarzsorten sind Halbedelsteine ​​und werden häufig in Schmuckstücken verwendet. Quarzsand und Quarzit werden in der Keramik- und Glasindustrie eingesetzt

Eigenschaften und Anwendungen von Quarz

Quarz ist eines der häufigsten Mineralien in der Natur. Darüber hinaus ist dieser Stein in einer Vielzahl von Sorten mit diesen oder anderen Eigenschaften zu finden. Dieses Mineral ist dem Menschen seit der Antike bekannt - Werkzeuge und Amulette wurden aus Quarz hergestellt. Heute ist Quarz nicht nur in der Schmuckbranche tätig, sondern auch in anderen Bereichen der Volkswirtschaft. Also, wozu ist Quarz?

Ein bisschen über den Stein

Quarz wird nicht als eigenständiger Stein bezeichnet, sondern als eine ganze Gruppe von Mineralien mit ähnlichen Eigenschaften und Zusammensetzung. Darüber hinaus kann Quarz in Form von Einschlüssen und Verunreinigungen in der Zusammensetzung anderer Mineralien gefunden werden. Das Mineral ist eine polymorphe Modifikation von Siliziumdioxid. Auf einer Härteskala der Mineralien, deren Autor Karl Moos ist, wird der Quarz auf 7,0 Punkte geschätzt.

Es gibt mehrere Dutzend Quarzsorten:

Alle Quarzarten verfügen über eine Liste von Eigenschaften, die sie in vielen Produktionsbereichen sowie in der Medizin begehrt.

Wo wird das Mineral verwendet?

Die Haupteigenschaften von Quarz sind ein hoher Schmelzpunkt und ein breites Spektrum an Lichtdurchlässigkeit, so dass der Stein erfolgreich in der Beleuchtungsindustrie eingesetzt wird. Hier wird das Mineral in Form von Rohren eingesetzt. Der Anwendungsbereich von Quarz in der Beleuchtungsindustrie kann in mehrere Bereiche unterteilt werden:

  1. Hochwertige Lampen mit bakterizider Wirkung werden aus Quarz hergestellt. Sie werden in der Medizin massiv eingesetzt - mit Hilfe solcher Lampen führen sie den Desinfektionsvorgang in Krankenstationen, Operationssälen usw. durch. Außerdem werden Quarzlampen zur Behandlung von Erkältungen und Entzündungsprozessen in der Mundhöhle eingesetzt. Vor relativ kurzer Zeit begannen US-amerikanische Zahnärzte, Quarzschleifmittel zu verwenden, um das Verfahren zum Schleifen und Desinfizieren des Zahnschmelzes des Patienten durchzuführen. Es ist bewiesen, dass ein solches Verfahren eine Person vor Karies schützt.
  2. Quarz ist auch in der Zusammensetzung von Quecksilber- und Halogen-Hochtemperaturgeräten enthalten.
  3. Die Beleuchtung wird aus dem Mineral erzeugt, das keine ultraviolette Strahlung durchlässt.
  4. Reine Mineralien produzieren Teile für eine Vielzahl von medizinischen Geräten und Halbleitern.

Die Verwendung von Quarz erstreckt sich auch auf die Elektronik. Dieses Mineral wird zur Herstellung von Generatoren und Resonatoren verwendet. Für viele Menschen kann es eine Entdeckung sein, dass Quarz auch in modernen Geräten, insbesondere Smartphones, vorhanden ist. Das Mineral stabilisiert die Frequenznetze in der Apparatur, so dass man sich ein gut funktionierendes Mobiltelefon nicht vorstellen kann.

Stein kann auch in der Zusammensetzung elektromechanischer Uhren gefunden werden. Die sogenannten Quarzuhren begannen vor etwa 40 Jahren und wurden sofort bei Käufern sehr beliebt.

Mineralstoffe werden auch in der Optik verwendet. Aus Quarz werden Gyros und Glas für Raumfahrzeuge sowie Glas für Mikroskope hergestellt. Die Strahlenresistenz macht das Mineral zu einem idealen Rohstoff für die chemische Industrie.

Der Edelstein ist auch ein geeignetes Rohmaterial für die Herstellung von hitzebeständigem Geschirr, das auf das Feuer gestellt werden kann, ohne dass Verbrennungen oder Schmelzen auftreten.

Wenn wir Quarz aus kosmetologischer Sicht betrachten, hat dieses Mineral auch einige Vorteile. In der Zusammensetzung hochwertiger Cremes, die straffend und verjüngend wirken, finden Sie einen solchen Edelstein. Es ist in Kosmetika in Form von auf Quarz infundierten Mikropartikeln enthalten.

Wasser mit heilenden Eigenschaften des Minerals kann übrigens zu Hause hergestellt werden. Dazu nimm 100 Milliliter Wasser und gib 2-3 Tage ein paar kleine Quarzkieselchen hinein. Dieses Wasser kann jeden Tag gewaschen und darauf gekocht werden. Auf diese Weise kann eine Person alle Vorteile des Minerals für sich gewinnen.

Die Verwendung von Stein in der Schmuckindustrie ist ebenfalls weit verbreitet, insbesondere im Hinblick auf Sorten wie Amethyst, Rauchtopaz, Bergkristall, Achat usw. Aus diesen Mineralien werden schöne Einlagen zu Gold- und Silbergegenständen verarbeitet. Ringe, Ohrringe, Anhänger, Armbänder und Anhänger, die von Quarz instruiert werden, sind bei Juwelieren sehr beliebt. Der Vorteil solcher Schmuckstücke ist, dass die meisten Modelle zu einem erschwinglichen Preis angeboten werden, da der Stein selbst als kostengünstig gilt. Schmuck mit diesem Mineral hat nicht nur ein attraktives Aussehen, sondern auch eine Liste bestimmter magischer Eigenschaften, die das Schicksal einer Person günstig beeinflussen können.

Einige Arten von Halbedelsteinen (Onyx, Aventurin, behaarte und andere) werden zur Herstellung von Souvenirs - Statuetten, Figuren, Boxen usw. - verwendet. Diese Produkte haben neben der Ästhetik auch eine positive Energie. Quarzkugeln werden in Meditationssitzungen und einigen magischen Ritualen verwendet, da angenommen wird, dass dieser Stein die Reinigung der menschlichen Energie bewirkt.

Es hat sich gezeigt, dass alle Mineralstoffe einen therapeutischen Effekt haben, der die Verwendung von Quarz in der Lithotherapie ermöglicht. Zum Beispiel behandelt dieser Stein Entzündungen und Schmerzen. Das Mineral hat auch eine positive Wirkung auf das menschliche Nervensystem - es lindert Schlaflosigkeit, Angstzustände, Apathie, Depressionen und Panikattacken.

Es ist wichtig zu wissen, dass nur ein natürliches Mineral für die Verwendung in vielen Branchen geeignet ist und nicht für die Nachahmung. Gleiches gilt für die heilenden Eigenschaften von Quarz - sie sind nur mit Natursteinen ausgestattet. Wenn eine Person Produkte für ihre Bedürfnisse von Quarz kauft, sollte sie das Mineral also nur in spezialisierten Verkaufsstellen erwerben. Nur so können Sie die Wahrscheinlichkeit des Kaufs einer Fälschung verringern.

Der Umfang und die Anwendung von Quarz. Wo wird Quarz verwendet?

Quarz gilt als das häufigste der vorhandenen Mineralien. Mehr als die Hälfte der Erdkruste bildet genau dieses Mineral. Aufgrund der Tatsache, dass es überall auf der Welt zu finden ist, wird es seit vielen Jahren in verschiedenen Bereichen der menschlichen Tätigkeit eingesetzt. Warum es so beliebt ist und wo es verwendet wird, beschreiben wir unten.

Was ist Quarz

Quarz ist Siliziumoxid (SiO2) und wird in der Natur durch längliche hexagonale Kristalle dargestellt. Es ist fest, hat einen relativ hohen Schmelzpunkt (etwa 1700 ° C), ist in seiner reinen Form transparent, aufgrund innerer Verformung (das Vorhandensein von Luftblasen oder Rissen) kann eine leichte weiße Färbung aufweisen. Das Vorhandensein von Verunreinigungen in der Zusammensetzung des Quarzes ergibt andere Farbtöne. Das Vorhandensein eines bestimmten Stoffes in seiner Zusammensetzung und das entsprechende Aussehen des Minerals sind die Kriterien für die Einstufung von Quarz.

Arten von Quarz

Es gibt viele Arten von Quarz, mehr als 20. Der reinste Quarz heißt Bergkristall, er hat keine Verunreinigungen und ist absolut transparent. Morion ist zwar nicht aus Verunreinigungen zusammengesetzt, hat aber aufgrund der besonderen Energieeigenschaften eine schwarze Farbe, die unter Temperatureinfluss zu rötlich oder golden verändert werden kann. Citrin hat aufgrund der Anwesenheit von Eisen eine gelbliche Färbung. Es gibt auch andere Arten von Quarz: Amethyst (violett, violett), Prase (grün), Onyx (braun), Karneol (rotbraun) und andere.

Wo wird Quarz verwendet?

Nicht weniger interessant ist der Umfang und die Anwendung von Quarz. Sie sind aufgrund der chemischen, physikalischen und ästhetischen Eigenschaften des Minerals umfangreich. Über jeden Bereich genauer:

    1. Lampenproduktion. Quarz wird aufgrund seines hohen Schmelzpunkts und der Fähigkeit, Licht zu übertragen, bei der Herstellung von Lampen einschließlich medizinischer Hilfsmittel verwendet.
    2. Kosmetologie. Wasser, das auf Quarz oder feine Partikel eines Minerals hineingegossen wird, wird kosmetischen Produkten aufgrund der verjüngenden Eigenschaften dieses Minerals zugesetzt.
    3. Produktion ansehen Bei der Herstellung von elektromechanischen Uhren wird eine bestimmte Menge Quarz eingesetzt. Unter dem Einfluss von Elektrizität auf Quarz treten periodische Schwingungen auf, die den Uhrmechanismus aktivieren.
    4. Haushalt Quarz (meistens Strass) wird bei der Herstellung von Geschirr und Interieurstücken verwendet. Quarz kann auch als Bestandteil von keramischen Produkten dienen.
  1. Schmuck Wahrscheinlich der am häufigsten verwendete Quarz in Schmuck. Die geometrischen Merkmale der natürlichen Form, die einfache Verarbeitung und die große Farbskala dieses Materials haben Juweliere seit vielen Jahren angezogen. Ohrringe, Halsketten, Ringe, Armbänder und viele andere Schmuckstücke sind mit verschiedenen Arten von Quarz geschmückt.
  2. Quarzglas. Quarzglas wird durch Schmelzen von Quarz erhalten. Aufgrund seiner physikalischen und chemischen Eigenschaften werden Linsen aus diesem Glas sowie Flaschen, Tiegel und andere Laborglaswaren hergestellt.
  3. Baubereich. Quarz wird als Rohstoff für die Herstellung von Silikatblöcken, Zementmörteln und Beton verwendet, und Quarzsand wird den Gebäudemischungen zugesetzt, um deren Eigenschaften zu verbessern.
  4. Zahnheilkunde Quarz wird häufig zur Herstellung von Porzellankronen verwendet. In ihrer Zusammensetzung beträgt dieses Mineral ca. 15 - 25%.

Quarz wird auch häufig bei der Herstellung von Radio- und Fernsehgeräten, optischen Instrumenten und Generatoren verwendet.

Wir können also mit Sicherheit sagen, dass Quarz in verschiedenen Bereichen der menschlichen Tätigkeit verwendet wird. Aufgrund der großen Naturreserven von Quarz bleiben einzigartige Eigenschaften, eine relativ einfache Handhabung und hohe ästhetische Qualitäten dieses Minerals für lange Zeit im Alltag und in der Industrie gefragt.

Geolib.net

Handbuch der Geologie

Quarz

Quarz ist ein Mineral aus der Klasse der Oxide: Siliziumoxid. Das häufigste Mineral der Erde. Die chemische Formel von Quarz: SiO2.

Physikalische Eigenschaften von Quarz

Glitzerglas, fetthaltig. Härte 7. Das spezifische Gewicht beträgt 2,6 bis 2,65 g / cm 3. Farblos, weiß, gräulich, rauchig schwarz, pink, lila, grün. Features gibt es nicht. Keine Spaltung Die Quarzfraktur ist conchoidal mit einem fetten Glanz. Fester, loser (Quarzsand); Neben Flecken, einzelnen Kristallen oder Drusen. Die Kristalle haben die Form eines hexagonalen Prismas mit einer Pyramide. Die Gesichter der Kristalle sind mit Querschattierungen bedeckt. Syngonie ist trigonal. Gewachsene oder eingewachsene Kristalle. Enthält häufig verschiedene Einschlüsse, insbesondere Gase und Flüssigkeiten in Form von Blasen.

In Kasachstan wurde ein Bergkristall von der Größe eines zweistöckigen Hauses gefunden, dessen Gewicht 70 Tonnen beträgt.

In Gebieten mit Sandverteilung (in Wüstengebieten) gibt es Kristalle und Gipsdrusen (Quarzpseudomorphe aus Gips), die von Sandkörnern durchdrungen sind, was diesen Formationen eine größere Härte verleiht, die dem Gips nicht eigen ist.

Unterscheidungszeichen. Charakteristische Anzeichen für Quarz sind nichtmetallischer Glanz, größere Härte (Kratzer auf dem Glas), mangelnde Spaltung. Quarz kann mit Chalcedon, Opal, Feldspat und Nephelin verwechselt werden. Chalcedon und Opal zeichnen sich durch ihre Wachsbrillanz und ihre dichte Struktur aus. Feldspat zeichnet sich durch eine perfekte Spaltung in zwei Richtungen aus. Nephelin ist in starker Schwefelsäure löslich. Strass ist wie ein farbloser Topas. Im Gegensatz zu Bergkristall hat Topas eine Spaltung in eine Richtung.

Chemische Eigenschaften Es löst sich nicht in Säuren (außer HF).

Quarzarten und Fotos

  1. Strassstein - farblos, transparent.
  2. Citrin - Zitronengelb, transparent.
  3. Amethyst - lila, lila, lila, purpurrot, transparent.
  4. Rauchtopaz - rauchig, transparent.
  5. Morion - schwarz, undurchsichtig.
  6. Rosa Quarz - solides Granulat.
  7. Grüner Quarz (Prasem).
  8. Milchweißer Quarz ist undurchsichtig.
  9. Aventurin (Funke) - feinkörnige, gelbe, braune Farbe mit golden schimmerndem Glanz.

Herkunft

Die Temperatur der Quarzbildung variiert zwischen 570 und 650 ° C, dem Moment, in dem sich kein Quarz bilden kann, in einer Tiefe von 21 km. Es ist in einer großen Anzahl verschiedener magmatischer, metamorpher und sedimentärer Gesteine ​​vorhanden, ersetzt einige andere Mineralien und bildet "sekundäre Quarzite", Holz- und Kalksteinfossilien.

In der Endphase des intrusiven Granitoid-Magmatismus bilden sich unabhängige Adern und Venen im Intrusions- und Wirtsgestein. Solche Leiter können industrielle Goldspritzer enthalten, einige Edelsteine. Quarz sprießt oft Körner und Feldspatkristalle in Pegmatiten und Granophyren.

Quarz ist das am häufigsten vorkommende Mineral in der Erdkruste (etwa 65% der Erdkruste besteht aus Quarz). Es ist ein Teil von sauren magmatischen Gesteinen (Granite, Liparite, Quarzporphyrien), metamorphen Gesteinen (Gnisse, Quarzite, Glimmerschiefer), Pegmatiten; Quarz besteht häufig aus hydrothermalen Adern. Quarz ist auch in Kontakten und in Placers zu finden. Amethyst kommt in Pegmatitvenen und in Hohlräumen von Eruptionsgesteinen vor. In Pegmatitvenen findet man Bergkristall, Rosenquarz, Rauchquarz und Schwarzquarz.

An der Erdoberfläche entstehen durch physikalische und chemische Zerstörung von tiefsitzenden Quarzhaltigen Steinen Anhäufungen von Quarzsand und Quarzkies, Schotter, Kies und Kies. Dies liegt an der chemischen Beständigkeit von Quarz.

Satelliten In magmatischen Gesteinen: Feldspäte, Glimmer, Hornblende. In Pegmatit-Venen: Orthoklas, Mikrolinie, Albit, Plagioklas, Glimmer, Topas, Beryl, Kassiterit, Wolframit, Molybdänit. In Erzvenen: Sulfide, Gold. In vulkanischen Gesteinen: Calcit. In Placers: Gold, Beryll, Topas usw.

Anwendung

Quarzkristalle mit einzigartigen physikalischen Eigenschaften werden in der Elektrotechnik, Ultraschalltechnologie, dem optischen Instrumentenbau und anderen Industrien verwendet. Bei der Herstellung von optischen Glasinstrumenten, Schmuck, Kunstgegenständen und chemischen Glaswaren werden extrem transparente Bergkristallkristalle verwendet. Bergkristall, Rauchtopaz, Morion werden in der Funktechnik als Stabilisator für Radiowellen verwendet (sie erlauben Wellen mit einer genau definierten Länge zu senden und zu empfangen). In letzter Zeit wird Bergkristall in der Telemechanik und Automatisierung verwendet. Platten aus Bergkristall werden in hochwertigen Generatoren eingesetzt, ohne die moderne Instrumente nicht funktionieren. Amethyst - "Steinviolett". Besonders geschätzt werden brasilianische, srilankische und urale Amethyste. Bemalte Quarzsorten werden als Halbedel- und Ziersteine ​​verwendet.

Geburtsort

Brasilien ist der Hauptlieferant von natürlichen Quarzkristallen für die Industrie. In Sri Lanka, Indien, Burma, Uruguay, Madagaskar und der Schweiz gibt es Quarzvorkommen. In Russland gibt es im Ural guten Quarz (die Dörfer Murzinka, Yuzhakovka, Lipovka, Shaitanka usw.). "Kristallkeller" mit Strass, Morion, Amethyst, Topas und anderen Edelsteinen sind auch in Primorje zu finden. In Jakutien (Big Khatim) wird Bergkristall abgebaut. Bekannter White Sea Amethyst von Cape Ship. Quarzadern sind in der Region Ost-Orenburg zahlreich. Das berühmteste Ishanovskoye-Feld im Flussbecken. Dzhaman-Akzhar, in Form von Kieselsteinen, Kies, Sand, Quarz, findet sich in den Kanal- und Terrassensedimenten der R. Ural, Sakmara, im Westen der Region.

Quarz


Quarz ist eines der am häufigsten vorkommenden Mineralien in der Erdkruste, ein Gesteinsbildner der meisten magmatischen und metamorphen Gesteine. Kostenlose Inhalte in der Kruste von 12%. In der Zusammensetzung anderer Mineralien in Form von Gemischen und Silikaten enthalten. Insgesamt beträgt der Massenanteil von Quarz in der Erdkruste mehr als 60%. Es hat viele Variationen und ist wie kein anderes Mineral in Farbe, Standortform und Genese vielfältig. Es ist in fast allen Arten von Einlagen zu finden.
Chemische Formel: SiO2 (Siliziumdioxid).

STRUKTUR

EIGENSCHAFTEN

Quarz ist in seiner reinen Form aufgrund von inneren Rissen und Kristallfehlern farblos oder weiß gefärbt. Elementverunreinigungen und mikroskopische Einschlüsse anderer Mineralien, hauptsächlich Eisenoxide, verleihen ihm die unterschiedlichsten Farben. Die Gründe für die Farbe einiger Quarzsorten haben ihre eigene spezifische Natur.
Bildet oft Zwillinge. Es wird in Flusssäure und Alkali-Schmelzen gelöst. Schmelzpunkt 1713–1728 ° C (aufgrund der hohen Schmelzviskosität ist die Bestimmung des Schmelzpunkts schwierig, es gibt verschiedene Daten). Dielektrisch und piezoelektrisch.

Es gehört zu der Gruppe der glasbildenden Oxide, dh es kann der Hauptbestandteil von Glas sein. Einkomponenten-Quarzglas wird durch Schmelzen von Bergkristall, Quarzader und Quarzsand hergestellt. Silica hat Polymorphismus. Stabil unter normalen Bedingungen polymorphe Modifikation - α-Quarz (niedrige Temperatur). Dementsprechend wird β-Quarz als Hochtemperaturmodifikation bezeichnet.

Morphologie

VIELZAHL VON QUARTZ

Aventurin - gelblicher oder schimmernder bräunlich-roter Quarzit (durch Einschlüsse von Glimmer und Eisenglimmer).
Achat ist eine geschichtete Vielfalt von Chalcedon.
Amethyst ist lila.
Bingemite - irisierender Quarz mit Goethit-Einschlüssen.
Bullauge - dickes Purpur, braun
Volosatik - Strass mit Einschlüssen von feinen Nadelkristallen aus Rutil, Turmalin und / oder anderen Mineralien, die nadelartige Kristalle bilden.
Bergkristall - Kristalle aus farblosem transparentem Quarz.
Flint - Feinkörnige kryptokristalline Kieselsäure-Aggregate von nicht permanenter Zusammensetzung, hauptsächlich bestehend aus Quarz und in geringerem Maße Chalcedon, Cristobalit, manchmal mit einer geringen Opalmenge. Normalerweise haben sie die Form von Knötchen oder Kieseln, die entstehen, wenn sie zerstört werden.
Morion ist schwarz.
Transluzent - besteht aus abwechselnden Schichten von Mikrokristallen aus Quarz und Chalcedon, die niemals transparent sind.
Prazem - grün (aufgrund von Actinoliteinschlüssen).
Prasiolit - Zwiebelgrün, erhalten durch künstliches Rösten von gelbem Quarz.
Rauchtopaz (Rauchquarz) - hellgrau oder hellbraun.
Rosenquarz - Rosa.
Chalcedon ist eine kryptokristalline Feinfasersorte. Durchscheinend oder durchscheinend, Farbe von Weiß bis Honiggelb. Bildet Spherulite, sphärulitische Krusten, Pseudostalaktite oder feste, feste Formationen.
Citrin - Zitronengelb
Saphirquarz ist ein bläuliches, grobkörniges Aggregat aus Quarz.
Katzenauge - weißer, rosafarbener, grauer Quarz mit der Wirkung von leichtem Rückfluß.
Hawkeye ist ein silicifiziertes Aggregat aus bläulichem Amphibol.
Das Auge des Tigers ähnelt dem Auge des Falken, ist aber goldbraun.
Onyx ist braun mit weißen und schwarzen Mustern, rotbraun, braungelb, Honig, weiß mit gelblichen oder rosafarbenen Schichten. Für Onyx sind flach-parallele Schichten unterschiedlicher Farbe besonders charakteristisch.
Heliotrop ist eine undurchsichtige dunkelgrüne Sorte kryptokristalliner Kieselsäure, meist feinkörniger Quarz, manchmal mit einer Mischung aus Chalcedon, Eisenoxiden und -hydroxiden und anderen kleineren Mineralien, mit hellroten Flecken und Streifen.

HERKUNFT

Quarz wird durch verschiedene geologische Prozesse gebildet:
Direkt aus Magmasäurezusammensetzung kristallisiert. Quarz enthält sowohl intrusives (Granit, Diorit) als auch effektives (Rhyolith, Dacit) Gestein einer sauren und mittleren Zusammensetzung und kann in magmatischen Gesteinen der Grundzusammensetzung (Quarzgabbro) gefunden werden.
In vulkanischen Gesteinen mit saurer Zusammensetzung bilden sich oft Porphyr-Phänokristalle.
Quarz kristallisiert aus flüssigkeitsreichen Pegmatitmagmas und ist eines der wichtigsten Mineralien von Granit-Pegmatiten. In Pegmatiten bildet Quarz mit Kalium-Feldspat (Pegmatit selbst) ein Verwachsenes, die inneren Teile von Pegmatit-Venen bestehen oft aus reinem Quarz (Quarzkern). Quarz ist das Hauptmineral der Apogranitmetasomatite - Greisen.
Während des hydrothermalen Prozesses bilden sich Quarz und Kristalladern, wobei Quarzadern im alpinen Typ von besonderer Bedeutung sind.
Unter Oberflächenbedingungen ist Quarz stabil, es sammelt sich in Placers verschiedener Genese (Küstenmarine, Äolien, Schwemmland usw.). In Abhängigkeit von den verschiedenen Bildungsbedingungen kristallisiert Quarz in verschiedenen polymorphen Modifikationen.

ANWENDUNG

Quarz-Einkristalle werden im optischen Instrumentenbau zur Herstellung von Filtern, Prismen für Spektrographen, Monochromatoren und Linsen für die UV-Optik verwendet. Quarzglas wird zur Herstellung spezieller chemischer Glaswaren verwendet. Quarz wird auch zur Herstellung von chemisch reinem Silizium verwendet. Transparente, schön gefärbte Quarzsorten sind Halbedelsteine ​​und werden häufig in Schmuckstücken verwendet. Quarzsand und Quarzit werden in der Keramik- und Glasindustrie eingesetzt