Wie Sie Ihre Zähne zu Hause aufhellen

Entzündung

Weiße glatte Zähne - der Schlüssel zu einem schönen Lächeln. Die weiße Farbe des Zahnschmelzes wird hauptsächlich durch die genetische Veranlagung bereitgestellt. Sie können sie jedoch mit verschiedenen Methoden aufhellen.

Ist es möglich, die Zähne zu Hause selbst aufzuhellen?

Nur wenige wissen, dass der stärkste Schmelz eine leicht gelbliche Färbung aufweist. Menschen neigen jedoch dazu, ihre Zähne aufzuhellen, um ein attraktives Lächeln zu erhalten. Dies kann zu Hause erfolgen, da sich nicht jeder professionelle Aufheller leisten kann, und viele haben Angst, den Schmelz zu beschädigen und wenden sich an einen Zahnarzt.

Die Wirkung des Bleachings ist nicht so ausgeprägt wie nach einer professionellen Reinigung, aber es ist billig und sicher. Die Hauptsache bei diesem Verfahren - schaden Sie sich nicht die Zähne, deshalb sollten Sie sich strikt an die Aufhellungsregeln halten.

Die Aufgabe dieses Verfahrens besteht darin, die Zahnoberfläche mit bestimmten Mitteln zu verändern. Viel hängt von der Textur der Zähne, der Struktur des Zahnschmelzes und der natürlichen Originalfarbe ab. All diese Faktoren sollten berücksichtigt werden, um keine unerwünschten Ergebnisse in Form von Flecken unterschiedlicher Farbe auf der Oberfläche zu erhalten.

Bevor Sie die Frage beantworten, wie Sie Ihre Zähne aufhellen, sollten Sie mit den Kontraindikationen für die Durchführung dieses Verfahrens vertraut sein:

  1. Schwacher Schmelz;
  2. Erhöhter Abrieb;
  3. Das Vorhandensein von Rissen an den Zähnen;
  4. Oberflächendefekte;
  5. Überempfindlichkeit;
  6. Die Periode der Schwangerschaft und Stillzeit.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Zähne zu Hause aufhellen können. Die häufigsten sind jedoch folgende:

  • Spezielle Paste oder Gel;
  • Mit Soda;
  • Wasserstoffperoxid;
  • Zitrone;
  • Aktivkohle;
  • Spezielle Bleaching-Streifen für Zähne.

Bevor Sie entscheiden, wie Sie Ihre Zähne schnell aufhellen können, müssen Sie die Vor- und Nachteile abwägen. Im Falle einer positiven Entscheidung sollten alle möglichen negativen Folgen minimiert werden.

Soda-Anwendung

Bevor Sie lernen, wie Sie Ihre Zähne mit Soda aufhellen können, müssen Sie über die Vorteile und Gefahren dieser Methode entscheiden. Diese Option ist die optimalste und einfachste. Das Produkt ist im Haus einer Hostess erhältlich, sodass zusätzliche Kosten für das Verfahren vermieden werden können. Und das Ergebnis ist verblüffend: Bereits bei der ersten Anwendung wird der Schmelz um mehrere Töne heller.

Dieses Verfahren kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden:

  1. Ein Stück Gaze mit Wasser befeuchten, in Soda eintauchen und die Zähne einreiben. Einige Minuten einwirken lassen, dann den Mund ausspülen.
  2. Stellen Sie eine konzentrierte Sodalösung her (Bereitschaft wird zu dem Zeitpunkt bestimmt, wenn das Soda nicht mehr in Wasser löslich ist). Eine Zahnbürste wird in die vorbereitete Lösung getaucht und gebürstet.

Unangenehmer Geschmack kann vermieden werden, wenn Sie das Soda mit Zahnpasta mischen. Die Schleifpartikel dieses Produkts haben ausgezeichnete Reinigungseigenschaften und entfernen die tiefe Verschmutzungsschicht.

Es wird nicht empfohlen, diese Methode öfter als einmal pro Woche anzuwenden, da die häufige Verwendung einer Substanz den Zahnschmelz schädigen und eine erhöhte Empfindlichkeit hervorrufen kann. Dies wiederum erhöht das Kariesrisiko.

Die Nachteile der Methode bestehen darin, dass der Effekt nicht lange anhält. Soda ermöglicht die oberflächliche Pflege. Nach ein bis zwei Wochen müssen die Zähne wieder aufgehellt werden. Die Farbe wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst: Rauchen, Getränke färben, Kaffee trinken.

Soda kann zu Zahnfleischbluten, Hautausschlägen und Allergien, Schleimhautreizungen und erhöhter Empfindlichkeit gegenüber warmen und kalten Speisen führen. Deshalb müssen wir bei der Durchführung des Verfahrens äußerst vorsichtig sein und dürfen nicht mitgerissen werden.

Soda wird nicht nur in seiner reinen Form verwendet, es kann mit Zitronensaft kombiniert werden, gemischt mit Wasserstoffperoxid, aber dieses Verfahren ist nur einmal alle zwei Wochen zulässig.

Aktivkohle

Das Verfahren zum Aufhellen von Zähnen mit Aktivkohle ist ziemlich einfach. Dies ist eine großartige Methode, die zu Hause weiß wird und minimale Risiken aufweist. Auch wenn Kohle in den Verdauungstrakt gelangt, besteht im Vergleich zu anderen Methoden keine Gefahr.

Kohle hat gute Eigenschaften, die seit langem bekannt sind. Diese Methode wurde sogar von Großmüttern verwendet, wobei zur Reinigung Holzasche verwendet wurde. Sie rieb sich die Zähne oder kaute einfach einzelne Kohlenstücke, so dass sie die gesamte Oberfläche des Gebisses säuberten.

Diese Methode hat sogar eine wissenschaftliche Erklärung - die Ecke enthält ein starkes Schleifmittel, Kaliumhydroxid, das den Zahnbelag sanft reinigt, Flecken auf den Zähnen entfernt und deren Wiederauftreten verhindert.

Zähneputzen ist Holzkohle, es wird als Zahnpulver verwendet. Pinsel in diese Partikel getaucht und wie gewohnt reinigen. Starker Druck wird nicht empfohlen, andernfalls kann das Email beschädigt werden.

Eine weitere einfache Reinigungsmethode besteht darin, 2-3 Tabletten gründlich zu kauen und dann den Mund gründlich mit Wasser zu spülen. Um schwarze Partikel zwischen den Zähnen zu entfernen, bürsten Sie erneut mit einer Zahnpasta.

Kohle hat auch eine adsorbierende Wirkung. Sie entfernt alle schädlichen Substanzen aus dem Mund, Giftstoffe, die den Schmelz negativ beeinflussen, ihn zerstören und Flecken verursachen. Oft kann diese Methode den Schmelz nicht beschädigen.

Kontraindikationen für die Anwendung dieser Methode - Beschädigung der Zahnoberfläche, Risse, Karies. Kohle ist für das Weißwerden ziemlich effektiv, aber das Ergebnis ist nicht für lange Zeit.

Wir verwenden Wasserstoffperoxid

Bevor Sie das Problem lösen, wie Sie Ihre Zähne mit Wasserstoffperoxid aufhellen, sollten Sie mit den Vorsichtsmaßnahmen vertraut sein. Wasserstoffperoxid ist ein beliebtes Emaille-Bleichmittel. Es kommt in Bleichmitteln zum Einsatz und ermöglicht das Ändern der Farbe in mehreren Farbtönen. Es wird zu Hause verwendet.

Die Konzentration des Medikaments in der Zahnheilkunde beträgt 30 Prozent. In diesem Fall werden das Zahnfleisch und die Weichteile der Mundhöhle sorgfältig vor den Auswirkungen geschützt.

Das Verfahren kann nur von einem qualifizierten Zahnarzt durchgeführt werden, der die Zähne vorläufig mit Hilfe einer speziellen Verbindung remineralisiert. Dies hilft, ein Auslaugen von Hydroxyapatit aus dem Schmelz zu verhindern.

Zu Hause können Sie natürlich nur eine 3-prozentige Lösung verwenden. Es gibt viele Rezepte zum Reinigen und Bleichen mit Wasserstoffperoxid, aber die folgende Methode ist die beliebteste:

  • Ein Wattestäbchen wird mit einer Lösung benetzt und auf die Problemfläche des Zahns aufgebracht. Nach einigen Minuten den Mund mit Wasser ausspülen.

Es kommt zu einer chemischen Reaktion, durch die die Oberfläche gereinigt wird. Da Peroxid jedoch ein Karzinogen ist, müssen Sie sicherstellen, dass es nicht in das Zahnfleisch und in den Magen gerät. Verwenden Sie dieses Tool länger als einen Monat nicht, werden die Verfahren einmal wöchentlich durchgeführt. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Pause zwischen 3 und 3 Monaten einnehmen.

Wenn Sie unangenehme Empfindungen spüren (Brennen, Schmerzen), sollte der Vorgang sofort abgebrochen werden. Sie können das Gerät nicht bei Problemen mit der Mundhöhle verwenden - bei Geschwüren, Wunden oder anderen Verletzungen sowie bei nicht verheilter Karies und Parodontitis. In einigen Fällen beginnt die Zusammensetzung auf den Zähnen zu schäumen, dies ist eine normale Reaktion, Sie sollten keine Angst haben.

Es wird empfohlen, eine halbe Stunde vor oder nach dem Eingriff zu essen. Danach müssen Sie Ihre Zähne mit einer fluoridhaltigen Paste putzen.

Bleaching-Streifen

Diese Methode der Zahnaufhellung erfreut sich aufgrund ihrer Verbreitung in sozialen Netzwerken immer größerer Beliebtheit. Sie können es selbst zu Hause machen, die Verwendung von Streifen ist sehr einfach und kostengünstig.

Sie können sie in der Apotheke kaufen. Jeder Streifen ist für den einmaligen Gebrauch bestimmt. Es wird sorgfältig auf die Zähne geklebt und eine halbe Stunde gehalten. Um ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen, dauert ein Bleichkurs zwei Wochen. Nach Durchlaufen der Verfahren wird der Schmelz spürbar weißer.

Der einzige Nachteil dieser Methode besteht darin, dass sie bei Einwirkung äußerer Faktoren nur von kurzer Dauer ist. Das Ausgeben von Geld für ein solches Aufhellen ist für eine Person, die raucht und ständig Kaffee trinkt, nicht sinnvoll. Außerdem sind die Streifen oft lose fixiert, was zu ungleichmäßiger Bleiche führt.

Professionelle Zahnaufhellung beim Zahnarzt

Professionelle Zahnaufhellung erfolgt in zwei Schritten. Der erste - beim Zahnarzt, der zweite - zu Hause ist das Ergebnis fixiert. Ein richtig durchgeführter Eingriff ermöglicht es Ihnen, die angenehme Lichtfarbe des Zahnschmelzes lange zu erhalten.

In der Zahnklinik kann der Patient zwei Möglichkeiten zum Bleichen bieten:

  1. Zuerst eine Ultraschallreinigung der Zähne, um Plaque zu entfernen. Mit bestimmten Chemikalien wird dann die Reaktion ausgelöst.
  2. Das Bleichen erfolgt mit speziellen Geräten - Lampen, Lasern.

Meistens wird die erste Option verwendet. Die zweite Methode ist sowohl für den Patienten als auch für die Klinik kostspieliger. In Bezug auf die Effizienz übertrifft es jedoch die chemische Methode und lässt den Zahnschmelz um mehrere Töne aufhellen. Der Bleaching-Kurs umfasst bis zu drei Verfahren, abhängig vom gewünschten Ergebnis und anderen Faktoren.

Zuhause wird das Ergebnis konsolidiert. Dies ist eine wichtige Phase, in der Sie lange weiße Zähne speichern können. Der Zahnarzt schreibt schwache chemische Verbindungen vor, ein spezielles "Mundstück" - Kappa wird hergestellt. Es sollte nachts getragen werden.

Es ist wichtig, Mundschutz zu verwenden, der nach individuellen Parametern erstellt wird, dies wird vom Arzt sichergestellt. In der Apotheke können Sie vorgefertigte Zahnschützer kaufen, die eine Aufhellungszusammensetzung enthalten. Ihre Verwendung ist jedoch unerwünscht, da sie das Gebiss dicht abdecken müssen.

Die Konsolidierungsphase dauert 5-10 Tage. Danach können Sie das Ergebnis alle sechs Monate aufrechterhalten und für eine Nacht einen Mundschutz anlegen. Dieses Verfahren wird als Bleichen bezeichnet. Die Wirksamkeit dieser Methode ist hoch, in der Regel ist keine Wiederholung erforderlich. Eine lange Zeit wird eine angenehme Farbe ohne Flecken erhalten.

Es gibt eine andere effektive und beliebte Möglichkeit, Zahnschmelz zu reinigen und aufzuhellen. Es wird auch im Büro beim Zahnarzt hergestellt. Mit dieser Methode können Sie hartnäckige Plaques an schwer zugänglichen Stellen entfernen, die nicht mit herkömmlichen Methoden gereinigt werden.

Es wird eine Sandstrahlvorrichtung verwendet, mit der das Email in Kombination mit Wasser und Soda einem starken Luftstrom ausgesetzt wird. Nicht nur die Reinigung, sondern auch das Email-Polieren findet statt. Zu Hause kann dieses Verfahren nicht durchgeführt werden, seine Kosten sind ziemlich hoch.

Manchmal möchten Sie ein perfektes Lächeln in einem Foto erzeugen. In diesem Fall hilft ein spezielles Programm, mit dem Sie kosmetische Änderungen an Bildern vornehmen können - Photoshop. Jede Version dieses Programms reicht aus.

Um das Material zum Aufhellen von Zähnen in Photoshop zu studieren, können Sie sich auf jeder Website mit diesem Programm befassen. Durch die Verwendung von speziellen Einstellungen können Sie das Bild verbessern, da die meisten Menschen ihre Fotos wegen eines unschönen Lächelns nicht mögen.

Das Geheimnis ist, die gewünschte Farbe der Zähne zu nutzen, um eine Reihe von Werkzeugen zu ermöglichen, die als Aufhellung bezeichnet werden. Es gibt eine Option zum Erstellen einer Korrekturschicht, die auch das Problem löst. Sie wird aus der Farbton- / Sättigungsfunktion erstellt, wodurch die Intensität des gelben Farbtons verringert wird.

Bevor Sie mit der Arbeit am Bild beginnen, sollten Sie den gewünschten Bereich vergrößern, damit Sie alle Nuancen und Details sehen können, die sich im üblichen Format der Ansicht entziehen. Dann wird sorgfältig eine Maske aufgebracht, an der bereits gearbeitet wird.

Wie Sie Ihre Zähne für lange Zeit weiß halten können

Die Erhaltung der natürlichen weißen Farbe des Zahnschmelzes ist möglich, wenn Sie regelmäßig vorbeugen. Dazu sollten Sie systematisch den Zahnarzt zur professionellen Zahnpflege aufsuchen und die Mundhygiene strikt einhalten.

Aufhören mit dem Rauchen ist wichtig, da Nikotin die Hauptursache für eine gelbe, unangenehme Plakette ist. Reduzieren Sie gegebenenfalls die Verwendung von starkem Tee und Kaffee.

Es gibt viele Produkte, die eine Verfärbung des Zahnschmelzes verursachen. Dazu gehören Süßigkeiten und kohlensäurehaltige Getränke mit einem hohen Gehalt an Farbstoffen, Säfte - Granatapfel, Orange, Beeren.

Die Gefahr ist Wein und nicht nur Rot, wie allgemein angenommen wird, sondern auch Weiß. Es hat einen hohen Gehalt an Tanninen, die dem Emaille eine gelbliche Färbung verleihen. Erhöhen Sie das Risiko der Vergilbung von Saucen und Gewürzen, die in unbegrenzter Menge verwendet werden. Dies sind Tomatenketchup und Curry, Essig und verschiedene Saucen, die auf Mayonnaise und Sauerrahm basieren.

Viele Leute denken, dass es ausreicht, einfach den Mund auszuspülen oder die Zähne zu putzen, nachdem man Farbprodukte verwendet hat. Dies ist in der Tat eine falsche Meinung. Nach dem Kontakt mit den Zähnen der Wirkstoffe wird der Zahnschmelz anfällig, so dass ein sofortiges Bürsten nicht empfohlen wird. Es ist besser, einfach Wasser in den Mund zu halten.

Es schützt den Zahnschmelz vor Speichelschäden, und die Kaugummi-Werbefirma setzt Propaganda ein, die beim Kauen die Sekretion erhöht. Dies ist jedoch nicht so nützlich, wie es scheint, Kaugummi enthält schädliche Komponenten. Daher wird die Verwendung dieser Komponenten nicht empfohlen.

Nach dem Bleichen aus der Verwendung von Färbeprodukten sollte einige Zeit aufgegeben werden. Um das Auftreten einer gelben Blüte zu verhindern, sollten alle farbigen Getränke durch einen Strohhalm verzehrt werden. Solche einfachen Regeln lassen ein Lächeln immer wunderschön bleiben!

MirTesen

7 Möglichkeiten, die Zähne zu Hause aufzuhellen

Weiße Zähne ohne Zahnbelag - ein Zeichen der Gesundheit nicht nur des Mundes, sondern des ganzen Körpers. Das Fehlen von Zahnbelag und Vergilbung auf dem Schmelz weist auf eine gesunde Mikroflora der Mundhöhle hin.

Mit welchen Methoden können Sie die gelben Zähne von Plaque selbst reinigen? Wie können Sie Ihre Zähne zu Hause aufhellen?

In der Zahnarztpraxis werden zwei Verfahren unterschieden, deren Ergebnis die Emailklärung ist. Dies ist das Weißwerden und Reinigen der Oberfläche der Krone. Durch beide Verfahren ändert sich die Farbe der Zähne, die Oberfläche ist fleckenfrei und verliert Gelb. Das Wesen der Verfahren ist jedoch anders.

Reinigung ist das Entfernen von Plaque auf jede verfügbare Weise (mechanische Reinigung, Laser, Ultraschall, Fotopaste oder Paste mit Partikeln eines Schleifmittels).

Bei ordnungsgemäßer Durchführung hat das Verfahren fast keine Kontraindikationen für die Anwendung. Ausnahmen sind Situationen, in denen der Schmelz zu dünn ist und die Wahrscheinlichkeit besteht, dass er während des Reinigungsvorgangs beschädigt wird. Die Dicke des Schmelzes wird visuell anhand seiner Transparenz bestimmt. Wenn die Schicht dünn ist, erscheint durch sie Dentin (gelbe Schattierung). Das Reinigen dieses Emails ist gefährlich und kontraindiziert.

Nach dem Reinigungsvorgang erhalten die gelben Zähne eine natürliche Farbe, hell, aber nicht blendend weiß. Natürliches Email hat eine schwache Beigetönung.

Das Bleichverfahren besteht in einer gezielten Wirkung auf die Emailpigmentierung. In der Regel wird dazu atomarer Sauerstoff verwendet, der in das Oberflächengewebe (Schmelz und Dentin unter dem Schmelz) eindringt, mit dem Pigment interagiert und es zerstört.

Bei der Entscheidung, wie Sie Ihre Zähne zu Hause aufhellen, müssen Sie den besten Weg wählen, die Beschichtung abwischen und nicht den traumatischen Zahnschmelz.

Für die Zahnaufhellung zuhause werden Methoden verwendet, die auf beiden Verfahren basieren: Reinigen der Krone und Beeinflussen der Farbe des Zahnschmelzes. Erwägen Sie die effektivsten und sichersten Methoden, um zu entscheiden, wie Sie Ihre Zähne zu Hause aufhellen.

Methode Nummer 1: Zahnaufhellung mit Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid ist die Basis der meisten gebrauchsfertigen Gele, die zum Bleichen von Email verwendet werden. Peroxid ermöglicht es Ihnen, Ihre Zähne zu Hause ohne die Verwendung von teuren Fertigpräparaten erfolgreich aufzuhellen. Um die gelbe Beschichtung der Zähne mit Peroxid zu entfernen, verwenden Sie zwei Methoden: Abwischen und Spülen. Wischen Sie Ihre Zähne so ab:

  1. ein Wattestäbchen in einer Lösung von Wasserstoffperoxid einweichen;
  2. wischen Sie Ihre Zähne mehrmals mit einem Wattestäbchen ab;
  3. spülen Sie Ihren Mund mit Wasser aus.

Nehmen Sie zum Spülen eine dritte Tasse Wasser und fügen Sie 25 Tropfen der fertigen Apotheke hinzu (3%). Nach dem Peroxid den Mund mit klarem Wasser ausspülen. Beim Bleichen mit Wasserstoffperoxid ist das Spülen mit sauberem Wasser ein obligatorisches Ende des Verfahrens.

Theoretische Grundlagen der Wasserstoffperoxidbleiche

Die Zahnaufhellung mit Wasserstoffperoxid ist der bekannteste und effektivste Weg. Peroxid bewirkt eine doppelte Wirkung: reinigt Plaque und verfärbt das Email. Nach der chemischen Zusammensetzung ist es Wasser mit einem zusätzlichen Sauerstoffatom (H2O2 oder H2O + O). Beim Bleichen mit Wasserstoffperoxid hat der freie Sauerstoff den Haupteffekt. Es reagiert leicht mit Atomen anderer Substanzen und oxidiert sie. Atomarer Sauerstoff sorgt für den Tod von pyogenen Bakterien und Toxinen unterschiedlicher Herkunft. Daher ist die Peroxidsubstanz für ihre oxidativen und antibakteriellen Wirkungen bekannt.

Die Peroxid-Zahnaufhellung ist die Grundlage für die Wirkung der meisten Zahngele, die zum Aufhellen des Zahnschmelzes verwendet werden. Beim klinischen Bleichen mit Wasserstoffperoxid wird eine konzentrierte Peroxidlösung verwendet (bis zu 38%). Ein derartiger Prozentsatz des Konzentrats ermöglicht es, die Emailklärung um bis zu 15 Töne zu erreichen. Bei der Zahnaufhellung nach Hause wird eine schwächere Lösung verwendet - bis zu 10%. Daher übersteigt die Menge an Heimbleiche 8 Töne nicht.

Methode Nummer 2: Zahnaufhellung mit Aktivkohle

Aktivkohle ist das zweite erschwingliche und effektive Werkzeug für die Zahnaufhellung zu Hause. Aktivkohle wird häufig für die Adsorption von Toxinen und Giften (Alkaloide, Medikamente, Phenole, Schwermetallsalze) und Zahnaufhellung zu Hause verwendet. In der Mundhöhle wirkt Aktivkohle doppelt.

  • neutralisiert vorhandene Toxine und Fäulnisbakterien;
  • Als Schleifmittel scheuert es den vorhandenen Schmelz ab.

Wie kann man Zähne mit Aktivkohle-Tabletten weiß machen? Um die Tablette verwenden zu können, müssen Sie zu Pulver zermahlen (zerkleinern oder zerkleinern). Das resultierende Pulver kann alleine verwendet oder einer Paste zugesetzt werden. Zur Reinigung werden die Borsten der Bürste in Wasser und dann in Kohlepulver getaucht. Pulvergelb gebürstete gelbe Zähne für zwei bis drei Minuten.

Eine weitere Option zum Reinigen des Mundes und der Kauflächen ist das Kauen von zwei oder drei Aktivkohltabletten.

Methode Nummer 3: Zahnweiß-Soda

Backpulver oder Natriumbicarbonat wird auch verwendet, um die Zähne zu Hause aufzuhellen. Die Wirkung von Soda äußert sich im abrasiven Abrieb von Plaque (der Zahnschmelz wird teilweise entfernt) und in der antiseptischen Behandlung der Mundhöhle. Daher wird der Schmelz bei ständiger Verwendung von Sodafonds dünn und empfindlich. Es gibt Schmerzen, wenn die Kauflächen kalt, heiß, süß, sauer sind.

Wie können Sie Ihre Zähne mit Soda aufhellen? Nehmen Sie zur Reinigung Soda auf eine nasse Zahnbürste und reiben Sie sie über die Oberfläche der Krone. Nach der Zahnaufhellung zu Hause muss der Mund mit klarem Wasser abgespült werden, um Soda zu entfernen. Wenn Sie es übertreiben, werden Zahnfleischbluten, allergische Rötungen und Schwellungen in der Mundhöhle auftreten.

Soda-Spülungen sind gutartiger. Pflanzen Sie für sie einen Teelöffel Soda in ein Glas warmes Wasser (30-36ºC). Soda-Lösungen werden auch als therapeutisches Verfahren für verschiedene Zahnentzündungen (Zahnfleisch, Wurzeln) oder zur Behandlung von Nasopharynx-Entzündungen empfohlen. Natronspülungen (aufgrund der geringen Natriumbicarbonatkonzentration) zerstören den Schmelz nicht und wirken bleichend.

Methode Nr. 4: Teebaumöl

Teebaumöl ist ein natürliches Antiseptikum. Seine Bleaching-Effizienz ist durchschnittlich. Öl entfernt nicht die Oberflächenschicht des Schmelzes, sondern heilt nach und nach die Mundhöhle, stellt die Mikroflora wieder her und entfernt Plaque. Daher ist der Effekt der täglichen Verwendung von Öl erst nach drei bis vier Wochen sofort spürbar. Ein Merkmal dieses Werkzeugs ist, dass mit dem Ausbleichen des Zahnschmelzes die Mundhöhle geheilt wird: Die Zahnfleischblutung verschwindet, die Entzündung wird geheilt. Dies ist der gesündeste Weg, um Mund und Zähne zu reinigen.

Methode Nummer 5: Bleistift zum Aufhellen der Zähne

Email-Bleichstift ist die kostengünstigste und einfachste Bleichmethode. Der Stift enthält Carbamidperoxidgel. Diese Substanz emittiert im Licht einer LED-Lampe freien atomaren Sauerstoff. Es dringt in das Email und das bindende gelbe Pigment ein. Eine Anwendung des Gels mit einem Stift ermöglicht es Ihnen, den Schmelz um 6 bis 10 Töne aufzuhellen.

Methode Nummer 6: Aufhellgel in der Schale

Eine Variante der Verwendung eines Aufhellungsgels können Mundschutz sein, der nachts oben auf dem Zahn getragen wird. Vor dem Aufsetzen wird der Mundschutz mit Gel gefüllt. Je länger die Geleinwirkzeit auf der Kaufläche ist, desto besser ist der Aufhellungseffekt. Wir empfehlen auch, dass Sie sich mit Bleichstreifen vertraut machen.

Methode Nummer 7: Zahnpasten aufhellen

Die Zusammensetzung der Aufhellpaste hat einen multidirektionalen Effekt auf den Schmelz:

  • vorhandene Plaque auflösen;
  • hemmen den Salzgehalt bereits gebildeter Plaques;
  • erlaubt nicht die Bildung eines neuen Überfalls.

Um nicht zu entscheiden, wie die Zähne weiß werden sollen, ist es notwendig, sich an die Tagesordnung der Mundpflege zu halten (putzen Sie Ihre Zähne zweimal täglich mit einer Bürste mit durchschnittlicher Härte und spülen Sie nach dem Essen mit Kochsalzlösung). Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, welche Faktoren die Vergilbung des Schmelzes verursachen:

  • übermäßige Abhängigkeit von Farbstoffen (Kaffee, Tee, Schokolade, Blaubeeren, Rüben, Tomaten, Senf, Produkte mit synthetischen Farbstoffen);
  • rauchen;
  • Antibiotika der Tetracyclingruppe;
  • Antihistaminika

Wenn Sie sich an die einfachen Regeln einer gesunden Ernährung halten, können Sie nicht nur Ihre Zähne, ihre Farbe, sondern auch Ihre eigene Gesundheit retten.

10 beste Möglichkeiten, die Zähne zu Hause aufzuhellen

Für ein schneeweißes Lächeln ohne eine Spur von Plaque und Gelbtönen ist es überhaupt nicht notwendig, zur Zahnarztpraxis zu gehen. Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihre Zähne auf einfache und effektive Weise zu Hause aufhellen können.

Lohnt es sich zu Hause zu bleichen?

Natürlich ist Zahnaufhellung in einer Zahnklinik effektiver als zu Hause. Professionelle Aufhellmittel sind stärker und der Arzt wählt die jeweils am besten geeigneten Medikamente aus, um die beste Wirkung zu erzielen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihre Zähne zu Hause nicht aufhellen können. Dies ist möglich und das Ergebnis wird spürbar, insbesondere wenn Sie den Vorgang regelmäßig wiederholen.

Und dennoch ist eine Beratung durch den Zahnarzt vor dem Aufhellen der Zähne sehr wünschenswert. Nur ein qualifizierter Arzt kann Zahnprobleme erkennen, den Zustand des Zahnschmelzes genau einschätzen und bestimmen, welche Mittel zum Bleichen verwendet werden können und welche die Zähne irreparabel schädigen.

Kontraindikationen für das Verfahren

Zahnaufhellung zu Hause wird nicht durchgeführt:

  • Kinder (mindestens 10-12 Jahre);
  • stillende und schwangere Frauen;
  • wenn Sie allergisch gegen Bestandteile der Aufhellungszusammensetzung sind;
  • beim Tragen von Zahnspangen;
  • bei Erkrankungen der Mundschleimhaut;
  • In Gegenwart von Zahnschmelzrissen, Expositionen der Zahnwurzel, starke Karies. Bleichmittel wirken destruktiv auf das Zahngewebe und verursachen starke Schmerzen für den Patienten.

Eine relative Kontraindikation ist die erhöhte Empfindlichkeit des Zahnschmelzes. Tatsache ist, dass durch klärende Kompositionen dieses Problem noch ausgeprägter wird. Während der Behandlung der Überempfindlichkeit mit Hilfe der Remineralisierungsbehandlung vor dem Bleichen und der Schmelzfluoridierung danach kann dieses Verfahren durchgeführt werden.

Folk-Whitening-Produkte

Wenn Sie Ihre Zähne aufhellen, hilft dies nicht nur bei Pasta und anderen spezialisierten Produkten für Haushaltschemikalien, sondern auch bei Hausmitteln, die in der Küche oder im Erste-Hilfe-Set für jedermann leicht zu finden sind.

Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid ist die Basis der meisten Produkte zur Zahnreinigung. Und wenn Sie kein Geld für die professionelle Reinigung ausgeben möchten, hilft Ihnen diese Substanz, Ihre Zähne schnell und einfach zu Hause zu zaubern.

Peroxid kann zum Abwischen oder Spülen verwendet werden. Im ersten Fall wird ein Wattepad oder ein weiches Tuch in einer Flüssigkeit angefeuchtet und jeder Zahn wird damit behandelt. Nehmen Sie in der zweiten Hälfte eines Glases Wasser 25-30 Tropfen 3% ige Peroxidlösung und spülen Sie ihren Mund aus. In beiden Fällen sollte das vollständige Bleichen mit klarem Wasser gespült werden.

Wie Wasserstoffperoxid wird Soda in professionellen Whitening-Produkten verwendet, was bedeutet, dass diese Substanz dunkle Ablagerungen aus Emaille sehr effektiv entfernt. Darüber hinaus hilft Soda, wenn es in Abständen von mindestens zweimal im Monat verwendet wird, Zahnfleischblutungen zu reduzieren.

Tragen Sie Soda auf verschiedene Arten zum Bleichen auf.

  1. Sodapulver wird in eine Untertasse gegossen und dort eine mit Wasser angefeuchtete Zahnbürste eingetaucht. Dann wird das Soda wie bei der üblichen Reinigung auf der Zahnoberfläche eingerieben. Während des Verfahrens kann übermäßiger Speichelfluss auftreten - dies ist völlig normal. Nach der Reinigung den Mund gründlich mit klarem Wasser ausspülen.
  2. Eine mildere Alternative zu dieser Methode ist das Spülen. 1-2 Teelöffel Soda in einem Glas warmem, aber nicht heißem Wasser verdünnt. Dieses Werkzeug hellt nicht nur die Zahnoberfläche auf, sondern wirkt auch antiseptisch bei entzündlichen Prozessen in Zähnen und Zahnfleisch.
  3. Soda kann auch Zahnpasta hinzugefügt werden und Ihre Zähne mit dieser Mischung putzen.

Aktivkohle

Der Bleicheffekt dieses Werkzeugs wird aufgrund der mechanischen Abriebwirkung auf die Zähne erzielt. Darüber hinaus hat es eine antiseptische Wirkung - neutralisiert die pathogene Flora des Mundes.

Die Methode der Verwendung von Aktivkohle zur Zahnaufhellung ist sehr einfach: 3-4 Tabletten werden zu Pulver gemahlen. Sie können dann direkt zur Zahnpasta zur Reinigung hinzugefügt oder separat aufgetragen werden, indem Sie eine nasse Zahnbürste dort eintauchen.

Teebaumöl

Dieses Werkzeug ist ein sehr wirksames natürliches Antiseptikum, das häufig zur Bekämpfung von Entzündungen eingesetzt wird. Öl wirkt sehr sanft und schonend, zerstört nicht die oberste Emailschicht, sondern nur Plaque. Das Ergebnis macht sich erst nach einigen Wochen regelmäßiger Anwendung bemerkbar.

Neben dem Aufhellungseffekt kommt es auch zu einer allgemeinen Verbesserung der Mundhöhle: Die Entzündung lässt nach oder sinkt ganz ab, die Mikroflora normalisiert sich und die Zahnfleischblutung nimmt ab.

Zitronensaft

Das einfachste Rezept mit Zitronensaft ist, einfach eine oder mehrere Fruchtscheiben zu kauen, ohne Süßstoffe hinzuzufügen. Mit dieser Methode ist es jedoch unmöglich, die gleichmäßige Verteilung des Saftes im Mund zu kontrollieren, weshalb es besser ist, ihn im Notfall zu verlassen. Damit der gesamte Zahnschmelz gleich gut gereinigt werden kann, muss die Zitrone ausgepresst werden, eine saubere Bürste in die Flüssigkeit eintauchen und jeden Zahn der Reihe nach bearbeiten.

Um die Effizienz der Aufhellung zu verbessern, kann der Saft mit Speisesalz bis zur Konsistenz von Brei gemischt und in die Zähne eingerieben werden. Wenn der Schmelz sehr dick, dauerhaft und gesund ist, fügen Sie Soda anstelle von Salz hinzu. Für empfindliche Zähne mit dünnem Schmelz ist Zitronenschale besser geeignet.

Die Rückseite der Schale (wo die weißen weichen Fasern) reiben abwechselnd jeden Zahn. Nach 4-5 Minuten sollte der Mund bei Raumtemperatur mit Wasser gründlich gespült werden.

Apfelessig

Um Zähne mit Essig aufzuhellen, spülen Sie Ihren Mund in konzentrierter oder verdünnter Form mit Wasser aus. In diesem Fall ist es unmöglich, die Flüssigkeit zu schlucken, sie ist sehr schädlich für die Schleimhaut des Verdauungssystems. Nach dem Abspülen empfiehlt es sich, den Mund mit klarem Wasser zu spülen und / oder die Zähne mit Zahnpasta zu putzen. Für dauerhaften Schmelz können Sie eine Mischung aus Essig und Soda verwenden.

Andere Methoden

Betrachten Sie andere Bleichmittel:

  • Aloesaft Ein paar Tropfen Saft werden der Paste beim Zähneputzen hinzugefügt oder mit Spülwasser verdünnt;
  • Basilikum Frische Blätter dieser Pflanze werden in Püree gemahlen und mit einem Pinsel in die Zähne gemahlen. Das Gerät reduziert Entzündungen in der Mundhöhle und erfrischt den Atem gut.
  • Meersalz. Die Paste wird mit feinem Salz versetzt, als unabhängiges Mittel zum Zähneputzen verwendet oder mit Spülwasser verdünnt.
  • Kokosöl. Es wird der Paste zugesetzt oder zum Spülen verwendet. Verdünnen mit Wasser ist nicht notwendig, es ist sehr dünn im Mund durch die Hitze.

Home Zahnweiß-Produkte

Neben Standardzahnpasten gibt es viele Medikamente, die den Zahnschmelz weiß machen können.

  • Bleistifte werden weiß. Nachdem die Zähne mit Paste gereinigt worden sind, werden sie mit einem speziellen Stift behandelt, aus dessen Spitze das Gel herausgedrückt wird. Er weißt nicht nur die Zähne auf, sondern bedeckt sie auch mit einem Schutzfilm. Nach einiger Zeit, die in der Produktanweisung angegeben ist, sollte der Mund abgespült werden, um das überschüssige Gel abzuwaschen.
  • Streifen Empfohlen für Menschen mit empfindlichen Zähnen. Vielleicht nicht die effektivste Methode des Bleichens, aber definitiv eine der sichersten. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um spezialisierte flexible Streifen, die mit einem speziellen Gel imprägniert werden. Sie haften 20 Minuten lang zweimal täglich an den Zähnen.
  • Bleichkomplexe. In der Regel sind Umhänge, die mit einem speziellen Gel gefüllt sind. Die Kappen werden auf die Backen gesetzt und halten sich danach einige Zeit fest. Dann müssen Sie Ihren Mund ausspülen und Ihre Zähne putzen. Dies ist eine äußerst effektive Option, wird jedoch normalerweise nicht für eine erhöhte Zahnempfindlichkeit empfohlen.

Beliebte Aufhellungszahnpasten

Es gibt viele ähnliche Produkte in verschiedenen Preissegmenten, daher werden nur einige beliebte Pasten betrachtet.

  • WhiteWash NANO. Die Option ist nicht billig, aber effektiv. Die Zusammensetzung des Komplexes weißt nicht nur den Zahnschmelz auf, sondern trägt auch zu einer frühen Genesung bei. Im Xylit enthalten wirkt desinfizierend. Der erste spürbare Effekt wird nach 7 Tagen Anwendung erreicht. Preis: von 500 bis 600 Rubel.
  • Lacalut Weiß. Eine günstigere Option, die in den meisten nichtspezialisierten Geschäften zu finden ist. Enthält Fluorid, das den Mangel an Mineralien in den harten Geweben des Zahns ausgleicht. Aus diesem Grund sollte die Verwendung von Paste durch Personen mit einem erhöhten Fluoridgehalt im Körper begrenzt sein. Preis: etwa 200 Rubel.
  • Blend-a-med 3D White Luxe. Ein weiterer Vertreter des verfügbaren Segments. Nach Angaben des Herstellers können bereits nach 5 Tagen des Einsatzes bis zu 90% aller Verdunkelungen auf dem Schmelz eliminiert werden. Die Paste ist reich an Mineralien und hilft, den Mangel an Emaille auszugleichen. Preis: von 150 Rubel.
  • SwissDent Sanft. Schweizer Paste, die sich durch eine sehr sorgfältige Aufhellung auszeichnet. Seine Schleifpartikel sind sehr klein, so dass auch empfindlicher Schmelz nicht beschädigt wird. Hervorragende Option für den täglichen Gebrauch (es sei denn, Sie haben einen hohen Fluoridgehalt im Körper). Preis: von 800 Rubel.

Verhinderung der Verdunkelung des Zahnschmelzes

Die erste und wichtigste vorbeugende Maßnahme ist die ordnungsgemäße Mundhygiene. Die Zähne sollten mindestens morgens und abends gereinigt werden. Sie können dies jedoch auch nach jeder Mahlzeit tun. Darüber hinaus sollten die Abstände zwischen ihnen mit Interdentalgewinde oder, falls nicht, mit einem Zahnstocher behandelt werden. Wenn Sie irgendwann einen Pinsel und eine Paste verwenden, besteht keine Möglichkeit, Sie müssen Ihr Mundwasser ausspülen, Kräuterabguss oder eine spezielle Spülung.

Es ist besser, Beerensäfte durch einen Strohhalm zu trinken. Nachdem Sie frische Beeren gegessen haben, putzen Sie Ihre Zähne oder spülen Sie Ihren Mund mindestens mit Wasser. Es ist wünschenswert, die Verwendung von starkem Tee, Kaffee und Limonade mit künstlichen Farben zu reduzieren, mit dem Rauchen aufzuhören.

Dagegen sollte die Menge an festem Obst und Gemüse wie Äpfeln, Karotten, Gurken in der Diät erhöht werden - sie sorgen für eine effektive mechanische Reinigung der Zahnoberfläche.

Fazit

Ihre Zähne zu Hause mit Hilfe von Volksrezepten zu bleichen, ist mit einfachen Vorsichtsmaßnahmen recht realistisch und sicher. Und damit Klärung so selten wie möglich erforderlich ist, überwachen Sie die Mundhygiene und die Anzahl der verbrauchten Produkte, die Emaille lackieren können.

Wie können Sie Ihre Zähne schnell und effektiv zu Hause aufhellen?

Sind Sie trotz regelmäßiger Pflege unzufrieden mit der Farbe Ihrer Zähne?

Träumen Sie davon, die Farbe des Zahnschmelzes zu ändern, aber gleichzeitig kein Geld für teure Zahnbehandlungen ausgeben möchten?

Versuchen Sie, Ihr Familienbudget zu sparen und Ihre Zähne ohne Schaden zu Hause aufzuhellen.

Perfektes Lächeln - Mythos oder Realität?

Zahnaufhellung ist ein Verfahren, mit dem Sie die Farbe der Zahnbeschichtung ändern und aufhellen können. Die Farbe der menschlichen Zähne hängt vom natürlichen Farbton des Zahnschmelzes ab.

Genetisch bedingt durch das Vorhandensein von 16 natürlichen Zahnfarben. Allmählich ändert sich die Farbe des Emails unter dem Einfluss des Lebensstils einer Person. Die Verwendung bestimmter Drogen, das Färben von Lebensmitteln (Tee, Kaffee, Wein) ist die Ursache für Plaque.

Tabakrauch schädigt nicht nur Licht: Die Substanzen in seiner Zusammensetzung dringen tief in die Struktur des Zahns ein, und die gelbe Tönung der Zahnabdeckung bei einem Raucher ist zu Hause kaum zu verändern.

Mögliche Risiken

Ein verantwortungsbewusster Ansatz bei der Wahl der Bleichmethode reduziert die negativen Folgen des Verfahrens:

  • Schmelzschäden;
  • erhöhte Zahnempfindlichkeit;
  • Karies, wenn die Substanz in die Fugenrisse gerät.

Bleichverfahren für Zahnschmelz sind in Beruf und Haushalt unterteilt. Ist es möglich, selbst ein schneeweißes Lächeln zu erzielen?

Verwerfen Sie das Bleichen, wenn:

  • Zähne beschädigt, abgebrochen, rissig, Karies;
  • Sie sind allergisch gegen die Produkte, deren Bleaching Sie planen.
  • Zahnschmelz empfindlich oder dünn;
  • Auf den Frontzähnen befinden sich Füllungen, die nach dem Eingriff sichtbar werden.
  • Schwangerschaft, Stillen, Medikamentenverlauf - der Grund, die Aufhellung des Schmelzes zu einem späteren Zeitpunkt zu verschieben.
zum Inhalt ↑

Selbst gemachte Whitening-Rezepte

Heute gibt es nicht nur viele Methoden der Zahnaufhellung, sondern auch viele Rezepte für zu Hause. Überlegen Sie, wie Sie Ihre Zähne effektiv zu Hause aufhellen können.

Wasserstoffperoxid

Effektives Zahnbleichen ist Wasserstoffperoxid.

Zu Hause können Sie beide Apotheken-Gele verwenden, um die Zähne darauf aufzuhellen, und Sie können das Produkt selbst mit Peroxid herstellen.

Neben der Reinigung der Zähne der gelben Blüte bekämpft Peroxid den Mundgeruch erfolgreich.

Es gibt mehrere Rezepte für Zahnaufhellung mit dieser Flüssigkeit:

  1. Mischen Sie 75 ml Wasser und 20 Tropfen 3% iges Wasserstoffperoxid. Reinigen Sie Ihre Zähne mit Zahnpasta von Plaque. Nach 3 - 5 Sekunden Spülen der Mundhöhle mit der zubereiteten Lösung. Reinigen Sie Ihren Mund mit Wasser bei Raumtemperatur.
  2. Tauchen Sie den Ohrstab in unverdünntes Wasserstoffperoxid 3%. Vorsichtig, damit die Flüssigkeit nicht auf die Zahnfleischschleimhaut trifft, schmieren Sie jeden Zahn auf beiden Seiten. Spülen Sie den Mund mit Wasser aus.

Backpulver

Backpulver ist ein Budget und ein allgemeines Werkzeug, um den Weißgrad des Zahnschmelzes zu erreichen.

Aufgrund ihrer abrasiven Eigenschaften werden Sodalösungen gründlich von Plaque gereinigt und die Oberfläche der Zähne weiß.

Wie können Sie Ihre Zähne zu Hause mit Soda aufhellen? Mehrere Optionen sind möglich:

  1. Backpulver auf eine mit Wasser angefeuchtete Zahnbürste auftragen. Reinigen Sie die Zähne von Zahnbelag und spülen Sie dann Ihren Mund mit warmem Wasser aus.
  2. Kombinieren Sie Zahnpasta und etwas Soda. Verarbeiten Sie die Mischung mit Ihren Zähnen. Wasser aus der Mundhöhlen-Natronlauge entfernen.
  3. Mischen Sie 3 Teile Backpulver mit 1 Teil Wasser, bis sich eine dicke Aufschlämmung bildet. Bürsten Sie es auf den Zahnschmelz und warten Sie 5-7 Minuten. Spülen Sie Ihren Mund mit warmem Wasser und putzen Sie Ihre Zähne nach 10 Minuten mit normaler Zahnpasta.
  4. Tragen Sie Soda auf die angefeuchtete Bürste auf und drücken Sie 3-5 Tropfen Zitronensaft darauf. Putzen Sie Ihre Zähne mit der Mischung.
  5. Kombinieren Sie 1 Teelöffel Soda, 1 Teelöffel Zitronensaft und 3 - 5 Tropfen Wasserstoffperoxid 3%. Die Mischung mit einem Wattepad oder einer Bürste auf die Zähne auftragen und nach 3 Minuten mit warmem Wasser abspülen.

Denken Sie daran, dass Ärzte trotz der Wirksamkeit dieser Substanz empfehlen, den Zahnschmelz ein- oder zweimal innerhalb von 10 Tagen mit Soda zu reinigen und aufzuhellen. Bei regelmäßiger Anwendung bilden sich Mikrorisse und die Empfindlichkeit der Zähne wird erhöht.

Die Aufrechterhaltung des Weißgrades der Zähne ist mit einer elektrischen Zahnbürste und Zahnseide am einfachsten.

Aktivkohle

Aktivkohle - ein beliebtes Werkzeug, mit dem Sie den Zahnschmelz aufhellen können. Vorteile der Verwendung:

  • Verfügbarkeit - in jeder Apotheke verkauft;
  • Preis - aufgrund der niedrigen Kosten kann sich jeder Zahnaufheller leisten;
  • Benutzerfreundlichkeit

Zu Beginn sollten 2 Kohletabletten gründlich zerkleinert werden. Das resultierende Pulver wird als eigenständiges Schleifmittel oder in Kombination mit Zahnpasta verwendet. Am Ende des Verfahrens spülen Sie Ihren Mund mit einer Abkochung von Kamille, um die kleinsten Partikel der Substanz zu entfernen.

Sehen Sie sich ein Video an, wie Sie Ihre Zähne zu Hause mit Aktivkohle aufhellen können:

Teebaumöl

Als natürliches Antiseptikum wird das Öl nicht nur die Zähne aufhellen, sondern auch das Unangenehme lindern

Atemgeruch. Verwenden Sie beim Bleichen von Emaille nur natürliches Teebaumöl.

Um die Zähne und den Mund zu reinigen, sollten Sie Ihren Mund nach der Verwendung von Zahnpasta ausspülen, dann 2 Tropfen Öl auf eine saubere Zahnbürste auftragen und Ihre Zähne erneut putzen.

Um ein spürbares Ergebnis zu erzielen, sollte ein Bleichvorgang für 10 Tage durchgeführt werden. Anschließend wird das Ergebnis 1 - 2 Mal pro Woche wiederholt.

Drogerie für Zahnweiß

So nah wie möglich an das professionelle Bleichverfahren, werden verschiedene Apothekenprodukte zu Hause eingesetzt: Spezialstreifen, Gele und Zahnpasten.

Bleichstreifen werden jeden Monat 30 Minuten lang auf den Zähnen gealtert und lassen den Schmelz um 2 - 3 Töne aufhellen. Das Weiß der Zähne hält bis zu 3 Monate an, dann verdunkelt sich die Farbe der Zähne.

Eine schnelle Möglichkeit, den Farbton des Zahnschmelzes zu ändern - die Verwendung von aufhellenden Gelen, die entweder auf die Zähne oder auf eine spezielle Abdeckkappe aufgetragen werden. Whitening Zahnpasten werden für den täglichen Gebrauch und für die Anwendung 1-3 mal pro Woche empfohlen.

Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihre Zähne zu Hause aufhellen können, erwarten jedoch von diesen Methoden kein sofortiges und dauerhaftes Ergebnis.

Ein schönes Lächeln und gesunde Zähne sind das Ergebnis einer verantwortungsbewussten Einstellung zu Ihrer Gesundheit.

LiveInternetLiveInternet

-Video

-Überschriften

  • 1000 +1 Trinkgeld (305)
  • Tipps für alle Gelegenheiten (103)
  • Kleine Tricks, gute Küche (84)
  • Haushaltstipp (121)
  • Persönlichkeitsentfaltung (83)
  • Speicherentwicklung (48)
  • Lebenstipps (13)
  • Zeitmanagement (11)
  • Kommunikationsfähigkeit (9)
  • Geschwindigkeitsmessung (3)
  • Tänze (81)
  • Latina (28)
  • Zumba Schlankheitstanz (16)
  • Tanzartikel (7)
  • Go-Go (5)
  • Clubtanz (4)
  • Orientalischer Tanz (25)
  • FAQ (78)
  • FAQ-Video (20)
  • LiRu (2)
  • Design (6)
  • Memo (24)
  • Unsere kleineren Brüder (656)
  • Hunde (35)
  • "Leben - wie eine Katze mit Hund" (25)
  • Meine Bestie (5)
  • Aus dem Leben der Katzen -1 (154)
  • Aus dem Leben von Katzen-2 (35)
  • Interessantes über Katzen (62)
  • Kätzchen (18)
  • Katzen (Bilder) (232)
  • Für Katzenbesitzer (37)
  • Diese glorreichen Tiere (75)
  • Im World Wide Web (327)
  • Mus.Collection (32)
  • Welche Fortschritte sind erreicht? (8)
  • Ich möchte alles wissen (114)
  • Kreatives Schreiben (17)
  • Mythen und Fakten (36)
  • Absichtlich wirst du nicht nachdenken (3)
  • Leidenschaftliche Mordasti (44)
  • Erstaunlich - weiter! (14)
  • Showbiz (40)
  • Alles über alles (39)
  • Das Leben ist eine Freude (659)
  • Live einfach leben (187)
  • Rituale, Wahrsagen, Vorzeichen (126)
  • Feiertage, Traditionen (97)
  • Geldmagie (72)
  • Mann und Frau (46)
  • Simoron (36)
  • Numerologie, Horoskop (28)
  • Für die Seele (25)
  • Feng Shui (17)
  • Esoterik (2)
  • Handarbeit (1)
  • Schreine (5)
  • Alphabet des Glaubens (104)
  • Gesundheit (803)
  • Helfen Sie sich (363)
  • Selbstmassage nach allen Regeln (82)
  • Krankheiten (71)
  • Qigong, Tai Chi Chuan, Taichi (62)
  • Akupressur, Reflexzonenmassage (40)
  • Alter ist keine Freude? (26)
  • Sehkorrektur (9)
  • Traditionelle Medizin (9)
  • Orientalische Medizin (4)
  • Gesund leben (133)
  • Traditionelle Medizin (45)
  • Körper reinigen (42)
  • Letzte Zigarette (24)
  • Israel (144)
  • Städte (34)
  • Gelobtes Land (10)
  • Nützliche Informationen (5)
  • Izravideo (19)
  • Fotoberichte (11)
  • Yoga (210)
  • Yoga-Komplexe (123)
  • Yoga löst Probleme (43)
  • Übungen (30)
  • Asanas (9)
  • Yoga für Finger (Mudra) (7)
  • Tipps (2)
  • Schönheit ohne Zauberei (1166)
  • Gesichtsgymnastik, Übungen (220)
  • Luxuriöses Haar (133)
  • Japanische Schönheit, asiatische Techniker (82)
  • Massagetechnik (64)
  • Geheimnisse der Jugend (57)
  • Ursprüngliche Maniküre (20)
  • Der Weg zur strahlenden Haut (111)
  • Kosmetiktasche (55)
  • Makelloses Make-up (105)
  • Probleme (42)
  • Die Kunst, schön zu sein (33)
  • Stil (135)
  • Pflege (281)
  • Rezepte (769)
  • Backen (93)
  • Beilage (18)
  • Das erste Gericht (12)
  • Ethnische Küche (7)
  • Dessert (53)
  • Snacks (118)
  • Teigprodukte (84)
  • Essen eingereicht (51)
  • Fleisch (113)
  • In Eile (31)
  • Getränke (75)
  • Gemüse und Obst (115)
  • Rezepte (25)
  • Fisch, Meeresfrüchte (34)
  • Salate (60)
  • Saucen (8)
  • Bedingungen (16)
  • Nützliche Sites (11)
  • Foto (8)
  • Fotoeditoren (3)
  • Netzteil (7)
  • Nützliche Links (7)
  • Programme (11)
  • Im Leben lachen. (133)
  • Videospaß (33)
  • Lustiges Foto (3)
  • Spielzeug (25)
  • Oh, diese Kinder. (27)
  • Prikolyushechki (29)
  • Einfach großartig! (15)
  • Nadelfrau (209)
  • Stricken (21)
  • Handarbeiten (11)
  • Reparaturen (3)
  • Mach es selbst (83)
  • Wir schaffen Komfort (37)
  • Nähen (70)
  • Gedichte und Prosa (245)
  • Songtext (151)
  • Sprichwörter (67)
  • Aphorismen, Zitate (22)
  • Prosa (4)
  • Clown-Ausdrücke (1)
  • Perfekter Körper (632)
  • Bodyflex, oxysize (120)
  • Pilates (41)
  • Aerobic (25)
  • Callanetics (21)
  • Milena Fitness (18)
  • Fitnessstudio (17)
  • Körperumformung (5)
  • Anatomie (1)
  • Tipps (69)
  • Sport (Video) (88)
  • Stretching (40)
  • Übungen (233)
  • Fotowelt (63)
  • Künstler (5)
  • Natur (5)
  • Foto (16)
  • Fotografen und ihre Werke (31)
  • Blumen (8)
  • Photoshop (5)
  • Fordern Sie das zusätzliche Gewicht heraus (552)
  • In Diäten gefangen (63)
  • Kraftgesetze (118)
  • Iss zu leben. (76)
  • HLS (16)
  • Produkte (73)
  • Gewicht verlieren intelligent (128)
  • Der Weg zum Ideal (103)

-Musik

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren Sie per E-Mail

-Regelmäßige Leser

12 Tricks für perfektes Weiß der Zähne oder Wie Sie Ihre Zähne zu Hause aufhellen.

Ein schneeweißes Lächeln wird niemals aus der Mode kommen. Gesunde, weiße und gepflegte Zähne - ein Indikator für Erfolg und Gesundheit.

Die meisten von uns träumen von weißen und gesunden Zähnen.

Der Markt bietet viele verschiedene Produkte für die Zahnaufhellung und teure Zahnkliniken an, die sich nicht jeder leisten kann. Allerdings entscheidet nicht jeder über das chemische Bleichen.

Heute werden wir über die Verfahren sprechen, die zu Hause durchgeführt werden können. Sie beschädigen den Zahnschmelz nicht und verursachen keine Gesundheitsschäden. Natürlich ersetzen diese Tricks nicht den Weg zum Zahnarzt, aber bei regelmäßiger Anwendung wird das Lächeln mit ein paar Tönen gelockert und das Zahnfleisch gestärkt.

Es gibt seit Jahrzehnten bewährte Methoden zum sicheren Aufhellen von Zahnschmelz, die nicht so effektiv sind wie kostspielige Verfahren und Werkzeuge, aber sie sind wirtschaftlich, erschwinglich und erfordern keinen großen Aufwand. Die für das Aufhellen der Zähne benötigten Produkte sind immer zur Hand: Zitronensaft, Backpulver, Erdbeer- und Erdbeerfrüchte, Aktivkohle, Holzkohle, Wasserstoffperoxid, Speisesalz usw.

1. Kurkuma Whitening-Paste zum Selbermachen

Der amerikanische Video-Blogger Drew Kenol hat gezeigt, dass Sie in der modernen Welt Ihre Zähne putzen und Karies mit einer Mischung aus bestimmten Zutaten töten können, die unsere gewöhnliche Zahnpasta ersetzen kann.

Canol bot ein erstaunliches Rezept für die Zubereitung der Mischung an, die die alten Indianer vor ein paar tausend Jahren benutzten, als sie den Mundraum in Hygiene hielten und Zähne weißer als die der Europäer hatten.

Der Videoblogger schlägt vor, eine spezielle Mischpaste (keine Zahnpasta) herzustellen, wobei nur drei Komponenten verwendet werden - Kurkumapulver, das in Pulver, Kokosnussöl und Pfefferminzöl geschlagen wird.

Mischen Sie 1 TL. Kurkumapulver mit der gleichen Menge reinen Kokosöls und 2-3 Tropfen Minzöl. Wir verwenden wie gewohnt Zahnpasta. Eine solche Mischung schützt den Zahnschmelz, hellt die Zähne sichtbar auf und erfrischt die Mundhöhle.

Einzelheiten finden Sie in den Videoanweisungen. Kenol erklärt, dass alle Komponenten einzigartige Eigenschaften haben, die für die Zahngesundheit äußerst vorteilhaft sind. Kurkuma ist ein natürliches Antibiotikum, dessen Hauptmerkmal die Zerstörung von Bakterien ist. Kokosnussöl hilft gegen Karies und Minzöl hilft gegen Bakterien und erzeugt einen angenehmen Mundgeruch.

2. Backpulver

Backsoda ist ein weiteres natürliches Bleichmittel. Eine der vorteilhaften Eigenschaften dieser Substanz ist, dass sie vom Email absorbiert wird und Plaque und Lichtflecken entfernt. Wie man Soda zum Bleichen verwendet - lesen Sie unten.

Die Verwendung von Backpulver als Zahnpasta

  1. Mischen Sie einen Esslöffel Soda mit etwas Wasser.
  2. Die Konsistenz der resultierenden Masse sollte Zahnpasta ähneln.
  3. Putzen Sie Ihre Zähne mit dieser Mischung.
  4. Versuchen Sie nicht zu schlucken.
  5. Lassen Sie die Mischung 10 Minuten auf den Zähnen.
  6. Spülen Sie Ihren Mund mit warmem Wasser.
  7. Warten Sie 5 Minuten und putzen Sie Ihre Zähne wie gewohnt mit Zahnpasta.

Soda und Zahnpasta mischen

  1. Mischen Sie eine kleine Menge Zahnpasta und Backpulver.
  2. Putzen Sie Ihre Zähne mit dieser Mischung.
  3. Spülen Sie Ihren Mund mit warmem Wasser.

Beide Methoden sind sehr effektiv, sie können lange verwendet werden. Die erste Methode erfordert mehr Zeit, aber die Ergebnisse sind besser: Beachten Sie, dass sie nur einmal pro Woche angewendet werden kann. Die zweite Methode der Zahnaufhellung ist zulässig, mehrmals pro Woche angewendet zu werden. Außerdem dauert es viel weniger Zeit.

Backpulver und Wasserstoffperoxid

Mischen Sie eine kleine Menge Wasserstoffperoxid mit einer kleinen Menge Natron, um eine Paste herzustellen. Putzen Sie Ihre Zähne wie gewohnt.

  1. 1 Esslöffel Wasserstoffperoxid (3%) zu einem Glas Wasser geben.
  2. Nachdem Sie Ihre Zähne gründlich gebürstet haben, geben Sie die Zahnbürste in die Lösung, sprühen Sie sie mit Soda ein und putzen Sie Ihre Zähne. Spülen Sie dann den Mund mit der restlichen Mischung und dann mit klarem Wasser.

Wasserstoffperoxid ist ein antibakterieller Wirkstoff und eignet sich hervorragend als Mund- und Zahnfleischreiniger, der die Mundhöhle von Keimen befreit.

Backpulver ist wie Schleifpapier abrasiv. Stellen Sie daher sicher, dass Wasserstoffperoxid in der Mischung ausreicht, da der Schmelz beschädigt werden kann. Die Paste sollte überhaupt nicht sandig sein, sollte aber weich sein.

Aufgrund der Risiken, die mit dem Verschlucken des Produkts verbunden sind, wird diese Methode nicht sehr oft praktiziert (maximal eine Woche pro Monat).

Es ist zu beachten, dass Wasserstoffperoxid ein Oxidationsmittel ist, das bei häufigem und wiederholtem Gebrauch das Zahnfleisch schädigen kann.

Es ist wichtig! Mit Soda für die Zähne können Sie keine harten Bürsten verwenden oder sich intensiv mit der Reinigung beschäftigen. Abriebpartikel können den Zahnschmelz zerkratzen, was wiederum zu Verletzungen der Integrität, Karies und erhöhter Empfindlichkeit führt.
In die Risse fallen Farbstoffe aus Lebensmitteln und Getränken, die durch gewöhnliche Reinigung nicht entfernt werden können.

3. Apfelessig

Apfelessig eignet sich für viele Zwecke. Einer von ihnen ist Zahnaufhellung. Der Geschmack dieser Methode ist nicht sehr gut, aber ihre Wirksamkeit ist unbestritten. Wie Sie Apfelessig verwenden, um Ihre Zähne aufzuhellen, lesen Sie unten.

Mit Apfelessig spülen

  1. Gießen Sie ein kleines Glas Essig.
  2. Nehmen Sie einen Schluck, ohne die Flüssigkeit zu schlucken.
  3. Spülen Sie Ihren Mund gründlich aus.
  4. Nach diesem Spucken.
  5. Spülen Sie Ihren Mund mit warmem Wasser.

Es wird empfohlen, diese Methode einmal pro Woche anzuwenden. Der Geschmack von Essig ist etwas unangenehm, aber die Ergebnisse werden diesen Nachteil rechtfertigen.

Apfelessig und Backsoda

  1. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel Apfelessig und Soda zur Konsistenz der Zahnpasta.
  2. Tragen Sie die resultierende Masse auf Ihre Zähne auf.
  3. 5-10 Minuten einwirken lassen.
  4. Spülen Sie Ihren Mund mit warmem Wasser.
  5. Dann putzen Sie Ihre Zähne wie gewohnt.

Das Bleichen mit Natron und Säuren sollte nicht sehr häufig verwendet werden und sollte mit Vorsicht behandelt werden. Es besteht die Gefahr der Ausdünnung des Zahnschmelzes und des Auftretens mikroskopischer Kratzer, was in der Zukunft nicht nur zu einer Beschädigung der Zähne, sondern auch zu einer weiteren Verdunkelung führen kann.

Hier sind einige Leidenschaften:

Um den Schmelz ohne Folgen aufzuhellen, gibt es andere großartige Werkzeuge - zum Beispiel Kokosnussöl. Es stellt sich heraus, dass es nicht nur für Haut und Haare nützlich ist, sondern auch Unreinheiten, Zahnstein perfekt löst, Keime und Plaque entfernt. Kokosöl kann aufgrund seiner bakteriziden Eigenschaften Karies vorbeugen.

4. Kokosnussöl

Kokosnussöl ist ein Pflanzenöl, das aus Kokosnusspulpe gewonnen wird und eine rekordhaltige Menge gesättigten Fetts enthält.
Die Hauptkomponente des Öls ist Laurinsäure (gesättigte Säure mit mittlerer Kettenlänge). Kokosöl enthält ungefähr 50% Laurinsäure, was unter anderen Produkten als Rekordgehalt gilt.

Die beliebtesten Arten, Kokosnussöl für die Mundhygiene zu verwenden: Öl spülen und das Produkt der fertigen Zahnpasta hinzufügen.

Rinser zum Aufhellen von Zähnen aus Crcsovogo-Öl zu Hause ist sehr einfach herzustellen, es besteht aus nur einem Inhaltsstoff, den Sie benötigen:

  • Ein Teelöffel Kokosöl.

Wie man Zahnschmelz mit Kokosöl zu Hause sorgfältig aufhellt:

  1. Kokosnussöl hat eine unterschiedliche Konsistenz, abhängig von der Temperatur im Raum, schmilzt jedoch immer durch menschliche Wärme. Normalerweise ist das Produkt ziemlich hart.
  2. Zum Aufhellen des Emails müssen Sie einen unvollständigen Teelöffel des Produkts in den Mund nehmen. Es beginnt sofort mit dem Auftauen, und die Konsistenz ähnelt Sonnenblumen- oder Olivenöl.
  3. Jetzt müssen Sie es zwischen den Zähnen rollen und die Spülung mit Wasser nachahmen.
  4. Die Prozedur dauert 10-15 Minuten. Während dieser Zeit ändert das Öl seine Konsistenz, am Ende wird es vollständig flüssig.
  5. Nach dieser Zeit muss die Masse ausgespuckt werden. In keinem Fall kann man schlucken, weil das Öl aus den Zähnen und Geweben der Mundhöhle eine große Anzahl von Keimen und Schadstoffen zieht.
  6. Spülen Sie den Mund gut mit Wasser nicht unter 40 ° C aus, um alle Ölreste zu entfernen. Sie können etwas Salz hinzufügen.

Nach diesem Weißwerden werden die Zähne sehr glatt und unglaublich sauber. Das gleiche Mittel wird zur Entgiftung des Körpers eingesetzt. Es gilt als eines der besten Mittel, um Jugend und Schönheit zu erhalten.

Kokosöl zum Zähneputzen:
Sie können auch etwas Kokosnussöl mit Backpulver mischen und Ihre Zähne mit dieser Mischung putzen.

Oder tragen Sie einfach die notwendige Menge Öl auf die Zähne auf, bevor Sie Ihre Zähne putzen. 15–20 Minuten einwirken lassen und dann auf herkömmliche Weise gut reinigen.

Oder Kokosöl auf ein sauberes Tuch fallen lassen und in jeden Zahn einreiben.
Sie können diesen Vorgang 2-3 Mal pro Woche wiederholen.

Laurinsäure wirkt sich nachteilig auf die Vitalaktivität von Mundbakterien aus, die Atemstillstand verursachen, die Entstehung von Karies und Parodontitis. Diese Substanz bekämpft insbesondere wirksam eine Vielzahl von Streptococcus mutans - die Hauptursache für die Bildung von kariösen Hohlräumen.

Bei regelmäßiger Anwendung von Kokosöl reduziert sich die Plaque-Menge, wodurch Parodontitis verhindert wird. Kürzlich durchgeführte Studien haben gezeigt, dass Kokosnussöl Plaque abtötet, wodurch das Zahnfleisch vor Infektionen und Bakterien in diesem Bereich geschützt wird und die Entwicklung von Gingivitis und anderen pathologischen Zuständen verhindert wird. Laut mehreren wissenschaftlichen Veröffentlichungen ist die Wirksamkeit von Kokosnussöl in Bezug auf diese Arten von Bakterien vergleichbar mit der Wirksamkeit von Chlorhexidin - der antimikrobiellen Hauptkomponente vieler Mundspülungen.
So hilft der Einsatz von Kokosnussöl vor Karies und schützt vor Zahnfleischerkrankungen.

5. Teebaumöl

Zahnaufhellung mit Teebaumöl ist zu einem der heißesten Themen in Foren geworden, in denen die häusliche Kosmetik in all ihren Erscheinungsformen diskutiert wird. In der Tat ist Zahnaufhellung mit traditionellen Volksmitteln - Peroxid, Soda, Holzkohle - für Zahnfleisch sehr traumatisch, und Teebaumöl für Zahnaufhellung kann ein idealer Ausweg sein.

Der einfachste Weg: ein Wattestäbchen mit Öl befeuchten und die Zähne auf allen Seiten gründlich einreiben. Spülen Sie Ihren Mund mit einer schwachen Wasserlösung mit Zitronen- / Apfelessig

Zähne putzen mit Teebaumöl:

  1. Nachdem Sie Ihre Zähne mit einer normalen Bürste und Zahnpasta geputzt haben, spülen Sie Ihren Mund gründlich aus.
  2. Tropfen Sie 2-3 Tropfen Teebaumöl auf die gleiche Bürste direkt aus der Durchstechflasche und putzen Sie Ihre Zähne.
  3. Spülen Sie den Mund gründlich, vorzugsweise mit warmem, heißem Wasser, und waschen Sie die Bürste unter fließendem Wasser.
    Übrigens ist der Geruch von Teebaumöl nach dieser Prozedur nicht verschwunden. Nicht dass er mich sehr erwischt hat, aber es ist unangenehm. Ich musste einen Teelöffel Salz in einem Glas Wasser auflösen (Sie können Zitronensaft oder ein paar Esslöffel Apfelessig anstelle von Salz nehmen), und das Öl wurde bereits ausgespült.
    Eine solche Hygiene hilft, die verbleibenden Bakterien nach der ersten Reinigung zu beseitigen und ein Lächeln zu geben.

Wiederholen Sie den Vorgang nach 3-4 Tagen.

Während Sie Ihre Zähne mit Teebaumöl putzen, können Ihre Zunge oder Lippen ein wenig taub sein. Aber dieses Gefühl vergeht schnell, und bei regelmäßiger Anwendung wird es Sucht geben und solche Manifestationen werden für immer verschwinden.

Teebaumöl kann das Zahnfleisch reizen, es kann nicht verschluckt werden, da es die Speiseröhre verbrennen kann. Es ist zu beachten, dass Teebaumöl nur als äußeres Mittel verwendet werden sollte. Wenn Teebaumöl in großen Mengen aufgenommen wird, kann es den Körper in Form von Übelkeit, Durchfall, Verwirrung und Bewegungsstörungen beeinflussen.
Wenn Sie Volksheilmittel verwenden, vergessen Sie nicht die mögliche individuelle Unverträglichkeit der Pflanze. Hören Sie Ihrem Körper zu, um allergische Reaktionen zu vermeiden.
Trotzdem ist das Bleichen mit Teebaumöl eine gute Methode, ich lese viele positive Bewertungen.

Mit Teebaumöl abspülen:
Wenn Sie eine Lösung von 5 Tropfen 100% Teebaumöl pro 1/2 Tasse Wasser für das tägliche Spülen der Zähne nach dem Zähneputzen auftragen, wird die Wirkung des Verfahrens nach einigen Wochen spürbar.
Dieser Vorgang kann sowohl vor als auch nach der Reinigung durchgeführt werden. Vor den Ablesungen werden Ablagerungen im Mund erweicht, die beim Bürsten mit einer Paste effektiv entfernt werden. Nach dem Reinigen sorgt die Mundspülung für eine hochwertige und schonende Mundpflege.


Und auch:

  • Bei empfindlichem Schmelz werden drei Tropfen Teebaum mit einem Teelöffel Aloe-Saft gemischt und in den Schmelz eingerieben. Diese Technik stärkt die Zähne und hellt auf.
  • Reiben Sie nach jeder Mahlzeit eine Lösung aus einem Tropfen Teebaum und einem Teelöffel Mineralwasser ein. Dieses Rezept beseitigt Nikotinplakette.
  • Um den Tumor zu beseitigen, Eiter zu machen und Schmerzen zu lindern, verwenden Sie in Teebaumether getränkte Watte und legen Sie sie auf die beschädigte Stelle im Mund
  • Als Flussmittel können Sie Ihren Mund alle drei Stunden mit einer Lösung aus Teebaumöl und Wasser (5 Tropfen pro Tasse) ausspülen.

6. Erdbeerpaste / -peeling

Seit der Antike haben die Menschen auf die Aufhellungseigenschaften von Erdbeeren geachtet. Die moderne Wissenschaft bietet die folgende Erklärung für diesen Effekt: Erdbeeren enthalten Salicylsäure, die zerstörerisch auf Substanzen wirkt, die eine Verfärbung des Zahnschmelzes verursachen. Es wäre ein schwerwiegendes Versäumnis, dieses Wissen nicht in der Praxis anzuwenden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Erdbeeren zum Aufhellen von Zähnen zu verwenden. Einige davon sind unten aufgeführt.

Erdbeeren reiben

  1. Nimm eine Erdbeere.
  2. Schneiden Sie es in zwei Hälften.
  3. Eine halbe Erdbeere auf die Zahnoberfläche schlagen.
  4. 5-10 Minuten einwirken lassen.
  5. Danach putzen Sie Ihre Zähne wie üblich mit Zahnpasta.

Dies ist der perfekte Weg, um Ihre Zähne aufzuhellen, ohne viel Zeit und Geld zu investieren. Je nach den Umständen kann es zweimal wöchentlich angewendet werden.

Erdbeere mit Backnatron

  1. Mash eine oder zwei Erdbeeren.
  2. Verwenden Sie seinen Saft, um Ihre Zähne zu reinigen.
  3. Warten Sie 5 Minuten.
  4. Mischen Sie einen Esslöffel Soda mit einer kleinen Menge Wasser, um eine pastöse Masse zu bilden.
  5. Putzen Sie Ihre Zähne damit.
  6. Spülen Sie Ihren Mund mit warmem Wasser.
  7. Putzen Sie Ihre Zähne wie gewohnt mit Zahnpasta.

Diese Methode benötigt mehr Zeit, ist aber sehr effektiv. Die Kombination von Erdbeere und Soda wirkt wunderbar, wenn es um Zahnaufhellung geht. Gleichzeitig führt ein einfaches Mischen dieser beiden Komponenten nicht zu einem solchen Ergebnis, so dass es sehr wichtig ist, sie nacheinander zu verwenden.

Wie Sie Ihre Zähne mit Erdbeerpaste aufhellen:

Meersalz weißt die Zähne gut auf. Salz hat aufgrund seines hohen Jodgehalts antiseptische und antimykotische Eigenschaften.

Wir nehmen frische Erdbeeren, kneten sie mit einem Löffel, mischen sie mit feinstem Meersalz (Sie können sie selbst in einer Kaffeemühle mahlen), tragen sie auf eine Zahnbürste auf und massieren Sie Ihre Zähne einige Minuten mit leichten Bewegungen. Dann spüle deinen Mund gut aus.
Natürlich kann Meersalz durch ein einfaches Kochen ersetzt werden.

Wie Sie Ihre Zähne mit einem Erdbeerpeeling aufhellen:

Um zu Hause ein Zahnweiß-Peeling zu machen, benötigen Sie:

  • 1-3 große Erdbeeren
  • eine Prise Salz
  • 1/2 Teelöffel Soda.
  1. Legen Sie die Beeren in ein kleines Glas, mahlen Sie sie mit einem Pistill, bevor Sie die Aufschlämmung erhalten, fügen Sie Salz und Soda hinzu und mischen Sie alles gründlich.
  2. Putzen Sie Ihre Zähne mit einer regelmäßigen Paste.
  3. Überschüssiger Speichel mit einem Tuch entfernen.
  4. Auf die Bürste das gekochte Erdbeer-Salz-Soda-Peeling auftragen
  5. Tragen Sie eine ausreichende Menge der resultierenden Masse auf die Zähne auf. Gut einmassieren, 5 Minuten einwirken lassen.
  6. Spüle deinen Mund aus.

Salzpartikel haben ziemlich scharfe Kanten. Wenn der Emaille schwach ist, kann diese Zutat ausgeschlossen und eine Mischung aus Erdbeeren und Backpulver verwendet werden.

Erdbeere ist reich an Vitamin C und hilft gegen Plaque. Es enthält auch Enzyme namens Apfelsäure, die dazu beitragen, Flecken auf dem Zahnschmelz loszuwerden.
Salz wirkt als ein scheuerndes Peeling-Inhaltsstoff, das Schmutz bekämpft. Nun, Soda wird für zusätzlichen Weißgrad benötigt.
Backpulver verbessert die Wirkung der Beere, sorgt für abrasive Eigenschaften und trägt zu einer intensiveren Bleiche bei
Anstelle von Soda können Sie Asche, Aktivkohle oder Zahnpulver verwenden.

Vergessen Sie nach dem Eingriff nicht, Ihre Zähne mit einer fluoridhaltigen Paste zu putzen, um Glukose und Säuren der Beeren zu neutralisieren.

Wiederholen Sie den Vorgang, um Ihre Zähne jede Nacht aufzuhellen, bis Sie den gewünschten Effekt erzielen.

Um das Email nicht zu beschädigen, reinigen Sie diese Paste nicht mehr als einmal in 2 Wochen. Die in Erdbeeren enthaltene Säure ist aufgrund ihrer geringen Konzentration relativ harmlos, aber Soda-Schleifmittel mit häufigerer Verwendung können den Zahnschmelz beschädigen. Daher sollten Personen, die an Überempfindlichkeitsschmelz leiden, diese Methode und nur nach Rücksprache mit einem Zahnarzt besonders vorsichtig sein.

7. Holz / Aktivkohle-Maske

Holzasche enthält eine Substanz namens Kaliumhydroxid, deren Kristalle den Zahnschmelz perfekt aufhellen. Aktive Aschepartikel können an den schwierigsten Stellen Ablagerungen entfernen. Früher verwendeten unsere Vorfahren täglich Holzkohle als Zahnpulver und hatten gleichzeitig weiße Zähne.

Nehmen Sie ein Stück Holzkohle (kohlenstoffhaltiges Material, das durch Erhitzen des Holzes gewonnen wird) und reiben Sie die vergilbten Zähne ein. Spülen Sie Ihren Mund gründlich mit warmem Wasser aus.

Laut Ayurveda müssen Sie anstelle einer Zahnbürste einen Stab aus Holz oder Sandelholz (in jedem Geschäft mit indischen Waren verkauft) verwenden. Vor jedem Gebrauch wird der Stab leicht gezündet: Asche ist das Waschmittel, das wir brauchen.

Als Holzkohle kann man übrigens blaues Auberginenpulver verwenden. Ja, ich habe Ratschläge im Netz gefunden:

Schneiden Sie die Auberginen in Stücke, bringen Sie die Glut in eine Pfanne oder in den Ofen und zerkleinern Sie sie. Verschmieren Sie Ihre Finger mit Auberginenasche und putzen Sie Ihre Zähne 3-5 Minuten. Nach der Zahnaufhellung kann eine Stunde nicht mehr trinken und essen. Die Asche aus den Fingern kann leicht mit warmem Wasser abgewaschen werden, Sie können sie mit einer Reserve kochen, sie wird lange aufbewahrt.

Ich weiß nichts über dich, ich backe Auberginen für Kaviar, bis die Kruste leicht anbrennt: Ich wähle das Fleisch, aber die Häute und Kohlen bleiben - also muss ich es versuchen.

Und noch etwas: Sie können Holzkohle in ein Glas geben, wenn Sie „auf Kebabs“ gehen. Mit Hilfe von Olivenöl können Sie einzelne Flecken auf den Zähnen entfernen: Reiben Sie die dunkle Stelle vorsichtig mit einem in Öl getauchten Wattestäbchen ab. Dann können Sie Ihre Zähne mit einer normalen Paste putzen. Nach drei bis fünf Behandlungen verschwindet der Fleck. mit einem Kohlenbecken oder einem Feuer und all dem Glocken und Pfeifen :).

Aktivkohle hat die gleichen Eigenschaften für Zähne: Sie können dieses Werkzeug in jeder Apotheke kaufen, Aktivkohle ist nicht teuer, so dass sich jeder diese Bleichmethode leisten kann.
Stellen Sie sicher, dass es für die Gesundheit sicher ist! Nach der Reinigung mit Aktivkohle werden die Zähne wirklich sauberer und weißer.

Anwendung: Gießen Sie Kohlepulver in eine Tasse oder eine kleine Schüssel, befeuchten Sie ein feuchtes Wattestäbchen und wischen Sie die Zähne dann einzeln ab. Dann waschen Sie es ab.

Sie müssen etwa zehn Tabletten Aktivkohle mahlen, das Pulver in eine Tube Zahnpasta geben und gründlich mischen. Da dieser Vorgang jedoch zeitaufwändig ist, ist es am einfachsten, eine Tablette zu mahlen und sie vor dem Zähneputzen direkt auf der Zahnbürste mit einer Paste zu mischen.

Sie können reines Holzkohlepulver verwenden, etwas Zahnbürste nehmen und wie gewohnt Ihre Zähne putzen, ohne Zahnpasta hinzuzufügen.
Mischen Sie das Kohlepulver mit Wasser, um die Konsistenz einer dicken Sahne zu erhalten. Sanft auf die Zähne auftragen, 2 Minuten einwirken lassen und gründlich ausspülen. Dann wie gewohnt reinigen.

Wiederholen Sie den Vorgang 1-2 mal pro Woche.

Sie können auch Aktivkohle mit ein paar Tropfen Zitronensaft oder Wasser mischen, um eine Paste zu bilden. Mit klarem Wasser abschließen.

8. Bananenschale

Bananenschale ist auch eine gute Möglichkeit, Ihre Zähne aufzuhellen. Es ist ungefährlich für den Zahnschmelz und praktisch frei.

Bananenschale enthält Substanzen, die Plaque auflösen und dazu beitragen, eine perfekte Farbe zu erhalten.

Bananenschale Whitening

  1. Bananenschale schälen.
  2. Nehmen Sie einen kleinen Teil davon und wischen Sie sich die Zähne ab.
  3. Reiben Sie 2-3 Minuten weiter.
  4. Spülen Sie Ihren Mund mit warmem Wasser.

Oder einen Hautstreifen, seinen weißen Teil, reiben Sie vorsichtig die Außen- und Innenflächen der Zähne ein und lassen Sie ihn 5 Minuten lang stehen. Dann putzen Sie Ihre Zähne und spülen Sie gut ab.

Sie können diese Behandlung beliebig oft wiederholen. Sie ist sehr einfach, dauert nicht länger als 5 Minuten und macht Ihre Zähne schneeweiß.

9. Orangenschale und Lorbeerblatt

Orangenschale gilt zu Hause als gute Zahnschmelzbleiche. Was sind die Vorteile: Billig, der Eingriff dauert nur wenige Minuten, ist verfügbar, da oft die benötigte Zutat in der Küche vorhanden ist (besonders im Winter :).

Orange schälen. Reiben Sie Ihre Zähne mit der inneren (blassen) Seite der Orangenschale. Spülen Sie Ihren Mund mit Wasser.

Die Verwendung von Orangenhaut ist an und für sich eine gute Methode zur Zahnaufhellung. Aber die Kombination von Orangenschale und Lorbeerblatt - eine effektivere Methode zum Bleichen zu Hause. Außerdem ist es billig, alle Zutaten sind in der Küche. Der Vorgang dauert nur wenige Minuten.
Orangenschale kann durch Mandarine ersetzt werden.

Orange Häute und Lorbeerblattzahnaufheller

  1. Schälen Sie die Orangenhaut.
  2. Nehmen Sie ein paar Stücke von Schale.
  3. Reiben Sie sie in den Zahnschmelz ein.
  4. Reiben Sie das Lorbeerblatt bis es zu Pulver wird.
  5. Tragen Sie es auch auf Ihre Zähne auf.
  6. 5 Minuten einwirken lassen.
  7. Spülen Sie Ihren Mund mit warmem Wasser.

Diese Methode wird am besten einmal pro Woche angewendet. Die in der Orangenschale enthaltene Säure tötet Bakterien, die Flecken auf dem Schmelz verursachen. Ein Lorbeerblatt wird von den Flecken selbst absorbiert und verfärbt diese.

10. Zitrone zur Zahnaufhellung

Die Variationen der Verwendung der Eigenschaften von Zitrone zur Zahnaufhellung sind sehr zahlreich. Sie alle haben jedoch einige gemeinsame Nuancen.

Um nicht in jedem Rezept zu wiederholen, werde ich darüber gesondert berichten:

  • Vor jedem Eingriff sowie für einige Zeit danach sollten Sie keine Lebensmittel zu sich nehmen, die starke Farbstoffe enthalten, wie Rüben, Rotwein, starker Tee (sowohl schwarz als auch grün), Kaffee und andere.
  • Bevor Sie mit dem Verfahren beginnen, sollten Sie Ihre Zähne mit einem normalen Pinsel und einer Paste gut bürsten.
  • Dies sind ziemlich starke Techniken, daher wird ihre Verwendung nicht mehr als einmal alle 7–10 Tage empfohlen. Die Anzahl der Verfahren beträgt nicht mehr als vier.

Wenn Sie sich an diese Tipps halten, können Sie das Bleichen effektiver gestalten.

Zitronensaft:
Ideal für die Wiederherstellung des Weißgrades von vergilbten und lebensmittelfarbenen Zähnen. Es ist auch wirksam bei Zahnstein und unterstützt frischen Atem, stärkt und reinigt das Zahnfleisch.

  1. Zähne nur mit einer kleinen Menge frisch gepressten Zitronensaft zu waschen.
  2. Reinigen Sie sie sorgfältig und spülen Sie sie mit klarem Wasser ab.

Mach es nur 2 mal in der Woche, nicht mehr. Zitrone ist sehr sauer und kann den Zahnschmelz beschädigen.

Reiben mit einer Scheibe:

  1. Es ist notwendig, eine dünne Scheibe von einer frischen Frucht zu schneiden.
  2. Sie muss die Emailoberfläche abreiben und sie einige Minuten lang nicht abwaschen.
  3. Je nach Verdunklungsgrad und individuellen Eigenschaften der Zähne jedes Patienten kann die Belichtungszeit variieren.
  4. Schließen Sie Ihren Mund nicht fest, wenn Sie auf den Effekt warten möchten.

Optional - Zitronenscheibe auf die Zähne legen und 5-7 Minuten halten.

Nachdem sich der Aufprall äußerlich bemerkbar macht (normalerweise sollte dies etwa 5 Minuten oder länger dauern), sollten die Zitronenreste ohne Verwendung von Paste und anderen künstlichen Mitteln gut abgewaschen werden.

Reiben mit Schärfe:
Diese Methode gilt als harmloser als die erste, da in der Schale etwas weniger Säure als in der Pulpe selbst vorhanden ist.

  1. Die Frucht sollte geschält werden, damit die Stücke groß genug sind. Zitrone selbst kann nach Belieben verwendet werden, da nur die Schale zum Aufhellen des Emails benötigt wird.
  2. Die Außenseite jedes Zahns sollte sorgfältig mit einem Stück Peeling abgerieben werden, wobei die Innenseite des Zahns verwendet wird.
  3. Nach ein paar Minuten (aber nicht mehr als 3-5) den Mund für den freien Luftzugang offen lassen.

Dies reicht in der Regel für die visuelle Wirkung aus - der Schmelz wird während des Verfahrens heller. Als nächstes den Mund ausspülen.

Lotionen aus Zellstoff:
Die Methode eignet sich für Menschen, bei denen die Zähne dunkler geworden sind, stark genug ist, gleichzeitig aber der Schmelz eine ausreichend große Dicke und Stärke aufweist.

  1. Aus dem Fruchtfleisch einer Zitrone ohne Steine ​​und dichte innere Filme ist es notwendig, Brei zu machen.
  2. Es wird auf die Oberfläche der Zähne gelegt und bis zu fünf Minuten gehalten, wobei der Mund wie in vorherigen Rezepten leicht geöffnet bleibt.
  3. Nach dem Eingriff sollte das Fruchtfleisch mit einem Spülgang abgespült werden, nicht jedoch mit einer Zahnbürste.

Zitronenspülung:
Für stufenweises Weißwerden und Frische des Mundes ist ein Klarspüler hervorragend, der leicht alleine zu tun ist.

  1. Für ihn nehmen wir 3 Teile Zitronensaft und 1 Teil fein gemahlenes Salz.
  2. Wir mischen und mit Lösung spülen wir nach der Zahnreinigung gut ab.
  3. Wir benutzen 2-3 mal pro Woche.

Verwenden Sie kein Spülmittel für Entzündungen im Mund.

Der einfachste Weg:
Es liegt in der Tatsache, dass Sie 2-3 Minuten lang ein Stück Zitronenbrei kauen müssen. Die Wirkung dieses Verfahrens wird auch ziemlich spürbar sein.

Der Nachteil der Technik besteht jedoch darin, dass beim Kauen Zitronensäure unterschiedlich stark der Oberfläche verschiedener Zähne ausgesetzt ist.
Für ein besseres Eindringen in schwer zu erreichende Stellen sowie für die gleichzeitige Verringerung der negativen Auswirkungen von Zitronensäure können Menschen mit erhöhter Empfindlichkeit kauen, nicht das Fleisch, sondern ein Stück getrocknete Schale.

Zitrone und Soda:
Jede Säure hat Aufhellungseigenschaften und Zitronensäure bildet keine Ausnahme. Es wirkt sich aber auch negativ auf die Zahngesundheit aus. Email wird dünner, verletzlicher und empfindlicher. Um Ihre Zähne sicher zu Hause weiß zu machen, müssen Sie sie mit einem alkalischen Mittel ergänzen. Und ebenso wie das übliche Backpulver. Sie ist Natriumbikarbonat.
Soda wirkt wie Zitrone als Zahnweißer. Es entfernt gelbe Plaques, Bakterien und erhellt den Schmelz. Zusammen arbeiten diese beiden Produkte noch effizienter.

  1. Nehmen Sie eine beliebige Menge Soda, gießen Sie einen kleinen Behälter ein und kneten Sie kleine Klumpen.
  2. Den Saft aus der Zitrone auspressen und zum Soda geben. Die Reaktion beginnt und das Pulver schäumt. So sollte es sein, in wenigen Sekunden wird alles aufhören.
  3. Rühren Sie die Masse gründlich um, sie sollte in ihrer Konsistenz Zahnpasta ähneln.
  4. Putzen Sie Ihre Zähne mit normaler Zahnpasta und entfernen Sie mit Wasser und Speichel Wasser von der Oberfläche.
  5. Tragen Sie das resultierende Werkzeug auf, um die Zähne auf der Bürste aufzuhellen, reinigen Sie es erneut, lassen Sie es eine Minute lang.
  6. Spülen Sie den Mund gut mit klarem Wasser aus.

11. Basilikumblätter

Basilikumblätter - ein natürliches Heilmittel für die Zahnaufhellung. Gleichzeitig schützt Basilikum das Zahnfleisch und die Zähne zuverlässig vor Entzündungen. und Mundgeruch räumt auf.

Wenn Sie frische Basilikumblätter pürieren, hilft die Mischung, Ihre Zähne aufzuhellen und zu heilen. Es kann regelmäßig anstelle von traditionellen Teigwaren verwendet werden. Kann vor der Hauptreinigung 5–10 Minuten angewendet werden.

Wenn Sie getrockneten Basilikumblättern Senföl hinzufügen (würzen) und dann die Zähne mit einer Mischung einreiben, werden sie stärker und glänzen.

12. Aloe Vera

Aloe Vera hilft uns, Zähne sicher und effektiv aufzuhellen. Drücken Sie dazu einfach ein wenig Saft aus dem Scharlachrot und legen Sie es bei jedem Zähneputzen auf die Bürste.

Um die Zähne in Hollywood zum Strahlen zu bringen, können Sie das gekaufte, aber natürliche Gel dieser Pflanze verwenden. Zähne putzen, putzen und gut ausspülen.

Dieser Vorgang kann nach jeder Reinigung wiederholt werden. In einigen Wochen wird das Lächeln heller und glänzender aussehen.
Laut Materialien www.adme.ru, www.bienhealth.com, www.vash-dentist.ru

Hilfreiche Ratschläge

Das Reinigen und vor allem das Weißwerden der Zähne ist ein sehr wichtiger Vorgang: Wenn Sie sich falsch halten, können Sie nicht nur das schneeweiße Lächeln vergessen, sondern auch das allgemeine Lächeln.
Ein paar hilfreiche Tipps zum Abschluss..

- Putzen Sie Ihre Zähne zweimal am Tag und vergessen Sie es nicht! Der beste Weg, gesunde Zähne zu erhalten und ein Verdunkeln des Zahnschmelzes zu verhindern, besteht darin, die Zähne jeden Tag zu putzen und Zahnseide zu verwenden. Putzen Sie Ihre Zähne vor dem Schlafengehen und nach den Mahlzeiten. Das Essen kann Flecken auf dem Zahnschmelz hinterlassen, und beim Zähneputzen werden Reste entfernt.
Zähne putzen für zwei Minuten. Reinigen Sie auch Ihre Zunge und Ihr Zahnfleisch!

- Spülen Sie Ihren Mund, nachdem Sie getränkte Getränke wie Kaffee und Produkte wie Tomatensauce getrunken haben.

Selbst gemachtes Bleichen ist ein langsamer Prozess, so dass die ersten Ergebnisse nicht früher als in 2-4 Wochen sichtbar werden. Sei geduldig, beharrlich, lass das, was du angefangen hast, nicht zur Hälfte fallen, und deine Zähne werden immer weiß leuchten!

Nun, jetzt wissen Sie, wie Sie Ihre Zähne aufhellen können, ohne Ihre Gesundheit zu beeinträchtigen. Und ich verabschiede mich davon und möchte, dass Sie öfter lächeln!