Dillwasser aus Koliken für Neugeborene: das Rezept für das Kochen zu Hause, die Vorteile und wie man dem Baby schenkt

Krampfadern

Nach der Geburt eines Babys im Magen-Darm-Trakt beginnt ein aktiver Anpassungsprozess des Verdauungssystems an die Nahrungsaufnahme - Muttermilch oder Formel. Infolge dieses Prozesses entwickeln praktisch alle Babys in etwa einem Monat Darmkrämpfe. Sie werden durch übermäßiges Gas und Blähungen des Bauches verursacht.

Symptome von Darmkoliken treten am häufigsten während oder unmittelbar nach der Fütterung des Neugeborenen auf. Das Kind drückt seine Beine, beginnt zu weinen, wird rot. Erleichterung für das Baby bringt nur natürliche Darmbewegung und Gasausstoß. Jede Mami in dieser Situation möchte das Leiden ihres Kindes lindern. Das bewährte Mittel kommt zur Rettung - Dillwasser.

Dillwasser - ein bewährtes Mittel gegen Koliken für Kinder

Dillwasser für Neugeborene ist eine Lösung von Fenchelöl (0,1%). In den Menschen wird Fenchel "Apothekendill" genannt, also die Tinktur seiner Früchte und Dillwasser genannt. Kindern kann Dillwasser verabreicht werden, um Darmkoliken praktisch von Geburt an zu beseitigen.

Plantex ist das moderne Analogon von Dillwasser. Es wird aus Fenchelsamenextrakt hergestellt und liegt in Pulverform vor. Es muss in der in der Anleitung angegebenen Menge in Muttermilch oder Wasser gelöst werden. Übernehmen Sie das Medikament kann die zweite Woche nach der Geburt sein.... weiter lesen...

Wenn das Baby jedoch zusätzlich zu Darmkoliken andere Verdauungssymptome hat, hilft Dillwasser nicht. Wenn Sie einen Stuhlgang haben (Verstopfung, Durchfall), Unterleibsgefühl und Appetitlosigkeit, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Was ist die Verwendung von Urop und Dillwasser

Zubereitungen auf Basis von Dill und Fenchel haben eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften:

  • Reinigt den Körper von Fäulnisbildung und hilft bei der Produktion und Kultivierung einer nützlichen mikroskopischen Flora;
  • Reduziert und entspannt glatte Muskelkrämpfe;
  • Erleichtert den Blutfluss in fast alle Ecken, erweitert die Blutgefäße;
  • Das Ausdehnen verringert den Druck auf die Darmwand;
  • Es ist ein Diuretikum.
  • Es beruhigt und lindert Entzündungen im Körper.
  • Stabilisiert das Herz;
  • Bei ständiger Aufnahme erhöht sich die Passage in den Bronchien, es wird der Widerstand der Luftströmung in den Bronchien beseitigt, und die Atemwege können nicht stagnieren.
  • Beim Husten verdünnt der Auswurf und trägt zu dessen Austragung bei;
  • Es verbessert das Sekret der Galle;
  • Verbessert den Appetit;
  • Verbessert die Stillzeit bei der Mutter.
  • Es ist ein großartiges Mittel gegen Verstopfung.
  • Es hat antibakterielle Eigenschaften.
  • Verbessert die Nierenfunktion.
  • Beruhigt, hat eine positive Wirkung auf das Nervensystem und den Schlaf.
  • ... und hilft bei der Heilung von Geschwüren, allen Arten von Wunden und Frakturen.

Dillwasser bewältigt die Entfernung von Gasen bei Babys, indem es Krämpfe der Darmmuskulatur entfernt. Die regelmäßige Anwendung entlastet das Baby von Schmerzen und verbessert den Verdauungsprozess.

Die Verwendung von Dillwasser für stillende Frauen wird ebenfalls erwähnt - es erhöht die Laktation, normalisiert die Verdauung und wirkt leicht sedierend.

FÜR MOMA: Wenn Sie ein halbes Glas Dillwasser trinken, ungefähr eine halbe Stunde, bevor das Baby mit dem Füttern beginnt, wird die Zusammensetzung der Milch verbessert, die Produktion erhöht und möglicherweise die Notwendigkeit vermieden, dem Kind ein Mittel gegen Koliken zu verabreichen. WIR LESEN AUCH: Dill mit dem Stillen - Vorteile für Mütter und Babys

Dill Vodichka mit Kinderkolik - Dr. Komarovsky

Hausdillwasser kaufen oder kochen (Kochrezept)

Dillwasser vorzubereiten ist ziemlich problematisch. Sie können es in Apotheken kaufen, die über eine Rezeptabteilung verfügen, wo sie vor Ort Medikamente auf Rezept herstellt. Der Preis für Dillwasser beträgt durchschnittlich 150 Rubel pro 100 ml.

Verzweifeln Sie jedoch nicht, wenn es keine Apotheke mit einer Rezeptabteilung gibt. In diesem Fall können Sie "Plantex" kaufen, das aus den Früchten von Fenchel oder "Apothekendill" hergestellt wird. Es wird in Trockensäcken verkauft. "Plantex" kann einem Säugling bereits im Alter von zwei Wochen verabreicht werden, und zwar ab dem Zeitpunkt, an dem das Kind Darmkoliken bekommt. Anstelle von Dill und Plantex werden auch die Darmkoliken des Neugeborenen durch Medikamente wie Sub-Simplex und Espumizan gelindert.

Das Rezept zum Kochen von Dillwasser zu Hause ist sehr einfach:

  1. Gießen Sie in ein Glas (250 ml) einen Teelöffel trockenen, in einer Kaffeemühle oder einem Mixer vorgepressten Fenchelsamen.
  2. Gießen Sie heißes Wasser.
  3. Geben Sie darauf 40-45 Minuten.
  4. Strain.
  5. Vodichku sollte nicht mehr als einen Löffel zu der ausgeprägten Milch- / Säuglingsnahrung gegeben werden und dem Neugeborenen geben. Für sehr kleine Babys von zwei Wochen bis zu einem Monat müssen Sie 15 Tropfen pro Zunge tropfen. Tag speichern.

Sie können Dillwasser mit ätherischem Fenchelöl herstellen. Es ist notwendig, 0,05 g Öl in einem Liter Wasser aufzulösen. Diese Lösung kann etwa einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden. Anschließend wird es vor der Einnahme auf Raumtemperatur erwärmt.

Wie macht man Dillwasser, wenn es keinen Fenchel gibt?

Stattdessen können Sie einfach die Samen des gewöhnlichen Dills verwenden:

  1. Dillsamen (1 Teelöffel) gießen Sie kochendes Wasser (1 Tasse).
  2. Eine Stunde ziehen lassen.
  3. Strain.

In Anwesenheit von frischem Dill können Babys Dilltee aufbrühen. Dazu gießen 1 Esslöffel gehackte Dillkräuter 100 ml kochendes Wasser und lassen sie etwa eine Stunde ruhen. Abseihen, abkühlen und als Dillwasser auftragen.

Wasser für die Herstellung jeglicher Mittel muss gereinigt werden und das gesamte Geschirr vor dem Kochen mit kochendem Wasser gespült werden. Babys bis zu einem Monat geben sie nur frisch zubereitetes Dillwasser.

Methode und Menge Dillwasser

Wie man Dill verabreicht, hängt von der Fütterungsmethode ab.

Gestillte Babys erhalten Dillwasser aus einem Löffel und können künstlich in eine Flasche gegossen werden. Obwohl es auch der beste Weg ist, das Medikament einzunehmen, ist ein Löffel - daher ist es bequemer, die Aufnahme von Dillwasser zu dosieren.

Nehmen Sie Dillwasser, bevor Sie das Baby füttern.

Wenn das Baby die Einnahme von Koliken ablehnt, müssen Sie seinen Geschmack bekannter machen. Bevor Sie einem Neugeborenen Dillwasser geben, mischen Sie es mit einer kleinen Menge Muttermilch (angepasste Mischung).

Die erste Anfangsdosis von Dillwasser ist ein Teelöffel. Dillwasser muss vor den Mahlzeiten dreimal täglich eingenommen werden. Wir müssen die Reaktion des Babys sorgfältig überwachen. Wenn bei einem Kind keine negativen Symptome auftreten, wird die Dosierung von Dillwasser bis zu sechs Mal täglich erhöht.

Wie viel Dillwasser mit dem Wachstum des Kindes gegeben wird, hängt von seinen individuellen Eigenschaften ab. Wenn der Aufschlussprozess normalisiert ist, sollte das Dillwasser gestoppt werden. Wenn nicht, fahren Sie fort. Näher am ersten Halbjahr ist das Problem mit Darmkoliken nicht mehr relevant. Das Kind hat sich bereits an das neue Leben gewöhnt und sein Körper bewältigt die "Verarbeitung" von Milch.

Zum Thema Schmerzen im Bauch:

Hallo Mädchen! Heute erzähle ich Ihnen, wie es mir gelungen ist, in Form zu kommen, 20 Kilogramm zu verlieren und schließlich gruselige Komplexe von dicken Menschen loszuwerden. Ich hoffe, dass die Informationen für Sie nützlich sind!

Möchten Sie zuerst unser Material lesen? Abonnieren Sie unseren Telegrammkanal

Dillwasser für Neugeborene aus Koliken

Zusammenfassung des Artikels

Die ersten Lebensmonate eines Kindes sind nicht nur für die Eltern schwierig, sondern auch für den eigenen Organismus. Zu diesem Zeitpunkt erfolgt eine Anpassung an die veränderten Lebensbedingungen aller Organe und Systeme des Neugeborenen, einschließlich des Verdauungssystems. Die schmerzhaftesten Manifestationen des daraus resultierenden Ungleichgewichts sind Koliken - Schmerzen im Unterleib, die mit übermäßigem Gasdruck im Darm verbunden sind. Eines der bewährten Mittel zur Verringerung von Koliken ist Dillwasser.

Wie und aus was Dillwasser zubereiten

Einige der ursprünglichen Namen mögen denken, dass es sich um grüne Fenchelgrüns handelt. Diese Annahme ist jedoch grundsätzlich falsch.

  1. Erstens wird für die Zubereitung von Dillwasser kein Dill und sein enger Verwandter - Fenchel verwendet.
  2. Zweitens haben die Fenchelfrüchte und nicht das Gras ausgeprägte heilende Eigenschaften.
  3. Drittens kann durch einfaches Kochen mit kochendem Wasser die vollständige Extraktion des Hauptbestandteils des Fenchels - des ätherischen Öls - nicht sichergestellt werden.

So wird zur Herstellung von Dillwasser ätherisches Öl aus Fenchelsamen verwendet. Hier ist zu beachten, dass zwei Pflanzenarten gleichzeitig pharmakologisch wirken: bitterer Fenchel und süßer Fenchel, aber die wertvollsten Eigenschaften sind die Früchte von süßem Fenchel, die zur Herstellung von in Apotheken verkauftem Dillwasser verwendet werden.

Es ist wichtig! Bei der Herstellung von pharmazeutischem Dillwasser wird das ätherische Öl von süßem Fenchel verwendet, das durch Dampfdestillation und anschließende Konzentration erhalten wird. Der Extraktionsgrad des ätherischen Öls beim einfachen Aufbrühen der Früchte von Fenchel mit kochendem Wasser ist viel geringer.

Warum werden Fenchelsamen nicht zur Herstellung von Dillwasser verwendet? Beide Pflanzen haben medizinische Eigenschaften, die Zusammensetzung ihres ätherischen Öls ist jedoch unterschiedlich.

Der Hauptbestandteil von ätherischem Fenchelöl ist Anethol, das hauptsächlich Koliken lindert (karminative Wirkung). Das ätherische Öl von Fenchel hat auch andere Eigenschaften:

  • antimikrobielle;
  • Antimykotika;
  • krampflösend;
  • hepatoprotective (mit toxischem Leberschaden);
  • Expektorant (Fenchel-Tee hilft beim Husten);
  • Diuretikum;
  • Abführmittel.

Es ist wichtig! Ätherisches Fenchelöl kann bei unsachgemäßer Verwendung schädlich sein!

Die Zusammensetzung des ätherischen Öls von Dill wird von Carvon dominiert, was die Verdauung verbessert. Die karminativen, krampflösenden und harntreibenden Wirkungen von ätherischem Dillöl sind viel weniger ausgeprägt.

Anweisungen für Dillwasser

Dill-Apothekenwasser muss eine Gebrauchsanweisung enthalten. Das Kochen zu Hause kann viele Fragen aufwerfen, angefangen mit der einfachsten: "Wie geht das?".

Wie macht man Dillwasser zu Hause?

Wenn das Baby an Koliken leidet, beginnen Sie am besten mit Dillwasser, das zu Hause gekocht wird. Die Konzentration des ätherischen Öls ist relativ niedrig, und bei einer individuellen Intoleranz ist die allergische Reaktion deutlich geringer als bei Verwendung konzentrierterer Produkte.

Infusionsrezeptnummer 1

Fenchelfrüchte hacken Mixer. Gießen Sie den Teelöffel des resultierenden Pulvers in eine Email- oder Glasschale, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser ein und lassen Sie es eine halbe Stunde stehen. Dann geben Sie das Volumen der Infusion auf das Original (1 Tasse) und fügen Sie gekochtes Wasser hinzu.

Infusionsrezept Nummer 2

Fenchelfrüchte hacken Mixer. Gießen Sie den Teelöffel des Pulvers in eine Emailschüssel, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, decken Sie es mit einem Deckel zu und erhitzen Sie es 15 Minuten in einem Wasserbad. 45 Minuten ziehen lassen, abseihen und das Infusionsvolumen auf das Original (1 Tasse) geben, mit gekochtem Wasser auffüllen.

Das zweite Rezept ist effektiver, da es eine umfassendere Extraktion der Wirkstoffe von Fenchelsamen bietet, aber es dauert ziemlich lange. Für die Zubereitung der Infusion empfehlen Kinder ab sechs Monaten, einen Esslöffel gehackte Fenchelfrucht zu verwenden.

Es ist wichtig! Die Fertiginfusion sollte nicht länger als zwei Tage an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. Für ein kleines Kind ist es jedoch besser, es täglich zuzubereiten.

Wie gebe ich einem Dill ein Neugeborenes?

Vodichku vodichku empfiehlt, 3-4 mal täglich für einen Teelöffel vor den Mahlzeiten oder zwischen den Mahlzeiten zu geben, gut vorschütteln und auf Raumtemperatur erwärmen.

Für die Verwendung zwischen künstlicher Fütterung können Sie 2-3 ml Teelöffel Infusion in eine 50 ml Flasche warmes gekochtes Wasser geben und tagsüber zum Trinken verwenden.

Gegenanzeigen

Für die Infusion von hausgemachten Fenchelfrüchten ist die einzige Kontraindikation die individuelle Unverträglichkeit. Daher ist es ein völlig ungefährliches Mittel zur Verringerung der Kolik bei Kindern nach zwei Wochen.

Warnung! Bevor Sie Ihr Kind systematisch mit Dillwasser begießen, müssen Sie ihm 1 Teelöffel geben. Mittel und sehen, ob er tagsüber Allergien hat. Und nur wenn Sie durch die Verwendung von Wasser ein positives Ergebnis erhalten, können Sie es weiterhin dem Kind geben.

Um die Zubereitung von Dillwasser für Kinder auf der Grundlage der Früchte von Fenchel zu Hause in Apotheken zu erleichtern, wird Fencheltee in Filterschläuchen verkauft. In den Geschäften finden Sie auch Instant-Tees mit Fenchel-Extrakt.

Fotos von Tee mit Fenchel

Überprüfung von Dillwasser in Apotheken

Wenn die Wirkung von hausgemachtem Dillwasser nicht wahrnehmbar ist, das Kind dies jedoch gut verträgt, können Sie zu vorgefertigten Apotheken wechseln oder synthetische Medikamente mit karminativer Wirkung verwenden.

Das in Apotheken am häufigsten verkaufte Wasser ist Dillwasserkonzentrat, das als "Dillwasser" bezeichnet wird. Produziert von der russischen Firma Korolev-Farm. Bei einem Fläschchenvolumen von 50 ml werden nur 15 ml pro Konzentrat verwendet.

Dosierung und Verabreichung

Für die direkte Anwendung muss das Produkt mit 35 ml kaltem, gekochtem Wasser mit einem Teelöffel (1 Teelöffel - 5 ml) oder einem speziell mitgelieferten Spender verdünnt werden. Vor jeder Fütterung geben Sie dem Kind 10 Tropfen des zubereiteten Produkts.

Zusammensetzung:

  • Glycerin Notwendig, um das ätherische Öl aufzulösen und die richtige Dosierung vorzunehmen. Verleiht auch Tropfen einen süßlichen Geschmack;
  • Ätherisches Öl oder Fenchelextrakt;
  • Vitamin B1.

Nach dem Öffnen wird die Lösung 30 Tage im Kühlschrank aufbewahrt. Angaben zu Nebenwirkungen und Kontraindikationen sind in der Anleitung nicht enthalten.

Trav-in-Dillwasser der indischen Produktion von 120 ml. Kann eine komplexe Wirkung entfalten und besitzt nicht nur eine karminative, sondern auch eine krampflösende Wirkung. Es ist für Blähungen, Magen-Darm-Krämpfe, funktionelle Dyspepsie (Verdauungsstörungen aufgrund unzureichender Produktion von Verdauungsenzymen), akute und chronische Darminfektionen angezeigt.

Dosierung und Verabreichung

  • Ab den ersten Lebenstagen 3 x täglich 2,5 ml (1/2 Teelöffel);
  • Im Alter von 1-6 Monaten. auf 5 ml. (1 Teelöffel) 3-mal täglich;
  • Ab 6 Monaten. und bis zu 2 Jahre 10 ml (2 TL) 3-mal täglich.

Zusammensetzung:

  • Entionisiertes Wasser;
  • Glycerin;
  • Saccharose;
  • Fenchelöl - der Hauptwirkstoff;
  • Natriumbicarbonat - reduziert den Säuregehalt des Magensafts;
  • Anisöl wirkt krampflösend und reduziert den Tonus der glatten Muskulatur und den karminativen Effekt.
  • Pfefferminzöl wirkt beruhigend und entzündungshemmend.

Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Dillwasser - "Baby Calm". Produziert von der kanadischen Firma Pharmasines Inc. in den israelischen Fabriken. Eine 50-ml-Durchstechflasche enthält 15 ml pflanzliche ätherische Öle.

Dosierung und Verabreichung

Für den direkten Gebrauch muss das Produkt mit kaltem, gekochtem Wasser bis zu der auf der Flasche angegebenen Markierung verdünnt werden. Vor jeder Fütterung geben Sie dem Kind 10 Tropfen der vorbereiteten Gelder.

Zusammensetzung:

  • ätherisches Fenchelöl;
  • ätherisches Anisöl;
  • ätherisches Pfefferminzöl;
  • Glycerin.

Nach dem Öffnen wird die Lösung 30 Tage im Kühlschrank aufbewahrt. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Ein anderes Mittel gegen Koliken, das auf den Früchten von Fenchel basiert, ist das Medikament "Plantex". Erhältlich in Dosierbeuteln à 5 g (10 Beutel in einer Packung) mit Granulat zur Lösungsvorbereitung.

Dosierung und Verabreichung

  • von Geburt bis zu 1 Jahr: 1-2 Beutel (5-10 g) pro Tag, aufgeteilt in 2-3 Dosen;
  • von 1 Jahr bis 4 Jahre - 2-3 Beutel (10-15 g) pro Tag, aufgeteilt in 2-3 Dosen.

Die Droge wird nach einer Mahlzeit oder zwischen den Mahlzeiten eingenommen. Um eine Granulatlösung aus einem Beutel zuzubereiten, füllen Sie eine Flasche oder einen Becher aus, verdünnen Sie 100 ml gekochtes Wasser und mischen Sie alles gründlich.

Zusammensetzung:

  • Trockenwasser-Extrakt aus Fenchelfrüchten;
  • ätherisches Fenchelöl;
  • Akaziengummi;
  • wasserfreie Glucose;
  • Laktose.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen das Medikament. Aufgrund der Anwesenheit von Laktose in der Zusammensetzung wird dieses Arzneimittel nicht für Laktasemangel, Galaktosämie, Malabsorption von Laktose und Galaktose empfohlen.

Neben den oben genannten Mitteln zur Behandlung von Koliken auf natürlicher Basis gibt es synthetische Arzneimittel, die auch für Neugeborene verwendet werden können:

  • Basierend auf Dimethicon: "Kuplaton";
  • Basierend auf Simethicon: "Bobotik", "Disflatil", "Infacol", "Colikid", "Espicol Baby", "Espumizan".

Häufig gestellte Fragen zu Dillwasser

In der Praxis wirft die Verwendung von Dillwasser beim Kochen eine Reihe von Fragen auf. Versuchen wir herauszufinden, und geben Sie ihnen Antworten.

Kann ich Dillwasser aus dem ätherischen Öl von Fenchel herstellen?

Die Verwendung von ätherischem Fenchelöl zur Herstellung von Dillwasser zu Hause ist aus vielen Gründen unerwünscht.

  1. Sie müssen auf ihre Natürlichkeit vertrauen. Selbst wenn Sie in einer Apotheke ätherisches Öl kaufen, ist dies kein Qualitätsprodukt.
  2. Jedes ätherische Öl ist eine konzentrierte Mischung von Chemikalien, die eine strikte Dosierung erfordert, die zu Hause schwer zu beobachten ist, insbesondere bei oraler Verabreichung.
  3. Es ist nicht akzeptabel, das ätherische Öl mit Wasser zu verdünnen, da es praktisch unlöslich ist. Dementsprechend ist die Bildung großer Tröpfchen möglich, die Verbrennungen an den Schleimhäuten verursachen können.
  4. Substanzen, die im ätherischen Öl enthalten sind, bei falscher Dosierung oder aufgrund der Besonderheiten des Kinderorganismus selbst, können die Funktion der inneren Organe auf unvorhersehbare Weise beeinflussen.

Kann hausgemachtes Dillwasser mit "Plantex" oder "Espumisan" kombiniert werden?

Sowohl Plantex als auch Dillwasser sind Produkte auf Gemüsebasis, die ähnliche Wirkungen haben. Beide Mittel können zusammen gegeben werden, sind aber bedeutungslos, weil der Wirkstoff eins ist. Darüber hinaus stellt sich die Frage nach der Menge der Hauptsubstanz und wie sie vom Körper des Kindes wahrgenommen wird.

"Espumizan" lässt sich leicht mit Dillwasser kombinieren, es wird eine anästhetische und antiseptische Wirkung erzielt, und das in "Espumisane" enthaltene Simethicon wird das Verdauungssystem beruhigen und seine Arbeit wiederherstellen.

Kann man Dillwasser zu Wasser oder Babynahrung hinzufügen?

Wie aus den vorangegangenen Rezepten ersichtlich, kann Dillwasser mit gewöhnlichem Wasser gemischt und in eine Flasche gegossen werden, aus der das Baby später trinken wird. Es ist auch nicht verboten, es zu den Futtermischungen und sogar zu Muttermilch zu geben.

Kann ich einer stillenden Mutter Dillwasser trinken?

Ja kannst du. Es ist jedoch zu bedenken, dass durch die Verwendung von Dillwasser die Laktation erhöht wird. Substanzen, die sich in Dillwasser befinden, gelangen in die Muttermilch und werden auf diese Weise an das Kind abgegeben, wodurch sich sein Zustand verbessert.

Kann ich Dillwasser zur Vorbeugung geben?

Der vorbeugende Einsatz ist zunächst nicht erforderlich. Kumulativ positive Wirkung Dillwasser produziert nicht. Es ist besser, das Kind nicht unnötig zu behandeln. Wenn ein Kind Koliken hat - es ist Zeit, ihm Dillwasser zu geben. Sie behandelt sie jedoch nicht, sondern entfernt unangenehme Symptome, sodass das Baby nicht mehr schreit.

Dill Wasser für Koliken bei Säuglingen und 4 einfache Möglichkeiten, um es zu Hause zu kochen

Wir alle wissen, dass sich ein Baby in den ersten Lebensmonaten in den meisten Fällen Sorgen um den Bauch macht. Koliken des Neugeborenen sind ein häufiges Phänomen. Ärzte haben eine unausgesprochene Dreierregel: Wenn Koliken nicht länger als 3 Stunden pro Tag von ungefähr 3 Wochen bis zu drei Lebensmonaten anhalten, wird dies als ein völlig normales Phänomen angesehen, bei dem Eltern nicht alarmiert werden sollten. Wenn Koliken die Entwicklung eines Babys jedoch verhindern, ist es an der Zeit, über Vorbereitungen nachzudenken, die es erleichtern. Zum Beispiel Dillwasser für Neugeborene.

Ursachen von Koliken

Darmkoliken treten am häufigsten aus folgenden Gründen auf:

  1. Der Darm eines Neugeborenen wird von Mikroflora besiedelt.
  2. Mama Baby ist nicht auf Diät.
  3. Falsche Befestigung an der Brust.
  4. Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts.

In der Praxis dominieren meistens die ersten drei Gründe.

Sie brauchen nichts mit dem ersten zu tun, dies ist ein absolut normaler Prozess, der nach ca. 3 bis 4 Monaten im Leben eines Neugeborenen endet.

Der zweite Grund lässt sich auch beim Kolikproblem leicht lösen. Mama sollte einer bestimmten Diät folgen. Es ist notwendig, Lebensmittel, die die Gasbildung im Darm erhöhen, von der Diät auszuschließen. Dies sind Muffins, Bohnen, Süßigkeiten, kohlensäurehaltige Getränke, Kohl, gebraten, geräuchert, Alkohol, Konserven, Knoblauch, Gewürze.

Wenn die Mutter falsch auf die Brust auftrifft, schluckt das Kind viel Luft, was ebenfalls zu Koliken führt.

Ihr Arzt muss sich mit dem vierten Grund auseinandersetzen.

Colic-Behandlungen

Um die Anfälle von Koliken bei einem Baby zu erleichtern, gibt es Karminative, die die Gasbildung reduzieren.

Drogen basierend auf:

  • Simethicon (Espumizan-L, Espumizan-Baby, Bobotik, Sab Simplex, Colikid, Infacol);
  • Früchte von Fenchel (Plantex, Dillwasser für Neugeborene, Baby-Kalm).

In unserem Artikel beschreiben wir ausführlich das Dillwasser.

Viele kennen Dillwasser. Sie hilft Erwachsenen und Kindern. Sie können es in der Apotheke kaufen, der Preis ist um ein Vielfaches niedriger als bei Medikamenten auf Simethicon-Basis. Es ist ab 2 Wochen erlaubt, wenn Simethicon-Präparate gemäß den Anweisungen nur ab 1 Monat erlaubt sind. Der Preis für Dillwasser variiert in der Russischen Föderation zwischen 100 und 200 Rubel, abhängig vom Volumen der Flasche und der Apotheke.

Die Zusammensetzung von Dillwasser

Dillwasser wird auf der Grundlage von pharmazeutischem Dill (frischen Fenchelfrüchten) und seinem ätherischen Öl hergestellt. Es ist in Flaschen in Form eines Konzentrats von 15, 50, 100 ml verpackt. Unter sterilen Bedingungen mit Zusatz von Substanzen hergestellt, die eine langfristige Lagerung im Kühlschrank ermöglichen. Tee ist auch in Filterbeuteln erhältlich.

Drogenaktion

Es hat eine karminierende Wirkung (reduziert die Gasbildung), krampflösend und antibakteriell, hat eine leichte harntreibende und leicht abführende Wirkung. Es fördert die Fortpflanzung und schnellere Besiedlung des Darms mit nützlicher Mikroflora.

Wenn es bei stillenden Müttern angewendet wird, verbessert es die Laktation und reduziert Blähungen, was sich günstig auf das Verhalten des Babys auswirkt.

Wie man Baby Dill etwas Wasser gibt

Wenn Sie Dillkonzentrat gekauft haben, sollten 10 - 15 Tropfen in einem Teelöffel Wasser, einer Mischung oder Muttermilch verdünnt werden. Beginnen Sie mit 1 - 3-mal täglich und erhöhen Sie die Empfangshäufigkeit auf 6 bis 8-mal pro Tag.

Es ist notwendig, Dillwasser vor der Fütterung in etwa 20 Minuten und regelmäßig zu verabreichen. Nur in diesem Fall wird die Wirkung des Arzneimittels sichtbar.

Wenn Sie Tee in Filterbeuteln haben, lautet das Prinzip der Infusion folgendermaßen. 1 Packung in 200 ml kochendem Wasser aufbrühen, 15 Minuten ziehen lassen, abkühlen lassen und ½ Teelöffel vor dem Füttern geben. Oder füllen Sie 50 ml gekochtes Wasser und 3 - 4 Teelöffel Infusion in die Flasche und geben Sie sie am Tag vor der Fütterung ein.

Typischerweise tritt der Effekt in der 15. - 20. Minute nach der Einnahme des Medikaments auf - die Gase verlassen, das Kind kackt und beruhigt sich. Wenn Sie die Wirkung nach längerer Zeit nach Beginn des Arzneimittels nicht sehen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wenn das Baby die Einnahme von Koliken ablehnt, müssen Sie seinen Geschmack bekannter machen. Bevor Sie das Neugeborene mit Dillwasser trinken, mischen Sie es mit einer kleinen Menge Muttermilch (angepasste Mischung).

Die Vorteile von Dillwasser

Warum, fragen Sie, ist es einfacher, in einer Apotheke Dillwasser zu kaufen und nicht das gleiche Plantex zu kaufen oder es selbst zu tun?

Plantex ist ein Präparat auf pflanzliche Bestandteile (Früchte von Fenchel, Fenchelöl) und Laktose. Zulässig ab 2 Wochen. Neben den gleichen Einschränkungen wie Dillwasser (allergische Reaktionen) hat es andere Kontraindikationen. Daher ist es verboten, es Kindern mit Laktasemangel und Glukoseverdaulichkeitsstörungen zu geben.

Pellets müssen in 100 ml kochendem Wasser verdünnt werden. Sie können nur frische Lösung verwenden. Daher wird während des Tages eine große Menge des Arzneimittels verschwindet, da ein solches Volumen problematisch ist, wenn es dem Säugling zu einer bestimmten Zeit verabreicht wird, und dass Sie 2 bis 3 Mal pro Tag geben müssen, was wiederum für das Familienbudget teuer ist.

Auch eine große Flüssigkeitsaufnahme neben der Muttermilch kann zu einer Abnahme der Produktion der Muttermilch führen. Und der Preis für Plantex ist viel höher. Im Durchschnitt für 10 Beutel geben Sie 300 Rubel, für 30 Beutel - 600 Rubel.

Du kannst Dillwasser selbst herstellen, sagst du. Ja kannst du. Und es ist echt. Aber das Rohmaterial für die Infusion ist es nicht wert, den Markt von anderen zu übernehmen. Weil nicht bekannt ist, wie das Saatgut verarbeitet wird und wie Fenchel angebaut wurde. Wasser für die Kochbrühe muss gekocht verwendet werden. Wenn Sie diese Momente nicht berücksichtigen, können Sie leicht eine Darminfektion aufnehmen oder sogar eine toxische Vergiftung durch das Baby bekommen.

Wie man zu Hause Dillwasser kocht

Die Früchte von Fenchel (Samen) können Sie leicht in der Apotheke kaufen. Für 50 Gramm Fenchelsamen in einer Apotheke geben Sie ungefähr 50 - 60 Rubel. Verwenden Sie gekochtes Wasser und vorzugsweise steriles Geschirr. Benötigen Sie auch eine Kaffeemühle oder einen Mixer.

Methodennummer 1

Mahlen Sie 1 Esslöffel Fenchelsamen in einem Mixer oder einer Kaffeemühle. Gießen Sie kochendes Wasser in ein Volumen von 200 ml und lassen Sie es etwa 45 bis 60 Minuten ziehen. Nach mehrmaligem Filtern durch ein feines Sieb oder Käsetuch, so dass sich keine kleinen Samenpartikel in der Brühe befinden. Infusion auf Raumtemperatur abkühlen lassen und ½ TL geben. vor dem Füttern.

Aufbereitetes Dillwasser kann bis zu 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden, wobei der Deckel in einem sterilen Behälter verschlossen wird. Vor dem Gebrauch muss die gekühlte Infusion nicht erhitzt werden. Es lohnt sich zu warten, bis die Abkochung keine Raumtemperatur benötigt.

Methodennummer 2

Wir kaufen in der Apotheke ätherisches Fenchelöl. Fügen Sie zu 1 Liter gekochtem Wasser 0,05 g Öl hinzu. Und in den Kühlschrank stellen. Haltbarkeit - bis zu 1 Monat.

Methodennummer 3

Wie bei der ersten Methode die Samen hacken. Mit heißem Wasser 20 Minuten füllen, dann die Infusion in ein Wasserbad geben, 20 Minuten kochen, vom Herd nehmen und 40 Minuten bestehen lassen. Danach filtern wir in einen sterilen Behälter und entnehmen ihn zur Aufbewahrung im Kühlschrank.

Methodennummer 4

Diese Methode wurde lange Zeit verwendet, und wahrscheinlich weiß die ältere Generation Ihrer Familie es.

Wenn Fenchelsamen und ätherisches Öl nicht in Apotheken erhältlich sind oder aus anderen Gründen nicht gekauft werden können und es Dillsamen zu Hause gibt, können Sie sie verwenden.

Also nehmen wir 1 Esslöffel Samen, mahlen, wie bei allen oben genannten Methoden. Füllen Sie 200 - 250 ml kochendes Wasser und bestehen Sie eine Stunde lang. Cool und essen.

Sie können auch zu Hause Dill-Tee zubereiten. Sie können es als stillende Frau trinken, um das Volumen der Muttermilch zu erhöhen und Verstopfung, Blähungen und Neugeborenen bei Koliken vorzubeugen. Zu einem Esslöffel frisch gehackten Dill fügen Sie 100 ml kochendes Wasser hinzu und bestehen Sie eine Stunde lang. Danach ist das Getränk gebrauchsfertig.

Nebenwirkungen

Ich möchte mich auf allergische Reaktionen auf Dillwasser konzentrieren. Liebe Eltern, wenn Sie, nachdem Sie Dillwasser eingenommen oder hausgemachte Abkochungen verwendet haben, eine Reaktion des Kindes in Form eines Ausschlags und vor allem Hautschwellungen und Atemnot während des ersten Tages bemerkt haben, sollten Sie das Medikament absetzen und einen Arzt konsultieren.

Sie sollten nicht zögern und auf einen Arzttermin warten, wenn ein heller Ausschlag vom Urtikaria-Typ an Größe zunimmt und direkt vor Ihren Augen rot wird. Dieser Zustand kann schwerwiegende Folgen haben. In dieser Situation einen Krankenwagen rufen, aber während Sie auf die Brigade warten - geben Sie ein Antihistaminikum nach Alter entsprechend den Anweisungen.

Arzneimittel auf pflanzlicher Basis, Kräuter (oft zu Hause selbst hergestellt, da nicht immer die richtigen Proportionen beachtet werden) können häufig ähnliche allergische Reaktionen hervorrufen, insbesondere wenn das Kind dazu neigt und allergische Erkrankungen in der Familie von Eltern und nahen Angehörigen festgestellt werden.

Fazit

Ein idealer Weg, um Koliken zu bewältigen, ist der Kauf von Dill in einer Apotheke. Wenn jedoch keine anderen Medikamente zur Verfügung stehen oder die Apotheken bereits geschlossen sind, können Sie ein solches Medikament selbst herstellen. Alle vier Möglichkeiten sind wirtschaftlich und ermöglichen es Ihrem Kind, schnell eine Verdauung zu erreichen.

Dillwasser für Neugeborene

Es ist eines der beliebtesten Mittel zur Behandlung von Darmkoliken bei Säuglingen. Die Verschreibung kann wie jedes andere Medikament nur ein Arzt sein. Die Verwendung von Dillwasser für Neugeborene durch Verschreibung eines Kinderarztes führt oft schnell zu einem positiven Ergebnis, während es wichtig ist, die in der Gebrauchsanweisung für das Produkt angegebenen Dosierungs- und Verabreichungsregeln zu beachten. Das Medikament kann in der Apotheke in fertiger Form oder unabhängig von den Früchten von Fenchel erworben werden.

Was ist Dillwasser?

Die Flüssigkeit ist eine 0,1% ige Lösung von Fenchelöl, die auch als "Apothekendill" bezeichnet wird. Dillwasser für Babys hilft, Darmkoliken zu beseitigen, während Sie es fast von Geburt an geben können. Nach Angaben der Eltern bewältigt das Gerät die Entfernung von Gasen bei Säuglingen aufgrund der Fähigkeit, Darmkrämpfe zu entfernen, perfekt. Regelmäßige Verwendung von Wasser mit Fenchel-Extrakt entlastet das Kind von Bauchschmerzen und verbessert die Verdauung. Die Vorteile von Dillwasser für Neugeborene:

  • lindert Entzündungen des Verdauungstraktes des Babys;
  • reinigt den Darm, normalisiert die Mikroflora;
  • verbessert die Durchblutung;
  • hilft die Arbeit des Herzmuskels zu stabilisieren;
  • regt die Verdauung an
  • entfernt Krämpfe der Darmmuskulatur;
  • Hilft bei der Heilung von Husten durch Stimulierung der Bildung und Freisetzung von Auswurf aus dem Körper;
  • beruhigt das Nervensystem.

Kann man dem Neugeborenen Dillwasser geben?

In der Regel erleben Eltern das Problem der Kolik zwei bis drei Wochen im Leben des Babys, und der einzige erlaubte Weg, das Problem zu beseitigen, ist Dillwasser für Säuglinge. Dill und Fenchel reagieren selten allergisch. Während der Einnahme einer Flüssigkeit ist es jedoch wichtig, den Zustand des Neugeborenen zu überwachen. Wenn Sie in den ersten Tagen nach der Geburt Verdauungsprobleme in den Krümeln haben, sollten Sie einen Kinderarzt konsultieren und erst dann dem Baby eine Lösung geben.

Zusammensetzung

Pharmazeutische Zubereitung als Basis enthält eine Infusion von Fenchelsamen. Aufgrund ihrer vorteilhaften Eigenschaften und ihres Aussehens ist die Pflanze fast identisch mit gewöhnlichem Gartendill. Seine Verwendung zur Herstellung der Lösung erfolgt jedoch aufgrund ausgeprägter heilender Eigenschaften. Dill-Tee für Babys aus Koliken, der in Apotheken verkauft wird, wird aus ätherischem Fenchelöl hergestellt. Ein hausgemachtes Werkzeug kann auf frischen Dill- oder Fenchelsamen basieren.

Wie macht Dill Wasser bei einem Neugeborenen?

Ein wirksames Mittel zur Verbesserung der Darmmotilität und zur Linderung von Krämpfen wirkt sich leicht auf den Krümelkörper aus und verursacht selten negative Auswirkungen. Dillwasser für Neugeborene aus Koliken hat folgende Eigenschaften:

  • zerreißt kleine Autos im Darm, hilft auf natürliche Weise, sie schnell zu beseitigen;
  • lindert Kolikenschmerzen;
  • bietet eine leichte desinfizierende Wirkung, ohne den Zustand der Darmflora zu verschlechtern;
  • stärkt die Immunität des Neugeborenen durch den Gehalt an Vitaminen und Mineralien;
  • aktiviert die Produktion von Lebensmittelenzymen, die dazu beitragen, unangenehmen Symptomen vorzubeugen, die mit der Verschlechterung des Darms in der Zukunft verbunden sind.

Anweisungen zur Verwendung von Dillwasser bei Neugeborenen

Unabhängig von der Art und Weise, wie die Lösung hergestellt wurde, wird Dillwasser immer auf dieselbe Weise aufgenommen. Bevor das Baby mit Medikamenten behandelt wird, muss die Reaktion des Körpers auf Allergien überprüft werden. Zu diesem Zweck:

  • Geben Sie einem Neugeborenen einen halben Teelöffel Fenchel-Lösung (vorzugsweise Sutra vor dem Füttern der Muttermilch).
  • den ganzen Tag über Krümel beobachten, um festzustellen, ob eine allergische Reaktion vorliegt;
  • Wenn der Test sicher bestanden wurde, geben Sie dem Neugeborenen am nächsten Tag, 13 Uhr nachmittags und abends, ein Sutra-Wasser.

Kinder kleinen Alters mit Tumoren des Bauches müssen korrekt gemessen werden und geben mit einem Teelöffel etwas Fenchelwasser ab. Wenn das Neugeborene es nicht trinken möchte, mischen Sie die Lösung in einer Flasche mit der gleichen Menge Muttermilch oder einer künstlichen Formulierung. Babyinfusionsfenchel kann auf diese Weise verabreicht werden:

  • geben Sie eine Spritze mit einem Volumen von 5 ml Dillwasser ein;
  • Versuchen Sie, dem Neugeborenen eine Spritze wie eine Brustwarze zu geben, indem Sie das Arzneimittel langsam in den Mund gießen.

Wie viel Dill Wasser gibt ein Neugeborenes

Kinderärzte empfehlen, 3-4 mal täglich Dill-Infusionen von Kinder-Koliken zu nehmen. Mit zunehmender Flatulenz und starken Bauchschmerzen kann die Anzahl der Techniken erhöht werden. In der Regel nimmt die Intensität der schmerzhaften Empfindungen nach 10-15 Minuten nach der Anwendung des Arzneimittels durch das Baby ab. Ein Glas Lösung ist dafür vorgesehen, sein Kind tagsüber aufzunehmen. Kleine Teile dieser Tagesdosis sollten in mehr Dosen aufgeteilt werden, da sie nicht in der Lage sind, viel Flüssigkeit zu trinken.

Kann ich Dillwasser zu Wasser oder Babynahrung hinzufügen?

Die Infusion von Fenchel ist geruchsintensiv und hat einen würzigen, hellen Geschmack, so dass Kinder ihn widerwillig akzeptieren. Um den Geschmack des Medikaments zu verbessern, kann es mit Muttermilch oder Säuglingsanfangsnahrung verdünnt werden. Außerdem kann Dillwasser für Neugeborene zu Hause mit klarem Wasser verdünnt werden. Anschließend wird es in eine Flasche gegossen, aus der es dann einen Splitt trinkt.

Nebenwirkungen

Bei richtiger Zubereitung zu Hause und Einhaltung der in der Gebrauchsanweisung angegebenen Dosierung verursacht Dillwasser selten Nebenwirkungen. Ein sicheres Mittel gegen Koliken hat jedoch manchmal die folgenden negativen Auswirkungen der Einnahme:

  • allergische Reaktion in Form von Hautausschlägen;
  • umkippen Hocker (Durchfall).

Überdosis

Um Säuglinge mit Fenchel-Lösung zu füttern, sollte die in der Anleitung angegebene Dosierung strikt eingehalten werden. Trotz der Natürlichkeit des Arzneimittels kann seine erhebliche Anwendung durch Neugeborene negative Folgen haben. Wenn Sie eine erhöhte Dosis Dillwasser verwenden und zu häufig genommen werden, können Krümel die Gasbildung erhöhen oder Durchfall beginnen. Darüber hinaus hilft Fenchel-Lösung in übermäßigen Mengen, den Blutdruck zu senken.

Gegenanzeigen

Dill Vodicka hat keine Kontraindikationen, aber das Gerät kann aufgrund der langsamen Anpassung des Körpers des Babys an ein neues Produkt oder eine individuelle Unverträglichkeit dieser Pflanze eine allergische Reaktion auslösen. Gleichzeitig ist es möglich, das Heilmittel gegen Koliken durch ein Analogon zu ersetzen, indem Fencheltee für Babys, die gestillt werden, gekauft wird. Vorbereiten bedeutet einfach:

  1. Sutra eine kleine Menge der Mischung mit kochendem Wasser gebraut.
  2. Nachdem Sie dem Baby während des Essens den ganzen Tag etwas gegeben haben.

Wie macht man Dillwasser?

Es ist nichts schwieriges bei der Zubereitung des Dekokts, aber es ist wichtig, alle Nuancen zu berücksichtigen, damit das Produkt medizinische Eigenschaften hat. Wie macht man Dillwasser für ein Neugeborenes? Es gibt mehrere Rezepte zur Vorbereitung einer Lösung:

  1. Ein Löffel Fenchelsamen sollte mit einem Glas kochendem Wasser eingegossen werden, dann mit einem Deckel abgedeckt werden und eine Stunde ziehen lassen. Nach dem Abseihen der Infusion den ganzen Tag über dem Neugeborenen geben.
  2. Brühmittel können in einem Wasserbad sein, für das ein Löffel Dill oder Fenchelsamen mit kochendem Wasser (200 ml) gegossen und 30 bis 40 Minuten in einem mit heißem Wasser gefüllten Behälter aufbewahrt werden sollte. Infusionsfilter durch Gaze vorbereiten. Das fertige Produkt kann im Kühlschrank oder in einem Raum mit niedriger Temperatur nicht länger als einen Tag gelagert werden. Für bis zu einjährige Babys ist jedoch nur frisches Dillwasser zulässig.

Das Kaufen von Fertigwasser für Neugeborene ist manchmal problematisch, da es ausschließlich in Apotheken verkauft wird, wo es eine Rezeptabteilung gibt. Eine Alternative ist, Dill / Fenchel-Teebeutel (Plantex) zu kaufen, und Sie müssen den Tee selbst zubereiten. Diese Form des Werkzeugs kann dem Baby auch dabei helfen, Koliken schnell loszuwerden, während es einfach ist, das Werkzeug zu kochen. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit Produktpreisen in Großstadtapotheken:

Wie man Dillwasser verdünnt

Ein lang erwartetes Baby erscheint in der Familie, und unbeschreibliches Glück betritt das Haus. Fragile Kreation braucht besondere Sorgfalt, sanfte und sorgfältige Haltung, Liebkosung und Pflege. Eine neue Mutter muss viel lernen, damit ihr Kind die riesige Welt entwickeln und lernen kann.

Anweisungen zur Verwendung von Dillwasser

Kinder-Dillwasser ist eine großartige Alternative zu teuren Apotheken, die im Fernsehen beworben werden. Seine nützlichen Eigenschaften werden von Generationen überprüft. Sie sollten sich keine Sorgen machen, dass das Baby sich Sorgen macht, es kostet natürlich viele Nerven, aber diese Zeit ist nicht ewig. Das Kind wird bald erwachsen und die Koliken hören auf, es zu stören, aber jetzt kommt das Dillwasser zur Rettung.

Anweisungen für die Verwendung von Dillwasser für Neugeborene sind:

Zusammensetzung; Hinweise; Nebenwirkungen; Art der Verwendung; Freigabeformular.

Zusammensetzung Wenn alle beworbenen neuen Produkte bereits ausprobiert wurden, aber nichts kam, weint das Baby, drückt die Beine, wird rot und beruhigt sich mühsam. - In diesem Fall kann die beliebte Methode helfen.

Dillwasser für Neugeborene hat einen solchen Namen, da es aus Fenchelsamen besteht.

Dillwasser gilt seit langem als treuer Helfer, um die Anpassung an das Essen bei Neugeborenen zu erleichtern. Dieses Mittel wurde von unseren Eltern verwendet, Wasser wird auch von modernen Müttern verwendet. Die Zusammensetzung von Dillwasser für Säuglinge umfasst Fenchelsamen oder Apothekenfenchel.

Hinweise zur Verwendung von Dillwasser

Die meisten Neugeborenen sehen sich mit dem Auftreten von Koliken und der Bildung von Gas im Magen konfrontiert. Dies liegt an der Tatsache, dass der winzige Magen und das Verdauungssystem nicht gut für die vollständige Verdauung geeignet sind, da das Kind im Innern bei der Geburt steril ist und schlecht vorbereitet ist, um Nahrung von außen aufzunehmen.

Aufgrund der Tatsache, dass sich das Baby nicht viel bewegt, gehen die angesammelten Gaziki kaum nach draußen. Es beunruhigt Eltern, Angstkrümel nützen keinem, weder er selbst noch seine Eltern.

Die Vorteile von Dillwasser sind wie folgt:

die Pflanze hat entzündungshemmende Eigenschaften; ist eines der besten Mittel gegen Verstopfung; Nierenfunktion ist normalisiert; hat eine positive Wirkung auf den Schlaf und das Nervensystem; ausgezeichnetes choleretisches Mittel; Appetit deutlich verbessert; lindert Koliken; verbessert das Verdauungssystem; lindert Darmkrämpfe; leichte Ableitung von Gasen.

Dillwasser für Kinder hilft, Probleme mit dem Bauch zu lösen. Fenchel hat eine ganze Reihe nützlicher Eigenschaften. Er wird nicht nur zur Normalisierung der Verdauung verwendet, sondern auch in der Kosmetik für Kinder.

Dillwasser ist auch für stillende Mütter nützlich, während die Stillzeit aufrechterhalten wird. Ein solches Werkzeug muss sich also in dem Haus befinden, in dem das Kleinkind auftrat.

Dillwasser wirkt leicht beruhigend auf das Nervensystem. Sprachstörungen und Pathologie der Mundhöhle beeinflussen die Medikamenteneinnahme nicht.

Die Wirkung des Arzneimittels bei Neugeborenen ist anders, es wird für jemanden auf einmal leichter, aber Wasser hilft Dill praktisch nicht, man muss nach anderen wirksamen Optionen suchen.

Nahrungsmittelallergien bei Säuglingen

Wenn ein Kind noch klein ist, muss alles sorgfältig behandelt werden. Nebenwirkungen von Dillwasser bei Neugeborenen sind nicht vorhanden. Das Medikament gilt als die sicherste Option, um die Verdauungsprozesse zu verbessern, daher ist diese Methode die am weitesten verbreitete.

Bei der Anwendung sollten Sie die empfohlene Dosierung beachten, Sie sollten nicht sofort viel Wasser geben, da Fenchel Allergien verursachen kann. In dieser Hinsicht ist alles individuell und die Mutter sollte sorgfältig überwachen, welche Reaktion das Wasser verursacht.

Wenn das Kind nach Dillwasser unruhig geworden ist, kann es für das Gaziki schwierig sein, es zu passieren, und es lohnt sich, ein Entlüftungsrohr zu verwenden. Wenden Sie sich an einen Kinderarzt.

Dosierung und Zubereitungsart

Es ist bequemer, Dillwasser zu verwenden, das Sie in einer Apotheke gekauft haben: Sie brauchen nicht viel Zeit für die Zubereitung.

Methode der Verwendung von Dillwasser:

der Beutel wird mit kochendem Wasser (200 ml) verdünnt; Das Glas mit einem Deckel abdecken und 20-25 Minuten ziehen lassen; Beutelfilter wird gedrückt; Therapeutikum sollte gegeben werden, beginnend mit einer geringen Dosis. In diesem Fall ist es 4-5 mal am Tag vor dem Essen 0,5 TL. weiter steigt die Dosis. Zulässige Menge - 5 Teelöffel.

Wie benutze ich Dillwasser für Babys? Für Neugeborene gibt es noch eine weitere Anwendung von Dillwasser (dies tun sie häufig): Die Flasche wird mit kochendem Wasser gewaschen, mit warmem Wasser (50 ml) gefüllt, Dill-Infusion wird mit 2-4 Teelöffeln versetzt. Nach dem Schütteln wird dem Baby tagsüber ein therapeutisches Getränk gegeben. Bereits ab zwei Wochen ab Geburt darf das Neugeborene mit Dillwasser gefüttert werden.

Wie kann man Dillwasser für ein Neugeborenes in Tropfen auftragen? Hier ist die Dosierung anders: Für 1. Löffel gibt es 1-2 Tropfen. Geben Sie dem Kind 4-6 mal am Tag. Kann mit Muttermilch gemischt werden oder im Voraus ausgedrückt oder gemischt werden. In der Regel trinken Kinder die Behandlung gerne, da sie keinen bestimmten Geschmack und Geruch hat.

Allergie Es ist sehr wichtig, dass sich die Eltern strikt an die Dosierung halten, ansonsten kann eine allergische Reaktion nicht vermieden werden. Mama ist die engste Person, sie muss das Verhalten der Krümel ständig überwachen, da das Kind auf ein neues Arzneimittel reagiert und ob es Nebenwirkungen gibt. Eltern erhalten kein sofortiges Ergebnis, da Dillwasser ein Naturprodukt ist und es Zeit braucht, um einen Effekt zu erzielen. Aber die Tatsache, dass das Baby einfacher wird, ist nicht ausgeschlossen.

Selbst mit der richtigen Dosierung ist das Arzneimittel möglicherweise nicht für das Baby geeignet: Es gibt noch mehr Angstzustände, Durchfall und Allergien. Solche Fälle sind extrem selten, treten jedoch immer noch auf. Es bleibt nichts zu tun, wie man in der Apotheke ein ähnliches Medikament unter einem anderen Namen wählt. Heilwasser wird ausschließlich für den vorgesehenen Zweck verwendet. Es ist verboten, ihren Kindern ohne Grund zu "schlürfen".

Wie kocht man Dill? Nun lohnt es sich, genau zu beachten, wie man ein Spargetränk für Babys richtig zubereitet und wie Wasser vorbereitet werden soll.

Option 1: Fenchelöl sollte mit sauberem Trinkwasser gemischt werden und die Lösung sollte einen Teelöffel vor den Mahlzeiten aufgetragen werden. Sie müssen mit der kleinsten Menge beginnen, die aufgetretene Reaktion verfolgen und erst dann vor jeder Fütterung etwas Wasser verabreichen, wenn der Zustand des Babys dies erfordert.

Option 2. Sie müssen die Dillkörner in der Menge eines Teelöffels nehmen, dann ein Glas kochendes Wasser einschenken und eine Stunde lang darauf bestehen. Das ist alles, Dill Vodicka, bereit für Neugeborene. Es bleibt das Getränk für Neugeborene zu belasten und als erste Hilfe für den Bauch zu geben. Solches Dillwasser ist ein sehr wirtschaftliches und umweltfreundliches Mittel.

Wie kann man dem Baby Wasser geben?

Dillwasser hat ein helles Aroma und einen ausgeprägten Kräutergeschmack. Was am interessantesten ist, die Kinder trinken es gerne und sie mögen etwas Wasser. Dillwasser kann in eine Flasche gegeben werden, es kann mit Trinken gemischt werden, so dass die Konzentration schwach ist. Während des Tages trinkt das Kind einfach eine bestimmte Menge an Getränken.

Außerdem ist das Wasser sehr lecker, die Kinder wenden sich nicht ab und nehmen die Lösung gern mit einem Löffel. Kinderärzte können verschiedene moderne Arzneimittel empfehlen, aber nicht die Tatsache, dass ihre Handlungen dem Kind helfen, sondern die Tasche leeren. Es ist besser, mit einem Werkzeug wie Dillwasser zu beginnen.

Wie lange funktioniert Dillwasser? Die Wirkung von Dillwasser beginnt unmittelbar nach der Resorption im Magen und Darm - von 15 bis 30 Minuten. Gute und schnelle Wirkung gibt den Empfang bei leerem Magen.

Wenn es ein Cottage oder ein Grundstück gibt, ist es kein Problem, das Saatgut zu finden, und Dillwasser ist immer verfügbar. Wenn es schwieriger ist, das Saatgut zu finden, sollten Sie die Apotheken-Werkzeuge verwenden, die jetzt ziemlich viel in den Regalen stehen.

Wie speichert man Dillwasser?

Wie speichert man Dillwasser? Aufbewahrungsort des Arzneimittels in trockener Form und in flüssiger Form. Dillwasser in Beuteln sollte an einem trockenen Ort sein, die optimale Temperatur sollte nicht höher als 25 Grad sein. Mittel in flüssiger Form, dh in Tropfen, werden dauerhaft im Kühlschrank aufbewahrt.

Wie viel Dill ist gespeichert? Wenn die Mutter das Medikament in Tropfen gekauft hat, wird das unverdünnte Fläschchen nicht länger als 30 Tage gelagert, die Lagertemperatur beträgt 2 bis 6 Grad, d. H. Im Kühlschrank. In verdünnter Form (gebrauchsfertig) können Sie Dillwasser bei Raumtemperatur bis zu 3 Tage lagern. Aber Mütter, die befürchten, die Gesundheit ihres Babys zu schädigen, behalten das fertige Getränk nicht für den späteren Gebrauch.

Ätherisches Öl Dillwasser, das auf der Basis des ätherischen Öls zubereitet wird, wird nicht länger als 30 Tage im Kühlschrank aufbewahrt, so dass nicht zu viel Lösung zubereitet werden muss, da abgelaufenes Wasser den Neugeborenen keinen Nutzen bringt. Häufig wird etwas Wasser in einer bestimmten Dosierung verkauft, die mit einer bestimmten Flüssigkeitsmenge verdünnt werden muss.

Die Haltbarkeit von Dillwasser in Säcken beträgt 3 Jahre. Trocken lagern. Dies gilt für alle Verpackungen. Bereites Wasser muss sofort verwendet werden, so dass es auf einmal zubereitet wird: Ein Beutel - eine Anwendung.

Dillwasser für Neugeborene hat den Namen "Common Fenchel". Wenn Sie zwei Pflanzen (Dill und Fenchel) nehmen, sind sie im Aussehen gleich. Fenchel gilt als Apothekendill mit einer Reihe von Vorteilen.

Pharmazeutisches Dillwasser für Neugeborene ist fertig verkauft. Aber nur in Apotheken, in denen die Möglichkeit besteht, bestimmte Medikamente selbst zuzubereiten. Das Medikament basiert auf ätherischen Ölen in kleinen Mengen, die aus Fenchelsamen gewonnen werden. Es wird mit gereinigtem Wasser (1 Liter) gemischt. In Flaschen mit einem Fassungsvermögen von 50 ml gegossen, 100 ml. Dillwasser für Neugeborene in der Apotheke kann aus 2 Arten bestehen: in Tüten, in Tropfen.

Bei der Auswahl eines Medikaments für ein Baby achten Mütter darauf, dass es zu einem erschwinglichen Preis erhältlich ist. Haltbarkeit ist auch wichtig. Dill Wasser in Tropfen für den Preis, erweist sich als teurer.

Das Wasser in Flaschen ist der Gewinner. Der Beutel muss vor Gebrauch verdünnt werden. Es ist nicht wünschenswert, ein bereits verdünntes Produkt aufzubewahren, so dass vor jedem Gebrauch ein neuer Beutel genommen wird.

Mittel in den Tropfen einfacher zuzubereiten, keine Notwendigkeit, auf das Dämpfen zu warten. Das verpackte Werkzeug "trägt in sich" mehrere Vorbereitungsschritte. In jedem Fall bleibt die Wahl bei den Eltern.

Analoge. In den Apothekenabteilungen finden Sie Analoga des Dillwassers, dessen Liste mit jedem Mal wächst. Die häufigsten Mittel sind: Plantex, das ukrainische Medikament Infacol, der berühmte Bobotick, Espumizan.

In der Regel bleibt das Problem in den ersten drei Monaten bestehen, dann fällt die Kolik mit Gas ab, da das Baby aktiver wird und häufiger eine senkrechte Position einnimmt, wodurch die Milch „durchfällt“ und die Fitness des Verdauungssystems verbessert wird.

Das fertige Produkt ist teurer, aber Sie müssen genau das verwenden, was für Sie am günstigsten ist. Die Preisspanne der Emulsion beträgt 15 ml von 105 bis 290 Rubel. Manchmal Dillwasser in Beuteln, die als normaler Tee gebraut werden müssen. Der fertige Tee sollte nicht länger als einen Tag dauern, da dann die vorteilhaften Eigenschaften verloren gehen können.

Wenn Sie sich um ein Baby im Säuglingsalter kümmern, bedeutet dies rege Anstrengung, daher muss Dillwasser für Neugeborene immer im Haus sein.

Vodicka ist sehr lecker, Kinder wenden sich nicht ab, nehmen aber gerne eine Lösung aus einem Löffel. Kinderärzte können verschiedene moderne Arzneimittel empfehlen, aber nicht die Tatsache, dass ihre Handlungen dem Kind helfen, sondern die Tasche leeren. Es ist besser, mit einem Werkzeug wie Dillwasser zu beginnen.

Die Ruhe des Babys gibt seiner geliebten Mutter Zuversicht, und Dillwasser trägt zur reibungslosen Gestaltung der gesunden Arbeit des Verdauungssystems bei.

Nach der Geburt eines Babys im Magen-Darm-Trakt beginnt ein aktiver Anpassungsprozess des Verdauungssystems an die Nahrungsaufnahme - Muttermilch oder Formel. Infolge dieses Prozesses entwickeln praktisch alle Babys in etwa einem Monat Darmkrämpfe. Sie werden durch übermäßiges Gas und Blähungen des Bauches verursacht.

Symptome von Darmkoliken treten am häufigsten während oder unmittelbar nach der Fütterung des Neugeborenen auf. Das Kind drückt seine Beine, beginnt zu weinen, wird rot. Erleichterung für das Baby bringt nur natürliche Darmbewegung und Gasausstoß. Jede Mami in dieser Situation möchte das Leiden ihres Kindes lindern. Das bewährte Mittel kommt zur Rettung - Dillwasser.

Dillwasser für Neugeborene ist eine Lösung von Fenchelöl (0,1%). In den Menschen wird Fenchel "Apothekendill" genannt, also die Tinktur seiner Früchte und Dillwasser genannt. Kindern kann Dillwasser verabreicht werden, um Darmkoliken praktisch von Geburt an zu beseitigen.

Plantex ist das moderne Analogon von Dillwasser. Es wird aus Fenchelsamenextrakt hergestellt und liegt in Pulverform vor. Es muss in der in der Anleitung angegebenen Menge in Muttermilch oder Wasser gelöst werden. Übernehmen Sie das Medikament kann die zweite Woche nach der Geburt sein.... weiter lesen...

Wenn das Baby jedoch zusätzlich zu Darmkoliken andere Verdauungssymptome hat, hilft Dillwasser nicht. Wenn Sie einen Stuhlgang haben (Verstopfung, Durchfall), Unterleibsgefühl und Appetitlosigkeit, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Was ist die Verwendung von Urop und Dillwasser

Zubereitungen auf Basis von Dill und Fenchel haben eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften:

Reinigt den Körper von Fäulnisbildung und hilft bei der Produktion und Kultivierung einer nützlichen mikroskopischen Flora; Reduziert und entspannt glatte Muskelkrämpfe; Erleichtert den Blutfluss in fast alle Ecken, erweitert die Blutgefäße; Das Ausdehnen verringert den Druck auf die Darmwand; Es ist ein Diuretikum. Es beruhigt und lindert Entzündungen im Körper. Stabilisiert das Herz; Bei ständiger Aufnahme erhöht sich die Passage in den Bronchien, es wird der Widerstand der Luftströmung in den Bronchien beseitigt, und die Atemwege können nicht stagnieren. Beim Husten verdünnt der Auswurf und trägt zu dessen Austragung bei; Es verbessert das Sekret der Galle; Verbessert den Appetit; Verbessert die Stillzeit bei der Mutter. Es ist ein großartiges Mittel gegen Verstopfung. Es hat antibakterielle Eigenschaften. Verbessert die Nierenfunktion. Beruhigt, hat eine positive Wirkung auf das Nervensystem und den Schlaf.... und hilft bei der Heilung von Geschwüren, allen Arten von Wunden und Frakturen.

Dillwasser bewältigt die Entfernung von Gasen bei Babys, indem es Krämpfe der Darmmuskulatur entfernt. Die regelmäßige Anwendung entlastet das Baby von Schmerzen und verbessert den Verdauungsprozess.

Die Verwendung von Dillwasser für stillende Frauen wird ebenfalls erwähnt - es erhöht die Laktation, normalisiert die Verdauung und wirkt leicht sedierend.

FÜR MOMA: Wenn Sie ein halbes Glas Dillwasser trinken, ungefähr eine halbe Stunde, bevor das Baby mit dem Füttern beginnt, wird die Zusammensetzung der Milch verbessert, die Produktion erhöht und möglicherweise die Notwendigkeit vermieden, dem Kind ein Mittel gegen Koliken zu verabreichen. WIR LESEN AUCH: Dill mit dem Stillen - Vorteile für Mütter und Babys

Dill Vodichka mit Kinderkolik - Dr. Komarovsky

Hausdillwasser kaufen oder kochen (Kochrezept)

Dillwasser vorzubereiten ist ziemlich problematisch. Sie können es in Apotheken kaufen, die über eine Rezeptabteilung verfügen, wo sie vor Ort Medikamente auf Rezept herstellt. Der Preis für Dillwasser beträgt durchschnittlich 150 Rubel pro 100 ml.

Verzweifeln Sie jedoch nicht, wenn es keine Apotheke mit einer Rezeptabteilung gibt. In diesem Fall können Sie "Plantex" kaufen, das aus den Früchten von Fenchel oder "Apothekendill" hergestellt wird. Es wird in Trockensäcken verkauft. "Plantex" kann einem Säugling bereits im Alter von zwei Wochen verabreicht werden, und zwar ab dem Zeitpunkt, an dem das Kind Darmkoliken bekommt. Anstelle von Dill und Plantex werden auch die Darmkoliken des Neugeborenen durch Medikamente wie Sub-Simplex und Espumizan gelindert.

Das Rezept zum Kochen von Dillwasser zu Hause ist sehr einfach:

Gießen Sie in ein Glas (250 ml) einen Teelöffel trockenen, in einer Kaffeemühle oder einem Mixer vorgepressten Fenchelsamen. Gießen Sie heißes Wasser. Geben Sie darauf 40-45 Minuten. Strain. Vodichku sollte nicht mehr als einen Löffel zu der ausgeprägten Milch- / Säuglingsnahrung gegeben werden und dem Neugeborenen geben. Für sehr kleine Babys von zwei Wochen bis zu einem Monat müssen Sie 15 Tropfen pro Zunge tropfen. Tag speichern.

Sie können Dillwasser mit ätherischem Fenchelöl herstellen. Es ist notwendig, 0,05 g Öl in einem Liter Wasser aufzulösen. Diese Lösung kann etwa einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden. Anschließend wird es vor der Einnahme auf Raumtemperatur erwärmt.

Wie macht man Dillwasser, wenn es keinen Fenchel gibt?

Stattdessen können Sie einfach die Samen des gewöhnlichen Dills verwenden:

Dillsamen (1 Teelöffel) gießen Sie kochendes Wasser (1 Tasse). Eine Stunde ziehen lassen. Strain.

In Anwesenheit von frischem Dill können Babys Dilltee aufbrühen. Dazu gießen 1 Esslöffel gehackte Dillkräuter 100 ml kochendes Wasser und lassen sie etwa eine Stunde ruhen. Abseihen, abkühlen und als Dillwasser auftragen.

Wasser für die Herstellung jeglicher Mittel muss gereinigt werden und das gesamte Geschirr vor dem Kochen mit kochendem Wasser gespült werden. Babys bis zu einem Monat geben sie nur frisch zubereitetes Dillwasser.

Methode und Menge Dillwasser

Wie man Dill verabreicht, hängt von der Fütterungsmethode ab.

Gestillte Babys erhalten Dillwasser aus einem Löffel und können künstlich in eine Flasche gegossen werden. Obwohl es auch der beste Weg ist, das Medikament einzunehmen, ist ein Löffel - daher ist es bequemer, die Aufnahme von Dillwasser zu dosieren.

Nehmen Sie Dillwasser, bevor Sie das Baby füttern.

Wenn das Baby die Einnahme von Koliken ablehnt, müssen Sie seinen Geschmack bekannter machen. Bevor Sie einem Neugeborenen Dillwasser geben, mischen Sie es mit einer kleinen Menge Muttermilch (angepasste Mischung).

Die erste Anfangsdosis von Dillwasser ist ein Teelöffel. Dillwasser muss vor den Mahlzeiten dreimal täglich eingenommen werden. Wir müssen die Reaktion des Babys sorgfältig überwachen. Wenn bei einem Kind keine negativen Symptome auftreten, wird die Dosierung von Dillwasser bis zu sechs Mal täglich erhöht.

Wie viel Dillwasser mit dem Wachstum des Kindes gegeben wird, hängt von seinen individuellen Eigenschaften ab. Wenn der Aufschlussprozess normalisiert ist, sollte das Dillwasser gestoppt werden. Wenn nicht, fahren Sie fort. Näher am ersten Halbjahr ist das Problem mit Darmkoliken nicht mehr relevant. Das Kind hat sich bereits an das neue Leben gewöhnt und sein Körper bewältigt die "Verarbeitung" von Milch.

Zum Thema Schmerzen im Bauch:

Gaziki bei Säuglingen Dampfschlauch - wie benutzt man? Tipps Stillende Mutter mit HB Massagebauch mit Kolik

Die ersten Lebensmonate eines Kindes sind nicht nur für die Eltern schwierig, sondern auch für den eigenen Organismus. Zu diesem Zeitpunkt erfolgt eine Anpassung an die veränderten Lebensbedingungen aller Organe und Systeme des Neugeborenen, einschließlich des Verdauungssystems. Die schmerzhaftesten Manifestationen des daraus resultierenden Ungleichgewichts sind Koliken - Schmerzen im Unterleib, die mit übermäßigem Gasdruck im Darm verbunden sind. Eines der bewährten Mittel zur Verringerung von Koliken ist Dillwasser.

Wie und aus was Dillwasser zubereiten

Einige der ursprünglichen Namen mögen denken, dass es sich um grüne Fenchelgrüns handelt. Diese Annahme ist jedoch grundsätzlich falsch.

Erstens wird für die Zubereitung von Dillwasser kein Dill und sein enger Verwandter - Fenchel verwendet. Zweitens haben die Fenchelfrüchte und nicht das Gras ausgeprägte heilende Eigenschaften. Drittens kann durch einfaches Kochen mit kochendem Wasser die vollständige Extraktion des Hauptbestandteils des Fenchels - des ätherischen Öls - nicht sichergestellt werden.

So wird zur Herstellung von Dillwasser ätherisches Öl aus Fenchelsamen verwendet. Hier ist zu beachten, dass zwei Pflanzenarten gleichzeitig pharmakologisch wirken: bitterer Fenchel und süßer Fenchel, aber die wertvollsten Eigenschaften sind die Früchte von süßem Fenchel, die zur Herstellung von in Apotheken verkauftem Dillwasser verwendet werden.

Es ist wichtig! Bei der Herstellung von pharmazeutischem Dillwasser wird das ätherische Öl von süßem Fenchel verwendet, das durch Dampfdestillation und anschließende Konzentration erhalten wird. Der Extraktionsgrad des ätherischen Öls beim einfachen Aufbrühen der Früchte von Fenchel mit kochendem Wasser ist viel geringer.

Warum werden Fenchelsamen nicht zur Herstellung von Dillwasser verwendet? Beide Pflanzen haben medizinische Eigenschaften, die Zusammensetzung ihres ätherischen Öls ist jedoch unterschiedlich.

Der Hauptbestandteil von ätherischem Fenchelöl ist Anethol, das hauptsächlich Koliken lindert (karminative Wirkung). Das ätherische Öl von Fenchel hat auch andere Eigenschaften:

antimikrobielle; Antimykotika; krampflösend; hepatoprotective (mit toxischem Leberschaden); Expektorant (Fenchel-Tee hilft beim Husten); Diuretikum; Abführmittel.

Es ist wichtig! Ätherisches Fenchelöl kann bei unsachgemäßer Verwendung schädlich sein!

Die Zusammensetzung des ätherischen Öls von Dill wird von Carvon dominiert, was die Verdauung verbessert. Die karminativen, krampflösenden und harntreibenden Wirkungen von ätherischem Dillöl sind viel weniger ausgeprägt.

Anweisungen für Dillwasser

Dill-Apothekenwasser muss eine Gebrauchsanweisung enthalten. Das Kochen zu Hause kann viele Fragen aufwerfen, angefangen mit der einfachsten: "Wie geht das?".

Wie macht man Dillwasser zu Hause?

Wenn das Baby an Koliken leidet, beginnen Sie am besten mit Dillwasser, das zu Hause gekocht wird. Die Konzentration des ätherischen Öls ist relativ niedrig, und bei einer individuellen Intoleranz ist die allergische Reaktion deutlich geringer als bei Verwendung konzentrierterer Produkte.

Infusionsrezeptnummer 1

Fenchelfrüchte hacken Mixer. Gießen Sie den Teelöffel des resultierenden Pulvers in eine Email- oder Glasschale, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser ein und lassen Sie es eine halbe Stunde stehen. Dann geben Sie das Volumen der Infusion auf das Original (1 Tasse) und fügen Sie gekochtes Wasser hinzu.

Infusionsrezept Nummer 2

Fenchelfrüchte hacken Mixer. Gießen Sie den Teelöffel des Pulvers in eine Emailschüssel, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, decken Sie es mit einem Deckel zu und erhitzen Sie es 15 Minuten in einem Wasserbad. 45 Minuten ziehen lassen, abseihen und das Infusionsvolumen auf das Original (1 Tasse) geben, mit gekochtem Wasser auffüllen.

Das zweite Rezept ist effektiver, da es eine umfassendere Extraktion der Wirkstoffe von Fenchelsamen bietet, aber es dauert ziemlich lange. Für die Zubereitung der Infusion empfehlen Kinder ab sechs Monaten, einen Esslöffel gehackte Fenchelfrucht zu verwenden.

Es ist wichtig! Die Fertiginfusion sollte nicht länger als zwei Tage an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. Für ein kleines Kind ist es jedoch besser, es täglich zuzubereiten.

Wie gebe ich einem Dill ein Neugeborenes?

Vodichku vodichku empfiehlt, 3-4 mal täglich für einen Teelöffel vor den Mahlzeiten oder zwischen den Mahlzeiten zu geben, gut vorschütteln und auf Raumtemperatur erwärmen.

Für die Verwendung zwischen künstlicher Fütterung können Sie 2-3 ml Teelöffel Infusion in eine 50 ml Flasche warmes gekochtes Wasser geben und tagsüber zum Trinken verwenden.

Gegenanzeigen

Für die Infusion von hausgemachten Fenchelfrüchten ist die einzige Kontraindikation die individuelle Unverträglichkeit. Daher ist es ein völlig ungefährliches Mittel zur Verringerung der Kolik bei Kindern nach zwei Wochen.

Warnung! Bevor Sie Ihr Kind systematisch mit Dillwasser begießen, müssen Sie ihm 1 Teelöffel geben. Mittel und sehen, ob er tagsüber Allergien hat. Und nur wenn Sie durch die Verwendung von Wasser ein positives Ergebnis erhalten, können Sie es weiterhin dem Kind geben.

Um die Zubereitung von Dillwasser für Kinder auf der Grundlage der Früchte von Fenchel zu Hause in Apotheken zu erleichtern, wird Fencheltee in Filterschläuchen verkauft. In den Geschäften finden Sie auch Instant-Tees mit Fenchel-Extrakt.

Fotos von Tee mit Fenchel

Hipp Instant Tee Instant Bebivita Tee Humane Instant Tee Instant Bebi-Tee

Tee in den Filterbeuteln Dr. Vera Instant-Tee Heinz Tee in den Filterbeuteln Fleur Alpin Tee in den Filterbeuteln Gesundheit

Überprüfung von Dillwasser in Apotheken

Wenn die Wirkung von hausgemachtem Dillwasser nicht wahrnehmbar ist, das Kind dies jedoch gut verträgt, können Sie zu vorgefertigten Apotheken wechseln oder synthetische Medikamente mit karminativer Wirkung verwenden.

Das in Apotheken am häufigsten verkaufte Wasser ist Dillwasserkonzentrat, das als "Dillwasser" bezeichnet wird. Produziert von der russischen Firma Korolev-Farm. Bei einem Fläschchenvolumen von 50 ml werden nur 15 ml pro Konzentrat verwendet.

Dosierung und Verabreichung

Für die direkte Anwendung muss das Produkt mit 35 ml kaltem, gekochtem Wasser mit einem Teelöffel (1 Teelöffel - 5 ml) oder einem speziell mitgelieferten Spender verdünnt werden. Vor jeder Fütterung geben Sie dem Kind 10 Tropfen des zubereiteten Produkts.

Glycerin Notwendig, um das ätherische Öl aufzulösen und die richtige Dosierung vorzunehmen. Verleiht auch Tropfen einen süßlichen Geschmack; Ätherisches Öl oder Fenchelextrakt; Vitamin B1.

Nach dem Öffnen wird die Lösung 30 Tage im Kühlschrank aufbewahrt. Angaben zu Nebenwirkungen und Kontraindikationen sind in der Anleitung nicht enthalten.

Trav-in-Dillwasser der indischen Produktion von 120 ml. Kann eine komplexe Wirkung entfalten und besitzt nicht nur eine karminative, sondern auch eine krampflösende Wirkung. Es ist für Blähungen, Magen-Darm-Krämpfe, funktionelle Dyspepsie (Verdauungsstörungen aufgrund unzureichender Produktion von Verdauungsenzymen), akute und chronische Darminfektionen angezeigt.

Dosierung und Verabreichung

Ab den ersten Lebenstagen 3 x täglich 2,5 ml (1/2 Teelöffel); Im Alter von 1-6 Monaten. auf 5 ml. (1 Teelöffel) 3-mal täglich; Ab 6 Monaten. und bis zu 2 Jahre 10 ml (2 TL) 3-mal täglich. Entionisiertes Wasser; Glycerin; Saccharose; Fenchelöl - der Hauptwirkstoff; Natriumbicarbonat - reduziert den Säuregehalt des Magensafts; Anisöl wirkt krampflösend und reduziert den Tonus der glatten Muskulatur und den karminativen Effekt. Pfefferminzöl wirkt beruhigend und entzündungshemmend.

Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Dillwasser - "Baby Calm". Produziert von der kanadischen Firma Pharmasines Inc. in den israelischen Fabriken. Eine 50-ml-Durchstechflasche enthält 15 ml pflanzliche ätherische Öle.

Dosierung und Verabreichung

Für den direkten Gebrauch muss das Produkt mit kaltem, gekochtem Wasser bis zu der auf der Flasche angegebenen Markierung verdünnt werden. Vor jeder Fütterung geben Sie dem Kind 10 Tropfen der vorbereiteten Gelder.

ätherisches Fenchelöl; ätherisches Anisöl; ätherisches Pfefferminzöl; Glycerin.

Nach dem Öffnen wird die Lösung 30 Tage im Kühlschrank aufbewahrt. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Ein anderes Mittel gegen Koliken, das auf den Früchten von Fenchel basiert, ist das Medikament "Plantex". Erhältlich in Dosierbeuteln à 5 g (10 Beutel in einer Packung) mit Granulat zur Lösungsvorbereitung.

Dosierung und Verabreichung

von Geburt bis zu 1 Jahr: 1-2 Beutel (5-10 g) pro Tag, aufgeteilt in 2-3 Dosen; von 1 Jahr bis 4 Jahre - 2-3 Beutel (10-15 g) pro Tag, aufgeteilt in 2-3 Dosen.

Die Droge wird nach einer Mahlzeit oder zwischen den Mahlzeiten eingenommen. Um eine Granulatlösung aus einem Beutel zuzubereiten, füllen Sie eine Flasche oder einen Becher aus, verdünnen Sie 100 ml gekochtes Wasser und mischen Sie alles gründlich.

Trockenwasser-Extrakt aus Fenchelfrüchten; ätherisches Fenchelöl; Akaziengummi; wasserfreie Glucose; Laktose.

Überempfindlichkeit gegen das Medikament. Aufgrund der Anwesenheit von Laktose in der Zusammensetzung wird dieses Arzneimittel nicht für Laktasemangel, Galaktosämie, Malabsorption von Laktose und Galaktose empfohlen.

Neben den oben genannten Mitteln zur Behandlung von Koliken auf natürlicher Basis gibt es synthetische Arzneimittel, die auch für Neugeborene verwendet werden können:

Basierend auf Dimethicon: "Kuplaton"; Basierend auf Simethicon: "Bobotik", "Disflatil", "Infacol", "Colikid", "Espicol Baby", "Espumizan".

Falls keine Maßnahmen helfen, kann zur Notfallentlastung des Säuglings ein Entlüftungsrohr verwendet werden.

Häufig gestellte Fragen zu Dillwasser

In der Praxis wirft die Verwendung von Dillwasser beim Kochen eine Reihe von Fragen auf. Versuchen wir herauszufinden, und geben Sie ihnen Antworten.

Kann ich Dillwasser aus dem ätherischen Öl von Fenchel herstellen?

Die Verwendung von ätherischem Fenchelöl zur Herstellung von Dillwasser zu Hause ist aus vielen Gründen unerwünscht.

Sie müssen auf ihre Natürlichkeit vertrauen. Selbst wenn Sie in einer Apotheke ätherisches Öl kaufen, ist dies kein Qualitätsprodukt. Jedes ätherische Öl ist eine konzentrierte Mischung von Chemikalien, die eine strikte Dosierung erfordert, die zu Hause schwer zu beobachten ist, insbesondere bei oraler Verabreichung. Es ist nicht akzeptabel, das ätherische Öl mit Wasser zu verdünnen, da es praktisch unlöslich ist. Dementsprechend ist die Bildung großer Tröpfchen möglich, die Verbrennungen an den Schleimhäuten verursachen können. Substanzen, die im ätherischen Öl enthalten sind, bei falscher Dosierung oder aufgrund der Besonderheiten des Kinderorganismus selbst, können die Funktion der inneren Organe auf unvorhersehbare Weise beeinflussen.

Kann hausgemachtes Dillwasser mit "Plantex" oder "Espumisan" kombiniert werden?

Sowohl Plantex als auch Dillwasser sind Produkte auf Gemüsebasis, die ähnliche Wirkungen haben. Beide Mittel können zusammen gegeben werden, sind aber bedeutungslos, weil der Wirkstoff eins ist. Darüber hinaus stellt sich die Frage nach der Menge der Hauptsubstanz und wie sie vom Körper des Kindes wahrgenommen wird.

"Espumizan" lässt sich leicht mit Dillwasser kombinieren, es wird eine anästhetische und antiseptische Wirkung erzielt, und das in "Espumisane" enthaltene Simethicon wird das Verdauungssystem beruhigen und seine Arbeit wiederherstellen.

Kann man Dillwasser zu Wasser oder Babynahrung hinzufügen?

Wie aus den vorangegangenen Rezepten ersichtlich, kann Dillwasser mit gewöhnlichem Wasser gemischt und in eine Flasche gegossen werden, aus der das Baby später trinken wird. Es ist auch nicht verboten, es zu den Futtermischungen und sogar zu Muttermilch zu geben.

Kann ich einer stillenden Mutter Dillwasser trinken?

Ja kannst du. Es ist jedoch zu bedenken, dass durch die Verwendung von Dillwasser die Laktation erhöht wird. Substanzen, die sich in Dillwasser befinden, gelangen in die Muttermilch und werden auf diese Weise an das Kind abgegeben, wodurch sich sein Zustand verbessert.

Kann ich Dillwasser zur Vorbeugung geben?

Der vorbeugende Einsatz ist zunächst nicht erforderlich. Kumulativ positive Wirkung Dillwasser produziert nicht. Es ist besser, das Kind nicht unnötig zu behandeln. Wenn ein Kind Koliken hat - es ist Zeit, ihm Dillwasser zu geben. Sie behandelt sie jedoch nicht, sondern entfernt unangenehme Symptome, sodass das Baby nicht mehr schreit.

Siehe auch:

Mittel gegen Koliken bei Neugeborenen. Behandlung von Koliken zu Hause Volksmedizin. Massage für Neugeborene Koliken. Diät und das Menü der fütternden Mutter bei Koliken. Kolik bei Neugeborenen mit Stillen und Flaschenernährung. Wärmer von Koliken bei einem Neugeborenen. Mischungen für Koliken und Verstopfung bei Neugeborenen.

Ein häufiges Problem, das bei vielen Neugeborenen auftritt, ist Blähungen und Koliken. Es gibt viele Arzneimittel, die helfen, mit diesem Symptom fertig zu werden, aber seit vielen Jahren ist Dillwasser für Neugeborene das einfachste und beliebteste Werkzeug, das von Ihnen selbst hergestellt werden kann.

Was ist das Merkmal und Zusammensetzung?

Dill Vodicka - ein völlig natürliches Heilmittel zur Behandlung vieler Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. In diesem Fall hat das Medikament praktisch keine Kontraindikationen, Nebenwirkungen sind selten. Die pharmazeutische Zubereitung wird gewöhnlich auf der Basis von pharmazeutischem Dill - Fenchel, seinem ätherischen Öl, hergestellt. Zu Hause kann das Werkzeug auf der Basis von Fenchel hergestellt werden.

Das Werkzeug hilft bei Muskelkrämpfen im Darm, wodurch ein karminativer Effekt auftritt, Gase und Blähungen verschwinden. Wasser hat auch eine antimikrobielle Wirkung, die sich positiv auf die Arbeit des gesamten Magen-Darm-Trakts auswirkt.

Zusätzlich zu den positiven Auswirkungen auf das Verdauungssystem kann Dillwasser bei äußerer Anwendung das Aussehen und den Zustand der Haut verbessern. Manchmal ist es auch ratsam, es beim Husten einzunehmen, seine Wirkung hilft dabei, es zu mildern und den Auswurf zu verbessern. Andere nützliche Vitamine und Elemente verbessern den Zustand bei Erkältungen im Allgemeinen.

Dill-Trank ist besonders nützlich für Neugeborene, die in den ersten Lebensmonaten Flatulenz ausgesprochen haben. Gegenwärtig gibt es viele andere Arzneimittel für Babys, die zur Steigerung der Gasproduktion beitragen, aber viele bevorzugen immer noch das auf natürlichen Inhaltsstoffen basierende Produkt.

Dill Vodicka verkaufte in Apotheken in Flaschen von einhundert Milliliter verschiedener Hersteller. Die pharmazeutische Zubereitung wird auf der Basis von ätherischem Fenchelöl hergestellt. Wenn Zweifel bestehen, dass Hausmittel das Richtige ist, wird empfohlen, sich Wasser zu holen. Der durchschnittliche Preis der Mittel - 100 bis 200 Rubel, abhängig von der Apotheke.

Es ist erwähnenswert, dass Dill heute nur in Apotheken mit einer Rezeptabteilung erworben werden kann, wo das Medikament vor Ort hergestellt wird. Zu den Drogenanaloga, die überall verkauft werden, gehört Plantex auf der Grundlage der Früchte des Fenchels Espumizan.

Es ist wichtig! Vor der Verwendung des Medikaments sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Wie man dem Neugeborenen Dill etwas Wasser gibt

Es ist möglich, Dillwasser ab einem Alter von zwei Wochen mit der Einnahme eines Kindes zu beginnen. Je nach Schwere der Kolik sollte es drei- bis sechsmal täglich verabreicht werden. Häufig wird dies nicht empfohlen. Bereits ab der ersten Dosis ist eine Verbesserung zu erkennen, wobei der systematische Einsatz von Koliken fast verschwindet.

Geben Sie einmal einen Esslöffel Medizin. Sollten Sie vor oder nach einer Mahlzeit Abhilfe schaffen? Experten empfehlen, etwas Wasser mit einer Formulierung zum Füttern oder in Muttermilch zu mischen. Daher sollte das Arzneimittel am besten während der Mahlzeit gegeben werden.

Das Medikament kann auch nach einer Mahlzeit getropft werden. Um dies zu tun, ist es ratsam, eine Pipette oder eine Flasche mit einem Tropfenspender zu verwenden. Sehr junge Kinder benötigen 15 Tropfen pro Zunge, ältere Kinder können die Anzahl der Tropfen auf 30 erhöhen.

Die Behandlung mit Dillwasser ist symptomatisch und wird bis zu dem Zeitpunkt gegeben, an dem das Kind Koliken hat. Wenn jedoch für längere Zeit keine Erleichterung besteht, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Gegenanzeigen

Für die Aufnahme von Neugeborenen wurden besondere Kontraindikationen identifiziert, die Verwendung von Mitteln sollte bei Auftreten einer individuellen Intoleranz eingestellt werden. Nebenwirkungen werden ebenfalls nicht erkannt, eine Überdosierung kann bei Erwachsenen zu einem Druckabfall führen.

Bei Erwachsenen ist die Aufnahme von Dillwasser bei niedrigem Blutdruck ausgeschlossen.

Es ist wichtig! Es sei darauf hingewiesen, dass der Dill selbst eine ausgeprägte karminative Wirkung hat, in seiner reinen Form jedoch nicht an Kinder weitergegeben werden sollte.

Wie zu Hause kochen

Da Dill nicht immer zum Verkauf angeboten wird, wird er lieber selbst gekocht. Das Rezept des Kochens ist ziemlich einfach, es gibt verschiedene Techniken.

Zu Hause bevorzugen sie es, die Medizin aus Dillsamen zuzubereiten. Es ist notwendig, die einfachsten und gebräuchlichsten Herstellungsmethoden aufzuführen, dank der Wirksamkeit der Medizin:

Die einfachste Methode ist die Herstellung von Dillsamen. Es ist notwendig, getrocknete Dillsamen zu kaufen, für ältere Kinder gibt es einen Esslöffel, für die Kleinsten reicht ein Teelöffel. Samen müssen kochendes Wasser gießen, ein Glas reicht aus, um eine halbe Stunde zu bestehen. Die Fertiginfusion wird nicht länger als einen Tag aufbewahrt. Aus den Früchten von Fenchel können Sie die Infusion auch selbst machen. Sie müssen 2 - 3 Gramm gehackte Früchte nehmen, ein Glas kochendes Wasser einschenken und eine Stunde stehen lassen. Die fertige Infusion wird innerhalb eines Tages aufbewahrt. Auf der Grundlage von Fenchelöl können Sie eine Infusion herstellen, die bis zu einem Monat gelagert wird. Für die Herstellung müssen Sie 0,05 Gramm Fenchelöl einnehmen und sicherstellen, dass es von hoher Qualität ist. Fenchelöl sollte mit Liter Wasser in einem Glasbehälter gemischt werden. Die zubereitete Flüssigkeit sollte an einem dunklen, kühlen Ort dicht verschlossen aufbewahrt werden.

Es ist wichtig! Es muss sichergestellt sein, dass alle Behälter, aus denen Dillwasser hergestellt wird, so sauber wie möglich sind.

Das erste Rezept ist für die Herstellung am besten zugänglich. Es sollte jedoch bedacht werden, dass die Lagerzeit auf keinen Fall unterbrochen werden sollte. Korrodiertes Dillwasser ist gesundheitsgefährdender als nützlicher.

Alle Rezepte sind gleich wirksam, aber Experten empfehlen immer noch, eine sehr kleine Apotheke zu benutzen, deren Sicherheit garantiert ist. Obwohl nicht mit der Herstellung von Medikamenten allein fertig zu werden, ist ziemlich schwierig.

Wo kann ich die Reste von Brauchwasser, das tagsüber gespeichert ist, ausgeben? Zunächst kann es von den Eltern als Vorbeugung gegen Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts verstanden werden, es trägt zur Normalisierung der Verdauung bei und unterstützt die Darmflora.

Auch viele Mütter von Babys können die wohltuende Wirkung von Dillwasser bemerken. Sie kann ihr Gesicht am Ende des Tages abwischen, das Werkzeug wirkt straffend, erfrischt die Haut und verbessert ihr Aussehen. Daher kann es zur externen Verwendung verwendet werden.

Im Allgemeinen ist Dillwasser ein erschwingliches und nützliches Mittel, um Koliken bei Neugeborenen zu verhindern. Die Hauptsache - die Dosierung und Formulierung beim Kochen zu Hause einzuhalten.