Tracheitis: Kann die Krankheit Volksheilmittel geheilt werden?

Atheroma

Tracheitis ist eine Entzündung der Trachea, die gewöhnlich in akuter oder chronischer Form auftritt. Meistens geht die Krankheit mit trockenem Husten, Halsschmerzen und Brustbein sowie Fieber einher. Die Behandlung der Tracheitis mit Volksmedizin zu Hause ist am effektivsten, wenn sie mit traditionellen Methoden unter Aufsicht des behandelnden Arztes kombiniert wird.

Behandlung der Tracheitis bei Erwachsenen

Je früher die Behandlung beginnt und die Infektion unterdrückt wird, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Infektion auf alle Atmungsorgane ausbreitet. Die akute Form der Krankheit ist durch ausgeprägte Symptome gekennzeichnet, die gleichzeitig auftreten. Deshalb sollte die Behandlung der Tracheitis zu Hause bei Erwachsenen auf die Entfernung von Entzündungsprozessen an den Schleimoberflächen und die Entfernung von überschüssigem Auswurf gerichtet werden.

Trinken

Regelmäßiger Konsum warmer Getränke hilft bei Halsschmerzen und bei schmerzenden Mandeln.

Abkochung von Kräutern

Bereits zu Beginn der Krankheit zeigte sich eine gute Wirkung mit warmen Kräuterabfällen aus Kamille, Honig oder Zitrone.

Außerdem können Infusionen aus folgenden Pflanzen helfen:

  • Salbei;
  • Johanniskraut;
  • Linden;
  • neunzehn;
  • Kiefernknospen;
  • Schafgarbe;
  • Mutter und Stiefmutter.

Zur Vorbereitung der Infusion werden 10 g trockene Pflanzen benötigt, gießen Sie 200 g kochendes Wasser. Nehmen Sie das Medikament dreimal am Tag für eine halbe Tasse auf leeren Magen ein.

Pflanzliche Abkochungen lindern lokale Entzündungen, lindern trockenen Husten und können die Genesungszeit erheblich reduzieren.

Gemüsesäfte

Um Heiserkeit im Hals zu beseitigen, können Sie den Kohlsaft verwenden. Nehmen Sie dazu den Saft viermal täglich auf leeren Magen ein.

Der mit Honig vermischte Radieschensaft hat sich bei der Behandlung der Tracheitis bestens bewährt. Radieschen reiben, 20 g Honig hinzufügen und den resultierenden Saft dreimal täglich nach den Mahlzeiten trinken.

Außerdem kann Karottensaft helfen. Karotten werden mit einer Reibe zerdrückt, aus dem Fruchtfleischsaft gepresst, mit Honig vermischt und 3-4 mal täglich verzehrt.

Stärken Sie das Immunsystem, senken Sie die Temperatur und erleichtern Sie die Atmung, indem Sie Himbeer- und Minzentee verwenden.

Der Tee, der nach dem folgenden Rezept zubereitet wird, trägt dazu bei, die Entzündung der Luftröhre zu reduzieren. In einem Glas Tee müssen Sie ein Stück Butter und Ingwerwurzel hinzufügen. Dieses Getränk reduziert Husten, lindert Fieber und beseitigt den Entzündungsprozess.

Zitrone und Meerrettich

Nützlich ist ein Mittel aus Zitrone und Meerrettich. Reiben Sie die Meerrettichwurzel und mischen Sie die resultierende Masse mit Zitronensaft, der aus zwei Früchten gepresst wird. Die Mischung wird 2 Stunden stehen gelassen, wonach sie 10 Tage lang 5 bis 6-mal pro Tag verbraucht.

Dieses Rezept ist nicht für Menschen geeignet, die an Erkrankungen des Verdauungstrakts leiden.

Gargles

Zum Spülen alle Pflanzen mit antibakteriellen Eigenschaften anwenden - Kamille, Salbei, Thymian, Ringelblume, Eichenrinde und andere Kräuter.

Ab dem dritten Tag der Krankheit bildet sich Schleim auf den Schleimoberflächen der Trachea, und der Patient kann beim Husten Auswurf haben.

In diesem Fall können Pflanzen helfen, die eine adstringierende und abhörende Wirkung haben:

  • Kiefernknospen;
  • Preiselbeerblätter;
  • Eukalyptus;
  • Thymian;
  • Highlander Serpentin.

Für die Zubereitung benötigen Sie einen Esslöffel der Anlage, um 250 g kochendes Wasser zuzubereiten. Die Abkochung kann sowohl im Inneren verwendet werden als auch als Halsschmerzen.

Um den Husten zu mildern, können Sie die Infusion von Himbeerblättern verwenden. 40 g Blätter werden zerkleinert, 500 g kochendes Wasser gegossen und 2 Stunden inkubiert. Das resultierende Werkzeug wird gefiltert. Es ist notwendig, viermal am Tag 10 Tage lang zu gurgeln.

Einatmen

Inhalationsverfahren können mit einem Vernebler oder mit improvisierten Mitteln durchgeführt werden. Dies erfordert einen großen Topf mit kochendem Wasser und ein Handtuch. Verfahren helfen, trockener Husten zu beseitigen, Schmerzen im Hals zu lindern und Erkältungen zu beseitigen.

Die einfachste Inhalation erfolgt mit Soda. Für die Zubereitung werden 2 Teelöffel Soda pro 800 g kochendem Wasser benötigt.

Kartoffeln

Kartoffeln werden in ihren Uniformen gekocht und atmen zweimal täglich 10 Minuten lang über den Dampf. Um die Wirkung zu verstärken, können Sie der Kartoffelbrühe Kamille, Eibisch, Wegerich und andere Pflanzen mit antibakteriellen Eigenschaften hinzufügen.

Validol

Trägt zum normalen Auswurf des Sputums bei. Das Medikament wird in heißem Wasser und inhalierten Dämpfen aufgelöst. Für eine Tablette werden 1000 g kochendes Wasser benötigt.

Eukalyptus

500 g kochendes Wasser - 20 g trockene Pflanzen. Es ist notwendig, Paare innerhalb von 5-7 Minuten mit einem Handtuch zu überatmen.

In einem Glas Wasser 5 g Honig auflösen. Die Mischung wird in einem Wasserbad erhitzt und die Verdampfung 10 Minuten lang durchatmen.

Eine Kräutermischung

Um den Husten zu mildern, hilft die folgende Lösung.

Zutaten werden in einem Liter Wasser gelöst:

In die entstandene Lösung einige Tropfen Jod geben, zum Kochen bringen und 8 Minuten atmen.

Wärmende Kompressen

Diese Volksheilmittel gegen Tracheitis sollten bei den ersten Anzeichen der Krankheit angewendet werden.

Wodka oder Alkohol

Kompresse auf Wasser- und Alkoholbasis werden auf den Hals aufgebracht. Vor der Anwendung müssen Sie Ihren Arzt konsultieren: Diese Behandlungsmethode kann einige Einschränkungen haben.

Warme Wodka-Kompresse kann auf die Rückseite aufgetragen werden. In Wodka befeuchten Sie ein Handtuch, wickeln Sie es in Polyethylen und dann mit Wolltuch. Kompresse wird auf den Bereich der Schulterblätter aufgebracht und bedeckt den Patienten mit einer Decke.

Kartoffelkompresse

Ein hervorragendes Ergebnis zeigte eine Kompresse mit Tracheitis aus Kartoffelkuchen. Zum Kochen von in der Schale gekochten Kartoffeln mit einer Gabel in Kartoffelpüree kneten und mit 20 g Sonnenblumenöl mischen. Aus der Masse machen sie eine Tortilla, wickeln sie mit einem Tuch ein und tragen sie auf die Brust auf. Bis zum kühlen halten.

Aromatherapie

Eines der beliebtesten Volksheilmittel ist die Verwendung ätherischer Öle. Fügen Sie im Ölbrenner einige Tropfen Öl hinzu und atmen Sie einige Minuten ein.

Heilende Eigenschaften haben Öle:

Sie können den Anfall von starkem Husten beruhigen und mit Thymian das Kitzeln beseitigen. Auf seiner Basis machen Gaze Aroma Kissen.

Senfpflaster

Schnelle Tracheitis kann durch Auftragen von Senfpflastern geheilt werden - eine der beliebtesten Methoden zur Bekämpfung von Erkältungen.

Viele Patienten bevorzugen diese spezielle Therapiemethode, aber Senfpflaster können die im Verlauf der Erkrankung verschriebenen Medikamente nicht ersetzen.

Es ist notwendig, Senfpflaster zu verwenden, wobei folgende Regeln zu beachten sind:

  • Ein Senfpflaster wird in ein Gefäß mit warmem Wasser gelegt, einige Sekunden gehalten und dann auf den Brustbereich aufgetragen, wobei der Herzbereich vermieden wird. Ein Senfpflaster ist mit einem Handtuch bedeckt, auf dem Patienten liegt eine warme Decke.
  • Die Dauer des Eingriffs beträgt 10-15 Minuten.
  • Es ist verboten, Senfpflaster bei hohen Temperaturen zu verwenden: Dies kann zu einer schweren Belastung des Körpers führen.
  • Verwenden Sie das Werkzeug längere Zeit nicht. Wenn die Symptome der Krankheit 4-5 Tage nicht verschwinden, sollte die Behandlung abgebrochen werden.
  • Führen Sie das Verfahren nachts vor dem Schlafengehen durch. Um die Wärme des Patienten zu erhalten, sollte eine Decke gewickelt werden.

Die richtige Verwendung von Senfpflastern trägt dazu bei, die Krankheitsdauer zu verkürzen.

Therapie während der Schwangerschaft

Die Schwierigkeit der Behandlung der Krankheit bei schwangeren Frauen besteht darin, die Verwendung vieler Medikamente einzuschränken.

Es ist sehr wichtig, den behandelnden Arzt bei den ersten Symptomen der Tracheitis aufzusuchen, da das Virus durch die Plazenta in den Embryo eindringen kann. Darüber hinaus droht jede Selbstbehandlung negative Folgen.

Frauen, die ein Baby erwarten, sollten die folgenden Verfahren sorgfältig durchführen:

  • wärmende Kompressen;
  • Senfpflaster;
  • reiben
  • Bettruhe beachten;
  • Trinken Sie viel Flüssigkeit, warme Milch, Tee mit Zitrone;
  • Gurgeln mit Altheawurzel, einer Lösung aus Soda und Salz;
  • Warminhalationen mit Kräutern mit mukolytischen Eigenschaften durchführen.

Nützlich wird nützlich sein:

  • Infusion von Himbeerblättern;
  • Sammlung von Heilpflanzen: Eukalyptus, Kiefernknospen, Minze, Salbei, Kamille;
  • Beseitigen Sie einen starken Husten kann Infusion von Schafgarbe, Elecampane, Sukzession, Süßholz, Althea, Huflattich sein.

Bei starkem Husten, Brustschmerzen und starker Hitze sollten Sie sich an eine medizinische Einrichtung wenden.

Merkmale der Behandlung von Tracheitis bei Kindern

Tracheitis in der Kindheit tritt häufig bei Erkältungen auf. In diesem Fall kann sich das Virus durch die Luftröhre ausbreiten und eine chronische Form annehmen.

Die Hauptaufgabe der Therapie ist die Linderung von nächtlichen Hustenattacken. Darüber hinaus ist es notwendig, das Virus vollständig aus dem Körper des Kindes zu entfernen und die natürlichen Schutzfunktionen zu aktivieren.

Die Behandlung der Tracheitis bei Kindern zu Hause ist nach Rücksprache mit einem Spezialisten erforderlich: Einige Medikamente können mit Volksmitteln nicht vereinbar sein.

Mit Fortschreiten der Krankheit wird die Behandlung mit Antibiotika durchgeführt. Verschreiben Sie dem behandelnden Arzt ein antibakterielles Mittel.

Die Behandlung der Krankheit bei einem Kind beinhaltet das Trinken von reichlich mit Vitaminen angereichert:

  • Milch und Mineralwasser werden im Verhältnis 1: 1 kombiniert. Verwenden Sie die resultierende Lösung dreimal täglich zwischen den Mahlzeiten.
  • Cranberry-Saft. Das Getränk wird 4-5 Mal am Tag anstelle von Tee eingenommen. Für die Behandlung von Kindern bis zu 7 Jahren wird 1 Liter Getränk benötigt, ab 7 Jahre - 2 Liter.
  • Karottensaft Karottensaft hat eine positive Wirkung auf die Atmungsorgane und verlangsamt das Fortschreiten der Krankheit. Zweimal am Tag sollte das Kind 2 Wochen lang ½ Tasse frischen Saft erhalten.
  • Um den Heilungsprozess zu beschleunigen und Husten zu lindern, wird empfohlen, vor dem Schlafengehen ein Getränk aus Milch, Butter und Honig zu trinken. Für ein Glas warme Milch werden 5 g Lindenhonig und ein Stück Butter benötigt. Die Zusammensetzung wird eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen gemischt und verbraucht. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage. Dieses Getränk stärkt das Immunsystem und reduziert die Intensität von Hustenattacken.

Vor dem Gebrauch müssen Sie sicherstellen, dass keine allergischen Reaktionen auftreten.

Inhalation hilft bei Entzündungen:

  • Teebaumöl zeigte gute Ergebnisse. In dem Raum, in dem sich der Patient befindet, leuchtet die Aromalampe eine halbe Stunde lang und lässt 10-12 Tropfen Öl hinein. Die Dämpfe sättigen die Luft mit heilenden Dämpfen, wodurch Entzündungen in der Luftröhre vorgebeugt werden.
  • Wenn keine Duftlampe vorhanden ist, kann die folgende Methode hilfreich sein. Auf die Heizung stellen Sie eine Schüssel mit warmem Wasser, die 15 Tropfen Öl auflöst.
  • Wenn Sie die Senfpflaster für Kinder zu Hause ablegen, ist Vorsicht geboten. Verbrennungen können auf zarter Babyhaut verbleiben, da die Hautempfindlichkeit bei Kindern viel höher ist als bei Erwachsenen. Bei starkem Brennen sollte das Verfahren abgebrochen werden.

Mit dem Fortschreiten der Tracheitis oder der Unwirksamkeit der angewandten Volkstherapiemethoden ist die Hilfe eines qualifizierten Spezialisten und der Einsatz traditioneller Mittel erforderlich.

Volksmethoden zur Behandlung der Tracheitis

Tracheitis ist eine Entzündung der Auskleidung der Trachea, die als Folge einer Läsion eines Organs mit einer bakteriellen oder viralen Infektion sowie aufgrund des Eindringens allergischer Mittel auftritt. Die Behandlung der Krankheit bei Kindern und Erwachsenen findet in der Regel zu Hause statt. In Ausnahmefällen, in denen die Symptome das Leben des Patienten bedrohen, ist eine Krankenhauseinweisung erforderlich. Traditionelle Methoden werden häufig zur Behandlung von Pathologien eingesetzt, sie sind in der Lage, das klinische Bild der Tracheitis schnell zu bewältigen und den Zustand des Patienten zu verbessern.

Heizverfahren ↑

Das Hauptsymptom der Krankheit ist ein trockener, bellender Husten, so dass die Behandlung der Tracheitis mit Volksmitteln nicht ohne Wärmeverfahren, insbesondere Kompressen, wirksam sein kann.

Beachten Sie! Erwärmungsmethoden sind nur dann gut, wenn keine erhöhte Temperatur herrscht.

Zuhause gut helfen, Husten zu stoppen und Schmerzen in der Brust zu lindern, verursacht durch Krämpfe in den Bronchien, Senfputz. Sie werden im Brustbereich und zwischen den Schulterblättern aufgetragen. Bei Erwachsenen werden mit warmem Wasser getränkte Senfpflaster auf den Körper aufgetragen, wonach der Patient mit einer warmen Decke bedeckt wird. Das Verfahren sollte innerhalb von 15-20 durchgeführt werden. Senf sollte kein starkes Brennen verursachen, sondern nur ein leichtes Kribbeln und Wärme, sonst besteht Verbrennungsgefahr. Bei Kindern ist die Methode zum Auftragen von Senfputz etwas anders. Da die Haut von Kindern empfindlicher ist und die Gefahr einer Verbrennung besteht, sollte Senfpflaster auf die Windel gelegt und nicht in den Körper gesteckt werden.

Eine andere Methode zur Verwendung von Senfpulver zu Hause sind Fußbäder. In eine Schüssel mit heißem Wasser einen Esslöffel Senfpulver geben und die Füße einweichen. Eine Alternative wäre, das Senfpulver für die Nacht in Baumwollsocken zu stecken. Beide Optionen tragen zu einer verbesserten Durchblutung und zum Ausfluss von Blut aus dem Kehlkopf bei, wodurch die Schwellung des Halses beseitigt wird. Diese Verfahren sollten nicht für Kinder und während der Schwangerschaft durchgeführt werden.

Kompressionen im Brustbereich sind auch eine wirksame Methode zur Behandlung von Tracheitis, insbesondere von Husten zu Hause. Wärmende Wirkung, lindert Krämpfe und fördert die Entfernung von Auswurf. Sie werden sowohl für Erwachsene als auch für Kinder verwendet.

Es gibt viele Arten von Komprimierungen, die häufigsten sind:

  • Wodka;
  • Honig
  • auf der Grundlage von gekochten Kartoffeln;
  • Senf mit Honig und Olivenöl.

Behandeln Sie Husten mit Reiben. Es ist auch eine der effektivsten Methoden der Behandlung zu Hause. Reiben kann man mit speziellen Salben und Lösungen aus der Apotheke und Volksmitteln, darunter:

  • Kampferöl kann zum Reiben, Kompressen und Baden verwendet werden. Für Säuglinge wird das Reiben des Brustbereichs mit Kampferöl nicht empfohlen, da dies die Funktion des Babyherzens beeinträchtigen kann.
  • Dachsfett. Dieses Werkzeug wird häufig zum Reiben verwendet, das zu Hause bei der Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege angewendet werden kann. Dachsfett enthält einen Vitaminkomplex und wärmt den Bereich, auf den es angewendet wurde. Es bekämpft wirksam auch trockenen Husten und hilft, den Auswurf von Auswurf zu verbessern;
  • Honig ist das einfachste Rezept zum Schleifen. Dieses Produkt ist fast alle im Haushalt zu finden. Für die beste Wirkung wird empfohlen, natürlichen flüssigen Honig zu verwenden. Dies ist eine sichere Behandlungsmethode für Kinder jeden Alters. Honig rieb Brust und Schulterblätter, legte ein Kohlblatt darauf und warme Kleidung, vorzugsweise Naturwolle, Wolle;
  • Es wird auch mit Alkohol oder Wodka abgerieben. Diese Methode ist jedoch für Erwachsene besser. Für Kinder ist es erforderlich, einen reduzierten Ethylgrad zu verwenden, um Verbrennungen zu vermeiden.

Trinken und Tinkturen ↑

Jede Erkrankung der oberen Atemwege erfordert eine große Menge an Flüssigkeitsaufnahme. Je mehr der Patient warme Abkochungen, Tees, Säfte usw. trinkt, desto schneller wird die Infektion aus dem Körper beseitigt. Sie können alle nicht kohlensäurehaltigen und alkoholfreien Getränke nur in Form von Wärme trinken, nicht heiß oder kalt. Zum Beispiel kann der Patient bewässert werden:

  • Tee mit Himbeeren oder Johannisbeeren, hilft die Temperatur zu senken;
  • Milch mit Honig und alkalischem Mineralwasser. Ausgezeichnete Hustenmittel;
  • Hüften, Diuretika und Süßungsmittel, auch Temperatursenkung und Normalisierungsdruck;
  • Kräuter- oder Grüntee mit Ingwer und Honig. Dieses Getränk ist ein Lagerhaus für Nährstoffe. Es ist eines der besten Mittel zur Verbesserung der Immunität.
  • Abkochungen von Kräutern. Huflattich, Johanniskraut, Kamille, Ringelblume, Weißdorn, Salbei, all diese Kräuter können bei der Behandlung von Tracheitis helfen;
  • Säfte, insbesondere Cranberry, Karotten, Rüben.

Gut helfen, die Zitrusfrucht zu verjüngen und zu verbessern. Daher wird empfohlen, dem Tee eine Zitronenscheibe beizufügen sowie Orangen und Mandarinen zu essen.

Verschiedene Sirup- und Tinkturen, die zu Hause zubereitet werden, haben eine geringe Wirkung, insbesondere bei der Behandlung von Tracheitis, wie folgt:

  • Rettich mit Honig. Ein kegelförmiges Loch wird in das Wurzelgetreide geschnitten, ein Löffel Honig strömt herein, der Tag steht, danach beginnt das Gemüse zu saften. Die resultierende Mischung aus Honig und Rettichsaft wird 3-4 mal täglich in einen Teelöffel eingenommen;
  • Milch mit Zwiebeln. Bei einem kleinen Feuer eine große Zwiebel in 0,5 Liter Milch kochen, bis sie völlig weich ist. Danach die Milch auf Zimmertemperatur abkühlen, die Zwiebel zerdrücken und 4-5 mal am Tag einen Löffel nehmen;
  • Aloesaft und Honig, mischen Sie die beiden Zutaten und nehmen Sie dreimal täglich einen Teelöffel mit;
  • Anissamen, Honig und Weinbrand. Es sollte bei schwacher Hitze 20 Minuten lang gekocht werden, Anis-Samen, dann abkühlen und in der resultierenden Brühe abseihen, sollte etwa ein Glas Flüssigkeit herausnehmen, einen Esslöffel Honig und 2 EL hinzufügen. l Cognac. Das daraus resultierende Medikament schluckt tagsüber. Dieses Rezept hilft nicht nur, um Husten zu stoppen, sondern auch, um zu der heiseren Stimme, der Klangfülle, zurückzukehren.

Inhalationen ↑

Die modernste Inhalationsmethode ist die Verwendung eines Zerstäubers, dessen Bedeutung bei der Behandlung von HNO-Organen im Haushalt, insbesondere bei der Behandlung von Kleinkindern, nicht überschätzt werden kann. Dank des Geräts wurde die Behandlung von Husten viel einfacher, alle Mikropartikel von Arzneistoffen fallen direkt in den entzündeten Bereich, die Luftröhre, wo sie diesen schmerzhaften Fokus beseitigen.

Wenn Sie keinen Vernebler haben, können Sie die Methoden anwenden, die unsere Großmütter zur Behandlung der Atemwege verwendet haben. Um die Inhalation durchzuführen, wird das notwendige Mittel in dem Gefäß erhitzt, um Dampf zu bilden, wonach der Patient unter einer Decke oder einem Tuch über dem Gefäß atmet. Eine weitere Option ist eine Teekanne, in der wiederum das notwendige Mittel gekocht und dann durch den Ausguss des Kessels eingeatmet wird. Zur Inhalation können Sie diese Rezepte zu Hause herstellen:

  • Abkochungen von Kräutern (Oregano, Huflattich, Kiefernknospen, Brennnesselblüten, Salbei usw.);
  • ätherisches klein, zu warmem Wasser hinzugefügt, zum Beispiel Tanne, Fichte, Eukalyptusaromaöl;
  • Abkochung von Kartoffeln;
  • einfaches alkalisches Mineralwasser. Anstelle von Mineralwasser können Sie Ihrem üblichen einen Teelöffel Soda hinzufügen.

Beachten Sie! Alle beschriebenen Methoden zur Behandlung der Tracheitis zu Hause sollten mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

Die beste Wirkung der Volksrezepte ist, wenn sie von obligatorischen medizinischen Behandlungen und Bettruhe begleitet werden. Wenn Sie den Empfehlungen des Arztes folgen, tritt die Krankheit nach 7-10 Tagen zurück. Die Hauptgefahr der Tracheitis besteht darin, dass sie selten isoliert auftritt und die Ausbreitung der Infektion nicht nur auf die Trachea, sondern auch auf die Bronchien oder die Lunge zurückzuführen ist. Vor dem Hintergrund dessen, was eine Bronchotracheitis entwickelt, und es ist unwahrscheinlich, dass diese Krankheit zu Hause behandelt wird, ist es unwahrscheinlich, dass es klappen wird, es erfordert einen Krankenhausaufenthalt. Wenn Sie die Behandlung der Tracheitis ignorieren, wird sie chronisch, was viel schwieriger zu handhaben ist. Der Patient wird oft durch einen Husten gestört, Wiederholungen der Erkrankung treten in diesem Fall mit den geringsten Reizfaktoren auf.

Um die Verschlechterung des Zustands, die Ausbreitung der Infektion in die Lunge oder die Bronchien sowie die Umwandlung der Tracheitis in die chronische Form zu verhindern, ist es erforderlich, die Pathologie rechtzeitig und nur unter Aufsicht eines Arztes ohne Initiative zu betreiben. Gesundheit!

Behandlung der Tracheitis mit Hilfe von Volksmitteln

Die Erkrankung der Trachea kann sowohl selbständig auftreten als auch nach Grippe- oder Orterkrankung zu einer Komplikation werden. Dies ist vor allem für Kinder eine gefährliche Krankheit, da sich ihr Immunsystem im Stadium der Bildung befindet.

Was kann man aus Volksmitteln wählen

Sie können die Tracheitis-Volksheilmittel gleichzeitig mit Medikamenten behandeln. Dies widerspricht sich nicht und wirkt sich positiv aus. In jedem Fall muss jedoch der Arzt erscheinen, da die Möglichkeit, nur mit Kräutern geheilt zu werden, eher gering ist, und bei Kindern ist es gefährlich, die Krankheit zu beginnen, wenn sie durch Bakterien verursacht wird, da Husten zu einer Lungenentzündung werden kann.

Welche anderen Komplikationen können sein

  • Pneumonie und Bronchopneumonie;
  • Tracheobronchitis und Asthma bronchiale;
  • Gutartige und bösartige Tumore in der Luftröhre.

Da es mehrere Gründe für das Auftreten gibt, ist es sehr wichtig, den Patienten zu fragen, was die Ursache für Husten sein kann. Dies kann eine Erkältung oder eine Allergie gegen Haushaltschemikalien sein. Sie müssen schlechte Gewohnheiten kennen lernen. Bei Kindern ist oft ein Fremdkörper die Ursache.

Die Ursache der Tracheitis

  • Verschiedene Infektionen, einschließlich Erreger, Grippe, laufende Nase;
  • Hypothermie des Körpers vor dem Hintergrund des trügerischen Wetters;
  • Reduzierte Immunität;
  • Schlechte Angewohnheiten (Alkohol und Rauchen);
  • Kontaminierte Ökologie;
  • Allergische Manifestationen;
  • Fremdkörper in der Luftröhre;
  • Begleitende chronische Erkrankungen des Nasopharynx und anderer Organe.

Symptome bei Kindern

Da die Tracheitis bei Kindern am häufigsten auftritt, betrachten wir die Symptome der Krankheit, um sie nicht zu übersehen:

  • Heiserkeit und Kopfschmerzen;
  • Trockener Husten- und Brustbeinschmerz;
  • Temperaturerhöhung, Vergiftung;
  • Husten trocken Dann geht er ins nasse Sputum.

Erwachsene Symptome

Die Symptome der Tracheitis bei Erwachsenen sind leicht unterschiedlich, Halsschmerzen, morgens Husten, Schwäche und Schläfrigkeit, verstopfte Nase und geschwollene Lymphknoten. Im Allgemeinen sind die Symptome ähnlich, daher wird die Behandlung gleich verschrieben. Bei richtiger und rechtzeitiger Behandlung kann die Krankheit in 7 oder maximal 14 Tagen verschwinden. Daher empfehlen Ärzte selbst häufig die Verwendung von Volksheilmitteln zur Behandlung von Tracheitis.

Volksheilmittel zur Behandlung

Bei der Tracheitis mit verschiedenen Volksheilmitteln, zum Beispiel:

  • Inhalation mit Jod, vorausgesetzt das Produkt ist nicht allergisch. 5 Liter einer Alkohollösung werden zu einem Liter Wasser gegeben und Dampf wird eingeatmet. Sie können Inhalationen mit einem Sternchen-Balsam machen, verschiedene alkalische Mineralwässer verwenden, andere Mittel.
  • Zwiebelsirup oder Radieschen mit Honig wirken auch gut gegen Husten. Sie müssen nur wissen, wie das Kind diese Produkte trägt. Daher sollte das erste Mal etwas Geld gegeben werden.
  • Der behandelnde Arzt empfiehlt möglicherweise auch das Einsetzen von Senfpflastern oder -dosen, was ebenfalls sehr bei der Erkrankung hilft und Standardmedikamenten hilft, die zum Husten verwendet werden.
  • Kinder über 10 Jahre können einen Meerrettichkompresse herstellen, und Babys können sich mit speziellen Salben die Brust reiben: Atmen, Dr. IOM, Dachsspeck. Diese Prozeduren sind gut aufgewärmt und helfen dem Auswurf. Sie sollten sich nicht vor einem Spaziergang aufwärmen, auch nicht bei Temperaturen.
  • Süßholzwurzel, Anis-Tropfen, Pertusin und Pektusin, Hustensirup, sind allen seit langem bekannt, da sie seit langem behandelt werden. Alle diese Werkzeuge sind sicher, weil sie auf Kräutern hergestellt werden.
  • Eine der originellsten Behandlungsmethoden: frisch gepresster Karottensaft. Es dauert 10 Tage. Im Durchschnitt sollte das Volumen des Produkts etwa 300 Milliliter betragen. Außerdem hilft der Saft, den Körper mit Vitaminen und Bräunen gut zu sättigen, wenn Sie im Frühjahr manchmal nach draußen gehen. Zur besseren Aufnahme kann Saft mit einem Teelöffel Sahne eingenommen werden.

Wenn eine Mutter fragt, wie sie die Tracheitis eines Kindes behandeln soll, reicht es aus, sich daran zu erinnern, wie sie in der Kindheit behandelt wurde.

Für Erwachsene können Sie effektivere Methoden anwenden. Machen Sie zum Beispiel ein Tablett mit Senf oder gießen Sie es für die Nacht in Socken trocken. Bäder können nicht diejenigen sein, die Krampfadern haben, da heißes Wasser die Gefäße stark beeinträchtigt.

Auch gebrauchte Umschläge aus gekochten Kartoffeln, die in sehr warmer Form auf Brust und Rücken appliziert werden können, fixieren. Eine solche Kompresse darf Kindern nicht vor 5 Jahren gestattet werden, und selbst dann müssen Sie darauf achten, sie nicht zu verbrennen. Komprimieren, wie Senfpflaster und -dosen, werden nicht auf der Herzfläche platziert, daher ist Senfputz oder Pfefferputz einfacher. Sie können eine Kompresse mit Honig und Senf für die Nacht machen, aber Sie müssen wissen, ob es eine Allergie gegen solche Fonds gibt. Sie können solche Kompressen die ganze Woche machen.

Gargles

Gurgeln mit Lösungen von Soda und Salz, Kamille und Ringelblume sind auch eine große Hilfe bei der Behandlung von Tracheitis. Sie können mit einer Lösung von Kamille und Kalk spülen. Dies hilft, Bakterien aus dem Nasopharynx zu entfernen und Halsschmerzen zu lindern.

Getränke

Knoblauch-Zwiebel-Inhalation und Knoblauch mit Milch sind spezielle Mittel für den Amateur. Da ist die Mischung auf jeden Fall recht kräftig. Sie können eine Mischung aus gemahlenem Gemüse inhalieren oder gekochte Milch mit 5 Knoblauchzehen einnehmen. Bei Kindern sollte eine solche Inhalation nicht durchgeführt werden. Sie können jedoch empfehlen, Milch mit Honig oder Butter zu trinken. Außerdem ist es nicht notwendig, einem Kind in die Nase Tropfen mit Zwiebeln oder anderen Pflanzen zu tropfen, da sich die Schleimhaut verbrennen kann. Dazu gibt es spezielle Tropfen, im Extremfall kann der Säugling die Muttermilch tropfen.

Viel schmackhafter als Rettichsaft mit Honig oder Aloe mit Honig. Die Hauptsache, um herauszufinden, ob eine Allergie gegen diese Bestandteile vorliegt. Ärzte empfehlen oft frischen Karottensaft, der Husten beseitigt und den Körper mit Vitaminen sättigt.

Sie müssen so viel Flüssigkeit wie möglich verwenden, um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. In diesem Fall eignet sich Tee mit Oregano, Wildrose, Johannisbeerblatt. Nicht schlecht helfen Drogen mit Muskatnuss, Nelken, Zimt und Kiefernknospen. Bevor Sie mit der Einnahme von Kräutern beginnen, sollten Sie Ihren Arzt jedoch über Kontraindikationen fragen.

Einatmen

Es ist sehr wichtig, die Inhalation durchzuführen, um den Auswurf zu verdünnen und die Schleimhaut zu befeuchten. Sie können einen Zerstäuber verwenden oder einfach über einen Topf Dampf einatmen. Die Eukalyptus- und Minzöle, Kamillen- und Kiefernextrakte können zur Verringerung von Husten eingesetzt werden.

Benutzerdefinierte Methoden

Ingwer wird als originelles, aber sehr wirksames Mittel angeboten. Man kann es mit Zitrone essen, durch einen Fleischwolf scrollen oder es mit Honig und Zitrone zum Tee geben, was auch sehr lecker ist.

Für Erwachsene können Sie ein Getränk mit 100 Gramm Honig, 150 Gramm Zwiebeln und einem halben Liter Rotwein empfehlen. Die Mischung sollte 10 Tage gemischt werden und besteht darauf, dreimal täglich vor den Mahlzeiten einzunehmen. Solange die zerbröckelte Zwiebel gezogen wird, kann die Krankheit jedoch vorübergehen, da sie von einer Woche bis zwei dauert.

Ein anderes original sibirisches Rezept bietet an, den Saft aus 10 Zitronen zu pressen, 10 fein gehackte Knoblauchzehen, 1 Löffel Honig und 4 Esslöffel Sanddornöl zu sich zu nehmen. All dies wird auch für 10 Tage betont, und es werden 2 Löffel genommen, die in den Mund aufgenommen werden müssen.

Massage

Da der Auswurf schlecht aussieht, können wir eine Massage empfehlen. Es kann für Erwachsene und Kinder durchgeführt werden und zusätzlich wärmende Salben und Öle auftragen. Zum Beispiel erwies sich der in einer Apotheke befindliche Atem- und Salbenarzt Dr. MOM als ausgezeichnet. Wenn Sie nicht über die Fähigkeit zur Selbstmanipulation verfügen, können Sie die Dienste eines professionellen Massagetherapeuten in Anspruch nehmen.

Natürlich werden Sie bei einigen Folk-Methoden nicht weit kommen. Vergessen Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen, um die Art der Krankheit herauszufinden und Antibiotika zu verschreiben, wenn die Krankheit durch Bakterien oder Antiviren verursacht wird, wenn nach der Grippe und Orvi eine Tracheitis auftritt. Es ist auch möglich, Antitussiva, verdünnendes Sputum und Antipyretikum bei einer Temperatur zu verschreiben.

Darüber hinaus kann der Arzt Antihistaminika, Vitamine und Mittel verschreiben, die das Immunsystem stärken. Volksheilmittel werden als Ergänzung zu den obligatorischen Medikamenten und Verfahren eingesetzt. Ärzte lehnen die Hilfe der traditionellen Medizin jedoch niemals ab, sie warnen nur davor, die Schleimhaut mit heißen Inhalationen und ätzenden Lösungen zu verbrennen, die sie in die Nase tropfen.

Prävention

Um so wenig wie möglich krank zu werden, ist natürlich die Prävention von Krankheiten notwendig. Um dies zu tun, ist es am besten, sich für das Wetter anzuziehen, schlechte Gewohnheiten zu beseitigen und zu versuchen, den Nasopharynx rechtzeitig zu behandeln. Die geringste Entzündung des Halses oder der laufenden Nase kann zu Tracheitis werden und viele unangenehme Momente auslösen. Natürlich müssen Sie versuchen, sich zu verhärten, mehr an der frischen Luft zu gehen, da die Büroluft voller Mikroben ist, und im Herbst und Frühling auch Vitamine zur Stärkung des Immunsystems einnehmen.

Im Krankheitsfall sollten Sie die Bettruhe einhalten, Sie sollten nicht oft ausgehen. Achten Sie darauf, Ihre Kehle zu retten, tragen Sie einen Schal.

Bewährte Tracheitis-Behandlung

Tracheitis ist eine Entzündung der Luftröhre, die durch Keime, Bakterien, Viren und Pilze verursacht wird. Am häufigsten leiden Kinder an Tracheitis, da sie nicht genügend Muskeln der Atemwege haben, um den Auswurf zu entfernen. Tracheitis kann als Komplikation nach Erkältung, ARVI oder Allergien auftreten. Tracheitis zu heilen kann zu Hause Volksheilmittel sein.

Wie kann Tracheitis mit Volksheilmitteln geheilt werden?

Die Behandlung der Krankheit hängt von den begleitenden Symptomen ab. Normalerweise wird der Patient nachts und morgens von einem trockenen, bellenden Husten gequält. Nach einem Hustenanfall in der Brust und im Hals spürten sich Schmerzen. Im Laufe der Zeit kann der Husten nass werden, mit getrenntem Auswurf.

Kinder leiden an dieser Krankheit stärker als Erwachsene. Ihre Temperatur kann auf 38 bis 39 Grad steigen. Bei Erwachsenen treten außer bei Husten keine anderen Symptome auf.

Wenn Tracheitis verschrieben wird, werden normalerweise mukolytische und Hustenmedikamente verschrieben. In Anwesenheit von Temperatur werden Antipyretikum genommen. Es ist wichtig, den Erreger der Krankheit herauszufinden und antivirale Medikamente oder Antibiotika einzunehmen. Sie können eine Therapie mit Volksheilmitteln hinzufügen. Es wird empfohlen, ihre Verwendung mit dem Arzt abzustimmen.

Neben Medikamenten können Sie homöopathische Arzneimittel verwenden. Aber denken Sie daran, dass einige von ihnen mit Antibiotika nicht kompatibel sind. Homöopathische Mittel gegen Tracheitis:

  • Aconite Tinktur - lindert Entzündungen, sollte nicht an Kinder verabreicht werden;
  • Pulsatilla - verdünnt den Auswurf, wird mit nassem Husten verschrieben;
  • Brionium - behandelt trockenen Husten;
  • Nux vomica - lindert Krämpfe.

Denken Sie bei der Behandlung von Volksheilmitteln daran, dass sie die medikamentöse Therapie nicht ersetzen. Zur Behandlung von Tracheitis ist ein integrierter Ansatz erforderlich. Um die Genesung zu beschleunigen, lüften Sie regelmäßig das Zimmer des Patienten und machen Sie jeden Tag eine Nassreinigung.

Während der Behandlung müssen Sie eine Diät einhalten. Verbotene Produkte, die die Rachenschleimhaut reizen. Man muss das scharfe, saure und salzige aufgeben. Es wird nicht empfohlen zu rauchen und Alkohol zu trinken.

Erwärmungsverfahren

Wärmeverfahren helfen dem Körper, Infektionen oder Viren zu bekämpfen. Sie erwärmen Hals und Brust, dehnen die Atemwege aus und tragen zum Auswurf des Auswurfs bei. Sie können jedoch nicht bei einer Temperatur verwendet werden. Normalerweise werden alle Kompressen und Schleifen über Nacht durchgeführt. Danach wird empfohlen, den Brustkorb warm einzuwickeln und unter einer Decke zu schlafen.

Eines der wirksamsten Medikamente ist Honig. Es wird mit 3 Tropfen ätherischem Eukalyptusöl gemischt und in die Brust gerieben. Danach müssen Sie ihn mit Plastik abdecken und ein warmes Tuch binden.

Ein guter wärmender Effekt hat gekochte Kartoffeln. Es sollte geknetet und mit Gaze oder Baumwollstoff umwickelt werden. Befestigen Sie die Kompresse an Ihrer Brust und halten Sie sie, bis sie abgekühlt ist.

Ein anderes wärmendes Mittel - Senfputz. Es wird empfohlen, sie auf der Brust oder am Schulterblatt durch die Gaze zu legen. Gedrückt halten, bis es kalt ist. Senfmischung kann unabhängig von Pulver und kochendem Wasser hergestellt werden.

Schnelles Aushärten wird durch Reiben mit tierischem Fett unterstützt - Schweinefleisch, Dachs, Gans, Bär. Es muss auf dem Ofen geschmolzen werden und reibt Brust, Schulterblätter und Fuß. Danach warme Kleidung anziehen und ins Bett gehen.

Halspackungen

Schnelle Heilmittel gegen Erkältungen und Erkrankungen der oberen Atemwege können Husten im Hals lindern. Sie bestehen aus mehreren Gewebelagen mit therapeutischen Komponenten. Sie können sie nachts verlassen oder tagsüber erledigen. Die Hauptsache - überziehen Sie den Verband nicht zu stark.

Der wärmende Effekt hat eine Kompresse aus Alkohol oder Wodka. Reiner Alkohol wird zu gleichen Teilen mit Wasser verdünnt. Es befeuchtete Gaze, wrang aus und drang in den Hals. Von oben müssen Sie einen Film auftragen, um einen wärmenden Effekt zu erzielen. Die dritte Schicht besteht aus Baumwollgewebe.

Reduzieren Sie die Schwellung und reduzieren Sie Entzündungen. Es ist am besten, Meersalz zu nehmen, aber zum Kochen geeignet. Es sollte in einer Pfanne erhitzt und in einen Stoffbeutel gefüllt werden. Es wird auf den Hals gelegt und mit einer Decke bedeckt, bis es abkühlt.

Inhalation und Hustenspülung mit Tracheitis

Tracheitis am besten mit lokalen Methoden behandeln. Durch Spülen und Inhalation werden die Medikamente direkt an die Infektionsstelle abgegeben. Dies hilft, die Ausbreitung von Bakterien in den Atemwegen zu verhindern. Denken Sie daran, dass das Einatmen bei erhöhter Körpertemperatur verboten ist.

Gurgeln

Sie können mit kochendem Wasser mit Soda und Jod oder Kräuteraufgüssen gurgeln. Zum Beispiel helfen Himbeerblätter gut. Sie müssen kochendes Wasser in eine Thermoskanne gießen und 2 Stunden stehen lassen. Gurgeln Sie dreimal am Tag.

Kamillenextrakt hilft bei der Linderung von Trachealentzündungen. Löffeln Sie das Gras, das Sie brauchen, um ein Glas kochendes Wasser einzuschenken und 1 Stunde gehen zu lassen. Waschen Sie Gurgeln mehrmals täglich mit warmem Wasser. Die Calendula-Infusion tötet Keime und Schmerzen ab, sie wird auch vorbereitet.

Gargles wirken antibakteriell und entzündungshemmend. Trachealmukosa erholt sich schneller von der Krankheit, wenn der Eingriff 4-5 mal am Tag durchgeführt wird. Danach ist es ratsam, 1 Stunde lang nicht zu essen oder zu trinken.

Einatmen

Inhalation hilft, Bakterien und trockenen Husten loszuwerden. Sie müssen 1-2 mal am Tag machen. Am besten kaufen Sie einen Inhalator in einer Apotheke. Wenn nicht, können Sie einen Wasserkocher, eine Schüssel oder eine Teekanne mit einem Loch im Deckel verwenden.

Chronische Tracheitis kann mit dieser Mischung durch Inhalation geheilt werden:

  • Sage;
  • Anisöl;
  • Eukalyptusblätter;
  • Jod;
  • 2 Tropfen ätherisches Öl der Tanne.

Zutaten mischen und kochendes Wasser gießen. Atmen Sie die Mischung 5-7 Minuten lang ein.

Bei nassem Husten und zum Verflüssigen des Auswurfs kann Teebaumöl verwendet werden. Es wird mit Soda gemischt und in kochendem Wasser gelöst. Atmen Sie nicht länger als 7 Minuten.

Entzündungen können mit Hilfe der Nadelinhalation entfernt werden. Für sie nehmen Sie Tannennadeln oder Fichten. Wenn nicht, können Sie die ätherischen Öle ersetzen. Natürliche Nadeln müssen zuerst 3 Minuten lang gewaschen und gekocht werden. Atmen Sie 5-7 Minuten.

Bitte beachten Sie: Die Verwendung von ätherischen Ölen sollte nicht zu Schwindel, Übelkeit und anderen Nebenwirkungen führen. Wenn sie entstehen, verwerfen Sie die Verwendung von Estern. Schwangere und Kinder unter 12 Jahren sollten solche Inhalationen nicht durchführen.

Rezepte der Volksmedizin zur oralen Verabreichung

Wie bei jeder Erkrankung der oberen Atemwege wird empfohlen, mehr Flüssigkeiten zu trinken. Empfohlen:

  • Warmes Wasser;
  • Himbeer-Tee;
  • Vorgewärmte Milch;
  • Mineralwasser;
  • Tee oder Milch mit Honig (Honig sollte nicht bei einer Temperatur konsumiert werden).

Wenn die Luftröhre entzündet ist, sind Gemüsesäfte nützlich, vorzugsweise frisch gepresst. Zweimal täglich vor den Mahlzeiten wird empfohlen, ein halbes Glas Kohl- oder Karottensaft zu trinken. Sie können einen Sirup aus schwarzem Rettich herstellen: Gemüse reiben und mit Honig mischen, 4 Stunden ruhen lassen. Nehmen Sie tagsüber alle 2 Stunden einen Löffel zu sich. Die Mischung kann nicht länger als einen Tag im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Heilpflanzen-Salbei hilft bei der Heilung vieler Krankheiten, einschließlich der Tracheitis. Ein Esslöffel Kräuter wird mit einem Glas Milch gemischt und 15 Minuten im Wasserbad gekocht. Filter trinken, Honig hinzufügen und dreimal täglich für ein Glas trinken. Die Anwendung von Salbei während der Schwangerschaft und Stillzeit ist verboten.

Eine andere Pflanze, die für die Atemwege nützlich ist, ist der Altea. Es wird kochendes Wasser gegossen und 5 Minuten auf dem Herd aufbewahrt. Brühe wird gefiltert und zum Gurgeln verwendet. Sie können es auch zweimal täglich für ein halbes Glas trinken.

Entlasten Sie den nassen Husten und entfernen Sie den Auswurf, der der Brennnessel hilft. 50 Gramm Blumen müssen ein Glas kochendes Wasser einschenken und ziehen lassen. Trinken Sie ½ Tasse zweimal täglich.

Süßholzwurzel hilft auch, Auswurf zu entfernen und Immunität zu verbessern. Ein Teelöffel trockene Wurzeln goss kochendes Wasser ein und bestand eine halbe Stunde. Nehmen Sie 5 mal täglich 1 Löffel.

Um Krämpfe und Halsschmerzen zu lindern, können Sie aus Viburnum etwas trinken. Eine Handvoll trockene Beeren wird mit einem Liter Wasser gegossen und 5 Minuten unter einem Deckel gekocht. Trinken Sie dreimal täglich ein halbes Glas.

Anstelle von Tee und Kaffee während der Krankheit können Sie Kräutertee trinken. Gute hilfe:

Prävention

Vermeiden Sie die Krankheit, wird eine rechtzeitige Behandlung des Arztes bei den ersten Symptomen einer Erkältung helfen. Wenn Sie Kopfschmerzen, laufende Nase und Halsschmerzen haben, müssen Sie sofort Maßnahmen zur Behandlung ergreifen, damit die Krankheit nicht in ein chronisches Stadium übergeht.

Einfache Regeln helfen, Erkältungen zu vermeiden:

  • Härtung im Sommer und Winter;
  • Aufhören zu rauchen;
  • Sich weigern, in gefährlichen Industrien zu arbeiten;
  • Fügen Sie in der Diät mehr Gemüse und Obst hinzu;
  • Vermeiden Sie Unterkühlung.

Tracheitis kann nur mit Hilfe einer komplexen Therapie geheilt werden. Volksmedizinische Mittel sollten nur mit Genehmigung des Arztes zusätzlich zu Arzneimitteln angewendet werden.

Behandlung von Tracheitis Volksheilmitteln

Tracheitis ist eine Entzündung der Trachealschleimhaut. Die Krankheit wird bei Kindern und Erwachsenen beobachtet, tritt in akuter oder chronischer Form auf. Akute Tracheitis entwickelt sich selten isoliert - häufig mit Pharyngitis, Rhinitis oder Laryngitis. Die wahrscheinlichste Ursache ist eine Virusinfektion. Weniger häufig wird der Entzündungsprozess durch Staphylokokken, Streptokokken usw. hervorgerufen. Kalte oder staubige Luft, die Einwirkung reizender Dämpfe und Gase wird zu prädisponierenden Faktoren.

Chronische Tracheitis entsteht durch akute. Wenn es auftritt, hypertrop (Erweiterung der Blutgefäße, Schwellung der Schleimhaut) oder atrophische Veränderungen (Ausdünnung der Schleimhaut). Gefährdet sind Menschen, die an Herz- und Nierenerkrankungen leiden, an Erkrankungen der Nasenhöhle und Nasennebenhöhlen leiden, Alkoholmissbrauch und Rauchen ausüben.

Je früher eine Tracheitis diagnostiziert wird, desto wirksamer ist die Behandlung. Die offizielle Medizin bei der Beseitigung von Symptomen und den zugrunde liegenden Ursachen der Krankheit beruht auf Medikamenten und Physiotherapie. Befürworter der inoffiziellen Heilung bieten an, die Behandlung der Tracheitis mit Volksheilmitteln durchzuführen.

Einatmen

Die Dauer des Verfahrens sollte fünfzehn Minuten nicht überschreiten. Besser noch, beschränken Sie sich auf zehn. Inhalation von drei Tagen bis zu einer Woche, je nach Gesundheitszustand des Patienten.

Bei hohen Körpertemperaturen ist das Einatmen von heißem Dampf nicht akzeptabel.

  1. Bei akuter Tracheitis werden 60 g Propolis und 40 g Bienenwachs in einen Aluminiumbehälter gegeben. In einem Wasserbad fünf Minuten lang erhitzen. Atmen Sie die Mischung zweimal pro Tag für eine Viertelstunde ein.
  2. Mischen Sie die Blätter von Salbei und Eukalyptus, fügen Sie Kiefernknospen, Kamillenblüten und Ringelblume hinzu. Die Sammlung wird mit zwei Tassen heißem Wasser gegossen und eine halbe Stunde im Wasserbad aufbewahrt. Danach in den Inhalator gegossen. Therapeutische Verfahren werden nicht länger als eine Viertelstunde durchgeführt.
  3. Behandlung chronischer Tracheitis verbrauchen Kartoffeln. Es wird gekocht und mit einer Gabel leicht geknetet. Sie neigen den Kopf über einen Topf Kartoffeln, bedecken sie mit einem Handtuch, atmen die Dämpfe ein paar Minuten lang ein und nehmen einige Sekunden Zeit. Es wird Kindern gezeigt.
  4. Mehl aus Zwiebeln und Knoblauch kochen, kochende Flüssigkeit einfüllen. Überkapazitäten beugen ihre Köpfe und decken mit einem Handtuch ab. Die Prozedur dauert zwei bis fünf Minuten und wird dreimal täglich durchgeführt. Die Wassertemperatur sollte 38 Grad nicht überschreiten, da Sie sich sonst verbrennen können.
  5. Zu einem Liter gekochtem Wasser fügen Sie einen Löffel Soda, ein paar Tropfen Jod, 2 Löffel Eukalyptusblätter oder 1 TL hinzu. Anisöl (optional). Folie einen Trichter machen. Der weite Teil wird mit Flüssigkeit in den engen Mund gespritzt. Das verdampfende Arzneimittel wird 3 Minuten lang inhaliert, wobei medizinische Manipulationen höchstens zweimal am Tag wiederholt werden.

  • In einem Liter Wasser zwei Tabletten Validol auflösen. In ein Wasserbad geben, zehn Minuten halten. Überkapazität mit der Komposition neigte den Kopf. Sie atmen etwas weniger als eine Viertelstunde. Das Verfahren wird abends durchgeführt.
  • Löse 10 ml Honig in Wasser. 5 ml Calciumchlorid zugeben. Die Mischung in einem Wasserbad erhitzen. Mit einem Handtuch bedecken und die Dämpfe fünf bis sieben Minuten einatmen. Einatmen dreimal am Tag. Das Rezept ist zur Behandlung von Tracheitis bei Kindern zugelassen.
  • In einem Glas Wasser 80 ml Honig auflösen. Auf einem Wasserbad für sieben Minuten erhitzt. Erwachsene und Kinder können zu zweit atmen. Die Dauer des Verfahrens beträgt bis zu einer Viertelstunde. Wiederholen Sie zweimal täglich.

    Komprimiert

    Es wird empfohlen, die Kompresse nicht länger als sieben Tage zu Hause auszuführen. Eine solche Behandlung gilt als vorteilhaft für Kinder und Erwachsene.

    1. Das Rezept ist zur Behandlung der Tracheitis bei Kindern angegeben. Ein paar Kartoffeln werden in der Schale gekocht und zerdrückt, solange sie noch heiß sind. Fügen Sie etwas Sonnenblumenöl hinzu, setzen Sie Mehl auf eine Mullbinde und tragen Sie es auf die Brust auf. Halten sollte zu kühlen.
    2. Zur Unterdrückung der chronischen Tracheitis wird eine Kompresse aus einem Löffel Sonnenblumenöl, Honig, Mehl und Senfpulver verwendet. Die Mischung wird mit zwei Dessertlöffeln Wodka versetzt. Die Kompresse wird im Bereich der Luftröhre auf die Brust aufgebracht und verbleibt zehn Minuten. Wiederholen Sie zweimal täglich.
    3. Übertragen auf das Brustgewebe über Nacht in einer Mischung aus Essig, Olivenöl und Kampfer eingeweicht.

    Infusionen

    Die Akzeptanz von Phyto-Infusionen hilft, die Symptome der Krankheit, einschließlich des harten Hustens, zu lindern. Die Behandlung eines solchen Plans wird vor der Entlastung empfohlen.

    1. Ein paar Esslöffel Brombeerblätter mit 500 ml heißem Wasser gebraut. Nach einer Stunde filtern. Trinken Sie den ganzen Tag. Kann für Kinder ab 6 Jahren verwendet werden.
    2. Ein paar kleine Löffel Europäischer Bastard brühten 220 ml kochendes Wasser. Nach zwei Stunden filtern. Nehmen Sie die Infusion nicht mehr als viermal am Tag für einen Esslöffel. Das Rezept ist zur Linderung von Schleimhautentzündungen und Auswurf von Auswurf geeignet und kann daher bei Tracheitis und Bronchitis eingesetzt werden. Die Pflanze ist extrem giftig. Regelmäßige Einnahme und erhöhte Dosierung können zu Vergiftungen führen.
    3. Zusammen mit den Rhizomen wird der Gras-Tausendfüßler zerkleinert. Nimm drei Kunst. l., gießen Sie kaltes Wasser in einer Menge von 220 ml. Eine Stunde gehen lassen. Nach dem Wasser ablassen. Der resultierende Kuchen wird 1 EL gegossen. kochendes Wasser. Nach 60 Minuten wird die Flüssigkeit erneut filtriert und angeschlossen. Nehmen Sie das Mittel gegen Tracheitis, Bronchitis und Laryngitis. Tagesdosis - 400 ml Es ist notwendig, in kleinen Schlucken zu trinken.
    4. Ein trockener Husten hilft bei der Infusion von Thymian. Bei 240 Millilitern kochendem Wasser nehmen Sie fünf Dessertlöffel aus trockenen Rohstoffen. Bestehen Sie eine kurze Zeit. Nehmen Sie einen großen Löffel bis zu sechs Mal in 24 Stunden.

  • Entzündungshemmende Infusion aus hoher Königskerze. Zwei Teelöffel zerquetschte Blätter der Pflanze brauen 200 ml kochendes Wasser. Nach einer Stunde filtern. Nehmen Sie während des Tages drei Schluckdosen zu sich.
  • Veronica officinalis hilft gegen Husten. 150 ml kochendes Wasser nehmen einen großen Löffel Rohstoffe auf. Nach zwei Stunden durch Gaze filtrieren. Verwenden Sie vor dem Essen einen großen Löffel.
  • Zerkleinerte Stiele und Blätter der Malve. Drei Dessertlöffel werden getrennt, 300 ml heiße Flüssigkeit werden gedämpft. Nach zwei Stunden filtern. Trinken Sie zweimal täglich 150 ml. Die Akzeptanz von Malve kann zu einer schweren allergischen Reaktion führen.
  • Nehmen Sie zehn Stücke Fenchel, Minze und kriechenden Thymian, kombinieren Sie sie mit fünfzehn Teilen Süßholzwurzel und Wegerich und fügen Sie zwanzig Teile eines Huflattich hinzu. Alle Komponenten werden sorgfältig gemischt und zerkleinert. Trennen Sie vier große Sammellöffel. In 800 ml kochendem Wasser eine Stunde ziehen lassen. Nach dem Filtern und Erhitzen in einem Wasserbad. Verwenden Sie 400 ml pro Tag und teilen Sie das Volumen in mehrere Dosen auf. Fügen Sie jeder Portion Honig hinzu. Das fertige Produkt wird im Kühlschrank aufbewahrt.
  • Leichter Husten zu Hause trägt zur Infusion der Brennnessel bei. Esszimmer l. Die Rohstoffe werden mit einem Liter kochendem Wasser gegossen und 24 Stunden lang aufbewahrt.Die filtrierte Zusammensetzung wird täglich mehrere Tassen getrunken, vorzugsweise vor den Mahlzeiten. Empfohlen für Kinder über sieben Jahre (zweimal täglich eine halbe Tasse).

  • Expectorant Eigenschaften verleihen die Infusion von Oregano. In ein Glas heißes Wasser werden zehn Gramm trockener Oregano gegossen. Drei Mal am Tag tranken belastete Volksheilmittel auf dem dritten Teil des Glases.
  • Bereiten Sie eine Sammlung von einem halben Esslöffel Kleekraut, 1 EL. l Früchte von Fenchel, Minze, Wegerichblätter, Altheawurzel, Thymiankraut, Süßholzwurzel. Fügen Sie ein paar Kunst hinzu. l lässt Huflattich. Zehn Gramm Rohmaterial werden in einer Menge von 400 ml mit kochendem Wasser gemischt. Nach einer halben Stunde filtern. Nehmen Sie die Form von Wärme dreimal täglich in eine halbe Tasse.
  • 10 g Huflattichblätter, 20 g Wegerichblätter und 25 g Schachtelhalmgras mischen. Fügen Sie 35 Gramm Primelblüten hinzu. Nehmen Sie 15 Gramm der Sammlung und gießen Sie 250 ml kochendes Wasser. Nach einer Stunde filtern. Trinken Sie eine halbe Tasse zweimal täglich vor den Mahlzeiten.
  • Mischen Sie 15 g Veilchenkraut- und Huflattichblätter, 25 g Wegerichblätter und 35 g Süßholzwurzel. Eine Kunst. l mit kochendem Wasser (350 ml) gedämpft und zwei Stunden unter einem Deckel aufbewahrt. Herausfiltern Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Tasse vor den Mahlzeiten.
  • In einem Glas kochendem Wasser 1 EL aufbrühen. l loses blatt grüner tee. Nach 10-12 Minuten filter. Einen halben Teelöffel Honig und Ingwer zur Messerspitze hinzufügen. Trinken Sie abends. Anstelle von Ingwer zur Behandlung können Sie frische Himbeerblätter verwenden, insbesondere wenn die Zusammensetzung für Kinder bestimmt ist. Eine zu häufige Anwendung von grünem Tee hilft, nützliche Spurenelemente aus dem Körper zu entfernen. Während einer Krankheit ist dies nicht akzeptabel, da der Körper bereits geschwächt ist.

  • Reiben Sie auf einer groben Reibe ein Stück Ingwerwurzel. Gießen Sie heißes Wasser und inkubieren Sie für etwa fünfzehn Minuten. Filtern Sie und geben Sie 1 TL ein. Liebling Umrühren und trinken Sie das Getränk zweimal täglich in einer halben Tasse.
  • Zu 500 ml kochendem Wasser fügen Sie 2 EL hinzu. l Plantain groß. 1 Stunde unter einem Handtuch einweichen, filtrieren. Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Tasse vor den Mahlzeiten.
  • Mehrere kunst. l zerquetschte Althea-Wurzeln gießen ein Glas kaltes Wasser. 30 Minuten rühren. Fügen Sie der abgelassenen Flüssigkeit weitere 200 ml Wasser hinzu. Trinken Sie viermal täglich 60 ml.
  • Zu 230 ml warmer Flüssigkeit gießen Sie eine Handvoll Althea-Wurzelpulver. Rühren Bestehen Sie Stunde. Überlastete Volksheilmittel nehmen 1 EL. l zweimal täglich. Das Rezept wird insbesondere zur Behandlung von Tracheobronchitis empfohlen.
  • Gutes Mittel gegen akute Entzündungen. 60 g Pfefferwurzel werden zu einem Glas gekochten weißen Traubenwein gegeben. Bestehen Sie eine halbe Stunde und filtern Sie. Nehmen Sie dreimal täglich Wärme in Form von 40 ml.
  • Mischen Sie zehn Gramm Wermut, Pfefferminz, Kamille und Eukalyptus (nehmen Sie Blätter und Blüten von Pflanzen) und dampfen Sie 500 ml heißes Wasser. Nach fünf Stunden filtern. Kinder geben 1 EL. l dreimal täglich nach den Mahlzeiten, Erwachsene - drei.
  • Zu gleichen Teilen, gemischte Hüften und Weißdorn, 500 ml Wasser einfüllen. Bestehen Sie auf Stundenfilter. Verwenden Sie 150 ml viermal oder fünfmal täglich. Die langfristige Einnahme von Weißdorn wirkt sich stark negativ auf den Herzrhythmus aus und trägt zur Senkung des Blutdrucks bei.
  • Dekokte

    Selbstgemachte Abkochungen gelten bei Kindern und Erwachsenen als eine gute Behandlung der Tracheitis. Dazu passen Pflanzen mit expektorierender und entzündungshemmender Wirkung. Die Therapiedauer hängt von der Schwere des Krankheitsbildes ab, sollte aber eineinhalb Wochen nicht überschreiten.

      Mehrere große Löffel vorgehackte Brombeerwurzeln gießen 500 ml Wasser und kochen eine Viertelstunde bei schwacher Hitze. Lassen Sie sich zwei oder drei Stunden Zeit, um darauf zu bestehen, zu filtern. Trinken Sie viermal am Tag für 1 EL.

    Gargles

    Es wird empfohlen, mit hausgemachten Formulierungen zu gurgeln, bis die Beschwerden verschwinden, gekennzeichnet durch Kratzen und Schmerzen im Moment des Schluckens. Eine solche Behandlung wird Erwachsenen und älteren Kindern vorgeschrieben.

    1. Sie nehmen zwei große Löffel der Elecampane-Wurzel und die Blätter des Eukalyptus, je einen - Kräuter aus Thymian, Blätter von Salbei, Kräuter aus Minze, Kiefernknospen, Kamillenblüten. 10 g der Sammlung trennen und 350 ml heißes Wasser einfüllen. Nach einer halben Stunde filtern. In Form von Hitze, die zum Spülen des Halses verwendet wird, mindestens dreimal täglich.
    2. Bereiten Sie aus ein paar Esslöffeln Eukalyptusblättern ein Volksmittel zu, 1 EL. l Blätter von Salbei, Ringelblumeblüten, Elecampuswurzel, pharmazeutische Kamillenblüten, Süßholzwurzel, Lindenblüten und Ledergras. Separate 1 EL. l Sammeln Sie eine halbe Stunde in 350 ml heißer Flüssigkeit. Filtrieren und dreimal täglich zum Spülen verwenden, mit Wasser im Verhältnis von zwei zu eins verdünnt.
    3. Ein großer Löffel Salbei schenkte ein Glas kochendes Wasser ein. Nach einer Stunde filtern. Es wird dreimal täglich gespült und mit einer klaren Flüssigkeit 2: 1 verdünnt. Auf dieselbe Weise mit Infusionen von Ringelblume und Kamille. Das Rezept ist besonders gut für Tracheitis, die durch Laryngitis kompliziert ist.
    4. Zu 500 ml Wasser eine Tasse Zwiebelschale hinzufügen. Eine Viertelstunde lang brennen und filtern. Gurgeln Sie dreimal am Tag.
    5. Spülungen mit einem Sud aus getrockneten Beeren und Himbeerblättern zeigen eine hohe Wirksamkeit bei der Beseitigung von Entzündungen. Für ein paar Gläser kochendes Wasser benötigen Sie zwei große Löffel Rohstoffe. 5 Minuten kochen lassen. Gurgeln Sie mindestens viermal am Tag.

  • In 230 Millilitern gut warmem gekochtem Wasser lösen Sie einen kleinen Löffel Backpulver und Salz auf. Gurgeln Sie jeden Tag mindestens dreimal.
  • Mischen Sie zwei Kunst. l pharmazeutische Kamille und drei Art. l Lindenblüte. Gießen Sie zwei Gläser heiße Flüssigkeit. Bestehen Sie eine halbe Stunde. Strain und in vier Teile teilen. Gurgeln während des Tages.
  • In einem halben Glas kochendem Wasser werden drei gedämpfte Pfefferminzbonbons gedämpft. 20 Minuten später filtern. Gurgeln Sie nach jeder Mahlzeit und bereiten Sie eine frische Komposition zu. Das Rezept eignet sich besonders für starken Husten und Schmerzen.
  • Sirupe

    Honig-Sirupe gelten als hervorragende Methode zur Steigerung der Immunität. Außerdem werden ihnen Expektorant-Aktionen gutgeschrieben. Der Empfang zur Behandlung von Entzündungen wird für eineinhalb Wochen nach Genesung empfohlen.

    Bevor Sie einen Sirup auf Honigbasis verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass der Körper nicht negativ auf Bienenprodukte reagiert.

    1. Nehmen Sie 100 ml Blütenhonig, 150 g gehackte Zwiebeln und 500 ml Rotwein. Die gemischten Komponenten werden zehn Tage lang an einem kühlen Ort aufbewahrt und gelegentlich gelegentlich geschüttelt. Nach dem Filtern. Trinken Sie 1 EL. l dreimal täglich vor den Mahlzeiten.
    2. Eine entzündungshemmende Wirkung hat einen Balsam, der auf Honig (250 ml) und Zucker (500 g) basiert. Sie werden gemischt, anschließend werden 0,5 kg gehackte Yalta-Zwiebeln und ein Liter Wasser hinzugefügt. Senden Sie bei schwachem Feuer. Nach 3 Stunden beiseite stellen, filtern. Trinken Sie eine halbe Stunde vor dem Essen einen großen Löffel.
    3. Wenn er unter Atemnot leidet, empfehlen Sie dieses Rezept: Zu 1 Liter Blütenhonig fügen Sie den Saft von zehn Zitronen, zehn gehackte Knoblauchzehen und vier große Löffel Sanddornöl hinzu. Mischen, zehn Tage an einem dunklen Ort verteidigen und den Behälter mit einem Deckel abdecken. Nach dem Filtern. Trinken Sie mehrere große Löffel gleichzeitig und wiederholen Sie dies einmal täglich.
    4. Bei Halsschmerzen hilft eine Mischung aus Honig und Rettichsaft. Mischen Sie im Verhältnis eins zu eins und lassen Sie es einige Stunden bestehen. Von der Kunst akzeptiert. l dreimal täglich. Das Werkzeug kann in Kinderfällen verwendet werden.
    5. Bereiten Sie eine Mischung aus einem Glas Honig, einer ähnlichen Menge gehackter Zwiebel und Apfelessig zu. Verbrauchen Sie jede halbe Stunde Dessertlöffel.

  • Mischen Sie eine halbe Tasse Honig, drei große Löffel Apfelessig und 1 TL. Aloesaft Nehmen Sie die Mischung vor der Nachtruhe. Das Rezept ist gut für die Verbesserung der Auswurf und Husten von Auswurf.
  • Zu einer halben Tasse Zitronensaft gießen Sie zwei große Löffel Glycerin und etwas Honig hinein. Kinder geben 1 TL. dreimal am Tag nehmen sich Erwachsene im Speisesaal um.
  • Den Saft aus 100 g Viburnum-Beeren auspressen und in ein Glas Blütenhonig geben. Sie haben mehrere Möglichkeiten: zwei Artikel zu essen. l oder lösen Sie eine in einem Glas warmem Wasser und trinken Sie, und wiederholen Sie den Vorgang zwei bis drei Mal am Tag. Das Rezept wird für Vertreter unterschiedlichen Alters empfohlen.
  • Das Rezept wird zur Behandlung von Tracheitis bei Kindern ab zwei Jahren und Erwachsenen verwendet. Nimm drei Kunst. l zu Leinsamenpulver zerstoßen, gießen Sie einen Liter kochendes Wasser. 10 Minuten einwirken lassen, dann schütteln und filtern. In die Infusion von 30 Gramm Anisfrucht und 50 - gehackter Süßholzwurzel gegossen. Rühren und spritzen Sie 450 ml Blütenhonig. Bei mittlerer Hitze quälen sie eine halbe Stunde lang. Filtern und etwas abkühlen lassen. Kinder trinken eine Viertel Tasse fünfmal am Tag vor den Mahlzeiten, Erwachsene erhöhen die Dosis auf eine halbe Tasse.
  • Andere Volksmethoden

    Die traditionelle Medizin kennt und andere Methoden der Behandlung der Tracheitis zu Hause, von denen jede auf hohe Effizienz und Zugänglichkeit zurückgeführt wird.

    Aprikosenkerne

    Pulver wird aus mehreren Handvoll Aprikosenkernen zubereitet. Ein halber Löffel Pulver wird zur Behandlung von Tracheitis bei Kindern und Erwachsenen verwendet, indem es zu warmer Milch oder heißem Tee hinzugefügt wird. Nehmen Sie vier bis sechs Mal am Tag ein Volksheilmittel, bis Erleichterung eintritt.

    Senf

    Senfpulver ist für Tracheitis-Bäder bei Kindern und Erwachsenen angezeigt. Eine Handvoll Pulver wird in einem Becken mit heißem Wasser aufgelöst. Füße werden eingetaucht und bleiben kühl.

    Es gibt eine andere Methode zur Verwendung von Senf, die sich besonders für die Behandlung von Kindern unter 6 Jahren eignet. Eine Handvoll trockener Senf wird in Socken gegossen, die dann auf die Beine des Babys gelegt werden. Sie können für die Nacht gehen.

    Selbst bei einem leichten Anstieg der Körpertemperatur aus den Bädern und dem Senfputz muss aufgegeben werden. Ansonsten mögliche Komplikationen des Herzens.

    Kohl

    Frisch gepresster Kohlsaft ist gut für Kribbeln im Hals und Heiserkeit. Beginnen Sie den Empfang mit einem halben Glas und erhöhen Sie die Lautstärke schrittweise auf eineinhalb. Dreimal am Tag vor den Mahlzeiten trinken und die Therapie bis zur Behandlung fortsetzen.

    Arzneimittelmischung

    Mischen Sie einen Esslöffel Honig und Kakaopulver. Mischen Sie etwas Butter und Weinbrand, reines Glyzerin und Eigelb eines Hühnereis. Gemischte Zutaten gießen ein Glas gekochte Milch. Zweimal täglich trinken - morgens auf nüchternen Magen und vor dem Schlafengehen das gesamte Volumen aufteilen. Fahren Sie fünf bis sieben Tage fort.

    Medizinisches Kissen

    Für die Behandlung von Husten und die Beseitigung von Schweiß im Hals in der Nacht wird ein spezielles Pad verwendet, in das getrockneter Thymian eingelegt wird. Das Kissen befindet sich am Kopfende des Bettes.

    Milch

    Zwei Tassen Milch werden in einen kleinen Aluminiumbehälter gefüllt. Dort schicken auch gehackten Knoblauchkopf. 20 Minuten kochen lassen. Nach der Filtration wird ein Empfang durchgeführt - 1 EL. l wann immer du isst Das Rezept wird zur Behandlung von Tracheitis bei Kindern und Erwachsenen empfohlen.

    Zu einem Glas Milch einen Teelöffel Salbei hinzufügen und fünfzehn Minuten kochen lassen. Nach dem Filtern und etwas abkühlen lassen. Geben Sie 1 TL ein. Liebling Trinken Sie vor dem Schlafengehen.

    Ein hervorragendes Mittel für Kinder ist eine Milch-Ei-Mischung. In ein Glas gekochte Milch das geschlagene Eigelb eines Hühnereis geben, Sodawasser an der Messerspitze, 1 EL. l Honig und ein Stück Butter. Gut mischen Vor dem Schlafengehen geben.

    Karotte

    Frisch gepresster Karottensaft gilt als wirksames Mittel zur Behandlung von Tracheitis bei Menschen unterschiedlichen Alters. Volksheilmittel gibt dem Körper Vitamine und verlangsamt den Entzündungsprozess. Idealerweise müssen Sie während der Woche mehrere Tassen pro Tag einnehmen.

    Tinktur

    Zu drei Esslöffeln zerdrückten Hagebutten eine ähnliche Menge zerdrückter Viburnum-Früchte hinzufügen. Umrühren und auf 500 ml trockenen Rotwein gießen. An einem dunklen Ort verteidigen sie sich zwei Wochen lang, gelegentlich zittern sie. Strain Folk Remed nehmen zwei EL. l viermal täglich vor der Genesung.

    Zucker

    In der Pfanne zwei große Löffel Kristallzucker auflösen. Nach und nach werden einhundert Milliliter Wasser oder Birkensaft eingeführt. Zum Kochen bringen. Bis zu sechs Mal am Tag für einen Teelöffel trinken. Kann von Kindern und Erwachsenen verwendet werden. Das Rezept hilft gegen starken Husten.

    Wärmende Salbe

    Mischen Sie zu Hause einen Esslöffel Kiefernöl und ein halbes Glas natürliches Schmalz. Die fertige Salbe wird auf den Rücken und die Brust aufgetragen, bevor sie nachts ins Bett geht und eine leichte Massage durchführt. Zu reiben ist notwendig, bevor eine Haut gerötet wird.

    In der Herzregion wird keine Massage durchgeführt.

    Knoblauchbrühe

    Hühnerbrühe wird mit verschiedenen Gemüsen gekocht. Nachdem das Gemüse entfernt wurde, fügen Sie mit einer Presse eine Knoblauchzehe hinzu. Brühe in Form von Wärme verbraucht. Eine solche Behandlung gilt für Menschen jeden Alters.

    Bewertungen

    Sobald die Tochter eine Tracheitis entwickelt, versuchen Sie sofort, den Arzt zu kontaktieren. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass die rechtzeitige Untersuchung und die frühere Therapie dazu beitragen, die Krankheit schnell zu heilen und zu verhindern, dass sich Komplikationen wie Bronchitis entwickeln. Wir werden oft Expectorant-Medikamente und Inhalationen mit Medikamenten verschrieben. Ich mache auch Kompressen aus gekochten Kartoffeln für meine Tochter. Es schadet nicht. Darüber hinaus hat der Arzt nichts dagegen.

    Tracheitis ist für mich üblich. Ich gehe selten zu Ärzten und behandle zu Hause mit improvisierten Mitteln. Oft mache ich Inhalationen mit Ölen und Propolis. Hilft gut Wenn der Hals kitzelt, spülen Sie ihn mit Soda und Salz aus. Nun, nirgendwo ohne Tee. Ich liebe Himbeere und Limette. Sie haben einen angenehmen Geschmack und helfen gut. Wenn er sich an Ärzte gewandt hätte, hätte er sich vielleicht nicht in anderthalb Wochen erholen können, aber viel schneller. Aber ich weiß, wie ich die Tracheitis allein loswird.

    Ich gehöre nicht zu den Unterstützern der nationalen Behandlung, also wende ich mich bei den ersten Symptomen einer Tracheitis oder Bronchitis an einen bewährten Arzt. Wenn der Sohn krank wird, tun Sie dasselbe. Gleichzeitig mit den vom Spezialisten verordneten Medikamenten schwebe ich meine Füße in Senfpulver und trinke Heiltees. Ich kaufe sie lieber in der Apotheke. Bereiten Sie unabhängig Kräutertees vor und Abkochungen sind nichts für mich. Erstens ist es gefährlich, weil ich nicht alle möglichen Nebenwirkungen wirklich verstehe. Zweitens dauert es zu viel Zeit.

    Meinung von Ärzten

    Oksana Igorevna, Hals-Nasen-Ohrenarzt

    Die Tracheitis (Entzündung der Trachealmukosa) nimmt zu Recht einen führenden Platz bei der Anzahl der Erkrankungen der oberen Atemwege ein. Säuglinge, ältere Kinder und Erwachsene sind davon betroffen. Die Krankheit ist bakteriell, viral und viral-bakteriell und hängt vom Erreger ab. Im ersten Fall wirken Influenzabazillen, Staphylococcus aureus oder Pneumococcus, im zweiten Erreger der Gruppe A oder B. Manchmal verursachen physikalische Faktoren wie heiße oder trockene Luft die Entwicklung des Entzündungsprozesses. Es kommt auch vor, dass Tracheitis durch Einatmen von Chemikalien oder banalem Staub entsteht.

    Obwohl viele Menschen diese Krankheit zu leicht behandeln, ist es notwendig, sie zu behandeln. Ansonsten nahe an Komplikationen, manifestiert sich häufig in Form von Tracheobronchitis oder Bronchopneumonie. Wenn eine Person Schmerzen beim Schlucken, Kribbeln und Brennen im Hals verspürt, sie einen harten und trockenen Husten hat, ihre Stimme heiser wird und die Temperatur leicht ansteigt, sollten Sie nicht versuchen, die Beschwerden selbst zu beseitigen. Nach eingehender Untersuchung wählt ein erfahrener Spezialist die notwendige Therapie im Einzelfall aus und gibt Ihnen gute Ratschläge.

    Für die traditionelle Medizin ist dies nicht so einfach. Manchmal sind Kompressionen und Inhalationen als zusätzliche Maßnahmen zu Hause wirklich notwendig, und manchmal können sie den Verlauf der Tracheitis verschlimmern, insbesondere wenn die Temperatur erhöht ist. In jedem Fall kann nur ein Arzt herausfinden, was gut und was schlecht ist.

    Igor Vasilievich, Kinderarzt

    Bei Kindern tritt die Tracheitis häufig in Form einer Entzündung der Trachealschleimhaut und des Kehlkopfes auf, das heißt in Form der Laryngotracheitis. Gleichzeitig können wir nicht die Möglichkeit der Entwicklung einer Kruppe ausschließen, die als Notfallbedingung verstanden wird, die von einem Kehlkopfödem begleitet wird.

    Warum achte ich auf diese Eltern? Tatsache ist, dass die Behandlung zu Hause in den letzten Jahren sehr populär geworden ist. Tracheitis ist genau der Fall, wenn Mütter und Großmütter dem Baby einen Tee mit Infusionen und Infusionen geben, mehrere Umschläge machen und einen Abend mit Phyto-Inhalationen verbringen. Ihrer Meinung nach wird eine solche Behandlung wesentlich produktiver als Medikamente sein. Das ist ein großer Fehler! Ein Kind mit Anzeichen einer Entzündung der Luftröhre sollte von einem Fachmann beobachtet und behandelt werden. Nur dann können wir von einer schnellen Genesung sprechen und schwerwiegende Folgen vermeiden.

    Wenn der Arzt es für notwendig hält, kann er zusätzliche Maßnahmen zur Behandlung der Krankheit empfehlen: Kräutertees, Kartoffelkompressen und sogar Ölinhalationen. Es hängt alles vom Alter des Patienten, den individuellen Eigenschaften seines Körpers und anderen Faktoren ab.

    Volkov Sergey Vladimirovich, Professor der Abteilung für Allergologie und Immunologie, Gründer der Website nodoctor.ru

    Tracheitis gilt nicht als die gefährlichste Erkrankung der Atemwege, aber die unaufmerksame Einstellung dazu kann zu einer Komplikation in Form einer Tracheobronchitis werden. In diesem Fall steigt die Entzündung von der Luftröhre bis zu den Bronchien. Eine Weiterentwicklung der Bronchopneumonie ist möglich. Eine weitere Gefahr durch die mangelnde Bereitschaft, den Entzündungsprozess unverzüglich zu behandeln, ist der Übergang der Erkrankung vom akuten in das chronische Stadium. Besonders real ist diese Situation für Menschen mit geschwächter Immunität.

    Offizielle Medizin bei der Behandlung von Tracheitis verwendet antivirale und antibakterielle Medikamente. Es hängt alles von der Art der Krankheit ab - sei es viral oder bakteriell. Spezielle Hustenmittel und manchmal Antihistaminika werden bei Husten verschrieben. Bei erhöhter Körpertemperatur ist es sinnvoll, Antipyretika einzunehmen. Die Dauer des Drogenkonsums wird vom Arzt festgelegt. Das Verschwinden der Symptome bedeutet keine Genesung. Daher ist es äußerst gefährlich, die Behandlung selbst zu beenden, insbesondere bei Kindern.

    Kann Tracheitis durch Volksmethoden geheilt werden? Nur wenn ihre Verwendung eine zusätzliche Maßnahme darstellt und mit dem Arzt vereinbart ist. Schlimmeres von Inhalationen und Kompressen wird nicht sein, aber sie können nicht getrennt voneinander arbeiten. Darüber hinaus sollten Sie immer an die Nebenwirkungen denken, die viele Pflanzen haben. Selbstmedikation nützt nicht immer!