Wie soll ein Husten behandelt werden, wenn er nicht besteht? Wirksame Mittel

Entzündung

Husten kann viele Krankheiten verursachen. Diese Körperreaktion ist eine Art Verteidigung für das Atmungssystem. Wenn Husten jedoch noch zu lange vorhanden ist, ist dies eher unangenehm. Daher ist es wichtig zu wissen, welche Medikamente für eine andere Form von Husten einzunehmen sind.

Behandlung von trockenem Husten bei Erwachsenen: Auswurfmittel

Unter den Arzneimitteln mit Expectorant-Wirkung gelten:

  1. Pastillen Alex Plus. Das Medikament wirkt neben der Auswurfwirkung auch antitussiv. Es ist notwendig, 3-4 mal von 2 bis 4 Lutschtabletten während des Tages einzunehmen.
  2. Sirup Bronhikum basierend auf pflanzlichen Inhaltsstoffen. Es hat 2 zusätzliche Wirkungen - entzündungshemmend und Husten. Nehmen Sie 5-6 mal am Tag für einen Teelöffel.
  3. Insty-Granulate haben expektorierende, mukolytische und entzündungshemmende Wirkungen. Es wird empfohlen, 2 bis 3 Mal täglich nach den Mahlzeiten einzunehmen.
  4. Terkodin - ein Antitussivum, das zur Bildung von Auswurf beiträgt. Es ist notwendig, 2-3 mal täglich eine Pille einzunehmen.

Beachten Sie! Wenn der Husten nicht lange vergeht, müssen Sie sich Sorgen machen und einen Spezialisten aufsuchen. Nur er kann das wirksamste Mittel für ein so unangenehmes Symptom wie Husten verschreiben.

Wie behandelt man Husten mit Auswurf?

Die maximale Wirksamkeit der Therapie wird nur mit einem integrierten Behandlungsansatz erreicht.

Bei dieser Art von Husten werden Medikamente mit einem anderen Wirkmechanismus verwendet:

  • Mukolytika, wenn der Auswurf dick und dickflüssig ist. Zum Beispiel Gerbion-Primelensirup, Prospan.
  • Mit flüssigen Medikamenten, die die Freisetzung von Auswurfmittel fördern. Dazu gehören Pertussin, Flyuditek.

Wenn viskosem Auswurf häufig Mittel mit Acetylcystein verschrieben werden - ACC, Fluimucil, Active Expectomedic.

Wenn der Husten von einer viskosen Sekretion begleitet wird, hat das Einatmen eine besondere Wirkung. Für sie verwenden Kräuter, ätherische Öle, Sodalösung und Arzneimittel. Warme Kompressen sollten auf der Brust platziert werden. Spart warme Getränke perfekt: Milch, Tees mit Kräutern. Nicht weniger wirksame Rettichsäfte, Viburnum.

Es ist wichtig, daran zu denken! In diesem Fall ist das Husten streng verboten, Mittel zu ergreifen, die das Husten unterdrücken und somit das Husten verhindern.

Behandlung von Husten mit Bronchitis bei Erwachsenen

Wenn der Husten aufgrund dieser Krankheit nicht verschwindet, können verschiedene wirksame Mittel angewendet werden:

  • In der Lage, Lasolvan zu husten, Flavamed. Sie reduzieren Krämpfe, Entzündungen, befreien die Bronchien von Krankheitserregern.
  • Die Kombination von Radieschensaft mit Honig ist auch sehr effektiv.
  • Einatmen, Auswirkung auf den Auswurf von Auswurf. Tragen Sie alkalisches Wasser, Natriumbicarbanat, Anisöl und Eukalyptus auf. Die Dauer des Eingriffs beträgt 5 Minuten. Anzahl pro Tag - mindestens 3 Inhalationen. Die Behandlung dauert ungefähr 4 Tage.
  • Kräuterinhalationen auf Coltsfoot, Lakritze, Tricolor-Veilchen, wildem Rosmarin, Wegerich, Birkenknospen.
  • Antibiotika

Physiotherapeutische Verfahren, die zu Hause unabhängig voneinander durchgeführt werden können - Sportunterricht und Massage - sind von enormem Nutzen. Die wichtigsten Übungen für das Fitnessstudio: Bücken, Kniebeugen. Beim Massieren sollten Sie eine Klopftechnik ausführen.

Wie behandelt man einen starken Husten bei einem Erwachsenen?

Das Auftreten eines sehr starken Hustens hindert eine Person daran, normal zu existieren. Oft Husten von solcher Stärke, die Erbrechen verursacht. Um den Zustand des Patienten zu lindern, ist es notwendig, die richtigen Medikamente einzunehmen.

Starker trockener Husten gegen Erbrechen bei Erwachsenen (als behandelt)

Die Ernennung eines unabhängigen Therapieschemas ist nicht akzeptabel.

Wenn der Husten nicht verschwindet, ein wirksames Mittel gegen Husten, das Erbrechen verursacht, gibt es zwei Gruppen:

  • Oxaladin, Glycin, Codein - Medikamente, die Husten unterdrücken.
  • Linkas, Neokodin - Medikamente, die das Hustenzentrum der Mukosa beruhigen.

Neben Medikamenten wird häufig die Behandlung der traditionellen Medizin eingesetzt:

  • Um den Zustand des Patienten ein wenig zu verbessern, wird empfohlen, eine Brustsammlung mitzunehmen, die in Apotheken verkauft wird. Die Kosten sind akzeptabel. Es ist notwendig, die Brühe dreimal innerhalb eines Tages vor dem Essen zu trinken.
  • Es wird empfohlen, vor dem Zubettgehen mit Dachsfett zu reiben. Nach dem Eingriff müssen Sie ein warmes Tuch um den Körperteil wickeln, der eine solche Massage durchlaufen hat.
  • Nachts empfiehlt es sich, 200 ml warme Milch zu trinken, dazu einen kleinen Löffel Honig und ein kleines Stück Butter.
  • Bestimmte Vorteile bringen Himbeer-Tee. Sie können auch Bouillon-Hüften und Kompott mit Trockenfrüchten herstellen.

Starker nasser Husten bei einem Erwachsenen (was zu behandeln ist)

Grundsätzlich tritt ein Husten dieser Art aufgrund einer Infektion auf, daher ist es zunächst erforderlich, antimikrobielle Mittel einzunehmen.

Wichtig zu wissen! Halten Sie sich unbedingt an die Termine eines Spezialisten. Grundsätzlich ist es unmöglich, die Medikamente selbst zu reinigen, zu ersetzen und den nächsten Empfang zu überspringen.

Ein starker nasser Husten, der nicht verschwindet, verschwindet, wenn sich der Körper von Schleim und Entzündungsflüssigkeit befreien kann.

Empfehlen Sie die folgenden effektiven Mittel:

  • Mukaltin, Bromhexin - Hustenpräparate mit expektorierender Wirkung;
  • Brustsirup;
  • Mucobene-Tabletten, Mucosol, Amtersol, Natriumbicarbonat;
  • mache eine drainierende Massage
  • spezielle Übungen für die Atemwege machen;
  • Lageentwässerung durchführen;
  • Trinken Sie viel Flüssigkeit.

Traditionelle Behandlungsmethoden sind auch nützlich:

  • trinken Sie 200 ml heiße Milch und fügen Sie etwas alkalisches Mineralwasser hinzu;
  • hilft Meerrettichsaft;
  • Tinkturen aus Huflattich, Wegerich, Süßholz.

Wenn Halsschmerzen Husten verursachen, wie zu behandeln

Zunächst sind Bedingungen erforderlich, die die Genesung erleichtern und das Risiko von Komplikationen reduzieren.

Es ist notwendig:

  1. Stellen Sie sicher, dass der Raum regelmäßig gelüftet und nass gereinigt wird.
  2. Verwenden Sie Luftbefeuchter.
  3. Reichliches Getränk: einfaches Wasser, Kräuterabkochung.

Wenn ein Husten, der nicht verschwindet, durch Halsschmerzen verursacht wird, dann sind wirksame Mittel Gurgeln, Pastillen, Hustenbonbons, Öltropfen oder Vasokonstriktoreffekt, Sirupe. Terpingidrat, Doctor Mom, Travisil, Alteyka, Herbion-Sirup, Dr. Theis-Sirup, Ambrobene, Flyuditek werden verschrieben.

Bei diesem Husten wird auch empfohlen, Kräuter im Inneren zu nehmen.

Wenn der Husten nicht verschwindet: ein wirksames Mittel gegen Husten

Bevor diese oder jene Therapiemethode für das Nicht-Husten empfohlen wird, muss sie aufgrund ihrer Ergebnisse festgelegt werden.

Husten kann bis zu 14 Tage nach der Heilung der Krankheit anhalten. Kein Grund zur Sorge. Dies ist ein Restphänomen. Wenn dies jedoch länger dauert, sollte dies beachtet werden.

Es sind geeignete Sofortmaßnahmen zu ergreifen: Bitten Sie einen Spezialisten um Hilfe. In diesem Fall kann der Arzt Libeksin verschreiben.

Libexin ist ein Medikament, das verschrieben wird, wenn der Husten nicht verschwindet (ein wirksames Mittel gegen Husten). Es ist krampflösend und wirkt lokalanästhetisch. Reduziert Husten, wirkt entzündungshemmend und verflüssigt den viskosen Schleim.

Bevor Sie das Medikament verwenden, müssen Sie sich mit der Gebrauchsanweisung vertraut machen. Die Tablette wird nicht mit einer ausreichenden Menge Flüssigkeit gekaut und abgewaschen. Die empfohlene Einzeldosis pro Tag - 1 Tablette (100 mg) viermal.

Wenn nach dem Start des Arzneimittels die gewünschte Wirkung nicht spürbar ist, sollte eine einzelne Dosis erhöht werden und jeweils 4 Tabletten eingenommen werden. Die maximale Tagesdosis beträgt 900 mg. Libexin ist nicht nur in Tablettenform, sondern auch in Form eines flüssigen Sirups erhältlich. Nimm es dreimal am Tag.

Die in Betracht gezogene Medikation kann eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen: Trockenheit im Mund, Verletzung des Gastrointestinaltrakts. Das Auftreten einer allergischen Reaktion wird ebenfalls bemerkt.

Ein weiteres wirksames Hustenmittel ist das Medikament der mukolytischen Gruppe - Ambroxol -, das sich durch einen ausgeprägten Auswurfeffekt auszeichnet. Es wird empfohlen, bei Atemstillstand aufgrund von Bronchitis Erkrankungen der oberen Atemwege zu verabreichen.

Husten geht nicht vorbei. Wirksame Hustenmedizin. Als zu behandeln, sind viele Menschen eingestellt, die jahrelang mit chronischem Husten zu kämpfen haben. Ambroxol - eines der effektivsten Mittel

Nehmen Sie es wie folgt ein: dreimal täglich für 30 mg. Nach 3 Tagen sollte die Dosis auf 15 mg reduziert werden. Ambroxol ist auch in Form eines Sirups erhältlich. Weisen Sie es dreimal täglich, 30 Minuten nach einer Mahlzeit, 10 ml zu.

Vorsicht! Wenn sich der Husten nach der Genesung noch zwei Wochen oder länger manifestiert, nicht geschwächt wird und Schmerzen im Brustbereich auftreten (dies führt zu Fieber und zur Ausscheidung von viskosen Bronchialsekreten), sollte dringend ein Arzt gerufen werden.

Volksmittel gegen Husten zu Hause (schnelle Behandlung)

Die Wirksamkeit der Behandlung hängt direkt mit der Form des Hustens zusammen. Beispielsweise kann ein Husten allergisch sein. Dann müssen Sie zuerst das Allergen entfernen.

Verwenden Sie bei allergischem Husten die folgenden Rezepte:

  1. Brühe, die auf Johanniskraut, Eukalyptus, Schafgarbe, Kamille basiert, hilft, Husten zu lindern oder zu lindern. Sie müssen einige Zweige der Pflanze in 500 ml Wasser brühen und abkühlen lassen. Brühe muss mindestens fünfmal am Tag gurgeln, nachdem sie von der Straße gekommen ist.
  2. Sie können die Kartoffelbrühe auch inhalieren lassen. In diesem Fall passen Sie die ganzen Knollen oder deren Haut an. Kartoffeln müssen gekocht werden, Eukalyptus, Thymian hinzugefügt und weitere 5 Minuten bei niedriger Hitze gekocht werden. Es wird empfohlen, Tannenöl hinzuzufügen. Es ist notwendig, 10 Minuten Dampf zu atmen.

Wenn Husten paroxysmatisch ist, hilft das Abbrühen von Honig mit Lorbeerblatt und Soda. Wenn ein Angriff erforderlich ist, nehmen Sie 1/4 Tasse dieser Flüssigkeit mit.

Wenn der Husten infolge einer Erkältung auftrat, nehmen Sie die Tinktur zunächst dreimal täglich mit Propolis ein. Dieses preiswerte Mittel wirkt beruhigend. Es entlastet den Körper von pathogenen Bakterien.

Wenn der Husten nicht verschwindet, ist Milch ein wirksames Mittel gegen Husten. Es werden 0,5 Liter dieses Getränks benötigt. Kochen Sie es, fügen Sie Sahne hinzu (1 EL L.). Fügen Sie einen kleinen Löffel Honig und Eigelb hinzu. Wichtig: Das Eigelb sollte sich nicht einrollen. Ein Getränk zu trinken ist notwendig, bis es 100 ml pro Tag abgekühlt hat. Wörtlich 30 Minuten später beginnt der Auswurf zu erweichen und tritt zurück.

Aloe, Honig und Cahors - können auch Husten lindern. Sie benötigen 500 g der Blätter der Pflanze, Cahors und Honig von je 600 g. Die Blätter müssen zerdrückt, mit Honig gefüllt und für 2 Tage im Raum aufbewahrt werden. Gießen Sie die Kahore zu sich und bestehen Sie erneut darauf, bis der Honig vollständig aufgelöst ist. Es ist notwendig, Mittel bis zu dreimal am Tag vor dem Essen auf dem Tischlöffel anzunehmen.

Behandlung von Husten bei schwangeren Frauen mit Volksmitteln (schnelle Behandlung)

Für Frauen, die ein Baby erwarten, sind viele traditionelle Hustenmittel kontraindiziert. Daher empfehlen oft Methoden der traditionellen Medizin.

Zunächst wird das Gurgeln mit Kräutern gezeigt. Kamille, Huflattich, Johanniskraut, Salbei eignen sich hervorragend für die Zubereitung von Abkochung zum Spülen. Sie können nicht nur eine Grasart verwenden, sondern auch kombinieren.

Effektives Spülen mit Sodalösung. Für die Zubereitung benötigen Sie regelmäßiges, essbares Natriumchlorid - einen kleinen Löffel mit 200 ml warmem Wasser. Soda muss in Wasser verdünnt werden. Es ist ratsam, der Mischung einige Tropfen Jod zuzusetzen.

Kräuterinhalationen können auch von werdenden Müttern verwendet werden. Pflanzen sollten unterschiedliche verwenden, je nach Art des Hustens. Wenn der Husten trocken wird, reichen Lindenblüten, Salbei, Kamille, Dreiblattuhr und Wegerich.

Wenn der Husten nass wird, sollten andere Pflanzen verwendet werden. Die Inhalation kann mit Steinpilzen, Preiselbeere, Schafgarbe, Schnur und Eukalyptus erfolgen.

  • In der Lage, Lasolvan zu husten, Flavamed. Sie reduzieren Krämpfe, Entzündungen, befreien die Bronchien von Krankheitserregern.

Es ist wichtig, daran zu denken! Inhalation nur anwenden, wenn die Körpertemperatur normal bleibt.

Die Blätter von schwarzer Johannisbeere, Wegerich und Huflattich können zur Teeherstellung verwendet werden. Trinken hilft, Husten loszuwerden und den Auswurf flüssiger zu machen.

Schwangere Frauen können mit Zwiebelsirup behandelt werden. Man muss eine große Zwiebel nehmen und fein hacken. Gießen Sie Wasser (125 ml) und fügen Sie Honig (3 Esslöffel) hinzu. Mischung zum Kochen bringen, vom Herd nehmen. 2 Stunden ziehen lassen. Danach wird der Sirup gedrückt. Es wird empfohlen, dieses Mittel dreimal täglich zu verwenden.

Volksheilmittel gegen verschiedene Hustenarten - Abkochungen, Tinkturen, Inhalation und Mahlen

Husten ist ein bedingter Reflex, der die Atmungsorgane von Lungenstaub und gefährlichen Substanzen (Allergenen, Viren usw.) befreit. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass dieses Symptom dauerhaft wird. Wenn die Zeit nicht behandelt wird, führt dies zu lebensbedrohlichen Konsequenzen. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, welche Volksheilmittel Ihnen und Ihren Angehörigen schnell und effektiv helfen können, Husten loszuwerden.

Husten: Hauptmerkmale

Um den Reflex von den Symptomen der Krankheit zu unterscheiden, muss er auf die Hauptmerkmale überprüft werden. Wenden Sie sich sofort an einen Spezialisten, wenn Sie von einem Gegenstand alarmiert werden oder die Antwort schwierig ist.

Es gibt folgende Arten von Husten:

Durch Produktivität

  • Trocken (nicht produktiv). Unterscheidet sich in Abwesenheit von Auswurf, häufiger Häufigkeit (besonders nachts) und schmerzhaften Empfindungen. Mit zusätzlichen Symptomen weist dies auf gefährliche Erkrankungen (Pleuritis, Keuchhusten, Asthma, Herzhusten usw.) hin. Auch ein häufiger Besucher von Rauchern.
  • Nass (produktiv). Husten wird von Auswurf begleitet, der während einer Entzündung der Bronchialschleimhaut gebildet wird. Dies kann durch Pathologie (Lungenentzündung, Bronchitis) und Reflex (z. B. Fremdkörper in der Lunge) verursacht werden.

Oft ändert sich die Art des Auswurfs bei Krankheiten. Beim Wechsel von trockenem Husten bedeutet Erholung (mit ARVI, Grippe).

Nach Dauer:

  • Akut. Tritt bei Infektion und Aspiration auf. Hält nicht länger als 2-3 Wochen. Begleitet von einem qualvollen und intensiven Husten. Aber ist in der Natur schützend und reinigt die Lunge von Keimen und Auswurf.
  • Chronisch. Sprechen über Krankheiten des extrapulmonalen Systems und des Atmungssystems. Erscheint beim Husten, dessen Dauer 3 oder mehr Wochen beträgt. Lebensgefährlich! Begleitet von dem seltenen "Husten", unbeständig, erscheint aber immer wieder. Nicht schützend

Nach Timbre:

  • Kurzer Husten (Tuberkulose)
  • Bell (Laryngitis)
  • Sonore Brust (Tracheitis)
  • Heiser
  • Gedämpftes (Asthma)

Im Krankheitsverlauf kann einer durch einen anderen ersetzt werden. Haben Sie keine Angst, Klangfarbe - dies ist nur ein Symptom für die oben genannten Krankheiten, sondern ein Beispiel dafür, was die Vernachlässigung ihrer Gesundheit dazu bringt.

Ursachen von

Das Auftreten von Husten ist nicht immer ein schlechtes Zeichen. Aspiration ist ohne ihn nicht möglich. Unsere Lungen wären mit Keimen, Giftstoffen und Staub gefüllt, die die Atemwege stören. Dies ist jedoch nicht einmal eine Vermutung. Menschen mit solchen Behinderungen existieren.

Ein schlechtes Zeichen ist ein Husten, der durch Krankheitserreger verursacht wird:

  1. Viren - Betreten Sie den Körper durch Nähe, infiziertes Niesen oder Husten. Viren verursachen Krankheiten: Influenza, Herpes, Bronchitis usw.
  2. Pilze werden durch engen Kontakt übertragen und verbreiten sich mit dem Blutstrom. Pilze wie Blastomyceten oder Histoplasmen beeinflussen die Lunge.
  3. Bakterien werden durch Lufttröpfchen (Staub) übertragen. Die häufigsten Krankheitserreger sind Streptokokken, Staphylokokken, Pneumokokken usw. Letzteres verursacht Lungenentzündung.

Krankheiten treten meistens aufgrund der gemischten Natur von Infektionen auf. Ein günstiger Faktor für ihre Passage sind schlechte Gewohnheiten, Umwelt, schwache Immunität, Kinder und Alter. Hypothermie, Stress und Überlastung begünstigen die Entwicklung.

Nicht krank werden ist unmöglich. Wenn Sie jedoch Ihrem Gesundheitszustand folgen, schlechte Gewohnheiten aufgeben und die Immunität „ernähren“, wird das Risiko auf ein Minimum reduziert.

Behandlung von Volksheilmitteln

Warum ein Volksheilmittel wählen? Vor dem Aufkommen der modernen Medizin retteten die Vorräte der traditionellen Medizin unsere Vorfahren vor vielen Beschwerden. Sie heilten natürlich nicht alle Krankheiten. Aber der Husten könnte sicherlich. Verschiedene Aufgüsse und Abkochungen von angebauten Früchten, Kräutertees im reinsten Quellwasser - all das gab der Kraft der Natur und der Gesundheit Gutes.

Viele gesundheitliche Probleme werden durch das rasende Tempo der modernen Zeit verursacht. Überall ist Zeit gefragt, der Morgen ist unfreundlich. Und so die ganze Woche. In dieser Hinsicht wächst die Anzahl der Medikamente und die Wissenschaftler finden neue Therapien. Aber das Interesse an den Geheimnissen vergangener Gesundheit ist nirgendwo verschwunden. Im Gegenteil, es wird gefördert. Was vom Heiler zum Heiler überging, verliert nicht an Relevanz. Und man muss nur die heilenden Eigenschaften der alten Heilmittel betrachten, alle Zweifel verschwinden. Dies ist das Lagerhaus der meisten Nährstoffe! Und in unserer Zeit und erholen und wiederherstellen Sie den Körper - teuer oder lang. Darüber hinaus können viele Volksheilmittel gegen Husten zusammen mit Medikamenten eingenommen werden.

Wenn Sie sich die Beschreibungen von Medikamenten angesehen haben, sind sie voller Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Und selbst wenn sie sich nicht manifestieren, wird Ihr Körper "müde". Er braucht die Kraft der Gaben der Natur, die das innere Gleichgewicht wieder herstellen und Kraft zurückgeben wird.

In dem Artikel finden Sie Rezepte und Beschreibungen der besten Mittel der traditionellen Medizin. Wie beeinflussen sie den Körper und was sollte man am besten nicht nehmen? Der Autor warnt jedoch! Wenn Sie mit Ihrer Gesundheit beginnen, helfen keine Rezepte. Fragen Sie Ihren Arzt und vergewissern Sie sich, dass der Husten (oder eine andere Krankheit) nicht fortgeschritten ist. Pflichttest für allergische Reaktionen.

Missverständnisse bei der Behandlung von Husten

Selbstmedikation, vor allem ohne eine Ahnung davon zu haben, ist sehr gefährlich. Im Internet nicht weniger falsche Vorstellungen und Geschichten aus ungeprüften Quellen. Die beste Option wäre, ein Rezept aufzuschreiben und es Ihrem Arzt zu zeigen, der es entweder verschreiben oder verbieten wird. Es gibt aber immer noch Behauptungen, die sich bereits als falsch herausgestellt haben. Und wenn sie Sie beraten, dann lehnen Sie ab. Schließlich waren auch die Vorfahren falsch.

Milch mit Honig trinken

Es ist wahr, muss aber geändert werden. Erstens sollten Sie nur mit trockenem Husten trinken, da Milch zur Schleimbildung beiträgt. Und wenn es nass ist, reicht es. Zweitens ist es verboten, dieses Werkzeug bei einer Temperatur zu geben! Sie können auch kein heißes Getränk machen, nur warm. Falls gewünscht, können Sie die Milch durch Wasser ersetzen. Die Aktion ist die gleiche, aber für Menschen mit Milchprotein-Intoleranz oder einfach nur Geschmackspräferenzen hilft.

Senfpflaster auftragen und einatmen

Diese Tools sind zweifellos nützlich. Aber nicht bei der Temperatur! Auch wenn die Person, die die Inhalation durchgeführt hat, an einen kühleren Ort kommt, wird keine Wirkung (wenn nur Schaden) auftreten.

Fenster nicht öffnen, um ein Blasen zu vermeiden.

Diesem Rat kann jedoch nicht vertraut werden. Der Patient sollte sich in einem belüfteten Nassraum befinden. Mit einem Husten und so kaum atmen, und in der Verstopfung noch schwieriger.

Kräuter eignen sich für alle und alles.

Nein, das ist ein Missverständnis. Natürliche Inhaltsstoffe sind sehr aktiv und die Kombination mit einigen Medikamenten kann den gegenteiligen Effekt verursachen. Besonders für Menschen mit chronischem Husten. In solchen Fällen muss ein Arzt konsultiert werden.

Hustenbonbons für Kinder und schwangere Frauen sind auf jeden Fall hilfreich.

Auch nicht immer Jeder Organismus ist individuell und bei Kindern und schwangeren Frauen besonders anfällig. Wieder ist es obligatorisch, einen Arzt zu konsultieren.

Die Folterbehandlung von Husten ist viel wirksamer als Medikamente. Wenn Sie den Husten richtig beginnen, konsultieren Sie einen Arzt. Er wird ein für Ihren Körper geeignetes Rezept diagnostizieren und ausschreiben. Daher wird die Krankheitsphase nicht lang und schmerzhaft sein, und der Körper erhält eine Reihe nützlicher Substanzen zur Erholung.

Die effektivsten Kräuter in der Behandlung

Kräuter gegen Husten haben eine gemeinsame Aufgabe: sie zu heilen. Die Eigenschaften und einige Funktionen sind jedoch sehr unterschiedlich. Von der großen Anzahl von ihnen können die folgenden Kräuter erwähnt werden, die sich durch besondere Vorteile für den Körper auszeichnen.

Bananenblatt

Von Kindheit an erinnern sich viele daran, wie Spitzbögen auf Wunden und Schürfwunden aufgetragen wurden. Abgesehen davon hat die Anlage eine Reihe anderer Verwendungszwecke. Eine davon ist die Behandlung von Husten (Bronchitis, Tracheitis, Laryngitis). Wegerich hat Auswurfmittel, einhüllende und entzündungshemmende Eigenschaften. Es verdünnt den Schleim und lindert das Kitzeln. Hat Kontraindikationen!

Lindenblüten

Die Farbe der Linde hat antiseptische Eigenschaften und tötet in Form eines Abkochens pathogene Bakterien ab, fördert die Sputumsekretion und stärkt die Immunität. Bei der Anwendung von Farbe unprätentiös kann man fast alles. Es ist jedoch notwendig, es nur in der vorgesehenen Zeit zu sammeln.

Süßholzwurzel

Die Wurzel behandelt Erkrankungen der oberen Atemwege, da sie entzündungshemmend und schleimlösend ist.

Kamille

Kamille wird bei Angina pectoris und Husten angewendet. Seine Hauptfunktionen sind antibakteriell, beruhigend und entzündungshemmend. Daher ist der Anwendungsbereich enorm. Kamille macht Abkochungen, Inhalationen, Tees und so weiter.

Sage

Salbei behandelt viele Krankheiten: Pharyngitis, Mandelödem, Halsschmerzen, Husten. Und das alles, weil es viele nützliche Eigenschaften hat. Es ist sowohl entzündungshemmend als auch antibakteriell und einhüllend und expektorierend. Vier in einem. Dies hebt es von den übrigen Kräutern ab. Wie Kamille wird es häufig in der Behandlung verwendet.

Ingwerwurzel

In erster Linie erhöht die Ingwerwurzel die Immunität, und nach einer Erkrankung ist dies notwendig. Es hat auch wärmende, expektorierende und bakterielle Eigenschaften. Behandelt anhaltende Lungenerkrankungen und lindert Husten.

Elecampane

Ein starkes antimikrobielles Mukolytikum, das viele Krankheiten heilt.

Hypericum

Effektives Kuvertieren und Auswurfmittel. Auf der Basis von Hypericum viele Aufgüsse machen und zum Tee hinzufügen. Der Vorteil ist eine antidepressive Eigenschaft. Und wenn der Husten für den Tag empört ist, dann wird Johanniskraut ihn und Sie beruhigen.

Oregano

Dieses hilfreiche Kraut hilft Ihnen, zu schwitzen und Husten zu lindern. Wie Johanniskraut wirkt es beruhigend mit Schlafpillen.

Kompressen und Abkochungen mit Minze sind sehr nützlich und lindern Husten schon nach kurzer Zeit. Es ist nicht nur angenehm im Geschmack, sondern hat auch entzündungshemmende und beruhigende Eigenschaften.

Die effektivsten Rezepte der Volksheilmittel

Mit Hilfe der Heilerrezepte konnten sich die Menschen vor schmerzhaften Krankheiten schützen, ihre Immunität erhöhen und Beschwerden umgangen werden. Es gab keine verschiedenen Drogen auf dem Schlachtfeld, sie wurden von Natur aus behandelt. Das Ergebnis sind starke und starke Menschen, die schützen können, was ihnen am Herzen liegt. Das Erbe unserer Vorfahren wurde durch Rezepte der traditionellen Medizin an uns weitergegeben. Sie haben Erfahrung und sorgen für die Zukunft, jetzt können wir sie nutzen, um den Körper und die Gesundheit zu bereichern. Und diese Hustenbonbons sind die besten.

Cedar Cone und Milch

Spülen Sie den Konus gründlich ab und trocknen Sie ihn ohne Reinigung. Gießen Sie die Milch in die Pfanne, damit der Klumpen gefüllt ist, und legen Sie den Ofen auf. Zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze mehrere Stunden kochen, bis sie fertig ist (2 reicht). Nach dem Abkühlen 1 EL Honig hinzufügen. Nehmen Sie alle paar Stunden 100 Gramm zu sich, bis es besser wird.

Rettich mit Honig

Eines der beliebtesten und einfachsten Hustenrezepte. Schwarzer Rettich sollte gerieben und Saft gepresst werden, der dann mit Honig vermischt wird. Trinken Sie es vor den Mahlzeiten und abends für 2 Esslöffel

Abkochung der Althea-Wurzel

2 Esslöffel Althea-Wurzel in kochendes Wasser (2 Tassen) geben und 15 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und 20 Minuten stehen lassen, dann abseihen und ein weiteres Glas kochendes Wasser hinzufügen. Abkühlen lassen und 0,5 Tassen bis zu 4 Mal täglich nach den Mahlzeiten einnehmen.

Zitrone mit Honig und Glyzerin

Zitrone 10 min. Bei schwacher Hitze kochen. Herausziehen, etwas abkühlen lassen und in Hälften schneiden. Saft in ein Glas drücken und 2 Esslöffel Glycerin mit Honig hinzufügen.

Der Knoblauch

Es ist eine einfache und effektive Methode, um einen Erkältungshusten zu behandeln. Füße mit zerquetschtem Knoblauch reiben und Wollsocken tragen. Es ist wünschenswert, die Brust zu erwärmen, so dass die Behandlung effektiver wird.

Fig

Hilft bei Angina, Husten bei Erkältungen. Trockene Feigen kochen in Milch 4-5 Stück 0,5 st. Milch Trinken Sie vor dem Schlafengehen.

Huflattich, Süßholz, Wegerich

Blätter von Huflattich - 4 Teile, Wegerichblätter - 3 Teile, Süßholzwurzel - 3 Teile. 2 Tassen kochendes Wasser einfüllen, 30 Minuten ziehen lassen, abkühlen lassen und mit 0,5 Tassen hineinnehmen.

Erhitzen Sie das Bier (1 Flasche) und fügen Sie 1 EL Zucker hinzu, mischen Sie gründlich und trinken Sie 1-2 Gläser pro Tag

Bananenblatt

Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser 1 TL Blätter, beharren und belasten. Innen auf 1 EL bis 4 mal am Tag zu akzeptieren. Himbeerstengel und Blätter können auch verwendet werden (über Nacht genommen)

Rettich mit Zucker

Machen Sie eine Vertiefung im Rettich, fügen Sie Zucker hinzu. Bestehen Sie 40 Minuten und behalten Sie, bis der Saft erscheint. 3 mal am Tag einnehmen.

Beerensirup

Sehr hilfreich bei trockener Hustensirup-Preiselbeere (Viburnum, Sanddorn), 1: 1 mit Honig gemischt.

Aloeblatt (fein gehackt) Honig - 300 g Wasser - ½ Tasse 2 Stunden lang bei sehr langsamem Feuer kochen. Rühren, kühlen und kühl lagern. 3 mal täglich 1 EL einnehmen.

Eierlikör

Mahlen Sie das Eigelb mit Zucker zu Weiß (die Mischung sollte mehrmals zunehmen). Nimm auf leeren Magen.

Karotte

Karottensaft und Milch im Verhältnis 1: 1 mischen. Nehmen Sie 5-6 mal am Tag.

Wenn Sie einen Bauernhof haben, wird Ihnen Hafer gut helfen. Gießen Sie es zu 2/3 in die Pfanne, gießen Sie Milch (zwei Finger bis zum Ende ohne Füllung) und decken Sie sie mit einem Deckel ab. Mit etwas Hitze in den Ofen geben und Milch zum Kochen geben. Wenn der Hafer trocken ist, ziehen Sie ihn heraus und lassen Sie ihn abkühlen. Nehmen Sie 2-3 Esslöffel dreimal täglich.

Heilpflanzen besitzen nicht nur vorbeugende Eigenschaften, sondern enthalten auch Vitamine, ätherische Öle, organische Säuren und andere Substanzen, die eine Energiequelle und Immunität darstellen. Und viele Kräuter werden nicht nur beim Husten angewendet. Ihre Wirkung erstreckt sich auf viele Krankheiten.

Husten beim Einatmen

Inhalation ist die einfachste Behandlungsmethode zu Hause. Sie tragen zur Sekretion von Auswurf bei trockenem Husten bei. Das Beispiel wird die sechs nützlichsten Inhalationen gegeben.

Ätherische Öle

Viele haben bemerkt, dass es nach einem Spaziergang durch den Nadelwald "leichter zu atmen ist". Inhalation unter Verwendung von Nadelölen hat die gleiche Wirkung, während sie noch behandelt wird. Um die vorteilhaften Eigenschaften zu verbessern, werden einige Tropfen Wasser mit Meerwasser zugesetzt.

Wenn keine Öle vorhanden sind, dämpfen Sie junge Zweige aus Fichte oder Kiefernknospen und atmen Sie ein.

Kamille und Salbei

Alle wunderbaren Eigenschaften von Kamille und Salbei wurden oben beschrieben. Die Inhalation mit ihnen ist sehr effektiv und einfach: Ein wenig kochen und atmen. Ihre Analoga können als Ringelblume und Oregano dienen.

Truhensammlung

Die Brustsammlung (Nr. 4) wird auch zur Inhalation verwendet. Die Kräuter in ihrer Zusammensetzung verflüssigen Schleim und erweichen trockenen Husten.

Kartoffel

Eine der am häufigsten verwendeten Methoden sind die bekannten gekochten Schälkartoffeln (oder einfach Kartoffeln).

Zwiebeln

Gekochte Zwiebeln haben entzündungshemmende Eigenschaften.

Wie oben erwähnt, kann Inhalation nicht durchgeführt werden, wenn:

  • Sie haben Fieber.
  • Sie sind gegen eine Komponente allergisch;
  • Sie waren nicht beim Arzt und es wurde keine genaue Diagnose gestellt.

Wenn Sie der erste sind, der inhaliert, folgen Sie diesen Anweisungen:

  1. Die Inhalation erfolgt nicht bei hohen Temperaturen. Kühlen Sie das vorbereitete Produkt ab und führen Sie den Vorgang erst dann durch.
  2. Atmen Sie vor einem Topf oder einer Schüssel mit einem Handtuch bedeckt. Beugen Sie sich nicht zu tief, um sich nicht zu verbrennen.
  3. Nach den Mahlzeiten nicht einatmen. Und das Atmen sollte korrekt sein: durch den Mund einatmen und mit der Nase ausatmen.
  4. Nach dem Eingriff nicht rauchen oder in kühle Räume gehen, ins Bett gehen und sich in eine Decke wickeln.
  5. Pro Tag können bis zu sechs Inhalationen (je nach Bedingung) von 10 Minuten Dauer gegeben werden.

Verbesserungen sind nach einigen Behandlungen spürbar. Und das alles, weil mit Hilfe der Inhalation Wirkstoffe, die zur Behandlung der Atemwege beitragen, sicher in die Lunge (mit Dampf) eingebracht werden.

Husten Tinkturen

Alkoholische Infusionen wurden in der Antike durch die Tatsache geschätzt, dass sie lange gelagert werden konnten und nicht ihre nützlichen Eigenschaften im Laufe der Zeit verloren haben. Alkohol wird sehr schnell vom Körper aufgenommen, was die Wirkung der Infusion verstärkt.

Wermut

Wermut - 20 Gramm, Wodka - ½ Liter. Bestehen Sie mindestens 24 Stunden auf Wermut in Wodka. Nehmen Sie dreimal täglich 1 EL.

Calciumit

Eier - 3 Stück, Honig - 150 g, Zitrone - 5 Stück, Weinbrand - ¾ Tasse. Dieses Mittel ist nicht für den schnellen Gebrauch gedacht, aber während einer Lungenentzündung im letzten Jahrhundert hat es viele Menschen vor dem Tod gerettet. Eier mit weißen Muscheln (nur frisch) in ein Glas geben und gepressten Zitronensaft einfüllen. Mit Mull umwickeln und 6-8 Tage an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren (bis sich die Schale auflöst). Nachdem der Honig fließfähig ist, kühlen Sie ab und gießen Sie ihn in ein Glas. Gießen Sie den Brandy ein. Legen Sie es an der gleichen Stelle ein und nehmen Sie dreimal täglich 1 TL nach den Mahlzeiten zu sich. Die Infusion verschlechtert sich jedoch nach 3 Wochen!

Zuckerinfusion

Zucker - 150 g, Wodka - 70 ml. Den Zucker zu einem braunen Zustand schmelzen, ein Glas kaltes Wasser einfüllen und glatt rühren. Wodka gießen und brauen lassen. Trinken Sie 1 Esslöffel pro Tag.

Propolis

Dazu wird Propolis gerieben, in eine dunkle Flasche gefüllt und mit Weinbrand (70%) gefüllt. 10 Tage an einem Ort ohne Licht stehen lassen. Später herausziehen und den Tag im Kühlschrank anstellen. Nehmen Sie 1 Esslöffel Milch 15 Tropfen Infusion. Der Geschmack ist unangenehm, aber auf die heilenden Eigenschaften kommt es an.

Orange Infusion

Orangenschale - 100 g, Wodka - ½ l. Gießen Sie Orangenschalenwodka und -korken. Für 2 Wochen an einem dunklen Ort aufbewahren. Später belasten und verbrauchen 1 EL.

Beeren-Infusion

Für den Aufguss werden nicht nur Früchte, sondern auch Beeren (Sanddorn, Johannisbeeren, Cranberries, Brombeeren) verwendet. Zur Zubereitung reicht es aus, 1 Tasse Beeren für ½ l Wodka zu sich zu nehmen (für einen angenehmeren Geschmack können Sie ½ Tasse Zucker hinzufügen). 2-4 Wochen einwirken lassen und die Infusion ist fertig.

Lindenblüte

Getrocknete Kalkfarbe - 300 g, Honig - 150 g, Wodka - ½ l. Rühren, verstopfen, in die Sonne legen und 3 Wochen aufbewahren. Abseihen, pressen und 1 EL nehmen.

Infusion von Kräutern

Die Folge und der Thymian - je 1 Esslöffel, getrocknete Himbeer- und Holunderbeerenbeeren - je 1 Esslöffel, Blätter von Huflattich und Brennnesselblättern - je 1 Esslöffel, Ysopkraut - 1 Esslöffel Ingwer - 1 Esslöffel ( zerkleinert), 100 g Honig, Zimt und Nelken - 1 TL. Zutaten mischen in ½ l Wodka und für 20 Tage an einem dunklen Ort. Abseihen und trinken 1 EL.

Oregano und Wildrose

Oregano - 50 g, Hagebutte - 200 g, Honig - 1 kg, Wodka - 1 l. Hagebutte mahlen und kochen und in ½ Liter Wasser 10 Minuten kochen, vom Herd nehmen und 5-6 Stunden ruhen lassen (Mariniert) (separat) in 300 ml Wasser kochen und zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und 6 Stunden bestehen. Später belasten und drücken. Kombinieren Sie Infusionen und fügen Sie Honig mit Wodka hinzu. Vorsichtig bewegen, kühlen und mitnehmen.

Honigtinktur

Honig (Buchweizen, gebacken, hausgemacht) - 1 EL, Wodka - 50 ml, Zitrone - ein paar Tropfen. Mischen Sie in einer Metallschale (ohne Zitronensaft) und legen Sie sie in ein Wasserbad. Warm erwärmen und nicht kochen. Fügen Sie im fertigen Produkt Zitronensaft hinzu (um ein Stück Butter zu schmecken) und trinken Sie es mit einem Zug. Nach dem Schlafengehen und in Deckung gehen.

Tinktur aus Meerrettich

Wodka - ½ l, Meerrettichwurzel - 3 Stück, Honig (flüssig) - 1 TL, Zitrone - ein paar Tropfen. Spülen Sie die Wurzeln gut und sauber. Reiben und gießen Sie den entstehenden Saft. In ein Glas geben und Wodka gießen. Bestehen Sie 3 Tage an einem dunklen Ort. Nach der Infusion abseihen und Honig mit Zitronensaft hinzufügen. Wieder einige Tage anlegen und das Werkzeug ist fertig.

Ingwer-Infusion

Ingwer - 50 g, Honig - 200 g, Wodka - 1 Liter, Wacholder - ein Glas. Rühren Sie die Zutaten und gießen Sie den Wodka darüber. 10 Tage ziehen lassen (alle 3 Tage schütteln). Abseihen und mindestens 100-150 g pro Tag einnehmen.

Knoblauchaufguss

Knoblauch - 1 Kopf, Wodka - 150 ml. Knoblauch hacken und Wodka hinzufügen. Bestehen Sie ein paar Stunden und nehmen Sie 2-3 mal täglich 2 Tropfen ein.

Pfeffer-Infusion

Chili-Pfeffer - 2 Schoten, Wodka - ½ l, Kümmel - 1 EL. Woche mischen und bestehen. Nehmen Sie 1 Tasse Tee mit Zucker zu sich.

Kardamom und Minze

Pfefferminz, Oregano, Thymian - 1 TL, Honig - 3 EL, Wodka - ½ l. Rühren Sie um und fügen Sie Kardamomblüten hinzu. Setzen Sie sich für einen Monat an einen dunklen Ort und schließen Sie den Deckel fest. Einmal pro Woche schütteln. Nach dem Filtern, bis das Sediment verschwindet. Fügen Sie Tee (Kaffee) für 1 TL hinzu.

Volksrezepte mit Wodka wirken wärmend und antibakteriell. Beim Husten trägt dies zur schnellen Erholung und Wiederherstellung des Körpers bei. Lassen Sie sich nicht mitreißen! Geben Sie keine Infusionen an Kinder und schwangere Frauen (Menschen mit Lebererkrankungen usw.). Wenden Sie sich an einen Spezialisten.

Husten reiben

Reiben ist eine wirksame Hustenbehandlung als Erwärmungsverfahren. Einige werden sich erinnern, wie Großmütter oder Mütter sie mit verschiedenen Salben einreiben oder Senfputz auftragen. In der Volksmedizin gibt es verschiedene Arten des Reibens, und unten sind die besten, bewährte Methoden.

Pertsovka

Pfeffertinktur ist kontraindiziert für das Trinken, aber durch Reiben ist es eine gute Möglichkeit, Husten zu behandeln. Zubereitung: Den roten Pfeffer hacken und ein Glas Wodka gießen. Bestehen Sie 8-10 Stunden. Vor dem Schlafengehen besser auftragen. Wickeln Sie sich nach dem Eingriff mit einer Decke und öffnen Sie sich nicht, um gut zu schwitzen.

Schweinefett im Wasserbad schmelzen (nicht höher als 40 Grad). Reiben Sie Brust, Füße und Rücken. Tragen Sie warme Socken und Tücher. Gehen Sie abends ins Bett und ziehen Sie nur morgens die Kleider aus. Mehrmals wiederholen. Sie können Fertigdachs, Gans, Hammelfleisch und Bärenfett verwenden.

Durch den immunstimulierenden Effekt wird Honig auf Körpertemperatur erhitzt. Um die weichen Bewegungen in einem Fuß, einer Brustkorb und einem Rücken zu reiben. Tragen Sie warme Kleidung und Socken. Diese Methode wird am besten während des Tages durchgeführt, abends den süßen Honig abwaschen und zu Bett gehen.

Butter

Halten Sie das Öl im Raum. Weiches Gewicht an den gleichen Stellen zu reiben, mit Polyethylen abdecken. Tragen Sie warme Kleidung und Socken. Diese Methode eignet sich auch für den Tag.

Öle

Öle haben auch wärmende Eigenschaften. Es ist am besten, Rosmarin, Castor (2: 1 mit Terpentin), Kampfer und Kümmel zu verwenden.

Propolis

Verflüssigtes Propolis ist ein hervorragendes Mittel. Reiben Sie im gleichen Muster wie Honig.

Senf reiben

Senfpulver mit Mehl (Weizen, Kartoffel) 1: 1 mischen, mit Wasser zu Sauerrahm verdünnen. Den Stoff schmieren (2 Schichten) und nicht länger als 10-15 Minuten auf den Körper auftragen (für Erwachsene, Kinder 5-7 Minuten). Nach dem Eingriff ist es wünschenswert, die Applikationsstellen mit einer pflegenden Creme einzureiben.

Reiben trägt zu einer verbesserten Durchblutung, Auswurfbildung und Entfernung von Auswurf bei, hat antibakterielle und immunstimulierende Wirkungen. Husten mit Reiben nimmt bei einigen Anwendungen erheblich ab. Diese Behandlungsmethode hat jedoch viele Kontraindikationen. Sollte einen Arzt aufsuchen.

Auswirkungen der Volksheilmittel auf die Immunität

Dies ist der Hauptunterschied zwischen Pharmazeutika und Folk. Volksheilmittel sind natürliche Immunstimulanzien, die von unserem Körper als "unser eigener" wahrgenommen werden. Im flüssigen Zustand werden die Wirkstoffe schnell vom Magen-Darm-Traktsystem absorbiert, und gleichzeitig gibt es keine "Nebenwirkung", die dieses stört. Wissenschaftler haben lange die Wirkung von Kräutern und Naturprodukten auf das Immunsystem untersucht. Sie und im Leben können es in der Öffentlichkeit bemerken. Schauen Sie sich die Person an, die nur mit Pillen behandelt wird, und die Person, die das Wissen der traditionellen Medizin richtig anwendet. Der Unterschied ist sehr auffällig.

Was bedeutet es, richtig zu verwenden? Erstens muss der Arzt die Behandlung vorschreiben, da eine Reihe von Mitteln eine Reihe von Kontraindikationen haben. Und wenn jemand aus Ihrer Umgebung nicht schlecht war, ist es keine Tatsache, dass Sie genauso sein werden. Zweitens sind die in einigen Kräutern und anderen Mitteln enthaltenen Substanzen sehr aktiv. Überdosierung oder Missbrauch kann zu ernsthaften Problemen führen. Und wenn Sie kein Experte auf dem Gebiet der Medizin sind, ist es besser, sicher zu sein und zum Arzt zu gehen, um genaue und korrekte Empfehlungen zu erhalten.

So wird der Schutz Ihres Körpers gewährleistet, da die Spurenelemente, Vitamine und anderen nützlichen Substanzen buchstäblich "Ihre Immunität gegen Sättigungsgefühle" ernähren. Und weder der Winter noch die verschmutzte Umwelt noch Stress - nichts wird Sie brechen. Ein "zufriedener" Organismus gibt Ihnen Energie, und Energie gibt Ihnen Stimmung. Kein Wunder, dass sie sagen, dass ein gesunder Körper ein gesunder Geist ist!

Überdosis

Viele Menschen interessieren sich dafür, ob es möglich ist, Dekokte oder Aufgüsse zu „trinken“. Natürlich kannst du! Alle Mittel sollten in Maßen genommen werden. In unserem Körper gibt es eine "Begrenzung" von Substanzen. Und das alles, weil die Prozesse miteinander zusammenhängen. Es ist unmöglich, eine köstliche Suppe mit viel Salz zu kochen. So passiert es in unserem Körper. Der „Überschuss“ muss irgendwo hingelegt werden, und wenn die Suppe ausgegossen werden kann, verschwinden die Substanzen einfach nirgendwo. Daraus resultieren alle Arten von Fehlern im System. Angefangen von kleineren Problemen bis hin zu schweren Krankheiten.

Wenn Sie beispielsweise viel Tinkturen trinken, wird der Alkohol von der Leber nicht als wärmendes Mittel wahrgenommen. Für sie wird er ein Krankheitserreger, und sie wird sie als Filter unseres Körpers loswerden. Eins, zwei, dreimal. Und unter der ständigen Wirkung von Gift kann die Leber nicht normal funktionieren, was zu Krankheiten führt.

Bei einer Überdosis einiger Dekokte, insbesondere derjenigen, die aktive Substanzen enthalten, verschlechtert sich der Zustand im Allgemeinen - Kopfschmerzen, Stuhlwechsel, Müdigkeit und Unaufmerksamkeit.

Sehr oft gießt vor dem Hintergrund einer Überdosis Honig Allergien. Ignorieren Sie es nicht, da eine allergische Reaktion einen anaphylaktischen Schock verursachen kann, der tödlich ist. Und nicht nur Schatz. Jeder Organismus ist individuell und Intoleranz jeder Komponente.

Daher sollten Sie sehr vorsichtig sein, wenn Sie diese oder andere Mittel einnehmen. Wie Paracelsus (der Begründer der Pharmakologie) sagte: "Alles ist Medizin und alles ist Gift".

Abkochungen, Aufgüsse, Tee helfen nur dann, wenn Sie Ihre Gesundheit überwachen. Husten tritt auch aufgrund eines falschen Lebensstils auf. Wenn Sie rauchen, ist es kein ständiges "Husten". Rauch ist Gift und Husten ist ein Reflex, der auf gefährliche Substanzen reagiert. Also zieh dich frei! Tief durchatmen ist viel schöner. Darüber hinaus sind die Lungen das wichtigste Organ, und ohne sie ist eine Vitalaktivität nicht möglich. Achten Sie sorgfältig auf Ihre Gesundheit. Selbstmedikation nicht. Wenn Sie lange Zeit besorgt sind, Husten zu haben, kann dies zu einer chronischen Erkrankung führen. Und es ist viel schwieriger zu heilen. Tabletten "von allen Krankheiten" gibt es nicht, also passen Sie auf sich auf. Ihre Gesundheit liegt in Ihren Händen!

Wie man Husten heilt

Husten - unwillkürliche erzwungene exspiratorische Bewegungen, die hauptsächlich durch Reizung der Schleimhaut der Atemwege (Larynx, Atemweg, Bronchien) und Lungengewebe verursacht werden - Lungenentzündung, Tuberkulose, Asthma bronchiale. Husten hilft bei der Reinigung der Atemwege von Fremdkörpern, Keimen, Auswurf und Schleim.

Ursachen von Husten: Husten ist das Hauptsymptom der meisten Lungenerkrankungen, aber seine Manifestation bedeutet nicht immer Probleme mit der Lunge. Husten kann verursachen: Erkältung, Allergie, manchmal emotionaler Stress, Angstzustände. Lesen Sie mehr darüber, wie Sie einen allergischen Husten identifizieren können.

Manifestationen von Husten. Der Husten kann nass und trocken sein, abhängig vom Vorhandensein von Auswurf, Paroxysmal (mit Keuchhusten), intermittierend (mit Bronchitis), kontinuierlich und kurz (mit Pleuritis), Bellen (mit Larynxläsionen und Hysterie), heiser (mit Entzündungen der Stimmbänder).

Hustenmedizin

Brauche ich Antibiotika?

Mit ARI, begleitet von Husten, brauchen wir Antitussiva, Antibiotika dagegen nicht. Bei einer Bronchitis mit starkem Husten und Fieber und insbesondere bei einer Lungenentzündung gilt das Gegenteil: Zunächst wird der Arzt Antibiotika verschreiben und hat absolut recht: Die Beseitigung von Mikroben, die Entzündungen verursachen, ist jetzt die Hauptsache. Neben Antibiotika werden natürlich auch Antitussiva und Expectorant-Medikamente verschrieben.

Antitussive Medikamente

Es ist nicht immer notwendig, einen Husten zu unterdrücken, sondern nur, wenn er trocken und hysterisch ist und den Schlaf stört. Für diese Verwendung verwenden Sie Antitussiva:

  • Zentrale Aktion (die Aktivität des Hustenzentrums hemmen):
    • Glaucin (Glauvent),
    • Butamirat (Sinekod, Omnitus, Codelac Neo),
    • Oxaladin (Paxeladin),
    • Codein - wird häufig als Bestandteil einer Kombination von Husten verwendet.
  • Periphere Wirkung (Blockierung des Hustenreflexes durch Verringerung der Reizbarkeit der Hustenrezeptoren der Atemwege):
    • Prenoxdiazin (Libexin),
    • Herbion Sirup Isländisches Moos.

Mukolytika (Auswurfmittel und Ausdünnung Auswurf)

Expectorant und Sputum verdünnende Medikamente (Mukolytika) sind ebenso wichtig. Sie helfen dabei, den Auswurf von Auswurf zu erreichen, die Lunge zu reinigen und den Husten selbst zu vernichten. Diese Gruppe umfasst:

Außerdem werden kombinierte Arzneimittel verschrieben, die antitussiv wirken und gleichzeitig die Viskosität des Auswurfs verringern, wodurch dessen Entfernung aus den Bronchien erleichtert wird:

  • Stoptussin (Butamirat + Guaifenesin),
  • Terpinkod (Codein + Natriumbicarbonat + Terpinghydrat),
  • Codelac (Codein + Natriumbicarbonat + Süßholzwurzel + Thermopsiskraut).

Bei der Behandlung von Husten, die von Kurzatmigkeit, einem Erstickungsgefühl und Atemnot begleitet wird, verwenden Sie Medikamente, die Bronchodilatatoren umfassen. Mittel zur Linderung von Bronchospasmen:

  • Antitussiv:
    • Bronholitin (Glaucin + Ephedrin),
    • Bronchoton (Glaucin + Ephedrin + Basilikumöl).
  • Expectorant:
    • Ascoril-Expektorat (Bromhexin + Salbutamol + Guaifenezin),
    • Coldact Broncho (Ambroxol + Guaifenesin + Chlorphenaminmaleat + Phenylephrinhydrochlorid),
    • Djoset (Salbutamol + Bromhexin + Guaifenesin + Menthol).

Arzt konsultieren wenn.

  • Husten dauert nicht länger als zwei Wochen;
  • Husten begleitet von Schmerzen in der Brust;
  • es erscheint ein gelber, grüner, blutiger Auswurf;
  • Die Temperatur liegt über 38,5 ° C.

Husten beim Einatmen

  • Hausinhalationen: Mit einem Zerstäuber, Dampfinhalationen, Trockeninhalationen.
  • Bei trockenem Husten:
    • Inhalation mit Vernebler (Ventolin (Salbutamol), Berodual, Borjomi, Kochsalzlösung)
    • Dampfinhalationen (Mit Soda, Mit Honig, Über Kartoffeln, Mit Kiefernknospen, Mit Heilkräutern, Mit ätherischen Ölen)
  • Bei nassem Husten:
    • Inhalationen mit einem Vernebler (Fluimucil (Antibiotikum), Fluimucil (Acetylcystein), Prospan, Ambroxol (Lasolvan, Ambrobene), Salzlösung und Borjomi)
    • Dampfinhalationen (Mit Mischung für Inhalationen, Mit Golden Star Balsam, Mit Evkabal S-Emulsion, Mit ätherischen Ölen, Mit Heilkräutern)
  • Inhalationen für Kinder, Inhalationen gegen Erkältungskrankheiten, Inhalationen beim Husten bei Schwangeren

Wie hustet man schnell Husten?

Die Leute haben Rezepte für die schnelle Behandlung von unkompliziertem Husten mit gewöhnlichen Produkten verwendet. Hier einige davon:

  • Heiße Milch zur Hälfte mit alkalischem Mineralwasser (wie "Borjomi") oder Milch mit Honig - ein Teelöffel zu einem Glas Milch.
  • Für stark husten junge Kinder gibt es ein schmackhaftes und nützliches Mittel - ein Abkochen von Feigen in der Milch.
  • Der schnellste Weg, um Husten mit reichlich vorhandenem Auswurf zu beseitigen, besteht darin, das Pulver aus der Wurzelwurzel zu nehmen: 3-4 mal täglich 1 g.
  • Andere Rezepte für eine schnelle Hustenbehandlung.

Behandlung von Husten Volksmedizin

  • Zitrone und Knoblauch. Zerdrücken Sie den Knoblauch, zerkleinern Sie 2 Zitronen mit der Schale, mischen Sie jedoch ohne Samen alles mit 1,5 Tassen Zucker und fügen Sie 0,5 Liter Bier hinzu. Legen Sie die Mischung in ein kochendes Wasserbad und halten Sie sie 30 Minuten unter einem geschlossenen Deckel. Dann abseihen und 1 EL nehmen. Löffel dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten.
  • Infusion Althea. Ein Esslöffel zerquetschte Blätter von Althea officinalis gießen 1 Tasse kochendes Wasser, 1 Stunde ruhen lassen, dann abseihen. Nehmen Sie 3-4 mal täglich 1 Teelöffel.
  • Eukalyptus (zur Inhalation). Brühen Sie gekochtes Wasser mit zerquetschten Eukalyptusblättern auf, rollen Sie einen Trichter aus dickem Papier auf, bedecken Sie die Pfanne (Becher) mit dem breiten Ende und atmen Sie Dampf durch einen schmalen Spalt (10–15 Minuten) ein. Sie können anstelle von Blättern Eukalyptusöl in der Apotheke verwenden.
  • Ingwer - hilft bei Husten und Erkältungen
  • Verbrannter Zucker - ein Mittel gegen Husten
  • Andere Volksheilmittel gegen Husten.

Hustengebühren

  • Bereiten Sie eine Mischung der folgenden Zutaten in den angegebenen Mengen vor: Eibisch (Wurzel) - 40 g, Süßholz (Wurzel) - 25 g, Huflattich (Blätter) - 20 g, Fenchel (Frucht) - 15 g In einer Thermosflasche 2 Esslöffel der Mischung, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, bestehen Sie auf 10-12 Stunden, Filter. Trinken Sie 1 / 4-1 / 3 Tasse 3-5 mal täglich.
  • Bereiten Sie eine Mischung der folgenden Zutaten in den angegebenen Mengen vor: Huflattich - 2 Teile, Oregano-Gras - 1 Teil, Kamillenblüten - 2 Teile. Zwei Esslöffel der zerkleinerten Mischung gießen 0,5 Liter kochendes Wasser, bestehen in einer Thermoskanne für 5-6 Stunden und lassen abtropfen. Trinken Sie 1/2 Tasse dreimal täglich vor den Mahlzeiten in Form von Hitze.
  • Andere Hustengebühren.

Trockene Hustenbehandlung

  • Gebrannter Zucker mit Milch. Nehmen Sie einen unvollständigen Esslöffel Kristallzucker und halten Sie ihn so lange am Feuer, bis er dunkelbraun wird. Dann gießen Sie es in eine Untertasse mit Milch. Die daraus resultierende "Süßigkeit" bleibt im Mund, bis sie vollständig mit trockenem Husten aufgenommen wird.
  • Wasser mit Soda und Salz. Trinken Sie als Expektorant 1/2 Tasse warmes Wasser 2 Mal am Tag (auf leeren Magen morgens und vor dem Abendessen), rühren Sie 1/2 Teelöffel Natron und eine Prise Salz.
  • Andere Rezepte zur Behandlung von trockenem Husten.

Kind Husten

Viele beliebte Rezepte eignen sich sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Für die Behandlung von Husten bei einem Kind ist es notwendig, die Dosierung ungefähr zweimal zu reduzieren. Im Folgenden geben wir einige beliebte Rezepte speziell für die Behandlung von Husten bei Kindern.

  • Milch mit Mineralwasser Ein starker Husten wird gut mit normaler Milch behandelt. Trinken Sie heiße Milch mit alkalischem Mineralwasser (1/2 Tasse Milch und 1/2 Tasse Borjomi) oder Honig (1 Teelöffel Honig pro Tasse heiße Milch). Und für Babys ist es am besten, Feigen in die warme Milch zu geben.
  • Honig mit Butter Nehmen Sie 100 g Honig, 100 g frische Butter, Vanillepulver. Gut umrühren. Nehmen Sie dreimal täglich einen Teelöffel.

Siehe auch:

Essen beim Husten

Patienten, die an Husten leiden, ist es sehr nützlich, flüssigen Milchbrei aus Haferflocken, Kartoffelpüree, der mit viel Milch gekocht wird (hilft Bronchospasmen zu lindern), geriebener Rettich, gewürzt mit Pflanzenöl und Sauerrahm in die Ernährung einzubeziehen. Ein wirksames Mittel gegen Husten sind Weintrauben, die die Lungenheilung fördern, als Auswurfmittel wirken und Erkältungen und Husten schnell heilen. Ein Glas Traubensaft mit einem Teelöffel Honig beruhigt den Husten. Kaffee wird empfohlen, um das Gerstengetränk durch die Zugabe von Chicorée und Milch zu ersetzen. Es ist gut, Zitrone mit der Haut zu hacken und mit Honig zu mischen. Vermeiden Sie scharfe Speisen, zuckerhaltige Getränke und Süßigkeiten.

Was hilft zu Hause zu husten

Erschöpfender Husten quält nicht nur eine Person und untergräbt den Zustand des Körpers, sondern verursacht auch schräge Augen anderer. Man muss eher Husten loswerden und dafür gibt es viele Möglichkeiten. Es ist überhaupt nicht notwendig, die Apothekenregale zu leeren, um ein wirksames Mittel gegen Husten zu erreichen - eine nationale Apotheke kommt zur Rettung.

Wie Husten zu Hause loswerden? Bevor Sie den Kampf mit einem schmerzhaften Syndrom beginnen, sollte der Feind erkannt werden. Und nationale Behandlung zu Hause nach Hustenart zu wählen. Nur in diesem Fall helfen die Methoden der Großmutter, ein unangenehmes Symptom zu heilen.

Husten-Syndrom

Bestimmte Teile des Gehirns sind für die Entwicklung des Hustenreflexes verantwortlich. Es gibt viele Gründe für solche Zonen, um zu reagieren. Dazu gehören das Eindringen in die Bronchien eines Fremdkörpers, die laufende Nase und die Luftverschmutzung. Husten und verschiedene Krankheiten verursachen:

  • Tuberkulose
  • Influenza, akute Infektionen der Atemwege, SARS.
  • Krebserkrankungen
  • Herzversagen
  • Entzündungen der oberen Atemwege: Rhinitis, Adenoiditis, Mandelentzündung, Mandelentzündung, Laryngitis, Pharyngitis, Sinusitis.
  • Infektionen der unteren Atemwege: Pneumonie, Bronchitis, Asthma bronchiale, Obstruktion der Atemwege, Tracheitis.

Ärzte teilen Husten in zwei Haupttypen auf:

Trocken (oder unproduktiv). Es entwickelt sich ganz am Anfang der Krankheit. Zu den Hauptmerkmalen von trockenem Husten gehört das Fehlen von Auswurf. Der Patient will immer husten, die Lungen und Bronchien leeren, kitzelt im Hals. Aber Erleichterung kommt nicht. Trockener Husten ist gefährlich, wenn kleine Blutgefäße verletzt werden, was zu Stimmverlust und Heiserkeit führt.

Nass (oder produktiv). Husten, begleitet von der Entfernung von Schleimhaut. Ein solches Syndrom besagt, dass sich eine Person auf dem Weg der Besserung befunden hat und der Körper Bakterien entfernt, die sich in den Bronchien ansammeln. Ein langer und schmerzhafter nasser Husten verursacht Schlaflosigkeit, hohen Blutdruck und sogar Herzprobleme.

Der Hustenreflex wird nach der Dauer des Syndroms klassifiziert:

  1. Akut. Hält bis zu 2,5-3 Wochen. Ein scharfer Husten quält einen Menschen ununterbrochen. Dieses Husten-Syndrom hilft dem Körper, die Lungen und Bronchien aus dem angesammelten Schleim zu entfernen. Häufiger tritt akuter Husten auf dem Hintergrund einer Lungenentzündung, Bronchitis, Atemwegsinfektionen, Pharyngitis auf.
  2. Langwierig Die Dauer des Hustens beträgt 3 Wochen bis 3 Monate. Die Besonderheit des Syndroms ist sein wellenartiges Aussehen (Hustenattacken kommen für 2-3 Tage, dann lassen sie die Person nach einiger Zeit wieder zurück). Meistens beginnt der Husten zu einer bestimmten Zeit.
  3. Chronisch. Wenn der Husten nach 3 Monaten nicht geheilt ist, wird er chronisch. Dieses Syndrom weist auf schwerwiegende pathologische Zustände des Körpers oder auf die Entwicklung von Komplikationen der Erkrankung hin. Chronischer Husten ist unbeständig - er wird schärfer und beruhigt sich dann.

Aufgrund der Form und der Merkmale des Hustensymptoms können Ärzte eine mögliche Ursache für den schmerzhaften Zustand vorab diagnostizieren:

Mit trockenem Husten zu kämpfen

Um diese Art des Hustensyndroms zu heilen, ist es notwendig, die Intensität, die Schmerzen und die Entwicklung von Schleim zu reduzieren. Volksheilmittel helfen erfolgreich bei der Bewältigung des zweiten Problems. Und der Auswurf, der erscheint, verringert die Schwere von Hustenattacken. Wie kann trockener Husten bei Erwachsenen zu Hause behandelt werden?

Schwarzer Pfeffer Kleine unscheinbare Erbsen - starke Helfer im Kampf gegen den trockenen Husten. Sie helfen dabei, die geschwächte Bronchialschleimhaut zu heilen, öffnen die Ansammlung von Auswurf und entfernen sie, wodurch das trockene Husten-Syndrom in nass umgesetzt wird. Die häusliche Hustenbehandlung mit schwarzem Pfeffer wird auf folgende Weise durchgeführt:

  • Würzige Geschmacksliebhaber sollten 2-3 Erbsen täglich kauen.
  • Fügen Sie 3-4 Pfefferkorn zu einem Glas heißer Milch hinzu. Nach 15-20 Minuten eine Heilflüssigkeit trinken.
  • Mahlen Sie 4-5 Erbsen Pfeffer, mischen Sie mit Nelken, Zimt, Kardamom und 2 Basilikumblätter. Fügen Sie in der Mischung einen Teelöffel Ingwerpulver hinzu. Aromatische Masse mit kochendem Wasser aufbrühen und trinken.
  • Zerstoßenen Pfeffer (3-4 g) mit Zuckersirup und geschmolzener Butter (10 ml) mischen. Viel zu schmelzen und Lutschtabletten zu machen.
  • Mischen Sie gleiche Mengen von schwarzem Pfefferpulver und Ingwer. Die Masse wird mit flüssigem Honig (5 ml) verdünnt. Innen auf dem Tisch Löffel 2-3 mal täglich zu akzeptieren.

Zwiebeln Zwiebeldrogen wirken antiseptisch und antimikrobiell. Das Medikament verflüssigt gut viskosen Auswurf, erhöht seine Menge und hilft beim Auswurf. So lindern Sie einen nervigen Husten mit Zwiebeln zu Hause:

  • Kochen Sie 2-3 mittelgroße geschälte Zwiebeln in Milch (200 ml). Nach der Infusion (4-5 Stunden) wird der Wirkstoff intern eingenommen. Trinken Sie es alle 3-4 Stunden in einem Esslöffel.
  • Hülsen von 10-12 Zwiebeln gießen kochendes Wasser (1 Liter). Kochen Sie die Masse bei niedriger Hitze bis zur Verdampfung von ½ Flüssigkeit. Brühe filtern und dreimal täglich trinken, 150 ml.
  • Eine Zwiebel fein hacken und durch einen Fleischwolf scrollen. In der Masse Honig in gleichen Mengen zugeben, gut mischen. Nehmen Sie die Duftmasse 2-3 mal täglich in einen Esslöffel.
  • Mahlen Sie 4 große Zwiebeln. Im Zwiebelpüree Honig (50 g) und Zucker (400 g) mischen. Einen Liter kochendes Wasser in die Masse gießen und 50-60 Minuten kochen lassen. Nach dem Abkühlen die Mischung abseihen und 3-4 mal täglich einen Esslöffel trinken.

Einatmen Inhalationen eignen sich hervorragend für trockenes Husten. Solche Eingriffe werden täglich 15-20 Minuten nach den Mahlzeiten durchgeführt. Wie hustet man zu Hause durch Inhalation:

  • Mit Soda. Mischen Sie Soda mit kochendem Wasser (basierend auf einem Glas Wasser ½ Teelöffel Soda).
  • Kartoffeln Kochen Sie ½ kg Kartoffeln in Uniform, lassen Sie den Dampf ab und atmen Sie ihn ein.
  • Kräutergebühren. Für die Inhalation wird empfohlen, 2-3 Arten von Heilpflanzen (15 g pro Liter kochendes Wasser) zu mischen und Dampf zu atmen. Für die Behandlung von trockenem Husten profitieren Thymian, Wegerich, Salbei und Thymian.
  • Knoblauch 1-2 Knoblauchzehen pürieren und eine Minze abkochen lassen. Bring die Masse zum Kochen und atme heilenden Dampf.

Achtung! Beim Husten zu Hause wird die Inhalation bei erhöhter Temperatur, allergischen Reaktionen, eitriger Tonsillitis, Asthma bronchiale und Herz-Kreislauf-Erkrankungen nicht empfohlen.

Sputum Hustenbehandlung

Um einen nassen Husten zu heilen, ist das Hauptaugenmerk darauf, den Auswurf zu verdünnen. Flüssiger Schleim wird leichter aus den Bronchien ausgeschieden. Pathogene Mikroorganismen, die Entzündungsprozesse verursachen, verlassen den Körper. Je mehr Auswurf der Patient auswirkt, desto schneller heilt er die Krankheit.

Schwarzer (bitterer) Rettich. Kraftvolles und wirksames Volksheilmittel gegen nassen Husten zu Hause. Um einen nassen Husten effektiv zu heilen, verwenden Sie keinen großen Rettich, sondern keimen große Größe. So kochen Sie Radieschen zur Behandlung von Husten zu Hause:

  • Waschen Sie das Wurzelgut und machen Sie eine Vertiefung im oberen Teil. Naturhonig in das Loch geben und auf die Saftbildung warten. Heilflüssigkeit für 2-3 mal täglich einen Esslöffel.
  • Radieschen in Stücke schneiden und in einem Mixer reiben oder hacken. Den Saft aus der Masse auspressen und dreimal täglich 15-20 ml einnehmen.
  • Backen Sie den Rettich und schneiden Sie das Gemüse. Fügen Sie der Masse Zucker hinzu (2 Esslöffel) und stellen Sie den Behälter 2-3 Stunden in den Ofen. Der resultierende Saft wird in ein Glas gegossen. Nehmen Sie das Arzneimittel zweimal täglich (abends und morgens) ein, nachdem Sie 20-25 ml zu sich genommen haben.

Nüsse Dieses Klondike besteht aus Aminosäuren, Vitaminen und Tanninen, die helfen, den Auswurf zu verdünnen. Seit der Antike haben Nüsse zusammen mit Kräutern Menschen geholfen, das schmerzhafte Husten-Syndrom zu heilen. So verwenden Sie sie zu Hause:

  • Nicht geröstete Pinienkerne (200 g) kochen in einem Liter Milch. Bei schwacher Hitze 20-25 Minuten lang viel kochen (bis die Milch braun wird). Die Brühe abseihen und morgens 150-200 ml auf leeren Magen einnehmen.
  • Zerstoßene Walnüsse (6-7 Körner) in einem Liter Milch verdünnen. Mischung an einem warmen Ort, um darauf zu bestehen. Am nächsten Tag, im Laufe des Tages (3-4 Besuche), trinken Sie allmählich das resultierende Heilungsgetränk.
  • Nüsse Walnüsse. Walnussmasse (1-2 Teelöffel) mit warmem gekochtem Wasser (100 ml) mischen. Mix in kleinen Schlucken.

Heilkräuter Bei nassem Husten und Auswurf werden Krankheitserreger freigesetzt. Um dem Patienten zu helfen, einen Husten zu Hause zu heilen, ist es notwendig, dass Heilpflanzen nicht nur beim Schleimabzug helfen, sondern auch antiseptische Eigenschaften haben.

Die besten Kräuter gegen Husten sind Rosmarin und Eukalyptus. Wie man sie am besten benutzt:

  • Brühen Sie Eukalyptusblätter in kochendem Wasser (2 Esslöffel Blätter pro Liter Wasser). Bestehen Sie 30-40 Minuten und nehmen Sie dreimal täglich Wärme in Form.
  • Gras Wilder Rosmarin (30 g) in Wasser kochen (250 ml). Lassen Sie es eine halbe Stunde stehen und nehmen Sie 1,5-2 EL. dreimal täglich.

Sie helfen, einen nassen Husten zu Hause und Kräuterpräparate aus Malven- und Altheablättern, Kamillenblüten und Leinsamen (20 g jedes Kraut) zu heilen. Kräuter dämpfen ½ Liter kochendes Wasser, bestehen 1-2 Stunden und Belastung. Infusion in Form von ½ Liter pro Tag in Form von Wärme zu trinken.

Starker Husten. Um den lästigen Husten zu Hause zu heilen, der Angriffe einer Person für längere Zeit durch folgende Mittel behindert:

  • Zitronenfrucht 3-4 Minuten bei schwacher Hitze erweichen lassen. Dann den Saft auspressen. Fügen Sie Glycerin (2 Esslöffel) hinzu, mischen Sie gründlich und gießen Sie Honig (20-30 ml) hinzu. Nehmen Sie 4-5 mal täglich eine Mischung aus einem Teelöffel. Sobald der Husten die Intensität verringert, trinken Sie eine Mischung aus 1 TL. 2-3 mal am Tag.
  • Verdünnen Sie in einem Glas heißer Milch einen Esslöffel Butter. In einem Esslöffel Milch 4-5 Tropfen Terpentin tropfen und die Mischung in einem Zug trinken. Dann die restliche Milch zugeben.

Feuchter Husten und laufende Nase. Wenn der Patient gleichzeitig von Husten und Husten gequält wird, versuchen Sie zu Hause die folgende Behandlungsmethode: Mischen Sie das erhitzte Sonnenblumenöl und die fein gehackten Zwiebeln (je 2 Teelöffel).

Lassen Sie die Masse 2-3 Stunden, um darauf zu bestehen. Dann den Bogen zusammendrücken und entfernen. Lassen Sie 2-3 Tropfen in jedes Nasenloch mit der restlichen Mischung.

Raucherhusten Um einen nassen Husten bei rauchenden Menschen zu Hause schnell zu lindern und zu heilen, empfehlen die Volksheiler, Althea, Oregano, Thyme, Deanasil, Fenchel und Calendula abzunehmen.

Was tun bei allergischem Husten?

Allergischer Husten kommt ohne Fieber und Fieber aus. Anfälle von trockenem Typ entwickeln sich plötzlich und dauern lange an, begleitet von Juckreiz in Kehlkopf, Nase, Niesen und laufender Nase. Solche Bedingungen sind gefährlich, sie verursachen Atemprobleme und sogar Erstickung.

Um das allergische Hustensyndrom zu Hause zu heilen, müssen Sie Volksheilmittel anwenden, die den Hustenreflex stoppen und die Anfälligkeit für den Allergenstimulus verringern. Was kann Husten heilen?

Beruhigende Bäder. Um nächtlichen Hustenanfällen vorzubeugen, nehmen Sie jede Nacht ein Bad mit:

  • Kräuterauskochungen: Salbei, Zitronenmelisse, Oregano und Mutterkraut.
  • Tonpulver (4-5 EL. Pro halben Liter Wasser).
  • Ätherische Öle von Zitrone, Patschuli, Calamus, Zypresse oder Lavendel (20-25 Tropfen pro 100 ml Wasser).
  • Infusion von Blättern der roten Johannisbeere (pro Liter kochendes Wasser eine große Handvoll Blätter). Nachdem Sie 10-15 Minuten darauf bestanden haben, filtern Sie die Masse und gießen Sie sie in das Wasser.

Die Dauer der Heilbäder bei der Bekämpfung des allergischen Hustens zu Hause beträgt 10-15 Minuten. Diese Prozeduren müssen alle 3 Tage akzeptiert werden.

Mit einer Erkältung. Zu Hause können Sie die obsessive allergische Rhinitis heilen, die von uneingeschränkten Husteninfusionen der folgenden Kräuter begleitet wird:

  • Schachtelhalm Ein paar Teelöffel Kräuter bestehen auf einem Wasserbad für 30 bis 40 Minuten (in einem Liter kochendem Wasser). 2-3 Tropfen in jedes Nasenloch zweimal täglich.
  • Schmieren Sie die Nasenschleimhaut jeden Abend mit Kalanchoe-Saft.

Empfang innen. Was tun, wenn Hustenallergien eine Person jeden Tag quälen? Die folgenden Rezepte helfen bei Husten zu Hause:

  • Trinken Sie täglich 3-4 Teelöffel Sellerie-Wurzelpresse.
  • Mischen Sie den Saft aus 2 Karotten, 3 Blumenkohlblüten und einem großen Apfel. Fügen Sie vor der Verwendung gehackte Grüns einer einzelnen Petersilie zum Trester hinzu. Bedeutet 4-5 mal täglich für ½ Tasse.
  • Machen Sie Brennesseltinktur (pro Liter kochendes Wasser 3 Esslöffel), trinken Sie viermal am Tag heilende Tinktur in einem Esslöffel.
  • Nehmen Sie morgens und abends auf leeren Magen eine Mischung aus Mumie (0,2 g), Milch (200 ml) und einem Teelöffel Naturhonig.
  • Zerkleinern Sie die Zitronenfrucht, mischen Sie die Masse mit Honig (60 ml) und Wasser (70 ml). Mischen, rühren, bei schwacher Hitze kochen, bis sie dick ist. Mittel, sich 5-6 mal täglich auf einem Esslöffel zu erkälten.
  • Schneiden Sie 4-5 Knoblauchzehen und mischen Sie diese mit ½ Tasse Honig. Geben Sie der Masse 1,5-2 Wochen lang eine Infusion und nehmen Sie bei jedem Hustenanfall 1-2 Esslöffel mit.
  • Hilft bei der Abkühlung von Honig, Lorbeerblättern (einem Esslöffel) und einer Prise Soda. Trinken bedeutet auf ¼ Gläsern täglich 2-3 mal.
  • Die Milch kochen (½ l), mit Sahne (10 ml), Honig (5 ml) und Eigelb mischen. Mischen Sie die Mischung schnell und gründlich (damit sich das Eigelb nicht kräuselt). A bedeutet, 2 Esslöffel 5-6 mal am Tag zu sich zu nehmen.
  • Anissamen (2-3 Esslöffel) in ein Glas Wasser einrühren und kochen. Nach einer Stunde, darauf zu bestehen, jede Stunde einen Esslöffel zu trinken.

Einatmen Das Einatmen von Heildampf ist ein wirksames Hustenmittel allergischer Natur. Heilkräuter werden zur Inhalation ausgewählt, um Husten zu Hause zu heilen und die Häufigkeit von Anfällen zu reduzieren:

  • Legen Sie die abgehackten Blätter der Masse auf eine heiße Pfanne. Atmen Sie eine Viertelstunde Dampf.
  • Zaparit-Salbei (2-3 Esslöffel) in 2 Liter kochendem Wasser beginnt nach einer Viertelstunde mit der Inhalation.
  • Zhmenyu-Samen Roggen gießen kaltes Wasser (400 ml). Die Flüssigkeit zum Kochen bringen und 5-10 Minuten kochen lassen. Atmen Sie in heiße Brühe ein.
  • Kochen Sie die Schälkartoffeln, fügen Sie die Blätter von Thymian und Eukalyptus hinzu. Masse bei schwacher Hitze 5-7 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie dem vorbereiteten Produkt 2-3 Tropfen Tannenöl hinzu und atmen Sie 10 Minuten lang Heildampf ein.

Heilsirup Cayennepfefferpulver (rot, Paprika) mit gemahlenem Ingwer (jeweils TL) mischen. Fügen Sie der Masse warmes Wasser, geschmolzenen Honig und Apfelessig (einen Esslöffel) hinzu. Mischen Sie die Mischung und trinken Sie während des Tages (sobald der nächste Hustenanfall beginnt).

Folk-Apotheke - ein zuverlässiger und engagierter Assistent, der Husten zu Hause heilt. Natürliche Heilmittel sind wirksam und sicher. Sie sollten jedoch kein Allheilmittel werden, sondern nur die medizinische Behandlung ergänzen. Besuchen Sie unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie die Heimtherapie beginnen.