Wie Dehnungsstreifen nach der Geburt zu entfernen, effektive Wege

Atheroma

Die Schwangerschaft für jede Frau ist trotz Toxikose und anderen Schwierigkeiten ein erfreuliches und lang erwartetes Ereignis, da nichts mit dem Glück der bevorstehenden Mutterschaft zu vergleichen ist. Aber fast alle Frauen haben nach der Geburt des Babys Probleme mit dem Aussehen und dem Zustand der Figur, darunter auch Dehnungsstreifen, im Volksmund Hautdehnstreifen genannt.
Viele Frauen sind mit einem solchen unangenehmen Phänomen konfrontiert, daher ist die Frage, wie Dehnungsstreifen nach der Geburt entfernt werden sollen, äußerst relevant.

Moderne Kosmetologie und Medizin, einschließlich Folk, bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Dehnungsstreifen zu beseitigen.

Was sind Dehnungsstreifen und wie erscheinen sie?

Dehnungsstreifen sind Risse der Haut, ihrer Schichten, was auf den Verlust der natürlichen Elastizität und Elastizität zurückzuführen ist. Mit zunehmendem Alter wird die Haut dünner und mit einer starken Spannung können sie brechen, was gewöhnlich während der Entwicklung des Fötus in der Gebärmutter und einer Zunahme des Bauches auftritt.

Die Haut erfährt in dieser Zeit starken Stress, der täglich zunimmt. Natürlich sind die inneren Schichten der Epidermis gerissen, was sich jedoch im Zustand der äußeren Schicht widerspiegelt. An Stellen solcher Brüche treten Narben unterschiedlicher Länge, Dicke und Form auf.

Die Hautbrüche werden durch Bindegewebe ersetzt, das keine Kollagen- und Elastinfasern enthält, sondern von Kapillaren durchdrungen wird und daher im Anfangsstadium der Dehnungsstreifen eine hellrosa, violette, bläuliche oder sogar violette Farbe aufweist, abhängig von der Größe des Bruchs.

Die Verfärbung der Oberfläche der Dehnungsstreifen tritt allmählich auf, was sie weniger bemerkbar macht, aber der Schaden kann nicht von selbst verschwinden, da es sich tatsächlich um Narben handelt. Im Laufe der Zeit werden die Oberflächenstreifen weiß und erhalten eine leicht perlmuttartige Nuance. Dehnungsstreifen können jedoch nicht mit der Gesamtfarbe der intakten Haut übereinstimmen.

Sie sind beim Bräunen am deutlichsten, da das ersetzte Bindegewebe kein Melanin enthält. Bei Bräunungsstreifen bleiben sie weiß.

Junge Haut hat ein hohes Maß an Elastizität und Elastizität, sie kann stark gedehnt werden und den vorherigen Zustand schnell wiederherstellen, ohne dass Schäden auftreten.

Aus diesem Grund treffen junge gesunde Mädchen, die vor dem 22. Lebensjahr gebären, selten auf das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen. Die natürlichen Funktionen der Epidermis können jedoch aus verschiedenen Gründen beeinträchtigt sein, wodurch die Haut sehr dünn wird und beim Dehnen von innen gerissen werden kann.

Schwangerschaft trägt häufig zum Auftreten von Striae bei sich ändernden Hormonen bei. Wenn der Progesteron- und Östrogenspiegel im Körper einer Frau ansteigt, nimmt die natürliche Kollagenproduktion ab, was für die Dichte der Haut und des Elastins verantwortlich ist, die zum Dehnen notwendig sind.

So verliert die Haut ihre Eigenschaften von innen und hat bei rasch anwachsender Größe des Bauches keine Zeit zum Strecken und beginnt zu brechen. Diesen Prozess vollständig zu regulieren, ist leider nicht möglich.

Oft ist der Grund für das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen eine Neigung zu Hautbrüchen während der Schwangerschaft (Vererbung).

Neben dem erblichen Faktor gibt es jedoch noch andere Gründe, die sich nicht nur auf das Auftreten von Hautbrüchen, sondern auch auf deren Anzahl auswirken. Dazu gehören:

  • das Vorhandensein von Übergewicht und die Geschwindigkeit seiner Zunahme während der Schwangerschaft;
  • Niveau der motorischen Aktivität;
  • die Menge an Vitaminen, die während der Schwangerschaft in den Körper einer Frau gelangt;
  • das Vorhandensein von schlechten Gewohnheiten, insbesondere Rauchen;
  • Alter der zukünftigen Mutter;
  • das Vorhandensein von Stoffwechselstörungen;
  • das Vorhandensein von Krankheiten des endokrinen Systems, wie Adipositas verschiedener Grade oder Diabetes;
  • Schwäche der Muskeln des Peritoneums.

Wir sollten nicht vergessen, dass Dehnungsstreifen nicht nur auf Bauch, Oberschenkeln oder Beinen auftreten können. Nach der Geburt können auf der Brust Hautbrüche auftreten, was auf die rasche Anwesenheit von Milch zurückzuführen ist, weshalb sich die Haut zwangsweise dehnen muss.

Um das Auftreten von Dehnungsstreifen zu vermeiden oder deren Tiefe, Länge, Breite und gerade Anzahl zu reduzieren, können Sie eine Reihe von Maßnahmen ergreifen:

  • Schmieren Sie die Haut über den gesamten Zeitraum mit speziellen Cremes oder Gelen sowie Ölen mit hohem Vitamin-E-Gehalt, darunter Pfirsich-, Oliven- und Mandelöl.
  • Essen Sie vitaminreiche Lebensmittel oder nehmen Sie zusätzliche Vitaminkomplexe.
  • Tragen Sie einen Verband ab der zweiten Hälfte der Schwangerschaft bis zur Geburt, indem Sie die Größe richtig auswählen oder anpassen.
  • Einen BH der richtigen Größe zu tragen, vor allem in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft und nach der Geburt, weil die Brüste während dieser Zeit eine verstärkte Unterstützung benötigen.

Kosmetische Methoden zur Beseitigung von Dehnungsstreifen

Moderne Kosmetologie ermöglicht die Beseitigung von Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt mit den folgenden Methoden:

  1. Mesotherapie Mittels Mikroinjektionen werden Nahrungscocktails und Mischungen unter die Haut injiziert. Jede Mischung ist einzigartig in der Zusammensetzung und wird unmittelbar vor der Einführung unter Berücksichtigung der Bedürfnisse des Patienten hergestellt. Cocktails können nicht nur Nährstoffe und Vitamine enthalten, sondern auch medizinische Substanzen, Aminosäuren, Pflanzenextrakte, Enzyme und Kollagen. Die Technik ist sehr effektiv und kann das Aussehen der Haut und ihren Zustand in 10 Sitzungen signifikant verbessern.
  2. Laserpolieren Dieses Verfahren ist wirksam bei der Bekämpfung von Dehnungsstreifen mit unterschiedlichem Reifegrad, da frische Brüche fast vollständig aufgehellt werden können und kleine nicht wahrnehmbar werden. In Bezug auf alte und große Dehnungsstreifen ermöglicht die Technik, ausgeprägte Ergebnisse zu erzielen, zu glätten, Pigment hinzuzufügen und dadurch den Schaden visuell zu verbergen. Das Verfahren zielt auf die Verdampfung der oberen Hautschichten, glättet die gesamte Oberfläche und stimuliert die Regenerationsprozesse. Das Schleifen von Dehnungsstreifen mit einem Laser ist ein wirksames Verfahren, das nach der Lieferung jedoch einige Monate dauern kann. Um tiefe oder alte Dehnungsstreifen zu beseitigen, sind mehrere Verfahren erforderlich. Nach jeder Behandlung bilden sich Krusten auf der Haut, die nach 2 Wochen von selbst abfallen. Das Intervall zwischen den Sitzungen beträgt etwa einen Monat.
  3. Vakuum- und Vakuumrollenmassage. Das Verfahren wird mit Hilfe spezieller Geräte durchgeführt, deren Arbeit auf dem Prinzip der Hautabsorption mit einer bestimmten Kraft basiert. Die Technik ermöglicht es, den Zustand der Haut zu verbessern, Muskeln und Blutgefäße zu stärken, die Blutzirkulation im behandelten Bereich zu erhöhen und die Regenerationsprozesse zu beschleunigen.
  4. Laser nanoperforce. Eine einzigartige Technik, bei der eine spezielle Düse einer Laservorrichtung verwendet wird, die den Strahl in Nanostrahlen aufteilt. Das Verfahren ist viel weniger invasiv und trägt zur fast vollständigen Erneuerung der Oberflächenschichten der Haut in den Behandlungsbereichen bei.
  5. Fraktionierte Thermolyse Die Entfernung geschädigter Haut erfolgt durch Wärmeeinwirkung, wobei warme Lasertypen verwendet werden, die in Mikrochips gebrochen werden und ein Gitter bilden. Die Technik erlaubt das Entfernen von tiefen und alten Dehnungsstreifen und Narben.
  6. Chemisches Peeling. Die Art der Mittel für die Behandlung wird individuell ausgewählt und hängt von der Anzahl der Dehnungsstreifen auf einem bestimmten Hautbereich und deren Tiefe ab. Jede Art von Verfahren hat nicht nur ihre eigenen Indikationen, sondern auch ihre eigenen Kontraindikationen. Daher muss vor der Behandlung ein Kosmetiker konsultiert werden.
  7. Diamant-Mikrodermabrasion. Dieses Verfahren wird als mechanische Art des Hautpolierens bezeichnet. Mit seiner Hilfe entfernen sie die oberste Schicht der Epidermis und gleichen die Gesamtreliefs aus. Dabei werden mikroskopisch kleine Diamantchips verwendet, die der Haut unter Druck mit einer speziellen Vorrichtung zugeführt werden.
  8. Injektionsverfahren, zum Beispiel Bioreparation, bei der Hyaluronsäure in Kombination mit Vitaminen und Aminosäuren direkt unter den Hautspalt injiziert wird, die die Hauterneuerung und die Wiederherstellung der Kollagenfasern im behandelten Bereich stimulieren.
  9. Ozontherapie - atomarer Sauerstoff wird unter der Haut in Kombination mit der Ozonmischung kombiniert, wodurch die Hauterneuerungsprozesse stimuliert werden. Bei der Carboxytherapie wird Kohlendioxid unter die Haut injiziert, wodurch die Prozesse der natürlichen Neokollagenese stimuliert werden.
  10. Wraps, Schlammmasken sowie Cremes und Salben auftragen. Solche Techniken können jedoch nur dann hilfreich sein, wenn die Dehnungsstreifen klein, frisch und in kleinen Mengen sind.

Kann man Dehnungsstreifen zu Hause entfernen?

Wenn Sie die Entfernungsmethoden für Dehnungsstreifen auswählen, sollten Sie daran denken, dass alte Dehnungsstreifen nicht entfernt werden können.

Es ist notwendig, den Prozess der Selbstbehandlung von Hautläsionen nach der Geburt so früh wie möglich zu beginnen, beispielsweise 2-3 Wochen nach der Geburt des Babys.

Zur Selbstentfernung werden häufig Dehnungsstreifen verwendet:

  • Tägliche Massage mit Mandel-, Orangen-, Oliven-, Pfirsich- und Haselnussöl oder Weizenkeimöl. Die Massagebewegungen sollten leicht sein, ohne dass die Haut stark gedehnt wird.
  • Scrubs - Die traditionelle Medizin bietet viele Rezepte für die Zubereitung von Körperpeeling zu Hause, basierend auf gemahlenem Kaffee, gemahlenen Aprikosenkernen und Zucker. Sauerrahm und verschiedene Öle werden zu den Peelings hinzugefügt. Tragen Sie Peelings auf die Haut auf und sollten vor dem Duschen 10 bis 15 Minuten dauern.
  • Vorgefertigte kosmetische Zusammensetzungen für Dehnungsstreifen, die in Geschäften gekauft werden. Tragen Sie sie auf die Haut auf und kombinieren Sie diese mit einer leichten Massage und einem Kneifen. Sie sollten die Mittel wählen, zu denen ätherische Öle und Extrakte von Zitruspflanzen, Elastin, Kollagen und Fruchtsäuren gehören.
  • Mumie Zwei Tabletten oder Kapseln, die in einer kleinen Menge von Nähr-, Vitamin- oder Babycreme gelöst sind, gründlich mischen, bis eine einheitliche Konsistenz erreicht ist und auf die gereinigte Haut auftragen. Die Substanz heilt geschädigte Haut perfekt, beschleunigt die Regenerationsprozesse, eliminiert kleine Dehnungsstreifen und macht große Dehnungsstreifen weniger sichtbar. Um dieses Werkzeug zur Beseitigung von Dehnungsstreifen zu verwenden, muss es jedoch mehrere Monate täglich sein.

Hilft der Sport gegen Dehnungsstreifen?

Übungen helfen, den Hautton zu erhalten. Außerdem verliert eine Frau nach der Geburt während der Schwangerschaft übergewichtiges Gewicht beim Sport.

Es ist nicht möglich, die vorhandenen Dehnungsstreifen, die während der Schwangerschaft entstanden sind, zu entfernen, aber Sport hilft, neue Hautbrüche zu vermeiden. Sie können 2-3 Monate nach der Geburt mit regelmäßigen Sportaktivitäten beginnen.

Sport hilft, Schlieren zu vermeiden. Wenn eine Frau täglich vor und während der Schwangerschaft übt, ist das Risiko für Hautbrüche gering, da sich die Epidermis in gutem Zustand befindet und ausreichend elastisch ist.

Natürlich ist das Auftreten von Dehnungsstreifen viel einfacher zu verhindern als der Versuch, sie nach der Geburt des Babys loszuwerden, aber dafür müssen Sie sich täglich mit Ihrem Körper- und Hautzustand in den ersten Schwangerschaftswochen befassen.

Zusätzlich zu den regelmäßigen Sportaktivitäten sollten Öle, die Vitamin E enthalten, wie Pfirsich-, Oliven- oder Weizenkeimöl, auf die Haut des Bauches und der Oberschenkel aufgetragen werden. Mandelöl ist dafür ausreichend.

Sie können spezielle Cremes auf Basis natürlicher Öle verwenden, die zusätzlich mit Vitamin E angereichert sind.

Es ist notwendig, Ihr Gewicht im Auge zu behalten, ohne eine starke Zunahme zuzulassen. Dazu müssen Sie die Ernährung ausbalancieren. Dazu gehören mehr Obst und frisches Gemüse, während gleichzeitig der Konsum von fetthaltigen Lebensmitteln und Backwaren reduziert wird.

Lebensmittel, die die natürliche Synthese von Elastin und Kollagen im Körper aktivieren, wie Eier, Fleisch, Frischkäse, pflanzliche Öle und eiweißreiche Lebensmittel, sollten ebenfalls konsumiert werden.

Autor: Irina Vaganova, Arzt,
speziell für Mama66.ru

Dehnungsstreifen am Bauch nach der Geburt: wie man sie zu Hause und mit Hardware-Kosmetika reinigt

Nach dem Auftauchen des lang erwarteten Babys versucht die junge Mutter, nicht nur dem Kind Zeit zu widmen, sondern auch, um ihre Schönheit und Figur wiederherzustellen. Die meisten Frauen machen das Auftreten von Übergewicht und Dehnungsstreifen (Dehnungsstreifen) in Verlegenheit. Und wenn Sie die gewonnenen Kilogramm entfernen, wird dies vielen bewährten Methoden helfen, wie können Sie nach der Geburt Dehnungsstreifen im Magen beseitigen? Hier kommen die traditionellen medizinischen und kosmetischen Verfahren zur Hilfe.

Um ein Problem zu lösen, müssen Sie wissen, mit was Sie es zu tun haben. Also, was dehnt sich aus? Dehnungsstreifen (Dehnungsstreifen) - Ein Hautfehler, der sich aufgrund von Brüchen in der Hautschicht bei Überdehnung bildet. Haben Sie das Aussehen von Burgunder ("frisch") oder blassen ("alten") Streifen unterschiedlicher Breite. Nach Schwangerschaft und Geburt kann es nicht nur am Bauch, sondern auch an den Oberschenkeln, am Gesäß und an der Brust auftreten.

Ursachen von

  • Erhöhte Hormonproduktion Cortisol während der Schwangerschaft

Eine der Auswirkungen dieses Hormons ist die Erweichung der Schambein-Symphyse (Verbindung der Schambeinknochen), um die Geburt eines Kindes zu erleichtern. Das gleiche Hormon wirkt sich jedoch nachteilig auf die Haut aus und reduziert die Produktion von Kollagen und Elastin. Dies macht die Haut weniger elastisch und neigt zum Auftreten von Dehnungsstreifen.

  • Natürliche Überdehnung der Haut mit Zunahme des Bauches

Die schnelle Dehnung der Haut führt dazu, dass bei mangelnder Elastizität Lücken in der tiefen Hautschicht entstehen. Dies führt zum Auftreten von Dehnungsstreifen, die anfangs eine Burgunder-Farbe haben, und nach dem Überwachsen der Stria mit Bindegewebe - eine schwache rosa Farbe (heller als die umgebende Haut).

Prävention

Dehnungsstreifen sind bekanntlich leichter zu verhindern als zu heilen. Daher muss die zukünftige Mutter früh in der Schwangerschaft über ihre Haut nachdenken.

Mehrere Möglichkeiten, um Dehnungsstreifen zu vermeiden:

  • Richtige Ernährung

Um den Zustand der Haut zu unterstützen, ist es wichtig, Produkte zu verwenden, die Inhaltsstoffe enthalten, die für sie vorteilhaft sind: Nüsse, Getreide, Vollkornbrot, fettiger Fisch, Zitrusfrüchte, Hüttenkäse.

  • Sportliche Aktivitäten

Sport bringt nicht nur Muskeln, sondern auch Haut in einen Ton. Zur Vorbeugung gegen Dehnungsstreifen wird empfohlen, schwimmen zu gehen, die Presse zu schwingen und morgendliche Übungen zu machen. Bis zu welchem ​​Zeitpunkt der Schwangerschaft können die Übungen mit einem Arzt geklärt werden.

Diejenigen, denen nicht empfohlen wird, körperliche Übungen durchzuführen, können mit einfachen Atemübungen die Haut stärken. Inhalieren Sie für 3–5 Sekunden mit einer Kontraktion des Bauches, und atmen Sie mit einem Überstand der Bauchdecke für 3–5 Sekunden aus.

Es ist am besten, eine Ölmassage durchzuführen - dies verbessert nicht nur den Hautton, sondern auch die Ernährung. Während der Schwangerschaft ist es besser, Babyöl nach der Geburt zu verwenden. Die Massage sollte mit leichten kreisenden Bewegungen durchgeführt werden, um eine vorzeitige Kontraktion der Gebärmutter nicht zu verursachen.

  • Trage einen Verband und einen speziellen BH

Eine speziell für die Schwangerschaft entwickelte Unterwäsche unterstützt den Fötus nicht nur in der richtigen Position, wodurch die Wirbelsäule entlastet wird, sondern auch die Bauchwand wird gestärkt. Der Verband wird ab der 20. Schwangerschaftswoche getragen. Nach der Geburt werden in der Regel ein Hosengurt und eine postpartale Bandage verwendet (bis 6 Wochen nach der Geburt getragen. Wir lesen über postnatale Bandagen: Wie wählt man den Bauch richtig und wie man ihn richtig bindet)?

  • Die Verwendung von Sahne mit Nährstoffen

Creme gegen Dehnungsstreifen speziell entwickelt, um die Hautelastizität zu erhalten und enthält die für seinen Tonus notwendigen Komponenten: Vitamin E, Kollagen, Elastin und Aminosäuren (Creme gegen Dehnungsstreifen: "Neun Monate", "Pregnacare", "Mustela", "Vichy", "Lierac"), "Mama Comfort", "Mangostan". Siehe die Top-10-Cremes für Dehnungsstreifen.

Sehen Sie, wie Anastasia nach der Schwangerschaft Dehnungsstreifen entfernt hat:

Hallo Mädchen)) Ich hätte nicht gedacht, dass das Problem der Schwangerschaftsstreifen mich berühren würde, aber ich würde darüber schreiben.))) Aber nirgendwohin, also schreibe ich hier: Wie habe ich Schwangerschaftsstreifen entfernt? Ich würde mich sehr freuen, wenn meine Methode Ihnen helfen wird... weiterlesen

  • Kontrastverpackungen

Der Hautton kann durch Temperaturänderungen verbessert werden. Dazu müssen Sie ein Frotteehandtuch in heißem Wasser anfeuchten, auswringen und eine halbe Minute lang auf den Bauch legen. Wiederholen Sie dann den Vorgang, tauchen Sie das Handtuch jedoch in kaltes Wasser. Sie müssen die Komprimierung 5 - 6 mal ändern.

Um das Auftreten von Dehnungsstreifen zu verhindern, wird empfohlen, alle Präventionsmethoden zu verwenden. Das Tragen eines Verbandes gilt als am effektivsten, da die Unterstützung des Bauches ein mechanisches Dehnen der Haut verhindert.

Was tun, wenn Dehnungsstreifen noch erscheinen?

Wenn prophylaktische Methoden nicht geholfen haben und Dehnungsstreifen im Magen immer noch auftauchen - keine Verzweiflung nötig, gibt es bewährte Möglichkeiten, sie zu beseitigen. Zuerst müssen Sie versuchen, die Striae mithilfe verschiedener Kosmetika und "Omas Rezepte" selbst zu entfernen. Und nur wenn diese Methoden nicht helfen, können Sie auf Hardware-Medizin zurückgreifen.

Wir werden Volksheilmittel los

Bekommen Sie Dehnungsstreifen zu Hause, um Rezepte der traditionellen Medizin und Kosmetik zu unterstützen:

Die Mumiencreme ist schnell und einfach zubereitet: 1 Gramm Mumie muss in 5 g warmem, gekochtem Wasser gelöst werden. Anschließend wird die Mischung mit einer Tube Babycreme (nicht mehr als 100 g) gemischt. Für dieses Rezept müssen Sie eine Kindercreme wählen, da diese ein Minimum an Substanzen enthält, die die Gesundheit einer schwangeren Frau und ihres Babys beeinträchtigen. Reiben Sie das Produkt jeden Tag nach dem Duschen in die Problemzonen ein. Die Haut sollte gut gedämpft sein. Die resultierende Creme sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

  • Öl (Olive, Sanddorn, Mandel)

Mit Ölen können Sie das Peeling nach Hause durchführen und gleichzeitig die Haut mit den zur Stärkung der Haut notwendigen Substanzen sättigen.

Mehrere Rezepte für Ölschalen:

  1. Fügen Sie gemahlenen Kaffee oder Honig zu Olivenöl oder einem anderen Öl hinzu und reiben Sie die Haut ein, bis sie 10 Minuten lang leicht gerötet sind. Dieses Peeling kann 2-3 mal pro Woche nach dem Duschen erfolgen.
  2. Mischen Sie 1 Tasse Salz, Zucker und eine halbe Tasse Öl (Sie können Gemüse, Oliven, Kokosnuss nehmen); Reiben Sie die Massage mit kreisenden Bewegungen während 5-7 Minuten in die Haut der Problemzonen ein. Spülen Sie anschließend die Babycreme ab.

Um die Hautelastizität zu verbessern, wird empfohlen, Weizenkeimöl (1 Teelöffel) mit einigen Tropfen Mandarinöl, Neroli und Lavendelöl zu mischen.

  • Avocado-Peeling-Maske

Für die Zubereitung der Mischung benötigen Sie 2 Esslöffel Haferflocken und die gleiche Menge an Ton, 1 Avocado, einen Esslöffel Öl. Mit Hilfe eines Mixers oder einer herkömmlichen Gabel werden alle Komponenten zu einer Aufschlämmung vermahlen, die eine halbe Stunde auf die Haut aufgetragen wird. Die Mischung muss nicht reiben, sie sollte absorbiert werden, danach können die Rückstände mit einem Tupfer entfernt werden.

  • Maske aus Aloe und Löwenzahn

Für diese Maske müssen Löwenzahnblätter und Aloeblätter, die in einem Mixer zerkleinert werden, zu gleichen Teilen (100 g), eine halbe Tasse Olivenöl (oder ein anderes Öl) und etwas Haferflocken gemischt werden, bis sich Haferbrei bildet. Die Mischung wird zweimal täglich auf die Haut der Problemzonen aufgetragen.

Bei Dehnungen auf den Bauch nach der Geburt helfen kalte und heiße Umwicklungen mit kosmetischem Lehm und ätherischen Ölen gut. Sie beseitigen nicht nur Dehnungsstreifen, sondern tragen auch zum Gewichtsverlust bei.

Die Mischung wird auf der Basis von Ton hergestellt, dem warmes Mineralwasser zugesetzt wird, bis sich Brei bildet. Es ist notwendig, nur mit einem Holzobjekt zu mischen (wenn es keinen speziellen Löffel gibt, reicht ein normaler Bleistift). Fügen Sie nach Erhalt der Mischung einige Tropfen ätherisches Öl hinzu. Die Masse wird gleichmäßig auf die durch Peeling vorbereitete Haut aufgetragen, der Körper wird für 1 Stunde in einen Film eingewickelt (Nahrung kann genommen werden). Nach dem Eingriff wird die Haut mit warmem Wasser gereinigt.

Um eine dauerhafte Wirkung zu erzielen, müssen Sie 10 - 12 Behandlungen mit einer Pause zwischen den Wicklungen in 2 - 3 Tagen durchführen.

Sie verwenden auch blauen Ton und flüssigen Honig, Algenwickel, Prise Massage und Aroma, die Verwendung von Peelings: Salz, Zucker, Kaffee.

Schauen Sie sich das Videorezept an:

Kosmetologie

In dem Fall, in dem die traditionelle Medizin nicht die gewünschte Wirkung gezeigt hat, ist es immer noch notwendig, auf die Mittel der traditionellen Therapie zurückzugreifen.

So entfernen Sie Dehnungsstreifen in Kosmetikkliniken:

Nährstoffinjektionen (Kollagen, Aminosäuren, Enzyme) werden unter der Haut vorgenommen. Die Anzahl der Sitzungen, um ein sichtbares Ergebnis zu erzielen, beträgt etwa 10.

  • Mikrodermabrasion

Durch das Schleifen kleinster Partikel wird das Hautrelief nivelliert, die beschädigte Schicht wird entfernt.

  • Laserentfernung von Dehnungsstreifen

Der Laserstrahl verdampft die Oberflächenschichten der beschädigten Haut, wodurch Dehnungsstreifen vermieden werden. Nach dem Eingriff können sich Krusten bilden, die nach einiger Zeit von selbst verschwinden.

Die Technik ist dieselbe wie bei der Mesotherapie. In diesem Fall wird jedoch Ozon in die Haut injiziert, wodurch die Produktion von Kollagen und Elastin erhöht wird, dem die Haut fehlt.

  • Professionelles Peeling

Während dieses Peelings werden Chemikalien (Glykolsäure oder Fruchtsäure) verwendet, die die oberste Hautschicht entfernen und anschließend regenerieren.

  • Bauchplastik

Eine plastische Operation zur Entfernung von Dehnungsstreifen wird nur in extremen Fällen angewendet, wenn andere Methoden unwirksam sind.

Trotz der weit verbreiteten Meinung, dass es nicht möglich ist, Schwangerschaftsstreifen zu beseitigen, wissen viele Menschen, dass Streifen kein Satz sind. Es ist nur notwendig, die richtige Behandlungsmethode zu wählen und geduldig zu sein.

Wir lesen auch über Gewichtsverlust:

Video

Hallo Mädchen! Heute erzähle ich Ihnen, wie es mir gelungen ist, in Form zu kommen, 20 Kilogramm zu verlieren und schließlich gruselige Komplexe von dicken Menschen loszuwerden. Ich hoffe, dass die Informationen für Sie nützlich sind!

Möchten Sie zuerst unser Material lesen? Abonnieren Sie unseren Telegrammkanal

So entfernen Sie Dehnungsstreifen am Bauch und anderen Körperbereichen nach der Geburt

Das Problem der Schwangerschaftsstreifen tritt bei fast jeder Frau auf, insbesondere nach der Geburt. Auf den ersten Striae kommt es nicht zu Beschwerden - die junge Mutter wird vom Neugeborenen völlig aufgesogen, aber es dauert mehrere Monate, und der frischgebackene Elternteil achtet immer mehr auf das Aussehen (besonders wenn die Strandsaison nahe ist). In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie nach der Geburt Dehnungsstreifen am Bauch und an anderen Problemstellen entfernen.

Zunächst ist zu beachten, dass die Mittel für Schwangerschaftsstreifen vor der Geburt nicht so wirksam sind wie vorbeugende Maßnahmen (sie werden während der Schwangerschaft verwendet: kosmetische Cremes, Bandagen oder sogar lange vor ihrer Planung: körperliche Übungen). Sie werden jedoch produktiv sein, wenn wir unmittelbar nach der Geburt des Babys zu handeln beginnen.

Bei der Wahl einer Methode zur Behandlung von Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt und während der Stillzeit sollte eine Frau äußerst aufmerksam sein (während dieser Zeit sind viele Medikamente kontraindiziert, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie sie anwenden).

Im ungleichen Kampf um die Schönheit können Sie verschiedene Optionen verwenden, um Problembereiche zu beeinflussen:

  1. Äußere Auswirkung.
  2. Massage
  3. Salonprozeduren.
  4. Chirurgische Intervention.

Äußere Auswirkung

Inhärent ausdehnen - der Spalt (Wunde), der schließlich Bindegewebe wiederherstellt. Bis dies passiert ist (Streifen haben einen rot-violetten Farbton). In dieser Zeit sind Outdoor-Gelder sehr effektiv. Wenn die Dehnung weiß ist, müssen Sie effektivere Verfahren wählen. Gekaufte oder selbst gemachte Zubereitungen müssen mindestens 3 Monate angewendet werden, um die Ergebnisse zu bemerken.

Kosmetik, um Striae loszuwerden

Das günstigste Mittel zum Dehnen sind kosmetische Produkte. Sie sind in großen Mengen in Geschäften oder auf Internetseiten zu finden: Cremes, Lotionen, Milch, Gele. Die Preise variieren beträchtlich, für ein Glas Zauberkugel können Sie von mehreren hundert bis zu mehreren tausend Rubeln bezahlen. Sie alle sind darauf ausgelegt, die Hautelastizität zu verbessern, die Produktion von Elastin und Kollagen anzuregen und die Regeneration zu fördern.

Im großen und ganzen ist ihr wahrer Zweck die Prävention. Mit rechtzeitiger Anwendung, ausreichenden Reserven des eigenen Körpers und regelmäßiger Anwendung können Sie jedoch signifikante Ergebnisse erzielen: Dehnungsstreifen werden kürzer, enger und enger. Kein Hersteller garantiert jedoch deren vollständige Beseitigung.

Kosmetika mit einer speziellen Zusammensetzung herzustellen, kann sie weniger auffällig machen und die postpartalen Dehnungsstreifen entfernen. Unter den Zutaten muss vorhanden sein:

  • Vitamin A (Retinol). Die Substanz fördert die Regeneration der Haut, ihre Heilung. Durch die Stimulierung der Produktion von Proteinstrukturen in den tiefen Schichten werden Kollagen und Elastin wieder hergestellt, wodurch die Haut geschmeidig wird und das Erscheinungsbild des Ganzen verbessert.
  • Vitamin C, E, Hyaluronsäure. Die Substanztriade wirkt in einem Komplex und regt zusammen die Produktion von Kollagen an.
  • Pflanzenöle (Kakaobutter, Mandelbutter und andere). Beeinflussen auch die Mechanismen der Kollagenproduktion. Darüber hinaus stellen Sie das Wasser-Fett-Gleichgewicht in allen Hautschichten wieder her und fördern die Wundheilung.
  • Kräuterextrakte (insbesondere Zwiebelextrakt). Pflanzenextrakte sind reich an Antioxidantien und Flavonoiden, die als entzündungshemmende Mittel und Heilmittel wirken.

Volksrezepte

Ist es möglich, Dehnungsstreifen nach der Geburt mit Folk-Methoden zu beseitigen? Sie wirken wie kosmetische Produkte - sie reduzieren die Streifenbildung und machen sie weniger wahrnehmbar. Die Hauptsache ist die Wahl der richtigen Zutaten. Die meisten Rezepte enthalten pflanzliche Öle (Sonnenblumenöl, Olivenöl, Rizinusöl) und Extrakte aus Pflanzenteilen, die Vitamine A und E, Flavonoide und Antioxidantien.

Es ist notwendig, einige Zeit mit der Vorbereitung von Hausmitteln zu verbringen, aber Sie wissen genau, woraus die Mischung besteht und wählen die Zusammensetzung ganz nach Ihren Wünschen aus.

Mumie

Es gibt 2 mögliche Anwendungen:

  1. Legen Sie die Tablette in Wasser und warten Sie, bis sie vollständig aufgelöst ist. Reiben Sie die resultierende Lösung in die Problembereiche ein.
  2. Bereiten Sie die Creme vor: Lösen Sie die Tablette in einem Teelöffel Wasser auf und geben Sie 50 ml der üblichen Babycreme hinzu (oder andere, nach eigenem Ermessen). Zusammensetzung zum Aufbewahren im Kühlschrank im gekorktem Behälter, einmal am Tag die Dehnungsstreifen und den Bereich um sie herum anbringen.

Hauspeeling

Um Dehnungsstreifen nach der Auslieferung zu Hause zu entfernen, können Sie Scrubs verwenden. Sie werden auf der Basis von Zucker, Salz, Kaffee unter Zusatz von Ölen (Oliven, Sonnenblumen), Sauerrahm und Honig oder Seifenlösungen (Duschgel) zubereitet. Darüber hinaus können Sie Apfelessig, Aromaöle in das Rezept aufnehmen. Auf Wunsch können Sie Zweikomponenten (Kaffeesatz und Sauerrahm; Salz und Honig) oder Mehrkomponentenmischungen herstellen.

Die Zusammensetzung wird etwa 10-15 Minuten (vor der Rötung) in die Haut eingerieben, dann mit kaltem Wasser gespült und nach dem Trocknen mit Babycreme aufgetragen (Sie können kosmetische Cremes für Dehnungsstreifen oder Mumiencreme aus dem vorherigen Rezept verwenden). Das Peeling entfernt abgestorbene Zellen, stimuliert die Durchblutung und die Regeneration des Gewebes.

Traubensaft

Es ist ziemlich einfach zu benutzen: Problembereiche müssen mit Saft geschmiert werden. Es ist besser, den Saft selbst zuzubereiten, er darf ihn einige Zeit im Kühlschrank aufbewahren.

Heiße Ölkompresse

Erhitzen Sie das Pflanzenöl (vorzugsweise Rizinusöl) im Tank auf die maximal tolerierbare Temperatur, schmieren Sie die Problembereiche und wickeln Sie es mit Frischhaltefolie ein. Nach 15-20 Minuten abwaschen. Sie können dem Öl frischen Aloe-Saft hinzufügen.

Es ist möglich, das Rezept mit einer Vorbereitung zu ergänzen: Mischen Sie 10 ml Olivenöl bei Raumtemperatur mit 2 ml Vitamin E und 1 ml Vitamin A. Tragen Sie die Zusammensetzung auf Dehnungsstreifen auf und machen Sie nach einer halben Stunde eine heiße Kompresse.

Paraffinwickel

Mischen Sie das Olivenöl mit ein paar Tropfen Castor und ätherischen Zutaten (Ylang-Ylang, Rose, Palme) und tragen Sie es auf die Haut auf. Schmelzen Sie das Paraffinwachs (kann sich in der Mikrowelle oder im Wasserbad befinden), befeuchten Sie die in heißer Flüssigkeit geschnittene Gaze, falten Sie sie in mehreren Schichten und bedecken Sie den Problembereich, befestigen Sie ihn mit einem Plastikbeutel oder einer Folie. Es empfiehlt sich, einen Wollschal oder -gürtel zu wärmen. Nach dem Abkühlen Paraffin entfernen.

1. Monat nach der Geburt
2. 7 Monate häusliche Pflege im Rahmen des unten stehenden Programms

Umfassende Auswirkungen

Der Komplex von Heimverfahren besteht aus mehreren Schritten:

  1. Bereiten Sie eine Mischung aus Pulver und Wasserstoffperoxid (bis zur Konsistenz von Sauerrahm) vor. Der resultierende Haferbrei ist intensiv, um Problemzonen zu reiben (das Verfahren ist ziemlich schmerzhaft), und mit einem Wasserstrahl ohne Seife abzuwaschen.
  2. Um die behandelte Stelle mit Salbe mit Panthenol für Verbrennungen zu bestreichen, beseitigt sie leicht die Rötung und regt die Regeneration an.
  3. Nachts eine Kompresse machen. Mischen Sie ein Fläschchen Lidaza und einen Teelöffel Wasser, befeuchten Sie einen Gazeschnitt und befestigen Sie ihn an Dehnungsstreifen. Mit Frischhaltefolie umwickelt, in einen warmen Schal wickeln.
  4. Tragen Sie dann täglich eine panthenolhaltige Creme auf. Nach etwa 4 Tagen wird sich die Haut ablösen.
  5. Tragen Sie das Peeling auf: Mischen Sie Kaffeesatz mit flüssiger Seife (Sie können Honig verwenden) und reiben Sie (die Haut ist zart, so dass Sie es nicht übertreiben müssen).
  6. Nach dem Spülen die Haut mit Mumiencreme bestreichen.
  7. Wiederholen Sie 5 und 6 Punkte während des Monats so oft wie möglich (jeden zweiten Tag). Nach dem Abheilen kann das Peeling intensiver aufgetragen werden.

Bodyagu kann nur einmal im Monat verwendet werden. Das Entfernen von Dehnungsstreifen am Bauch nach der Geburt (sowie an den Oberschenkeln und Gesäß) ist ein langer Prozess, der viel Geduld und Ausdauer erfordert.

Massage

Es ist nicht nötig, sich in einen speziellen Raum zu begeben, die nach der Geburt entstandenen Schwangerschaftsstreifen können zu Hause reduziert werden, Sie müssen einige Nuancen kennen:

  1. Der Bauch muss im Uhrzeigersinn massiert werden.
  2. An der Taille müssen Bewegungen von unten nach oben beeinflusst werden.
  3. Die Hüften werden vom Knie nach oben massiert.
  4. Gesäß muss auch nach oben gearbeitet werden.

Solche Bewegungen tragen zum Lymph- und Blutfluss bei, was die Ernährung der Problemzonen verbessert und die Regeneration des Gewebes fördert.

Um die beste Wirkung zu erzielen, kann eine Wassermassage durchgeführt werden: Sie müssen nur den Duschstrahl in die richtige Richtung lenken. Erhöhen Sie die Wirkung von Aromaölen:

  • Rosmarin
  • Zitrusfrüchte (Zitrone, Limette, Orange, Pampelmuse).
  • Nüsse (Mandeln, Haselnuss).
  • Weizengras

Sie werden während der normalen Massage oder nach dem Reiben der Haut mit einem Handtuch am Ende der Wasseraufbereitung angewendet.

Wenn eine Frau lieber Fachleuten vertraut, kann die Vakuummassage des Salons zur Rettung kommen. Das Verfahren ist ziemlich schmerzhaft, aber als Belohnung erhält die junge Mutter eine erhöhte Durchblutung und Aktivierung der Regenerationsprozesse nicht nur der oberen, sondern auch der tieferen inneren Hautschichten. Infolgedessen nehmen Cellulite-Manifestationen ab.

Salonprozeduren

Moderne Schönheitssalons bieten ein breites Spektrum an Verfahren, um den gerechten Sex vor Schönheitsfehlern zu schützen, einschließlich Dehnungsstreifen nach der Geburt.

Wraps

Kosmetikerinnen bieten kalte oder warme Packungen an, da aktive Inhaltsstoffe verwendet werden können:

  • Algen
  • Schokolade
  • Ätherische Öle
  • Extrakte und Extrakte aus Heilpflanzen usw.

Die Komposition wird individuell ausgewählt. Um den Effekt zu erzielen, müssen Sie einen Kurs absolvieren, der aus 7-10 Sitzungen besteht.

Mesotherapie

Es gibt zwei Varianten dieses Verfahrens. Die erste erfolgt durch Injektion, die zweite - externe Anwendung. Die aktive Komponente ist Serum, das eine komplexe Zusammensetzung hat (Vitamine, biologische Stimulanzien, Stammzellen, medizinische Substanzen usw.). Mit der Injektionsmesotherapie wird die beste Wirkung erzielt, aber das Verfahren ist schmerzhaft und nicht jede Frau wird diesen Schritt tun. Daher entscheiden sich die meisten Kunden für eine externe Anwendung, gefolgt von Sauerstoffbelastung. In diesem Fall dauert es länger, bis die Zusammensetzung in die Haut aufgenommen wird, und das Ergebnis muss etwas warten.

Ozon-Sauerstoff-Injektionen

Injektionen sind ziemlich schmerzhaft, aber ein Sauerstoff- oder Ozoncocktail löst Regenerationsmechanismen aus und trägt zur Produktion von Kollagen und Elastin bei. Zerrissenes Gewebe wird mit neuen gesunden Zellen gefüllt und Dehnungsstreifen werden weniger wahrnehmbar.

Radio anheben

Während des Verfahrens wird auch elektrischer Strom verwendet, der jedoch anders wirkt: Seine Entladungen erwärmen die inneren Schichten der Haut und des Unterhautgewebes. Dies trägt zur Produktion von Elastin- und Kollagenfasern bei, die Dehnungsstreifen auffüllen und ausrichten.

Lesen Sie in diesem Artikel mehr über Funk und andere Thermolifting-Methoden.

Peeling

Die Salons verwenden Chemikalien gegen Dehnungsstreifen. Sie entfernen die obere Schicht der Epidermis und starten so die Regenerationsprozesse in der Haut, die Zellen beginnen sich intensiv zu teilen und füllen die Gewebebrüche (Dehnungsstreifen).

Lesen Sie im Abschnitt "Peeling" über die verschiedenen Arten chemischer und physikalischer Peelings.

Laserpolieren

Die Laserentfernung von Dehnungsstreifen wurde lange Zeit erfolgreich eingesetzt. Unter Aufsicht eines Arztes werden die oberen Hautschichten durch einen Laser verdampft. Während der Einheilung bilden sich keine Narben, da regenerative Prozesse aktiviert werden und die Haut vollständig oder fast vollständig wiederhergestellt wird (in schweren Fällen).

Die Auftrefffläche des fraktionalen Lasers - nach dem Eingriff

Mikroniedeln

Mesotherapie mit Mesoscaler wird sowohl im Salon als auch zu Hause durchgeführt und ist sehr effektiv bei der Bekämpfung von Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt. Zur Manipulation werden spezielle Cocktails mit Hyaluronsäure, Kollagen und Pflanzenextrakten verwendet.

Chirurgie möglichkeiten

Wie behandelt man Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt? Er wählt eine Reihe von Verfahren aus. Wenn die Behandlung jedoch nicht die gewünschte Wirkung zeigt, können Sie zu einer radikalen Maßnahme greifen - der chirurgischen Entfernung der Problemzonen. Da sich am häufigsten Bauchstreifen befinden, wird die Bauchdeckenstraffung eingesetzt.

Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt, nicht nur die äußeren, sondern auch die tiefen Hautschichten werden ausgeschnitten. Nach der Operation verbleibt eine Narbe, die anschließend mit einem Laser "poliert" wird. Vielleicht ist dies die einzige Möglichkeit, die Dehnungsstreifen nicht zu überdecken, sondern ganz zu entfernen.

So entfernen Sie Dehnungsstreifen nach der Geburt

Der Inhalt

Dehnungsstreifen: Was ist das und wie kann man sie loswerden?

Wo befinden sich Dehnungsstreifen?

Ist es möglich, Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt zu Hause zu entfernen?

Salonverfahren gegen Dehnungsstreifen am Bauch

Dehnungsstreifen: Was ist das und wie kann man sie loswerden?

Striae (sie sind Dehnungsstreifen) sind inhärent Narben, die infolge von Brüchen in den tiefen Hautschichten entstanden sind. Dieser Defekt tritt während der Schwangerschaft sehr häufig auf und hat mehrere Gründe:

  • zu schnelle Gewichtszunahme - während der Schwangerschaft verändert sich der Körper: Die Menge des subkutanen Fettgewebes nimmt zu, Brust und Bauch nehmen auf natürliche Weise zu. Natürlich ändern sich die Parameter des Körpers nicht an einem Tag, aber unsere Haut kann nicht immer schnell und angemessen darauf reagieren. Die unteren Schichten der Dermis reißen sich einfach und bilden hässliche rote Streifen. Orte dieser Mikrotraumen der Haut sind Dehnungsstreifen. Es ist auch wichtig, dass nicht nur Frauen in einer interessanten Position anfällig für Striae sind - mit einer starken Gewichtszunahme erhalten auch nicht schwangere Frauen unangenehme Folgen in Form von Schwangerschaftsstreifen (und überall dort, wo dieses Gewicht zugenommen hat);
  • hormonelle Veränderungen, die eine erhöhte Cortisolproduktion auslösen. Obwohl dieses Hormon vom Körper einer schwangeren Frau benötigt wird, zerstört es Kollagen (und folglich die Elastizität der Haut). Als Ergebnis erscheinen Stria bei sehr dünnen zukünftigen Müttern;
  • das Vorhandensein verschiedener Hautfehler vor der Schwangerschaft. Sehr häufig bilden sich starke Dehnungsstreifen in der Nähe von Stellen, die bereits in der Vergangenheit einer Operation unterzogen wurden, beispielsweise in der Nähe einer Narbe nach einer Blinddarmentzündung oder einem Kaiserschnitt. Der Grund ist, dass die Integrität und Elastizität der Dermis an dieser Stelle bereits gebrochen ist, und unter dem Einfluss der neuen Position lässt das Narbengewebe die Haut nicht vollständig erholen, was dazu führt, dass immer mehr Brüche auftreten.

Verhindern Sie das Auftreten von Dehnungsstreifen durch ständige Feuchtigkeit, richtige Ernährung und das Tragen eines pränatalen Verbandes. Für eine 100% ige wirksame Prävention zu Hause gibt es jedoch keine - daher gibt es einen Grund, bei den ersten Anzeichen einen Spezialisten zu konsultieren. Dies kann Rötung und starker Juckreiz sowie ein Spannungsgefühl der Haut sein.

Das Entfernen von Spuren von Dehnungsstreifen ist nicht einfach und sehr mühsam. Dieses Thema enthält Tausende von Rezensionen in den Foren, aber niemand kann ein gutes Ergebnis garantieren. Dies liegt daran, dass das Problem rein individuell ist und seine Lösung ausschließlich vom Zustand Ihrer Haut abhängt. Wenn Dehnungsstreifen alt und weiß sind, können nur Laser- oder Mesotherapie helfen. Diese Prozeduren sind ziemlich teuer und Sie benötigen mehr als eine Sitzung, aber sie können Dehnungsstreifen völlig unsichtbar machen.

Wo befinden sich Dehnungsstreifen?

Es gibt eine Meinung, dass Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft nur am Bauch auftreten können (sie sagen, dass sie allein in der Größe signifikant anwachsen). Ja, natürlich sind Bauch- und Dehnungsstreifen ein klassisches Problem. Dies bedeutet jedoch nicht, dass andere Körperteile überhaupt nicht betroffen sind. Oft ist eine schwangere Frau stark verwandelt, ein wenig (und eine andere Person) nimmt an Gewicht zu und die Dermis gleicht schnell neue Formen mit Striae aus. Sie können erscheinen:

  • auf der Brust - als Folge einer starken Zunahme der Brustdrüsen und der Vorbereitung des Körpers für die zukünftige Ernährung;
  • an den Hüften - ein Problembereich für Frauen, auch ohne zusätzliche Belastung des Körpers. Während der Schwangerschaft können sich jedoch Fettablagerungen in den Oberschenkeln ziemlich schnell ablagern und Tränen in der Dermis an den Beinen verursachen.
  • an den Seiten und am Rücken - nicht nur der Bauchbereich wird gedehnt, so dass Dehnungen am ganzen Körper und sogar am Nabel auftreten können.

Striae sind übrigens nicht nur für schwangere Frauen ein Problem, da sie sowohl bei Frauen als auch bei Männern mit starker Gewichtszunahme auftreten. Sie unterliegen auch Jugendlichen in einer Phase intensiven Wachstums.

Ist es möglich, Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt zu Hause zu entfernen?

Wie man (oder so unsichtbar wie möglich) Streifen entfernen kann, ist für viele Frauen, die kürzlich geboren haben, eine Angelegenheit von Interesse. Es gibt verschiedene Heimmethoden, aber wie effektiv sie sind, hängt nur von den individuellen Merkmalen des Organismus ab.

Cremes und Gele für Schwangerschaftsstreifen

Dies ist wahrscheinlich das erste Mittel, von dem wir hören, wenn wir einen schwierigen Kampf mit Striae beginnen. Ob sie helfen, ist ein Streitpunkt. Auf der einen Seite machen sie die Haut wirklich elastischer und befeuchten, verhindern das Auftreten neuer Brüche. Von der Sekunde an sind sie jedoch bei gleicher Dehnung unwirksam. Wenn die Streifen frisch und rot sind, wird die Creme dazu beitragen, den Bereich der Lücke deutlich zu verkleinern und aufzuhellen. Das Ergebnis ist eine saubere, frische Haut, allerdings mit feinen Dehnungsstreifen. Im Kampf gegen weiße Falten ist Creme jedoch völlig machtlos. Sie können das Bindegewebe (das sind die weißen Streifen) einfach nicht ersetzen oder zumindest etwas damit anfangen. Verwenden Sie daher Cremes nur vor (zur Prophylaxe) oder unmittelbar nach Auftreten von Brüchen.

Ein wirksames Mittel ist die Creme MANGOSTEEN. Es hat einen wundheilenden Effekt, entfernt überschüssige Flüssigkeit und wirkt sich positiv auf den Hautzustand aus.

Volksmedizin

Es wird angenommen, dass Dehnungsstreifen mit Hilfe von Mumiyo und Pflanzenölen entfernt werden können. Dies ist möglich, aber in demselben Bereich, in dem Cremes wirken, dh sie sind nur zur Vorbeugung oder zur Behandlung von frischen Pausen wirksam. Mumiyo (1 g pro 5 g Wasser) wird mit einer beliebigen (und vorzugsweise Baby-) Creme gemischt und 2-3 mal täglich in die Haut eingerieben. Diese Zusammensetzung macht die Haut weich, erhöht die Durchblutung und macht sie elastischer und frischer. Daher können wir diese Methode (zumindest auf den ersten Blick) als ziemlich effektiv ansehen.

Olivenöl, Leinöl sowie Jojobaöl und Weizenkeime ergeben jedoch ein gutes Ergebnis, um Brüche zu vermeiden. Sie können auch mit ätherischen Ölen von Minze, Zimt oder Orange ergänzt werden - dies verbessert die Blutzirkulation.

Salonverfahren gegen Dehnungsstreifen am Bauch

Schönheitssalons können mehrere grundlegende Methoden anbieten, mit denen Sie sogar alte weiße Streifen entfernen können. Sie sind hochwirksam und liefern ein hervorragendes, dauerhaftes Ergebnis. Gleichzeitig ist jedes Verfahren jedoch recht teuer (und Sie benötigen möglicherweise mehrere von ihnen gleichzeitig).

Kann man mit einem Laser Dehnungsstreifen entfernen?

Das Laserpolieren ist wahrscheinlich die effektivste Methode, die in der Kabine vorgeschlagen wird. Sie besteht darin, dass die Oberfläche der Dehnungsstreifen geglättet, mit Pigment gefüllt und maximal mit der Haut verglichen wird. Nach einigen Sitzungen verschwindet das Bindegewebe fast vollständig und der Bauch sieht genauso aus wie vor der Schwangerschaft. Es lohnt sich jedoch, das Verfahren nach dem Ende der Nachgeburt (etwa 6 Wochen nach der Entbindung) durchzuführen und wenn Sie Dehnungsstreifen auf der Brust entfernen möchten - erst nach dem Ende der Laktation. Vergessen Sie auch nicht, dass es sich lohnt, nach einer Lasertherapie-Behandlung die behandelten Bereiche vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen (planen Sie für diese Zeit keinen Ausflug ins Meer oder ins Solarium).

Das Verfahren selbst dauert etwas Zeit, ist jedoch selbst bei Anästhesie schmerzhaft. Oft kann an den Stellen der Laserbearbeitung eine dünne Kruste auftreten, die sich nach zwei Wochen von selbst löst.

Kann man mit Mesotherapie Dehnungsstreifen entfernen?

Diese Methode besteht darin, einen Vitamin-Cocktail an Stellen subkutaner Rupturen einzuführen. Dies ist eine Vielzahl von flachen Spalten, die Nährstoffe in jede Zelle bringen, sie verjüngen und regenerieren.

Das Serum enthält viele Vitamine, Aminosäuren und Enzyme sowie Kollagen. Leider fällt das Ergebnis beim ersten Mal kaum auf, und um es zu erreichen, benötigen Sie mindestens 8-10 Sitzungen. Die Nachteile des Verfahrens können auch auf die relativ hohen Kosten und geringen schmerzhaften Empfindungen bei der Injektion des Arzneimittels zurückgeführt werden (obwohl ein Anästhetikum auf die Haut aufgebracht wird).

Tiefes Peeling

Viele Salons bieten chemische Peelings an, um Strias zu beseitigen. Der Algorithmus ist ungefähr wie folgt: Unter dem Einfluss verschiedener Substanzen werden tiefe Hautkugeln gereinigt, die Verhornungsschicht wird entfernt und die Mikrozirkulation des Blutes in den Zellen der Dermis verbessert sich und Dehnungsstreifen verschwinden. Es ist sehr schwer zu sagen, wie effektiv es ist, da diese Methode nicht jedem hilft.

Kann man Dehnungsstreifen dauerhaft entfernen? Ja, natürlich ist es echt. Jetzt sind Kosmetologen mit vielen Werkzeugen bewaffnet, die das Problem sehr effektiv angehen. Während der Schwangerschaft sollten Sie jedoch die Prävention nicht vergessen - dies ist viel einfacher und einfacher, als später behandelt zu werden.

Stretching nach der Auslieferung ist der beste Weg, um Dehnungsstreifen zu beseitigen

Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt - ein Grund zur Sorge für die meisten jungen Mütter. Sie erscheinen auf Bauch, Brust, Oberschenkeln und Gesäß. Lassen Sie uns dieses Phänomen genauer betrachten, wählen Sie die Gründe für die Formation aus, finden Sie heraus, wie Sie Dehnungsstreifen nach der Geburt entfernen und Wege finden, wie Sie diesen kosmetischen Defekt beseitigen können.

Können Dehnungsstreifen nach der Lieferung erscheinen?

Dehnungsstreifen nach der Schwangerschaft treten nicht bei allen neuen Müttern auf. Etwa 50% der Frauen registrieren jedoch ihr Aussehen. In ihrer Struktur sind sie narbenähnlich, sie können weiß sein, rötlich gefärbt und häufiger im Unterleib und in der Brust lokalisiert sein. Direkt nehmen diese Organe in der Schwangerschaftszeit des Babys signifikant zu. In der Medizin werden sie Striae genannt. Dehnungsstreifen an der Brust nach der Geburt treten aufgrund des Laktationsprozesses auf, eine Zunahme der Drüsengröße.

Warum erscheinen Dehnungsstreifen nach der Lieferung?

Dehnungsstreifen am Körper nach der Geburt - die Auswirkungen von Veränderungen der Größe einzelner Organe. Im Bereich der Ausdünnung der Haut entstehen tief im Gewebe innere Tränen. Direkt werden diese Bereiche im Laufe der Zeit durch Bindegewebe ersetzt. Dadurch bildet sich auf der Hautoberfläche ein Defekt. In ihrer Komposition unterscheiden sich Striae nach der Geburt nicht von Narben. Neben der Erhöhung der Belastung der Haut während der Schwangerschaft gibt es auch prädisponierende Faktoren, die die Wahrscheinlichkeit von Dehnungsstreifen erhöhen. Unter denen:

  • unzureichende Zufuhr von Vitaminen;
  • erblicher Faktor - es gibt Histokompatibilitätsantigene, die an der Synthese von instabilem Kollagen beteiligt sind;
  • Mangel an Selen und Kupfer, die an der Kollagensynthese beteiligt sind.

Gehen Dehnungsstreifen nach der Lieferung?

Nach der Geburt verschwinden Dehnungsstreifen, wenn es sich um geringfügige und flache, schmale Hautschäden handelt. Bei den meisten jungen Müttern ist eine spezielle Therapie, der Einsatz von Medikamenten, die Durchführung von Verfahren erforderlich. Nur so ist es möglich, Dehnungsstreifen nach der Geburt zu entfernen und die Haut zu ihrem vorherigen Erscheinungsbild zurückzukehren. Einzelne Streifen verschwinden von alleine, und das passiert selten.

Was tun mit Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt?

Die Frage, wie man Striemen entfernen kann, klingt aus dem Mund fast jeder zweiten Mutter. Ärzte können nicht gleichzeitig einen allgemeinen Rat geben, da jede Situation individuell ist. Bei der Auswahl der Behandlungsmethode und der Behandlungsmethode, bei der Dehnungsstreifen an den Beinen nach der Lieferung entfernt werden, berücksichtigt der Fachmann den Grad der Beeinträchtigung, die Schwere der kosmetischen Mängel - die Anzahl der Dehnungsstreifen, ihre Lokalisation, Tiefe und Größe. Erst nach der Analyse wird eine effektive Eliminierungsmethode angeboten. Unter den gemeinsamen:

  • lokale Therapie - Salben, Öle, Cremes für die Hautbehandlung;
  • Hardware-Behandlung - Injektion, Laseranwendung;
  • die Verwendung von Volksmitteln.

Ist es möglich, Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt loszuwerden?

Auf diese Art von Fragen antworten Ärzte zum Zeitpunkt der Einleitung der Therapie auf Frauen. Wenn wir darüber sprechen, ob Dehnungsstreifen nach der Geburt entfernt werden, wenn die Therapie nach 1-2 Monaten beginnt, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie verschwinden, wenn nur Cremes verwendet werden, die Öle gering. In solchen Fällen sind Hardwaretechniken erforderlich, um Dehnungsstreifen an den Hüften nach der Lieferung zu entfernen. Es ist erwähnenswert, dass solche medizinischen Verfahren es ermöglichen, eine hervorragende kosmetische Wirkung zu erzielen. Stärkung stärkt Volksheilmittel.

Creme gegen Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt

Eine der verfügbaren und wirksamen Mittel, um Striae loszuwerden, ist eine Creme gegen Schwangerschaftsstreifen. Ärzte empfehlen die Verwendung als Prophylaxe, auch wenn Sie ein Baby tragen. Bei der Auswahl eines solchen Tools sollten die folgenden Regeln beachtet werden:

  • Die Zusammensetzung sollte nur natürliche Inhaltsstoffe enthalten, die die Elastizität der Haut erhöhen - Elastin und Kollagen.
  • das Werkzeug sollte keine Nebenwirkungen haben;
  • Der Hersteller muss eine bekannte Marke sein, die von Dermatologen getestet und zugelassen wurde.

Zu den bestehenden Medikamenten in dieser Gruppe gehören:

  1. Creme Mama Comfort - für Schwangere und Stillende. Es enthält Hyaluronsäure, reguliert den Wasser-Fett-Haushalt. Rosskastanienextrakt stimuliert die Durchblutung, Ölextrakte - sättigen mit Fettsäuren und erhöhen die Elastizität der Haut.
  2. 9 Monate - ein komplexes Kosmetikprodukt, das Komponenten gegen Schlieren enthält. Verhindert und reduziert vorhandene Dehnungsstreifen.
  3. Mustella Es hat eine doppelte Wirkung - korrigiert vorhandene Streifen, verhindert das Auftreten neuer.
  4. Schwangerschaftscreme. Die Zusammensetzung des Medikaments enthält Aloe Vera, Panthenol, Allantoin, Calendula-Extrakt. Diese Komponenten befeuchten die Haut perfekt und regen die Regeneration auf tiefem Niveau an.

Stretch Marks Oil

Frauen fragen sich oft nach der Geburt des Babys, wie sie die Dehnungsstreifen nach der Geburt aufhellen können und sie weniger auffällig machen. Ein hervorragendes Werkzeug für diesen Zweck ist natürliches Öl. Es befeuchtet die Haut, macht sie dehnbarer und reduziert so die Streifenbildung. Unter den natürlichen Ölen, die zur Beseitigung von Dehnungsstreifen geeignet sind, ist es erwähnenswert:

  1. Olivenöl ist ein hervorragendes Werkzeug als Lebensmittelzutat, es kann auch zur Vorbeugung von Striae und deren Beseitigung verwendet werden. Ölsäure ist ein hervorragendes Mittel gegen Dehnungsstreifen. Durch die Fütterung der tiefen Schichten wird das Auftreten neuer Defekte auf der Haut verhindert und Dehnungsstreifen am Bauch nach der Geburt verringert.
  2. Sanddornöl - Linolensäure und Lenolsäure dieser natürlichen Komponente erhöhen die Elastizität und Elastizität der Haut perfekt. In der Zusammensetzung von Carotinen sind auch bioaktive Substanzen enthalten, die die Hautwiederherstellungsprozesse verbessern.
  3. Mandelöl Die Zusammensetzung enthält solche Vitamine wie A, E, B, die sich positiv auf die Erholung von Epidermiszellen auswirken. Enthaltene Spurenelemente regen die Kollagensynthese an und stellen das Wasser-Lipid-Gleichgewicht wieder her.

Zusätzlich zu den natürlichen Ölen kann Mama spezielle Präparate verwenden, die Dehnungsstreifen am Bauch nach der Schwangerschaft entfernen. Zu den beliebten Tools:

  1. Weleda Es erhält die Muskelstruktur der Haut in einem Ton, nährt es und verbessert die Dehnbarkeit der oberen Schichten. Die Basis des Öls sind pflanzliche Fette von Weizenkeimen mit Zusatz von Arnika- und Mandelblüten. Diese Komponenten verbessern den Austausch in Geweben, so dass Sie kosmetische Mängel beseitigen können.
  2. Johnsons Baby Oil - wird häufig von Müttern beim Tragen eines Babys verwendet und kann in der postpartalen Phase verwendet werden. Durch die Verbesserung der Mikrozirkulationsprozesse wird die Hautzellenstruktur aktualisiert. Öl kann mit natürlichen Inhaltsstoffen kombiniert werden, um die Wirkung zu verbessern.

Volksheilmittel gegen Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt

Diese Art von Therapie wird von Müttern aktiv eingesetzt. Direktes Folk-Mittel gegen Dehnungsstreifen nach der Geburt hilft, die Größe und Anzahl der Dehnungsstreifen zu reduzieren und das Auftreten neuer zu vermeiden. Zu den wirksamen Rezepten gehören die folgenden.

Natürliches Öl aus Dehnungsstreifen

  • Olivenöl - 100 ml;
  • Jojobaöl - 1 EL. Löffel;
  • Rosenöl - 15 Tropfen.
  1. Mischen Sie die Zutaten.
  2. Tragen Sie 3-5 mal täglich auf den Bereich der Hautschäden auf, um die Wirkung zu erzielen.

Effektive Creme gegen Schwangerschaftsstreifen

  • Kokosnussöl - 50 ml;
  • Olivenöl - 50 ml;
  • Kakaobutter - 50 ml;
  • Vitamin E - 10 ml.
  1. Zutaten mischen, bis sie glatt sind.
  2. Die resultierende Creme wird bis zu 5 Mal am Tag auf Dehnungsstreifen aufgetragen.

Mesotherapie bei Dehnungsstreifen

Eine Korrektur von Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt ist mit Hilfe der Mesotherapie möglich. Eine solche Behandlung beinhaltet die subkutane Einführung von Injektionen. Ihre Zusammensetzung wird individuell nach der Schwere der Verletzung, der Tiefe der Streifen und ihrer Lokalisierung ausgewählt. Das Verfahren, bei dem Dehnungsstreifen nach der Geburt entfernt werden, wird von erfahrenen Fachleuten mit einer Spritzpistole durchgeführt. Dieses Werkzeug kann die Einstecktiefe der Nadel und die Dosierung des Arzneimittels steuern.

Die Zusammensetzung der Eingabemittel kann unterschiedlich sein. Oft für solche subkutanen Injektionen verwenden:

  • Kollagen;
  • Vitamine E, A;
  • Enzyme;
  • pflanzliche Zutaten;
  • Aminosäuren;
  • Pflanzenextrakte.

Lasererneuerung von Dehnungsstreifen

Um zu sagen, wie man Dehnungsstreifen nach der Geburt für immer loswerden kann, unterscheiden Ärzte zwischen den wirksamen Methoden die Behandlung mit dem strii-Laser. Durch diese Manipulation können Sie Dehnungsstreifen so weit wie möglich entfernen. Nach dem Eingriff sind sie fast unsichtbar und verursachen keine ästhetischen Beschwerden für die Frau. Es gibt drei Arten von Laser-Resurfacing, mit denen Dehnungsstreifen behandelt werden:

  1. Fractional - wird verwendet, um Dehnungsstreifen an beliebigen Körperteilen (Brust, Bauch, Arme, Beine) zu entfernen. Eine dünne Düse wird verwendet, so dass der Aufprall auf einen Punkt erfolgt.
  2. Tonal (Kohlendioxid). Wird für tiefe Schlieren verwendet. Dieselbe Technik hilft, postoperative Narben zu beseitigen.
  3. Laserlifting Es hilft, die Noppenschicht der Epidermis wiederherzustellen, wodurch die Zellen ihre frühere Elastizität erhalten. Zum Entfernen von Strii an den Hüften und Gesäß.