Effektive Methoden zur Behandlung der Thrombophlebitis der unteren Extremitäten zu Hause

Entzündung

Thrombophlebitis ist eine Gefäßerkrankung, die zu einer venösen Entzündung führt. Bei der Krankheit kommt es zu einer starken Blutgerinnung, die Durchblutung wird gestört und es kommt zu Schwellungen der Extremitäten. Eine vaskuläre Entzündung entsteht durch ein Blutgerinnsel, das das Gefäß blockiert.

Kann man diese Krankheit zu Hause mit Volksheilmitteln heilen? Ist das gefährlich? Was dürfen Ärzte verwenden?

Wird es helfen?

Die Behandlung der Thrombophlebitis der unteren Extremitäten mit Volksmedizin zu Hause ist sehr effektiv. Es ist jedoch notwendig, die Therapie mit Kräutern und Abkochungen nur in einem frühen Stadium zu beginnen, mit Symptomen, die sich als Schmerzen unter den Knien und bei den Waden sowie mit dem Auftreten von Ödemen in den unteren Gliedmaßen manifestieren.

Die traditionelle Medizin hilft, das Fortschreiten der Krankheit zu stoppen. Wenn Sie jedoch mit einer Kräutertherapie beginnen, wenn die Krankheit ein volles Stadium erreicht hat, ist es unmöglich, sie vollständig zu heilen, obwohl sie gelindert werden kann.

Mögliche Risiken

Thrombophlebitis ist in der akuten Phase gefährlich. Eine Komplikation dieser Krankheit ist ein Blutgerinnsel, das lose an der Gefäßwand anhaftet. Ein Teil eines Blutgerinnsels kann jederzeit abfließen, wobei der Blutfluss in das Herz eindringt und eine Blockade der Lungenarterie verursacht. Je nach Durchmesser des Thrombus und der Höhe des verstopften Gefäßes kann die Erkrankung zu Lungeninfarkt, Schock, Tod oder asymptomatischer Wirkung führen.

Akute Thrombophlebitis entwickelt sich innerhalb weniger Stunden. Seine Symptome erstrecken sich auf die meisten Gefäße. Der Patient kann Fieber, Krämpfe und Schwellungen der unteren Gliedmaßen haben.

Im akuten Verlauf der Erkrankung ist es strengstens untersagt, im Bereich des erkrankten Bereichs mechanische Manipulationen vorzunehmen. Salbe oder Cremes nicht in die schmerzende Stelle einreiben. Der Patient muss gelegt werden und den Arzt anrufen.

Volksheilmittel gegen den akuten Verlauf der Thrombophlebitis sollten besser beiseite gelegt und fortgeführt werden, sobald die Hauptbehandlung einen positiven Effekt zeigt. Besser in diesem Fall von den Menschen nicht, dann steigt das Risiko der Trennung eines Blutgerinnsels erheblich.

Sichere Rezepte

Man kann die Thrombophlebitis der unteren Extremitäten loswerden oder zumindest den chronischen Verlauf der Erkrankung mit Hilfe herkömmlicher Behandlungsmethoden wie verschiedene Kompressen, Kräuterinfusionen, Ernährung und aktive Lebensweise lindern.

Diät

Bei Thrombophlebitis ist Blutverdünnung ein Muss. Folgende Produkte tragen dazu bei:

  • Leinsamen und Olivenöle;
  • Knoblauch und Zwiebeln;
  • Sonnenblumenkerne;
  • Apfelessig;
  • Gemüse - insbesondere Rüben und Tomaten;
  • Melone, Wassermelone;
  • Getreide - Haferbrei und Haferflocken
  • Früchte - Kirsche, Cranberry, Viburnum, Zitrone;

Blutegel

Das akute Stadium dieser Krankheit kann mit Blutegeln behandelt werden. Sie liegen über dem beschädigten Teil des Gefäßes. Wenn Sie sie auf eine Vene legen, können die Blutegel Blutungen verursachen.

Der beste Weg ist die Lage von Blutegeln auf beiden Seiten des erkrankten Schiffes in einem Abstand von zwei Zentimetern. Sie sollten in einer versetzten Reihenfolge von 6 cm voneinander angeordnet werden.

Je nach Komplexität der Erkrankung können pro Sitzung bis zu 15 Blutegel benötigt werden.

Sie sollten sich nicht unter dem Knie befinden, und wenn Blutegel in der Leistengegend platziert werden, ist Vorsicht geboten. Bei eitrigem Krankheitsverlauf sind Blutegel verboten.

Rubdowns

Gute nachgewiesene Abreibung mit Thrombophlebitis. In den betroffenen Bereichen der Beine können Sie die Tinktur von Kalanchoe einreiben. Es wird wie folgt vorbereitet:

  • Wodka - 200 ml;
  • Kalanchoe - 2 EL. Löffel von Blättern. Die Anlage muss älter als 5 Jahre sein.

Infundierte Lösung für 5 Tage. Der Wischvorgang wird drei Monate lang durchgeführt.

Hilft bei der Beschleunigung des Heilungsprozesses der Salbe mit Schmalz, die auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden muss und tagsüber nicht abwascht. Zur Vorbereitung der Salbe benötigen Sie:

  • Schmalz;
  • Etwas Honig;
  • Waschseife in flüssiger Form;
  • Ichthyol-Salbe;
  • Zwiebelsaft und Scharlachrot.

Alle Zutaten werden zu geschmolzenem Schmalz gegeben und gemischt. Die Mischung muss vor Gebrauch gekühlt werden.

Oberflächliche Venen, die auf der Haut erscheinen, können durch Schmieren mit Akaziengeist-Tinktur geheilt werden.

Gute Hilfe und Bodyaga. Die Kompressen werden auf die betroffenen Bereiche aufgebracht und müssen eine Stunde lang gehalten werden. Für Kompresse braucht 2 EL. Löffel Bodyagi, die mit einem Glas kochendem Wasser verdünnt werden. Die Mischung sollte mindestens zwei Stunden lang infundiert werden.

Salbe mit einer Mumie gut bewiesen. Diese Substanz wird im Verhältnis 1 zu 5 in Vaseline verdünnt. Die Zusammensetzung wird zweimal täglich auf die erkrankten Stellen aufgetragen. Mumiyo wird auch intern in Form einer Tinktur von 20 Tropfen vor den Mahlzeiten eingenommen: 8 g des Produkts in 0,5 l Wasser auflösen.

Apfelessig wird häufig gegen Krampfadern verwendet. Erfahren Sie alles über seine Verwendung in dieser Situation.

Wie macht man Bienenwachscreme gegen Krampfadern? Anweisungen in dieser Veröffentlichung.

Abkochungen und Infusionen

Infusion von Honig und Knoblauch. Für die Zubereitung benötigen Sie geschälten und gehackten Knoblauch in einer Menge von 250 g und 300 g Honig. Mit flüssigem Honig vermischter Knoblauch sollte eine Woche lang bei Zimmertemperatur infundiert werden.

Nehmen Sie die Mischung, die Sie benötigen, sechs Wochen lang in Höhe von einem Esslöffel zu sich. Diese Inhaltsstoffe enthalten Spurenelemente, die die Gefäße und Venen entzündungshemmend wirken und die Gefäßwände stärken.

Eine Abkochung von Hopfenzapfen. Für die Zubereitung der Brühe wird 2 EL genommen. Löffel mit Zapfen, die mit 2 Tassen heißem Wasser gefüllt und 15 Minuten im Wasserbad erhitzt werden.

Die Abkochung wird dreimal täglich für eine halbe Tasse auf leeren Magen eingenommen. In den Zapfen enthaltene Substanzen haben an den Wänden der Blutgefäße eine entzündungshemmende und analgetische Wirkung.

Eine Abkochung von Eichenrinde.

Zur Vorbereitung nehmen Sie einen Esslöffel trockene Rinde, die mit einem Glas Wasser gegossen und bei schwacher Hitze 30 Minuten gekocht wird.

Die Abkochung wird eine Stunde lang zur Bereitschaft hineingegossen und muss dann abgelassen werden.

14 Tage lang bis zu 4-mal täglich auf einem leeren Löffel eingenommen.

Abkochung von Blättern und Blüten von Klee und Klee. Zur Zubereitung der erforderlichen 2 Teelöffel Kräuter, gefüllt mit 300 ml kochendem Wasser. Die Mischung muss eine halbe Stunde gebraut werden. Nehmen Sie die Brühe dreimal täglich zu sich, nachdem Sie einen Monat lang 100 g gegessen haben

Kräuter wirken entzündungshemmend und schmerzstillend auf die Venen und verbessern die Durchblutung des Gewebes.

Einige weitere Rezepte werden in dieser Videopräsentation vorgestellt:

Kompatibilität mit der traditionellen Therapie

Volksheilmittel gegen Thrombophlebitis der unteren Extremitäten lassen sich gut mit der traditionellen Medizin kombinieren. Die Hauptsache ist, dass alle Eingriffe unter Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt werden sollten, insbesondere wenn die Krankheit akut ist.

Die Behandlung kann sowohl ambulant als auch operativ durchgeführt werden - alles hängt vom Schweregrad der Erkrankung ab.

Die Behandlung der Krankheit auf konservative Weise besteht in der Verschreibung der folgenden Mittel:

  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente;
  • Schmerzmittel;
  • Phlebotonika (eine Gruppe von Medikamenten, die den venösen Blutfluss von den unteren Extremitäten erhöhen);
  • Disaggreganten (Arzneimittel, die Blutgerinnsel verhindern und das Risiko eines Herzinfarkts verringern).

Weitere Informationen zur konservativen Behandlung der Bein-Thrombophlebitis finden Sie in einem separaten Artikel.

Prognosen

Vorbehaltlich aller Empfehlungen des Arztes ist die Prognose für die Behandlung der Thrombophlebitis günstig. Bei den ersten Anzeichen und Symptomen der Krankheit sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, im Falle einer akuten Entwicklung der Krankheit keine unabhängigen Entscheidungen treffen und sich einer Behandlung mit Medikamenten unterziehen, die den venösen Blutfluss erhöhen.

Krankheiten sind immer leichter zu verhindern als zu heilen. Die Vorbeugung von Thrombophlebitis ist ziemlich einfach - es ist richtige Ernährung und ein aktiver Lebensstil. Gefährdete Personen sollten Kompressionsunterwäsche tragen, nicht in die Sauna gehen und sich nicht viel in der Sonne bräunen.

Wie kann man die Thrombophlebitis der unteren Extremitäten zu Hause heilen?

Vor kurzem bemerken Sie, dass am Abend Schmerzen auftreten, Schmerzen in den unteren Extremitäten, die durch Drücken verstärkt werden, dass es zu Schwellungen der Extremitäten kommt, starke Rötung, auffällige bläuliche Knotenpunkte aufgezeichnet werden. Diese gefährlichen Symptome weisen auf eine Entzündung des Gefäßgewebes hin, die durch die Bildung eines Blutgerinnsels ausgelöst wird. In der Medizin wird diese Pathologie als Thrombophlebitis bezeichnet. Die Krankheit erfordert eine sofortige ärztliche Beratung und die Ernennung einer geeigneten Therapie. Experten empfehlen eine komplexe Behandlung mit medikamentösen und nicht traditionellen Methoden. Schauen wir uns genauer an, wie man die Thrombophlebitis der unteren Extremitäten zu Hause behandelt.

Prinzipien der Behandlung von Entzündungen der Venen

Am häufigsten tritt eine Thrombophlebitis der Gliedmaßen durch die Wechselwirkung von drei Hauptfaktoren auf:

  • erhöhte Blutgerinnung aufgrund von Dehydratation, Leberpathologien und vermehrter Bildung von Blutplättchen;
  • Verletzungen, Infektionen, Immunversagen provozieren Veränderungen der Venenwand;
  • sitzender Lebensstil, Übergewicht, Schwangerschaft verlangsamt den Blutfluss und trägt zur Bildung von Blutgerinnseln bei.

Es ist bemerkenswert, dass die Thrombophlebitis der unteren Extremitäten zu Hause geheilt wird.

Wie kann eine Gefäßerkrankung geheilt werden, ohne das Haus zu verlassen?

Die Behandlung der Thrombophlebitis zu Hause zielt darauf ab, die sichtbaren Symptome zu beseitigen und eine mögliche Blockade der Blutgefäße zu verhindern. Diese Art der Behandlung verhindert auch die Trennung und weitere Bewegung eines Blutgerinnsels im Körper des Patienten.

Bei häuslicher Behandlung gelten bestimmte Regeln:

  • Bei der Diagnose der akuten Form der Thrombophlebitis der Extremitäten wird die Bettruhe empfohlen, während die betroffene Extremität etwas höher oder, wenn möglich, angehoben werden sollte.
  • Es ist notwendig, eine große Menge Flüssigkeit zu verwenden, um eine Dehydratisierung zu vermeiden.
  • Die Behandlung mit Kompressen oder Applikationen kann erst nach wenigen Tagen erfolgen, da sie das Schmerzsyndrom verstärken können.
  • Der Komplex sollte gerinnungshemmend eingenommen werden, um das Blut zu verdünnen.
  • Antimikrobielle Medikamente sollten eingenommen werden, wenn eine hohe Körpertemperatur festgestellt wird.

Sobald das akute Stadium der Thrombophlebitis der Extremitäten vorüber ist und sich der Zustand des Patienten stabilisiert hat, können Sie sich einer Physiotherapie unterziehen, einschließlich Infrarotstrahlung oder Magnetfeldtherapie.

Bei erhöhter Thrombophlebitis sollten Sie sich unverzüglich an eine medizinische Einrichtung wenden.

Der Nachweis einer Thrombophlebitis der Extremitäten legt nahe, dass sich die Ernährungsansätze global ändern müssen. Die Diät sollte eine Reihe von Produkten enthalten, die das Blut verdünnen können, wie Flachs / Olivenöl, Knoblauch, Bitterschokolade, Zuckerrübe, Kürbis, Zitrusfrüchte, Viburnum, Süßkirsche. Es ist wichtig, den Blutfluss zu kontrollieren, andernfalls das Auftreten von schweren Blutungen. Bei einer Thrombophlebitis der Extremitäten ist es besser, auf den Verzehr von fettreichen Lebensmitteln einschließlich Fleisch zu verzichten, die zur Bildung von Blutgerinnseln beitragen.

Hirudotherapie ist ein wirksames Mittel gegen Thrombophlebitis

Die Methode der Behandlung der Thrombophlebitis der unteren Extremitäten mit Blutegeln gilt als sehr beliebt und weit verbreitet. Es ist großartig, wenn der Patient beim Einsatz von Medikamenten kontraindiziert ist. Diese Art von Behandlung wird Schmerzen in den unteren Extremitäten schnell lindern, Entzündungen unterdrücken und Stoffwechselprozesse normalisieren.

Wie kann man Thrombophlebitis der unteren Extremitäten mit Hilfe von Blutegeln behandeln? Im Prinzip einfach. Das Verfahren wird jedoch ausschließlich in spezialisierten Einrichtungen durchgeführt oder ein Fachmann wird zu Hause eingeladen.

Die Blutegel werden auf die geschädigte Stelle auf beiden Seiten der Vene aufgetragen.

Das Verfahren zur Behandlung der Thrombophlebitis der unteren Extremitäten sollte mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden, da an der Stelle des Blutegels im Bereich der Vene ein Schnitt vorgenommen werden kann, der zu Blutungen führt. Es ist besser, wenn sie sich in einem Abstand von mehreren Zentimetern voneinander befinden und die Schachreihenfolge erinnern.

Eine solche Behandlung wird als ziemlich effektiv angesehen, während etwa zehn solcher "Heiler" für das Verfahren ausreichen.

Diese Technik hat Kontraindikationen. Zum Beispiel ist es verboten, Blutegel unter das Knie und um die Beckenvenen zu legen. Es ist auch besser, die Methode im Falle einer eitrigen Form der Thrombophlebitis der unteren Extremitäten aufzugeben.

Anwendung von Kompressen

Eine tiefe Venenthrombophlebitis gilt als gefährliche Erkrankung, da das Risiko eines Blutgerinnsels nicht ausgeschlossen wird. In den ersten Tagen sollten daher alle Maßnahmen ausgeschlossen werden. In Zukunft ist es möglich, die Thrombophlebitis zu Hause durch Kompressen zu behandeln.

Wir bieten die effektivsten und bewährten Rezepte an:

  1. Die einfachste Methode ist der Anbau von Meersalz (zwei Teelöffel) in 2 Liter. Wasser Danach muss eine Serviette mit einer Lösung befeuchtet und auf den unteren Teil des Bauches gelegt werden. Eine andere Serviette kann am Oberschenkel angebracht werden. Die Kompression muss eine halbe Stunde lang gehalten werden, danach 30 Minuten Pause machen. Sie können den Vorgang mehrmals täglich wiederholen. Dadurch werden die Schmerzen beseitigt und der Entzündungsprozess gestoppt.
  2. Nicht weniger effektiv ist die Verwendung von Kräutern. Mischen Sie dazu einfach eine Reihe von Zutaten: Salbei, Schnur, Kamillenblüten. Es ist wichtig, dass die Proportionen gleich sind. Eine Kräutermischung wird mit heißem Wasser gegossen und zum Kochen gebracht. Danach sollte die Brühe zwei Stunden bei schwacher Hitze stehen und erst danach für die gewünschten Zwecke verwendet werden. Nachdem die Abkochung abgekühlt ist, kann sie den Verband befeuchten und auf den betroffenen Bereich auftragen. Es ist besser, den Verband mit einem speziellen Kaugummi zu fixieren und mehrere Stunden zu belassen.
  3. Ein weiteres wirksames Instrument ist die Alkohol-Tinktur aus Eberesche. Es muss mit Wasser im Verhältnis 1: 3 verdünnt werden. Weitere Aktionen werden den oben dargestellten ähnlich sein.
  4. Die Bekämpfung der Thrombophlebitis der Extremitäten kann mit Hilfe von Gemüse durchgeführt werden. Es reicht aus, die Kartoffeln zu reiben und die entstandene Masse am erkrankten Bereich anzubringen. Sie können es erst nach 6 Stunden entfernen.

Es gibt sogenannte Anwendungen. Dies erfordert frisches Gemüse wie Tomaten. Sie werden gründlich zerkleinert, um eine homogene Konsistenz zu erhalten, und dann auf die wunde Stelle gelegt. Oberhalb der unteren Extremität wird empfohlen, mit Frischhaltefolie einzuwickeln und zu isolieren. Halten Sie zwei Stunden lang gedrückt, während Sie möglicherweise ein brennendes Gefühl tolerieren.

Brühen und Infusionen für Thrombophlebitis

Eine wirksame Methode zur Behandlung von Thrombophlebitis der unteren Extremitäten ist das Innere von Abkochungen und Kräutertees. Wir bieten Ihnen beliebte Rezepte zur Heilung von Thrombophlebitis bei Gliedmaßen zu Hause:

  1. Infusion von Brennnesselblättern. Im Sommer können Sie eine frische Pflanze verwenden, im Winter getrocknete Rohstoffe. 1 EL l Brennnesselblätter sollten mit einem Glas kochendem Wasser gefüllt werden und 60 Minuten stehen lassen. Empfohlener Empfang - 2 EL. l dreimal täglich vor den Mahlzeiten.
  2. basierend auf Muskatnuss. Ein Glas Nüsse, 0,5 Liter gießen. Wodka / Alkohol und 2 Wochen an einem dunklen Ort stehen lassen. Den Extrakt abseihen und täglich 20 Tropfen einnehmen.
  3. Eichenrinde - ein unverzichtbares Werkzeug für die Thrombophlebitis der Extremitäten. Brühe Eichenrinde gekocht aus 1 EL. l Blätter in ein Glas kochendes Wasser getränkt. Verwenden Sie 1 EL. l bis zu dreimal am Tag.
  4. Honig- und Knoblauchtinktur. 250 g Knoblauch schälen, klein schneiden, mit 350 g Honig mischen. Bestehen Sie eine Woche im Raum. Essen Sie vor den Mahlzeiten 1 EL. l Bei Medikamenten wird das Ergebnis nicht lange auf sich warten lassen - die Wände der Blutgefäße werden stärker.
  5. Hopfenzapfen Die Brühe wird aus 2 EL zubereitet. l Zapfen, gefüllt mit kochendem Wasser (2 Tassen) und gedämpft. Trinken Sie nach der Bereitschaft eine halbe Tasse Brühe auf leeren Magen.

Experten warnen, dass die Behandlung der Thrombophlebitis der unteren Extremitäten zu Hause mit Hilfe der traditionellen Medizin nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt möglich ist. Nach einer gründlichen Untersuchung des Patienten wird er die Behandlung vorschreiben, die korrekt ist und mit Medikamenten kombiniert wird, sowie mit Hilfe der Heilung von pflanzlichen Tinkturen. Vor Beginn der Phytotherapie sollten pflanzliche Inhaltsstoffe auf allergische Reaktionen getestet werden.

Komplexe Physiotherapie

Bei einer Thrombophlebitis der Extremitäten empfehlen Ärzte täglich zu Hause eine Reihe von therapeutischen Übungen, um den Blutfluss zu normalisieren und Schwellungen zu lindern. Wir bieten die häufigsten Übungen für die Behandlung von Thrombophlebitis zu Hause an:

  1. Leg dich auf den Rücken. Heben Sie die unteren Gliedmaßen an und folgen Sie der „Schere“.
  2. Nimm eine stehende Position ein. Heben Sie Ihre Fersen einen Zentimeter vom Boden an und nehmen Sie dann Ihre Ausgangsposition ein.
  3. Führen Sie abends die folgende Übung aus: Setzen Sie sich bequem hin und rollen Sie eine Wachskerze leicht vom Fuß bis zum Knie. Es ist ratsam, abends aufzutreten. Unmittelbar nach dem Eingriff nehmen Sie ein Heilbad für die unteren Extremitäten.
  4. Zur Vorbeugung von Thrombophlebitis sollten die unteren Gliedmaßen abends leicht angehoben werden, um den Blutfluss zu normalisieren und Blutstauungen zu verhindern.

Ärzte empfehlen, dass bei der Vorbeugung und Behandlung der Thrombophlebitis der unteren Extremitäten zu Hause die Überwachung des Körpergewichts, die Einhaltung der Grundsätze der richtigen Ernährung und die Ablehnung schlechter Gewohnheiten zwingend erforderlich sind. Dies verhindert, dass das Blut stagniert.

Dieser Artikel beschreibt die effektivsten Antworten auf die Frage, wie die Thrombophlebitis der unteren Extremitäten zu Hause behandelt werden kann. Die Hauptsache ist, die effektivste Methode für Ihren Körper zu wählen, und dann werden Sie die Thrombophlebitis der Extremitäten mit Leichtigkeit besiegen.

Behandlung von Volksheilmitteln gegen Thrombophlebitis

Thrombophlebitis ist eine Art vaskulärer Erkrankung, die auf dem Hintergrund einer schlechten Durchblutung, einer venösen Entzündung, einer Flüssigkeitsansammlung im Körper, einer erhöhten Blutgerinnung oder aufgrund einer schweren Abgabe entsteht. Diese Pathologie ist gefährlich, weil sie sich in Form einer Verstopfung eines Gefäßes mit einem Blutgerinnsel äußert, wodurch eine Entzündung der Gefäßwand entsteht. Die Krankheit kann in zwei Formen auftreten: akut (entwickelt sich rasch innerhalb weniger Stunden) und chronisch (die Entwicklung der Krankheit erfolgt über mehrere Jahre hinweg, mit abwechselnden Entlastungs- und Verschlimmerungsphasen).

Die Behandlung der Thrombophlebitis mit Volksmitteln zusammen mit der medikamentösen Therapie führt zu guten Ergebnissen. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, um mögliche negative Folgen zu vermeiden. Wenn die Krankheit nicht behandelt wird, kann es zu Komplikationen in Form von Körpervergiftungen, Nierenpathologien, vaskulären Läsionen oder Weichteilnekrosen kommen. Nach dem Ablösen kann ein Thrombus das Gefäß verstopfen und zum Tod führen.

Von den am häufigsten verwendeten Rezepten zur Behandlung von Thrombophlebitis kann unterschieden werden: 0,25 - 0,3 g Mumie nehmen 2 R ein. pro Tag zusammen mit Milch und Honig (im Verhältnis 1:20). Die Kursdauer beträgt 20-25 Tage mit einer Pause von 10 Tagen in der Mitte der Behandlung. Die Wirkung dieser Behandlungsmethode lässt nicht lange auf sich warten: Der Schwellungs- und Schmerzgrad nimmt ab, das Hämoglobin nimmt zu, die Anzahl der roten Blutkörperchen steigt an. Es gibt auch andere, nicht weniger wirksame Wege, um Thrombophlebitis zu Hause zu behandeln.

Behandlung der Thrombophlebitis zu Hause

Die Behandlung von Thrombophlebitis mit Volksheilmitteln führt zu guten Ergebnissen, wenn Sie sich strikt an die Empfehlungen des Arztes halten. Selbstmedikation kann unwirksam sein oder unerwünschte Wirkungen verursachen. Es gibt viele hausgemachte Rezepte, die gegen das Problem der Gefäßverstopfung eingesetzt werden. In Kombination helfen sie, mit Symptomen wie Gewebeschwellung und -schmerzen, Hautentzündungen usw. fertig zu werden.

Die Behandlung der Thrombophlebitis zu Hause beruht in erster Linie auf der Verwendung von Produkten, die das Blut verdünnen können. Zu diesen Produkten gehören Apfelessig, Sonnenblumenkerne, Oliven- und Leinöl, Knoblauch und Zwiebeln, Tomaten und Haferflocken. Es wird auch empfohlen, Preiselbeeren, Zitronen, Viburnum-Beeren, Melonen und Kürbisse, Rüben und andere Lebensmittel in die Ernährung aufzunehmen. Diät sollte die Verwendung von fetthaltigen Lebensmitteln ausschließen. Ein gutes Hilfsmittel ist eine Mischung aus 1-2 Teilen. Knoblauch (zerkleinert), 2 EL. löffel pflanzenöl und 1st st. Löffel Honig.

Komprimierungen sind effektiv und müssen über einen langen Zeitraum - mindestens 1 Monat - durchgeführt werden. Eine der Optionen kann als Kompresse aus dem Kohlblatt dienen, die Sie zuerst abschlagen und mit Pflanzenöl schmieren müssen, woraufhin Sie sie an der wunden Stelle auftragen und mit einem Verband umwickeln. Es wird empfohlen, den Verband nicht zu straffen, um die Blutzirkulation in den Beinen nicht zu beeinträchtigen.

Sie können eine Wundersalbe bestehend aus Ichthyolsalbe und Vishnevsky-Salbe (je 1 Flasche) mit Aloe-Saft, Schmalz, Zwiebelsaft und in Wasser verdünnter Waschseife (1 EL) herstellen. Die Zutaten werden in einen emaillierten Behälter gefüllt und zum Kochen gebracht, wobei die Mischung ständig mit einem Holzlöffel gerührt wird. Kühlen Sie die entstandene Masse ab und tragen Sie sie als Salbe auf die betroffene Haut auf. Tragen Sie einen weichen Verband auf. Es ist wünschenswert, einen Verband für einen Tag zu tragen, dann eine Pause einzulegen und die Salbe erneut anzuwenden, bis sie vollständig verbraucht ist.

Bei Thrombophlebitis und Krampfadern wird empfohlen, dass der Patient mit erhöhten Beinen schläft. Das Ausführen einfacher Übungen hilft auch, Schmerzen zu reduzieren und Schwellungen zu reduzieren. Im Laufe des Tages können Sie die folgende Übung machen: auf den Zehenspitzen 3-5 p. und Fersen abrupt auf den Boden fallen. Die Übung sollte nach einer Pause von 10 Sekunden wiederholt werden.

Entzündete Venen können durch Abreiben der betroffenen Stellen mit Apfelessig behandelt werden. In gleicher Weise verwenden sie Ton und Hüttenkäse, um sie an den Entzündungsstellen anzuwenden. Fußbäder mit Weiden- und Espenrinden helfen auch bei der Behandlung von Thrombophlebitis. Für die Vorbereitung der Infusion nehmen Sie 2 EL. l die Rinde der Bäume und gießen Sie sie mit 2 Gläsern kochendem Wasser und kochen Sie dann 15 Minuten lang. Die Dauer des Bades sollte bis zu einer halben Stunde betragen. Morgens ist es hilfreich, auf den Beinen (bis zu den Knöcheln) eine Dusche zu nehmen, die 20 Sekunden lang heißes und kaltes Wasser abwechselt.

Kompressen aus Sauermilch und Wermutkräutern werden zu gleichen Teilen auf die Schwellungen der Venen aufgetragen. Verwenden Sie zu dem gleichen Zweck fermentierte Blätter in schäbiger Form, gemischt mit Sauermilch oder Joghurt in gleichen Mengen.

Volksheilmittel zur Behandlung von Krampfadern und Thrombophlebitis

Die Behandlung von Thrombophlebitis mit Volksmitteln ermöglicht es Ihnen, die Begleiterscheinungen der Krankheit schnell zu beseitigen. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich der Anwendung der effektivsten Behandlungen. Es ist zu beachten, dass die Selbstmedikation möglicherweise nicht das gewünschte Ergebnis liefert.

Was die Rezepte der traditionellen Medizin zur Behandlung von Thrombophlebitis betrifft, so gibt es viele davon. Üblicherweise werden verschiedene Behandlungsmethoden (Massage, Kompressen, Salben) verwendet, um ein möglichst schnelles Ergebnis zu erzielen.

Volksheilmittel zur Behandlung von Krampfadern und Thrombophlebitis:

  • Tinktur aus Kalanchoe, um die betroffenen Stellen zu mahlen (2 Esslöffel Rohstoffe, in einen Brei mahlen, ein Glas Wodka einfüllen und 10 Tage darauf bestehen).
  • Salbe von einer Mumie (in Pfirsichöl oder Vaseline, um eine Mumie im Verhältnis 1: 5 aufzulösen).
  • Akazien-Tinktur für Kompressen (2 Esslöffel Rohstoffe gießen ein Glas kochendes Wasser auf und bestehen für 2 Stunden).
  • Aromatherapie (1-2 Tropfen Zypressen-, Myrten- oder Teebaumöl zu einer Venencreme geben und leicht in die Haut der Füße einreiben, dann die Beine eine halbe Stunde mit erhobenen Beinen hinlegen).
  • Bäder mit ätherischem Öl aus Geranie, Pfefferminz, Myrte (15 Tropfen ätherisches Öl pro 5 Liter Wasser).

Für nicht heilende Geschwüre, die durch Gefäßentzündungen und Gewebenekrose hervorgerufen werden, werden Bandagen verwendet von:

  • Sanddornöl;
  • geriebene Möhren;
  • Salbe aus getrockneter Brühe unter Zusatz von natürlichem Honig und Butter (1: 4);
  • gehackte Kohlblätter mit Eiweiß gemischt;
  • zerkleinerte Sellerieblätter, die mit Butter (Gemüse oder Sahne) gemischt sind.

Es ist möglich, die Wunden mit einem Mittel zu schmieren, das aus Klettenwurzeln (50 g) hergestellt, mit Sonnenblumenöl (100 ml) gefüllt, 24 Stunden lang infundiert und 15 Minuten bei schwacher Hitze gekocht wird. Das resultierende Werkzeug muss wie beabsichtigt gefiltert und angewendet werden.

Vor dem Schlafengehen wird empfohlen, ein Fußbad mit Abkochung von getrockneten Kräutern zu nehmen. Gute Hilfe Blätter von Flieder, die Beine zwingen müssen, in heißem Wasser gedämpft. Zur Wundheilung können Sie Chips aus Fliederrinde verwenden.

Bei einer Venenentzündung wird empfohlen, eine Abkochung des Grases von der Mauserbse zu nehmen: 1 EL. Löffel trockener Rohstoffe müssen kochendes Wasser (1/2 l) einfüllen und eine halbe Stunde bestehen. Nehmen Sie dreimal täglich 100 ml vor den Mahlzeiten. Die gleiche Effizienz hat eine Abkochung von Brennnesselblättern: 1 EL. l Rohstoffe gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, bestehen Sie für eine Stunde, belasten Sie und verwenden Sie 2 EL. l 4 p. am Tag.

Wenn sich eine Thrombophlebitis in der Zeit nach der Geburt entwickelt hat, hilft Rosskastanienextrakt bei der Behandlung der Krankheit, für deren Vorbereitung 20 g Samen mit Wodka (200 ml) gegossen und etwa eine Woche lang täglich geschüttelt werden. Danach muss die Lösung filtriert werden und 15 Tropfen von 4 p auftragen. am Tag vor den Mahlzeiten.

Behandlung von Volksheilmitteln bei tiefer Thrombophlebitis

Die Behandlung der Thrombophlebitis mit Volksmitteln hilft, die Symptome der Krankheit schnell zu beseitigen und die Gefäßentzündung zu lindern. Meistens werden Kräuter für diesen Zweck verwendet: Schmerzmittel, Blutverdünnung, Verbesserung der Durchblutung und Stärkung der Gefäßwände. Zu diesen Kräutern gehören: Huflattich, Krappfärbung, Himbeerblatt, Kamille, Wermut, Pfingstrosenwurzel, Rosskastanie und mehr. etc. Sie werden in Form von Abkochungen zum Einnehmen, Reiben und Lotionen verwendet.

Die Behandlung von Volksheilmitteln bei tiefer Thrombophlebitis basiert auf den folgenden Rezepten:

  • Tinktur aus Muskatnuss: 1 EL. Muskatnuss in zerdrückter Form muss mit Wodka (1 l) gegossen und 10 Tage lang bestanden werden. Nehmen Sie dieses Werkzeug für dreimal täglich 20 Tropfen.
  • Brennesselabkochung Frische Blätter der Pflanze sollten fein gehackt werden, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und bestehen Sie 1 Stunde lang darauf. Nehmen Sie 2 EL. Löffel vor dem Essen dreimal am Tag.
  • Eichenrinde (stärkt tiefe Gefäße). 1 EL Löffel Rohstoffe gießen ein Glas kochendes Wasser, kochen eine halbe Stunde und bestehen auf 30-40 Minuten. Danach sollte die Brühe gefiltert werden und in der fertigen Form von 1 EL. Löffel vor den Mahlzeiten dreimal am Tag.
  • Rosskastanien-Tinktur und Ginseng-Tinktur (in Kombination) - nehmen Sie 20 Kapseln. jeden Tag vor den Mahlzeiten.
  • Dekokt aus Stoff 100 Gramm trockenes Rohmaterial gießen 1 Liter Wodka, bestehen 21 Tage lang, nehmen Sie 20 Kapseln. dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Sie können eine Alkoholtinktur aus Eberesche für eine Kompresse verwenden. Vorab sollte es mit Wasser im Verhältnis 1: 3 verdünnt werden. Vor dem Zubettgehen wird empfohlen, rohe Kartoffeln in geriebene Form auf die betroffenen Hautstellen zu legen.

Es ist wichtig, verschiedene Methoden der Folgebehandlung zu kombinieren: Es wird empfohlen, Anwendungen, Reiben der betroffenen Haut und Kompresse mit Fußbädern und Tinkturen zu kombinieren, um die Venen von innen zu stärken und Entzündungen zu beseitigen. Bei akuter Thrombophlebitis wird eine Behandlung mit Kompressen empfohlen. Zum Beispiel können Sie ein Handtuch oder ein Mulltupfer, das mit einer Lösung aus Meersalz getränkt ist, auf die betroffenen Hautbereiche auftragen (lösen Sie 1 TL Salz in 1 Liter warmem Wasser auf). Halten Sie die Kompresse eine halbe Stunde lang, machen Sie dann eine 30-minütige Pause und wiederholen Sie den Vorgang viermal.

Im fortgeschrittenen Stadium der Thrombophlebitis wird, wenn trophische Geschwüre an den Beinen auftreten, die folgende Methode verwendet. Die Wunde wird sorgfältig mit medizinischem Schachtelhalmpulver bestreut und die Oberseite mit frischem Kohlblatt bedeckt. Nachdem das Geschwür gereinigt und behandelt wurde, wird der betroffene Bereich mit Sanddornöl bestrichen. Schafgarbensaft hat gute heilende Eigenschaften, die auch mit einer Wunde behandelt werden können.

Kümmel von Thrombophlebitis

Die Behandlung der Thrombophlebitis mit Volksheilmitteln wird vor dem Hintergrund der allgemeinen medizinischen Behandlung angewendet, um die maximale Wirkung zu erzielen. Viele Rezepte der traditionellen Medizin beziehen sich auf die Verwendung von Heilkräutern in Form von Abkochungen und Tinkturen. Eine dieser Pflanzen ist Schwarzkümmel, der entzündungshemmende und straffende Eigenschaften hat.

Das am häufigsten verwendete Öl ist Schwarzkümmel, dessen Wirkung darin besteht, die Gefäßwände zu stärken, ihre Elastizität zu erhöhen und das Risiko von Blutgerinnseln zu verringern. Bei regelmäßiger Anwendung beugt dieses Werkzeug der Entstehung atherosklerotischer Plaques vor und verhindert auch das Auftreten vaskulärer Entzündungen. Kümmelöl wird als Zusatz zur Behandlung von Krampfadern, Thrombophlebitis, Thrombose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verschrieben.

Kreuzkümmel aus der Thrombophlebitis kann zur äußerlichen Anwendung verwendet werden - in Form von Kompressen und Reiben. Es wird auch empfohlen, täglich 1 TL zu verwenden. Samen oder Öl, mit Orangensaft gemischt, um den Geschmack zu verbessern. Sie können folgendes Rezept verwenden: Gießen Sie ½ Tasse Wasser mit 1 Teelöffel Schwarzkümmel und fügen Sie 1 EL hinzu. l Honig, dann gut mischen und 20 Minuten vor dem Essen einnehmen.

Viele Menschen verwenden ein solches Mittel: Mischen Sie 1 Teelöffel Kümmelöl mit 1 EL. l Honig und Getränk in Form von Tee. Sie können 5 Cap hinzufügen. Öl in einem Glas Pfefferminztee (auf leeren Magen eingenommen). Zum Mahlen verwenden Sie eine Mischung aus Kümmel (1 Teelöffel) mit 1 EL. l Honig und eine kleine Scheibe zerdrückten Knoblauchs.

Verwenden Sie auch Mehl aus Samen mit den folgenden Mitteln: 1 h L. Mehl in 100 ml gekochtem Wasser (in Form von Hitze) gelöst, 1 EL. l Honig und mischen. Es wird empfohlen, die Mischung zweimal eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einzunehmen.

Thrombophlebitis komprimieren

Die Behandlung von Thrombophlebitis mit Volksmitteln in Kombination mit einer medikamentösen Therapie hilft, Symptome zu beseitigen und Gefäßentzündungen so schnell wie möglich zu reduzieren. In den Rezepten der traditionellen Medizin werden meist Heilkräuter verwendet, die entzündungshemmende, wundheilende und stärkende Wirkung haben.

Kompression bei Thrombophlebitis ist die Behandlungsmethode Nr. 1, mit der Sie unangenehme Symptome in Form von Ödemen, Hautentzündungen, Schmerzen beseitigen können. Im Folgenden werden die Rezepte für die effektivsten Kompressen zur Behandlung von Thrombophlebitis in verschiedenen Stadien der Krankheit beschrieben:

  • Das zerdrückte Wermutgras (eine halbe Tasse) mit frischem Joghurt (1 Tasse) mischen, die Mischung als Kompresse auf die wunde Stelle auftragen und mit Cellophan darauf bedecken. Legen Sie eine solche Kompresse am besten nachts (für 3-5 Stunden) auf. Die Behandlung dauert 1 Woche. Danach müssen Sie eine 3-tägige Pause einlegen und das Verfahren fortsetzen.
  • Den Honig in einer dünnen Schicht auf ein Leinentuch legen, die Kompresse vorsichtig auf die schmerzende Stelle auftragen und mit einem Tuch abdecken. Es wird empfohlen, die Kompression für 3-4 Stunden am Anfang einzusetzen, dann kann es länger dauern.
  • Schneiden Sie ein Weißkohlblatt frisch durch, schneiden Sie es mit Pflanzenöl ab, befestigen Sie es an der wunden Stelle und verbinden Sie es. Empfohlene tägliche Prozedur, die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat.
  • 2 EL. Wermut (trockenes, zerkleinertes Blatt) 1 Liter Joghurt einfüllen, mischen, dann die Mischung auf die betroffene Stelle geben, mit Leinentuch umwickeln und mit einem Verband sichern. Es wird empfohlen, eine solche Kompresse dreimal am Tag zu machen und 30-40 Minuten einzuhalten.
  • Reiben Sie die Blätter von Kalanchoe sorgfältig ein, geben Sie den Haferbrei in eine 0,5-Liter-Flasche, fügen Sie warmes Wasser hinzu und legen Sie ihn für 1 Woche an einen kühlen Ort. Schütteln Sie die Flasche regelmäßig. Dann belasten Sie die Lösung und verwenden Sie sie zweimal täglich als Kompresse.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie traditionelle Therapiemethoden gegen Thrombophlebitis anwenden, um negative Folgen zu vermeiden. Die Selbstbehandlung mit Kräutern und Salben wird nicht empfohlen, da es je nach Schwere der Erkrankung eine Reihe von Kontraindikationen gibt. Sie sollten sich nur auf bewährte "Großmutter" -Rezepte verlassen, die sich als wirksam erwiesen haben, und ihre Zusammensetzung verwendet nur natürliche Inhaltsstoffe.

Kräuter gegen Krampfadern und Thrombophlebitis

Die Behandlung von Thrombophlebitis mit Volksmedizin ist ein wirksames Mittel, um unangenehme Symptome zu beseitigen und die gefährlichen Folgen der Krankheit zu verhindern. Natürlich kann das effektivste Ergebnis nur mit Hilfe einer komplexen Therapie (medikamentöse Behandlung, Massagen, Physiotherapie, Kompressen usw.) erzielt werden.

Die traditionelle Medizin bietet Kräuter gegen Krampfadern und Thrombophlebitis sowie verschiedene Heilpflanzen an, die eine wundheilende, entzündungshemmende, auflösende Wirkung haben. Nachfolgend finden Sie die Rezepte, mit denen Sie die oben genannten Krankheiten erfolgreich heilen können.

  • Rosskastanie (Rinde, Früchte, Blumen) gilt als eines der besten Mittel der traditionellen Medizin, das sich als wirksam bei der Stärkung von Blutgefäßen und der Resorption von Blutgerinnseln erwiesen hat. Es ist kein Zufall, dass dieser Baumextrakt in vielen pharmazeutischen Cremes zur Behandlung von Krampfadern, Thrombosen und anderen Krankheiten enthalten ist. Für die Zubereitung der Salbe müssen Sie 50 g Kastanienkerne verwenden, geschält und mit Pflanzenöl gefüllt. Reiben heißt an den getroffenen Stellen mit den leichten Massierbewegungen.
  • Haselnuss in Form von Brühe (1 Esslöffel. Gehackte Blätter und Rinde in ein Glas kochendes Wasser geben und über Nacht stehen lassen). Die Abkochungsmenge ist die tägliche Dosis des Arzneimittels, die Sie in wenigen Dosen trinken müssen.
  • Frisch gepressten Zwiebelsaft mit Honig zu gleichen Teilen mischen und 3 Tage an einem warmen Ort aufbewahren, dann 10 Tage im Kühlschrank lagern. Nehmen Sie das Werkzeug sollte 1 EL sein. l dreimal täglich bis zur Erschöpfung, dann 3 Tage Pause machen und die Behandlung wiederholen.
  • Kalanchoe (Blätter) in ein Glas schneiden und Wodka gießen, 10 Tage lang darauf bestehen und dann zum Reiben verwenden.
  • Weiße Akazie hat gerinnungshemmende Eigenschaften und enthält Salicylsäure. 100 g trockene Infloreszenzen müssen 0,5 Liter Wodka einfüllen, 2 Wochen lang an einem dunklen Ort bestehen und belasten. Verwenden Sie zum Reiben und Komprimieren.

Unter den Heilkräutern, die sich bei der Behandlung von Thrombophlebitis bewährt haben, können Schöllkraut, Huflattich, Kamille, Wermut, Ringelblume, Wegerich erwähnt werden. Zur Linderung von Entzündungen mit frischen Fliederblättern, die nachts auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden müssen. Brühe Eisenkraut (1 Esslöffel. Kräuter pro 1 Esslöffel kochendes Wasser) dauert innerhalb von 24 Stunden. Sie machen aus dem Sumpfgras Fußbäder aus Gras (200 g trockenes Rohmaterial, gießen kochendes Wasser (5 l) und bestehen in einem Eimer, dann senken Sie die Beine und halten Sie sie etwa eine halbe Stunde lang, fügen Sie gekochtes Wasser hinzu).

Thrombophlebitis Blutegel

Die Behandlung einer Thrombophlebitis mit Volksheilmitteln führt zu positiven Ergebnissen, wenn die Form der Erkrankung (akut oder chronisch), der Entwicklungsgrad und die Symptome der Erkrankung sowie das Wohlbefinden des Patienten berücksichtigt werden.

Thrombophlebitis-Blutegel werden zur Behandlung der akuten Form der Erkrankung verwendet, vorausgesetzt, der Patient hat Kontraindikationen gegen Antikoagulanzien. Diese Methode ist zusätzlich und wird vor dem Hintergrund der traditionellen Behandlung (Medikamente, Massagen, Physiotherapie) angewendet. Selbstmedikation kann gefährlich sein, daher wird empfohlen, vor Beginn der Verfahren einen Arzt zu konsultieren.

Die Wirkung der Hirudotherapie beruht auf der aktiven Wirkung des Enzyms Hirudin, das ausschließlich im Blutegel-Speichel enthalten ist. Die Injektion von Hirudin in das betroffene Gefäß beeinträchtigt die Blutgerinnung. Die meisten Patienten haben nach der ersten Sitzung der Hirudotherapie eine deutliche Schmerzlinderung. Nach einer vollständigen Behandlung verschwinden Schwellungen, Krämpfe und Schweregefühl in den Beinen. Nach den Ergebnissen der medizinischen Beobachtungen wird eine Normalisierung des Venenkreislaufs und sogar eine teilweise Auflösung von Blutgerinnseln festgestellt.

Während des Verfahrens werden Blutegel auf beiden Seiten des beschädigten Schiffs versetzt platziert. In der Regel verwenden Sie 6 bis 15 Blutegel (abhängig von Verlauf und Schweregrad der Erkrankung, ihrem Grad und der Entwicklung von Entzündungen in den Geweben). Es ist verboten, Blutegel unter das Knie zu legen. Vorsicht ist bei der Diagnose einer Thrombophlebitis der Beckengefäße in der Leistengegend erforderlich. In keinem Fall kann die Methode der Hirudotherapie bei der Entwicklung eines akuten eitrigen Prozesses angewendet werden.

Die Behandlung von Thrombophlebitis mit Volksmedizin ist einer der effektivsten und effektivsten Schritte zur Genesung des Patienten. Die Verwendung von Kräuterinfusionen, medizinischen Kompressen, Salben und Hirudotherapie im Komplex führt zu positiven Ergebnissen und hilft dem Patienten, die mit der Entstehung der Krankheit verbundenen unangenehmen Symptome zu beseitigen.

Was und wie kann man Thrombophlebitis der unteren Extremitäten zu Hause behandeln?

Thrombophlebitis - eine Krankheit, die von einer Entzündung der Venenwände begleitet wird und zur Bildung von Blutgerinnseln führt. Die Thrombophlebitis äußert sich in Rötung entlang des betroffenen Gefäßes. Es wird häufig bei jungen Menschen als Folge von unsachgemäßer Lebensweise, genetischen Faktoren und übermäßigem Körpergewicht gefunden. Betrachten Sie, wie die Behandlung der Thrombophlebitis der unteren Extremitäten zu Hause durchgeführt wird.

Die Wirksamkeit der Behandlung zu Hause

Bevor Sie die Thrombophlebitis der unteren Extremitäten zu Hause behandeln können, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Er wird Empfehlungen geben, die auf den individuellen Merkmalen des Patienten, dem Verlauf der Venenerkrankung, dem Alter und dem Vorhandensein von Komorbiditäten beruhen. Infolge der Selbstbehandlung können negative Folgen auftreten. Es gibt viele Behandlungen, die helfen, mit unangenehmen Symptomen fertig zu werden und die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern.

Medikamentöse Behandlung

Bevor Sie Thrombophlebitis zu Hause mit Medikamenten behandeln, müssen Sie einen Arzt aufsuchen, um eine Diagnose zu erhalten, die das Stadium der Erkrankung bestimmt. In der Regel können die akuten Stadien der Thrombophlebitis ambulant erfolgreich behandelt werden, bei chronischem Verlauf ist eine stationäre Behandlung erforderlich.

Es ist notwendig, eine schmerzende Fußstütze sicherzustellen. Am ersten Tag nach der Exazerbation wird dem Patienten die Bettruhe angezeigt, das Bein sollte in einer angehobenen Position fixiert werden.

Die Behandlung der tiefen Venenthrombose der unteren Extremitäten zu Hause wird mit Hilfe von Medikamenten durchgeführt:

  • Die Verwendung von Salben bei Thrombophlebitis hilft bei der Linderung von Entzündungen und der Resorption von Blutgerinnseln. Wischnewskij Salbe, Heparin, Butadionovy angewendet zwei- oder dreimal täglich, je nach Schwere der Erkrankung, eine Woche lang gerieben, bis die unangenehmen Symptome verschwinden;
  • Anwendung Dimexidum mit Thrombophlebitis kann die Krankheit schnell heilen. Da das Medikament die Wirkung anderer Medikamente verstärkt. Die Behandlung erfolgt mit Hilfe einer Kompresse. Dimexid wird mit Wasser im Verhältnis von 1 bis 3 verdünnt;
  • Um die Mikrozirkulation des Blutes in den Venen zu verbessern, nehmen Sie Trental, Flexital, 1 Tab. 2-3 mal am Tag. Der Verlauf der Pillen - 10 Tage;
  • Um das Verkleben von Blutgerinnseln miteinander zu verhindern, wird Curantil, Aspirin, Indomethacin vorgeschrieben;
  • Eskuzan, Venaruton, Troxevasin erhalten hilft, den Blutfluss in der betroffenen Vene zu korrigieren;
  • Entfernen Sie die Schmerzen, reduzieren Sie Entzündungen, ermöglicht die Verwendung von Butadion, Analgin;
  • Stabilisiert den allgemeinen Zustand von Suprastin;
  • Lindert Diclofenac-Entzündung;
  • Um die Venen zu straffen, nehmen Sie Detralix, Troxerutin;
  • Zur Resorption von Hämatomen und zur Entfernung von Entzündungen wird das pflanzliche Präparat Wobenzym verwendet, das je nach Schwere der Erkrankung bis zu 9 Tabletten pro Tag aufnehmen kann;
  • Wenn es einen Zusammenhang von eitrigen Prozessen gab, werden Antibiotika verschrieben.

Wir empfehlen zu lesen:

Volksbehandlung

Die Behandlung von Volksheilmitteln gegen Thrombophlebitis zu Hause umfasst Abkochungen, Kompressen und Tinkturen. Kräuterabkühlungen für Venenthrombophlebitis können für den inneren Gebrauch und für Kompressen verwendet werden. Sie werden bei schwacher Hitze 5 Minuten aus den folgenden Kräutern gekocht:

Die Behandlung eines Blutgerinnsels im Bein erfolgt zu Hause mit Alkoholkompressen. Heilpflanzen gossen Wodka, stehen während der Woche an einem dunklen Ort. Hilfe bei der Behandlung von Venenkompressen:

  • Ginsengwurzel;
  • Rosskastanie;
  • Dreht sich

Um Schmerzen und Schwellungen bei der Thrombophlebitis der Venen zu lindern, helfen diese Rezepte:

  • In einen matschigen Zustand geschlagen, sollten Kalanchoe-Blätter in eine halbe Liter Flasche mit Wodka gefüllt und 10 Tage lang hineingegossen werden. Reiben Sie die mit Thrombophlebitis infizierte Vene am Ende des Zeitraums dreimal täglich ein. Behandlungskurs - 4 Monate mit zwei Tagen Pause einmal pro Woche;
  • Für die Behandlung von schmerzenden Venen können Sie eine Salbe aus Honig, Vishnevsky-Salbe, Aloe-Saft, Waschseife, innerem Schmalz, Ihtiol-Salbe und Zwiebelsaft zubereiten. Alle Zutaten werden in gleichen Mengen eingenommen. Die Komponenten in einen Behälter geben, langsam brennen, unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Nach dem Abkühlen über Nacht auf den Bereich der Thrombophlebitis der Vene auftragen.

Salzverbände für Venenthrombophlebitis sind weit verbreitet. Sie helfen, Schmerzen und Schwellungen zu beseitigen.

Leistungsmerkmale

Bei einer Venenerkrankung müssen Sie auf die Ernährung achten. Weil die Produkte den Tonus der Venen und den Zustand des Blutes beeinflussen. Die Ernährung des Patienten mit Thrombophlebitis der Venen sollte den Fluss von Substanzen ausschließen, die zur Ablagerung von Plaques, Blutgerinnseln beitragen. Dazu müssen Sie auf gebratene, fetthaltige Lebensmittel verzichten.

Es ist wichtig, eine Diät zu befolgen, um eine Gewichtszunahme zu verhindern. Übermäßige Fettablagerungen drücken auf die Venenwände. Durch die richtige Wahl der therapeutischen Nahrung können Sie Gewicht reduzieren und die Belastung der erkrankten Venen verringern. Eine Diät zur Thrombophlebitis der Venen stimuliert den gesamten Körper, insbesondere die Leber. Denn die Leber produziert eine Vielzahl von Enzymen, die das Blut in der erforderlichen Form stützen.

Die Verwendung von Lebensmitteln, die reich an Vitamin K, Kohl und Spinat sind, muss ausgeschlossen werden, da sie an der Blutgerinnung beteiligt sind.

Menschen, die an einer Thrombophlebitis leiden, werden empfohlen, würzige, fettige, salzige Gerichte durch Fisch und gedünstetes Gemüse zu ersetzen. Anstelle von starkem Tee und Kaffee wird empfohlen, Aufgüsse mit Preiselbeeren, Himbeeren, Viburnum und Johannisbeeren zu trinken. Am Tag müssen Sie mindestens 2 Liter trinken. Wasser, um die erhöhte Viskosität des Blutes in den Venen zu verringern.

Wichtige therapeutische Übungen für die tiefe Venenthrombose der unteren Extremitäten. Sie erlauben:

  • Plaquebildung vermeiden;
  • Verhindern Sie die Bildung neuer Venenentzündung;
  • Reduzieren Sie das Risiko von Komplikationen.

Gegenanzeigen

Die Bewegungstherapie sollte sparsam unter Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt werden. Therapeutische Gymnastik wird nicht gezeigt, wenn:

  • Erhöhte Körpertemperatur;
  • Schweres Stadium der Thrombophlebitis;
  • Postthrombophlebisches Syndrom;
  • Komplikationen nach der Behandlung;
  • Blutungen aus Venen;
  • Innerhalb von 2 Tagen nach der Operation.

Ungefähre Anlage

Nachdem das Wohlbefinden verbessert wurde, dürfen therapeutische Übungen durchgeführt werden. Bei Venenerkrankungen erlaubt eine solche Reihe von Übungen:

  • Dosiertes Gehen;
  • Eine kurze Strecke in einem langsamen Tempo laufen;
  • Übung "Fahrrad";
  • Anheben der Beine aus einer Bauchlage;
  • Kreisbewegung der Füße;
  • Alternative Beugung, Streckung der Beine an den Knien mit Bauchpressung in Bauchlage;
  • Wenn Sie auf der rechten Seite liegen, heben Sie das linke Bein an. Dann machen Sie dasselbe auf der anderen Seite mit Ihrem linken Fuß.

Patienten mit Thrombophlebitis können nicht über weite Strecken gehen.

Massage

Eine genau nach den Anweisungen des Arztes durchgeführte Selbstmassage schadet den betroffenen Venen nicht. Aufgrund dieser therapeutischen Wirkung hat es eine positive Wirkung auf die Thrombophlebitis:

  • Muskelaufbau
  • Normalisierung des Hauttonus;
  • Reduzierte Venenfehlstellung;
  • Aktivierung von Stoffwechselprozessen;
  • Reduzieren Sie das Gefühl von Schweregefühl und Schwellung;
  • Verbesserung der Durchblutung;
  • Verringerung der Gefahr von Blutgerinnseln.

Eine Massage mit Thrombophlebitis ist wichtig, um korrekt zu produzieren. Es ist besser, die ersten Sitzungen dem kompetenten Spezialisten anzuvertrauen. Zu Hause können Sie die Oberflächentechnik einer unkomplizierten Massage mit Troxevasin oder Heparin-Salben kombinieren. Normalerweise zu Hause empfohlen:

  • Zehen kneten, allmählich zum Sprunggelenk gehen;
  • Alternative Striche mit Reiben;
  • Die Knöchelmasse wird vom Fuß bis zum Knie massiert. Dadurch wird der Blutfluss nach oben stimuliert;
  • Die Waden der Beine mit gelegentlichem Schütteln einreiben;
  • Der Oberschenkel wird durch Reiben, intermittierende Vibrationen und leichtes Klopfen massiert.

Wenn sich die Massage während der Massage schwer anfühlt, die Schwellung zunimmt und die Venen erweitert werden, sollten Sie die Behandlung abbrechen und einen Arzt aufsuchen. Sie können zu Hause eine Hydromassage in Form einer klassischen Kontrastdusche erzeugen. Während des Verfahrens ist der Wechsel von Thermalwasser zu einem mäßig kalten erlaubt, wenn der Wasserstrom vom Fußbereich zu den Waden und Oberschenkeln geleitet wird.

Bei tiefer Venenthrombose ist es verboten, Massagemanipulationen durchzuführen.

Kompressionsunterwäsche

Es ist nützlich, Kompressionsstrümpfe für tiefe Venenthrombosen zu tragen. Sie wirken sich positiv auf den Zustand der Beine aus:

  • Venen vor Verformung schützen;
  • Reduzieren Sie das Risiko der Bildung von Venenknötchen.
  • Stellen Sie den Blutfluss wieder her.
  • Stoppen Sie die Bedrohung durch Blutgerinnsel.
  • Wird verwendet, um das Wiederauftreten einer Thrombose zu verhindern.
  • Verhindert die Stagnation von Lymphe und Blut und beugt der Bildung von Schwellungen vor

Anti-Thrombose-Strümpfe können nicht nur zu Hause getragen werden. Es gibt verschiedene ästhetische Modelle, die sich in Farbe, Größe und Kompressionsgrad unterscheiden. Solche Produkte passen gut, sind sehr widerstandsfähig und komprimieren befallene Venen gleichmäßig von allen Seiten. Kompressionsunterwäsche ist in Klassen unterteilt:

  • Grad 1 wird im frühen Stadium einer Venenerkrankung zu prophylaktischen Zwecken eingesetzt;
  • Grad 2 ist für Patienten erforderlich, die an der zweiten oder dritten Stufe von Krampfadern mit Blutgerinnseln in Blutgefäßen leiden;
  • Grad 3 - für Patienten mit gestörten Stoffwechselprozessen, mit venöser Stagnation, mit trophischem Ulkus nach der Operation;
  • Grad 4 wird für die Stagnation der Lymphe in Gegenwart von Elephantiasis empfohlen.

Damit sich die Kompressionsprodukte positiv auswirken, sollten sie ordnungsgemäß getragen werden:

  • Tragen Sie Kompressionsunterwäsche am Morgen, während sich die Person noch im Bett befindet.
  • Beim Anlegen ist Vorsicht geboten, scharfe Bewegungen sind verboten;
  • Zunächst wird der Strumpf wie ein "Akkordeon" auf der Handfläche getragen;
  • Als nächstes wird der Fuß in die Strumpfhose eingeführt, und das Produkt wird gleichmäßig entlang dem Unterschenkel verteilt.
  • Wenn Sie keine Zeit darauf verwenden möchten, die Kompressionsunterwäsche sorgfältig anzuziehen, können Sie ein Gerät kaufen, das beim Tragen von therapeutischen Strümpfen hilft.

Elastische Binde

Wenn der Patient sich dafür entscheidet, keine Kompressionskleidung und keine andere Bandage zu verwenden, sollte er wissen, wie er das Bein mit einer elastischen Bandage für Thrombophlebitis richtig verbindet. Ansonsten können ernsthafte Komplikationen auftreten. Die folgenden Empfehlungen helfen bei der korrekten Anwendung:

  • Die untere Extremität kann nur in Ruhe verbunden werden. Wenn ein Verband erforderlich ist, sollten Sie sich mindestens 15 Minuten vor dem Eingriff hinlegen. Dies wird dazu beitragen, dass Flüssigkeit abfließt;
  • Eine elastische Bandage sollte in Richtung der Finger vom Knöchel angelegt werden, wobei die Ferse verbunden wird.
  • Wenn Sie einen neuen Verband anlegen, sollten Sie halb alt werden.
  • Herstellung einer gleichmäßigen Auflage, so dass sich keine Falten bilden.

Es ist normal, wenn die Finger nach dem Anlegen des Verbandes eine bläuliche Tönung bekommen. Aber während der Bewegung sollten sie die übliche Farbe zurückgeben. Nachts wird zur Entlastung der Kompression empfohlen, um einen normalen Blutfluss zu gewährleisten. Eine nicht ordnungsgemäße Auferlegung eines Verbandes kann durch die folgenden Symptome identifiziert werden:

  • Taubheit der Beine;
  • Erwerb einer bläulichen Gliedmaße;
  • Gefühl der Pulsation;
  • Schmerzen beim Gehen

In diesem Fall muss der Verband so schnell wie möglich entfernt werden, um Komplikationen zu vermeiden.

Die Behandlung der Thrombophlebitis der unteren Extremitäten zu Hause sollte unter strenger ärztlicher Aufsicht erfolgen. Andernfalls besteht die Gefahr schwerwiegender Folgen, die nur durch zeitnahe Maßnahmen beseitigt werden können.

Behandlung der Thrombophlebitis zu Hause

Die Thrombophlebitis der unteren Extremitäten ist eine Erkrankung, die eine Entzündung der Venenwände darstellt, die Bildung von Blutgerinnseln. Manifestiert in Rötung in Richtung des betroffenen Venenbereichs. Es wird bei Menschen im Alter von 35 Jahren diagnostiziert. In jüngster Zeit wurde es bei jungen Patienten im Gegensatz zu älteren Menschen in größerer Zahl beobachtet. Das Auftreten der Krankheit wird durch einen unangemessenen Lebensstil (schlechte Gewohnheiten), genetische Veranlagung, das Vorhandensein von Krebs, schwierige Arbeitsbedingungen, Gewichtsverlust (übermäßiges Körpergewicht), einen ungeeigneten Stoffwechsel im Körper, Verletzungen, die Auswirkungen von chirurgischen Operationen beeinflusst.

Eine Thrombophlebitis kann sich als Komplikation einer Veneninsuffizienz manifestieren. Ort der Verletzung - untere Gliedmaßen. Durch die erhöhte Blutgerinnung wird ein Thrombus gebildet, der normale Blutkreislaufprozess wird gestört. Ein Blutgerinnsel wird in der Nähe der Venenwand fixiert, mit der Zeit beginnt der Entzündungsprozess. Risiko - die Trennung eines Blutgerinnsels, seine Bewegung durch die Gefäße, eine Blockierung des Blutflusses zu lebenswichtigen Organen. Bei der Thrombophlebitis der unteren Extremitäten kann ein abgelöster Thrombus die Arterie blockieren, die zu Herz, Lunge und zum Tod führt.

Thrombophlebitis der unteren Extremitäten - eine Krankheit, die durch die Bildung eines Blutgerinnsels an der Gefäßwand des Beins aufgrund des Entzündungsprozesses gekennzeichnet ist

Das Krankheitsbild der Erkrankung manifestiert sich in Fieber, dem Vorhandensein von Ödemen der unteren Extremitäten und dem Auftreten von Dichtungen. In einigen Fällen steigt die Körpertemperatur auf 38 Grad. Die Haut über der betroffenen Vene hat eine rote Tönung, die sich wärmer anfühlt als normal. Am Ende des Tages treten im Frühstadium akute Schmerzen in den Beinen auf, ein brennendes Gefühl im Bereich des betroffenen Bereichs.

Die moderne Medizin verwendet zwei Methoden zur Behandlung der Krankheit - konservativ (medizinisch) und chirurgisch. In den frühen Stadien der Entwicklung wird die Behandlung der Thrombophlebitis der unteren Extremitäten zu Hause mit traditionellen Methoden durchgeführt. Sie können im Rahmen einer komplexen Therapie, während der Rehabilitation und in der postoperativen Phase eingesetzt werden. Die Wirksamkeit von Folk-Verfahren wird durch positive Bewertungen von Patienten in medizinischen Foren belegt. Es ist wichtig zu wissen, dass es vor der Anwendung der Therapie besser ist, einen Arzt zu konsultieren. Er diagnostiziert das Entwicklungsstadium der Erkrankung, untersucht den Zustand der betroffenen Venen und schreibt die Therapie entsprechend den individuellen Indikatoren für den Zustand des Patienten vor. Er wird beraten, welche Methoden der Volksheilmittel angewendet werden können und welche nicht.

In den meisten Fällen wird die Behandlung der akuten Thrombophlebitis der tiefen Venen in einem Krankenhaus durchgeführt.

Folk-Methoden

Traditionelle Rezepte werden seit langem zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Von Generation zu Generation weitergegeben. Kräuter, Pflanzen, Produkte, die in den Tiefen der Natur wachsen, liefern nützliche Substanzen, die dazu beitragen, die normale Funktion des Körpers wiederherzustellen und die Krankheit zu besiegen. Der Vorteil der traditionellen Therapie sind die niedrigen Kosten im Vergleich zu den hohen Preisen der traditionellen Arzneimittel, die Verfügbarkeit (viele Produkte sind bei jeder Gastgeberin in der Küche verfügbar). Nachteile - eine lange Behandlungsdauer, die Verwendung von nur in den Anfangsstadien der Entwicklung der Krankheit, mit Prävention, während der Rehabilitationsphase, als Teil komplexer Verfahren. Eine progressive Erkrankung mit einer ausschliesslich populären Methode zu heilen, ist ziemlich schwierig.

Therapieformen mit Volksmedizin

Bei der Verwendung von Heilkräutern oder anderen Medikamenten pflanzlichen Ursprungs müssen Sie daran denken, dass sie alle gemäß den Anweisungen des Arztes verwendet werden.

Die Behandlung der Thrombophlebitis der unteren Extremitäten zu Hause erfolgt durch Abkochen, Tinkturen und Kompressen. Brühen werden für Lotionen und für die Verwendung im Inneren verwendet. Bereiten Sie sich wie folgt vor. Nützliche Substanzen werden mit heißem Wasser eingegossen, auf das Feuer gestellt, zum Kochen gebracht und 5–10 Minuten im Feuer gehalten. Vor dem Einsatz muss das Werkzeug gekühlt werden. Wird auf Lotionen aufgetragen, abhängig vom Wirkstoff, der auf die betroffene Stelle aufgetragen oder im Inneren bis zu dreimal täglich nach den Mahlzeiten eingenommen wird. Tinkturen werden mit Alkohol hergestellt. Nützliche Zutaten werden mit Alkohol (Wodka, Mondschein) eingegossen, an einen dunklen Ort gestellt und je nach Rezept 7 bis 14 Tage inkubiert.

Die tägliche Tinktur wird geschüttelt. Vor Gebrauch filtern. Machen Sie aus der Tinktur Kompressen oder verwenden Sie innen einige Tropfen. Kompressionen mit Thrombophlebitis - eine der Hauptbehandlungsmethoden zu Hause. Tragen Sie an den betroffenen Stellen ein Stück Stoff aus in einer Tinktur oder Brühe angefeuchteten Naturfasern auf. Stehen Sie, abhängig vom Ziel, für mehrere Stunden, vielleicht die ganze Nacht oder den ganzen Tag. Das Verfahren wird zwei- bis dreimal täglich durchgeführt. Die Behandlung der Thrombophlebitis mit Volksmedizin wird zwei bis drei Monate lang durchgeführt. Nach sechs Monaten sollte der Ablauf wiederholt werden, um ein erneutes Auftreten zu vermeiden. Die Therapiedauer beträgt in einigen Fällen 7 bis 9 Monate. Kompressen und Lotionen wirken sich günstig auf den Zustand der Venen aus. Sie wirken resorptional auf ein Blutgerinnsel.

Rezepte für die Behandlung von Krankheiten

Kräutertee ist bei der Behandlung von Thrombophlebitis sehr beliebt

Wie behandelt man Thrombophlebitis mit Volksmitteln? Dies ist eine häufig gestellte Frage, die von Patienten in Foren gestellt wird. Die Wirksamkeit der Methoden ist nachgewiesen. Den Patienten gelang es, den im Anfangsstadium der Erkrankung gebildeten Thrombus nach den ersten zwei Wochen der Therapie aufzulösen. Die Hauptbedingung - um das Verfahren rechtzeitig durchzuführen, verwenden Sie Infusionen auf einmal, ohne das Rezept zu verletzen. Volksheilmittel gegen Thrombophlebitis der unteren Extremitäten dürfen während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden.

Der Vorteil - in Form von Kompressen schaden sie dem Baby nicht, im Gegensatz zu Medikamenten, die den Zustand des Fötus beeinflussen. Bei der Behandlung von Krankheiten wird aktiv Diät eingesetzt. Es wird empfohlen, blutverdünnende Produkte in Lebensmitteln zu verwenden. Dazu gehören Olivenöl und Flachsöl, Zwiebeln, Knoblauch, Sonnenblumenkerne, Haferflocken, Tomatensaft, Tomaten, Cranberries, Süßkirschen, Haferflocken, Rüben, Melonen und Kürbisse, Zitrone, Apfelessig.

Indem Sie die aufgeführten Produkte der Natur konsumieren, helfen Sie Ihrem Körper, mit der Krankheit fertig zu werden. Die häusliche Behandlung der Krankheit umfasst eine Diät (gesunde Ernährung), Kompressen, Tinkturen, Abkochungen und Lotionen aus Nährstoffen.

  • Rezeptnummer 1. Honigkompressen. Auf ein Stück Naturfaser legen Sie einen Esslöffel Honig. Gleichmäßig verteilen. An den betroffenen Bereich anhängen. Legen Sie einen Verband an. Die ersten drei Tage wird das Werkzeug drei Stunden am Tag angewendet. Nach dieser Zeit über Nacht verlassen. Die Therapie wird zwei Monate lang durchgeführt. Honig stellt den Blutkreislauf wieder her, verdünnt das Blut und zerstört Blutgerinnsel.
  • Rezept Nummer 2. Wir verwerfen die Kohlblätter mit einer Vorrichtung zum Schlagen von Fleisch. Tragen Sie eine Schicht Sonnenblumenöl auf die Oberfläche auf. Wir tragen die betroffene Vene auf und befestigen sie mit einem Verband. Die Therapie wird zwei Monate lang zweimal täglich durchgeführt.

Wirksam bei der Behandlung der Symptome von Krampfadern und Thrombophlebitis

  • Rezept Nummer 3. Zur Behandlung von Thrombophlebitis zu Hause wird Graswermut empfohlen. Wir nehmen ein Glas getrocknetes Gras und fügen 1-zu-1-Joghurt im Verhältnis 1 zu 1 hinzu. 20 Minuten standhalten. Schmieren Sie die beschädigte Stelle mit einer dicken Schicht, die mit einem Verband gesichert ist. Die Therapie wird vier Monate lang dreimal täglich 60 Minuten lang durchgeführt. Die Effizienz wird nach dem ersten Monat der Anwendung der Methode beobachtet.
  • Rezept Nr. 4. Farnblätter müssen im Verhältnis 1: 1 zerkleinert und mit Milch gemischt werden. Die vorbereitete Salbe wird auf den betroffenen Teil der Vene verteilt. Fix mit Bandagen. Die Behandlung wird im Monat zweimal täglich, morgens und abends durchgeführt.
  • Rezept Nummer 5. Frische Blätter Kalanchoe Pfund bis eine homogene Aufschlämmung. Wir stellen in eine Flasche mit einem Fassungsvermögen von 500 ml, wir füllen mit Wodka, wir stellen sie zehn Tage lang an einen dunklen Ort. Tägliche Shake Tinktur. Reiben Sie die beschädigten Stellen nach dreimaligem Altern täglich ab. Der Kurs wird vier Monate lang durchgeführt. Wir machen zwei Tage in der Woche eine Pause. Kalanchoe ist eine einzigartige Pflanze, die zusammen mit Alkohol Blut verdünnt, Blutgerinnsel auflöst.
  • Rezept Nummer 6. Die Thrombophlebitis-Behandlung von Volksheilmitteln wird unter Verwendung einer nach einem speziellen Rezept zubereiteten Salbe durchgeführt. Wir nehmen ein Produkt aus Bienen (Honig), einem Teil der Vishnevsky-Salbe, Aloe-Saft, fügen ein Stück Schmalz, Waschseife in flüssiger Form, Ichthyol-Salbe, Zwiebelsaft hinzu. Wir nehmen die Zutaten in der gleichen Menge und mischen, bis sie glatt sind. Wir legen in die emaillierte Ware. Wir zünden an. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Wir geben abkühlen, tragen mit einer dicken Schicht auf den Bereich auf, wo die Krankheit erkannt wird, über Nacht gehen lassen. Wir führen Prozeduren für einen Monat durch. Das Tool ist sehr effektiv, hilft, ein Blutgerinnsel aufzulösen, Krankheiten zu heilen.

Brennnessel ist reich an Ascorbinsäure, Eisen, Kalium und Natrium

  • Rezept Nummer 7. Die Medizin erwies sich als wirksame Abkochung der Kräutersammlung. Wir nehmen in den gleichen Verhältnissen Salbei, Kamille, Hochlandvogel, eine Schnur. Wir füllen die Sammlung mit kochendem Wasser, bringen es zum Kochen, stehen fünf Minuten. Geben Sie die Gelegenheit, drei Stunden lang zu brauen und zu kühlen. Gaze angefeuchtet, an der Stelle mit Thrombophlebitis appliziert. Lotionen werden dreimal am Tag hergestellt.
  • Rezept Nummer 8. Es ist nützlich, innerhalb eines Dekokts von Brennnesselblättern zu verwenden. Verdünnt das Blut Hilft bei der Wiederherstellung der Durchblutung. Gießen Sie einen Esslöffel Gras mit einem Glas kochendem Wasser, stellen Sie es in eine Emailschüssel und kochen Sie es zehn Minuten lang. Bestehen Sie auf einer Stunde, essen Sie ein halbes Glas, bevor Sie essen. Das Gerät hat einen positiven Einfluss auf das Immunsystem, den Allgemeinzustand des Körpers. Nicht während der Schwangerschaft verboten. Die Therapie dauert drei bis vier Monate.
  • Rezept Nummer 9. Wodka-Kompresse mit Thrombophlebitis - die einfachste und schnellste Methode der Volksbehandlung. Wir weben das Tuch aus Naturfasern mit Wodka, bringen es auf die betroffene Stelle auf und fixieren es mit einem Verband. Behalten Sie die ersten drei Tage 40 Minuten lang bei und lassen Sie sie über Nacht stehen. Behandlung verbringen einen Monat. Nach einer Woche Pause wird empfohlen, dies zu wiederholen. Das Instrument löst den Thrombus auf und beschleunigt den Blutkreislauf durch die Venen der unteren Extremitäten. Stellt die Funktionsstörung in der ersten Woche wieder her.
  • Rezeptnummer 10. Tinktur aus Rosskastanie, Ginsengwurzel. Unabhängig zubereitet oder in einer Apotheke gekauft. Zu Hause nehmen wir einen Esslöffel nützliche Substanzen, gießen 500 ml Wodka ein und legen ihn 10 Tage lang an einen dunklen Ort. Schütteln Sie regelmäßig. Essen Sie innen 25 Tropfen morgens vor den Mahlzeiten. Es wird empfohlen, die Prozeduren zwei Monate lang durchzuführen. Die Behandlung ist im ersten Stadium der Krankheitsentwicklung wirksam.

Bei den ersten Anzeichen einer Manifestation wird empfohlen, eine Thrombophlebitis der unteren Extremitäten zu behandeln. Die traditionelle Therapie liefert Ergebnisse mit regelmäßigen Verfahren. Alle Vorschriften müssen in der vorgeschriebenen Form ausgeführt werden. Vorsicht ist während der Schwangerschaft und Stillzeit geboten. Bei der Auswahl einer Behandlungsform einen Arzt konsultieren, die Selbstbehandlung ist gesundheitsgefährdend und kann das Baby schädigen. Die Wirksamkeit der Volksmedizin wird durch die positiven Bewertungen von Patienten und Ärzten belegt.

Vorherige Artikel

Blutplättchen senken

Nächster Artikel

Todicamp von Krebs