Behandlung von Cholesterin-Volksmitteln

Atheroma

Trotz der Tatsache, dass ein Überschreiten der Norm von Cholesterin häufig die Entwicklung schwerer Krankheiten hervorruft, kann der menschliche Körper ohne diese Funktion nicht normal funktionieren. Diese Art von Lipid ist wichtig für den Aufbau von Zellen, den Prozess der Blutbildung und die Synthese von Sexualhormonen. Cholesterin ist eine Energiequelle für Muskelgewebe und trägt zum normalen Betrieb vieler Systeme des menschlichen Körpers bei.

Behandlung von Cholesterin-Volksmitteln

Das im Blut enthaltene Cholesterin wird in zwei Arten unterteilt: schlecht und gut. Schlechtes Cholesterin (Lipoproteine ​​mit einer sehr geringen Dichte) setzt sich an den Wänden der Blutgefäße ab und verringert deren Permeabilität. Dadurch werden verschiedene Herz-Kreislauf-Erkrankungen ausgelöst. Gut (Lipoproteine ​​hoher Dichte) kommt dem menschlichen Körper zugute: Es bindet und sammelt Plaques, die aus schlechtem Eiweiß gebildet werden, und transportiert sie zur Verarbeitung in die Leber.

Wenn das Cholesterin im Blut erhöht ist, durchläuft der Körper einen aktiven Prozess der Plaquebildung, der im Laufe der Zeit zu schweren Erkrankungen führen kann. Eine Senkung des Cholesterinspiegels ohne den Einsatz von Medikamenten ist möglich. Dafür müssen Sie jedoch einige Regeln beachten:

Sie können keine Nahrungsmittel essen, die die Bildung von Cholesterin-Plaques auslösen.

  1. Um die Ernährung mit Lebensmitteln zu diversifizieren, die in ihrer Zusammensetzung Lipide enthalten, die mit gutem Cholesterin zusammenhängen;
  2. Reduzieren Sie die Anzahl der schlechten Lipoproteine ​​im Blut mithilfe der traditionellen Medizinrezepte.
  3. Führen Sie einen gesunden Lebensstil und geben Sie schlechte Gewohnheiten auf.

Welche Lebensmittel sollten von der Diät mit hohem Cholesterinspiegel ausgeschlossen werden?

Tierische Fette sind die schädlichsten Produkte, die niemals mit hohem Cholesterinspiegel konsumiert werden sollten. Fette werden in vielen Lebensmitteln gefunden, die häufig die Ernährung eines gewöhnlichen Menschen bilden: Schweinefleisch, fetthaltiges Rindfleisch, Hüttenkäse und fettreicher Käse, Eier, Butter, Muffins, Nebenprodukte, Mayonnaise, Ketchup. Es ist auch notwendig, alle verarbeiteten Fleischprodukte von der Diät auszuschließen: Wurst, Wurst, geräuchertes Fleisch, Pasteten, Eintopf. Einige Meeresfrüchte enthalten große Mengen an tierischen Fetten: Garnelen, Hummer, Krabben, Hummer, Krebse. Milchprodukte mit hohem Fettgehalt sollten ebenfalls von der Diät ausgeschlossen werden.

Es ist notwendig, die Produkte mit Konservierungsmitteln und anderen schädlichen Zusätzen abzulehnen. Sie können keine Gewürze, Instant-Kaffee, kohlensäurehaltige Getränke, Schokolade, Süßigkeiten mit Füllstoffen essen.

Video - Wie kann ich den Cholesterinspiegel senken?

Produkte, die die Bildung von Cholesterin-Plaques verhindern

Galle, die die Leber produziert, hilft, das Blut von schädlichen Lipoproteinen zu reinigen. Fast alle choleretischen Medikamente können den Cholesterinspiegel senken. Um nicht auf die Hilfe von Medikamenten zurückzugreifen, können Sie die Produkte verwenden, die die Produktion von Galle provozieren: Rote Beete und Rettichsaft, Pflanzenöle.

  • Essen Sie keine Zuckersubstitute, es wird kein Nutzen daraus entstehen. Diese Nahrungsmittel lösen die Produktion von Cholesterinplaques aus. Wenn möglich, können Sie den üblichen Zucker durch natürlichen Honig ersetzen.
  • Essen Sie so viel Ballaststoffe wie möglich: Äpfel, Pflaumen, Kirschen, Vollkornhaferflocken. Hilft auch im Kampf gegen Cholesterin-Gemüse, das eine grüne Farbe hat: Brokkoli, Gurken, Salat, Petersilie, Frühlingszwiebeln, Knoblauch.
  • Walnüsse enthalten in ihrer Zusammensetzung Substanzen, die dabei helfen, Cholesterin aus dem Körper auszuscheiden. Sie müssen sie jedoch ohne Fanatismus einsetzen - Nüsse sind sehr kalorienreich.
  • Grapefruit ist sehr effektiv für die Reinigung von Gefäßen. Es sollte zusammen mit weißen Filmen verzehrt werden, die einen bitteren Geschmack haben. Diese Filme enthalten Substanzen, die die Gallebildung verursachen.
  • Fische, die reich an mehrfach ungesättigten Omega-3-Aminosäuren sind, tragen auch dazu bei, den Gehalt an schädlichen Lipoproteinen zu reduzieren. Dies ist Lachs, Makrele, Hering, Kabeljau.

Rezepte, die effektiv den Cholesterinspiegel im Blut senken

Leinsamen. Dieses Produkt reinigt nicht nur Plaques vom Blut, sondern wirkt sich auch auf viele Körpersysteme positiv aus: Es beseitigt Druckspitzen, schützt den Verdauungstrakt vor Entzündungsprozessen und verbessert die Beweglichkeit des Darms. Leinsamen können in jeder Apotheke gekauft werden, sie werden jedoch als Ganzes verkauft. Vor dem Gebrauch wird das Produkt am besten fein gemahlen und einmal täglich 1 Esslöffel zu den Speisen hinzugefügt. Die Behandlung mit diesem Produkt dauert einen Monat.

Leinsamen helfen, den Cholesterinspiegel zu senken

Sellerie Dieses Produkt, das einen bestimmten Geschmack und Geruch hat, hilft bei der Bekämpfung schädlicher Lipoproteine. Sie können aus Sellerie ein leichtes Diätgericht zubereiten, das auch dazu beiträgt, den Darm feinfühlig zu reinigen. Selleriestiele sollten einige Minuten in kochendem Wasser gekocht werden. Nach dem Verbrühen wird das Produkt mit Sesam und Zucker bestreut. Sie können Salz anstelle von Zucker verwenden, wenn Sie das süße Produkt nicht mögen. Nach einer Woche zeigt sich der Effekt von gekochtem Sellerie: Der Cholesterinspiegel sinkt um 0,5 bis 1 mmol / l.

Sellerie - ein Volksmittel gegen Cholesterin

Dill-Samen Sowohl frisches Saatgut als auch getrocknetes Produkt können zur Reinigung von Gefäßen verwendet werden. Frische grüne Samen können direkt von der Rispe, auf der sie reifen, verzehrt werden. Dieses Gewürz kann zu Salaten hinzugefügt werden. Aus dem trockenen Produkt ist es nützlich, eine Abkochung zu machen. Drei Esslöffel Saatgut müssen einen halben Liter Wasser einfüllen und die Brühe mehrere Stunden ziehen lassen. Trinken Sie Reinigungsmittel, um die Gefäße dreimal täglich zu reinigen, einen Esslöffel. Kompletter Kurs - 3 - 4 Monate.

Dillsamen - zur Behandlung von Cholesterin

Gekochte Bohnen Dieses Produkt enthält die maximale Menge an löslichen Ballaststoffen, Makro- und Spurenelementen, Vitaminen. Ballaststoffe binden effektiv Cholesterin-Plaques und entfernen sie aus dem Körper. 150 Gramm gekochtes Produkt pro Tag helfen dabei, die Gefäße zu reinigen und das Herz-Kreislauf-System zu verbessern.

Alkoholinfusion auf Knoblauchbasis. Geschälte Knoblauchzehen (300 g) müssen zerkleinert werden und anschließend in einen Glasbehälter gefüllt werden. Der Behälter sollte fest in den Stoff geschraubt und für mehrere Stunden an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Knoblauch sollte Saft machen. In einem Behälter mit einer zerkleinerten Masse müssen Sie medizinischen Alkohol (150 g) hinzufügen. Infundiertes Heilmittel 10 Tage. Danach müssen Sie die Infusion gründlich durch Gaze abseihen und noch ein paar Tage ziehen lassen. Die Behandlung mit Alkoholtinktur dauert anderthalb Monate. Sie müssen dreimal täglich zwei Tropfen Knoblauchmittel einnehmen.

Alkoholische Infusion auf Knoblauchbasis

Infusion von Pflanzen goldenen Schnurrbart. Sie müssen ein dickes, fleischiges Blatt nehmen, das mindestens 15 cm lang ist, und es in kleine Stücke schneiden. Gießen Sie die Pflanzenteile mit einem Liter kochendem Wasser. Behälter mit Flüssigkeit sollte fest mit einem dicken Tuch umwickelt sein und einen Tag brühen lassen. Bewahren Sie das Arzneimittel an einem dunklen Ort auf. Die Behandlung mit goldenen Schnurrhaaren dauert 3 Monate. Sie müssen dreimal täglich 20 Gramm der Infusion vor den Mahlzeiten einnehmen. Dies ist ein sehr effektives Werkzeug. Am Ende des Verlaufs erreicht der Cholesterinspiegel die Norm.

Pflanzen Sie goldenen Schnurrbart vom Cholesterin

Propolis Diese Substanz reinigt nicht nur effektiv die Blutgefäße, sondern stärkt auch das Immunsystem, verbessert Stoffwechselprozesse, gibt Kraft und fördert das Wohlbefinden. Für die Reinigung benötigen Gefäße 4% Propolislösung. Diese Substanz (7 Tropfen) muss in 20 ml Wasser verdünnt und dreimal täglich eingenommen werden. Eine vollständige Behandlung dauert drei Monate.

Cholesterinbehandlung mit Propolis

Dieses Bild zeigt ein ungefähres Bild von Propolis. Ihre Komponenten sind deutlich sichtbar. Der folgende Abschnitt beschreibt die Zusammensetzung von Propolis.

Wenn Sie zielen, können Sie den Cholesterinspiegel im Blut schnell und effektiv senken. Die Hauptsache ist, alle Empfehlungen zu befolgen und einen gesunden Lebensstil zu pflegen.

Volksheilmittel zur Senkung des Cholesterinspiegels

Cholesterin ist der wichtigste Bestandteil des Blutes, da es an vielen biologischen und chemischen Prozessen des Körpers beteiligt ist und ohne diese Verbindung keine normale menschliche Existenz möglich ist. Das meiste wird von den Leberzellen synthetisiert, und auch der Darm, die Nebennieren und einige andere Organe sind an diesem Prozess beteiligt. Darüber hinaus sollten täglich etwa 20% der im menschlichen Körper vorhandenen Gesamtmenge an Cholesterin aus verzehrter Nahrung stammen.

Cholesterin ist an sich unlöslich und wird daher mit Proteinen kombiniert, die zu den Körperzellen transportiert und vollständig assimiliert werden, wobei Lipoproteine ​​gebildet werden. Letztere haben unterschiedliche Dichte und Masse. Zur Beurteilung des Körperfettstoffwechsels wird das Verhältnis von Lipoproteinen mit niedriger, sehr niedriger und hoher Dichte analysiert. Eine Bedrohung für das Herz-Kreislauf-System ist die Folge, wenn Lipoproteine ​​niedriger und sehr niedriger Dichte erhöht sind und im Gegensatz dazu Lipoproteine ​​hoher Dichte erniedrigt sind. In diesem Fall fällt das in diesen Verbindungen enthaltene Cholesterin leicht aus und es bilden sich Plaques an den Innenwänden der Gefäße, die Gefäße selbst sind ebenfalls verdichtet, ihr Lumen ist verengt.

Hohe Konzentrationen von Lipoproteinen mit niedriger und sehr niedriger Dichte im Blut verursachen arteriosklerotische Gefäßveränderungen, was wiederum das Risiko schwerer Erkrankungen und Komplikationen erheblich erhöht: Hypertonie, koronare Herzkrankheit, Herzinfarkt, verschwindende Endarteritis usw.

Atherosklerose, die durch einen Anstieg der Triglyceride verursacht wird, ist häufig die Ursache für Todesfälle und Komplikationen, die durch die Trennung eines Blutgerinnsels und dessen Wanderung durch die Gefäße verursacht werden: Gehirnschlag, Lungenembolie usw.

Daher ist eine Abnahme des erhöhten Cholesterinspiegels im Blut erforderlich, für die moderne Medikamente existieren und spezielle Ernährungsweisen entwickelt wurden. Darüber hinaus bietet die traditionelle Medizin eine Vielzahl von Instrumenten und Methoden an, um das "schlechte" Cholesterin zu senken und das "Gute" zu erhöhen.

Heilkräuter

Volksheilmittel gegen hohen Cholesterinspiegel enthalten oft Heilkräuter, die sich positiv auf den Fettstoffwechsel auswirken. Von diesen können Sie Abkochungen, Tinkturen und andere Mittel machen, die es Ihnen ermöglichen, den Cholesterinspiegel zu Hause ohne großen finanziellen Aufwand zu senken.


Es gibt einige Kräuter, die helfen, Lipoproteine ​​im Blut zu senken, daher wählen wir die am besten zugänglichen und effektivsten aus:

  1. Goldener Schnurrbart - ein beliebtes Volksheilmittel für viele Beschwerden, einschließlich von hohem Cholesterinspiegel. In seiner Zusammensetzung befinden sich in großer Menge natürliche Steroide und Flavonoide, die die Produktion von Lipoproteinen hoher Dichte erhöhen, dabei das "schlechte" Cholesterin im Blut verbinden und verhindern, dass es sich auf dem vaskulären Endothel festsetzt.
  2. Bärentraube hat einen hohen Gehalt an Flavanoiden mit einem starken Cholesterineffekt. Darüber hinaus hat die Heilpflanze eine stärkende Wirkung.
  3. Johanniskraut und Ginseng - Quellen natürlicher Statine. Sie können Apothekenarzneimittel - Statine - vollständig ersetzen. Ihre Wirkung besteht darin, die Geschwindigkeit der Cholesterinsynthese durch die Leberzellen zu reduzieren und das "schlechte" Cholesterin, das bereits im Blut vorhanden ist, zu binden. Die oben genannten Kräuter in verträglichen Dosierungen werden von den Patienten gut vertragen und werden daher erfolgreich zur Behandlung erhöhter Fettkonzentrationen im Blut eingesetzt.
  4. Erdbeerblätter sind ein Lagerhaus für lösliche Ballaststoffe, das die Aufnahme von Cholesterin durch das Blut verhindert und dazu beiträgt, dass es zusammen mit unverdauten Produkten aus dem Körper entfernt wird.
  5. Löwenzahn In der traditionellen Medizin mit hohem Cholesterinspiegel nimmt die Löwenzahnwurzel einen besonderen Platz ein. Es konzentriert eine große Konzentration von Lecithin, wodurch sichergestellt wird, dass sich die Lipoproteine ​​in gelöstem Zustand im Blut befinden und sich nicht an den Wänden der Blutgefäße festsetzen. Mit anderen Worten, diese Substanz ist eine ausgezeichnete Verhinderung der Bildung von atherosklerotischen Plaques.

In der Regel bedeuten Rezepte zur Senkung des Cholesterins die gleichzeitige Verwendung mehrerer Heilkräuter, die in Kombination dazu beitragen, das Problem des erhöhten Cholesterins zu lösen. Um dies zu erreichen, sollten mehrere ausgewählte Kräuter zu gleichen Teilen und innerhalb einer halben Stunde gemischt werden, um eine Abkochung von ihnen in einem Wasserbad zu kochen. Die Behandlung mit Kräutern kann mehrere Monate dauern, es ist jedoch besser, die Dosierung und Dauer der Anwendung mit Ihrem Arzt abzustimmen.

Leinöl und Leinsamen

Diese Produkte werden seit langem in der traditionellen Medizin verwendet, um viele Beschwerden zu beseitigen. Leinsamen und Leinsamenöl sind ideal für die Senkung des Cholesterinspiegels, da sie nicht nur reich an Nährstoffen sind, sondern auch die für den normalen Stoffwechsel notwendigen Fette und Proteine ​​liefern.

In Leinsamenöl und Leinsamen enthalten Kalium die Vitamine A, E und B, wodurch das Herz die erhöhte Belastung bewältigen kann. Vitamin F und organische Säuren (Palmitinsäure, Ölsäure, Linolsäure, Stearinsäure) fördern die erhöhte Produktion von Lipoproteinen hoher Dichte, die mit "schlechtem" Cholesterin assoziiert sind und zu dessen Reduktion beitragen, wodurch deren Konzentration schnell verringert wird.

Diese Produkte sind eine Quelle für Phytosterole, die ein unverzichtbarer Bestandteil der Anpassung des Fettstoffwechsels im Körper sind. Phytosterole sind nicht nur in der Lage, Zellen mit "schlechtem" Cholesterin zu binden, sondern tragen auch zur erhöhten Produktion von Lipoproteinen mit hoher Dichte in der Leber bei, deren ausreichende Konzentration den Gehalt an "schädlichen" Fetten verringert. Somit helfen Leinsamen und Leinöl, den Triglyceridspiegel im Blut zu normalisieren.

Leinsamen enthalten viel Ballaststoffe, die, wenn sie in den Darm abgegeben werden, eine chemische Bindung mit dem Cholesterin eingehen und dessen Absorption blockieren. Es sollte beachtet werden, dass diese Arzneimittel maximale Tagesdosen enthalten. Für Leinsamen sind es 3 Esslöffel, für Butter 2 Esslöffel.

Lindenblüten, Honig und Propolis

Bei der Behandlung von Volksmitteln mit hohem Cholesteringehalt werden häufig kombinierte Methoden angewendet, wenn die Verwendung von nützlichen Produkten mit der Behandlung von Heilkräutern kombiniert werden sollte. Lindenblüten sind eines der nützlichsten und erschwinglichsten Werkzeuge, die zu Hause verwendet werden können.

Die heilenden Eigenschaften von Kalk bei der Senkung des Cholesterinspiegels beruhen auf dem hohen Gehalt an Flavonoiden und ätherischen Ölen in den Blüten. Diese Nährstoffe verbessern qualitativ die Zusammensetzung des Blutes, reduzieren den Gesamtgehalt an Triglyceriden aufgrund der Bindung von Lipoprotein niedriger Dichte und erhöhen die Synthese von "nützlichem" Cholesterin im Körper.

Darüber hinaus gehören Lindenblüten zu den stärksten natürlichen Antioxidantien, die den Körper von angesammelten Schadstoffen reinigen. Bei der Behandlung von hohem Cholesterinspiegel spielen Lindenblüten eine wichtige Rolle beim Schutz der Gefäße vor Schäden, bis sich der Cholesterinspiegel wieder normalisiert.

Unter den Mitteln der traditionellen Medizin zur Senkung des Cholesterinspiegels nehmen Bienenprodukte - Honig und Propolis - einen besonderen Platz ein. Honig enthält eine riesige Menge an Nährstoffen: fast drei Dutzend Aminosäuren, 8 organische Säuren, essentielle Mineralien, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Phytoncide, Alkaloide und andere nützliche Inhaltsstoffe. Diese Zusammensetzung ermöglicht es Ihnen, Giftstoffe und Schlacken schnell aus dem Körper zu entfernen, das Blut zu reinigen und seine chemische Zusammensetzung zu normalisieren.

Dieses universelle Volksheilmittel enthält genügend Flavonoide - Substanzen, die den Gesamtfettgehalt im Blut senken können, indem sie das „schlechte“ Cholesterin binden und die Sekretion von „Gut“ erhöhen.

Sie müssen so oft wie möglich Honig essen. Achten Sie darauf, 1-2 Löffel auf leeren Magen zu essen. Eines der wirksamsten Volksheilmittel zur Senkung des Cholesterinspiegels auf Honigbasis ist die Honiglösung mit Zimt. Dazu 2 EL in ein Glas warmes Wasser geben. Löffel Honig und 1 EL. Löffel Zimt. Gut umrühren und vor den Mahlzeiten trinken. Der Vorgang wird dreimal täglich wiederholt.

Propolis

Als Teil von Propolis gibt es viele essentielle Substanzen für den Körper: Fettsäuren, ätherische und aromatische Öle, zusammenfassende Aminosäuren, Vitamine, Alkohole. Von besonderer therapeutischer Bedeutung für die Senkung des Cholesterins sind Apigenin, Ermanin, Akacetin und Kaempferol - die stärksten natürlichen Flavonoide. Außerdem ist Propolis reich an Enzymen und Flavonen, die blutreinigend wirken.

Ein einzigartiges Merkmal von Propolis ist die Reinigung der Zellmembranen von Toxinen und, was noch wichtiger ist, von „schlechtem“ Cholesterin, das zu Atherosklerose und anderen schweren Krankheiten führt.

Die Propolis-Tinktur kann unabhängig hergestellt werden, aber es ist einfacher, sie in der Apotheke zu kaufen, zumal sie recht preiswert ist. Es wird empfohlen, dieses Arzneimittel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten in 7 Tropfen zu trinken (bei Verwendung von 4% iger Tinktur). Der Kurs dauert normalerweise 3 bis 4 Wochen. Diese Zeit sollte jedoch mit Ihrem Arzt besprochen werden.

Die Senkung des Cholesterinspiegels durch Volksheilmittel impliziert auch die Verwendung anderer Imkereierzeugnisse: Pollen, Pollen usw. Die Wahl des Heilmittels muss auf der Grundlage der eigenen Präferenzen und der Verfügbarkeit des therapeutischen Produkts erfolgen.

Safttherapie

Eine der effektivsten Methoden zur Senkung des Cholesterinspiegels zu Hause ist die Safttherapie. Sie können den Gesamtfettgehalt im Blut innerhalb von nur 5 Tagen deutlich reduzieren. Für die Umsetzung ist es jedoch erforderlich, nur frische Säfte zu sich zu nehmen, die direkt am Tag des Verbrauchs gewonnen werden.

  • 1 Tag: Sie müssen 130 g Karottensaft und 70 g Saft aus Sellerie trinken.
  • 2 Tag: 100 g Karotte, 70 g Rote Beete und 70 g Gurkensaft trinken. Es ist zu beachten, dass der Rübensaft nach dem Schleudern 2-3 Stunden ziehen sollte, vorzugsweise im Kühlschrank.
  • 3 Tage: An einem Tag trinken Sie 70 g Selleriesaft, 70 g Apfel und 130 g Karottensaft.
  • 4 Tage: 130 g Karotten und 50 g Kohlsaft.
  • 5 Tage: 130 g Orangensaft.

Wenn Sie sich uneingeschränkt an diese Methode der traditionellen Medizin halten, können Sie nicht nur den Cholesterinspiegel im Blut senken, sondern auch das Gewicht leicht reduzieren und das Auftreten von Cellulite deutlich reduzieren.

Rezepte der Volksheilmittel

Heute bietet die traditionelle Medizin eine Vielzahl von Rezepten an, die auf natürlichen Produkten basieren und reich an Substanzen sind, um den Cholesterinspiegel im Blut effektiv zu senken. In vielen von diesen sind die Hauptzutaten die oben beschriebenen Produkte. Es sollte beachtet werden, dass jedes Volksheilmittel allergische Reaktionen hervorrufen kann. Daher ist es notwendig, neue Produkte und Abkochungen von Kräutern mit Vorsicht zu verwenden.

Zitronen-Knoblauch-Saft-Rezept

Nehmen Sie 24 mittelgroße Zitronen und überspringen Sie diese mit der Schale durch einen Entsafter. 400 g Knoblauch schälen und durch einen Fleischwolf geben. Saft- und Knoblauchmasse mischen und 3 Tage an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren.

Wenn die Mischung reif ist, nehmen Sie sie vor dem Essen für einen Teelöffel in einen Becher Wasser einrühren. Tägliche Empfangsfrequenz - 3-4 Mal. Der Kurs gilt als abgeschlossen, wenn die gesamte Knoblauch-Zitronen-Mischung beendet ist.

Dieses Volksheilmittel gilt als eines der wirksamsten Mittel zur Reinigung von Gefäßen und zur schnellen Senkung des Cholesterins. Bei Patienten mit akutem Ulcus pepticum oder Pankreatitis muss jedoch nicht darauf zurückgegriffen werden.

Goldenes USA-Infusionsrezept

In kurzer Zeit hilft es, den Triglyceridspiegel zu Hause zu reduzieren, um Volksheilmittel zu unterstützen - eine Infusion von goldenen Schnurrhaaren. Für die Zubereitung benötigen Sie ein Blatt dieser Pflanze von etwa 20 cm Länge, das fein gehackt und mit einem Liter kochendem Wasser gefüllt sein sollte. Verschließen Sie den Behälter mit der Infusion, wickeln Sie ihn ein und lassen Sie ihn für einen Tag in dieser Form.

Wenn die Infusion gereift ist, können Sie sie direkt verwenden. 1. st. 3 Monate lang dreimal täglich einen Löffel Flüssigkeit genommen. Eine solche populäre Therapie erlaubt es nicht nur, den Cholesterinspiegel zu senken und für lange Zeit auf einem optimalen Niveau zu halten, sondern auch den Blutzucker zu senken, was sich positiv auf den Zustand der Gefäße auswirkt.

Ingwer-Tee-Rezept

Ingwertee hilft, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken und das Gewicht zu reduzieren. Frisches Stück Ingwer sollte geschält und auf einer feinen Reibe gerieben werden, um 2 Esslöffel Brei herzustellen. In die Ingwermasse gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser und lassen das Ganze ca. 30-40 Minuten ziehen, bis die Flüssigkeit abkühlt.

Als nächstes müssen Sie etwa 50 ml Zitronensaft und Honig hinzufügen, um zu schmecken. Tee ist sehr lecker und duftend, Sie müssen ihn 3-mal trinken. Dieses Getränk ist sehr einfach, das Cholesterin zu Hause auf einem normalen Niveau zu halten, ohne Medikamente einnehmen zu müssen.

Kräuter Tinktur Rezept

Das wirksamste Volksheilmittel zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut ist eine Tinktur aus Heilkräutern, die leider nicht in mittleren Breiten wachsen. Trotzdem ist es nicht so schwer, sie zu kaufen.

Mischen Sie zu gleichen Teilen die folgenden Kräuter: Baikalschädelkappe, japanische Safora, kaukasische Dioscorea, Orangen-Maclura und Ginkgo biloba. 50 g des erhaltenen Rohmaterials gießen 500 ml Wodka.

Ein solches Mittel sollte mindestens zwei Wochen lang infundiert werden, es ist jedoch besser, es in einem Monat reifen zu lassen. Nehmen Sie die Tinktur aus 30 Tropfen dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Die Dauer einer solchen Therapie beträgt bis zu 6 Monate. Viele Reviews bestätigen jedoch, dass diese einfache Methode es ermöglicht, „schlechtes“ Cholesterin zu Hause zu senken, selbst wenn sich die Hypercholesterinämie im fortgeschrittenen Stadium befindet.

Gemüse

Eine Person, die ein hohes Maß an Triglyceriden hat, muss viel Gemüse essen. Dies reduziert nicht nur das Gewicht und normalisiert den Fettstoffwechsel, sondern beeinflusst auch die erhöhte Produktion von "gutem" Cholesterin, das "schädlich" bindet und es sicher aus dem Körper entfernt. Besondere Aufmerksamkeit sollte dem folgenden Gemüse gewidmet werden und es jeden Tag essen:

  1. Weißkohl Dieses Produkt ist reich an natürlichen Antioxidantien, die sich positiv auf die Gesamtzusammensetzung des Blutes auswirken. Die Carotinoide und das Lutein in der Zusammensetzung ermöglichen es, die Synthese von Lipoproteinen mit niedriger und sehr niedriger Dichte zu reduzieren, weshalb der Gesamtcholesterinspiegel mit dem täglichen Kohlverbrauch normalisiert wird. Neben diesen vorteilhaften Elementen enthält der Kohl viele Ballaststoffe, die die Fähigkeit besitzen, Lipoproteinzellen zu binden und über den Magen-Darm-Trakt auszuscheiden.
  2. Tomaten Dieses Gemüse enthält eine große Menge Polyphenole, die die Produktion von nützlichem Cholesterin im Körper stimulieren können. Tomaten enthalten auch Salicylate, die die Blutgerinnung verhindern und den durch Arteriosklerose verstopften Blutkreislauf normalisieren. Ein erhöhter Kaliumgehalt unterstützt die Arbeit des Herzens, was bei der Bekämpfung von hohem Cholesterinspiegel so wichtig ist. Daher werden Tomaten zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet, sogar der Onkologie.
  3. Karotten Wie Tomaten enthalten Karotten Polyphenole und tragen daher zu einem schnellen Rückgang des Gesamtcholesterins bei. Es enthält auch viel Pektin, eine wasserlösliche Faser, die Lipoprotein bindet und dieses entfernt.
  4. Knoblauch Die Hauptzutat in Knoblauch, die bei der Behandlung von Patienten mit hohem Cholesterinspiegel hilft, ist Allicin. Es beschleunigt die Synthese von "vorteilhaftem" Lipoprotein durch die Leber und entfernt auch Lipoproteine ​​niedriger Dichte, bis sie aufgelöst sind und sich kein Cholesterin an den Gefäßwänden ablagert. Knoblauch wird als natürliches Statin bezeichnet, da er die Produktion von Lipoproteinen niedriger Dichte durch die Leberzellen hemmt. Andere nützliche Substanzen sind Allixin, Pektin, Diallyltrisulfid und Adenosin: Sie stabilisieren das Cholesterin im Blut, verhindern die Ablagerung an den Wänden der Blutgefäße und helfen, Glukose zu reduzieren.
  5. Hülsenfrüchte: Linsen, Bohnen, Erbsen. Die Verwendung von Hülsenfrüchten kann nicht nur tierisches Protein vollständig ersetzen, sondern auch den Cholesterinspiegel senken. Durch den hohen Gehalt an Ballaststoffen werden sie zu einer Art "Bürste", die das Blut von Giftstoffen, einschließlich Cholesterin, reinigt.

Wünschenswerte Bedingungen für die wirksame Reduktion von Triglyceriden - die Verwendung von Gemüse in seiner rohen Form, indem Salate mit Olivenöl gefüllt werden. Wenn Sie jedoch das Menü wünschen, können Sie das gekochte oder gedünstete Gemüse variieren.

Obst und Beeren

Bei der Bekämpfung des hohen Cholesterinspiegels zu Hause wird durch den Einsatz von Obst und Beeren ein wichtiger Platz eingenommen. Experten empfehlen jedoch, sich erst in der ersten Tageshälfte auf diese Produkte zu konzentrieren, damit sie abends voll aufgehen können. Es ist nützlich, alle Früchte und Beeren zu essen. Besondere Aufmerksamkeit sollte jedoch bei hohem Cholesterinspiegel auf Folgendes gerichtet werden:

  • Äpfel sind reich an Pektin und Ballaststoffen, daher hilft ihr täglicher Gebrauch, den Cholesterinspiegel schnell zu senken. Kürzlich durchgeführte Studien in Oxford haben gezeigt, dass die Wirkung des täglichen Verzehrs eines Apfels mit der Einnahme von Statinen vergleichbar ist - Medikamenten zur Normalisierung des Fettstoffwechsels;
  • Cranberry ist ein Universalmittel zur Behandlung vieler Krankheiten, einschließlich Hypercholesterinämie. Es besteht aus Flavanolen, Anthocyanen, Phenolsäuren, Leukoantocyanen, Kalium, Pektinsubstanzen und vielen anderen nützlichen Mikro- und Makroelementen. Es stärkt die Blutgefäße, beugt Blutgerinnseln vor und erhöht die Produktion von "gutem" Cholesterin.
  • Kiwi - die reichste Quelle an Fruchtsäuren, die sich günstig auf das Blut auswirken. Eine der wichtigsten Komponenten sind Fasersäurederivate, die Lipoproteine ​​niedriger Dichte blockieren und deren Auflösung durch Ausfällen von Cholesterin verhindern;
  • Granatapfel: Es enthält viel Vitamin C und Anthocyane, die nicht nur tonisch wirken, sondern auch den Gehalt an "schlechtem" Cholesterin im Blut senken. Die wichtigste Substanz, die zu diesem Prozess beiträgt, heißt Punicalagin - die stärkste aller Antioxidantien. Es blockiert Lipoproteinzellen und verhindert deren weitere Oxidation.
  • Pflaumen - ein wahres Lagerhaus für Antioxidantien und Polyphenole, die die Blutzusammensetzung effektiv verbessern und den Cholesterinspiegel normalisieren. Sie tragen auch zur Entfernung von Toxinen aus dem Körper bei, was sich günstig auf den Zustand des Herz-Kreislaufsystems während der Behandlung von Hypercholesterinämie auswirkt. Experten empfehlen auch die Verwendung von Trockenpflaumen - darin ist die Konzentration an nützlichen Substanzen höher;
  • Kirsche ist reich an Anthocyaninen und Polyphenolen, die den Cholesterinspiegel senken und die Wände der Blutgefäße stärken können. Am besten verwenden Sie dunkelrote, fast schwarze Kirschen - der Gehalt an Anthocyaninen und Polyphenolen ist maximal.

Schnelle Reduktion von Cholesterin-Volksmitteln

Cholesterin ist eine essentielle Körpersubstanz, die in allen Lebewesen vorkommt. Jede Abweichung vom Normalwert kann jedoch für die Gesundheit und das Leben des Menschen gefährlich werden. Die schnelle Reduzierung der Volksheilmittel im Cholesterinspiegel hilft, viele der Folgen der Anhäufung von Cholesterinplaques zu beseitigen.

Ursachen für Cholesterinablagerungen

Die zulässige Menge an Cholesterin schädigt den Körper nicht. Wenn die normalen Werte überschritten werden, entwickelt der Patient möglicherweise eine Krankheit, die Arteriosklerose genannt wird. Darüber hinaus bedroht ein erhöhter Gehalt der Substanz Pathologien des Herzens, Probleme mit Blutgefäßen, Fettleibigkeit.

Häufige Ursachen für erhöhte Blutfette sind:

  • Leberfunktionsstörungen;
  • schlechte Ernährung;
  • genetische Veranlagung;
  • pathologische Prozesse in den Nieren;
  • Pankreatitis;
  • die Verwendung bestimmter Hormonpräparate, Steroiddrogen;
  • Typ-2-Diabetes;
  • rauchen;
  • passiver Lebensstil, mangelnde körperliche Aktivität;
  • Alkoholmissbrauch;
  • chronischer Stress;
  • zu viel gegessenes Essen, reich an Transfetten und Kohlenhydraten.

Ein erhöhter Cholesterinspiegel wird hauptsächlich bei Männern über 45 Jahren beobachtet, dies schließt jedoch die Bildung von Pathologien in anderen Bevölkerungsgruppen nicht aus.

Die Rolle des Cholesterins für den Körper

Lipide werden von der Leber, den Gonaden, dem Darmsystem und den Nebennieren synthetisiert und dringen zusammen mit der Nahrung in den Körper ein. Die Rolle der Fette für den menschlichen Körper ist sehr wichtig: Lipide regulieren die Produktion von Hormonen und Gallensäuren und sind für das Nervensystem und die Immunität von entscheidender Bedeutung, da sie an der Synthese von Vitamin D beteiligt sind.

Darüber hinaus schützen Lipidverbindungen den Körper vor krebsartigen Tumoren, helfen bei der Verdauung von Fetten, schützen die Zellwände, machen sie stark und erhöhen ihre Elastizität.

Die Substanz ist für das gesamte menschliche Leben unverzichtbar, aber manchmal können Cholesterinablagerungen gefährlich sein.

Es gibt schädliches und sicheres Cholesterin. Eine Substanz, die als schädlich angesehen wird, ist ein Lipoprotein niedriger Dichte. Sie sind die Ursache für die Entstehung von Arteriosklerose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und anderen häufigen tödlichen Krankheiten. Bei der Ablagerung von Fett gebildete Plaques können nicht nur ältere Menschen betreffen, sondern auch Kleinkinder, deren Mutter während der Schwangerschaft Junk Food missbraucht hat.

Nützliche Lipoproteine ​​haben eine hohe Dichte, produzieren nützliche Substanzen und reduzieren atherosklerotische Ablagerungen.

Etwa 80% der Substanz werden im Körper synthetisiert, die restlichen 20% stammen aus der Nahrung. Häufige Fettquellen sind: Butter, Eigelb, fetthaltiges Fleisch, insbesondere Schweinefleisch, Käse, geräuchertes Fleisch, Geflügel, Fisch und fettreiche Milch.

Symptome

Ein Überfluss einer Substanz im Blut bewirkt eine Verengung des Lumens der Wände der Blutgefäße bis zu ihrer vollständigen Schließung. Es besteht auch die Wahrscheinlichkeit eines Zerplatzens von Plaques und der Bildung von Blutgerinnseln, die die verengten Gefäße blockieren können. Darüber hinaus kann ein Blutgerinnsel abbrechen und eine Blockade der inneren Organe verursachen.

Die Ergebnisse einer erhöhten Fettablagerung können sein:

  • verschiedene Herzkrankheiten: Herzinfarkt, Schlaganfall, Angina pectoris;
  • Aortenaneurysma;
  • Nierenerkrankung;
  • erhöhter Druck;
  • schmerzende Gelenke, die zu Lahmheit führen;
  • pathologische Zustände des Darmsystems;
  • Atherosklerose.

Es gibt einige Anzeichen einer Lipidüberladung:

  • Schmerzen im Brustbereich, bis in die Extremitäten hinein, unter dem Schulterblatt, Bauch;
  • Störung des Herzmuskels;
  • Herzinfarkt;
  • Verschlechterung der Erektion, Impotenz;
  • Schlaganfall;
  • Schädigung des Gefäßsystems des Gehirns;
  • Lahmheit;
  • Schmerzen in den unteren Gliedmaßen;
  • entzündliche Prozesse in den Venen, Taubheit der Beine;
  • An den äußeren Zeichen kann man die Bildung gelber Flecken auf den Augenlidern sowie Knoten oberhalb der Sehnen feststellen.

Solche Anzeichen treten auf, wenn der Stoff wiederholt die zulässige Rate überschreitet.

Symptome der Atherosklerose sind:

  • Durchblutungsstörung, manifestiert durch kalte Glieder mit bläulichem Schimmer;
  • schlechtes Gedächtnis;
  • Konzentrationsstörung;
  • Gehirnaktivitätsstörung;
  • Tendenz zur Aggressivität;
  • erhöhte Müdigkeit.

Wenn eines oder mehrere Symptome auftreten, muss ein Arzt konsultiert werden: Eine vernachlässigte Krankheit kann schwerwiegende Folgen für den Körper haben und die Lebensqualität des Patienten beeinträchtigen.

Diät

Die richtige Ernährung ist wichtig für die Einstellung des Lipidspiegels. Daher muss jeder wissen, welche Lebensmittel in die tägliche Ernährung aufgenommen werden.

Sie können das schlechte Cholesterin reduzieren, indem Sie eine spezielle Diät einhalten, die die folgenden Lebensmittel ausschließt:

  • fette Fleischgerichte;
  • geräucherte Produkte;
  • Konserven;
  • fettreiche Milchprodukte: Sauerrahm, Sahne, Butter und andere;
  • Eigelb;
  • einige Fischsorten mit hohem Fettgehalt, Kaviar;
  • Halbfabrikate;
  • Mayonnaise und darauf basierende Saucen;
  • Muffin, Makkaroni;
  • süße Speisen.

Die Verwendung folgender Produkte ist erlaubt:

  • Gemüse, Obst;
  • Meeresfischarten;
  • Vollkornbrot;
  • fettarme Fleischprodukte: Kalbfleisch, Truthahn;
  • Getreide Getreide;
  • Knoblauch;
  • Trockenfrüchte, Nüsse.

Einige Nahrungsmittel können dabei helfen, überschüssiges Fett aus den inneren Organen zu entfernen. Ballaststoffe und pflanzliche Lebensmittel können Substanzen im Darmsystem binden und deren Aufnahme in das Kreislaufsystem begrenzen.

Die folgenden Nahrungsmittel können den Cholesterinspiegel senken:

  • Ballaststoffe in Obst, Beeren und Gemüse: Äpfel, Birnen, Himbeeren, Bohnen, Linsen, Kohl. Die minimale Verwendungsmenge - 30 g pro Tag;
  • Schwarze Johannisbeeren, Äpfel, Karotten, Aprikosen, einschließlich Pektine. 15 g täglich sollten konsumiert werden;
  • Die in Soja- und Nadelölen enthaltenen Stanolen helfen, den Lipidüberschuss zu reduzieren.

Um zu verhindern, dass jede Person durchschnittlich 400 Gramm verschiedener Früchte isst, entspricht dies etwa 5 Äpfeln pro Tag.

Sie können den Cholesterinspiegel senken, indem Sie einige Richtlinien beachten:

  • die Verwendung von Kartoffeln reduzieren, insbesondere gebratene;
  • essen Sie Grünkohl, Auberginen;
  • Verwenden Sie Gemüsesalate, gewürzt mit Sonnenblumenöl;
  • Schweinefleisch und Rindfleisch aus der Ernährung nehmen und durch Fisch- und Pilzgerichte ersetzen;
  • die Salzaufnahme reduzieren;
  • Alkohol und Tabak aufgeben;
  • trink mehr saft.

Die Einhaltung dieser Empfehlungen hilft Ihnen, die positiven Veränderungen in Ihrem Zustand schnell zu spüren.

Menschen mit Übergewicht haben oft erhöhte Lipidwerte. Deshalb können Sie Ihr Wohlbefinden verbessern, indem Sie Ihre tägliche Kalorienzufuhr reduzieren und trainieren.

Die Verringerung des Fettgehalts hilft beim Sportunterricht. Bereits während 2 Tagen an regelmäßigen Sportarten, bei denen die körperliche Anstrengung nur eine halbe Stunde pro Tag hervorgehoben wird, können Sie ein positives Ergebnis spüren. Das tägliche Gehen in der Luft ist auch für die Patienten von Vorteil.

Volksheilmittel

Wie Sie den Cholesterinspiegel zu Hause senken, sollten Sie jeden kennen, der sich um seine Gesundheit kümmert. Es gibt viele unkonventionelle Methoden, die seit Generationen bewährt sind und die Cholesterin-Plaques effektiv beseitigen.

Fischöl

Die Einnahme von reinem Fischöl oder als Nahrungsergänzungsmittel kann Arteriosklerose heilen. Für ein wirksames Ergebnis ist es jedoch erforderlich, die Dosierung mit Ihrem Arzt abzustimmen.

Leinsamen enthält verschiedene Vitamine, Aminosäuren und Mineralien, die zur Normalisierung der Zucker- und Fettablagerungen im Kreislaufsystem beitragen. Flachs kann verwendet werden, indem man es zu einem regulären Gericht hinzufügt und es als Aufguss und Deko aufbrüht.

Die Behandlung mit Saft ist eine der Möglichkeiten, um Arteriosklerose zu beseitigen. Die Therapie dauert 5 Tage pro Monat. Frische, leicht gekühlte Säfte werden täglich eingenommen und im Verlauf des Kurses verteilt. Für die Behandlung benötigen Sie Selleriesäfte - 280 g, Karotten - 240 g, Zuckerrüben, Gurken, Äpfel, Kohl, Orange - jeweils 145 g.

Propolis

Die Propolis-Tinktur kann in Apothekenketten erworben werden. Konsumieren Sie 10 Tropfen 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Die Therapie dauert 90 Tage.

Für die Selbstvorbereitung der Tinktur werden 50 g Propolis in 0,5 Liter Alkohol benötigt. Propolis wird mit einem Mixer gerieben oder gemahlen.

Medizinischer Alkohol wird in einen dunklen Behälter gegossen, mit Propolis gemischt und 7 Tage lang infundiert. Vor jedem Gebrauch wird die Tinktur gründlich gerührt.

Hagebutte

Ein Kampf mit hohem Cholesterinspiegel hilft, aus Hagebutten zubereiteten Alkohol zu trinken. Dazu 125 g Früchte, zerkleinert, 250 g Wodka oder Alkohol einfüllen, 14 Tage darauf bestehen und 10-15 g vor den Mahlzeiten verzehren.

Der Knoblauch

Jeder weiß, dass Knoblauch viele Krankheiten heilen kann. Mit seiner bakteriziden Fähigkeit stärkt Knoblauch das Immunsystem. Die Pflanze enthält in ihrer Zusammensetzung eine Vielzahl von Nährstoffen, die den Körperfettanteil regulieren.

Für die Herstellung einer heilenden Knoblauchmasse werden 1 kg Knoblauch, ein Dillzweig, 80 g Salz, 50 g Meerrettich und frische Kirschblätter benötigt. Knoblauch wird geschält und zusammen mit anderen Zutaten in einen tiefen Behälter gegeben. Die Mischung wird in kochendes Wasser gegossen, mit Gaze bedeckt und 7 Tage inkubiert. Verwenden Sie die resultierende Infusion nach den Mahlzeiten.

Darüber hinaus können Sie auf der Basis von Knoblauch die folgende medizinische Zusammensetzung, bestehend aus Honig, Knoblauch und Zitrone, zubereiten. Diese Mischung kann die Leber ohne Pillen reinigen und überschüssigen Lipidgehalt reduzieren. Zum Kochen müssen Sie den Knoblauch mit einem Fleischwolf mahlen und mit Zitronensaft und Honig mischen. Zweimal täglich für einen Teelöffel einnehmen.

Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte haben die Fähigkeit, sich im Körper schnell zu verdauen und enthalten auch Säuren, Vitamine und Fette, die für die ordnungsgemäße Aktivität des Menschen erforderlich sind. Sie verringern das Risiko von Infektionskrankheiten und beseitigen Blut und Blutgefäße.

Bohnen werden häufig zur Vorbeugung von Atherosklerose verwendet. Um die Brühe vorzubereiten, tränken Sie 2 kg Bohnen 12 Stunden lang, fügen Sie Soda an der Messerspitze hinzu und kochen Sie die Mischung. Die Brühe sollte 10 Tage lang zweimal täglich 5-10 g enthalten.

Kräuter sammeln

Bewährtes Mittel gegen Cholesterin - eine Abkochung basierend auf den folgenden Heilpflanzen:

  • 20 g Birkenblätter und Himbeeren;
  • 5 g Hagebutte und Ringelblume;
  • 15 Gramm Dornen;
  • 10 g Artischocke und Goldrute.

Kräuter werden mit kochendem Wasser gegossen, mehrere Stunden aufbewahrt und anstelle von normalem Tee konsumiert.

Heilkräuter können separat eingenommen werden oder setzen sich aus den Gebühren zusammen. Die wirksamsten sind die folgenden medizinischen Kräuterzusammensetzungen:

  • Weißdorn, Knoblauch, Mistel;
  • wilde Rose, Himbeere, Brennnessel, Weißdorn, Immergrün, Kastanie, Nebenfluss;
  • Maiglöckchen, Zitronenmelisse, Silbergras, Hintergras;
  • Weißdorn, Schafgarbe, Mistel, Schachtelhalm, Immergrün;
  • Sophora-Japaner. Es wird als Infusion oder als Tinktur auf Alkoholbasis verwendet. Diese Tinktur muss zwei Wochen lang an einem dunklen Ort aufbewahrt werden.

Klee zeigte eine hohe Wirksamkeit: 200 g kochendes Wasser werden in eine trockene Anlage gegeben, die in 30 g vor einer Mahlzeit verbraucht wird.

Buchweizenmehl

Buchweizenmehl hilft dabei, den Cholesterinspiegel im Blut schnell zu senken. 90 g Mehl werden mit 200 g Wasser gemischt und 15 Minuten bei mäßiger Hitze gekocht. Die Lösung muss täglich in 100 g eingenommen werden.

Verwenden Sie das folgende Rezept, um schlechte Lipide aus dem Kreislaufsystem zu entfernen. Getrocknete Limettenblüten werden einen Monat lang zu Pulver verarbeitet und dreimal täglich 5 g eingenommen. Als nächstes müssen Sie eine Pause von 14 Tagen einlegen und danach die Behandlung wiederholen.

Alle gängigen Cholesterinrezepte erfordern die Einhaltung einer bestimmten Diät mit ausreichenden Mengen an Vitamin C und Pektinen. Also, wenn Sie Linden essen, sollten Sie täglich Dill und Äpfel sowie choleretische Kräuter in die Ernährung einbeziehen: Mariendistel, Immortelle, Rainfarn, Maisseide. Innerhalb von 2-3 Monaten stellen die meisten Patienten eine Verbesserung ihres Zustands fest.

Löwenzahnwurzeln

Getrockneter Löwenzahn entfernt perfekt überschüssiges Fett und ist auch eine der Methoden, um atherosklerotische Plaques zu verhindern. Trockene Wurzeln werden zu Pulver gemahlen und vor den Mahlzeiten zu 5 g verzehrt. Diese Methode hat keine Einschränkungen.

Sellerie

Die Stiele werden geschnitten und 2 Minuten in kochendes Wasser getaucht, mit Sesam bestreut, nach Geschmack gesalzen und mit etwas Zucker und Pflanzenöl versetzt. Das resultierende Gericht ist einfach und darf von Personen jeden Alters verwendet werden. Die einzige Kontraindikation ist Hypotonie.

Süßholz

Cholesterin loszuwerden hilft Rhizom Lakritze, die mit einem Mixer zerkleinert werden muss. 500 g kochendes Wasser 2 Esslöffel Lakritz gießen, 10 Minuten kochen und abseihen. Nehmen Sie die resultierende Infusion von 100 g viermal täglich nach den Mahlzeiten ein. Die Behandlungsdauer beträgt 14-21 Tage, danach machen sie eine Pause von 30 Tagen und wiederholen den Kurs.

Goldener Schnurrbart

Eine Heilpflanze, die viele Krankheiten heilt. Zur Vorbereitung der Infusion wird ein langes Blatt zerkleinert, mit 1000 g kochendem Wasser kombiniert und einen Tag lang aufbewahrt.

Trinken Sie dreimal am Tag Dekokt vor den Mahlzeiten, 20 g für 3 Monate. Während dieser Zeit können Sie den Lipidspiegel in die zulässige Menge bringen und die Fettmenge im Körper reduzieren.

Darüber hinaus senkt diese Heilbrühe den Blutzucker, lindert Zysten in den Nieren und wirkt sich positiv auf die Leber aus.

Eine bewährte Methode zur Reduzierung von Cholesterinablagerungen und zur Verhinderung von Arteriosklerose ist das Essen von Hafer. Um 200 g Haferflocken zuzubereiten, die durch ein Sieb gesiebt werden, müssen Sie 1 Liter pro Tag morgens vor dem Frühstück mit kochendem Wasser abseihen und verwenden.

Auf diese Weise können Sie die Körperfunktionen anpassen, unerwünschte Fette, Giftstoffe und Abfälle aus dem Körper entfernen und den Teint verbessern.

Arzneimittel

Durch die Verbesserung der Gesundheit des Patienten werden Medikamente unterstützt, die den Cholesterinspiegel senken und die Gefäße reinigen. Derzeit ist die Liste der Arzneimittel, die zur Beseitigung von überschüssigem Fett verwendet werden, sehr groß. Zu den effektivsten Mitteln gehören:

  • Lovastatin
  • Simvastatin
  • Fluvastatin
  • Ceristatin.
  • Pitavastatin.

Tabletten werden in verschiedenen Dosierungen hergestellt. Die erforderliche Dosis sollte von einem Spezialisten unter Berücksichtigung der Schwere der Erkrankung verschrieben werden. Diese Tools sind sicher für die langfristige Verwendung und haben die folgenden Eigenschaften:

  • verhindern Sie Blutgerinnsel;
  • Entzündungssysteme stoppen die Prozesse in den Gefäßen;
  • verhindern die Entwicklung von Atherosklerose.

Der systematische Einsatz von Medikamenten hilft, gefährliche Komplikationen zu vermeiden, die auftreten, wenn die Fettfettwerte im Blut überschritten werden.

Einige Statine haben Kontraindikationen: Sie können die Leberfunktion beeinträchtigen. Von den Nebenwirkungen kann festgestellt werden: vermindertes Gedächtnis, Schwindel, Muskelschmerzen. Deshalb sollte das notwendige Medikament einen Spezialisten ernennen.

Hohe Effizienz zeigte Fibrate, die die Lipidkonzentration durch Zerstörung der Lipoproteine ​​senken. Mittel helfen, die überschüssige Substanz, die sich außerhalb der Gefäßwände befindet, aufzulösen. Von den beliebten Drogen kann man feststellen:

Ein hervorragendes Ergebnis wurde durch die Verwendung von Nicotinsäure gezeigt, die die Synthese von Lipoproteinen niedriger Dichte hemmen kann. Außerdem können Sie ohne Rezept eines Arztes verschiedene Nahrungsergänzungsmittel in Apothekenketten kaufen, die den Kampf gegen Cholesterin-Plaques unterstützen. Dazu gehören Atheroclefit, Fibropect.

Jede Krankheit ist leichter zu verhindern als zu heilen. Warten Sie nicht auf alarmierende Symptome und die Entwicklung verschiedener Komplikationen. Volksheilmittel gegen Cholesterin sind für jeden verfügbar und wirken gegen Fettdepots und Atherosklerose.

Effektive Volksheilmittel zur Senkung des Cholesterinspiegels

Wie viel brauchen Sie, um die Cholesterinspiegel im Blut zu senken? Wie effektiv ist diese Behandlung, gibt es eine Kontraindikation, die in diesem Artikel ausführlich zu berücksichtigen ist.

Sie können den Cholesterinspiegel durch Diät, Medikamente oder traditionelle Medizin senken. Aber auch natürliche Inhaltsstoffe verursachen Nebenwirkungen, können für einen Patienten wirksam und für einen anderen völlig nutzlos sein. Daher ist es ratsam, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren, um unerwünschte Folgen zu vermeiden.

Heilpflanzen

Wie entferne ich Cholesterin zu Hause mit Heilpflanzen? Am effektivsten sind Brühen und Kräutertees. Normalerweise werden sie in einem Verhältnis von 1:10 zubereitet - 10 Teile Wasser werden für einen Teil der Zutaten aufgenommen.

Von den Wurzeln machen Rinde, Obst eine Abkochung. Die Zutaten werden mit kaltem Wasser gegossen, bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten gekocht, mit einem Deckel abgedeckt und weitere 10-20 Minuten ziehen lassen. Dann filtern und den Rückstand vorsichtig andrücken.

Aus den Blättern bereiten Blumen, Stiele Infusionen vor. Zutaten gießen Sie kochendes Wasser, bestehen Sie 1-2 Stunden und schließen Sie den Deckel fest. Dann filtern, den Rückstand auspressen. Im Kühlschrank nicht länger als 3 Tage aufbewahren.

Die folgenden Kräuterarten helfen, den Cholesterinspiegel zu senken:

  • Die Wurzeln der kaukasischen Dioscorea enthalten viele Saponine, die Teilchen mit geringer Dichte zerstören. Die Wirkstoffe der Pflanze stellen Blutgefäße wieder her, reinigen sie von Cholesterin-Plaques, verbessern die Herzfunktion. 1 TL zu Pulverwurzeln gemahlen, mit 1 TL gemischt. Honig, dreimal / Tag nach den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat. Kontraindikationen - Schwangerschaft, Bradykardie.
  • Goldener Schnurrbart oder duftende Kallisien erhöhen den HDL-Cholesterinspiegel und verringern die LDL-Konzentration. Verwenden Sie zur Behandlung die Infusion der Blätter der Pflanze. Er ist auf 1 EL getrunken. l dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten, 1,5-2 Monate. Gegenanzeigen - Erkrankungen der Leber, Nieren, Laktation, Kinder, Jugendliche bis 14 Jahre.
  • Süßholzwurzeln helfen bei hohem Cholesterinspiegel, Diabetes und Hypotonie. Eine Abkochung der Rohstoffe, die 4 bis 4 Mal pro Tag nach den Mahlzeiten für 3-4 Wochen eingenommen wurden. Nach einer zweiwöchigen Pause kann der Kurs wiederholt werden. Gegenanzeigen - Bluthochdruck, Schwangerschaft, Pathologie der Nebennieren, Leber, Blutkrankheiten. Das Essen von Süßholzwurzel verursacht oft starke Kopfschmerzen. Mit dem Auftreten dieses Symptoms müssen Sie die Dosierung reduzieren.
  • Japanische Früchte helfen dabei, überschüssiges Cholesterin zu entfernen, Blutgefäße zu verbessern und Atherosklerose zu verlangsamen. Die effektivste Alkoholtinktur. Für die Zubereitung gießen 50 g Rohstoffe (Sie können so viel weiße Mistel dazugeben) 0,5 Liter Alkohol. Beharren Sie 2 Wochen an einem dunklen, warmen Ort. 1 TL Tinktur mit Wasser verdünnt, vor dem Frühstück trinken. Die Therapie dauert 1 Monat. Gegenanzeigen - Schwangerschaft, Stillzeit, Erkrankungen der Leber, Nieren.
  • Weißdornblütenstände reduzieren den Cholesterinspiegel in 2-3 Wochen um 10%. Aus dem trockenen Rohmaterial wird eine Infusion hergestellt, die 2-4 mal pro Tag entnommen wird, 1 EL. l Mit Vorsicht wird die Infusion von Weißdorn bei Magengeschwüren, Herzrhythmusstörungen, Hypotonie während der Schwangerschaft angewendet.
  • Lindenblütenstände. Pulver wird aus getrockneten Blumen hergestellt. Nehmen Sie dreimal / Tag für 1 TL., Trinkwasser. Kursdauer 1 Monat Linden-Behandlung ist bei Asthma bronchiale, Diabetes mellitus und Nierenversagen kontraindiziert.
  • Löwenzahnwurzel enthält viel Lecithin, das die Ablagerung von Cholesterin-Plaques verhindert. Das Rhizom der Pflanze wird getrocknet, geräuchert und dreimal täglich für 1 Teelöffel genommen. vor den Mahlzeiten mit Wasser. Der Kurs dauert 3 Monate, dann machen Sie eine monatliche Pause, falls nötig, wiederholen. Es ist nicht ratsam, mit einer Pflanze gegen Sodbrennen, Magengeschwür und Darmerkrankungen behandelt zu werden.
  • Luzerne pflanzen. Saft aus den Blättern einer Pflanze oder gekeimten Samen hilft, den Cholesterinspiegel schnell zu senken. Dazu dreimal am Tag 2 EL. l Saft oder 4 EL. l gekeimte Pflanzensamen. Die Behandlung dauert einen Monat. Gegenanzeigen - Autoimmunerkrankungen, erhöhte Blutviskosität, Magengeschwür.
  • Johanniskraut, Ginseng reduzieren die Synthese von Fett in der Leber, kann die Statine des Arzneimittels gut ersetzen. Die Infusion der Pflanzen wird zweimal täglich vor dem Frühstück und Nachmittagstee getrunken. Die Therapie dauert 3 Wochen. Nicht für die Anwendung während der Schwangerschaft, Stillzeit und Bluthochdruck empfohlen.

Um den Cholesterinspiegel schnell zu senken, können Sie auch Ringelblumenblüten, Gelbsucht, Immortelle, Elecampane, Cinquefoil White, Wegerichsamen, Distel verwenden. Es ist besser, sie in einem Komplex anzuwenden und 2-3 Kräuter zu gleichen Teilen zu mischen.

Leinsamen und Öl

In der Volksmedizin werden Samen, Tinkturen und Leinsamenöl aktiv zur Senkung des Cholesterinspiegels eingesetzt. Sie enthalten viele mehrfach ungesättigte Säuren, Kalium, Selen. Wirkstoffe normalisieren den Stoffwechsel, entfernen Toxine, Toxine und Lipoproteine ​​niedriger Dichte, die den Cholesterinspiegel innerhalb von 10 Tagen um 5% senken können.

Leinsamenöl ist ein Produkt mit einem bestimmten Geschmack. In den ersten 3-4 Tagen ist es ratsam, 1-2 TL einzunehmen. eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eine Apfel- oder Orangenscheibe essen. Als nächstes wird die Dosierung auf 3 Stunden / Tag erhöht. Sie können das Öl nicht mit Wasser abwaschen. Die Behandlung wird in zwei Kursen durchgeführt. Die erste dauert 3 Wochen, dann wird eine zweiwöchige Pause eingelegt, dann wird die Therapie wieder aufgenommen. Sie können den Kurs in 6 Monaten wiederholen.

Brühe aus Leinsamen trinken 3 Wochen. 100 g Rohmaterial werden über 500 ml kochendes Wasser gegossen, mit einem Deckel abgedeckt, 2-3 Stunden bestehen. Beginnen Sie mit 2 EL. l., alle 2 Tage wird die Dosis um 1 EL erhöht. l. die Menge allmählich auf 100 ml / Tag bringen. Brühe auf nüchternen Magen trinken, die Therapiedauer beträgt 1-1,5 Monate.

Reine Leinsamen helfen auch, die Cholesterinkonzentration zu normalisieren. Sie werden von 3 TL verbraucht. dreimal pro Tag. Sie können Kefir, Joghurt hinzufügen. Dieser Cocktail kann ein reichhaltiges Frühstück ersetzen. Leinsamen passen gut zu Gemüsesalaten und Beilagen.

Bei Cholezystitis, Nierenerkrankungen und erhöhter Blutviskosität ist es nicht wünschenswert, Leinöl, Dekokte und Samen zu verwenden.

Der Knoblauch

Sie können schnell Cholesterin Volksheilmittel auf Knoblauchbasis reduzieren. Es ist ein wahres natürliches Statin. Verlangsamt Arteriosklerose, reinigt, stellt Blutgefäße wieder her, lindert Entzündungen der Gefäßwände, senkt den Cholesterinspiegel und verringert das Risiko von Herzerkrankungen.

Knoblauch kann für 3-4 Scheiben jeden Tag gegessen werden. Nicht geeignet für Patienten mit Magengeschwüren, Darmerkrankungen, Hypotonie.

Tibetische Behandlung

Die tibetische Knoblauchtinktur hilft, den Cholesterinspiegel im Blut schnell zu senken. 300 g gereinigter Knoblauch werden mit einem Mixer zerkleinert, 300 ml Alkohol gegossen und 7 Tage lang infundiert. Alkohol kann durch Wodka ersetzt werden, dann wird die Expositionszeit auf 14 Tage erhöht.

Die fertige Tinktur wird dreimal am Tag im Rahmen des Programms genommen. Beginnen Sie mit 1 Tropfen und erhöhen Sie die Menge jedes Mal um 1 Tropfen auf 15. Dann wird die Menge um jeweils 1 Tropfen verringert. Nach diesem Schema wird die Tinktur 10 Tage lang getrunken. Ab dem 11. Tag dreimal täglich 25 Tropfen einnehmen, bis die gesamte Infusion aufgebraucht ist. Die Behandlung wird erst nach 2-3 Jahren wiederholt.

Knoblauchöl

Mit erhöhtem Cholesterinwert - der perfekte Verband für zweite Gänge, Snacks. 1 Knoblauchkopf gereinigt, mit einem Mixer zerdrückt, 0,5 Liter Olivenöl hinzufügen. Bestehen Sie 5 Tage. Hauptgerichte würzen oder 1 Teelöffel auf leeren Magen einnehmen. dreimal pro Tag. Die Therapie dauert einen Monat.

Zitronen-Knoblauch

Das Gerät stärkt das Immunsystem, reinigt die Blutgefäße, schützt sie vor Entzündungen, beseitigt pathogene Mikroorganismen. Zitronenknoblauch wird empfohlen, wenn das Risiko für infektiöse Viruserkrankungen steigt.

2 mittlere Knoblauchzehen, 2 Zitronen geschnitten, dann mit einem Mixer gehackt. Die Mischung wird mit 1,5 Liter warmem Wasser gegossen. Bestehen Sie 3 Tage im Kühlschrank. Dann gefiltert, nehmen Sie während des Frühstücks und Mittagessens ein halbes Glas. Es ist unerwünscht, die empfohlene Dosierung zu überschreiten, es kann Sodbrennen und eine Verschlimmerung des Magengeschwürs verursachen.

Honig und Propolis

Sie enthalten essentielle Fettsäuren für den Stoffwechsel, ätherische Öle, die die Entzündung der Blutgefäße verhindern, und werden von Cholesterin-Plaques befreit.

Wie kann man den Cholesterinspiegel im Blut von Volksheilmitteln, die auf Honig mit Propolis basieren, senken? Am einfachsten ist es, eine Tinktur herzustellen. 50 g Propolis werden eingefroren, dann zerkleinert, im Wasserbad aufgeschmolzen, leicht abgekühlt, 200 g Honig hinzugefügt. Masse gegessen von 1 TL. morgens auf nüchternen Magen oder zu Tee, Milch, Trockenobstkompott.

Cholesterinsenkende Getränke

Diese Volksheilmittel gegen Cholesterin entfernen überschüssiges Fett, reinigen die Blutgefäße, halten die Leistung aufrecht und verbessern die Verdauung.

Tomatensaft

Das Getränk gilt als wirksame Prophylaxe in allen Stadien der Arteriosklerose, der Hypertonie. Hilft, den Cholesterinspiegel zu senken, Giftstoffe zu beseitigen und die Gefäßelastizität wiederherzustellen.

Es ist wünschenswert, Saft ohne Salz in Kursen von 10 bis 14 Tagen 2-3 mal pro Jahr zu trinken. Täglich werden 500 ml Getränk vor den Mahlzeiten konsumiert, wobei das Volumen in 3-5 Portionen aufgeteilt wird.

Grüner Tee

Enthält viele Aminosäuren, Enzyme, Mineralsalze. Stärkt das Immunsystem, entfernt Salze von Schwermetallen, senkt langfristig den Cholesterinspiegel, verlangsamt die Arteriosklerose und verringert das Risiko von Herzerkrankungen.

Wenn Sie den Cholesterinspiegel senken müssen, wird grüner Tee täglich getrunken. Es ist ratsam, es zum Frühstück und Mittagessen ohne Zucker zu verwenden. Das Ergebnis ist nach 2-3 Monaten regelmäßiger Einnahme des Getränks spürbar.

Ingwertee

Ingwer enthält Wirkstoffe, die das Blut verdünnen und die Bildung von Blutgerinnseln und Cholesterin-Plaques verhindern. Ingwerwurzel verbessert den Stoffwechsel, den Fettstoffwechsel und beschleunigt deren Aufnahme durch die Leberzellen.

Zur Zubereitung des Heilgetränks wird frische Ingwerwurzel gerieben. 1 EL l Rohstoffe gießen 300 ml kochendes Wasser, brühen für 20 Minuten, fügen Sie den Saft einer halben Zitrone, Honig. Trinke zweimal. Ingwer-Tee sollte wegen seiner tonischen Wirkung abends nicht getrunken werden.

Kakao

Kakaobohnengetränk ist ein echtes natürliches Antidepressivum, das die nervösen Spannungen löst. Es hilft auch, hohe Cholesterinwerte loszuwerden, regt den Herzmuskel an, beseitigt Arrhythmien und reinigt die Gefäßwände von atherosklerotischen Plaques.

Wenn Sie täglich zum Frühstück eine Tasse aromatisiertes Getränk trinken, ist das Risiko für Herzerkrankungen und Arteriosklerose reduziert. Nehmen Sie sich nicht vor dem Zubettgehen in dieses Getränk ein, da seine tonische Wirkung zu Schlaflosigkeit führen kann.

Topinambur-Tee (Erdbeere)

Die Knollen der Pflanze sind reich an Kohlenhydraten, Mineralien, Fruktose und Pektin. Der Saft einer irdenen Birne normalisiert den Zuckergehalt, Fett, verhindert Salzablagerungen und verringert den Gefäßtonus.

Zur Herstellung des Arzneimittels werden die Pflanzenknollen gerieben und getrocknet. Wie üblich Tee gebraut, werden pro Tag etwa 500 ml getrunken.

Buchweizengelee

Buchweizen hat eine positive Wirkung auf den Verdauungstrakt und hilft, Cholesterin und Zucker zu senken. Um den Fettstoffwechsel zu normalisieren, können Sie regelmäßig Brei aus diesem Getreide oder Gelee verwenden.

Um ein Getränk zuzubereiten, werden Sandkörner mit einem Mahlwerk gemahlen. 2 EL. l Pulver 1 Liter kaltes Wasser einfüllen, gut mischen, anzünden. Nach dem Kochen der Mischung weitere 10 Minuten kochen, ständig umrühren, so dass keine Klumpen entstehen. Trinken Sie zweimal täglich ein halbes Glas. Ready kissel kann mit Honig versüßen, Nüsse und Trockenfrüchte hinzufügen.

Safttherapie

Frisch gepresste Säfte sind nützliche und recht wirksame Volksheilmittel gegen hohen Cholesterinspiegel im Blut, wodurch die Konzentration innerhalb einer Woche reduziert werden kann.

Der folgende fünftägige Kurs hilft, den Fettstoffwechsel zu normalisieren und die Gefäße von Cholesterinablagerungen zu befreien:

  • Montag - 150/50 ml Saft von Möhren, Sellerie;
  • Dienstag - 100/50/50 ml Saft von Möhren, Gurken, Rüben;
  • Mittwoch - 100/50/50 ml Saft von Möhren, Äpfeln, Sellerie oder Spinat;
  • Donnerstag - 150/50 ml Saft von Möhren, Kohl;
  • Freitag - 200 ml Orangensaft.

Getränke werden unmittelbar vor dem Gebrauch zubereitet. Trinken Sie nach dem Frühstück oder Mittagessen. Sie sollten den Saft nicht als Hauptgericht zubereiten, es ist besser, ihn mit komplexen, lang verdaulichen Kohlenhydraten (Getreide, Vollkornprodukten) zu kombinieren.

Gemüse

Die Behandlung von Cholesterin-Volksmitteln impliziert die Einhaltung einer Diät, die aus Produkten besteht, die den Ausstoß beschleunigen und den Stoffwechsel normalisieren:

  • Weißkohl verbessert die Blutzusammensetzung, verringert die Produktion von LDL und Triglyceriden und beschleunigt die Entfernung von Fetten aus dem Körper.
  • Tomaten sind reich an Polyphenolen, die die Produktion von HDL stimulieren. Reife Tomaten enthalten Salicylate, die Gefäße von Cholesterinablagerungen reinigen. Eine große Menge Kalium reduziert die Herzbelastung und beseitigt Blutdruckstöße.
  • Karotten mit hohem Carotin, Polyphenolen, senken schnell den Gesamtcholesterinspiegel.
  • Bohnen, Linsen, Erbsen sind reich an Ballaststoffen, Eiweiß. Sie reduzieren die Konzentration gefährlicher Lipoproteine, reinigen die Blutgefäße von Plaques, entfernen Giftstoffe und Schlacken.
  • Sellerie hat eine positive Wirkung auf Blutgefäße, Herz und Stoffwechsel. Es ist sehr nützlich, gekochte Stiele zu verwenden, die mit Sesam bestreut sind.

Gemüse wird täglich konsumiert. Sie sollten 40% der gesamten Ernährung ausmachen. Sie können roh gegessen, gekocht, ohne Kruste gebacken und gedämpft gebacken werden. Gemüsegerichte werden mit Oliven- oder Pflanzenöl gewürzt.

Obst und Beeren

Entfernen Sie überschüssiges Cholesterin oder reduzieren Sie die Menge auf die Norm.

  • Grüne Äpfel enthalten viel Pektin, Ballaststoffe. Eine tägliche Einnahme von 1-2 Äpfeln reduziert den Cholesterinspiegel innerhalb von 2 Wochen.
  • Cranberries sind reich an Anthocyanen, Phenolsäuren. Es hilft, den Blutdruck zu stabilisieren, die Blutgefäße zu verbessern und den Fettstoffwechsel zu normalisieren.
  • Kiwi - eine Quelle für Fruchtsäuren. Normalisiert den Stoffwechsel, verringert das Risiko von Blutgerinnseln und erhöht die Produktion von Partikeln hoher Dichte.
  • Avocado enthält eine große Menge verschiedener Vitamine. Normalisiert den Verdauungstrakt, das Herz-Kreislauf-System und die Schilddrüse. Das Fruchtfleisch passt gut zu rotem Fisch, der oft als Ersatz für Fleisch, Eier in Salaten und kalten Vorspeisen verwendet wird.
  • Granatapfel ist reich an Vitamin C, Anthozyten. Stellt die Immunität wieder her, senkt den Cholesterinspiegel, verbessert die Funktion des Herzmuskels und der Leber.
  • Pflaumen sind eine wertvolle Quelle für Antioxidantien, Polyphenole, die das Blut verbessern, den Stoffwechsel normalisieren, Blutgefäße wiederherstellen und deren Entzündung verhindern.
  • Kirsche enthält Anthocyane, Polyphenole. Wirkstoffe lindern Entzündungen der Gefäßwände und fördern die Regeneration des Gewebes.

Obst und Beeren, es ist ratsam, täglich 100-200 g zu verwenden.Es ist sehr nützlich, um Fruchtsalate, Smoothies zum Mittagessen oder einen Nachmittagssnack zuzubereiten.

Die Verringerung der Volksheilmittel für Cholesterin wird ohne Diät nicht von Nutzen sein, schlechte Gewohnheiten und körperliche Aktivität aufgeben. Das Problem der Erhöhung des Cholesterinspiegels in 90% der Fälle wird durch einen anormalen Lebensstil verursacht, der korrigiert werden muss. Nur eine umfassende Behandlung hilft, Fettstoffwechselstörungen zu beheben, Arteriosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verhindern.

Von den Autoren des Projekts vorbereitetes Material.
gemäß den redaktionellen Richtlinien der Website.