Eine Person berauben: Foto, Zeichen und Behandlung

Atheroma

Deprive beim Menschen ist eine Hautkrankheit, die durch das Auftreten eines Ausschlags in Form von kleinen juckenden "Knoten" oder in Form von entzündlichen Flecken der Papel gekennzeichnet ist.

Die Pathologie entwickelt sich als Folge einer Virus- oder Pilzinfektion. Nahezu alle Arten der Krankheit (mit Ausnahme einiger weniger) sind ansteckend und bedrohen die Menschen in ihrer Umgebung, wenn sie nicht angemessen behandelt werden. Die Pathologie kann jeden Körperteil betreffen.

Es gibt verschiedene Arten, eine Person zu berauben: ein Foto, dessen Symptome und Behandlung wir in diesem Artikel ausführlich untersuchen werden.

Arten, eine Person zu berauben

Aufgrund der Gründe für den Anschein der Entführung einer Person, der Art ihrer Manifestation und der damit einhergehenden Symptome wird eine Vielzahl von Varianten dieser Krankheit unterschieden.

Die häufigsten Flechtenarten mit detaillierten Fotos sind unten aufgeführt:

Die Manifestation der Symptome der Krankheit hängt direkt davon ab, welche Art von Deprivation die menschliche Haut beeinflusst hat. Nachfolgend betrachten wir die einzelnen Typen genauer.

Wie beraubt man eine Person: Foto

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, detaillierte Fotos anzusehen, die eine Person berauben, um zu verstehen, wie diese oder jene Form der Krankheit im Anfangsstadium aussieht.

Siehe andere Fotos sowie über Symptome und Behandlungsmethoden für verschiedene Arten von Herpes beim Menschen.

Rosa versicolor

Was der Erreger dieser Art von Krankheit ist, ist nicht genau bekannt, kann sich aber nach einer Erkältungsinfektion manifestieren.

Die wichtigsten Symptome von rosa Flechten (siehe Foto), die sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern auftreten:

  • das Auftreten von rosa Flecken am Körper;
  • Juckreiz, Peeling.

Normalerweise beginnt die Krankheit wie folgt: Auf der Haut erscheint ein einzelner rosafarbener Fleck (der mütterliche Fleck genannt), der eine abgerundete Form und eine rötliche Umrandung aufweist. In der Mitte des Flecks wird die Haut getrocknet, schuppig. Im Laufe der Zeit nimmt der mütterliche Fleck zu.

Nach ein bis zwei Wochen nach Beginn der Erkrankung werden die entfernten Hautbereiche mit rosa Flecken kleinerer Größe bedeckt. In den betroffenen Hautpartien mit rosa Flechten wird milder Hautjucken beobachtet

Wie behandeln?

Nach einigen Wochen verschwindet die rosa Flechte von selbst. Um die Genesung zu beschleunigen, wird empfohlen, dass der Patient:

  • Nehmen Sie Antihistaminika, um den Juckreiz zu reduzieren.
  • sich weigern, synthetische Kleidung zu tragen;
  • Vermeiden Sie ultraviolette Strahlen und Sportbelastungen, die den Körper stark schwitzen lassen.
  • zu einer hypoallergenen Diät wechseln, auf Alkohol, Tabak und seine Derivate verzichten;
  • Bei der Behandlung dieser Art von Hauterkrankungen ist es streng verboten, Hormonsalben, Kosmetika, Jod und Salicylsäure zu verwenden.
  • Es ist wünschenswert, die Haut mit Ölen oder Antiseptika zu schmieren.

Derzeit wird empfohlen, die Anzahl der Wasservorgänge zu reduzieren, für einige Zeit keine kosmetischen Mittel für die Haut des Körpers zu verwenden und keine Wollkleidung zu tragen. Sie können den Bereich der rosa Flechten nicht kämmen und reiben.

Roter Lichen planus beim Menschen

Manifestiert in Form eines roten Hautausschlags, der neben der Haut auch die Schleimhäute (meistens die Mundhöhle) beeinflusst, die Form der Nägel verändert (siehe Foto). Normalerweise wird die Krankheit von Pruritus begleitet. Frauen zwischen 40 und 60 Jahren sind häufiger krank und anfällig für Erkrankungen der Gallenwege und des Verdauungstraktes, Diabetiker.

Wie behandeln?

Die Behandlung von Lichen planus beginnt mit der Beseitigung aller Faktoren, die die Entstehung der Krankheit auslösen könnten. Dem Patienten wird empfohlen, sich vor Kontakten mit professionellen und häuslichen Allergenen zu schützen, die Infektionsherde zu behandeln und der Behandlung aller damit verbundenen Erkrankungen erhöhte Aufmerksamkeit zu schenken.

Bei starkem Juckreiz können dem Patienten entzündungshemmende, antipruritische und antiallergische Medikamente (z. B. Claritin, Tavegil oder Telfast) verschrieben werden.

Chumpy versicolor versicolor

Diese Pilzinfektion äußert sich in Form verfärbter oder brauner oder rosafarbener Flecken. Die Farbe ändert sich mit der Zeit, der Fleck löst sich ab (siehe Foto).

Flecken von geringer Größe verschmelzen manchmal, und es treten ausgedehnte Brennpunkte mit unregelmäßigen Konturen auf. Sie verdunkeln sich nicht unter dem Einfluss von Sonnenlicht. Es juckt, übermäßiges Schwitzen. Lokalisiert in der Brust und im Nacken.

Behandlung

Es ist notwendig, diese Krankheit umfassend zu behandeln. Die Behandlung von Pityriasis versicolor beim Menschen wird auf die Verwendung von antimykotischen Salben und tablettierten Formen von Antimykotika reduziert.

Das Lichenrosa wiederum passiert oft unabhängig und erfordert keine Vorbereitung eines Behandlungsprogramms. Den Patienten wird geraten, eine verstärkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden, das Tragen synthetischer Kleidung zu verweigern und die Anzahl der durchgeführten Wasservorgänge zu reduzieren.

Gürtelrose in einer Person

Eine Viruserkrankung, deren Auslöser das Varicella-Zoster-Virus ist. Gürtelrose entwickelt sich bei Personen mit verminderter Immunität, mit Hypothermie und nach Stress. Menschen, die HIV-infiziert sind und in der Kindheit keine Windpocken hatten, sind anfällig dafür. Aber selbst das Vorhandensein von Windpocken in der Geschichte garantiert nicht, dass die Flechten im Erwachsenenalter nicht auf die Haut treffen.

Diese Krankheit ist gekennzeichnet durch einseitige Schädigung der Haut, hauptsächlich durch den Körper, allgemeines Krankheitsgefühl, leichtes Jucken, Fieber und neuralgische Schmerzen an Stellen zukünftiger Läsionen, und es kommt zu einer Zunahme lokaler Lymphknoten und Papeln, die sich zu Vesikeln mit transparentem Inhalt entwickeln.

Wie soll man diese Versicolor behandeln?

Die medikamentöse Behandlung umfasst die Verwendung von antiviralen Medikamenten wie Valtrex, Famvir oder Acyclovir, die das Herpesvirus sowohl in primären als auch in sekundären Läsionen unterdrücken.

Immunstimulatorika wie z. B. Izoprinosin werden ebenfalls verschrieben, damit der Körper die Krankheit erfolgreich bekämpfen kann. Zusätzlich zu den oral einzunehmenden Medikamenten die notwendigen Salben, Gele und Lösungen für die lokale Exposition - "Alpizarin", "Epigen", "Zovirax" oder Interferon-Lotion.

Weiß versicolor

Weiß versicolor unterscheidet sich vor allem vom Rest - in Form einer Läsion durch Pigmentierung der betroffenen Bereiche, wobei weiße Spuren gebildet werden. Es macht die Haut leichter und kann eine abgerundete Form mit einer Fläche von bis zu 4 Zentimetern annehmen. Manchmal können Flechten Juckreiz und Schälen verursachen und im Winter Entzündungen.

Behandlungsmöglichkeiten

Mit dem Auftreten von einfachen weißen Flechten wird die Behandlung ausschließlich lokal angewendet, um die betroffenen Bereiche zu mildern. Zu diesen Zwecken wird üblicherweise Salbe auf der Basis von Lanolin sowie der üblichen Kindercreme verwendet.

Wenn Entzugsflecken trocken und entzündet sind (manchmal im Winter), werden Hormonsalben verwendet, beispielsweise Hydrocortisonsalbe (1%).

Ringwurm beim Mann

Der zweite Name dieser Pathologie ist Trichophytose. Verursachen Sie Krankheitspilze, die menschliche Haut beeinflussen. Die Krankheit ist anfangs asymptomatisch, daher ist es ziemlich problematisch, den Wurm vorzeitig zu erkennen. Die klinische Manifestation der Krankheit beginnt mit einem Ödem in Form eines roten oder rosafarbenen Fleckes mit klaren Grenzen.

Danach beginnt das Ödem zuzunehmen und an den Rändern treten Blasen auf, die beim Platzen juckende Krusten bilden. Die Haut in der Mitte des Flecks beginnt sich abzuziehen. Das Haar in der Läsion wird dünner oder bricht ab. Im Falle des Auftretens von Flechten auf der haarlosen Hautpartie sieht es aus wie blassrosa Flecken mit einem Rand in Form einer Walze.

Wie zu Hause behandeln?

Die Behandlung kann ungefähr nach diesem Schema erfolgen.

  1. Lokale Salben, Gele, Cremes oder Sprays wie Clotrimazol, Mikoseptin, Terbinafin.
  2. Am Morgen: Jodbehandlung. Abends: Behandlung mit Salicylsäure-haltiger Salbe.
  3. Vidal Milch Es wird in der Rezeptabteilung zubereitet und umfasst sechs Pilzkontrollkomponenten.
  4. 2-3 Wochen drinnen: Griseofulvin. Der Arzt kann dieses natürliche Antimykotikum mit einer eng gerichteten Wirkung durch andere Arzneimittel ersetzen, die gegen die Erreger des Ringwurms Microsporum canis und Trichophyton tonsurans kämpfen können.

Parallel zu Antimykotika kann ein Dermatologe Immunmodulatoren und Vitamin-Komplexe verschreiben, um die Immunität zu stärken.

Microsporia beim Menschen

Eine andere Art von Flechtenpilz, und es gibt Fälle, in denen Mikrosporien mit Ringwurm verwechselt werden. Die Erreger dieser Krankheiten sind unterschiedlich, bei Mikrosporien handelt es sich um einen Pilz, der als Mikrosporium Kanis bezeichnet wird, und unterscheidet sich von dem Pilz, der den Ringwurm verursacht.

Wenn Mikrosporien auf der Haut rosafarbene Flecken mit klaren Rändern und Abblättern erscheinen. Das Haar wird bei 4-5 mm über die Haut abgebrochen. Häufiger kommt die Infektion von Katzen und Hunden, möglicherweise von Infektionen und von Menschen. Meistens sind Kinder von der Krankheit betroffen, da sie aus Neugier nicht nur zu Hause, sondern auch auf der Straße ständig mit Tieren in Kontakt kommen.

Wie zu Hause behandeln?

Bei der Behandlung von Mikrosporien der Kopfhaut bleibt Griseofulvin, ein von Schimmelpilzen hergestelltes Antibiotikum, das Mittel der Wahl. Griseofulvin, hergestellt in Form von Tabletten von 125 mg. Das Medikament wird täglich in 3-4 Dosen zu den Mahlzeiten mit einem Teelöffel Pflanzenöl eingenommen. Dies ist notwendig, um die Löslichkeit von Griseofulvin zu erhöhen und die Wirkdauer zu verlängern.

Um die Mikrosporien glatter Haut zu heilen, ohne das Haar zu schädigen, werden externe Antipilzmittel verwendet.

  • Clotrimazol;
  • Ciclopirox;
  • Isoconazol;
  • Bifonazol und andere.

Bei schweren Entzündungen ist es ratsam, eine Kombination von Medikamenten zu verschreiben, die zusätzliche Hormone enthalten.

Schuppige berauben

Ein anderer gebräuchlicher Name für schuppige Entführung einer Person ist Psoriasis. Die Krankheit ist chronisch und zeichnet sich durch einen latenten Verlauf, kombiniert mit Rückfällen, aus.

Hautausschläge bei Psoriasis unterliegen einer Entzündung und befinden sich hauptsächlich an der Außenseite der Extensoroberfläche.

Wie versicolor bei einer Person behandeln?

Wenn Sie einen verdächtigen Hautausschlag auf Ihrer Haut feststellen, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren, da dieser entscheidet, wie er die Flechte am schnellsten und effizientesten behandelt. Die gestarteten Formen der Krankheit sind schwieriger zu heilen, daher ist für die anfänglichen Formen der Krankheit ein Ansturm auf den Arzt erforderlich.

Sie können Flechten mit Hilfe der Volksheilmittel zurückziehen, aber die medizinische Versorgung wird sicherer sein. Noch besser - eine Kombination von Medikamentenlösungen mit Hausmedizin.

Wie ein Mensch auf einem Foto aussieht, Zeichen und Behandlung

Deprive ist eine Gruppe von Krankheiten, die durch verschiedene Erreger (Viren oder Pilze) verursacht werden können. Bei diesen Krankheiten treten häufig Symptome auf: Hautveränderungen, Flecken, Papeln, Desquamation usw. In den meisten Fällen verschlechtern diese Hautkrankheiten mit einigen Ausnahmen den Allgemeinzustand einer Person nicht. Trotzdem sollte ihm eine Person vorenthalten werden, selbst wenn er keine körperlichen Unannehmlichkeiten verursacht.

Wege der Infektion

Am häufigsten leiden sie im Erwachsenenalter an Flechten - von 40 bis 70 Jahren. Dies wird durch viele Faktoren verursacht, z. B. eine Abnahme der Immunität, chronische Erkrankungen und eine starke Belastung.

Kinder können nach Kontakt mit kranken Tieren oder Menschen krank werden. Das Auftreten von Flechten bei Kindern kann auch durch eine Abnahme der Immunität, lange Einnahme von Antibiotika oder Antihistaminika verursacht werden.

Flechtenpathogene - Pilze und Viren. Sie können sich von einer anderen Person, von Tieren oder von Haushaltsgegenständen anstecken. Manchmal leben sie auf menschlicher Haut und manifestieren sich unter günstigen Bedingungen.

Ringwurm

Der Ringwurm ist eine Pilzerkrankung, die sich auf der Kopfhaut und im gesamten Körper manifestieren kann. Diese Flechtenart hat verschiedene Namen: Trichophytose, Mikrosporien (nach dem Namen pathogener Pilze), Ringwurm, Ringwurm. Sehr oft infizieren sich Kinder von Haustieren mit dem Ringwurm.

Auf der Kopfhaut manifestiert sich die Krankheit wie folgt. Zunächst treten kleine runde Foci auf, in denen sich das Ausdünnen der Haare bemerkbar macht. Die Haut wird rot und mit kleinen Schuppen bedeckt, abziehen. Mit der Zeit brechen die Haare in diesem Bereich in einer Höhe von 1-3 Millimetern von der Haut ab.

Der Bereich mit dem Ringwurm wird nach einiger Zeit immer mehr. An den Rändern ist ein kleiner Hautausschlag zu sehen, manchmal mit Flüssigkeit. Nach dem Austrocknen verwandelt sich der Ausschlag in einen gelben Rand um den Krankheitsherd. Es kann mehrere solcher Läsionen geben, manchmal ist es eine große Fläche.

Auf der Haut Die Krankheit kann auch auf der Haut ohne Haare auftreten. In diesem Fall ist es wichtig, es nicht mit anderen Flechtenarten zu verwechseln, da die Behandlung unterschiedlich ist. Manifestierender Ringwurm in Form runder Flecken auf Gesicht, Hals, Armen, Beinen und Rumpf.

Spoiler, die eine Person berauben, können ziemlich groß sein und mit der Zeit wachsen. Sie haben einen leuchtend roten Umriss, der aus kleinen Hautausschlägen und Unebenheiten besteht. In der Mitte ist die Haut mit hellen, manchmal grauen Schuppen bedeckt. Sie zieht sich ab. Im Gegensatz zur Kopfhaut werden die Erscheinungsformen von Flechten auf der Haut ohne Haare von Juckreiz und Unbehagen begleitet.

Behandlung

Wenn Sie das Problem nicht behandeln, nehmen die Flecken auf irgendeinem Körperteil zu. Im Laufe der Zeit wird die Krankheit chronisch. Es ist besonders wichtig, die Dermatomykose rechtzeitig für Mädchen und Frauen zu heilen, da sie anfälliger für die chronische Form des Ringwurms sind.

Um die Diagnose zu klären, muss die Bakterienanalyse mit einem Kratzer versehen werden, mit deren Hilfe der Pilz bestimmt wird. Gewöhnlich wird die Behandlung des Ringwurms von außen und von innen durchgeführt. Die topische Behandlung besteht aus Antimykotika und Desinfektionscremes. Es ist auch notwendig, Antimykotika drinnen einzunehmen. Es ist auch notwendig, Vitamine und Mittel zu nehmen, die die Blutzirkulation verbessern.

Schindeln


Diese Krankheit wird auch Herpesbläschen genannt. Sie tritt hauptsächlich bei Erwachsenen und älteren Menschen auf, bedingt durch das Herpesvirus, das bei Kindern Windpocken verursacht. Sie können einen Virus bekommen oder sich bereits im Körper befinden und darauf warten, dass sich die Immunität verringert.

Die Dermatose der Gürtelrose manifestiert sich auf der Haut, hauptsächlich im Bereich der Rippen. Gewöhnlich treten Hautausschläge entlang der Interkostalnerven auf einer Körperseite auf. Zunächst wird die Haut rot und etwas geschwollen. Nach einigen Tagen erscheint Akne, die sich mit einer transparenten Flüssigkeit füllt. Wenn sie platzen und trocken werden, verwandeln sie sich in gelbe Krusten. Lichtflecken können an der Stelle des Ausschlags verbleiben.

Charakteristisch ist, dass die Krankheit von starken Schmerzen begleitet wird, da sie die peripheren Nervenenden einer Person beeinflusst. Häufig treten zuerst Schmerzen im Körper auf, in den Rippen, dann treten Hautausschläge auf. Nach einiger Zeit verschwindet Akne und der Schmerz kann bleiben.

Wie behandeln?

Es gibt verschiedene Meinungen, ob es sich lohnt, die Gürtelrose zu Hause zu behandeln. In den folgenden Fällen muss ein Arzt konsultiert werden.

  • Wenn es ernsthafte chronische Gesundheitsprobleme gibt.
  • Wenn eine Person im Erwachsenenalter krank wird und die Krankheit nur schwer ertragen kann. In diesem Fall müssen Sie Medikamente gegen schmerzhafte Symptome verschreiben.
  • Wenn die Krankheit mit Komplikationen verschwindet: Die Symptome verschwinden nicht im Laufe des Monats, der Ausschlag wird zu großen, mit Eiter gefüllten Bereichen, und der Gesundheitszustand verschlechtert sich.

Es gibt ernste Komplikationen der Gürtelrose: Lungenentzündung, Lähmung, Augenschäden, Meningoenzephalitis. Wenn die Krankheit schwerwiegend ist, konsultieren Sie Ihren Arzt, um sich vor den Komplikationen von Herpes simplex zu schützen.

Rosa Flechten


Rohe versicolor oder Gibert-Krankheit kann in jedem Alter auftreten. Die Medizin ist wirklich unbekannt, was ihr Erreger ist. Es gibt auch unterschiedliche Meinungen darüber, ob es möglich ist, diese Krankheit von einem Kranken zu bekommen.

Die Krankheit äußert sich wie folgt: Auf der Haut erscheint ein runder Fleck mit hellrosa Konturen. Es wird die mütterliche Plakette genannt. In der Mitte der Platte kann die Haut leicht abplatzen und wie kleine Schuppen aussehen.

Nach einiger Zeit erscheinen auf dem Körper kleinere Flecken, die manchmal recht klein sind. Sie erscheinen an den Schultern, am Rücken und an der Brust, an Armen und Beinen. Es kommt vor, dass nur ein großer Fleck erscheint. Der Patient kann durch Juckreiz, Schmerzen, Müdigkeit und Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens gestört werden.

Nach anderthalb Monaten geht die Krankheit von selbst vorüber. Erstens verbessert sich der Allgemeinzustand, die Flecken auf der Haut verschwinden.

Wie behandeln?

Normalerweise ist die Behandlung rosiger Flechten nicht erforderlich. Wenn eine Person große Angst vor dem Juckreiz hat, kann ein Dermatologe Antihistaminika verschreiben. Eine wichtige Voraussetzung für eine schnelle Genesung ist eine gesunde Ernährung. Vermeiden Sie alkoholische Getränke, starken Tee, Kaffee, fetthaltige und gebratene Lebensmittel sowie Süßigkeiten und Schokolade.

Rote Flechten planus


Lichen planus kann durch Stress, verminderte Immunität und chronische Infektionsherde (z. B. chronische Sinusitis) verursacht werden. Manchmal treten diese Flechten aufgrund länger anhaltender allergischer Irritationen auf.

Es manifestiert sich in Flechten planus mit polygonalen Flecken auf der Haut von Rot und Flieder. Sie können sich an verschiedenen Stellen des Körpers befinden, treten jedoch meistens an den Stellen der Falten auf: an den Ellbogen und unter den Knien, in der Leiste, unter den Armen. Flecken auf der Haut können zu großen Bereichen, sogenannten Plaques, verschmelzen. Sie jucken und verursachen Unbehagen.

Manchmal manifestiert sich der rote, flache Pilz durch ein starkes Abschälen der Haut, was ein schuppiges Aussehen annimmt. Dies sind normalerweise ovale oder runde Stellen mit weißen Plaques.

In den meisten Fällen manifestieren sich die Flechten in der Schleimhaut im Mund, manchmal sind die Nägel betroffen. In der Mundhöhle erscheinen schmerzhafte Flecken von weißem oder rotem, geschwollenem Zahnfleisch. Es gibt einen scharfen Schmerz an gereizten Stellen während des Essens und Trinkens. Wenn die Beine betroffen sind, werden sie spröde und rauer. Auf den Nägeln erscheinen tiefe Rillen. In fortgeschrittenen Fällen kann sich die Nagelplatte vom Finger entfernen.

Behandlungsmethoden

Die Behandlung von Lichen planus besteht in erster Linie aus der Beseitigung der Infektionsquelle, Allergien und anderen Ursachen. Hormonale Magier werden auch verschrieben, um Entzündungssymptome, Juckreiz usw. zu lindern. Manchmal werden Antihistaminika verschrieben. Wenn diese Behandlung fehlschlägt, werden ernstere Methoden verwendet, beispielsweise Immunsuppressiva.

Da es sich um eine chronische Krankheit handelt, treten nach einiger Zeit wieder Symptome auf. Um der Krankheit vorzubeugen, ist es notwendig, andere chronische Krankheiten und Infektionsherde im menschlichen Körper zu behandeln, Vitamine zu nehmen, Allergene in der Nahrung und in der Umwelt zu vermeiden.

Pityriasis versicolor


Es gibt viele Namen für diese Krankheit: sonnig, fleckig, Trompete, Farbe, mehrfarbige Dermatose. Normalerweise tritt es bei Jugendlichen und Männern auf, häufiger in warmen Klimazonen. Verschiedene Arten von Hefepilzen verursachen die Krankheit. Es ist ansteckend, vorausgesetzt, Sie verwenden übliche Hygieneartikel: Handtücher, Bettwäsche usw.

Die Krankheit beginnt mit dem Auftreten von Flecken und Ausschlägen von dunkelroter oder brauner Farbe. Sie erscheinen hauptsächlich auf dem Nacken, der Brust, dem Rücken und betreffen manchmal den Unterarm. Flecken können sich etwas ablösen. Die Person macht sich Sorgen über andere Symptome: Juckreiz, übermäßiges Schwitzen, Unwohlsein.

Es ist charakteristisch, dass die Hautbereiche mit Ausbrüchen heller werden als der Rest der gesunden Haut. Der Erreger auf zellulärer Ebene beeinträchtigt die Fähigkeit der Haut, bei Sonneneinstrahlung Melanin zu bilden. Wenn die Krankheit fortschreitet, werden die betroffenen Bereiche der Haut eines Leoparden ähnlich. Die Haut bleibt auch einige Monate nach der Genesung fleckig.

Behandlungsmethoden

Die Behandlung von Pityriasis versicolor beim Menschen besteht in der topischen Anwendung von Antimykotika auf der betroffenen Haut. Wenden Sie sich an Ihren Dermatologen, um herauszufinden, wie die Flechten behandelt werden. Wenn die Krankheit akut verläuft, ist es notwendig, Antimykotika in sich aufzunehmen. Der Arzt kann auch Mittel zur Wiederherstellung der Hautpigmentierung vorschreiben.

Lesen Sie auch, wie Sie die Salbe von einer Person nehmen können.

Kalkschorf (Psoriasis)


Kalkschorf oder Psoriasis ist eine nichtinfektiöse Hauterkrankung, die verschiedene Formen hat: Plaque, Tränenform, Pustel. Psoriasis kann aufgrund genetischer Veranlagung, nach hormonellen Störungen, vor dem Hintergrund chronischer Erkrankungen usw. auftreten.

Die fleckige Form der schuppigen Entbehrung beginnt mit dem Auftreten von kleinen runden Papeln von roter Farbe. Im Laufe der Zeit werden sie größer und verbinden sich zu großen Flecken. Die betroffene Haut ist schuppig und juckt. Die Integrität solcher Formationen kann leicht durch einfache mechanische Einwirkungen, beispielsweise durch Reiben mit einem Handtuch, gebrochen werden.

Pustulöse Psoriasis tritt gewöhnlich an den Handflächen und Füßen auf. An diesen Stellen erscheinen Papeln, die mit leichter Flüssigkeit gefüllt sind. Dies sind sehr schmerzhafte Formationen, die verhindern, dass eine Person voll funktionsfähig ist. Bei einer tropfenförmigen Form der Psoriasis erscheinen auf der Haut rote Flecken mit Tränenform, die jucken und abblättern.

Die Krankheit äußert sich durch folgende Symptome:

  • Juckreiz;
  • schmerzhafte Empfindungen;
  • Ausdünnung, trockene Haut;
  • Rissbildung und Abschälen der Haut.

Behandlung und Vorbeugung von Psoriasis

Dies ist eine chronische Krankheit, die nicht vollständig geheilt werden kann. Der Einsatz von Medikamenten zielt darauf ab, akute Schmerzen zu beseitigen und die Person in einem Remissionsstadium zu berauben.

Zur Behandlung werden hormonelle Cremes und topische Salben verwendet, die in kurzer Zeit ein gutes Ergebnis erzielen. Zur Stabilisierung des Nervensystems werden Sedativa verschrieben, Vitamine und Stärkungsmittel werden benötigt.

Wie versicolor zu Hause behandeln, damit es keine Wiederholung gibt? Neben der medizinischen Behandlung von Exazerbationen sollten Sie immer eine Diät einhalten und zur Hautregeneration Volksheilmittel verwenden (Aloe, Kalanchoe und Wegerichsaft).

Die Verhinderung von Psoriasis-Exazerbationen besteht in der richtigen Ernährung, einem gesunden Lebensstil ohne schlechte Gewohnheiten. Verwenden Sie hochwertige Hygiene und Kosmetik. Es ist notwendig, die Probleme der inneren Organe, insbesondere des Gastrointestinaltrakts, zu behandeln.

Wenn die Haut Hautausschlag, Plaques von seltsamer Farbe und Form und mit Eiter gefüllte Papeln aufweist, wenden Sie sich unverzüglich an einen Dermatologen. Neben dem Auftreten von Flechten kann auch eine Infektionskrankheit auftreten, beispielsweise eine Infektion mit Staphylokokken. In diesem Fall kann die Selbstbehandlung nur zu einer Verschlechterung der Hautsituation führen.

Die Selbstbehandlung von Flechten zu Hause kann dazu führen, dass sich Dermatose in die chronische Form entwickelt. Darüber hinaus sind einige Pilze resistent gegen bestimmte Arten von Medikamenten, die Sie zuvor verwendet haben. Wenden Sie sich an einen Dermatologen, um die Gürtelrose so schnell und effizient zu beseitigen.

Behandlung des Entzugs einer Person - die besten Behandlungsmethoden

Deprive ist ein Begriff, der sich auf Erkrankungen der Haut bezieht, die durch das Auftreten von Hautausschlägen oder entzündlichen Flecken der Papeln gekennzeichnet sind. Bei benachteiligter Haut treten Läsionen auf.

Je nach Art der Erkrankung variiert die Farbe des Ausschlags, seine Intensität und Lokalisation in den Körperbereichen.

Vor der Behandlung eines Zosters muss der Typ und der Erreger bestimmt werden.

Arten von Flechten

Eine Person kann der folgenden Sorten beraubt werden:

  • Pink Verursacht durch Virusinfektionen.
  • Ringwurm Die Niederlage der Hautpilzinfektion.
  • Schindeln Tritt bei einer Infektion mit einigen Viren auf.
  • Farbe Zierlich und bunt. Provozierte Pilze.
  • Rot Es hat eine unklare Ätiologie.
  • Schuppig oder Psoriasis. Die genauen Ursachen des Erscheinens sind nicht bekannt.
  • Asbest Der Erreger ist ein Pilz.

Am gefährlichsten sind Flechten, die durch Viren verursacht werden. Sie breiten sich schnell im ganzen Körper aus, und die Behandlung dauert lange und endet nicht immer erfolgreich. Solche Arten leiden an immungeschwächten Menschen. Es ist auch nicht leicht, die Pilzflechte loszuwerden, und es dauert viel Zeit.

Damit die Behandlung wirksam ist, müssen Sie einen Spezialisten aufsuchen, der den Erreger der Krankheit identifiziert und wirksame Arzneimittel vorschreibt.

Pink

Infektionskrankheit, die durch fleckige Hautausschläge gekennzeichnet ist. Die Dauer von rosa Flechten bis zu 2 Monaten, in Ausnahmefällen bis zu sechs Monaten.

Meistens äußert sich dies nach Erkältungen und starker Abnahme der Immunität.

Bisher ist der Erreger dieser Pathologie nicht genau bekannt, aber einige Wissenschaftler neigen dazu zu sagen, dass die Krankheit durch Herpesvirus verursacht wird.

Es beginnt mit dem Auftauchen eines einzelnen großen, runden, rosa Fleckens auf der Haut. Allmählich erscheinen kleine rosa Flecken auf der Haut. In ihrer Mitte sieht man trockene Schuppen.

Die Kanten der Spots haben klare Grenzen. In seltenen Fällen kann die betroffene Haut jucken und abblättern.

Rosa Flechten treten normalerweise bei einer Person ohne Medikamente auf. Um diesen Prozess zu beschleunigen, wird empfohlen:

  • Bäder verwerfen. Verwenden Sie beim Duschen milde Reinigungsmittel.
  • Vermeiden Sie den Kontakt mit der Haut in direktem Sonnenlicht.
  • Tragen Sie Leinen aus natürlichen Stoffen.
  • Gib starke körperliche Anstrengung auf.
  • Essen Sie richtig.

Bei starkem Juckreiz wenden Sie eines der folgenden Arzneimittel an:

Wenn es zu einer Verschlimmerung von rosa Flechten kommt, und am Körper gibt es mehrere Hautausschläge - verschreiben Sie die Antibiotika-Therapie. In solchen Fällen werden normalerweise Erythromycin-Antibiotika verwendet.

Die Therapie beinhaltet Salben:

Die Antwort auf die Frage, ob es möglich ist, die rosafarbenen Flechten zu benetzen, ist positiv, aber unter Verwendung von Wasser müssen Sie weiche Kosmetika verwenden, die die Haut nicht trocknen. Darüber hinaus können Sie keine Scheuerschwämme oder Schwämme verwenden, die Problembereiche verletzen können.

Eine Person berauben - Foto, Typen, Anzeichen, Symptome und Behandlung

Deprive ist eine Hautkrankheit, die durch Viren oder Pilze verursacht wird. Es wird von Menschen oder Tieren durch Kontakt übertragen. Die Krankheit äußert sich durch Schuppenbildung, Irritation und Verfärbung der betroffenen Haut. Eine Person ist anfällig für eine Infektion mit verschiedenen Arten von Flechten, von denen einige ziemlich gefährlich sein können.

Die Hauptursache für Flechten sind Viren, aber die Krankheit kann durch erbliche Faktoren hervorgerufen werden, als Folge einer Allergie gegen eine Reihe von Medikamenten usw. auftreten. Menschen im reifen Alter (von 30 bis 70 Jahren) sind am anfälligsten für eine Infektion, Jugendliche und junge Kinder leiden unter einer geringeren Entbehrung.

Arten, die Menschen berauben

Es gibt viele Arten von Flechten. Abhängig von der Form, die Ihren Körper trifft, unterscheidet sich die Farbe des Ausschlags (von hellem Rosa bis Rot), der Ort der Lokalisierung (an allen Körperteilen möglich, aber in den meisten Fällen werden Beinverletzungen beobachtet), die Form des Ausschlags ( nur schuppige Stellen, aber auch mit Flüssigkeit gefüllte Blasen).

Äußerlich sieht Flechten aus wie eine Niederlage der Haut mit roten Flecken, die charakteristische Umrandungen von transparenten, mit Flüssigkeit gefüllten Blasen aufweisen. Üblicherweise werden trocknende Blasen mit Krusten bedeckt, die aktiv abgeblättert werden und sich über die Waage ausbreiten.

Die häufigsten Arten und Arten von Flechten mit Fotos sind unten dargestellt:

Deprive - die Krankheit ist unangenehm, aber vollständig geheilt zu werden. Es gibt sogar einige Arten von Flechten, die keiner Behandlung bedürfen und von alleine passieren. Einige Flechtenarten können auch von einer kranken Person übertragen werden, während die Infektion durch Haushaltsgegenstände erfolgt, wie z. B. Türgriffe in einem Geschäft, Handläufe in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Wie die Flechte bei einer Person behandelt werden soll, entscheidet der Fachmann je nach Art der Erkrankung und den Ursachen ihres Auftretens.

Was bei einem Menschen wie ein Zoster aussieht: Fotos, Symptome und Anzeichen

Es gibt verschiedene Arten von Flechten, die eine Person betreffen. Die Anzeichen der Krankheit hängen von der Art des Pilzes, dem Virus und der spezifischen Reaktion des menschlichen Körpers auf die Vitalaktivität des Erregers ab. Bei einigen Patienten verursacht Flechte keine übermäßigen Beschwerden, andere leiden unter Juckreiz in einem von Pilzen befallenen Bereich. Wie sieht ein Zoster eine Person aus, um das Foto unten anzusehen:

Rosa Flechten

Eine Viruserkrankung, deren Erreger nicht vollständig verstanden werden. Manifestiert in Form von Entzündungen der Haut, an denen sich rosa oder hellbraune abgerundete Stellen befinden, deren Zentrum normalerweise etwas blasser als die Ränder ist und sich ablösen kann.

Symptome

Die Krankheit entwickelt sich allmählich mit folgenden Symptomen:

  • 2 Wochen vor Beginn der Erkrankung erscheint die Hälfte der Hautpatienten auf der gesamten Oberfläche als Fleck von bis zu 4 cm Größe. Er wird mütterlicherseits genannt.
  • Im Anfangsstadium, bevor der Ausschlag erscheint, klagt der Patient über allgemeines Unwohlsein, leichtes Fieber, Gelenkschmerzen und in einigen Fällen eine Zunahme der Halslymphknoten;
  • Im Laufe der Zeit wächst das Wachstum von Flecken.

Behandlung

In der milden Form bedarf es keiner Behandlung, nach Meinung vieler Dermatologen tritt Ziber's Zoster nach 6-8 Wochen von selbst auf Aber um Juckreiz zu lindern, verschreibt der Arzt Antihistaminika: Zodak, Suprastin, Claritin, Tavegil. Diese Medikamente heilen keine Gürtelrose, sondern lindern nur unangenehme Symptome.

Gürtelrose in einer Person

Gürtelrose ist eine einseitige virale Hautläsion in Form von Blasen, die eine klare Flüssigkeit enthalten (siehe Foto).

Zeichen von

  • Das auffälligste Symptom der Gürtelrose sind starke Schmerzen, da das Virus die Interkostal- und andere Nerven beeinflusst.
  • Schmerzen und Juckreiz in den Rippen, meistens auf einer Seite der Brust.

Wie behandeln?

Die Behandlung dieser Art von Krankheit erfolgt in drei Richtungen. Die betroffenen Hautpartien (eitrige Vesikel) werden mit "grüner Farbe" behandelt oder sie werden mit anderen Präparaten kauterisiert. "Acyclovir" wird verschrieben, um die Infektionsquelle zu beseitigen. Wenn die Haut sehr juckt, wund ist und eine feuchte Oberfläche hat, verschreiben Sie Medikamente, um Schmerzen, Cremes oder Salben zu reduzieren.

Ringwurm

Wie erkennt man es?

  • die Bildung von rötlich gefleckten Hautausschlägen (Foto rechts)
  • schälen
  • Juckreiz
  • Wenn der Fokus der Erkrankung auf dem behaarten Teil des Körpers liegt, können Sie sehen, dass das Haar an dieser Stelle unter der Wurzel bricht.
  • Taschen von Hautausschlag neigen dazu, zu wachsen

Wir behandeln die Krankheit

Bei Haarläsionen ist eine systemische Therapie mit Terbinafin oder Griseofulvina-Tabletten angezeigt. Gleichzeitig wird eine lokale Therapie mit antimykotischen Salben durchgeführt. Wenn die Flechten auf eine glatte Hautpartie treffen, werden Antimykotika im Freien als Hauptmittel der medikamentösen Therapie eingesetzt. Beginnt ein Entzündungsprozess am Ort einer Läsion, ist die Verwendung von hormonhaltigen Kombinationspräparaten angezeigt.

Pityriasis (bunt) versicolor

Eine Pilzerkrankung, die bei ausreichender Feuchtigkeit aktiv voranschreitet, zum Beispiel bei reichlich Schweiß.

Die ersten Anzeichen sind:

  • Flecken bilden sich auf der Haut.
  • Die Haut ist leicht schuppig.
  • Auf gebräunten Hautflecken wirken sie wie verfärbt.
  • Im Winter werden braune und rosafarbene Flecken dunkler und heben sich vor dem Hintergrund natürlicher Hautbereiche ab.

Behandlungsmethoden

Tragen Sie mehrmals täglich antimykotische Salben oder Cremes auf die betroffene Haut auf: Bifonazol, Mikospor, Bifosin, Terbinafin. Diese Medikamente hemmen die Fortpflanzung des Pilzes und wirken entzündungshemmend.

Wenn die Flechte große Bereiche des Körpers einnimmt und schwer mit Salben zu behandeln ist, verschreibt der Arzt im Inneren anti-mykotische Medikamente: Oronazol, Clotrimazol, Irunin, Mikosist, Fluconazol, Fungerbin.

Rote Flechten planus

Lichen planus - eine Krankheit, die in jedem Alter auftreten kann, zeichnet sich durch einen langwierigen Verlauf aus und ist eine rote Papel mit einer glänzenden Oberfläche.

Wie sieht Flechten aus und wo befindet sie sich:

  • Lokalisation - Bauch, Rücken, Falten der Arme und Beine;
  • Aussehen - Knoten von roter oder bläulicher Farbe mit glänzender Oberfläche; die Mitte des Knotens ist ein flacher Eindruck;
  • Wenn die Krankheit fortschreitet, verschmelzen die Knoten in der Plaque mit dem Netzmuster.

Wie kann eine Person behandelt werden, um diesen Typ zu berauben?

Diese Flechtenart ist eine chronische Krankheit. Die Behandlung ist komplex, sie hängt von der rechtzeitigen Beseitigung der Faktoren ab, die die Krankheit ausgelöst haben. Als Behandlung werden Antihistaminika, Vitamine (insbesondere A und C) sowie Medikamente, die eine beruhigende Wirkung haben, wie "Phenazepam", häufig verwendet.

Flechten einweichen

Die Ursache dieser Erkrankung gilt als Immunpathologie in Kombination mit der genetischen Veranlagung und anderen inneren Faktoren.

Symptome:

  • Der Ausschlag ist symmetrisch (z. B. an beiden Händen);
  • Auf der Haut erscheinen Rötungen und Schwellungen mit unscharfen Grenzen;
  • In Zukunft sind diese Bereiche mit mit Flüssigkeit gefüllten Knötchen und Blasen bedeckt.

Wie behandelt man die Krankheit?

Als Basis werden starke Hormonsalben in Kombination mit Antihistaminika verwendet. Darüber hinaus passt ein Dermatologe die Ernährung und die Routine des Patienten an, schreibt Verfahren zur Stärkung der Immunität und andere Maßnahmen vor, um einen Rückfall zu verhindern.

Schuppige berauben

Es wird oft als separate Krankheit unterschieden. Weißliche, silbrige oder graue Flecken erscheinen auf der Haut, ähnlich wie gefrorene Wachströpfchen. Dann werden sie rot und jucken.

Anzeichen der Beraubung:

  • Die Krankheit kann überall am Körper auftreten;
  • Sehr selten, Juckreiz, aber Peeling.

Kann man heilen?

Da diese Dermatose zu den unheilbaren Krankheiten gehört, besteht das Hauptziel der Behandlung darin, ihre unangenehmen äußeren Manifestationen zu beseitigen, in das Remissionsstadium überzugehen und in der Zukunft eine erneute Verschlimmerung zu verhindern. Leider verschlechterte sich oft schuppige Versicolor ohne ersichtlichen Grund. Es ist unmöglich, genau zu sagen, wie lange dies passieren wird.

Diagnose

Zur Unterscheidung der aufgetretenen Flechten wird eine visuelle Untersuchung durchgeführt und der Krankheitsverlauf gesammelt sowie die betroffene Haut abgekratzt. Die gesammelten Materialien werden unter einem Mikroskop untersucht, wonach der Flechtenpathogen durch die beobachteten Mycelfilamente und Sporen identifiziert wird. Dazu werden Sporen in einem Nährmedium platziert und klären nach schnellem Wachstum die Art der Erkrankung.

Bei Auftreten von Flechten im Zusammenhang mit dem Zustand des Immunsystems kann es empfohlen werden, das Allergen anhand von Hauttests, Bluttests auf die Anzahl der Zellen des Immunsystems, Antikörper gegen Windpocken und Herpesvirus zu identifizieren.

Wie versicolor beim Menschen behandeln?

Die Flechtenbehandlung umfasst die Verwendung von antimykotischen und antiviralen Salben, eine immunmodulierende Therapie und antimykotische Tablettenpräparate.

Die Standardtherapie für alle Arten der Benachteiligung einer Person umfasst die folgenden Verfahren:

  1. Behandlung von Flecken (Teer, Ichthyolsalbe);
  2. Symptomatische Behandlung mit Diuretika, Sedativa;
  3. Physiotherapie (Ultraschall, Laser);
  4. Ausschluss psycho-emotionaler Überlastungen;
  5. Antiallergische Therapie.

Mit der Niederlage der Kopfhaut ist die Verwendung von "Nizoral" ausreichend. Das Medikament beseitigt das Abschälen und Brennen der Haut.

Eine der wichtigsten Aufgaben der Behandlung ist es, den Übergang der Krankheit in das chronische Stadium zu verhindern. Frühe Defekte können im Sommer heilen, treten jedoch aufgrund der unvollständigen Behandlung der Pathologie im Winter wieder auf.

Wenn Sie an Ihrem Körper die ersten Anzeichen einer Entwicklung feststellen, ist es notwendig, sofort einen erfahrenen Spezialisten zu kontaktieren, denn nur er kann entscheiden, wie er die Flechte in Ihrem Fall schnell und mit hoher Effizienz heilen kann. Dies hängt von vielen Faktoren ab, beispielsweise davon, wie sich die Flechten manifestieren, dem Anfangsstadium der Erkrankung oder dem fortgeschrittenen Fall und vielen anderen Faktoren.

Es ist unmöglich, sich für die Behandlung irgendeiner Art von Drogen zu entscheiden. Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung ist das Bestehen von Tests für den Pilz. Erst danach kann der Arzt das richtige Medikament auswählen.

Behandlung von Flechtenhilfsmitteln

Bei der Behandlung verschiedener Flechtenarten liegt der Schwerpunkt auf Medikamenten. Probieren Sie nach Rücksprache mit einem Dermatologen eines der bewährten hausgemachten Rezepte. Wie versicolor zu Hause behandeln? Verwenden Sie Heilkräuter, natürliche Substanzen.

  1. Die Selleriewurzeln und Blätter im Verhältnis 1: 1 einschlagen. Tragen Sie die Gülle täglich auf Problemzonen auf. Nehmen Sie dreimal täglich frischen Selleriesaft 2 EL. l Löffel
  2. Wir behandeln Flechtenweizenöl. Hirse in der Menge von einem oder zwei Esslöffeln, kalziniert in einer heißen Pfanne. Es sollte ein schwarzes Öl mit einem charakteristischen Geruch erscheinen. Wenn sich das Öl auf normal abgekühlt hat, können sie die Läsion schmieren. In der Regel reichen mehrere Verfahren aus, bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist.
  3. Eine Salbe, die Sie zu Hause mit hundert Gramm Honig und einem Esslöffel Knoblauch-Asche zubereitet haben, ist ein weiteres beliebtes Rezept.
  4. Dieses Volksheilmittel gegen Entzug ist sehr effektiv. Für das Rezept brauchen Sie nicht die Pflanze selbst, sondern den Schnurrbart der Pflanze. Von diesen müssen Sie den Saft auspressen und die Flechten befeuchten. Die Lösung kann als Kompressen verwendet werden.
  5. Im Kampf gegen die wirksame Behandlung mit Teer Seife - ein Endprodukt, basierend auf Birkenteer. Je dunkler die Farbe der Seife ist, desto höher ist die Teerkonzentration und damit auch die medizinischen Eigenschaften. Der betroffene Bereich ist zum Schäumen erforderlich. Lassen Sie den gebildeten Schaum auf der Haut, bis er vollständig trocken ist. Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen.
  6. Einige Knoblauchzehen werden auf einer Reibe gemahlen und mit Naturhonig gemischt, bis sie glatt ist. Die resultierende Mischung wird mit Flechtenplaques auf der Haut verteilt, was zu ihrem Verschwinden beiträgt. Die Behandlung dauert zwei bis drei Wochen.

Jetzt wissen Sie, was Sie behandeln müssen. Verwenden Sie keine Drogen und Volksrezepte ohne ärztliche Empfehlung. Nutzen Sie die gesamte Palette an Methoden - die Krankheit wird zurückgehen.

Menschen berauben - eine schwere Krankheit, unabhängig von ihrem Typ. Es hat unangenehme Symptome und stört das normale Leben eines Menschen, so dass er den Kontakt mit seiner Familie und Freunden vermeiden muss. Ein rechtzeitiger Besuch bei einem Spezialisten hilft dabei, den Erreger der Krankheit zu identifizieren und die geeignete Behandlung auszuwählen.

Wie versicolor bei einer Person zu behandeln - Arten der Krankheit, Medikamente und Volksheilmittel

Dermatologische Erkrankungen umfassen Flechten. Ein juckender Ausschlag, Peeling, Knötchen, Wunden erscheinen auf der Haut. Sie werden durch parasitäre Pilze und Viren verursacht. Die Infektion erfolgt von einer erkrankten Person durch Kontakt. Die dermatologische Pathologie wird durch interne Faktoren verursacht - verminderte Immunität, ständiger Stress, chronische Erkrankungen. In der Medizin werden Pilzinfektionen als Mykosen bezeichnet. Verdächtige Hautausschläge - ein schwerwiegender Grund, einen Dermatologen zu kontaktieren. Die Selbstbehandlung führt zum Übergang der Krankheit in die chronische Form und erschwert die Therapie.

Was ist berauben

Husky-Entzündungen in verschiedenen Hautbereichen, die durch pathogene Mikroorganismen hervorgerufen werden, werden in einer Gruppe von dermatologischen Erkrankungen zusammengefasst, die als Lichen bezeichnet werden. Läsionen befinden sich in verschiedenen Körperteilen:

  • Gliedmaßen;
  • zurück
  • Kopfhaut.

Es gibt fünf Arten von Flechten. Die betroffenen Bereiche unterscheiden sich in der Größe, den Merkmalen der Läsionen und der Lokalisation der Flecken:

Herpesvirusgruppe

Geschwächte Immunabwehr

Eine große Anzahl von rosa Flecken mit einer schuppigen Kruste oder hellen Wunden mit roten entzündeten Rändern. Sie sind auf den Armen, dem Rücken, der Brust, der Leiste lokalisiert. Es betrifft große Hautbereiche.

Pilze der Gattung Trichophyton und microsporum

Kontakt mit einer infizierten Person oder einem Tier. Arbeiten Sie ohne Handschuhe, um Pflanzen zu pflegen

Haare werden dünner und brechen ab, kahle Stellen erscheinen. Peeling-Punkte von roter oder rosafarbener Farbe mit kleinen Blasen im Durchmesser bis zu 10 cm, Flechten an Händen, Gesicht, Kopfhaut sind lokalisiert.

Rote Flechten planus

Der Haupterreger in der Medizin ist unbekannt

Schwere Autoimmunkrankheiten, erbliche Veranlagung, Stress, Allergien, Infektionskrankheiten der Vergangenheit, Stoffwechselstörungen

Rot-rosa Flecken mit schuppigen, geschichteten Krusten. Auf den Gliedmaßen lokalisiert zerstören Sie die Nägel. In schweren Fällen betreffen die Mundschleimhaut, Wangen, Zunge

Herpes-Zoster-Virus

Reduzierte Immunität, Infektion eines Patienten mit Windpocken oder als Rückfall nach dem Leiden von Pocken

Gruppen roter entzündeter Vesikel (Fläschchen mit Flüssigkeit). Der Ausschlag wird von brennendem, starkem Juckreiz und Schmerzen begleitet. Die Läsionen sind im Gesicht, an den Händen, im Brustbereich, an den Augenlidern, am Gesäß, unter den Armen und in der Leiste lokalisiert

Pityriasis (oder mehrfarbig) versicolor

Art der pytrosporischen Hefepilze

Hohe Luftfeuchtigkeit, hohe Umgebungstemperatur

Leichte oder rosarote Wunden in verschiedenen Größen. Stellen Sie an Orten engen Kontakt mit der Kleidung. Lokalisiert auf der Brust, dem Rücken, selten auf den Händen, in der Leistengegend

Behandlung

Die Frage, was Versicolor bei einer Person zu behandeln ist, ist erfolgreich gelöst. Rechtzeitige Behandlung eines Spezialisten, Diagnose, Behandlung mit wirksamen Medikamenten, der Einsatz der traditionellen Medizin kann mit jeder Art von Krankheit fertig werden. Die übliche Zeit des Entzuges beträgt 1-3 Wochen. Bei schwacher Immunität dauert das fortgeschrittene Stadium der Erkrankung 1-2 Monate. Die Dauer des therapeutischen Verlaufs, die Medikationen werden vom behandelnden Arzt bestimmt. Das Schema der therapeutischen Maßnahmen hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Arten beraubend;
  • Ursachen der Krankheit;
  • das Vorhandensein von Kontraindikationen;
  • Begleiterkrankungen.

Behandlung zu Hause

Die strikte Einhaltung der ärztlichen Verschreibungen ist ein wesentlicher Faktor für die schnelle Heilung von Flechten. Die Heimtherapie erfordert eine Reihe von hygienischen Regeln:

  • begrenzen den Kontakt des Patienten mit anderen Menschen;
  • tägliches Waschen und Bügeln des Bettes und der Unterwäsche des Patienten;
  • wähle für ihn ein separates Gericht;
  • Desinfizieren Sie die Hände nach der Behandlung von Läsionen mit einer speziellen, gemäß den Anweisungen hergestellten Lösung.
  • täglich im Zimmer eine Nassreinigung mit Desinfektionsmitteln (z. B. mit Alaminol, Alpinol) durchführen.

Behandlung des Entzuges einer Person von Drogen

Arzneimittel, die zur Behandlung von Depriving eingesetzt werden, wirken antiviral, antimykotisch und antibakteriell. Tabletten und Salben sind die wichtigsten pharmakologischen Formen von Arzneimitteln. Die gleichzeitige Verwendung von Produkten zur inneren und äußeren Anwendung hat einen starken therapeutischen Effekt. Bei komplexen Erkrankungen werden Antibiotika und Hormonsalben verschrieben. Die Liste der vorgeschriebenen Medikamente enthält Vitamine und andere Mittel zur Verbesserung der Immunabwehr.

Ringwurm

Die Behandlung einer Ringerkrankung dauert 2-6 Wochen. Die Schlussfolgerung zur Rückgewinnung wird auf der Grundlage der Ergebnisse von Analysen (Scrapings) gemacht, die in einer Woche, einem Monat gemacht werden und keinen Pilz aufdecken. Dermatologe schreibt medikamentöse Therapie vor. Ein wirksames Maßnahmenpaket, daher umfasst das Programm eine Vielzahl von Arzneimitteln und pharmakologischen Formen. Die Läsionen werden 2-3-mal täglich mit antimykotischen Salben behandelt:

  • Clotrimazol;
  • Miconazol;
  • Lamisil

Spezielle Shampoos helfen, den pathogenen Pilz auf der Kopfhaut zu beseitigen: Nizoral, Mycozoral, Sebozol. Sie beruhigen die Haut, beseitigen das Brennen und stellen die betroffenen Stellen wieder her. Zusätzlich zu diesen Medikamenten umfasst das Behandlungsschema die folgenden Aktivitäten:

  • Abends wird die betroffene Haut mit Schwefelsäure, Schwefelsäure und Salicylsalbe behandelt.
  • Kahle Stellen werden täglich mit 5% Jod verschmiert. Das Verfahren wirkt trocknungs- und desinfizierend.
  • Auf Rezept in der Apotheke wird Vidal-Milch zubereitet. Dies ist ein lokales Antipilzmittel auf der Basis von Borsäure, Lotion mit Schwefel, Alkohol, Salicylsäure und anderen Komponenten.
  • Kortikosteroidmedikamente Sinaflan, Triderm, Hydrocortison werden bei schwerer Entzündung und Juckreiz verschrieben. Diese Medikamente haben ein hohes Risiko für Nebenwirkungen, daher ist ihre Anwendung auf 5 Tage begrenzt.
  • Terbinafin, Itraconazol, Griseofulvin und Ketoconazol-Tabletten werden zur Behandlung ausgedehnter Läsionen und bei schweren Infektionskrankheiten verwendet. Sie werden gemäß den Anweisungen genommen. Eine Überdosierung von Arzneimitteln beeinträchtigt die Funktionalität von Leber und Nieren. Mit Vorsicht werden Schwangeren und Frauen während der Stillzeit, Patienten mit chronischen Erkrankungen und Kindern im Vorschulalter Medikamente verschrieben.
  • Es ist nützlich, Immunmodulatoren, Medikamente Troksevazin, Ascorutin zu ergreifen, um die Wände der Blutgefäße zu verstärken.

Pink

Die Therapie der Gilbert-Krankheit (oder rosa Flechten) dauert 4-6 Wochen. Um Entzündungen zu lindern und schmerzhaften Juckreiz zu beseitigen, verschreibt der Arzt Antihistaminika:

  • Tsetrin;
  • Suprastin;
  • Claritin;
  • Zyrtec

Bei der Behandlung von rosigen Flechten ist die Einnahme von Vitamin-Mineral-Komplexen obligatorisch. In schweren Fällen verordnete Medikamente zur Stimulierung des Immunsystems. Je nach Zustand des Patienten zusätzlich eingesetzt:

  • Mit steigender Temperatur ist es notwendig, ein Antipyretikum zu erhalten.
  • Die betroffenen Bereiche werden mit nicht-hormonellen Salben behandelt.
  • Erweicht die Haut in den Entzündungsherden von Pfirsich, Sanddorn und anderen natürlichen Ölen.
  • Hormonelle Salbe Hydrocortison, Prednisolon zur Behandlung schwerer Erkrankungen. Sie beseitigen schnell die unangenehmen Manifestationen der Krankheit.
  • Um die Ausbreitung von Läsionen zu verhindern, werden Läsionen mit Antiseptika behandelt - Sangviritrin, Chlorophyllipt.
  • Beim Kratzen der Haut besteht ein hohes Risiko, sich einer Streptokokken-Infektion anzuschließen. Daher werden antibakterielle Medikamente verschrieben.

Das Behandlungsschema umfasst nicht die Behandlung von Infektionsherden mit Jod, Schwefelsalbe, Zubereitungen mit Salicylsäure. Diese Mittel trocknen die Haut aus und verschlimmern den Zustand des Patienten. Bei der Durchführung von Wasserbehandlungen kann die Haut nicht mit einem Waschlappen gerieben werden, da dies zu einer Ausbreitung der Infektion führt. Sie können nicht baden, die Haut dämpfen. Es ist ratsam, die betroffenen Bereiche nicht zu benetzen.

Menschen berauben: Symptome und Behandlung

Deprive ist eine Läsion der Haut, die meist infektiöser Natur ist und durch Kontakt mit einer anderen Person oder einem Tier übertragen wird. Die Krankheit breitet sich auf einen oder mehrere Körperbereiche aus. In der Regel sehen Flechten aus wie flockige "Knoten" oder entzündete Papelflecken. Am anfälligsten sind Menschen mit geschwächtem Immunsystem aufgrund von Stress oder chronischer Krankheit oder Kinder, da das Schutzsystem ihres Körpers noch nicht vollständig ausgebildet ist.

Eine Person berauben Foto: pixinoo / Shutterstock.com

Um zu verstehen, wie Sie bestimmen können, müssen Sie die Hauptsymptome und Manifestationsmethoden kennen. Einige Formen der Krankheit sind nicht gefährlich, andere können zu Komplikationen führen. In jedem Fall sollten Maßnahmen so früh wie möglich getroffen werden. Für die Behandlung muss man nicht nur wissen, wie die Flechte aussieht, sondern auch ihre Formen unterscheiden.

Wie sieht eine Gürtelrose in einer Person aus?

In der Tat handelt es sich bei Flechten um eine Gruppe verschiedener Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen. Es gibt verschiedene Arten von Ursachen mit unterschiedlichen Ursachen, die jedoch alle durch gemeinsame Merkmale vereint sind:

  • Erscheinen als dunkle oder helle Flecken an verschiedenen Körperstellen,
  • Keine allgemeine Verschlechterung verursachen,
  • Juckreiz, Peeling und Entzündungen sind die Hauptsymptome, wenn man eine Person beraubt.

Wie die Flechte sich manifestiert, hängt in vielerlei Hinsicht vom Erreger und der Form der Krankheit ab. Gelegentlich können auch bestimmte Indikatoren für den Gesundheitszustand einer Person wichtig sein.

Ein Merkmal dieser Krankheit beim Menschen ist, dass im ganzen Körper ein charakteristischer Ausschlag auftreten kann:

  • Auf der Rückseite (rosa Flecken, die wachsen, nach denen kleine helle Flecken neben ihnen erscheinen);
  • auf der Brust (weiße und rosa Flecken);
  • an den Beinen (alle vorhandenen Flechtenarten);
  • an den Händen (kann hell und dunkel sein, eine andere Form annehmen und jucken)

Wodurch wird die Krankheit verursacht?

Flechtenpathogene auf der Haut können Viren und 3 Arten von mikroskopischen Pilzen sein:

  • Zooanthrophil - kann auf der Haut und dem Haar von Haustieren leben;
  • anthropophil - nur auf menschlicher Haut leben;
  • geophilisch - ihr Lebensraum - Boden.

Viren können im menschlichen oder tierischen Körper viele Jahre asymptomatisch leben. Zum Beispiel verhält sich Herpes so. Erst mit einer Abnahme der körpereigenen Abwehrkräfte tritt die Krankheit hervor und zeigt unangenehme Symptome.

Arten von Flechten

Selbst aus dem Foto können Sie bestimmen, wie es einer Person beraubt. Die Einstufung der Krankheit basiert auf den verschiedenen Erregern. Flechtenarten beim Menschen beeinflussen auch die Inkubationszeit. In einigen Wochen beginnt der Ringwurm zu stören, und die vom Tier aufgenommenen Mikrosporien werden in 6-7 Tagen zu spüren sein. Wie eine Person benachteiligt aussieht, hängt von ihrer Form ab.

Ringwurm (Mikrosporien und Trichophytose).

Microsporia ist eine Pilzinfektion, die durch verschiedene Arten des Pilzes der Gattung Microsporum verursacht wird.

Ringwurm bei Kindern

Die Manifestation dieser Form ist für Kinder charakteristischer. Es ist leicht zu finden - genug taktiler Kontakt (Kontakt) mit den Infizierten. Symptome treten auf Gesicht, Hals, Schultern und Kopfhaut auf. Die Mikroskopie ist durch die Bildung runder roter und rosafarbener Flecken gekennzeichnet, und bei der Trichophie hat der betroffene Bereich die Form eines Rings. Das Foto zeigt, wie sich die Versicolor bei Kindern manifestiert.

Rosa Flechten (Gibert)

Der Erreger, der Zhiber beraubt, ist immer noch nicht sicher, aber es ist höchstwahrscheinlich die Ursache des Virus. Frauen stellen sich häufiger als Männer. Der einfachste Weg ist, sich im Frühling oder Herbst anzustecken. Hypothermie ist eine Voraussetzung für das Auftreten dieser Art von Krankheit.

Die Krankheit tritt hauptsächlich bei Jugendlichen und Jugendlichen auf. Ältere Menschen und kleine Kinder werden selten krank. In der Regel gibt es eine Episode der Krankheit, zwei oder mehr sind selten. Entwickelt sich normalerweise im Frühling und Herbst.
Auf der Bauchhaut, Brust und Rücken erscheinen hellbraune oder rosafarbene, leicht flockige und juckende Stellen mit abgerundeten Kanten. Im Laufe der Zeit wachsen sie und breiten sich im ganzen Körper aus. Auf den Fotos - wie es bei einer Person mit dieser Form der Krankheit aussieht.

Chump oder Multicolor, Farbflechte

Ist eine Pilzinfektion der Haut. Prädisponierende Faktoren können übermäßiges Schwitzen und Änderungen der chemischen Zusammensetzung von Schweiß sein. Licolor versicolor entwickelt sich häufig bei Menschen mit Begleiterkrankungen: endokrine Pathologie, chronische Erkrankungen der Lunge und des Gastrointestinaltrakts, vegetativ-vaskuläre Erkrankungen, verschiedene Immunodefizienzzustände.

Flecken erscheinen im gesamten Körper, ausgenommen Kopf und Gliedmaßen. Die betroffenen Bereiche können einen Durchmesser von bis zu mehreren Zentimetern haben und verschiedene Formen aufweisen. Es kommt zu Hautskalierungen. In den ersten Tagen ist die Farbe der Flecken grünlich, aber mit der Zeit werden sie hellbraun. Die Voraussetzung für das Aussehen dieses Typs kann zu fettige Haut, Schwitzen, die Verwendung von Fettcremes und übermäßige Sonneneinstrahlung sein. Die Krankheit kann sich über viele Jahre erstrecken, wenn nicht unverzüglich Maßnahmen zur Behandlung ergriffen werden.

Schindeln

Herpes zoster wird durch Herpes verursacht und befindet sich vorwiegend im Intercostalraum entlang des Nervs. Flecken auf der Haut können dort auftreten, wo die Nervenstämme vorbeigehen. Das Virus befällt sie, und daher ist es ein spürbarer Schmerz, der diese Krankheit auszeichnet.
Voraussetzungen für die Entwicklung dieser Flechtenart auf der Haut können Stress, Hypothermie und andere Ursachen für eine verringerte Immunität sein. Kommt häufiger bei Erwachsenen vor - bei Kindern nimmt das Virus normalerweise die Form von Windpocken an. Auf einem Foto, das eine Person beraubt, können Sie sehen, dass kleine rote Blasen auf dem Körper erscheinen. Flüssigkeit wird in ihnen gesammelt. 3-4 Tage nach der Bildung nehmen die Blasen ab und an ihrer Stelle erscheint eine Kruste.

Rote Flechten planus

Lichen planus ist eine chronisch entzündliche Erkrankung der Haut und der Schleimhäute. Am häufigsten kommt es bei Menschen im Alter von 30 bis 60 Jahren vor.

Rote Flechten planus

Ärzte können immer noch nicht den Grund für sein Äußeres herausfinden. Dies kann die Wirkung von allergischen Reaktionen sein, die Auswirkungen von Stress. Virale Natur ist nicht ausgeschlossen. Es gibt Anzeichen, diese Spezies vor allem bei Menschen mit Erkrankungen des Magens oder Diabetes zu berauben. Gleichzeitig werden Männer seltener infiziert als Frauen. Es betrifft die Nägel, die Haut an Bauch, Beinen und Brust und auch die Schleimhäute. Bei der infizierten Person beginnen die Nägel zu bröckeln, und auf der Haut (oder weißen Knoten auf der Schleimhaut) bilden sich viele rote und violette Knoten. Bei der Lokalisation der Krankheit im Mund oder auf den Genitalien bilden sich klumpige Spuren von weiß bis grau.

Weißes (sonniges) Versicolor

Anzeichen von Weiß, die eine Person berauben

Nach dem Namen unterscheidet sich dieser Flechtentyp in der Farbe von Pigmentflecken. Fotos von Anzeichen einer Beraubung einer Person können auf den ersten Blick die Krankheit nicht ausgeben. Weiße Flecken auf der Haut weisen verschiedene Formen auf, oft abgerundet. Nicht immer ist das Krankheitsbild durch Brennen und Jucken gekennzeichnet. Dies ist die am wenigsten aggressive Form. Entzündungen können nur im Winter auftreten.

Schuppige berauben

Schuppige Flechten, auch Psoriasis genannt, ist eine nichtinfektiöse Art der Krankheit. Es kann sich über lange Zeit entwickeln und hat normalerweise eine chronische Form. Die Haut kann im ganzen Körper betroffen sein, ist aber meistens auf den Knien, Ellbogen und anderen großen Gelenken lokalisiert. Indem man eine Person eines Fotos beraubt, kann man leicht sein Aussehen bestimmen.

Unabhängig davon, welche Arten von Beraubung die Haut einer Person getroffen haben, ist es notwendig, einen Arzt aufzusuchen. Manchmal müssen sofort Maßnahmen ergriffen werden, um die Infizierten von der Familie zu isolieren. In anderen Fällen wird die Krankheit nicht durch den täglichen Kontakt übertragen.

Gesichtsflechte (trockene Streptodermie)

Einfache versicolor - oberflächliche Streptodermie, verursacht durch Streptokokken. Es manifestiert sich durch die Bildung rosiger, schuppiger, runder Flecken unterschiedlicher Größe, die eine vorübergehende Depigmentierung hinterlassen, die auf der Haut des Rückens, des Gesäßes, der Gliedmaßen und besonders häufig im Gesicht lokalisiert ist. Daher wurde es als "Gesichtsentzug" bezeichnet.

Diese Flechtenart wird als atypische Variante einer oberflächlichen pustulösen Hautkrankheit angesehen - Streptokokken-Impetigo, die ohne Blasenbildung mit serösem Inhalt verläuft (konfliktfreie Version).

Jungen werden häufiger 7-10 Jahre krank. Dies ist eine infektiöse Hauterkrankung. Auf dem Gesicht (seltener in anderen Zonen) erscheinen leicht rosafarbene Rundungen, die mit feinen lamellaren (schleimigen) Schuppen bedeckt sind. Die Flecken erreichen allmählich einen Durchmesser von 3 bis 4 cm, was den Patienten nicht subjektiv stört. Unter dem Einfluss der Sonnenstrahlung verschwindet der Ausschlag und hinterlässt eine vorübergehende Pigmentierung.

Behandlung von Flechten

Das Schlimmste, was Sie tun können, wenn Sie eine Flechte finden, ist, sie selbst zu behandeln. Es ist wichtig zu verstehen, dass unterschiedliche Flechtenarten eine unterschiedliche Behandlung erfordern. Die Dauer hängt auch von der Form ab. Im Durchschnitt können Sie Hautläsionen innerhalb von 1-3 Wochen beseitigen. Wenn die Krankheit jedoch beginnt, kann es Monate dauern, bis sie sich vollständig erholt hat.

Für die Behandlung von Flechten wird häufig eine spezialisierte Salbe verwendet. Foto: hwajung Ryu / Shutterstock.com

Das häufigste Mittel im Kampf gegen Flechten ist eine topische Salbe. Welche Medikamente verwendet werden, hängt von der Form der Erkrankung ab. Die Spezialisten wissen genau, wie sich die Versicolor in der einen oder anderen Form manifestiert und geeignete Behandlungsmethoden vorschreiben kann.
Zur Stärkung des Körpers in jeder Form der verschriebenen Einnahme von Vitaminen.

Rosa Flechtenbehandlung

Um Hautläsionen vollständig zu beseitigen, dauert es 1 bis 3 Monate. Das Hauptziel der Behandlung besteht darin, die Entzündung der Haut und das Auftreten neuer Flecken sowie die Verhinderung einer möglichen Infektion mit Staphylokokken oder Streptokokken zu stoppen. Daher werden immunstimulierende und Antihistaminika verschrieben.

Für die Behandlung von rosa Flechten müssen Sie einer Diät folgen und Antihistaminika einnehmen. Foto: Besedina Julia / Shutterstock.com

Es wird empfohlen, Alkohol, Tee, Kaffee, Eier, Schokolade und Zitrusfrüchte von der Diät auszuschließen. Die Verwendung von roten Früchten, Nüssen, Konserven und geräucherten Produkten ist begrenzt.

Behandlung für Ringwurm

Diese Form ist leicht mit Corticosteroid-Cremes zu behandeln. Rückfälle treten nur bei einer schwerwiegenden Schwächung des Immunsystems oder mangelnder Körperpflege auf. Wenn die Kopfhaut betroffen ist, müssen Sie das Haar vor der Behandlung vollständig rasieren. In den meisten Fällen werden Mikrosporien gleich behandelt.

Bei der Behandlung von Ringwürmern muss auf die persönliche Hygiene geachtet werden. Foto: Antonshutterstock / Shutterstock.com

Wenn der Ringwurm bereits behandelt wurde, es jedoch zu einem Rückfall kam, müssen Sie auf die persönliche Hygiene achten.

Schindeln Behandlung

Da das Virus diese Form verursacht, ist es erforderlich, die Gürtelrose mit antiviralen Mitteln wie Acyclovir, Valacyclovir zu behandeln.

Tinea versicolor Behandlung

Pityriasis versicolor wird mit Antimykotika behandelt. Foto: motorolka / Shutterstock.com

Es wird mit Hilfe lokaler und systemischer Antimykotika (Exoderil, Lamisil, Orungal usw.) behandelt. Anwendung in den meisten Fällen lokal.

Behandlung von Lichen planus

Zunächst wird das unangenehmste Symptom beseitigt - der Juckreiz. Danach wird eine Therapie zur Verbesserung der Immunität und zur Normalisierung des Nervensystems durchgeführt. Verwendete Methoden der selektiven Phototherapie.

Behandlung mit weißen Flechten

Dieses Formular wird ambulant behandelt. Der Dermatologe verschreibt die Behandlung, und der Arzt kontrolliert den Krankheitsverlauf, bis die Symptome verschwinden. Lokale Vorbereitungen werden zuerst verwendet. Wenn dies nicht ausreicht und die Krankheit sich weit verbreitet hat oder nach einiger Zeit ein Rückfall aufgetreten ist, werden systemische Behandlungsmittel verschrieben.

Weiße Flechten werden ambulant behandelt. Foto: Andrei_R / Shutterstock.com

Selbstmedikation ist streng kontraindiziert. Öfter als Ergebnisse bringt es zur Verschlechterung des Staates.

Schuppige beraubende Behandlung

Da die Art der Krankheit nicht vollständig bekannt ist, hängt die Behandlung der Krankheit von vielen Faktoren ab:

  • Geschlecht;
  • Alter;
  • Art der Krankheit;
  • das Vorhandensein anderer Krankheiten.

Zur Linderung der Symptome werden äußere Salben verwendet - Dithranol, Tezaroten. Wenn sie nicht wirken, können Antibiotika verschrieben werden, beispielsweise Erythromycin.

Weiße Flechten werden mit Salben und Antibiotika behandelt. Foto: blackboard1965 / Shutterstock.com

Behandlung des einfachen Gesichtsentzugs

Es werden antibiotische Salben verwendet - Erythromycin, Heliomycin und andere, Baktroban, Hyoxyson, Lorinden C.

Die unabhängige Unterscheidung von Flechten ist ziemlich schwierig, zumal die Hauptsymptome - Hautausschlag, Juckreiz und Brennen bei den meisten Formen gleich sind. Beim ersten Verdacht auf Flechten lohnt es sich daher, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Es ist besser, die Manifestation der Erkrankung im ersten Stadium zusammen mit dem Arzt zu beseitigen, als wirksame Medikamente für mehrere Monate einzunehmen, um die Auswirkungen der Selbstbehandlung zu beseitigen.

Lesen Sie auch

59 Leserkommentare

Wer hätte gedacht, dass es so viele solcher Sorten gibt. Die Hauptsache ist, keine Selbstmedikation zu machen.

Valeria

Unangenehme Krankheit In meiner Kindheit hatte ich verschiedene Arten von Schmerzen, und ich hatte immer Angst, dass ich mir weh tun könnte und sie meinen Kopf rasieren würden.

Marina

@ Valeria: Auch im Gesicht?

Nurik

Können zwei Arten von Deprivation gleichzeitig sein?

Marina

Ich habe einmal als Kind eine Katze gestreichelt und eine Flechte aufgehoben. Welche Art von Salbe wurde er behandelt...

Asel

@ Marina: Was für eine Salbe? Meine Kinder wurden auch von Kätzchen angesteckt. Sehr besorgt

Alena

Guten Tag. Meine Kinder hatten auch Flechten von Katzen. Behandeltes kühles Mangan, einfache Schwefelsalbe und Mikroderylsäure

Anton

Die entgegengesetzte Krankheit... Wenn meine Katze Flechten hat, kann sie auf eine Person übertragen werden?

Ksenia

Vor 10 Jahren im Laden Maß Jeans gekauft. Nach einiger Zeit tauchte eine Flechte auf der Innenseite des Oberschenkels auf. Fazit: Messen Sie niemals Dinge an einem nackten Körper und waschen Sie sofort das Haus, wenn Sie etwas kaufen.

Igor

über dem Knöchel war im Frühjahr eine Art Tuberkel dicht, nachdem er getrocknet war, und im Herbst löschte er genau diesen ganzen Mist mit einem Bimsstein nach Fersen, bevor das Blut mit Alkohol behandelt wurde, nachdem er angefangen hatte zu jucken. Ich löschte mich wahrscheinlich und kämmte es; er sah aus wie rosa mit Blasen, aber ohne Juckreiz == = ging nach Kozhven = keine Gutscheine - aber 480 Rubel sind kostenpflichtig = Freaks - es ist gut, dass es ein Internet gibt, das Clotrimazol Akrikhin gekauft hat

Islam

Guten Abend. Mein Sohn hat einen Leck auf seinem Kopf. Wer stand lishchay gegenüber und wie soll ich behandeln, gib mir eine Antwort.?

Alexey

@ Islam: Wenden Sie sich an einen Dermatologen, vor allem, wenn Sie das Kind versicolor getroffen haben. Es gibt nichts schüchternes usw.

Valera

@ Islam: wenn noch mein rat helfen wird
Versuchen Sie, einige Glassorten mit Schweiß zu beschmieren, und so haben sie mich einmal behandelt. Sie hat viele Dinge versucht, aber ihre Großmutter riet der Hauptsache, den Vada nicht zu dämpfen und sie nicht alle 4 Stunden aus der Luft zu schließen. Sie werden es nicht bereuen, nicht erneut für alle Arten zu verschmieren

Sagte

@ Islam: Hallo, sag mir nicht, wie du wegen lisch behandelt wurdest? Mein Kind hat auch den gleichen Scherpilz.

Ramina

Ich habe rosa Flechten am Knie. Gerade jetzt, das Wochenende oder alle Ärzte Acyclovir Cinaflane Tetracycle Salbe verschmieren keinen Sinn Juckreiz. Sag mir, dass ich es nicht kriegen kann.

Olga

@ Ramina: Versuchen Sie die in Vetenaria verkaufte Schwefel-Teer-Salbe. @ Ramina:

die Hoffnung

Auf dem Bauch, horizontal vom Nabel auf der linken Seite, befindet sich ein brauner Streifen, der ständig juckt und ich will ihn kämmen. Wenn Sie ihn kratzen, erscheint ein hellrosa Streifen mit blutigen Wunden

Albina

@hoffnung: Acyclovir-Creme (3-4 p. pro Tag zum Abstrich) kann helfen und Gerpevir auf 2tab einnehmen. 3 mal am Tag. Ich hatte ein solches Problem, verschrieb der Arzt, nach einer Woche oder weniger

Catherine

Heute zeigte die dritte Analyse für den Pilz ein negatives Ergebnis, das Kind ist gesund. Und jetzt in Ordnung. Vor 2 Monaten hat der 5-jährige Sohn den Ringwurm aufgenommen, einen Nidus mit einem Fingernagel am Zeigefinger. Sofort wandte sich ein Dermatologe an, unter der Lampe glühte, Kratzen zeigte das Vorhandensein von Entzug. Der Arzt verordnete die Tabletten Griseofulvin, Mikoderil, Jod, rasierte seinen Kopf vollständig, rasierte alle 3 Tage die Mitte ab (ich rupfte aus) Ich tauschte die Tabletten gegen Terbinafin aus, schmierte sie einmal täglich mit Mikoderilom, einmal mit Clotrimazol, Jod und alle 2 Stunden abwechselnd Knoblauch und Rosinen. Sie wusch den Kopf des Babys und den ganzen Körper mit Nizoral (entgegen den Empfehlungen des Arztes), ging jede Woche zur Untersuchung, glühte jedoch noch einen Monat später. Arme nach unten. Pillen zum Trinken fielen einen Monat von Anfang an. Sie kauften eine Holzlampe, begannen verschiedene Mittel zu prüfen - es verschlechterte sich nur durch Knoblauch und Rosinen, Jod war ineffektiv, probierte Pferdemist 1 Mal, bemerkte das Ergebnis nicht. Nach meinen Beobachtungen hilft eine gut Lösung von Kaliumpermanganat gut, und die Hauptsache ist NM-Salbe (von einem Zoogeschäft). Zuerst müssen Sie 15 Minuten lang auftragen (eine Minute in den Herd einreiben) und sehen, ob eine Allergie vorliegt. Wenn keine Allergie vorliegt, tragen Sie die ganze Nacht Salbe zum Schlafen auf! Morgens mit Pflanzenöl abwaschen, mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat behandeln, die Haut ein paar Stunden ruhen lassen und erneut die NM-Salbe den ganzen Tag einreiben (einreiben, eine dicke Salbenschicht auftragen, mit einem Wattepad abdecken, ein paar Stunden vor dem Schlafengehen aufkleben) Ruhe geben. Nachts wieder Salbe und so weiter. Wechseln Sie bei jeder Manipulation das Halstuch / die Kappe gegen eine saubere, alte Wäsche (ich habe mich mit einer Maschine bei 90 'gewaschen), Bettzeug, Schlafanzüge und Hauskleidung, die Sie jeden Tag wechseln müssen. Oft waschen Sie die Fußböden, waschen Sie den Staub, wischen Sie alle Stoffe auf, die der Patient berühren könnte. Seife Baby Nizoral gemäß den Anweisungen auf der Packung. Mit der Yam-Salbe hörte das Kind nach 3 Tagen vollständig auf zu glühen. Aber bis die dritte Analyse ein negatives Ergebnis zeigt, sollte die Behandlung nicht abgebrochen werden. Alle Familienmitglieder waschen Nizoralom zur Vorbeugung. Alle Gesundheit! Keine Strafe berauben! Du wirst es schaffen!