Nutzpflanzen: Heilpflanzen, Indoor und andere

Atheroma

Unter den immergrünen Bäumen zeichnet sich Magnolie durch ihre Schönheit, die dicke Pyramidenkrone und die Höhe (von 30 bis 45 m) aus. Ihre Blätter sind oval, dunkelgrün und unter den behaarten. Sie werden regelmäßig geduscht und stattdessen wachsen neue. Die Blüten sind schalenförmig und duftend. Sie beginnen im Frühling zu blühen und blühen den ganzen Sommer. Der Durchmesser der Blüten beträgt fast 12 cm, die Magnolienfrüchte ähneln Koniferenhütchen.

Der Baum hat hellbraune Rinde. Samen - rot, aber es gibt auch schwarz, sie hängen an dünnen Fäden. Der Duft von Blumen kann Schwindel und Übelkeit verursachen. Magnolienblüten haben eine hellbeige Farbe. Es sind mehr als 100 Magnoliensorten bekannt. Heimatpflanzen gelten als Nordamerika. Es wächst an der Schwarzmeerküste des Kaukasus und der Krim sowie im Südkaukasus und in Zentralasien. Rohe Wälder und Flusstäler - der Ort des Wachstums dieses Baumes.

Magnolie lagern und lagern

Als medizinischer Rohstoff werden hauptsächlich Blätter verwendet, die während der Blüte gesammelt werden. Die Blätter werden in der zehn Zentimeter großen Schicht zum Trocknen ausgelegt. Sie müssen regelmäßig umgedreht werden.

Sie können die Blätter im Trockner trocknen und die Temperatur sollte nicht über + 50 ° C liegen. Getrocknete Blätter sollten grün oder bräunlich sein, geruchlos und bitter im Geschmack. Bewahren Sie das Rohmaterial in einem geschlossenen Behälter oder in Säcken auf, die in einem trockenen Raum aufbewahrt werden. Haltbarkeit beträgt vier Jahre.

Anwendung im Alltag

Am häufigsten werden Blüten und Blätter von Magnolien im Alltag verwendet. Von ihnen erhalten sie ein Öl, das das Haar stärkt. Es wird in der Kosmetik für die Herstellung verwendet, Cremes, Lotionen, die Akne beseitigen, Pigmentierung, Entzündungen der Haut. Eine Tinktur aus Blumen gegen Glatzenbildung. Diese Anlage ist mit Gärten und Parks dekoriert.

Zusammensetzung und heilende Eigenschaften der Magnolie

  1. Die Blätter der Pflanze sind reich an ätherischen Ölen, Eisensalzen, Kalium, Magnesium, Kalzium, Rutin, Alkaloiden, Flavonoiden und Glykosiden.
  2. Magnolienblätter enthalten viele nützliche Mineralien sowie Magnolina und Magnolamin. Die Wurzeln des Baumes enthalten Candicin und Salicifolin.
  3. Blumen haben auch medizinische Eigenschaften. Fruchtöl enthält Erdnuss-, Palmitin-, Ölsäure-, Myristin-, Linolsäure- und Stearinsäure.
  4. Magnolienrinde hat nützliche heilende Eigenschaften, die zur Behandlung von Gastritis, Kolitis, Myasthenie und zur Stimulierung der Geburt verwendet werden.

Die Verwendung von Magnolien in der traditionellen Medizin

Magnolienöl gegen Husten und Erkältung

Gut hilft, das Einatmen des Hustens durch Zugabe von Magnolienöl zu lindern. Der kochenden Wasserlösung müssen einige Tropfen Öl zugesetzt werden und zwanzig Minuten atmen.

Alkoholtinktur mit hohem Blutdruck

Gehackte Früchte, Samen und Baumrinde (2 Teelöffel) gießen Ethylalkohol (20 ml). Stellen Sie das Gefäß 10-15 Tage lang an einen warmen Ort und schütteln Sie die tägliche Tinktur. Für den Monat dreimal täglich 30 Tropfen zu einer Mahlzeit einnehmen.

Mit Rheuma

Sie können dieselbe Tinktur äußerlich anwenden, als Reiben oder Komprimieren.

Infusion aller Teile der Magnolie mit Fieber

Die Rinde, Früchte und Holzsamen (1 Esslöffel) werden mit einem Glas Alkohol gegossen. Das Schiff wird 20 Tage an einem warmen Ort aufbewahrt. Dann wird die entstandene Tinktur gefiltert. Nehmen Sie viermal täglich 10-20 Tropfen zu sich, vorher verdünnt in einem Viertel Glas Wasser, mit den Mahlzeiten.

Alkoholtinktur zur Normalisierung der Herztätigkeit

Ein Esslöffel Rinde und Obst wird mit einem Glas Alkohol eingegossen, zwei Wochen ziehen an einem dunklen, warmen Ort. Abseihen und 20-30 Tropfen dreimal täglich während der Mahlzeiten in ein Viertel Glas Wasser einnehmen.

Abkochung der Blätter zur Stärkung der Haare

Magnolienblätter (3 Esslöffel) müssen mit kochendem Wasser (1 Liter) gefüllt und 24 Stunden lang infundiert werden. Die Infusion abseihen und nach dem Shampoonieren das Haar spülen.

Gegenanzeigen

Magnolie ist eine giftige Pflanze, daher ist die Behandlung für sie nicht immer nützlich. Dies kann zu unangenehmen Empfindungen wie Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen und Müdigkeit führen. Die Behandlung mit Magnolie ist für schwangere Frauen kontraindiziert. Daher sollten Sie vor der Anwendung von Arzneimitteln aus Magnolien Ihren Arzt konsultieren.

Magnolie - Geruchseigenschaften

Magnolienduft.

Magnolienaroma intensiv, hell, frisch, cremig. Magnolienduft beruhigt und beruhigt. Es wird mit Rose, Geranium, Sandelholz, Rosenholz, Bergamotte, Muskatellersalbei kombiniert.

Zur Herstellung von Öl mit immergrünen Bäumen der Familie Magnolia. Aus Blumen wird Beton, aus dem ein halbfestes Öl mit blumigem Aroma austritt. Die Blätter produzieren ein grünliches Öl mit einem angenehmen Geruch, das auch in der Luft zähflüssig wird.

Die Herstellung von ätherischem Magnolienöl ist mühsam und kostspielig. Es wird nur von einigen der besten europäischen Destillerien hergestellt. Natürliches Öl ist selten, so oft Imitationen oder Fälschungen.

Magnolienduft in der Parfümerie.

Blühende Magnolien erfüllen die Luft mit einem extravaganten, berauschenden Duft. Für viele Russen ist es mit dem Meer, der Stadt Sotschi und dem Müßiggang verbunden.

Ätherisches Magnolienöl kommt nur in teurem Parfüm vor. Verwenden Sie bei günstigeren Produkten eine künstliche Geschmacksoption, die ein wenig an das Original erinnert.

Magnolien-Aroma anhaltend, reichhaltig. Bezieht sich auf klassische, sinnliche, elegante Gerüche. Es unterscheidet sich in polyphonen Klängen: Es zeigt sich in vielen verschiedenen Farbnuancen, daher wird es häufig in Parfümeriekompositionen solo gespielt. Und nur geringfügig durch verwandte Komponenten schattiert.

Die Blumen riechen nach Pflaume, nach heißer Sonne und nach Vanille, man spürt Zitronen- und Cremetöne. Magnolia betont die Weiblichkeit, bringt Harmonie und Pracht.

Emotionale Wirkung.

Magnolienöl beseitigt geringes Selbstwertgefühl, Teint und harmonisiert den emotionalen Zustand. Führt das Nervensystem in Ordnung. Es hilft, sich zu schätzen, schlechte Gewohnheiten aufzugeben.

Sie schärft die Gefühle und die Wahrnehmung der Welt, schafft eine freudige Stimmung und verleiht gleichzeitig Harmonie, Zuversicht und Ruhe. Er war ein häufiger Bestandteil von Liebestrank.

Medizinische Eigenschaften.

Öl hilft bei Gelenkschmerzen, bei einer Massage werden die Muskeln entspannt und plastischer. Es wirkt als Antiseptikum auf der Haut. In der Kosmetik wird es zur Stärkung der Haare verwendet.

In der Medizin wird ein Extrakt aus den Blättern verwendet, der die Durchblutung, Lungen- und Herzfunktion verbessert. Und hilft auch bei Erkältungen.

Magnolie ist ein gutes Aphrodisiakum.

Ein Blumenstrauß, wie zu gesättigtes oder längeres Einatmen von Aromaöl, kann Kopfschmerzen verursachen, da alle Teile der Pflanze giftig sind. Unabhängig davon sollte das Öl sehr sorgfältig aufgetragen werden. Nicht während der Schwangerschaft anwenden.

Magnolie Grandiflora

Magnolia grandiflora ist ein immergrüner Baum mit großen Blüten mit einem Durchmesser von 25 cm. In der offiziellen Medizin werden Magnolieblätterpräparate für die Behandlung von mildem Bluthochdruck seit langem verwendet, sind aber jetzt nicht verordnet.

Inhaltsverzeichnis

Blütenformel

In der Medizin

In der amtlichen Medizin wurde Magnolienextraktflüssigkeit (Extractum Magnoliae grandiflorae fluidum) mit adrenolytischen Eigenschaften verwendet, daher wurde sie in den frühen Stadien der Hypertonie häufig früher verschrieben. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Magnolie eine giftige Pflanze ist. Blühende Magnolien können Kopfschmerzen und Schwindel verursachen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Magnolie hat neben den heilenden Eigenschaften auch Kontraindikationen. In erster Linie ist es die individuelle Sensibilität. Es ist notwendig, den Kontakt des ätherischen Magnolienöls auf den Schleimhäuten zu vermeiden. Im Falle einer Überdosierung von Magnolia grandiflora-Präparaten ist eine Vergiftung möglich. Daher sollten sie sehr sorgfältig und nur nach Anweisung des behandelnden Arztes eingenommen werden.

Sie sollten während der Schwangerschaft oder Stillzeit auf Tinkturen, Extrakt oder ätherisches Öl der Magnolie achten. Eine Warnung für den Gebrauch ist auch das Alter der Kinder.

In anderen Bereichen

Das ätherische Öl Magnolia grandiflora wird in der Aromatherapie zur Wiederherstellung und Stärkung des Nervensystems bei depressiven Störungen eingesetzt. Es hilft, die Aufmerksamkeit zu fokussieren, die Effizienz zu steigern und das Gedächtnis zu verbessern. Beim Verdampfen in der Aromalampe übt das ätherische Magnolienöl eine antiseptische Wirkung auf die Raumluft aus, wodurch Bakterien, Viren und Pilzorganismen abgetötet werden. Magnolienextrakt und ätherisches Öl werden auch in der Kosmetik- und Parfümindustrie häufig verwendet.

Magnolie grandiflora Baum wird als Verzierung verwendet, um Anpflanzungen und Gassen zu schaffen, so dass Magnolien in botanischen Gärten, Gassen und Parks zu finden sind.

Klassifizierung

Botanische Beschreibung

Magnolia grandiflora ist ein immergrüner Baum, der eine Höhe von bis zu 30 m erreicht und einen dicken, geraden Stamm mit einem Durchmesser von bis zu 1,5 m hat. Die dicht gefaltete Krone hat eine breite Pyramidenform. Die Rinde der Magnolie ist grau oder hellbraun und 1 bis 2 cm dick.

Magnolienblätter haben eine längliche, obovierte oder schmale elliptische Form, spitz, mit festem Rand und keilförmiger Basis, glatt, ledrig, groß, 12-25 cm lang, 4-12 cm breit, oben nackt, dunkelgrün, braun unten, bräunlich, kurz pubertierend, manchmal nackt. Blattstiele 2,5 - 5 cm lang, rostig.

Die Blüten sind einzeln, apikal, groß, bis zu 30 cm im Durchmesser, milchig-weiß oder beige, haben einen starken, betäubenden Geruch. Perianth-Segmente 6, manchmal 9 oder 12, eiförmig oder oval, 7,5–10 cm lang, 2–5 cm breit: Nach dem Verblassen verwandelt sich jeder der zahlreichen Stempel in ein Flugblatt, das eng an der langgestreckten Achse der Blüte haftet. Magnolia grandiflora Blütenformel - * Ч3Л∞Т∞П∞.

Die Früchte sind kegelförmig, eiförmig oder ellipsoidisch und haben eine rostige Rundung mit einer Länge von 7,5–10 mm. Samen sind glänzend, ellipsoid oder dreieckig, von 2 bis 6 in jeder Frucht, mit einem roten, fleischigen Samenmantel, wenn sie reif an langen Samenblättern (leitendes Bündel) hängen, dienen sie als Futter für Vögel.

Die Blüte erfolgt von Mai bis September, einzelne Blüten - von Oktober bis November. Magnolie trägt von Oktober bis November Früchte.

Magnolie, Obst.

Magnolien werden durch Aussaat, Pfropfen und Pfropfen vermehrt.

Die Frucht ist ein kegelförmiges Blättchen, das aus einer großen Anzahl von 1-2-Samenblättchen besteht, die sich entlang des Nahtfutters öffnen. Die Samen sind keil-eiförmig, dreieckig, schwarz, mit einem kleinen Embryo, eingetaucht in ein öliges Endosperm, und mit einem fleischigen roten oder rosa Peritseum, nachdem sie an dünnen Saatfäden hängende Blätter enthüllt hatten.

Fotografie der Magnolie obovata, eingelassene Komaki Stadt, Aichi, Japan.
Magnolie ist eine giftige Pflanze, daher ist die Behandlung für sie nicht immer nützlich. Dies kann zu unangenehmen Empfindungen wie Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen und Müdigkeit führen. Die Behandlung mit Magnolie ist für schwangere Frauen kontraindiziert. Daher sollten Sie vor der Anwendung von Arzneimitteln aus Magnolien Ihren Arzt konsultieren.
Es gibt Fälle von individueller Intoleranz und Allergien. Magnolienblüten erzeugen ein starkes, spezifisches Aroma. Eine zu hohe Konzentration in Innenräumen kann sich nachteilig auf die menschliche Gesundheit auswirken.

Magnolie Grandiflora

Beschreibung, Reproduktion und Verbreitungsgebiet von Magnolia grandiflora

Ein immergrüner Baum der Magnolia-Familie mit einer pyramidenförmigen Krone, 30-45 m hoch.

Die Blätter sind kurz, ganz, abwechselnd, ledrig, elliptisch oder obovatiert, 12-25 cm lang, glänzend, von oben dunkelgrün, unten rötlichbraun.

Die Blüten sind groß, weiß, sehr duftend und befinden sich einzeln an den Enden der Zweige.

Die Frucht ist ein elliptisches Mehrfachblatt mit einer Länge von 8-12 cm.

Samen sind groß, schwarz, 5-8 cm lang, oboviert oder ellipsoid, hängen an dünnen Filamenten.

Sie blüht von Mai bis September, die Samen reifen von Oktober bis November.

Heimatpflanzen - Nordamerika. Kultiviert als Zierpflanze in Georgien, auf der Krim, in Aserbaidschan, in Zentralasien und in einigen Regionen des Krasnodar-Territoriums in Russland.

ACHTUNG! Die Pflanze ist giftig.

Magnolia grandiflora sammeln, ernten und trocknen

Medizinische Rohstoffe sind die Blätter. Sammeln Sie sie in der Blütezeit von den Pflanzenteilen, die dekorativ geschnitten werden. Im Schatten getrocknet, eine dünne Schicht auslegen (3-5 cm), gelegentlich wenden oder in Trocknern auf Maschensieben bei einer Temperatur von 45-50 ° C. Die Rohstoffe sollten aus ganzen grünen oder bräunlichen Blättern bestehen, keinen Geruch haben und bitter im Geschmack sein. In Säcken oder in geschlossenen Behältern an einem trockenen, belüfteten Ort bis zu 4 Jahre aufbewahren.

Medizinische Eigenschaften von Magnolia grandiflora

Tinktur aus Magnolienblättern mit großen Blüten hat blutdrucksenkende Eigenschaften. Der Mechanismus der blutdrucksenkenden Wirkung von Magpolin ist hauptsächlich mit der Hemmung des vasomotorischen Zentrums sowie mit den adrenolytischen Eigenschaften des Alkaloids verbunden.

Medikamente, Art der Anwendung von Magnolia grandiflora und Dosierung

Rezepte für die Verwendung von Magnolia grandiflora in Sammlungen

Gebühren wie diese vorbereiten: Mischen Sie alle Komponenten zu gleichen Teilen, nehmen Sie 10 Gramm der Sammlung (vorzugsweise in Pulverform) und gießen Sie O mit 3 Liter kaltem Wasser ein, bestehen Sie 8 Stunden lang, bringen Sie sie zum Kochen und bestehen Sie noch 2 Stunden lang, belasten Sie sich, nehmen Sie alles für einen Tag in 3 Schritten.

Hypertonischer Typ einer vegetativ-vaskulären Dystonie

Hypertonie

Gegenanzeigen und mögliche Nebenwirkungen von Magnolia grandiflora

Die Pflanze ist giftig. Ein Blumenstrauß aus Magnolien kann Kopfschmerzen und Schwindel verursachen. Wenn Sie den Raum lüften, vergehen diese Symptome schnell.

Chemische Zusammensetzung

In Magnolienblättern finden sich bis zu 0,59% eines ätherischen Öls, das Ether (bis zu 10,6%), Phenole (etwa 3%), Carbonylverbindungen (4%), Cyneol, Citral und eine Mischung von Sesquiterpenen enthält. Die Blätter enthalten auch Glykoside (0,24%), einschließlich Rutin. Die Rinde enthält die Basis von Magnoflorin. In den Blüten fanden sich bis zu 0,016% des ätherischen Öls; In Früchten wurde ein ätherisches Öl gefunden, bis zu 42,5% eines Fettöls, bestehend aus Myristin-, Palmitin-, Stearin-, Erdnuss-, Öl- und Linolensäure.

Eine verwandte Pflanze von Magnolia grandiflora ist bräunliche Magnolie. Bräunliche Magnolienblätter enthalten Alkaloide von 1,4 bis 2,1%. Unter ihnen sind Magnolienalkaloide und Magnolamin. Die Pflanze kann Selen ansammeln.