Creme für Dehnungsstreifen oder Olivenöl: Was Sie wählen sollten

Krampfadern

Schwangerschaftsstreifen - der treue Begleiter vieler Frauen. Natürlich gibt es glückliche Frauen, die ein solches Schicksal nur aufgrund der guten Vererbung vermeiden konnten. Der Rest muss sich mit Tonnen Geld schmieren.

Der Grund für Dehnungsstreifen bei schwangeren Frauen ist offensichtlich - die Haut ist überdehnt, und wenn sie nicht elastisch genug ist, bilden sich Dehnungsstreifen. Sie können auf der Brust, dem Bauch und den Oberschenkeln erscheinen. Oft treten die ersten Schwangerschaftsstreifen bei Frauen nach 3-4 Monaten der Schwangerschaft auf, und vor dieser Zeit sollten Sie Ihre Haut pflegen. Idealerweise sollte eine qualitativ hochwertige Pflege im Leben jeder Frau vorhanden sein. Wenn Sie jedoch den richtigen Moment verpassen, können Sie bereits ab der ersten Schwangerschaftswoche mit Feuchtigkeit spenden und die Haut mit Nährstoffen versorgen.

Nach dem Auftreten können Dehnungsstreifen nicht vollständig entfernt werden. Sie können jedoch deren Auftreten verhindern. Frauen wählen oft während der Schwangerschaft Cremes gegen Dehnungsstreifen oder Olivenöl. Wir schlagen vor, die Vor- und Nachteile dieser Fonds zu prüfen.

CREME DER STRETCHUNG FÜR SCHWANGERE FRAUEN: VORTEILE UND NACHTEILE

Es gibt drei Arten von Cremes für Dehnungsstreifen: Verhindern Sie das Auftreten von Dehnungsstreifen, Maskieren Sie diese und reduzieren Sie bereits vorhandene Dehnungsstreifen. Letztere wirken sich nicht positiv auf die Haut aus, sondern färben nur die Dehnungsstreifen, wodurch sie natürlicher und unsichtbarer werden. Die verbleibenden zwei Typen wirken auf die Regeneration der Haut ein und erhöhen deren Elastizität.

Wie wählt man eine gute Creme für Schwangerschaftsstreifen? Ein Qualitätsprodukt sollte Kollagen, ätherische und pflanzliche Öle, Retinol, Aminosäuren, Panthenol, Vitamine A, E, C enthalten. Die Hauptaufgabe dieser Creme besteht darin, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, zu ernähren und zu regenerieren.

  • Es gibt spezielle Cremes für Schwangerschaftsstreifen. Sie werden für das Baby sicherer sein. Suche sie.
  • Creme gegen Schwangerschaftsstreifen muss hypoallergen sein. Verwenden Sie zuerst die Sonde, um zu verstehen, wie Ihre Haut darauf reagiert.
  • Lesen Sie sorgfältig die Komposition. Creme gegen Dehnungsstreifen sollte so natürlich wie möglich sein. Dies ist besonders wichtig im ersten Trimester der Schwangerschaft, wenn der Einfluss von Chemikalien für die Bildung des Fötus besonders gefährlich ist. Und obwohl heutzutage harmlose Biokosmetik beliebt ist, gibt es kaum eine Dehnungsstreifencreme mit 100% natürlicher Zusammensetzung.
  • Moderne Hersteller bieten eine große Auswahl an Cremes für Dehnungsstreifen an, denken jedoch nicht an das Aroma solcher Produkte. Frauen sind jedoch während der Schwangerschaft sehr empfindlich gegenüber Duftstoffen und riskieren den falschen Geruch. Versuchen Sie alles, bevor Sie kaufen.
  • Mangel an Cremes für Schwangerschaftsstreifen - der Preis. Es ist billiger, natürliche Öle zu verwenden.

OLIVENÖL VON STRETCHING: VORTEILE UND NACHTEILE

Grundsätzlich wird empfohlen, Olivenöl mit der Nahrung einzunehmen, ist aber auch gut für die Haut. Dieses Öl hat viele vorteilhafte Bestandteile: zum Beispiel die Vitamine A, B, D, E, Ölsäure, Squalen, Polyphenole, Carotin - all dies trägt zur Regeneration der Haut, ihrer Hydratation und Ernährung bei.

  • Olivenöl für Dehnungsstreifen sollte zu 100% natürlich sein. Es ist besser, unraffiniert zu nehmen. Die Wahl eines wirklich guten Olivenöls ist schwierig. Aber leichter als eine hochwertige Creme aus Dehnungsstreifen zu finden.
  • Plus Olivenöl von Dehnungsstreifen in der Tatsache, dass es für die äußere Anwendung keine Kontraindikationen hat. Es kann aber trotzdem Allergien auslösen. Tragen Sie daher zu Beginn Öl auf eine kleine Hautpartie auf und überprüfen Sie die Reaktion des Körpers.
  • Mit hochwertigem Olivenöl hat die Schwangere nichts zu befürchten. Im Gegensatz zu Cremes, die häufig Chemikalien enthalten, schädigt natürliches Öl den sich entwickelnden Fötus nicht.
  • Wie eine Creme gegen Dehnungsstreifen kann Olivenöl Übelkeit und Erbrechen verursachen - in der Zeit der erhöhten Empfindlichkeit mag nicht jeder seinen Geschmack mögen.
  • Ein eindeutiges Minus von Olivenöl ist, dass es lange Zeit absorbiert wird. Sie müssen es länger auf Ihrer Haut einreiben, bevor Sie Ihre Kleidung anziehen. Mit Sahne ist dieser Prozess schneller.
  • Für eine bessere Wirkung gegen Schwangerschaftsstreifen kann Olivenöl mit Jojobaöl oder Weizenkeimen gemischt werden.

Was auch immer man sagen mag, es ist unmöglich, bereits vorhandene Dehnungsstreifen mit Hilfe von Cremes und Ölen zu beseitigen. Konzentrieren Sie sich daher auf die Vorbeugung gegen Schwangerschaftsstreifen und für diesen Zweck sind sowohl Cremes als auch Öle perfekt. Die Hauptsache - wählen Sie eine, die perfekt für Sie ist.

Die 10 besten Öle und Cremes für Dehnungsstreifen im Jahr 2018

Viele Frauen sahen sich mindestens einmal einem unangenehmen Phänomen namens Dehnungsstreifen gegenüber. Sie können sowohl plötzlich als auch infolge einer Schwangerschaft oder eines plötzlichen Gewichtsverlusts auftreten. Es ist nicht leicht, sie loszuwerden, außerdem beeinträchtigen sie das ästhetische Aussehen des Körpers und können beängstigend wirken. Es gibt jedoch kosmetische und medizinische Zubereitungen, die in der Lage sind, diesen Defekt systematisch zu beseitigen und dessen Wiederauftreten zu verhindern.

Der Mechanismus für das Auftreten von Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen (der Trivialname ist Stria) ist eine atrophische Veränderung der Haut, die durch einen längeren mechanischen Effekt verursacht wird. In der Regel handelt es sich dabei um Narben in Form von breiten oder dünnen Streifen. Sie können bei Mädchen und Frauen jeden Alters auftreten, niemand ist vor ihrem Auftreten sowohl in der Jugend als auch im Alter immun.

Was macht Striae aus?

Das Dehnen kann aus verschiedenen Gründen auftreten:

  • drastischer Gewichtsverlust;
  • Schwangerschaft
  • schnelles menschliches Wachstum, begleitet von langsamem Gewebewachstum;
  • Bewegung und regelmäßige körperliche Aktivität;
  • ungeeignete Kleidung tragen.

Was sind Dehnungsstreifen?

Es gibt verschiedene Arten von Striae: Einige sind weiß, andere blau-violett. Es hängt davon ab, was sie verursacht hat und wie lange sie erschienen sind. Der genaue Zeitpunkt des Auftretens von Dehnungsstreifen kann den Arzt bestimmen.

Wo erscheinen Streifen am häufigsten?

Am häufigsten erscheinen Streifen an folgenden Stellen am Körper:

Wie entferne ich Dehnungsstreifen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Striae loszuwerden:

  • Verwendung von kosmetischen oder medizinischen Präparaten;
  • Laserpolieren von Problembereichen;
  • Verwendung von Kompressen oder Schlammbädern;
  • Massage mit speziellen ätherischen Ölen;
  • douche

Mit welchen Maßnahmen werden Dehnungsstreifen vermieden?

Dermatologen empfehlen nachdrücklich die Anwendung einer Reihe von Maßnahmen zur Verbesserung der Hautelastizität und zur Verhinderung des Auftretens von Dehnungsstreifen bei Risikogruppen (stillende und schwangere Frauen, Jugendliche und Sportler).

  1. Die tägliche Dusche verbessert die Hautelastizität und normalisiert die Durchblutung.
  2. Das Peeling mit einem Hartfaserwaschlappen und das anschließende Auftragen von pflegenden oder feuchtigkeitsspendenden Mitteln halten die Haut glatt, verbessern die Durchblutung und erhöhen die Elastizität der Gewebe.

Wie wählt man ein Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen?

Wenn Sie ein wirksames Mittel gegen Dehnungsstreifen wählen, müssen Sie sich auf 5 Parameter konzentrieren.

Konsistenz

Wenn wir über die Creme sprechen, sollte sie mäßig dick und mäßig flüssig sein. Im ersten Fall ist es schwierig, sie auf der Haut zu reiben, im zweiten Fall beeinflussen die Nährstoffe die Problemzonen aufgrund der geringen Konzentration und der Ausbreitungsmöglichkeiten nicht. Das Öl ist jedoch immer in der ätherflüssigen Konsistenz und muss sorgfältig dosiert werden, damit seine Funktionalität vollständig zum Ausdruck kommt.

Der Geruch

Dieser Artikel gilt insbesondere für schwangere Frauen und stillende Mütter, die Dehnungsstreifen entfernen möchten. Starke Gerüche mit ausgeprägten chemischen Inhaltsstoffen können die Gesundheit einer potenziellen Mutter verschlechtern, die Toxikose verschlimmern oder das zentrale Nervensystem einer Person beeinträchtigen. Das Aroma sollte leicht sein, nicht anstrengend und nicht scharf. Er sollte auch nicht in die Haut und anschließend in die Kleidung essen. Im Allgemeinen sollte das Tool nicht an sich selbst "erinnern".

Zweck

Es gibt Cremes, die speziell dazu entwickelt wurden, Dehnungsstreifen zu beseitigen, die beim Tragen eines Kindes entstanden sind. Es gibt auch Mittel auf dem Markt für Dehnungsstreifen jeglicher Art, unabhängig davon, ob es sich um Dehnungsstreifen während des Sports oder der Pubertät handelt. Einige Dermatologen sagen, dass dies nur ein Marketing-Trick ist. In der Tat ist es unmöglich, diesen Standpunkt zu widerlegen - alle Dehnungsstreifen dienen dazu, sie zu beseitigen. Es ist jedoch besser, den Zweck der Creme herauszufinden, um sicherzugehen, dass sie unterbewusst wirkt.

Zusammensetzung

Der Duft zeigt die Komposition übrigens fast direkt an. Es ist wichtig, dass die Inhaltsstoffe Naturprodukte sind und in extremen Fällen Konservierungsmittel verwendet werden. Wenn sich in der Zusammensetzung viele chemische Komponenten befinden, können allergische Reaktionen auftreten, die Verschlimmerung dermatologischer Probleme und die Verschlimmerung der individuellen Unverträglichkeit der vorhandenen Substanzen.

Herstellerfirma

Dieser Artikel gilt insbesondere für Cremes. Es ist wichtig, dass das produzierende Unternehmen mindestens in einem Land bekannt ist. Dies gewährleistet seine Wirksamkeit und Zuverlässigkeit. Die Mädchen aus Russland und den GUS-Staaten konnten zwei produzierende Unternehmen identifizieren, die auf der schwarzen Liste stehen - dies sind Avon und RoC. Diese Wahl beruht auf der persönlichen Erfahrung jeder Frau und der darauf folgenden Reaktion des Körpers.

Warum sollten Avon und RoC nicht mitnehmen?

Die chemische Zusammensetzung der Dehnungsmittel dieser Hersteller verursacht fast immer allergische Reaktionen auf der Haut. Ein starker Geruch verdirbt die Gesundheit von Frauen. Dehnungsstreifen bestehen nicht, egal wie viel Werkzeug verwendet wird. Also Cremes gegen Schwangerschaftsstreifen von diesen beiden Unternehmen - dies ist nur ein Marketing-Trick, der zu befürchten ist.

10 beste Werkzeuge für Dehnungsstreifen im Jahr 2018

Frauen können es sich leisten, mit Hilfe von medizinischen und kosmetischen Produkten unangenehme Dehnungsstreifen zu beseitigen. Öle und Cremes sind ideale Verbündete, um dieses Ziel zu erreichen.

5 beste Öle für Dehnungsstreifen

Kokosnussöl ist ein natürliches Heilmittel, um Schwangerschaftsstreifen zu verhindern und diese zu beseitigen. Am häufigsten wird es während der Schwangerschaft oder der Pubertät angewendet - den Momenten, in denen die Haut der maximalen mechanischen Belastung ausgesetzt ist. Der Vorteil dieses Tools liegt auf der Hand, da es keinerlei chemische Verbindungen gibt.

Kokosöl enthält natürliche Antioxidantien und Vitamin E. Sie befeuchten die Haut und schützen die Zellmembranen vor Oxidation und Zerstörung. Weitere wichtige Inhaltsstoffe sind Hyaluronsäure und Laurinsäure. Sie desinfizieren die Haut und machen sie elastischer. Kokosnussöl enthält auch Palmitin-, Caprin- und Ölsäure.

Kokosnussöl ist kein medizinisches Werkzeug und kann sehr oft verwendet werden, das Risiko einer allergischen Reaktion wird minimiert. Es nährt die Haut, spendet Feuchtigkeit und startet den Regenerationsprozess.

Kokosöl wird verwendet, um Dehnungsstreifen wie folgt zu beseitigen:

  • Tragen Sie in der Dusche ein Peeling auf den Körper auf und massieren Sie die Haut 5 Minuten lang.
  • Tragen Sie ausreichend Kokosöl auf die gereinigte Haut auf.
  • Nach 10 Minuten waschen Sie die Haut ab, tupfen Sie die Haut leicht mit einem Handtuch ab, darauf bleibt ein unsichtbarer Nährfilm.
  • angenehmes Aroma;
  • effektives Entfernen von Dehnungsstreifen;
  • geeignet für den Einsatz während der Schwangerschaft;
  • multifunktionaler Ernährungskomplex;
  • niedriger Preis für Kokosnussöl;
  • minimale allergische Reaktionen.
  • Es ist notwendig, gründlich zu spülen, damit kein Fettfilm zurückbleibt.

Durchschnittspreis: 250 Rubel

Arganöl stammt aus Marokko - in diesem Land haben Frauen erstmals mit der Hautpflege begonnen. Sie sättigen die Haut mit Feuchtigkeit, nähren das Haar, machen es glänzend, verbessern das Wachstum der Augenbrauen. Deshalb sind die Frauen in Marokko so schön und attraktiv.

Die Tradition der Verwendung von Arganöl für die Körperpflege ist bis heute erhalten geblieben: Viele schwangere Frauen und Sportler verwenden es, um die Hautelastizität zu verbessern und Dehnungsstreifen zu beseitigen. Arganöl enthält eine ganze Reihe von Substanzen, die Haut und Haar nährend und feuchtigkeitsspendend wirken.

Arganöl wird nicht alleine verwendet, es wird zusammen mit anderen zusätzlichen Zutaten verwendet. Es gibt eine Vielzahl von Rezepten, um verschiedene Arten von Dehnungsstreifen loszuwerden.

  • Von Dehnungsstreifen am Bauch.
    Es können zwei Arten von Nährstoffgemischen hergestellt werden:
    - 1 Esslöffel Arganöl mit 5 Tropfen Neroli-Ether mischen;
    - Mischen Sie 1 Esslöffel Arganöl mit 3 Tropfen Mandarinöl und Zitrone.
    Reiben Sie die Mischung mehrmals täglich mit leichten Massagebewegungen in die Problemzonen ein.
  • Von Dehnungsstreifen auf der Brust.
    Sie können zwei Arten von Mischungen herstellen:
    - 10 Milliliter Arganöl und 30 Milliliter Dogroseether, gemischt mit 3 Tropfen Teebaumöl und Geranium, dazu 2 Tropfen Trockenblumen;
    - 10 Milliliter Kakaobutter und Arganmischung mit 60 Milliliter Haselnussether, verdünnt mit 20 Milliliter Hagebuttenöl und einigen Tropfen Mandarinöl.
    Tragen Sie die Mischung zweimal täglich auf und reiben Sie sie in kreisenden Bewegungen in den Problemzonen. Dieses Verfahren ist für Frauen während der Stillzeit kontraindiziert.
  • Von den alten Dehnungsstreifen.
    Es werden zwei Arten von Mischungen hergestellt:
    - 4 Esslöffel Arganöl, gemischt mit 15 Tropfen Korianderether und 20 Tropfen Grapefruitöl;
    - 6 Esslöffel Arganöl, gemischt mit 25 Tropfen Aloe Vera.
    Die Mischung wird zweimal täglich mit Massagebewegungen auf die Haut aufgetragen und dort belassen, bis sie vollständig absorbiert ist.
  • wirksam gegen Dehnungsstreifen verschiedener Arten;
  • bewährtes Werkzeug;
  • Ernährungskomplex in der Zusammensetzung;
  • schnelle Wirkung;
  • angemessener Preis
  • Stillende Mütter sind kontraindiziert;
  • Muss zusammen mit anderen ätherischen Ölen verwendet werden.

Durchschnittspreis: 200 Rubel

Karite ist eine bewährte Komponente mit hervorragenden regenerierenden, regenerierenden, nährenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften. Sheabutter hat einen zarten cremigen Geschmack und schmilzt auf der Handfläche der abgehenden Hitze.

Shea wird während der Schwangerschaft verwendet, um das Auftreten von Dehnungsstreifen zu verhindern und die Hautelastizität im gesamten Körper zu erhöhen. Sheabutter nährt die Haut mit Feuchtigkeit, macht sie weich, beseitigt Trockenheit, strafft. Dehnungsstreifen nach Karies sind weniger sichtbar.

Sheabutter auftragen, um Dehnungsstreifen wie folgt zu beseitigen:

  • massieren sie die bewegungen in problemzonen vor dem schlafengehen
  • angenehmes Aroma;
  • zarte Konsistenz;
  • garantiertes Ergebnis;
  • Geeignet für alle Hauttypen.
  • Öl ist Fett, es ist notwendig, dass Kleidung und Bettwäsche nicht hineingelangen.

Durchschnittspreis: 200 Rubel

Die Komponente, die Schokolade und Kaffee hinzugefügt wird, hat starke nährende, regenerierende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Kakaobutter enthält Vitamin E, Stearinsäure, Palmitoleinsäure und Ölsäure. Dieser Nährstoffkomplex sorgt für eine schnelle Entlastung von Dehnungsstreifen und Wiederherstellung der Hautelastizität.

Kakaobutter wird verwendet, um Dehnungsstreifen wie folgt zu entfernen:

  • leichte kreisende Bewegungen rieben sich in die Problemzonen, nicht absorbiertes Öl wird entfernt, mit Servietten getränkt.
  • starke ernährungsphysiologische Eigenschaften;
  • charmantes Aroma von Schokolade und Kaffee;
  • universelle Anwendung;
  • sparsamer Verbrauch;
  • schnell von Dehnungsstreifen befreit.
  • überhaupt nicht ein niedriger Preis;
  • zu fettige Textur.

Durchschnittspreis: 400 Rubel

Macadamia-Öl ist eine einzigartige Methode, um Dehnungsstreifen zu beseitigen und sie zu verhindern. Seine Besonderheit ist, dass das Ausbleiben von allergischen Reaktionen garantiert ist. Außerdem zieht es schnell ein und sättigt die Haut mit Feuchtigkeit.

Macadamia-Öl enthält B- und PP-Vitamine sowie Linolensäure, Linolsäure, Ölsäure und Palmitolsäure. Sie wirken stark regenerierend auf die Haut. Das Werkzeug macht es elastisch und widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung.

Tragen Sie Macadamianussöl auf, um Dehnungsstreifen wie folgt zu entfernen:

Creme oder Öl für Schwangerschaftsstreifen

Öl für Schwangerschaftsstreifen. Welches Öl für Schwangerschaftsstreifen

Während der Schwangerschaft erfährt der Körper einer Frau eine Vielzahl von Veränderungen, die sich nicht immer positiv auf das Aussehen auswirken. Nahezu jede Frau steht während der Schwangerschaft oder nach der Geburt einem solchen Hautfehler als Dehnungsstreifen oder mit anderen Worten Dehnungsstreifen gegenüber. Wenn sich jedoch Übergewicht, Schwellungen und andere Formänderungen bald wieder normalisieren, können Dehnungsstreifen lebenslang bestehen bleiben, wenn nicht rechtzeitig Maßnahmen ergriffen werden. Solch ein kosmetischer Defekt bereitet einer Frau viele Unannehmlichkeiten, da sie einen offenen Badeanzug oder ein kurzes Oberteil nicht mehr so ​​leicht anziehen kann, nicht viele Komplexe. Glücklicherweise können Sie Dehnungsstreifen bekämpfen, bevor sie auftauchen, und die beste vorbeugende Maßnahme für diese Erkrankung ist Öl aus Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft.

Striae: Was ist das und warum erscheinen sie?

Dehnungsstreifen sind subkutane Mikrotraumen unterschiedlicher Länge und Breite, die als Ergebnis einer übermäßigen Dehnung der Haut erscheinen, die ihre Elastizität verloren hat. Sie können eine andere Farbe annehmen: von durchgehendem bis hellem Blau. Meistens erscheinen sie in den Oberschenkeln, im Bauch und in der Brust.

Dehnungsstreifen können sowohl während der Schwangerschaft als auch danach auftreten. Aber warum erscheinen manche Frauen buchstäblich vor unseren Augen, während andere keine haben? Tatsache ist, dass alles vom hormonellen Zustand der Frau und dem Grad der Hautelastizität abhängt. Wenn eine Frau intensiv an Gewicht zunimmt, haben Epithelzellen einfach keine Zeit, sich so schnell zu teilen und sich schließlich zu dehnen und zu reißen. Infolgedessen bilden sich unangenehme violette Streifen auf der Haut, die schließlich fleischfarben werden, aber immer noch sichtbar bleiben. Die wichtigsten Faktoren, die ihre Bildung auslösen, sind:

  • Intensive Erhöhung des Bauchvolumens.
  • Die Fluktuation des hormonellen Hintergrunds.
  • Unausgewogene Ernährung vor und während der Schwangerschaft.
  • Alterskategorie "30+".
  • Rauchen
  • Begleiterkrankungen (Diabetes, Hypothyreose, Übergewicht).
  • Wiederholte Schwangerschaft früher als zwei Jahre nach der vorherigen.
  • Inaktive Lebensweise.
  • Stillzeit.
  • Erblicher Faktor.

Es ist zu beachten, dass bei normaler Haut die Elastizität so hoch ist, dass sie in ihrer Struktur Gummi ähnelt. Es sollte elastisch, mit Feuchtigkeit versorgt und elastisch sein, so dass es sich leicht an den schnell wachsenden Bauch anpassen und die Brust vergrößern kann. Aber aus einer Reihe von bekannten Gründen ist es erschöpft, und wenn es gedehnt wird, beginnt es von innen zu reißen. In dieser Phase ist es möglich, diese für uns nicht guten Striemen schneller zu beseitigen und der Haut ein anfangs gesundes Aussehen zu verleihen. Aber auch alte Dehnungsstreifen können bekämpft werden, es dauert nur etwas mehr Zeit.

Die wirksamste Behandlung für Striae ist die Verhinderung ihres Auftretens.

Öl für Schwangerschaftsstreifen. Effizienz der Anwendung

Öl von Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft ist der einzige sichere und wirtschaftliche Weg, die Haut „zu ernähren“. Es ist ein völlig natürliches Mittel, um Dehnungsstreifen zu entfernen und kostet zehnmal weniger als eine Massage oder Biorevitalisierung in Spas.

Das Öl kann in jedem Kosmetikfachgeschäft oder in jeder Apotheke gekauft und zu Hause verwendet werden. Eine solche Prophylaxe kann grausame Streifen auf der Haut verhindern. Hauptsache, die notwendigen Öle müssen erfolgreich ausgewählt werden.

Die Wirksamkeit der Hautreparatur mit Ölen hängt von der Ordnungsmäßigkeit der Behandlungen und dem Beginn der Behandlung ab. Es ist möglich, Öl von Verlängerungen aus dem ersten Trimester aufzutragen. Sie müssen geduldig sein und Ihrer Haut täglich 5-7 Minuten geben. Das Ergebnis wird nach dem ersten Eingriff sichtbar:

  • Die Haut wird weicher und gepflegt.
  • Der Blutkreislauf ist aktiviert.
  • Die Kollagenbildung nimmt zu.
  • Das Peeling verschwindet.
  • Falten werden gemindert.

Eine Ölbehandlung gegen Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft ist eine lange und mühsame Arbeit. Holen Sie sich ein positives Ergebnis für 3-4 Verfahren wird nicht funktionieren. Aber Hartnäckigkeit und Optimismus in der Behandlung werden definitiv dazu beitragen, geschädigte Haut wieder herzustellen.

Öl für Schwangerschaftsstreifen. Wie wählt man ein Mittel gegen Dehnungsstreifen?

Es ist notwendig, die Auswahl der Öle von Extensions ebenso ernst zu nehmen wie die Aufnahme von Medikamenten:

  1. Zusammensetzung Es muss zuerst studiert werden. In den Mitteln der Dehnungsstreifen sollte nur pflanzliches oder ätherisches Öl vorhanden sein. Das Vorhandensein von Mineralölen und Vitaminkomplexen ist ebenfalls erlaubt. Wenn Sie ein reines Öl anstelle eines Kosmetikums kaufen, bevorzugen Sie ein Öl, das durch Dampfdestillation (für ätherische Öle) oder kaltgepresst (für Pflanzenöl) hergestellt wird.
  2. Preis Natürliche Öle können nicht billig sein. Je nach Zusammensetzung und Hersteller variiert der Preis zwischen einigen hundert und mehreren tausend Rubeln.
  3. Die Möglichkeit der Verwendung in der Schwangerschaftszeit. Es gibt viele ätherische Öle, die in dieser Zeit strengstens verboten sind, da sie einen anaphylaktischen Schock und sogar einen Schwangerschaftsabbruch verursachen können. Kontakt mit Zeder, Pfefferminz, Fenchel, Rosmarin, Salbei, Ingwer, Petersilie, Thymian, Wacholderöl vermeiden.

Öl für Schwangerschaftsstreifen. Natürliche Pflanzenöle

Pflanzenöle sind ideal für schwangere Frauen. Sie lösen selten allergische Reaktionen aus, erfordern keine Einhaltung der Dosierung, können unverdünnt angewendet werden und einige von ihnen können nicht nur äußerlich, sondern auch im Inneren verwendet werden. Darüber hinaus helfen sie dabei, Dehnungsstreifen zu beseitigen und geben der Haut ein frisches und strahlendes Aussehen.

Olivenöl für Schwangerschaftsstreifen

  • Oliven enthalten Tocopherol, das für die Jugend der Haut verantwortlich ist. Tocopherol kann in jeder Anti-Falten-Creme oder als Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen gefunden werden, aber in seiner natürlichen Form wird es schneller von Epithelzellen aufgenommen und glättet die Striae.
  • Für die Haut ist es besser kaltgepresstes Öl zu verwenden. Es hat eine dunkle, satte Farbe und ein helles Aroma. Zur Vorbeugung von Öl-Massagebewegungen in den Problemzonen zweimal täglich. Es ist besser, es nach dem Duschen und sanften Peeling zu tun.
  • Es wird empfohlen, Olivenöl in die Ernährung schwangerer Frauen aufzunehmen. Es enthält viel Vitamin A und E, Omega-3-Fettsäuren und Kalium. Die Verwendung wirkt sich günstig auf die Elastizität der Haut und der Muskeln aus, wodurch das Auftreten von Mikrotraumen der Haut und der Gebärmutterlücken verhindert wird.

Mandelöl aus Schwangerschaftsstreifen

  • Dies ist ein klassisches Werkzeug in der Kosmetik. Es wird für das Auftreten von Narben, Hautflecken und Cellulite verwendet. Es eignet sich hervorragend für jede Haut und eliminiert das Risiko von Dehnungsstreifen praktisch.
  • Mandelkernöl ist ein absolut nicht allergenes Produkt, das keine toxische Wirkung zeigt und in jeder Schwangerschaft und Stillzeit erlaubt ist. Ihre Wirksamkeit liegt in der einzigartigen Zusammensetzung. Es hat eine breite Palette von biologisch aktiven Nährstoffen, einschließlich Fetten, Mineralien, Vitaminen A, E, F, B.
  • Mandelöl kann zwei- bis dreimal täglich auf die gereinigte Haut aufgetragen werden. Auf dieser Basis können Sie hausgemachte Sahne herstellen oder mit Kakaobutter und Jojoba kombinieren.

Pfirsichöl für Schwangerschaftsstreifen

Das aus Pfirsichkernen gewonnene Öl reichert die Haut mit den Vitaminen E und A, organischen Säuren und Estern an. In der Schwangerschaft wird es nur äußerlich angewendet. Sein Hauptzweck ist es, die Haut zu regenerieren, Dehnungsstreifen zu minimieren und Ihre Stimmung zu verbessern.

Aufgrund seiner entzündungshemmenden und antiseptischen Eigenschaften hilft Pfirsichöl bei Hautirritationen, Konjunktivitis und Otitis. Öl ist nützlich in der Zeit von viralen Atemwegserkrankungen, da es das Immunsystem stimuliert.

Pfirsichöl ist hypoallergen und kann zur Pflege Ihres Babys verwendet werden.

Leinöl aus Schwangerschaftsstreifen

  • Flachsöl zeigt eine vielfältige Heilwirkung, wenn es oral eingenommen wird. In der Schwangerschaft ist es jedoch kontraindiziert. Genaue Forschungsdaten zu diesem Thema gibt es nicht, aber Experten glauben, dass dieses Öl eine Fehlgeburt hervorruft. Die Verwendung von Leinsamenöl im Freien ist jedoch sehr zu begrüßen.
  • Der hohe Gehalt an Omega-Fettsäuren, Vitaminen und ätherischen Ölen in Leinsamen auf zellulärer Ebene "beginnt" den Prozess der Hautregeneration. Die tägliche Selbstmassage mit diesem Öl hilft der Haut, sich gleichmäßig zu dehnen und nach der Geburt wieder normal zu werden.

Wenn die Dehnungsstreifen etwas alt sind, sollten Sie die Butter mit einer beliebigen Sahnebasis mischen. So dringen die Nährstoffe tiefer in die Haut ein.

  • Gut hilft bei Dehnungsstreifen das Peeling auf Basis von Flachsöl. Sie müssen eine Mischung aus Butter, gemahlenem Kaffee und 2-3 Tropfen Grapefruitöl zubereiten. Einmal täglich sollten Sie die betroffene Haut sanft massieren.
  • Leinöl ist für die Anwendung anstelle von Gesichts- oder Handcreme geeignet. Es ist möglich, auf dieser Basis Nährmasken herzustellen und nach der Geburt für die Haut des Babys zu verwenden. Es ist nahezu universell und wird bei Heimkosmetik nie überflüssig. Kein Wunder, dass sie glauben, dass dies das beste Öl aus Schwangerschaftsstreifen ist.

Andere Öle für Dehnungsstreifen

Die folgenden Öle eignen sich auch zum Entfernen von Dehnungsstreifen:

  • Kokosöl - gleicht den Ton aus, pflegt die Haut und verhindert das Auftreten von Schlieren.
  • Kakaobutter - beseitigt sogar alte Dehnungsstreifen; Es hat eine feuchtigkeitsspendende und antioxidative Wirkung.
  • Shea Butter - stimuliert die Kollagensynthese; mildert die Streifen und macht ihren Ton leichter.
  • Weizenkeimöl - regeneriert die Haut, die Ebenen und Dehnungsstreifen der Masken.
  • Sanddornöl ist das stärkste Antioxidans; lindert Entzündungen und glättet Narben.
  • Jojobaöl - verhindert ab der ersten Schwangerschaftswoche die Vernarbung der Haut.
  • Traubenkernöl - Stellt die Gesundheit der Haut wieder her und beseitigt Dehnungsstreifen.

Pflanzenöle werden unverdünnt verwendet, können die Grundlage für die Verwendung ätherischer Öle sein und sind nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt.

Ätherische Öle aus Schwangerschaftsstreifen

Ätherische Öle haben sich als Mittel gegen Dehnungsstreifen bewährt. Sie straffen die Haut, verstärken die Durchblutung an der Körperoberfläche, glätten Falten und beseitigen natürlich Streifen.

Das Fehlen solcher konzentrierten Öle besteht darin, dass sie allergische Reaktionen auslösen und daher während der Schwangerschaft nicht gezeigt werden. Im Idealfall ist die Verwendung dieser Mittel besser für die Zeit nach der Geburt zu verschieben. Wenn Sie jedoch mit ätherischen Ölen gut vertragen werden, können Sie vorbeugende Maßnahmen ergreifen, jedoch innerhalb eines angemessenen Rahmens.

Ätherische Öle werden nur in verdünnter Form verwendet. Die Basis kann jedes Pflanzenöl, Creme, Tonikum, Emulsion und sogar Honig sein.

Es gibt viele ätherische Öle, die alle unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper haben. Um Dehnungsstreifen zu entfernen, gelten die folgenden als am effektivsten:

  • Helichrysumöl - regeneriert gestreckte und geschädigte Haut.
  • Sandelholzöl beseitigt die Ursachen für Schlaffheit und Unelastizität der Haut.
  • Mandarinenöl - verbessert die Durchblutung an die Stelle, an der die Dehnungsstreifen gebildet wurden.
  • Neroli-Öl - nimmt die Arbeit beschädigter Kapillaren an Stellen mit Dehnungsstreifen wieder auf.
  • Myrrhenöl pflegt und repariert geschädigte Haut.
  • Geraniumöl - befeuchtet und strafft die Haut; kämpft gegen Cellulite

Zur Selbstmassage gegen Striae können Sie aromatische Kompositionen aus ätherischen Ölen herstellen. In diesem Fall müssen Sie mehrere Nuancen berücksichtigen:

  1. Utensilien, in denen Sie das Öl mischen, sollten nicht aus Metall sein.
  2. Zuerst werden ätherische Öle gemischt und dann eine Ölbasis hinzugefügt.
  3. Öle verlieren bald flüchtige Substanzen und Vitamine, so dass sich eine sofortige Zubereitung einer großen Menge der Mischung nicht lohnt. Wenn sie einen "alten" Geruch bekommt, gießen Sie ihn sofort aus.
  4. Es ist besser, Öle in einem Glasbehälter im Kühlschrank zu lagern.
  5. Ätherische Öle werden am besten in einer Apotheke oder einem Fachgeschäft mit Waren für Schönheit und Gesundheit gekauft.

Kosmetik für Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft auf Basis von Ölen

Zusätzlich zu den Geschenken der Natur sind Kosmetika hervorragend gegen Dehnungsstreifen. Bekannte Marken für Kinderkosmetik stellen eine ganze Reihe von Hautpflegeprodukten für Schwangere her. Zu den beliebtesten Ölen für Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft gehören, basierend auf den Bewertungen von Frauen, die folgenden:

  • Oil Hipp Babysanft von Dehnungsstreifen. Bestehend aus organischen Ölen von Mandeln, Sanddorn, Jojoba und Sonnenblumen. Es hat eine lange feuchtigkeitsspendende Wirkung. Das Heilmittel ist prophylaktisch. Das Öl wirkt nicht allergisch und ist während der Schwangerschaft unbedenklich.
  • Öl Johnson Baby von Schwangerschaftsstreifen. Geeignet für Mutter und Baby. Es kann als Basis für ätherische Öle genommen werden und dann eine Massage der Hüften und des Bauches durchführen. Es beseitigt das Abschälen der Haut und nimmt den Blutfluss auf. Nach seiner Verwendung verbleibt jedoch ein Fettballen auf der Hautoberfläche, der Kleidung verfärben kann. Die Zusammensetzung des Öls umfasst flüssiges Paraffin, Parfüm, Isopropylpalmitat. Da keine Öle und Vitamine vorhanden sind, reichert es die Zusammensetzung an, einige Tropfen Orangen- oder Lavendelöl anzureichern.
  • Öl für Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft Weleda. Hergestellt auf der Basis von Öl aus Mandelkernen und Arnika-Extrakt. Natürliche Komponenten glätten Falten, stärken die Kapillaren und erhöhen die Elastizität. Es wird empfohlen, das Werkzeug vom Zeitpunkt der Empfängnis bis zum Ende der Laktation zu verwenden. Es hat nur eine vorbeugende Wirkung.
  • Öl von Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft Bio Oil. Das Gerät ist für "erwachsene" trockene Haut konzipiert. Bei regelmäßiger Verwendung von Öl machen sich Schlieren weniger bemerkbar, ihre Farbe verblasst und die Oberfläche wird ebener. Enthält Ringelblume, Kamille, Rosmarin, Lavendelöl sowie Vitamin A und E. Das Öl wird aktiv resorbiert und hinterlässt keine Rückstände.

Um nicht darüber nachzudenken, wie man Striemen loswerden kann, ist es besser, alle Anstrengungen zu unternehmen, damit sie überhaupt nicht erscheinen. Denn geschädigte Haut ist zu Hause nur schwer wieder herzustellen. Wenn Sie planen, dem Feind einen Schritt voraus zu sein, wählen Sie aus den Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft aus, welches Öl zu Ihnen passt, und beginnen Sie intensiv mit der Hautpflege.

Öl für Schwangerschaftsstreifen: eine Liste der besten Mittel

Die Hauptanforderungen bei der Auswahl von Hautpflegeprodukten beim Tragen eines Babys sind deren Sicherheit und hohe Effizienz. Frauen, die ein Kind erwarten, verwenden seit alters her natürliche pflanzliche Öle gegen Dehnungsstreifen. Sie haben ihre Wirksamkeit nicht nur bei der Prävention von Striae, sondern auch bei deren Behandlung unter Beweis gestellt.

Natürliche Öle befeuchten und nähren die Haut effektiv und sorgen für eine schnelle Regeneration. Von allen vorhandenen natürlichen Ölen dürfen nicht alle Schwangere wegen der Gefahr des Schwangerschaftsabbruchs oder des Auftretens allergischer Reaktionen verwendet werden.

Dehnungsstreifen oder Dehnungsstreifen sind Mikrotraumen unter der Haut. Sie können verschiedene Schattierungen haben: von Fleisch bis zu hellem Purpur.

In der Wartezeit des Kindes verliert die Haut ihre Elastizität, wird dünner und sehr trocken und beginnt von innen zu reißen. Die beschriebenen Veränderungen werden von starkem Juckreiz und Hautirritationen begleitet. Am häufigsten treten diese Symptome auf der Haut der vorderen Bauchwand, der Oberschenkel und der Brustdrüsen auf.

Dehnungsstreifen können aufgrund von Schwellung und Gewichtszunahme im ersten Trimester auftreten. Lebendigere Symptome werden im zweiten und dritten Trimester beobachtet und durch fötales Wachstum, Gewichtszunahme der Schwangeren und Ödeme verursacht.

Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft

Öle gelten als wirksame Feuchtigkeitscreme. Mit ihrer Hilfe können Sie nicht nur die Bildung von Dehnungsstreifen verhindern, sondern auch die vorhandenen Dehnungsstreifen beseitigen. Der Hauptvorteil dieser Produkte ist ihre 100% ige Natürlichkeit. Sie verursachen selten allergische Reaktionen. Darüber hinaus verleihen natürliche Öle der Haut ein frisches und strahlendes Aussehen.

Pflanzliche Heilmittel erfordern keine Dosierung, können unverdünnt angewendet werden und einige von ihnen werden nicht nur äußerlich angewendet, sondern sind auch für die interne Verabreichung geeignet.

Die Behandlung von Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft mit Ölen ist ein langwieriger und langwieriger Prozess. Für mehrere Verfahren ist es nicht möglich, positive Ergebnisse zu erzielen und geschädigte Haut wiederherzustellen.

Die Wirksamkeit der Verwendung natürlicher Öle hängt von der Häufigkeit der Eingriffe und dem Zeitpunkt des Behandlungsbeginns ab. Die Verwendung von Ölen aus Dehnungsstreifen ist ab dem ersten Schwangerschaftsdrittel erlaubt. Es ist notwendig, die Haut täglich 5-7 Minuten zu pflegen. Die Wirkung natürlicher Heilmittel äußert sich in folgenden Änderungen:

  1. 1. Die Haut wirkt zarter und gepflegt.
  2. 2. Die Blutzirkulation wird verbessert.
  3. 3. Die Kollagenproduktion ist aktiviert.
  4. 4. Das Peeling verschwindet.
  5. 5. Falten Sie die Falten.

Bei der Auswahl der Mittel sollten Sie die folgenden Empfehlungen beachten:

  1. 1. Zusammensetzung Mittel gegen Dehnungsstreifen sollten nur aus pflanzlichen oder ätherischen Ölen bestehen. Die Anwesenheit von Mineralölen und einem Vitaminkomplex ist zulässig. Beim Kauf sollte ein Produkt bevorzugt werden, das durch Dampfdestillation (für ätherische Öle) oder kaltgepresst (für Pflanzenöle) hergestellt wird.
  2. 2. Flaschenfarbe Naturprodukte werden nur in dunklen Gefäßen verkauft.
  3. 3. Die Fähigkeit, während des Tragens eines Kindes Gebrauch zu machen. Es gibt ätherische Öle, deren Anwendung während der Schwangerschaft streng kontraindiziert ist, da sie einen anaphylaktischen Schock und eine Fehlgeburt verursachen können. Werdende Mütter sollten Kosmetika mit Zeder, Minze, Fenchel, Rosmarin, Salbei, Ingwer, Petersilie, Thymian, Basilikum, Muskatnuss, Wermut, Wacholder und Oregano meiden.

Darüber hinaus müssen Sie die Toleranz eines bestimmten Pflanzenöls überprüfen. Dazu ist es notwendig, die Haut des Handgelenks mit ein paar Tropfen des ausgewählten Mittels zu schmieren und die Reaktion mehrere Stunden zu beobachten. Ohne Juckreiz, Brennen oder Rötung ist die Weiterverwendung gestattet.

Bei der Auswahl eines Heilmittels sollte auch auf die Kosten geachtet werden: Ein natürliches und hochwertiges Heilmittel ist nicht billig.

Pflanzenöle werden in fette (basische) oder feste (butters) und ätherische (nicht fetthaltige) Öle eingeteilt.

Grundöle dürfen täglich verwendet werden, ätherische Öle nur 2-3 Mal in der Woche.

Fetthaltige Präparate nähren die Haut und werden häufig zur Massage verwendet. Sie können miteinander kombiniert oder ätherisch kombiniert werden.

Zur Bekämpfung von Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft werden die folgenden Öle verwendet.

Dieses Produkt ist ein wirksames Hautpflegeprodukt. Aufgrund der großen Menge an Ölsäure in der Zusammensetzung eignet es sich zur Vorbeugung und Entfernung von Schwangerschaftsstreifen. Natürliches Öl dringt tief in die Haut ein, nährt und reichert sie mit wichtigen Vitaminen und Mineralien an.

Oliven enthalten Vitamin E, das für die Jugend der Haut verantwortlich ist. Tocopherol ist ein Bestandteil von Cremes für Falten oder Produkte für atrophische Narben, wird jedoch in seiner natürlichen Form viel schneller von den Epithelzellen der Haut aufgenommen und nivelliert es somit effektiv.

Es ist vorzuziehen, kaltgepresstes Öl zu verwenden. Es hat eine dunkle Farbe und ein ausgeprägtes Aroma.

Zur Vorbeugung sollte Olivenöl morgens und abends mit Massagebewegungen in die Haut der Problemzonen eingerieben werden. Ein ausgeprägterer Effekt wird beobachtet, wenn das Produkt nach einem Dusch- und Peelingverfahren verwendet wird.

Das Produkt wird empfohlen, um schwangere Frauen in das Menü aufzunehmen. Es enthält viel Vitamin A und E, Omega-3-Fettsäuren und Kalium. Ihr ständiger Gebrauch verbessert die Elastizität der Haut und der Muskeln, wodurch das Auftreten von Hautmikrotraumata und Gebärmutterbrüchen während der Geburt verhindert wird.

Das aus den Mandelkernkörnern gewonnene Produkt ist auch in der Hautpflege für Schwangere sicher und wirksam. Durch den hohen Gehalt an biologisch aktiven Nährstoffen, Fetten, Mineralien, Mikroelementen, Vitaminen A, E, F und Gruppe B wird bei regelmäßiger Anwendung die Produktion von Elastin und Kollagen aktiviert, das Wasser-Lipid-Gleichgewicht der Hautzellen wird wiederhergestellt und die Hautstärke erhöht, was das Risiko minimiert Bildung strii.

Mandelöl eignet sich für jeden Hauttyp, ist nicht allergen, hat keine toxische Wirkung und ist für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit zugelassen.

Das Produkt aus den Mandelkernen kann gegen Dehnungsstreifen, Hautverblassen und Cellulite eingesetzt werden. Zu diesem Zweck sollte es dreimal täglich auf die gereinigte Haut aufgetragen werden.

Sie können hausgemachte Creme auf Basis von Mandelöl herstellen oder mit Kakaobutter und Jojoba kombinieren.

Dieses Tool ist von Pfirsichkernen abgeleitet. Aufgrund seiner reichhaltigen Zusammensetzung verjüngt es die Haut, wirkt entzündungshemmend und antiseptisch, reduziert Dehnungsstreifen und verbessert die Stimmung einer Frau. Die darin enthaltenen Vitamine haben folgende Auswirkungen auf die Haut:

  • Vitamin A erhält die Integrität der Hautzellen aufrecht;
  • Vitamin C und E verlangsamen das Altern;
  • B-Vitamine aktivieren die Stoffwechselvorgänge in der Haut;
  • Vitamin PP verringert die Zerbrechlichkeit der Blutgefäße der Haut.

Neben Vitaminen enthält dieses Produkt organische Pigmente, Eisen, Phosphor, Kalium, Kalzium, die die Haut verjüngen und stärken, und Ölsäure, Linolsäure, Palmitinsäure und Stearinsäuren verbessern die Gewebsernährung, die Durchblutung und verringern das Entzündungsrisiko.

Pfirsichöl ist eine Alternative zu Nüssen und Mandeln und verursacht Allergien. Es kann in reiner Form und in Kombination mit anderen natürlichen Ölen verwendet werden.

Pfirsichöl wird sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von Dehnungsstreifen verwendet. Es wird empfohlen, es ab dem ersten Schwangerschaftstrimenon anzuwenden. Nur in diesem Fall ist es möglich, das Auftreten dunkelvioletter Narben zu verhindern. Необходимо Es sollte mit leicht massierenden Bewegungen auf die gereinigte und trockene Haut aufgetragen werden und reiben, bis sie vollständig absorbiert ist. Solche Verfahren sollten regelmäßig einmal täglich durchgeführt werden.

Flachsöl gilt als das beste Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen. Aufgrund der hohen Konzentration an Omega-Fettsäuren, Vitaminen und ätherischen Ölen "startet" Flachsöl auf Zellebene die Regenerationsprozesse in der Haut.

Bei der Anwendung während der Schwangerschaft kann Leinsamenöl zu Fehlgeburten führen. In diesem Zeitraum ist nur die äußerliche Anwendung zulässig.

Dieses Tool kann auf verschiedene Arten verwendet werden:

  1. 1. Massage Die gereinigte, trockene Haut muss täglich mit leichten Massagebewegungen mit Leinöl eingerieben werden, bis sie vollständig absorbiert ist. Solche Verfahren tragen zur gleichmäßigen Dehnung der Haut während der Schwangerschaft und nach der Geburt des Kindes dazu bei, dass sie wieder in ihren normalen Zustand zurückkehren.
  2. 2. schrubben Im Kampf gegen Striae ist ein Peeling auf Leinölbasis wirksam. Sie können es selbst kochen, indem Sie dieses Produkt, gemahlenen Kaffee und ein paar Tropfen Grapefruitöl mischen. Die resultierende Zusammensetzung sollte einmal täglich die betroffene Haut sanft massieren.

Bei der Behandlung von Langzeitstreifen wird empfohlen, Leinöl mit einer beliebigen Cremebasis zu mischen - dies ist für ein tieferes Eindringen der Nahrungsbestandteile in die Haut erforderlich.

Dieses Produkt enthält eine große Menge an essentiellen Fettsäuren - Linolensäure und Linolsäure, Carotine, Vitamine A, C, E, K und Gruppe B, biologisch aktive Substanzen, Aminosäuren, Tannine, pflanzliche Fette und Antioxidantien, wodurch die Festigkeit und Elastizität der Haut erhalten und bekämpft werden kann mit Dehnungsstreifen.

Sanddornfrucht hat eine lokale entzündungshemmende, antiseptische, anästhetische, heilende Wirkung, stärkt die Blutgefäße, lindert Juckreiz, Schwellungen und Rötungen, befeuchtet, regeneriert und pflegt die Haut. Darüber hinaus verhindert es Atrophie der Haut und das Auftreten von Dehnungsstreifen aufgrund einer Zunahme von Bauch, Oberschenkeln und Brust in den letzten Monaten der Schwangerschaft.

Dieses kosmetische Produkt wird nur in Kombination mit dem Basis-Kosmetiköl aus den ersten Tagen der Schwangerschaft zur Prophylaxe verwendet. Zur Herstellung der Zusammensetzung von Dehnungsstreifen müssen Sie einige Tropfen Sanddorn-, Oliven- oder Kokosnussöl mischen. Die resultierende Mischung muss regelmäßig auf die gereinigte und trockene Haut des Bauches, der Oberschenkel, des Gesäßes und der Brust aufgetragen werden, bis sie vollständig absorbiert ist.

Das aus Aprikosenkernen gewonnene Produkt ist absolut sicher und für Schwangere und Babys zugelassen. Aufgrund des hohen Gehalts an Vitaminen A, C und F und Fettsäuren stimuliert dieses Gerät die physiologische Hydratisierung der Haut, behält ihre Elastizität bei und belebt die verblassende Haut.

Aprikosenkernelixier kann verwendet werden, indem es nach dem Duschen oder während des Badens täglich auf die feuchte Haut aufgetragen wird. Effektive regelmäßige Selbstmassage mit diesem Produkt.

Dieses Naturprodukt wird aus dem Fruchtfleisch und den Kernen von Kokosnüssen gewonnen. Es enthält Laurin- und Hyaluronsäuren, Triglyceride von Fettsäuren, Caprinsäure, Ölsäure, Stearinsäure, Linolsäure, Polysorbaten, Eisen, Phosphor, Vitaminen E, A, C und Gruppe B. Durch diese reichhaltige Zusammensetzung verbessert das Werkzeug die Elastizität und verbessert die Hautregeneration Von innen her elastisch, trägt es zur Produktion von Elastin bei und verhindert den Feuchtigkeitsverlust. Bei der täglichen Anwendung wird die Haut weich und geschmeidig.

Zur Bekämpfung von Schwangerschaftsstreifen empfehlen Experten die Verwendung von kaltgepresstem Kokosnussöl.

Um das Auftreten und das Entfernen bereits vorhandener Schwangerschaftsstreifen zu verhindern, wird empfohlen, dieses Produkt abends vor dem Zubettgehen auf die trockene, saubere Haut der Brust, der Oberschenkel und des Bauches aufzutragen. In diesen Bereichen sollte es mit leichten Massagebewegungen abgerieben werden. Dieses Verfahren kann ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel gestartet und regelmäßig für die Ergebnisse durchgeführt werden.

Kokosnussöl kann in reiner Form und in Kombination mit Olivenöl oder als Teil einer hausgemachten Körperlotion aus Kokosnussöl, Honig und Sahne verwendet werden.

Das Mittel wird aus Kakaobohnen gewonnen. Es enthält die Vitamine A, E, Gruppen B und C, Ölsäure, Stearin-, Laurin-, Palmitinfettsäuren, eine geringe Menge Linolsäure, Koffein und andere nützliche Komponenten. Aufgrund seiner reichhaltigen Zusammensetzung wirkt es entzündungshemmend, erweichend, heilend und verjüngend auf den Körper. Die darin enthaltenen Fettsäuren und Vitamine sind für die Haut unverzichtbar.

Natürliches Elixier aus Kakaobohnen verbessert die Blutzirkulation und fördert die aktive Produktion des eigenen Kollagens. Es stellt die Oberflächenschichten der Epidermis wieder her, verbessert den Hauttonus und die Elastizität, heilt Verletzungen, glättet Falten und Narben.

Kakaobutter mit hoher Effizienz wird zur Bekämpfung von Schwangerschaftsstreifen eingesetzt. Die tägliche Selbstmassage mit diesem Werkzeug hilft nicht nur, deren Auftreten zu verhindern, sondern kann auch die Anzahl alter Dehnungsstreifen reduzieren. Für eine möglichst tiefe Wirkung sollte es auf die vorbereitete Haut aufgetragen werden. Es wird empfohlen, vor dem "Schokoladen" -Verfahren mit einem Peelingmittel - einem Peeling oder Peeling für den Körper - zu duschen oder die Haut mit einem harten Schwamm zu reiben.

Zur Vorbeugung und Entfernung von Dehnungsstreifen werden auf verschiedene Weise verwendet:

  1. 1. Massage Die benötigte Menge wird in den Handflächen erwärmt und vorsichtig mit Dehnungsstreifen in den betroffenen Bereich eingerieben. Zur Vorbeugung von Dehnungsstreifen werden solche Eingriffe in Bereichen mit verstärkter Dehnung der Haut durchgeführt - an Bauch, Gesäß, Oberschenkeln und Brustdrüsen. Der Bauch wird streng im Uhrzeigersinn massiert, Hüfte und Taille werden von unten nach oben bewegt. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, wird täglich eine Massage durchgeführt.
  2. 2. Wraps. Diese Verfahren ermöglichen es Ihnen, das maximale Ergebnis der Verwendung des Produkts zu Hause zu erzielen. Zuerst wird das Heilöl in die Haut der betroffenen Bereiche eingerieben, dann wird der Körper mit Folie umwickelt und mit einer Decke bedeckt, um die Wirkung der Sauna zu erreichen. Nach 30 Minuten wird die Zusammensetzung mit warmem Wasser gewaschen. 2-3 Behandlungen pro Woche sind ausreichend.
  3. 3. Bäder. Dazu wird ein kleines Stück Kakaobutter in ein warmes Bad gegeben. Nehmen Sie es nicht länger als 20 Minuten.

Dieses Produkt hat sich auch in der Zusammensetzung verschiedener Masken und Mittel zum Einreiben in die Haut bewährt.

Wenn Sie sich für Kakaobutter entscheiden, müssen Sie nicht mit schnellen Ergebnissen rechnen: Um einen sichtbaren Effekt mit langanhaltenden Dehnungsstreifen zu erzielen, benötigen Sie möglicherweise ein ganzes Jahr regelmäßiger Verfahren. Bei neu auftretenden Dehnungsstreifen verkürzt sich dieser Zeitraum auf 3-5 Monate.

Das Produkt ist eine natürliche Speisekammer der Vitamine A und E, die den Stoffwechsel in den Hautzellen erhöhen, reinigen und wiederherstellen. Das Werkzeug aktiviert die Kollagenproduktion, mildert und hellt die Haut auf, verbessert den Hautzustand, stellt Schönheit, Frische und Jugend wieder her.

Gemäß den Empfehlungen von Spezialisten ist es erforderlich, die prophylaktische Anwendung dieses Produkts ab den ersten Tagen der Schwangerschaft zu beginnen. Es wird täglich mit leichten Massagebewegungen an den betroffenen Stellen bis zu 3 Mal am Tag angewendet.

Die chemische Zusammensetzung dieses Werkzeugs ähnelt der menschlichen Dermis. Es besteht zu 96% aus Ceramiden, die die Zellen der Epidermis bedecken, wodurch Feuchtigkeitsverlust und Hautelastizität verhindert werden. Dieses Produkt gegen Dehnungsstreifen kann in reiner Form und in Kombination mit anderen Ölen verwendet werden. Es kann tief in die Haut eindringen, es mit Ceramiden und Vitamin E sättigen und die Stria weniger sichtbar machen. Wenn Sie es ab den ersten Tagen der Schwangerschaft anwenden, können Sie das Auftreten von Narben vollständig verhindern.

Zur Bekämpfung von Schwangerschaftsstreifen wird das Produkt mit massierenden Bewegungen auf die gereinigte, trockene Haut aufgetragen und 20 Minuten lang stehen gelassen. Das beschriebene Verfahren sollte täglich durchgeführt werden.

Das Tool hat seine Wirksamkeit im Kampf gegen Dehnungsstreifen immer wieder unter Beweis gestellt. Die Leute nennen es ein Produkt von Schönheit und Jugend. Aufgrund des hohen Gehalts an Vitamin E und Pyocyanin kann das Öl kleine Striae und Narben glätten und tiefe Dehnungsstreifen weniger sichtbar machen. Es hat eine ausgeprägte regenerierende Wirkung, spendet effektiv Feuchtigkeit und verbessert die Hautelastizität.

Tragen Sie das Öl aus dem Traubenkernöl in reiner Form auf und schmieren Sie es täglich mit der Haut an Stellen, an denen sich Risse bilden können.

Es kann auch mit anderen Komponenten kombiniert werden. Eine Mischung aus Rosmarin, Trauben und rosa Extrakten im Verhältnis 4: 25: 1 ist hochwirksam und muss täglich nach dem Duschen verwendet werden.

Dieses Naturprodukt wird aus frischen Weizensprossen durch kaltes Pressen hergestellt. Seine Zusammensetzung enthält eine große Menge an Nährstoffen, Vitaminen, Makro- und Mikronährstoffen. Weizen enthält die Vitamine A, B, E, F, Mineralien - Fe, Zn, Se, Phospholipide und Glykolipide. Die Verwendung von Geldern hilft, das Blut zu reinigen, die Gefäßwände zu stärken und das Wachstum gesunder Zellen zu fördern.

Weizenkeimöl hat antioxidative Eigenschaften, entfernt Giftstoffe aus dem Kreislaufsystem, verbessert die Zellatmung, verhindert oxidative Prozesse, fördert die Bildung gesunder Zellen, aktiviert Stoffwechselprozesse und normalisiert den intrazellulären Stoffwechsel. Die regelmäßige Anwendung dieses Produkts kann den Juckreiz reduzieren, die Dermis befeuchten, das Abschälen der Haut verhindern und die Wahrscheinlichkeit von Streifenbildung erheblich verringern.

Es wird empfohlen, die Anwendung ab dem 3-4. Monat der Schwangerschaft zu beginnen. Das Produkt sollte morgens und abends nach dem Duschen mit sanften Massagebewegungen im Bauch, Gesäß und Oberschenkeln aufgetragen werden.

Es kann auch mit anderen natürlichen Inhaltsstoffen kombiniert werden, die die Wirksamkeit erhöhen: Unmittelbar vor der Anwendung wird empfohlen, es mit Mumie, einer Öllösung von Vitamin E, Mandel oder verschiedenen ätherischen Ölen, Algenextrakt oder Aloe Vera zu mischen.

Das folgende Rezept erwies sich als ausgezeichnet: Zu 50 ml dieses pflanzlichen Produkts fügen Sie 2 Tropfen Mandarinöl, Lavendel und Neroli hinzu. Die Mischung wird nach dem Baden mit leichten Massagebewegungen auf Problemzonen aufgetragen.

Ätherische Öle sind ein wirksames Mittel zur Behandlung von Schwangerschaftsstreifen. Sie erhöhen den Hautton, verbessern die Durchblutung, gleichen Falten aus und können Dehnungsstreifen beseitigen.

Der Nachteil dieser Mittel besteht in einem hohen Risiko einer allergischen Reaktion. Daher sollten sie während der Schwangerschaft mit Vorsicht angewendet oder ganz aufgegeben werden. Wenn eine Frau jedoch ätherische Öle toleriert, sind vorbeugende Maßnahmen zulässig.

Ätherische Öle werden nur in verdünnter Form verwendet. Die Basis für das Kosmetikum kann jedes natürliche Öl, Creme, Tonikum oder Honig sein.

Die folgenden ätherischen Öle eignen sich am besten zum Entfernen von Dehnungsstreifen:

  • Immortelle - hilft, gestreckte und geschädigte Haut wieder herzustellen;
  • Sandelholz - beseitigt die Ursachen der Hautabweichung und erhöht seine Elastizität;
  • Mandarin - erhöht den Blutfluss in von Dehnungsstreifen betroffenen Bereichen;
  • Neroli - stellt beschädigte Blutgefäße in Bereichen wieder her, die von Dehnungsstreifen betroffen sind;
  • Myrrhe - pflegt und regeneriert geschädigte Haut;
  • Geranium - befeuchtet, nährt und stellt die Elastizität der Haut wieder her;
  • Orange - enthält die Vitamine A, B, C und regt die Regeneration der Hautzellen an;
  • pink - spendet Feuchtigkeit und verbessert die Elastizität der Haut, reduziert vorhandene Dehnungsstreifen;
  • Anisic - normalisiert das Wasser-Fett-Gleichgewicht der Haut;
  • Ylang Ylang - aktiviert die Bildung und Teilung neuer Hautzellen.

Mit wichtigen Hilfsmitteln werden duftende Mischungen hergestellt, die zweimal wöchentlich zur Selbstmassage der betroffenen Stellen verwendet werden. Um solche Kompositionen selbst zu erstellen, müssen Sie einige Empfehlungen befolgen:

  1. 1. Utensilien zur Herstellung der Ölmischung sollten nichtmetallisch sein.
  2. 2. Zuerst müssen Sie die Ester mischen und erst dann eine Ölbasis hinzufügen.
  3. 3. Es ist notwendig, die Mischung nur für eine Anwendung vorzubereiten, da Öle schnell nützliche Substanzen und Vitamine verlieren. Wenn die Zusammensetzung des "alten" Geschmacks weggeworfen werden soll.
  4. 4. Lagern Sie das Öl in einer Glasschale im Kühlschrank.
  5. 5. Fonds müssen in Apotheken oder in Fachgeschäften gekauft werden.

Neben Naturprodukten halten vorgefertigte Kosmetika für die Hautpflege von Schwangeren Schwangerschaftsstreifen.

Die folgenden sind die beliebtesten und effektivsten Kosmetika auf Pflanzenölbasis zur Bekämpfung von Schwangerschaftsstreifen:

Es hat eine lange feuchtigkeitsspendende Wirkung und wird zur Verhinderung von Schlierenbildung eingesetzt.

Das Produkt verursacht keine allergischen Reaktionen und ist während der Schwangerschaft ungefährlich.

Dieses Kosmetikprodukt kann für zukünftige Mütter und Babys verwendet werden.

Es kann als Basis für ätherische Öle verwendet werden.

Das Produkt beseitigt effektiv das Abplatzen auf der Haut, aber nach dem Auftragen verbleibt eine Fettschicht auf der Hautoberfläche, die Kleidung verfärben kann.

Das Produkt enthält keine natürlichen Öle und Vitamine, daher wird es vor der Verwendung mit ein paar Tropfen Orangen- oder Lavendelöl angereichert

Dank der natürlichen Komponenten glättet das Gerät Falten und Narben, stärkt die Hautkapillaren und verbessert die Hautelastizität.

Es wird empfohlen, vom Anfang der Schwangerschaft an zu beginnen und bis zum Ende der Stillzeit fortzusetzen.

Das Werkzeug hat nur eine vorbeugende Wirkung.

Bei regelmäßiger Anwendung von Anti-Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft werden Bio Oil-Striae weniger auffällig, blass und geschmeidig.

Es ist nur für "erwachsene" trockene Haut gedacht, zieht schnell ein und hinterlässt keine Rückstände auf der Kleidung.

Dieses Kosmetikprodukt ist für Besitzer trockener oder empfindlicher Haut geeignet.

Durch den Gehalt an Vitamin A wird die Bildung von Streifen verhindert und die Hautelastizität verbessert.

Es kann verwendet werden, um Schwangerschaftsstreifen ab der ersten Schwangerschaftswoche zu bekämpfen, sowie ein nährstoffreiches und feuchtigkeitsspendendes Mittel für Babys.

Creme für Schwangerschaftsstreifen Clarins

Dieses Kosmetikum soll nicht nur das Auftreten von Striae verhindern, sondern bewältigt bereits vorhandene atrophierte Bänder.

Das Werkzeug stellt die Struktur des Hautgewebes wieder her, befeuchtet die Haut, heilt die Brüche im Unterhautgewebe, aktiviert die Zellteilung, verringert die Tiefe und Größe von Dehnungsstreifen, macht sie weniger wahrnehmbar, gleicht den Hautton aus.

Aufgrund der natürlichen Zusammensetzung darf das Gerät während der Schwangerschaft, nach der Geburt und während der Stillzeit verwendet werden.

Tragen Sie Clarins Creme auf, um Schwangerschaftsstreifen zu beseitigen, die Sie jeden Tag nach dem Duschen oder Bad in kreisenden Massagebewegungen auf die Problemzonen auftragen sollten

Öl für Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft: So wählen Sie ein harmloses und wirksames Mittel aus oder machen Sie es selbst + Bewertungen

Während der Schwangerschaft gibt es eine komplexe Umstrukturierung des Körpers, so dass der Körper der Frau neun Monate lang merkliche Veränderungen durchmacht. Die Bildung eines neuen Organismus erfordert große Ressourcen, da die werdende Mutter körperlichen und hormonellen Stress erfährt. Die innere Arbeit des Körpers spiegelt sich im Erscheinungsbild wider. Die meisten Frauen sorgen sich um Dehnungsstreifen, weil es schwierig ist, gegen sie zu kämpfen, und ich möchte so schnell wie möglich eine attraktive Haut zurückgeben. Es ist wichtig, nicht nur ein wirksames Mittel zu wählen, sondern auch die Gesundheit der Frau und des Kindes nicht zu beeinträchtigen.

Zunächst sollte man verstehen, was Dehnungsstreifen sind, wie sie gebildet werden und ob sie vermieden werden können. Erweiterungen wissenschaftlich - streifen. Hierbei handelt es sich um gekrümmte Streifen unterschiedlicher Länge (bis zu 10 cm) und Breiten (bis zu 5 mm), die an Narben oder Narben erinnern. Die Farbe der Streifen variiert von Purpur bis Perle. Im Laufe der Zeit können Aussehen und Farbton variieren. Meistens zeigen sich Dehnungsstreifen an den Beinen (der verletzlichste Teil ist die Hüfte), Gesäß, Bauch und Brust.

Das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen ist mit einer starken Gewichtszunahme bei schwangeren Frauen verbunden. Der innere Grund für die Bildung von Streifen bildet auch eine Verletzung der Synthese von Kollagen und Elastinproteinen, die für die Elastizität und Festigkeit des Bindegewebes verantwortlich sind. Proteine ​​mit schnellen Veränderungen im Körper haben keine Zeit, um in ausreichenden Mengen hergestellt zu werden bzw. die Haut wird weniger elastisch. Gebildete Brüche in Proteinfasern, Kapillaren (daher die violette Farbe), äußern sich äußerlich in Form hässlicher Banden.

Das passiert nicht immer. Dehnungsstreifen bedrohen manche werdende Mütter auch bei schneller Gewichtszunahme nicht. Ihr Aussehen hängt von den individuellen Eigenschaften der Haut und dem Hormonspiegel ab. Die Hauptrisikofaktoren für Striae sind:

  • genetische Veranlagung;
  • hormonelles Ungleichgewicht
  • eine Reihe von Krankheiten, einschließlich chronischer Erkrankungen, die mit der Verletzung der Schilddrüse, Nebennieren, Drüsen des Fortpflanzungssystems verbunden sind.

Schwangere fallen in die Risikogruppe, auch wenn sie nicht genetisch auf Striae ausgerichtet sind. Ein instabiler hormoneller Hintergrund und das Wachstum des Abdomens können nicht vermieden werden, wenn der Körper für neues Leben umgebaut wird, so dass selbst kleine Dehnungsstreifen im Unterleib und in den Oberschenkeln beobachtet werden. Abhängig von den elastischen Eigenschaften der Haut können sie jedoch von selbst verschwinden oder unverändert bleiben.

Sie sollten sich nicht aufregen und davon ausgehen, dass Dehnungsstreifen die Haut sicher ruinieren, ohne die vorherige Elastizität wiederherzustellen. Alles ist während der Schwangerschaft und nach der Geburt fixierbar. Natürlich ist es besser, den Kampf im Voraus zu beginnen. Hierzu können Sie sich an die Experten wenden, um Verfahren durchzuführen, die die Elastizität der Haut erhöhen. Zu den Techniken, die das Auftreten von Dehnungsstreifen verhindern, bieten Schönheitssalons:

Die Dermatologie wird empfohlen, um Schwangerschaftsstreifen vorzubeugen, die Elastizität der Haut in der frühen Schwangerschaft oder schon vor der Planung der Konzeption zu erhöhen. Zu Hause werden Präventivmaßnahmen in drei Richtungen durchgeführt:

  • Dusche - Temperaturänderung während der Wasserbehandlung;
  • Massage - Reiben der Problemzonen mit einem harten Waschlappen, einer Bürste oder mit speziellen Handmassagegeräten;
  • Feuchtigkeitsspendend - Auftragen von Öl oder Feuchtigkeitscreme auf Problemzonen.

Alte Dehnungsstreifen, die mehr als sechs Monate alt sind, lassen sich ohne chirurgische Behandlung nur schwer entfernen. Sie können jedoch die Farbe der Streifen einstellen, um sie weniger wahrnehmbar zu machen.

Zukünftige Mütter stellen die persönliche Gesundheit und die richtige Entwicklung des Kindes in den Vordergrund. Deshalb sind Schwangere nicht nur besorgt über die Wirksamkeit von Arzneimitteln, sondern auch über ihre Sicherheit. Während der Schwangerschaft ist es besser, medizinische und kosmetische Präparate auf natürlicher Basis zu verwenden.

Es sollte daran erinnert werden, dass nicht alles Natürliche nützlich ist. Die Öle enthalten Säuren und aggressive Substanzen, die allergische Reaktionen, Verbrennungen verursachen können. Jede negative Auswirkung sollte vorab ermittelt werden, insbesondere für Frauen in der Position. Versuchen wir herauszufinden, welche Extrakte im Kampf gegen Schwangerschaftsstreifen sicher und wirksam sind und welche keinesfalls während der Schwangerschaft verwendet werden können.

Fettöle aus der Samenextraktion nähren und regenerieren die Epidermis perfekt, und vor allem wirken sie sicher. Negative Auswirkungen sind nur mit individueller Intoleranz verbunden. Daher sollten Sie sich vor der Auswahl des Öls nicht nur auf die Geschmackspräferenzen konzentrieren, sondern auch auf die Allergiebereitschaft. Dies hilft bei der Wahl eines harmlosen Öls gegen Schwangerschaftsstreifen für Schwangere.

Natürliche Extrakte werden in Apotheken oder Fachgeschäften verkauft. Normalerweise wird das Öl in kleinen, dunklen Glasflaschen von 25-100 ml freigesetzt. Pakete werden nicht länger als drei Jahre aufbewahrt (in offener Form - zwei oder drei Monate). Einige Arten bilden schließlich ein natürliches Sediment. Es wird nicht empfohlen, ein Produkt mit zweifelhafter Herkunft und langer Haltbarkeit zu erwerben. Wenn ein unangenehmer Geruch auftritt, ist es besser, ihn wegzuwerfen (auch wenn das Verfallsdatum nicht mehr vorhanden ist). Als Streckmittel können Sie neun verschiedene Arten von Fettölen verwenden.

  1. Kokosnuss Es wird durch kaltes Pressen von Kokosnusspulpe gewonnen, wobei alle nützlichen Substanzen zurückgehalten werden. Duftendes Kokosöl aus Dehnungsstreifen am Bauch während der Schwangerschaft kann von allen Frauen mit Zuversicht verwendet werden. Es enthält keine aggressiven Reagenzien und Allergene. Die Vitamine (A, C, E), Säuren (Ölsäure, Lauritinsäure) und Spurenelemente (Phosphor, Kalzium) enthalten frische Dehnungsstreifen und verhindern die Entstehung neuer.
  2. Macadamia-Öl. Es enthält Fettsäuren, Vitamine PP und Gruppe B. Es verursacht keine allergischen Reaktionen, es ist absolut sicher für Frauen in Position. Es zieht leicht ein, nährt effektiv die Epidermis, heilt Dehnungsstreifen, Narben, Narben.
  3. Shea-Butter Enthält Proteine, Ölsäure und Stearinsäure. Es hat einen angenehmen cremigen Geschmack. Es glättet kleine Dehnungsstreifen und strafft die Haut. Sicher für schwangere und arbeitende Frauen.
  4. Argan. In Marokko produziert. Gesättigt mit Vitamin E, Ölsäure, Carotin. Spendet der Dermis Feuchtigkeit, lindert Narben und Fältchen und stellt die Elastizität wieder her. Arganöl aus Schlieren kann bereits während des dritten Monats verwendet werden.
  5. Aus Kakaobohnen. Nähr- und Beruhigungsmittel mit einer großen Menge Fettsäuren - Ölsäure, Palmitinsäure, Stearinsäure. Dank Vitamin E unterstützt es die Epidermis, macht die Haut geschmeidig und elastisch.
  6. Mandel Gesättigt mit den Vitaminen E, A, F enthält Carotin, Folsäure und eine Reihe von Spurenelementen (Magnesium, Phosphor, Eisen). Lindert Irritationen, nährt die Haut aktiv und stellt ihre Elastizität wieder her. Mandelöl wird für Schwangerschaftsstreifen einzeln oder in Kombination mit anderen Extrakten (zum Beispiel mit Ringelblume) verwendet.
  7. Aprikose Es wird aus Samen gewonnen, die mit organischen Säuren und den Vitaminen A, E, F gesättigt sind. Aprikosenöl heilt Abrasionen, Schnittverletzungen, Wiederherstellungen, Töne und macht die Epidermis weicher.
  8. Olive Gesättigt mit den Vitaminen A, K, E, D und organischen Säuren (Ölsäure, Linolsäure). Olivenöl aus Dehnungsstreifen wird während der Schwangerschaft uneingeschränkt auf die Haut aufgetragen. Es wird auch empfohlen, es in die Diät aufzunehmen, wenn keine Allergien festgestellt werden.
  9. Traube Aus Traubenkern zubereitet. Die Zusammensetzung enthält Phytonzide, Tannine, Spurenelemente, Vitamine C, E, Gruppe B, mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Fördert eine schnelle Zellregeneration. Wirkt als Antiseptikum, heilt daher effektiv Wunden, lindert Entzündungen. Stellt den Fettstoffwechsel und die Kollagensynthese wieder her.

Verwenden Sie auch Mais, Rizinus, Sesam, Leinsamen, Weizenöl. Die Wahl hängt von den persönlichen Vorlieben ab. Fettextrakte sind die Basis für eine Nährsalbe. Die Wirkung der Wirkstoffe kann mit ätherischen Ölen verstärkt werden.

Ätherische Öle werden durch Pressen von Blättern, Blütenständen und Stielen gewonnen. Dies sind recht starke Produkte mit einem ausgeprägten Geruch, es wird daher nicht empfohlen, sie unverdünnt zu verwenden. Die Verwendung ätherischer Öle aus Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft ist nur im Rahmen von Cremes, Naturmasken, zulässig, wobei in einem mit Wasser gefüllten Bad einige Tropfen hinzugefügt werden. Die Zusammensetzung und Wirkungen auf der Haut von Kräuterextrakten sind in der nachstehenden Tabelle angegeben.

Tabelle - Nützliche Eigenschaften ätherischer Öle für die Haut