Traditionelle Medizin in der Onkologie: ob Krebs akzeptable Rezepte heilen kann

Atheroma

Versuchen Sie es mit Kaninchen!

Er ist der kräftige! Er wird passieren!

Die traditionelle Medizin entstammt den Erfahrungen der Menschen der Antike. Ohne die Entwicklungsmechanismen verschiedener Pathologien zu kennen, lernte die Menschheit jedoch, wie sie mit Hilfe von Heilpflanzen viele Krankheiten bewältigen kann, wobei die Wirksamkeit und die Methode ihrer Verwendung experimentell bestimmt wurden. Die Behandlung von Krebs mit Volksheilmitteln in unserer Zeit basiert auch auf Rezepten uralter Heiler, die seit Jahrhunderten versucht werden.

Ohne die positiven Wirkungen verschiedener Kräuter zu bestreiten, ist es erwähnenswert, dass eine solche Behandlung nicht unabhängig sein kann, sondern nur die Methoden der amtlichen Medizin ergänzen kann, die eine wissenschaftliche Grundlage haben.

In den letzten Jahrzehnten wurde die traditionelle Medizin bei Patienten zunehmend als unabhängige Methode eingesetzt. Dieser Zustand hängt nicht nur mit der Verbreitung verschiedener Informationen über das Internet und anderen sehr gut zugänglichen Methoden zusammen, sondern auch mit dem zunehmenden Misstrauen der Patienten gegenüber Ärzten.

Es scheint, als hätte die Medizin im 21. Jahrhundert alles Notwendige, um rechtzeitig eine Diagnose zu stellen und die richtige und wirksame Behandlung durchzuführen, aber Millionen von Patienten haben keine Eile, einen Arzt aufzusuchen. Dies ist zum Teil auf die Mythen zurückzuführen, die eine solche heimtückische Krankheit als bösartigen Tumor umgeben.

Es wird weithin angenommen, dass Krebs eine unheilbare Krankheit ist, eine Strafe (was nicht stimmt). Daher stürmen viele Patienten buchstäblich ins Grab, selbst wenn eine solche Diagnose vermutet wird. Aus Angst vor Ärzten, Bestrahlung und Chemotherapie, bei denen Sie sich unwohl fühlen und Ihr Haar ausfällt, fängt jemand an, Kräuteraufgüsse in Litern zu verwenden, jemand macht unglaublich viele Kompressen und Lotionen, jemand hungert und trinkt ihren Urin.

Obwohl Wissenschaftler das Wesen eines bösartigen Tumors kennen, tauchen ständig neue Theorien auf. Es wird die Meinung geäußert, dass Krebs ein Pilz oder eine Chlamydia ist, die sich auf wundersame Weise in einem bestimmten Organ angesiedelt hat. Oft werden solche Diagnosen von den Patienten selbst gestellt, wodurch der Besuch eines Onkologen entfällt.

Der Einfluss der Meinungen von Verwandten, Bekannten, die wahrscheinlich den effektivsten Weg zur Bekämpfung der Krankheit kennen, kann eine große Rolle spielen. Es gibt Fälle, in denen Patienten heimlich Volksheilmittel parallel zu der vom Arzt verordneten Behandlung eingenommen haben, ohne diesen zu konsultieren und zu informieren.

Bis heute hat sich das Wesen des Krebses aufgelöst. Dies ist ein einzigartiger pathologischer Prozess, der durch uneingeschränkte und unkontrollierte Reproduktion von Zellen gekennzeichnet ist, die Gewebe schädigen und sich im ganzen Körper ausbreiten können. Die Erfolge der modernen Medizin ermöglichen es, die Behandlungsmethoden auf der Grundlage gesammelter Erfahrungen und Kenntnisse zu verbessern, so dass mit Sicherheit gesagt werden kann, dass Krebs kein Satz ist. Leider ist es ziemlich schwierig, einen erheblichen Teil der Patienten davon zu überzeugen. Daher sind Fälle von Spätdiagnose und Tumoren, die ohne Verschulden von Fachleuten begonnen haben, durchaus üblich.

die Essenz des Krebsprozesses

Viele glauben, dass traditionelle Krebsbehandlungsmethoden billiger sind und pflanzliche Rohstoffe gesund und umweltfreundlich sind. Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass es nicht so einfach ist, umweltfreundliche Kräuter zu finden, und jeder Heiler oder Heiler erhält während dieser Behandlung einen anständigen Betrag. Darüber hinaus ist die weit verbreitete Verwendung von giftigen Pflanzen und Pilzen, die nicht nur die Gesundheit schädigen und Krebs nicht heilen können, sondern auch selbst zum Tod führen können.

Natürlich ist es unmöglich, die heilende Wirkung von Volksheilmitteln vollständig zurückzuweisen, da viele Kräuter wirklich heilend wirken, ihre Wirkung und ihre Rezepte seit Jahrhunderten getestet werden und sie selbst Teil moderner Medizin sind. In der traditionellen Medizin sollten Sie jedoch weise und kompetent sein. Versuchen wir herauszufinden, was behandelt werden kann und was vermieden werden sollte, welche Nebenwirkungen möglich sind und wie die traditionelle Medizin vorteilhaft und nicht gesundheitsschädlich gemacht werden kann.

Einige Beispiele...

Es gibt viele Fälle von tragischen Folgen bei der Behandlung von Krebs mit Volksmedizin, jedoch wird kein Heiler sie klingen lassen, da, wie sie selbst sagen, Patienten nach der Behandlung nicht zu ihnen zurückkehren. Die Idee, dass die Krankheit in eine vernachlässigte Form gerät und die Patienten einfach nicht überleben, fällt ihnen nicht ein.

Zu dem nur die Kranken nicht gehen wollen, die die Krankheit ohne die Hilfe von Ärzten besiegen wollen!

  • So wurde ein Fall der Vergiftung eines Belladonna-Patienten beschrieben, der alle Stadien der Antitumor-Behandlung durchlaufen hat und sich tatsächlich erholt hat, dessen Angehörige auf einer solchen Ergänzung der offiziellen Therapie bestanden. Das Ergebnis - der Krebs ist geheilt, aber toxische Vergiftungen durch eine Pflanze haben zu Leberversagen und zum Tod eines jungen Mädchens geführt.
  • Ein anderes Beispiel: Ein älterer Mann mit Basalzelle, der entschieden hatte, dass er gerade einen Entzündungsprozess hatte (sie sterben sofort an Krebs!), Rieb er lange Zeit aus eigener Initiative ein Werkzeug zur Reinigung von Sanitärgeräten in seine Haut. Unnötig zu sagen, das Ergebnis war ein Krankenhausaufenthalt für die Komplikationen einer solchen Behandlung und den Tod durch Blutungen, während das Basalzellkarzinom im Prinzip nicht metastasiert und nach der Entfernung konnte es für immer vergessen werden.

Frauen mit Brustkrebs sind bereit, Kohlblätter aufzutragen. Sie glauben, dass der Tumor nichts anderes als ein entzündlicher Prozess ist, und eine solche Wirkung wird wirksam sein. In der Zwischenzeit führt eine qualifizierte Behandlung solcher Krebserkrankungen im Frühstadium zu einem guten Ergebnis für viele Jahre und sogar Jahrzehnte des Lebens.

Die Begeisterung für Soda trägt auch Früchte. Unabhängig von der Lokalisation eines bösartigen Tumors finden Patienten und ihre "Heiler" einen Weg, um ihn mit Soda zu beeinflussen. Es ist unwahrscheinlich, dass spezifische Beispiele für eine erfolgreiche Behandlung solcher Methoden gefunden werden, aber Todesfälle nicht nur durch den Tumor, sondern auch durch die Behandlung selbst sind gut beschrieben und denjenigen bekannt, die ihre Augen nicht vor einer solchen Wahrheit verschließen und Scharlatane nicht blindlings versprechen sollten.

Eine besondere Kategorie von Patienten sind Patienten, die aggressiv gegenüber Ärzten sind und sogar die Wahrscheinlichkeit einer Behandlungseffizienz durch einen Spezialisten bestreiten. Es ist unnötig zu erwähnen, dass die Autorität der Angehörigen der Gesundheitsberufe stark nachlässt, während das Vertrauen in Heiler und Heiler aller Richtungen ihr Maximum erreicht.

In verschiedenen Foren wird über "Killer in weißen Kitteln" diskutiert, zu denen Sie, wenn Sie leben wollen, nicht auftauchen sollten, es viel besser ist, einen Kräuterarzt oder Heiler aufzusuchen. Hier finden Sie Links, Adressen, Literatur und Verordnungen zur Behandlung.

Zu den beliebtesten Volksheilmitteln gegen Krebs gehören Propolis, Hemlock, Amanita, Pilz Veselka, Dekokte und Extrakte, aus denen sie trinken, auftragen, Kompressen hinzufügen, usw., zum Zweck der Behandlung verwenden sie Sonnenblumenöl, Wodka und sogar sogar Kerosin. Viele hungern, trinken ausschliesslich Säfte und berauben sich damit der während der Krankheit notwendigen Nährstoffe. Die Urintherapie verliert nicht an Popularität und man kann den Angehörigen einer solchen Methode kaum davon überzeugen, dass es keine nützliche Flüssigkeit gibt, in der der Körper versucht, sich selbst loszuwerden.

Die geschilderte Situation erinnert an das Mittelalter, als die Menschen bereit waren, verschiedene Krankheiten zu "flüstern" und "zu sprechen", einfach aufgrund eines Mangels an Wissen über ihre Natur. Mittlerweile ist für fast jeden eine moderne onkologische Versorgung verfügbar, und die meisten rechtzeitig erkannten Tumoren können sicher geheilt werden.

Gibt es einen Grund, unkonventionelle Methoden zu verwenden?

Trotz der Tatsache, dass die Behandlung von Volksheilmitteln gegen Krebs von Wissenschaftlern und Ärzten verschiedener Fachrichtungen nicht als unabhängige Methode anerkannt wird, versuchen wir herauszufinden, welche Ansätze der traditionellen Medizin in Absprache mit Ihrem Arzt als Ergänzung zu einer qualifizierten medizinischen Versorgung verwendet werden können.

Einige Arten von Heilkräutern, die zum Gebrauch zugelassen sind, können in einer Apotheke erworben werden. Dies ist der sicherste Weg, um Kräuterergänzungen zur Hauptbehandlung zu verwenden. Da die traditionelle Medizin den Hintergrund einer Chemotherapie oder Strahlentherapie beeinträchtigen kann, ist es erforderlich, den Arzt über ihre Anwendung zu informieren, um mögliche Nebenwirkungen zu vermeiden.

  1. Bei Magenkrebs ist es möglich, Tee aus Kamille, Aloe-Saft, Fenchel sowie Abkochung von Schöllkraut zu verwenden. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Verwendung des letzteren gefährlich sein kann, da Schöllkraut eine giftige Pflanze ist.
  2. Eine Brustkrebsbehandlung ist nur auf moderne Art und Weise mit nachgewiesener Wirksamkeit möglich. Wenn Sie jedoch die traditionelle Medizin unkontrolliert erleben möchten, empfiehlt es sich, sichere Rezepte zu bevorzugen. Die Verwendung verschiedener stärkender und beruhigender Tees, die Baldrian, Mutterkraut, Melisse, Ringelblume, Eibisch enthalten, ist durchaus akzeptabel. Keine Lotionen, Kompressen (besonders Erwärmung und Verbesserung des Blutflusses), Abreiben wird nicht empfohlen.
  3. Bei Lungenkrebs zusätzlich zur Stärkung der Kräuter, möglicher vorsichtiger Einsatz von Schöllkraut, Schierling und Akonit. Letzteres kann von einem erfahrenen Homöopathen empfohlen werden, der die richtige Dosierung und das richtige Dosierungsschema wählt.
  4. Bei Darmkrebs ist die Infusion von Hypericum, Kamille, Fenchel erlaubt. Vergessen Sie nicht die Diät und die positive Wirkung von Trockenpflaumen, die in Form von Kompott oder leichtem Tee verwendet werden können, der beim Beerenbrühen gewonnen wird.
  5. Als Ergänzung zur Behandlung von Gebärmutterkrebs können Dekokte von Klette, Schöllkraut und Wermut verwendet werden, die mögliche Toxizität solcher Heilkräuter sollte jedoch berücksichtigt werden.
  6. Das Festhalten an der traditionellen Medizin ist den Vertretern der starken Hälfte der Menschheit nicht fremd, die im Falle eines Krebses der Prostata das Kraut von Ivan, Tee, Süßholzwurzel oder Tinktur von Hopfenzapfen verwenden können.
  7. Leberkrebs ist so heimtückisch, dass es keinen Zweifel an der Notwendigkeit einer Behandlung durch Onkologen gibt. Wenn Sie jedoch noch Kräuter hinzufügen möchten, können Sie sich auf grünen Tee oder Birkensaft beschränken.
  8. Bei Bauchspeicheldrüsenkrebs ist es besser, nicht mit Volksheilmitteln zu experimentieren, da der Tumor häufig durch schnelles Wachstum, frühe Metastasierung und schlechte Prognose gekennzeichnet ist. Akzeptable Verwendung der Kräuter Salbei, Johanniskraut, Kamillenblüten, Baldrian, die eine beruhigende, antiseptische und entzündungshemmende Wirkung haben.

Verfügbare Rezepte

Lassen Sie uns einige Beispiele für die Verwendung dieser oder jener Heilpflanze geben.

Calendula

Ringelblume hat eine starke antiseptische, entzündungshemmende, choleretische und krampflösende Wirkung. Nehmen Sie innen Tinktur von 10-15 Tropfen mit Wasser vorverzehrt vor den Mahlzeiten 3-4 mal am Tag. Die Behandlung dauert höchstens einen Monat ununterbrochener Aufnahme. Calendula kann allergische Reaktionen und Sodbrennen verursachen, daher müssen Sie diese Nebenwirkungen berücksichtigen.

Sage

Salbei Kraut hat antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkungen, normalisiert die Darmmotilität und verhindert die Gasbildung. Daher kann es bei entzündlichen Prozessen der Atemwege, die mit Lungenkrebs, Larynx assoziiert sind, sowie bei Verletzung der Funktion des Gastrointestinaltrakts verwendet werden, auch aufgrund von Krebserkrankungen. In der Apotheke können Sie Tabletten zum Saugen kaufen und zu Hause eine Infusion für die Einnahme vorbereiten. Dazu nehmen Sie einen Esslöffel ohne gehackte Kräuter, gießen Sie 250 ml kochendes Wasser ein, lassen Sie es ungefähr eine halbe Stunde lang stehen und verwenden Sie eine Viertel Tasse vor den Mahlzeiten, 3-4 mal am Tag (bei Blähungen, Krämpfen).

Süßholzwurzel

Die Süßholzwurzel wirkt krampflösend und entzündungshemmend, stimuliert die Sekretion der Schleimhäute des Atmungssystems und wird daher üblicherweise für die Lungenpathologie, ulzerative Läsionen des Gastrointestinaltrakts verwendet.

Um die Infusion vorzubereiten, nehmen Sie 10-15 g Gras und gießen Sie 200 ml kochendes Wasser. Es wird empfohlen, 3-5 mal täglich einen Esslöffel zu sich zu nehmen.

Seid vorsichtig! Die Verwendung von Süßholzwurzel hat eine Reihe von Kontraindikationen und kann auch Nebenwirkungen verursachen, wenn sie zusammen mit bestimmten Medikamenten (Diuretika, Herzglykoside) eingenommen wird. Informieren Sie unbedingt den behandelnden Arzt über die Absicht, ein solches Werkzeug zu verwenden.

Schafgarbengras

Infusionen von Schafgarbenkraut können bei dyspeptischen Erkrankungen und Gebärmutterblutungen eingesetzt werden. Um einen Aufguss zu machen, wird ein Teelöffel trockenes Kraut mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und 2-3 mal täglich in eine dritte oder halbe Tasse eingenommen. Es ist erwähnenswert, dass die Verwendung von Schafgarbenkraut die Ursache für Blutungssymptome (Uterusmyome, Hämorrhoiden oder sogar einen bösartigen Tumor) nicht beseitigen kann. Daher müssen Sie zuerst einen Arzt aufsuchen und sich über die Möglichkeit der Verwendung eines solchen pflanzlichen Mittels informieren.

Fenchelfrüchte

Fenchel hat aufgrund seiner ätherischen Öle viele positive Wirkungen. Es ist also in der Lage, die Arbeit des Gastrointestinaltrakts zu normalisieren, hat choleretische und diuretische Wirkung. Es ist seit langem bekannt, dass es zur Entfernung von überschüssigem Gas aus dem Darm beiträgt, so dass die Fenchel-Abkochungen bei Babys mit Koliken immer noch verwendet werden.

In Apotheken können Sie ein abgepacktes Medikament kaufen, das Sie nur zum Einfüllen von kochendem Wasser benötigen und ein wenig darauf bestehen.

Schöllkraut

Das Kräuter-Schöllkraut ist aufgrund einer breiten pharmakologischen Aktivität als zusätzliche Behandlung für verschiedene Krankheiten weit verbreitet. Schöllkraut hat also eine entzündungshemmende, antivirale, krampflösende und sogar milde analgetische Wirkung. Um einen Aufguss zu machen, wird ein Teelöffel Kräuter mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und mehrmals täglich in eine dritte oder halbe Tasse eingenommen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass der Schöllkraut gefährliche Nebenwirkungen (Anfälle, Erbrechen usw.) haben kann. Daher müssen Sie den Arzt über die Anwendung informieren.

Schierling entdeckt

Hemlock ist eine sehr giftige Pflanze, deren Verwendung jedoch recht häufig ist. Die Bewohner des antiken Griechenlands benutzten es als Gift, und der bekannte Philosoph Sokrates wurde durch ein Gerichtsurteil mit Hemlockgras vergiftet.

Die Verwendung von Hemlock sollte aufgrund des Vergiftungsrisikos äußerst vorsichtig sein und ist für Kinder, schwangere Frauen und stillende Mütter vollständig kontraindiziert.

Bei der Behandlung bösartiger Tumore empfehlen Kräuterkundler die Einnahme von Alkohol-Tinktur, für die sie Samen und Blätter von Hemlock (zwei Teile) im Verhältnis 2: 1 nehmen und vier Teile Alkohol einfüllen. Nach zwei Wochen ist die Tinktur fertig. Es ist notwendig, die erhaltenen Mittel nicht mehr als dreimal am Tag mit zwei Tropfen pro Esslöffel Wasser zu akzeptieren.

Denken Sie daran: Hemlock ist sehr giftig!

Kamille

Wahrscheinlich gibt es keine Person, die Kamille mindestens einmal in ihrem Leben benutzt hat. Aufgrund des entzündungshemmenden, krampflösenden, milden Wundheilungseffekts ist seine Verwendung bei Kolitis, Hautläsionen, Pharyngitis usw. nützlich. In Kamille werden neugeborene Babys gebadet, die oral in Form von Tee konsumiert werden.

Um die Infusion vorzubereiten, gießen Sie Teebeutel mit Kamillengras mit kochendem Wasser oder 4 Esslöffel, die in einem Glas Wasser verdünnt und etwa 15-20 Minuten im Wasserbad erhitzt werden. Konsumieren Sie eine halbe Tasse mehrmals am Tag und auch als Spülmittel.

Baldrian, Melissa, Johanniskraut

Baldrianbrühen, Zitronenmelisse und Johanniskraut wirken beruhigend. Zu ihrer Herstellung wird trockenes Gras mit kochendem Wasser gegossen und etwa eine halbe Stunde lang hineingegossen oder im Wasserbad erhitzt und dann filtriert. Nehmen Sie eine halbe Tasse 1-2 mal am Tag.

Bevor Sie dieses oder jenes pflanzliche Heilmittel anwenden, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren und die empfohlene Dosierung strikt einhalten. Viele Kräuter sind giftig oder giftig, sie können starke allergische Reaktionen hervorrufen, so dass die Verwendung in Litern zu Vergiftungen und sogar zum Tod durch Leber- oder Nierenversagen führen kann.

Für Kinder, schwangere Frauen und stillende Mütter ist es besser, eine solche Behandlung insgesamt abzulehnen, da selbst die scheinbar harmlosesten Kräuter den wachsenden Organismus irreparablen Schaden zufügen können. Wenn Sie die Mittel der traditionellen Medizin wählen, müssen Sie pharmazeutischen Arzneimitteln den Vorzug geben, die getestet und richtig vorbereitet sind.

Einfache Wahrheiten

Zusammenfassend möchte ich daran erinnern:

  • Krebs ist kein Satz!
  • Die rechtzeitige Behandlung des Arztes ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Behandlung.
  • Die Verwendung von Volksmitteln als Hauptmethode heilt einen bösartigen Tumor nicht.

Wie oben erwähnt, ist die Medizin so weit fortgeschritten, dass die meisten bösartigen Tumoren sicher geheilt werden können, wenn sie in einem frühen Stadium der Entwicklung entdeckt werden. Eine Verzögerung des Arztbesuchs oder die Ablehnung offizieller Medikamente kann die Gesundheit gefährden. Moderne Diagnosemethoden, darunter auch zytogenetische, ermöglichen den Verdacht auf Krebs bereits vor dessen Auftreten, wenn genügend Zeit für Präventionsmaßnahmen und die Behandlung bestehender Erkrankungen zur Verfügung steht.

Krebs sollte von einem Onkologen mit allen Arsenalen moderner und erschwinglicher Methoden behandelt werden. Nur ein umfassender und kompetenter Ansatz kann zu einem positiven Ergebnis führen. Scheuen Sie sich nicht vor Ärzten, denn auch wenn sie unter ihnen nicht sauber oder wenig kompetent sind, sind die meisten von ihnen auf der Seite unserer Gesundheit und tun alles, um ihren Patienten maximalen Nutzen zu bieten. Die onkologische Betreuung ist in den meisten Ländern kostenlos, und teure Behandlungsprogramme werden vom Staat finanziert.

Es muss daran erinnert werden, dass es unmöglich ist, Krebs mit Volksheilmitteln als einzige und unabhängige Methode zu heilen, so dass Nachbarn, Verwandte und Medien sprechen oder beraten können. In allen Fällen, in denen eine solche Behandlung angewendet wird, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und das optimale Medikament auswählen.

Wenn der Wunsch, die traditionelle Medizin zu verwenden, auch nach einer Behandlung in einem onkologischen Krankenhaus nicht verlassen wird, ist es notwendig, durch logische Überlegung und Abklärung der Meinung von Spezialisten mit höherer medizinischer Ausbildung die Methoden zu wählen, die zumindest sicher und zweckmäßig sind. Die Verwendung von Soda, Kerosin, Urin, Reinigungsmitteln, Magnetfeldern und außersinnlichen Wahrnehmungen heilt nicht nur Krebs nicht, sondern führt auch dazu, dass Sie sich schlechter fühlen, und in manchen Fällen kann das Ergebnis tödlich sein.

Seien Sie wachsam und vertrauen Sie nicht auf das Wertvollste - Ihre eigene Gesundheit - auf Scharlatane und „Pseudoheiler“, sondern wenden Sie sich an einen Spezialisten und wenden Sie sich an Apotheken. Dann wird sicherlich ein positives Ergebnis kommen, und es wird Jahre und Jahrzehnte des Lebens bevorstehen.

Krebsbehandlung von Volksheilmitteln

Krebs Krebs - Streit. Keiner von uns ist vor dieser schrecklichen Krankheit gefeit. In jedem Organ unseres kostbaren Organismus kann sich ein Tumor bilden. Und wenn die Diagnose gestellt ist, wird sie von vielen als Satz wahrgenommen. Aber das ist nicht so! Onkologie kann und muss bekämpft werden! Die Hauptsache in diesem Kampf ist nicht aufzugeben, allen Empfehlungen und Vorschriften von Ärzten zu folgen und traditionelle Heilmittel, die von Heilern seit undenklichen Zeiten eingesetzt werden, werden eine gute Hilfe bei der Genesung sein und Ihnen helfen, den bedingungslosen Sieg über den schlimmsten Feind der Menschheit - Krebs - zu erreichen.

Krebsbehandlung von Volksheilmitteln

Krebs-Biochemie

Die folgende Behandlungsmethode wird von Biologen auf internationaler Ebene bestätigt. Es wurde festgestellt, dass Krebs als parasitäre Krankheit durch eine Kolonie von Trichomonas verursacht wird.

  • Als erstes muss die Jodzufuhr erhöht werden. Dazu müssen Sie jeden Tag Meerkohl essen oder einen Tropfen Jod in etwas Wasser verdünnt trinken. Wenn Sie Jodnetze am Körper herstellen, sorgen Sie auch für die Jodzufuhr im Körper.
  • Kochen und trinken Sie Kräuterabkochungen von Klette und Birkenblättern.
  • Wenn möglich gibt es Hartriegel.
  • Essen Sie täglich 8-10 Körner Aprikosenkerne. Nicht mehr! Es wurde festgestellt, dass sie in großen Mengen B17 enthalten - ein Anti-Krebs-Vitamin.
  • Nehmen Sie nach dem Aufwachen einen Löffel Gemüseöl, vorzugsweise Leinöl, in den Mund und rollen Sie es für 10-15 Minuten um den Mund. Dann spuck es aus. Achten Sie darauf, dass das Öl weiß wird - die in Ihrem Körper angesammelten Trichomonas sind hineingegangen.
  • Krebs liebt eine saure Umgebung. Alkali tötet ihn. Was zu tun Natürlich Alkalisierung im Blut erreichen! Bei Krebspatienten gibt es einen großen Mangel an Kalzium im Körper, den wir beseitigen müssen. Sie können seinen Mangel an Medikamenten oder mit Lebensmitteln füllen.

Propolis gegen Krebs

Propolis hat eine Eigenschaft, die das Wachstum von Krebszellen hemmt.

  • Sie können einfach ein kleines Stück Propolis mehrmals am Tag kauen.
  • Kochen Sie das Öl auf Propolis. Ein Kilogramm Qualitätsbutter zum Kochen bringen. Während das Öl erhitzt wird, 160 gr. Propolis hacken, zum Öl geben, auf 80 g abkühlen lassen. und unter ständigem Rühren maximale Auflösung erreichen. Sie nehmen proolisches Öl fünfmal am Tag vor den Mahlzeiten ein - 1 Esslöffel Öl mit einer kleinen Menge Milch oder heißem Wasser.

Schierling gegen Krebs

Die Literatur beschreibt viele Fälle der vollständigen Heilung von Krebs mit diesem Wunderkraut. Aber Ärzte warnen - halten Sie sich strikt an die Dosierung. Schierling ist sehr giftig!

Gießen Sie zuerst zwei Gläser Wodka in ein Drei-Liter-Gefäß. Schneiden Sie den Hemlock aus. Die Triebe der Pflanze sollten sehr klein sein und sofort in Wodka gegossen werden. Füllen Sie das Gefäß genau 1/3 des Volumens und mischen Sie es gründlich. Wodka auffüllen. Reinigen Sie das Glas zwei Wochen lang an einem kalten Ort. Schütteln Sie es regelmäßig.
Es ist notwendig, die Behandlung mit dem ersten Tropfen zu beginnen, der mit Wasser in ein Glas gegeben wird. Füge jeden Tag 2 Tropfen hinzu. Und so bringen Sie vierzig Tropfen. Beginnen Sie ab dem 41. Tag, die Anzahl der Tropfen pro Tag zu reduzieren, wobei die Anzahl auf 1 fällt. Dann beginnen wir wieder, die Anzahl der Tropfen täglich zu erhöhen, dann - abzunehmen. 2-3 mal ist normalerweise genug für die Genesung.

Chaga im Kampf gegen Krebs

Gewaschener Chaga-Rost. Messen Sie das Glas und gießen Sie fünf Tassen gekochtes, leicht gekühltes Wasser. Nach zwei Tagen abtropfen lassen und auspressen, dreimal täglich 100 ml kurz vor der Mahlzeit einnehmen.

"Kloster 16 Kräuter"

Die monastische Sammlung wird genannt, weil sie im Kloster Timashevsky entwickelt wurde. Laut Zeugnissen hilft es auch, wenn die offizielle Medizin aufgibt.

Machen Sie eine Sammlung von 16 getrockneten Kräutern: 10 Gramm: Kamille, Schafgarbe, Thymian, Ringelblume, Birkenknospen, Sanddornrinde, Lindenblüte, Mutterkraut und getrocknete Eier. Um 20 Gramm: Immortelle, Sukzession, Bärentraube und Wildrose; 35 g Salbei, 25 - Brennnessel, 15 - Wermut.
Alles gründlich hacken und mischen. Gießen Sie über 2 ½ Liter kochendes Wasser 6 große Auffanglöffel. Machen Sie drei Stunden lang ein sehr schwaches Feuer, bis es etwa zur Hälfte verdampft ist. Kühlen, belasten, im Kühlschrank aufbewahren.
Trinken Sie eine Stunde vor jeder Mahlzeit einen Esslöffel warme Brühe. Es dauert zweieinhalb Monate, um behandelt zu werden. Dann ruhen Sie sich 15 Tage aus und haben in 70 Tagen Geduld für einen zweiten Kurs. Wenn Ihre Erkrankung fortgeschritten ist, dauert die Behandlung mindestens ein Jahr.
"Monastic collection" kann 30 Tage lang zweimal jährlich zur Krebsprävention eingesetzt werden.
Achtung! Befolgen Sie beim Behandeln der Sammlung eine Diät, die Fleisch-, Würz- und Hefebrot ausschließt.

Amanita

In der Saison Pilze sammeln, die Beine abschneiden, und mit Köpfen ein volles 1-Liter-Gefäß füllen. Wodka vollständig einschenken und einen Monat gehen lassen. Gefilterte Infusion im Kühlschrank aufbewahren. Die Behandlung mit Amanita ist ebenfalls tropfend. Jeden Tag, 3 Mal vor einer Mahlzeit in 60 Minuten. 2 erste Tage auf einen Tropfen auf einen Teelöffel Wasser. 3-4 th - zwei Tropfen. Und so weiter, bis zu 10 Tropfen. Nach 20 Tagen - zehn Tage Ruhe. Dann eine 20-tägige Wiederholung.

Schöllkraut

Celandine ist auch bekannt für seine Anti-Krebs-Eigenschaften. Im Mai die Wurzeln ausgraben. Aus den gewaschenen und gealterten 3 Stunden der Wurzeln 500 ml Saft auspressen. Verbinden Sie sich mit einem halben Liter Wodka, ziehen Sie die Kappe an und entfernen Sie sie für 21 Tage. Nachdem Sie darauf bestanden haben, nehmen Sie das sogenannte "königliche Schema", Tropfen: 1-10. Tage: 1. Tag in 50 ml Wasser fügen Sie 1 Tropfen hinzu, der nächste - zwei, Tag für Tag bis auf 10. Vom 11. bis einschließlich zum 20. Tag tropft man in 100 ml Wasser 11 Tropfen, im 12. - 12. und bringt so am 20. Tag 20 Tropfen. Überwachen Sie als Nächstes das Wohlbefinden. Wenn alles normal ist, erhöhen wir die Anzahl der Tropfen weiter: am 21. Tag, in 150 ml Wasser, 21 Tropfen, 22. - 22. Tropfen, 23. - 23., 24. - 24., 25. - 25. Achten Sie auf Ihre Bedingung - wenn Sie sich nicht sehr wohl fühlen, ruhen Sie sich zwei Tage aus und setzen Sie die Behandlung mit 15 Tropfen fort. Die maximale Behandlungsdauer beträgt 6 Monate.

Öl mit Wodka

35 ml Wodka und 35 ml unraffiniertes Pflanzenöl glatt rühren. Bereiten Sie dieses Werkzeug vor Gebrauch vor und trinken Sie es sofort. Der Verlauf dauert 10 Tage, dreimal auf nüchternen Magen. 5 Tage Pause. Wiederholen Sie also 3 Gänge. Wiederholen Sie die Behandlung erst nach drei Wochen. Jammen oder trinken Sie nicht! Hass, aber du musst es ertragen. Während der Behandlung ist die Verwendung von Alkohol in jeglicher Form strengstens verboten (außer Wodka in unserem Produkt). Fleisch kann auch in der Post nicht vom Essen ausgeschlossen werden. Beschränken Sie die Verwendung von Säften.

Bei kleinen Tumoren genügen zwei Monate Behandlung. Wenn die Krankheit weit fortgeschritten ist, dauert es bis zu sechs Monate, um behandelt zu werden.

Balsam Gesundheit und Langlebigkeit

Nehmen Sie 50 Gramm Wildrose, Tannenzapfen und Schafgarbengras, 5 Gramm Wermut und 200 Gramm Chaga. Für zwei Stunden in 3 Liter heißes Wasser geben. Zum Kochen bringen und zwei Stunden bei niedriger Hitze stehen lassen. Bestehen Sie, eingewickelt, Tag. In die filtrierte Brühe einen halben Liter Honig, 200 ml Cognac ohne Aromen und 20 ml Aloesaft geben. Nehmen Sie einen Teelöffel dreimal täglich zwei Stunden vor den Mahlzeiten ein. Für anderthalb Monate kann der Balsam das Problem bewältigen.

Bulgarischer Heiler empfiehlt

Schwarze Holunderbeere goss eine Schicht von 1 cm mit Zucker überzogen. Gießen Sie eine weitere Schicht Holunder, wieder Zucker. Und so weiter auf die Glaswaren. 90 Tage stehen lassen. Beeren geben Saft, der dreimal am Tag, anderthalb Monate lang mit einem Löffel eingenommen werden muss. Auf dem Platz benötigen Sie 1,5 Liter.

Kohlsaft

Vielleicht gibt es keine einfachsten und erschwinglichsten Mittel als Kohlsaft. Kochen Sie es und trinken Sie so viel wie Sie möchten. Sie können auch rohe Kohlblätter essen oder Kohlsalate machen.

Rübensaft

Den Saft aus den Rüben auspressen und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Pro Tag müssen Sie vor jeder Mahlzeit 3 ​​Tassen destillierten, leicht erhitzten Saft trinken. Zusammen mit der Aufnahme von Saft sollten Sie gekochte Rüben in Ihre tägliche Diät einbeziehen. Zusammen sind sie? schreckliche Macht im Kampf gegen Krebs.

Wolf biss

Zwei Prise Rinde einer Wolfsrinde sollte mit einem halben Liter Wodka gegossen und zwei Wochen aufbewahrt werden. Tröpfchen in 50 ml Wasser einnehmen, beginnend mit einem Tropfen. Wenn Sie täglich noch einen weiteren hinzufügen, erhöhen Sie die Dosierung auf 30. Die verbleibende Tinktur, die vor der Fertigstellung von 30 zu verwenden ist, fällt täglich ab.

Wermut

Ein Wermutmittel wird in der Regel bei Gebärmutterkrebs empfohlen. Kochen Sie 2 Esslöffel trockene gehackte Wermutwurzel in 250 ml Wasser für 10 Minuten. Nach dem Abkühlen belasten. Brühe genug für einen Behandlungstag. Dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen.

Wenn die Brühe mit einem Liter Wasser verdünnt wird, erhalten Sie ein hervorragendes Adjuvans, das für das tägliche Waschen verwendet wird.

Der Knoblauch

Knoblauch gegen Krebs

Knoblauch ist ein besonderer Ort bei der Behandlung von Krebs durch traditionelle Heiler.

  • 200 ml Knoblauchsaft auspressen, 500 g hinzufügen. Honig und eine halbe Stunde in ein Wasserbad stellen. Top bildet einen Film, der entfernt werden muss. Die Mischung sollte mit einem Deckel fest verschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Um sich zu erholen, essen Sie bis zu vier Mal täglich einen Löffel.
  • Wenn im Frühjahr Birkensaft gesammelt wird, kann ein Teil des Honigs durch Birkensaft ersetzt werden. Bereiten Sie sie vor und verwenden Sie sie wie im vorherigen Rezept beschrieben.
  • 200 g Knoblauch kochen für ein paar, zerdrücken. Fügen Sie zerdrückte Walnüsse 300 gr. Hinzu, Haselnüsse 200 gr., 50 gr. gemahlene Dillsamen, 25 g Hypericum, Süßholzwurzel, Ingwerpulver. Alle gut zerkleinerten Zutaten mischen sich mit einem Kilogramm Honig. Essen Sie einen Löffel zwischen den Mahlzeiten. Dieses Mittel behandelt nicht nur Krebs, es stärkt auch die Immunität und wirkt als Vorbeugung gegen Krebs.
  • Für Mundspülung und Inhalationen bei Mundkrebs bereiten Sie das folgende Mittel vor. Auf dem Kopf von Knoblauch 10 Gramm: Wacholderbeeren, Kamille, Altheawurzel. Zerdrücken Sie den Knoblauch, fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und gießen Sie einen Liter Wasser. Nach einer Stunde garen Sie fünf Minuten unter einem Deckel. Spülen Sie die filtrierte Brühe im Mund oder atmen Sie eine Viertelstunde lang mit offenem Mund über den Dampf.
  • Zur Vorbeugung von Brustkrebs pro 100 g Knoblauchsaft nehmen Sie zwei Löffel Walnussblätter und Brennnessel. Alle in eine Schüssel geben und mit 500 ml Honig in einen flüssigen Zustand geben.
  • Reiner Knoblauchsaft kann zwischen 10 Tropfen und fünf Tagen getropft werden; Die zweite fünftägige Woche - um 20. Alle fünf Tage werden 10 Tropfen hinzugefügt, und Sie erreichen ein Volumen, das einem Esslöffel entspricht. Eine halbe Stunde später essen Sie einen Löffel Honig. Reduzieren Sie nach 3 Monaten die Anzahl der Tropfen auf 10.
  • Kalkbrand verbrennen, Kohle, Restholz, Pfund. Den Saft aus dem Knoblauch pressen und mit Kalkpulver mischen. In einer dünnen Schicht auf einer breiten Schüssel verteilen und trocknen. 100 Gramm Pulver abmessen, 75 Gramm Kaugummi hinzufügen und zu Pulver zerstoßen. Aus der resultierenden Mischung bilden sich Pillen, etwa als Maiskorn. Rollen Sie in Maismehl. Trinken Sie bei Magenkrebs eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit.

Dies sind natürlich nicht alle Rezepte, die uns die traditionelle Medizin bietet. Es gibt viele davon und es ist unmöglich, sie in das Format eines einzelnen Artikels einzufügen. Egal wie wirksam und wundersam sie auch aussehen mögen, Sie sollten bedenken, dass die Krebsbehandlung nur unter der Aufsicht eines Onkologen erfolgen sollte. Wenn Sie sich für einige der populärsten Methoden entscheiden, sollten Sie Ihren Arzt unbedingt darüber informieren.

Krebsbehandlung von Volksheilmitteln
(Onkologische Erkrankungen: Krebs, Tumor)

Was ist Krebs und Krebs?

Ein Krebstumor entsteht in dem Moment, in dem die Körperzelle sich unter Kontrolle zu setzen beginnt, sich verzweifelt zu teilen und eine Bedrohung für das Lebewesen als Ganzes darstellt. Als Ergebnis wird eine einzelne Gruppenzellmasse oder eine Gruppe kleinerer Formationen gebildet. Diese Zelle reproduziert sich durch Teilen in zwei Zellen, die sich wiederum teilen, und so weiter. Diese Pathologie ist unter anderem schrecklich und asymptomatisch, wird in der Regel vernachlässigt (Stadium) erkannt und erfordert daher viel Zeit zur Heilung.

(Krebs - maligne Tumoren, die auftreten, wenn es eine oder eine andere Art von Epithelzellen gibt, meistens in den Bronchien, Lungen, Magen, Uterus, Brustdrüsen, Speiseröhre, Darm, Haut). Ein charakteristisches Merkmal von Krebs ist unbegrenztes Wachstum zerstört das umgebende Gewebe und wird durch die Lymphbahnen in alle Organe übertragen, wodurch neue Tumore gebildet werden. Die Symptome und der Verlauf sind sehr unterschiedlich.

Traditionelle Medizin
bei Krebs (Krebs):

1. Die Rinde der jungen Wurzel oder die Wurzel der Berberitze, die gewöhnlich in Form von Tinktur vorliegt, wird oral eingenommen, wobei der Körper stark leidet und Krebs der inneren Organe entsteht. Tinktur: 25% für 70-40 Grad Alkohol, 3-4 mal täglich einen Teelöffel einnehmen, einmal täglich vor den Mahlzeiten für eine lange Zeit.

2. Vinca-Gras von kleinen und anderen Spezies in Form einer Infusion wird oral als Mittel mit Antitumoraktivität (verzögert die Zellteilung im Metaphasenstadium) bei akuter Leukämie und anderen Erkrankungen eingenommen. Infusion: 2-3 EL. Löffel bestehen 2 Stunden in 0,5 Liter kochendem Wasser und trinken 2/3 EL. warme Infusion 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten. Es wird in der Onkologie verwendet.

3. Die Rinde einer jungen Wurzel oder Wurzel aus Amur-Samt wird intern in Gegenwart von Tumoren innerer Organe und als Tonikum für einen erschöpften Organismus genommen. Infusion: Art. Löffel Rohstoffe bestehen 2-3 Stunden in einem Glas kochendem Wasser und nehmen 1/4 EL. Infusion 3-5 mal täglich vor den Mahlzeiten.

4. Alle Pflanzen (Gras und Wurzeln) des Belozer Marsh in Form einer Infusion werden bei Magenkrebs, Darm- und anderen Erkrankungen oral eingenommen. Infusion: 1-2 Teelöffel Rohstoffe bestehen 2 Stunden in einem Glas kochendem Wasser und nehmen 2-3 Esslöffel. Löffel 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten.

5. Es ist nützlich, die Früchte russischer Bohnen (oder Pferdebohnen) in die Ernährung aufzunehmen, um das Wachstum bösartiger Tumore zu hemmen und diese Krankheiten zu verhindern. Bohnen werden ohne Einschränkung in Form von Pulver, Suppen, Brei verschrieben.

6. Sporen (oder alle Pflanzen) im Stadium der frühen Reifung des homosexuellen Pilzes durch sich selbst oder (was besser ist) im Pflanzenkomplex (zur Einnahme) in Form einer Salbe aus dem Pulver des Pilzes auf Öl-Propolis-Basis werden äußerlich als starkes äußeres Antitumormittel verwendet. Salbe: 10 g Chelatpulver werden durch Erwärmen mit 100 g 10% Propolisöl oder einer anderen Fettbasis gemischt und für Dressings verwendet.

7. Die Wurzeln eines kleinen Basilikums in Form einer Infusion werden äußerlich in Form von Kompressen oder Spülungen für Krebs und andere Hautkrankheiten verwendet. Infusion: 1-2 EL. Löffel der Wurzeln bestehen 3-4 Stunden in der Kunst. kochendes Wasser.

8. Blumen, Beeren oder Zweige von rotem Viburnum in Form von Infusionen werden zur Vorbeugung und Behandlung von Krebs von inneren Organen oral eingenommen. Infusion: 2 EL. Löffel Rohstoffe bestehen 2-3 Stunden in 2 EL. kochendes Wasser und trinken 1/2 Tasse warme Aufgüsse 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten.

9. Frischer Saft aus den Früchten des Kohlgartengetränks, und die Stiele werden uneingeschränkt als verfügbares natürliches Strahlenschutzmittel und Antitumormittel gegen Strahlenbelastung und Krebs gefressen.

10. Die Blätter und Wurzeln der Brennnessel in Form einer Infusion werden zusammen mit pl. Krankheiten, einschließlich als Antitumormittel. Infusion: 2-3 EL. Löffel Rohstoffe bestehen 2 Stunden in 0,5 Liter kochendem Wasser und trinken 1 / 2-2 / 3 EL. warme Infusion 3-5 mal täglich vor den Mahlzeiten.

11. Klettenwurzel und andere Arten in Form von Infusionen werden als aktiveres Antitumormittel bei Krebserkrankungen innerer Organe (Speiseröhre, Magen, Leber usw.) aufgenommen. Infusion: 2-3 EL. Löffelwurzel bestehen Sie Nacht in 0,5 Liter kochendem Wasser und trinken Sie 1 / 2-2 / 3 EL. warme Infusion 3-5 mal täglich vor den Mahlzeiten.

12. Propolis in reiner Form oder durch einen Bestandteil (Öl, Honig, Milch, Alkohol) wird bei malignen Tumoren in den inneren Organen oral eingenommen, auch wenn der Patient Kobalt ausgesetzt war. Propolis und seine Medikamente hemmen lange Zeit Krebszellen, fördern die Aktivität normaler Zellen und stellen den Normalzustand des Körpers wieder her. Verlangsamt die Entwicklung von Krebszellen, bei längerem Gebrauch werden sie vollständig ausgerottet. Reines Propolis wird in 5-7 g eingenommen, lange gekaut und dann 3-5 mal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten geschluckt.

13. 15% Propolisöl: 1 kg Butter (ungesalzenes) Öl in einer Emailschüssel zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und in heißes Öl 159 g gereinigtes und durch eine feine Reibe von Propolis zerstoßenes Öl geben. Extrahiert (eine homogene Masse erzeugen) durch Mischen der Mischung für 30 Minuten bei einer Temperatur von + 80 ° C bis zur vollständigen Abkühlung. Nehmen Sie einen Esslöffel von 1/2 EL. warme Milch oder kochendes Wasser 3-5 Mal täglich vor den Mahlzeiten.
Tinktur: 30-50% für Alkohol von 96-70 ° C, 50 Tropfen Tinktur pro 1/2 EL. Warme Milch, Tee oder kochendes Wasser 3-5 mal täglich vor den Mahlzeiten, bei guter Verträglichkeit kann die Tinktur etwas erhöht werden.

14. Gewöhnliche (rote) Wurzelrübe in Form von frisch zubereitetem Saft wird bei Krebs von inneren Organen, Anämie und Anämie oral eingenommen. Saft 1: 1 mit Honig gemischt und 1 / 3-1 / 2 EL nehmen. 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten mischen.

15. Grüner Tee in Form einer kondensierten Infusion ist für Krebs eines beliebigen Organs ohne Einschränkung nützlich. Seine Medikamente tragen zur Verbesserung der Gesundheit bei Leukämie bei, die als Folge einer Vergiftung des Körpers mit Strontium-90 und anderen Krankheiten auftritt.

16. Ringelblumenblütenstände - 10 g, Klettenwurzel - 30 g, Tschernobylwurzel - 20 g, Schöllkraut - 10 g Infusion: Die Hälfte der Sammlung wird 2-3 Stunden in 0,5 Liter kochendem Wasser infundiert. Filtrieren, Honig hinzufügen und 1 / 2-2 / 3 EL trinken. Warme Infusion 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten bei Krebs der inneren Organe.

17. Die Wurzel des steinigen Femurs in Form von Tinktur oder Infusion wird oral für Gebärmutterkrebs und andere Krankheiten eingenommen. Tinktur: 20% bei 40 Grad Alkohol, 30 Tropfen pro 1 EL. 4-5 mal täglich einen Löffel Wasser vor den Mahlzeiten. Infusion: 2 EL. Löffel Wurzeln bestehen 2 Stunden in der Kunst. kochendes Wasser und 1-2 EL nehmen. Löffel Infusion 3-5 mal täglich vor den Mahlzeiten.

18. Schöllkrautsalbe / frischer Saft - 1 Teil, Vaseline 4 Teile / behandeln Lippenfieber / Herpes / und sogar Hautkrebs.

19. Verwenden Sie bei Hautkrebs die Salbe von Schöllkraut / Frischsaft / 2 Teile Saft auf 4 Teile Vaseline oder nehmen Sie Pulver.

20. Viele wurden mit Ferule-Tinktur / 20-50 g Wurzel pro 1/2 l Wodka / Brustkrebs / Mastopathie / behandelt.

21. Ein hervorragendes Volksheilmittel gegen Krebs ist Schöllkraut. Die Abholzeit ist Mai. Die Wurzel vorsichtig unterminieren und die gesamte Pflanze aus dem Boden entfernen, ohne sie zu beschädigen. Vom Boden geräumt, in Wasser gesteckt. Es wurde 2-3 Stunden getrocknet und durch eine Fleischmühle auf einer Gaze passiert. Saft drückte und goss in ein Literglas. Saft sollte 1/2 Liter sein. 1/2 l Wodka in den gleichen Behälter füllen, gut verschließen und 3 Wochen an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren. 1 Stunde vor den Mahlzeiten 1 Teelöffel mit Wasser einnehmen. Insgesamt nehmen Sie Teelöffel für 15 Tage, und ab dem 16. tauschen Sie einen Teelöffel durch einen Esslöffel und nehmen Sie viermal täglich bis zur Heilung.

22. Onkologische Erkrankungen werden mit Krebs behandelt. 25 Krebse, 10-12 cm lang, in klarem Wasser gewaschen und in ein Drei-Liter-Gefäß gegeben. Dann das Glas umdrehen und abtropfen lassen. Füllen Sie danach die Flasche mit medizinischem Alkohol und decken Sie sie mit Polyethylen ab. 30 Tage lang an einem dunklen, kühlen Ort bestehen und gelegentlich schütteln. Dann gießen Sie den Alkohol in eine andere Schüssel, entfernen Sie die Krebse und trocknen Sie sie gut an einem dunklen Ort, Sie können in einem warmen Ofen. Crayfish zerquetscht in einem Mörser oder überspringt eine Kaffeemühle. Trinken Sie 1/2 Teelöffel eine Stunde vor den Mahlzeiten 3-4 mal täglich mit einem Löffel Alkohol. Ehemalige Patienten geben an, vollständige Heilung zu erhalten, andere - Verbesserung.

23. Wird in der Hemlock-Onkologie verwendet. Vor der Vorbereitung der Rohstoffe müssen 2 Flaschen Wodka und 2 Flaschen medizinischen Alkohol in eine Drei-Liter-Flasche gefüllt werden, damit die Mischung eine Stärke von 70 Grad hat. Dann werden die Blüten und Blätter des frischen Hemlocks fein gehackt. Abwechselnd befüllt und in die Flasche 4 Tassen gegossen. Die Mischung wird geschüttelt und 3 Wochen lang täglich an einem dunklen, kühlen Ort geschüttelt. Nicht filtern Um 8 Uhr trinken Fügen Sie auf 1/2 Glas Wasser, beginnend mit 1 Tropfen der Mischung, täglich einen weiteren Tropfen hinzu. Wenn der Körper nicht nimmt und Sie sich schlecht fühlen, lohnt es sich, um 1 Tropfen zu reduzieren, und sobald es besser wird, erhöhen Sie erneut 1 Tropfen. Und damit 25 Tropfen erreichen. Nun trinke nach dem folgenden Schema - dem 25. Tag -25, 15, 15, 15 Tropfen. Stunden - 8, 12, 16, 20. Tag 26 - 15, 15, 15, 15. Dann wieder tropfenweise, d.h. 27. Tag - 27 Tropfen 1 Mal pro Tag / 8 Uhr /. Erreichen Sie diesen Weg zu 30 Tropfen pro Tag für eine halbe Tasse Wasser. 10 Tage 30 Tropfen zu trinken, ohne zuzunehmen. Dann gehen Sie bis zu 40 Tropfen und trinken Sie 10 Tage. Es ermöglicht Ihnen, sich wohl zu fühlen - es bedeutet, 50 Tropfen auf die gleiche Weise zu erreichen, 60. Um sie an der Rezeption zu verteilen, 15 Tropfen dreimal täglich. Vergessen Sie nicht, dass der Schierling eine giftige Pflanze ist, also hören Sie immer auf Ihr Wohlbefinden. Wenn es schwierig ist, es 10 Tage zu trinken, dann gehen Sie zu 45 Tropfen zurück und fügen Sie weitere 15 Tropfen in einer Woche hinzu. Und erreichen so allmählich 90 Tropfen in der im Schema angegebenen Zeit. Es gibt eine Änderung für die Besseren - die Einnahme von 90 Tropfen und die Verringerung ihrer Anzahl jeden Tag um 1 zurückgenommen auf 1 Tropfen pro Tag. Der Kurs ist abgeschlossen.

24. Von den alten Mitteln der Behandlung onkologischer Erkrankungen wird es Therapie genannt (um unseren eigenen gefilterten Urin zu trinken). Um 6 Uhr morgens und von 21.30 bis 200 Gramm. Laborautoklaven Mumi- / Kochtechnologie ist sehr wichtig / 3 Körner pro Tag. Laborkerosin / in keiner Weise Luftfahrt / Sie können beleuchten, aber widerstehen, indem Sie 1 Liter 2 Esslöffel Salz hinzufügen und 1 Stunde im Dampfbad halten. Um 22.30 Uhr trinken. Sie können alle Mittel kombinieren.

25. Im Falle von Magenkrebs 30 Tage lang Rohstoff-Dodder nehmen, dann 10 Tage Pause. Nach sechs Monaten gibt es eine Verbesserung.

26. Bei Magenkrebs 2 EL einnehmen. Esslöffel Aloe-Saft / von einer mindestens 3 Jahre alten Blüte / kombinieren mit 1/2 l Weinbrand. Getrennt davon 3 frische Blätter von der Pelargonienblume gießen 3 EL. Löffel kochendes Wasser, in ein heißes Wasserbad legen, wickeln, die ganze Nacht bis zum Morgen bestehen. In Cognac mit Aloe-Saft infundierter Pelargonium-Extrakt und 3 Tropfen Jodtinktur dazugeben. So können Sie ein Glas Brandy zweimal am Tag / am Morgen und in der Nacht auf leeren Magen einnehmen. In den ersten Tagen treten vor allem nachts Schmerzen auf, und nach 2 Wochen tritt mit dem Stuhl eine blutige Entlastung auf, woraufhin sich eine Besserung einstellt. Nach der Genesung Tinktur weiterhin periodisch einnehmen.

27. Klettenwurzel Sammlung von Zunder wie Meerrettich und essen ohne die Norm bei Magenkrebs.

28. Bei Magenkrebs trinken Sie Infusionsgläser 3-4 Mal täglich. 10 g Calamus calamus, 25 g Spinnweben der Klette / Blütenstand / und 35 g / Wurzeln /, 50 g Grasdistel / Blütenstand /, 5 g Schwarzpappel / Niere /. Alles fein hacken und 1 Liter kochendes Wasser einfüllen. Nach dem Abkühlen nehmen.

29. Wasserinfusion oder Tinktur auf Wodka aus dem Rhizom des Highlander-Schlangen- und Chagi-Getränks bei Magenkrebs

30. Die Rhizome der Berg-Arnika und das Kraut des Schöllkraut von 1/2 Teelöffel bis 1/2 Liter kochendem Wasser. Mit Krebs trinken

31. Die abgenutzte Karotte wird als Fleck an der von Krebs betroffenen Stelle angebracht und ändert sich nach 12 Stunden.

32. Waren aus 10 g Calendula-Wirkstoff pro Glas Wasser werden 3-mal täglich verwendet, 1-3 EL. Löffel für tödliche Tumore. Tinktur aus 25 Blüten pro 100 ml Alkohol oder einem Glas Wodka. Vor Gebrauch wird die Tinktur mit Wasser verdünnt.

33. Chaga - Birkenpilz bei Krebs verwendet. Gießen Sie ein Stück trockenen Champignons mit warmem, gekochtem Wasser 4 Stunden lang / zum Erweichen / und mahlen Sie es dann auf einer Reibe oder einem Fleischwolf. Ein Teil des zerkleinerten Rohmaterials gießt 5 Teile gekochtes Wasser, die Temperatur des Wassers beträgt 40-50 Grad / nicht mehr / und besteht 48 Stunden an einem dunklen, kühlen Ort. Dann wird die Infusion filtriert und der Rückstand ausgepresst. Nehmen Sie 1 Glas 1-3 mal täglich. Während der Behandlung wird eine pflanzliche Öldiät empfohlen. Penicillin ist während der Einnahme von Chagi kontraindiziert und intravenös.

34. Das Produkt aus getrockneten Blättern des Wegerichs ist sehr nützlich, um ohne spezielle Normen für Magengeschwür und Magenkrebs zu trinken.

35. Weißes Blut / Leukämie, Blutkrebs / werden mit Buchweizen behandelt. Die Patienten sammelten blühende Buchweizentriebe und bereiteten die Infusion vor. 1 Tasse Gras pro Liter kochendes Wasser. Trinken und Erleichterung bekommen.

36. Gebärmutterkrebs im Stadium des Gangränous-Decay. Nehmen Sie zur Behandlung 1,5 kg zerdrückte Agave im Alter von 3-5 Jahren / 5 Tagen vor dem Schneiden, wässern Sie nicht / 2,5 kg Honig, 5 Liter Rotwein zwischen 16 und 18 Grad. Alles in ein dunkles Glas geben und 5 Tage an einem kühlen Ort fest verschlossen aufbewahren. Nehmen Sie die ersten 5 Tage und 1 Teelöffel pro Tag und alle darauffolgenden Tage ein - dreimal täglich für eine Stunde vor den Mahlzeiten und 1 Esslöffel. Nehmen Sie 1,5 Monate. Und die ersten Tage werden ein ungewöhnlicher Appetit sein.

37. Bei Krebs und anderen bösartigen Tumoren dreimal täglich 1/3 Tasse vor den Mahlzeiten (0,5 Stunden) frisch gebackenen Rübensaft einnehmen. Rote Beete mit der Haut 15-20 Sekunden in kochendes Wasser geben. Nach dem Saft auspressen. Und vor dem Schlafengehen trinken Sie 1/2 Tasse Karottensaft. Trinken Sie 1,5 Monate lang, machen Sie 2 Wochen Pause. Wiederholen Sie die Zyklen bis zur Wiederherstellung und weitere 2-3 Zyklen. Zusätzlich essen Sie täglich 1 gebackene Rüben (Faustgröße) mit Haut und 1-3 Karotten. Gleichzeitig essen rohe Zwiebeln, gekochte Bohnen. Im Falle einer Drucksenkung trinken Sie dreimal täglich 10-20 Tropfen Wermut-Tinktur direkt vor den Mahlzeiten. 100 g Wermut 0,5 Liter Wodka bestehen 10-21 Tage. 3 mal am Tag schütteln. An einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren.

38. 4 Stängel von Veronica gießen 1 Liter kochendes Wasser, kochen. Trinken Sie dreimal täglich 100 g für 1 - 4 Monate gegen Krebs.

39. Eine Abkochung von Kartoffeln, die als Kompott (dick) für Magenkrebs 5-7 mal täglich getrunken werden sollen, bis sie einen Monat lang krank wird. 2 Wochen Pause. Nach 3 Gängen muss es eine Heilung geben. Wenn nicht, wiederhole es.

40. Bei Magenkrebs wird 1 Erbse (pro Maiskorn) Kupfersulfat auf 1 Liter Wasser geworfen. Bestehen Sie auf die Nacht. Morgens auf leeren Magen 1 Stunde vor den Mahlzeiten einmal täglich 50 ml trinken. Wasser gekocht zu nehmen. Dosierung genau beobachten. Giftig!

41. Machen Sie im Falle eines Rektumkarzinoms 2 Infusionen. Einer zu trinken, der andere zum Duschen. 100 ml Wasserreiskornsulfat. Mit einem Holzlöffel umrühren. Trinken Sie alles morgens 1 Stunde vor den Mahlzeiten. Machen Sie nach 12 Stunden mit dieser Lösung einen Einlauf. Nach der Injektion werden 25 ml aufgenommen. Dosierung genau beobachten. Giftig!

42. Alkoholtinktur aus den Wurzeln des Wermuts wird bei Krebs des Magens und der weiblichen Geschlechtsorgane eingenommen.

43. Für Entzündungen der Eierstöcke und Gebärmutterkrebs nehmen Sie 1,5 Esslöffel getrocknetes Yakut-Gras vom Feld, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und lassen Sie es 4 Stunden in einem fest verschlossenen Behälter. Strain. Trinken Sie 1 Teelöffel 3-4 Stunden 4-5 mal am Tag. Es ist bei schwangeren Frauen kontraindiziert (wirkt fehlgeschlagen!).

44. Bei Tumoren der oberen Luftwege 1 Teelöffel frisches, gut gewaschenes und gehacktes Entengrützegras 50 ml Wodka einfüllen und 3-4 Tage ziehen lassen. Nehmen Sie dreimal täglich 15-20 Tropfen in 1/4 Tasse Wasser.

45. Bei Krebs des Magens und der Speiseröhre wird unter der Woche in gleichen Teilen Alkohol und Honig infundiertes Wurzelpulver oder Klumpensaft getrunken.

46. ​​Bei Krebs der Gebärmutter und des Magens 1 Esslöffel fein gehackte trockene Wurzeln der Pfingstrose, 3 Tassen kochendes Wasser einfüllen und 30 Minuten in einem fest verschlossenen Behälter beharren. 3 mal täglich 1 Esslöffel 10-15 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen.

47. Bei Gebärmutterkrebs sollten 2 Teelöffel trockenes Gras aus einem Blumenbeet für 2 bis 3 Stunden in 1 Tasse kochendem Wasser in einem fest verschlossenen Behälter gezogen werden. Nehmen Sie in Form von Hitze 1/4 Tasse 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten.

48. Fruchtsaftlotionen werden bei Hautkrebs verwendet.

49. Bei Brustkrebs und Zunge 4 Teelöffel gehackte Bettkräuter, 2-3 Stunden in 2 Tassen kochendem Wasser ziehen lassen, abseihen. Trinken Sie heiße 1/2 Tasse 4-mal täglich in kleinen Schlucken.

50. Mit Krebs anstelle von Wasser für eine lange Zeit trinken die Abkochung der Holunderwurzeln.

51. Ein Dekokt aus getrockneten Blütenblättern (Randblumen) einer Sonnenblume wird als Antikrebsmittel getrunken.

52. Eine Abkochung von 30 g Gras des Sumpfsumpfes in einem Glas Wasser wird ohne die Norm für Hautkrebs getrunken.

Zur Vorbeugung und Behandlung von Krebs sollte der Patient vegetarische Kost mit minimaler Wärmebehandlung oder Säften zu sich nehmen, die die Fähigkeit haben, die Entwicklung maligner Tumore zu unterdrücken, die komplexe Therapie zu unterdrücken und die bestehenden zu beseitigen. Aus der Diät von Fleischprodukten, Pickles, Limitsalz ausschließen.

In der Diät sollten bekannte Pflanzen sein: Auberginen, Bohnen, Kohl (Stiele und Blätter), Brennnesseln (Blätter), Zwiebeln, Karotten, Knoblauch usw. Die vegetarische Küche kann durch Antitumor-Apitherapie-Medikamente erheblich ergänzt werden: Bienenmilch, Honig, Propolis und sogar Pollen.

Amygdalin

Gott sagte: "Iss die Früchte und ihre Samen."

Vitamin B17 oder Laetril oder Amygdalin * ist eine Substanz, die Krebszellen schnell zerstört. Der Autor zitiert wissenschaftliche Beweise dafür, dass die Krebsprävention sehr einfach und verwirrend ist: Warum hat die Schulmedizin der Medizin, mit der viele Kliniken ihre Patienten erfolgreich geheilt haben, den Krieg erklärt?
* Amygdalin (lat. Amygdalus) wird in den Samen von Bittermandel, in den Samen von Aprikosen, Pfirsichen, Pflaumen, Kirschen und anderen Pflanzen gefunden.
Die Antwort findet der Autor nicht in der Wissenschaft, sondern in der Krebspolitik - und verbirgt sich in der wirtschaftlichen Motivation derjenigen, die die medizinische Einrichtung beherrschen. Wenn jährlich Milliarden von Dollar für die Krebsforschung ausgegeben werden, andere Milliarden aus dem Verkauf chemischer Verbindungen stammen, ergibt sich ein völlig verständliches Bild: Mehr Menschen leben von Krebs, als daran sterben. Und wenn die Lösung in einem einfachen Vitamin gefunden werden kann, bricht die riesige Industrie, die sich natürlich mit aller Macht widersetzt, über Nacht zusammen. Pharmaunternehmen forschen nur zu den von ihnen erfundenen chemischen Verbindungen; Wenn das Medikament zugelassen ist, haben sie das ausschließliche Recht, es zu verkaufen. Und sie recherchieren nicht mehr nach einfachen Lebensmitteln, die von ihnen nicht patentiert werden können, und werden in keinem Supermarkt verkauft. Die Substanz, die Krebs abtötet, wurde in den meisten Fruchtgruben gefunden, insbesondere in der Aprikose. Aprikosensamen wurde vor 35 Jahren zum Heilmittel gegen alle bekannten Krebsarten erklärt. Wissenschaftler haben gesagt, dass, wenn diese Samen in die tägliche Ernährung einer Person einbezogen werden, sich ihre Krebszellen niemals entwickeln werden, so wie zum Beispiel eine Person niemals Skorbut bekommt, wenn sie mindestens eine Orange pro Tag isst. Transnationale Pharmaunternehmen zwangen die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA (Food and Drug Administration), den Verkauf von "rohen" Aprikosenkernen sowie von Vitamin B17 mit Informationen über ihre karzinogenen Wirkungen zu verbieten.
Sie können dieser Position des Autors, der die Medizin der Welt in einer bestimmten Verschwörung vermutet, nicht zustimmen (in jedem Fall stimmt die Verwaltung unserer Website nicht damit überein). Aber achten Sie auf Vitamin B17, es lohnt sich immer noch.
Vitamin B17 wird in den Samen von Apfel, Pfirsich, Kirsche, Traube und Aprikose gefunden. Es findet sich in einigen Hülsenfrüchten und vielen Kräutern sowie in Bittermandel.
Der harte Kern in der Aprikose ist nicht dazu da, ihn wegzuwerfen. Tatsächlich schützt dieses dichte Holzgehäuse eines der schönsten Nahrungsmittel der Welt.
Wir sind weit davon entfernt, dass er einen perfekten Platz für ihn gefunden hat.
ACHTUNG: Die Einnahme von 50-60 g der Nucleoli von Pflanzen, die Amygdalin enthalten, kann zu einer schweren bis tödlichen Vergiftung eines Erwachsenen führen. Für kleine Kinder kann sogar ein Bittermandelkern gefährlich sein. Daher verwendet die Lebensmittelindustrie nur spezielle (süße) Mandelsorten mit einem geringen Gehalt an diesem Glykosid.
Seien Sie äußerst vorsichtig und denken Sie daran: "Alles ist Gift und alles ist Medizin - die Dosis unterscheidet sich von der anderen."

Auszug aus dem Artikel des Doktors des onkologischen Instituts

Professor Savitsky Ipkutsk

Der Patient wurde am angegebenen Institut mit einer Diagnose von Gebärmutterkrebs im Stadium des Gangrän-Gewebezerfalls behandelt. War als unheilbar ausgeschrieben. Es hat lange gedauert, der Patient wurde untersucht. Es stellte sich heraus, dass der Patient gesund ist und 22 kg zugenommen hat. Die Medizin interessierte sich und es stellte sich heraus, dass sie zur Behandlung der Krankheit zu Hause Folgendes genommen hatte:
1,5 gehackte Agave im Alter von 3 bis 5 Jahren (Agave 5 Tage vor dem Schneiden wurde nicht gewässert), 2,5 kg Honig im Mai, 5 Liter Rotwein mit 16-18 gp. Alles oben in eine Glasschale geben, vorzugsweise in dunkler Farbe, mischen und 5 Tage lang an einem dunklen kühlen Ort aufbewahren. Das Glas sollte fest verschlossen sein. Nehmen Sie in der folgenden Reihenfolge vor: die ersten 5 Tage, 1 Teelöffel pro Tag und alle folgenden Tage 3-mal täglich pro Stunde vor den Mahlzeiten, 1 EL. einen Löffel Die längste Behandlungsdauer beträgt 2-3 Wochen (vorzugsweise 1,5 Monate). Die Mischung mit dieser Dosierung wird zur Behandlung von Lungentuberkulose, Magengeschwüren und anderen Organen, Entzündungsprozessen der oben genannten Art empfohlen. Die Besonderheit der Mischung ist, dass in den ersten Tagen des Patientenempfangs ein ungewöhnlicher Appetit auftritt.
Portion: Agave - 375 g, Mai-Honig - 675 g, Traubenwein - 375 g. In gleicher Weise können viele Krankheiten geheilt werden: Kopfschmerzen, Erkrankungen des Magens, des Darms, Frauenkrankheiten, Mandelentzündung, Grippe.
Eine neue Behandlungsmethode ist sowohl therapeutisch als auch prophylaktisch.


BEWÄHRTE REZEPT FÜR HAUTKREBS


Dieses Rezept wurde mir von meinem Onkel erzählt. Er litt sehr lange daran, dass er an Hautkrebs litt, genauer gesagt an seinen Lippen. Er erhielt mehrmals eine Chemotherapie. Und jedes Mal kehrte die Krankheit nicht nur zurück, sondern verschlechterte sich auch. Eines Tages, nachdem er das Krankenhaus verlassen hatte, traf ihn eine Frau und riet ihm dieses Rezept. Nehmen Sie einen goldenen Schnurrbart, legen Sie ihn in einen halben Liter Glas und gießen Sie Wodka (40%). 20 Tage lang an einem dunklen Ort aufbewahren. Anschließend den betroffenen Hautbereich mehrmals täglich schmieren. Nachdem er dieses Rezept angewendet hatte, wandte er sich nie wieder der Onkologie zu. Er rät allen dringend zur Verwendung dieses Tools. Es ist nicht nur einfach herzustellen, sondern hilft auch sehr gut bei dieser Krankheit. Mein Onkel, ein Kind, war in einem Konzentrationslager, er hatte genug in diesem Leben gesehen, er ist noch am Leben und es geht ihm gut, und wir wünschen allen alles!

Die israelische Klinik "Assuta" bietet Krebsbehandlung an
unter Verwendung der effektivsten Technologien.
Schauen Sie sich die Informationen an und erhalten Sie den Preis für die Krebsbehandlung in Assuta.