Wie man Lungenentzündungen behandelt - die besten Rezepte und Methoden

Atheroma

In der Behandlung von Lungenentzündungen sammelten die Volksmedizin einen Erfahrungsschatz. Wenn es keine antibakteriellen Mittel gab, behandelte die Bevölkerung entzündliche Lungenerkrankungen mit Heilkräutern, Kompressen und Lotionen.

WICHTIG ZU WISSEN! Die Wahrsagerin Nina: "Geld wird immer reichlich sein, wenn man es unter das Kopfkissen legt." Lesen Sie mehr >>

Sogar Ärzte bestätigen, dass einige populäre Rezepte eine schnelle Wirkung bei der Behandlung entzündlicher Veränderungen im Lungengewebe haben, jedoch nur, wenn sie gleichzeitig mit Antibiotika angewendet werden.

Warum Kräutermedizin wirksam ist

Die traditionelle Medizin ist wirksam bei Lungenentzündungen, da die Zusammensetzung natürlicher Kräuter entzündungshemmende, antiallergische, vasodilatatorische und anästhetische Chemikalien enthält. Wenn sie richtig dosiert und mit den Empfehlungen von Ärzten kombiniert werden, kann eine Lungenentzündung in kurzer Zeit geheilt werden.

Bevor Sie die Behandlung einer fokalen oder segmentalen Lungenentzündung (rechtsseitig, linksseitig) durch Volksheilmittel empfehlen, sollten Sie sich mit den medizinischen Empfehlungen vertraut machen, die bei der Verwendung von Heilpflanzen zu beachten sind:

  • Bei einer Lungenentzündung braucht eine Person Bettruhe;
  • Die Verwendung großer Flüssigkeitsmengen beseitigt den erhöhten Säuregehalt des Blutes.
  • Ein warmes Bad verbessert die Blutversorgung des Lungengewebes und beschleunigt die Resorption von Infiltrationsherden. Es wird nach dem Verschwinden eines starken Hustens angewendet;
  • Die richtige und vollständige Ernährung muss unter Berücksichtigung des Alters der Person ausgewählt werden.
  • Angeborene Lungenentzündungen werden mit Antibiotika behandelt, die Mutter kann jedoch den Heilungsprozess beschleunigen. Dazu stärken Sie das Immunsystem Ihres Babys mit fermentierten Mischungen, die Vitamine und Spurenelemente enthalten.

Medizinische Vorschriften für die Behandlung von infiltrativen Schatten im Lungengewebe empfehlen neben Antibiotika die Verwendung von Sauerstoff. Lüften Sie dazu täglich den Raum, in dem sich der Patient befindet. Der Zufluss von Frischluft hilft, die Konzentration von pathogenen Bakterien zu reduzieren, die beim Husten in den Raum gelangen.

Säuglinge und Neugeborene sind empfindlich gegen kalte Luft und benötigen daher eine Belüftungsdosis (indem Sie den Rahmen leicht öffnen und das Kind vom Fenster wegstellen).

Wie wählt man das beste Volksheilmittel aus?

Um eine Lungenentzündung zu behandeln und das beste Volksheilmittel für die Pathologie zu wählen, empfehlen wir die Behandlung der Erkrankung entsprechend dem Schweregrad der Syndrome.

Die Hauptsyndrome der Entzündung des Lungengewebes;

  • allgemeine Vergiftung;
  • katarrhalisch;
  • Lungenschaden;
  • hämatologische Veränderungen.

Ein allgemeines Intoxikationssyndrom tritt auf, wenn eine Lungenentzündung aufgrund der Freisetzung von Toxinen des Erregers in das Blut die Entwicklung einer Entzündungsreaktion am Ort des Eintritts von Bakterien oder Viren verursacht. Um es zu identifizieren, sollten die folgenden Zeichen identifiziert werden:

  • Blässe
  • erhöhte Herzfrequenz;
  • eine Zunahme der Anzahl der Atembewegungen;
  • emotionale Erregung und Apathie;
  • Bewusstseinsstörungen;
  • Erbrechen und Übelkeit.

Eine typische Lungenentzündung ist durch ein leichtes Fieber gekennzeichnet, das durch Antipyretika schlecht entfernt wird.

Bewährte Rezepturen zur Heilung des allgemeinen Intoxikationssyndroms bei Lungenentzündung

Folk-Methoden für das Intoxikationssyndrom können vor und nach der Auflösung angewendet werden. Folgende Rezepte werden empfohlen:

  • Brühen Sie 2 Löffel Blätter eines Huflattichs mit einem Glas kochendem Wasser. Lassen Sie es 30 Minuten ziehen und trinken Sie dreimal täglich 1/4 Tasse.
  • Trinken Sie Tee aus den Hüften. Es stärkt die Immunität und beruhigt nach der Heilung von Lungenentzündung. Für die Zubereitung einige Beeren in kochendes Wasser geben und 10-15 Minuten ziehen lassen;
  • Die Agavenblätter fein hacken und in ein Glas geben. Gießen Sie Honig und Cahors, mischen Sie. Lassen Sie das Arzneimittel 8-10 Tage stehen. Nach dem Drücken und Auspressen sollten Sie dreimal täglich 1 Teelöffel einnehmen;
  • Fügen Sie einen Teelöffel Schweinefett und Honig zu einem Glas gekochter Milch hinzu. Wenn die Mischung abgekühlt ist, fügen Sie ein Ei (roh) hinzu. Rühren Sie die Lösung und trinken Sie. Dieses Volksheilmittel gegen Lungenentzündung sollte einen Monat lang dreimal täglich eingenommen werden.

Wenn Sie die obigen Rezepte verwenden, können Sie erwarten, dass Sie das Fieber innerhalb einer Woche oder nach einer Normalisierung der Labortests reduzieren.

Wir behandeln das Syndrom katarrhalischer Veränderungen

Das Syndrom katarrhalischer Veränderungen ist die Zerstörung und Trennung von bronchialem und alveolärem Epithel. Es wird im Anfangsstadium der Entstehung einer Pneumonie beim Menschen beobachtet. Das Hauptsymptom der Pathologie ist Husten. Dieser Vorgang ist physiologisch ausgelegt, um das Auswurfbein aus den Atemwegen zu entfernen und die Atmung zu erleichtern.

Catarrhal-Syndrom beseitigen und beliebte Methoden. Für diese Zwecke werden die folgenden Methoden verwendet:

  • Inhalation mit Meerrettich. Zu ihrer Zubereitung muss die Meerrettichwurzel gewaschen, geschält und geschnitten werden. Zur Herstellung des Arzneimittels reicht es aus, 15-20 g Meerrettichwurzel zu nehmen, in eine zerquetschte Form zu geben und 10-15 Minuten in Abständen von 10 Minuten für 2 Stunden einzuatmen. Es gibt auch eine modifizierte Methode: Meerrettich mit Alkohol (80%) aufgießen und 20 Minuten stehen lassen. Danach den Patienten 20 Minuten lang über die Mischung atmen lassen. Bei dieser Behandlung verschwindet der Husten schnell;
  • Nehmen Sie 20 Gramm der zerquetschten Wurzeln von Elecampane und kochen Sie es 10 Minuten bei schwacher Hitze. Danach 10 Minuten ziehen lassen und 4 Stunden mit einem Wollschal umwickeln. Für die Behandlung von Lungenentzündung sollte es 3-4 mal 20 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden;
  • Nehmen Sie 3 Esslöffel Wegerichblätter und mischen Sie sie mit einer ähnlichen Menge Honig oder Zuckerpulver. Nehmen Sie beim Auswurf 20 Minuten vor den Mahlzeiten und 1 Esslöffel 3-4 mal täglich ein;
  • Schneiden Sie die Kartoffel in zwei Hälften und legen Sie sie auf die Brust. Wickeln Sie die Kompresse mit einem warmen Tuch und legen Sie sich in diesem Zustand 2 Stunden lang hin, bis die Kartoffeln abkühlen.

Befreiung der Lungen von der Infiltration

Methoden der Volksbehandlung der pulmonalen Infiltration werden angewendet, um das entzündliche Exsudat in den Alveolen zu bestätigen. Führen Sie dazu eine Röntgenaufnahme durch. Sie können die Pathologie selbst anhand der folgenden Symptome feststellen:

  • Kurzatmigkeit;
  • Erhöhte Temperatur;
  • Feine blubbernde Rale bei Auskultation;
  • Hartes Atmen;
  • Die Verkürzung der pulmonalen Klangpercussion;
  • Obstruktives Syndrom

Denn infiltrative Lungenveränderungen sind durch ein obstruktives Syndrom (Verengung der Bronchien) gekennzeichnet, das vom Keuchen einer Person ausgehen kann.

Um das Infiltrationssyndrom wirksam zu behandeln, ist die Verwendung von antibakteriellen Mitteln erforderlich. Zusammen mit ihnen können Volksmethoden angewendet werden:

  • Roggenbrotkruste mit Knoblauch bestreichen. Verwenden Sie das Produkt so oft wie möglich. Knoblauch enthält antibakterielle Mittel;
  • Machen Sie einen hausgemachten Knoblauch-Inhalator. Nehmen Sie dazu ein Glas Joghurt und bohren Sie einige Löcher hinein. Schneiden Sie den Knoblauch in kleine Stücke und legen Sie ihn auf die Unterseite des Glases. Atmen Sie die Dämpfe mit der Nase oder dem Mund ein. Das Verfahren sollte so oft wie möglich wiederholt werden, besonders wenn es draußen Winter ist.

Rechtsseitige Lungenentzündung neigt im Gegensatz zum linksseitigen Analogon weniger zum Fortschreiten. Um Komplikationen zu vermeiden, sollten Antibiotika und populäre Rezepte aus den Anfangsstadien des Prozesses sowie nach dem Verschwinden der klinischen Symptome der Krankheit eingenommen werden.

Traditionelle Hämatologie-Therapie

Die Methoden der Volksbehandlung des hämatologischen Syndroms müssen notwendigerweise Änderungen in Laborblutuntersuchungen berücksichtigen. Die folgenden Rezepte werden empfohlen, wenn Leukozyten um mehr als 10 * 10 bis zum 9. Grad pro Liter ansteigen. Bei gefährlichen Lungenentzündungen, die eine ätiologische Behandlung erfordern (Pneumokokken, Mykoplasmose, Chlamydien), werden hämatologische Veränderungen beobachtet.

Traditionelle Behandlungsmethoden des hämatologischen Syndroms bei entzündlichen Veränderungen der Lunge:

  • Das Werkzeug heißt "Calciumit". Es wurde in der Antike mit Blutungen und Fieber zusammen mit Husten angewendet. Um das Medikament vorzubereiten, nimm 10 Zitronen, 6 Eier, ein Glas Honig und ¾ Gläser Schnaps. 6 Eier mit der Schale müssen in das Gefäß gegeben werden und gießen sie gepressten Saft von 10 Zitronen. Bedecken Sie das Glas mit Gaze und wickeln Sie es in dickes, dunkles Papier ein. Legen Sie die Mischung an einen warmen und kühlen Ort. Bis zur vollständigen Zerstörung der Eierschale aufbewahren;
  • In der nächsten Stufe sollten Sie den Honig erwärmen, abkühlen und die Mischung hinzufügen, die in der vorherigen Stufe zubereitet wurde. Dann wird das Arzneimittel in eine dunkle Flasche gefüllt und an einem kühlen Ort aufbewahrt. 3 mal täglich 1 Esslöffel nach den Mahlzeiten einnehmen.

Denken Sie daran, dass "Calcium" nicht länger als 3 Wochen gelagert wird.

Abschließend sollte hinzugefügt werden, dass die Anwendung von Volksheilmitteln nach einer Lungenentzündung zur Verhinderung des Wiederauftretens von Krankheiten beiträgt. Im aktiven Stadium des Entzündungsprozesses wird die Zweckmäßigkeit der Verwendung von Rezepten vom Arzt bestimmt.

Volksheilmittel gegen Lungenentzündung bei Erwachsenen: Rezepte

Volksheilmittel zur Behandlung von Lungenentzündung zu Hause.

Manche Menschen versuchen, keine Drogen zu nehmen, und glauben, dass der Schaden mehr als gut ist.

Aber was ist mit schweren Erkrankungen wie Lungenentzündung?

Kann Lungenentzündung durch Volksmethoden geheilt werden?

Gibt es ein allgemeines Behandlungsrezept?

Allgemeine Informationen zur Lungenentzündung

Lungenentzündung ist eine gefährliche Krankheit. In der Lunge kommt es unter Einwirkung von Bakterien, Viren oder Pilzen zu einem Entzündungsprozess.

Besonders gefährlich ist der rasche Krankheitsverlauf, bei dem irreversible Veränderungen der Lungengewebe auftreten.

Kinder erleben oft eine rasche Entwicklung der Krankheit.

Darüber hinaus kann die Krankheit chronisch werden oder Komplikationen für andere Organe verursachen.

Die Mortalitätsraten aufgrund einer Lungenentzündung nahmen nach dem Auftreten von Antibiotika signifikant ab.

Ihre Rolle bei der Unterdrückung der bakteriellen Infektion ist schwer zu überschätzen.

Es ist notwendig, Entzündungen mit Medikamenten zu behandeln, die von einem Arzt verschrieben werden, und Volksheilmittel sollten zur Rehabilitation des Körpers nach einer Krankheit oder als zusätzliche Therapie eingesetzt werden. Besonders wenn das Kind krank ist.

Die Erreger der Lungenentzündung können schwere Lungen- und Herzkrankheiten verursachen:

Sie wirken toxisch auf den gesamten Körper. Schadorganismen können durch Inhalation oder mit Blut in die Lunge gelangen.

Im ersten Fall sind die Bakterien im Staub enthalten, der während der Inhalation in die Lunge gelangt.

Die Krankheit kann zu Bau- und Haushaltsstaub führen, der Schadstoffpartikel chemischen oder organischen Ursprungs enthält.

Wenn sich im Körper Infektionsherde befinden, können sich die Bakterien durch die Organe durch die Blutbahn ausbreiten.

Die Lunge ist der Filter des ganzen Körpers. Bei der Reinigung des Blutes von Mikroorganismen kann das Lungengewebe selbst infiziert sein.

Behandlung von Lungenentzündung mit Volksmedizin: das beliebteste Rezept

✓ Von einem Arzt verifizierter Artikel

Die Behandlung einer Lungenentzündung (Lungenentzündung) kann ambulant durchgeführt werden, wenn der Patient keine Hinweise für einen Krankenhausaufenthalt hat. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie unabhängig Medikamente verschreiben können. Alle Medikamente sollten von einem Spezialisten auf der Grundlage der Datenanalyse und Sichtprüfung des Patienten ausgewählt werden.

Oft fragen Patienten, ob eine Lungenentzündung durch Volksmethoden geheilt werden kann. Fachleute stehen einer unkonventionellen Behandlung positiv gegenüber, allerdings unter der Voraussetzung, dass die Verschreibung der „Großmutter“ eine Ergänzung zur Haupttherapie darstellt und nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt angewendet wird. Pflanzliche Inhaltsstoffe (Früchte, Beeren, Kräuter, Pflanzen) wirken nicht nur stark entzündungshemmend und bakterizid, sondern enthalten auch viele Vitamine, Aminosäuren und Mineralien, die das Immunsystem unterstützen und die Genesung beschleunigen.

Behandlung von Lungenentzündung mit Volksmedizin: das beliebteste Rezept

Trockenfrüchte - der beste Assistent bei der Behandlung von Lungenentzündung

Trockenfrüchte sind eines der beliebtesten und wirksamsten Mittel zur Behandlung entzündlicher Prozesse in Lunge und Bronchien. Sie enthalten viele Vitamine A, C, PP, K, die zur Stärkung des Immunsystems erforderlich sind. Daher werden Abbrüche von Trockenfrüchten für Patienten jeden Alters bei Erkrankungen der unteren Atemwege empfohlen.

Am häufigsten werden Rosinen und Feigen zur Behandlung akuter Pneumonien eingesetzt. Rosinen sind besser für dunkle Sorten geeignet, da sie mehr Pektin und Schleimstoffe enthält, die zum Schutz der Lunge vor Reizung erforderlich sind. Die mäßige Hüllwirkung dieser Früchte verringert die Schmerzen, die beim Einatmen und Husten im Brustbereich auftreten, und verringert die Intensität des Entzündungsprozesses. Übermäßiger Konsum von Abkochungen und Kompott von Trockenfrüchten zeigt sich bei hoher Temperatur und Vergiftung, um Austrocknung zu verhindern und den Körper von gefährlichen Giftstoffen zu reinigen.

Trockenfrüchte enthalten viele Vitamine A, C, PP, K, die zur Stärkung des Immunsystems notwendig sind

Das Auskochen von Rosinen oder Feigen ist recht einfach. Dafür brauchen Sie:

  • Mahlen Sie 100 g Rosinen oder Feigen mit einem Fleischwolf oder Mixer (vorher die Früchte gründlich mit fließendem Wasser spülen und mit kochendem Wasser übergießen);
  • Beeren gießen 180 ml kochendes Wasser;
  • Kochen Sie die Mischung für 8-10 Minuten bei minimaler Leistung des Ofens;
  • die Abkochung belasten.

In dem fertigen Getränk können Sie etwas Honig oder etwas Zucker hinzufügen. Beeren, die nach dem Seifen bleiben, müssen nicht weggeworfen werden - sie können zur Herstellung eines universellen Vitaminarzneimittels verwendet werden. Dazu etwas Limettenhonig und leicht gemahlene Pinienkerne in die Beerenmasse geben. Diese Mischung muss in zwei Schritten verwendet werden. Die Behandlung von Trockenfrüchten dauert 10-14 Tage. Sie können weitere 10 Tage einnehmen, damit sich Ihr Körper schneller von einer Krankheit erholen kann.

Es ist wichtig! Wenn keine Feigen oder Rosinen vorhanden sind, können Sie andere Trockenfrüchte verwenden: Trockenpflaumen, getrocknete Aprikosen, getrocknete Aprikosen. Sie müssen sie nach demselben Rezept zubereiten und die Anzahl der Früchte auf 200 g erhöhen.

Knoblauch und Zwiebeln - natürliche Heiler

Knoblauch und Zwiebeln wirken stark antibakteriell

Im Saft von Zwiebeln und Knoblauch haben Wissenschaftler lange Phytonzide gefunden. Dies sind Substanzen natürlichen Ursprungs, die eine starke antibakterielle Wirkung besitzen (Ärzte vergleichen sie mit der Wirkung von Antibiotika). Die Verwendung dieser Produkte hilft, fast alle Stämme von gramnegativen und grampositiven Bakterien zu bekämpfen, so dass die Rezepte, die Knoblauch und Zwiebeln verwenden, immer mehr auftauchen. Einer der bekanntesten ist Zwiebelsaft mit Honig. Kochen ist ziemlich einfach. Eine Zwiebel muss geschält, mit heißem Wasser gespült werden, um den bitteren Geschmack zu entfernen und zu reiben. Aus der resultierenden Masse den Saft auspressen und mit einem Teelöffel Naturhonig mischen. Erhaltene Medikamente dreimal täglich für einen Teelöffel bis zur vollständigen Genesung.

Es ist wichtig! Einige Hausfrauen empfehlen, Zwiebeln mit kochendem Wasser zu verbrühen oder einige Minuten in kochendem Wasser zu halten, um die Bitterkeit zu beseitigen. Diese Methode eignet sich nur zum Kochen. Wenn Zwiebelsaft für medizinische Zwecke benötigt wird, reicht es aus, die Zwiebel nur mit heißem Wasser zu besprühen, da in kochendem Wasser die meisten nützlichen Verbindungen zerstört werden.

Milchzwiebelabkochung - ein wirksames Instrument für akute Entzündungsprozesse

Milch-Zwiebel-Abkochung gilt als gleichermaßen wirksam bei akuten Entzündungsprozessen. Zwei mittelgroße Zwiebeln in einen Topf geben und 300 ml pasteurisierte Milch einfüllen. 4-5 Minuten kochen, dann abseihen und 4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Nehmen Sie 4 mal täglich einen Esslöffel mit. Die Behandlung dauert 10 Tage.

Knoblauchtinkturen für eitrige Lungenentzündung

Wenn eine Lungenentzündung von einem starken, schmerzhaften Husten sowie einem eitrigen-entzündlichen Prozess begleitet wird, können Sie eine Tinktur aus Knoblauchsaft herstellen. Dafür brauchen Sie:

  • 250 g Knoblauch schälen und fein hacken;
  • Knoblauch in ein Glas geben und dicht schließen;
  • Nach einer halben Stunde, wenn der Saft erscheint, 900 ml Wein „Cahors“ (natürlich, ohne Farbstoffe) hinzufügen.
  • alles mischen und 2 Wochen kühl stellen.

Nehmen Sie das benötigte Werkzeug stündlich auf einen Esslöffel. Angesichts des Vorhandenseins von Alkohol in der Zusammensetzung wird es nicht empfohlen, dieses Rezept zur Behandlung von Kindern zu verwenden. Nehmen Sie die Tinktur 3-5 Tage - bis zum akuten Stadium der Erkrankung.

Tinktur auf Wodka und Knoblauch zur Behandlung von Lungenentzündung

Sie können eine weitere Tinktur vorbereiten - auf Wodka. Es wird wie folgt vorbereitet:

  • Mahlen Sie 10 Knoblauchknollen mit einer Presse.
  • 1 Liter Wodka hinzufügen;
  • Mischen und bestehen Sie mindestens 8 Tage.

Nehmen Sie 3 x täglich 2,5 ml Arzneimittel (auf leeren Magen). Die Behandlungsdauer beträgt 5-7 Tage.

Es ist wichtig! Auf Zwiebeln und Knoblauch basierende Mittel sollten nicht für Blutungen (einschließlich Nasenbluten und Zahnfleischbluten), Gastritis, Colitis und Magengeschwür verwendet werden. Tinkturen mit Alkoholzusatz werden für Personen mit neurologischen und neuropsychiatrischen Erkrankungen nicht empfohlen.

Video - So behandeln Sie Volksheilmittel gegen Lungenentzündung

Pflanzliche Arzneimittel bei Lungenentzündung

Kräuterpräparate zur Behandlung entzündlicher Prozesse in der Lunge sind hochwirksam, während sie sicher angewendet werden können (sofern sie nicht allergisch sind) und für alle Kategorien von Patienten verfügbar sind. Vor der Verwendung von Kräutern und Pflanzen sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, da einige Pflanzenarten bestehende chronische Krankheiten verschlimmern können.

Das effektivste Rezept

Dieses Rezept kann sogar schwere Formen einer Lungenentzündung mit Eiterbildung behandeln. Geeignetes Mittel zur Behandlung von beidseitigen Entzündungen. Die Sammlung hat einen ausgeprägten Auswurfeffekt: Pflanzliche Inhaltsstoffe verstärken die Schleimbildung, wodurch der Auswurf verdünnt wird und dessen Ausscheidung aus den Atemwegen erleichtert wird. Zur Vorbereitung der Medizin benötigen Sie:

  • Eryngium (Blätter) - 60 g;
  • Birkenknospen, vorgehackt - 40 g;
  • Aloesaft - 1 Tasse;
  • Propolisöl - 1 kg;
  • Honig (flüssig) - 1 l.

Komponenten zur Herstellung von Medikamenten zur Behandlung von Lungenentzündung

Alle Komponenten werden in einem Emailtopf kombiniert und bei mittlerer Hitze erhitzt. Kochen Sie die Zusammensetzung von 10-15 Minuten. Die Mischung im Kühlschrank aufbewahren (in zwei Flaschen füllen).

Mittel müssen zweimal am Tag akzeptiert werden. Einzeldosis - 1 Tasse. Die Behandlung sollte fortgesetzt werden, bis die Symptome verschwinden und 2-3 Tage nach der Genesung. Es dauert normalerweise 7-10 Tage.

Kamille mit Wodka

Kamille - die berühmteste Heilpflanze zur Behandlung von Atemwegserkrankungen. Kamillenblüten enthalten eine große Menge an Tanninen und sind ein hervorragendes Antiseptikum, das Erreger zerstört und Schleimhäute desinfiziert. Kamille hilft in kurzer Zeit, den Entzündungsprozess zu stoppen, Schmerzen zu lindern und die Entwicklung des pathologischen Prozesses zu verhindern. Darüber hinaus beschleunigen ätherische Öle der Kamille die Heilung geschädigter Schleimhäute in der Lunge und beruhigen gereizte Organe.

Ätherische Öle der Kamille beschleunigen die Heilung geschädigter Schleimhäute in der Lunge und lindern gereizte Organe

Um eine Kamillentinktur herzustellen, benötigen Sie:

  • 100 g getrocknete Rohstoffe (Infloreszenzen) hacken und 70 ml Wodka gießen;
  • Reinigen Sie an einem dunklen Ort und bestehen Sie 7 Tage;
  • mit Mullgewebe abseihen.

Die Tinktur sollte nach den Mahlzeiten dreimal täglich mit 2 Esslöffeln eingenommen werden. Wenn Sie das Medikament nicht verpassen und die Empfehlungen des Arztes befolgen, kann die Entzündung innerhalb von 5 Tagen geheilt werden.

Pastinakenabkochung

Für die Zubereitung der Brühe benötigen Sie einen Löffel zerstoßenen Pastinaken, gießen Sie 200 ml Wasser hinzu und kochen Sie 15 Minuten bei schwacher Hitze. Das Werkzeug ist nach dem Spannen und Abkühlen einsatzbereit.

Es ist notwendig, 10 Tage lang dreimal täglich Brühe auf dem Esslöffel zu verwenden. Pasternak erleichtert die Atmung und ist ein ausgezeichnetes natürliches Analgetikum. Daher wird der Schweregrad der Schmerzen beim Husten oder Einatmen um 2-3 Tage verringert.

Pasternak erleichtert die Atmung und ist ein hervorragendes natürliches Analgetikum.

Andere beliebte Rezepte

Volksmedizin kennt viele andere wirksame Möglichkeiten zur Behandlung von Lungenentzündung. Jeder von ihnen wird von vielen Generationen getestet und hat ausgezeichnete Empfehlungen.

Kompressen von Knoblauch und Gänsefett

100 g Knoblauch mit einer Presse zerdrücken und mit Gänsefett (500 g) mischen. Die Mischung wird in einem Wasserbad erhitzt und zum Aufbringen der Kompresse verwendet. Das Verfahren muss während der Woche täglich wiederholt werden. In der Nacht sollten Kompressen auf dem Bronchus und der Brust platziert werden, fest umwickelte Stelle mit einem natürlichen Wollschal.

Ein solches Rezept übertrifft die bekannten Senfpflaster. Wenn Sie also die Möglichkeit haben, natürliches Gänsefett zu erhalten, sollten Sie diese Methode nicht aufgeben.

Nelkenabkochung auf Wein

Nelkenabkochen auf Wein hat eine ausgeprägte diaphoretische und antibakterielle Wirkung

Für die Herstellung dieses Medikaments werden frische oder getrocknete Nelkenknospen benötigt. 4-5 Stücke reichen für eine Portion. Sie müssen in eine Pfanne gegeben werden, und fügen Sie die folgenden Zutaten hinzu (in der angegebenen Reihenfolge):

  • 300 ml Wasser;
  • 4 Knoblauchzehen;
  • 1 Löffel Zucker oder Honig;
  • 300 ml "Cahors".

Nach Zugabe der einzelnen Zutaten muss die Zusammensetzung gründlich gemischt werden. Kochen Sie die Mischung 30 Minuten unter einem Deckel bei schwacher Hitze (die Hälfte der Brühe sollte gekocht werden). Wenn der Patient 5 Minuten vor Ende des Kochvorgangs nicht allergisch gegen Zimt ist, können Sie eine Prise gemahlenen Zimt hinzufügen. Brühe vor dem Schlafengehen heiß trinken und sofort unter eine warme Decke gehen.

Das Getränk hat eine ausgeprägte diaphoretische und antibakterielle Wirkung. Die Behandlung dauert 5-7 Tage. Während dieser Zeit ist es in der Regel möglich, eine vollständige Erholung zu erreichen.

Auskochen von Haferflocken in der Milch

Ein Abkochen von Haferflocken lindert Husten, wirkt entzündungshemmend und stärkt das Immunsystem.

Eine Abkochung von in Milch gekochtem Hafer eignet sich hervorragend für die Behandlung von geschwächten Patienten mit eitrigen Lungenentzündungen. Das Gerät lindert perfekt den Husten, lindert Entzündungen und stärkt das Immunsystem. Zur Zubereitung benötigen Sie neben der Schale 2 Liter Milch, einen Kopf Knoblauch und ein Glas Hafer. Alle Komponenten müssen gemischt und in den Ofen gestellt werden, um 2 Stunden bei einer Temperatur von 120-150 Grad zu sieden.

Es ist notwendig, Mittel auf 1 Glas zu verwenden, bevor Sie zu Bett gehen. Die Dauer der Behandlung ist bis zur vollständigen Genesung.

Tipps zum Regime

Damit die Behandlung effektiv ist, müssen die Empfehlungen der Ernährungs- und Regime-Spezialisten befolgt werden. Bei einer Lungenentzündung, insbesondere wenn sie von Eiterbildung begleitet wird, wird der Körper stark geschwächt, daher wird dem Patienten die absolute Bettruhe verordnet. Das Heben ist nur für Hygiene und Essen erlaubt.

Die ideale Lösung wäre, dem Patienten einen separaten Raum zuzuweisen, in den nur die Pflegeperson eintreten wird. Es ist notwendig, den Raum mehrmals täglich zu lüften und eine Nassreinigung mit normalem Wasser (ohne Desinfektionslösungen) durchzuführen.

Der Schlaf sollte lange dauern. Die Gesamtdauer des Schlafes sollte mindestens 14 Stunden pro Tag betragen, während der Patient tagsüber mindestens zweimal schlafen muss. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Person nicht auf der Seite liegt, in der der Entzündungsprozess stattfindet, da dies die Belastung des erkrankten Organs erhöht und die schmerzhaften Empfindungen verstärken kann.

Video - Lungenentzündung

Etwas über Ernährung

Die Ernährung des Patienten sollte hauptsächlich aus Obst und Gemüse, Beeren und Blattgemüse bestehen. Es ist wichtig, eine kalorienreiche Diät mit ausreichendem Nährwert bereitzustellen, während die Menge an kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln und großen Zuckermengen reduziert werden sollte. Das Menü muss sein:

  • porridges;
  • Suppenbrühe;
  • Gelee, Fruchtsaft;
  • Roggenbrot;
  • Milchprodukte (Sauerrahm, Hüttenkäse, Milch, Kefir);
  • Fleisch und Fisch (in gekochter Form, um die Verdauungsorgane nicht zusätzlich zu belasten);
  • Nüsse;
  • Käse

Was wird während der Krankheit nicht empfohlen?

Behandlung von Lungenentzündung mit Volksmitteln: wie Lungenentzündung zu behandeln

Die Behandlung einer Lungenentzündung mit Volksheilmitteln sollte zusätzlich zur Basistherapie oder nach Beendigung der Antibiotika-Anwendung erfolgen Lungenentzündung ist eine der häufigsten Erkrankungen und kann in jedem Alter sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern auftreten. Die Krankheit hat bestimmte Merkmale des Verlaufs in verschiedenen Altersperioden. Grundlage der Pathologie ist eine akute Entzündung des Lungengewebes, die durch Mikroorganismen unterschiedlicher Art verursacht wird.

Heutzutage nimmt die Lungenentzündung weltweit 4-5 Platz in der Struktur der Todesursachen nach kardiovaskulären Erkrankungen, Krebs, zerebrovaskulären Erkrankungen und chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen und bei Infektionskrankheiten den ersten Platz ein.

Daher ist es nicht notwendig, sich selbst zu behandeln, es wird empfohlen, sofort einen Arzt aufzusuchen, wenn Symptome einer Entzündung auftreten. In diesem Fall können Volksheilmittel nur in Abwesenheit von Kontraindikationen nach Absprache mit Ihrem Arzt angewendet werden.

Ätiologie der Lungenentzündung

Der ätiologische Hauptfaktor der Krankheit ist der pathogene Erreger. Pneumonie ist in Gemeinschaft und Nosokomial unterteilt.

Beim Auftreten einer ambulant erworbenen Pneumonie spielen Pneumococcus, Hämophilus bacillus und Staphylococcus aureus die Hauptrolle. Ursache können auch atypische Erreger sein: Mykoplasmen, Chlamydien, Legionellen.

Die Ursache einer nosokomialen Infektion des Lungengewebes ist eine bedingt pathogene und gramnegative Flora: Staphylococcus aureus, Klebsiella, E. coli, Proteus, Legionella.

In der Zeit der Influenza-Epidemien tritt eine virale Pneumonie auf, die häufig durch eine Bakterien- und Mykoplasmenflora begleitet wird. In fast jedem zweiten Fall tritt eine gemischte Infektion auf.

Symptome einer Lungenentzündung

Das klinische Bild der Lungenentzündung ist durch eine vielfältige Kombination bronchopulmonaler und extrapulmonaler Symptome gekennzeichnet, deren Schweregrad sich je nach den Merkmalen des Erregers und dem Zustand des menschlichen Körpers unterscheiden kann.

Der Patient klagt über Husten, Atemnot, Brustschmerzen, Trennung von mukopurulentem oder blutigem Auswurf, allgemeine Schwäche, Muskelschmerzen. Bestimmt durch Fieber, Schüttelfrost, Herzklopfen, Verwirrung, Änderungen der Häufigkeit und Tiefe der Atembewegungen (18-20 Bewegungen pro Minute).

Diagnose

Klinische, laboratorische und radiologische Symptome werden bei der Diagnose berücksichtigt:

  • Fieber;
  • Husten;
  • Auswurf;
  • Leukozytose;
  • radiologisch nachweisbare Infiltration.

Die Häufigkeit sowohl einer Überdiagnose als auch einer Unterdiagnose einer Lungenentzündung liegt zwischen 15 und 50%. Daher ist es sehr wichtig zu berücksichtigen, dass der Verlauf der Erkrankung möglicherweise individuelle Merkmale hat.

Bei der Untersuchung ermittelt der Arzt die Dumpfheit des Perkussionsklangs, die Schwächung der vesikulären oder bronchialen Atmung, den Crepitus und das Pleurareibgeräusch.

Ein wichtiger und obligatorischer Schritt ist die Festlegung einer vermutlichen Diagnose auf der Grundlage klinischer und epidemiologischer Daten. Dies berücksichtigt die ätiologische Struktur der modernen Lungenentzündung.

Von großer Bedeutung für die Diagnose einer Lungenentzündung ist der Sputumabstrich von Gram, der die Identifizierung von grampositiven und gramnegativen Erregern sowie die intrazelluläre und extrazelluläre Lokalisation von Mikroorganismen ermöglicht.

Erwachsene und Kinder ohne Nierenfunktionsstörung können Dekokte / Infusionen der Wurzeln und Rhizome von Elecampane als Expektorant, Diuretikum, Entzündungshemmer und Tonikum einnehmen.

Ebenfalls gezeigt ist die bakteriologische Untersuchung des Auswurfes mit der Bestimmung der Empfindlichkeit gegen Antibiotika, einer quantitativen Berechnung des Erregers.

Nach dem Zeugnis, eine Studie von Aspirat, Flushing, durch Fibrobronchoskopie, Blutkultur erhalten, sowie die Bestimmung von Antikörpern gegen Antigene verschiedener Erreger im Blutserum.

Lungenentzündung Behandlung

Bei leichter Lungenentzündung kann die Therapie zu Hause durchgeführt werden. Bei mittelschweren und schweren Erkrankungen sowie belastenden Anamnese, akuten oder chronischen Begleiterkrankungen muss der Patient in ein Krankenhaus eingeliefert werden, wo er unter Aufsicht von Ärzten behandelt wird.

Die Therapie basiert auf der Verwendung von antibakteriellen Medikamenten, die abhängig von der Form der Lungenentzündung, dem Schweregrad des Allgemeinzustandes des Patienten, ausgewählt werden.

Vor der Verwendung des Antibiotikums wird eine allergische Vorgeschichte gesammelt und ein Allergietest durchgeführt. Das Vorhandensein einer Allergie gegen den Wirkstoff oder eine Unverträglichkeit gegen das Medikament in der Vergangenheit ist eine absolute Kontraindikation für die Ernennung eines Antibiotikums.

Im Hinblick auf die Unmöglichkeit, die Art des Erregers und vor allem die Empfindlichkeit gegen Antibiotika zu bestimmen, handelt es sich bei den Medikamenten der Wahl bei der Behandlung von Lungenentzündung um Breitbandantibakterien:

  • Beta-Lactam-Antibiotika (Penicilline, Cephalosporine);
  • Makrolide;
  • Fluorchinolone;
  • Aminoglykoside.

Beta-Lactam-Antibiotika dringen gut in den Auswurf ein, sind jedoch im Lungenparenchym und in der Bronchialschleimhaut weniger konzentriert. Viele Erreger der Atemwege befinden sich genau im Lumen der Bronchien oder der Schleimhaut, daher sind für eine erfolgreiche Behandlung große Dosen von Betalaktampräparaten (Amoxiclav, Ceftriaxon) erforderlich.

Ein wichtiger und obligatorischer Schritt ist die Festlegung einer vermutlichen Diagnose auf der Grundlage klinischer und epidemiologischer Daten. Dies berücksichtigt die ätiologische Struktur der modernen Lungenentzündung.

Makrolide bieten eine hohe Konzentration an antibakteriellen Substanzen in Geweben und Flüssigkeiten der Atemwege. Und aufgrund der Fähigkeit zur Diffusion gibt es eine bessere Anhäufung von Antibiotika in den Lungengeweben - die Konzentration des Wirkstoffs in diesen ist viel höher als im Plasma.

Eines der beliebtesten Medikamente aus der Gruppe der Makrolidazalide ist Azithromycin. Es ist notwendig, einen Kurs von 5 Tagen zu nehmen. Nach einer einmaligen Injektion des Arzneimittels bleibt seine Konzentration 48–96 Stunden lang hoch. Das Mittel dringt gut in das Auskleidungsepithel ein.

Von besonderer Bedeutung ist die Konzentration, die antibakterielle Wirkstoffe in den Alveolarmakrophagen erreichen. Zum Vergleich dringen hoch ionisierte Beta-Lactam-Arzneimittel praktisch nicht intrazellulär ein, und Makrolide reichern sich in Makrophagen in einer Konzentration an, die ihre Konzentration im extrazellulären Raum um ein Vielfaches übersteigt, so dass sich diese Arzneimittel hervorragend zur Bekämpfung intrazellulärer Pathogene eignen.

Fluorchinolone (Levofloxacin, Sparfloxacin) zeichnen sich durch ihre Fähigkeit aus, sich in der Bronchialschleimhaut in etwa der gleichen Konzentration wie im Blutplasma anzureichern. In der Epithelflüssigkeit ist ihre Konzentration sehr hoch. Daher wird die Wirksamkeit von Medikamenten in dieser Gruppe durch die Wirkdauer und Konzentration bestimmt. Fluorchinolone sind bei Kindern und schwangeren Frauen kontraindiziert.

Bei der Einnahme von Medikamenten erzeugt die Aminoglykosidgruppe (Vancomycin, Gentamicin) die gleiche Gewebe- und Plasmakonzentration. Antibiotika wirken auf die meisten Erreger von Atemwegsinfektionen und konzentrieren sich in der Flüssigkeit, die das Epithel der unteren Atemwege bedeckt.

Bei der Durchführung einer antibakteriellen Therapie scheint es in einigen Fällen vernünftig zu sein, eine Kombination von Arzneimitteln zu verwenden, was zu einer verstärkten antimikrobiellen Wirkung führt und dazu beiträgt, ein breiteres Spektrum potenzieller Krankheitserreger zu bekämpfen.

Der Ansatz bei der Behandlung von Patienten mit Lungenentzündung kann je nach Alter, Allgemeinzustand und Schwere des Zustands variieren. Wenn die Ergebnisse der bakteriologischen Untersuchung des Auswurfs erhalten werden, können die antibakterielle Gruppe oder die Arzneimittel ersetzt werden, wenn der Erreger gegenüber den ausgewählten Mitteln unempfindlich ist.

Um den Auswurf zu erleichtern und den Husten am Morgen zu reduzieren, können Sie zu gleichen Teilen Tee aus einer Mischung aus Islandmoos und Huflattich trinken.

Für die Behandlung zu Hause benötigen Sie zum Kauf von Antibiotika ein Rezept von einem Arzt. Zusätzlich zum Namen des Arzneimittels werden die Dosierung und die Art der Anwendung angegeben.

Zusätzlich zur antibakteriellen Therapie wird eine symptomatische Behandlung durchgeführt, um die Manifestationen des Entzündungsprozesses zu beseitigen. Paracetamol-haltige Medikamente werden verwendet, um die Körpertemperatur während des Fiebers zu senken.

Es ist wichtig, Expektorant-Medikamente zu verschreiben, die das Auswurfmittel verdünnen und zu einer besseren Entfernung beitragen: Herbion, Codelac, ACC, Bromhexin.

Wie man Lungenentzündungen behandelt

Neben der Haupttherapie bei der Behandlung von Lungenentzündung werden verschiedene Mittel der traditionellen Medizin eingesetzt: Dekokte von Kräutern, Dogrose-Infusion, Aloe-Saft, Kompressen.

Zur Stärkung des Immunsystems wird empfohlen, 1 Mal pro Tag 1 Löffel Honig oder abends vor dem Schlafengehen Knoblauch zu verwenden. Sie können den Honig auch in 50 ml warmem Wasser verdünnen, eine Zitronenscheibe hinzufügen und morgens auf leeren Magen trinken.

Patienten mit Lungenentzündung werden empfohlen, viel Flüssigkeit zu trinken, um den Flüssigkeitsverlust aufgrund von Fieber und Entzündungen wieder aufzufüllen. Dazu helfen Tees mit Johannisbeerblättern und Himbeeren oder einer Mischung verschiedener Kräuter, deren Bestandteile ein Huflattich, wilder Rosmarin, Linden und Wegerich sein können. Kräuter müssen zuerst mit kochendem Wasser gefüllt und infundiert werden. Empfohlen mehrere Gläser Tee pro Tag. Zum Ausgleich des Wasserhaushalts können Sie Mineralwasser trinken.

Unter den Pflanzenheilmitteln, die den Auswurf anregen, können Rhizome von Süßholz und Althea, Kräuter von Thermopsis, Oregano und Thymian verwendet werden. Ladungen in Verbindung mit Sekhotomotornym wirken entzündungshemmend, desinfizierend und beruhigend.

Erwachsene und Kinder ohne Nierenfunktionsstörung können Dekokte / Infusionen der Wurzeln und Rhizome von Elecampane als Expektorant, Diuretikum, Entzündungshemmer und Tonikum einnehmen. Dazu wird 1 Teelöffel zerkleinertes Rohmaterial mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und 4 Stunden in einer Thermoskanne infundiert. Vor den Mahlzeiten dreimal täglich und 1 Teelöffel einnehmen.

Nach dem Ende der Haupttherapie wird eine zweiwöchige Aufnahme des isländischen Zentrums empfohlen. 1 Esslöffel Rohmaterial wird zu 200 ml Milch gegeben und bei sehr niedriger Hitze gekocht und über Nacht eingenommen. Um den Auswurf zu erleichtern und den Husten am Morgen zu reduzieren, können Sie zu gleichen Teilen Tee aus einer Mischung aus Islandmoos und Huflattich trinken.

Für die Ernte tagsüber verwenden Sie die Sumpfmalve, Lungenkraut, Minze, Kamille und Anis. Pflanzen sollten gut zerkleinert und gründlich gemischt werden, wobei versucht wird, jede Pflanze so gleichmäßig wie möglich in einer Mischung zu präsentieren. Um dies vorzubereiten, wird 1 Esslöffel der Sammlung in einer Thermoskanne mit 200 ml kochendem Wasser gegossen und 2-3 Stunden stehen gelassen. Eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, 50 ml 4-mal täglich, ein Kurs von 7–10 Tagen zur vollständigen Wiederherstellung und Reinigung des Bronchialepithels.

Bei Schwäche und Unwohlsein während der Erholungsphase wird empfohlen, die Tinktur von Rhodiola Rosea einzunehmen: eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, 10–30 Tropfen dreimal täglich im Verlauf von 2-3 Wochen. Nach 14 Tagen kann der Empfang bei Bedarf wiederholt werden. Vitamin-Tees wie Dogrose können ebenfalls verwendet werden.

Es sollte daran erinnert werden, dass Volksheilmittel gegen Pneumonie nicht heilen können. Nicht traditionelle Therapiemethoden sollten in Absprache mit dem Arzt zusätzlich zu Antibiotika oder antiviralen Medikamenten angewendet werden.

Video

Wir bieten an, ein Video zum Thema des Artikels anzusehen.

Die beliebtesten Rezepte bei der Behandlung von Lungenentzündungen Volksmedizin

Lungenentzündung ist eine gefährliche Krankheit. Es ist durch eine schwere Lungenentzündung gekennzeichnet. Bei ersten Anzeichen einer Erkrankung sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, andernfalls können gesundheits- und lebensgefährliche Wirkungen auftreten. Eine Behandlung von Lungenentzündung findet nicht unter Verwendung von Medikamenten statt, aber die Behandlung von Lungenentzündung mit Volksheilmitteln ist auch ziemlich effektiv. Durch die Verwendung von Volksrezepten und deren Kombination mit Medikamenten können Sie die Krankheit schneller heilen.

Allgemeine Momente

Die Entwicklung der Krankheit kann plötzlich und sehr schnell erfolgen. Faktoren seines Aussehens sind vielfältig.

  1. Komplikationen bei Erkältungen.
  2. Eindringen schädlicher Mikroorganismen in die Lunge.
  3. Folgen eines Traumas in der Brust.
  4. Chirurgische Intervention.

Die Symptome einer Lungenentzündung im Entwicklungsstadium sind den Symptomen einer Virusinfektion sehr ähnlich.

  1. Die Temperatur steigt stark auf 40 Grad.
  2. Nicht vor ständigem Husten.
  3. Schüttelfrost
  4. Blasse Haut.
  5. Schwäche im Körper.

Bei solchen Anzeichen ist es wichtig, sofort einen Arzt aufzusuchen.

Wenn die Lungenentzündung zu Hause behandelt wird, sollten Sie strikte Bettruhe einhalten. Es ist notwendig, eine ausreichende Flüssigkeitsmenge zu verwenden. Wenn ein starker Husten verschwunden ist, darf er ein warmes Bad nehmen, wodurch die Resorption der Läsionen beschleunigt und die Blutversorgung der Lunge verbessert wird. Die Luft in dem Raum, in dem sich der Patient aufhält, muss mit Sauerstoff gesättigt sein. Es ist notwendig, den Raum jeden Tag zu lüften. Dadurch werden die Bakterien reduziert, die durch Husten in die Luft gelangen.

Wie wählt man die beste Methode?

Verwenden Sie zur Bestätigung der Diagnose einer Lungenerkrankung eine Behandlung mit Volksmedizin der Pneumonie. Das populärste Rezept in diesem Fall ist aufgrund der Individualität des Körpers jedes Patienten nicht definiert. Um zu wissen, wie man eine Lungenentzündung behandelt, ist es zunächst notwendig, auf die Schwere der Symptome aufzubauen.

Die Hauptsyndrome umfassen:

  • allgemeine Vergiftung;
  • katarrhalisch;
  • Lungenschäden;
  • hämatologische Veränderungen.

Allgemeines Intoxikationssyndrom

Tritt bei einer Lungenentzündung aufgrund der Freisetzung von Toxinen des Erregers in den Blutkreislauf ein, entwickelt sich ein Entzündungsprozess am Ort von Viren und Bakterien. Um es zu definieren, müssen Sie die Zeichen kennen.

  1. Blasse Haut.
  2. Das Herz zieht sich mit zunehmender Häufigkeit zusammen.
  3. Erhöhte Atembewegungen.
  4. Aufregung auf emotionaler Ebene, Apathie.
  5. Verlust des Bewusstseins
  6. Erbrechen
  7. Übelkeit

Bei einer typischen Manifestation der Erkrankung tritt Fieber auf, das normalerweise keine antipyretischen Arzneimittel beeinflussen kann.

Rezepte für das Intoxikationssyndrom.

  1. Gebräu verlässt Mutter und Stiefmutter. Auf einem Glas Wasser 2 Löffel Kräuter. Bestehen Sie eine halbe Stunde, trinken Sie dreimal täglich ¼ Tasse.
  2. Hagebuttentee erhöht die Immunität. Es hat eine beruhigende Wirkung nach der Behandlung.
  3. Kochen Sie ein Glas Milch, fügen Sie einen Teelöffel Schweinefett und Honig hinzu. Wenn die Mischung abgekühlt ist, fügen Sie ein rohes Ei hinzu. Umrühren, trinken. Bedeutet einen Monat lang dreimal täglich zu trinken.

Die Behandlung der oben aufgelisteten Volksheilmittel hilft, das Fieber nach 7 Tagen zu reduzieren.

Katarrhalische Veränderungen

Dieses Syndrom wird durch Zerstörung, Trennung des bronchialen und alveolaren Epithels dargestellt. Es kann im Anfangsstadium der Entwicklung einer Lungenentzündung beobachtet werden. Das Hauptsymptom der Krankheit ist ein Husten, durch den der Auswurf aus den Atemwegen entfernt wird und die Atmung erleichtert wird.

Um das katarrhalische Syndrom zu beseitigen und Volksheilmitteln zu helfen.

  1. Inhalation mit Meerrettich. Es ist notwendig, die Wurzel von Meerrettich zu hacken, in einen Behälter zu geben, 15 Minuten einzuatmen und gleichzeitig zu unterbrechen. Die Prozedur dauert 2 Stunden.
  2. Die Wurzel des Elecampane mahlen und 10 Minuten kochen lassen. Bestehen Sie 10 Minuten darauf und wickeln Sie dann 4 Stunden lang ein. 4 mal täglich vor den Mahlzeiten trinken.
  3. Mischen Sie in gleichen Mengen zerstoßenen Kochbananen und Honig. Verwenden Sie für die Abgabe des Auswurfs 20 Minuten vor den Mahlzeiten 1 Esslöffel bis zu 4-mal täglich.
  4. Gekochte Kartoffeln halbieren und an der Brust anbringen. Wickle dich mit einem Handtuch. Liege bis das Produkt abgekühlt ist. Im Durchschnitt 2 Stunden.

Lunge reinigen

Bei Lungenkrankheiten werden Folk-Mittel zur Bestätigung der Entzündung des Exsudats in den Alveolen eingesetzt. Eine Röntgenaufnahme ist erforderlich. Die Pathologie kann unabhängig bestimmt werden.

  1. Kurzatmigkeit
  2. Erhöhte Temperatur
  3. Keuchen
  4. Schwer atmen.
  5. Die Bronchien sind verengt.
  6. Lungengeräusch verkürzt.

Bei infiltrativen Lungenveränderungen kommt es zu einer Verengung der Bronchien. Es ist möglich, dies durch Keuchen des Patienten festzustellen.

Für die Behandlung einer Lungenentzündung bei Erwachsenen wird eine traditionelle Option vorgeschrieben - dies sind Antibiotika. Gleichzeitig ist es möglich, zusammen mit ihnen Volksheilmittel zu verwenden.

  1. Das Knoblauchbrot Roggenbrot schmieren. Essen Sie so oft wie möglich, da der Knoblauch antibakterielle Eigenschaften aufweist.
  2. Einatmen von Knoblauch Kunststoffbehälter erforderlich, Löcher müssen darin angebracht werden. Schneiden Sie den Knoblauch und setzen Sie ihn auf den Boden. Inhalieren Sie Dämpfe von Knoblauch.

Hämatologisches Syndrom

Dieses Syndrom wird bei einer gefährlichen Lungenentzündung beobachtet, die eine ätiologische Heilung erfordert. Volksmethoden werden für Lungenveränderungen von entzündlicher Natur eingesetzt.

Calciumit wird verwendet. Zuvor wurde es für Blutungen, Fieber, Husten verwendet. Zum Kochen benötigen Sie:

  • Zitronen - 10 Stück;
  • Eier - 6 Stück;
  • ein Glas Honig;
  • Cognac - ¾ Glas.

Legen Sie die Eier zusammen mit der Schale in das Glas und füllen Sie sie mit dem Saft von 10 Zitronen. Bedecken Sie den Behälter mit Gaze und wickeln Sie ihn dann mit dunklem, dickem Papier ein. Stellen Sie das Glas an einen warmen Ort. Warten Sie, bis die Eierschale vollständig zerstört ist. Als nächstes müssen Sie den Honig erwärmen, dann die zuvor zubereitete Mischung abkühlen und einfüllen. Füllen Sie das Arzneimittel in einen dunklen Behälter und bewahren Sie es an einem kühlen Ort auf. Trinken Sie dreimal täglich eine Mischung aus 1 Teelöffel nach den Mahlzeiten.

Das vorbereitete Werkzeug kann nicht länger als 3 Wochen gelagert werden.

Volkskuren

Traditionelle Behandlungsmethoden im Kampf gegen Lungenentzündung haben viele positive Ergebnisse. Viele Menschen verwenden Volksrezepte seit langem, seit es keine Heilung für Lungenentzündung gab.

Zur Behandlung von Lungenentzündung nach folgenden Methoden:

  • Infusionen;
  • Dekokte von Heilpflanzen;
  • komprimiert;
  • Gadgets

Die Wirksamkeit von Folk-Methoden ist offensichtlich, da die natürlichen Komponenten die notwendigen Substanzen und Spurenelemente enthalten, die der Patient benötigt, um das Fortschreiten der Krankheit zu mildern und sich schnell zu erholen.

Behandlung der Lungenentzündung zusammen mit der vom behandelnden Arzt verschriebenen Therapie.

Es ist ziemlich schwierig, die Krankheit bei Menschen im Alter zu entwickeln. Die Krankheit befällt sie häufiger als in der Jugend. Die Behandlung einer Pneumonie bei Erwachsenen ist aufgrund von Begleiterkrankungen schwieriger, bei denen nicht alle Arzneimittel geeignet sind. In diesem Fall stehen Volksheilmittel gegen Lungenentzündung häufig im Vordergrund.

Rezepte

Kräuterinfusion

Oregano muss mit der Wurzel und den Blättern von Mutter und Stiefmutter kombiniert werden. Dann gießen Sie die Mischung mit heißem Wasser und legen Sie sie für eine Stunde beiseite. Die Infusion abseihen und vor dem Essen zweimal täglich eine halbe Tasse trinken.

Bedeutet auf Honig

Für einen Honigaufguss müssen Sie einen Teelöffel Honig, einen Esslöffel Anissamen und Salz mischen und zum Kochen bringen. Infusionsbelastung und Anwendung alle 2 Stunden.

Bei Lungenentzündung wird eine warme Honigkompresse mit Senf und Wodka verwendet. Es ist notwendig, alle Zutaten zu gleichen Teilen zu mischen und die ganze Nacht eine Kompresse zwischen die Schulterblätter zu legen, im rechten Brustbereich.

Für die Zubereitung von Aloe und Honig das Agavenblatt hacken, 300 g Honig hinzufügen und ein halbes Glas Wasser über den Boden gießen. Kochen Sie die Mischung für 2 Stunden. 3 mal täglich 1 großen Löffel trinken.

Kräuterabkochung

Nehmen Sie zu gleichen Teilen Althea-Wurzel, Salbei, Süßholz, Kiefernknospen und Anis mit. Wasser kochen und gemischte Zutaten hinzufügen. Verbrauchen Sie während der Woche alle drei Stunden ein Sud.

Aloe-Rezepte

Heilung Lungenentzündung hilft Balsam, hergestellt aus den Blättern der Agave, gegossen mit Honig, der zuvor mit Cahors verdünnt wurde. Balsam muss für 2 Wochen bestehen. Vor den Mahlzeiten dreimal täglich trinken.

Ein wirksames und leckeres Rezept ist ein Aufguss von Aloe- und Birkenknospen. Honig mit Cahors im Verhältnis 1: 1 gemischt. Benötigt auch leichte Trauben - 2 Gläser, Aloeblatt, einen großen Löffel Birkenknospen. Die Mischung eine Woche lang durchgießen. Essen Sie 60 Gramm pro Tag.

Wegerich-Kompresse

Diese Methode ist ziemlich einfach. Die gewaschenen Blätter des Wegerichs müssen auf der Brust und auf dem Rücken befestigt werden. Legen Sie den Stoff darauf und wickeln Sie ihn in Zellophan ein. Dann können Sie einen warmen Pullover oder eine eng anliegende Decke tragen. Am Morgen sollten die Symptome der Krankheit verschwinden.

Knoblauch und Zwiebeln

Unter den vielen Rezepten für Lungenkrankheiten ist die Behandlung ohne Knoblauch und Zwiebeln nicht vollständig. Gemüse sind nützlich für einen geschwächten Körper, da sie flüchtige (künstliche Antibiotika) enthalten, die zur Reinigung und Stärkung der Atemwege beitragen.

Bei akuter Lungenentzündung handelt es sich um einen großen Helfer-Saft aus Knoblauch. Um es herzustellen, müssen Sie den Knoblauch hacken und in einen Behälter geben, wobei der Deckel fest verschlossen wird. Knoblauch sollte 3 Stunden entsaften. Dann 1 Liter Cahors in den Saft gießen und die Mischung 2 Wochen ziehen lassen. Der resultierende Infusionsfilter. Trinken Sie jede Stunde einen großen Löffel.

Dieses Volksmittel hilft bei eitriger Lungenentzündung. Sie können die Infusion von Knoblauch kochen. Es wird erforderlich sein, 10 Köpfe des Produkts zu mahlen und 1 Liter Wodka zu gießen. Setzen Sie sich an einen dunklen Ort und bestehen Sie 8 Tage lang.

Ein hervorragendes Mittel gegen Lungenentzündung ist das Abkochen von Milch und Zwiebeln. Sie müssen 5 Zwiebeln in der Milch für 5 Minuten kochen. Den Sud abseihen und vier Stunden ziehen lassen. Trinken Sie alle 3 Stunden einen Löffel.

Volksheilmittel sind sehr effektiv und effektiv, gute Helfer bei der Heilung von Lungenentzündung. Dank der Mittel der traditionellen Medizin ist es möglich, die Immunität zu erhöhen, die Schutzkraft im Kampf gegen die Krankheit zu aktivieren, sich schnell zu erholen. Während der Behandlung ist es wichtig, den Empfehlungen eines Spezialisten zu folgen und zu verstehen, dass diese Mittel ein Hilfselement der Haupttherapie sind.

LiveInternetLiveInternet

-Tags

-Citatnik

LIEBE MEINE LESER UND GÄSTE DES TAGEBUCHS! Für Sie hier habe ich die beliebtesten Rezepte der Schönheit gesammelt.

Grauer Rock mit gehäkelten Rüschen Hübscher Rock mit Kragen, aus Viskose-Garn gehäkelt.

Diese Methode, Schlingen mit einer Nadel zu schließen, wird in Strick-, Maschinen- oder Handstrickmaschinen eingesetzt. Das ist n.

Jetzt mache ich nur so harten Käse. Ein einzigartiges Rezept. Zutaten zum Kochen.

Wenn Sie gerne selbst Kuchen backen, entsteht früher oder später dieses Dilemma. nda.

-Links

-Überschriften

  • Mit dem Computer umgehen (333)
  • Rahmen, Schemas, Flash-Laufwerke (176)
  • Lehrer (82)
  • photoshop (39)
  • Teekannen (62)
  • Yaz (2)
  • John W. (0)
  • Alle für Kinder (26)
  • stricken (340)
  • Blusen, Strickjacken, Kleider, (77)
  • Makramee (9)
  • Strick- und Häkelmuster (93)
  • Blumen (11)
  • Hüte, Mützen, Schals, Spaß (55)
  • Schönheit und Jugend (56)
  • Hauswirtschaft (122)
  • Stickerei (5)
  • Hütte (6)
  • Salzen, Konservieren (14)
  • innenraum (6)
  • Topfblumen (5)
  • Liköre, Tinkturen. (6)
  • Garten auf der Fensterbank (16)
  • Lebenstipps (56)
  • Recht, Geschichte, Politik (24)
  • Geheimnisse, Rätsel, Ermittlungen (5)
  • Gesundheit (275)
  • Schiffe (19)
  • KREBSBEHANDLUNGEN (12)
  • Gelenke, Arthritis, Rheuma (5)
  • Tinkturen, Salben, Balsame (3)
  • Granatapfel, Quitte, Kaki (4)
  • Stimmung (87)
  • Salzablagerung (3)
  • Nieren (15)
  • Transkriptanalyse (1)
  • Herz (16)
  • Kunst, Malerei, Kino, Hobby. (290)
  • meine Playcasts (9)
  • Online-Hörbücher (4)
  • Videos (Filme) (65)
  • Musik (157)
  • Gedichte (86)
  • Kochen (197)
  • Kuchen (46)
  • Desserts (2)
  • Backen, beste Rezepte. (40)
  • Snacks, Sandwiches (21)
  • Rezepte in der Brotbackmaschine. (1)
  • Salate (9)
  • Beachten Sie verschiedene Dinge. (234)
  • interessiert (119)
  • Betrug (5)
  • Magie und Amulette (51)
  • Feiertage (55)
  • Religion, Ikonen, Gebete (8)
  • Wir nähen (22)
  • Mode und Zeit (13)
  • Humor (48)

-Musik

-Immer zur Hand

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren Sie per E-Mail

-Freunde

-Regelmäßige Leser

-Gemeinschaften

-Statistik

Pneumonie (Lungenentzündung). Behandlung von Volksheilmitteln.

Lungenentzündung ist ein entzündlicher Prozess in der Lunge. Die Ursache einer Lungenentzündung ist meistens eine Infektion, sie kann aber auch durch Chemikalien verursacht werden, die mit eingeatmeter Luft in die Lunge gelangen. Eine Lungenentzündung kann auch eine Komplikation anderer Erkrankungen und Verletzungen oder eine Folge einer längeren Bettruhe sein. Es gibt akute und chronische Formen. Lobar, Lobar (Schädigung des gesamten Lungenlappens) und Bronchopneumonie. Symptome: Eine ACUTE-Pneumonie tritt plötzlich mit einem starken Temperaturanstieg auf 38-40 ° C auf, starke Schüttelfrost, Husten, Schmerzen in der Seite und flache Atmung. CHRONISCHE PNEUMONIA tritt nach ACUTE-Pneumonie, chronischer Bronchitis oder Sinusitis auf. Während der Exazerbation fällt sie vollständig mit der akuten Lungenentzündung zusammen, während die Symptome nachlassen, verschwinden die Symptome, die Erholung findet jedoch nicht statt. Behandlung: immer unter ärztlicher Aufsicht! Bei schweren Formen ist ein Krankenhausaufenthalt erforderlich. Die Behandlung von Lungenentzündung, ist es ratsam, mit populären Rezepten zu kombinieren - das Ergebnis wird ausgezeichnet sein. Das Wichtigste ist, sie gut zu heilen.


Balsam von Lungenentzündung, Bronchitis.

Dieses Rezept ist eine sehr wirksame Behandlung für die Lunge. Es hilft auch bei Tuberkulose. Nehmen Sie 3 EL. l elecampane und 1 EL. l.zveroboy Rühren Sie die Kräuter und fügen Sie 500 ml kochendes Wasser hinzu. Stellen Sie den Herd auf und lassen Sie ihn eine halbe Stunde bei niedriger Hitze stehen. Dann abkühlen und abseihen. Wenn Sie Kräuter auf den Herd stellen, verschwenden Sie keine Zeit - genießen Sie Honig. Sie benötigen 2 Gläser Limettenhonig. Wenn es dick ist, schmelzen Sie es in einem Wasserbad zu einem flüssigen Zustand. Sie brauchen nichts mit flüssigem Honig zu tun. In flüssigen Honig gießen Sie 1 Tasse erhitztes Olivenöl. Gut mischen Wenn Sie fertig sind, Kräuterabkühlung, gießen Sie sofort eine Mischung aus Honig und Öl ein. Alles noch einmal umrühren und beiseite stellen. Bewahren Sie das Arzneimittel im Kühlschrank auf. Es wird dort für 2 Wochen bestehen. Nehmen Sie die fertige Medizin so. Schüttle es zuerst gut und nimm 1 TL. 5 mal am Tag, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Behandlung dauert ungefähr 15 Tage.
Balsam von Lungenkrankheiten.

Aloe - 250 gr., Cahors teuer - 0,5 l., Flüssiger Honig - 350 gr. Aloe-Bewässerung 2 Wochen vor dem Aufreißen der Blätter. Agavenblätter wischen Staub ab (nicht waschen), fein gehackt, in ein Glasgefäß geben. Gießen Sie die Cahors und den Honig. Gut mischen Bestehen Sie 14 Tage an einem kühlen Ort. Dann abseihen, drücken. Trinken Sie Balsam 1 EL. 3 mal am Tag. Es wird bei verschiedenen Lungenerkrankungen zur Stärkung der Lunge eingesetzt.
Holunder schwarz für Lungenentzündung.

Vier große Sonnenschirme mit Holunderblüten gießen 0,5 Liter Wodka und bestehen zwei Wochen lang bei Raumtemperatur. Trinken Sie 1 EL. eine Stunde vor den Mahlzeiten dreimal am Tag, ohne eine einzige Dosis auszulassen. Während der Behandlung benötigen Sie eine 0,5-ml-Medikamentenflasche.
Eine Mischung aus Lungenentzündung.

Von bronchopulmonalen Erkrankungen (Bronchitis, Lungenentzündung) gibt es ein gutes Rezept. Nehmen Sie 300 Gramm Hausschmalz und 6 große grüne Äpfel. Äpfel schälen sich nicht, hacken beide und brodeln dann auf sehr langsamem Feuer, um nicht zu verbrennen. Mahlen Sie 12 Eidotter mit einem Glas Zucker und fügen Sie 300 g gehackte Schokolade hinzu. Eine Mischung aus Schmalz und Äpfeln durch ein Sieb geben, mit Eiern und Schokolade mischen, abkühlen lassen. Die Mischung auf Brot verteilen und mit warmer Milch (wenn möglich Ziege) trinken. Diese Behandlung wird Ihre Gesundheit schnell wiederherstellen.
Inhalation mit Lungenentzündung.

Dieses Rezept stammt nicht nur von Lungenentzündung. Es hilft auch bei Bronchitis, Husten und Halsschmerzen. Ein Stück Verband (10-15 cm) mit Zwiebeln einreiben und in einen speziellen Becher zum Inhalieren geben (in einer Apotheke verkauft). Atmen Sie für 8-10 Minuten 6-7 mal am Tag. Ein weiteres wirksames Mittel ist der vietnamesische Pharmabalsam. Es ist auch nützlich, Knoblauchperlen zu tragen, Ingwerstücke anzulegen, Calamuswurzel zu kauen.
Hafer für Lungenentzündung

IN PNEUMONIA 1 EL. Haferkerne in 1 Liter Milch kochen. Eine Stunde lang langsam kochen, dabei darauf achten, dass die Milch nicht klebt. Wenn es immer noch brennt, können Sie den Hafer mit kochender Milch füllen und eine Stunde lang in einer Thermoskanne beharren. Nach belastung Im Kühlschrank aufbewahren. Trinken Sie diese Milch den ganzen Tag.
Nach einer Lungenentzündung

Nach einer Lungenentzündung ist es zur Stärkung der Lunge nützlich, die Ballons einen Monat lang zehnmal am Tag aufzublasen und täglich einen kleinen Berg der Propolisschiene aufzulösen.
Wie Sie Ihr Wohlbefinden bei einer Lungenentzündung verbessern können

Bei Lungenentzündung 1 EL. Ein Löffel der zerstoßenen getrockneten Blätter eines Huflattichs wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und 30 Minuten stehen gelassen. Nehmen Sie das Produkt fünfmal täglich gekühlt ein. 4 EL. Löffel Fichtennadeln gießen 2,5 Tassen kochendes Wasser und bestehen 3 Tage lang. Verwenden Sie 3 EL. Löffel 5 mal am Tag. 10 g der pharmazeutischen Zubereitung aus Aloe-Extrakt werden mit 1 Teelöffel Salz verrieben und warm gehalten. Nehmen Sie 1 EL. 3 mal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten. Oder: 2 EL mischen. Esslöffel Aloeblätter, zu Brei zerdrückt, mit 1 Teelöffel Salz. Die Mischung wird dreimal täglich 1 Stunde vor den Mahlzeiten von einem Teelöffel konsumiert. Patienten mit chronischer Lungenentzündung werden Inhalationen aus Infusionen von frischen Kiefernadeln, Wacholder, Fichte, Thymiankraut, Heidekraut, Süßklee, Pfefferminze, Pappelknospe, Birkenblättern, Mutter- und Stiefmutter- und Wegerichblättern, Ringelblumenblüten und Eukalyptusöl empfohlen.
Infusionen und Kompressen bei Lungenentzündung

Lungenentzündung (Lungenentzündung) ist eine Infektionskrankheit, die durch folgende Symptome gekennzeichnet ist:
• anhaltender Husten;
• Katarrhalische Erkrankungen, die länger als 7 Tage andauern, insbesondere wenn sich nach einer Besserung eine deutliche Verschlechterung des Gesundheitszustands ergibt;
• Fieber und laufende Nase, begleitet von Blanchierung der Haut;
• keine Temperaturabnahme nach der Einnahme von Paracetamol;
• Atemnot;
• Müdigkeit, Schwäche;
• Apathie, Schläfrigkeit.
Bei rechtzeitiger Behandlung des Arztes verläuft die Erkrankung ohne besondere Komplikationen. Ansonsten führt eine Lungenentzündung, deren Symptome mit SARS und anderen Infektionen der oberen Atemwege vergleichbar sind, zu Pleuritis, Lungenzerstörung (Zerstörung) und Herz-Lungen-Insuffizienz.
Bei der Bekämpfung von Lungenentzündungen sollte besonderes Augenmerk auf die Stärkung der Abwehrkräfte des Körpers, die Verhinderung von Komplikationen, die richtige Ernährung, reichliches Trinken (bis zu 1,5 Liter Flüssigkeit pro Tag) und physiotherapeutische Übungen gelegt werden.
Die traditionelle Medizin bei Lungenentzündung empfiehlt die folgenden Mittel.
Nehmen Sie 1,3 kg Honig (vorzugsweise Kalk), 1 Tasse fein gehackte Aloeblätter, 200 ml Olivenöl, 50 g Kalkfarbe, 150 g Birkenknospen.
Vor der Zubereitung der medizinischen Zusammensetzung der Aloeblätter, die mit gekochtem Wasser gewaschen werden, 10 Tage lang an einem kalten, dunklen Ort aufbewahren.
Den Honig schmelzen, Aloe dazugeben, gut schmoren.
Separat in 2 Tassen Wasser, Birke Knospen und Lindenblüte brauen, 2 Minuten kochen, abseihen, das Rohmaterial auspressen und die Brühe mit dem abgekühlten Honig und der Aloe kombinieren. Gut mischen und 2 Flaschen unter Zugabe von Olivenöl einfüllen. Bewahren Sie die Komposition an einem kühlen Ort auf.
Nehmen Sie 1 EL. Löffel 3 mal am Tag, vor Gebrauch schütteln.
PHYTOTHERAPIE UND PNEUMONIUMPRÄVENTION
Gießen Sie ein Glas Haferflocken mit einer Schale und 1 gehackte Knoblauchzehe mit 2 Liter Milch und 2 Stunden im Ofen. Abseihen und trinken in langsamen Schlucken, heiß, vor dem Schlafengehen in einem Glas.
Dieses Instrument hat eine gute Auswurfwirkung, einen Husteneffekt, wirkt tonisch, ist sehr nützlich für einen geschwächten Patienten und ist wirksam bei schwerer Lungenentzündung.
1 Teelöffel gehackte Pastinakenwurzel mit einem Glas Wasser gießen und 15 Minuten köcheln lassen. Verwenden Sie 1 EL. Löffel 5 mal am Tag.
Nehmen Sie 300 g Knoblauch in Brei, gießen Sie 1 Liter Cahors ein, lassen Sie ihn 2 Wochen stehen, schütteln Sie den Inhalt regelmäßig, ziehen Sie ihn ab.
Essen Sie heiß 1 EL. Löffel jede Stunde. Reiben Sie diese Tinktur gleichzeitig 1-2 mal am Tag in die Brust und zurück.
Mischen Sie 100 g Knoblauchbrei mit 500 g Gänsefett und geben Sie die Masse 15-20 Minuten in ein kochendes Wasserbad.
Bei chronischer und stark leckender Lungenentzündung wird die entstandene Mischung nach leichtem Abkühlen dick auf Pergamentpapier aufgebracht und an der Brust befestigt, wobei sie vorsichtig mit einem Wollschal umwickelt wird. Nachts komprimieren.
Hier ist das Rezept für ein ausgezeichnetes Diaphoretikum mit stark bakterizider, entzündungshemmender Wirkung.
Nehmen Sie 5 Knoblauchzehen, 4 Knoblauchzehen, 1 EL. einen Löffel Zucker, gießen Sie 300 ml Wasser und 300 ml Cahors. In einem verschlossenen Behälter bei niedriger Hitze kochen, bis die Hälfte der Flüssigkeit übrig bleibt.
Bereite Brühe sofort trinken (heiß) und lege dich mit einem Heizkissen ins Bett, wickle dich gut ein.
Mischen Sie 50 g schwarze Holunderblüten, Blüten oder Blätter von Huflattich, Primel (ganze Pflanze mit Wurzeln), Mädesüß, Königskerze, Althea, Minze, Tricolorviolett. Rezepte der traditionellen Medizin auf samsebelekar.ru
Volksheilmittel gegen Lungenentzündung
Phytotherapie
1 Teil Anisfrucht, Knöterichgras, Kiefernknospen, Thymiankraut, Dillfrucht, Süßholzwurzel.
4 TL zerdrückte Sammlung 1,5 Tassen kaltes gekochtes Wasser gießen, 2 - 2,5 Stunden bestehen lassen, dann zum Kochen bringen und bei niedriger Hitze 5 - 7 Minuten kochen. Nach dem Abkühlen der Brühe belasten.
Nehmen Sie 0,5 Tassen Brühe dreimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
1 EL l Wermutkräuter, 1 Glas Wodka.
Wermut gießen Sie Wodka und bestehen Sie 5 - 6 Tage an einem warmen, kühlen Ort, täglich schütteln.
Nehmen Sie 4 mal täglich 1 Tinktur Tinktur mit einem Glas Wasser.
5 EL. l Süßholzwurzel, 2 EL. l Malvenblüten, Althea Heilwurzel, Mohn, Thymiankraut, 1 EL. l Huflattichblüten, Königskerzenblüten, Anisfrüchte.
5 Teelöffel Crushed Collection 1 Glas kaltes Wasser aufgießen, 2 - 2,5 h bestehen lassen, aufkochen lassen und 5 - 7 Minuten bei schwacher Hitze garen. Nach dem Abkühlen der Brühe belasten.
Nehmen Sie Brühe in Form von Hitze 0,25 Tassen 3-4 mal pro Tag.
1 TL Ringelblumenblüten, Kamillenblüten, Hypericumblüten.
Die Komponenten der Sammlung mischen und die resultierende Mischung mit 2 Tassen kochendem Wasser gießen, 2 Stunden stehen lassen und dann abseihen.
Infusion nehmen Sie 0,3 Tassen 2-3 mal am Tag.
1 TL Kräuter-Oregano
Oreganokraut gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser und gießen Sie es 2 - 2,5 Stunden lang.
Infusion nehmen Sie 0,25 Tassen 3-mal täglich.
1 Tasse Hafer mit Schale, 1 Liter Milch, 2 EL. l Butter, 5 EL. l Liebling
Hafer gründlich ausspülen und kalte Milch einfüllen. Bei schwacher Hitze zum Kochen bringen, 30 Minuten kochen, Brühe abseihen, Honig und Butter hinzufügen.
Abkochung vor dem Schlafengehen für 1 Tasse genommen.
4 EL. l Salbei Kräuter, 2 EL. l Huflattichblätter, Ringelblumeblüten, 1 EL. l Die Wurzeln der Zyanose sind blau, die Früchte von Anis gewöhnlich, 3 Teelöffel. Kamillenblüten, gewöhnliches Thymiankraut.
3 Teelöffel zerkleinerte Sammlung in eine Thermoskanne gießen 1 Tasse kochendes Wasser, darauf bestehen, 8 - 10 Stunden, abtropfen lassen.
Infusion für 0,25 Tassen 4 - 5 mal täglich.
4 EL. l Frühlingskerzenblüten, 3 EL. l Schachtelhalm, 2 EL. l Wegerichblätter groß, 1 EL. l Lässt Huflattich gewöhnlich.
1 EL l Sammeln Sie 2 Tassen kochendes Wasser ein und bestehen Sie 2 - 2,5 Stunden.
Infusion in Form von Hitze 0,3 Glas 4 - 5 mal täglich.
4 EL. l Kamillenblüten, Kräuterpfefferminze, 2 EL. l Mutterkraut fünfblättriges Gras, Kraut Hypericum perforatum, 1 EL. l blaue bläuliche Wurzeln, Süßholzwurzeln, Baldrianwurzeln medizinisch.
2 TL Crushed Collection gießen 1 Tasse kochendes Wasser. In einem Wasserbad 10 Minuten kochen, dann 1 Stunde ziehen lassen, dann abseihen.
Brühe nehmen 2 EL. l 5-6 mal am Tag.
2 EL. l Ringelblumenblüten, 1 Tasse 50% iger Alkohol, Alkohol oder Wodka.
Ringelblumenblüten gießen Alkohol oder Wodka, bestehen 14 - 15 Tage lang an einem dunklen, kühlen Ort und belasten die Tinktur.
Nehmen Sie eine Tinktur von 20 - 25 Tropfen, verdünnt in einer kleinen Menge Wasser, 3-4 mal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
5 EL. l wildes Rosmarinkraut, 4 EL. l Oregano-Kräuter, 2 EL. l Brennesselblätter, 1 EL. l Birkenknospen.
5 Teelöffel zerkleinerte Sammlung in eine Thermoskanne gießen 2 Tassen kochendes Wasser, 3-4 Stunden stehen lassen, dann abseihen.
Infusion Nehmen Sie 0,3 - 3 mal täglich 0,3 Glas nach den Mahlzeiten.
2 EL. l Ringelblumenblüten, Pfefferminzkräuter, Huflattichkräuter, Salbei, Tricolor-Veilchenkräuter, 1 EL. l Wurzeln von Elecampane, Früchte von Anis gewöhnlich, 2 Teelöffel Eukalyptusblätter, Kiefernknospen.
1 EL l Crushed Collection gießen 1 Tasse kaltes gekochtes Wasser. Bestehen Sie 12 Stunden lang und kochen Sie dann 10 Minuten bei schwacher Hitze. Nach dem Abkühlen der Brühe belasten.
Nehmen Sie die Brühe in Form von 0,25 Tasse 3 mal täglich.
2 EL. l Aloeblätter, 1 Teelöffel Salz
Aloe mahlen zu Brei und mischen mit Salz.
Mischung nehmen 1 TL. 3 mal täglich für 1 Stunde vor den Mahlzeiten.
2 EL. l Blätter Huflattich, Altheawurzel, 1 EL. l Kräuter-Oregano
1 EL l Crushed Collection gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser. 20 bis 25 Minuten ziehen lassen und nach 2 bis 3 Lagen Gaze abseihen.
Infusion in Form von Wärme 0,5 Tassen 3-mal täglich.
1 TL Blätter von Huflattich, Knöterichgras, Holunderblüten schwarz.
Pflanzensammlung gießen 1 Tasse kochendes Wasser. 30 Minuten ziehen lassen, abtropfen lassen.
Infusion nehmen Sie 0,25 Tassen 4-mal täglich.
4 EL. l Blätter der Huflattichwurzel, violette Tricolorwurzel, 6 EL. l große Wegerichblätter, 3 EL. l Süßholzwurzel nackt.
3 Teelöffel Crushed Collection gießen Sie in eine Thermoskanne 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen Sie 2 - 2,5 Stunden.
Infusion in Form von Hitze 0,5 Tassen zweimal täglich.
2 TL dreifarbiges Veilchengras, Sumpfwildes Rosmaringras, große Wegerichblätter, Huflattichblätter, Apotheke Kamillenblüten, Althea Heilwurzeln, 1 TL. Gräser und Primelwurzeln im Frühjahr, Süßholzwurzeln, Korianderfrucht.
4 TL Crushed Collection 1 Tasse kaltes, gekochtes Wasser gießen, im Wasserbad zum Kochen bringen, aber nicht kochen.
Bestehen Sie 2 Stunden darauf, bringen Sie es erneut zum Kochen und streichen Sie es sofort.
Infusion 3 mal täglich 0,3 Tasse nach den Mahlzeiten einnehmen.
1 EL l Kräuter von Spargel, Holunderblüten, Blättern und Huflattich.
Pflanzliche Rohstoffe gießen 2 Tassen kochendes Wasser und lassen sie 1 - 1,5 Stunden ziehen, danach die Infusion abseihen.
Infusionsgetränk anstelle von Tee und 1 Glas dreimal täglich.
Rezepte Vanga für die Behandlung von Lungenentzündung

Empfohlene Kosten für Pneumonie bei oraler Verabreichung:

Zuerst:
Huflattichblätter - 2 h.
Gras pikulnika schön - 2,5 Stunden
Gefrästes Codweed-Gras - 4 Stunden
Calendula officinalis blüht 2,5 Stunden
Pharmazeutische Kamillenblüten - 2,5 Stunden
Brombeerblätter grau - 2 h.
Große Wegerichblätter - 2 h.
Saat von Hafersamen - 5 Stunden.
Schwarze Johannisbeerblätter - 2,5 Stunden
Weißdornfrucht - 5 Stunden
Schachtelhalmgras - 2 Stunden
Grass Klee medizinisch - 1,5 Stunden
Nierenkiefer - 1,5 Stunden

Zweitens:
Mai Maiglöckchen blüht - 1,5 Stunden
Blumen von Elecampane - 2 h
Brennnesselgras - 2 h.
Preiselbeerblätter - 2,5 Stunden
Gefrästes Codweed-Gras - 5 Stunden
Große Wegerichblätter - 2 h.
Wurzeln von Süßholz - 1,5 h.
Heilkraut - 3 h.
Grasuhr Dreiblatt - 1h
Schwarze Johannisbeerfrucht - 5 Stunden
Hagebutten - 5 Stunden
Saat von Hafersamen - 5 Stunden.
Grasklee - 2 h.

Gebühren mischen. Zwei Esslöffel der Mischung gießen 500 ml kochendes Wasser und gießen eine Stunde lang an einem warmen Ort. Sie können Honig und Zitrone hinzufügen. Tragen Sie 1/2 Tasse 5-6 mal täglich in Form von Wärme auf. Bei Verwendung der Infusion ist es ratsam, nicht auszugehen.


Eukalyptus-Tinktur oral 20 - 30 Tropfen auf 1/4 Tasse gekochtes gekühltes Wasser dreimal täglich eingenommen. Die Außentinktur wird zum Spülen und Inhalieren verwendet.


Spülen Sie aus 20 g dicker Bodod-Wurzel in ein Glas kochendes Wasser. Es ist sinnvoll, diese Infusion dreimal täglich in 5 - 10 Tropfen zu applizieren.


Nehmen Sie 3 x täglich 2 x 2 Esslöffel Muttermund-Infusion aus 20 g Gras pro Tasse kochendem Wasser. Sie können die pharmazeutische Tinktur dreimal täglich mit 10 Tropfen einnehmen.


Vanga empfahl eine Abkochung von Hafer, die wie folgt zubereitet wurde: 2 Esslöffel Hafer vermischen sich mit der gleichen Menge Rosinen und gießen 1,5 Liter kaltes gekochtes Wasser. Bei niedriger Hitze bei niedriger Hitze kochen oder kochen, bis die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist. Leicht kühlen, abseihen, auspressen, 1 Esslöffel Honig zu der abgelassenen Flüssigkeit geben und gut mischen. Nehmen Sie mehrmals täglich 1 Esslöffel mit. Dieses Tool wird für Kinder empfohlen.


Gießen Sie den gewaschenen Hafer zu 2/3 in die Pfanne und gießen Sie ihn mit Milch ein. Füllen Sie ihn nicht mit zwei Fingern oben in die Pfanne, schließen Sie den Deckel und legen Sie ihn in den Ofen, um die Hitze zu verringern. Milch zum Kochen geben, bis der Hafer gekocht ist. Kühle Brühe, abseihen, durch das Käsetuch drücken. Fügen Sie in die resultierende Flüssigkeit die Hälfte des Volumens Honig im Verhältnis 2: 1 hinzu, mischen Sie und nehmen Sie 1 Esslöffel 3-5 mal täglich.


Nehmen Sie einen frischen rohen Karpfen mit einem Gewicht von 450 Gramm, schneiden Sie den Kopf ab und geben Sie Blut in die Tasse ab. Ein Patient, der an einer Lungenentzündung leidet, muss diese Flüssigkeit trinken, bevor er gerinnt. Den Rest des Fisches abschneiden, in Tuch wickeln und auf die Brust legen. Die Körpertemperatur wurde jede halbe Stunde gemessen. Wenn es normal ist (nach etwa 5 - 6 Stunden), entfernen Sie das Pflaster.


Bei einer Lungenentzündung sollte eine Lotion aus Teig mit hausgemachter Hefe, 100 g Essig, 100 g Pflanzenöl und 100 g Wein auf die Brust aufgetragen werden.


Der Patient sollte nackt ausgezogen, in ein Laken gehüllt werden und mehrmals am Tag zwanzig Minuten auf heißem Sand liegen.


Zum Auswurf von dickem Auswurf können Sie gepressten Kohlsaft und die gleiche Menge Honig verwenden. Kochen Sie diese Mischung dann über einem kleinen Feuer, bis sie eingedickt ist.


Das Folgende gilt als leistungsfähiges Medikament: Nehmen Sie Brennnesselsamen und Senf, gepressten Gurkensaft und Anis in gleichen Mengen. All dies wird mit Honig vermischt und dem Patienten gegeben.


Nehmen Sie 60 g Bockshornklee, 45 g Leinsamen, die gleiche Linsenwicke und 60 g gekochten Lakritzsaft. All dies wird mit Mandelöl und Honig gemischt und dreimal am Tag dem Patienten verabreicht.


Sie können auch weiße Feigen, Rosinen, entsteinte Haare, Lakritze und Geschlechtshaar nehmen. Kochen Sie alle diese Zusammensetzung, bis sie weich ist und geben Sie sie dem Patienten nachts zu trinken.


Auf die Brust kann der Patient die Banken legen, die sich manchmal sogar mit einer Kerbe setzen.


Geeignete Nahrungsmittel während einer Lungenentzündung sind Gersten- und Weizenwasser, Auskochen von Wildmalve, Bohnensaft und Rosinen (Rosinen), insbesondere am Ende der Krankheit. In der Mitte der Krankheit muss das Essen der Kranken Brot, getränkt in Wasser, weich gekochte Eier, Pinienkerne, süße Mandeln sein.


Es wird empfohlen, bei der Behandlung von Lungenentzündung alle Substanzen zu verwenden, die reinigen, die Härte beseitigen und erweichen. Dies sind zum Beispiel Lakritzwurzelinfusion, Veilcheninfusion, Gurkenkern, Chicorée-Samen und Quittensamenschleim.


Es wird empfohlen, den Patienten alle zwei Tage mit der folgenden Zusammensetzung zu wässern: Nehmen Sie 50 g Cassia-Abführmittel und samenlose Rosinen, gießen Sie etwa 200 g Wasser und kochen Sie, bis die Zusammensetzung um die Hälfte reduziert ist. Dann die Mischung vom Herd nehmen und 100 g Nachtschatten dazugeben. All diese Menge kann zu einem Zeitpunkt an einen Patienten gegeben werden, dessen Stärke nicht zu stark erschöpft ist, und die Hälfte dieser Menge wird einem schwachen und geschwächten Patienten empfohlen.


Verwenden Sie medizinische Dressings und Kompressen, gekocht mit Gerstenmehl, Weißwein, Datteln und getrockneten Feigen.


Wenn die Krankheit bei einem Patienten von starkem Fieber begleitet wird, wird er mit Honigwasser mit Gerstensaft gesüßt verabreicht. Wenn die Hitze gering ist, empfehlen wir das Abkochen von Ysop, in dem Thymian gekocht wurde, gemeine Shandra, Feigen.


Nehmen Sie die Samen von Althea, Malve, Gurke, Melone, Kürbis, Süßholz-Saft von Lakritze, Blütenstände von duftenden Sitniks, Blütenklee-Heilklee sowie Veilchen. Um Tortillas herzustellen, fügen Sie den Schleim aus Leinsamen hinzu und geben Sie dem Patienten den Saft mit den Feigen.


Ein Esslöffel Huflattich gießt 1 Tasse kochendes Wasser. Bestehen Sie auf 30 Minuten. Nehmen Sie 5 mal am Tag gekühlt. 4 Esslöffel Kiefernadeln (Sibirische Fichte) gießen 2,5 Tassen kochendes Wasser, um 3 Tage zu bestehen. Nehmen Sie 5 mal täglich 3 Esslöffel mit.


Gemahlene Aloe, 1 Teelöffel Salz, im Wasser stehen lassen. Nehmen Sie 3 mal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten für 1 Stunde.


50 g ungeschmolzener Bernstein gießen 0,75 g Traubenwodka, 10 Tage darauf bestehen, den Inhalt regelmäßig schütteln, nicht filtrieren. Zum Reiben der Brust und des Rückens bei hoher Temperatur verwenden. Wenn die Tinktur beendet ist, kann die gleiche Menge Bernstein wieder verwendet werden, nachdem der Bernstein aufgelöst und mit Wodka gefüllt wurde. Morgens 2 - 3 Tropfen dieser Tinktur zu Kräutertees geben.


Infusion von Althea-Wurzel (1 Teelöffel auf 1 Tasse Wasser) nehmen Sie 1 Esslöffel in 2 Stunden.


Die Altheawurzel (1 Esslöffel), Blätter der Huflattichblätter (1 Esslöffel) und Oregano-Kräuter (1 Teelöffel) sollten nach 2 Stunden eingenommen werden, um den Husten zu beruhigen.


Die Infusion von Rhizomen und Wurzeln von Elecampane (1 Esslöffel pro Tasse kochendes Wasser) nimmt 3 - 5 Esslöffel pro Tag ein.


Auskochen von Thymiankräutern (1 Esslöffel), Kräutern von violetter Trikolore (1 Esslöffel), Kiefernknospen (1 Esslöffel), Kochbananenblättern (1 Teelöffel), getrocknetem Sumpfgras (1 Teelöffel) in der warmen Form von% 4 Glas - 5 mal täglich vor den Mahlzeiten.


Bei der Ginseng-Infusion nehmen Sie dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten 20 Tropfen ein.
Hausmittel gegen Lungenentzündung


Bei einer Lungenentzündung hilft Knoblauchsenfpflaster. Fein gehackten Knoblauch auf mit Pflanzenöl geschmierten Lappen verteilen und auf die Brust oder den Rücken auftragen. Wenn Ihre Haut empfindlich ist, sollten Sie zuerst ein mit Pflanzenöl angefeuchtetes Tuch auf den Körper geben und darauf einen Knoblauchsenfpflaster auftragen. Solche Senfpflaster müssen 15 bis 20 Minuten aufbewahrt werden, um unangenehme Empfindungen und Übererregung zu vermeiden.


Ein ausgezeichnetes Diaphoretikum mit starker bakterizider, entzündungshemmender Wirkung: 5 Nelkenknospen (Gewürz), 4 Knoblauchzehen, 1 Esslöffel Kristallzucker gießen 0,3 Liter Wasser und 0,3 Liter Rotwein vom Typ "Kagor". In einem verschlossenen Behälter bei schwacher Hitze garen, bis die Hälfte der Flüssigkeit übrig ist. Strain. Sofort darauf bestehen, so heiß wie möglich zu trinken, mit einem Heizkissen ins Bett gehen und gut einwickeln. Portal über Gesundheit www.7gy.ru


Nehmen Sie 300 g Knoblauch in Brei und bestehen Sie 30 Minuten in einem fest verschlossenen Behälter. 200 g der angesiedelten Aufschlämmung vom Boden gesammelt, 1 Liter Wein "Kagor" gießen, 2 Wochen bestehen, periodisch den Inhalt schütteln, abseihen. Nehmen Sie stündlich 1 Esslöffel Lungenentzündung. Zur gleichen Zeit 1-2 mal am Tag diese Tinktur in der Brust und im Rücken reiben.


1 Tasse Haferkörner und 1 gehackten Knoblauch 2 Liter Milch einfüllen und 1,5-2 Stunden in einem Ofen oder Ofen kochen, abtropfen lassen. Nehmen Sie vor dem Zubettgehen langsam einen Schluck in ein ziemlich heißes Glas. Die Infusion hat eine gute expektorierende, antitussive, tonisierende Wirkung. Es wird auch für geschwächte Patienten empfohlen.


100 g Knoblauchbrei mit 500 g Gänsefett mischen. In ein kochendes Wasserbad geben. Bei chronischer und schwerer Lungenentzündung tragen Sie die Mischung dick auf Pergamentpapier auf, befestigen Sie sie an der Brust und wickeln Sie sie vorsichtig mit einem Wollschal ein. Kompressionsset für die Nacht. Trinken Sie vor dem Zubettgehen 1 Tasse tolerant heiße Haferflocken-Knoblauch-Mischung. Um es vorzubereiten, gießen Sie 1 Tasse Haferkorn und 1 gehackten Knoblauchaufsatz 2 Liter Milch in den Ofen und geben Sie ihn 1-2 Stunden in den Ofen. Strain. Kompressionen werden täglich für 2 Wochen eingestellt. Dann machen Sie eine Woche Pause. Bei Bedarf die Behandlung bis zur vollständigen Genesung fortsetzen.


Nehmen Sie 4 mittelgroße Kartoffeln, waschen, schneiden Sie die Augen, aber schälen Sie sie nicht, schneiden Sie sie in Würfel, fügen Sie 2 Esslöffel Leinsamen, gehackten Knoblauch in Mehl hinzu, gießen Sie 1 Liter Wasser und kochen Sie sie 20 Minuten lang bei schwacher Hitze. Verwenden Sie nach Abkühlen auf 30 ° C eine Abkochung für Einläufe. Einlauf 2 Mal täglich bis zur vollständigen Genesung.


Schneiden Sie ein Loch in den Rettich und gießen Sie 2 Esslöffel flüssigen Honig hinein. Den Rettich in eine Schüssel geben, mit Wachspapier oder einem abgeschnittenen Deckel abdecken und 3 Stunden halten. Bei starkem Husten mehrmals täglich 1 Teelöffel Saft vor den Mahlzeiten einnehmen.


3-4 Tropfen Tannenöl in einen Emailtopf mit kochendem Wasser geben, den Dampf inhalieren und den Kopf bedecken. Nach dem Einatmen die Brust mit Öl einreiben und mit einer warmen Decke abdecken. Zur Inhalation können Sie auch einen Mahold-Inhalator verwenden.


Zwiebelsaft im Verhältnis 1: 1 mit Honig gemischt und 1 - 3 mal täglich 15-20 Minuten mit einem Teelöffel verzehren.


Die Hälfte der Zwiebel fein hacken, in 1 Tasse Milch kochen, 4 Stunden ziehen lassen, abtropfen lassen, abtropfen lassen. Nehmen Sie alle 3 Stunden 1 Esslöffel mit. Bei starkem Husten 2 Zwiebeln pro Glas Milch einnehmen.


Um Husten nach einer Lungenentzündung zu beseitigen, kochen Sie 1 Tasse frische, nicht pasteurisierte Milch mit 2 Früchten weißer getrockneter Feigen. Trinken Sie 2 mal täglich heiß und 1 Glas nach einer Mahlzeit mit Lungenentzündung.


Reiben Sie die Salbe der folgenden Zusammensetzung in die Brust oder den Rücken: Mahlen und mischen Sie 1 Teil Wachs und 4 Teile Gänsefett (Sie können es mit Hühnerfett oder Schafsfett ersetzen), um eine dicke Salbe zu erhalten.


Mandelöl wird bei Lungenentzündung verwendet, es wirkt als Kühlmittel. Die Patienten sollten 3-4 mal täglich 1 Esslöffel Öl erhalten.


Neben der Hauptbehandlung wird eine Kartoffelverpackung empfohlen: Nähen Sie einen Beutel, legen Sie frisch gekochte Kartoffeln hinein, schälen Sie ihn und mischen Sie ihn mit 1 Esslöffel Pflanzenöl, 1 Esslöffel Alkohol und 1 Esslöffel Senf. Befestigen Sie einen maximal heißen Beutel am Brennpunkt der Erkrankung (umgehen Sie den Herzbereich wie bei allen thermischen Outdoor-Verfahren), wickeln Sie ihn in Zellophan ein, decken Sie ihn mit warmer Kleidung ab und kleben Sie ihn auf. In der Nacht wird eine solche Kompresse bis zum Morgen heiß sein.
Kräuter und Gebühren für die Behandlung von Lungenentzündung


Brühen Sie 3 Tassen kochendes Wasser mit 1 Esslöffel Efeu-Budyra und lassen Sie es 1 Stunde ruhen. Trinken Sie die Infusion von Kräuter Budra 2 Esslöffel 4-mal täglich 2 Stunden vor den Mahlzeiten bei Lungenentzündung.
Achtung! Überschreiten Sie nicht die Dosis, um die toxischen Wirkungen von Budra zu vermeiden.


Brühen Sie 1 Tasse kochendes Wasser 2 Teelöffel Gras des Storchs und bestehen Sie darin, 1 Stunde eingewickelt. Trinken Sie 0,5 Tassen 2-4 mal täglich vor den Mahlzeiten mit Lungenentzündung 20 Minuten lang.


Viburnum-Beeren bestehen für 6-7 Stunden auf heißem Honig. 1 Esslöffel Beeren gießen 1 Tasse kochendes Wasser, beharren, eingewickelt, 2 Stunden, abtropfen lassen. Nehmen Sie mehrmals täglich einen warmen Aufguss von 0,3 Tassen mit starkem Husten und Keuchen. Portal über Gesundheit www.7gy.ru


Mischen Sie 1 Teil Kiefernknospen, 2 Teile duftende Veilchenwurzel und 4 Teile Isländisches Moos. Gießen Sie mit einem Glas kaltem Wasser 4 Teelöffel der Mischung ein, bestehen Sie 2 Stunden darauf, kochen Sie 4 Minuten, kühlen Sie ab und belasten Sie. Infusion 3 mal täglich warm trinken. > Bei einer Lungenentzündung nehmen Sie die Mutterkrautinfusion: 1 Esslöffel Gras für 1 Tasse kochendes Wasser, 30 Minuten ziehen lassen, abseihen. 3 mal täglich 2 Esslöffel trinken. Apotheke Tinktur 3 mal täglich mit Pneumonie genommen.


Nehmen Sie gleichermaßen die Früchte von Anis, Altheawurzel, Süßholzwurzel, Kiefernknospen, Salbeiblättern mit. 1 Esslöffel der Sammlung in 1 Tasse kochendem Wasser dämpfen, 20 Minuten ziehen lassen, Mull abseihen und alle 3 Stunden 1 Glas für Lungenentzündung nehmen.


Nehmen Sie 2 Teile Lindenblüten, 3 Teile Königskerzenblüten, Malvenblüten des Waldes und Lungenkrautgras. 40 g der Mischung gießen 1 Liter kochendes Wasser, bestehen Sie darauf Nacht, lassen Sie abtropfen. Trinken Sie 0,25 Tassen nach einer Stunde mit einem trockenen, schwächenden Husten.


Nehmen Sie 3 Teile Buchweizenblüten, Mohn, Sprossen aus hart-bitterem Nachtschatten, 4 Teile Malvenblüten, Mutter-und-Stiefmutterblätter, Stillkraut, Hypericum-Gras und Königskerzenblüten, 2 Teile Holunderblüten, Lindenblüten und Primelblumen. 4 Esslöffel der Mischung gießen 1 Liter kochendes Wasser, bestehen darauf, 8 - 10 Stunden lang, abseihen und die Infusion tagsüber in kleinen Schlucken mit Lungenentzündung warm trinken.


Nehmen Sie 20 g Aloeblatt, Blaubeerblatt, Preiselbeerblatt, Rhizome mit Ledumwurzeln, 20 ml Rübensaft, Rutabagasaft. Gießen Sie 1 Liter Wodka auf, bestehen Sie 10-12 Tage lang, fügen Sie Honig und Butter hinzu und trinken Sie 3 mal täglich 1 Esslöffel Lungenentzündung.


Nehmen Sie eine gleiche Menge an Anisfrucht, Fenchelfrucht, Hackmesserwurzel, Süßholzwurzel, Thymiankraut und Kiefernknospen. 4 Teelöffel der Sammlung bestehen auf 1 Tasse Wasser für 2 Stunden und bringen sie zum Kochen. Trinken Sie 1 Tag in 3 Dosen für eine Lungenentzündung.


Nehmen Sie 6 Teile der Malvenblüten des Waldes, 1 Teil der Blüten von Buchweizen, Mohn, Huflattichblüten und Lungenkrautgras. 50 g der Mischung gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser, bestehen Sie darauf, über Nacht zu spülen und pro Tag in 5 Gefäßen trocken zu husten.


Nehmen Sie 2 Teile Früchte von Fenchel- und Königskerzenblüten, 8 Teile Altheawurzel, 3 Teile Süßholzwurzel, 4 Teile Huflattich. 1 Esslöffel der Mischung für 2 Stunden auf 1 Tasse kaltem Wasser bestehen, 10 Minuten kochen, nach dem Abkühlen abseihen und die Infusion 1 Tag in mehreren Schritten mit Lungenentzündung warm trinken.


Nehmen Sie 2 Teile Anis und Königskerzenblüten, 4 Teile eines Huflattichblattes, 8 Teile Altheawurzel, 3 Teile Süßholzwurzel, 10 Teile Calamus Rhizom. 1 Esslöffel der Mischung mit 2 Tassen kochendem Wasser aufbrühen, 20 Minuten ziehen lassen, durch Gaze abseihen und nach 3 Stunden 0,5 Tassen für Lungenentzündung einnehmen.


Nehmen Sie eine gleiche Menge an Anisfrucht, Himbeerfrucht, Weidenrinde, Lindenblüten und Mutter und Stiefmutter. 1 Esslöffel der Mischung 2 Tassen kochendes Wasser aufbrühen, 5-10 Minuten kochen lassen und durch Mull abseihen. Trinken Sie wie Tee, heiß mit einer Lungenentzündung.


Nehmen Sie 2 Teile Himbeer- und Huflattichblatt, 1 Teil Oreganokraut. 1 Esslöffel der Mischung 1 Glas kochendes Wasser einfüllen, 20 Minuten ziehen lassen, abseihen und über Nacht mit Lungenentzündung trinken.
Achtung! Nicht für schwangere Frauen empfohlen.
Diät für Lungenentzündung

Bevor Sie sich für eine Diät entscheiden, wird empfohlen, Magenschmerzen mit einem Abführmittel zu beseitigen. Ganz am Anfang einer fokalen Entzündung ist es nützlich, heiße oder warme Milch zu geben, indem ein Tropfen gereinigtes Terpentin in ein Glas Milch gegeben wird. Brühe und Milch für das Essen des Patienten geben, aber nicht zwingen, viel zu essen, weil Essen gewalttätig ist. Um die Temperatur zu senken, geben Sie Wasser mit Zitronen- oder Cranberrysaft. Sehr schwache und alte Patienten können gegeben werden, um die Stärke eines kleinen Weins zu steigern. Vor einer Krise ist es gut, etwas Diaphoretisches zu geben - eine Infusion von Lindenblüten, Pfefferminz oder Salbei.