Veselka Pilztinktur - Kochen, medizinische Eigenschaften, Anwendung

Atheroma

Der Artikel diskutiert die Pilz-Tinktur von Veselka, ihre vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen. Sie erfahren, mit welchen Zutaten ein Koch Tinktur hergestellt wird, wie er bei der Onkologie, Gastritis und Arthritis hilft und wie er in der Kosmetologie verwendet wird.

Die Vorteile des Tinkturpilzes Veselka

So sollte ein Pilz für die Herstellung von Tinktur aussehen - ohne Bein. Aufgrund der flüchtigen Produktion, Polysacchariden, Antioxidantien und anderen Substanzen in der Zusammensetzung des Pilzes sind die heilenden Eigenschaften der Tinktur bei der Behandlung vieler Krankheiten wirksam. Es wird nicht nur in der Volksmedizin, sondern auch in der offiziellen Medizin verwendet. Veselka Tinktur hat eine breite Palette von Aktionen:

  • reinigt die Blutgefäße und normalisiert den Blutdruck;
  • heilt Geschwüre der Darmschleimhaut und des Magens;
  • entfernt Giftstoffe und Schadstoffe aus dem Körper;
  • löst gutartige und bösartige Tumoren auf;
  • erhöht die Potenz;
  • entfernt den entzündlichen Prozess;
  • bekämpft versteckte Infektionen;
  • entfernt Wundliegen, trophische Geschwüre, Wunden und Bisse.

Was Pilz veselka behandelt - die Verwendung von Tinktur:

  • Arthritis, Gicht, Gelenkerkrankungen;
  • Virus- und Infektionskrankheiten;
  • Dermatitis, Pilzinfektion, Psoriasis;
  • Onkologie;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Erkrankungen des Harnsystems;
  • Pathologie des Reproduktionssystems;
  • ARVI, Grippe, eitrige Tonsillitis;
  • Hepatitis B und C.

Wie kann man aus dem Pilz Veselka Tinktur herstellen?

Für medizinische Zwecke verwenden sie keinen reifen Pilz, sondern einen jungen Fruchtkörper, ähnlich einem Ei. Dass es die höchste Konzentration an Nährstoffen enthält. Da der Pilzstiel ziemlich schnell aus dem Ellipsoidbeutel herauswächst - in 30 Minuten, sollten Sie diesen Moment beim Vorbereiten nicht verpassen. Veselka-Ei sollte ganz sein.

Reinigen Sie die Pilze vor der Zubereitung der Tinktur mit einem trockenen Tuch von Schmutz und Schmutz. Waschen Sie die Eier nicht, um das gesunde Öl nicht unter der Schale abzuwaschen.

Es gibt zwei wichtige Regeln für die Aufbewahrung der Veselka-Pilztinktur:

  • Bewahren Sie das Arzneimittel in einer dunklen Glasflasche auf.
  • Bewahren Sie das Geschirr im Keller, Keller oder im Kühlschrank auf.

Die Haltbarkeit der Pilztinktur beträgt bis zu 2 Jahre.

Auf Wodka

Vegetarische Pilztinktur wird in Alkohol, Honig oder Öl zubereitet. Die einfachste Möglichkeit, eine Veselka-Tinktur herzustellen, ist Wodka. Verwenden Sie hochwertigen Alkohol. Einige Heiler glauben, dass der Vesel-Pilz effektiver ist, wenn Sie ein Messer in getauftes Wasser eintauchen, bevor Sie die Tinktur auf Wodka zubereiten.

Zutaten:

  1. Pilz Veselka - 100 g
  2. Wodka - 400 ml

Wie zu kochen: Die Eier quer schneiden, in ein Glas geben, Wodka einfüllen und 2-3 Wochen in einem dunklen Raum stehen lassen. Die Tinktur ist nicht erforderlich.

Anwendung: Zur Behandlung von Erkrankungen der inneren Organe nehmen Sie die Medizin für 3 Teelöffel. pro Tag für 1 Monat. Reduzieren Sie zur Vorbeugung von Krankheiten die tägliche Dosis auf 2 Teelöffel. Tinkturen

Ergebnis: Bei regelmäßiger Anwendung senkt der Pilz Tinktur den Cholesterinspiegel und normalisiert das Herz-Kreislauf-System. Er hilft bei der Behandlung von Erkrankungen des Atmungs-, Verdauungs- und Immunsystems.

Am Mondschein

Ein allgemeines Heilmittel der traditionellen Medizin - Tinktur aus Veselka am Mondschein. Überprüfen Sie unbedingt den Alkoholgehalt und verdünnen Sie ihn gegebenenfalls mit Wasser, bevor Sie die Tinktur auf Mondschein zubereiten. Der Vesel-Pilz enthält Substanzen, die durch die Einwirkung von Alkohol mit einer Stärke von mehr als 40% zerstört werden.

Zutaten:

  1. Veselka-Pilz - 800 g
  2. Mondschein - 3 l.

Wie zu kochen: Schneiden Sie jedes Ei in 4 Teile, legen Sie es in ein Glas, bedecken Sie es mit Mondschein, schließen Sie den Deckel fest und legen Sie es für zwei Monate an einen dunklen Ort.

Wie zu verwenden: Trinken Sie Tinktur dreimal täglich für 1 TL. oder nach außen gerieben.

Ergebnis: Die Käsetinktur bei Mondschein heilt Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, gynäkologische und kardiovaskuläre Erkrankungen, wirkt entzündungshemmend und stärkt den Körper.

Auf honig

Wenn Sie keine Medikamente auf Alkoholbasis trinken können, bereiten Sie Honigtinktur des Pilzes Veselka vor. Um die Gärung der Tinktur zu verhindern, lagern Sie sie nur an einem kühlen Ort, z. B. im Kühlschrank, und rühren Sie gelegentlich um. Ansonsten kristallisiert der Honig schnell und die Pilze fallen auf den Boden des Gefäßes.

Zutaten:

  1. Veselka-Pilz - 250 g
  2. Flüssiger Honig - 250 g

Zubereitung: Den Pilz in kleine Stücke schneiden und mit flüssigem Honig bedecken.

Wie zu verwenden: Nehmen Sie 1 EL. Mischungen pro Tag für 30 Tage.

Ergebnis: Mit Hilfe von Medikamenten können Tuberkulose, Magen- und Darmerkrankungen geheilt werden. Besonders beliebt bei Honigtinktur des Pilzes Veselka zur Vorbeugung von Erkältungen und Krebserkrankungen.

In Öl

Neben der Honigtinktur kann die Alkohollösung durch eine Veselka-Tinktur auf Öl ersetzt werden. Schütteln Sie es gut, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.

Zutaten:

  1. Pilz Veselka - 100 g
  2. Oliven- oder Leinsamenöl - 500 ml.

Wie zu kochen: Pilz fein gehackt oder gerieben. Erhitzen Sie das Öl in einem Wasserbad auf eine Temperatur von 38–40 ° C. Die Zutaten in ein Glas geben, mischen und 2-4 Wochen kühl stellen. Nicht filtern

Anwendung: Nehmen Sie das Öl oral von 1 bis 2 TL. vor den Mahlzeiten 2-3 mal am Tag.

Ergebnis: Veselka-Öl-Tinktur des Pilzes ist wirksam bei der Behandlung von Bluthochdruck und Hypotonie, Gastritis, Magengeschwüren, Grippe und der Vorbeugung von Krebs.

Wie man Tinktur aus dem Pilz Veselka nimmt

Die Verwendung von Tinktur des Pilzes Veselka erfolgt extern oder intern. Verwenden Sie in einigen Fällen beide Methoden gleichzeitig. Das Therapieschema und seine Dauer hängt von der Pathologie ab und wird nach Rücksprache von einem Arzt verordnet.

Seien Sie vorsichtig bei der Behandlung der Onkologie mit Tinktur des Fungus Veselka - die Anwendung bei Krebserkrankungen sollte nicht der einzige Weg zur Therapie sein. Tinkturen stimulieren die Aktivität des Immunsystems und greifen die Neoplasmen an, zerstören sie jedoch nicht vollständig. Es begleitet nur die Hauptbehandlung und ersetzt sie nicht. In keinem Fall dürfen Sie sich nicht mit Krebs selbst behandeln. Empfehlungen zur Tinktur des Pilzes Veselka während der Onkologie können nur von einem Arzt gegeben werden.

Für den Bauch

Bei Gastritis oder Magengeschwüren fügen Sie der ärztlichen Behandlung eine Öl-Tinktur aus den Venen des Magens hinzu. Der Pilz wirkt wundheilend und bakterizid und stellt allmählich die Magen-Darm-Schleimhaut wieder her.

Nehmen Sie eine Tinktur von 1 TL. vor den Mahlzeiten 2 mal am Tag. Die Kur dauert 1 Monat.

Für die Immunität

Während der Grippe- und SARS-Epidemie ist eine fröhliche Tinktur für die Immunität hilfreich. Zur Vorbeugung von Erkältungen Medizin für 1 Teelöffel trinken. nach dem essen. Wenn eine laufende Nase begonnen hat, schmieren Sie Stirn und Kieferhöhle mit Tinktur, um die Schwellung zu entfernen.

Mit Schilddrüse

Veselka-Pilz ist bekannt für seine Wirksamkeit bei der Behandlung endokriner Erkrankungen. Chemiebasierte Medikamente normalisieren den Stoffwechsel, stimulieren die Immunität, töten Bakterien und Viren und lösen allmählich die Knoten in der Schilddrüse auf. Trotz all dieser heilenden Eigenschaften der Veselka-Pilz-Tinktur entscheidet nur der Arzt, nachdem er die Schilddrüse eingenommen hat, nachdem er die Schwere der Krankheit beurteilt hat.

Standardschema der Hillock-Tinktur:

  • Trinken Sie Medizin 1 EL. eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich.
  • Die Behandlung dauert 3 Wochen, dann eine Woche Pause.
  • Die Gesamtdauer der Therapie beträgt 3 Monate.

Für Gelenke

Veselkov-Pilz wird häufig zur Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen des Bewegungsapparates, insbesondere von Arthritis, Arthrose und anderen Gelenkerkrankungen, verschrieben. Wenn Sie die Problemzonen regelmäßig mit einer Scharnier-Tinktur reiben, wird die Verwendung bei Gelenkschmerzen das Schmerzsyndrom reduzieren oder vollständig lindern. Wiederholen Sie den Vorgang jeden Tag vor dem Zubettgehen. Stellen Sie nach dem Schleifen sicher, dass die entzündeten Gelenke warm sind.

Mit Hepatitis

Wenn Sie zur Haupttherapie Veselka hinzufügen, ist die Anwendung von Hepatitis C wirksamer. Tinktur tötet nicht nur Hepatitisviren. Es verbessert die Immunität und hilft dem Körper, die Krankheit selbst zu bekämpfen.

Bei Lebererkrankungen können Sie keine alkoholhaltigen Medikamente verwenden. Behandeln Sie deshalb die Öltinktur des Pilzes Veselka. Nehmen Sie 1 TL. 2 mal am Tag.

Für Gesicht

Der Pilz Veselka wird nicht nur in der traditionellen Medizin, sondern auch in der Kosmetologie verwendet. Gesichts-Gesichts-Tinktur löst eine Vielzahl von Hautproblemen - Akne, Peeling-Punkte, jahrhundertealte Schlaffheit und Falten.

Um die Hautalterung zu stoppen, mikrobielle Prozesse zu unterdrücken und Akne loszuwerden, schmieren Sie das Gesicht mit Olivenöl oder Mandelöl, befeuchten Sie ein Gazegewebe in der Tinktur und tragen Sie es auf die Haut auf. Nach 15 Minuten mit kaltem Wasser waschen.

Für die Haare

Tonic Tinktur für Haare strafft die Kopfhaut und regt die Durchblutung an. Wenn Sie dem Shampoo 2-3 Tropfen der Lösung hinzufügen, wachsen die Locken schneller.

Kontraindikationen und mögliche Schäden

Lesen Sie sich vor Beginn der Behandlung sorgfältig die Anweisungen der Vesel-Pilz-Tinktur durch und prüfen Sie, ob Sie folgende Kontraindikationen haben:

  • Schwangerschaft
  • Stillzeit;
  • Kinder bis 12 Jahre;
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

Wenn Sie Schläfrigkeit, Verstopfung oder leichten Durchfall während der Einnahme des Arzneimittels verspüren, reduzieren Sie die Dosierung der Tinktur.

Lesen Sie mehr über den Pilzpilz im Video:

Was muss man sich merken?

  1. Verwenden Sie für medizinische Zwecke die Eier des Pilzes und nicht den reifen Stiel.
  2. Bewahren Sie das Arzneimittel in einer Glasflasche an einem kühlen Ort auf.
  3. Bereiten Sie eine Tinktur aus Wodka oder Alkohol zu. Wenn Alkohol verboten ist, machen Sie ein auf Butter oder Honig basierendes Arzneimittel.
  4. Bei Gastritis, Magengeschwüren und Hepatitis 1 TL einnehmen. Tinkturen 2-mal täglich und bei Erkrankungen der Schilddrüse - 1 EL. 3 mal am Tag.
  5. Bei Arthritis reiben Sie wunde Gelenke und bei Akne eine Maske.

Bitte unterstützen Sie das Projekt - erzählen Sie von uns

Tinktur aus Pilz Veselka kochen

In der Volksmedizin finden Sie manchmal erstaunliche Rezepte, zum Beispiel wie man aus einem Veselka-Pilz eine medizinische Tinktur herstellt. Und was hier ungewöhnlich ist, werden Sie denken - ob Menschen zu jeder Zeit Pilze für die Behandlung verwenden, sie haben nicht einmal Amanita betrogen. So ist es auch, nur die Volksnamen und literarischen Namen dieses Pilzes - Fallus, stinkende, Morchelgicht, stinkende, sammotnik, Hexerei - können nicht als gewöhnlich bezeichnet werden.

Lerne das Mädchen kennen

Trotz dieser abstoßenden Spitznamen ist der gewöhnliche Veselka ein essbarer Pilz. Zunächst wird der Pilz in ein weißes „Ei“ mit einem Durchmesser von bis zu 6 cm geformt, von dem der Pilzstiel nach oben wächst, ebenfalls weiß, mit einer blaugrünen zylindrischen Kappe oben. Die durchschnittliche Höhe des Pilzes beträgt 12 bis 20 cm, obwohl einzelne Champions bis zu 30 cm oder mehr werden können.

Eine interessante Tatsache! Das „Ei“ der Veselka selbst wächst nach Pilzstandards langsam - im Durchschnitt etwa 7 Tage. Aber die Wachstumsrate seiner Beine ist phänomenal - 4-6 mm pro Minute. Wenn das Wachstum des Beines nicht nach 15–20 Minuten aufhört, würde es leicht 7 m pro Tag erreichen. Zum Vergleich: Bambus, berühmt für sein schnelles Wachstum, wächst täglich auf maximal 1,5 m.

Das junge „Ei“ eines fröhlichen Mädchens ähnelt im Aussehen einem Regenmantel, ist aber bei Berührung viel weicher. Eine Person, die ein solches „Ei“ in die Hand nimmt, erweckt den Eindruck, als halte sie ein Stück Gelee in einer weißen Schale.

Der Pilz verdankt seine unangenehmen Spitznamen seiner ungewöhnlichen Form. Und er bekam den Spitznamen "Stinker" für einen unangenehmen Geruch, der stark dem Geruch eines Fisches ähnelt, der anfängt zu faulen. Der Sektgeruch ragt unter dem Einfluss des Sonnenschleims aus der Kappe des Pilzes hervor.

In der Volksmedizin gilt Veselka als ein Allheilmittel für alle bestehenden Krankheiten, einschließlich der Onkologie. Es gibt eine Legende, dass Leute, die diesen Pilz regelmäßig essen, niemals an irgendetwas erkranken werden.

Heilende Eigenschaften

Die traditionelle Medizin nutzt die medizinischen Eigenschaften der Vesel-Pilz-Tinktur zur Behandlung und Vorbeugung von:

  • Virusinfektionen;
  • Geschwüre des Magens und des Darms;
  • männliche und weibliche Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • Arthritis, Gicht und andere Erkrankungen der Gelenke;
  • Hautkrankheiten: Psoriasis, Dermatitis, trophische Geschwüre usw.;
  • Herzkrankheit;
  • onkologische Erkrankungen.

Darüber hinaus kann es auch zur Blutdruckstabilisierung eingesetzt werden.

Eine derart breite therapeutische Anwendung der Veselka-Pilz-Tinktur erklärt sich aus der großen Anzahl von Substanzen, die für den menschlichen Körper nützlich sind. Beispielsweise wirkt sie dank ihres Inhalts bei der Behandlung von onkologischen Erkrankungen positiv:

  1. Polysaccharide, die die Produktion von Lymphozyten im menschlichen Körper stimulieren;
  2. Ein bestimmtes Protein, Perforin, ist heute die einzige natürliche Verbindung im menschlichen Körper, die Krebszellen zerstören kann.

Veselka hat die Fähigkeit, überschüssiges Cholesterin aus dem Körper auszuscheiden, wodurch Pathologien des Herz-Kreislaufsystems hervorgerufen werden. Dank dieser Fähigkeit ist der Pilz eine gute vorbeugende Maßnahme, um einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder eine hypertensive Krise zu verhindern.

Der Pilz enthält auch Substanzen, die Harnsäurekristalle in den Gelenken lösen und entfernen können. Aus diesem Grund behandelt Veselka viele Erkrankungen der Gelenke. Männliche Droge aus Veselka, die nicht schlechter ist als Viagra, kann männliche Macht zurückgewinnen. Der Pilz heilt effektiv Wunden, die sogar schwer zu heilen sind, und die Mineralien und Aminosäuren, aus denen der Pilz besteht, können die Haut reinigen und verjüngen.

Der Pilz ist reich an aktiven Phytonziden, die erfolgreich der Entwicklung von Viren und Bakterien widerstehen können, die für den menschlichen Körper schädlich sind. Aus diesem Grund wird Veselka zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza, Herpes, Hepatitis eingesetzt. Die Wirksamkeit von Veselka besser als jedes andere Wort wird durch die Tatsache angezeigt, dass Zubereitungen davon heute als die wirksamsten bei der Behandlung von AIDS gelten.

Rezepte

Um das Medikament wirksam und sicher anzuwenden, müssen Sie genau wissen, wie es angewendet wird und wie es einzunehmen ist. Es gibt viele Rezepte für die Zubereitung und Verwendung verschiedener Arzneimittel aus einem Gelenk. In der überwiegenden Mehrheit - dies ist eine Tinktur des Pilzes auf Alkohol, genauer auf Wodka - seinem stellvertretenden Ersatz. Hier sind einige beliebte Rezepte für solche Infusionen.

Krebs-Tinktur-Rezept

6 zusammen mit den "Ei" -Pilzen gesammelt, die von Ablagerungen und Schmutz gereinigt wurden, zerkleinert, in ein Drei-Liter-Gefäß gegeben und Wodka eingegossen. Verschließen Sie den Deckel des Tiegels sorgfältig, um ihn an einem kühlen Ort mit stabiler Temperatur zu lagern: Keller oder untere Ablage des Kühlschranks.

Nehmen Sie diese Tinktur dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein. Für Menschen, die an solche Dosen von Alkohol nicht gewöhnt sind, gibt es ein besseres Programm: 1 Woche - trinken Sie es dreimal täglich für einen Teelöffel, den zweiten für den Nachtisch und den dritten für den Speisesaal. Es gibt jedoch eine allgemeine Regel: Unmittelbar nach der Einnahme des Medikaments sollten Sie unbedingt ein rohes Ei trinken.

Laut Bewertungen von Patienten, die die Wirksamkeit dieses Tools erfahren haben, hilft es manchmal, die Krankheit zu bekämpfen, selbst für die hoffnungslosen Patienten, deren Behandlung von der offiziellen Medizin abgelehnt wurde.

Universal Tinktur

50 g frische Champignons werden zerdrückt, in ein kleines Glas gegeben und mit einem Glas Wodka gegossen. Das Gefäß ist verstopft und wird 2-3 Wochen in den unteren Rost des Kühlschranks gestellt. Da die Tinktur als universell betrachtet wird, sind die Gebrauchsanweisungen ziemlich eigenartig:

  • 1–10 Tage - 1 Teelöffel 3-mal täglich vor den Mahlzeiten, unmittelbar nach der Einnahme mit einem rohen Ei abgespült oder mit einem Esslöffel Naturhonig beißen;
  • 11–13 Tage - Pause;
  • 14 Tage - dreimal täglich vor den Mahlzeiten in einem Esslöffel, auch mit Ei abwaschen oder Honig essen;
  • 15–24 Tage - ähnlich 1–10 Tage;
  • 25–28 Tage - Pause;
  • Tag 29 - ähnlich wie 14.

Bei dieser Grundbehandlung gilt die Behandlung als abgeschlossen. Wenn die Behandlung nach dem 29. Tag fortgesetzt werden muss, wird eine einwöchige Pause eingelegt, und anschließend wird eine weitere zweiwöchige Behandlung durchgeführt, wobei Tinkturen gemäß dem 1-10-tägigen Schema des Hauptgerichts genommen werden. Nach einer zweiwöchigen Pause können Sie den dritten zweiwöchigen Kurs belegen.

Tinktur gegen Psoriasis und Dermatitis

100 g frisch gepresste und 10 g trockene Bonbons werden in ein Glasgefäß gegeben und mit einem Glas Wodka gegossen. Beharren Sie mindestens 2 Wochen in einem fest verschlossenen Glas. Unfiltrierte Tinktur wird für Lotionen verwendet, in die Wattestäbchen eingetaucht und auf die betroffene Haut aufgetragen werden. Es wird angenommen, dass die Wirkung der Tinktur umso wirksamer ist, je länger der Pilz infundiert. Diese Aussage gilt für alle Rezepte Spirituosen Tinkturen Chelka. Sie können solche Tinkturen bis zu 2 Jahre aufbewahren.

Es ist wichtig! Alkoholtinktur - die einfachste, aber keineswegs der einzige Weg, um ein Medikament aus dem Pilz Veselka herzustellen. Wenn der Patient aus irgendeinem Grund keine alkoholbasierten Medikamente einnehmen kann, gibt es andere Wege, um ihn vorzubereiten.

Honig Tinktur Rezept

Zerrissener Pilz und natürlicher Honig werden zu gleichen Teilen gemischt. Die Tinktur sollte in einem Glas- oder emaillierten Gefäß an einem kühlen Ort aufbewahrt werden, wobei gelegentlich geschüttelt werden sollte, damit die Pilzstücke gleichmäßig mit Honig vermischt werden. Eine solche Honigtinktur ist ein gutes Mittel gegen Tuberkulose, Darm- und Magenerkrankungen sowie eine vorbeugende Maßnahme gegen Grippe und verschiedene Erkältungen. Es sollte täglich in kleinen Dosen, dreimal täglich, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Wasserinfusion

Bei einer Erkrankung des Gastrointestinaltrakts anstelle von Alkohol ist es besser, eine Wasserinfusion von Käse vorzubereiten. Ein Teelöffel getrocknete, gehackte Champignons wird über ein Glas kochendes Wasser gegossen und 8 Stunden an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur stehen gelassen. Die Tinktur wird durch gefaltete Gaze in mehreren Schichten gefiltert, in drei gleiche Teile geteilt und tagsüber vor den Mahlzeiten getrunken.

Tinktur mit Zusatz von Pflanzenöl

Es gibt in der Vorratskammer der traditionellen Medizin und Rezepte für das Kochen von Tinktur des Pilzes Veselka unter Zusatz von Pflanzenöl. Die Proportionen der Zubereitung einer solchen Tinktur: Pro Liter Lein- oder Olivenöl werden 25 g getrocknete, zerkleinerte Champignons genommen und an einem kühlen Ort für einen Monat bestanden. Die gleichen Anteile werden bei der Herstellung von Tinkturen mit trockenem Rotwein beobachtet.

Gegenanzeigen und Einschränkungen bei der Verwendung

Veselka-Pilz ist ein erstaunliches Werkzeug, das die Menschen von Natur aus erhalten, um Gesundheits- und Heilungskrankheiten zu bewahren. Tinkturen und andere Medikamente aus dem Veselka-Pilz haben fast keine Kontraindikationen. Einschränkungen bei der Verwendung solcher Mittel sind Standard:

  • Kinder unter 12 Jahren;
  • stillende Mütter;
  • schwangere Frauen;
  • Menschen mit individueller Intoleranz.

Die letzten drei Einschränkungen sind bei der großen Mehrheit der Drogen inhärent. Kleinkinder sollten bis zum Alter von 12 Jahren keine pilzhaltigen Lebensmittel und Zubereitungen erhalten.

Volksheiler behaupten, dass die Fördermittel aus dem Pilz Veselka, vorbehaltlich der empfohlenen Dosis und der Gebrauchsanweisung, den Patienten nicht schädigen können. Es gibt jedoch keine zuverlässigen offiziellen Statistiken zu diesem Thema. In jedem Fall müssen Sie vor dem Beginn einer Behandlung mit Tinktur oder anderen Medikamenten mit kitschigem Käse einen Arzt konsultieren. Nur er kann aufgrund der Testergebnisse eine genaue Diagnose stellen und eine wirksame Behandlung vorschreiben.

Tinktur des Pilzes Veselka - Herstellung und Verwendung

Artikel veröffentlicht: 22. Dezember 2015

Veselka-Pilz beginnt sich im Ei der weißen Farbe zu bilden. Nach einiger Zeit erscheint ein weißer Pilz von 10 bis 35 Zentimeter Höhe. Der Schleim aus der Pilzkappe strahlt unter dem Einfluss der Sonne den Geruch von verdorbenem Fleisch aus. Veselku kann roh essen. Eierschleim, der sehr lecker ist, wird als nützlich angesehen. Für medizinische Zwecke den ganzen Pilz vollständig auftragen. Schauen wir uns genauer an, wie man die Tinktur des Pilzes Veselka herstellt, seine medizinischen Eigenschaften, welche Verwendung und mögliche Kontraindikationen.

Die Nützlichkeit der Tinktur

Der Pilz besteht aus Polysacchariden, Phytonziden, Terpenoiden und Antioxidantien. Die aufgeführten Substanzen zusammen mit organischen Verbindungen gelten als vorteilhaft für den menschlichen Körper.

Spaß und Tinktur davon hat ein breites Aktionsspektrum. Es betrifft eine Person wie folgt:

  1. Es erfolgt eine Reinigung der Blutgefäße, normaler Druck. Pilz wirkt sich positiv auf die Herzfunktion aus;
  2. Die Tinktur heilt erfolgreich Geschwüre des Magens und des Darms. Es hilft, Giftstoffe und Schadstoffe aus dem Körper zu entfernen. Die Peristaltik verbessert sich und das Verdauungssystem heilt ab;
  3. Mit Hilfe der Behandlung werden männliche und weibliche Erkrankungen des Harnsystems behandelt.
  4. Veselku wird zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates verwendet - zur Behandlung von Arthritis, Gelenkerkrankungen, Gicht;
  5. Aufgrund der erhöhten Immunität kämpft das Tool perfekt gegen Virus- und Infektionskrankheiten.
  6. Mit Tinkturen behandeln sie Pilzläsionen, Dermatitis, Psoriasis und trophische Geschwüre;
  7. Das Instrument wird in der Onkologie eingesetzt.

Es wird empfohlen, Tinktur einzunehmen, um die oben genannten Erkrankungen zu verhindern. Aber missbrauchen Sie es nicht, um keine negativen Auswirkungen auf den Körper zu haben.

Rezepte kochen bedeutet

Der funky Spirit Pilz gilt als die am häufigsten verwendete und leichter zu verwendende traditionelle Medizin. Das Rezept für seine Vorbereitung lautet wie folgt:

  1. 800 g Pilzeier werden mit einer weichen Bürste gereinigt. Es sollte sehr sorgfältig gereinigt werden, um die obere Schicht nicht zu beschädigen.
  2. Jeder Pilz in vier Teile schneiden und in ein Drei-Liter-Gefäß geben;
  3. Fülle mit 38 Grad Alkohol;
  4. Verschließen Sie den Behälter mit einem Deckel fest und stellen Sie ihn zwei Monate an einem dunklen Ort auf.

Aus einer farblosen Flüssigkeit mit korrekter Zubereitung erhalten Sie eine dunkle Cognac-Tinktur.

Das Rezept zur Herstellung von Wodka-Tinktur:

25 Gramm trockener Pilz gießen einen Liter Wodka. Lassen Sie es mindestens drei Wochen im Dunkeln stehen.

Je länger die Kosten, desto stärker die Wirkung. Die Haltbarkeit der Tinktur beträgt nicht mehr als zwei Jahre. Es sollte im Regal des Kühlschranks oder im Keller aufbewahrt werden.

Andere Methoden zur Herstellung von Tinkturen

Wenn Sie aus irgendeinem Grund keinen Alkohol trinken können, können Sie den Pilz in Honig oder Zucker kochen.

Honigmittel

Rezepttinkturen mit Honig:

  1. Zu gleichen Teilen den geschnittenen Pilz mit flüssigem Honig mischen;
  2. Damit das Gerät nicht gärt, bewahren Sie es an einem kühlen Ort auf.

Bei der Aufbewahrung der Tinktur empfiehlt es sich, den Honig regelmäßig zu schütteln, damit der Honig nicht kristallisiert und die Pilzstücke nicht auf den Boden des Gefäßes absinken. Honigpilzmittel wird zur Behandlung von Tuberkulose, Lungen-, Magen- und Darmerkrankungen eingesetzt. Darüber hinaus wird es gegen Erkältungen und Krebserkrankungen eingesetzt.

Tragen Sie drei Tage lang Honigpilz pro Tag auf.

Zuckermittel

Im gleichen Verhältnis können Sie den Pilz mit Zucker mischen. Halte auch cool. Essen Sie drei Stücke pro Tag eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Neben Wodka kann der Pilz auf der Basis von Olivenöl, Leinöl oder trockenem Rotwein hergestellt werden. Pro Liter Wein brauchen Sie nur 250 g frischen Pilzes oder 25 getrocknete. Für jeden Liter Öl werden 25 Gramm getrockneter zerkleinerter Pilz genommen. Es ist notwendig, Mittel innerhalb eines Monats zu bestehen. Manchmal wird empfohlen, Öltinktur zu schütteln. Bevor Sie die Pilze in Öl trinken, schütteln Sie sie gut und suchen Sie einen Arzt auf, da Kontraindikationen möglich sind.

Wie wird das Pilzmittel angewendet?

Die Verwendung von Tinktur aus Pilzen Merry wird auf zwei Arten durchgeführt: extern und intern. Bei einigen Krankheiten wird das Werkzeug auf zwei Arten gleichzeitig verwendet.

Verwendung im Freien

Um Wunden, Hämatome, Erfrierungen, Geschwüre, Fisteln und andere Hautverletzungen zu heilen, wird das Fruchtfleisch aus der Tinktur in Form von Lotionen verwendet.

Solche Lotionen helfen bei der Behandlung von Gelenken. Hautkrebs wird auch parallel zur Einnahme des Medikaments behandelt.

Interne Verwendung

Innen wird der Spaß bei Krebs eingesetzt. Mittel trinken 45 Gramm pro Tag 30 Minuten vor einer Mahlzeit. Es ist notwendig, eine Behandlung mit einem Teelöffel zu beginnen und die Dosis schrittweise zu erhöhen. Diese Therapie hilft dem Körper, sich an die starken Wirkungen der Tinktur zu gewöhnen. Die Behandlungsdauer beträgt einen Monat. Dann machen Sie eine Pause von sieben Tagen und wiederholen den Kurs. Nach dem zweiten Behandlungszyklus wird eine zweiwöchige Pause eingelegt und die dritte Therapiestufe wiederholt.

Nicht-Krebserkrankungen können behandelt werden, indem die Tinktur 30 Tage lang täglich von drei Teelöffeln eingenommen wird.

Um das Mittel zu verhindern, wird empfohlen, zwei Teelöffel pro Tag für einen Monat einzunehmen.

Wir behandeln Geschwüre

100 gr. gehackte frische Champignons oder 10 gr. trocken ein Glas verdünnten bis zu 35% Alkohol einfüllen. Lassen Sie sich zwei Wochen stehen. Tauchen Sie Wattestäbchen in das fertige Produkt und wenden Sie sie auf Geschwüre und andere Hautverletzungen an.

Die resultierende Infusion kann oral in zwei Teelöffeln eingenommen werden, um die Grippe während saisonaler Virusepidemien zu verhindern.

Wir behandeln die Leber und die Bauchspeicheldrüse

Für die Behandlung entzündlicher Prozesse in Leber und Pankreas wird empfohlen, Tinktur aus Wein zu trinken.

Das Rezept lautet wie folgt: 15 Gramm getrocknetes Pilzpulver sollten mit einem Liter Cahors-Wein gegossen werden. Für zwei Monate im Dunkeln lassen. Nehmen Sie nach einer Weile zwanzig Minuten vor der Mahlzeit einen Esslöffel.

Wir behandeln Geschwüre

Alkoholtinktur oral 15 Gramm vor den Mahlzeiten für 30 Tage eingenommen. Machen Sie dann in 14 Tagen eine Pause und wiederholen Sie die Behandlung. Ulkuskrankheit wird auf diese Weise zusammen mit pharmazeutischen Präparaten behandelt. Dank diesem kann die Krankheit erfolgreich geheilt werden. Konsultieren Sie vor Beginn der Behandlung unbedingt Ihren Arzt.

Tinktur behandelt schmerzhafte Gelenke, Gicht, Osteochondrose, Ischias. Jeden Abend wird sie einfach in den Bereich der wunden Stellen gerieben.

Eine laufende Nase, Husten, Halsschmerzen und Bronchitis werden behandelt, indem die Tinktur 14 Tage lang zweimal täglich mit einem Löffel nach innen genommen wird.

Mit der Grippe und der laufenden Nase verschmierten Stirn und Kieferhöhlen eine Infusion, um Schwellungen zu lindern.

Wir behandeln weibliche Krankheiten

Zur Behandlung der erosiven Schädigung des Gebärmutterhalses wird ein Wattestäbchen in einer Tinktur aus Pilz und Kamille im Verhältnis 1: 2 getränkt. Der getränkte Tampon wird für eine Weile in die Gebärmutter eingelegt.

Die Mastopathie kann auf diese Weise geheilt werden: Verdünnen Sie die Tinktur im gleichen Verhältnis mit Wasser. Fügen Sie Ton so hinzu, dass eine dicke Masse entsteht, um einen Kuchen herzustellen. Tragen Sie Kuchen auf Ihre Brust auf. Um schneller zu heilen, wird empfohlen, das Mittel 30 Tage lang auch in einen Teelöffel zu nehmen.

Wie reagieren Patienten auf das Medikament?

Bewertungen von Patienten über die Tinktur des Pilzes positiv. Jeder lobt sie, weil sie hilft, die Onkologie zu heilen, Wunden und Blutergüsse schnell zu heilen.

Darüber hinaus heilt das Tool erfolgreich andere Erkrankungen - Gelenkerkrankungen, Urogenitalsystem, Hautprobleme.

Jetzt wissen Sie, was eine Volka-Pilztinktur ist. Welches Rezept wird zu seiner Herstellung verwendet und wie es verwendet wird. Vor der Verwendung ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren.

Veselka-Pilzbehandlung zu Hause

Häufige Fragen zum Veleske-Pilz

Der Veselkov-Pilz (Phallus impudicus) ist mit seinen Eigenschaften beeindruckend und hat noch eine Reihe anderer Namen: Hexenei, stinkende Morcheln, blutige Pilze, Sramnik. Die einzigartigen Fähigkeiten der Pflanze werden sowohl in der traditionellen als auch in der traditionellen Medizin genutzt. Der Pilz hat ein eigenartiges Aussehen und ist schwer zu verwechseln. Der Fruchtkörper sieht ungefähr wie andere Pilze aus und ist gleichzeitig ungewöhnlich, da er eine eiförmige Form hat, die von einer Schale gedehnt wird, deren Stoff eine beige oder helle Farbe hat.

Die aktive Wachstumsphase des Pilzes tritt Mitte Juni auf und dauert bis in den späten Herbst bzw. Ende Oktober, Anfang November, bis zum ersten Frost. Anfänglich wächst der Pilz ähnlich der Form eines Eies (die ersten zwei Monate) und weist Ähnlichkeiten mit einer anderen Pflanze, einem Regenmantel, auf. Das Fruchtfleisch des Pilzes ähnelt bei Berührung einer gelatineartigen Substanz, und die Größe des Pilzes ähnelt einem Entenei.

Was für uns eine interessante Tatsache ist, verwenden einige Nationalitäten (Polen, Tschechen, Franzosen) den Pilz als Nahrung anstelle von Gemüse, außerdem ist es roh und es muss ein Nevyshevaya Nevyshevaya sein. Nach dem Keimen der Pflanzenschenkel und des Regenschirms gilt es als ungenießbar.

Was ist das?

Der Pilz war lange Zeit in der traditionellen Medizin nicht bekannt, und die meisten seiner einzigartigen Eigenschaften wurden von traditionellen Heilern genutzt, und nur der Teil der Heiler, der Rezepte für die Herstellung von Medikamenten von einer Familie zur anderen unter strengster Geheimhaltung verabschiedete. Meist waren es Waldbewohner, die mit den günstigen Eigenschaften der meisten Pflanzen, die in Wäldern und Sümpfen wachsen, vertraut sind.

Relativ ernsthaft untersuchten Medizin und Pharmazeutika die Eigenschaften einer fröhlichen Frau im 19. und 20. Jahrhundert, und die Wissenschaftler staunten nur über die Entdeckungen, die im Laufe der Forschung entdeckt wurden. Heutzutage werden Karussells auf industrieller Ebene durchgeführt, und da die Rohstoffe für die Herstellung einer Reihe von Arzneimitteln äußerst wertvoll sind, ist der Pilzpilz ständig nachgefragt.

Wo wächst

Die Pflanze gehört zur Familie der Gasteromets und der Pilz wächst meistens auf dem Territorium der Ukraine und Weißrusslands auf fruchtbarem Boden von Nadel- und Laubwaldgebieten. Gelegentlich kommt der Pilz in dichten Büschen vor, in der Nähe von Stauseen und Sümpfen.

Chestka beginnt sein Wachstum sehr langsam, aber wenn es eine bestimmte Größe erreicht, treten Wachstumsänderungen hinsichtlich der Entwicklungsgeschwindigkeit und der Reifung des Pilzes auf. Im wahrsten Sinne des Wortes wächst die Pflanze sprunghaft an Größe und ähnelt mehr und mehr ihrem Aussehen als gewöhnlicher Pilz. Die Wachstumsrate des Kieselsteins von der Nierenphase zu einem gewöhnlichen Pilz beträgt 5 mm pro Minute, und die Reifung dauert nur etwa 20 Minuten, bis die Pflanze ein hohes (bis zu 35 cm) dickes Bein hat, das trotz seiner Größe sehr zerbrechlich ist und eine blaugrüne Kappe hat. mit einer Masse aus porösem Stoff bedeckt.

Mit ihrer spezifischen Farbe und ihrem spezifischen Geruch zieht die Pflanze die Fliegen an, die Insekten fressen die oberste Schicht des Hügels und legen die Sporen frei, mit denen sich der Pilz vermehrt. Das nicht gefressene Fruchtfleisch, das sich in die Sonne zersetzt, erhält eine schwarze Farbe, die durch ihren Geruch stark zersetzendem Fleisch ähnelt. Interessanterweise vertrauen diejenigen, die nach einem Pilz suchen, zunächst auf den Geruch, denn der Geruch ist das Hauptunterscheidungsmerkmal, das bei der Suche berücksichtigt wird.

Wo kaufen?

Wenn die Pflanze seit langem zur Behandlung der schwerwiegendsten Krankheiten traditioneller Heiler verwendet wurde, nutzten Apotheker und traditionelle Medizin erst Mitte des letzten Jahrhunderts die außergewöhnlichen Eigenschaften von Cheesyki. Wenn die Menschen verstanden haben, was eine Pflanze ist und welche Eigenschaften ein Pilz hat, sind die Menschen natürlich ernsthaft an der Frage interessiert, wo sie gekauft werden können. Es gibt eine Gruppe von Menschen, die es vorziehen, Rohstoffe auf eigene Faust zu sammeln, und zwar insbesondere zu Zeiten, in denen der Pilz massiv reift. Meistens wird die Pflanze jedoch auf Kräutermärkten und Basaren gesucht.

Leider ist der Kauf von frischem Pilz in Apotheken praktisch unrealistisch, da Rohstoffe hauptsächlich privat gekauft werden und alle Rohstoffe entweder bei Basaren oder privat an pharmazeutische Unternehmen verkauft werden. Die Industrie hat die Freisetzung von Medikamenten in Form von Tinkturen, Kapseln, Balsam und Kerzen etabliert, die in Apotheken und Online-Shops verkauft werden.

Wie hält man Pilzpilz?

Veselku wird zur Herstellung von Medikamenten verwendet, sowohl in roher als auch in getrockneter Form. Für die Lagerung sind in allen Fällen Glasverpackungen erforderlich, vorzugsweise dunkles Glas mit dichten Deckeln, die keine Luft durchlassen dürfen. Diese Art von Pilz wird in der Regel im Hochsommer geerntet, der Körper der Frucht wird sorgfältig abgeschnitten, weil er spröde ist und je nach Rezeptur (unter Verwendung von frischen Rohstoffen oder getrocknet) die Art der Lagerung bestimmen.

Frischer Pilz, wenn er in diesem Rezeptformat verwendet werden soll, wird sofort in Betrieb genommen und in einem gut belüfteten Raum mit einer Temperatur von nicht mehr als 320 ° C getrocknet. Veselka in getrockneter Form in Form von Fragmenten einer Pflanze gelagert oder zu Pulver zerkleinert. Die Substanz wird in ein Glasgefäß gegossen, dicht verschlossen, ohne Luftzutritt, und an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahrt. Gelagerte Rohstoffe in getrockneter Form 1,5-2 Jahre, vorbehaltlich der Lagerungsregeln.

Nutzen und Schaden des Pilzes

Veselka ist eine einzigartige Pflanze dieser Art, die bei der Behandlung der schwersten Krankheiten eingesetzt werden kann. Die Menschen suchen nach Medikamentenrezepten in Zeitungen und im Internet, während sie Programme zur Verwendung verschiedener Heilpflanzen betrachten. Wie Sie aus den Bewertungen sehen können, hängt die Anzahl der Fans, da Sie mit Hilfe des Pilzes viele Fragen zu verschiedenen Gesundheitsproblemen lösen können. Wenn über die Vorteile des Pilzes viel gesagt wird, ist über die Gefahren der Pflanze praktisch nichts bekannt, vorausgesetzt, sie wird richtig verwendet.

Medizinische Eigenschaften des Pilzes

Leider machte die Medizin später auf die Eigenschaften der fröhlichen Frau aufmerksam, aber als die Wissenschaftler begannen, sie zu lösen, waren der Überraschung keine Grenzen gesetzt. Es stellte sich heraus, dass die Pflanze zur Behandlung eines Dutzend der schwerwiegendsten und schwer heilbaren Krankheiten verwendet werden kann. Von besonderem Wert für den Pilz ist sein Schleim, der in seiner rohen Form in trockener Form verwendet wird. Der Rohstoff wird häufiger zur Herstellung von Tinkturen und Dekokten verwendet. Was so besonders wertvoll ist, offenbart sich im Wesley:

  • Antigismin Diese Substanz hat den stärksten Widerstand gegen verschiedene Allergenkategorien. Die Substanz beseitigt Irritationen der Gewebeflächen, beseitigt die Schwellung der betroffenen Stellen und stärkt das Immunsystem in Bezug auf die Entwicklung allergischer Reaktionen.
  • Polysaccharide Veselka stimuliert die Produktion von Lymphozyten und Perfluorinen.
  • Der Pilz ist in hohen Konzentrationen von Phytonziden vorhanden, die Viren verschiedener Infektionskrankheiten zerstören: Herpes, Hepatitis, AIDS, Grippe und diese Mikroorganismen sind extrem "überlebensfähig".

Gegenanzeigen

Es gibt keine besonderen Verbote für die Verwendung des Pilzes zur Behandlung von Veselka-Erkrankungen. Aufgrund des aktiven Einflusses einiger Komponenten der Pflanze ist die Verwendung für junge Kinder, junge stillende Mütter und während der Trächtigkeit, insbesondere im letzten Trimester, verboten.

Die Verwendung von Käse in der Behandlung

Veselka besitzt eine einzigartige Zusammensetzung von Schleim, die sich in der Mitte des "Eies" befindet. Es enthält Substanzen, die zur Behandlung der folgenden Krankheiten eingesetzt werden:

  • Tuberkulose
  • Grippe
  • Hilfsmittel
  • Gicht
  • Nierenkrankheit.
  • Hautkrankheiten.
  • Impotenz
  • Atherosklerose
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes.
  • Onkologische Erkrankungen.
  • Krampfadern.

Darüber hinaus lindert Veselka Entzündungen und verschiedene pathologische Veränderungen. Die Pflanze wird in Form von Tinkturen, Dekokten und sogar bei der Durchführung magischer Rituale verwendet, um den Liebeszauber zu nutzen und die männliche Macht zu steigern.

Veselka Tinktur

Tinktur aus einer Veselka hat mehrere Sorten, die wichtigsten unterscheiden zwei: auf Wasser und Wodka. In beiden Fällen zielt die Zubereitungsformulierung auf die Behandlung verschiedener Erkrankungen, Entzündungsprozesse und auf die Bekämpfung schädlicher Viren und Mikroorganismen ab. Es gibt auch andere Möglichkeiten zur Herstellung von aus Hunk hergestellten Tinkturen, beispielsweise aus Leinöl, Zucker oder Honig.

Wie man Tinktur auf Wasser macht

Um Bluthochdruck und Cholesterin zu bekämpfen, verwenden Sie einen Wasseraufguss. Tinktur auf Wasser wird wie folgt hergestellt:

  • 0,5 Gramm getrocknete Rohstoffe. Gießen Sie 200 ml Wasser, nachdem Sie den Pilz mit einer Kaffeemühle zu einem Pulver gemahlen haben.
  • Beharren bedeutet genau einen Tag und trinke mehrmals am Tag mit dem Sediment.

Tinktur auf Wodka

Die Tinktur des Pilzes auf Wodka wird auf der Grundlage des Mondscheins der ersten Stufe hergestellt, der den Menschen besser als Pervak ​​bekannt ist. Bei 300 ml Mondschein (200 ml Alkohol) werden 10 Gramm benötigt. getrocknete Pflanze oder 75 gr. frisch, das in einen Glasbehälter gegossen wird, sorgfältig geschüttelt und mit einem Deckel fest verschlossen. Sie müssen zwei Wochen darauf bestehen, ab und zu die Masse zu schütteln. Danach wird das Produkt zur Behandlung von Krankheiten verwendet.

Auf honig

Tinkturen mit Honig werden zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt, die als schwer heilbar gelten: Lungenkrebs, Tuberkulose, eine Erkrankung des Verdauungstraktes. Zum Kochen benötigen Sie:

  • Ein Glas fein gehackter Pilz.
  • Ein Glas flüssigen Honig.

Beide Zutaten werden gemischt und an einem kühlen Ort, z. B. einem Kühlschrank, abgestellt, dies geschieht, damit das Produkt nicht fermentiert. Von Zeit zu Zeit ist eine Infusion erforderlich, um den Honig zu kristallisieren. Nehmen Sie das Werkzeug morgens in drei Teilen für einen Monat, danach müssen Sie eine Pause einlegen. Ungefähr das gleiche kann Infusion von Pilz und Zucker hergestellt werden, aber dies erfordert, dass Sie ihre Substanzen Sirup zubereiten, und dann wiederholt sich alles, wie im ersten Fall.

Veselka-Pulver

Veselka-Pulver in Kombination mit Rotwein heilt erfolgreich Entzündungsprozesse im Pankreas und in der Leber. Bereiten Sie das Werkzeug wie folgt vor:

  • 1 Liter Rotwein
  • 15 gr. Pulver getrocknetes Veselka.

Beharren heißt, 2 Monate, an einem dunklen, kühlen Ort, in einem Glasgefäß, gelegentlich die Substanz schütteln. Die Tinktur wird vor den Mahlzeiten in einem Esslöffel eingenommen, sowohl zum Zeitpunkt der Verschlimmerung von Krankheiten als auch zur Vorbeugung.

Kerzen

Probleme mit der Integrität von Anus, Darmpolypen, Hämorrhoiden, Darmkrebs, einschließlich Krebs, Gynäkologie, Endometritis, versteckten Erkrankungen der Genitalorgane und einem Dutzend weiterer Erkrankungen bei der Behandlung mit Kerzen aus dem Pilzpilz haben einen positiven und stabilen Heileffekt. Kerzen können auf drei verschiedene Arten unabhängig voneinander gekocht werden: Von frischen Rohstoffen, Pulver, getrockneten Pilzfragmenten hängt alles von der Zeit ab, zu der Sie die Perle sammeln. Idealerweise ist ein Verfahren geeignet, bei dem ein zu Pulver gemahlener Pilz verwendet wird, der mit Bienenwachs gemischt werden muss, das auf die gewünschte Konsistenz erweicht ist. Für eine bessere Wirkung etwas Pflanzenöl hinzufügen.

Wichtig ist, dass der Pilz selbst beim Kochen nicht erhitzt werden muss, und so sieht es im Rezept des Kochens aus:

  • 20 gr. Pflanzenpulver.
  • 100 gr. Wachs
  • 100 gr. raffiniertes oder Leinöl.

Wachs und Öl werden in ein Glasgefäß gegeben, das auf beliebige Weise erhitzt werden muss, z. B. in einer Pfanne mit heißem Wasser. Die Zutaten müssen gründlich gemischt werden. Mischen Sie das Pulver mit dem Mischen, bis es glatt ist. Wenn das Gemisch zu verdicken beginnt, wird es in Portionen aufgeteilt, und solange das Wachs noch relativ warm ist, wird es zu Kerzen geformt. Formkerzen werden in ein beliebiges Material eingewickelt und nach Bedarf als übliche Apothekenwerkzeuge verwendet.

Sahne "Veselka"

Veselka-Pilzcreme ist in fast jeder Apotheke erhältlich und wird zur Behandlung von Wunden und bei Rhinitis als Nachbrenner verwendet. Was sehr wichtig ist, hat die Creme mehrere Formate in der Herstellung, darunter auch Kindermedikamente. Junge Mütter prahlen nicht mit der Wirkung der Heilpflanze: Die Haut wird weich und gesund, die behandelten Wunden heilen schnell, die Creme verhindert das Auftreten von Trockenheit und Schuppenbildung.

Die Creme kann zu Hause zubereitet werden. In diesem Fall ist der Pflanzensaft ein idealer Rohstoff zum Kochen. Bei 1 EL. l Saft erfordert 3 EL. l fetthaltige hausgemachte saure Sahne. Lagern Sie das Produkt an einem kühlen Ort, und ein geschlossenes Glasglas ist am besten geeignet.

Wie kann man Tinktur veselki nehmen?

Kautinktur ist die häufigste Methode zur Behandlung verschiedener Leiden. Da sich die Arten von Medikamenten jedoch nach dem Prinzip des Kochens und der Zusammensetzung der Zutaten unterscheiden, kann der Medikamentenplan unterschiedlich sein.

Veselka Tinktur behandelt viele verschiedene Krankheiten, aber Sie müssen wissen, wann und wie das Medikament einzunehmen ist. Es hilft, das Instrument mit maximalem Nutzen einzusetzen.

Bei Krebs

Kautinktur bei der Behandlung von Krebserkrankungen wird in verschiedenen Stadien der Entstehung der Krankheit eingesetzt, und die Fälle, in denen Pilzpräparate zur Bewältigung der Krankheit beitragen, sind nicht ungewöhnlich. Eine wichtige Tatsache ist, dass der Pilz praktisch keine Kontraindikationen hat. Er kann sowohl äußerlich, in Form von Lotionen und Kompressen als auch im Inneren verwendet werden. Das Medikament hat eine Reihe von Unterschieden:

  • Tinkturalkohol. Die häufigste Option in der Anwendung: 4 "Eier" oder 5 EL. l zerdrückte Pflanzen gießen ein Glas Pervaka (starker Mondschein), bestehen auf 12 Tage, können mehr sein und vor den Mahlzeiten verzehren, 2 mal am Tag und 1 EL. l Die Behandlungsdauer beträgt 25 bis 30 Tage mit einer Pause von sechs Monaten. Danach kann der Wirkstoff wiederverwendet werden. Allmählich wird die Dosierung auf 6 EL erhöht. l zu einer Zeit (2 mal am Tag).
  • Auf milch. Milch (Glas) wird gekocht und nach dem Abkühlen mit ½ EL gemischt. l Gehackter Pilz, die Mischung wird in einer Sitzung getrunken, die Behandlungsdauer ist nicht begrenzt, die Tinktur kann sowohl zum Zweck der Behandlung als auch zur Vorbeugung der Krankheit verwendet werden.
  • Auf dem Wasser Bei Personen, die zur Krebsbehandlung kontraindiziert sind, verwenden Sie eine Tinktur aus Galgen auf dem Wasser. 2 EL. l Das Pulver wird mit 0,5 l kochendem Wasser vermischt, die Mischung abkühlen lassen und zwei Stunden oder länger brühen lassen. Die Brühe wird nicht länger als 3 Tage aufbewahrt, so dass sie bei zweimal täglicher Einnahme in Portionen aufgeteilt wird.

Zur Prophylaxe

Veselka-Pilz wird nicht nur zur Behandlung von Krankheiten verwendet, sondern auch als vorbeugender Wirkstoff, der das Immunsystem stärkt und die Entwicklung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, des Herz-Kreislauf-Systems und der Verdauung verhindert. Es ist notwendig, die Tinktur der Pflanze vorzubereiten, die einen Monat lang getrunken werden muss, wobei zweimal täglich 1 Teelöffel gegessen werden muss. In der Regel wird die Vorbeugung von Krankheiten mit Hilfe von Frauen alle sechs Monate durchgeführt, dann können Sie sich auf die positivste Wirkung verlassen.

Was und wie werden sie mit Spaß behandelt?

Der einzige Fall, in dem eine einzelne Pflanze gleichzeitig mehrere schwerwiegende Krankheiten heilt, ist in der Medizin nicht ungewöhnlich. Einer dieser Vertreter der „grünen Apotheke“ ist ein Gepard, ein Pilz, der speziell für die Verwendung von Rohstoffen zur Bekämpfung von Krankheiten gezüchtet oder angebaut wird.

Veselka mit Onkologie

Onkologie ist eine der schwerwiegendsten Diagnosen, aber diese Art von Krankheit kann überwunden werden, und es ist nicht notwendig, die komplexesten Chemotherapien und teuren Medikamente zu verwenden. Eine der stärksten Wirkungen im Kampf gegen Krebs ist das folgende Rezept:

  • Alkohol oder Wodka - 1 Tasse.
  • Blumenhonig - 1 Tasse.
  • Ein Glas Aloesaft.
  • Ein Glas Pilze in Pulver zerquetscht.

Alle Zutaten werden gemischt und in einen Glasbehälter gelegt, mindestens einen halben Monat lang bestehen und anschließend zweimal täglich mit einem Teelöffel vor den Mahlzeiten verzehrt. Der Behandlungsverlauf ist in Phasen unterteilt: 2 Wochen der Anwendung 3 Monate Pause, im nächsten Verlauf wird die Dosierung des Arzneimittels auf 1-2 Esslöffel erhöht.

Pilz Veselka mit Psoriasis

Perforine blockieren das Wachstum von schädlichen Mikroorganismen, die sich in den Hautschichten des Obergewebes ansiedeln. Anschließend wird durch Unterdrücken des Perforins das Virus, das Psoriasis verursacht, vollständig zerstört. Alle Prozesse treten aufgrund der Anwesenheit von Polysacchariden im Pilz auf, einer Substanz, die für die Produktion von Perforin verantwortlich ist.

Am frühen Morgen oder vor dem Zubettgehen wird die Tinktur an den betroffenen Stellen gerieben oder reichlich befeuchtet. Das Medikament kann in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet werden, der Pilz hat praktisch keine Kontraindikationen und beeinträchtigt den Verlauf der Hauptbehandlung nicht.

Veselka-Pilz aus Krampfadern

Krampfentzündungen können mit Hilfe von Alkoholtinkturen aus dem Pilz behandelt werden, der standardmäßig hergestellt wird. In dem Moment, in dem sich die Krankheit manifestiert, verwenden wärmende Kompressen zur Behandlung von Entzündungsprozessen über Nacht. Sie können die Alkohol-Tinktur auch zweimal täglich in einem Esslöffel verwenden.

Für Akne

Akne, Akne, Insektenstiche können mit Alkoholtinktur behandelt werden, die auf der Grundlage des Pilzes Veselka hergestellt wird, wobei das Arzneimittel äußerlich verwendet wird. Das Medikament rieb die betroffenen Stellen mehrmals am Tag und beobachtete die Hautveränderungen. Das erste Mal gibt es Rötungen in den behandelten Bereichen, aber diese Reaktion gibt keinen Anlass zur Sorge. Das gleiche Werkzeug darf für die Behandlung von Pilzkrankheiten in den Bereichen der Beine und Hände verwendet werden, das Prinzip der Behandlung ist ähnlich: Ich reibe die betroffenen Stellen mehrmals täglich.

Mit Prostata

Jolly wird allgemein zur Behandlung der Prostatitis verwendet, einer heimtückischen und schwer zu kontrollierenden Krankheit. Verwenden Sie für die Behandlung die gleiche Tinktur, die mit Alkohol oder Mondschein zubereitet wurde. Das fertige Produkt kann in der Apotheke gekauft werden oder Sie können es selbst herstellen: 100 Gramm Glas Mondschein oder Alkohol sind erforderlich. frische Pflanze oder 20 gr. getrocknet Legen Sie den Rohstoff in ein Glas (Glas) und füllen Sie ihn mit Alkohol auf. Bewahren Sie ihn 14 Tage an einem dunklen, kühlen Ort auf. Konsumieren Sie zweimal täglich einen halben Esslöffel. Sie können die Tinktur auch mit warmem gekochtem Wasser auflösen und einmal täglich in Form von Microclysters verwenden.

Bei endokrinen Erkrankungen

Volksheiler empfehlen die Verwendung von Tinktur zur Behandlung von endokrinen Erkrankungen, Diabetes beider Arten und der Schilddrüse. Das Behandlungsschema ist wie folgt: Die Tinktur wird 21 Tage lang zweimal täglich in einem Teelöffel eingenommen, wonach eine Woche Pause erforderlich ist.

Die allgemeine Behandlungsdauer beträgt 3 Monate, danach ist eine Pause von sechs Monaten erforderlich. Bei Bedarf wird der Kurs je nach Zustand des Patienten wiederholt. Was wichtig ist, kann der Pilz in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet werden.

Gastritis und Geschwüre

Bei der Behandlung von Geschwüren und Gastritis wird der Pilz auf der Basis von Leinöl hergestellt. Da die Pflanze antibakterielle und wundheilende Eigenschaften hat, heilen die betroffenen Bereiche in Kombination mit Öl schneller ab. Es dauert 50 Gramm. frischer Pilz, der fein geschnitten und mit 200 ml Leinöl gemischt wird, auf 400 ° C vorgeheizt. Die Mischung wird abgekühlt und in ein Glasgefäß gegossen, das wiederum an einem trockenen Ort mit einer Temperatur unter Raumtemperatur angeordnet wird, wo das Produkt gezogen wird. Verwenden Sie Tinktur vor den Mahlzeiten, eine Stunde vor einer Mahlzeit, dreimal täglich als Dessertlöffel.

Pilz Veselka vor dem Druck

Bei Menschen, die an Blutdruckabfällen leiden, hilft eine Infusion von Pilz in Alkohol, indem sie dreimal täglich einen Esslöffel des Medikaments einnimmt. Es ist wichtig, das Sediment nicht von der Substanz zu dekantieren, sondern es zu zerlegen und zu verwenden - im Pilz befinden sich keine neutralen oder schädlichen Mikroorganismen, im Gegenteil, er hat heilende Eigenschaften. Nach dem allgemeinen Prinzip zubereitete Tinktur kann über einen längeren Zeitraum im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Andere Krankheiten und Behandlungen zum Spaß

Veselkov wird auch zur Behandlung anderer Krankheiten verwendet, z. B. Gelenkschmerzen, Radikulitis, Osteochondrose, Gicht. Die Tinktur wird auf traditionelle Weise mit Alkohol hergestellt, wobei Mahlverfahren oder Auskleidungen verwendet werden. Verfahren empfohlen, kurz vor dem Schlafengehen zu halten.

Die Tatsache, dass der Pilz Veselka eine einzigartige Pflanze ist, zeigt sich darin, dass die offizielle Medizin und die Volksheilpraktiker empfehlen, ihn zur Behandlung der folgenden Krankheiten zu verwenden:

  • Behandlung schlecht heilender und verrottender Wunden.
  • Lungenkrankheit und Tuberkulose.
  • Trophische Geschwüre.
  • Sexuell übertragbare Krankheiten
  • Virus- und Katarrhalenkrankheiten.

Die erste Erwähnung der heilenden Eigenschaften der Pflanze wird in den Chroniken erwähnt, die die Franzosen fanden, in denen Heiler mehr als eine Dynastie der Könige und andere gekrönte Exemplare für "schlechte" Krankheiten behandelten. Der Pilz wurde zur Behandlung von Krankheiten des Pilzes und der russischen Könige beispielsweise der letzten Königsfamilie eingesetzt.

Veselka-Pilz - was es zu tun hat und wie man es nimmt

Jeder Pilzsucher kann sich über einen Korb voller Pilze freuen, der mit wichtigen Steinpilzen, sonnigen Pilzen, scharlachroten Kapitänspilzen und anderen leckeren Geschenken der Natur gefüllt ist. Aber wenn unter ihnen seltsame "Eier" sind, die Regenmänteln ähneln, sagen sie, dass jemand heute Glück hat.

Glück wird als fröhliches Gewöhnliches bezeichnet. Die Volksnamen Phallus impudicus klingen wie "verdammtes Ei", "schamlos", "Emporkömmling", "Teufelsauge". "Stinkende Morchel", "Pilzblume", "Hexenei". Mit diesem seltsamen "Kunstwerk" sind zahlreiche Legenden verbunden. Seine ungewöhnlichen medizinischen Eigenschaften sind aus der Residenzzeit der alten Römer bekannt.

Aus den Manuskripten des 17. Jahrhunderts sind ausführliche Informationen zu den medizinischen Möglichkeiten von Merry bekannt. Der niederländische Botaniker Andrian Junius war der erste, der im 16. Jahrhundert eine Beschreibung eines Pilzes verfasste. Dank neuer diagnostischer Fähigkeiten, des Niveaus der Forschungsausrüstung, war es erst im 20. Jahrhundert möglich, die chemische Zusammensetzung zu bestimmen, die ungewöhnlichen Heilungsfähigkeiten der Früchte zu verstehen und zu bestätigen.

Welche Art von Pilz ermöglicht es einer Person, mit den komplexesten Krankheiten fertig zu werden, die in ihr Schicksal gefallen sind?

Foto und Beschreibung

Finden Sie den Pilz nach einem unangenehmen Geruch, der an den Geruch von verrottendem Rettich erinnert, ist gefallen. Von dem unangenehmen Ort nicht weggehen, sondern vorsichtig umsehen. Normalerweise sind magische, weiße Eier in der Nähe des erwachsenen Pilzes versteckt. Ihre Größe ist vergleichbar mit Wachteln, Gänseei. Die Überreste des Myzels in Form einer dünnen Wurzel halten sie fest am Boden.

Mykologen bestätigen, dass sich das Pilz-Ei fast drei Wochen in einem dichten Waldboden entwickelt. Seine Größe kann 150, 200 g erreichen. Wie aus einer Muschelschale erscheint ein Bein, eine Pilzmütze aus der weißen Masse. Die Wachstumsrate des Spaßes beträgt bis zu 5 mm pro Minute, wodurch er auf die Seite des Guinness-Buches gebracht werden konnte. Wenn er ausgereift ist, sieht der Hut des Fröhlichen aus wie eine Glocke. Seine Farbe ist dunkel - olivgrün, grün, braun, weiß und hat einen anderen Farbton. In der Mitte einer dichten Stelle mit einem Loch.

Die Kappe, der Fuß des Pilzes, ist mit einem unangenehmen Schleim bedeckt, der als Erdöl bezeichnet wird. Sporenspaß frei darin schwimmen. Die sporifere Schicht wird schnell von zahlreichen Insekten gefressen.

Die Farbe der Kappe wird gelblich und die Struktur ähnelt bestimmten Zellen. Für therapeutische Anwendungen werden Pilzeier gesammelt, die mit einem gelatinierten Gelee-Grundöl unter einer Peridium-Schale gefüllt werden.

Nach einer Woche der Eiformbildung bricht das Peridium und es erscheint ein Pilzstamm. Seine Höhe kann 30 cm betragen, der Durchmesser erreicht 4 cm, die Höhe der Kappe erreicht 5 cm und die Sporen sind etwa 3 Mikrometer groß. Die Lebensdauer eines schnell wachsenden Pilzes beträgt nicht mehr als 3 Tage. Pilzsammler vergleichen häufig die gewünschten Früchte mit überreifen Pflaumen.

Wo in Russland wächst

Sie finden Spaß in gemischten, Nadel- und Laubwäldern. Der Pilz wächst einzeln in Gruppen in der Nähe von sterbenden Bäumen, in der Nähe von Baumstümpfen. Meistens werden unter einer Haselnuss, einer Eiche, zwischen Fichtendickicht bis zu 20 Stücke in einem Myzelium gefunden. In den südlichen Regionen Russlands wird der Pilz fast nie gefunden. Die Vegetationsperiode hängt von den Wetterbedingungen ab. Normalerweise beginnt es im Juni und dauert bis Oktober.

Im August registrierte Spitzenexperten. Veselka verträgt Trockenheit im Sommer, Herbstfrost, schlecht. Die Entwicklung des Myzels hört rasch auf. Es bildet sich nie wieder an einem Ort. Als ob sie sich bewusst vor den menschlichen Augen verstecken und den Ort des Wachstums verändern würden.

Jetzt gibt es Technologien, um Spaß an Heimbetten zu schaffen. Das Patent für die ursprüngliche Technologie wurde zu Beginn dieses Jahrhunderts vom Züchter Alexander Kuznetsov erhalten.

In der Natur fanden verschiedene Arten von Spaß. Eine Person, die einen Pilz suchen kann, muss wissen, dass die heilenden Eigenschaften der Pilze unterschiedlich sind. Noch weniger verbreitet ist beispielsweise ein fröhliches Khadriana, das sich durch die Hautfarbe auszeichnet (es hat einen violetten Ton). Meistens wächst es zwischen Sanddünen. Bestätigung der heilenden Eigenschaften des fröhlichen Khadrian nicht. Mutinus canine, Mutinus Revenel ist auch hier zu finden. Sie sind auch aus dem Ei-Bein geformt, Hut rosa, rot.

Pilze sind durch zahlreiche kleine Wurzeln mit dem Boden verbunden. Ein echter Spaß hat immer eine dünne Wurzel. Die heilenden Eigenschaften dieser Pilze wurden noch nicht untersucht. Um einen Verwandten mit Spaß zu treffen, hatte Dictiofor (Dame mit Schleier, Kegel) noch weniger Glück. Ein exotischer Pilz hat die gleichen Heilkräfte wie das fröhliche Gewöhnliche.

Pilzernte

Bildung, Wachstum des Pilzes erfolgt in der oberen Schicht fruchtbaren Bodens, reich an Blättern, Nadeln, verrottetem Moos. Aus einem kleinen Embryo in Form eines runden Samens wächst ein berühmter Pilz.

Es gibt bestimmte Voraussetzungen, um fröhlich zu sein. Der wertvollste Teil ist das Ei. Aber das junge Bein, das den Hut abgeschnitten hat (was die Farbe und Struktur nicht verändert hat), sollte sorgfältig geschnitten und in den Korb gelegt werden. Häuser bereiten die Tinktur vor, getrocknet. Pilze können nicht gewaschen werden. Sie werden einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt. Vor dem Trocknen werden Eier, Beine geschnitten, ohne Licht an die Fäden in den ausgeblasenen Räumen gehängt.

Die Haltbarkeit von Pilzen in getrockneter Form, die in mit einem Deckel dicht verschlossenen Glasbehältern aufbewahrt werden, beträgt 2 Jahre. Für die Verwendung in Rezepten für die Zubereitung von Salaten aus frischen, fröhlichen jungen Fruchtkörpern eignen sich nach der Reinigung von der ovalen Schale.

Ungewöhnlich heilender Pilz

Nun hat die wissenschaftliche Medizin Beweise für die heilenden Eigenschaften eines berühmten Volksarztes erbracht. Moderne Instrumente halfen dabei, die chemische Zusammensetzung zu bestimmen, Verbindungen zu identifizieren, deren Auswirkungen auf den Körper bereits bekannt sind. Die Zukunft wird uns viele neue geheime Möglichkeiten des Spaßes eröffnen.

Die Zusammensetzung des Pilzes umfasst:

  1. Phytonzide Hohe Konzentrationen an Verbindungen können allen bekannten Viren, pathogenen Bakterien, widerstehen. Zum Beispiel Viren von Hepatitis, Grippe, Herpes.
  2. Polysaccharide Verbindungen gehören zu den Hauptbestandteilen des menschlichen Immunsystems, um die Vermehrung von Krebszellen zu verhindern. Die Heilkraft des Pilzes hilft im Kampf gegen AIDS, Schutzkräfte im Körper zu entwickeln.
  3. Antihistaminverbindungen. Sie stoppen die durch Allergien hervorgerufenen Prozesse und lindern die Schwellung von Organen.
  4. Antioxidantien Natürliche Elemente hemmen das Auftreten von freien Radikalen, die den menschlichen Körper zerstören.
  5. Phytosteroide. Komplexe Verbindungen normalisieren den Syntheseprozess männlicher Hormone.
  6. Vitamine, seltene Mineralien, komplexe Aminosäuren. Ihr positiver Effekt wirkt sich auf die Verbesserung der Haut, die Zellregeneration aus, was durch den Effekt der Verjüngung bestätigt wird.

Kohlenhydrate, Fette, biologisch aktive, noch nicht vollständig untersuchte Verbindungen, die zur Aufrechterhaltung der menschlichen Gesundheit notwendig sind, füllen den Pilz.

Möglicherweise interessieren Sie sich für einen Artikel über die medizinischen Eigenschaften eines Huflattichs.

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, lernen Sie die Vorteile und Gefahren der Propolis-Tinktur kennen.

Medizinische Eigenschaften des Pilzes Veselka

Die chemische Zusammensetzung von Merry bietet ein enormes Heilungspotenzial der Früchte, das sich seit Jahrhunderten bewährt hat. Die von der offiziellen Medizin anerkannten Eigenschaften traditioneller Behandlungsmethoden wurden zur Vorbeugung und Bekämpfung von Krankheiten eingesetzt:

  1. Onkologie.
  2. Erkrankungen der Blutgefäße, Herz. Reduzierter Druck, Wiederherstellungshilfe nach schweren Herzinfarkten, komplexe Schlaganfälle.
  3. Hautkrankheiten. Heilung von eitrigen Wunden, Dekubitus, Psoriasis.
  4. Hilfsmittel Dank der Wiederherstellung des Immunsystems.
  5. Erkrankungen der Nieren, der Leber, der Bauchspeicheldrüse, des Magens.
  6. Cholesterin senken
  7. Nervöse, psychische Störungen.
  8. Allergie
  9. Wiederherstellung der männlichen Potenz, hormoneller Hintergrund.
  10. Behandlung von Virusinfektionen.

Wie ist Veselka einzunehmen?

Je nach Art und Komplexität der Erkrankung wird empfohlen, sich an die Normen und die Form der aus dem Pilz hergestellten Zubereitung zu halten.

Die Vorbereitung der fröhlichen Party erfolgt in folgender Form:

  1. Tinkturen
  2. Pulver.
  3. Öle Um es vorzubereiten, nimm 2 Esslöffel Pilzpulver und gieße 500 ml Oliven- oder Leinöl ein. Die Infusion verläuft innerhalb von zwei Wochen. Die Lösung wird nicht filtriert und mit einem nützlichen Niederschlag verwendet. Für den internen Gebrauch wird empfohlen, vor jeder Mahlzeit einen Teelöffel Öl zu trinken. Der Kurs wird vier Monate lang durchgeführt. Die äußerliche Anwendung des Öls ist wirksam bei der Behandlung von Druckgeschwüren, Geschwüren, Hautkrebs und Verbrennungen.
  4. Saft Die Produktionstechnik ist unerwartet und einfach. Es ist notwendig, den Pilz von Schmutz zu reinigen. In Stücke schneiden, in ein Glas einschlafen, in den Keller, Boden des Kühlschranks legen. Nach einiger Zeit wird der Pilz selbst für gesunden Saft sorgen. Es wird nicht oral eingenommen, sondern zur Behandlung von Wunden auf der Haut verwendet.

Beispiele für die Verwendung von Fröhlichkeit bei der Behandlung bestimmter Krankheiten:

1. Prostatitis, Erkrankungen des Urogenitalsystems, zum Beispiel Blasenentzündungen, Nieren, Wachstum von zystischen Formationen, Polypen. Unfruchtbarkeit bei Männern, Frauen, Genitalinfektionen. Trinken Sie in diesem Fall täglich vor den Mahlzeiten einen Esslöffel Tinktur. Zusammen mit der Tinktur im Falle der Prostata werden Mikroclyster mit einer Lösung von drei Esslöffeln der Tinktur in 100 ml Wasser oder Yakut-Bouillon hergestellt. Es wird empfohlen, Kerzen mit fröhlicher Butter herzustellen.

2. Herz-Kreislauferkrankungen. Ein Teelöffel Tinktur wird zweimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen. Dies erhöht den Lymphozytenspiegel und verbessert die Blutzusammensetzung. Eine gute Wirkung zeigt sich beim Teilen von Infusionen von Heilkräutern, beispielsweise der Medunitsa. Bei einer Thrombophlebitis legen Krampfadern auf den Problemzonen Lotionen ein, die mit Tinktur, Saft, Öl und Fröhlichkeit getränkt sind. Die Massage wird durchgeführt, bevor das Produkt trocknet. Wärmende Kompressen brauchen nicht.

3. Krankheiten des endokrinen Systems. Behandelbare Schilddrüsenerkrankung, dreimal täglich, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einen Esslöffel Tinktur trinken. Es ist nützlich, gleichzeitig Medikamente weißen Labret zu nehmen. Die Dosis wird bei der Behandlung von Diabetes in Verbindung mit den Vorbereitungen von Topinambur empfohlen.

4. Verletzungen des Bewegungsapparates. Wunde Gelenke, Lahmheit, starke Schmerzen, Bewegungsunfähigkeit treten immer häufiger auf. Der Nachtischlöffel mit Tinktur, Saft und Ölen, die dreimal täglich als externer Wirkstoff verwendet werden, ist von unschätzbarem Wert. Stellen Sie eine konzentrierte Tinktur aus fein gehackten Champignons her und gießen Sie eine 35-Grad-Alkohollösung. Nach einer dreiwöchigen Infusion ist das Medikament zur Schmierung von schmerzenden Stellen vor dem Schlafengehen bereit, gut mit Wolltuch umwickelt.

Anwendung in der Onkologie

Veselka ordentlich etabliert sich zuverlässig als wirksames Mittel im Kampf gegen Krebs. Es handelt sich um einen Krebs der Brustdrüsen, der Haut, der Lunge, der Gebärmutter, des Rachens usw. Die Wirkung beruht auf der Aktivierung des Perforins des Körpers und wirkt dem Wachstum maligner Zellen entgegen.

Selbst bei einer Chemotherapie hilft Tinkturen, Übelkeit zu reduzieren und den Patienten zu helfen, sich besser zu fühlen. Die empfohlene Verabreichungsmethode besteht darin, dreimal täglich einen Esslöffel Tinktur zu sich zu nehmen. Es ist notwendig, 30 Minuten vor den Mahlzeiten zu trinken. Abspülen der Tinktur wird als rohes Ei empfohlen.

Der Kurs dauert mehr als einen Monat. Es dauert eine Pause von 10 Tagen. Sie müssen drei Liter Tinktur trinken. Eine solche Verwendung des Arzneimittels ist wirksam zur Vorbeugung von Krebs. Bei gutartigen Tumoren wird die Dosis der regelmäßigen Einnahme von Tinktur auf zwei Esslöffel reduziert.

Wie macht man Tinktur?

Von den vorgeschlagenen Formen von Medikamenten aus fröhlich am häufigsten verwendeten Tinktur. Es wird in Apotheken verkauft, machen Sie es selbst.

Dazu 5 g Pulver oder 50 g frische Pilze einnehmen. Gießen Sie 200 ml Wodka. Die Lösung wird mindestens zwei Wochen im Kühlschrank infundiert.

Bei großen Mengen sollte dieses Verhältnis der Inhaltsstoffe beibehalten werden. Je länger die Tinktur reift, desto höher sind ihre heilenden Eigenschaften.

Für die äußerliche Anwendung werden 100 g fröhliche Stücke mit einem Glas Wodka gegossen. Bestehen Sie die Woche an einem kühlen Ort. Das Lösungskonzentrat wird zur Herstellung von Lotionen verwendet.

Volksrezepte

Viele Rezepte für Medikamente aus Spaß, seit Jahrhunderten getestet. Einige von ihnen:

  1. Rezept 1. Für die Behandlung verschiedener Erkrankungen des Magens ist es notwendig, einen Teelöffel getrocknete Pilze zu nehmen, kochende Milch einzuschenken und abzuwarten, bis die Mischung vollständig abgekühlt ist. Umrühren, in einem Zug trinken, Stücke essen. Nehmen Sie das Medikament während der Woche zweimal täglich ein. Anstelle von Pulver können Sie gehackten frischen Pilz verwenden. Rezept 2. Ein Teelöffel Pulver wird in ein Glas kochendes Wasser gegossen. Beharren Sie 10 Stunden lang in einer Thermoskanne. Herausfiltern Trinken Sie den dritten Teil des Glases dreimal täglich nach den Mahlzeiten. Die Behandlung dauert 30 Tage.
  2. Behandlung von trophischen Geschwüren, Hautkrebs. Eine wirksame Zusammensetzung wird durch Teilen trockener, frischer Pilze erhalten. 100 g reife Champignons werden vor dem Verrotten zerkleinert und mit 10 g Pulver vermischt. Die Mischung wird auf 200 ml medizinischen Alkohol gegossen. Bestehen Sie 14 Tage. Die Infusion wird für 29-minütige externe Lotionen an wunden Stellen verwendet. Machen Sie sie morgens, abends. Die Behandlungsdauer wird von jedermann gewählt.
  3. Um kosmetische Probleme zu lösen, ist es notwendig, einen frischen Pilz zu schneiden, das geleeartige Fleisch zu erhalten. Ziehen Sie die entzündeten Stellen an und bedecken Sie sie mit einem Verband. Mach die ganze Nacht mit. Es wird empfohlen, das Verfahren 30 Tage lang dreimal wöchentlich durchzuführen.
  4. Bei Atemwegserkrankungen, Tuberkulose, wird eine gute Wirkung beobachtet, wenn das fröhliche Pulver mit Honig im gleichen Verhältnis gemischt wird. Ein Esslöffel Pasta wird nicht verschluckt, sondern löst sich auf wie Süßigkeiten.
  5. Die Krebsprävention wird bequem während der Erntesaison durchgeführt. Dazu werden drei junge Eier von Pilzen gewaschen, in vier Teile geschnitten, mit grünem Salat versetzt und mit Olivenöl gewürzt. Es ist nützlich, es 30 Tage lang täglich zu verwenden. Zu diesem Zeitpunkt ist der Körper von schädlichen Substanzen befreit. Nach einer 20-tägigen Pause können Sie einen solchen Salat bis zum Ende der Saison weiter kochen.

Gegenanzeigen

Individuelle Intoleranz gegenüber Spaß ist die Hauptkontraindikation für seine Verwendung. Medikamente werden mit anderen Medikamenten kombiniert, die in der traditionellen Medizin verwendet werden.

Einschränkungen im Zusammenhang mit der Ernährung schwangerer Frauen, Kinder bleiben die gleichen wie bei normalen Pilzen.

Wir bieten Ihnen ein Video, das die medizinischen Eigenschaften des Pilzes und den Prozess der Tinkturherstellung beschreibt:

Bewertungen

Während der Blüte von Bäumen litten viele Kräuter an Allergien. Auf Anraten der Heiler begann das Bad mit Badepilz Spaß zu machen. Über unangenehme Empfindungen vergaß das ständige Niesen schnell.

Sergey, 36 Jahre, Tula

Das Problem der Druckstellen bei der Pflege eines schwerkranken Familienmitglieds. Von allen bewährten Methoden war die Verwendung von selbst hergestelltem Spaßöl die effektivste.

Valentina, 43, Efremov

Zur Vorbeugung im Kampf gegen Gastritis half die Tinktur des Pilzes den Spaß. Verschwunden irgendwelche unangenehmen Symptome.

Georgy Stepanovich, 53 Jahre alt, Tambov

Ein seltsamer Pilz mit heilenden Eigenschaften erwies sich als ein magisches Werkzeug für Heiler. Er regulierte die Liebeskraft von Männern, Frauen. Tinktur davon nennen sie "Liebe trinken Hexen". Probieren Sie es aus, was ist, wenn es praktisch ist?