Wie behandelt man trockenen Husten bei einem Erwachsenen zu Hause?

Entzündung

In den meisten Fällen handelt es sich bei einem Husten um eine Reflexabwehrreaktion, bei der der Körper den angesammelten Auswurf loswird und die Atemwege freimacht. Ein trockener, unproduktiver Husten verursacht jedoch Unwohlsein und keine Erleichterung während der Krankheit.

Im Allgemeinen ist Husten ein Symptom, das für die meisten entzündlichen Erkrankungen der Atemwege charakteristisch ist. Es kann auch ein Anzeichen für eine allergische Reaktion sein.

Es gibt zwei Arten von Husten:

  • nasser Husten mit austretendem Auswurf;
  • trockener Husten oder unproduktiv.

Nasser Husten, begleitet von Auswurf. Seine nützliche Funktion besteht darin, dass die in den Sekreten enthaltenen Mikroben aus den Atemwegen entfernt werden, wodurch der Heilungsprozess beschleunigt und die Entwicklung von Komplikationen verhindert wird.

Trockener, unproduktiver Husten bringt in der Regel keine Linderung, er ist sehr schwerwiegend in Form von Angriffen. Ein solcher Husten trägt zu einer erheblichen Reizung der Atemwege bei, verursacht Erbrechen und Schäden am Schleimhautgewebe. Eine andere Klassifizierung basiert auf der Dauer des Zeitraums, in dem der Patient hustet.

Abhängig davon kann der Husten sein:

  • akut - bis zu 2 Wochen;
  • langwierig - bis zu 4 Wochen;
  • subacute - dauert nicht länger als 2 Monate;
  • chronisch - der Patient hustet länger als 2 Monate hintereinander.

Es gibt viele Möglichkeiten, dieses unangenehme Symptom zu beseitigen. In diesem Artikel wird beschrieben, wie ein trockener Husten bei Erwachsenen behandelt werden kann.

Ursachen für trockenen Husten

Trockener Husten ist eine Manifestation des Reflex-Schutzmechanismus, der darauf abzielt, den Reizfaktor (entzündungshemmend, atrophisch, mechanisch, chemisch oder temperaturbedingt) aus den Atemwegen zu beseitigen. Nach einigen Klassifizierungen gibt es mehr als 53 Gründe für diese Bedingung.

Trockener Husten entwickelt sich bei Erwachsenen meistens vor dem Hintergrund einer akuten Atemwegserkrankung, wie Bronchitis, Tracheitis, Pharyngitis, Laryngitis usw. In diesem Fall hat der Patient zuerst einen leichten Husten, der sich in einigen Stunden oder zwei oder drei Tagen zu einem intensiven trockenen Husten entwickelt.

Darüber hinaus klagt der Patient über andere Symptome akuter respiratorischer Virusinfektionen: Fieber, laufende Nase, Verschlechterung des Allgemeinbefindens. Allmählich ändert sich die Art des Hustens von trocken nach nass, dh der Patient beginnt mit der Sputumseparation.

Es gibt auch eine Reihe weiterer Faktoren, die zu trockenem Husten führen können:

Auch provozierende Faktoren können sein:

  • trockene Luft in dem Raum, in dem sich der Patient befindet;
  • Mangel an ausreichender Flüssigkeitsmenge in den Körper.

Alle Ursachen von trockenem Husten bei Erwachsenen sind, dass die Bronchien und das Lungengewebe nicht in der Lage sind, den Erreger von sich aus loszuwerden.

Langer trockener Husten bei einem Erwachsenen

Häufig tritt ein trockener Husten während einer Erkältung auf, wenn ein geschwächtes Immunsystem seinen Schutzfunktionen nicht gewachsen ist und die Krankheit in die Bronchien übergeht. Als Ergebnis tritt eine akute Bronchitis auf, die bei Fehlen einer geeigneten Behandlung in ein chronisches Stadium übergeht. Ein längerer Husten bei einem Erwachsenen kann zu einer Verformung der Bronchialwände führen, die zu Asthma, Lungenabszess und Lungenentzündung führt.

Bei chronischer Pharyngitis kommt es zu einem langanhaltenden trockenen Halshusten und starkem Kribbeln im Pharynx. Ein sehr langer krampfartiger Husten, begleitet von Schmerzen in der Seite, Atemnot und Fieber, kann bei Pleuritis auftreten.

Symptomatologie

Symptome, die am häufigsten einen starken Husten bei einem Erwachsenen begleiten:

  1. Schnupfen oder im Gegenteil verstopfte Nase und Nasennebenhöhlen. Schweres Atmen und Atemnot mit der geringsten Anstrengung und sogar ohne.
  2. Heisere Stimme
  3. Übelkeit, der Drang, Fleisch zum Erbrechen zu erbrechen.
  4. Vergrößerte lokale Lymphknoten.
  5. Symptome von allgemeinem Unwohlsein sind Körperschmerzen, Fieber, Fieber, Schwitzen und Schläfrigkeit.

Wie behandelt man trockenen Husten bei Erwachsenen?

Die erfolgreiche Behandlung dieses Zustands basiert auf einer genauen Diagnose und der Beseitigung der Ursachen von jedem von ihnen. Alle therapeutischen Aktivitäten werden unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt.

Bei der Behandlung von schmerzhaftem bellendem trockenem Husten bei Erwachsenen werden im Gegensatz zu Nasskuren Medikamente eingesetzt, die Husten aufgrund der Wirkung auf den Hustenreflex unterdrücken.

In der Tat ist dies keine Behandlung als solche, sondern eine symptomatische Therapie zur Verringerung des Hustens, weil In dieser Situation nützt der Hustenreflex dem Körper nicht und kann im Gegenteil zu Komplikationen in Form von Pneumothorax und Pneumomediastinum führen.

Allgemeine Behandlungsmethoden von trockenem Husten bei Erwachsenen zu Hause:

  • regelmäßige Nassreinigung im Zimmer.
  • Kontrolle der Lufttemperatur im Haus (nicht höher als 22 ° C).
  • Kompression auf der Brust.
  • starkes Trinkverhalten (Tees, Milch und Borjomi);
  • Verwenden Sie keine aggressiven Reinigungsmittel in der Nähe des Patienten.
  • Dampfinhalation. Sie sind sehr hilfreich bei trockenem Husten. Fügen Sie Backpulver, Abkochungen von Kräutern usw. hinzu.
  • eine Diät mit genug Kalorien.

Medikamente zur Behandlung von trockenem Husten werden in zwei Arten unterteilt: zentrale und periphere Wirkungen.

Hustenmedizin

Bei der Behandlung von trockenem Husten bei Erwachsenen werden Medikamente verschrieben, die in Kombination mit einem Beruhigungsmittel, einem Schmerzmittel und einem schwachen krampflösenden Effekt eine antitussive Wirkung haben.

  1. Üblicherweise werden sogenannte Medikamente aus der Gruppe der Mukolytika eingesetzt. Ambroxol gilt als das häufigste unter ihnen. Dieses Medikament erhöht die Schleimsekretion, die das Grundprinzip der Behandlung von trockenem Husten umsetzt - übertragen Sie es auf nass.
  2. Manchmal werden Drogen mit narkotischer Wirkung verwendet, um das Hustenzentrum zu unterdrücken, beispielsweise Codein, Ethylmorphin, Glicin, Prenoxadiazin, Oxedelin. Diese Art von Medikamenten, die den Hustenreflex in der Großhirnrinde unterdrücken.

Sie sollten wissen, dass wir die gleichzeitige Anwendung von Antitussiva und Expectorant-Medikamenten aufgrund des Risikos einer Bronchialobstruktion mit Auswurf nicht zulassen.

Behandlung von trockenem Husten Volksmedizin

Es gibt viele Rezepte, die helfen, Volksheilmittel zu heilen sowie den Körper vor den Folgen von Krankheiten zu schützen, die dieses Symptom begleiten.

  1. Wenn ein trockener Husten aufgetreten ist, hilft das folgende Volksheilmittel bei der Heilung: Baumwolltuch mit Sonnenblumenöl befeuchten. Bedecken Sie die gesamte Brust mit diesem Stoff, einer Plastikfolie darüber, einem Baumwoll- oder Leinenstoff und einem warmen Tuch. Schlafe die ganze Nacht so. Am Morgen wird der Husten bereits schwächer und weicher.
  2. Husten lässt sich am einfachsten heilen, indem man die inneren Organe des Brustkorbs erwärmt - in der Nacht, um ein Jodnetz auf die Brust zu ziehen.
  3. Wenn Sie heiße Milch trinken, fügen Sie unbedingt alkalisches Wasser und Honig hinzu, so dass sich eine große Menge Schleim bildet und ein trockener Husten schnell vorbeigeht.
  4. Hustenkompresse sollte aus Pflanzenfett, etwas Senf und Alkohol bestehen. Sie können auch Kartoffeln verwenden, die in einer "Uniform" und natürlichem Honig gekocht werden. Alle Zutaten sollten sorgfältig gemischt und auf dem Rücken verteilt werden. Spülen Sie sie nicht, bis die Mischung vollständig trocken ist.
  5. In einem Topf 2 Gläser Wasser kochen, den gehackten Knoblauch werfen, vom Herd nehmen und auf den Tisch stellen. Fügen Sie 1 TL hinzu. Soda, und bedecken Sie sofort die Blätter und atmen Sie über den Topf.
  6. Eukalyptusblätter gießen gekochtes Wasser. Dann konstruieren Sie einen Trichter und atmen Sie bis zu 20 Minuten lang ein. Inhalation mit Thymian und Huflattich hilft auch, Sie können Soda und Eukalyptusöl tropfen.
  7. Das beste Mittel gegen trockenen Husten ist Huflattich. Um die Abkochung vorzubereiten, müssen Sie die Blätter mit einem Glas Wasser gießen. Bestehen Sie eine Stunde, verbrauchen Sie bis zu dreimal am Tag.
  8. Inhalation mit Ölen von Lavendel, Minze, Eukalyptus, Zeder. 500 g kochendem Wasser müssen 2-3 Tropfen Öl zugesetzt und der Dampf eingeatmet werden. Sputum Auswurf wird sofort beginnen.

Ein trockener Husten hat bei Erwachsenen immer eine bestimmte Ursache. Daher ist es sehr wichtig, eine gründliche Voruntersuchung durchzuführen, nach deren Ergebnissen eine angemessene Behandlung verordnet wird.

Trockener Husten bei einem Erwachsenen: wirksame Behandlung mit Medikamenten

Jeder kennt die Erkältung. Husten ist jedoch nicht immer ein Symptom einer Viruserkrankung. Eine Entzündung der Atemwege (unterer und oberer Abschnitt) kann verschiedene Ursachen haben. Angesichts des Rhythmus des Lebens und des ständigen Zeitmangels ist es hilfreich zu wissen, wie trockener Husten behandelt werden muss.

Natürlich ist es besser, einen Arzt zu konsultieren. So können Sie sicher sein, dass die Therapie richtig gewählt wird und die erworbenen Medikamente definitiv helfen werden. Die Praxis zeigt jedoch, dass Patienten beim Husten oft nicht in eine medizinische Einrichtung, sondern in die nächste Apotheke geschickt werden.

Wie erkennt man einen Husten?

Husten wird als erzwungene Luftemission durch den Mund bezeichnet, die durch Reizung der Atemwegsrezeptoren (Nase, Rachen, Bronchien, Trachea und andere) ausgelöst wird.

Dieses Symptom tritt früher oder später bei jedem Menschen auf.

Am häufigsten leiden Kinder im Vorschulalter an Husten. Bei Erwachsenen tritt die Krankheit weniger häufig auf.

Husten kann eingestuft werden:

  1. taub - kann von einem Tumor der Atemwege oder einem latenten Verlauf der Tuberkulose sprechen;
  2. Bellen - tritt auf, wenn die Stimmbänder durch pathogene Mikroorganismen (in der Regel Viren) beschädigt werden;
  3. schnappen - lässt eine Person nach Luft schnappen, tritt hauptsächlich nachts auf.

Die Ursachen des Symptoms

Um einen trockenen Husten zu heilen, wird es schnell gelingen, wenn die Ursache seines Ursprungs richtig ermittelt wird. Bei einigen Krankheiten ist die Verwendung von Antitussiva erforderlich, während andere Pathologien die Verwendung von Expektorantien erfordern, die das Symptom in einen neuen Zustand (nassen Husten) überführen.

Die Ursachen für das schmerzhafte Symptom können sein:

  • Infektionskrankheiten (Laryngitis, Bronchitis, Tracheitis) - häufig durch virale Mikroorganismen verursacht, können aber auch durch Bakterien ausgelöst werden;
  • angeborene oder erworbene Atemwegserkrankungen (COPD, Asthma) - sind oft auf ein reizendes Allergen zurückzuführen;
  • Tumorvorgänge (in Lunge, Bronchien, oberen Atemwegen) - gekennzeichnet durch das plötzliche Auftreten eines Symptoms ohne zusätzliche Manifestationen.

Auch trockener Husten kann provozieren:

  • rauchen;
  • Kruppe;
  • Aortenaneurysma;
  • Bronchospasmus;
  • Herzmuskelerkrankung;
  • Lupus erythematodes.

Einige Abweichungen können nur vom Arzt festgestellt werden, da es keine zusätzlichen Anzeichen gibt, die den Patienten über die Ursache des Hustens informieren.

Trockene Hustenbehandlung

"Wenn Sie unter trockenem Husten leiden, als zu behandeln?", Fragen die Apotheker in der Apotheke. Anstatt eine Person zum Arzt zu schicken, bieten Apotheker an, die neuesten Arzneimittel zu kaufen.

In den meisten Fällen helfen Drogen. Aber manchmal verschlechtert ihre Aufnahme nur das Wohlbefinden des Patienten und zwingt ihn, sich mit Komplikationen an eine medizinische Einrichtung zu wenden.

Die Behandlung von trockenem Husten bei einem Erwachsenen wird in mehreren Stufen durchgeführt. Die Therapie beinhaltet die folgenden Bedingungen:

  1. verschriebene Medikamente einnehmen;
  2. die Organisation des Regimes;
  3. Aufrechterhaltung geeigneter Umgebungsbedingungen;
  4. Wiederherstellungsaktivitäten.

Arzneimittel

Meistens muss trockener Husten so behandelt werden, dass er nass wird. Mit der Ansammlung von dickem Auswurf in den unteren Atemwegen ist es für eine Person schwierig, ihn auszusondern. Daher tritt ein unproduktiver Husten auf. Mukolytische, schleimlösende Medikamente werden helfen, damit umzugehen.

Sie haben einen verdünnenden Effekt auf den Schleim, erhöhen dessen Volumen und lösen dann einen Reflex aus. Infolgedessen hustet eine Person leicht und ohne Beschwerden den Schleim aus, wodurch die Wände der Bronchien, Lungen und Trachea von pathogenen Mikroorganismen und Plaque befreit werden.

Die meisten Arzneimittel dieser Art werden ohne Rezept verkauft. Sie können sie also selbst kaufen.

Althea-basierte Medikamente

Mittel dieser Klasse sind pflanzlich. Ihre Wirkung zielt auf eine entzündungshemmende Wirkung und Stimulation der Bronchiolen ab. Verflüssigtes Geheimnis in kurzer Zeit wird natürlich angezeigt.

Wird einer Entzündung der unteren Atemwege zugeordnet, wenn ein viskoser Auswurf gebildet wird.

  • Mukaltin ist ein bekanntes Hustenmittel, das erschwinglich ist. Diese Tabletten werden bei Erwachsenen mit 100 mg vor den Mahlzeiten angewendet. Die Empfangsvielfalt beträgt viermal.
  • Althea-Wurzel - zerkleinerte Rohstoffe, die zum Brauen bestimmt sind. Nehmen Sie 3-4 mal am Tag, nach den Anweisungen entsprechend den Anweisungen.

Thermopsis-Produkte

Diese Medikamente wirken stimulierend auf die Atemrezeptoren und verflüssigen den Auswurf. Sie werden bei Bronchitis und Tracheobroshnitah unkompliziert angewendet, gehören zu pflanzlichen Zubereitungen.

Eine wichtige Nuance solcher Medikamente ist, dass sie bei Verwendung hoher Dosen den Würgereflex stimulieren.

  • Thermopsol ist ein preiswertes Tablet für Erwachsene. Bei einer Pille dreimal täglich angewendet. Die Behandlung sollte eine Woche nicht überschreiten.
  • Codelac Broncho - erhältlich in Pillenform und in flüssiger Form. Es wird dreimal am Tag genommen. Ohne Rezept kann es nicht länger als 5 Tage hintereinander verwendet werden.

Arzneimittel mit Wegerich

Diese Pflanze enthält viele Nährstoffe gegen Husten: Öle, Säuren, Saponine, Alkaloide, Tannine und andere.

Bei der Verwendung des Wegerichs ist der entzündungshemmende, schleimlösende, antiallergische und regenerierende Effekt ausgeprägt.

  • Getrocknetes Wegerichgras - zur Zubereitung von Abkochungen und Aufgüssen. Es wird dreimal täglich für 7-14 Tage eingenommen.
  • Herbion - Hustensirup. Kann bei Kindern und Erwachsenen verwendet werden. Das Medikament wird dreimal täglich für eine Woche eingenommen. Bei Bedarf kann der Kurs verlängert werden.
  • Stoptussin Phyto - ein Medikament, das auf dem Wegerich und zusätzlichen Kräutern basiert. Es wird nach Bedarf 3- bis 5-mal täglich eingenommen. Der Standardkurs ist eine Woche.

Thymian bei der Behandlung von Husten

Präparate, die einen Extrakt dieser Pflanze enthalten, werden bei Bronchitis, Tracheitis, Lungenentzündung und schmerzhaftem trockenem Paroxysmalhusten verschrieben. Sie wirken entzündungshemmend und beschleunigen die Abgabe von dickem Schleim.

  • Bronhikum - Medizin, hergestellt in Form von Tabletten, Pastillen oder Suspensionen.
  • Pertussin - Sirup und Tabletten. Reizt das Atmungszentrum.
  • Tussamag - Tabletten und Tropfen. Kann in seiner ursprünglichen oder verdünnten Form verwendet werden.

Schleim Drogen

Acetylcystein ist eine Substanz, die die Schleimsekrete effektiv verdünnt und entzündungshemmend wirkt. Acetylcystein-basierte Medikamente werden am häufigsten verwendet, um trockenen Husten bis zu 7 Tage zu behandeln.

  • ACC - Pastillen, Pulver, Brausetabletten.
  • Fluimucil - Tabletten, Granulate, Ampullen.
  • Vicks Aktivlösliche Tabletten.

Ambroxol - Bis heute ist dieses Arzneimittel als das wirksamste zum Ausdünnen von trockenem Husten anerkannt. Es ist in den Vorbereitungen enthalten:

Carbocistein - bedeutet, es verbessert die Elastizität einer viskosen Sekretion, beschleunigt die Entleerungszeit, überträgt trockenen Husten in einen feuchten Unter den Medikamenten können Sie wählen:

Bromhexin - Zusätzlich zum Auswurf hat die verdünnende Wirkung einen schwachen Sekretionseffekt. Drogen, die darauf basieren:

Regime und starkes Trinken

Bevor Sie einen trockenen Husten zu Hause mit Medikamenten behandeln, versuchen Sie, dieses Symptom mit bewährten und sicheren Mitteln zu behandeln.

Sie können sich selbst helfen, indem Sie ein Sonderregime organisieren. Versuchen Sie sich mehr auszuruhen, lüften Sie regelmäßig den Raum.

Die Luftfeuchtigkeit sollte mindestens 60% betragen und die Temperatur sollte nicht mehr als 23 Grad betragen.

Unter diesen Bedingungen bleiben die pathogenen Mikroorganismen zumindest eine Chance für die weitere Verbreitung. Wenn trockener Husten sehr wichtig ist, trinken Sie viel Flüssigkeit.

Diese Hausmittel können Ihnen helfen:

  • warme Milch und Honig (wenn keine Allergien vorhanden sind);
  • Tee mit Zitrone (erweicht den Kehlkopf und Vitamin C erhöht die Immunität);
  • Himbeer-Dekokt (Stärkung der Widerstandskraft des Körpers);
  • Mineralwasser ohne Gas (Entzündungen lindern und den Auswurf des Auswurfs verbessern);
  • Cranberrysaft, Cranberries (beseitigen Bakterien, wirken antiseptisch);
  • sauberes Wasser (trägt zur schnellen Verdünnung der viskosen Sekrete bei)

Einatmen: heiß und kalt

Behandlung von trockenem Husten Volksheilmittel Ärzte sind in der Regel nicht willkommen. Ärzte bevorzugen die konservative Medizin. Wenn Sie selbstgemachte Rezepte verwenden, können Sie sich sogar verletzen.

Heiße Inhalationen beim Husten können die entzündete Schleimhaut verbrennen und günstige Bedingungen für die Vermehrung von Bakterien schaffen. Sie werden jedoch häufig verwendet. Brauen Sie dazu Kräuter und atmen Sie sie paarweise ein.

Viel modernere Mittel - kalte Inhalation. Sie wirken sich positiv auf das Atmungszentrum aus, beschleunigen die Genesung.

Bei solchen Eingriffen gelangt der Arzneistoff direkt in die Bronchien und in die Lunge.

  • Berodual - ein Medikament zur Linderung des paroxysmalen Hustens. Es erweitert die Bronchien und erleichtert die Ausscheidung von Auswurf. Es wird verdünnt durch einen Inhalator aufgetragen.
  • Pulmikrot - ein Corticosteroid, das entzündungshemmend wirkt und Krämpfe lindert. Gilt, wenn es absolut notwendig ist.
  • Lasolvan, Ambrobene, Ambroxol - verhalten sich genauso wie oral, nur der Effekt kommt viel schneller.
  • Kochsalzlösung wird zusammen mit der medizinischen Zusammensetzung oder unabhängig voneinander verwendet. Befeuchtet effektiv die Schleimhäute und hilft, den Auswurf zu verdünnen.
  • Mineralwasser - alkalisiert die entzündete Schleimhaut und fördert deren Regeneration.

Zur Behandlung von Husten durch Inhalation können Antibiotika, Antiseptika, Immunmodulatoren, antivirale Verbindungen verwendet werden. Sie haben keine Auswirkungen auf das Symptom selbst, beseitigen jedoch in kurzer Zeit die Ursache des Auftretens. Erkundigen Sie sich vor der Verwendung einer bestimmten Zusammensetzung, ob sie in diesem Verneblertyp verwendet werden kann.

Physiotherapie

Die Physiotherapie ist heute eine der wirksamen vorbeugenden Methoden zur Behandlung von Husten. Solche Ereignisse werden Patienten mit häufig wiederkehrenden Erkrankungen zugeordnet.

Die Technik soll die schädlichen Wirkungen von Mikroorganismen verhindern und die Immunabwehr der Person stärken. Einige physiotherapeutische Behandlungen können im akuten Stadium der Erkrankung nicht angewendet werden. Daher ist es ratsam, diese Informationen mit dem Arzt zu besprechen.

  1. Massage des Brustbeins - umfasst das Klopfen und Kneten des angegebenen Bereichs. 5-7 Minuten gehalten.
  2. UHF - der Einfluss des elektrischen Feldes auf den Patienten. Im Stadium der Genesung ernannt.
  3. Elektrophorese - ermöglicht die Einführung eines Arzneimittels unter Verwendung von elektrischem Strom. Sicheres und wirksames Verfahren bei Bronchitis

Wie man den Hustenreflex aufhält

Die wirksamsten Mittel zur Unterdrückung dieses Reflexes sind möglicherweise Hustenmittel. Ihre Verwendung ist jedoch nicht immer gerechtfertigt.

Wenn der Entzündungsprozess von der Bildung von dickem Schleim in den unteren Atemwegen begleitet wird, sind solche Arzneimittel nicht akzeptabel.

Wann können sie helfen?

Antitussiva sind wirksam, wenn der Reflex durch Reizung verursacht wird. Sie werden bei Halsschmerzen, Pharyngitis, Laryngitis eingesetzt. Medikamente wirken auf das Atmungszentrum, blockieren den Spasmus und beseitigen dadurch Husten.

Zu diesem Zweck werden verwendet:

Volksmedizin

Bevor Sie trockene Hustenhilfsmittel behandeln, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren. Bei schweren Formen einer allergischen Reaktion sollten Sie sich nicht selbst benennen, da Sie die Reaktion des Körpers nicht annehmen können.

Behandeln Sie den trockenen Husten nicht selbst, wenn er von Fieber, Kopfschmerzen und Atemnot begleitet wird.

In anderen Fällen schließt die Verwendung von Volksrezepten die Verwendung von vom Arzt verordneten Medikamenten nicht aus.

  • Apfelessig, Honig und Wasser oder Wodka. Befeuchten Sie ein trockenes Textiltuch und befestigen Sie es am Brustbereich. Die Methode wirkt wärmend und ist für eitrige Formationen nicht akzeptabel.
  • Brühe aus Zwiebeln mit Milch (2 Zwiebeln auf 200 ml Milch). 20 Minuten kochen, abkühlen lassen und abseihen. Nehmen Sie viermal täglich 30 ml.
  • Zitrone mit Glycerin. Zitrusfrüchte kochen, den Saft auspressen und mit einem Teelöffel Glyzerin mischen. Fügen Sie Honig zum Volumen des Glases hinzu. Nehmen Sie das Arzneimittel bis zu 5-mal täglich 5 Gramm ein.
  • Senf Dieses Gewürz wurde schon immer als wirksame Behandlung von trockenem Husten angesehen. Senf kann die Beine oder Rücken, Brust erwärmen. Seien Sie immer vorsichtig beim Auftragen von Senfpflastern: Nicht im Herzbereich auftragen, nicht über Nacht lassen, wenn Unwohlsein und starkes Brennen sofort auftreten, entfernen Sie die Kompresse.

Zusammenfassen

Trockener Husten wird sehr schmerzhaft. Besonders abends oder während des Schlafes macht ihm der Patient Sorgen. Um die Ursache und das Symptom in kurzer Zeit zu beseitigen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Wenn Sie alleine handeln, befolgen Sie diese Regeln:

  • Verwenden Sie keine Antitussiva.
  • Überdosieren Sie keine Arzneimittel.
  • Verwenden Sie nur sichere und bewährte Rezepte.
  • Unterdrückung von Hypothermie und erhöhter Belastung des Atmungssystems;
  • Wenden Sie sich an das Krankenhaus, wenn sich Ihre Gesundheit nicht verbessert oder verschlechtert hat.

Wie trockener Husten und Kitzeln bei Erwachsenen behandelt werden. Effektive Volksheilmittel

Hallo liebe Leser. Das Auftreten von Husten jeglicher Art sollte bereits alarmierend sein, da Ihre Atmungsorgane bereits von bestimmten Entzündungsprozessen betroffen sind. Besonders trockener Husten ist jedoch besonders gefährlich, da er keine Auswurfabscheidung impliziert. So bleibt Schleim in der Lunge, wodurch sich Entzündungen nur entwickeln können. Eine leichte Entzündung kann sich schnell zu einer schweren Erkrankung entwickeln, die viel schwieriger zu bekämpfen ist als bei einem einfachen Husten. Sobald Sie das Gefühl haben, dass mehrere Tage vergangen sind und der Husten nur noch schlimmer wird, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Nur ein Fachmann kann die Ursache für trockenen Husten feststellen. Wenn nur einige Tage der Krankheit vergangen sind und Sie bereits befürchtet haben, dass es sich um eine Lungenentzündung oder eine chronische Bronchitis handeln kann, kann der Arzt diese Krankheiten in wenigen Minuten der Aufnahme ausschließen.

Natürlich kann nur ein Arzt die richtige Behandlung für Sie verschreiben, aber Sie sollten wissen, mit welchen Mitteln ein schmerzhafter trockener Husten überwunden werden kann.

Grundsätzlich wird eine solche Manifestation mit ausreichend starken Medikamenten behandelt, vergessen Sie jedoch nicht die Volksheilmittel, die auch dazu beitragen, den Zustand des Patienten zu lindern.

Warum erscheint ein trockener Husten?

Wenn Sie glauben, dass diese Art von Husten nur als Hauptsymptom einer Erkältung auftreten kann, werden andere Gründe für Sie überraschend sein:

Rauchen

Eine Person kann bereits während des gesamten "Rauchens" husten, sogar vom ersten Tag an. Tatsache ist, dass scharfer Rauch die Schleimhaut nicht nur des Pharynx, sondern auch der Lunge reizen kann.

Auswirkungen von Haushaltschemikalien

Alle Chemikalien wirken reizend auf die Atemwege, aber meistens kommen wir mit Reinigungsmitteln und Reinigungsmitteln in Kontakt.

Tracheitis

Es ist durch eine Entzündung der Schleimhaut der Lungenröhre gekennzeichnet. Der Grund kann eine Virusinfektion sein oder einfach Inhalation kalter Luft. In diesem Fall ist der Husten unaufhörlich und schmerzhaft, daher sollten Sie die Behandlung nicht verzögern.

Laryngitis

Jeder weiß es, denn Entzündungen der Schleimhaut des Kehlkopfes sind nicht ungewöhnlich. Es beginnt mit einem einfachen Halsschmerzen, der sich später zu Hustenanfällen entwickelt.

Pneumonie

Jeder hat davon gehört, und es besteht die Angst vor einer Lungenentzündung, dass Menschen ins Krankenhaus gehen, wenn der Husten mehrere Wochen nicht aufgehört hat. Denn die Folgen einer solchen Krankheit können tödlich sein.

Trockener Husten bei Erwachsenen - wirksame Behandlung

Trotz der Komplexität der Behandlung kann ein trockener Husten ohne ernsthafte Folgen beseitigt werden, auch wenn er etwas länger dauert.

Mit der richtigen und vor allem rechtzeitigen Therapie wird trockener Husten früher oder später nass. Und das bedeutet, dass die Krankheit zurückgeht.

Aber wie erreicht man ein solches Ergebnis, wie kann ein trockener Husten bei einem Erwachsenen geheilt werden? Dies hilft uns mit fachkundiger Beratung:

✔ Reiben Sie Ihren Rücken von Zeit zu Zeit mit speziellen Salbensalben mit wärmender Wirkung. Je nach Ursache des Symptoms werden auch der Hals und die Brust gerieben.

✔ Wenn die Ursache des Hustens im Schleim liegt, der sich in der Nasenhöhle angesammelt hat, müssen Sie lediglich alle Nasengänge mit Hilfe von Kochsalzlösung ausspülen. Schließlich gelangt die Infektion von der Nase in den Hals, dh sie breitet sich auf die Atmungsorgane aus.

✔ Beim Duschen müssen Sie sich ein Dampfbad einrichten. Bei jeder Art von Husten kann es hilfreich sein, für kurze Zeit heißen Dampf einzuatmen. Sie können die Abgabe von Dampf mit einem einfachen Handtuch blockieren, das die Lücke zwischen Boden und Tür abdeckt. Denken Sie daran, dass diese Methode nur bei normaler Körpertemperatur geeignet ist.

✔ Nachts ist es ratsam, den Luftbefeuchter einzuschalten, nachdem einige Tropfen Sageöl hinzugefügt wurden. Bei trockenem Husten ist es wichtig, die gewünschte Luftfeuchtigkeit im Raum bereitzustellen. Und das Öl hilft dabei, die Wirkung der Inhalation zu erzeugen.

✔ Inmitten eines solchen Symptoms ist es am besten, Hühnerbrühe zu essen, weil sie die Schleimhäute des Pharynx so zart umgibt.

✔ Bitten Sie den Arzt um Hilfe, der Ihnen die richtigen Medikamente verschreiben wird, deren Wirkung darauf gerichtet ist, nicht nur die Manifestationen, sondern auch deren Quelle zu bekämpfen.

Hustensirup

Werbung sagt, dass pharmazeutische Sirupe am wirksamsten bei der Bekämpfung von trockenem Husten sind, und das stimmt.

Die meisten Sirupe enthalten jedoch Alkohol, was bedeutet, dass sie für Babys kontraindiziert sind. Darüber hinaus sind auch stillende Mütter solche Gelder verboten.

Für solche Fälle gibt es Rezepte für hausgemachte Sirupe, die nur auf natürlicher Basis zubereitet werden.

1. Honig Zitronensirup

In diesem Fall reichert Zitronensaft unseren Körper mit Ascorbinsäure an, und der Honig umhüllt die entzündete Schleimhaut sanft.

Auch in der Zusammensetzung dieses Tools gibt es eine dritte Zutat, die die Blutzirkulation beschleunigt.

Für die Zubereitung benötigen wir drei Hauptzutaten:

  • 2,5 Esslöffel Buchweizenhonig
  • Cayennepfeffer (wörtlich eine Prise)
  • 3,5 Esslöffel Zitronensaft

Honig muss flüssig sein, um die gewünschte Konsistenz von Sirup zu erreichen. Dann den Honig schmelzen und mit Zitronensaft mischen.

Fügen Sie in der resultierenden Mischung unseren würzigen Zusatz in Form von Pfeffer hinzu. Es sollte alle zwei Stunden ein Teelöffel genommen werden.

2. Sirup mit Zwiebeln

Sirup basiert auf flüssigem Honig, der trockenen Husten mildert. Nun, Zwiebel dient hier als Antiseptikum. Nach dem Auftragen dieses Sirups beginnt sich der Auswurf allmählich zurückzuziehen.

Sirup besteht aus folgenden Komponenten:

  • 7 mittelgroße Zwiebeln
  • 5 Esslöffel Honig

Die Zwiebeln schälen und dann so klein wie möglich schneiden. Fügen Sie den zerhackten Zwiebeln die vorgeschriebene Menge Honig hinzu und mischen Sie sie in einer speziellen Schüssel, die wir später in Brand setzen. Kochen Sie die Mischung sollte unter dem Deckel zwei Stunden geschlossen sein.

Das fertige Produkt wird abgesiebt, und Sie können es sofort alle zwei Stunden in einem Esslöffel einnehmen.

Trockener Husten und Halsschmerzen - Behandlung und Wege, um loszuwerden

Natürlich müssen Sie einen Arzt konsultieren, um sich zu beruhigen, denn Husten kann das Hauptsymptom einer ernsteren Erkrankung sein.

Nur er kann Ihnen die Hauptbehandlung vorschreiben und einige wertvolle Tipps für die Anwendung von Volksheilmitteln geben.

Wie können Sie Ihrem Körper helfen, mit der Krankheit fertig zu werden?

  1. Wenn Sie Ihr Bett bereits bequem gereinigt haben und sich bereits auf das Bett vorbereitet haben und die Hustenanfälle nur noch häufig auftreten, müssen Sie mehrere Kopfkissen gleichzeitig unter den Kopf legen. So hört das Kitzeln auf und Sie werden weniger husten.
  1. Um mit den Angriffen fertig zu werden, hilft das Getränk, das auf der Infusion von Wegerich und schwarzem Tee basiert, der mit einer Zitronenscheibe ergänzt werden kann. Trinken Sie eine Stunde vor dem Schlafengehen eine Tasse dieses Werkzeugs, und Sie werden ruhig schlafen.
  1. Wenn der Husten von starken Halsschmerzen begleitet wird, dann sind die Minzlutscher gegen Husten das ideale Mittel.
  1. Trinken Sie gekochte Ziegenmilch so oft wie möglich mit einem Löffel Honig oder Butter. Dieses Werkzeug trägt zum Auswurf von Auswurf bei.
  1. Vor jeder Mahlzeit einen Teelöffel Olivenöl einnehmen. Es hilft auch beim Entfernen des Auswurfs.
  1. Verwenden Sie zum Reiben Schmalz. Gleichzeitig müssen Sie nicht nur den Rücken, sondern auch die Fersen reiben, da Ihre Füße dadurch warm werden. Nach dem Reiben mit einer warmen Decke einwickeln und Sie werden spüren, wie Sie anfangen werden, sich aufzuwärmen. Ein solches Verfahren ist nur bei normaler Körpertemperatur möglich.
  1. Um die Infektion aus der Mundhöhle zu beseitigen, ist es notwendig, regelmäßig mit einer Sodalösung zu gurgeln. So werden Sie es schaffen, die Beharrlichkeit loszuwerden, die nur einen trockenen Husten hervorruft.
  1. Trinken Sie vor jeder Mahlzeit ein halbes Glas warme Milch mit Honig. Honig sollte in der bereits warmen Milch aufgelöst werden, damit die vorteilhaften Eigenschaften nicht verloren gehen. Dieses Tool hilft, das Kitzeln zu beseitigen, so dass Hustenattacken nicht so häufig auftreten.

Wenn Sie von trockenem Husten und Halsschmerzen überwältigt werden und die Produkte, die Sie verwenden, nicht helfen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Trockene Husten Homöopathie

Homöopathie ist eine Methode zur Behandlung einer bestimmten Krankheit durch die Methode der Verwendung minimaler Dosen eines Arzneimittels, die dieselbe Krankheit verursachen können, wenn sie in einer hohen Dosis konsumiert wird.

Diese Art von Medikamenten wird nur bis zur vollständigen Genesung verwendet. Andernfalls infizieren Sie Ihren Körper erneut mit derselben Krankheit.

Diese Methode kann gefährlich erscheinen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, müssen Sie den Verlauf Ihrer Erkrankung sorgfältig überwachen und die Behandlung rechtzeitig beenden.

Insbesondere bei trockenem Husten kann der Arzt solche homöopathischen Mittel verschreiben:

Das Medikament wird ausschließlich vom behandelnden Arzt verordnet, der Ihnen zuvor zahlreiche Tests zur Bestätigung der Diagnose vorschreibt.

Wie kann ein trockener Husten bei einem Kind geheilt werden?

Das Auftreten von Husten bei einem Kind macht jedem Elternteil Sorgen, weil der Körper des Babys noch so schwach ist.

Wenn das Kind zu oft hustet und dies seinen Schlaf stört, bringt es der verantwortliche Elternteil am nächsten Tag zum Arzt. Aber wie gehe ich mit dem nächtlichen Husten zu Hause um?

Zunächst müssen Sie die Gründe für das Auftreten eines solchen schwächenden Hustens verstehen.

Ursachen von Husten

✔ Allergische Reaktion auf äußere Reizstoffe.

✔ Irritationen der Kehlkopfschleimhaut, die sowohl eine Infektion als auch Kälte sein können.

✔ Mikroben oder Bakterien, die in die Lunge eingedrungen sind.

Wenn das Baby tagsüber manchmal hustet und abends die Anfälle zunehmen, ist es notwendig, ihm reichlich Getränke in Form leckerer medizinischer Cocktails zur Verfügung zu stellen.

  1. Warme Milch mit Honig - das häufigste Hilfsmittel, um den ruhigen Schlaf Ihres Babys zu gewährleisten. Fügen Sie das übliche Getränk hinzu, kann eine kleine Menge Zimt oder Minze sein.
  1. Kräutertee mit einem Löffel Honig und ein paar Zitronenschnitzen. Sie können auch ein wenig Himbeermarmelade hinzufügen und so aus einfachem Tee einen süßen Saft machen.

Diese Mittel sind natürlich genau beim Husten relevant, deren Ursache eine Infektion war, die in den Körper eingedrungen ist.

Kräutertee hilft kaum bei Allergien. Auch bei einer solchen Manifestation wäre es angebracht, etwas Saft oder Kompott mit einem hohen Ascorbinsäuregehalt zu haben.

Wie überwinden Sie trockenen Husten in nur 2 Stunden?

Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass der Husten aufgrund einer allergischen Reaktion nicht aufgetreten ist. Denn nur ein spezieller Sirup, der von einem Kinderarzt verordnet werden sollte, kann helfen, den trockenen Husten loszuwerden.

Wenn der Husten allergisch ist, kann die Verwendung von Alkoholsirup die Situation nur verschlimmern.

Wenn Sie sicher sind, dass die Ursache in einer Allergie liegt, sollten Sie alle Lebensmittel, die eine solche Manifestation hervorrufen könnten, umgehend vom Speiseplan des Kindes entfernen.

Wie kann man trockener Husten an einem Tag beseitigen und heilen?

Natürlich klingt das nicht sehr glaubwürdig, aber sehen wir, ist es eine Fiktion oder ist es wahr?

Eine rasche Behandlung beinhaltet spezielle Verfahren, die die Atemwege des Patienten erwärmen.

In diesem Fall kommen Inhalationen zur Rettung, die keine besonderen Bedingungen oder Vorrichtungen erfordern.

Genug einfacher Topf, der als Vorrichtung für den Eingriff dient. Um den Husten schnell zu beseitigen, brauchen wir:

  1. Kartoffel
  2. Kräutertee mit Auswurfwirkung

Die Dauer des Eingriffs sollte 25 Minuten nicht überschreiten, da diese Zeit ausreichend ist, um die Bronchien gut aufzuwärmen.

Kartoffeln müssen zusammen mit der Schale verwendet werden, da darin die meisten Nährstoffe enthalten sind.

Nach erfolgreicher Inhalation kann das Wurzelgetreide selbst wieder verwendet werden, beispielsweise für Kompressen.

Experten empfehlen nachdrücklich, kurz vor dem Zubettgehen Kompressen herzustellen. Tatsache ist, dass sich während dieser Prozedur unsere Atemwege erwärmen, was bedeutet, dass der geringste Windstoß zu zusätzlichen Entzündungsprozessen führen kann.

So wird heiße Kartoffelbrei über die Gazeoberfläche verteilt, während sie mit einer anderen Schicht des gleichen Materials bedeckt wird.

Wir legen die fertige Kompresse auf die Brust und entfernen sie sofort, wenn das Werkzeug abkühlt.

Nach einem solchen Aufwärmvorgang ist es ratsam, einen Heilcocktail zu nehmen, der bei nächtlichen Hustenanfällen hilft.

Und um es zu kochen, müssen Sie Folgendes mischen:

  • zwei geschlagene Eigelb
  • halber Löffel Honig
  • Löffel Wodka

Wenn Sie die Nuancen jedes Vorgangs eindeutig beobachten, werden Sie am nächsten Morgen den schmerzhaften Husten wahrscheinlich völlig vergessen.

Bitte beachten Sie, dass solche Methoden nur dann zum erwarteten Ergebnis führen, wenn der Husten aufgetreten ist.

Der Umgang mit trockenem Husten ist nicht so einfach, wie es scheint, aber es ist immer noch möglich. Bevor Sie zum Arzt gehen, können Sie mit Hilfe einiger gängiger Methoden selbstständig versuchen, ein derart unangenehmes Symptom zu lindern.

Die Hauptbehandlung besteht jedoch darin, bestimmte Medikamente einzunehmen, die nur ein Arzt verschreiben kann.

Trotzdem sollte jeder wissen, wie trockener Husten bei Erwachsenen richtig behandelt wird.

Bei einem solchen Problem ist es besser, nicht zu verzögern, und wenn ein trockener Husten bei einem Erwachsenen oder einem Kind nicht verschwindet, einen Arzt konsultieren. Denn selbst der harmloseste Husten kann von ernsten Entzündungsprozessen sprechen, die nur mit jedem Tag wachsen.

Verwandte Artikel lesen:

Der Autor des Artikels ist Angelica Molchanov,

Alle Medikamente sollten mit Ihrem Arzt abgestimmt werden.

Passen Sie auf sich und Ihre Gesundheit auf. Gesundheit!

Starker trockener Husten bei Erwachsenen und Behandlung

Dieser unangenehme Zustand verringert die Lebensqualität einer Person erheblich. Meistens entwickelt es sich als direkte Folge einer schweren Erkrankung der oberen oder unteren Atemwege. Meistens ist die Ursache allergisch, entzündlich oder ansteckend.

Bei entsprechender Behandlung verschwindet der Husten normalerweise schnell, kann jedoch manchmal langwierig sein. In diesen Fällen muss ein Arzt konsultiert werden, da dies ein Symptom sehr gefährlicher Pathologien sein kann.

Gründe

Ein starker trockener Husten kann sich aufgrund verschiedener widriger Umstände entwickeln. Diese umfassen am häufigsten:

  • Chronisches Rauchen;
  • starke Staubigkeit des Raumes;
  • Allergie;
  • Asthma bronchiale;
  • Atemwegserkrankungen;
  • Pleuritis;
  • starke nervöse Anspannung;
  • Keuchhusten
  • Grippe;
  • ARVI;
  • maligne Tumoren; FGd
  • Schilddrüsenerkrankung;
  • schwere Kardiopathologie;
  • Helminthiasis;
  • Störungen des Verdauungssystems;
  • Tuberkulose;
  • Laryngitis;
  • kardiovaskuläres Versagen;
  • Pharyngitis;
  • Nebenwirkungen von pharmakologischen Wirkstoffen;
  • Lungenentzündung usw.

Trockener Husten Klassifizierung

Diese verschiedenen Ursachen können chronische Entzündungen der Atemwege, schwere Reizung der Rezeptoren und einen ausgeprägten Infektionsprozess verursachen. Wenn ein solcher Zustand länger als eine Woche andauert, ist dies bereits ein recht ernsthafter Grund für einen Spezialistenbesuch. Es erfordert eine lange und gründliche Untersuchung des Körpers als Ganzes. Nachdem die Ursache gefunden wurde, muss der Kampf gegen die zugrunde liegende Krankheit beginnen.

Husten wird hauptsächlich unterteilt in:

  1. Trocken (ohne Auswurf). Egal wie schwer eine Person hustet, solche Angriffe bringen keine Erleichterung. Experten nennen es daher unproduktiv.
  2. Nass (mit reichlich Sekretion der Bronchialsekrete).

Trockener Husten wird nach Dauer klassifiziert. Es kann sein:

  • akut (nicht länger als zwei Wochen), langatmig (bis zu einem Monat)
  • subakut (bis zu sechzig Tage)
  • chronisch (über zwei Monate, gewöhnlich mit einer Änderung der Remissions- und Verschlimmerungsperioden).

Es wird auch ein starker trockener Husten verursacht

Für einen Arzt ist auch seine Charakterisierung sehr wichtig. In diesem Fall können wir über ihre Formen sprechen wie

  1. Bellen (normalerweise begleitet von Kehlkopfentzündung oder Fremdkörpern im Hals)
  2. Paroxysmal (passiert mit Tracheitis oder Keuchhusten)
  3. Morgen (beobachtet bei Pharyngitis).

Ein trockener, starker Husten verschwindet selten von selbst. Häufig wird es immer schwieriger und das Wohlbefinden des Patienten nimmt allmählich ab. Dieser Zustand der Passage zu einem chronischen Verlauf.

Beispiele sind deren Arten bei verschiedenen Krankheiten. Es ist sehr wichtig, auch die Begleitsymptome zu berücksichtigen, die sich als Temperaturanstieg, Kopfschmerzen, Atemnot usw. äußern.

Trockener Husten als Symptom einer Krankheit:

  • Ein trockener Husten ist besonders bei Asthma bronchiale ausgeprägt.

Der Patient versucht mit aller Kraft, die Atmung zu erleichtern, während seine Brust pfeift und pfeift. Der Angriff entwickelt sich normalerweise plötzlich und dauert lange genug, manchmal wird er völlig geschwächt.

  • Krankheiten des Verdauungssystems

Sie können einen starken Husten hervorrufen, der kurz nach einer schweren Mahlzeit auftritt. Dies tritt in Gegenwart von Reflux-Ösophagitis, tracheoösophageale Fistel, malignen Tumoren, Ösophagus-Hernie auf.

  • Krebs des Kehlkopfes, des Rachens, der Lunge oder des Bronchus

Immer manifestiert durch Anfälle von trockenem Husten. Die Körpertemperatur bleibt normalerweise normal oder subfebril. Die Ursache für starke Anfälle ist eine mechanische Reizung der inneren Oberfläche der Atemwege mit Tumorgewebe.

Mit der Pathologie der Schilddrüse mit der Bildung von Knötchen darin und der Vergrößerung des Körpers entwickelt sich häufig ein starker schmerzhafter Husten. Die Krankheit wird von einer Reihe anderer charakteristischer Symptome begleitet.

Kann ihn auch provozieren, weil er mit Stagnation verbunden ist. Typischerweise dauert der Angriff nicht lange und erscheint gleichzeitig mit Atemnot, Tachykardie oder Schmerzen hinter dem Brustbein.

  • Ein viel gefährlicherer Husten bei Tuberkulose.

Er ist zu Beginn der Krankheit trocken und stark. Zuerst hustet der Patient einfach, dann wird die Intensität stärker. Wenn die Infektion fortschreitet, beginnt ein Geheimnis aus den Atemwegen freigesetzt zu werden, manchmal mit einer Beimischung von Blut.

  • Solche Zustände sind charakteristisch für diejenigen, die schon seit Jahren am Rauchen interessiert sind.

Am Morgen können diese Menschen lange Zeit nicht husten. Manchmal sind die Anfälle sehr heftig, schmerzhaft und nicht immer von Auswurf begleitet. Sie sind mit der Entwicklung einer chronischen Entzündung der Bronchien und der Lunge verbunden. Es wird auch eine Überlastung der Atemwege und eine chronische Vergiftung des Körpers mit Nikotinabbauprodukten beobachtet.

Diagnose und Behandlung

Bei starkem trockenem Husten sollte die Behandlung unter Berücksichtigung der Hauptfaktoren des Auftretens erfolgen. Daher werden Arzneimittel entsprechend den Ursachen, Symptomen, Merkmalen des Krankheitsverlaufs und dem Grad ihrer Vernachlässigung verschrieben.

Um die genaue Ursache eines starken Hustens festzustellen, muss sich der Patient einer umfassenden Diagnose unterziehen. Der Spezialist führt eine Inspektion durch, hört seine Beschwerden an, klärt die Geschichte, macht Auskultation und Lungenpercussion.

Der Arzt analysiert auch die damit verbundenen Symptome. Darunter können sein:

  • Laufende Nase;
  • geschwollene Lymphknoten;
  • schwere Schwäche;
  • allgemeines Unwohlsein;
  • Fieber
  • Kopfschmerzen;
  • Schwierigkeiten beim Schlucken;
  • schmerzende Gelenke;
  • Heiserkeit;
  • Kurzatmigkeit;
  • Appetitlosigkeit;
  • Abmagerung;
  • geschwollen;
  • Schmerzen in der Brust und dergleichen

Diese Symptome können auf eine Vielzahl von Krankheiten hinweisen, von denen die häufigsten Bronchitis, Influenza, akute Infektionen der Atemwege, Lungenentzündung, Lungenemphysem und Tuberkulose sind.

Daher biochemische und klinische Blutuntersuchungen, ein Allergenpanel, ein Tumortest, eine PCR-Diagnostik für verschiedene Arten von Infektionen, einen Rachenabstrich mit antibiotischer Empfindlichkeit, Kot für Würmer, Mantoux usw.

Darüber hinaus müssen Fluorographie, Ultraschalluntersuchungen, Bronchoskopie, Radiographie, Spirographie, Elektroenzephalogramm, Echokardiogramm, Endoskopie, Biopsie durchgeführt werden.

Diese Methoden bieten die Möglichkeit, festzustellen, warum bei einem Erwachsenen ein starker trockener Husten aufgetreten ist. Sie können eine Behandlung wählen, um den Patienten dauerhaft von diesem unangenehmen Zustand zu befreien. Zu versuchen, ihn symptomatisch zu beeinflussen, macht praktisch keinen Sinn, bis die zugrunde liegende Krankheit geheilt ist.

Medikamente werden normalerweise verschrieben:

  • Antibiotika;
  • antivirale Mittel;
  • Antihistaminika;
  • Antitussive Medikamente;
  • Antispasmodika;
  • Mukolytika;
  • expectorant Drogen;
  • entzündungshemmende Medikamente;
  • Immunstimulanzien usw.

Antibiotika

Antibiotika werden am häufigsten verwendet. Zur Bekämpfung von trockenem Husten verschreibt der Arzt die Mittel mit den größten Auswirkungen auf die pathogene Mikroflora.

Meistens passiert es

  • Amoxiclav
  • Doxycyclin
  • Zusammengefasst
  • Ampioks
  • Cefotaxim
  • Ampicillin
  • Flemoklav
  • Suprax

Diese Medikamente bekämpfen Infektionen aktiv, können Husten in einen produktiven Zustand überführen und Entzündungen beseitigen. Sie bieten die Möglichkeit, den Hals zu mildern, die Schwellung der inneren Oberfläche der Atemwege zu entfernen und die Infektion zu zerstören.

Inhalationen, Sprays, Hustenbonbons usw. müssen unbedingt angewendet werden. Die Verwendung externer und interner Mittel kann den Zustand des Patienten mildern, die Temperatur senken, falls vorhanden, das allgemeine Wohlbefinden normalisieren und die Entfernung von Bronchialsekreten erleichtern.

Physiotherapie

Wenn ein starker trockener Husten bei einem Erwachsenen auftritt, kann nur ein Fachmann entscheiden, wie er behandelt werden soll.

Heutzutage sind physiotherapeutische Methoden zur Behandlung von Atemwegserkrankungen sehr populär geworden. Sie stellen einen Komplex von Maßnahmen dar, mit denen es möglich ist, den Entzündungsprozess zu entfernen, die Durchblutung zu aktivieren, den Körperwiderstand zu erhöhen und den Patienten vor Husten zu bewahren.

Die besten Mittel zur Beeinflussung eines starken trockenen Hustens sind Inhalationen mit verschiedenen Substanzen, Brustmassage, UHF, UFO, Magnetfeldeinwirkung, Elektrophorese und andere Methoden.

Ein sehr effektiver Weg ist UHF. Diese Methode verbessert die Immunität, beseitigt Entzündungen und erleichtert den Zustand des Patienten. Eine Sitzung dauert in der Regel etwa zwanzig Minuten, und der Behandlungsverlauf wird nach zehn Eingriffen berechnet.

Die Einwirkung von Magnetfeldern aktiviert die Blutzirkulation im Gewebe und lindert Schmerzen.
Elektrophorese beinhaltet die Verabreichung bestimmter Arzneistoffe an den Patienten unter gleichzeitiger Beeinflussung des elektrischen Stroms. Dieses Verfahren stimuliert den Auswurf von Auswurf, verbessert Stoffwechselprozesse im Gewebe und stabilisiert den Allgemeinzustand.

Behandlung von Volksheilmitteln

Nicht weniger erfolgreich genießen Sie die alte Heimat. Bei sehr starkem trockenem Husten werden meistens verschiedene Abkochungen, Tinkturen, Tinkturen, Senf und Kompressen verwendet.

Wenn Volksheilmittel in Kombination mit den Methoden der traditionellen Medizin angewendet werden, ist es oft möglich, die Temperatur zu senken, die Anzeichen einer Vergiftung des Körpers zu beseitigen und Schwellungen zu beseitigen. Sie können einen trockenen Husten deutlich lindern, ihn in einen nassen Husten umwandeln, die Atmung stabilisieren und Stauungen beseitigen.

Die Physiotherapie normalisiert die Blutzirkulation in der Lunge, beseitigt Symptome der Atemwege und lindert Schmerzen.

Daher können wir eine Reihe von Methoden empfehlen, die in der traditionellen Medizin am häufigsten eingesetzt werden.

Kräutergebühren

Wirksam ist ein Aufguss bestehend aus Althea, Süßholzwurzel, Huflattich, Kamille, Sumpf, Johanniskraut und Weidentee. Ein Esslöffel Rohstoff wird mit einem Glas gekochtem Wasser gegossen. Dann bestehen Sie sechs Stunden in einer Thermoskanne. Nehmen Sie dreimal täglich zwei Esslöffel vor den Mahlzeiten. Dieses Werkzeug hat krampflösende, entzündungshemmende und antitussive Eigenschaften.

Sehr oft verwendete Infusion von Lindenblüten, Himbeerblättern, Minze und Ringelblume. Ein Esslöffel der Kollektion wird in ein Glas kochendes Wasser gegossen. An einem kühlen, trockenen Ort für 60 Minuten beiseite stellen. Nehmen Sie drei Esslöffel dreimal täglich. Dieses Werkzeug hat eine diaphoretische, entzündungshemmende und krampflösende Wirkung.

Nicht weniger erfolgreich ist der Aufguss aus Oregano, lila Blättern, Früchten der Eberesche, Viburnumblüten und Mädesüß, Baldrian und Johanniskraut. Ein Esslöffel Rohmaterial wird mit zwei Tassen kochendem Wasser gegossen. Die Lösung wird eine dreiviertel Stunde stehen gelassen und dann filtriert. Nehmen Sie viermal täglich für ein halbes Glas nach einer Mahlzeit. Dieses Hilfsmittel hilft beim Auswurf des Auswurfs, hat eine antitussive Wirkung und verbessert den Allgemeinzustand des Patienten.

Sage

Häufig wird Salbei zur Behandlung von starkem trockenem Husten verwendet. Nehmen Sie zwei Esslöffel Rohstoffe, gießen Sie zwei Gläser Milch und kochen Sie dann zehn Minuten. Die resultierende Lösung wird filtriert und erneut in Brand gesetzt. Bevor Sie schlafen gehen, trinken Sie ein Glas des resultierenden Produkts. Es hat antibakterielle, entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkungen.

Hagebutte

Die übliche Wildrose hat sich sehr günstig erwiesen. Es wird mit Kamille, Minze, Ringelblume, Jäger und Bananenblättern gemischt. Zwei Teelöffel des entstandenen Rohmaterials werden mit zwei Gläsern Wasser gegossen. Eine Viertelstunde kochen und abkühlen lassen. Trinken Sie ein halbes Glas dieser Brühe zweimal täglich. Es hat eine signifikante restaurative, entzündungshemmende und krampflösende Wirkung.

Die Verwendung von Behandlungen zu Hause ermöglicht:

  • Husten vollständig beseitigen;
  • Entzündung reduzieren;
  • das Atmen erleichtern;
  • stimulieren die vollständige Reinigung der Bronchien;
  • Beseitigen Sie die venöse Stagnation;
  • Immunität verbessern;
  • eine adaptogene Wirkung haben;
  • die Regeneration von Gewebe fördern;
  • verbessern Sie den Stoffwechselfluss im Körper.

Daher ist ein starker trockener Husten ein sehr unangenehmer Zustand, der den Patienten oft völlig außer Gefecht setzt. Je früher also die Behandlung beginnt, desto besser werden die Ergebnisse sein. Die Therapie sollte umfassend sein und darauf abzielen, sie nass zu machen, den Auswurf loszulassen und die Atemwege zu reinigen.

In diesem Fall einen Arzt aufzusuchen, ist ein Muss. Es ist besser, sich nicht selbst zu behandeln, so wie Sie nicht selbst eine Diagnose stellen sollten. Es ist notwendig, externe und interne pharmakologische Medikamente einzusetzen, um die zugrunde liegende Erkrankung, die Husten verursacht, zu beeinflussen, um Physiotherapie und Hausmittel anzuwenden.