Burns: Behandlung zu Hause

Krampfadern

Traumatische Hautschäden durch hohe Temperaturen oder Kontakt mit Chemikalien führen zu Verbrennungen. Praktisch jeder Mensch hat seine eigenen Erfahrungen mit Verbrennungen erlebt, die unterschiedlich stark waren und bei längerer Sonneneinstrahlung, Nichtbeachtung der Sicherheitsvorkehrungen mit Elektrogeräten oder bei Fahrlässigkeit, die eher bei Kindern typisch ist, auftritt.

Leichte Verbrennungen können zu Hause behandelt werden, indem sowohl populäre Methoden als auch nicht verschreibungspflichtige Pharmazeutika eingesetzt werden. Es ist wichtig zu wissen, dass nur eine Verbrennung von 1 oder 2 Grad zu Hause behandelt werden kann. Wenn der Verbrennungsschaden stark genug ist oder der größte Teil der Haut beschädigt ist, ist die Behandlung zu Hause nicht akzeptabel und kann nicht nur die menschliche Gesundheit schädigen, sondern auch zu schwerwiegenden Folgen führen. Betrachten Sie kurz die Hauptverbrennungsarten und -grade sowie erste Hilfe und Hilfsmittel, die dazu beitragen, die Haut nach einer Verbrennung zu Hause wiederherzustellen.

Rezepte der traditionellen Medizin und Medikamente zur Behandlung von Verbrennungen, die in diesem Artikel erwähnt werden, können nur für leichte Verbrennungen (1 und 2 Grad) der Haut verwendet werden. Wenn die Atemwege verbrannt werden, die Schleimhäute oder der Prozentsatz der Verbrennungsverletzungen mehr als 40% der Haut ausmachen und eine dritte oder mehrere Stadien aufweisen, besteht der einzige Ausweg darin, sofort einen Arzt aufzusuchen oder einen Notarzt aufzurufen.

Arten von Verbrennungen

Es ist möglich, auf verschiedene Weise zu verbrennen, weshalb es verschiedene Arten von Verbrennungen der Haut gibt.

  • Thermische (thermische) Verbrennungen - entstehen durch Einwirkung von Feuer, Dampf, heißen Flüssigkeiten oder Gegenständen auf die menschliche Haut.
  • Elektrische Verbrennungen - treten bei Kontakt mit Elektrogeräten oder Blitzen auf.
  • Verätzungen - enger Kontakt mit Chemikalien, die lokal reizend wirken.
  • Strahlungsverbrennungen - treten nach längerem Kontakt mit ultravioletten Strahlen (Sonnenlicht, Sonnenbank) auf.

Unabhängig von der Entstehung der Verbrennung treten bei Verletzungen Verletzungen und Hautirritationen auf, die zu starken Schmerzen und Rötungen der Haut an der Verletzungsstelle führen, gefolgt von Blasenbildung (Grad 2).

Brennraten

Es gibt viele Gründe, die zu Hautverbrennungen führen können. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie jedoch feststellen, wie stark die Verbrennung ist. Alle Verbrennungen, unabhängig von der Ursache ihres Aussehens, werden in Verbrennungen ersten, zweiten und dritten Grades unterteilt.

Erster Grad brennen

Geringe Hautschäden durch hohe Temperaturen beziehen sich auf Verbrennungen ersten Grades. Eine solche Hautverbrennung verursacht nur Rötung und Schmerzempfinden. Eine Verbrennung ersten Grades erfordert keinen Krankenhausaufenthalt einer Person und wird zu Hause erfolgreich behandelt.

Verbrennung zweiten Grades

Verbrennungen zweiten Grades dringen tiefer in die Haut ein. Diese Art von Verbrennungsverletzung ist nicht nur durch die Rötung der Haut, sondern auch durch das Auftreten von Blasen gekennzeichnet, die im Inneren mit einer klaren Flüssigkeit gefüllt sind. Bei Verbrühungen mit kochendem Wasser, längerer Sonneneinstrahlung oder Kontakt mit Chemikalien treten meist Verbrennungen der Stufe 2 auf. Wenn eine Verbrennung 2. Grades ausgedehnt ist, tritt im menschlichen Körper ein großer Flüssigkeitsverlust auf.

Nach solchen Verbrennungen können Narben oder Narben auf der Haut verbleiben. Wichtig: Wenn eine Verbrennung von 2 Grad größer ist als die Handfläche einer Person oder im Gesicht, muss ein Arzt aufgesucht werden, um kosmetische Probleme in der Zukunft zu vermeiden. Die Behandlung von Verbrennungen 2. Grades wird zu Hause durchgeführt und erfolgreich mit Medikamenten in Kombination mit der traditionellen Medizin behandelt.

Verbrennung dritten Grades

Verbrennungen dritten Grades sind ziemlich gefährlich. Wenn sie empfangen werden, wird die Haut zerstört, das subkutane Gewebe und die Nervenenden sind betroffen. Solche Verbrennungen können durch Kontakt mit chemischen Stoffen, Ölsubstanzen, Elektrogeräten oder Blitzen entstehen. Der Zustand des Opfers im 3. Verbrennungsgrad kann sowohl mittelschwer als auch schwerwiegend sein. Die Behandlung ist nur stationär. Normalerweise benötigt eine Person, nachdem sie Verbrennungen dritten Grades erhalten hat, eine Hauttransplantation.

Wenn eine Verbrennung 20 - 40% der Haut einer Person schädigt, tiefe Verletzungen festgestellt werden, eine Funktionsstörung der inneren Organe festgestellt wird, der Zustand des Opfers schwer ist, dann ist es sinnvoll, über den 4. Grad der Verbrennungen zu sprechen, die oft mit dem Tod enden.

Erste Hilfe bei Verbrennungen

Nach der Verbrennung wird es als wichtig erachtet, dem Opfer Erste Hilfe zu leisten, was dazu beitragen kann, die Folgen zu minimieren und den Zustand der Person zu lindern. Es ist wichtig zu wissen, dass die weitere Behandlung und der Heilungsprozess oft davon abhängen, wie Erste Hilfe geleistet wird. Daher ist es sehr wichtig, sich beim Verbrennen richtig zu verhalten. Bei der Erstversorgung von Verbrennungen ist Ruhe und das Fehlen von Panik eine der wichtigsten. Nur eine "versammelte" und zuversichtliche Person kann vormedizinische medizinische Veranstaltungen durchführen. Erste Hilfe bei Verbrennungen ist also Folgendes:

1. So bald wie möglich den Kontakt der verletzten Person mit einer Quelle hoher Temperaturen beenden. Wenn eine Person unter elektrischem Strom steht, können Sie die Person oder die Quelle selbst nicht berühren. Es ist notwendig, ein isoliertes Objekt zu verwenden und den Strom zu beseitigen. Wenn nach Beendigung des Kontakts mit hoher Temperatur eine weitere Zerstörung des Gewebes auftritt, ist es erforderlich, der verbrannten Oberfläche eine Kälte (Eis, Schnee, kaltes Wasser) aufzuerlegen, jedoch nicht länger als 10 bis 15 Minuten.

2. Da der Verletzte starke Schmerzen verspürt, können Sie beliebige entzündungshemmende Anästhetika (Ibuprofen, Ketanov und andere) verabreichen.

3. Der beschädigte Bereich der Haut nach der Anästhesie sollte behandelt werden und eine sterile Mullbinde anlegen. Ein gutes Ergebnis kann mit einem speziellen Verbandmaterial "Combixin" oder "Diosept" erzielt werden, das für Verbrennungen mit unterschiedlichem Grad verwendet werden kann.

4. Behandeln Sie chemische oder thermische Verbrennungen mit fließendem Wasser. Alkali verbrennt - eine schwache Lösung von Zitronensäure. Wenn eine Person eine chemische Verbrennung der Haut erhalten hat, wird die Behandlung zu Hause abhängig von der Substanz durchgeführt, die die Hautschädigung verursacht hat.

Bei chemischen Verbrennungen ist normalerweise professionelle medizinische Hilfe erforderlich. Wenn die Verbrennung jedoch gering ist, können Sie sie mit einem starken kalten Wasserstrom abspülen. Wenn die Verbrennung durch Branntkalk verursacht wird, ist es strengstens verboten, die Körperoberfläche mit Wasser zu kühlen, da solche Substanzen bei Kontakt mit Wasser den gegenteiligen Effekt haben und die Haut noch mehr verbrennen. Wenn Sie nach einer chemischen Verbrennung Erste Hilfe leisten, dürfen Sie keine externen Arzneimittel selbst verwenden. Da die Reaktion einer Chemikalie in Kombination mit einer medizinischen Zusammensetzung sehr unterschiedlich und nicht immer günstig sein kann.

Wenn Sie schwere Verbrennungen erhalten, müssen Sie nach der Ersten Hilfe auf den Rettungswagen warten und die Einsatzbrigade unbedingt über Ihre Handlungen informieren. Wenn die Verbrennungen geringfügig sind und das Gesicht oder die Schleimhäute nicht beschädigt sind, können Sie auf die Hilfe eines Arztes verzichten. Ausnahmen sind Kinder.

Was mit Verbrennungen nicht zu tun

Unkorrekte oder frühzeitige Erste Hilfe bei Verbrennungen kann zu Komplikationen führen, die den Behandlungsprozess beeinflussen und die Erholungsphase verlängern. Bei Verbrennungen ist es strengstens verboten:

  • Schmieren Sie die Haut nach Verbrennungen mit Pflanzenöl.
  • alkoholhaltige Produkte verwenden;
  • selbst Blasenbildung;
  • die Wunde von den Kleidungsresten reinigen;
  • benutze Urin.

Bei Verbrennungen wird empfohlen, die beschädigte Stelle kalt zu stellen, dies sollte jedoch nicht länger als 10-15 Minuten berücksichtigt werden. Wenn die Zeit verlängert wird, kann der Tod der Nervenenden mit der nachfolgenden Entwicklung der Hautnekrose auftreten.

Brennen Sie Komplikationen

Kleinere Hautverbrennungen verursachen keine Komplikationen, aber wenn an der Verletzungsstelle eine Blase aufgetreten ist, was auf zwei Verbrennungsgrade hindeutet, besteht die Gefahr des Eindringens von Infektionen, gefolgt von Blähungen und Entzündungen der Blase. Das Auftreten eines Entzündungsprozesses kann Fieber, allgemeine Schwäche und andere Beschwerden verursachen. Nach dem Einbrennen der Verbrennung kann eine Narbe oder Narbe im beschädigten Bereich verbleiben.

Bei Verbrennungen der 3. Klasse sind Komplikationen viel schwerwiegender und können sich negativ auf die Arbeit der inneren Organe und Systeme auswirken.

Pharmazeutische Präparate gegen Hautverbrennungen

Die Hauptbehandlung von Verbrennungen ist die Schmerzlinderung, Beschleunigung der Heilung und Desinfektion der Haut. Die pharmakologische Industrie bietet eine große Anzahl von Medikamenten zur Behandlung von Verbrennungen 1 und 2 Grad an. Solche Arzneimittel sind in Form einer Salbe, Creme oder eines Aerosols zur äußerlichen Anwendung erhältlich. Jedes Medikament zur Behandlung von Verbrennungen hat eine andere Zusammensetzung und Wirkungsweise. Bevor Sie also irgendwelche Mittel anwenden, müssen Sie sich mit den Anweisungen für das Medikament vertraut machen oder Ihren Arzt konsultieren. Betrachten Sie die wirksamsten Medikamente gegen Verbrennungen, die eine antiseptische, wundheilende und regenerierende Wirkung haben.

  • Betadin - ein antimikrobielles Medikament, das Povidon-Jod enthält. Es wird häufig verwendet, um Verbrennungen von 1 und 2 Grad zu behandeln. Die Salbe auf die Haut auftragen, sollte 2-3 mal täglich dünn aufgetragen werden.
  • Levomekol ist ein wirksames Medikament, das bakterizide, analgetische Eigenschaften besitzt. Die Verwendung von Levomekol bei Verbrennungen hilft, Schmerzen zu lindern, die Heilung zu beschleunigen und die Haut nach Verbrennungen schnell wiederherzustellen.
  • Solcoseryl ist ein biogener Regenerationsstimulator, der häufig bei Hautverbrennungen eingesetzt wird. 1 - 2 mal täglich auf die Haut auftragen, erst nachdem die Brandwunde nass geworden ist.
  • Panthenol ist ein beliebtes Mittel zur Brandbekämpfung, das Dexpanthenol und Vitamine der B-Gruppe enthält.Die Verwendung von Panthenol verbessert die Regeneration des Gewebes und wirkt entzündungshemmend. In Form eines Aerosols oder einer Creme auftragen. Dieses Medikament sollte immer in der Hausapotheke sein, besonders in einem Haus, in dem Kinder leben.
  • Amprovizol - Aerosol. Kombiniertes Medikament zur Behandlung von Verbrennungen, das Propolis, Anestezin, Menthol und Vitamin D enthält. Dieses Medikament wirkt gegen Verbrennung, entzündungshemmende, antiseptische, schmerzstillende und kühlende Wirkung und beschleunigt die Heilung der Haut. Es wird empfohlen, bei thermischen und solaren Verbrennungen von 1 oder 2 Grad anzuwenden.
  • Olazol - Wundheilung, Anti-Burn-Heilmittel. Die Zubereitung enthält Sanddornöl. Verfügbar in Aerosolform für den lokalen Gebrauch. Es hat eine anästhetische, antibakterielle Wirkung, reduziert die Exsudation, beschleunigt den Prozess der Epithelialisierung von Wunden.
  • Karipazim ist ein pflanzliches Arzneimittel, das ein breites Indikationsspektrum hat, auch bei Verbrennungen. Die Zubereitung umfasst Vitaminkomplexe, Aminosäuren, Kohlenhydrate und andere Substanzen. Die Verwendung von Caripazim - Behandlung von Verbrennungen ermöglicht es Ihnen, Entzündungen zu reduzieren, die Heilung zu beschleunigen und die Haut nach einer Verletzung wiederherzustellen. Erhältlich in Flaschen. Caripazim kann zu Hause gegen Verbrennungen von 2 Grad behandelt werden. Bevor Sie es verwenden, müssen Sie jedoch die Anweisungen zur Vorbereitung lesen.

Neben den oben genannten Zubereitungen gibt es noch andere, die gleichermaßen wirksam sind und in der Praxis häufig eingesetzt werden.

Volksheilmittel gegen Verbrennungen

Die Verringerung der Verbrennungssymptome hilft nicht nur Arzneimitteln, sondern auch der traditionellen Medizin. Es gibt viele Rezepte zur Behandlung von Verbrennungen zu Hause. Betrachten wir einige wirksame Rezepte:

Rezeptnummer 1. Saft mit Kartoffeln. Zum Kochen müssen Sie 1 rohe Kartoffel schälen, auf einer Reibe hacken, in eine Mullbinde legen und 15 bis 20 Minuten lang auf einer verbrannten Stelle anbringen.

Rezeptnummer 2. Tee Sie müssen ein frisches Gebräu aus schwarzem oder grünem Tee zubereiten, auf Raumtemperatur abkühlen und die Verbrennung einschenken. Sie können auch eine Kompresse machen.

Rezeptnummer 3. Versiegleröl von Verbrennungen. Zum Kochen benötigen Sie 2 EL. Hypericumblüten, 200 ml Sonnenblumenöl. Hypericum-Blüten müssen mit Öl gemischt werden und 21 Tage lang an einem dunklen Ort bestehen. Drücken und schmieren Sie dann die beschädigten Bereiche oder machen Sie Kompressen.

Rezeptnummer 4. Behandlung mit Leinsamenöl. Bei Verbrennung mit kochendem Wasser kann die Heimbehandlung mit Leinöl erfolgen. Zum Kochen benötigen Sie 100 ml Leinsamenöl, gehackte Zwiebeln. Gut mischen und Kompressen herstellen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Behandlung von Verbrennungen mit Ölkomponenten 1 bis 2 Tage nach der Verbrennung durchgeführt werden kann, auf keinen Fall jedoch unmittelbar nach der Verbrennung. Es wird angenommen, dass 1 und 2 Verbrennungsgrade die harmlosesten sind, da nur die oberen Schichten der Epidermis betroffen sind, wenn sie empfangen werden. In jedem Fall führt eine Verbrennung jedoch zu unangenehmen und schmerzhaften Symptomen. Wenn Sie sie also erhalten, müssen Sie so schnell wie möglich Maßnahmen ergreifen. Die rechtzeitige Hilfe bei Verbrennungen hilft, Komplikationen zu vermeiden und den Heilungsprozess der Haut zu beschleunigen.

Behandlung von Verbrennungen zu Hause

Betrachten Sie wirksame Volksheilmittel gegen Verbrennungen, die von Lesern der Zeitung Vestnik Healthy Lifestyles zu Hause erfolgreich behandelt werden. Nachfolgend finden Sie zahlreiche Rezensionen zu ihrer Verwendung.
Inhalt:

Eine Verbrennung ist eine Schädigung des Körpergewebes einer Person durch äußere Einwirkung. Sie sind thermisch, chemisch und elektrisch.

Behandlung von Verbrennungen zu Hause - Verbrennungsarten.

  • Zu Hause können Sie Verbrennungen 1 und 2 Grad behandeln. In komplexeren Fällen muss der Patient ins Krankenhaus eingeliefert werden.
    Verbrennungen werden in folgende Kategorien unterteilt:
    1 Grad verbrennen - Rötung der Haut, möglicherweise leichte Schwellung.
    Brennen Sie 2 Grad - das Aussehen von mit Flüssigkeit gefüllten Hautblasen. Sie werden möglicherweise nicht sofort angezeigt.
    Verbrennungsgrad 3 - Hautnekrose, dunkle Farbe.
    4 Grad Verbrennungsschaden nicht nur an der Haut. aber auch tiefere Gewebe.
  • Der allgemeine Zustand des Patienten ist nicht besorgniserregend: Die Person ist bei Bewusstsein, es gibt kein Fieber usw.
  • Die Verbrennungsfläche beträgt nicht mehr als 1% der Körperoberfläche (Handfläche). In komplexeren Fällen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Wie und was Verbrennungen zu Hause behandeln soll:

  • Als erstes müssen Sie die Auswirkungen des schädigenden Faktors stoppen. Eine Person tut dies normalerweise instinktiv, aber wenn sie durch einen schmerzhaften Schock das Bewusstsein verloren hat, sollten andere dabei helfen.
  • Wenn eine Person eine thermische Verbrennung erhalten hat, d.h. mit einem Bügeleisen, kochendem Wasser, Dampf, kochendem heißem Öl oder Fett verbrannt, kühlen Sie den beschädigten Bereich ab - Bewahren Sie die verbrannte Stelle einige Minuten unter fließendem kaltem Wasser auf, so dass die zerstörerische Wirkung der Wärme gestoppt wird. Bei schweren Läsionen der Grade 3-4 kalte Lotionen herstellen.
  • Bei einer chemischen Verbrennung müssen Sie zuerst die Chemikalie von der Hautoberfläche abwaschen.
  • Wenn der schädigende Faktor Alkali ist, sollte es mit einer schwachen Essigsäurelösung abgewaschen werden, um es zu neutralisieren.
  • Wenn eine Person mit Säure verbrannt wird, sollte die verbrannte Stelle mit Seife oder Sodalösung gewaschen werden.
  • Dann, um Schmerzen zu lindern und Hautschäden zu minimieren, sollten Sie medizinische oder Volksheilmittel auf die Haut auftragen. Empfohlene pharmazeutische Präparate: Panthenol, Vishnevsky-Salbe, Levomekol usw. mit antimikrobieller und wundheilender Wirkung.
  • Zur Schmerzlinderung können Sie beliebige Schmerzmittel (Analgin, Aspirin usw.) einnehmen.
  • Empfehle reichhaltige Getränke und Nahrungsmittel, die reich an Proteinen und Vitaminen sind (A, E).
  • In keinem Fall ist es möglich, die gebildete Blase selbst zu öffnen. Falls die Blase sich selbst platzt, drücken Sie die Haut mit einer sterilen Serviette leicht gegen die Wunde.

Detaillierte Empfehlungen zur Erste Hilfe bei Verbrennungen finden Sie hier. "Erste Hilfe bei verschiedenen Verbrennungen"

Behandlung von Verbrennungen zu Hause - Volksheilmittel und Rezepte.

Nach den Briefen der Leser zu urteilen, sind die wirksamsten Volksheilmittel gegen Verbrennungen zu Hause in absteigender Reihenfolge:
1. Rohe Eier (manchmal werden nur Proteine ​​verwendet)
2. Geriebene Kartoffeln oder mit Wasser verdünnte Stärke
3. Backpulver
4. Zahnpasta
5. Schweinefleisch oder Rindergalle
Bei einer leichten Verbrennung und der schnellen Anwendung populärer Methoden kann die Haut überhaupt nicht beschädigt werden.

Die besten Hausmittel für Verbrennungen finden Sie in separaten Artikeln, zu denen Links in der Seitenleiste angegeben sind. In diesen Artikeln berichten die Leser der Zeitung "Vestnik ZOZH" über ihre Erfahrungen, wie sie Verbrennungen heilen konnten, sowie nicht heilende Wunden nach Verbrennungen, wie es geschah und wie schnell sie sich vollständig erholten, und welche Volksheilmittel zu Hause zur Behandlung von Verbrennungen geeignet sind.

Wie Sie schnell eine Verbrennung mit einem Ei zu Hause heilen.

Es gibt so ein Volksheilmittel gegen Verbrennungen: ein frisches Ei schlagen und verbrennen. Oftmals schmieren, nicht trocknen lassen, bis der Schmerz aufhört. Die Wunde heilt schnell, Blasen bilden sich nicht. Über die Wirksamkeit dieses Tools berichten zahlreiche Rezensionen (12 Rezensionen in der Zeitung "Vestnik Healthy").
Auch gekochtes Eigelb kocht Eiöl, das erfolgreich zur Behandlung von Verbrennungen und eitrigen Wunden eingesetzt wird. Es gibt auch viele positive Bewertungen zu diesem Öl (9 Bewertungen in der Zeitung) - die Haut heilt direkt vor Ihren Augen.

Alle Beispiele und Rezensionen im Artikel "Eier von Verbrennungen".

Kartoffeln und Stärke bei der Behandlung von Verbrennungen Volksmedizin.

Einfach und schnell zu Hause können Sie aus der Verbrennung eine Kompresse machen. Bei einer Verbrennung sollte die Haut unter kaltem Wasserstrom schnell abgekühlt werden, die rohen Kartoffeln mit der Schale einreiben und auf die verbrannte Haut auftragen. Nach 30 Minuten den Wickel wechseln. Diese Kartoffelkompresse lindert Verbrennungen und Schmerzen, nach einer Verbrennung bilden sich keine Rötungen und Blasen. Komprimieren Sie 3-4 mal hintereinander, während die Kompresse erhitzt wird. Geriebene Kartoffeln können mehrmals verwendet werden, um im Gefrierfach zu kühlen. (Volksmethode aus der Zeitung "Vestnik HLS" 2012, Nr. 11, S. 31; 2011, Nr. 6, S. 39).

Effektives Volksheilmittel gegen Verbrennungen - Kartoffelstärke. Es sollte mit Wasser zu einer Aufschlämmung vermischt werden, eine Serviette anlegen und auf die Verbrennung auftragen.

Hausbehandlung für Verbrennungen mit Soda.

Die verbrannte Stelle muss schnell mit kaltem Wasser unter dem Wasserhahn gekühlt werden und sofort einschlafen. 10 Minuten nicht bewegen, damit das Soda nicht zerbröckelt. Während dieser Zeit vergeht der Schmerz und das Brennen, dann kann das Soda abgeschüttelt und weiter eingekuppelt werden, es ist jedoch ratsam, die Verbrennung nur 30-40 Minuten lang nicht zu durchtränken. Oder die zweite Möglichkeit besteht darin, die Haut mit Pflanzenöl zu schmieren und mit Soda zu füllen. Blasen und Rötungen bleiben nicht zurück.
11 positive Rezensionen HLS 2012, №1, p. 29; 2010, Nr. 16, p. 32; 2009 №9, p. 13,31; 2012, №21, p. 31; 2011, № 6, p. 40; 2005, №8, p. 23; HLS 2003, № 20, p. 9; 2008, №24, p. 38; 2010, №17, p. 33.

Behandlung von Verbrennungen aus kochendem Soda.
Rezension aus der Zeitung „Vestnik ZOZH 2007, Nr. 13, p. 37.
Eine Frau verbrühte ihre Hand mit kochendem Wasser, brannte sich von Schulter zu Hand am Arm, wurde sofort mit Sonnenblumenöl verschmiert und mit Soda besprüht - es war nicht einmal eine Rötung mehr vorhanden.

Weitere Details im Artikel: “Soda from burns”

So behandeln Sie eine Verbrennung zu Hause mit Salz.

Das Rad nicht neu erfinden und die Verbrennung mit verschiedenen Salben schmieren. Schließlich ist alles, was nötig ist, zur Hand - das ist gewöhnliches Salz. Die Autorin des Briefes war davon aus eigener Erfahrung mehrfach überzeugt. Sobald sie kochendes Fett in ein Drei-Liter-Glas gegossen hatte, platzte das Glas, und das ganze glühende Fett lief auf ihren Schoß. Der Schmerz von der Verbrennung war furchtbar. Die Frau schnappte sich sofort einen Satz Salz und streckte die Knie mit Handtüchern. Nach 10 Minuten ließen die Schmerzen nach. Die Bandagen entfernte ich erst abends, an den Knien waren keine Brandflecken.
Der zweite Fall - ich ließ ein Glas frisch gekochte Marmelade auf mein Bein fallen und rettete auf jeden Fall Salz. (Volksmittel aus der Zeitung "Vestnik of the Healthy Living" 2009, Nr. 21, S. 39).

Es gibt viele positive Bewertungen über die Behandlung von Verbrennungen mit Salz, sie sind in einem separaten Artikel "Salz von Verbrennungen"

Zahnpasta für Verbrennungen.

Im Falle einer Verbrennung muss die Verbrennung mit Zahnpasta gesalbt werden, vorzugsweise Minze. Nach 2-3 Minuten sind die Schmerzen verschwunden, und nach 2-3 Stunden trocknet die Paste aus, es bildet sich eine weiße Kruste, die weggespült wird und unter der Sie keine Blasen oder Rötungen finden. (Rezepte aus der Zeitung "Vestnik HLS" 2010, Nr. 2, S. 31; 2012, Nr. 11, S. 28; 2008, Nr. 5, S. 31-32; HLS 2004, Nr. 20, S. 25) HLS 2003, № 17, S. 25).

Wie man eine Salbe für Verbrennungen zu Hause macht.

Selbstgemachte Salben auf der Basis von Bienenwachs, Pflanzenöl und Eiern, aus Eigelb, Zwiebelsalbe und anderen Volksheilmitteln geschmolzenem Öl helfen, die Haut nach Verbrennungen schnell wiederherzustellen und feuchte Verbrennungswunden aus Eiter zu entfernen.

Wie Verbrennungen mit Zwiebelsalbe behandeln.

1 Zwiebel in 100 g Butter oder Pflanzenöl goldbraun braten, abseihen und geschmolzenes Wachs hinzufügen - 1 EL. l Alles mischen, warme Mischung, um den wunden Punkt zu schmieren. Diese Salbe kann für die zukünftige Verwendung hergestellt werden, im Kühlschrank aufbewahrt und vor dem Gebrauch erhitzt werden.

Die Tatsache, dass Zwiebeln ein sehr wirksames Mittel gegen Verbrennungen sind, wird durch Leserbewertungen in der Zeitung Vestnik ZOZH 2014, Nr. 21, S. 21, angezeigt. 38; 2011, №11, p. 32; 2005, №8, p. 24; 2007, №2, p. 33.

Haussalbe für Verbrennungen.

Das Rezept aus der Zeitung "Vestnik des gesunden Lebensstils" 2015, Nr. 3 S. 31.
Erwärmen Sie 1 Tasse unraffiniertes Pflanzenöl (besser als Leinsamen), fügen Sie ein Stück Bienenwachs von der Größe einer Streichholzschachtel hinzu, setzen Sie ein langsames Feuer auf und warten Sie, bis das Wachs geschmolzen ist. Danach 1 Eigelb aus einem gekochten Hühnerei hinzufügen und mit einer Gabel kneten. In diesem beliebten Rezept wird manchmal das Eigelb mit Körnern versetzt, jedes Mal schäumt das Öl, und es ist notwendig, sich schnell von der Hitze zu entfernen. Wenn alles aufgelöst ist, mischen Sie die Mischung und lassen Sie die Salbe abkühlen.
Wenn Sie diese Salbe auf die Blasen mit Blasen auftragen, fallen sie schnell ab und Verbrennungswunden heilen ohne Komplikationen ab.

Burn Salbe ist ein sehr wirksames Volksheilmittel, Bewertungen ihrer Verwendung können im Artikel berechnet werden. "Salbe für Verbrennungen." In demselben Artikel gibt es andere Rezepte für hausgemachte Salben.

Betrachten Sie wirksame Behandlungen für Verbrennungen zu Hause.

Diese Volksmethoden sind extrem einfach, die Mittel dafür stehen in jedem Haushalt zur Verfügung.

Behandlung von Manganbrand zu Hause.
Feedback von der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2014, Nr. 13 S. 9.
Ein Mann in der Badewanne rutschte aus, fiel auf einen glühenden Ofen und brannte schwer. Die Wunden waren sehr groß, vor allem der Bauch und die Brust waren betroffen, die Haut blieb auf dem Ofen. Am Morgen hätte er ins Krankenhaus gebracht werden müssen, aber ein Nachbar kam und versprach, Verbrennungen zu Hause 10 Tage lang zu heilen. Der Mann beschloss, zu Hause zu bleiben. Die Behandlung war wie folgt. Die Nachbarin reinigte die Oberflächen der betroffenen Stellen mit sterilen Tüchern und behandelte die Wundränder mit 40% igem Alkohol. Dann stellte sie eine konzentrierte Lösung von Kaliumpermanganat her und beschmierte alle Brandwunden mit dieser Lösung. Nach 2 Stunden waren die Verbrennungen mit einer schwarzen Kruste bedeckt und brachen. Nach weiteren zwei Stunden beschmierte der Nachbar alle Wunden mit ungesalzenem und geschmolzenem Gänsefett. Der Schmerz verschwand sofort.
Der Patient lag zwei Tage lang auf dem Rücken und stand fast nicht auf. Am dritten Tag lösten sich die schwarzen Krusten von den Wunden, am fünften Tag verschwanden alle Krusten, darunter befand sich eine neue Haut, etwas mehr rot als die umgebende gesunde Haut. Am 7. Behandlungstag ging der Mann zur Arbeit. Keiner meiner Bekannten konnte glauben, dass es ihnen gelungen war, schreckliche Verbrennungen so schnell zu heilen.
Einige Jahre nach diesem Vorfall litt sein Freund unter der Explosion des Mondscheins. Zwei Monate lang wurde er im regionalen Verbrennungszentrum behandelt, aber die Erholung verlief langsam. Dann lud ihn der Mann in sein Dorf ein und heilte fünf Tage lang Kaliumpermanganat, was die Ärzte sehr überraschte.

Nach den Bewertungen zu urteilen, ist Kaliumpermanganat ein einfaches, aber sehr wirksames Mittel gegen Verbrennungen. Bewertungen, wie Verbrennungen mit Hilfe von Kaliumpermanganat aus der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2014, № 11 S. 32, geheilt werden können; 2005, №18, p. 24; 2002, №8, p. 8

Apfelessig für Verbrennungsbehandlung zu Hause.
Feedback von der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2014, №16, S. 33.
Die Frau verbrannte einen Finger auf einer heißen Pfanne. Sofort steckte sie ihren Finger in ein Glas mit Apfelessig, der Schmerz ließ allmählich nach. Keine Blasen und Rötung am Finger.

Hausbehandlung verbrennt Zelenko.
Feedback von der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2014, №21, S. 41
Die Frau erhielt schwere Verbrennungen im Gesicht mit heißem, siedendem Öl, und große Blasen begannen sofort zu schwellen. Eine Frau wusch sich das Öl mit kaltem Wasser aus dem Gesicht, rieb es mit Alkohol ein, die größte Blase wurde mit einer Schere abgeschnitten, eine nicht heilende Wunde erschien. Ein Nachbararzt schlug jede Stunde vor, Verbrennungen mit grüner Farbe zu verschmieren. Bald bildeten sich trockene Krusten, die mit einer Gesichtscreme befeuchtet wurden. Nach 2 Wochen wurden die Verbrennungskrusten mit einer Pinzette schmerzlos entfernt. Es gab kein Ekel, alles heilte ohne Narben.

Verbrennungen zu Hause mit Honig behandeln.
Honigheilungen brennen gut. Wenn Sie die Haut sofort nach einer Verbrennung mit Honig verschmieren, verschwindet der Schmerz, die Rötung verschwindet, eine Blase bildet sich nicht. Es ist kein Dressing erforderlich.
Rezensionen und Rezepte aus der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2014, №5, S. 32; HLS 2010, 24, S. 31; 2004, Nr. 9, S. 26; 2006, №4, p. 29

Volksheilmittel für Verbrennungen kochendes Wasser - Bewertungen.

Behandlung von Verbrennungen mit kochendem Wasser bei einem Kind - half Agave.
Das Kind war 2 Jahre alt, als es den Wasserkocher mit kochendem Wasser umdrehte. Mom schmierte schnell die verbrannte Haut mit dem Fruchtfleisch eines Agavenblatts - es gab nicht einmal eine Rötung. Agave ist eine Zimmerpflanze, ein bisschen wie Aloe.
Rückmeldungen aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2014, №23, S. 33.

So behandeln Sie eine Verbrennung aus kochendem Wasser Kalanchoe.
Kalanchoe hilft immer, Verbrennungen schnell zu heilen. Eine Frau verbrannte ihre Hand mit kochendem Wasser, zerdrückte ein Kalanchoe-Blatt und brachte es mehrmals an, und nach zwei Stunden war keine Rötung mehr vorhanden. Feedback von der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2012, №8, S. 39
Kohlkohlblätter und Eiweiß - ein hervorragendes Mittel gegen Verbrennungen. Das Rezept aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2011, № 6, p. 34
Wenn Sie Hautverbrennungen mit kochendem Wasser erhalten haben, nehmen Sie sofort ein sauberes, saftiges Kohlblatt, verkratzen Sie es mit einer sterilen Nadel, bürsten Sie ein Blatt Eigelb eines rohen Eies ein und befestigen Sie es an der Verbrennungsstelle. Wenn das Blatt verblasst, ändern Sie es in frisch. Heilmittel gegen Verbrennungen aus der Zeitung "Vestnik HLS" 2008, Nummer 16, p. 33.
Volksbehandlung brennt kochendes Wasser in der Kinderaloe.
Ein vierjähriges Kind wurde mit Tee verbrüht, die Verbrennung war ziemlich groß. Mom probierte viele Werkzeuge aus und half Aloe. Sie schneiden es mit Platten, legen es auf die Wunde und befestigen es für die Nacht mit einem elastischen Verband. Mitten in der Nacht wurde der Verband entfernt, als sich das Baby unwohl fühlte. In der folgenden Nacht machten sie den Verband wieder. Am Morgen zogen sie es ab und anstelle der Brandwunde eine neue rosafarbene Haut. Der Verband ist nicht mehr fertig. Das Kind erholte sich sehr schnell. Rezension aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2010, №7, p. 36
Fluff Rogoza mit Verbrennungen.
Die Frau arbeitete in der Konservenfabrik und verbrannte stark mit kochendem Wasser. Die Verbrennung war so stark, dass die Kleidung zusammen mit der Haut entfernt wurde, vor allem die Beine wurden verletzt, weil das kochende Wasser in die Stiefel gegossen wurde. Der Krankenwagen kam an, aber das Opfer bat darum, sie nicht ins Krankenhaus, sondern zu ihr nach Hause zu bringen. Zu Hause legte ihre Mutter den Flaum der schwarzen, samtigen Cattail-Stöcke nieder. Der Schmerz hörte sofort auf. Also verbanden sie es über die Flusen. Ein paar Tage später wurden die Verbände entfernt - an der Verbrennungsstelle befand sich rosa Haut. Eine Woche später ging sie zur Arbeit. Diese Flusen aus Rohrkolben wurden mehrfach vor Verbrennungen gerettet, auch bei Kindern. Um die Flusen besser zu halten, kann die Haut mit Gänseöl oder Pflanzenöl eingefettet werden. Rezension aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2006, Nr. 18, S. 33.
Nimm einen Kegel aus einem Schilf. Darauf ist Flaum. Es sollte abgeschabt und direkt auf die Wunde appliziert, nicht abgewaschen, erneut aufgetragen werden - und heilt schnell. Rückmeldungen aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2004, №22, p. 34
Wie man Verbrennungen aus kochendem Wasser zu Hause mit Mehl behandelt.
Ein Mann verbrühte sein Bein mit kochendem Wasser. Es tat sogar weh, die Socke auszuziehen. Der Ehepartner riet, die Verbrennung mit Köln zu salben. Aber nach diesem Eingriff ging der Schmerz nicht vorüber. Nachts konnte ich nicht einschlafen, mein Bein schmerzte und brannte vor Feuer. Wie man morgens Schuhe anzieht und zur Arbeit geht, ist nicht klar. Ich erinnerte mich, dass jemand geraten hatte, die Verbrennung mit Mehl zu behandeln. Er stand auf, schüttete Mehl in die Socke, zog sie an, glättete das Mehl über die gesamte Oberfläche und legte eine weitere Socke darauf. Der Schmerz verging allmählich. Am Morgen zog ich die Socke aus - keine Blase, keine Rötung und umso mehr keine Schmerzen.
Rezension aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2006, №13, S. 2

Bei einem Kind mit kochendem Wasser verbrennen. Geholfenes Mehl mit Butter.
Es war 1948. Eine Frau fiel versehentlich mit frisch gekochten Kartoffeln aus dem Topf und goß ihrer kleinen Tochter kochendes Wasser zu. Zu dieser Zeit ging der alte Mann gerade zum Haus und bat um Almosen. Er schlug ein Volksheilmittel zur Behandlung von Verbrennungen vor. In die Pfanne müssen 3-4 Esslöffel gegossen werden. l Sonnenblumenöl. In heißes Öl 2 EL gießen. l Mehl. Gut umrühren, damit keine Klumpen entstehen, cool. Dieser Haferbrei muss die verbrannte Haut bedecken, es ist besser, nichts zu binden, damit die Haut atmet. Blasen und Verbrennungen verschwinden, ohne Spuren zu hinterlassen. Rezension aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2015, № 5, S. 33.
Furacilin - Behandlung von brennendem kochendem Wasser zu Hause.
Ein neun Monate altes Kind strich sich kochendes Wasser über die Füße, behandelte die verbrannte Oberfläche in der Notaufnahme, legte einen Verband darauf und schickte ihn nach Hause. Am nächsten Tag gab es einen Verband, der Verband wurde von der Kruste abgerissen. Sie litten so lange, bis ihnen geraten wurde, Verbrennungen mit Furatsilina-Lösung zu behandeln - legen Sie einen sterilen Verband auf die Verbrennung und gießen Sie sie mit der Lösung ein, um das Trocknen der Verbände zu verhindern. Verband nach 3 Tagen wechseln.
Nach dieser Behandlung verschwand der Schmerz am ersten Tag des Kindes, das Mädchen begann zu krabbeln und stand dann auf ihren Beinen. Während des Verbandwechsels war klar, dass eine neue gesunde Haut auftauchte. Bald heilten alle Wunden aus brennendem kochendem Wasser. Rezension aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2006, Nr. 16, S. 32-33.

Blütenblätter der chinesischen Rose - ein hervorragendes Mittel gegen Verbrennungen.
Einmal versengte eine Frau ihre Füße mit kochendem Wasser und für morgen war eine Hochzeit geplant - ihre Tochter heiratete. Sie wusste nicht, was sie tun sollte, und überzog ihre Beine mit Blättern einer chinesischen Rose, die in ihrem Haus wuchs. Sie hat gefesselt, ist ins Bett gegangen und am Morgen aufgewacht - es gibt keine Schmerzen. Ich entfernte die Bandagen - und es gab keine Brandmarken mehr.
Die Frau erzählte diese Geschichte ihrer Freundin. Und sie erinnerte sich an die Rose, als sie sich den Finger verbrannte. Zuerst schmierte sie die Brandwunde mit einer Ringelblumensalbe, aber der Schmerz ließ nicht nach. Dann pflückte sie 2 Blätter einer chinesischen Rose. Einer zerknitterte und verbrannte, und der zweite legte ein Ganze auf den zerknitterten und band einen Schal. Der Schmerz ließ sofort nach. Bevor ich ins Bett ging, entschied ich mich, die Kompresse zu wechseln, aber unter dem Verband waren keine Blasen oder Rötungen mehr. Rezension aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2005, №4, S. 6

Einfache Volksheilmittel zur Behandlung von Verbrennungen zu Hause.

Selbstgemachte Brandbehandlung mit Islandmoos.
Die nationale Behandlungsmethode für Verbrennungen ist der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2013, Nr. 23, S. 23 entnommen. 29
Isländisches Moos (Citraria) ist reich an Usinsäure, die stark antibiotisch wirkt. Auf der Grundlage dieser Säure wird ein Natriumarzneimittel, Usninat, hergestellt, das als antimikrobieller Wirkstoff bei der Behandlung von Verbrennungen, Wunden und Rissen verwendet wird. Mittel gegen Verbrennungen können zu Hause vorbereitet werden. 2 TL Eisbergmoos-Distel werden über zwei Tassen kaltes Wasser gegossen, zum Kochen gebracht und 5 Minuten gekocht. In Form von Lotionen auf Verbrennungswunden auftragen.

Geschmolzenes Gänsefett - ein wirksames Mittel gegen Verbrennungen.
Rezepte aus der Zeitung "Vestnik HLS" 2014, №16, p. 33. 2001, №5, p. 17; 2013, №12, p. 31; 2001, №15, p. 19
Gänsefett kann jahrelang im Kühlschrank in einem Glas aufbewahrt werden. Es reicht aus, die verbrannte Haut mit einer dünnen Schicht zu schmieren, da der Schmerz nach wenigen Minuten nachlässt und Brandflecken, Rötungen und Blasen nach und nach verschwinden.

Rezension aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2007, Nr. 13, S. 37.
Für die Behandlung von Verbrennungen zu Hause ist es besser, nicht die gefiederte Kalanchoe zu verwenden, sondern diejenige, deren "Babys" auf den Blättern wachsen. Entfernen Sie den Film von der Unterseite des Blatts, es ist sehr einfach zu tun, und bringt ihn dann an die gebrannte Stelle. Es ist jedoch notwendig, die gesamte Verbrennung abzudecken, andernfalls verbleibt ein brennendes Gefühl auf der unbedeckten Fläche. Halten Sie das Blatt für etwa eine Stunde, dann entfernen Sie es, es gibt keine Verbrennungsblasen oder Rötungen.

Wunden nach Verbrennungen - Behandlung der Volksheilmittel zu Hause.
Feedback von der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2012, №13, S. 14
Der Mann hat sich schwer die Hand verbrannt, die Ärzte haben die Salbe entlassen, aber sie haben nicht geholfen. Die Wunde ist tief geworden. Einmal fragte der Arzt: "Haben Sie keine Angst, dass Gangrän beginnen wird?" Es wurde klar, dass die Behandlung der Verbrennungen in unsere eigenen Hände genommen werden sollte und der Gebrauch von Volksheilmitteln. Abends behandelte er die Ränder der Brandwunde mit Wasserstoffperoxid und legte ein sauberes Kohlblatt an. Am Morgen wurde die Wunde gereinigt. Und nach drei Kompressen heilten sie überhaupt.

Verbrennungen von Menschen mit einem Jäger.
2 EL. l Hypericum-Blüten gießen 300 ml kochendes Wasser, bestehen 20 Minuten lang. In Form von Kompressen zur schnellen Heilung von Wunden und Verbrennungen anwenden. Dichtöl ist auch sehr effektiv - mit Jagdöl befeuchtete Verbände werden nach Verbrennungen auf Wunden aufgebracht. Nach der Anwendung von Hypericum ist die Geweberegeneration viel schneller. Es ist möglich, die Infektion einer Brandwunde zu vermeiden, da Hypericum eine antimikrobielle, antiseptische Wirkung hat. In der wissenschaftlichen Medizin werden Hypericum-Präparate auch häufig zur Behandlung von Verbrennungen eingesetzt - Imanin, Novoimanin-Präparate in Form eines Aerosols. Folk Way aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2012, Nummer 16, p. 29

Eine Frau stellte Sirup für Kompott her und verbrannte ihre Hand, legte ihre Hand sofort unter kaltes Wasser und schmierte dann mit Butter. Obwohl die Verbrennung schwer war, sprang keine einzige Blase. Rückmeldungen aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2011, № 16, S. 31

Sealer - ein beliebtes Rezept für Verbrennungen.
Liter Dose 3/4 mit Blüten von Hypericum füllen und 200 g Pflanzenöl einfüllen. Schließen und 15 Tage lang an einem dunklen Ort aufbewahren, täglich schütteln. Ölbelastung und Schmierung von Verbrennungen. Volksheilmittel aus der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2003, № 8, p. 20

Wie verbrenne ich Kombucha zu Hause?
Wenn Kombucha perekisat und nicht mehr zum Trinken geeignet ist, muss es nicht ausgießen - es ist ein wertvolles Mittel gegen Verbrennungen und kann lange im Kühlschrank stehen. Wenn Sie Ihre Hand verbrannt haben, sollten Sie sie 1-2 Minuten lang in das Pilzglas legen. Es wird keine Spur hinterlassen. Rezept aus der Zeitung "Bulletin of Healthy Lifestyles" 2012, Nummer 19, S. 32.

Hefebrandbehandlung ist eine erschwingliche Volksmethode.
Verbrennungen zu Hause behandeln kann Hefe verdünnt mit warmem Wasser. Die verbrannte Stelle dick einfetten, mit einem sterilen Verband abdecken und binden. Der Verband wird nicht entfernt, aber wenn er getrocknet ist, befeuchten Sie ihn mit flüssiger verdünnter Hefe von oben. Rezept aus der Zeitung "Vestnik of the Healthy Living" 2012, №24, p. 30

So behandeln Sie eine infizierte Verbrennung mit Zitronengras.
Bei einer infizierten Verbrennung hilft die Salbe getrockneter Zitronengrasbeeren. 100 g Beeren sollten zu Pulver zerdrückt werden, in ein kleines Glas geben und mit Alkohol einfüllen, um alles zu bedecken. Rühren, 10 Stunden ruhen lassen. Dann 50 g Rizinusöl hinzugeben, schütteln, auf eine sterile Serviette auftragen und auf die verbrannte Haut auftragen. Etwa 1,5 Stunden werden sich anpassen, Sie müssen Geduld haben. Wechseln Sie das Dressing einmal in drei Tagen. Und mit einer starken Infektion - jeden Tag. Die Verbesserung erfolgt am 5-6. Tag. Heimmethode aus der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2012, № 20, p. 38

Schnelle Verbrennungshilfe.
Wenn Sie verbrannt sind, schäumen Sie schnell und reichlich die Stelle der Verbrennung mit Seife ab. Dies ist wirtschaftlicher, aber Sie können eine Toilette verwenden, so dass der Schaum eine seifige Kruste bildet - der Schmerz lässt sofort nach und es bleibt keine Spur zurück. Rezept aus der Zeitung "Bulletin of Healthy Lifestyles" 2011, Nummer 13, S. 29; 2011, № 20, p. 39; HLS 2003, № 20, p. 28; HLS 2006, №14, p. 31

Augenbrand - Lotion zur Schmerzlinderung.
Wenn Sie beim Schweißen ein Brandauge bekommen, machen Sie eine Lotion mit einem fermentierten Milchprodukt. Kefir, Sauerrahm, Hüttenkäse. Dieses beliebte Rezept hat einem Mann geholfen. Dann versuchten Sie alle Volksheilmittel gegen Verbrennungen - rohe geriebene Kartoffeln, gebackene Zwiebeln, Kühlkompressen. Nichts half, den Schmerz von der Verbrennung zu lindern. Gedenken an Milchsäurekompressen. Eine Lotion auf das Auge gemacht, nach 20 Minuten waren die Schmerzen verschwunden. Populäre Methode aus der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2010, №1, S. 37.

Ein altes Volksheilmittel gegen Verbrennungen.
Wenn eine Person verbrannt wird, hilft ein solches altes Mittel. Hackfleischplatten auf die verbrannte Stelle legen und mit einem Verband sichern. Nehmen Sie am Morgen den Verband - und anstelle der Brandwunde - die junge rosafarbene Haut ab. Populäre Methode aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2009, № 20 S. 31.

Schwarzbrot - ein Volksmittel gegen Verbrennungen.
Im Falle einer Verbrennung müssen Sie Ihren Mund schnell abspülen, die Brotkrume (vorzugsweise schwarz) beißen, kauen, dann die Krume auf die Verbrennung auftragen und sie festbinden. Nach 30-40 Minuten lässt der Schmerz nach. Am Morgen können Sie den Verband wechseln. Das Abreißen des Verbandes ist nicht erforderlich - er ist nicht prisohnet und kann leicht entfernt werden. Also bis zur vollständigen Heilung. Dieses beliebte Rezept wurde sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen vielfach ausprobiert. Rückmeldungen aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2009, №5, p. 32.

Die beliebte Behandlung von Burn Dachs Fett.
Ein Mann bekam eine starke Verbrennung der Bauchhaut. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und mit weißer Salbe verschmiert. Nach einiger Zeit wurde die Haut am Bauch wie eine Trommel.
Ein Sohn kam für eine kranke Person ins Krankenhaus, brachte Dachsfett mit, schmierte die verbrannten Stellen ab, es wurde sofort leichter. Am nächsten Tag wiederholte sich die Prozedur. Nach 3 Tagen begannen die geschädigten Bereiche des Magens zu heilen. Ärzte durften Dachsfett schmieren. Nach 6 Tagen, täglicher Behandlung von Verbrennungen, wurde er aus dem Krankenhaus entlassen und setzte die Behandlung zu Hause fort. Nach 20 Tagen ging es an die Arbeit. Insgesamt wurden 450 ml Dachsöl verbraucht. Rezension aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2006, №1, S. 33.

Streptozid bei Verbrennungen.
Wenn jemand verbrannt wurde, ist es wichtig, in den ersten Sekunden Hilfe zu leisten, bis ein schmerzhafter Schock auftritt. Hier ist Streptocidpulver unersetzlich. Wenn die Verbrennung stark ist, kann das Fleisch vor dem Fleisch nicht gewaschen werden, selbst wenn Schmutz vorhanden ist. Sie müssen nur viel Streptocid einschenken. Dort ständig zu tanken, wo Brandwunden nass werden. Der Schmerz wird in 5-10 Minuten vergehen.
Streptozid schrumpft in der Kruste, als würde die Wunde zementieren. Diese Kruste kann nicht abgerissen werden - darunter ist eine natürliche Erholung der Hautzellen. Wenn die Kruste von selbst verschwindet, verbleibt ein dunkler Fleck an der Verbrennungsstelle, der der umgebenden Haut bald die gleiche Farbe annimmt. Rezept aus der Zeitung "Vestnik HLS" 2006, № 2, S. 8

Bohnenpulver.
Verbrennungen können zu Hause sehr gut mit Bohnen behandelt werden. Trockene Bohnen sollten in einer Kaffeemühle zu Pulver zerkleinert werden und die betroffene Stelle besprühen. Einen Tag später bildet sich eine Verbrennungskruste auf der nassen Wunde und die Heilung beginnt. Volksheilmittel aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2005, №10, p. 6

Calendula
Um das Auftreten einer Blase zu verhindern, ist es erforderlich, ein Stück Watte oder eine in Calendula getränkte Gaze-Serviette an einen verbrannten Ort zu legen. Rezension aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2005, Nr. 18, S. 21, HLS 2005, Nr. 23, p. 21, 2001, Nr. 18, S. 20.

Die Frau bekam eine starke Verbrennung von Gesicht und Ohr. Zwei Wochen lagen im Krankenhaus, aber weinende Wunden blieben zurück. Als sie aus dem Krankenhaus nach Hause fuhr, traf sie eine Frau im Bus, die ihr das Rezept für ein wirksames Volksheilmittel gegen Verbrennungen gab - Ringelblumenöl. Dieses Öl half schnell, Wunden zu heilen.
Es hat sich sogar einmal als nützlich erwiesen. Irgendwie verbrühte eine Frau ihre Knie mit kochendem Wasser. Der Schmerz war fürchterlich, aber Ringelblumenöl stand in ihrem Kühlschrank. Sofort begann die Verbrennung mit diesem Öl zu schmieren. Am Abend gelang es irgendwie, einzuschlafen - der Schmerz verhinderte. Am Morgen wachte ich auf, schaute auf meine Knie, und es gab nur einen kleinen rosa Fleck und keine Schmerzen.
Ringelblumenöl - ein Rezept.
Um Ringelblumenöl herzustellen, kochen Sie 300 ml raffiniertes Sonnenblumenöl und fügen Sie einen halben Liter Glas frische Ringelblumenblüten zum kochenden Öl hinzu. Nach dem Abkühlen die Mischung in ein Glas geben und 40 Tage an einem dunklen, kühlen Ort ziehen lassen. Strain, verwerfen Blumen. Die Medizin ist fertig. Sie können 5 Jahre speichern. Das Rezept aus der Zeitung "Vestnik HLS" 2002, № 8, p. 17

Sophora-Japaner zur Behandlung von Verbrennungen zu Hause.
Ein dreijähriges Mädchen saß unabsichtlich in einer Schüssel Marmelade, die gerade von der Hitze genommen worden war, es wurde viel geschrei. Zu Hause gab es eine Tinktur aus Sophora (ein Glas Sophora für eine Flasche Wodka). Mom tränkte schnell Watte und schmierte den Körper. Das Mädchen schlief sofort ein, und als sie zwei Stunden später aufwachte, war der Ärger bereits zurück, es gab sogar Blasen. Rückmeldungen aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2004, № 6, p. 10

Verbrennung mit Butteröl heilen.
Die Frau hat sich für die zukünftige Verwendung der Sophora-Tinktur und Salbe für Gänsefett vorbereitet. Sie hatte viel Butter, also goss sie Früchte und getrocknete Blumen aus Sophora ein, die zu Brei zermahlen waren. Und im Winter gab es in ihrer Wohnung ein Feuer. Sowohl sie als auch ihr Mann erlitten schwere Verbrennungen.
Feuerwehrleute kamen an. Das Feuer erlischt. Ärztearztwagen empfahlen, ins Krankenhaus zu gehen, aber sie lehnten dies ab, weil die Tür abgebrannt war und niemand die Wohnung verlassen konnte. Ja, und zunächst nicht verstanden, wie schwere Verbrennungen auftraten. Dann brannte die verbrannte Haut mit Blasen auf, furchtbare Schmerzen, der Mann wurde mit Gangrän bedroht... Sie wurde von ihrer Sophora gerettet. und Tinktur und Salbe, und besonders die Butter, gaben Yala Bodenfrüchte und Blumen Sophora. Rückmeldungen aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2004, № 5, p. 22

Blaues Jod.
Blaues Jod ist ein magisches Mittel gegen Verbrennungen. Was könnte einfacher sein - rühren Sie in einem Glas gekühlter Gelee (Wasser + Stärke) einen Teelöffel 5% Jod! Der Schmerz klingt fast augenblicklich ab, keine Blasen oder Rötungen bleiben. Rezension aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2003, №21, S. 2

Behandlung von brennendem kochendem Wasser zu Hause mit Hüttenkäse. Rückmeldung
Für ein siebenjähriges Kind fiel ein Eimer mit kochendem Wasser um. Er wurde von der Schulter bis zur Ferse von allen Seiten verbrüht. Verbrannte zu Hause lange mit pharmazeutischen Mitteln und Volksheilmitteln, jedoch ohne Erfolg. Der Zustand war sehr schwierig. Fachkundige Personen empfahlen, Verbrennungen aus kochendem Wasser mit Hüttenkäse zu behandeln. Nach dem Beginn der Behandlung mit Hüttenkäse ging das Kind schnell wieder auf die Besserung, und nach zwei Wochen kam das Bett aus dem Bett. Es war möglich zu heilen, so dass auch Narben übrig blieben.
Die Behandlung ist sehr einfach. Es ist notwendig, Hüttenkäse mit einer Dicke von 1 cm auf die Wunden, auf den Film zu legen und zu verbinden. Nach dem Entfernen des Verbands wird die Wunde sauber und erhellt sich. Hüttenkäse trocknet nicht aus und wird gut entfernt. Es gibt Probleme mit der Aufbringung von Quark auf großen Oberflächen der Haut - weil sie flüssig ist und sich ausbreitet. Hier müssen Sie das Maximum an Können und Einfallsreichtum erreichen. Aber das Ergebnis ist es wert. Feedback aus dem Zeitungsbulletin des gesunden Lebensstils 2001, Nr. 6, p. 15

Wie Verbrennungen am Kopf mit Äpfeln zu Hause behandeln können. Rückmeldung
Der Junge verbrannte seinen Kopf mit einem brennenden Teer - er machte eine Fackel und ein Feuerwerk. Vom Kopf zog sich die Haut zusammen mit den Haaren ab. Ein Teil der Haut löste sich vom Gesicht. Die Schmerzen waren unerträglich, weil sie befürchteten, nicht ins Krankenhaus gebracht zu werden, und beschlossen, die Verbrennung zu Hause zu behandeln. Die ganze Familie fing an, Äpfel zu kauen und in eine Schüssel zu geben. Diese Masse schmierte alle verbrannten Stellen. Der Schmerz ließ sofort nach und der Junge schlief ein. Am Morgen schmierten sie erneut die Haut mit gekauten Äpfeln und bemerkten, dass die Wunden auszutrocknen begannen. Drei Tage später dauerten die Verbrennungen an seinem Kopf, der Verband wurde entfernt. Ihr Haar ist nachgewachsen, es gibt keine Narben. Das Rezept aus der Zeitung Bulletin of Healthy Lifestyles 2001, Nummer 23, p. 18

Hausbehandlung von Brandsaft von Schöllkraut.
Die verbrannte Stelle sollte mit dem Saft der Kräuter-Schöllkraut eingefettet werden. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals im Abstand von 3-5 Minuten und schmieren Sie ihn alle 2-3 Stunden. Der Verband legt nicht auf.
Um den Saft zuzubereiten, muss man Schöllkraut mit den Wurzeln ausheben, spülen, trocknen, in einem Fleischwolf drehen und den Saft auspressen. Nach 7-8 Tagen beginnt die Gärung - setzen Sie leicht Gase aus der Saftflasche frei. Fermentierter Saft im Kühlschrank gelagert. Rezept aus der Zeitung Vestnik HLS 2000, № 14, p. 13

Wie behandelt man eine chemische Verbrennung zu Hause?

  • Verätzungen am Bein von Gips.
    Rückmeldungen aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2006, Nr. 16, S. 31
    Die Frau brach sich den Knöchel, sie wurde in ein Pflaster gesteckt und eine echte Verbrennung entstand aus ihm - Blasen bildeten sich auf der Haut. Sie riefen einen Krankenwagen, der Gips wurde zusammen mit der Haut entfernt. Das Bein wurde behandelt und verbunden, aber der Schmerz und das Brennen waren so stark, dass selbst Schmerzmittel nicht helfen. Dann begannen die Frauen, das bandagierte Bein mit einem Aufguss von goldenen Schnurrhaaren zu wässern, der Schmerz ließ nach. Sobald die Verbände trocken waren, goss er die Infusion immer wieder ein. Am 4: 1-Tag kamen die Ärzte zu ihr, um den Verband zu wechseln, die Bandagen ließen sich leicht abnehmen, darunter befand sich eine neue Haut, nur die tiefste Wunde sickerte weiter.
  • Eine chemische Verbrennung im Gesicht ist eine folkloristische Behandlung.
    Rückmeldungen aus der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2007, Nr. 22, S. 7
    Die Frau hatte kleine Tropfen Schwefelsäure im Gesicht, sie bemerkte sie nicht einmal. Aber am nächsten Morgen begann das Gesicht zu brennen, und auf der Stirn, Nase und Wangen waren Blasen. Zuvor benutzte sie während thermischer Verbrennungen immer wieder das Blau, das gleiche, das blau gewaschen wurde. Früher wurde es in Pulverform und jetzt in der fertigen Lösung verkauft und muss bei Verbrennungen stets zur ersten Hilfe bereitgehalten werden. Blaupause lindert Schmerzen und Verbrennungswunden treten nicht auf. Ich entschied mich für dieses Werkzeug bei chemischen Hautschäden. Blau in die Handfläche gegossen und Blasen verschmiert. Das brennende Gefühl hörte sofort auf, aber nach 10 Minuten begann es wieder, und die Frau schmierte sich erneut ins Gesicht. Ich tat das 5-6 mal, bis das brennende Gefühl endlich aufhörte. Auf dem Gesicht in Form einer Maske erstarrte eine dicke blaue Schicht. Sie hat es 4 Tage lang nicht gewaschen, also hat sie das Haus nicht verlassen. Es gab jedoch keine Konsequenzen - die Haut im Gesicht war nach 4 Tagen glatt und sauber.
  • Chemische Verbrennungsbehandlung zu Hause.
    Die Frau verbrannte ihre Hände mit Chloramin, die Haut war mit kleinen Pickeln bedeckt. Der Arzt riet, die Brandwunde in seiner Hand mit Sanddornöl zu schmieren, half aber nicht.
    Die Nichte versprach, die Verbrennung zu heilen. Ich schnitt einen Busch eines Tarnik ab, spülte den Fluss aus dem Fluss und schnitt ihn in Stücke. Zalila mit Wasser in einem fünf Liter fassenden Topf, gekocht, beharrt, gespannt und in 2 Teile geteilt. Ein Teil wird in den Kühlschrank gestellt und das zweite Teil des Patienten regelmäßig
    Ich habe es benutzt - ich habe meine Hände in dieser Brühe behalten, nachdem ich es nicht abgewischt habe. Drei Tage später löste sich die Haut an seinen Händen. Der zweite Teil der Brühe war nicht einmal nützlich.
    Feedback von der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2010, Nr. 8, S. 30.
  • Goldener Schnurrbart
    Eine Frau mit einem goldenen Schnurrbart half, eine chemische Verbrennung am Arm zu heilen, ohne Narben zu hinterlassen - sie band ein Stück Laken für die Nacht. (Rückruf aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2004, Nr. 12, S. 22).

Behandlung von Sonnenbrand zu Hause.

Rückmeldungen aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2006, Nr. 13, S. 26
Versuchen Sie bei sonnigem Wetter mehr Zeit im Schatten. Insbesondere ist es notwendig, Muttermale und Pigmentflecken vor der Sonne zu verbergen, da die Sonnenstrahlen ein starkes Karzinogen sind und Melanome auslösen können.
Wenn Sie immer noch einen Sonnenbrand haben, können die folgenden Volksheilmittel zu Hause heilen:
1. Kefir oder Sauermilch Nach einem Sonnenbrand heilt die Haut schnell ab, wenn Sie den betroffenen Bereich mit Kefir oder einem anderen Milchsäureprodukt schmieren. Dieses Werkzeug ist viel effektiver, wenn Sie Kefir mit einer Prise Kurkuma vormischen.
2. Aloe. Zerreißen Sie das Blatt der Aloe, entfernen Sie die Stacheln, schneiden Sie es längs durch und schmieren Sie die Haut mit nassem Fruchtfleisch. Wenn es keine Aloe gibt, kann sie durch geriebene Kartoffeln ersetzt werden - legen Sie eine Kompresse an oder schmieren Sie die Haut mit Kartoffelsaft.
3. Eichenrinde heilt schnell Sonnenbrand. 20-40 g Eichenrinde gießen 1 Tasse kochendes Wasser, 20 Minuten kochen, abkühlen lassen. Lotionen mit dieser Brühe zu machen. Wenn es keine Eichenrinde gibt, können Sie bei starkem gebrühtem Tee mit einem Sonnenbrand Lotionen herstellen.
4. Hypericumöl. Mischen Sie 3 EL. Löffel Hypericum Kraut mit 200 ml Pflanzenöl, 2-3 Wochen bestehen, gelegentlich schütteln. Schmieren Sie ggf. geschädigte Haut. Hypericum-Öl lindert Entzündungen, heilt die Haut und lindert Sonnenbrand.

Wie man eine Verbrennung von Kuhpastinak behandelt - Volksheilmittel.

Einige Pflanzen, z. B. Hogweed, verursachen eine Phytodermatitis der Haut. Wenn sie unbehandelt bleiben, können die Folgen selbst für Hautnekrosen sehr schwerwiegend sein. Besonders gefährlich sind Verbrennungen der Schleimhaut, weil manche Kinder mit Stangen aus Booger gekleidete Rohre herstellen.
Die Behandlung von Verbrennungen von Pflanzen und von Wärmeenergie stimmen weitgehend überein. Die betroffene Stelle muss gründlich mit kaltem Wasser und Seife gewaschen und anschließend mit Brandsalbe oder Furatsilina-Lösung oder Rivinol-Lösung behandelt werden. Sie können traditionelle Mittel gegen Verbrennungen verwenden.
1. Aus Aloe-Blattsaft komprimieren - 3 Stunden lang 2-mal täglich tun.
2. Aus Kartoffeln komprimieren - Rost, auf Stoff auftragen und an wunden Stellen binden. Warm halten, dann frisch wechseln.
3. Kohl mit Eiweiß - den Kohl durch einen Fleischwolf geben, mit Eiweiß mischen, Verbrennungen ansetzen.
4. Honig - Gleitmittel brennt mit Honig, lindert Schmerzen, beugt Blasen vor, trägt zur schnellen Erholung und Heilung der Haut bei.
(Rezepte aus der Zeitung Vestnik HLS 2006, Nr. 13, S. 26. Ärztliche Beratung - Kräutermedizin E. Korzhikova).

Burns: häusliche Behandlung mit wirksamen Mitteln. Wie Sie Verbrennungen zu Hause loswerden und keinen Schaden nehmen

Unter dem Einfluss von Chemikalien oder hohen Temperaturen treten Hautverletzungen auf.

Viele Menschen haben Verbrennungen erlebt.

Aber was tun, nachdem sie auftreten, wissen leider nicht viele Leute.

Burns: Behandlung zu Hause - Ansichten und Krankenwagen

Sie können auf verschiedene Arten brennen, weshalb Sie sie in verschiedene Arten einteilen können:

1. Hitzeverbrennung - entsteht durch die Einwirkung von Dampf, Feuer und heißer Flüssigkeit auf die menschliche Haut.

2. Elektrisch - aus dem Namen ist klar, dass es nach Kontakt mit Blitz oder Elektrogeräten auftritt.

3. Chemisch dichter Hautkontakt mit reizenden Chemikalien.

4. Strahlung - tritt meistens aufgrund eines längeren Aufenthaltes in der Sonne oder in einem Solarium auf.

Unabhängig davon, was die Verletzung verursacht hat, ist die Haut immer noch irritiert, was zu starken Schmerzen und Rötung führt.

Verbrennungsgrad

Es gibt viele Gründe, die zur Entstehung von Verbrennungen beitragen, aber es ist unmöglich, die Behandlung ohne genauen Grad zu beginnen. Üblicherweise können sie in Verbrennungen ersten, zweiten und dritten Grades unterteilt werden.

Erster Grad brennen

Eine leichte Schädigung der Haut kann auf den ersten Grad zurückgeführt werden. Es ist eine leichte Rötung auf der Haut, die Person hat ein wenig Schmerz. Ein Krankenhausaufenthalt mit dem Patienten ist nicht erforderlich, da Sie ihn zu Hause heilen können.

Verbrennung zweiten Grades

Dieser Grad ist durch das Eindringen der Verbrennung tief in die Haut gekennzeichnet. Es gibt nicht nur Rötungen, sondern auch Blasen, die mit klarer Flüssigkeit gefüllt sind. Sie treten in der Regel nach Verbrühung mit heißer Flüssigkeit oder nach Kontakt mit Chemikalien auf. Nach der Behandlung können Narben und Narben zurückbleiben. Es ist notwendig zu wissen, dass, wenn der Verbrennungsbereich größer als Ihre Handfläche ist, ein Facharzt konsultiert werden muss. Die Behandlung kann zu Hause mit Medikamenten für diese Apotheke durchgeführt werden.

Verbrennung dritten Grades

Dies ist der gefährlichste Grad. Nach dem Erhalt der Haut wird die Unversehrtheit der Haut zerstört, möglicherweise sind Nervenenden und subkutanes Gewebe betroffen. Holen Sie sich eine Verbrennung nach Kontakt mit Elektrizität, Chemikalien. In diesem Fall kann der Zustand des Patienten sowohl schwer als auch mittelmäßig sein. Die Behandlung kann nur im Krankenhaus erfolgen. Benötigt fast immer Hauttransplantate.

Erste Hilfe leisten

Nachdem eine Person einen Brand erlitten hat, ist es wichtig, ihr so ​​schnell wie möglich Erste Hilfe zu leisten, um den Zustand zu lindern. Und wie gebildet es ist, hängt die weitere Genesung davon ab.

Das Wichtigste ist, das Opfer und sich selbst zu beruhigen. Denn nur eine eingesammelte Person kann die notwendigen vormedizinischen Maßnahmen durchführen. Dann müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

1. Beenden Sie den Patientenkontakt mit der Wärmequelle. Stellen Sie fest, ob es unter Strom steht, und berühren Sie es nicht. Dazu müssen Sie einen isolierten Gegenstand mitnehmen. Wenn der Stoff nach dem Abbruch des Kontakts weiter bricht, muss der Stoff etwa 15 Minuten kalt bleiben.

2. Geben Sie ein Analgetikum sowie entzündungshemmende Mittel.

3. Behandeln Sie die beschädigte Stelle und tragen Sie Mull auf.

4. Thermische oder chemische Verbrennungen sollten mit fließendem Wasser behandelt werden.

Bei Verätzungen kann nur ein Arzt die notwendige Hilfe leisten. Wenn es nicht sehr groß ist, spülen Sie es mit kaltem Wasser aus.

Nachdem die Erste Hilfe geleistet wurde, warten Sie, bis der Rettungswagen ankommt. Informieren Sie die Experten unbedingt darüber, wie Sie die Maßnahmen ergriffen haben und welche Medikamente verabreicht wurden.

Was ist auf keinen Fall zu tun?

Wenn die Erste Hilfe nicht richtig geleistet wurde, können schwerwiegende Komplikationen auftreten. was sich später auf die Behandlung auswirkt. Deshalb auf keinen Fall Folgendes tun:

1. Schmieren Sie beschädigte Bereiche nicht mit Pflanzenöl.

2. Verwenden Sie keine Drogen, die Alkohol enthalten.

3. Blasen dürfen nicht von Ihnen selbst geöffnet werden.

4. Wenn sich Kleidungsstücke auf der Wunde befinden, versuchen Sie nicht, sie zu entfernen.

5. Verwenden Sie keinen Urin.

Heilmittel gegen Verbrennungen zu Hause: pharmazeutische Präparate

Es wird angenommen, dass die besten Mittel gegen Verbrennungen zu Hause pharmazeutische Präparate sind. Je nach Stadium der Erkrankung gibt es mehrere wirksame Mittel:

Salbe

Es ist ein wirksames Mittel gegen thermische Verbrennungen. Ponyon-Jod ist besonders beliebt, der Jodgehalt in der Salbe ist groß. Darüber hinaus enthält die Salbe spezielle Präparate, die zur schnellen Heilung des Gewebes beitragen.

Eine weitere wirksame Salbe - Procelan. Neben guten bakteriziden Eigenschaften fördert es die Heilung von Verbrennungen. Die Salbe enthält Schmerzmittel, sie lindern Schmerzen.

Sprays und Sprays

Wenden Sie sie mit schweren Verbrennungen an. Das Spray kann schnell und einfach auf die Haut gesprüht werden, ohne schmerzhaften Kontakt mit der Haut zu vermeiden.

Für die Behandlung von Verbrennungen empfehlen Ärzte die Verwendung von Aerosolen zur äußerlichen Anwendung, die Dexpanthenol enthalten, das eine heilende und entzündungshemmende Wirkung hat. Diese Komponente ist Bestandteil des Arzneimittels mit europäischer Qualität - das Aerosol Panthenolspray für die äußerliche Anwendung. Das Medikament wirkt entzündungshemmend, verbessert die Regeneration des Gewebes und wird schnell von der Haut aufgenommen (absorbiert). Es gibt keine Altersgrenze, individuelle Intoleranz ist möglich, die Anwendung bei Kindern sollte unter der Aufsicht von Erwachsenen erfolgen. Sie müssen sehr vorsichtig sein, wenn Sie ein Medikament in einer Apotheke kaufen, weil Auf dem Markt gibt es eine große Anzahl von Analoga, deren Verpackung oft der Verpackung des Originalarzneimittels - Panthenolspray-Aerosol zur äußerlichen Anwendung - optisch ähnlich ist

Das ursprüngliche Aerosol ("Panthenolspray") zur äußerlichen Anwendung wird in weißen Verpackungen mit orangefarbenen Buchstaben und einem Smiley neben dem Namen der Droge verkauft. Auf der neuen Verpackung (ab 2017) steht ein Schild "Made in Europe".

Fireblock-Dressings

Zum Beispiel wird der Verband von Apollo mit einer speziellen Lösung imprägniert, die die Wunde anästhesiert.

Spezielle Klebstoffe

Die beliebteste Creme Argakol. Es hat eine ziemlich starke antimikrobielle Wirkung. Nach dem Trocknen bildet sich auf der Haut ein luftdichter Film.

Viele glauben, dass das beste Mittel gegen Verbrennungen zu Hause ist, es ist auch eine beliebte Methode. Aber darüber reden wir weiter unten.

So behandeln Sie eine Verbrennung zu Hause: Volksmethoden und Mittel

Es versteht sich, dass die Pflege einer Verbrennung zu Hause die herkömmliche Behandlung nicht vollständig ersetzen kann. Bei schwerer Verbrennung zweiter oder dritter Stufe sollten Sie sich auf keinen Fall selbst behandeln. Die unten angegebenen Rezepte helfen in Fällen, in denen der Bereich und die Tiefe der Verbrennung nicht groß sind. Die Verwendung von Öl ist nur wenige Stunden nach der Verletzung möglich. Kühlen Sie die betroffene Stelle nach der Verbrennung sofort unter fließendem Wasser. Wenn die Verbrennung sehr klein ist, kann sie nach Wasser mit Wodka oder Kölnischwasser abgewischt werden.

Wie man eine Verbrennung zu Hause behandelt - wirksame Mittel

Aloe oder Kalanchoe

Der Saft beider Pflanzen hat eine gute regenerierende Eigenschaft. Pflücken Sie ein paar Blätter, drücken Sie den Saft aus und wischen Sie die betroffenen Stellen einmal alle paar Stunden damit ab. Sie können die Blätter auch fein hacken, um Brei zu bilden und auf die Stelle der Verbrennung aufzutragen. Bei thermischen Verbrennungen der Mundhöhle wird empfohlen, den Mund mit Saft zu spülen. Nach dem Sonnenbrand müssen Sie den Saft der Agave verdünnen, Mull einweichen und auf die betroffene Stelle auftragen.

Hilfe für Hausbrand mit Wegerichsaft

Dies ist eine der besten Pflanzen mit Wundheilung und antimikrobieller Wirkung. Bananenblätter schmieren verbrannte Stellen oder kneten die Blätter und machen Kompressen für die Nacht. Ähnliche Eigenschaften hat eine solche Anlage wie Brennnessel. In diesem Fall werden nicht die Blätter selbst genommen, sondern der Saft, der aus ihnen herausgepresst wird.

Hypericum-Öl

Es ist ein wirksames Werkzeug zur Behandlung beschädigter Oberflächen. Geölt schmiert die Haut alle paar Stunden.

Salbe aus Klettenwurzel

Salbe wirkt nur bei flachen Verbrennungen. Nehmen Sie die Klettenwurzel und kochen Sie sie vierzig Minuten in Wasser, zerdrücken Sie sie gut mit einer Gabel und mischen Sie sie mit Butter im Verhältnis 1: 4. Wunde Stellen mehrmals täglich schmieren.

Verbrennungen: hausgemachte Behandlung mit fermentierten Milchprodukten

Verwenden Sie seit der Antike saure Sahne, Joghurt oder Kefir mit Sonnenbrand. Dank dieser Mittel wird die Rötung schnell entfernt, die Haut beruhigt und heilt. Alles, was Sie tun müssen, ist die Haut zu schmieren.

Hilfe bei einer Verbrennung zu Hause: auf der Stufe der Heilung

Wie Sie eine Verbrennung zu Hause im Stadium ihrer Heilung behandeln, müssen Sie mit Sicherheit wissen. In der Tat ist die Hauptaufgabe in diesem Stadium die Desinfektion und Heilung der Haut. Nach Verbrennungen kommt es häufig zu Blasenbildung mit einem klaren Flüssigkeitsgehalt. Wenn Sie in diesem Moment die richtige Behandlung durchführen, können Sie das Faulen und Entzündungen vermeiden. Unter der Blase bildet sich eine neue Haut, in einigen Wochen wird die geschädigte Haut austrocknen und sich trennen, eine neue rosafarbene Haut sollte an der Stelle der Blase bleiben.

Nach Verbrennungen wird die Haut sehr empfindlich und empfindlich. Um den Regenerationsprozess zu beschleunigen, müssen Sie verschiedene Salben und Cremes verwenden. Dank ihm wird das beschädigte Gewebe wieder hergestellt und Brandflecken werden beseitigt.

Wenn etwas schief geht, ist es möglich, dass sich die Infektion entwickelt. Die Haut kann sich entzünden, Eiter wird erscheinen. Der Patient beginnt zu klagen, dass er sich unwohl fühlt, die Körpertemperatur steigt an. Infektion kann Narben und Narben verursachen.

Wenn die Wunden sehr lange heilen und ständig nass werden, wird empfohlen, Kaliumpermanganat zu verwenden. Es trocknet die Wunde und fördert deren Heilung.

Sie können auch Schmalz, Eieröl und Hüttenkäse verwenden, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Was ist besser, wenn kochendes Wasser zu Hause brennt?

Bevor Sie eine Verbrennung zu Hause behandeln, müssen Sie die unangenehmen Symptome durch folgende Maßnahmen beseitigen:

1. Entfernen Sie so schnell wie möglich gekochte Kleidung, damit sie nicht an Ihrer Haut kleben kann.

2. Schalten Sie das kalte Wasser ein und legen Sie den betroffenen Bereich unter den Bach. Dadurch werden die Schmerzen zumindest für eine Weile beseitigt.

3. Dann wenden Sie Drogen an und tragen Sie einen Verband auf.

Nachdem Sie alle diese Methoden durchgeführt haben, können Sie die folgenden Maßnahmen gegen kochendes Wasser zu Hause ergreifen.

Es gibt mehrere wirksame Medikamente, die Schwellungen und Schmerzen lindern:

Burns: Die Behandlung zu Hause kann nicht immer mit Medikamenten erfolgen, da sie sich in diesem Moment einfach nicht in Ihrer Erste-Hilfe-Ausrüstung befinden. Deshalb können Sie einige Mittel der traditionellen Medizin einsetzen:

1. Rohe Kartoffeln Nehmen Sie ein paar Kartoffeln und reiben Sie sie an einer Reibe. Bringen Sie sie dann mit kochendem Wasser an. Wenn Sie die Kompression alle 5 Minuten wechseln, können Sie das Auftreten von Blasen vermeiden.

2. Nehmen Sie schwarzen oder grünen Tee und brauen Sie ihn auf. Nehmen Sie den Tee selbst, legen Sie ihn auf die betroffene Stelle und kleiden Sie ihn mit einem Verband neu. Diese Komprimierung sollte ungefähr acht Mal am Tag erfolgen.

Es ist leicht, kochendes Wasser zu Hause loszuwerden, die Hauptsache ist, alle Maßnahmen rechtzeitig zu ergreifen.

Es ist besser, die Verbrennung zu Hause nicht selbst zu heilen, vor allem, wenn sie von Hautschälen begleitet wird. Konsultieren Sie so bald wie möglich einen Arzt.

Seien Sie vorsichtig und lassen Sie keine schädlichen Substanzen auf der Haut zu.