Ursachen für gelbe Plaque auf der Zunge bei Erwachsenen: Symptome möglicher Erkrankungen und Behandlung von Gelbfärbung

Bronchitis

Öffne deinen Mund und schaue im Spiegel auf deine Zunge. Wenn es hellrosa ist, muss man sich keine Sorgen machen. Genau so sollte die Sprache eines gesunden Erwachsenen oder eines Kindes aussehen. Wenn Sie eine gelbliche Blüte sehen, die die Zungenwurzel oder ihre gesamte Oberfläche bedeckt, wie auf dem Foto unten, sollten Sie darüber nachdenken und mit den aktiven Maßnahmen beginnen, d. H. Mit den Ursachen der Verfärbung der Schleimhaut umgehen und diese beseitigen.

Was weist auf die gelbe Farbe der Sprache hin: Eine Übersicht der Gründe

Jeder Spezialist wird Ihnen sagen, dass externe Änderungen über die Funktionsweise der inneren Organe und Systeme sprechen. Dieser Fall ist keine Ausnahme. Das heißt, wenn die Wurzel eines Geschmacksorgans oder seiner gesamten Oberfläche gelb geworden ist, ist es offensichtlich, dass Sie krank sind. Nehmen Sie Ihre Gesundheit ernst und vermeiden Sie schlimme Folgen. Mal sehen, dass die Sprache gelb wird. Dies kann sowohl von externen als auch von internen Faktoren verursacht werden.

Externe Faktoren

Hier sprechen wir über die Auswirkungen äußerer Faktoren auf den Körper. Obwohl letztendlich die Ursache für gelbe oder gelbgrüne Plaketten zu unangemessener Arbeit aller Organe wird, da äußere Faktoren natürlich die Arbeit des Körpers verändern. Wenn schwerwiegende gesundheitliche Probleme noch nicht erreicht sind, kann die Situation mit Ausnahme des Einflusses von außen korrigiert werden.

Alkohol

Alkohol ist einer der schädlichsten Faktoren und beeinträchtigt die Arbeit aller Körpersysteme. Menschen, die Alkohol missbrauchen, haben viele gesundheitliche Probleme. Äußerlich erscheinen sie auf unterschiedliche Weise - und ein abstoßendes Aussehen, Mundgeruch und ein Hauch von Bitterkeit und Zahnproblemen und vieles mehr. Es kommt hier und ohne einen Farbton auf den Geschmackskörper (manchmal sogar gelbgrün) nicht an.

Rauchen

Rauchen ist eine weitere schlechte Angewohnheit, der Grad des Einflusses auf den Körper ist mit den Auswirkungen der stärksten Medikamente vergleichbar. Für diejenigen, die lange und lange rauchen, werden ihre Zähne gelb und sogar die Haut, besonders an den Fingern.

Alles wird einfach erklärt - die Ursache für das Anfärben ist das im Tabak enthaltene Nikotin. Die Färbung erweist sich als sehr widerstandsfähig und kann durch einfaches Waschen nicht entfernt werden.

Nach dem Essen

Warum kann sich die Farbe der Sprache nach dem Essen ändern? Ein solches Symptom bedeutet, dass Sie entweder die Gesundheit der Mundhöhle nicht gut überwachen oder Verdauungsprobleme haben. Wir werden in den folgenden Abschnitten ausführlich darüber sprechen.

Eine Ausnahme ist der Fall bei Produkten, die selbst Schatten spenden können. Diese Produkte sind:

  • starker schwarzer Tee und Kaffee;
  • Früchte sind gelb und orange (Kürbis, Karotten);
  • Gewürze (Kurkuma, Curry, einschließlich Kurkuma);
  • Produkte mit einem hohen Anteil an künstlichen Farben (kohlensäurehaltige Getränke, Süßwaren).

Überprüfen Sie, ob der Zusammenhang zwischen gelber Blüte und einem Fleckenprodukt einfach ist. Putzen Sie einfach Ihre Zunge und Zähne nach dem Essen. Wenn Sie nach einiger Zeit die gelbe Zunge wieder sehen, suchen Sie die Ursache in einer anderen.

Erkrankungen des Verdauungstraktes

Die gelbliche Farbe des Geschmacksorgans sagt über den Zustand des Magens und des Magen-Darm-Trakts aus. Vor nicht allzu langer Zeit war diese Technik in der medizinischen Praxis weit verbreitet. Der Farbton der Zunge und ihre Position wurden als charakteristische Anzeichen einer Krankheit angesehen. Nun gibt es moderne Diagnoseverfahren, aber niemand wird sich mit der Tatsache auseinandersetzen, dass Plaque auf gesundheitliche Probleme hindeutet.

Erkrankungen des Magens (Gastritis oder Magengeschwür) werden durch andere Symptome angezeigt:

  • bitterer Geschmack im Mund (manchmal - sauer) (wir empfehlen zu lesen: bitterer Mundgeschmack von Antibiotika: Ursachen und Wege der Befreiung);
  • Sodbrennen;
  • Übelkeit;
  • epigastrische Schmerzen.

Wenn ein Patient eine Entzündung im Darm hat (Colitis oder Enterokolitis), dann wird Folgendes auftreten:

  • Durchfall;
  • Kot mit Schleim oder Blut;
  • Schmerzen im Unterleib und im Nabel;
  • schmerzt Magen mit Stuhlgang.

Plaque kann an verschiedenen Stellen der Sprache beobachtet werden. Der Ort der Plakette zeigt an, welche Krankheit im Körper vorhanden ist.

Pathologie der Leber und der Gallenblase

Erkrankungen dieser Organe führen auch zu einer gelben Patina. Meistens das:

  • Virushepatitis;
  • Leberzirrhose;
  • kalkuläre Cholezystitis;
  • Leberversagen.

Warum passiert das? Bei Lebererkrankungen sorgt Bilirubinpigment für Färbung. Da es sich im Blut befindet, sind die Haut, die Augensklera und die Schleimhäute mit Ausnahme der Zunge befleckt (wir empfehlen zu lesen: Warum kann Blut in der Zunge erscheinen?).

Wenn schwere Leberschäden diagnostiziert werden, ist die Patina grau-gelb und matt. Andere charakteristische Symptome treten ebenfalls auf - ein unangenehmer saurer Geschmack im Mund, Übelkeit, Erbrechen, niedriger Blutdruck usw. Ein weiterer Faktor, der die Leber beeinträchtigt, ist seine ständige Überlastung mit starker Verdauung durch die Nahrung oder elementares Überessen.

Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

Manifestationen ähnlich wie oben werden bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse beobachtet. Die gelbgrüne Farbe der Zunge und der Geschmack der Bitterkeit sprechen davon (wir empfehlen zu lesen: Bitterkeit an der Zungenwurzel: Ursachen und Behandlung). Wenn der Geschmack von Eisen hinzugefügt wird, ist es offensichtlich, dass die Gallengänge nicht in Ordnung sind und die Produktion von Galle gestört ist. Plaque selbst ist dicht und transparent.

Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse gehen nicht nur mit einer Veränderung der Zungenfarbe einher. Auch gefühlt:

  • ungesunder Geruch aus dem Mund;
  • Übelkeit;
  • morgens den Bauch saugen.

Akute Darminfektionen

Was zeichnet Darminfektionen aus und wie äußern sie sich? Bei Darminfektionen bekommt der Körper viele Giftstoffe und wird dehydriert. Sie werden begleitet von:

  • hohes Fieber;
  • Erbrechen;
  • lose Hocker;
  • Durst

Der Überfall wird nicht nur gelblich, sondern braun-gelb, dicht. Wenn der Körper Flüssigkeit verliert und die Schleimhäute austrocknen, treten Mikrorisse auf der Zunge auf. Oft bluten sie.

HNO-Erkrankungen und SARS

Dies äußert sich oft in Erkältungen - gelbe Blüte auf der Zunge, die Zunge liegt über ihm. Die Beschwerden gehen mit Komplikationen mit eitrigem (weiß-grünem) Ausfluss einher. Dies geschieht bei Halsschmerzen oder Pharyngitis. Neben der Tatsache, dass das Geschmacksorgan gelb geworden ist, werden Sie keine anderen charakteristischen Anzeichen übersehen, die auf eine Entzündung im Körper hindeuten:

  • hohe Temperatur;
  • Unwohlsein;
  • Schüttelfrost
  • trockener Mund;
  • Schwellung der Schleimhäute der Mundhöhle und des Nasopharynx usw.

Was ist durch das Auftreten von Trockenheit und Plaque während einer HNO-Erkrankung belegt? Bei einer Erkältung werden die Abwehrkräfte des Körpers schwächer. Die Folge ist, dass sich Viren und Bakterien frei vermehren. Diese Reproduktion verursacht in großer Zahl eine weißgelbe Patina auf der Zunge, dem Zahnfleisch, den Zähnen, dem Hals und der gesamten Schleimhaut.

Medikamente (Antibiotika)

Gelbe Blüte auf der Zunge wird durch Drogen ausgelöst. An erster Stelle der Liste stehen Antibiotika. Sie bilden keine Plaques, beeinflussen jedoch stark die Funktion der Leber und der Verdauungsorgane. Die Leber muss intensiv arbeiten, der Körper erhält eine große Dosis Giftstoffe. Wenn der Magen-Darm-Trakt unter Einfluss von Medikamenten stört, wird die Zunge dunkelbraun.

Vergilbung tritt häufig nach Resorption von Ascorbinsäure auf. Es ist nichts Besorgniserregendes darin - Farbstoffe in den Vitaminen, die die Farbe der Plakette auf der Zunge verändern. Bald nach der Verwendung des Dragees geht die Farbe allmählich verloren.

Das Auftreten von gelblichen Plaques während der Schwangerschaft

Warum erscheint während der Schwangerschaft gelbe Patina auf der Zunge? Dies geschieht, wenn die Belastung der Leber mit der Schwangerschaft steigt. Hormonelle Veränderungen finden im Körper statt, wodurch die inneren Organe zu einem neuen Regime umgebaut werden. Dies sind physiologische Prozesse, die fast unmöglich zu verhindern sind. Natürlich haben die Lebensmittelqualität einer schwangeren Frau, die Lebensweise und die Erfüllung aller Anforderungen eines Facharztes Einfluss.

Behandlung und Vorbeugung der Plaquebildung bei Erwachsenen

Um die gelbe Plakette zu beseitigen, beseitigen Sie die Ursache - gehen Sie die Untersuchung durch und wenden Sie sich an einen Spezialisten. Der Arzt wird die Krankheit identifizieren und die Behandlung empfehlen. Dieser Prozess wird nicht schnell sein, also parallel zur Mundhygiene.

Was kann mit lokalen Mitteln getan werden? Hygiene ist ein paar einfache Schritte. Wenn Sie ihnen systematisch folgen, verbessern Sie die Situation spürbar.

So verhindern Sie Zungenbelag:

  • morgens und abends zusammen mit den Zähnen die Zunge mit einer Zahnbürste oder einer Spezialbürste mit gummierter Oberfläche bürsten;
  • Verwenden Sie einen Schaberlöffel, um die Zunge zu reinigen.
  • jede Nahrungsaufnahme endet den Mund zu spülen;
  • Versuchen Sie, warme Speisen zu essen, nicht heiß oder kalt.

Um Trockenheit und Plaque von der Zunge zu entfernen, verwenden Sie Volksheilmittel - Dekokte und Infusionen:

  1. Schafgarbe und Oregano Gras, Lindenblatt und Wegerich mischen zu gleichen Teilen und dampfen mit heißem Wasser (für 1 Esslöffel der Sammlung - 200 ml Wasser). Bestehen Sie etwas mehr als eine halbe Stunde, teilen Sie es in zwei Teile auf und trinken Sie es in 3-4 Dosen pro Tag.
  2. 1 Esslöffel Eichenrinde gießen 200 ml kochendes Wasser. Lassen Sie es stehen und spülen Sie Ihren Mund.
  3. Sammlung von Erdbeerblatt, Kamillenblüten, Salbeiblatt und Minze, gießen Sie einen halben Liter heißes Wasser. Spülen Sie Ihren Mund 4-5 Mal am Tag.

Um die Verdauungsorgane besser bearbeiten zu können, bereiten Sie einen Sud aus Leinsamen vor (1 Esslöffel Samen wird in kochendes Wasser gegossen und mehrere Stunden hineingegossen). Trinken Sie 1 Glas auf leeren Magen und essen Sie eine halbe Stunde später.

Nutzen Sie verschiedene Möglichkeiten - sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Behandlung, vernachlässigen Sie die Volksheilmittel nicht und vergessen Sie nicht die Hygiene. Dann werden Sie das Problem erfolgreich bewältigen.

Tipp 1: Was sind die Ursachen für gelbe Flecken auf der Zunge?

  • Gelbe Flecken auf der Zunge der Ursache
  • gelbe Blüte in der Sprache der Vernunft

Tipp 3: Gelbe Patina bei der Sprache: Ursachen

Die physiologischen Ursachen für gelbe Plaques in der Zunge

Einige Lebensmittel geben der Zunge eine gelbliche Färbung. Dazu gehören: Getränke - Tee und Kaffee; orange und gelbe Früchte, Gemüse, Beeren - Karotten, Kürbis, Orangen, Aprikosen, Mandarinen, Kaki; Gewürze - Curry, Kurkuma; Produkte, die Farbstoffe enthalten. Die Feststellung, ob Nahrung die Ursache der Plakette ist, ist ziemlich einfach. Dazu müssen Sie unmittelbar nach dem Essen die Zunge reinigen. Wenn der Überfall nach einiger Zeit wieder erscheint, befindet sich der Punkt nicht in der Nahrung.

Rauchen kann eine gelbe Blüte auf der Zunge verursachen. Nikotin kann nicht nur die Zunge beflecken, sondern auch die Zähne. Bei starken Rauchern ist die Sprache niemals sauber.

Dehydratation wird immer von Plaque auf der Zunge begleitet. Weiße Plaque ist ein Zeichen der Dehydratation vor dem Hintergrund der Hyperthermie, und verschwitzte gelbliche Plaque ist ein Symptom der Dehydratation während eines Intoxikationssyndroms, das sich durch Erbrechen und Durchfall, trockener Mund äußert.

Eine große Anzahl von Bakterien lebt in der menschlichen Mundhöhle, die sich von Speiseresten ernähren und Plaques hauptsächlich an der Zungenwurzel bilden. Die Spitze bleibt sauber, weil sie mobil und selbstreinigend ist. Bei Nichtbeachtung der Mundhygiene und unregelmäßiger Zahnreinigung entsteht auf der Zunge eine dicke gelbe Patina, die morgens von einem unangenehmen Mundgeruch begleitet wird.

Pathologische Ursachen für gelbe Plaque in der Zunge

Glossitis ist eine Entzündung der Zunge, die vor dem Hintergrund von Zahnerkrankungen, Mikrotraumata der Zunge, Rauchen, chemischen und thermischen Verbrennungen, schlechter Mundhygiene, allergischen Erkrankungen und chronischen Erkrankungen des Verdauungssystems auftritt. Gelbe Blüte auf der Zunge - eines der Symptome der infektiösen Ätiologie der Glossitis. Glossitis äußert sich auch in Schmerzen in der Zunge, Brennen, trockenem Mund.

Aufgrund der Färbung mit Bilirubin-Pigment erscheint auf der Zunge eine gelbe Patina auf der Zunge. Es gelangt in den Blutkreislauf und verursacht eine gelbe Verfärbung der Haut, der Sklera und der Schleimhäute. Leberzirrhose und Leberversagen sind durch das Auftreten von stumpfen grau-gelben Plaques in der Sprache gekennzeichnet und werden von Übelkeit, Erbrechen, Verwirrung und Druckabfall begleitet.

Eine von gelber Blüte umgebene Zunge ist ein Symptom für Gastritis und Magengeschwür. Gleichzeitig ist es zwangsläufig mit Bitterkeit im Mund, epigastrischen Schmerzen und anderen Anzeichen von Dyspepsie verbunden. Gelbe Blüte auf der Zunge, kombiniert mit Störungen des Stuhls, Schmerzen im Nabel, Auftreten pathologischer Unreinheiten im Stuhl, deuten auf eine Entzündung des Darms hin.

Warum ist Sprache gelb: Ursachen und was ist zu tun?

Plaque auf der Zunge ist eine häufige Erscheinung, die nicht immer auf schwerwiegende Probleme im Körper hinweist. Anhand der Intensität, der Lage, der Farbe und der regelmäßigen Erscheinung kann der Gesundheitszustand beurteilt werden. Warum können gelbe Flecken auf der Zunge Besorgnis erregend sein, was durch diesen Farbton belegt wird, und welche Maßnahmen sollten ergriffen werden?

"Harmlose" Gründe für die farbige Oberfläche der Zunge beim Menschen

Die Sprache, die am Prozess des Nahrungsmittelkauens teilnimmt, wird zu einem Ort, an dem Kolonien von Mikroorganismen aktiv wachsen. Sie sind oft harmlos, aber in manchen Fällen können die Bakterien pathogen sein und unangenehme Körperprobleme verursachen. Sie werden zum Hauptgrund für das Auftreten von Plaque auf der Oberfläche der Zunge.

Ein weiterer Grund, der auf einer harmlosen Basis beruht, sind die kleinsten Speisereste, die im Zwischenraum zwischen den Papillen „stecken bleiben“. Sie sind nicht nur in der Lage, Plaque auf der Oberfläche der Zunge hervorzurufen, sondern dienen auch als Nahrungsquelle für die Kolonien von Mikroorganismen.

Normalerweise kann die Zunge eines Kindes oder eines Erwachsenen eine dünne, durchscheinende Blüte von Weiß, Weißgelb oder Weißgrau haben. Es ist besonders stark am frühen Morgen nach dem Aufwachen. Aber aufgrund dessen, was fähig ist, in der Sprache Gelb zu erscheinen, nicht durch innere Krankheiten hervorgerufen?

Hauptgründe, warum die Oberfläche der Zunge gelb wird

  1. Verwenden Sie in großen Mengen typische Lebensmittel und Getränke. Zu diesen Nahrungsmitteln und Getränken gehören: Kaki, Karotten, Tee, Kaffee, Sprudelwasser mit Farbstoffen, getönte Milchprodukte und andere farblich veränderte Lebensmittel, Kürbis, Zitrusfrüchte, Mango, Pfirsiche und Aprikosen.
  2. Rauchen verursacht ein gelbliches Aussehen in der menschlichen Zunge.
  3. Unsachgemäße Mundhygiene. Ablehnung der Verwendung von Spülmitteln, kurzzeitiges Zähneputzen, Vernachlässigung der Zungenoberfläche.
  4. Häufige Einnahme von schweren oder fettigen Lebensmitteln. Durch die ernste Belastung der Verdauungsorgane kann das Auftreten einer Gelbfärbung hervorgerufen werden.
  5. Die Ansammlung von Toxinen im Körper verursacht auch Plaque in der Sprache der charakteristischen Farbe.

Darüber hinaus können Medikamente, einschließlich jenen, die eine große Menge Jod enthalten, Herzpillen und Arzneimittel gegen Epilepsie, Farbveränderungen hervorrufen.

Gute Gründe, warum gelbe Flecken auf der Zunge erscheinen.

Die meisten pathologischen Grundlagen werden von zusätzlichen Symptomen begleitet. Die gelbe Sprache in dieser Ausführungsform ist nur ein externer Indikator der Krankheit.

Über die Probleme im Körper, zusammen mit dem Auftreten des besteuerten gelben Tons, wird Folgendes angezeigt:

  • Änderungen der Körpertemperatur;
  • Schmerzen in den inneren Organen;
  • Veränderungen in der Funktion des Gastrointestinaltrakts;
  • bitterer Geschmack im Mund, Aufstoßen mit säuerlichem Bernstein, Mundgeruch;
  • Farbveränderung von Haut, Lederhaut, Nägeln, Schleimhäuten;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit;
  • Neigung zu "Seekrankheit";
  • Unbehagen nach dem Essen;
  • Blähungen, Gas, Koliken;
  • Trockenheit und Blässe der Haut;
  • Allgemeiner Zustand der Unwohlsein, Schwäche, Schläfrigkeit, Müdigkeit.

Wie gehen die internen Probleme in der Sprache vor:

  1. Blüte ändert Farbe; es kann nicht immer reines Gelb sein; die Gefahr ist eine Blüte von gelbgrünem, gelbgrauem, mit braunen oder scharlachroten Flecken;
  2. An der Oberfläche der Zungenmuskeln treten Risse auf, Zahnspuren sind erkennbar;
  3. Es ist ein Überfall auf die gesamte Zungengegend, der insbesondere an der Wurzel bemerkbar ist.
  4. Besteuerung wird dick;
  5. Zunge kann anschwellen;
  6. Die Symptome verschwinden nicht für 5 Tage, trotz verbesserter Hygiene, Ernährungsumstellung und Beseitigung schlechter Gewohnheiten.

Negative Gründe, die bei Kindern und Erwachsenen in der Sprache gelbe Plakette verursachen

  • Lebensmittelvergiftung und Austrocknung durch häufiges Erbrechen oder nicht durchgehenden Durchfall.
  • Verletzungen und Pathologien der Mundhöhle (Zähne, Zahnfleisch, Zunge).
  • Vergiftungsgifte, Toxine, Drogen.
  • Pathologie der Leber (Hepatitis, Gelbsucht, Leberzirrhose, Leberversagen).
  • Hämolytische Krankheit bei Säuglingen.
  • Steine ​​in der Gallenblase, Verstopfung der Gallenwege und Störung des Körpers.
  • Anämie angesichts eines Vitamin-B-12-Mangels.
  • Krankheiten des Magens.
  • Darmläsionen, einschließlich Geschwüre, Schleimhautverletzungen, Kolitis. Pathologie im Darm, wenn Nahrung und Flüssigkeit in die Magenhöhle zurückgeschleudert werden.
  • Verschiedene Infektionen: Halsschmerzen, Pharyngitis, Grippe.
  • Funktionsverletzung der Leber vor dem Hintergrund von Medikamenten, insbesondere Antidepressiva, Antibiotika.
  • Verschlimmerung chronischer Erkrankungen der Verdauungsorgane.
  • Pathologie der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis).
  • Hiv
  • Reduzierte Immunität
  • Dysbacteriose verursacht auch Plaque auf der Oberfläche der Zunge.
  • Pilzerkrankungen der Mundhöhle und des Körpers insgesamt.
  • Blutpathologie, bei der die roten Blutkörperchen schnell zerstört werden. Gleichzeitig ist ein signifikanter Anteil von Bilirubin im Blut.

Bei Kindern haben sie das Aussehen einer gelben Blüte, die möglicherweise auf Folgendes zurückzuführen ist:

  • Mit der Manifestation von Diabetes.
  • Nierenprobleme sind ein häufiger Grund, warum ein gelber Farbton die Zunge eines Kindes bekommt.

Wie lässt sich der Schweregrad der Erkrankung bestimmen?

In einigen Fällen tritt das Fehlen zusätzlicher Symptome auf, weil sich die Krankheit im Anfangsstadium befindet. Daher kann nur eine charakteristische Plakette auf der Zunge vorhanden sein oder die Farbe des Muskels kann sich ändern.

Um zu verstehen, warum die Sprache gelb wird, wird sie überlagert:

  1. Morgens die Zähne gut putzen. Nach der Verwendung der geriffelten Oberfläche der Bürste die Plaque mit einer antibakteriellen Paste entfernen. Die Oberfläche der Zunge muss mit weichen Bewegungen von der Wurzel bis zur Spitze gereinigt werden.
  2. Dann spülen Sie Ihren Mund.
  3. Verzichten Sie 4 Stunden auf Essen, Trinken und Rauchen.
  4. Abends wiederholen Sie den Morgenvorgang.

Wenn der Überfall nicht gefährlich ist, kann er leicht und schnell genug entfernt werden. Während des Tages erscheint eine kleine Menge davon an der Zungenwurzel, während die Spitze und die Mitte der Muskeln sauber bleiben. Am Ende des Tages wird die unwichtige Besteuerung, die erneut auftauchte, leicht aufgehoben.

In anderen Fällen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Wie und wie man die Sprache richtig reinigt, ist im Video beschrieben:

Wie behandeln?

Die Nacktheit der Zunge ist keine Krankheit, denn selbst wenn ihre Ausscheidung verbessert ist, kann die sorgfältige Pflege der Mundhöhle keine Wirkung zeigen, wenn die Plaque in der Zunge eine "Alarmglocke" der inneren Organe ist. Es ist wichtig, die Ursache zu ermitteln und zu behandeln.

Wenn kein Verdacht auf den pathologischen Zustand besteht, können Sie auf Maßnahmen zurückgreifen, mit denen Sie die Besteuerung abschaffen können.

  1. Verbessern Sie die Mundhygiene.
  2. Um die regelmäßige Verwendung in einer großen Menge von Getränken abzulehnen, wo es Koffein gibt, Tannin.
  3. Passen Sie die Ernährung an, was gelegentlich zu geringfügigen Störungen des Verdauungssystems führen kann.
  4. Gib schlechte Gewohnheiten auf.

Unter den beliebten Wegen, mit der gelben Zunge umzugehen, unterscheidet man Kräuterauskochen, bei denen es sinnvoll ist, den Mund zu spülen:

Salz- oder Sodalösungen eignen sich auch zum Spülen.

Wenn Sie eine gelbe Blüte auf Ihrer Zunge oder an einem Kind bemerken, sollten Sie nicht sofort in Panik geraten. Es ist notwendig, die mögliche Ursache zu verstehen und auf die Hinweise zur Korrektur des Heimatstaates zurückzugreifen. Wenn jedoch die Plaque große Angstzustände mit zusätzlichen Symptomen hervorruft, muss ein Arzt aufgesucht werden.

Gelb auf der Zunge bei Erwachsenen und Kindern, Ursachen und Behandlung

Foto sieht aus wie ein Überfall

Bis heute ist es selten, eine Person mit einer rosa sauberen Zunge zu treffen. Aufgrund der Tatsache, dass die Umgebung viel zu wünschen übrig lässt und unsere Lebensmittel reich an verschiedenen chemischen Zusätzen sind, verschlechtert sich der Zustand des menschlichen Körpers täglich. Und dies spiegelt sich allmählich in der Sprache wider, in der Krankheiten im Osten längst definiert sind und sogar auf dieser Grundlage eine Behandlung vorschreiben. Es gibt Fälle, in denen Sie die gelbe Zunge sehen können, wie dies gezeigt wird? Was sind die Ursachen für gelbe Blüte?

Was ist dieser Überfall und woher kommt er?

Die Sprache ist ein Muskel, der in den Prozess unserer Kommunikation einbezogen wird und in den Prozess des Nahrungsmittelkaus einbezogen ist. Da es mit Schleimhaut bedeckt ist, wird es zu einer Ansammlung von Bakterien, die nach dem Essen in die Mundhöhle gelangen. Sie sind die gelbe Blüte.

Manchmal ist es auch weiß und die Farbe ändert sich je nach den Gründen für dieses Zeichen. Wenn es ein Gelb-Weiß gibt, wird es als Norm betrachtet, aber wenn es mit einer großen Menge Plaque bedeckt ist, ist dies ein Grund zur Besorgnis. Daneben können Husten, Atemgeruch und sogar Übelkeit auftreten, die Anzeichen der zu behandelnden Krankheit sind.

Dicke und Farbe der Platte

Manchmal sieht man eine dünne Plakette. Dies bedeutet nicht, dass dies die Norm ist. Dies ist nur die erste Phase einer Erkältung. Nun, Fett ist sicherlich ein offensichtliches Symptom, das die Anwesenheit einer chronischen Krankheit oder Infektion im Körper signalisiert.

Es kann eine andere Farbe haben und zeigt in jedem speziellen Fall verschiedene Krankheiten an. Wenn es gelb ist, werden häufiger schlechte Gewohnheiten, wie das Rauchen, zur Ursache.

Ursachen von Plaque

Was sagt uns die gelbe Farbe? Der allererste Grund für sein Auftreten kann Verdauungsprobleme genannt werden. Neben der Sprache dieses Problems wird übrigens gesagt: Übelkeit, Gefühl von vollem Magen und Sodbrennen. Darüber hinaus kann eine Reihe weiterer Faktoren identifiziert werden, die Vergilbung verursachen:

  1. Der Gastrointestinaltrakt funktioniert nicht richtig. In diesem Fall wird normalerweise Ultraschall der inneren Organe und Tests vorgeschrieben, um das Vorhandensein von Helminthen zu bestimmen.
  2. Erkrankungen der Nieren und der Leber in hellgelber Farbe
  3. Galle Stagnation
  4. Entzündung, die durch falsches Kauen von Lebensmitteln auftreten kann.
  5. Verschlimmerung von Geschwüren. In diesem Fall ist es besser, sofort zum Arzt des Gastroenterologen zu gehen.
  6. Liebe zu Kaffee und anderen farbigen Produkten, die Vergilben hinterlassen
  7. Unsachgemäße Mundhygiene

Lokalisierung

Eine gelbe Patina auf der Zunge kann an verschiedenen Stellen liegen. Es ist bekannt, dass Sprache eine Art Karte des menschlichen Körpers ist. Jeder Teil davon ist für jede Körperschaft verantwortlich. An seiner Spitze befinden sich zum Beispiel die Nerven, die für die Arbeit des Herzens verantwortlich sind, und an den Seiten für die Lunge. Wenn wir über die Seitenteile sprechen, dann links - das sind die für die Leber zuständigen Abteilungen und rechts - für die Milz. Die Linie in der Mitte ist jedoch für den Zustand des Bauches und der Bauchspeicheldrüse verantwortlich.

Wir dürfen nicht vergessen, dass sein Äußeres immer Anlass zur Sorge geben sollte. Die Sprache ist der Signalknopf unseres Körpers, der sehr oft die Entstehung schwerer Krankheiten, wie etwa Risse, verhindern kann. Daher ist es beim ersten Verdacht besser, zum Arzt zu gehen.

Behandlung von gelber Plaque auf der Zunge!

Es ist unmöglich, eindeutig zu sagen, dass eine gelbe Patina mit diesen und diesen Präparaten behandelt werden sollte. Es ist wichtig zu verstehen, dass jeder Einzelfall anders diagnostiziert wird und die Behandlung daher unterschiedlich ist. Jeder Arzt findet vor Beginn der Behandlung den Grund für sein Auftreten heraus und sammelt alle Untersuchungen.

Die wichtigsten Medikamente, die am häufigsten zur Behandlung dieses Phänomens verwendet werden, müssen erwähnt werden:

Choleretika, die in Gegenwart von Pathologien eingenommen werden, die mit der Verlangsamung der Gallensekretion zusammenhängen. Unter ihnen:

  1. Holretiki, erhöht den Fluss der Galle und verhindert die Steinbildung.
  2. Choleconeae, die die Kontraktilität der Gallenblase erhöhen können.

Sie können auch Drogen anrufen wie:

  1. Hepatoprotektoren, die Leberzellen reparieren
  2. Arzneimittel, die mit Virushepatitis eingenommen werden
  3. Antibiotika
  4. Antimykotika
  5. Dopaminblocker für Candida
  6. Elektrolyt- und Glukoselösungen
  7. Bekannte Adsorbentien
  8. Vitamin B12-Gruppe von Medikamenten

Wenn wir also über die Behandlung von gelbem Plaque sprechen, verschreibt er sofort die Behandlung, nachdem der Arzt die Ursache seines Auftretens festgestellt hat. Normalerweise verschreiben Ärzte Medikamente, und wenn sie mit Gastritis oder Geschwüren in Verbindung gebracht werden, dann auch eine Diät.

Video über Sprachkrankheiten

Wir empfehlen darauf zu achten:

Ursachen für gelbe Blüte auf der Zunge bei Erwachsenen

Auf der Mundschleimhaut spiegelt sich die Arbeit der inneren Organe der Verdauung wider. Eine Person, die keine gesundheitlichen Probleme hat, hat oft eine durchscheinende Schicht in der Zunge.

Wenn eine gelbe Blüte festgestellt wird, lohnt es sich, einen Arzt zu kontaktieren, da die Folgen sehr ernst sein können.

Warum kann Sprache mit einem Hauch Gelb bedeckt werden?

Die obere Schicht der Zunge ist eine Schleimhaut, auf der sich die Geschmacksknospen befinden. Das Epithel der Schleimhaut kann, abhängig von verschiedenen Gründen, seine Parameter verändern, verdicken oder abblättern und eine Plaque bilden.

Die Hauptfaktoren, die einen solchen Effekt hervorrufen, sind:

  • Entzündung des Magen-Darm-Systems;
  • Veränderungen, die sich vor dem Hintergrund der Entzündungsentwicklung bilden;
  • Irritationen unterschiedlicher Art, hervorgerufen durch Einwirkung chemischer Verbindungen, mechanischer Beschädigung oder hoher Temperaturen.

Erkrankungen des Verdauungstraktes

Eine Veränderung der Schleimhautfarbe der Zunge bei Verletzung des Magen-Darm-Trakts tritt aufgrund der Freisetzung von Galle in den Magen auf. Dies führt zur Bildung von chronischen Gastritis und Geschwüren.

Hauptsymptome:

  • Schmerzen im KDP (besonders nachts und morgens auf nüchternen Magen);
  • Übelkeit, oft begleitet von Erbrechen;
  • Sodbrennen-Anfälle;
  • ein scharfer unangenehmer Geruch aus dem Mund;
  • Ändern Sie die Farbe der Schleimzunge in einen gelben Farbton.

Lebererkrankungen

Wenn die Zunge mit einer gelben Blüte bedeckt ist, fällt der Verdacht oft auf die Leber. Während der Verschlimmerung von Krankheiten wird der Austausch von Gallenpigmenten gestört, wodurch die Schleimhaut der Zunge und andere Gewebe gelb werden.

Die folgenden Probleme können einen solchen Effekt hervorrufen:

  • Primäres hepatozelluläres Karzinom, bei dem Metastasen die Leber beeinflussen und aus dem Schwerpunkt wandern: Brustdrüsen, Pankreas, Rektum und Lunge. Es ist erwähnenswert, dass diese Form nicht so üblich ist.
  • Hepatitis, die sich aufgrund einer Leberentzündung entwickelt. Um einen Entzündungsprozess zu provozieren, können: Viren, Alkohol, Giftstoffe. Der Krankheitsverlauf ist durch eine Schädigung der Leberzellen und eine gestörte Bilirubinbildung (Gallenfarbstoff) gekennzeichnet, die auch den Körper gefährden kann, wenn er aufgrund von Toxizität in das Blut gelangt.

Magenkrankheiten

Der Entzündungsprozess in der Bauchspeicheldrüse kann verschiedene Erkrankungen auslösen, aber die Pankreatitis gilt als die schwerwiegendste Erkrankung.

Sie erkennen es an folgenden Merkmalen:

  • starke Schmerzen im Rücken;
  • Übelkeit mit Erbrechen;
  • gelbe Plakette, die die Zunge aufgrund von Verletzungen des Abflusses der Galle bedeckte.

Infektionen und sogar Atemwegserkrankungen führen zu Verstößen gegen die Bildung und den Durchgang der Galle.

Die Beteiligung dieses Mechanismus an der Entstehung von Entzündungen kann in der Sprache auf gelber Plakette stehen.

Es ist von einem anderen Farbton: Bei einer niedrigen Temperatur erscheint eine Farbe, die einen hellen Ton hat, der deutlich ausgeprägt wird und bei erhöhten Dicken dick wird.

Bestimmte Medikamente einnehmen

Bei der Einnahme bestimmter Medikamente (Furazolidon, Acrichin, Enterofuryl, Herzglykoside) wird auch eine Veränderung der Schleimhautfarbe der Zunge beobachtet.

Dieser Effekt tritt aus zwei Gründen auf: Die Komponenten umfassen Komponenten mit erhöhter Pigmentierung und aufgrund der Auswirkungen von Chemikalien auf den Magen-Darm-Trakt die Leber, was zu einer Verletzung des Gallenflusses führt.

Infektionen der Atemwege

Bei Infektionskrankheiten der oberen Atemwege (Halsschmerzen, Pharyngitis etc.) bildet sich auf der Zunge eine dichte Plaque. Dies ist auf den kontinuierlichen Prozess der Teilung schädlicher Bakterien und Viren in der Mundhöhle zurückzuführen, so dass Farbveränderungen an Zähnen und Zahnfleisch beobachtet werden können.

Schlechte Gewohnheiten

Viele Raucher sind an einer charakteristischen bräunlichen Beschichtung von Zunge, Zähnen und sogar Nägeln zu erkennen. Dieser Effekt ist auf die Auswirkungen der Harze zurückzuführen, aus denen Zigaretten bestehen.

Neben der Pigmentierung kommt es zu einer Zunahme der Geschmacksknospen des dritten Zungenrückens, sie werden den Zotten ähnlich.

Eine andere schlechte Angewohnheit ist die häufige Verwendung von Kaffee oder starkem Tee.

Die Gewebe und Schleimhäute der Mundhöhle werden gelb. Cola, dunkle Schokolade, Karotten usw. können auch schleimiges Gelb verleihen.

Unsachgemäße Mundhygiene

Durch falsche Hygiene der Mundhöhle oder deren völlige Abwesenheit kann es auch zu einer gelben Blüte an Zunge und Gaumen kommen. Viele sind überrascht, dass bei täglicher Reinigung immer noch Gelbfärbung beobachtet wird.

Nach der Verwendung von Farbstoffen ist das Spülen des Mundes mit einer speziellen Flüssigkeit nicht überflüssig. Wenn dies nicht möglich ist, reicht es aus, einen Kaugummi mit Bleicheffekt zu verwenden.

Entzündung der Zunge

Die Schleimhaut verfärbt sich aus einfachen Gründen - aufgrund einer Entzündung der Zunge. Durch die Wirkung von Bakterien oder Pilzen bildet sich eine weiß-gelbe Plakette, die häufig von Erosion, kleinen Geschwüren, begleitet wird.

Unter anderen Gründen, für die möglicherweise gelbe Patina aufgetreten ist:

  • Infektionskrankheiten, Vergiftungen, bei denen der Magen-Darm-Trakt beeinträchtigt ist;
  • Austrocknung, schwere Vergiftung;
  • Pellagra, diabetisches Koma;
  • Addisonische Krise infolge von Eisenmangel und Entwicklung der Hämolyse.

Wie kann man die Plakette in einer Sprache „lesen“, um die Ursache zu ermitteln?

Jede Krankheit zeichnet sich durch ihre Schattierungen und andere Anzeichen aus, da bekannt ist, dass bei Erwachsenen die Ursache einer gelben Plakette auf der Zunge festgestellt werden kann.

Durch die Art der Lokalisierung der Gelbtöne in der Sprache wird näherungsweise das Organ der Läsion bestimmt.

Um den Angriff auf die Sprache zu analysieren, kann man folgende Kriterien berücksichtigen:

  • Entsprechend der Struktur:
    • Käsemasse, die mit der Zunge überzogen ist, ist ein Zeichen für eine Pilzinfektion;
    • glatte, feuchte Oberfläche bedeutet chronische Kolitis oder chronische Pathologie der Gallenblase;
    • Trockene Schicht weist auf eine Verletzung der Sekretionsfunktion des Magens hin.
  • Nach Dichte:
    • eine dünne und gleichmäßige Schicht an der Zungenwurzel und im mittleren Streifen weist auf Verletzungen des Gastrointestinaltrakts hin, die Entwicklung von Influenza, SARS und Nebenwirkungen von Medikamenten;
    • Dicke und dichte Schicht deutet auf eine chronische Pathologie der Leber, schwere Infektion, Gallenblasenfunktionsstörung hin.
  • Nach Lokalisierung:
    • die Zungenspitze ist der Oberkörper;
    • zentrale Teile - Organe des Verdauungssystems;
    • der Rücken (Wurzel, Basis) - Darm, Nieren.
  • Nach Farbe:
    • Bei Rauchern am Morgen und bei Menschen, die den Abfluss der Galle beeinträchtigt haben, wird gelblich beobachtet;
    • grau-gelb ist charakteristisch für chronische Erkrankungen des Darms oder des Magens, Dehydratation, erhöhter Säuregehalt;
    • Gelbbraun deutet auf eine chronische Cholezystitis, eine Lebererkrankung (mit einer Läsion auf der Rückseite der Zunge, bei Verdacht auf Toxine im Dickdarm, im Zentrum der Zunge - im Magen, im Dünndarm und im Zwölffingerdarmgeschwür) hin;
    • Durch die Einnahme von Medikamenten (Hormone, Antibiotika) bildet sich eine gelbgrüne Farbe.
Die Anwesenheit einer gelben Blüte auf der Zunge bei Erwachsenen gibt Anlass zur Sorge

Ursachen für gelbe Blüte bei Kindern

Kinder sind am anfälligsten für verschiedene Probleme mit dem Verdauungstrakt, Stoffwechselvorgängen, Kreislaufsystem.

Das Ignorieren der gelben Blüte auf der Zunge kann zu Komplikationen führen

Wenn ein gelber Überfall auf ein Kind gefunden wird, sind die folgenden Haushaltsgründe ausgeschlossen:

  • die Zeit der Einführung von Gemüse und Getreide (gelbe Blüte bleibt oft bis zu einem Jahr in der Sprache);
  • die Aufnahme von pigmenthaltigen Produkten in die Ernährung;
  • unvorsichtiger Umgang mit einem Kind mit Malfarben (Bleistifte, Filzstifte);
  • Missbrauch von Karamell, Getränken mit Gasen, Kaugummi und anderen Süßigkeiten, die Farbstoffe enthalten.

Wenn inländische Ursachen ausgeschlossen sind, liegt die Antwort in einer der folgenden Optionen:

  • hämolytische Krankheit (anfällige Babys im ersten Lebensjahr);
  • hypomotorische Dyskinesien der Gallenwege;
  • Gelbsucht (nuklear oder physiologisch);
  • Giardiasis;
  • Dehydrierung, die für Infektionskrankheiten charakteristisch ist;
  • die Verwendung von Medikamenten, die die Schleimhaut färben.

Wenn Sie die sicheren Faktoren ausschließen, die mit Farbstoffen in Produkten oder Haushaltsgegenständen verbunden sind, sollten Sie Ihren Arzt zur Diagnose befragen.

Das Ignorieren der gelben Blüte auf der Zunge kann zu Komplikationen führen, aber wertvolle Zeit für die schnelle Lokalisierung des Problems geht hoffnungslos verloren.

Bei schwangeren Frauen

Schwangere haben oft eine gelbe Plakette auf der Mundschleimhaut. Dies ist auf die erhöhte Belastung der Leber während der Schwangerschaft zurückzuführen.

Der Grund kann auch in der Veränderung der Sekretionsfunktion des Magens liegen, in der Verletzung seiner Beweglichkeit. Schwangere erkennen häufig verschiedene Infektionen, die den Ausscheidungsprozess der Galle negativ beeinflussen.

Ursachen von Plaque mit Wunden

Die folgenden Faktoren können die Bildung von Plaque mit Wunden hervorrufen:

  • Stomatitis;
  • Dysbakteriose;
  • schlechte Mundhygiene;
  • Infektionen.

Bei Fehlschlägen im Körper gibt er selbst Hinweise auf die aufgetretenen Probleme.

Man muss nur aufpassen und rechtzeitig mit der Behandlung beginnen. Um dies zu tun, wird empfohlen, bei den ersten Anzeichen von Angstsymptomen einen Arzt zu konsultieren.

Gelbe Plakette auf der Zunge bei einem Erwachsenen und einem Kind: Ursachen und Behandlung der gelben Zunge

Die Sprache kann viel über den Zustand der inneren Organe, insbesondere des Verdauungssystems, sagen. Jeder Mensch muss eine Patina haben, nur seine Farbe kann abweichen. Wenn eine Person in Ordnung ist, ist sie normalerweise nicht sehr ausgeprägt und hat eine weiße Farbe. Aber manchmal bekommt er eine gelbe Tönung, in diesem Fall ist es die Wache wert. Gelbe Zunge kann darauf hindeuten, dass der Körper Probleme mit dem Verdauungssystem und anderen inneren Organen hat.

Gelbe Patina auf der Zunge

Das Auftreten der gelben Schicht weist normalerweise auf mögliche Störungen im Körper hin, während sie bei Erwachsenen und Kindern auftreten kann. Es ist jedoch nicht sofort möglich, eine Krankheit oder Störung im Körper zu erraten. Aus diesem Grund lohnt es sich herauszufinden, warum eine gelbe Patina auf der Zunge auftrat, nämlich die Hauptgründe für das Auftreten zu berücksichtigen.

Seltsamerweise kann der Grund dafür sein, dass Parasiten im Körper vorhanden sind. Lesen Sie über Anti-Toxin-Nano - Bewertungen von echten Käufern, Parasiten können gelegentlich abgeleitet werden.

Ursachen und Behandlung: Warum ist bei Erwachsenen eine gelbe Blüte auf der Zunge?

Warum ist gelbe Zunge bei einem Erwachsenen? Dieses Symptom kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Typischerweise weist dieses Symptom auf eine schwere Störung des Verdauungssystems und Störungen der inneren Organe hin.

Ursachen und Behandlung der gelben Zunge bei einem Erwachsenen. Die Hauptgründe für das Auftreten von Gelb sind folgende Faktoren:

1. Erkrankungen der Leber Mit dem Auftreten einer abnormalen Leberfunktion sowie Galle. In diesen Organen gibt es eine Störung im Metabolismus des Gallenfarbstoffes (Bilirubin). Ärzte bezeichnen diese Störung häufig als Leber-Gelbsucht. Oft gibt es eine grüne Tönung, Bitterkeit kann auch im Mund beobachtet werden.

2. Probleme mit dem Verdauungssystem. Es ist zu beachten, dass Plaque bei unterschiedlichen Verstößen eine andere Struktur haben kann. Wenn es nicht gleichmäßig von allen Seiten bedeckt ist und an einigen Stellen die rosa Farbe zu sehen ist, zeigt dieses Zeichen an, dass der Körper Schlacken und schädliche Substanzen hat. In Situationen, in denen eine dunkle Farbe mit einem grauen Farbton an der Wurzel auftritt und morgens ein unangenehmer Geruch aus dem Mund kommt, deutet dies auf eine schwere Störung des Verdauungstraktes hin. In diesem Fall sagen Ärzte, je dunkler die Nuance, desto schwerwiegender ist die Verletzung des Magen-Darm-Trakts. Wenn eine braune Tönung auftritt, während oder während einer Mahlzeit starkes Aufstoßen, Sodbrennen und Schmerzen im Unterleib auftreten, deutet dies auf schwere Erkrankungen des Magens hin.

3. Während der Verwendung von Drogen. Gelb kann bei der Einnahme verschiedener Vitaminpräparate auftreten. Dieses Phänomen gilt als normal, da in vielen Tabletten gelb färbende Farbstoffe enthalten sind. Dies kann zu Plaque führen. Bei der Einnahme von Antibiotika tritt manchmal eine gelbliche Färbung auf. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Leber bei Erhalt dieser Gelder eine erhöhte Belastung aufweist.

4. Akute Pankreatitis. Bei dieser Krankheit tritt Gelb häufig in der Mundhöhle auf. Dieses Symptom tritt in der Regel aufgrund einer Entzündung der inneren Organe des Verdauungssystems auf. Entzündungen können chronisch werden, was mit einer schlechten Gallenausscheidung verbunden ist.

5. Das Auftreten von Gelbheit mit Glanzentzündung. Dies ist ein entzündlicher Prozess, der von der Wurzel ausgeht. Eine weiße Blüte kann erscheinen. Außerdem können an der Oberfläche Geschwüre auftreten und Schwierigkeiten beim Kauen und Schlucken bestehen.

6. Bei Infektionen der Atemwege und Viren. Gelb tritt häufig bei Erkältungen auf. Es gibt auch Entzündungen und Fieber.

7. Symptome beim Einlegen von Pilzen können auch ein Hinweis auf http://fupiday.com/otravlenie-gribami-simptomyi-priznaki.html sein, einer vergilbten Zunge.

Die Behandlung hängt direkt davon ab, warum der Überfall stattgefunden hat. Zunächst wird empfohlen, sich einer Prüfung zu unterziehen, um die Prüfungen zu bestehen. Nach Feststellung der Krankheit kann der Arzt die richtige Behandlung vorschreiben, die zur Entfernung der Gelbfärbung beiträgt. Darüber hinaus ist es unerlässlich, der Mundhygiene zu folgen. Oft tritt Vergilbung auf, wenn die erforderlichen Hygienemaßnahmen nicht durchgeführt werden - das Reinigen der Zähne, das Reinigen des Mundes und das Spülen.

Warum kann ein Kind eine gelbe Zunge haben?

Warum hat das Kind eine gelbe Zunge? Dafür kann es eine Reihe von Gründen geben, unter denen die wichtigsten hervorgehoben werden sollten:

  • Beim Überessen schwere, fetthaltige Speisen zu sich nehmen. Dies führt zu einer erhöhten Belastung der Leber und des Magen-Darm-Trakts des Kindes. In diesen Fällen gibt es am Morgen Trockenheit im Mund, Übelkeit und gelbliche Farbe;
  • Verschiedene infektiöse Läsionen, die Fieber verursachen;
  • Bei wellenartigen Indikatoren für Temperatur, Erbrechen, Stuhlstörungen des Babys. All dies führt zu einer hohen Mundtrockenheit, dem Auftreten von brauner Farbe und blutenden Rissen im Mund;
  • Bei Intoxikationen (Intoxikationen von Parasiten helfen). Vergiftungen, Schäden am Ofen können eine gelbliche Schicht verursachen;
  • Verschiedene Formen von Gelbsucht, physiologisch bei Säuglingen, hämolytisch, die durch Hepatitis ausgelöst wird. Zur gleichen Zeit ist die Zunge selbst gelb gefärbt;
  • Lokale Prozesse mit entzündlicher Natur - Tonsillitis, Karies, Gingivitis, Glossitis, Stomatitis.

Behandlung der gelben Plakette auf der Zunge des Kindes

Eine gelbe Patina auf der Zunge eines Kindes kann aus verschiedenen Gründen auftreten, aber um zu verstehen, warum es gelb geworden ist, muss man sich einer Untersuchung unterziehen. Bei dieser einfachen Untersuchung durch einen Arzt ist es nicht möglich, die Ursache für das Auftreten von Gelbheit genau zu bestimmen.

Es wird empfohlen, eine vollständige Prüfung durchzuführen, und zwar:

  1. Es ist notwendig, eine allgemeine Analyse von Urin, Blut und Kot durchzuführen.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie Blut für die biologische Analyse spenden.

Danach verschreibt der Arzt eine symptomatische Behandlung. Zunächst wird empfohlen, alles mit einer speziellen Bürste mit Zahnpasta zu reinigen. Sie können Plaque in der Regel schnell genug entfernen. Als nächstes müssen Sie den Zustand für mehrere Tage beobachten. Wenn keine Gelbfärbung auftritt, besteht kein Grund zur Besorgnis. In Zukunft müssen Sie nur die Hygiene Ihres Mundes sorgfältig überwachen. Dies muss vom Elternteil vorgenommen werden, da das Kind den Zustand seiner Mundhöhle nicht immer sorgfältig überwacht.

Wenn der Überfall nach einigen Stunden wieder auftaucht, bedeutet dies, dass sein Auftreten auf Krankheiten zurückzuführen ist. In diesen Fällen sollten die Maßnahmen nicht auf die Beseitigung der Gelbfärbung gerichtet sein, sondern auf die symptomatische Behandlung der Krankheit.

Tipps und Tricks

Damit eine Sprache immer eine gesunde Farbe hat, muss eine Person wichtige Tipps und Empfehlungen befolgen:

  1. Es wird empfohlen, die Verwendung von alkoholischen Getränken zu reduzieren.
  2. Muss vollständig mit dem Rauchen aufhören;
  3. Richtige Ernährung. Es sollte aus gesunder Nahrung bestehen. Es ist am besten, die Verwendung von fettigem, gebratenem und sehr schwerem Essen zu reduzieren.
  4. Renon Duo hilft bei der Wiederherstellung der Nieren. Lesen Sie: Renon Duo - Gebrauchsanweisung, lernen Sie, wie Sie das Nierenwerkzeug verwenden.
  5. Sie müssen die Mundhygiene überwachen. Es sollte regelmäßig gereinigt und gespült werden;
  6. Es ist notwendig, den Zustand der inneren Organe zu überwachen und sich unverzüglich an Spezialisten zu wenden.

Es ist am besten, alle diese Empfehlungen vollständig umzusetzen, da gelbe Blüte auf der Zunge ein ziemlich unangenehmes und hässliches Phänomen ist. Es genügt, die Fotos mit diesem Symptom zu betrachten, und es tritt sofort ein unangenehmes Gefühl auf. Achten Sie daher darauf, die Gesundheit Ihres Körpers zu überwachen. Bei den geringsten unangenehmen Symptomen sollten Sie sich unverzüglich an einen Arzt wenden, der die Ursache feststellt und die Behandlung verschreibt.

Was bedeutet gelb auf der Zunge bei Erwachsenen: Ursachen und Behandlung?

Die Sprache ist ein Organ, das wie ein Spiegel den Zustand aller Organe des Verdauungssystems widerspiegelt. Bei einem gesunden Menschen bildet sich periodisch eine leichte, durchscheinende Blüte auf der Zunge, da Mikropartikel von Lebensmitteln nach dem Essen auf der Oberfläche der Geschmacksknospen verbleiben, in denen sich Bakterien vermehren. Weißliche Plaques können sich aufgrund der Nahrung, der darin enthaltenen Farbstoffe, verfärben. Wenn jedoch die Farbe der Tafel nicht wie üblich war, z. B. gelb, und dies hat nichts mit der Lebensmittelfarbe zu tun, das heißt, ein Grund zur Vorsicht.

Was kann gelbe Blüte auf der Zunge bedeuten?

Die Zunge außen ist mit einer Schleimhaut bedeckt, auf der sich die Geschmacksknospen befinden. Dank ihnen spüren wir den Geschmack von Nahrung. Die Epithelschicht der Schleimhaut kann wachsen, dicker werden und sich leicht ablösen, wobei sich eine gelbe oder gelbliche Plaque-Schicht mit verschiedenen Schattierungen bildet. Diese Plaque-Farbe kann auf entzündliche Prozesse zurückzuführen sein, die auf die Zunge selbst einwirken, auf die Zunge durch thermische, mechanische Faktoren, infektiöse Prozesse im Mund oder auf die Pathologie der Organe des Verdauungssystems.

Die Zunge kann durch Färbung mit Speisen oder Getränken einen gelblichen Fleck bekommen. Es ist leicht, solche Plaques zu entfernen - es lässt sich leicht mit einer Zahnbürste abbürsten und erscheint nicht mehr.

Arten von schlechter Farbe im Mund

Abhängig von den ursprünglichen Gründen, die das Erscheinungsbild einer Plakette verursacht haben, kann sie sich in Farbe, Konsistenz, Lokalisierung und Dicke unterscheiden.

Schattierungen der gelben Plakette können variieren, es passiert:

  • hellgelb, hell, fast zitronengelb;
  • gelb mit grüner Tönung;
  • dunkelgelb, fast braun;
  • gelber, dichter, gesättigter Farbton;
  • gelbgrauer, schmutziger Schatten;
  • gelb mit schwarz.

Die Dicke der gelben Beschichtung beträgt:

  • durchscheinend ist durch sie der Körper der Zunge zu sehen;
  • dick, was schwer zu entfernen ist, da es unmöglich ist, die Oberfläche der Zunge zu betrachten.

Die Konsistenz des Überfalls kann unterschiedlich sein:

Lokalisierungsüberfall geschieht:

  • diffus, das heißt, die gesamte Oberfläche der Zunge abdeckend;
  • gemeinsam am oberen Gaumen;
  • lokal, wenn es einige Bereiche der Sprache abdeckt:
    • Wurzel (Basis der Zunge);
    • zentraler Teil.

Plaque kann weich und leicht von der Oberfläche der Zunge entfernt werden oder dicht sein, was mit einem medizinischen Spatel oder einer Zahnbürste schwer zu entfernen ist.

Warum kommt es vor?

Die Ursachen dieses Phänomens sind vielfältig - von harmlosen Zuständen bis hin zu schweren Pathologien. Normalerweise geht das Auftreten von Plaque mit Symptomen einher, die für die Krankheit charakteristisch sind und eine Veränderung der Farbe des Zungenepithels verursachen.

Die Hauptursachen für das Auftreten von gelber Plaque sind: Pathologien der Leber, der Gallenblase, des Magens, vermehrtes Bilirubin, Atemwegserkrankungen, Vergiftung, die zu Dehydratation führt, Glossitis, Sucht nach Rauchen, die Gewohnheit, oft starken Kaffee und Tee zu trinken.

Tabelle - Verschiedene Pathologien und Ursachen

  • Schmerzen im Hypochondrium rechts;
  • Schwäche;
  • emetischer Drang;
  • dunkler Urin (dunkle Biertönung);
  • Gelbfärbung der Lederhaut und der Haut.
  • Die Leber wird zunächst stark vergrößert und im späteren Stadium der Erkrankung im Gegenteil verkleinert;
  • Haut und Schleimhäute sind dunkelgelb bemalt;
  • anhaltender Schmerz in der Leber;
  • juckende Haut;
  • neurologische Störungen:
    • Schlaflosigkeit;
    • Gedächtnisverlust.
  • Die Haut und die Schleimhäute bekommen eine gelblich-grünliche Farbe;
  • der Patient hat Schmerzen im rechten Hypochondrium;
  • bitterer Geschmack im Mund;
  • Anfälle von Übelkeit;
  • Erbrechen mit Galle;
  • oft steigt die Temperatur.
  • Lebergelbsucht;
  • JVP (Gallentraktdyskinesien);
  • parasitäre Erkrankungen der Leber, der Gallenwege, 12 Zwölffingerdarmgeschwüre (Giardiasis, Echinokokkose), die den Fluss der Galle behindern;
  • Einnahme bestimmter Medikamente (Herzglykoside, Furozolidon, Enterofuil, Akrikhin).
  • Gelbsucht äußert sich in allgemeiner Schwäche, Verfärbung der Haut und der Schleimhäute in einer gelblich-bräunlichen Farbe;
  • JVP äußert sich in Übelkeit, Schwere in der Leberzone.
  • Lebergelbsucht ist mit einer übermäßigen Bilirubinsynthese verbunden, die keine Zeit hat, entsorgt zu werden. Sie tritt auf, wenn:
    • hämolytische Anämie - Hämolyse (pathologischer Abbau von roten Blutkörperchen);
    • Anämie bei unzureichender Produktion von roten Blutkörperchen;
    • umfangreiche innere und äußere Blutungen;
    • Herzinfarkt eines Organs;
    • Vergiftung mit toxischen Substanzen, Sulfonamiden;
  • HPL bei hypomotorischem Typ - ein schwacher Ausfluss von Galle aus der Gallenblase, Exazerbation kann nach fettigen Lebensmitteln oder Alkohol auftreten.
  • Erkrankungen des Magens und des Zwölffingerdarms;
  • Zwölffingerdarm-Magen-Reflux (Werfen des Dünndarminhalts in den Magen);
  • akute Pankreatitis.
  • Magenschmerzen bei leerem Magen (Hungerschmerzen), Übelkeit, intermittierendes Erbrechen, Sodbrennen, saures Aufstoßen, unangenehmer Geschmack und Atem eines Geschwürs;
  • Reflux manifestiert sich durch Sodbrennen, intermittierende Übelkeit, leichte Schmerzen in der epigastrischen Region mehr rechts;
  • Pankreatitis ist durch starke Schmerzen im Oberbauch, Rückenschmerzen, Übelkeit und Erbrechen gekennzeichnet.
  • Darminfektionen (Salmonellose, Rotavirus-Infektion, Dysenterie, Typhus);
  • Staphylokokken-Infektion;
  • ARVI;
  • Halsschmerzen; Scharlach
  • Glossitis (Entzündung der Zunge), verursacht durch eine Pilzinfektion, bakterielle Infektion;
  • Zustand nach Entfernung des erkrankten Zahnes.
  • Rauchen;
  • häufiges Trinken von starkem Tee oder Kaffee;
  • Verwendung von Jod enthaltenden Medikamenten, Zytostatika, einige Antibiotika.
  • Die Epidermiszellen des Rauchers sind buchstäblich mit Harzen getränkt und die Brustwarzen im hinteren Teil der Zunge werden so groß wie Zotten (behaarte Zunge);
  • Die Verfärbung des Epithels der Zunge verursacht in Kaffee, Tee und anderen Produkten enthaltene Tannine.
  • Schwere Infektionskrankheiten;
  • Darmdysbiose;
  • diabetisches Koma;
  • Pellagra (eine seltene Form der Avitaminose).

Video - Welche Krankheiten können die Farbe der Sprache bestimmen?

Diagnose

Wenn die Plaque auf der Zunge von einer Erkrankung des Zahnfleisches oder der Zähne begleitet wird, sollten Sie sich an Ihren Zahnarzt wenden. Bei gastrointestinalen Symptomen muss ein Gastroenterologe konsultiert werden.

In jedem Fall ist ein individueller Ansatz zur Ermittlung der Ursachen der Gelblüte erforderlich. Zunächst untersucht der Arzt die Zunge und die Mundhöhle, interessiert sich für die Begleitsymptome, wenn der Überfall zum ersten Mal auftrat, und nimmt dann zu.

Aus Labormethoden wird empfohlen:

  • vollständiger Blut- und Urintest, biochemischer Bluttest zur Beurteilung der Funktionsfähigkeit der inneren Organe und zur Ermittlung möglicher Pathologien;
  • Um den Wurmbefall auszuschließen, ist die Analyse des Stuhlganges auf den Eiern des Helmes erforderlich
  • Kot pro Koprogramm spiegelt die Arbeit des unteren Verdauungstraktes wider.

Zur Bestätigung oder zum Ausschluss von Pathologien der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der Gallenblase wird ein Ultraschall dieser Organe durchgeführt. Bei Verdacht auf eine Pathologie des Magens und des Dünndarms ist eine Fibrogastroskopie oder Zwölffingerdarmintubation angezeigt.

Da die gelbe Farbe der Plaque auf der Zunge ein Symptom ist, das höchstwahrscheinlich bei Funktionsstörungen der Leber und der Gallenwege auftritt, liegt der Schwerpunkt auf der Untersuchung der Gallenblase und der Leber.

Video - Diagnose nach Sprache

Wie kann man ein unangenehmes Symptom loswerden?

Um das Symptom zu beseitigen, ist neben der Aufrechterhaltung der Mundhygiene und der regelmäßigen Reinigung der Zunge des Plattenepithels die Ursache für das Auftreten dieser Plaque zu beseitigen.

Je nachdem, was das Auftreten einer Plakette verursacht, kann es erforderlich sein, die Ernährung zu überarbeiten, Zahnerkrankungen zu behandeln und die Pathologien der inneren Organe zu beseitigen. Bei der Wahl der Behandlungsmethode wird der Arzt durch die Diagnose abgestoßen, die dem Patienten nach der Untersuchung übermittelt wurde.

Arzneimittel gegen Plaque

Zur Behandlung von Zuständen, die zu einer Vergilbung der Zunge führen, werden die folgenden Gruppen von Medikamenten verwendet:

  • Choleretikum bei Verletzung der Galle:
    • Allohol, Holenzim, Deholil, Hologon;
  • krampflösende Mittel zur Beseitigung von Gallenstauung aufgrund eines erhöhten Gallengangstons und Gallenblasen-Pathologien:
    • Duspatalin, Riabal, No-shpa, Atoropin, Magnesiumsulfat;
  • Hepatoprotektoren haben reduzierende Eigenschaften in Bezug auf Hepatozyten:
    • Karsil, Silibor, Essentiale, Heptral, Liv-52, Hepatosan, Silymarin;
  • für virale Ätiologie Hepatitis - antivirale Mittel:
    • Reaferon, Altevir, Intron;
  • Antibiotika gegen Staphylokokken-Infektionen der Mundhöhle, Halsschmerzen, bakterielle Stomatitis, Verschlimmerung einer chronischen Cholezystitis, Cholecystopankreatitis; antibakterielle Wirkstoffe werden einzeln aus der Gruppe der Fluorchinolone, Cephalosporine, Makrolide ausgewählt;
  • Antimykotika - mit Pilzglanzitis:
    • Mikosit, Fluconazol;
  • zur Normalisierung der Motilität des Magens, zur Beseitigung des duodenalen Refluxes im Magen, zur Linderung von Übelkeit und Schwere im Magen - Metoclopromid-Präparate:
    • Zerukal, Raglan;
  • mit Dehydratation, begleitenden infektiösen Prozessen, Vergiftung - 5% ige Glucoselösung und Elektrolytlösungen:
    • Ringer-Lösung, Chlosol, Acesol, Mafusol;
  • Absorptionsmittel zur Reinigung des Körpers von Giftstoffen, Gallensäuren und Medikamenten:
    • Enterosgel, Smecta, Aktivkohle, Polysorb, Polyphepan, Sorbex;
  • Patienten mit anämischen Zuständen erfordern die Verwendung von Präparaten aus Vitamin B12 (Cyanocobalamin), Blutersatzmitteln, hämatopoetischen Stimulanzien (Blutbildung):
    • Erythropoietin, Epostim, Recormon.

Fotogalerie - Präparate zur Behandlung von Krankheiten, die das Auftreten eines Symptoms verursachen

Diät

Die Zunge ist ein Spiegel des Verdauungssystems, daher ist es notwendig, die Nahrung zu korrigieren. Es ist notwendig, fetthaltige, würzige, würzige, gebratene, geräucherte Produkte, alkoholische Getränke, Fast Food, Limonade und starken Kaffee abzulehnen. Tabakkonsum verbessert den Körper als Ganzes und lindert nicht nur Plaque auf der Zunge.

Es ist notwendig, sich an die Diät zu halten, Mahlzeiten geteilt durch 3-4 Mal am Tag, die Portionen sollten klein sein. Es ist nützlich, fermentierte Milchprodukte (Hüttenkäse, Kefir, Airan, Joghurt, Joghurt), Hagebuttenabkochung, grünen Tee, natürliche Säfte, Kräutertees (Kamille, Minze, Zitronenmelisse), frisches Obst und Gemüse einzubeziehen. Die Gerichte werden hauptsächlich durch Schmoren, Backen und Kochen zubereitet.

Es ist wichtig, sich an die Wasserverbrauchsrate zu erinnern, ohne dass eine ausreichende Flüssigkeitsmenge vorliegt, die alle Organe und Systeme des Körpers leiden. Die Gesamtmenge der pro Tag verbrauchten Flüssigkeit sollte 2 Liter nicht unterschreiten.

Volksheilmittel

Die traditionelle Medizin bietet Rezepte zum Beseitigen von Plaque in der Sprache an, je nach dem Grund für ihr Erscheinen:

  • zur Normalisierung der Galliät:
    • eine Infusion von Maisnarben (1 großer Löffel wird mit einem Glas heißem Wasser gegossen und 1 Stunde lang hineingegossen);
  • Um die Verdauung zu normalisieren, verbessern Sie den Zustand der Magenschleimhaut:
    • Kochtopf (1 Esslöffel und eine halbe Tasse Wasser, 10 Minuten in einem Wasserbad gekocht, eine halbe Stunde hineingegossen);
    • Infusion von Minze und Salbei (50 g Kräutermischung, gebraut mit einem Glas kochendem Wasser, 30 Minuten hineingegossen);
    • Abkochung der Schafgarbe (1 Esslöffel pro Glas Wasser, 15 Minuten im Wasserbad gekocht);
    • eine Infusion von Leinsamen (ein großer Löffel Samen wird mit kochendem Wasser gefüllt und für 2 Stunden infundiert);
  • um den Zustand der Mundhöhle zu verbessern:
    • Gurgeln mit Kamille;
    • Auskochen von Eichenrinde;
    • Mit Salbei spülen.

Prognose und mögliche Komplikationen

Durch frühzeitiges Erkennen der Ursachen für Gelbblüte und richtige Behandlung wird die Prognose günstig. Wenn das Problem ignoriert wird und die gelbe Plakette auf der Zunge ignoriert wird, schreiten die Krankheiten, die den Beginn des Symptoms verursacht haben, fort und es treten Komplikationen auf:

  • im Zusammenhang mit Stagnation und Galleunterbrechung:
    • Gallensteine, Geschwüre oder Erosion des Magens oder Duodenums, Hepatitis, Cholezystitis, reaktive Pankreatitis;
  • Infektionskrankheiten mit Austrocknung bedrohen den toxischen Schock;
  • unbehandelte Erkrankungen der Mundhöhle, insbesondere Karies, bedrohen die Entwicklung von Parodontitis, Pulpitis, Abszess.

Prävention

Präventionsmaßnahmen reduzieren sich auf die Erkennung und Behandlung von somatischen Erkrankungen, die richtige Ernährung und die Ablehnung schlechter Gewohnheiten. Ein wichtiger Faktor für die Prävention von gelber Plaque ist die tägliche Mundhygiene und die Sprachpflege. Um die Oberfläche der Zunge zu reinigen, um das abblätternde Epithel zu entfernen und Plaque zu bilden, benötigen Sie nach dem Zähneputzen mindestens zweimal täglich. Nach dem Essen wird empfohlen, den Mund mit abgekochtem Wasser zu spülen, um Speisereste zu entfernen.

Patientenbewertungen

Pathologische Plaques auf der Zunge können sich aus vielen Gründen bilden. Beispielsweise können Raucher, Liebhaber von starkem Tee und Kaffee eine charakteristische gelbe Blüte anhäufen. Die Zunge wird gelb, wenn Sie Nahrungsmittel zu sich nehmen, die einen gelben Farbstoff im Überschuss enthalten (zuckerhaltige Erfrischungsgetränke, Karamell). Bei Austrocknung des Körpers (bei extremer Hitze) tritt auch eine gelbe Patina auf der Zunge auf. Gelbe Plaques, die nicht innerhalb von 5 Tagen verschwinden, deuten auf eine ernsthafte Störung des Verdauungssystems hin. Je dicker die Plakette und je intensiver ihre Farbe ist, desto schwerer ist die Krankheit. Dies ist eine Verletzung der Leber, der Bauchspeicheldrüse oder der Gallenblase (Hepatitis, akute Pankreatitis, Cholezystitis). Vielleicht die Steine ​​der Gallenblase.

Sergey789

http://forum.ixbt.com/topic.cgi?id=71:761

Auf der Zunge befindet sich ab dem Zeitpunkt der Diagnose nach der Gastroskopie eine dauerhafte gelbe (manchmal dichte) Plakette auf der Zunge. Er nahm an Kursen de-nol, almagel, hilak forte, ulthophop usw. teil. Nach Giviskon und Motilium für die Resorption fällt die Platte für eine Weile ab. Manchmal kommt es zu Sodbrennen und Durchfall, die nach der Einnahme von fettigem und gebratenem Essen aufgebläht werden. Fast keine Schmerzen im Unterleib. Ich rauche nicht, trinke keinen Kaffee, Alkohol ist selten. Ich trinke Kakao und Tee, Milch ist selten, vom Essen sind es Hühner- und Rindfleischsuppen, Buchweizen und Nudeln. Der Arzt an der Rezeption sagte, dass der Schließmuskel festgeklemmt ist und die Galle in den Magen freigesetzt wird, so dass es einen solchen Überfall gibt.

anonym

https://health.mail.ru/consultation/518902/

Ich habe gelegentlich eine weißgelbe Blüte auf der Zunge. Oft gibt es nur eine weiße Blüte. Ich säubere es, aber nicht immer wird es bis zum Ende gereinigt. Ich bekomme auch gelegentlich 3 Monate lang Übelkeit, sehe aber nichts zu essen. Ich versuche, keine fettigen, würzigen und stark salzigen Speisen zu essen. Nun, manchmal ist ein paar Tage übel und dann ist vielleicht sogar ein Monat nicht krank. Haben FGDs - kongestive Gastritis behandelt. Ich habe vor einem Monat einen Ultraschall gemacht - alles war in Ordnung, aber sie stellten fest, dass die Gallenblase verbogen war und anscheinend Gallenstauung war.

Camila

http://www.forum.nedug.ru/threads/803864- Yellow-on-the-language-language-What-to-do #.WSU5Mc4nMpB

Weißt du, ein gelber Fleck auf der Zunge kann die Ursache vieler Erkrankungen sein und nicht nur mit der Gastroenterologie zusammenhängen. Leberprobleme sind sehr wahrscheinlich. Wenn ich Sie wäre, hätte ich auf Bilirubin getestet, und ich würde nicht sehen, ob es befördert wurde. Wenn der Überfall auf der Rückseite der Zunge, dann kann es ein Problem mit den Nieren sein. Es scheint mir, dass Sie einen Grund haben, sich einer vollständigen medizinischen Untersuchung zu unterziehen.

lisss

http://www.gastroenterologia.ru/topic.php?forum=24topic=3

Möglicherweise erschien der Überfall wegen der Einnahme von Antibiotika. Sie verletzen auch die Darmflora, verursachen Dysbiose. Sie müssen das Immunsystem stärken und mehr Obst und Gemüse essen. Versuchen Sie auch, Ihre Zähne nur mit einer Zahnbürste zu putzen, nicht nur mit Ihren Zähnen, sondern mit Ihrer Zunge. Wenn die Plakette gelblich ist, kann es sein, dass die Galle stagniert. Spülen Sie Ihren Körper mit Wassermelonen, der Nutzen ist jetzt voll. Und trinke Vitamintee mit Honig. Es ist nützlich für den Magen und für die Immunität.

Rada

http://doctorsforum.ru/nalet-na-yazyke

Gelbe Plaques sind an sich nicht gesundheitsgefährdend, sie können jedoch von schweren Erkrankungen innerer Organe sprechen, die dringend behandelt werden müssen. Seien Sie vorsichtig und achten Sie auf Ihre Gesundheit.