Wie kann man Gicht an den Beinen zu Hause schnell und effektiv behandeln?

Schlaflosigkeit

Was wird in diesem Artikel passieren:
- Sie werden lernen, wenn eine Diagnose gestellt wird - Gicht.
- Video-Ratschläge zu Behandlung und Diagnose geben Ärzten.
- Eine umfangreiche Liste traditioneller Behandlungsmethoden der Zeitung Vestnik HLS.
- Am Ende des Artikels stehen Empfehlungen berühmter Heiler.

Welche Art von Gichterkrankung, ihre Ursachen, Symptome und Anzeichen.

Gicht ist eine Erkrankung der Gelenke und des Gewebes, die durch eine Stoffwechselstörung im Körper verursacht wird.

Was verursacht Gicht?
Gicht ist eine Erkrankung, die durch eine Verletzung des Purinstoffwechsels im menschlichen Körper verursacht wird. Die Krankheit führt zu einem Anstieg der Harnsäure im Blut (der medizinische Begriff ist Hyperurikämie). Infolgedessen erfolgt die Ablagerung von Harnsäurekristallen (Uraten) in den Geweben, oft in der Nähe der Gelenke, mit der Einschränkung der Bewegungen in ihnen. Betroffen sind oft die Nieren. Ablagerungen von Kristallen bilden arthritische Knoten - tophi, wobei sich entlang der Peripherie des Granulationsnarbengewebes entwickelt, das hässliche Wucherungen an den Gelenken bildet.

Der Purinstoffwechsel ist ein wichtiger Mechanismus für die Bildung von Substanzen im Körper, die in den Zellen fast aller Organe sozusagen "Gebäude" -Funktionen erfüllen. Im Prozess des Purinmetabolismus in den Geweben bilden sich außerdem einige biologisch aktive Substanzen - Nukleinsäuren, Coenzyme, Adenosinphosphorsäuren usw. -, die eine Schlüsselrolle bei vielen Redoxreaktionen und Syntheseverfahren spielen.
Dank des Purinstoffwechsels bilden sich im Körper viele Zwischenprodukte, darunter Harnsäure und Natriumharnsäure, die entweder durch physiologische Reinigungssysteme (über Nieren, Haut, Darm usw.) aus dem Körper entfernt werden oder bei anderen Stoffwechselreaktionen verwendet werden.
Ihre Verzögerung im Körper aus dem einen oder anderen Grund trägt zur Entstehung einer schweren Pathologie bei, deren lebhaftes Beispiel Gicht ist.
Bei der Gicht führt die Anhäufung von Purinbasen im Körper zur Bildung unterschiedlich dichter Knoten nadelartiger Harnsäurekristalle und ihrer Salze in den Gelenkmembranen, in Knorpel, Blutgefäßen und anderen Geweben.

Das Hauptsymptom der Gicht sind Schmerzen in den Gelenken, aber Gicht ist weniger eine Gelenkerkrankung als eine Stoffwechselerkrankung. Der Körper bildet entweder einen Überschuss an Harnsäure oder entfernt die entstehende Säure schlecht.

Harnsäuresalze sind die Abbauprodukte von Proteinen. Um Gicht zu heilen, muss daher zunächst eine strenge therapeutische Diät befolgt werden.

Was ist Gicht und wie man es behandelt - Dr. Evdokimenkos Tipps.

Weitere Informationen finden Sie im Video unten.
Video-Zusammenfassung Dr. Evdokimenko berichtet über diese Krankheit:

  • Gicht ist eine genetisch bedingte Krankheit, bei Männern häufiger.
    Dies ist ein Stoffwechselversagen, der dazu führt, dass eine Person klüger und aktiver wird, aber häufiger Gelenke hat. Daher wurde das Geschenk die Krankheit der Aristokraten genannt.
  • Früher galt die Gicht als rein männliche Krankheit, aber jetzt haben Frauen angefangen, sie zu verletzen. Bei Frauen ist ein arthritischer Angriff in der Regel milder und betrifft häufiger die Knie. Die Knochen an den Beinen, die oft bei Frauen wachsen, sind keine Gicht.
  • Eine der Ursachen für Gicht ist, zu viel Fleisch zu essen und Alkohol zu trinken, insbesondere Bier. Darüber hinaus erhöht Stress die Konzentration von Harnsäure.
  • Sehr oft tritt bei Gicht lange Zeit kein Schmerz auf, dann erscheint der Schmerz so stark, dass eine Person bereit ist, an die Wand zu klettern. Nach drei Tagen verschwindet der Schmerz, als wäre er noch nicht geschehen. Also wiederholt sich mit der Zeit immer öfter.
  • Nicht alle Ärzte sind in der Lage, diese Krankheit zu diagnostizieren. Es gab Fälle, in denen Patienten mit Gangrän diagnostiziert und ihre Finger abgeschnitten wurden.
  • Bei Problemen mit den Gelenken müssen Sie untersucht werden, eine Blutuntersuchung auf Harnsäure durchführen und eine Röntgenaufnahme machen.
  • Gicht kann sehr leicht geheilt werden, Sie müssen spezielle Medikamente einnehmen, die die Krankheit schnell beseitigen. Medikamente verschreiben muss Arzt. Es ist notwendig, sich auf eine Diät zu setzen, und die Diät ist nicht besonders hart und versucht, nicht nervös zu sein. Übung ist notwendig, um Stress abzubauen.

Diagnose und Behandlung von Gichtarthritis - Videotipps.

Was sind die Ursachen von Gicht?

Die Grundlage der Gicht ist eine Erhöhung des Harnsäurespiegels bei der Blut - Gynerurukämie, die einen unterschiedlichen Ursprung haben kann.

Die häufigste Ursache der Erkrankung ist eine angeborene Stoffwechselstörung oder Unterernährung, die ebenfalls zu einer Stoffwechselstörung führt. Gicht kann zu Bleivergiftung führen, Nebenwirkungen einiger Medikamente, die den Harnsäurespiegel im Blut erhöhen.

Gicht betrifft hauptsächlich Menschen zwischen 45 und 60 Jahren, sowohl Männer als auch Frauen. Häufig entwickelt sich der Gichtprozess vor dem Hintergrund von Diabetes, Bluthochdruck und Atherosklerose.

Symptome und Anzeichen von Gicht sind wie folgt:

  1. Das Hauptsymptom der Gicht ist ein Anstieg des Harnsäurespiegels. Bei Männern über 420 mmol / l, bei Frauen über 360 mmol / l.
  2. Die Ablagerung von Harnsäuresalzen in Geweben, die durch chemische oder mikroskopische Analyse nachgewiesen wird, ist ein weiteres charakteristisches Zeichen für Gicht.
  3. Es treten Gichtknoten (tophi) auf, d. H. Knoten, die bei Berührung dicht sind und sich in der Nähe der Gelenke sowie in der Nähe der Ohrmuscheln befinden, in fortgeschrittenen Fällen sogar an den inneren Organen.
  4. Urolithiasis entwickelt sich.
  5. Es gibt akute und schmerzhafte Anfälle von Gicht.

Harnsäurekristalle im Urin (Urate) für Gicht:

Wenn solche Formationen in der Urinanalyse nachgewiesen werden, ist es erforderlich, eine qualifizierte Urinstudie durchzuführen und die Zusammensetzung der Lebensmittelration zu überdenken, da das Auftreten solcher Salze im Urin meistens auf eine falsche Ernährung zurückzuführen ist.

Was wird das Röntgenbild zeigen?

Röntgenographisch ist die Schädigung der Gelenke bei Gicht durch das Vorhandensein von Knochenveränderungen gekennzeichnet, die nur bei chronischer Gichtarthritis auftreten und in der Regel viele Jahre nach Beginn der Erkrankung.

Was ist Gichtanfall? Exazerbationsprävention

Ein Gichtanfall ist eine Entzündung des Gelenks, begleitet von sehr starken Schmerzen.
Die Symptome eines arthritischen Anfalls sind folgende: plötzliche Schmerzen, meist im Bereich des großen Zehs. Die Schmerzen nehmen rasch zu, begleitet von Schwellung und Rötung der Haut um das schmerzende Gelenk. Die Körpertemperatur steigt an.

Der Gichtanfall dauert mehrere Stunden bis zu mehreren Tagen. Danach verschwindet der Schmerz, die Funktion des Gelenks wird wiederhergestellt.

Der Schmerz während eines Angriffs ist so stark, dass es nicht nur unmöglich ist, Schuhe anzuziehen, sondern Sie können das schmerzende Gelenk nicht einmal mit einem Laken verdecken - unerträgliche Schmerzen entstehen durch die geringste Berührung.

Manche Patienten können einen Gichtanfall mit einem Abszess verwechseln, da ähnliche Symptome auftreten - die Haut wird schnell rot, sie erwärmt sich und es gibt starke Schmerzen.

Was macht einen Angriff aus?
Die Ursache des Angriffs ist meistens eine Verletzung der Ernährung oder Unterkühlung.

Oft wacht ein kranker Mensch nach einem abendlichen Festmahl am Morgen mit einem Gichtanfall auf, nachdem er fetthaltiges Fleischessen und Alkohol getrunken hat. Der Grund ist, dass bei einer Verletzung der Diät der Harnsäurespiegel im Blut dramatisch ansteigt und Alkohol die Ausscheidung von Harnsäure durch die Nieren verlangsamt.

Bei der Unterkühlung, insbesondere der Beine, beginnt die im Blut in Form einer Lösung zirkulierende Harnsäure zu kristallisieren, vor allem an dem Ort, der am meisten gekühlt wird.

Erstens treten schmerzhafte Anfälle 2-3 Mal im Jahr auf und dauern nicht lange an, dann werden sie häufiger. Jedes Mal nehmen der Schmerz und die Dauer zu. Die Anzahl der von der Krankheit betroffenen Gelenke nimmt zu. Zunächst sind die Zehengelenke betroffen, dann kann die Entzündung in die Gelenke der Beine, Knie und Finger gelangen.

Die Hauptaufgabe bei der Prävention von Anfällen ist der richtige Lebensstil, die richtige Ernährung und das richtige Regime, das ständig befolgt werden muss.

Mit Gicht befallene Beingelenke:

Wie behandelt man Gicht? Allgemeine Grundsätze der Therapie.

Gicht muss schnell behandelt werden - nach dem ersten Anfall, ohne auf irreversible Veränderungen in den Gelenken und Nieren zu warten. Andernfalls wird Gicht chronisch und wird zum Auslöser für die Entwicklung von Arteriosklerose, Diabetes und anderen Krankheiten, die sich vor dem Hintergrund der Gicht sehr schnell entwickeln.

Nach dem ersten Angriff sollten Sie trotz des Wohlbefindens des Patienten einen Rheumatologen konsultieren und sich untersuchen lassen. Die Magnetresonanztomographie zeigt, dass in der Aorta, den Herzkranzgefäßen, anderen Organen und Geweben winzige Tophi herausfallen, die mit der Zeit zunehmen.

Gichttofus ist die Ablagerung von Harnsäurekristallen in Weichteilen in Form von eigenartigen Granulomen für Gicht.

Möglichkeiten, Gicht zu Hause zu behandeln.

Die Behandlung hängt von der Ursache der Erkrankung ab.
Gicht kann sein:

  1. Metabolisch, metabolisch induziert;
  2. Nieren, die Ursache der Krankheit - eine Abnahme der normalen Nierenfunktion;
  3. Gemischt, wenn beide Faktoren vorhanden sind.

Bei erhöhter Harnsäureproduktion wird primäre Gicht diagnostiziert.
Wenn die Nieren nicht mit Säure umgehen können, ist dies eine sekundäre Gicht.

Bei renaler (sekundärer) Gicht sollte auf die Wiederherstellung der normalen Funktion der Nieren geachtet werden. Der Arzt muss eine Untersuchung durchführen und die entsprechende Behandlung vorschreiben.

Bei metabolischer (primärer) Gicht müssen Sie den Harnsäurespiegel im Körper reduzieren.

Arthritische Hände:

Charakteristisches Merkmal: das Auftreten von tophi - subkutanen "Knoten", die aus Uraten (Harnsäuresalzen) bestehen. Sie sind deutlich sichtbar auf den Pinsel "Gouty". Hauptsächlich an den Fingern.

Um den Harnsäurespiegel im Blut auf zwei Arten zu reduzieren:

  1. reduzieren Sie die Menge an Harnsäure, die vom Körper produziert wird;
  2. Erhöhen Sie die Ausscheidungsrate aus dem Körper.

Medikamente

  • Das Hauptarzneimittel der traditionellen Medizin zur Entfernung von Harnsäure, das von Ärzten verschrieben wird, ist Allopurinol oder sein Analogon - Thiopurinol. Denken Sie jedoch daran, dass diese Medikamente nicht während einer Verschlimmerung der Krankheit - einem Gichtanfall - eingenommen werden können.

Zur Linderung von Gichtanfällen gehören nichtsteroidale Entzündungshemmer: Indomethacin, Ibuprofen, Phenylbutazon, Naproxen, Etoricoxib und andere.
Diese Medikamente wirken sich negativ auf den Magen aus. Daher werden sie 15 Minuten nach einer Mahlzeit eingenommen, 1-2 Tabletten zweimal täglich, ein bis zwei Wochen. Die Vorbereitungen sollten von einem Arzt ausgewählt werden.

Colchicin wird traditionell zur Behandlung von Gicht: Symptome einer akuten Gicht zu lindern und für seine Exazerbationen zu verhindern, vor allem in den ersten Monaten der Behandlung mit Allopurinol oder Mitteln, die die Ausscheidung von Harnsäure fördern.
Colchicin reduziert rasch die durch Uratkristalle verursachten Entzündungen.

Entzündungshemmende Medikamente

Es ist besser, sich nicht auf Tabletten allein zu beschränken, sondern eine komplexe Therapie zu verwenden.

Wie kann man Gicht zu Hause loswerden?

Bei der Behandlung von Gicht zu Hause verwendet Volksheilmittel und Medikamente, die die Bildung von Harnsäure verhindern oder dessen Sekretion aus dem Körper beschleunigen.

Auch für die Behandlung von Gicht wichtige kalorienarme Diät und Einschränkung der Purine. Alkohol, Fleischbrühen und Innereien sind von der Diät ausgeschlossen.
Um Gicht zu Hause schnell und effektiv zu heilen, muss die Ernährung angepasst werden. Wenn eine Person anfängt, sich in der Diät streng zu kontrollieren und an einer Diät mit niedriger Reinheit festzuhalten, wird der Tophi verschwinden und die Angriffe aufhören.

Welche Lebensmittel sollten zusammen mit Gicht verwendet oder ausgeschlossen werden?

  • Aus dem Gebrauch entfernen:
    Braten, Fleisch und Fischkonserven, Fleisch und Fisch Suppen, Fleisch, Leber, Niere, Essig, scharfe Gewürze, Kakao, Schokolade, alkoholische Getränke, alkoholfreie Getränke.
  • Beschränken Sie die Ernährung auf folgende Lebensmittel:
    Salz, Zucker, Wurst, Gurken, gekochter Fisch und Fleisch, Pilze, Speck, Bohnen, Spinat, Blumenkohl, Sellerie, Rettich, starker Tee und Kaffee.
  • Meistens in der Diät für Gicht enthalten, benötigen Sie:
    Milch, Milchprodukte und Milchprodukte, Kartoffeln, Brot, Müsli, rohes Gemüse, frische Beeren und Früchte, insbesondere Äpfel, Karotten, Erdbeeren, Johannisbeeren.
  • Alkalische Mineralwässer, Fastentage mit Äpfeln, Orange, Hüttenkäse und Kefir sind sehr nützlich.
  • Trinken Sie täglich mindestens 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit

Abhängig von der Ernährung kann sich in einigen Wochen, Monaten oder Jahren ein neuer Gichtanfall entwickeln.

Für einen Patienten mit Gicht ist es unerwünscht, dass Lebensmittelprodukte, deren Puringehalt 30 mg pro 100 g Produkt übersteigt, häufig in die Ernährung aufgenommen werden.
Der Gehalt an Purinen in Lebensmitteln (mg / 100g)
Tee 2800
Kalbfleisch 48
Kakao 1900
Erbse 45
Kaffee 1200
Bohnen 44
Chocolate 620
Rindfleisch 40
Sardinen 120
Hühnchen 40
Tierleber 95
Kaninchen 38
Sprotten 92
Gans 33
Hering 79
Hafergrütze 30
Mageres Schweinefleisch 70
Spinat 23
Linsen 70
Bild 18
Tiersprache 55
Spargel 14
Flussfisch 48-54
Brot, Weizen 8
Fetthaltiges Schweinefleisch 48
Rettich 6

Die Vitamine C und P tragen zur Auflösung der Harnsäure und ihrer vollständigsten Ausscheidung aus dem Körper bei.
Um Harnsäure aus dem Körper zu entfernen, wird empfohlen, viel Flüssigkeit zu trinken, bis zu 1,5-2 Liter freie Flüssigkeit pro Tag. Sie können schwachen Tee, Obst, Beeren, Gemüsesäfte, Milch und alkalisches Mineralwasser trinken.

Sportunterricht und Übung.

Körperliche Bewegung, die auf die Entwicklung der Gelenkbeweglichkeit abzielt, wirkt sich günstig auf den Verlauf der Gicht aus. Sie tragen zu weniger Salzablagerungen in den Fugen bei. Die Komplexe der morgendlichen Hygienegymnastik, der Physiotherapie, des Gehens, des Leichtlaufens und des Skifahrens werden gezeigt.

Rezepte für die wirksame Behandlung von Gicht Volksheilmitteln.

Gicht - die Krankheit ist sehr schwerwiegend, aber im Gegensatz zu anderen chronischen Krankheiten reagiert Gicht gut auf Volksheilmittel. In diesem Artikel werden wir die einfachsten und erschwinglichsten Rezepte der traditionellen Medizin betrachten. Darüber hinaus haben Hausmittel keine Nebenwirkungen von Medikamenten.

Da Gicht mit beeinträchtigter Metabolismus assoziiert (Metabolismus von Purinen, das aus dem Salz der Harnsäure unterschieden werden), und fahre mit Exazerbationen in Form von Anschlägen, ist die Behandlung von Gicht Volksmedizin in zwei Stufen unterteilt:

  1. Reduzierung des Harnsäurespiegels im Blut durch Diät und Kräuter - so können Sie neue Angriffe vermeiden und die Krankheit zurückdrehen.
  2. Schmerzlinderung bei akutem Gichtanfall, Verringerung der Dauer des Anfalls.

Wenn die Krankheit vernachlässigt wird und es zu Wucherungen in den Gelenken kommt (tophi), dann gibt es viele Volksheilmittel, die bei der Auflösung der Wucherungen helfen und die Schmerzen lindern.

Untersuchen wir die optimale häusliche Behandlung von Gicht zwischen Anfällen - Diät, Heilkräuter und andere beliebte Methoden nach den Rezepten der Zeitung „Vestnik ZOZH“. Diese Volksheilmittel gegen Gicht helfen, den Harnsäurespiegel im Blut zu senken, Angriffe zu vermeiden und das Wachstum der Gelenke zu entfernen.

Wenn Sie unter Schmerzen mit Gicht am großen Zeh leiden, hilft Jod.

In 2-3 Dosen wurden die Läsionen reichlich mit Jod bestrichen, vorzugsweise nachts. Die Frau wurde von starken Schmerzen gequält, ihre großen Zehen schwollen beträchtlich an, aber dank Jod konnte sie eine Operation vermeiden. Für Gicht müssen Sie außerdem viel laufen, mindestens 3-5 km pro Tag. Quelle: Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2012, № 2, S. 41.

Es ist möglich, die erkrankten Knochen nachts mit einer Mischung aus Jod und Zitronensaft 1: 1 zu schmieren. (2003 # 3, 18-19.)

Honig hilft, Gicht loszuwerden.

Nachts, nach einem Bad, Honig auf ein Tuch streichen, an kranken Gelenken befestigen und dünne Socken tragen. Heile lange. (2000 # 15, 17.)

Als eine Frau Gichty Beulen an ihren Beinen kurierte.

Verschreibungspflichtiger Arzt aus dem Sanatorium in Yessentuki. Mischen Sie zu gleichen Teilen Honig und Salz "Extra" und mahlen Sie die Mischung, bis sie weiß ist. Füße vordampfen und trocken wischen. Die resultierende Mischung wird auf Stücke Kunststofffolie aufgetragen und an den Kegeln befestigt. Binden und Baumwollsocken tragen. Das Verfahren nachts bis zur Resorption der Zapfen durchführen. Wurde 1 Monat behandelt. (2007 # 3, 33.)

Volksbehandlung von Gichtlehm.

Der Ton wird wie ein Teig geknetet, zu einem Kuchen gerollt und an einer wunden Stelle für die Nacht gelegt. 6-8 Eingriffe sind ausreichend und die Krankheit wird nicht gestört. Quelle: Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2012, № 2, S. 41.

Die Behandlung von Ton wird vom Arzt M. Andreeva empfohlen.

Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2005 Nr. 11, 21-22.

  • Tonanwendungen. Falte den Ton in das Email-Becken, gieße Wasser ein und rühre bis zur Konsistenz einer dicken Sahne. 2 cm dicke Schicht auf Naturgewebe auftragen und auf die wunde Stelle auftragen, mit Gaze abdecken, abdecken und mit warmem Wollstoff abdecken. 1,5-2 Stunden einhalten. Verwenden Sie kein Cellophan. Bury benutzte Lehm weg von zu Hause und wusch Gaze. Mehrmals am Tag, mehrmals. Je mehr desto besser.
  • Bäder. Für ein Bad genügt ein halbes Glas Lehm und 15 Minuten bei angenehmen Temperaturen. Lassen Sie nach dem Bad das Wasser ab, spülen Sie die Lehmreste aus dem Körper. Bad jeden zweiten Tag. Nach der Verbesserung der Gesundheit - in 2 Tagen.
  • Empfang innen.
    1ch verdünnen Ton in 1 Tasse Wasser oder Kräuteraufguss bei Raumtemperatur ohne Zucker (Sie können dies mit Honig tun). Tägliche Einnahme für einen Erwachsenen - 2ch. Ton pro Tag. Gegenanzeigen: Niedriger Säuregehalt des Magensaftes.

Heilung Gicht zu Hause verwaltet Birke Knospen und Blätter.

Birke in Form von Knospen oder Blättern wird häufig und erfolgreich in der häuslichen Behandlung von Gicht eingesetzt.
Dieses Rezept: 10 Gramm Birke Knospen gießen 2 Tassen Wasser und kochen für 15 Minuten, wickeln, 1 Stunde bestehen. Nehmen Sie 1/4 Tasse 4-mal täglich 1 Stunde nach den Mahlzeiten ein.
Oder 15 Gramm Birkenblätter gießen 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen 2-3 Stunden. Nehmen Sie 1/2 Tasse dreimal täglich.

Es ist sinnvoll, dreimal täglich frisches Birkensaft für 1 Glas zu trinken.

Eine hausgemachte Birkenknospensalbe lindert Gelenkschmerzen und löst Gichtknoten auf. Zur Herstellung der Salbe muss Knospen 1 Tasse grind zu Pulver Birke (wenn sie trocken sind) oder mahlen eine Aufschlämmung (wenn frisch) und mahlen mit 0,5 kg frische viszeralen Fetts. In einem Tontopf wird diese Mischung jeden Tag 3 Stunden im Ofen geröstet. Nur 7 tage Wenn es keinen Ofen gibt - im Wasserbad. Fugen Sie die Gelenke zweimal täglich ein. Dies ist eine sehr wunderbare Salbe hilft Gicht nicht nur zu behandeln, sondern auch für Rheuma, und fast alle Hauterkrankungen (Dermatitis, Dekubitus, Geschwüre, Flechten, Ekzem). Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2002, Nr. 21, S. 23.

Die einfachsten und erschwinglichsten Methoden zu Hause.

Ein einfaches Volksheilmittel - Behandlung von Gicht mit Klette.

Lassen Sie uns einige beliebte Behandlungsmethoden mit dieser Pflanze untersuchen.

Die Infusion der Klettenwurzel hilft bei Stoffwechselstörungen, bei Gicht, Osteochondrose, Urolithiasis und Gallensteinerkrankungen. Um die Infusion zu Hause vorzubereiten, müssen Sie 2 Esslöffel trockene, gehackte Klettenwurzel nehmen und drei Gläser Wasser bei Raumtemperatur einfüllen, 2-3 Stunden stehen lassen und dann 15 Minuten kochen lassen. Infusion in Form von Hitze und 1/2 Tasse dreimal täglich nach den Mahlzeiten anwenden. Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2011, Nr. 6, S. 35

Hier ist ein anderes Volksheilmittel gegen Klettengicht, das die Gelenke heilt und Steine ​​in der Gallenblase und der Blase auflöst.
Vorbereitung bedeutet: Rolle in einem Fleischwolf Junge Blätter von Klette 0,5 Liter Zellstoff zu geben, zu 500 g Honig und 500 Gramm Wodka, gut mischen, nehmen Sie 1 Esslöffel 3 mal am Tag auf nüchternen Magen. In einem dunklen Schrank aufbewahren, jedoch nicht im Kühlschrank. Quelle: Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2009, Nr. 11, S. 32.

Klettenwurzel verwenden - Tipps von Heiler Ustinia.
Wenn Sie Gicht am Bein haben, können heilende Kompressen aus dem Wurzelabkochungsansatz helfen. Für die Zubereitung einer Kompresse wird 1 Esslöffel trockene, zerkleinerte Wurzeln in einem Glas Wasser 10 Minuten und 40 Minuten gekocht. In dieser Brühe sollten Gewebe oder Gaze in mehreren Schichten benetzt und auf die schmerzende Verbindung aufgetragen werden. Wickeln Sie mit Watte oder einem warmen Schal für die Nacht. Nach jedem Eingriff muss der Verband mit Seife gewaschen oder durch einen neuen ersetzt werden. 25 bis 30 solcher Verfahren helfen, die Gicht für immer loszuwerden. Infusion von Klettenwurzel ist nützlich und innen. Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2001, Nr. 14, S. 16-17.

Wie man Gicht behandelt: beliebtes Rezept mit Johannisbeeren.

Bei 27 Jahren Gicht schwollen die Hände einer Frau an und deformierten sich. Es gab unerträgliche Schmerzen, besonders nachts. Der Arzt sagte nach all den Tests, dass dies Gicht ist, es sei schwierig zu behandeln, und man sollte einer Diät folgen und Allopurinol-Tabletten einnehmen. Sie war mit der Patientin nicht zufrieden und begann, nach Volksmitteln zu suchen, um Gicht an ihren Fingern zu entfernen.

In der Zeitschrift "Science and Life" wurde geschrieben, dass schwarze Johannisbeere eine entzündungshemmende Wirkung hat und Harnsäure aus dem Körper entfernt. Dazu müssen Blätter und junge Zweige anstelle von Tee gebraut und getrunken werden. Für die Behandlung von Gicht begann eine Frau, Johannisbeerblätter und Zweige in einer Thermoskanne zu brauen, fügte manchmal ein Minzblatt oder Zitronenmelisse hinzu und trank 3-4 Mal pro Tag in einem Becher. Sehr bald verschwanden alle Gichthügel an den Armen, und vorher waren die Schmerzen und Entzündungen der Gelenke verschwunden. Rückmeldungen aus dem Bulletin of Healthy Lifestyles 2011, Nr. 24, S. 10.

Die Infusion von Blättern der schwarzen Johannisbeere verringert den Druck und tont das Herz-Kreislauf-System, behandelt Erkrankungen der Nieren und der Blase. Quelle: Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2011, №24, p. 15

Behandlung der Gicht bei einem Mann zu Hause mit Apfelsaft.

Gicht bei einem Mann ging ihm auf Zehenspitzen, er machte sich Sorgen um Urolithiasis, die sich oft mit starken Schmerzen verschlimmert. Geholfen, Gicht am Bein frischen Saft aus grünen Äpfeln zu heilen. Morgens trank ein Mann 1 Tasse auf leeren Magen. Nach 30 Minuten habe ich gefrühstückt. Jeden Tag Apfelsaft getrunken. Sechs Monate später ging es mir besser. In den letzten drei Jahren gab es keinen einzigen Angriff, die Zehen haben aufgehört zu schmerzen. Außerdem hat sich der Druck wieder normalisiert. Feedback von der Zeitung "Bulletin of Healthy Lifestyles" 2010, № 6, p. 31
Sie können Kompotte aus Äpfeln herstellen, Tee aus Apfelblättern herstellen (Blätter für Tee sollten am Ende des Frühlings abgeholt werden) sowie ein Getränk (Abkochen) von Apfelschale.
Apfelschale ist ein sehr wertvolles und nützliches Medikament für Patienten mit Gicht. Eine solche Apfelbrühe verhindert die Bildung von überschüssiger Harnsäure im Körper.

Wenn es keine Probleme mit Erkrankungen des Verdauungstraktes gibt, kann Apfelessig verwendet werden:
Fügen Sie in einem Glas warmem Wasser 1-2 Teelöffel natürlichen Apfelessig hinzu. Nehmen Sie nicht mehr als 1 Mal am Tag mit dem Essen.

Ceylon-Tee hilft bei der Heilung von Gicht.

Es ist notwendig, starken Ceylon-Tee zuzubereiten und nachts eine Heilpackung aus diesem Tee herzustellen. Morgens beim Entfernen der Kompresse die Knochen mit einem Holzlöffel klopfen. Es dauert 3-4 Prozeduren. Mit dieser Methode wurde eine Frau wegen Gicht behandelt - am ersten Tag hatte sie starke Schmerzen beim Klopfen am Bein, sie reduzierte einfach die Schlagkraft. Am zweiten Tag traf ich stärker - die Schmerzen waren schwächer. Am dritten Tag hatte ich keine Schmerzen. Ich habe das Verfahren zum vierten Mal durchgeführt und die Gicht für immer los - ich bin jetzt seit 4 Jahren gesund. Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2007, Nr. 7 p. 30

Ein Hausmittel gegen Gicht ist die ASD-2-Fraktion.

Cure Gicht kann ASD-2 verwenden. Nehmen Sie dieses Medikament sollte das allgemeine Schema sein. Machen Sie außerdem Kompressen am wunden Gelenk sowie bei Hautkrankheiten, verwenden Sie jedoch die gleiche ASD-2-Fraktion (und nicht ASD-1 wie bei Hautkrankheiten). Quelle: Vestnik ZOZh, 2007, Nr. 9, S. 7, 2006, Nr. 14, S. 1. 8

Behandlung von Gichtkompressen.

Behandlung mit Salz- und Sodakompressen.

Die Frau schaffte es, die Gicht mit Hilfe des folgenden Volksmittels zu beseitigen: 2 Esslöffel Salz, 2 Esslöffel Backsoda, mehrere Kristalle aus Kaliumpermanganat gemischt mit 2-3 Esslöffeln Wasser, um Brei herzustellen. Legen Sie die Masse auf die Bandage und binden Sie sie an das wunde Gelenk. Sichern Sie die Kompresse mit einem Pflaster, wechseln Sie den Verband 3 Tage lang nicht und machen Sie dann eine neue Kompresse. Rückmeldungen aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2009 Nr. 6, S. 28, 2004 Nr. 15, S. 25.

Komprimieren Sie aus Joghurt und Wermut.

Wenn das Gelenk geschwollen ist, gerötet. Nehmen Sie saure Milch und Apothekentinktur aus Wermut. Mischen Sie 1 Tasse Joghurt und eine halbe Flasche Wermut, legen Sie nachts eine Kompresse auf. Am Morgen wird es einen markanten Effekt geben. (Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2005 Nr. 17, 31.)

Komprimieren Sie aus Joghurt und Wermut.

Wenn das Gelenk geschwollen ist, gerötet. Kaufen Sie pharmazeutische Tinktur eines Wermuts. Mischen Sie 1 Tasse Sauermilch, 0,5 Tassen Roggenmehl und 0,5 Wermut Tinktur. In der Nacht die warme Mischung, um eine Kompresse auf der wunden Verbindung zu machen. Am Morgen staunen Sie über die Wirkung. (Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2006 Nr. 6, 8.)

Komprimieren von Fischen.

Eine Frau kurierte Gicht mit einem Sporenrezept - rohe Fischkompressen.
Kaufen Sie 2 kg Fischfetzen, teilen Sie das gesamte Fruchtfleisch in 10 Stücke, legen Sie Plastikbeutel ein und legen Sie es in den Gefrierschrank. Abends 1 Beutel auftauen, in 2 Teile geteilt. Legen Sie vor dem Schlafengehen einen Sack mit Fisch auf den Fuß, verteilen Sie den Fisch an den schmerzhaftesten Stellen (Knochen und Beinheben), legen Sie eine Socke darauf, binden Sie einen Schal, befestigen Sie ihn. Morgens waschen Sie Ihre Füße mit warmem Wasser. Sie wurde 10 Nächte hintereinander behandelt, der Schmerz war verschwunden. Viel Zeit ist vergangen, aber der Schmerz kehrt nicht zurück. (2003 # 13, 24.)

Salz, Backpulver, Mangan.

Mischen Sie 2 Esslöffel Salz, 2 Esslöffel Soda und ein paar Mangankristalle. Fügen Sie 2-3 Esslöffel heißes Wasser hinzu und rühren Sie bis zum Brei. Legen Sie die Masse auf eine Bandage und binden Sie sie an der wunden Stelle, um sie mit einem Pflaster zu sichern. Verband nicht für 3 Tage wechseln. (Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2003 Nr. 15, 25.)

Tinkturen

Hausbehandlung mit einem Extrakt aus Pinienkernen.

Vorbereitung der Tinktur: Gießen Sie die getrockneten Pinienkerne in eine Flasche dunkles Glas in den Kleiderbügel und geben Sie vor dem Korken medizinischen Alkohol oder Wodka in den Korken. 10 Tage ziehen lassen, täglich schütteln. Nehmen Sie 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten 3-4 Mal täglich und bei starken Schmerzen bis zu 5 Mal. Tinktur aus Pinienkernen hilft bei allen Erkrankungen der Gelenke, Osteochondrose, Erkrankungen des Magens und Hämorrhoiden. Quelle: Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2012, №6, S. 9.

Behandeln Sie die Gicht effektiv mit Weizengras.

Zubereitung der Infusion: 4 Esslöffel Weizengraswurzel für 2 Tassen kochendes Wasser, um 12 Stunden zu bestehen. Trinken Sie eine halbe Tasse 4-mal täglich. Diese Infusion löst Nierensteine ​​und Ablagerungen an den Gelenken auf. Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2009, №6, S. 17

Eine gute Wirkung ergibt die Behandlung mit Elecampan-Bädern.

Vorbereitung der Infusion: 1 Esslöffel Wurzeln Devyasila gießen 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen darauf. Die Infusion in das Fußbad geben. Füße vor dem Schlafengehen 12 aufeinanderfolgende Tage anheben. Akute Gichtanfälle gehen zurück. Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2009, Nr. 12, S. 30-31.

Bäder

Die Behandlung von Gichtheilbädern wirkt wohltuend.

Außerhalb der Zeit der Verschlimmerung der Krankheit sind die therapeutischen Bäder gut: Radon, Schwefelwasserstoff, Natriumchlorid. Radonbäder funktionieren am besten, weil Sie beeinflussen den Austausch von Purinen und tragen zur Entfernung von Harnsäuresalzen bei. Radonbäder befinden sich in den Resorts von Pjatigorsk, Yessentuki, Tskaltubo. Der Kurs wird jeden zweiten Tag 12-14 Bäder angeboten. Schwefelwasserstoff-Bäder und Heilschlamm sind auch in Sotschi, Schelesnowodsk, Saki, Staraja Russa und Sestroretsk wirksam.

Natriumchlorid-Heißbäder zur Verhinderung von Verschlimmerungen können zu Hause vorbereitet werden: Nehmen Sie 1,5-2 kg Salz für ein Bad, lösen Sie das Wasser bei 37-38 Grad auf. Die Verweildauer beträgt 20 Minuten, der Behandlungsverlauf 10-15 Behandlungen. Diese Bäder können nicht bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt werden. Quelle: Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2004, Nr. 6, S. 8-9.

Komplexe Methoden - Rat eines Rheumatologen.

Der Akademiker der RA Medical Sciences, Chefforscher des Instituts für Rheumatologie, V. A. Nasonov, gibt Ratschläge.

Es ist notwendig, Gicht mit Volksmitteln in drei Richtungen umfassend zu behandeln: Baden, Trinken von Heilkräutern, Übungen und Reiben. Nur dann wird die Krankheit umgekehrt.

Von allen Volksheilmitteln ist das stärkste und radikalste eine Tinktur aus der Wurzel eines Kämpfers. Nehmen Sie 100 Gramm Wurzeln mit einem Liter Wodka oder 60% Alkohol. Bestehen Sie drei Tage lang an einem warmen Ort. Die Tinktur sollte die Farbe haben, wie starker Tee. Der Patient kann zum Reiben nicht mehr als 1 Teelöffel verwendet werden. Tinkturen

Beim Abreiben dieses Mittels steigt der Blutkreislauf stark an, der Patient spürt sofort einen starken Herzschlag. Wenn sich die Gicht an den Beinen und an den Händen befindet, sollte jeweils nur ein Arm oder Bein mit dieser Tinktur behandelt werden, am nächsten Tag die andere Extremität usw.

Reiben Sie die Tinktur über Nacht trocken ein und wickeln Sie dann die Wundstelle mit Flanell und warmer Wolle ein. Morgens den Verband entfernen und nach 2 Stunden das Bein schnell mit einem feuchten Tuch abwischen, das in kaltes Wasser getaucht und gut ausgewrungen wird.

Das Einreiben der Tinkturen dauert 4-5 Wochen täglich vor dem Zubettgehen. Der Patient muss täglich 2-3 Liter Flüssigkeit trinken. (Quelle: Zeitung "Vestnik des gesunden Lebensstils" 2006, Nr. 22, S. 6-7)

Kräutermedizin Heilkräuter

Räte von Doktor Natalia Lyubimova.

  1. Sehr effektive Sammlung von Kräutern aus Gicht: 1 TL einnehmen. von Kamillenblüten, Minzblättern, Schachtelhalmgras, Johanniskrautgras, Elecampuswurzel, Brennnesselblättern, Birkenknospen, Preiselbeerblättern, Leinsamen. Insgesamt 9 Teelöffel. Rühren und gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser. Bestehen Sie 2 Stunden, Belastung. Ein Glas 3-4 mal täglich trinken. Der Behandlungskurs dauert 3 Wochen. Diese Kräutersammlung soll Angriffen vorbeugen und den Harnsäurespiegel im Blut reduzieren.
  2. Erdbeer-Tee 50 g Blätter von Walderdbeere brühen 1 Liter Wasser. Trinken Sie tagsüber statt Tee lange. Dies ist ein sehr wirksames Mittel gegen Gicht. Schema: 3-mal täglich, Leinöl in 2 EL trinken. l. und tagsüber Erdbeertee trinken. Die Behandlung dauert 7 Tage. Wiederholen Sie den Kurs alle 2 Monate.
  3. Liebstöckel 5 g Liebstöckelwurzel gießen 1 Tasse kochendes Wasser, zum Kochen bringen, 10 Minuten kochen. Bestehen Sie 3 Stunden, Belastung. Nehmen Sie eine Abkochung von 1 EL. l 3-4 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Kurs - 2 Wochen (Quelle: Zeitung "Vestnik des gesunden Lebensstils" 2005, Nr. 21, S. 12)
  4. Gießen Sie 1 Esslöffel Rainfarn-Blumenkörbe mit 1 Tasse kochendem Wasser. Wrap und bestehen Sie 2 Stunden. Strain. Trinken Sie 1 Esslöffel 3-4 mal täglich für 20 Minuten vor den Mahlzeiten. Es hilft bei Gicht, Rheuma, Schmerzen in den Gelenken und im unteren Rücken.
  5. Gießen Sie 20 Gramm Quinoa aus Gras, die 1 Tasse kochendes Wasser ausbreiten. 3 mal täglich 1 Glas trinken. Es wird als Stärkungsmittel für Gicht und Rheuma verwendet.
  6. Braue Blätter von Preiselbeeren als Tee. Trinken Sie nicht mehr als 4 Gläser pro Tag. Sie können die Blätter der Preiselbeeren mit Lindenblüten, Kamille und Himbeerblättern mischen. (Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2003 №16, 20-21)
  7. Brühe-Serie.
    Die Sequenz ist ein hervorragendes Diuretikum, wobei Gicht als gebrühter Tee verwendet wird. Die Infusion an der Rezeption ist eine lange Zeit.
    Die Sequenz wird während der Blütezeit gesammelt und getrocknet, ohne dass Sonnenstrahlen auf sie fallen. Gebraut mit gekochtem Wasser. Die Abkochung wird eine Viertelstunde hineingegossen, gefiltert und heiß getrunken. Wenn die Abkochung des Zuges richtig gegart ist, ist es hellgolden.
  8. Schwarze Holunderbeersuppe. 20 Gramm Holunderblüten gießen 20 ml kochendes Wasser und ziehen hinein. Die Abkochung wird dreimal täglich für eine dritte Tasse vor den Mahlzeiten eingenommen. Die letzte Portion sollte vor dem Zubettgehen getrunken werden.

Noch ein paar Tipps von Dr. N.V. Lyubimova, "Bulletin of Healthy Lifestyles" 2003 №16, 20-21.

  • 200 Gramm Knoblauch, 300 Gramm Zwiebeln mahlen. 500 Gramm Preiselbeeren pürieren. Alle kombinieren und mischen gründlich. Bestehen Sie einen Tag in einer Schüssel mit fest verschlossenem Deckel an einem dunklen Ort. Dann 1 kg Honig dazugeben und gut mischen. Nehmen Sie 3 mal täglich 1 Teelöffel 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten.
  • Zwiebelaufguss mit Honig. 300 Gramm Zwiebeln mahlen. 100 g Honig und 600 ml trockener Weißwein hinzufügen. Beharren Sie mindestens 2 Tage an einem dunklen, kühlen Ort und schütteln Sie gelegentlich. Strain. Trinken Sie 2-4 Esslöffel pro Tag. Es hilft auch bei Anämie, Wassersucht, Prostatitis, Blasenentzündung, Arthritis, Diabetes.
  • Zwiebelabkochung mit Aloe. 5 große Knoblauchzehen und 0,5 Zwiebeln hacken. Schneiden Sie 1 Aloeblatt: bessere Aloe, die viele Dornen hat. Fügen Sie alles in die Pfanne, fügen Sie ein Stück Bienenwachs mit einem Wachtelei und 1 Esslöffel geschmolzene Butter hinzu. Bei schwacher Hitze zum Kochen bringen und 1 Minute kochen lassen. Vom Herd nehmen, zerdrücken und mischen. Chill Nachts in Form einer Kompresse auftragen.
  • Tinktur aus Knoblauch und Zitrone. 3 gehackte Knoblauchzehen und 4 Zitronen mit Steinen entfernen. Gießen Sie die gesamte Masse von 7 Tassen kochendem Wasser ein, mischen Sie und bestehen Sie 1 Tag. Strain. Nehmen Sie 2 Esslöffel 1 Mal pro Tag vor den Mahlzeiten.
  • Mahlen Sie 1 Esslöffel lila Blüten mit 1 Esslöffel Butter. Die wunde Stelle mit einer Mischung einreiben.

Kräuter und Säfte zur Behandlung von Gicht zu Hause.

Kräuterhilfsmittel und Gemüsesäfte helfen, die Gicht zu Hause an den Beinen zu behandeln.

  • Alkalischer Urin: Kürbissaft, Zucchini, Gurke.
  • Erhöhen Sie die Löslichkeit von Harnsäuresalzen: Infusionen und Abkochungen der Berberitze, Immortelle-Kräuter, Cranberries, Erdbeeren, Bärentrauben
  • Es hemmt die Resorption von Salzen im Darm: Infusionen von Heidelbeeren, Astragalus, Schachtelhalm-Kräutern
  • Es hemmt die Bildung von Harnsäurekristallen: Infusionen von Maisnarben und chinesischen Magnolienreben.
  • Effiziente Sammlung von Kräutern, die gleichzeitig in mehrere Richtungen wirken: Mischen Sie Erdbeerblätter, Birkenblätter, Maisseide, Brennesselblätter und Cue-Gras. 1 TL Sammlung gießen 1 Tasse kochendes Wasser für 30 Minuten. Nehmen Sie dreimal täglich 1/3 Tasse. Wenn Sie diese Sammlung für 1,5 bis 2 Monate nehmen, wird die Gichtkrankheit zurückgehen (Quelle: "Vestnik HLS", 2004, Nr. 6, S. 8-9).

Diuretikum bei Verletzung von Stoffwechselprozessen und Gicht.

20 g zerquetschte Preiselbeerenblätter mit 0,5 l kochendem Wasser gießen und bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen. Bestehen Sie auf 15 Minuten. Strain. Trinken Sie 1-2 Esslöffel 4-5 mal täglich vor den Mahlzeiten und abends. (Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2007 Nr. 16, 26-27. V. Kosterov.)

Grass Slyti

3 Teelöffel gemahlenes Gras slyti bestehen in 400 ml kochendem Wasser für 2 Stunden. Strain. Trinken Sie eine halbe Tasse 4-mal täglich vor den Mahlzeiten. (Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2004 №8, 23.)

Tinktur mit Gicht und Rheuma.

Gießen Sie 2 Teelöffel Mädesüßblüten 300 ml kaltes kochendes Wasser ein und lassen Sie sie 3 Stunden ruhen. Strain. Trinke 3-4 mal täglich 50 ml. (2007 Nr. 12, 28-29. Phytoapitherapist V. Kosterov.)

Huflattich aus Gicht und zum Auflösen von Salzen in den Gelenken.

Nehmen Sie frische Blätter, Mutter und Stiefmutter (nicht unbedingt in der Blüte), fein hacken und gießen Sie Salz hinzu, etwas weniger als beim Dillbeizen. Legen Sie die gesalzenen Blätter in ein Glas und gießen Sie gekochtes Wasser so, dass das Wasser die Blätter bedeckt. Bewahren Sie das Glas im Kühlschrank auf. Nehmen Sie den Brei und 1 Esslöffel eine halbe Stunde nach den Mahlzeiten dreimal täglich. Der Kurs dauert 2-3 Wochen. (2004 Nr. 23, 6. Doktor D. Naumov.)

Kalgan-Tinktur

Gießen Sie 20 Gramm Calganewurzel in eine Glasflasche mit 100 ml 70% igem Alkohol und bestehen Sie 6 Wochen lang auf Licht. Abseihen, die Tinktur im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie 2-3 mal täglich 40 Tropfen vor den Mahlzeiten. Kontraindikationen - Verstopfung. (2005 # 17, 26-27. Travnitsa N. Stogova.)

Brennnessel für Gicht und Urolithiasis mit Uratsteinen.

Verwenden Sie Brennnesseln in Sammlungen (Brennesselanteil 30%) oder separat. Gießen Sie 2-3 Esslöffel Brennnessel 0,5 Liter kochendes Wasser und bestehen Sie 1 Stunde. Trinken Sie 100 ml 4-5 mal täglich 1,5-2 Monate lang. (2007 Nr. 8, 28-30. Herbalist A. Pechenevsky)

Adams Wurzel

100 Gramm Adamswurzel, abspülen, reiben, 200 Gramm Wodka einfüllen. Bestehen Sie 1 Tag und reiben Sie den ganzen Tag über in die schmerzenden Gelenke. Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2004, Nr. 15, S. 16. Aus den Rezepten des Heilers Golyuk.

Rezept für Gicht und Beulen am Bein mit einem Triple Cologne

Eine 7-jährige Frau litt unter Gichtschmerz am Fuß und in der Nähe des großen Zehs bildete sich eine schmerzhafte Beule. Freunde rieten ihr, das beliebte Rezept anzuwenden: Gießen Sie 10 Esslöffel “Triple” Cologne, 10 Esslöffel Ammoniak und 10 Esslöffel Jod in eine Flasche und mischen Sie sie. Tag darauf bestehen. Täglich 2-3 mal am Tag, um den Klumpen zu schmieren. Sie wurde sechs Monate lang mit diesem Mittel behandelt. Die Schmerzen verschwanden, der Gichtklumpen an meinem Bein verschwand. Feedback aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2005, Nr. 21, S. 12, 2004, Nr. 1, S. 27.

Leinsamen hilft, den Harnsäurespiegel zu senken.

Das gleiche Rezept wird für die Verwendung bei Urolithiasis empfohlen.
2 Teelöffel Samen gießen 300 Gramm Wasser und kochen in einem ruhigen Feuer 15 Minuten lang. 10 Minuten bestehen, in eine Glasflasche füllen, fest verschließen und 5 Minuten schütteln. Abseihen, 4-5 mal täglich 1 Esslöffel einnehmen. Quelle: Zeitung "Vestnik des gesunden Lebensstils" 2004, Nr. 4, S. 23.

Behandlung von Gicht mit Lauch und Zwiebeln.

Porree entfernt Salz aus den Fugen und verhindert deren Ablagerung. Es wird oft als "Anti-Gicht-Bogen" bezeichnet. Gichtmänner hatten eine lange Zeit. Er fing an, diesen Lauch anzubauen und benutzte ihn ständig. Vergiss bald den Gichtschmerz in den Gelenken und das Knirschen in den Gelenken. (Quelle: Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2002, № 17 S. 20). Steinpilze haben die gleiche Wirkung. Quelle: Zeitung "Vestnik of the Healthy Living" 2002, Nr. 19, S. 19.

Wie man Gicht mit Sauerampfer heilt - ein einfaches, beliebtes Rezept.

Heiler empfehlen den Verzehr von Sauerampfer, der Oxalsäure enthält und Harnsäuresalze in den Gelenken löst. Sauerampfer kann nicht gekocht werden, er sollte roh gegessen werden - kauen Sie ein paar Blätter pro Tag, vorzugsweise mehr. Gleich zu Beginn der Behandlung jucken und schmerzen die wunden Knochen, und dann geht der Schmerz schnell vorüber, die Salze lösen sich auf und die Krankheit lässt nach. Quelle: Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2001, Nr. 6, S. 17.

Aktivkohlebehandlung

Aktivkohle ist eine Zubereitung pflanzlichen Ursprungs, die in keinem Medium löslich ist. Es wird innerhalb von 24 bis 28 Stunden mit dem Stuhl vollständig aus dem Körper ausgeschieden. Kohle nimmt krebserregende und toxische Substanzen aus dem Körper auf. Kohle senkt den Cholesterinspiegel und fördert den Gewichtsverlust. Die Verwendung von Kohle verbessert den Allgemeinzustand von Gicht, Diabetes, Psoriasis, Atherosklerose, unterdrückt die Bildung von Gallensteinen und Nieren.
Nehmen Sie Aktivkohle zwei Wochen lang 3-5 Tabletten dreimal täglich eine Stunde nach den Mahlzeiten ein. Der Kurs wird 2-3 mal im Jahr durchgeführt. Quelle: Zeitung "Vestnik des gesunden Lebensstils" 2001, Nr. 19, S. 11.

Wie man selbstgemachte Salbe herstellt und anwendet.

Salbe zur Resorption von Gichtwachstum an den Gelenken.

In ein 100-Gramm-Glas gießen Sie 1 Esslöffel: Kampferöl, Ammoniak, Terpentin, 9% Essig, füllen Sie das Glas mit geschmolzenem Fett (Schweinefleisch, Gans usw.) auf. Nach dem Abkühlen wird diese Mischung in 2 Fraktionen aufgeteilt, daher muss sie vor Gebrauch in einem Wasserbad erhitzt und geschüttelt werden. Die resultierende Emulsion reibt die schmerzende Verbindung, befeuchtet dann ein Tuch mit dieser Mischung und macht eine Kompresse auf der schmerzenden Verbindung, oben auf der Folie, Watte und Verband. Für anderthalb Monate der täglichen Kompressionen wurden die Wucherungen an den Gelenken aufgelöst. (Aus der Praxis des Kiewer Phytotherapeuten V. Kupchin. Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2007, Nr. 21, S. 14.)

Salbe für gichtige Schmerzen durch Butter.

Eine Frau hatte jahrelang Gichtschmerzen in Zehen und Händen. Sie konnte mit Hilfe eines in einem alten Buch gefundenen Volksheilmittels starke Schmerzen loswerden. Nehmen Sie Butter (hausgemacht) und medizinischen Alkohol im Verhältnis 1: 1. Das Öl in einer Pfanne oder einem Topf erhitzen, bis der Schaum erscheint, vom Herd nehmen, Alkohol einfüllen und entzünden. Die Flamme wird hoch sein, du musst vorsichtig sein, dein Gesicht behalten. Wenn die Flamme erlischt, ist die Salbe fertig. Im Kühlschrank aufbewahren.

Reiben Sie die Salbe in die schmerzende Fuge, sollte sich immer an einem warmen Ort befinden - vor dem Ofen, dem Ofen oder der Heizung. Nicht einpacken. Nach der Anwendung dieses Rezepts stört sie Gichtanfälle an ihrem Bein seit 20 Jahren nicht mehr. (Rückruf aus der Zeitung "Vestnik HLS" HLS 2005, Nr. 2, S. 30). Das gleiche Volksheilmittel wird von Dr. Lyubimov im "Bulletin of Healthy Living" von 2005, Nr. 21, S. 12 empfohlen

"Pilzfett"

Schmerzen in der Gicht gut entfernt die Salbe aus dem Pilz. Es hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung.
Zubereitung der Salbe: 200 g gehacktes inneres Fett auf den Pfannenboden geben, 50 g Fichte oder Kieferngummi hinzufügen, auf dem Feuer köcheln lassen, bis das gesamte Fett geschmolzen ist, und das erhaltene Kräckergranulat mit einem Abschäumer erhalten. Fügen Sie in einem leicht abgekühlten Fett 100 g pulverisierte Fliegenpilze und 30 g Roggenmehl hinzu. Salbe in die entzündeten Gelenke reiben. Im Kühlschrank aufbewahren, kann dieses Volksheilmittel 2 Jahre betragen.

Art der Anwendung: Erhitzen Sie das erkrankte Gelenk mit einer Massage mit Alkoholinfusion eines Sabelnik oder Pilzes (100 Gramm frischer Pilz für 100 Gramm Wodka bestehen weniger als 30 Tage). Dann 3-5 Minuten, um "Pilzfett" zu reiben, mit einem warmen Tuch abdecken und zu Bett gehen. Kurs - 10-15 nächtliche Vorgänge. Nach einer Woche Pause kann der Kurs wiederholt werden, um das Ergebnis zu bestimmen. Das gleiche Volksheilmittel kann Arthritis, Rheuma, Osteochondrose und andere Krankheiten heilen. Die Frau hatte Knoten an der Schilddrüse, nachdem sie die Pilzsalbe gerieben hatte, löste sie sich auf. Quelle: Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2010, №20, S. 39-40.

Wie behandelt man Gicht zu Hause mit Exazerbation?

Was tun bei einem Gichtanfall?

Die Hauptsache in der Zeit der Exazerbation - schnell Schmerzen lindern. Medikamente zur Entfernung von Harnsäure aus dem Körper werden während der Exazerbation nicht akzeptiert!

Zuerst müssen Sie die Schmerzen und Entzündungen entfernen. Verwenden Sie dazu entzündungshemmende Medikamente oder Volksheilmittel.

Das erste, was getan werden sollte, ist, den Rest des erkrankten Gelenks sicherzustellen und die Harnsäure mit reichlich Wasser aus dem Körper zu spülen.

Wenn Sie das erkrankte Gelenk berühren können, bringen Sie einen Eisbeutel für 10 Minuten an, nicht mehr. Eis wird den Schmerz lindern.

Tragen Sie dann Kohlblätter oder einen Beutel mit erhitztem Speisesalz auf die schmerzende Verbindung auf.

Cranberry-Behandlung

Während der Verschlimmerung der Krankheit, wenn der Harnsäurespiegel im Blut stark ansteigt, hilft die Behandlung mit Cranberrysaft. Saft sollte dreimal täglich 100 Gramm getrunken und mit Wasser zur Hälfte verdünnt werden. Machen Sie aus Cranberry-Trester eine Kompresse auf einem von Gicht betroffenen Gelenk: Mischen Sie den Kuchen mit Kartoffelstärke 1: 1, schmieren Sie ihn mit Fettcreme ein und tragen Sie die Cranberry-Mischung auf, wickeln Sie sie mit Papier für die Kompressen ein und tragen Sie warme Wollsocken. Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2003, Nr. 20 p. 20-21.

So entfernen Sie einen Gichtangriff mit Kupferdraht.

Der Mann war 7 Jahre lang an Gicht erkrankt. Nach einer schlaflosen Nacht während des Angriffs las er alle Zeitungen mit beliebten Rezepten. Ich habe einen Artikel gefunden, der Kupfer die Gelenkschmerzen gut lindert. Der Mann wickelte den Daumen und den gesamten Fuß mit Kupferdraht, den er von der Zweidrahtleitung des Telefons entfernte. Nach einer halben Stunde ließen die Schmerzen nach und nach einer Stunde war alles verschwunden. Am zweiten Tag schlief der Tumor, der Mann konnte seine Schuhe anziehen und zur Arbeit gehen, ohne Schmerzen im Bein zu spüren. Und vor Monaten konnte er nicht normal gehen, obwohl er Tabletten nahm, Spritzen, Salben benutzte, Physio- und Drogentherapie anwendete. Quelle: Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2009, №6, S. 28.

Kompression von Honig, Aspirin und Joghurt

Bei akuten Schmerzen hilft ein solches Volksheilmittel: Legen Sie eine dünne Schicht Honig auf das Gelenk, füllen Sie es mit 4 zerdrückten Aspirin-Tabletten und tupfen Sie es mit einem in kaltem Joghurt oder Quark eingeweichten Tuch. Aufwärmen, die Kompresse wechseln. Wenn für eine solche Kompresse kein Geld zur Verfügung steht, befeuchten Sie die Problemstelle am Bein mit Essig mit Wasser verdünnt im Verhältnis 1: 3.

Wacholdergetränk

Bereiten Sie die Infusion vor - 2 Teelöffel Wacholderbeeren auf 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen Sie darauf und trinken Sie zu Beginn des Angriffs. Packen Sie gut zum Schwitzen. Nach dem Schwitzen trocken wechseln. Nach 6 Stunden noch ein Glas trinken. Wenden Sie eine ähnliche Therapie an, bevor Sie den Angriff stoppen. Nehmen Sie in Zukunft einfach 10 Wacholderbeeren zum Kauen und Schlucken, 2-5 mal am Tag. Wacholderbeeren behandeln auch Nierenerkrankungen gut.

Wermut-Samen

Um einen Angriff so lange wie möglich zu verhindern, nehmen Sie den Samen von Zitrus-Wermut. Bisher wurde es immer in einer Apotheke verkauft. 1 TL Samenkochen in einem Glas Milch. Trinken Sie dieses Getränk: eine halbe Tasse morgens, eine halbe Tasse abends. lang zwei Jahre. Aber dieses Volksheilmittel wird das Leiden sehr erleichtern. Wenn Gicht am Bein, wenn es sich bewegt, nach vielen Jahren dann nur noch schüchtern und sofort abklingt.

Auskochen von Hafer

Die Verringerung des Harnsäurespiegels und die Aufrechterhaltung des guten Zustands tragen dazu bei, dass die Haferstängel in milchiger Reifung abkochen oder abkochen (2 kg Getreide pro 6 Liter Wasser für 5 Stunden).

Es ist auch nützlich, einen Aufguss von Cinquerelle-Gras zu verwenden, einen Aufguss von Blumen oder Wurzeln von Mädesüß, einen Extrakt von Weizengraswurzeln, einen Aufguss von Federgras (Quelle: Vestnik ZOZH, 2004, Nr. 15, S. 22-23. Aus Rezepten von Gesprächen mit Heilerin Clara Doronina).

Ingwerwurzel

Dieses Mittel reduziert den Harnsäurespiegel im Blut gut: reiben Sie 2 Esslöffel Ingwer, gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser in eine Thermoskanne, werfen Sie einen Beutel grünen Tee und lassen Sie ihn 30 Minuten einwirken. Mit Honig anstelle von Tee trinken. Die Ingwerwurzel ist Teil der Droge Urisan, die zur Verringerung des Harnsäurespiegels eingesetzt wird. Quelle: Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2011, № 14, S. 6-7.

Volksbehandlung mit Meerrettich oder Rettich

Der Meerrettich-Meerrettich oder der Rettich ziehen sich einen wunden Gelenk an, lassen die Klette oder den Huflattich wickeln, mit einem Verband gesichert. Der Schmerz in der Gicht am Bein geht schnell vorbei. Unter dieser Kompresse lösen sich Harnsäuresalze auf, die Tiphi werden reduziert. Quelle: Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2009, №6, S. 17.
Der hohe Kaliumgehalt im Rettich trägt dazu bei, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen, wodurch das Ödem entfernt werden kann. Zeigt überschüssiges Salz an.
Bei Gicht sollten schmerzende Stellen und Gelenke mit reinem Rettichsaft geschmiert werden. Kompressen aus Gemüsebrei, schäbig mit der Schale, wirken effektiv.

Beinwell - eines der besten Volksheilmittel zur Behandlung von Gichtgelenken.

Aus Beinwell wird eine Salbe hergestellt: 2 Teile geriebene frische Wurzeln werden mit 4 Teilen Schweinefett und 1 Teil Dimexidum (in einer Apotheke verkauft) gemischt. Die Gicht am Bein wird mit dieser Salbe gerieben oder bestrichen, mit Kompressionspapier bedeckt und 4-5 Stunden lang mit Wollstoff erwärmt. Führen Sie diese Behandlung jeden Tag durch, um ein greifbares Ergebnis zu erzielen, mindestens jedoch 10 Tage. Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2008, №14 p. 28

Volksweisen - Empfehlungen von Heilern.

Eine umfassende Methode zur Behandlung von Gicht vom Heiler K. Doronina.

Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2004 №15, 22-23.
Clara Doronina empfiehlt folgende komplexe Behandlung:

    Beseitigen Sie Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt.
    Bei ungenügender Säure am Morgen auf leeren Magen 1 Tasse warmes Wasser mit Zitronensaft und 1 Zitrone pro Tag trinken.

Bei erhöhtem Säuregehalt (Aufstoßen, Sodbrennen) die Infusion von Kalamuswurzel oder Klettenwurzel trinken: 1 Esslöffel Wurzel mit 1 Tasse kochendem Wasser gießen, Kalamus 3-5 Minuten kochen, Klette nicht kochen. Bestehen Sie auf die Nacht.

Bei Gastritis, Erosionen im Darm und im Magen, gießen Sie die Althea-Wurzel mit kaltem, gekochtem Wasser, bestehen Sie darauf, dass Sie am Morgen zum Kochen bringen können. Ein Glas Infusion (beginnen Sie mit einem Glas), das Sie 3-4 mal vor den Mahlzeiten trinken können. Dosis nehmen den Gesundheitszustand auf.

Wenn Defäkation schwierig ist.
Mahlen Sie in einer Kaffeemühle 1 Tasse Leinsamen. Mischen Sie 1 Tasse Leinsamen mit 250 g guter Butter (von einer bekannten Kuh). 6 Eigelb hart gekochte Eier, 1 Tasse Honig und 0,5 Liter Paraffinöl aus der Apotheke (oder Olivenöl) hinzufügen. Alles mischen, zum Kochen bringen und von der Hitze nehmen. Im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie 1 Esslöffel 1 Mal pro Tag.

Eine Streichholzschachtel mit zerquetschter Haube gießt 0,5 Liter kochendes Wasser, kocht 2-3 Minuten lang und besteht Nacht. ¾ Tasse vor den Mahlzeiten einnehmen.

Gießen Sie 2 Esslöffel Wurzelsüße 0,5 Liter kochendes Wasser, bestehen Sie darauf, Nacht. Dosis holen sich.

Essen Sie täglich Müsli und Gemüse.

  • Bringen Sie die Leber in Ordnung (wenn der Körper rote Sterne hat, scheint es, als wäre Blut mit Punkten zusammengebacken).
    Mischen Sie zu gleichen Teilen Weizengras, Knöterich, Immortelle und Fenchelsamen. Gießen Sie 2 Esslöffel. Sammle einen halben Liter kochendes Wasser, bestehe auf Nacht. ¾ Tasse vor den Mahlzeiten einnehmen. Trinken Sie lange ohne Pause.
    Kalium, Kalzium und Magnesium mit Oligovit, Aero-volitus, Eierschalen und Panangin unterstützen.
  • Bei akuten Gichtanfällen

    Kompresse auf die Gelenke auftragen:
    Zuerst Honig, dann Pulver von 4 Aspirin-Tabletten auf eine kalte Kompresse aus Joghurt (oder Hüttenkäse). Wenn sich die Kompresse erwärmt, ändern Sie sie.

    Wenn es teuer ist, verdünnen Sie den Essig mit Wasser 1: 3 und wenden Sie eine Kompresse an.

    Um mit den Angriffen der Behandlung fertig zu werden: Gießen Sie 2 Teelöffel Wacholderbeeren mit 0,5 Liter kochendem Wasser, bestehen Sie darauf. Trinken Sie zu Beginn eines Angriffs ein Glas Infusion, wickeln Sie sich zum Schwitzen ein, wechseln Sie die Kleidung zum Trocknen. Nach 6 Stunden trinken Sie erneut ein Glas Infusion. Und so - bis zum Ende des Angriffs. In Zukunft können Sie zur Vorbeugung 10 Beeren kauen und 2-5 mal am Tag essen.

    Kochen Sie in einem Glas Milch 1 Teelöffel Wermut Saatgut. Trinken Sie eine halbe Tasse morgens und abends nach den Mahlzeiten. Befolgen Sie strikte Ernährungsrichtlinien.
    Ernährungsdiät.
    Mittwoch und Freitag voller Hunger nur Wasser und Gras.
    Vom Fleisch abzulehnen.

    Eine starke Hilfe: Verbrennen Sie 5-6 kg Rinderknochen (1 Tag mit Gas im Stoker). Die Knochen sollten bei Berührung zerbröckeln. Nehmen Sie 1 Esslöffel Pulver pro Tag für lange Zeit ein - seit Jahren ist es ein gutes Adsorbens.

    Es gibt zweimal wöchentlich Linsensuppe.
    Rübe, Topinambur, gebackene Rüben und Kohl, eingelegte Äpfel.

    Hafer in irgendeiner Form.

    Zum Beispiel:

    Kochen Sie 1 Tasse getrocknete Stiele von Haferflocken, die während der Blütezeit der milchigen Reife in 1 Liter Milch (oder Wasser) gesammelt wurden, und braten Sie 1-1,5 Stunden in einem Wasserbad. Trinken Sie 3 Tassen pro Tag für eine lange Zeit.

    2 kg Hafer gießen 6 Liter Wasser, 5 Stunden bei schwachem Feuer bei geöffnetem Deckel köcheln lassen. 3 mal täglich 1 Glas trinken.

    Empfehlungen für die Behandlung zu Hause. Travnik V. Kupchin.

    Quelle: Zeitung "Vestnik ZOZH" 2007 №21, 14.

    • Zunächst müssen Sie die scharfen Schmerzen entfernen.
      Dafür wird ein kaltes Verfahren verwendet. Im Badezimmer gießen Sie die Beine über den Knien und den Boden mit kaltem Wasser (Dusche, Eimer) für 3-5 Sekunden. Es gibt Rückenschmerzen im unteren Rücken. Dann gießen Sie kaltes Wasser höchstens 20 Sekunden lang in den unteren Rücken und Rücken. Es wird Erleichterung geben. Sofort mit einem harten Tuch abreiben und ins Bett gehen.
    • Reiben Sie die Reibung.
      Das Rezept für die Vorbereitung des Reiben: Gießen Sie eine Flasche mit 1 Esslöffel Kampferöl, 1 Esslöffel Ammoniak, 1 Esslöffel Terpentin, 1 Esslöffel Essig 9% in 100 Gramm. Mit geschmolzenem Fett auffüllen - Schweinefleisch, Gans... Kühlen Sie ab, das Reiben wird in 2 Fraktionen aufgeteilt. Deshalb vor dem Gebrauch die Flasche in heißes Wasser stellen, um das Fett zu schmelzen. Dann schütteln und reiben Sie den wunden Punkt. Dann können Sie einen Lappen in der Emulsion befeuchten, eine Kompresse auf die Folie legen, Watte aufwickeln und den Patienten einwickeln.

    Travnik hat eine solche Kompresse gemacht, als er die Finger und Zehen mit offensichtlichen Wucherungen (Knolls) gedreht hat. Nach 1-1,5 Monaten lösten sie sich auf.

  • Drei Tage solcher Eingriffe und der Patient ist voll einsatzbereit. Fang an, Kräuter zu trinken, mache Gymnastik Popov.
    Empfang von Kräutern. Mischen Sie 1 Esslöffel Klettenwurzel und 1 Teelöffel Elecampane-Wurzeln. Gehackte Wurzeln gießen 0,5 Liter Wasser in einen Emailtopf und kochen 6-7 Minuten. Dann wickeln und bestehen Sie 40 Minuten. Trinken Sie fünfmal täglich 100 ml - morgens nach dem Schlafengehen, abends vor dem Zubettgehen und dreimal 30 Minuten vor den Mahlzeiten. In 2 Wochen sind akute brennende Schmerzen möglich. Das ist ein gutes Zeichen, Salz geht weg. Nehmen Sie eine Gebühr für 2-3 Monate.
  • So behandeln Sie Gicht an den Beinen zu Hause schnell und effizient: 5

    Lange gequält Aber alles ging. Geholfene Behandlung in einem Sanatorium, Pillen aus Europa, Diät und vollständige Remission. Und dies ist nach 3 Jahren schwerer Form.