Übungen nach der Geburt: entfernen Sie den Bauch

Bronchitis

Selbst bei guter Genetik sind Frauen, die kürzlich Mütter geworden sind, mit den Veränderungen, die sich nach der Geburt eines Kindes ergeben haben, unzufrieden. Dieser Moment erhöht das Risiko eines gefährlichen Zustands - Depressionen nach der Geburt. Vor allem Frauen sind vom Zustand des Bauches depressiv. Übungen nach der Geburt für den Unterleib - ein Werkzeug, das jeder jungen Mutter zur Verfügung steht, um wieder in ihre frühere Form zurückzukehren.

Was passiert mit dem Bauch?

Schwanger für das letzte Trimester ist der Magen unangenehm. Ich möchte eher entbinden, enge Jeans anziehen und mit dem Baby spazieren gehen. In der Zeit nach der Geburt scheint es jedoch, dass der Magen nicht ausreichend abgenommen hat.

Es bleibt ungefähr gleich wie bei 4-6 Monaten der Schwangerschaft und sieht gleichzeitig schlaff und schlaff aus. Auf ihr erscheinen oft Dehnungsstreifen und eine dunkle Pigmentlängspalte bleibt, wodurch der Körper in zwei Hälften geteilt wird. Warum passiert das?

Die Gebärmutter ist gestreckt

In der Gebärmutter wächst und entwickelt sich der Fetus für 9 Monate, sein Gewicht zum Zeitpunkt der Geburt beträgt durchschnittlich 3,5 kg und das Wachstum beträgt 51 bis 54 cm. Es ist nicht überraschend, dass der unter Druck stehende Körper des wachsenden Babys signifikant gedehnt wird.

Die Kontraktion der Gebärmutter erfolgt nach der Geburt innerhalb weniger Monate. Selbst schlanke Mädchen müssen mit Bauchdruck vor der Schwangerschaft fertig werden.

Der Bauch unmittelbar nach der Geburt ist ein unvermeidliches und völlig natürliches Phänomen.

Abgeschwächte Bauchmuskeln

Die Muskeln der vorderen Bauchwand werden unter dem Einfluss des während der Schwangerschaft produzierten Hormons Relaxin weich und elastisch. Dies ist notwendig, damit sie sich unter dem Druck der wachsenden Gebärmutter dehnen und zerstreuen können.

Nachdem das Baby geboren ist, fällt normalerweise alles zusammen - aber nicht sofort (und leider nicht immer: Oft gibt es eine solche Komplikation wie eine Diastase).

Erhöht das Körperfett

Während der Schwangerschaft findet im Körper der Frau eine hormonelle Anpassung statt und der Körperfettanteil steigt an. Seine Funktion besteht darin, den sich entwickelnden Fötus vor negativen äußeren Einflüssen zu schützen.

Aus offensichtlichen Gründen wird der Großteil des Fettes im Magen gespeichert. Und nach der Geburt sind Anstrengungen erforderlich, um sich in der schönen Presse und der schlanken Figur wieder zu freuen.

Die Haut sackt ab

Fügt einer bereits verletzten Taille mit schlaffer Haut zusätzliche Zentimeter hinzu. Die Epidermis musste sich mit dem Wachstum des Unterleibs ungewöhnlich stark dehnen, und die Haut konnte nicht sofort in den vorherigen Zustand zurückkehren.

Jede Frau ist mit dem Zustand ihres Bauches nach der Geburt des Babys unzufrieden. Die Schwere des Problems hängt jedoch von einer Reihe von Faktoren ab:

  • Körperbau Bei schlanken Mädchen dehnt sich der Bauch aufgrund des Mangels an überschüssigem Fett weniger aus und verlässt daher schneller.
  • Die Reihenfolge des Kindes. Mit jedem nachfolgenden Baby wird die vordere Bauchwand immer stärker verformt und kehrt zu ihrem ursprünglichen Aussehen zurück.
  • Der Zustand des muskulösen Rahmens der arbeitenden Frau vor der Empfängnis.
  • Lebensstil während der Schwangerschaft. Hat eine angemessene körperliche Aktivität stattgefunden oder hat sich die Frau etwas bewegt?
  • Die Größe des Fötus und die Anzahl der Kinder. Alles ist logisch: Ein großes Kind und Mehrlingsschwangerschaften bewirken eine stärkere Dehnung der Gebärmutter, der Muskeln und der Haut. Lesen Sie mehr über Mehrlingsschwangerschaften →
  • Art der Fütterung Stillen hilft, Fett zu verbrennen und die Gebärmutterkontraktionsrate zu erhöhen.
  • Vererbung Einige glückliche Menschen schaffen es innerhalb weniger Monate, ohne zusätzlichen Aufwand die perfekte Form zu erhalten.

Was zu tun ist?

Für die schnelle Rückkehr einer schlanken, geformten Figur gibt es zwei Werkzeuge: Ernährungskorrektur, Übungen für den Bauch nach der Geburt. Es ist jedoch notwendig, süße, fetthaltige und geräucherte Lebensmittel aus der Diät zu streichen, was nicht nur für die Figur, sondern auch für das Wohlbefinden des Babys von Nutzen ist, der mit Muttermilch alles erhält, was seine Mutter isst.

Sie sollten auch die sogenannten "leeren" Kalorien aufgeben:

Eine stillende Mutter kann sich nicht strikt auf die Ernährung beschränken: Dies wirkt sich auf ihre Gesundheit und die Milchqualität aus.

Angemessene körperliche Aktivität, einschließlich der Durchführung von Übungen zur Stärkung der Muskeln der vorderen Bauchwand - genau das, was Sie brauchen.

Ein Besuch im Fitnessstudio ist ideal, aber eine junge Mutter kann es sich oft nicht leisten, ihr Baby lange zu verlassen. Heimtrainings sind jedoch jeweils verfügbar.

Und das Kind wird hier nicht hinderlich sein, denn 15-20 Minuten für die Fertigstellung des Komplexes während des Tages ist kein Problem.

Wann kann ich mit dem Training beginnen?

Keine eile Übungen, die dazu beitragen, den Unterleib nach der Geburt zu reduzieren, müssen nach der Wiederherstellung des durch kraftvolle Umstrukturierung erschöpften Körpers durchgeführt werden - wenn das Kind mindestens 7-9 Wochen alt ist.

Wenn das Baby durch einen Kaiserschnitt geboren wurde oder die Frau genäht wurde, müssen Sie 2,5 bis 3 Monate warten. Ansonsten sind die Folgen nicht ausgeschlossen: die Divergenz der Nähte, das Weglassen der Scheidenwände, der Druck im Bauchraum.

Es ist besser, auf die Ernährung zu achten, um in dieser heiklen Zeit Gewicht zu verlieren: Süss, gebraten, fettig.

Heimtrainings: Allgemeine Grundsätze

Die Beachtung einfacher Prinzipien erlaubt es, in kürzester Zeit gute Ergebnisse ohne Gesundheitsschäden zu erzielen:

  • eine Stunde vor dem Training und ungefähr zur gleichen Zeit nach dem Unterricht können Sie nicht essen;
  • Lektionen mit der Praxis, es nicht wert zu sein;
  • während der Ausführung des Komplexes muss sich die Presse in einem gespannten Zustand befinden;
  • Sie müssen die Technik der Leistung befolgen: Die Arbeit wird getan, um das Ergebnis zu erzielen. Daher ist es besser, 25 korrekte Übungen zu machen als 55 fehlerhafte.
  • Der Unterricht sollte regelmäßig sein: Die Presse wird gebildet, wenn der Komplex mindestens dreimal pro Woche ausgeführt wird;
  • Die Anzahl der Ansätze und die Anzahl der Übungen sollten allmählich zunehmen - insbesondere für Frauen, die zuvor noch keinen Sport betrieben haben (es ist jedoch ratsam, nach einer Zwangspause ein Fitnessstudio aufzusuchen).

Bevor Sie mit den Übungen fortfahren, empfiehlt es sich, das Dehnen durchzuführen:

  • 1. Möglichkeit: Beim Einatmen wird die vordere Bauchwand so weit wie möglich abgerundet, beim Einatmen wird sie eingezogen und für einige Sekunden in dieser Position fixiert (führen Sie jeweils 10 Sätze durch).
  • Option 2: Auf dem Bauch liegend, müssen Sie sich so weit wie möglich zurückbeugen und für 5-7 Sekunden einfrieren (Sie müssen auch zehnmal durchführen).

Wirksame Übungen

Übungen, die den Muskelrahmen der vorderen Bauchwand stärken und überschüssiges Fett verbrennen, helfen, den Bauch nach der Geburt zu entfernen:

  1. Presse schwenken Die Übung, die den meisten Menschen seit der Schulzeit vertraut ist, wird auf dem Boden liegend ausgeführt, die Hände hinter dem Kopf aufgeweitet und die Beine an den Knien gebeugt. Rhythmische Torsoerhöhungen erfolgen in einem Tempo, jedoch ohne Eile und Aufregung.
  2. Ausarbeitung der unteren Presse. Liegen Sie auf dem Boden, heben Sie Ihre Beine an und versuchen Sie, den Abstand von den Fersen zum Boden maximal zu machen.
  3. Kippt zur Seite. Wir stellen die Beine schulterbreit auseinander und versuchen, mit der rechten und der linken Hand abwechselnd den Boden zu erreichen.
  4. Becken steigt auf. Liegen Sie auf dem Boden, heben Sie das Becken an, während Sie die Bauchmuskeln anspannen, und verweilen Sie 10-12 Sekunden in dieser Position. Sie benötigen mindestens 10 Wiederholungen.
  5. Planck. Schwierige, aber effektive Übung zur Stärkung der tiefen Bauchmuskulatur. Dazu legen wir uns auf den Bauch, lehnen uns an die Unterarme (zwischen Schulter und Unterarm bildet sich ein rechter Winkel) und reißen allmählich Brust, Bauch und Knie von der Oberfläche ab. Dadurch werden 2 Stützpunkte gebildet - Zehen und Unterarme. Der Körper wird in dieser Position für 20 bis 30 Sekunden fixiert (für einen Start, dann steigt die Zeit allmählich an). In diesem Fall sollte sich das Becken nicht auf und ab bewegen.
  6. Gegen die Wand hocken. Wir stehen zur Wand und drücken den Rücken dicht an die Wand, dann schieben wir die Beine schulterbreit auseinander und machen einen Schritt nach vorne. Danach beginnen wir ein sanftes Gleiten nach unten, bis die Hüften parallel zum Boden sind. Der nächste Schritt ist das Heben ohne Hände. Genügend Ansätze für 14-15 Wiederholungen.
  7. Bein hebt. Übung trägt zur Bildung der Taille bei. Legen Sie sich zum Herausnehmen auf die Seite und heben Sie das Bein an, um einen rechten Winkel zum Boden zu bilden. Idealerweise - ein Paar Ansätze für 20 Wiederholungen (abwechselnd die Arbeit der rechten und linken Beine).
  8. Kreuzverdrehung Mit unseren Händen hinter dem Kopf auf dem Boden liegend, heben wir die Schulterblätter hoch, beugen die Knie und ziehen sie in die Brust. Dann strecken wir das linke Bein und erreichen gleichzeitig das rechte Knie mit dem linken Ellbogen. Danach machen wir genau das Gegenteil: Wir strecken das rechte Bein und berühren das linke Knie mit dem rechten Ellbogen. Die Anzahl der Ansätze und Wiederholungen wird von den Fähigkeiten der Frau bestimmt: Je mehr, desto besser. Übung trainiert die schrägen Bauchmuskeln und bildet eine schöne Taille.

Wenn bei einer Frau eine postpartale Diastase diagnostiziert wird, sind einige der oben genannten Übungen kontraindiziert.

Diastase - eine Komplikation nach Schwangerschaft und Geburt, äußert sich in übermäßiger Divergenz der Bauchmuskulatur. Unter dem Druck einer wachsenden Gebärmutter hat eine Frau Muskeln, die mit dem Hormon Relaxin gemildert werden.

Normalerweise steigt alles nach der Geburt des Babys in 2-3 Monaten an. Wenn das Mädchen jedoch vor der Schwangerschaft Probleme mit dem Gewicht hatte oder ein großes Baby (oder zwei oder mehr Kinder) ertrug, verbinden sich die Muskeln nie.

Daher helfen Diäten und Übungen nicht: Ein schlaffer, ausbauchender Bauch kann nicht entfernt werden. Neben einem kosmetischen Defekt kann ein unangenehmer Zustand Schmerzen hervorrufen.

Bei einem hohen Grad an Diastase (eine Divergenz der Muskeln von 10 cm oder mehr) sind traditionelle Komplexe zur Bildung einer Presse gefährlich: Es besteht ein hohes Risiko, dass innere Organe ausgelassen werden oder sich eine Hernie bildet, gefolgt von einem Einklemmen der Organe.

Für Frauen mit einer Diastase sind sparsame Übungen geeignet:

  • Die Katze wird 10-15 mal von der Position „auf allen vieren“ durchgeführt: ausatmen - den Rücken umrunden und den Magen anziehen, einatmen - in die Ausgangsposition zurückkehren;
  • Beinbeugung - wird in Bauchlage durchgeführt, indem die Beine abwechselnd gebeugt und gestreckt werden (Füße rutschen auf dem Boden);
  • Kompression - die ursprüngliche Liegeposition (Knie gebeugt, Füße auf dem Boden, unter der Taille ein Handtuch ziehen, dessen Enden sich in den Händen des Praktizierenden befinden): Wenn Sie ausatmen, heben Sie Kopf und Schultern an, spannen die Taille fest an, atmen Sie ein - gehen Sie zurück zum Boden.

Haushaltstraining

Regelmäßige Übungen zum Abnehmen nach der Geburt sind Voraussetzung für eine schlanke, schöne Figur. Die maximale Wirkung und die Erhaltung des Ergebnisses wird jedoch durch die Kombination des Komplexes mit den sogenannten Heimtrainings erzielt - Übungen, die leicht auszuführen sind, ohne die alltäglichen Aufgaben zu unterbrechen.

Für die tägliche Arbeit können Sie:

  • Ziehen Sie die Bauchwand beim Ausatmen zurück und entspannen Sie sich beim Einatmen.
  • In der Dusche regelmäßig den Bauch mit kaltem Wasser einreiben;
  • Baden in einem Teich (oder Arbeiten im Pool), um eine Bauchmassage durchzuführen, die Handflächen horizontal zu fassen und in einem Abstand von 4 cm von der vorderen Bauchwand zu führen;
  • so oft wie möglich in der Position „Rücken gerade, Bauch“ - dies wird allmählich zur Gewohnheit;
  • Mit einem Kinderwagen mehr spazieren gehen: Gehen Sie mit einem durchschnittlichen Tempo unter freiem Himmel mit Gewichten in Form von Transport mit einem Baby, ist ein effektives Cardiotraining.

Wann auf das Ergebnis warten?

Diese Frage beunruhigt vor allem junge Mütter. Es hängt alles von einer Reihe von Faktoren ab:

  • die Intensität und Regelmäßigkeit des Trainings;
  • Befolgung der Prinzipien einer gesunden Ernährung;
  • Vererbung und Zustand der Figur einer Frau vor der Schwangerschaft;
  • Art der Fütterung - Brust oder künstlich.

Im Durchschnitt wird bei regelmäßiger Ausbildung nach 2 Monaten ein muskulöser Rahmen gebildet, der die Bauchwand hält und präzise Körperkonturen liefert.

Eine schöne Figur oder ein Kind? Ultimatum ist heute nicht einzigartig. Es ist nicht notwendig, die Unvollkommenheit der Figur durch die Geburt eines Babys zu erklären. Selbstorganisation und ein wenig Anstrengung sind erforderlich, um die geschätzte Ebene des Bauches zu erreichen.

Der Autor: Natalia Roy,
speziell für Mama66.ru

Wie man die Haut des Bauches nach der Geburt straffen kann

Wirksame Möglichkeiten, den schlaffen Bauch zu bekämpfen

Die Geburt eines Kindes ist das wichtigste und fröhlichste Ereignis im Leben jeder Frau. Aber nicht immer bringt die Periode der Schwangerschaft und Geburt nur positive Erfahrungen für die schöne Hälfte der Menschheit. Viele junge Mütter haben mit einem solchen Problem zu kämpfen, wie der schlaffen Haut des Bauches und dem Auftreten von Dehnungsstreifen. Der Magen verliert nach der Schwangerschaft an Elastizität und wirkt äußerst unattraktiv. Eine Frau muss sich nicht nur um das Baby kümmern, sondern auch um ihre Schönheit wiederherzustellen.

Wie Sie die Haut am Bauch straffen: wichtige Bedingungen

Es ist wichtig anzumerken, dass der Kampf gegen ein so häufiges Problem wie schlaffe Haut komplex sein sollte. Zunächst sollte es Ihre Ernährung berühren. Wenn nach der Abgabe in der Diät Mehlprodukte, Zucker, Gewürze und geräuchertes Fleisch aufgetaucht sind, sollten sie sofort zugunsten von Milchprodukten, Obst und Gemüse aufgegeben werden. Vernachlässigen Sie nicht das reichhaltige Getränk. Während des Tages ist es wichtig, die Tagesrate von 2 oder 2,5 Liter Wasser einzuhalten. Solche Regeln helfen nicht nur, den Zustand und den Hautturgor zu verbessern, sondern können auch den gesamten Körper schnell wiederherstellen.

Nach jeder Wasseraufbereitung muss eine Feuchtigkeitscreme aufgetragen werden. Duschen oder Baden trägt dazu bei, die Haut von der Haut abzuwaschen. Dies wirkt sich nachteilig auf den Zustand des Integuments aus und führt zu einer trockenen und beschädigten Umgebung. Um den Zustand des Körpers nach der Geburt zu verbessern, lohnt es sich, mit der richtigen täglichen Pflege zu beginnen, die als feuchtigkeitsspendendste Stufe gilt.

Wie kann man die Haut am Bauch nach der Geburt straffen? Effektive Möglichkeiten, die Haut zu straffen

Beliebt und effektiv sind die folgenden Möglichkeiten, die Haut am Bauch nach der Geburt zu straffen:

  1. Wickel;
  2. Masken;
  3. Massagen;
  4. physische Übungen.

Die erste Maßnahme, um schlaffen Bauch nach der Geburt zu beseitigen, sind Packungen. Dieser Prozess hilft der Haut dabei, die verlorene Elastizität wiederzuerlangen, mit nützlichen Substanzen und Feuchtigkeit zu sättigen. Zur Herstellung von Mitteln aus schlaffer Haut am Bauch nach der Geburt werden blauer, weißer und roter Ton, verschiedene pflanzliche Öle in Kombination mit wesentlichen Zusammensetzungen, Algen und Honig verwendet. Alle diese Komponenten sind sowohl einzeln als auch in Kombination wirksam. Je aktiver die Komponenten in den hergestellten Formulierungen sind, desto schneller wird der wahrnehmbare Effekt ihrer Verwendung sichtbar. Wraps für Dehnungsstreifen am Bauch und Schwindel beginnen mit dem Dämpfen und Reinigen und enden mit dem Auftragen eines Plastik-Lebensmittelfilms über der Lösung, der die erforderliche Temperatur erzeugt und das Eindringen von Luft verhindert.

Eine andere Möglichkeit, die Haut am Bauch zu straffen, sind Masken. Masken werden ohne Verwendung von Filmen aufgebracht. Die vorbereitete Lösung kann alle Elemente der Umhüllung enthalten sowie mit Gelatine, Eiweiß, Bierhefe und Joghurt ergänzt werden. Diese Verbindungen wirken straff und benötigen keine lange Einwirkzeit.

Das Einbringen einer Komponente wie Mumie in eine Massagemischung gilt als beliebt und effektiv. Diese Substanz ist eine harzartige viskose Textur von dunkelbrauner Farbe, die in der Apotheke frei verkauft wird und eine große Menge nützlicher Mineralstoffe enthält. Es wird in warmem Wasser verdünnt und die resultierende Lösung wird allmählich bis zu einer einheitlichen Konsistenz in die Creme eingebracht. Neben der Fähigkeit, gestreckte Haut wieder herzustellen, kann die Mumie Dehnungsstreifen und kleine Narben schnell entfernen.

Die Massage ist ein wirksames und kraftvolles Mittel, um die durch übermäßige Dehnung der Haut verursachten Probleme zu beseitigen. Damit wird die Mikrozirkulation verbessert, die Entlastung in der Nähe des Nabels wird eingeebnet, subkutane Fettansammlungen an den Beinen und der schlaffe Bauch werden beseitigt, die Hautelastizität wird vollständig erhöht. Eine Kombination mit allen anderen Hautpflegeverfahren ist wünschenswert. Seine Wirkung kann die Qualität der mehrfach durchgeführten Verfahren erhöhen und die Wirkung verbessern. Die Haut wird besser und schneller, um nützliche Elemente zu absorbieren, der Stoffwechsel wird aktiviert und die Oberfläche wird visuell fester und die Figur wird die gewünschte Form finden.

Beseitigen Sie schnell einen schlaffen Bauch nach der Geburt, beseitigen Sie den losen Zustand der Haut und entfernen Sie zusätzliche Zentimeter an der Taille, die für die Vakuummassage geeignet sind. Es wird durch spezielle Glas- oder Kunststoffdosen hergestellt, in die ein Loch eingebracht wird. Während des Eingriffs wird in der Dose ein Vakuum erzeugt, das die Haut ansaugt und den Blutfluss zu den behandelten Stellen fördert. Es wird empfohlen, die Problemzonen und den Nabel 10 oder 15 Minuten lang zusammen mit einer Feuchtigkeitscreme oder einem Öl zu massieren. Dieses wirksame Mittel ist einfach anzuwenden und kann andere Arten der manuellen Massage schnell ersetzen.

Ein Komplex von Übungen kann auch beim Kampf gegen schlaffe Haut helfen. Von diesem Schritt aus beginnen viele Frauen, die mit diesem Problem konfrontiert sind. Körperliche Aktivität beschleunigt den Stoffwechsel, verbessert die Zellatmung und fördert die Durchblutung der Haut. Dadurch werden Regenerationsprozesse aktiviert. Wenn Sie die Übungen in Kombination mit umfassender Hautpflege durchführen, können Sie schnell greifbare Ergebnisse erzielen und das Absacken und das Absacken verschwinden.

Die beliebteste Übung gilt als Falte. Eine vereinfachte Version kann als Standardübung bezeichnet werden, mit der die Bauchmuskeln trainiert werden sollen. Ausgangsposition - auf dem Boden liegend, die Beine an den Knien angewinkelt. Gleichzeitig werden die Hände im Schloss hinter dem Kopf gefaltet und die Ellbogen auseinandergespreizt. Aus diesem Zustand steigt der Rumpf aufgrund der Spannung der Pressenmuskulatur sanft auf eine Position von 90 Grad relativ zum Boden an.

Um die Brust zu straffen, ist die Haut an den Unterarmen und darüber hinaus alle Übungen mit Hanteln perfekt. Wenn sie zu Hause nicht verfügbar sind, können Sie einfache Wasserflaschen verwenden. Übungen mit Gewichtung stärken die Muskulatur perfekt und straffen die Problemzonen.

Der schlaffe Bauch nach der Schwangerschaft richtig loszuwerden

Während der Schwangerschaft und bei der Geburt durchläuft der Körper der zukünftigen Mutter viele hormonelle, psychologische und physiologische Veränderungen, die ihr Erscheinungsbild prägen. Eines der "problematischsten" Probleme ist das Durchhängen, bei gestreckter Haut und manchmal sogar Dehnen (Dehnungsstreifen) der vorderen Bauchwand. Und jede Frau, die ihr Kleinkind trägt, ist daran interessiert, wie sie die Haut am Bauch nach der Geburt straffen kann und wann sie damit beginnen kann. Immerhin, für die Wespentaille im Kurs werden traditionelle Methoden, kosmetische Verfahren und manchmal die Hilfe von Chirurgen gehen.

Lesen Sie in diesem Artikel.

Warum ist der Bauch schlaff?

Um nach der Geburt 60 cm in der Taille vor der Geburt in 90 zu verwandeln, sollten Sie nicht eifrig sein: Ein inaktiver Lebensstil, übermäßige Ernährung und das Festhalten von Stress erledigen ihre Arbeit in nur wenigen Monaten. Und keine schlaflosen Nächte werden nicht helfen, zu viel zu verlieren. Aber um diese verhassten Formen zu entfernen, müssen Sie viel schwitzen - buchstäblich und im übertragenen Sinne. Schließlich finden selbst die schlanksten und durchtrainiertesten Damen nach der Geburt eines Babys immer einen unelastischen, vergrößerten und schlaffen Bauch. Und wenn Sie keine Zeit zum Nachdenken darüber haben, wie Sie nach der Geburt einen schlaffen Bauch straffen und nicht anfangen zu handeln, sind die alten Formen nur auf dem alten Foto zu sehen.

Faktoren, die eine Zunahme der Taille verursachen:

  • Jede schwangere Frau gewinnt innerhalb von neun Monaten zwischen 5 und 6 bis 25 und sogar 30 kg. Damit liegt die Masse des Kindes bei etwa 3500 g. Normalerweise sollte die Gewichtszunahme 12 - 15 kg nicht überschreiten, dann ist es leicht, die gleiche schlanke Silhouette zu erhalten. Alle „zusätzlichen“ Kilogramm werden in Problemzonen abgelegt, einschließlich unter der Haut der vorderen Bauchwand.
  • Während der 40. Schwangerschaftswoche wird die Gebärmutter, um den Fötus zu tragen, im Vergleich zur ursprünglichen Größe verzehnfacht. Und nur innerhalb von 6 - 8 Wochen nach der Geburt der Krümel kehrt es in seine ursprüngliche Form zurück. Am ersten Tag nach der Geburt kann die Höhe des Uterusbodens leicht in der Nähe des Nabels bestimmt werden. Mit der Kontraktion der Muskeln des Körpers wird der Magen eingezogen.
  • Die Haut auf der Bauchoberfläche während der Schwangerschaft ist stark gestreckt. Dies macht sich insbesondere bei Frauen mit Mehrlingsschwangerschaften bemerkbar. Häufig werden Strecken gebildet - Dehnungsstreifen, die in späteren Phasen aufgrund der schnellen Gewichtszunahme des Kindes auftreten, wonach die Haut keine Zeit hat, sich sanft zu dehnen. Es ist unmöglich, diesen Prozess mit Cremes oder anderen Verfahren zu stoppen oder zu beeinflussen, wie es von Natur und Genetik konzipiert wurde.
  • Seit den frühen Stadien der Schwangerschaft gewöhnen sich die Muskeln der vorderen Bauchwand daran, entspannt zu sein. Fast jede Frau bemerkt nach 9 - 12 Wochen eine "Schwellung" des Bauches. Dieser Faktor trägt dazu bei, den Druck auf die Gebärmutter zu reduzieren, und trägt so zur Erhaltung der Schwangerschaft bei. Unter solchen Umständen wird es so stark ansteigen, wie es erforderlich ist. Nicht unmittelbar nach der Geburt kommt die Kinderpresse zum Ton. Es dauert 6 bis 16 Wochen. Manchmal gibt es eine Diastase - die Divergenz der Musculus rectus abdominis. Diese Pathologie ist jedoch selten, häufiger bei großen Feten und Mehrlingsschwangerschaften. In solchen Situationen muss manchmal auf eine chirurgische Behandlung zurückgegriffen werden.

Was hilft dabei, die alten Formulare zurückzugeben

Es ist nicht nötig, sofort nach der Entlassung aus dem Krankenhaus zum Spiegel zu laufen und mit Tränen in den Augen, die versuchen, in das alte, anliegende Kleid zu gelangen. Es sollte dem Körper Zeit geben, sich zu erholen: Die Gebärmutter wird kleiner, die Muskeln der vorderen Bauchwand werden sich in Tonation befinden, und diese zusätzlichen Pfunde werden verschwinden. Es dauert 6 bis 8 Wochen.

Wie kann der schlaffe Bauch nach der Geburt so schnell und effizient wie möglich gestrafft werden? Verwenden Sie die Tipps:

Übungen zur Straffung des Unterleibs nach der Geburt, Seiten, Gesäß, Oberschenkel, Wiederherstellung der Figur, Gebärmutterkontraktion mit Diastase des Recti

Eine Frau braucht Bauchübungen nach der Geburt. Um zu den vorherigen Formen zurückzukehren, ist es notwendig, das Problem so früh wie möglich zu lösen - selbst wenn Sie schwanger sind, müssen Sie sich um die Bauch- und Brusthaut kümmern, damit später keine Dehnungsstreifen und schlaffe Haut auftreten. Nach der Geburt lohnt es sich, Unterwäsche abzunehmen.

Wann kann ich nach der Geburt mit dem Training beginnen?

Während der ersten 1,5 - 2 Monate. Nach der Geburt muss der Körper nicht physisch belastet werden. Es ist besser, diese Zeit der Wiederherstellung der Gesundheit zu widmen, um die Ernährung mit einer ausreichenden Menge an Vitaminen und Mikroelementen abzustimmen. Nach 2 Monaten Last kann schonend sein.

Beim Stillen dauert es etwa 9 Monate, um den hormonellen Hintergrund vollständig zu normalisieren. Zu diesem Zeitpunkt ist es schwierig, Gewicht zu verlieren - der Körper steht noch unter Stress. Übermäßige Versuche, abzunehmen, können zu Stoffwechselstörungen oder zum Verschwinden von Milch führen.

Einfache Übungen können nach 1,5 Monaten durchgeführt werden. nach der Geburt des Babys. Gehen Sie zunächst regelmäßig eine halbe Stunde mit einem Kinderwagen spazieren. Dann können Sie die Schrittgeschwindigkeit und die Dauer des Schrittes erhöhen.

Dadurch können Sie zusätzliche Kalorien besser verbrennen als beim Rennen. Ein vollständiges Training ist wünschenswert, um nach 3 Monaten zu beginnen. nach der Geburt, die natürlich und ohne Komplikationen vergangen ist.

Nach einem Kaiserschnitt und einer Episiotomie ist das Training sechs Monate lang kontraindiziert. Pilates und Yoga eignen sich als sparsame Übung, um die Beckenpresse und die Muskeln zu stärken.

Merkmale des Unterrichts beim Stillen

Übungen nach der Geburt für den Bauch können mit dem Stillen kombiniert werden. In der Laktation können Sie 500 kcal pro Tag verbrennen. Sie müssen jedoch nur dann Sport treiben, wenn Sie eine angemessene Einstellung haben oder wenn Sie sich aufmuntern möchten. Im erschöpften Zustand bringen Übungen nur Ermüdung und können zum Verschwinden der Milch führen.

Die beste Zeit für Bewegung ist die Zeit nach dem Füttern des Babys und vor dem Frühstück. Sie sollten die Übungen nicht unmittelbar vor der Fütterung machen, damit keine Milchsäure in die Milch fällt.

Es ist wichtig, die Last schrittweise zu erhöhen. Dazu können Sie die Anzahl der Wiederholungen in jeder Lektion erhöhen. Sie können 3-4 mal pro Woche üben.

Während der Stillzeit müssen Frauen Hanteln und Simulatoren aufgeben. Das Trainieren mit ihnen kann für den Körper während der Stillzeit zu anstrengend sein - die Milchmenge kann abnehmen. Nach dem Training müssen Sie viel trinken (Trockenobstkompott, grüner Tee). Nach der Geburt sind einige Sportarten während der Stillzeit kontraindiziert: Laufen und Krafttraining.

Geeignet wird sein:

Übungen, um den Bauch zu entfernen und die Hüften nach der Geburt zu reduzieren

Es gibt verschiedene Übungen für stillende Frauen:

  1. Verdrehen Führen Sie die Übung auf dem Boden aus. Die Beine werden angehoben, die Knie werden um 90 ° gebogen, die Hände werden vom Kopf gedreht. Beim Einatmen wird der Rumpf angehoben, 2-3 Sekunden lang gehalten und sanft in den PI abgesenkt. Die Lende sollte eng am Boden anliegen. Sie müssen die Übung 10-15 mal in 2 Sätzen durchführen.
  2. Bein hebt. Ausgangsposition - legen Sie sich mit der Handfläche auf den Hinterkopf. Der Torso sollte während der Übung fixiert werden - nur gerade Beine arbeiten. Sie müssen während des Einatmens um 35 bis 40 cm über den Boden angehoben werden und beim Ausatmen langsam ausatmen. Die Übung wird 20-30 mal durchgeführt.
  3. Hocken Es wird den Beckenboden stärken. Squat brauchen 10 - 30 mal. In stehender Position müssen Sie die Übung mit geradem Rücken durchführen, damit Ihre Knie auf einer Linie mit Ihren Zehen bleiben.

Übungen in der Diastase der Bauchmuskulatur nach der Geburt

Das Auftreten von Diastasen bei Frauen tritt nach der Schwangerschaft auf, wenn die schwachen Bauchmuskeln der Schwere nicht standhalten oder sich nicht übermäßig dehnen. Diastase - die Divergenz der Fasern des M. rectus abdominis.

Die Übungen nach der Geburt für den Bauch sollten nicht schwer sein und die Muskulatur stärken. Es ist besser, nach 1 Monat mit Atemübungen zu beginnen.

Später können körperliche Übungen verbunden werden:

  1. Leichtes Bücken der Beine in Rückenlage - den unteren Rücken auf den Boden drücken, das Bein langsam bücken, der Fuß sollte ständig am Boden entlang gleiten.
  2. Anheben des Beckens - aus der Rückenlage, die Beine an den Knien angewinkelt, müssen Sie das Becken anheben, indem Sie die Muskeln des Gesäßes verwenden.
  3. Auf den Handflächen und Knien stehend beugen sie den unteren Rücken, der Kopf geht nach unten und der Magen zieht sich beim Ausatmen zurück, woraufhin sich der Rücken in die entgegengesetzte Richtung beugt, das Gesicht sich erhebt und inhaliert.

Verbotene Übungen während der Diastase:

  • Verdrehen;
  • gleichzeitiges Anheben von Armen und Beinen;
  • Pilates "Hundert".

Übungen zur Gebärmutterkontraktion

Die Hauptbedingung für das Training ist ihre regelmäßige Implementierung. Diese Übungen helfen nicht, Gewicht zu verlieren, sie sollen den Uterus schneller schrumpfen lassen.

  1. Atemübungen helfen bei einer schnellen Kontraktion der Gebärmutter, bei der Sie die Luft beim Einatmen in verschiedene Abteilungen lenken müssen: erstens Luft in der Brust, beim nächsten Einatmen - im Magen. Dann müssen Sie Brust und Bauch gleichzeitig mit Luft füllen. Sie müssen die Übung in dieser Reihenfolge fünfmal wiederholen und dabei ein- und ausatmen.
  2. PI - auf dem Rücken liegend, mit ausgestreckten Armen. Drücken Sie die Schultern und den Körper unter der Lende auf den Boden, heben und senken Sie die Brust. Die Anzahl der Wiederholungen von 5 bis 12 mal.
  3. PI - auf dem Rücken liegend, die Beine an den Knien angewinkelt und die Arme ausgestreckt, müssen Sie das Becken vorsichtig anheben und absenken. An der Spitze des Aufzugs lohnt es sich zu bleiben und bis 5 zu zählen.

Lockere Hautstraffung nach der Lieferung

Einfaches Training hilft, den Bauch zu straffen:

  1. PI - Beine schulterbreit auseinander, Rücken gerade. Wenn Sie sich zur Seite neigen, müssen Sie mit einer Hand versuchen, den Boden zu erreichen.
  2. IP - Setzen Sie sich auf die Stuhlkante und heben Sie Ihre Beine an, wodurch die Presse stark beansprucht wird.
  3. PI - Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie die Beine an und drücken Sie die Taille fest auf den Boden. Die Füße sollten so bewegt werden, als würden sie auf einem Fahrrad treten.

Alle Übungen für den Bauch nach der Geburt werden 10-15 mal in mehreren Sätzen durchgeführt. Die Lektion ist besser zu stoppen, wenn Schwindel, Übelkeit und starke Schmerzen auftreten.

Übungen zum Fitball für den Bauch nach der Geburt

Berufe auf Phytobol helfen, sich nach der Geburt schnell in Form zu bringen:

  1. Der Ball wird gegen die Wand gedrückt. PI: mit dem Rücken auf dem Ball liegen, die Schultern ruhen lassen, die Beine im rechten Winkel an den Knien beugen und die Füße fest auf die Bodenfläche drücken. Die Anstrengung der Bauchmuskeln ist notwendig, um auf dem Ball zu sitzen und dann in die ursprüngliche Position zu gehen.
  2. Lege den Ball auf den Boden, knie nieder und stütze die Hände auf den Fitball. Aus der Ausgangsposition muss der Ball zurückgerollt werden, so dass ein Winkel von 45 Grad zwischen Körper und Boden entsteht. Die Muskeln der Presse sollten sehr angespannt sein. Rückkehr zum PI.
  3. IP: Stehen Sie mit der Zehe auf dem Fitball an die Bar. Die Kugel muss an den Körper gedrückt werden, so dass der Körper um 45 Grad gebogen wird. Die Presse muss dicht sein.

Übungen für die Presse und Gesäß

Vor jedem Training müssen Sie sich ein wenig aufwärmen, um die Muskeln aufzuwärmen. Fitball-Übungen sollten 3-4 Mal pro Woche durchgeführt werden.

Nach dem Aufwärmen werden Übungen an den Muskeln des Gesäßes und der Presse durchgeführt. Für dieses leichte Aufwärmen eignet sich 5 Minuten.

  1. PI: Spreize deine Beine in einem Abstand von einem Schritt voneinander und fixiere die Füße so, dass sie nach vorne schauen, sodass ihre Füße leicht gebeugt sein müssen. Squat performt und zieht das Gesäß zurück, als ob sie auf einem Stuhl sitzen wollen, der sich in einiger Entfernung befindet. Die Kniescheiben sollten sich auf Höhe der Zehenspitzen befinden. Um in die Ausgangsposition zurückzukehren, atmen Sie die Luft aus und ziehen Sie das Gesäß nach innen.
  2. PI: Genau stehend, Beine zusammengestellt. Es ist notwendig, ein Bein zu beugen, es mit der Hand im Gesäßbereich zu fassen und fest zu drücken. Das Becken sollte nach vorne bewegt werden und die gegenüberliegende Hand sollte sich auf Schulterhöhe befinden - für das Gleichgewicht. Um in dieser Position zu sein, benötigen Sie eine halbe Minute. Danach wird der Fuß des Arbeitsfußes hockend auf die Hüftstütze gesetzt. Der Rücken bleibt gerade, die Arme müssen nach vorne gezogen werden. In dieser Position müssen Sie 30 Sekunden einrasten. Sie müssen die Übung für jedes Bein fünf bis sieben Mal wiederholen.
  3. PI: Gerader Stand, Schulterblätter sind miteinander verbunden, der Magen ist zurückgezogen und die Beine sind in einem Abstand parallel zur Schulterbreite angeordnet. Ein Fuß tritt vor, kauernd, so dass beide Beine im rechten Winkel stehen. Beim Aufstehen muss das zweite Bein das andere sein und den ursprünglichen Abstand zwischen ihnen beibehalten. Sie müssen mit jedem Fuß 20 solcher Schritte vorwärts ausführen.
  4. PI: Gerader Stand, die Beine sind schulterbreit voneinander entfernt. Die Hände müssen am Körper entlang abgesenkt und fest an den Körper gedrückt werden. Schulterblätter müssen angeschlossen sein. Wenn Sie sich nach vorne beugen, um einen geraden Winkel zwischen Körper und Beinen zu erhalten, müssen Sie ein gerades Bein anheben. Das obere und das angehobene Bein sollten eine gerade Linie bilden. Dann geht das Bein langsam nach unten und der Körper kehrt in seine ursprüngliche Position zurück. Am obersten Punkt müssen Sie einige Sekunden bleiben.

Kaiserschnitt-Übungen

Nach dem Kaiserschnitt müssen Sie Klassen finden, die keine Beschwerden verursachen. Zum Aufwärmen können Sie zwischen Tanzen und Springen wählen. Die Übungen sind notwendig, damit sich die Bauchmuskeln nicht stark anspannen.

Es ist wichtig, die Technik jeder Aufgabe genau zu befolgen. Nicht sofort zu stark belasten - die Last muss mit der Zeit erhöht werden. Übung in der Presse sollte täglich durchgeführt werden.

Alle Übungen werden auf dem Rücken liegend ausgeführt. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die geringsten Beschwerden und Schmerzen ein Zeichen für den Abbruch des Trainings sind. Die Anzahl der Wiederholungen hängt vom Wohlbefinden ab.

  1. PI: Rückenlage, Knie um 45 ° gebogen. Der Kopf muss angehoben werden, drücken Sie leicht an. In den ersten Sitzungen sollte sich die Hand auf dem Bauch befinden, dann können sie hinter dem Kopf aufgewickelt werden. Bei jedem Training müssen Sie Ihren Kopf um 1,5 - 2 cm mehr anheben.
  2. Zu Beginn der Übung müssen Sie beim Ausatmen einatmen, Ihre Beine werden gegen den Körper gedrückt, ein Schlag wird am Bauch gemacht. Die Startposition wird während der Inspiration eingenommen.
  3. Beim Einatmen der Luft muss der Bauch aufgeblasen werden, beim Ausatmen muss er kräftig zurückgezogen werden. Der Rücken sollte eng am Boden anliegen.
  4. Gebogene Beine heben an, sodass sich die Waden in einer horizontalen Position befinden. Beine auseinander und zusammenbringen.
  5. Auf der Seite liegend, ist es notwendig, die Taille mit einer Hand zu umklammern, die zweite - den Hals. Gerades Beinheben und langsam abgesenkt. Wiederholen Sie die Übung, wobei das zweite Bein auf der anderen Seite gedreht werden sollte.

Körperliche Übungen sollten regelmäßig durchgeführt werden, so dass ein Ergebnis innerhalb weniger Monate auftritt.

Gymnastik mit Reifen

Experten raten dazu, 4 Monate später mit Hulahup zu trainieren. nach der Geburt (natürlich, ohne Komplikationen). Nach einer komplizierten Anlieferung und einem Kaiserschnitt kann der Reifen nur sechs Monate später gestartet werden.

Übungen nach der Geburt für den Bauch sollten nicht früher als in diesem Zeitraum begonnen werden - Komplikationen und Beckenorganverlust können auftreten. Bevor Sie ein Sportgerät benutzen, sollten Sie sich 1-2 Monate vorbereiten. postpartale Gymnastik.

Gegenanzeigen:

  • postpartale Komplikationen;
  • entzündliche Prozesse in den Bauchorganen;
  • Schwangerschaft
  • Zwischenwirbelhernie;
  • gynäkologische Erkrankungen;
  • kranke Wirbelsäule;
  • Magen-Darm-Erkrankungen: Geschwüre, Kolitis, Gastritis;
  • Verletzung der Integrität der Haut im Unterleib und in den Oberschenkeln.

Um ein spürbares Ergebnis bei Übungen mit Hulahup zu erhalten, benötigen Sie 10 - 15 Minuten. dreh es um die Taille.

Atemübungen

Atemübungen können die Bauchmuskulatur stärken, aber keine Fettablagerungen entfernen. Es ist wichtig, sie mit Bewegung zu kombinieren. Ihr Vorteil ist, dass der Körper mit Sauerstoff gesättigt ist und die inneren Organe besser funktionieren. Es lohnt sich, die Übungen in 2 Monaten zu beginnen. nach der Geburt

Gegenanzeigen:

  • Schwangerschaft
  • kritische Tage;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, des Herz-Kreislaufsystems, der Lunge;
  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten;
  • Erkältungen

Sie müssen die Übung mit leerem Magen und normalem Gesundheitszustand durchführen.

Auf dem Rücken liegend, müssen Sie Ihre Knie ein wenig beugen. Dann müssen Sie aus der Lunge langsam die gesamte Luft ausatmen. Nachdem der Magen 20 Sekunden lang unter den Rippen gezogen wurde. Atmen Sie die Luft langsam ein, nachdem sich der Magen entspannt hat. Bei einem ruhigen Atemzug lohnt es sich, die Übung fünfmal zu wiederholen. Im Laufe der Zeit kann die Luftrückhaltezeit erhöht werden.

Sie können diese Übung im Stehen ausführen: Sie müssen die Beine leicht beugen und Ihre Hände auf die Hüften legen, der Körper bewegt sich ein wenig nach vorne.

Übung "Bar"

Diese Übung gilt als eine der besten für den Bauch nach der Geburt und ist für den ganzen Körper bestimmt. Sie können es mit gestreckten Armen machen oder an den Ellbogen stützen. Die Beine ruhen auf den Zehen, die Fersen müssen zurückgezogen werden und die Krone nach vorne.

Bei der Durchführung des Magens ist es notwendig, sich zurückzuziehen und die Bauchmuskeln, die Muskeln der Hüften und des Gesäßes zu belasten. Die Dauer des Balkens sollte sich im Laufe der Zeit von 30 s auf 3-5 min erhöhen. 3 Sätze während des Tages werden den Körper schnell straffen.

Gestaltung nach der Geburt

Formungsunterschied zu anderen Arten von körperlicher Aktivität - Übungen werden abhängig von den Fähigkeiten der Frau ausgewählt. Übungen, die sie durchführen wird, können nicht zu schwierig sein.

Ausgewählte Klassen müssen sich auf die Merkmale der Figur verlassen. Wählen Sie diejenigen, die die Nachteile beseitigen und die Vorteile für eine bestimmte Art von Körperstruktur betonen.

Shaping ist kontraindiziert:

  • schwangere Frauen - in jedem Trimester;
  • während der Menstruation;
  • nach Krankheit, bei chronischen und gefährlichen Krankheiten.

IP: Gerader Stand, Socken zeigen in verschiedene Richtungen und die Beine sind breiter als die Schultern. Bei flachem Rücken und eingezogenem Bauch müssen Sie Kniebeugen ausführen, indem Sie das Becken sanft absenken und absenken. Das Becken muss nicht nach vorne oder hinten gedrückt werden. Sie müssen 15 Kniebeugen ausführen und nach 1 min. - 15 mehr.

Plie - Übung nach der Geburt, die den Bauch straffen und die Hüften hochpumpen hilft

PI: auf dem Rücken liegend, Beine auf einer Seite gebeugt und die Hände auf dem Hinterkopf des Schlosses befestigt. Der Körper wird angehoben, bei jedem zweiten Anheben müssen Sie den oberen Bein und Ellbogen der anderen Hand 15 Mal mit Ihrem Knie berühren.

Beim nächsten 10 Mal in Folge müssen Sie dieses Knie zum gegenüberliegenden Ellbogen bringen. Dann ändert sich die Position - die Beine werden auf die andere Seite verschoben und die Übung wird wiederholt.

PI: Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Beine an den Knien und setzen Sie die Füße fest auf den Boden. Hände müssen hinter dem Kopf positioniert werden.

Die Reihenfolge der Übungen:

  • benutze die linke Hand, um achtmal die Ferse des linken Fußes zu erreichen;
  • lege den Fuß des rechten Fußes auf den linken Oberschenkel;
  • Ellbogen derselben Hand, um das Knie des rechten Beines achtmal zu berühren, wobei die Schultern bei jeder Bewegung angehoben werden;
  • Kehren Sie zum PI zurück und wiederholen Sie die Übung.

Gehen Sie genauso mit der anderen Hand vor. Am Ende der Übung berühren Sie die Füße abwechselnd - achtmal. Nach der Geburt ist es wichtig zu warten, bis der Körper vollständig wiederhergestellt ist, insbesondere nach Komplikationen. Übungen unmittelbar nach der Geburt zur Gewichtsabnahme des Bauches können gesundheitsschädlich sein.

Video: Übungen nach der Geburt für den Bauch

So stellen Sie den Magen nach der Geburt wieder her:

Übungen, die helfen, den Bauch nach der Geburt zu Hause zu entfernen:

So entfernen Sie den Bauch nach der Geburt schnell und sehen schlank aus

Es ist allgemein anerkannt, dass die Schwangerschaft eine Frau verschönert. Gleichzeitig stimmen alle mit dieser Aussage überein, dass der Prozess des Passierens einer Schwangerschaft die Form der zukünftigen Mutter stark beeinflusst. Eine Frau, die ein Kind trägt, denkt nicht über ihre Figur nach, sondern über die Gesundheit eines Babys, dessen Geburt mit großer Ungeduld erwartet wird. Aber nachdem sie nach der Entbindungsklinik nach Hause zurückgekehrt ist und sich im Spiegel betrachtet, überlegt Mami, wie sie den Bauch nach der Geburt entfernen kann.

Zusätzliches Gewicht, schlaffer Bauch, Falten an den Seiten hängen, Dehnungsstreifen auf der Bauchhaut (Dehnungsstreifen) - all dies verbessert nicht die Stimmung einer Frau, manchmal kann es zu Depressionen kommen. Es versteht sich, dass die Wiederherstellung der Bauchform nach der Geburt möglich ist, der Vorgang jedoch mehr als einen Monat dauern wird. Um die physische Form wiederherzustellen, gibt es wenig Wunsch, aktive Arbeit ist nötig, um den Bauch normal zu machen.

Ursachen des Problems

Während der Schwangerschaft zielt der Körper der Frau darauf ab, das Kind zu tragen und das wachsende Baby vor äußeren Einflüssen zu schützen. Es kommt zu einer hormonellen Anpassung des gesamten Körpers, die zu einer Erhöhung des Körperfetts insbesondere im Bauchraum führt.

Die Fettschicht ist die Nährstoffversorgung für das Kind, wenn das Baby aus irgendeinem Grund nicht ausreichend mit Nahrung versorgt wird. Das Vorhandensein von Körperfett ist normal. Das Verlangen einiger Frauen, Fett vollständig loszuwerden, kann schädlich sein. Für eine erwachsene Frau ist eine Rate von 17% die Norm. Wenn es auf 13% und darunter fällt, stellt sich die Frage schwerwiegender Gesundheitsprobleme.

Während der Schwangerschaft kommt es zu einer raschen Dehnung der Haut, eine Frau hat Dehnungsstreifen, manchmal ist eine dunkle Linie am Bauch sichtbar. Eine große Belastung der vorderen Bauchwand während der gesamten Schwangerschaft führt zu einer Dehnung der Bauchmuskulatur.

Ein weiterer Grund ist der erhöhte Kaloriengehalt von Lebensmitteln während der gesamten Tragezeit eines Kindes. „Die zukünftige Mutter sollte zu zweit essen“ - Frauenweisheit wird von Frauen oft als Gelegenheit verstanden, zu essen, was sie wollen und in beliebiger Menge. In diesem Fall ist nicht die Menge des Essens wichtig, sondern die Nützlichkeit, Qualität und Vielfalt. Wenn Sie Süßes wollen, lassen Sie 1 Süßigkeit oder einen Kuchen und nicht ein Kilogramm Süßigkeiten und einen ganzen Kuchen.

Es wird als normal angesehen, während der Trächtigkeit von 9 bis 12 kg zuzunehmen. Diese Zahlen können je nach den individuellen Merkmalen des weiblichen Körpers variieren. Übergewicht sammelt sich in der Regel im Unterleib und in den Oberschenkeln. Um einen schlaffen Bauch nach der Entnahme zu entfernen, müssen Sie sich auf die langfristige Arbeit vorbereiten. Muskeln brauchen Zeit, um den notwendigen Ton wiederzuerlangen. Stoffe brauchen auch Zeit zum Festziehen.

Nach der Geburt

Die Wiederherstellung des Körpers erfolgt insgesamt auf unterschiedliche Weise und hängt weitgehend vom Verhalten der Frau während der Schwangerschaft sowie der genetischen Veranlagung des Organismus ab. Es gibt ein paar allgemeine Punkte, die Sie beachten sollten.

  • Wenn die Geburt natürlich war und nicht von Brüchen, Komplikationen begleitet wurde, können Sie nach einer Woche eine oberflächliche Lichtmassage des Bauches durchführen.
  • Durch den Kaiserschnitt werden die Massage sowie andere äußere Prozeduren für mindestens 3 Monate vollständig beseitigt. In seltenen Fällen sind mit Genehmigung eines Arztes statische Übungen erlaubt. Zum Beispiel die Bauchmuskulatur sanft und langsam. Solche Übungen werden nur in Bauchlage und mit einem schwachen, manchmal mittleren Gewinn durchgeführt.
  • Die ersten 4 bis 6 Wochen sind bei jeder körperlichen Aktivität kontraindiziert. Mama sollte auf eine vollständige Reduktion der Gebärmutter warten.
  • Dehnungsstreifen, Altersflecken, die nach der Geburt auftraten, verschwinden nicht vollständig. Mit Hilfe von Übungen, Salben, Cremes erreichen Sie nur eine visuelle Reduktion.
  • Die Wiederherstellung der Bauchform erfolgt bei älteren Frauen langsamer.

Die Konsequenzen einer frühen Übung

Junge Frauen neigen dazu, ihre Schönheit und Schlankheit schnell wiederzugewinnen. Oft werden die Warnungen der Ärzte ignoriert. Eine strenge Diät, Apparate-Massage und stundenlange Stunden in Sporthallen führen eine junge Mutter oft ins Krankenhaus.

  • Anämie, Hypovitaminose.
  • Reduzierte Laktation
  • Die Unterlassung der Gebärmutter, Vagina.
  • Blutungen
  • Divergenz Nähte.

Postpartum Tummy: Erholungstechnik

Nur ein kompletter Komplex aller Maßnahmen hilft, das Problem zu lösen, wie der Bauch und die Falten nach der Geburt von den Seiten entfernt werden. Wenn Sie sich an eine strenge Diät halten, wird dadurch unnötig an Gewicht zugenommen, aber wenn Sie keine körperlichen Übungen machen, erholt sich der Muskeltonus nicht, und die sichtbare Haut wird nachgelassen.

Es werden drei Methoden unterschieden, deren Verwendung dazu beiträgt, die Harmonie schnell wiederherzustellen und lose Haut zu straffen.

  • Leistungsanpassung Dies bedeutet keine harte Diät. Die Ernährung sollte ausgewogen sein und die wachsenden Bedürfnisse des Kindes berücksichtigen, insbesondere für stillende Mütter. Die Diät sollte nicht zum Nachteil des Säuglings sein.
  • Körperliche Aktivität Es ist möglich, das Training in Fitness-Hallen oder im Körpertraining zu beginnen, und zu Hause 8 bis 12 Wochen nach der Geburt Gymnastikübungen.
  • Hilfs- und Ergänzungsmaßnahmen: Massage, Tragen eines Verbandes, Einwickeln, Salben, Cremes, Öle, Duschen, Atemübungen.
  • Prävention und Kontrolle der postpartalen Depression bei Frauen.

Power

Wie kann ich den Magen nach der Geburt durch Ernährungsanpassungen wiederherstellen? In den ersten Tagen und Wochen nach der Geburt des Babys sollte die Mutter ihren Alltag umstrukturieren und die Ernährung umstellen. Die Hauptsache ist die Gesundheit des Babys. Das Baby ist so verletzlich und abhängig von der Mutter. Stillen versorgt das Neugeborene mit nützlichen Enzymen, die bei der Verarbeitung von Lebensmitteln helfen.

Alle schädlichen Lebensmittel gelangen auch mit Milch in den Bauch des Babys. Deshalb ist es sehr wichtig, die Ernährung der Mutter zu ändern.

  • Es ist notwendig, Zitrusfrüchte sowie alle exotischen Früchte zu entfernen. Sie können Bananen verlassen, wenn Ihr Baby nicht allergisch reagiert.
  • Süßes Backen, Schokolade, Süßwaren mit Cremes auszuschließen.
  • Verbot scharfe, salzige, frittierte Speisen. Bevorzugen Sie Produkte gedämpft zu geben.
  • Fügen Sie mehr Gemüse und Früchte hinzu.
  • Trinken Sie mehr Wasser, um den Körper zu reinigen und Giftstoffe zu entfernen. Die Wassermenge beträgt mindestens 2 Liter pro Tag.
  • Ersetzen Sie Salz, das kein Wasser aus dem Körper entfernen kann, Zitronensaft und natürliche Sojasauce.
  • Brokkoli, Blumenkohl ist sehr nützlich für die Reinigung des Darms, fördern den Gewichtsverlust. Weißkohl kann bei Säuglingen Koliken verursachen, daher sollte seine Verwendung begrenzt sein.
  • 5-6 mal am Tag in kleinen Portionen essen. Brechen Sie alle Snacks mit Snacks ab. Vergessen Sie die Herstellung von Fast Food, die schnell Falten und Bauchmuskeln und Hüften fügt.

Manchmal entscheiden Frauen, dass Sie sich beim Stillen des Kindes keine zusätzliche Portion Nahrung verweigern sollten. Ja, das Stillen trägt zur Gewichtsabnahme bei, aber der übermäßige Kuchen bleibt lange Zeit in Form von Gewichtszunahme.

Körperliche Aktivität

Während körperliche Bewegung verboten ist, kann das Warten auf den Uterus warten, bis eine Frau ihre körperliche Form mit den verfügbaren Mitteln allmählich wiederherstellt. Der erste verfügbare Weg ist zu Fuß auf der Straße. Wenn Sie auf der Straße nach oben gehen, stärken Sie Ihre Muskeln und verbrennen unnötig verbrannte Kalorien.

Wenn eine Frau kein überschüssiges Fett hat, aber die Bauchmuskulatur einfach geschwächt ist, dann sind es diese Mütter, die leicht ihre Form wiedererlangen und Neidseufzer hervorrufen: „Wie schnell hat meine Nachbarin ihren Bauch nach der Geburt entfernt?“. Leicht wiederhergestellt, korrigieren Sie die Mängel junger Frauen, Liebhaber des Sportlebens. Die Übungen reduzieren sich meistens auf den Schwung der Presse, es ist auch notwendig, den Kaloriengehalt der Lebensmittel zu reduzieren.

Die Mehrheit bemerkte das Vorhandensein von Übergewicht und gestreckten Muskeln. In einer solchen Situation kann nur ein integrierter Ansatz helfen.

  • Der Gewichtsverlust mit Hilfe einer Diät sollte langsam sein und sich um etwa 9 - 12 Monate verlängern. Stillende Mütter nehmen eine Diät zum Abnehmen nur nach Beendigung der Stillzeit.
  • Die Übung sollte mindestens dreimal pro Woche durchgeführt werden. Die erste Unterrichtsstunde hält 15 - 20 Minuten an, wodurch die Belastung und Dauer allmählich erhöht werden.
  • Tägliche Spaziergänge Schnelles Gehen abwechselnd mit langsamer.
  • Täglich mehrmals am Tag Presse drücken.

Bei fast 40% der Frauen nach der Geburt wird eine Diastase des Recti diagnostiziert. In diesem Fall wählt nur der Arzt die Übungen aus. Es wird nicht empfohlen, die eigene Belastung zu erhöhen und komplexere Übungen durchzuführen, um eine Zunahme des Krankheitsgrades zu vermeiden. Diastasenbildung bei Verletzung der Behandlung führt zu einer Hernie.

Empfohlene Übungen

Ein paar einfache, effektive Übungen helfen, Mommys Bauch nach der Geburt zu Hause zu entfernen. Die Hauptlast haben sie im Bereich der Taille und des Bauches. Zu Hause haben Mutter und Baby wenig Zeit für lange Kurse, so dass Sie 2 - 3 Sätze von jeweils 15 - 20 Minuten machen können, wenn eine freie Zeit erscheint.

  • Aufwärmen: neigt sich nach rechts, links. Übungen mit einem Seil. All dies verbessert die Stimmung und beschleunigt die Durchblutung und den Stoffwechsel.
  • Hoop Wenn möglich, ist es besser, Hulahup in gewichteter Ausführung mit Massagerollen zu kaufen. Die Torsion des Reifens hilft, den Hautton wiederherzustellen und ihn zu straffen. Stimuliert die Intensivierung des Verbrennungsprozesses von Oberflächenfett.

Nach einem Warm-up und Übungen mit einem Reifen können Sie sich für die Presse üben. Trainieren Sie konsequent die untere, mittlere und obere Presse. Dann gehen Sie zur Stärkung der Bauchmuskeln.

  • Erhebt sich am Becken. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie. Drücken Sie fest auf den Boden, belasten Sie die Bauchmuskeln, heben Sie das Becken an. In dieser Position zählen Sie bis 10 und senken Sie das Becken. Machen Sie 10 Ansätze.
  • Drehen, auf dem Boden liegend (knirscht). Legen Sie sich auf den Rücken, die Beine an den Knien gebeugt, die Arme auf der Brust verschränkt. Heben Sie beim Ausatmen die Schultern in Richtung der Knie an. Verwenden Sie die Bauchmuskeln. Der Rücken ist fest auf den Boden gedrückt, während sich die Schultern vom Boden wegbewegen: 2 -3 nähert sich 15-20 Mal.
  • Heben Sie gerade Rücken an. Auf dem Rücken liegend, die Arme über der Brust verschränken. Befestigen Sie die Füße, die Sie unter die untere Kante des Sofas bringen können. Heben Sie den Rücken an und versuchen Sie, ihn gerade zu halten. Am höchsten Punkt der Amplitude erfolgt die Ausatmung und Rückkehr in die Ausgangsposition: 2 - 3 Sätze von 10-mal.
  • Planck. Legen Sie sich auf den Bauch. Die Unterarme bilden mit den Armen einen rechten Winkel, wenn sie auf dem Boden ruhen. Reißen Sie den Bauch ab, die Brust vom Boden, steigt von der Oberfläche. Der Schwerpunkt liegt an zwei Punkten: Füße und Unterarme. Dehnen Sie sich bis zum String, zählen Sie bis 30, lassen Sie ihn fallen. 3 Ansätze.
  • Gegen die Wand hocken. Drücken Sie mit dem Rücken zur Schulter, die Füße schulterbreit auseinander. Machen Sie einen Schritt nach vorne, halten Sie den Rücken an der Wand. Langsam die Wand hinuntergehen. Wenn die Hüften eine parallele Position zum Boden erreicht haben, steigt sie entlang der Wand ebenso langsam an. Hände helfen nicht. 2 Sätze von 10-15 mal.

Das Ergebnis wird nur bei regelmäßigen Übungen sein. Wenn aus irgendeinem Grund die Unterrichtstage versäumt wurden, ist es nicht erforderlich, die Belastung in den folgenden Tagen mehrmals zu erhöhen. Es wird keinen Nutzen bringen.

Hilfsmaßnahmen

Die richtige Ernährung und körperliche Ertüchtigung können durch kosmetische Verfahren ergänzt werden. Volksheilmittel, die zur Wiederherstellung der Gesundheit und des körperlichen Zustands von Mami beitragen, helfen ebenfalls gut.

  • Postpartale Bandage. Ihre Verwendung trägt zu einer schnelleren Wiederherstellung des Formulars bei. Das Fixieren ist strengstens untersagt, wodurch der Bauch straff und gleichmäßig gestrafft wird. Die Bandage muss im oberen Drittel des Produkts gelöst werden. Besonders gezeigt, einen Verband nach dem Kaiserschnitt tragend.
  • Anstelle eines Verbandes wird häufig das Binden (Wickeln) des Bauches verwendet. Verhindert die Divergenz der Muskeln des Rectus abdominis, stellt das Muskelkorsett wieder her, reduziert die Gebärmutter. Windeln hilft, die inneren Organe wieder in Position zu bringen. Das Verfahren wird innerhalb von 2-3 Wochen nach der Geburt des Babys durchgeführt.
  • Massage Die Lymphdrainage und Anti-Cellulite werden mit Aromaölen durchgeführt, die die entspannende Wirkung verstärken. Professionelle Massagen werden nur mit Genehmigung des Arztes durchgeführt. Die Massage besteht zunächst aus leichten Streichbewegungen des Bauches. Bei Kaiserschnitt ist die Massage kontraindiziert, bis der chirurgische Schnitt vollständig geheilt ist.
  • Atemübungen. Es werden viele Techniken für das richtige Atmen vorgeschlagen. Alle helfen, die Durchblutung zu verbessern und das Gewicht zu normalisieren. Ein Merkmal dieser Übungen ist es, sich auf die richtige Atmung zu konzentrieren.
  • Prävention von Depressionen nach der Geburt. Der mentale Zustand der Mami hat einen großen Einfluss auf den Körper. Stress, Depressionen und schlechte Laune tragen zum Wachstum von Fettzellen bei. So wird der Körper vor Stress geschützt. Kein Wunder, dass viele Menschen ihren Appetit steigern, wenn sie schlecht gelaunt sind.

Wie entferne ich die Haut und Falten nach der Geburt vom Bauch? Nur mit Hilfe einer ernsthaften Einstellung zu ihrer Gesundheit.