Behandlung von Volksheilmitteln in den Wechseljahren

Atheroma

Der Höhepunkt bei Frauen ist ein natürlicher physiologischer Prozess des Aussterbens der Geschlechtsdrüsen infolge der allgemeinen Alterung des Körpers.

Es gibt drei Phasen der Periode: Prämenopause, Menopause und Postmenopause. Klassische Symptome werden unterteilt in physiologische Symptome (Hitzewallungen und Fieber, nächtliche Schweißausbrüche, trockene Haut), Sex (Jucken und Brennen in der Vagina, häufiges Wasserlassen usw.), psychoemotionales Verhalten (Erstickungsgefühl, Tränen, Reizbarkeit). Eine Störung des Fettstoffwechsels führt zu Gewichtszunahme, Diabetes und Hypothyreose. Ohne Hilfe kann die Menopause zu Erkrankungen hormoneller Art (Mastopathie, Osteoporose) und psychischen Erkrankungen (Neurose) führen. Bereits bestehende Endometriose verschlimmert nur das Gesamtbild des Staates, da es in den Wechseljahren zum Anstoß für die Entwicklung schwerwiegender Erkrankungen des Sexualbereichs wird.

Nicht nur Frauen unterliegen der unbequemen Zeit. Es gibt so etwas wie Wechseljahre bei Männern, die sich in Schwindel, Schlaflosigkeit und Depression äußern. Dies ist ein normaler physiologischer Prozess, dessen Ursache der allgemeine "Verschleiß" des Körpers ist.

Die offizielle Medizin empfiehlt die Bekämpfung von Beschwerden bei beiden Geschlechtern durch spezielle Medikamente und Änderungen des Lebensstils. Befürworter der Alternativmedizin halten es für eine wirksamere Behandlung von Volksheilmitteln in den Wechseljahren und bieten eine Reihe von Rezepten, um Unbehagen zu Hause zu beseitigen.

Anwendungen

Bei Trockenheit und Juckreiz in der Vagina können Frauen durch Tampons kämpfen, die in speziellen Formulierungen getränkt sind.

  1. Mischen Sie im Verhältnis 1:10:10 Rotkleeöl, Honig und Olivenöl. Leicht erhitzte Zusammensetzung in einem Wasserbad. Der mit der Mischung imprägnierte Tampon wird in die Vagina eingeführt und für kurze Zeit belassen. Das Verfahren wird während der Woche einmal täglich durchgeführt.
  2. Mischen Sie Maisöl, Kürbisöl und weißen Ton in diesen Teilen, um eine Mischung zu bilden, die dem Brei ähnelt. Die Zusammensetzung wird mit einem Tampon versehen, der dann in die Vagina eingeführt wird. Wiederholen Sie jeden Abend mehrere Wochen lang.
  3. Zur Behandlung von starker vaginaler Trockenheit werden Mariendistel-Tampons gezeigt. Ein in Öl getränkter Tampon wird zwölf Tage lang über Nacht eingespritzt.

Bäder

Nach Angaben der Befürworter der Selbstheilung ist das Baden mit Zusatz von Heilpflanzen die richtige Lösung für die allgemeine Körperstraffung, die Behandlung von Hitzewallungen und die Verringerung anderer Anzeichen einer Menopause zu Hause.

  1. Sie stellen eine Sammlung von Kiefernknospen, Calamuswurzel, Salbei, Wermut und Schafgarbe (zu gleichen Teilen) her. Wählen Sie 10 Dessertlöffel, fügen Sie drei Liter Wasser hinzu und schicken Sie sie zum Feuer. Nach dem Kochen nicht mehr als sieben Minuten kochen. Das Rezept ist gut für die allgemeine Stärkung des Körpers in den Wechseljahren. Der Kurs umfasst zehn Prozeduren.
  2. Übermäßiges Schwitzen kann mit einem Bad aus Salbei und Eichenrinde überwunden werden. Sie nehmen 10 Gramm von jeder Komponente, gießen 0,25 Liter kochendes Wasser und setzen sich zwei Stunden lang ab. Die fertige Infusion wird bei 38 Grad in Wasser gegossen. Der Badevorgang dauert ca. 7-10 Minuten. Diese Infusion kann anders verwendet werden: dreimal täglich das Waschen von Gesicht und Körper.
  3. Bäder mit Schafgarbe und Baldrian - ein wirksames Mittel gegen starke nervöse Erregung. Nehmen Sie 200 Gramm von jedem der Kräuter, kochen Sie in einem Liter Wasser und fügen Sie dann das Bad hinzu. Die Sitzungszeit beträgt zwanzig Minuten. Es ist ratsam, vor dem Zubettgehen Wasseranwendungen zu arrangieren. Die Therapie wird innerhalb von zwei Wochen durchgeführt.
  4. Zerdrückte die Wurzeln des Wermuts und gießt kaltes Wasser ein. Die Zusammensetzung wird mehrere Stunden lang infundiert und nach zehn Minuten Kochen. 37 Grad in das Bad gegossen. Empfohlen für Neurosen bei Frauen und Männern.
  5. Bei leichten Gelenkschmerzen werden Bäder mit Salz aus dem Toten Meer empfohlen. Bei der Wassertemperatur von 37 Grad fügen Sie zwei Handvoll Salz hinzu. Die Zeit des Verfahrens beträgt eine Viertelstunde. Das Bad sollte abends dreimal wöchentlich eingenommen werden.
  6. Nehmen Sie 50 g Thymian, Oregano, Calamuswurzel, Salbei, Kiefernknospen und Wermut. Mischen Sie die Sammlung mit mehreren Litern Wasser. Bei niedriger Hitze eine halbe Stunde kochen. Brühe goss 38 Grad in Wasser. Die Zeit für ein entspannendes Bad beträgt 15 Minuten.

  • Das Entfernen der Gezeiten und das Verringern des Drucks tragen zum Bad mit Geraniumöl bei. Vor der Zugabe zum Wasser wird das Öl in einer Menge von 7 Tropfen mit einem Esslöffel Meersalz vermischt. Baden Sie mindestens zehn Minuten. Die Behandlung dauert zehn Tage. Geeignet für beide Geschlechter.
  • Fügen Sie zu einem Liter Wasser 30 Gramm zerstoßenes Wurzel-Liebstöckel-Arzneimittel hinzu. Bei Feuer 20 Minuten stehen lassen. Nach ein wenig beharren unter dem Handtuch. Abgesaugte Brühe wird zu Wasser gegeben. Bad wird empfohlen, um die Nacht für 15 Minuten zu arrangieren. Die Behandlung dauert 28 Bäder.
  • Nehmen Sie einen Liter Wasser und fügen Sie 50 Gramm der Wurzeln der Potentilla-Gans hinzu. Innerhalb einer halben Stunde bei schwacher Hitze kochen, filtrieren. Fügen Sie die Brühe 37 Grad Wasser hinzu. Baden Sie zu jeder Tageszeit. Das Verfahren ist besonders hilfreich bei Übergewicht. Die Behandlung dauert 14 Bäder.
  • Um die Reizbarkeit vor dem Zubettgehen zu lindern, wird empfohlen, ein Bad mit ätherischen Ölen wie Minze, Weihrauch, Bergamotte, Jasmin, Zypresse, Salbei, Lavendel zu nehmen. Das Bad wird mit 5-10 Tropfen versetzt. Die Sitzung dauert 10 Minuten.
  • Infusionen

    Der Erhalt von Kräuterinfusionen normalisiert die Herzfrequenz, reduziert Migräne und Schwindel und hilft bei der Bekämpfung von Schlaflosigkeit und Schwitzen. Die Behandlung wird zu Hause empfohlen, bis unangenehme Symptome verschwinden.

    Mono-Infusionen

    1. Die Infusion von Oregano wirkt beruhigend auf das Nervensystem. Ein paar Löffel Rohmaterial werden mit 500 Millilitern kochendem Wasser übergossen und in einer Thermoskanne verteidigt. Die Gesamtmenge wird in drei Dosen aufgeteilt, die tagsüber eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten getrunken werden.
    2. Zur Normalisierung der Schweißdrüsen wurde Salbei-Infusion verwendet. Eine Kunst. l Kräuter werden mit mehreren Tassen heißem Wasser gedämpft. Trinken Sie tagsüber.

    Salbei sollte nicht bei Endometriose und Hypertonie angewendet werden. Andernfalls kann sich der Zustand dramatisch verschlechtern.

  • Mit erhöhter Erregbarkeit und häufigen Gezeiten empfahl die Infusion von Baldrian-Medikament. Fünf Gramm Rhizome werden mit 250 ml heißem Wasser gemischt, mehrere Stunden infundiert und zweimal täglich getrunken - morgens und abends.
  • Die Regulierung des Gleichgewichts weiblicher Sexualhormone trägt zur Aufnahme von Angelica Angels bei. Der Pflanze wird auch eine wirksame Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System zugeschrieben, daher wird auch Männern ein Getränk verordnet. Bereiten Sie die Infusion wie folgt vor: 10 Gramm Angelikawurzel werden zu 0,22 Liter kochendem Wasser hinzugefügt. Nach 30 Minuten für kurze Zeit stehen und im Wasserbad schmelzen. Zur filtrierten Brühe 100 ml gekochtes Wasser hinzufügen. Nehmen Sie die Infusion dreimal täglich in eine halbe Tasse.
  • Für die Behandlung starker Gebärmutterblutungen werden 0,25 Liter kochendes Wasser mit einem Dessertlöffel aus der zerquetschten Rinde junger Kirschenzweige gebraut. Bestehen Sie eine Viertelstunde. Verwenden Sie die Infusion zweimal täglich für eine halbe Tasse.
  • Zwei Esslöffel blaue Kornblumenblumen gießen 200 ml kochendes Wasser. Stehen Sie eine Stunde lang unter der Haube. Verwenden Sie die Infusion mit Herzklopfen (empfohlen für beide Geschlechter) dreimal am Tag vor einer Mahlzeit von 80 Millilitern.

    Dillwasser hilft, die Häufigkeit von Hitzewallungen zu reduzieren, den Schlaf in Ordnung zu bringen und andere Symptome der Menopause zu lindern. Drei Kunst. l Fenchelsamen gossen einen halben Liter kochendes Wasser und gossen eine Stunde lang mit einem Handtuch bedeckt. Dann füge Wasser zu der Zusammensetzung hinzu, wodurch das Volumen auf 1 Liter gebracht wird. Nehmen Sie viermal täglich einhundert Milliliter ein, vorzugsweise nach den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt einen Monat.

    Dillsamen sind eine ernsthafte Gefahr für Frauen mit Druckabfall.

  • Zyanosewurzel hilft bei der Beseitigung unangemessener Ängste und starker Nervosität. Geeignet für Frauen und Männer. Die zerkleinerte Wurzel in einer Menge von 15 g wird mit 0,25 l heißem Wasser gefüllt und über Nacht unter einem Handtuch gelassen. Trinken Sie den dritten Teil eines Glases dreimal täglich nach den Mahlzeiten.
  • Um Schwindel und Würgen zu vermeiden, wird ein blutroter Weißdorn gezeigt. Sie nehmen 15 g Trockenfrüchte, gießen 230 ml kochendes Wasser und geben sie zwei Stunden lang an einen warmen Ort, nachdem sie den Behälter mit einem Handtuch umwickelt haben. Danach wird das gefilterte Volksheilmittel gefiltert. Führen Sie den Empfang nach folgendem Schema durch: am vierten Teil des Glases viermal täglich vor den Mahlzeiten.
  • Bei Kopfschmerzen wird empfohlen, die Infusion von Mutter und Stiefmutter zu behandeln. Ein Esslöffel Rohstoffe in trockener Form wird mit 230 ml heißem Wasser gemischt und eine halbe Stunde unter einem Handtuch aufbewahrt. Trinken Sie sechsmal am Tag fünfzehn Milliliter Infusion vor den Mahlzeiten.

  • Wenn Uterusblutungen beobachtet werden, kann eine Hirtenbeutel-Infusion verwendet werden (vierzig Gramm Rohmaterial pro Liter kochendes Wasser). Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Tasse.
  • Verwenden Sie Eicheninfusion veronica, um Kopfschmerzen und Schwindel zu bekämpfen. 300 ml kochendes Wasser erforderlich Art.-Nr. Löffel Kräuter. Bestehen Sie mindestens eine Stunde. In den Pausen zwischen den Mahlzeiten wird ein gereinigtes Getränk getrunken. Pro Tag werden ca. 600 ml benötigt.
  • Die Stärkung des Herzmuskels und des Atmungssystems in der klimakterischen Periode wird durch die Infusion von Rotklee unterstützt. Mehrere kunst. Löffel Rohstoffe in trockener Form mit einem Glas heißem Wasser gedämpft und acht Stunden in einer Thermoskanne belassen. Mit Gaze filtriert und beginnen zu erhalten: eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 50 ml.
  • Um den Mangel an Hormonen zu Hause auszugleichen, kann Kalkextrakt verwendet werden. Seine Vorbereitung ist wie folgt: Ein Teelöffel getrocknete Blumen wird in eine Tasse gegeben und mit kochendem Wasser gegossen. Geben Sie ein wenig Stand und nehmen Sie statt Tee. Das Tagegeld beträgt vier Tassen.

  • Bei der Behandlung von Endometriose mit Menopause wird die Verabreichung einer Uterus-Uterus-Infusion empfohlen. Art. Löffel Rohstoffe in mehreren Tassen kochendem Wasser gedämpft. Eine viertel Stunde wird im Wasserbad erhitzt. Gekühlter Infusionsfilter. Trinken Sie einmal täglich 100 ml vor den Mahlzeiten. Im Kühlschrank aufbewahren.
  • Um das allgemeine Wohlbefinden zu normalisieren, werden 50 g Birkenknospen oder Blätter in 0,25 Liter kochendem Wasser gekocht. Widerstehen Sie der Nacht. Abgesondertes Infusionsgetränk in kleinen Schlucken tagsüber.

    Ein anderes Rezept zur Behandlung von Hitzewallungen basiert auf der Verwendung von Ysopkraut. Rohstoffe in der Menge eines Teelöffels gießen 0,2 Liter heißes Wasser. Ein wenig unter ein Handtuch einweichen und zweimal täglich erhalten.

    Gebühren

    1. Bei Hitzewallungen und spürbarer Hitze im ganzen Körper wird ein solches Volksheilmittel empfohlen: Für einen Esslöffel Salbei werden Pfefferminze, Immortelle, Fenchelsamen, Baldrianwurzel, Maisnarben mit zwei Esslöffeln gemischt. l Hagebutten Beeren. Separate dreißig Gramm Sammlung. 300 ml frisch gekochtes Wasser einfüllen und 20 Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen belasteter Infusionsgetränk. Dreimal täglich wiederholen.
    2. Ein Esslöffel wilde Erdbeerbeeren und doppelt so große Hagebutten werden in Emailgeschirr gegossen. Unter dem Deckel besteht eine halbe Stunde (drei Tassen kochendes Wasser). Nehmen Sie eine halbe Tasse zweimal täglich als Stärkungsmittel und vom IRR.

  • Die folgende Zusammensetzung wird als wirksam bei der Behandlung von Depressionen und Neurasthenie bezeichnet: ein Dessertlöffel Zitronenmelisse, ein Teelöffel Zichorienwurzel- und Weidentee, eine Prise Minze und Weißdorn. Art. Löffel der fertigen Sammlung mit kochendem Wasser (300 ml) gießen und 30 Minuten verteidigen. Verwenden Sie die Infusion mehrmals täglich vor den Mahlzeiten für 1/3 Tasse.
  • Zu Hause bereiten sie eine Sammlung von zwanzig Gramm duftendem Ahorngras und einer ähnlichen Menge von Mutterkraut, fünfundzwanzig Gramm Brombeerblättern und fünfzehn Gramm Sumpfabdeckung vor. Die Löffelsammlung dämpfte 0,25 Liter kochendes Wasser und ließ eine Stunde stehen (vorzugsweise in einer Thermoskanne). Teilen Sie das Getränk dreimal auf. Zehn Tage nach Therapiebeginn verspricht sich der Schlaf zu normalisieren, der Appetit verbessert sich.
  • 20 g Weizengras-Rhizome, Goldrutengras und Wacholderfrüchte werden mit 10 g Walnussblättern gemischt. Einen Teelöffel trennen, 200 ml kochendes Wasser hinzufügen und eine Stunde verteidigen. Morgens und abends vor den Mahlzeiten akzeptiert, 100 ml.
  • Sie nehmen drei Teile von Ringelblumenblüten, Anisfrucht, Holunderblüten, Gryzhnika-Gras, dreifarbiges Veilchengras, Sternwurzel, Süßholzwurzel und Malvenblüten. Art. ein Löffel der Mischung wird zu 400 ml kochendem Wasser gegeben. Lass stehen! Abgesaugte Infusion zweimal täglich ein Glas trinken.

    Ingwer-Minz-Aufguss hilft beim Aufmuntern. Es ist für die Behandlung der weiblichen Wechseljahre angezeigt. Gehackter Ingwer in Höhe von zwei Dessertlöffeln wird mit einem Teelöffel Minze (trocken oder frisch) gemischt. Mit Wasser (300 ml) gießen und 25 Minuten ziehen lassen. Trinken Sie die Komposition vor den Mahlzeiten. Zweimal täglich zu 150 ml trinken.

    Die übermäßige Anwendung von Ingwergetränk wirkt sich negativ auf das Herz-Kreislauf-System aus und führt zu Schlafstörungen.

  • Wenn die klimakterische Periode von trockener Haut und genitalem Juckreiz begleitet wird, sollte eine Sammlung aus einem dreiteiligen Zug und zweihäusiger Brennnessel (zwanzig Gramm), dreifarbigen Veilchen und Schafgarbe (fünfzehn Gramm), Schachtelhalmgras, schwarzen Johannisbeerblättern und Klettenwurzel verordnet werden. zehn Gramm). Zwei Esslöffel Rohstoffe gießen 500 ml kochendes Wasser und stehen zwei Stunden lang. Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Tasse mit etwas frischem Honig.
  • Eine beruhigende Infusion zur Normalisierung des psychoemotionalen Zustands wird aus 40 g medizinischem Baldrian, 30 g Pfefferminz, 40 g Kamille hergestellt. Dreißig Gramm Sammlung werden zu 500 ml heißem Wasser in einer Thermoskanne für drei Stunden zugegeben. Trinken Sie morgens und abends ein Glas.
  • 10 Gramm Kamille pharmazeutisch, Cinquefoil Gans, Schafgarbe, Schöllkraut gemischt. Art. Löffel sammeln gießen zwei Tassen kochendes Wasser. Bestehen Sie auf 40 Minuten. Die belastete Infusion verbrauchte mehrere Gläser pro Tag. Muss in kleinen Schlucken trinken. Das Rezept wirkt tonisch.

  • Im Falle des Welkens von Frauen wird eine Infusion von duftendem Waldmeister, Sumpfmoräne (20 Gramm), Brombeerblättern, Mutterkraut und Weißdorn (10 Gramm) gezeigt. 30 Gramm Auffangmenge geben 1,5 Tassen kochendes Wasser hinzu. Nach einer Stunde filtern. Die Behandlung wird dreimal am Tag durchgeführt, wobei eine halbe Tasse der Zusammensetzung verbraucht wird.
  • Um Gezeiten zu vermeiden, verwenden Sie eine Infusion von drei Teilen der Grasmanschette und zwei Teilen von Hopfenzapfen, Zitronenmelisse und Hagebuttenbeeren. Vier Teelöffel der Sammlung dampften eine Stunde lang in einem Liter kochendem Wasser. Danach im Wasserbad erhitzt und filtriert. Zwanzig Minuten vor den Mahlzeiten wird die Infusion im vierten Teil eines Glases eingenommen. Viermal wiederholen.
  • Um Gewichtszunahme zu verhindern, verwenden sie diese Infusion: jeweils zwei Teelöffel. Petersilienwurzel, Minzblätter, Löwenzahnwurzel und sechs Teelöffel. Sanddornrinde besteht zwanzig Minuten lang in 500 ml Wasser. Morgens 0,4 l täglich verwenden.

    Trinken auf nüchternen Magen kann zu Beschwerden des Verdauungssystems führen.

    Um intensive Gezeiten zu vermeiden, wird folgende Sammlung empfohlen: zwei Dessertlöffel Wermutgras, Minzblätter, Fenchelfrüchte und Sanddornrinde. 30 g trennen, 0,5 Liter kochendes Wasser einfüllen. Nach zwanzig Minuten wird die Infusion in einem Wasserbad erhitzt. Cool Trinken Sie morgens und abends ein Glas.

  • Für die Behandlung der frühen Menopause wird die folgende Zusammensetzung empfohlen: 5 g Dornen, Veilchen, Walnussblatt, medizinische Primel-Rhizome, Wildaniswurzel und jeweils 15 g Sanddornrindenduft. Kunst auswählen Löffel sammeln, über Nacht mit zwei Tassen heißem Wasser gießen. Morgens belasten Sie die Infusion und nehmen Sie den ganzen Tag über.
  • Das Gras des Bergsteigers Avian in Höhe von 10 g, das Gras des Schachtelhalms ebenfalls in Höhe von 10 g, das Gras der Centaury (30 g) und das Gras der Silberpflanze (50 g) werden gemischt. Art auswählen Löffelmischung mit einem Glas kochendem Wasser mischen. Nach 40 Minuten wird filtriert. Trinken Sie 2 Tassen Infusion pro Tag.
  • Eine Infusion für Männer mit vorzeitiger Ejakulation wird aus Brennnesselblättern, Wildrose, roter Eberesche und Viburnum hergestellt. Komponenten nehmen gleiche Anteile auf. Nach dem Mischen 15 Gramm trennen und in eine Thermoskanne schicken. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und stehen Sie über Nacht. Trinken Sie zu Behandlungszwecken zweimal täglich vor den Mahlzeiten eine Tasse des Arzneimittels.
  • Tinkturen

    Die Behandlung mit Tinkturen in den Wechseljahren dauert normalerweise 30 bis 45 Tage, abhängig von der Schwere der Symptome und der individuellen Reaktion des Körpers.

    1. Pfingstroseninfusion ist dafür verantwortlich, Hitzewallungen, häufige Stimmungsschwankungen und Schlaflosigkeit zu reduzieren. Nehmen Sie dreimal täglich 20 Tropfen, vorzugsweise vor den Mahlzeiten. Die Behandlung dauert bis zu 4 Monate. Volksmittel für Männer empfohlen. In diesem Fall wird die Anzahl der Tropfen pro Empfang auf 40 erhöht.
    2. Rowan Tinktur wird als altes Heilmittel für die Wechseljahre bezeichnet. Es wird wie folgt zubereitet: zwei Handvoll frische Beeren werden genommen, 220 ml Alkohol (40%) werden eingegossen und 30 Tage an einem dunklen Ort aufbewahrt. Die Tinktur im Kühlschrank reinigen. Nehmen Sie täglich vor dem Schlafengehen einen Dessertlöffel.
    3. Nützlich für die Wechseljahre ist Shiitake-Pilz-Tinktur. Nehmen Sie 5 g trockenes Rohmaterial, gemischt mit 300 ml Wodka, und schicken Sie es zwei Wochen in den Kühlschrank. Nach dem Filtern und Trinken dreimal täglich 15 ml.

    Das Phytoöstrogen "Prenilnaringenin", das in Shiitake-Pilzen vorkommt, hat einen schwerwiegenden Einfluss auf den weiblichen Körper. Bei unkontrollierter Einnahme von Tinktur zu Hause können Uterusblutungen auftreten.

    Die Tinktur von Hopfenzapfen wird zur Behandlung von Hitzewallungen als nützlich angesehen. Nehmen Sie 25 g Hopfenzapfen in Kombination mit 220 ml 40% igem Alkohol. Steh eine Woche, filtern. 5 Tropfen Tinktur werden bei Raumtemperatur in ein Glas Wasser gegeben und zweimal täglich eingenommen.

  • Für Männer in Zeiten der Unwohlsein ist Vitex vom Heiligen sehr hilfreich. Zwei Esslöffel Samen schlafen in einem Glas ein. Dort bestimmen auch 200 ml 40% iger Alkohol. Fest verschlossener Behälter für 1,5 Monate an einem dunklen Ort. Zweimal täglich 15 Tropfen getränktes Tinkturgetränk, aufgelöst in einem Löffel Wasser.
  • Ein Liter Wodka wird mit 50 g vorgepressten Rhizomen der roten Bürste versetzt. Woche verteidigen an einem trockenen, dunklen Ort. Nach der Filtration wird die Infusion in ein undurchsichtiges Gefäß gegossen. Verwendung unter Art. l pro Tag
  • Die Calendula-Tinktur wird für Männer zur Behandlung von Ejakulationsstörungen empfohlen. 1 dl. einmal wird als ausreichend angesehen. Dreimal täglich wiederholen. Um ein positives Ergebnis zu erzielen, wird die Therapie mindestens drei Monate fortgesetzt.
  • Mit Schmerzen im Herzen und Schwindel wird eine Aufnahme von Richters Hodgepodge-Früchten gezeigt. Zu einem halben Glas Wodka Art. l zerkleinerte Früchte Woche bestehen. Nehmen Sie dreimal täglich 60 Tropfen ein.

    Nehmen Sie die Tinktur, ohne sich vorher an den Arzt zu wenden, ist inakzeptabel, da Richters Ausweichen mit den geringsten Durchblutungsstörungen unsicher ist.

    Weißdorn-Tinktur hilft bei der Bewältigung der Gezeiten. Der Empfang wird dreimal täglich an 40 Stellen durchgeführt. Bereiten Sie ein Volksheilmittel aus den Früchten oder Blüten der Pflanze zu. Den Saft vorpressen und 95% igen Alkohol (1: 2) einfüllen. Zwei Wochen aushalten.

  • Wenn die Mastopathie der Propolis-Tinktur hilft. Verwendung durch Mischen mit einem Glas Wasser. Löffel Tinktur Trinken Sie dreimal täglich zum Dessertlöffel.
  • Um das Wohlbefinden in den Wechseljahren zu normalisieren, nehmen Frauen Tinktur aus Traubensilberkerze. Art. l Rhizome gießen 230 ml Alkohol 70%. An einem dunklen Ort werden sie für eine Woche aufbewahrt, wobei der Behälter regelmäßig geschüttelt wird. Das fertige Volksheilmittel in einer Menge von 30 Tropfen wird in eine Tasse Wasser gegeben und dreimal täglich eingenommen.
  • Bei einer Störung des Nervensystems wird eine Rosmarinblatttinktur angezeigt. 30 g Blätter werden mit Alkohol in einer Menge von 100 ml gegossen. Die Expositionsdauer - eine Woche. Nach dem Empfang: dreimal täglich 25 Tropfen vor den Mahlzeiten.
  • Dekokte

    Kräutertees während der Wechseljahre sollen allgemeine Beschwerden lindern und die Symptome bekämpfen. Die Dauer der Behandlung hängt von der Schwere der Symptome ab, darf jedoch 3 Monate nicht überschreiten.

      Nehmen Sie 10 g der Früchte von Berberitze, Knöterich, Mistel und weißen Hirtenbeutel. Ein Esslöffel der Kollektion gießt eine Tasse Wasser ein. Bei schwacher Hitze zum Kochen bringen und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Gib etwas Stand und Filter. Bei starker Gebärmutterblutung dreimal täglich eine halbe Tasse einnehmen.

    Weiße Mistel gilt als leblose Pflanze.

  • 20 g Rosmarin-Heilbecher mit kochendem Wasser gießen. Bei schwachem Feuer quälen sie 15 Minuten, nachdem sie sich ein wenig verteidigt haben. Nehmen Sie als Arzneimittel für die Wechseljahre vor jeder Mahlzeit eine halbe Stunde lang den vierten Teil der Gesamtsumme ein.
  • Wenn die Hitze hineingeworfen wird, hilft das Abkochen des Korianders. 220 ml kochendes Wasser werden über einen Teelöffel Samen gegossen und bei schwacher Hitze einige Minuten lang gekocht, nachdem er zuvor mit einem Deckel abgedeckt wurde. Nach ein wenig brauen. 1/3 Tasse dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen.
  • Fünf Gramm Weißdornblüten gießen 220 ml kochendes Wasser, das zu einem langsamen Feuer geschickt wird (zehn Minuten kochen). Die Brühe abseihen und genug Wasser zugeben, um 250 ml Produkt zu erhalten. Trinken Sie ½ EL. mehrmals täglich vor den Mahlzeiten.

    Bei der Wechseljahre wirksame Behandlung von Süßholz und Aralia, die einen Artikel aufnehmen. l und fügen Sie zu 750 ml Wasser hinzu. Zum Feuer schicken und zwanzig Minuten kochen lassen. Die gespannte Brühe verbrauchte etwa 230 ml pro Tag.

    Lakritzwurzel ist bei Hypertonie streng kontraindiziert.

  • Die Behandlung mit Walnuss-Partitionierung gilt als wirksam, um das hormonelle Gleichgewicht wiederherzustellen und Hitzewallungen zu reduzieren. Nehmen Sie Partitionen von fünf Nüssen und gießen Sie über Nacht eine Tasse kaltes Wasser. Morgens ca. 5 Minuten kochen lassen. Abgesogenes Brühgetränk auf leerem Magen.
  • Rübenabkochen hilft bei Herzklopfen. Zwei Kunst. l geriebenes Produkt wird in 500 ml kochendes Wasser gegeben und 15 Minuten gekocht. Abgesogene Brühe trinke 0,5 Glas viermal täglich.
  • Uterusblutungen in den Wechseljahren werden mit Pinienkernen behandelt. Für 1 Tasse Rohstoffe werden 220 ml Wasser entnommen. Zum Feuer schicken und ungefähr eine halbe Stunde kochen lassen. Nachdem Sie ein wenig gestanden haben, erhalten Sie: den dritten Teil des Glases dreimal am Tag vor den Mahlzeiten.
  • Frisches Obst und Gemüse enthält Nährstoffe, die den Darm reinigen und das Verdauungssystem anregen. Ihre Verwendung in den Wechseljahren gilt als sicherer als frische Säfte. Die zulässige Kursdauer beträgt zwei Monate.

    Die nicht-traditionellen Behandlungsbefürworter verleihen den zu Hause zubereiteten Heilpflanzensäften einen nicht weniger großen Vorteil. Ihre Verwendung sollte kürzer sein.

    1. Nehmen Sie bei der Menopause-Neurose dreimal am Tag Saft aus den Beeren der Brombeere. Die angegebene Menge beträgt 20 ml in einem Durchgang.
    2. Den Saft aus den frischen Brennesselblättern auspressen. Trinken Sie ¼ Tasse mehrmals am Tag vor den Mahlzeiten. Das Rezept ist besonders für Blutungen zu empfehlen.
    3. Um Krämpfe mehrmals täglich vor den Mahlzeiten zu lindern, trinken Sie einen Esslöffel Saft aus einer frischen Pflanze der Potentilla-Gans, vorzugsweise einer blühenden Pflanze.
    4. Bei Schlaflosigkeit nehmen Sie eine halbe Tasse frischen Weißkohlsaft. Trinken Sie vor dem Schlafengehen.
    5. Konsolidierende Wirkung verleiht Borretschsaft. Es wird morgens und abends um 0,3 Tassen eingenommen. Volksmedizin wird auch in Melancholie gezeigt.
    6. Für die allgemeine Stärkung des Körpers verwenden sie Sellerie-Saft. Die ganze Pflanze wird zerkleinert, Saft ausgepresst und zweimal täglich 0,3 Tassen vor den Mahlzeiten getrunken.

    Die analgetische Wirkung verleiht dem Saft eine blühende Schafgarbe. Nehmen Sie zweimal oder dreimal täglich 30 ml vor den Mahlzeiten.

    Der Konsum von Schafgarbensaft ist gefährlich für Thrombosen. Darüber hinaus kann eine länger andauernde Therapie zu Hautallergien führen.

  • 150 ml frischer Karottensaft werden mit 50 ml fettarmer Sahne gemischt. Trinken Sie einmal täglich getrunken.
  • Granatapfelsaft, 1: 1 mit Wasser verdünnt, hilft bei der Reinigung von Blutgefäßen und senkt den Cholesterinspiegel. Kann bei der Behandlung von weiblichem und männlichem Unwohlsein verwendet werden.
  • Für die allgemeine Körperstärkung ist Zwiebelsaft zu gleichen Teilen mit Honig gemischt. Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Tasse.
  • Bei starkem Schwitzen in den Wechseljahren wird empfohlen, Saft aus frischen Blättern von Salbei zu nehmen. Verwenden Sie dreimal täglich für dreißig Milliliter.
  • Frischer Rübensaft hilft bei Verstopfung und stabilisiert den Druck bei weiblichen und männlichen Höhepunkten. Es wird mit einer Reibe zerdrückt und gepresster Saft. Mit Apfel zu gleichen Teilen gemischt. Fügen Sie etwas Honig hinzu und trinken Sie den dritten Teil des Glases zweimal täglich. Das Rezept ist auch gut für die Reizbarkeit.

  • Als Tonikum für Frauen und Männer wird der Saft von drei Orangen, einer großen Zitrone und zwei Rüben gezeigt. Nach dem Mischen wird dem Saft ein Dessertlöffel Honig hinzugefügt. 220 ml Saft müssen Sie einen Monat lang jeden Tag trinken.
  • Nehmen Sie sieben Stücke Karotten, vier Sellerie, drei Spinat und zwei Petersilie. Mit Hilfe von Entsafter Saft entnehmen. Das resultierende Saftvolumen wird pro Tag verteilt. Trinken Sie 90 ml zwanzig Minuten vor den Mahlzeiten.

    Duschen

    Das Duschen in den Wechseljahren wird nicht länger als zwei Wochen hintereinander empfohlen.

    1. Rosskastanie gilt als das beste Mittel gegen Spritzen in den Wechseljahren. Nehmen Sie die Schalen von reifen Kastanienkörnern in einer Menge von 15 Gramm, gießen Sie 0,3 Liter Wasser ein und lassen Sie sie 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Eingewickelt, bestehen Sie Stunde. Das gefilterte Mittel wird verwendet, um zweimal täglich in Form von Wärme zu behandeln.
    2. Eine ähnliche Wirksamkeit bewirkt das Duschen mit der Infusion von Mistelweiß. Art. Ein Löffel Äste oder Früchte der Pflanze wird mit 0,55 Liter kochendem Wasser gebraut. 2 Stunden stehen lassen und filtern. Verwenden Sie nicht mehr als zweimal täglich.

    Die Verwendung von Mistelweiß ohne Rezept ist sehr gefährlich.

  • 30 g gehacktes Gras Schöllkraut gießen zwei Liter kaltes Wasser. Zum Kochen bringen, bei schwacher Hitze 7 Minuten köcheln lassen. Nach dem Filtern. Das Spülen erfolgt nur einmal pro Woche.
  • Spülbrühe Kamille Pharma und Ringelblume helfen, Trockenheit in der Scheide loszuwerden. Art. Ein Löffel der ausgewählten Rohstoffe wird über 1,5 Tassen kaltes Wasser gegossen und fünf Minuten gekocht. Etwas abkühlen lassen, mit Gaze filtrieren. Bereiten Sie zweimal täglich eine Brause vor.
  • Andere Volksmethoden

    Anhänger der traditionellen Medizin bieten eine Behandlung in den Wechseljahren nicht nur mit Kräutern, sondern auch mit anderen verfügbaren Produkten an.

    Alfalfa

    Es wird empfohlen, die Gewichtszunahme zu verhindern. 200 g junge Alfalfa-Triebe dampften 500 ml kochendes Wasser. Nach dem Abkühlen Infusionsfilter. Trinken Sie eine Viertelstunde vor einer Mahlzeit in einem Glas.

    Gelée Royale

    Für die Behandlung nächtlicher Hitzewallungen mit Wechseljahren wird Gelée Royale erfolgreich eingesetzt, mit anderen Worten: Futter für Uteruslarven, die von Ammenbienen produziert werden. Die Substanz enthält einen Gehalt an Proteinen, Vitaminen, Mikroelementen und Säuren. Weiß wird in einem sterilen Behälter gelagert.

    Dunkles Gelée Royale ist nicht nur nutzlos, sondern auch eine Gefahr für den Körper.

    Nehmen Sie für drei Monate täglich Gelée Royale. Dosis - zwei Kapseln pro Tag.

    Honig

    Das Hauptprodukt der Imkerei kann für die Behandlung des männlichen und weiblichen Höhepunkts genommen werden. Dies ist ein gutes Mittel zur allgemeinen Stärkung des Körpers und zur Normalisierung des Schlafes. 250 ml warmes Wasser brauchen einen Esslöffel süße Medizin. Trinken Sie täglich nachts.

    Bei Schlaflosigkeit zeigt sich der Empfang folgender Mittel: Für ein Glas Honig 3 Esslöffel Apfelessig. Mischen Sie die im Kühlschrank gelagerte Mischung gründlich und verwenden Sie vor dem Zubettgehen zwei Dessertlöffel.

    Mischung Pavlova

    Für die Behandlung von Hitzewallungen wird empfohlen, die Mischung aus Pavlov oder Zakharyin zu trinken. Sie können es in der Apotheke auf Rezept kaufen. Die Mischung besteht aus folgenden Komponenten:

    • 200 ml Glukoselösung;
    • 4 g Ascorbinsäure;
    • 3 g Natriumbromid;
    • 10 ml Baldrian Tinktur.

    Nehmen Sie die Medizin dreimal täglich für einen Esslöffel. Zur Erleichterung müssen Sie mindestens sechs Flaschen trinken.

    Kapuzinerkresse

    Samen, Blätter und Blüten von Kapuzinerkressen sind sehr nützlich für das Krankheitsgefühl von Frauen, besonders wenn nervöse Erregung und Herzklopfen auftreten. Getrocknete und pulverisierte Samen werden als Gewürze verwendet, Blätter und Blüten werden Suppen und Salaten hinzugefügt.

    Hafer

    Zwei Handvoll Haferkörner werden mit einem Liter heißem Wasser gegossen. Kochen Sie, bis sich Gelee bildet. Nach der Filtration Milch (0,5 l) hinzugeben und erneut zum Kochen bringen. Nachdem der Sud abgekühlt ist, fügen Sie ein paar Löffel Honig hinzu. Das fertige Arzneimittel wird dreimal täglich in ein Glas eingenommen. Es hilft bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, stärkt den Herzmuskel. Geeignet für Männer und Frauen.

    Perga

    Das Imkereiprodukt besitzt immunmodulatorische Eigenschaften und stimuliert die Kollagensynthese, die in den Wechseljahren verlangsamt wird. Bei längerem Gebrauch normalisiert Perga den Stoffwechsel und erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Stress.

    Um die Beschwerden in den Wechseljahren zu beseitigen, wird eine tägliche Einnahme von 20 Gramm Perga empfohlen. Mit etwas Honig vorgemischt. Der Behandlungsverlauf sollte in Abhängigkeit von den individuellen Merkmalen der klimatischen Periode festgelegt werden.

    Leinsamen

    62% Leinsamen besteht aus Fettsäuren. Die regelmäßige Verwendung von Flachs kann das Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten erheblich reduzieren. Zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in den Wechseljahren müssen Frauen und Männer täglich 1-2 Esslöffel essen.

    Ein Cocktail aus 220 ml Kefir, ein paar Teelöffeln Leinsamen, 150 Gramm Beeren und ein Viertel einer Banane ist ein guter Weg, um Gewichtszunahme in den Wechseljahren zu verhindern. Täglich trinken Sie eine Tasse dieses Getränks, Sie können Probleme mit der Verdauung beseitigen und die Haut verjüngen.

    Soja

    Das Produkt reduziert den Bedarf an hormonhaltigen Medikamenten, um die unangenehmen Symptome der Wechseljahre zu beseitigen. Soja ist besonders wirksam bei der Bekämpfung von Nervosität. Regelmäßiger Konsum von Sojabohnen in den Wechseljahren verhindert die Entwicklung einer Mastopathie. Das Produkt kann zu Salaten und Joghurt hinzugefügt werden. 45 Gramm Sojamehl pro Tag, das drei Wochen lang eingenommen wird, hilft, Hitzewallungen um 40% zu reduzieren.

    Der Knoblauch

    Um die Symptome während einer frühen Menopause an den erwarteten Tagen der Menstruation zu lindern, wird empfohlen, ein auf Knoblauch basierendes und Port-basiertes Heilmittel zu verwenden. Zu 200 ml Portwein wird ein Kopf Knoblauch gegeben, der 10 Minuten gekocht wird. Bestehen Sie mindestens 5 Stunden auf Volksheilmittel. Beginnen Sie nach der Extraktion des Knoblauchs - täglich einen Esslöffel.

    Eierschale

    Hühnereischale gilt als wirksames Mittel zur Vorbeugung von Osteoporose in den Wechseljahren. Die Schale von fünf Eiern wird kalziniert, zu Pulver zerkleinert und mit zwei Zitronen gemischt, die zusammen mit der Schale gehackt werden. Lassen Sie sich eine Woche lang beharren. Nehmen Sie dreimal täglich einen Dessertlöffel. Die Behandlung dauert einen Monat.

    Bewertungen

    Veronika Pavlovna, 64 Jahre alt

    Leiden in den Wechseljahren 12 Jahre. Hitzewallungen jede halbe Stunde, ständige Kopfschmerzen und manchmal Schwindel. Es gelang mir, eine Menge Medikamente gegen Probleme und Kräuterabfälle auszuprobieren. Ein gutes Ergebnis wurde keinesfalls gegeben. Einige halfen ein, zwei Tage, andere zeigten Wirkung während des Empfangs, und dann kam die Schönheit der Wechseljahre wieder. Zweifellos...

    Höhepunkt kam in 48 Jahren. Anfangs war es sehr schlimm: ständiges Erröten, Kopfschmerzen und Übelkeit. Vor allem aber erschreckten mich unangemessene Anfälle von Angst. Sie hatte Angst, allein zu Hause zu bleiben, sie hatte Angst, ohne Begleitung die Straße hinunterzugehen. Ich dachte, dieser Alptraum würde niemals enden...

    Ein Freund empfahl, die Infusion von Mutterkraut zu trinken. Der Staat beschwerte sich beim Sägen weniger. Aber nachdem der Kurs vorbei war, fing alles wieder an. Der Gynäkologe aus der Poliklinik konnte helfen. Verschrieben die notwendigen Hormonpräparate und Beruhigungspillen. Ich kann nicht sagen, dass das Unbehagen seit diesem Moment völlig vorbei ist, aber das Leben ist viel einfacher geworden.

    Ich bin 55 Jahre alt. Klimakterische Veränderungen begannen vor 3 Jahren. Der Druck sprang ständig, plus Tachykardie und Panikattacken. Der Arzt verordnete die Behandlung, aber ich hatte Angst, die empfohlenen Pillen zu trinken. Sie beschloss, sich nach beliebten Rezepten zu retten. Zuerst fing ich an, Salbei zu trinken (sie empfehlen ihn ins Internet), dann wechselte sie zur Eberesche Tinktur. Jetzt akzeptiere ich verschiedene Gebühren, die alle 3 Wochen geändert werden. Etwas besser fühlen.

    Meinung von Ärzten

    Oksana Valentinovna, Gynäkologin

    Eine Frau tritt über die 45-jährige Grenze, fühlt sich apathisch, leidet unter störenden Gedanken und stellt immer mehr Mängel fest. All dies legt nahe, dass es eine Periode gibt, die Wechseljahre oder Wechseljahre genannt wird. Diese Periode ist besonders, weil sie mit einem Rückgang des Östrogenspiegels im Blut und dem Abbruch der Menstruation verbunden ist. Es ist unmöglich, genau zu sagen, wann die Wechseljahre kommen - alles ist individuell. Der Durchschnitt liegt bei 50 Jahren. Chirurgische Operationen des gynäkologischen Plans, Stress, Infektionskrankheiten können die Wechseljahre näher bringen.

    In der überwiegenden Mehrheit der Fälle ist das Einsetzen der Wechseljahre mit einer Verschlechterung des Wohlbefindens der Frau verbunden. In Angriff genommen gibt es gleich zwei Parteien - physiologisch und psychoemotional. Eine Frau spürt Hitzewallungen, häufige Kopfschmerzen, trockene Haut und ein brennendes Gefühl in der Vagina. Ein noch größeres Unbehagen vermittelt ein ständiges Angstgefühl. Schlaflosigkeit entwickelt sich, Appetit verschwindet. Maßnahmen gegen Manifestationen der Menopause müssen unbedingt ergriffen werden, da sonst jede Chance besteht, sich in einem Krankenhausbett aufzuhalten.

    Die moderne Medizin kennt viele Möglichkeiten, Hitzewallungen und Schwindelgefühle zu beseitigen, Schlafstörungen und andere Dinge zu beseitigen. Gebrauchte Medikamente sind nicht unbedingt hormonell. In zunehmendem Maße ist dies eine häufige Homöopathie. Und dennoch haben Frauen Angst, mit ihrem Problem zum Arzt zu gehen. Wie kann man die Wechseljahre aus ihrer Sicht loswerden? Durch beliebte Rezepte. Inzwischen werde ich feststellen, dass die meisten von ihnen offen gesagt bedeutungslos sind und einige die Situation sogar verschlimmern können. Kein Witz, Trinkinfusion von Wermut oder Schöllkraut? Ich möchte jede Frau erreichen, die in die klimakterische Periode eingetreten ist, und bitte darum, sich nicht selbst zu behandeln!

    Yulia Vladimirovna, Neurologe

    Unter meinen Patienten gibt es viele Frauen, die mit unangenehmen Manifestationen der Wechseljahre konfrontiert sind. Angstgefühle, nervöse Anspannung und unruhiger Schlaf quälen jede Sekunde. Frauen behandeln solche Phänomene in der Regel mit nachgewiesenen Mitteln - Baldrianinfusion. Dies ist jedoch kein Allheilmittel. Darüber hinaus hilft Baldrian nur bei regelmäßiger Anwendung, was inakzeptabel ist.

    Es ist viel sinnvoller, sich mit den Problemen psychoemotionaler Natur in den Wechseljahren mit Medikamenten auseinanderzusetzen. Sie sollten von einem Spezialisten ausgewählt werden. Volksmethoden haben das Recht anwesend zu sein, jedoch nur mit Erlaubnis des Arztes.

    Volkov Sergey Vladimirovich, Professor der Abteilung für Allergologie und Immunologie, Gründer der Website nodoctor.ru

    Nach etwa 50 Jahren ist jeder Mensch mit einer Verlangsamung des Stoffwechsels konfrontiert. Die Zellerneuerung verlangsamt sich, es entwickeln sich immer mehr Krankheiten und Probleme, die in jüngeren Jahren nicht einmal zu denken hatten. Der Zustand des Verfalls des Organismus und gleichzeitig das Fortpflanzungssystem wird als Menopause bezeichnet. Es ist nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer charakteristisch. Korrelieren Sie diese Zeit jedoch nicht mit der Krankheit. Die Behandlung der Menopause wie Halsschmerzen ist nicht erforderlich - es ist wichtig, sich mit den Manifestationen des physiologischen und psycho-emotionalen Plans auseinanderzusetzen.

    Eines der unangenehmsten Symptome der Menopause bei beiden Geschlechtern ist das Springen von Druck. Kopfschmerzen, Tachykardie und Schwitzen treten sofort ein. Ängste für seinen eigenen Zustand auszudrücken, was ganz normal ist, steht eine Person vor nervöser Erregbarkeit und wird irgendwann zur Ursache von Schlaflosigkeit. Das alles ist fixierbar! Heute ist die Medizin bereit, Frauen und Männern in den Wechseljahren zu helfen. Hormonelle und nicht hormonelle sowie Beruhigungsmittel wirken schnell und effizient.

    Neben der Einnahme von Medikamenten müssen Sie darauf achten, das Immunsystem zu stärken und das allgemeine Wohlbefinden zu erhalten. Dies wird durch die traditionelle Medizin unterstützt - Honig, Gelée Royale, Produkte, die Phytoöstrogene enthalten. Der Empfang von Gemüse- und Fruchtsäften ist sehr nützlich. Aber missbrauchen Sie nicht das Frische. Ein Glas pro Tag ist mehr als genug. Um den Schlaf zu normalisieren, passen die Abkochungen von Baldrian und Mutterkraut. Die Hauptsache ist, dass ihre Verwendung mit dem Arzt abgestimmt werden sollte. Und um die Unannehmlichkeiten, die mit der neuen Lebensphase verbunden sind, zu reduzieren, sollten Sie Ihren Lebensstil ändern: Geben Sie schlechte Gewohnheiten auf, halten Sie sich an ein Diät- und Trinksystem und verbringen Sie mehr Zeit im Freien.

    Volksheilmittel für die Wechseljahre: Ist diese Behandlung wirksam?

    Höhepunkt: Symptome des Zustands, Ursachen des Erscheinens

    Im Leben jeder Frau kommt eine Periode, die "Wechseljahre" genannt wird. Viele haben keine ausreichenden Informationen über diesen spezifischen Zustand. Daher halten sie es für eine Krankheit und versuchen, mit allen verfügbaren Mitteln zu behandeln, einschließlich der Verwendung von Volksräten. In der Tat ist dieser charakteristische Zustand die Dämpfung der Ovarialfunktion. Infolgedessen wird immer weniger weibliches Hormonöstrogen produziert, bis dieser Prozess vollständig gestoppt ist.

    Es ist ein hormonelles Ungleichgewicht, das alle Veränderungen und Abweichungen im Körper einer Frau auslöst:

    • Die Reifung der Eier erfolgt unter Einwirkung eines bestimmten Östrogenspiegels. Die Verringerung der erforderlichen Menge führt zu einer Änderung der Dauer des Zyklus, der Intensität der Entladung. Seltene, aber spärliche oder im Gegenteil zu reichliche Blutungen werden beobachtet. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass der Eisprung anhält und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft weiterhin besteht.
    • Dieses Hormon ist für die Aufnahme von Kalzium aus der Nahrung verantwortlich. Sein Mangel führt zum Auftreten von brüchigen Knochen und zur Entwicklung von Osteoporose. Es wird darauf hingewiesen, dass Frauen, die älter als 45-50 Jahre sind, ein vielfaches häufiger an Frakturen leiden. Auf dem Weg erscheinen spröde Haare, Zähne und Nägel.
    • Hormonelles Versagen betrifft den Hypothalamus - eine Abteilung des Gehirns, die für viele Funktionen einschließlich der Thermoregulation verantwortlich ist. Wissenschaftler haben die Prozesse, die in diesem Prozess ablaufen, nicht vollständig untersucht, aber gerade aufgrund einer fehlerhaften Erkennung von Signalen treten sogenannte Gezeiten auf. Dies ist ein Zustand des scharfen Gefühls der Wärme, in dem die Rötung von Gesicht, Hals und Händen auftritt. Es dauert einige Sekunden bis 3-4 Minuten, danach wird es durch Schütteln und starkes Schwitzen ersetzt.
    • Funktionsstörungen des weiblichen Fortpflanzungssystems. Das Fehlen einer Menstruation kann beispielsweise zum Auftreten einer Endometriose der Gebärmutter beitragen - Proliferation von Epithelzellen. Nach 45 nimmt die Zahl der Neoplasmen in den Brustdrüsen usw. zu. Darüber hinaus gibt es trockene Schleimhäute, die die Qualität der Sexualität beeinträchtigen und Juckreiz und Brennen beim Sex verursachen. Es ist logisch, dass die Libido abnimmt.
    • Geringe Aufnahme von Kalium und Magnesium aus der Nahrung. Diese Mikroelemente sind für die normale Funktion des Herz-Kreislaufsystems verantwortlich. Ihr Mangel ist mit dem Auftreten von Herzinfarkten, Schlaganfällen und der falschen Ernährung verbunden - Cholesterin-Plaques.
    • Erhöhtes Körpergewicht. Östrogenhaltige Substanzen können auch durch Fettgewebe produziert werden. Mit einer Abnahme der natürlichen Produktion von Hormonen beginnt der Körper, diese durch den Aufbau von Fettzellen auszugleichen, wodurch die frühere Schlankheit der Figur verloren geht.

    Andere Manifestationen des Menopause-Syndroms sind die Folge davon oder die Folge einer unzureichenden Menge an Östrogen, einem Testosteronüberschuss.

    Wie Sie sehen können, ist der Grund für die Abweichungen das hormonelle Ungleichgewicht. Daher bedeutet Behandlung die Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts männlicher und weiblicher Hormone, und die Verwendung von Volksmitteln ist bestenfalls der Placebo-Effekt. Es ist zu beachten, dass es 3 Stadien der Menopause gibt, von denen jede durch ihre eigenen Symptome und Merkmale gekennzeichnet ist.

    Premenopause: die erste Phase der Veränderung

    Der Beginn dieses Stadiums tritt im Alter von etwa 45 Jahren auf. Der längste und mehrdeutige Lebensabschnitt, dessen Dauer individuell ist, kann 2-10 Jahre dauern. Eine Frau steht vor vielen Veränderungen: eine Zunahme des Zyklus, eine Verschlechterung ihrer körperlichen Verfassung.

    Ein anderes Thema ist die psychische Instabilität. Dafür gibt es verschiedene Gründe, unter anderem:

    • Nichtübernahme des eigenen Staates, Widerstand gegen die stattfindenden Veränderungen;
    • Schlafstörungen, Schlaflosigkeit durch das Auftreten von Hitzewallungen;
    • Reizbarkeit durch Schlafmangel hervorgerufen.

    Die Wechseljahre sind ein besonderes Jahr

    Diese Phase beginnt am Tag des Endes der letzten Menstruation. Wenn die Entlassung länger als 4 Monate nicht erfolgt, empfiehlt der Arzt einen FSH-Test - ein Hormon, dessen hohe Konzentration den entsprechenden Zustand bestätigt.

    Während dieser Zeit wird die Produktion von Östrogen vollständig unterdrückt. Daher können Probleme mit dem kardiovaskulären System des Knochens, des Knochens und des Knochens akut ausgedrückt werden. Die Periode dauert 12 Monate, zu diesem Zeitpunkt ist es unmöglich, schwanger zu werden.

    Postmenopause: der Beginn des Alters

    Diese Zeit ist durch die endgültige Einstellung der unabhängigen Östrogenproduktion im weiblichen Körper gekennzeichnet. Gezeiten können immer noch beobachtet werden, aber Haut, Haare und Figur sind stärker betroffen. Besonders diese Veränderungen machen sich bemerkbar, wenn die Frau vorher keinen gesunden Lebensstil führte, das falsche Essen missbrauchte, rauchte.

    In den letzten Jahren sind gravierende Veränderungen im Körper aufgetreten, so dass die inneren Systeme stärker betroffen sind, das Risiko für die Entwicklung verschiedener bösartiger Tumore steigt, das Herz-Kreislauf-System steht unter der Waffe - schon geringfügiger Stress führt zu Herzinfarkt oder Schlaganfall, insbesondere vor dem Hintergrund von Hypertonie.

    Volksheilmittel für die Wechseljahre: Wie funktioniert das?

    Wie wir bereits festgestellt haben, können alle Manifestationen und Komplikationen des Menopause-Syndroms in 3 große Gruppen unterteilt werden:

    • Hormonelles Ungleichgewicht. Um Symptome zu reduzieren, die die Lebensqualität beeinträchtigen, müssen Hormone eingenommen werden. Nur sie können das natürliche Östrogen vollständig ersetzen.
    • Psychische, somatische, psychische Störungen. Dies ist eine ziemlich große Gruppe von Abweichungen, abhängig davon, wie stark Kräuter wie Minze oder Zitronenmelisse, homöopathische Sedativa wie Baldrian-Tabletten verschrieben werden können. In schweren Fällen sollten synthetische Drogen mit maximaler Effizienz verwendet werden.
    • Vitamin- und Mineralkomplexe. Der Körper benötigt eine ausgewogene Produktion aller Vitamine, Mineralien, die ausgewaschen oder schlecht aufgenommen werden. Sie können sie auf zwei Arten erhalten: von Nahrungsmitteln und speziell entworfenen, genau dosierten Tabletten.

    Unter den Volksmitteln und Rezepten, die einige empfehlen, Medikamente zu ersetzen, können Sie Tees und Tinkturen, Gemüse- und Fruchtsäfte auswählen. Wie arbeiten sie Der Prozess ist wie folgt:

    • Während des Wachstums und der Entwicklung der Pflanze reichern sich verschiedene Substanzen und Komponenten an.
    • Wenn sie unter Einwirkung von Temperaturen oder alkoholhaltigen Flüssigkeiten verarbeitet werden, werden sie extrahiert.
    • hausgemachte form nach innen.

    Geringe Wirksamkeit bei der Behandlung von Menopausensyndrom Volksmedizin

    Die Verwendung verschiedener Kräuter, Tinkturen und Säfte hat eine Reihe von Eigenschaften, unter anderem:

    • Langer Empfang Um zumindest ein gewisses Ergebnis zu erzielen, ist es erforderlich, Tinkturen und Tees mindestens 14 Tage lang lückenlos zu trinken. Wenn der Zustand der Frau eher schwerwiegend ist, macht die Erwartung der Erleichterung und deren Abwesenheit die Frau noch reizbarer. Es ist notwendig, den vorbereiteten Trank regelmäßig ohne Einnahme zu trinken. Ansonsten kann man die positive Dynamik des Staates einfach nicht erkennen.
    • Erhebliche Zeit für die Zubereitung der richtigen Menge an Abkochung oder Tinktur. Nach 45 Jahren hat die große Mehrheit der Frauen noch einen aktiven Lebensstil, daher ist es leicht zu vergessen, dies zu tun.
    • Die Unannehmlichkeiten der Aufnahme. Tropfen, Tinkturen und Tees sollten ständig mitgeführt werden, um die erforderliche Menge zu sich zu nehmen. Oft ist dies aus objektiven und subjektiven Gründen nicht möglich.
    • Dosierungsgenauigkeit Eine bestimmte Menge nützlicher Substanzen muss ständig in den Körper gelangen, deren Mangel macht die Behandlung unwirksam, eine übermäßige Menge führt zu einer Überdosis. Ja, Kräuter können auch Schaden anrichten und nicht nur davon profitieren. Denn die Heilung für das Gift unterscheidet sich nur in der Menge, die darin aufgenommen wird.

    Ein weiteres Merkmal ist, dass nur Hormone hormonelle Ungleichgewichte heilen können. Alle anderen Mittel reduzieren bestenfalls einfache charakteristische Manifestationen. Die Homöopathie ist beispielsweise nicht in der Lage, Funktionsstörungen des Fortpflanzungssystems zu bekämpfen, deren Läsionen häufig auftreten.

    Behandlung von Menopause Volksmedizin und Methoden: der Placebo-Effekt

    Heute geht es bei den meisten Ratschlägen darum, die Symptome von Hitzewallungen zu lindern. "Heiler" empfehlen die Einnahme von Gebärmutter, Salbei, rotem Pinsel, Oregano und anderen Kräutern. Ihre Wirkung beruht angeblich auf dem Vorhandensein von pflanzlichen Östrogenen im Inneren.

    Schauen wir uns gleichzeitig die Zusammensetzung der im Labor entwickelten Phytoöstrogene an. Sie enthalten eine beträchtliche Anzahl verschiedener Komponenten, und ihre Anzahl übersteigt deutlich die Rohformen, die eine Person annehmen kann.

    Die Schlussfolgerung in diesem Fall liegt nahe: Die Wirksamkeit dieser Mittel ist äußerst gering. Viele Frauen werden anfangen zu protestieren und behaupten, dass es für sie wirklich einfacher wird. Dies wird sehr einfach erklärt. Die Ärzte empfehlen, vor einem Angriff zunächst nicht nervös zu sein, sich zu beruhigen und nicht in Panik zu geraten. In diesem Fall ist die Flut weniger ausgeprägt oder es wird sich herausgestellt, dass sie verschoben wird. Die Frau, die Kräutertee trinkt, ist sich ihrer Wirksamkeit sicher, sie ist ruhig. Das ist hier tatsächlich die Kraft der Selbsthypnose.

    Bei verschiedenen frischen und gepressten Obst- und Gemüsesäften besteht der Vorteil in einer gesunden Ernährung. Dies bedeutet, dass es möglich ist, während der Menopause mit Folk-Heilmitteln abzunehmen, was sich auf den Allgemeinzustand des Körpers und den Transport von Mineralien und Vitaminen auswirkt. Sie ermöglichen es Ihnen, weniger fetthaltige, kalorienreiche Lebensmittel zu sich zu nehmen.

    Nebenwirkungen der nationalen Behandlung der Menopause bei Frauen

    Kräuter und Zubereitungen, die auf ihnen basieren, haben eine Vielzahl von Nebenwirkungen und Kontraindikationen für die vollständige Behandlung der Menopause, einschließlich früher.

    Viele Menschen glauben, dass die Einnahme von Hormonpräparaten mit einer großen Anzahl von Nebenwirkungen einhergeht, während Volksheilmittel und -methoden absolut sicher sind. Aber es ist nicht so, dass jede Substanz den Körper schon in geringen Mengen schädigen kann. Zum Beispiel:

    • Rübensaft - hat eine abführende Wirkung, senkt den Blutdruck erheblich, so dass selbst eine kleine Dosisüberschreitung mit negativen Folgen verbunden ist.
    • Salbei - schon eine leichte Überdosierung führt zu negativen Folgen. Die häufigsten sind trockener Mund, eine starke Abnahme der Blutzuckermenge, die die Entwicklung von Diabetes auslöst, die Frau beobachtet Schwäche. Ätherische Öle dieser Pflanze reichern sich in Leber und Nieren an - es kommt zu Vergiftungen.
    • Borovaya uterus - eine sehr vieldeutige Pflanze, deren Aufnahme eher mehr schadet als nützt. In vielen Ländern ist seine Verwendung sogar als Bestandteil verschiedener Nahrungsergänzungsmittel verboten. Tatsache ist, dass es sich in der Leber ansammelt und schwere Funktionsstörungen dieses Organs verursacht. Sehr häufig sind Gebärmutterblutungen. Bestimmte Kontraindikationen sind Schwangerschaft und Stillzeit. Und diese Bedingungen sind während der Wechseljahre nicht ausgeschlossen.
    • Rote Bürste - hat eine streng begrenzte Zulassungsdauer und bedeutet nicht, dass die zulässigen Dosen überschritten werden. Ansonsten gibt es allergische Reaktionen und schwerwiegendere Folgen, Menstruationsstörungen, Schwangerschaft, psychische Instabilität bei einer Frau.

    Volksheilmittel für die Wechseljahre

    Nach 45 Jahren im Körper einer Frau gibt es Veränderungen im Zusammenhang mit dem Wechsel der Menopause. Eine solche Umstrukturierung des hormonellen Hintergrunds wird von plötzlichen Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen und Instabilität des Nervensystems begleitet. Um das Schicksal des Patienten zu mildern, gibt es eine Reihe wirksamer Methoden der Alternativmedizin.

    Behandlung von Volksheilmitteln in den Wechseljahren

    Hitzewallungen loszuwerden hilft Hormonen, nur ihre chemische Zusammensetzung ist nicht für alle Frauen geeignet. Die Ärzte schließen die Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens, die Verschlimmerung von Nebenwirkungen, Komplikationen und einen geringen Wirkungsgrad nicht aus. Eine Alternative sind Volksheilmittel gegen Gezeiten, die zu Hause nur nach einem Arztbesuch eingenommen werden können. Die hohe Wirksamkeit dieser Behandlung steht außer Frage. Zu den Wirkstoffen gehören natürliche Hormone, die das Gleichgewicht wieder herstellen und die allgemeine Gesundheit verbessern.

    Kräuter mit Wechseljahren

    In solch einem respektablen Alter lohnt es sich nicht, mit hormonellen Mitteln zu experimentieren, auch nicht mit pflanzlichen. Es ist besser, nur die Komponenten zu wählen, die ohne Komplikationen die Hauptmanifestationen der Wechseljahre beseitigen. Eine Frau wird sich in wenigen Tagen positiv entwickeln, das frühere Selbstbewusstsein wird wiederkommen. Die wirksamsten Volksheilmittel für die Wechseljahre sind unten aufgeführt:

    1. Schafgarbe, Rotklee, Salbei - diese Kräuter reduzieren die Intensität der Gezeiten und verlängern die Remissionszeit.
    2. Sumpfbeute, Baldrian, Pfefferminze, Mutterkraut - das sind beruhigende Kräuter, die in den Wechseljahren die Schlafphase regulieren und für ein emotionales Gleichgewicht sorgen.
    3. Oregano, Ebereschenblätter, Pfingstrose normalisieren den Blutdruck und stabilisieren die Herzfrequenz.

    Kräuter der Frauen

    Da die Hormone in den Wechseljahren gestört sind, besteht die Hauptaufgabe der Heimphytotherapie darin, den Östrogenspiegel zu normalisieren und das allgemeine Wohlbefinden des Patienten zu verbessern. Idealerweise sollte ein unerträgliches Wärmegefühl zusammen mit übermäßigem Schwitzen, Nervosität und innerem Selbstzweifel verschwinden. Wirksame Kräuter für die Wechseljahre mit Östrogen sind unten dargestellt:

    • Bor Uterus;
    • rote Bürste;
    • Salbei;
    • Apotheke Kamille;
    • Hopfen;
    • roter Klee;
    • Arnika.

    Volksheilmittel für die Wechseljahre sind wichtig für die richtige Vorbereitung und Anwendung gemäß den wertvollen Empfehlungen des Arztes. Der Behandlungsverlauf wird individuell ausgewählt und variiert im Durchschnitt bis zu 2-3 Wochen. Nach dessen Beendigung ist eine erneute Diagnose erforderlich und gegebenenfalls ein weiterer Kurs der hormonellen Kräutermedizin. Nachfolgend finden Sie einige wirksame Rezepte, mit denen Sie die Östrogenrate im Blut schnell regulieren können. Das:

    1. Gießen Sie in einen Behälter von 2 EL. l Rotklee, gießen 1 EL. Wasser und halten Sie ein Wasserbad für 12-15 Minuten. Nehmen Sie den Deckel von der Kochplatte, schließen Sie ihn fest und rollen Sie ihn in eine warme Decke. Infusion für 2-3 Stunden, Dehnung. Die resultierende Flüssigkeit wird zu gleichen Teilen in zwei Dosen aufgeteilt - trinken Sie täglich.
    2. Gedünstet in 1 EL. kochendes Wasser 1 EL. l Hirtenkoffer. Bestreuen Sie die Brühe in der Hitze und geben Sie sie in 4 gleiche Portionen über den Tag verteilt nach dem Essen ab.
    3. Getrocknetes Gras aus Zitronenmelisse und Manschette in gleichen Mengen kombinieren, die gleichen zerkleinerten Hopfenzapfen und Hagebutten hinzufügen. 500 ml kochendes Wasser in die Zusammensetzung geben und über Nacht stehen lassen. Morgens abseihen, die Brühe in 3 Teile gießen und nach der nächsten Mahlzeit eine einzige Dosis trinken.

    Sage

    Die Verringerung der Intensität der unangenehmen Symptome hilft einem anderen Volksheilmittel in den Wechseljahren, das vielfältig wirkt. Dies ist Salbei, der den Mangel an Sexualhormonen hemmt, die Schlafphase normalisiert, das Nervensystem beruhigt, die Aktivität der Schweißdrüsen reguliert. Es kann eine Abkochung oder ein Tee für Wechseljahre sein, der bis zu 1-3 Monate dauert. Hier sind die effektivsten Rezepte für Gezeiten:

    1. Gießen Sie 1 EL. kochendes Wasser 1 EL. l trockener Salbei Bestehen Sie darauf, belasten Sie, verwenden Sie warm statt Tee. Pro Tag können Sie bis zu 4-5 solcher Portionen trinken.
    2. Verbinden Sie 3 EL. l Salbei mit 1 EL. l Schachtelhalm und Baldrian im gleichen Behälter. Danach 1 EL. l gekochte Sammlung zum Dämpfen von 100 ml kochendem Wasser und darauf bestehen. Nehmen Sie zu einem Zeitpunkt nur bis zu 3 Portionen pro Tag.
    3. Zusätzlich zu den Anfällen nervöser Anspannung wird empfohlen, der klassischen Salbei-Bouillon 1 Teelöffel (2 Esslöffel pro Tasse kochendes Wasser) zuzusetzen. Zitronenmelisse, etwas Honig von Mai.

    Rote Bürste

    Die Wirkung von Rhodiola Cold bestätigt, dass Volksheilmittel gegen Wechseljahre helfen, Hitzewallungen zu beseitigen, die Arbeit der Schweißdrüsen zu reduzieren und die Entstehung unregelmäßiger Perioden zu erleichtern. Verkürzen Sie außerdem die Menopause. Bei den Menschen wird diese Pflanze als rote Bürste bezeichnet, wobei die Wechseljahre von allen Frauen übernommen werden. Um mit den Symptomen der Wechseljahre erfolgreich umzugehen, sind unten wirksame Mittel aufgeführt:

    1. Gedünstet in 1 EL. kochendes Wasser 1 TL. Rhodiola, Cover und darauf bestehen. Gekühlte und bereits gefilterte Brühe in zwei Portionen aufgeteilt - morgens und abends einnehmen. Behandeln Sie das Problem mit der Gesundheit auf diese Weise beträgt 1-3 Monate.
    2. Gießen Sie 50 g gehackte Wurzelrhodiola mit kalten 500 ml Wodka. Halten Sie sich 14 Tage in der Dunkelheit und Kälte und trinken Sie vor den Mahlzeiten 30 Tropfen Alkoholtinktur. Der Kurs dauert bis zu 3 Monate.
    3. Spüllösung kann durch Dämpfen von 1 Teelöffel hergestellt werden. getrocknete Kräuter in 1 EL. kochendes Wasser. Beharren, belasten, morgens und abends für Wasseranwendungen verwenden. Die Behandlung dauert 7 Tage.

    Borovaya Gebärmutter

    Wenn der Körper unter Hitzewallungen leidet, ist es wichtig, die Ursache einer solchen Störung zu bestimmen. Im männlichen Körper treten die Symptome nicht auf, aber die Wechseljahre sind den Frauen gut bekannt. Die Gebärmutter der Gebärmutter mit Wechseljahren beseitigt übermäßiges Schwitzen, ein Gefühl der inneren Wärme und übermäßige Reizbarkeit. Das Folgende sind wirksame Volksheilmittel für die Wechseljahre:

    1. Zur Herstellung der Infusion 300 g Uterusbor 500 ml Wodka einfüllen Bestehen Sie drei Wochen lang, nehmen Sie nach den Mahlzeiten 30 Tropfen von 14 Tagen ein.
    2. Wasserinfusion wird von 1 EL vorbereitet. l., goss 200 ml kochendes Wasser. Nehmen Sie fertige Abkochung vor den Mahlzeiten für 1 EL. l Die Behandlung dauert nicht länger als 2 Wochen (das Mittel ist giftig).
    3. In einen Behälter mit 300 ml Wasser gießen und 2 EL hinzufügen. l Bor Uterus. 5 Minuten in Feuer braten, 2-3 Stunden bestehen lassen. Nehmen Sie 1 EL. l vor der nächsten Mahlzeit dreimal täglich.

    Gezeiten in den Wechseljahren - Behandlung von Volksheilmitteln

    Für eine Frau kann diese besondere Periode ein Gefühl von innerer Hitze verursachen. Wenn Sie bei klimakterischen Gezeiten Heilkräuter verwenden, bleibt ein solches unangenehmes Symptom in der fernen Vergangenheit. Bei der Auswahl von Anlagenteilen ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren, um Nebenwirkungen in der Zukunft zu vermeiden. Hier sind einige gute traditionelle Medikamente:

    1. Gekaufter Likör-Weißdorn, Baldrian, Mutterkorn und Pfefferminz in einer Flasche zugeben. Schütteln, trinken Sie vor den Mahlzeiten dreimal täglich 25-30 Tropfen.
    2. Brühen Baldrian in Form von Wärme wird auch dazu beitragen, die Anzahl der Gezeiten zu reduzieren, außerdem hat ein solches Werkzeug keine Kontraindikationen.
    3. Kaufen Sie Pfingstrose Tinktur, die natürliche Östrogene enthält. Trinken Sie dreimal täglich 25 - 30 Tropfen Medikamente, um übermäßiges Schwitzen zu reduzieren.

    Trockene Wechseljahre

    Eines der ersten Anzeichen einer sich nähernden Menopause ist eine erhöhte Trockenheit der Vagina. Ein solches Symptom verarmt das Sexualleben einer Frau, verursacht Unbehagen und führt zu Missverständnissen zwischen Ehepartnern. Um trockene Wechseljahre zu beseitigen, helfen Volksheilmittel. Hier sind die effektivsten Rezepte:

    1. In einen Behälter mit 400 ml Wasser gießen Sie 50 g der Hauptplatine und die Gebärmutter. 5 Minuten kochen, 3 Stunden bestehen lassen. Nehmen Sie die fertige Portion in den Tag, die Dauer der intensiven Therapie - 14 Tage.
    2. Nach klassischer Methode zubereiteter Calendula-Sud (2 Esslöffel Rohstoffe pro 400 ml Wasser) sollte für die tägliche Abenddusche 10-14 Tage verwendet werden.
    3. 60 g des Krautkraut in 500 ml kochendem Wasser kochen, 7 Minuten auf dem Feuer kochen. Bestehen Sie darauf, einmal wöchentlich gegen Trockenheit, Brennen und Jucken als Bad zu verwenden. Nur 7 Verfahren, nicht weniger.