Die Wurzel der Hüften von Steinen in der Gallenblase

Bronchitis

Gepostet von: November - 3 -

Gallensteinerkrankung ist derzeit keine so seltene Diagnose. Die traditionelle Medizin löst dieses Problem durch Entfernen der Gallenblase. Aber in unserem Organismus gibt es keine überflüssigen Organe. Jeder Körper hat eine spezielle Funktion. In der Gallenblase wird die für die Verdauung der Nahrung notwendige Galle gespeichert. Und nachdem es entfernt wurde, beginnt eine Person Verdauungsprobleme zu haben. Natürlich ist eine solche Operation in einigen Fällen, wenn die Krankheit bereits zu vernachlässigt wird, unerlässlich. Wenn Sie noch Zeit haben, können Sie versuchen, die Steine ​​mit Hilfe von Volksmitteln zu beseitigen.

Die Auflösung von Gallensteinen mit einer Abkochung der Früchte und Wurzeln der Wildrose.

Früchte und Wurzeln der Hüften haben steinbrechende und absorbierende Eigenschaften. Außerdem haben die Hüften eine starke bakterizide Eigenschaft.

Für die Vorbereitung der Infusion nehmen Sie helle rote oder orange Hagebutten. Gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser in eine Emailpfanne, fügen Sie 2 Esslöffel ungeschälte Hagebutten hinzu. Bei geschlossenem Deckel 10 Minuten kochen lassen. Dann bestehen Sie während des Tages und filtern.

Für die Auflösung von Steinen in feinem Sand eine Abkochung der Wurzeln der Wildrose anwenden. 1 Tasse Wasser zum Kochen bringen, 2 EL gehackte Hagebuttenwurzeln dazugeben, 15 Minuten kochen und abkühlen lassen. Die resultierende Infusion wird auf das ursprüngliche Volumen (1 Tasse) eingestellt, in drei Teile geteilt und 1 Mal dreimal täglich leicht erhitzt. Der Kurs dauert 1 bis 2 Wochen. Gute Brühen aus den Früchten und Wurzeln der Wildrose sollten eine dunkle Farbe haben.

Auflösung von Gallensteinen mit Hilfe von Säften. Diese Methode ist starrer (aber sehr effektiv) und nicht jeder kann es aushalten. Der gesamte Steinentfernungsprozess dauert etwa 1 Woche.

Zuerst müssen Sie den Darm mit Einläufen reinigen. Als nächstes müssen Sie verhungern, indem Sie täglich 10-12 Gläser heißes Wasser trinken und 1 Zitrone in jedes Glas Saft geben. Für den Tag müssen Sie außerdem anderthalb Liter frisch gepressten Saft trinken: 100 g Karottensaft, 30 g Rübensaft, 30 g Gurkensaft. Am zweiten Fastentag können Krämpfe beginnen. Am Ende der Woche können die Schmerzen beginnen. Dann kommen die Steine ​​mit dem Urin in Form von feinem Sand heraus.

Lösen der Steine ​​mit einem Dekokt eines medizinischen Löwenzahns: Ein Dekokt aus zerkleinerten, trockenen Wurzeln und Löwenzahnblättern wird bei der Bildung von Steinen in den Gallengängen verwendet, 1 Tasse Wasser zum Kochen bringen, 1 Esslöffel Löwenzahnwurzeln hinzufügen und weitere 15 Minuten kochen. Abkühlung Trinken Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 3-mal täglich 50 Gramm.

Um die gelösten Steine ​​sanft und schmerzlos zu entfernen. Die traditionelle Medizin bietet solche Werkzeuge an:

Gerstenabkochen - bestehen Sie 5 Stunden lang, in einem Glas Wasser 10 Gramm Gerste. Dann 10 Minuten kochen und abseihen. Nehmen Sie 4-6 mal am Tag und 1 Esslöffel.

Auskochen von Leinsamen - kochen Sie 2 Gläser Wasser, fügen Sie 2 Teelöffel Leinsamen hinzu und kochen Sie alles 15 Minuten lang. Strain. Wenn sich die Brühe stark verdickt, können Sie sie mit Wasser verdünnen. Nehmen Sie zwei Tage lang jede halbe Stunde ein halbes Glas.

Schwarzer Rettich der Leber hier,

Das Programm der Körperreinigung hier

Wer wird Gallensteinen sagen, dass Sie trinken können, um sie loszuwerden?

Irina S. Enlightened (39329) vor 9 Jahren

Ich selbst habe die Operation durchgeführt, um die Gallenblase zu entfernen, weil die Anfälle unerträglich waren und leider keine Zeit für die Behandlung blieb, die Operation musste dringend durchgeführt werden. Vor kurzem erschien dieses Kraut - Rübe. Entfernt sehr gut Steine ​​aus der Gallenblase.

Gewöhnliches replizieren
Agrimonia eupatoria L.
Rosaceae Familie - Rosaceae.

REPEATED ORDINARY - Agrim # 243; nia eupat # 243; ria L. (verzerrtes Argemone - aus der Familie entsprossen. Papaveraceae, die eine gewisse Ähnlichkeit aufweist; Eupatoria ist der griechische Name des Queues zu Ehren des pontischen Königs Mitridat Eupator ( V. Chr. - ein Kenner des Vortrags - von Pflanzen, von denen einige diesen Namen mit dem griechischen Wort Hepar (Leber) verbinden. Mehrjähriges kurz behaartes Kraut mit einem niedrig verzweigten Stängel aus der Familie der Rosaceae - Rosaceae. Die Blätter sind wechselständig, einfach, weich weichhaarig, zeitweise unpaarig mit unebenen sessilen eiförmigen Segmenten. Nebenblätter breitwüchsig bis zum Halm. Blüten von 1 - 1,5 cm Durchmesser mit einem gelben fünfkronigen Halo, sitzend, gesammelt in apikalen langen, spitzenförmigen Trauben. Mehrpolige Frucht, einzelne Nüsse, dicht mit gekrümmten Setae bedeckt, von Tieren auf ihrem Fell verteilt.
R. o. verteilt in der gemäßigten Zone der nördlichen Hemisphäre in Wiesen, spärlichen Wäldern, Waldrändern, entlang von Straßen und Feldern.

Der unterirdische Teil enthält Tannine und Catechine, die in der traditionellen Medizin als Adstringens, Diuretikum und Tonikum verwendet werden. Das Gras enthält 1,5 bis 8,9% Tannine, Flavonole, Anthocyane, Triterpenoide, Polysaccharide (19,5%), Cumarine; in der Volksmedizin in Europa wird es bei bösartigen Tumoren der inneren Organe, inneren Blutungen, Hämorrhoiden, Aszites, Helminthiasen verwendet, in der traditionellen chinesischen Medizin - bei Erkrankungen der Leber, der Gallenblase, der Aphthose, als Tonikum, als Hämostase; in BTF - mildes Adstringens und Diuretikum. Die Hauptarten der Aktivität werden experimentell bestätigt. Enthält den Antitumor-Wirkstoff Agrimonin.

Art der Vorbereitung der Infusion:
30,0 g Kräuter in ein Emailgefäß geben, 200,0 ml gekochtes Wasser bei Raumtemperatur gießen und den Deckel fest schließen, um 15 Minuten in einem Wasserbad zu heizen. Die Infusion nicht kühlen, die Infusion belasten und mit gekochtem Wasser auf 200,0 ml auffüllen. Nehmen Sie 1/2 Tasse vor den Mahlzeiten dreimal täglich. Infusion nicht länger als zwei Tage aufbewahren.

Der Rezeptionskurs dauert mindestens 30 Tage.

viruss Master (1070) vor 9 Jahren

Ich habe im Internet gesucht und nichts gefunden. Nur Gallenentfernung

Muero sin tu amor Guru (3795) vor 9 Jahren

Ich weiß nicht, was ich trinken soll, um loszuwerden, aber zur Vorbeugung - Nierentee

Muero sin tu amor Guru (3795) Nein, nein, ich habe es selbst gesehen. Kidney Tea ist ein Tee aus den Knospen des Baumes.

Elena Semenova Erleuchtet (27882) vor 9 Jahren

Trinken ist sinnlos. Suchen Sie nach einem guten Chirurgen, brauchen Sie eine laparoskopische Cholezystektomie - einfach, schnell und effektiv.

sanitarlesa Master (1057) vor 9 Jahren

Zur Vorbeugung ist es in der Regel besser, regelmäßig Flüssigkeit zu trinken, da dies die Galle verdünnt und die Bildung von Steinen verhindert. Kleine und einzelne Mono lösen sich unter Einnahme von Medikamenten auf, aber es ist besser, einen Gastroenterologen zu fragen

Benutzer gelöscht Master (1401) vor 9 Jahren

Volksheilmittel: Trocknen Sie die Wassermelonenschalen in kleinen Stücken (im Schatten oder im Ofen), gießen Sie Wasser vor dem Kochen ein, kochen Sie sie 30 Minuten lang, trinken Sie gekühlte 1-2 Tassen 3-5 Mal pro Tag vor den Mahlzeiten. Ein weiteres 0,5-1 eingelegtes Sauerkraut 3-mal täglich vor den Mahlzeiten ein Glas trinken Um Mineralwasser zu verschlimmern, trinken Sie Mineralwasser und trinken Sie 2-3 Esslöffel täglich. Löffel Olifkovoy-Öle. Viel Glück!

Evm Master (1986) vor 9 Jahren

Im Allgemeinen hängt alles jedoch von der Größe der Steine, der Häufigkeit schmerzhafter Angriffe und ihrer Anwesenheit ab. müssen einer Diät folgen. und der von Ihnen empfohlene Lebertee hat zweifelhafte Vorteile. nicht im sinn von sinnlos, sondern im sinne von jemandem hilft jemand, jemandem nicht. hängt immer noch von der Beschaffenheit der Steine ​​ab: Galle, Cholesterin usw. Versuchen Sie es, alles beruht auf der Verbesserung der Blutzirkulation in der erforderlichen Zone. Operative Eingriffe lösen das Problem radikal, aber es gibt Menschen, die für adhäsive Erkrankungen prädisponiert sind. Sobald Sie in den Magen geraten sind, werden einmal im Jahr die Stacheln geschnitten. Dies ist natürlich eine extreme Option. Wenn es kein Verbrechen in der Leber und in der Gallenblase gibt, kann ich den Ernährungsberater - Spezialisten für intraperitoneale Ernährung - beraten. verbessern sie nicht nur die durchblutung, sondern auch den zellstoffwechsel, der die steine ​​auflösen kann und deren weiteres wachstum und bildung verhindert.

Good Snake Guru (3466) vor 9 Jahren

Sie können die Steine ​​nicht loswerden, wenn sie bereits aufgetaucht sind. Eine laparoskopische Cholezystektomie ist erforderlich.
Adresse, es ist besser an den Chirurgen.

SINDI Guru (4381) vor 9 Jahren

Gallensteine
1. Spülen Sie die Hüften ab, hacken Sie sie mit einer Axt in Stücke, geben Sie sie in einen Wasserkocher und kochen Sie 45-60 Minuten lang. Bestehen Sie eine halbe Stunde. Trinken Sie 0,5 Tassen dreimal täglich. Hagebutten zerquetschen und verwandeln sich in Sand, bringen mit dem Urin 4 Arten von Steinen heraus - Phosphate, Urate, Oxalate (alkalisch) und Karbonate. Oder 2 EL. l zerdrückte Wurzeln in einem Glas kochendem Wasser für 20 Minuten kochen. bestehen, abseihen und trinken 4 p. am tag 2 wochen statt tee.
2. 1 TL. zerdrückte Hagebuttsamen für 1 Stapel. kochendes Wasser 15 Minuten kochen. bestehen 2 Stunden, belasten, trinken auf # 188; Stapel 3-4 r. einen Tag vor den Mahlzeiten.
3. Die Steine ​​in der Gallenblase lösen sich allmählich und schmerzlos auf, wenn Sie lange Rüben-Saft trinken, der sich 2-3 Stunden lang angesiedelt hat.
4. Sie können in gleichen Mengen Rübensaft, Zitronensaft, Radieschensaft und Olivenöl mischen. Trinken Sie 1 EL. l morgens auf nüchternen Magen 1-2 Monate.
5. 2 kleine Rüben (0,8-1 kg) in Stücke schneiden. 5 Liter + 3 l Wasser in einen Topf geben, den Deckel schließen und bei schwacher Hitze 5-6 Stunden kochen, bis dicker Sirup (Würze) entsteht. Rote Beete wird weiß. Reibe und mische mit einem Sud (1 l). Trinken Sie # 188; Stapel in 30 minuten vor den Mahlzeiten Zwischen den Mahlzeiten - 1-2 Stunden nach den Mahlzeiten. Wenn die Steine ​​groß sind, sollten sie mindestens einen Monat behandelt werden.
6. Petersilie zusammen mit der Wurzel - eine starke Abkochung, trinken ohne die Norm: 1 TL. auf einem Glas kochendem Wasser bestehen, 2-3 Stunden eingewickelt. Trinken Sie eine Stunde vor den Mahlzeiten in 3 Dosen.
7. Schneiden Sie die Zwiebel in dünne Scheiben und gießen Sie 4 EL. l Olivenöl + 150 g Wasser + 40 g ungesalzenes Schweinefleisch, 10 Minuten kochen lassen. Rühren Die Mischung heiß trinken.
8. Grasgrassweizensaft 0,5 - 1 Stapel. 1-2 r. am Tag.
9. Preiselbeerblatt, das vor der Blüte unter dem Schnee gesammelt wurde. 1 EL l Blätter auf einem Glas gekochtes Wasser. Bestehen Sie 1 Stunde in einer Thermoskanne. Trinken Sie 1-2 EL. l mehrmals am tag.
10. 0,5 kg Honig + 0,5 l Glycerin + 0,5 Zitrone. Saft (15 Stück) + 0,5 destilliertes Wasser. Bewahren Sie die Mischung 5 Tage lang in einer dunklen Schüssel im Kühlschrank auf und schütteln Sie sie. Trinken Sie in 30 min. vor den Mahlzeiten für 1 EL. l 3 p. am Tag. Wiederholen Sie dies in einem Monat.
11. 1 EL. l trockene Birkenblätter für 1 Stapel. kochendes Wasser, bestehen Sie 20 Minuten. Morgens und abends 30 Minuten trinken. vor den Mahlzeiten für 1 Glas.
12. 1 Stapel Cannabissamen zerkleinert, 3 Stapel gießen. Milch und auf ein Glas kochen. Heiß abseihen. 1 Stapel trinken pro Tag für 5 Tage. Nach 10 Tagen wiederholen. Sie können nichts scharf essen! Schmerz in der Leber, aber erträglich und kurzlebig. Wiederholte Behandlung in einem Jahr. Wird auch für Nierensteine ​​verwendet.
13. Der Knöterich löst die Steine ​​auf und sie kommen schmerzlos heraus. 10 Tage zu trinken, 1-2 Tage Pause und wieder trinken. Nach sechs Monaten überprüfen, ob die Steine ​​noch vorhanden sind, dann die Behandlung fortsetzen.

Wurzelwurzeln für Urolithiasis: Eigenschaften und Rezepte

Hagebutte ist eine einzigartige Pflanze, denn zur Behandlung verschiedener Krankheiten können Sie sowohl die Wurzel als auch ihre Früchte verwenden. In der Volksmedizin gibt es viele Möglichkeiten, Nierensteine ​​aufzulösen. Ein solches wirksames Mittel ist die Hagebuttenwurzel. Trotz der Tatsache, dass diese Pflanze von der amtlichen Medizin nicht anerkannt wird, praktizieren sie selbst in Krankenhäusern eine Behandlung der Urolithiasis mit Hilfe von Hagebutten. Die Behandlung mit einer Abkochung dieser Pflanze sollte in Verbindung mit der Einhaltung der Diät durchgeführt werden. Wie löse ich Nierensteine ​​mit Wildrose?

Indikationen und Kontraindikationen

Präparate, die auf den Wurzeln von Hagebutten basieren, werden nicht nur in der traditionellen Medizin verwendet, sondern häufig auch Ärzten zugeschrieben. Denn diese Pflanze hilft bei der Bekämpfung vieler Krankheiten ohne Antibiotika und chirurgische Eingriffe (z. B. mit Steinen).

Hagebutten werden zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten verwendet, wie Zystitis (Blasenentzündung), Pyelonephritis, Darmerkrankungen, Durchfall, Urethritis, Nierensteine ​​und Gallenblase. Brühe hilft, den Stoffwechsel im Körper zu beschleunigen und einen gestörten Stoffwechsel zu normalisieren. Diese therapeutische Wirkung wird durch die heilenden Eigenschaften der Pflanze sowie durch eine reichhaltige Zusammensetzung erreicht.

Die Pflanze enthält die Vitamine C, B1, B2, P, K, D. Die Dosis von Ascorbinsäure in der Hunderose übersteigt den Zitronengehalt um mehr als das 100fache. Deshalb erhöhen die Früchte dieser Pflanze die Immunität und stärken die Gesundheit.

Hagebutten haben eine choleretische, entzündungshemmende und bakterizide Wirkung und tragen zur Normalisierung des Salzstoffwechsels im Körper bei. Es ist das effektivste Volksheilmittel, um Steine ​​loszuwerden.

Draußen wird die Pflanze bei verschiedenen Hautkrankheiten, Muskelschmerzen und Krämpfen der Gliedmaßen eingesetzt. Nach einem Schlaganfall mit Lähmung werden Bäder mit Zusatz von Dogrose-Bouillon hergestellt.

Es ist erwähnenswert, dass das Abkochen der Wurzeln der Wildrose ein Anthelminthikum ist. Während der Behandlung mit diesem Mittel sterben alle Würmer, ihre Partikel können den menschlichen Körper vergiften und das Wachstum pathogener Mikroflora fördern. Um solche negativen Folgen zu vermeiden, müssen Sie 1 M trinken. l Leinsamenöl.

Bevor Sie die Behandlung mit den Hüften beginnen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. Die Pflanze hat einige Kontraindikationen, nämlich:

  1. Herzkrankheit zum Beispiel Herzinsuffizienz.
  2. Thrombophlebitis oder Veranlagung zur Bildung von Blutgerinnseln.
  3. Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts (Gastritis, Magengeschwür oder Zwölffingerdarmgeschwür).
  4. Infektiöse Endokarditis
  5. Allergie
  6. Schwangerschaft
  7. Probleme mit der Blutgerinnung.
  8. Erhöhter Säuregehalt des Magens.

Die Pflanze trägt zur Hemmung der Sekretion der Galle bei, so dass Verstopfungsteilnehmer die Behandlung mit diesem Arzneimittel ablehnen sollten. Oder Sie müssen gleichzeitig Abkochungen von Petersilie, Sellerie oder Dill nehmen. Dies wird dazu beitragen, die negativen Auswirkungen auf das Verdauungssystem und die Gasbildung zu reduzieren.

Hagebutten haben eine starke zerstörerische Wirkung auf alle Steine ​​im Körper, einschließlich Zahnstein. Die Brühe sollte durch einen Strohhalm getrunken und mit klarem Wasser ausgespült werden. Wenn die Vorsichtsmaßnahmen nicht befolgt werden, bröckelt der Emaille nach der Zerstörung der Steine.

Wie mache ich eine Abkochung, um Steine ​​loszuwerden?

Für die Herstellung von Medikamenten müssen die Wurzeln der Wildrose gewonnen werden. Sie können in der Apotheke gekauft werden oder sich selbst vorbereiten. Es ist am besten, die Wurzeln im Herbst auszugraben. Dann den Boden reinigen, abspülen, trocknen und mahlen. Sie können im Ofen oder in einem elektrischen Trockner bei einer Temperatur von 60 Grad trocknen. Somit sind die Wurzeln gebrauchsfertig.

Bewahren Sie getrocknete Wurzeln in einem geschlossenen Behälter oder Karton auf. Die Hauptsache ist, dass sie sich in einem trockenen Raum befinden.

In einigen Fällen können die Wurzeln roh angewendet werden.

Direkt für die Kochbrühe benötigen Sie 2 EL. l Hüften und gießen Sie ein Glas Wasser. 15 Minuten kochen lassen. Bestehen Sie darauf, dass die Stunde während dieser Zeit eine dunkle Farbe annimmt. Nachdem Sie bereit waren, es durch ein Sieb zu belasten. Sie müssen 3-mal täglich vor den Mahlzeiten etwa drei Wochen für eine dritte Tasse trinken.

Aber um die gewünschte Wirkung zu erzielen und ihre Gesundheit nicht zu beeinträchtigen, muss die Hagebuttenwurzel korrekt verwendet werden.

Behandlungstipps:

  1. Wenn Sie nach dem ersten Gebrauch der Brühe eine Verschlechterung der Gesundheit (Übelkeit oder Schmerzen) verspüren, müssen Sie die Dosis der Hüfte auf 1 EL reduzieren. l Erhöhen Sie die Dosis nach einer Unterbrechung der Behandlung erneut auf 2 EL. l
  2. Zwischen den Kursen sollte eine Pause in einem Monat sein.
  3. Jeden Tag werden Steine ​​mit der Wurzel einer Heckenrose zerquetscht und aufgelöst. Um den gesamten Sand aus den Nieren zu entfernen, müssen Sie harntreibende Abkochungen trinken.
  4. Brühen Sie die Hüften durch das Röhrchen, damit die Flüssigkeit nicht auf die Zähne fällt.

Hagebutten helfen, Steine ​​sicher aufzulösen. Während der Behandlung ist es wünschenswert, eine Ernährung zu etablieren, weniger Salz zu verwenden (nicht mehr als 5 g pro Tag) und den Mangel an Vitaminen zu füllen.

Brühe Rezepte

Es gibt mehrere Rezepte zum Entfernen von Steinen und Sand aus den Nieren. Für die Zubereitung von Abkochungen nehmen Sie unterschiedliche Anteile der Wurzel.

Um die Steine ​​von den Nieren zu entfernen, können die Hüften wie folgt präpariert werden:

  1. Nehmen Sie 2 EL. l gehackte Wurzel trocknen und 400 ml Wasser einfüllen.
  2. Zum Kochen bringen und 20 Minuten kochen lassen.
  3. Bestehen Sie 2 Stunden und Überanstrengung.

Es ist notwendig, ein solches Arzneimittel in einer halben Stunde nach dem Essen viermal täglich mit 100 ml zu trinken.

Wenn eine Person den Sand von den Nieren entfernen muss, hilft auch die Dogrose-Wurzel, um dieses Problem zu lösen.

Um den Sand zu entfernen, muss die Abkochung wie folgt vorbereitet werden:

  1. Nimm ein Glas Wurzeln und gieße mit kochendem Wasser über.
  2. 15 Minuten kochen lassen.
  3. Bestehen Sie 2 Stunden.

Sie können dreimal täglich 3 Wochen lang (je nach Schweregrad) bis zu einem Monat eine dritte Tasse trinken.

Bei der Urolithiasis können die Wurzeln nicht in reiner Form, sondern als Teil einer Medikamentengebühr konsumiert werden. Es ist die Sammlung Nr. 81 mit Dogrose, die zur Heilung von Urolithiasis beitragen wird. Die Zusammensetzung dieses Arzneimittels umfasst auch Preiselbeerblätter, Hypericum-Gras, Maisnarben, Pfefferminze, Petersilie, kriechendes Weizengras, Johannisbeeren, Thuja-Blätter und Schachtelhalm.

Diese Kollektion hat eine entzündungshemmende, antimikrobielle, krampflösende und tonisierende Wirkung. Normalisiert die Salzzusammensetzung des Urins und trägt zum leichten Austrag von Steinen bei.

Wenn der Austritt von Steinen von Nierenkoliken begleitet wird, muss die Sammlung sehr steil gebraut werden. Pro Liter kochendes Wasser müssen 2 EL genommen werden. l sammeln und bestehen in einer Thermoskanne bis zu 6 Stunden. Trinken Sie diese für den Tag benötigte Brühe in drei Dosen. Es ist ratsam, auf leeren Magen zu trinken.

Die Infusion von Wildrose kann nicht länger als zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, da sie alle medizinischen Eigenschaften verliert und keine Vorteile bringt.

Trotz aller Vorteile dieser Pflanze sollte sie strikt gemäß dem Schema angewendet werden, ohne dass die Dosis überschritten wird. Eine unkontrollierte Behandlung kann alle Organe schädigen und zu schweren Komplikationen führen. Bei längerer Behandlung können Sie nicht-infektiösen Ikterus bekommen.

Die Wurzel der Hüften von Steinen in der Gallenblase

Neben der Behandlung von Cholelithiasis mit Hilfe von Medikamenten können Sie die komplexen Rezepte verwenden, die die traditionelle Medizin bietet. Ein wirksames Mittel ist die Wurzel der Wildrose aus den Steinen in der Gallenblase. Diese Pflanze hat viele vorteilhafte Eigenschaften, einschließlich zur Behandlung von Erkrankungen der Gallenblase.

Wurzelwurzel und ihre Eigenschaften

Die heilenden Eigenschaften der Früchte und Wurzeln der Wildrose sind seit langem bekannt. Diese Pflanze wird zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet. Der positive Effekt auf die Stärkung der natürlichen Schutzfunktionen des Körpers ist bemerkenswert. Hagebutten können Steine ​​in der Gallenblase auflösen. Das Wurzelteil und die Früchte der Pflanze haben eine antimikrobielle Wirkung, die dazu beiträgt, den Schweregrad des Entzündungsprozesses zu beseitigen, unabhängig von dem Organ, in dem die Entzündung auftritt.

Wichtig ist die richtige Vorbereitung der Pflanze, sie wird bei der Behandlung vieler Krankheiten das gewünschte Ergebnis erzielen. Er ist in der Lage, die Steine ​​und Ablagerungen aggressiv zu beeinflussen, deren Größe eineinhalb bis zwei Zentimeter nicht überschreitet.

Es hat auch die folgenden Eigenschaften:

  • choleretisch;
  • entzündungshemmend;
  • antimikrobielle;
  • adstringierend

Hinweise

Hagebutten treten bei folgenden Erkrankungen und Zuständen auf:

  1. Verschiedene Pathologien des Verdauungssystems. Mit Hilfe einer Pflanze wird die Funktion der Verdauung von Nahrungsmitteln reguliert, sie hilft bei Darmstörungen. Bei Cholelithiasis mit Steinen in der Gallenblase helfen Rezepte der Volksheilmittel, insbesondere Wildrose, die Auflösung mittelgroßer Formationen. Es hat eine schwache choleretische Wirkung.
  2. Pathologische Prozesse in den Organen des Harnsystems. Dies ist ein natürliches diuretisches, entzündungshemmendes und bakterizides Mittel.
  3. Erkrankungen des Gelenk- und Muskelsystems.
  4. Hypertensive Krankheit.
  5. Behandlung der erektilen Dysfunktion.
  6. Wiederherstellung von Stoffwechselprozessen.
  7. Das Vorhandensein von Hautkrankheiten - als Lotionen und Anwendungen.

Trotz der vielfältigen Maßnahmen und nachgewiesenen Ergebnisse müssen Sie vor der Anwendung eines Rezeptes zuerst den Arzt konsultieren, da es neben den Indikationen Kontraindikationen geben kann.

Gegenanzeigen

Neben vielen positiven Eigenschaften hat Wildrose bestimmte Nebenwirkungen, Kontraindikationen. Die Nebenwirkungen nach der Anwendung schließen die Hemmung der Galleproduktion ein, und dies führt häufig zu Schwierigkeiten beim Entleeren des Darmtrakts. Es wird empfohlen, diese Pflanze bei Patienten, die an verschiedenen Störungen des Blutbildungssystems leiden, mit äußerster Vorsicht anzuwenden, wenn eine Prädisposition für die Entwicklung einer Thrombose besteht.

In einigen Fällen werden Überdosierungssymptome beobachtet: Migräne, Schwindel, Hyperthermie, Schwäche.

Wenn Sie dieses Volksheilmittel nicht verwenden können:

  1. Bei akuten Erkrankungen des Urogenitalsystems.
  2. Mit Verschlimmerung von Erkrankungen des Verdauungssystems.
  3. Wenn in der Vergangenheit eine Thrombophlebitis aufgetreten ist.
  4. Mit einigen Pathologien des Herzapparates.
  5. Bei Neigung zu allergischen Reaktionen.
  6. Bei Störungen im Blut treten insbesondere Probleme mit der Blutgerinnung auf.
  7. Mit chronischer Hypotonie.

Zu den Symptomen von Nebenwirkungen zählen: das Auftreten einer allergischen Reaktion, dyspeptische Phänomene (Übelkeit, vermehrte Gasbildung, Darmbeschwerden oder Schwierigkeiten beim Leeren).

Hagebutten-Infusionsrezepte

Für die Behandlung von Steinen in der Gallenblase empfiehlt die traditionelle Medizin die Verwendung verschiedener Rezepte auf der Basis von Hagebutten. Am populärsten und effektivsten ist das Abkochen der Wurzel der Pflanze. Für die Zubereitung benötigen Sie frische Wurzeln und Früchte, die gründlich gewaschen und getrocknet werden. Nehmen Sie Glasemail, gießen Sie einen Liter Wasser hinein, tauchen Sie die Früchte und die Wurzel ein und bringen Sie sie zum Kochen. Bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen.

Als nächstes lassen Sie die Brühe für einen Tag ziehen, um sich abzukühlen. Dann führen Sie es durch Käsetuch. Innerhalb eines Monats anstelle von Tee in unbegrenzter Menge zu verwenden.

Ein weiteres wirksames Rezept ist das Folgende. Mahlen Sie frische Hagebutte in einem Fleischwolf oder hacken Sie sie auf beliebige Weise (auf einer Reibe, in einem Mixer). Gießen Sie zwei Gläser Wasser in eine Schüssel und fügen Sie zwei Esslöffel Brei hinzu. Stellen Sie den Behälter auf das Feuer und lassen Sie ihn 20-25 Minuten kochen. Dann lass es abkühlen. Abseihen und vor dem Frühstück, Mittag- und Abendessen verzehren. Arzneimittel müssen nur im Kühlschrank aufbewahrt werden, nachdem das Gefäß zuvor mit dem Deckel verschlossen worden ist. Stellen Sie jeden Tag sicher, dass Sie eine frische Portion Brühe zubereiten.

Sie können Wildrose auch mit anderen Heilpflanzen kombinieren. Ein guter Punkt ist die Kombination von Kamille und Zitrone, die zum Abkochen der Wurzel der Pflanze hinzugefügt wird. Oder mischen Sie die Wurzel mit Kamille und kochen Sie bei niedriger Hitze 10-15 Minuten. Wenn cool, belasten. Fügen Sie dann einen Löffel frisch gepressten Zitronensaft hinzu (keine Säure!).

Zubereitung und Tinktur von Alkohol. Vor der Verwendung müssen Sie die Genehmigung des behandelnden Spezialisten einholen. Um die Tinktur vorzubereiten, sollten Sie die Wurzel hacken und mit Wodka oder Alkohol (3 bis 1) in den Behälter geben. Lassen Sie es für eine Woche an einem trockenen Ort ziehen lassen. Trinken Sie dreimal täglich zwei Esslöffel nach der Hauptmahlzeit. Nutzungsdauer mindestens einen Monat. Geeignet als vorbeugende Maßnahme, um eine Verschlimmerung der Krankheit zu verhindern.

Video

Wie entferne ich Steine ​​von der Gallenblase an der Wurzel der Wildrose?

Wir behandeln die Leber

Behandlung, Symptome, Drogen

Auflösen der Gallensteine ​​mit der Wurzel der Wildrose

Nach den Materialien der Zeitung "Vestnik ZOZH"

Gemäss den Briefen der Leser der Zeitung „Vestnik ZOZH“ sind Rote Beete und Hagebuttenwurzel die wirksamsten Volksheilmittel, um Gallensteine ​​aufzulösen. Rettichsaft und Sonnenblumenwurzelabkochung sind in der Wirksamkeit nicht minderwertig. Hier sind die vielen Bewertungen derer, die Gallensteine ​​mit diesen Mitteln aufgelöst haben.

Auflösung von Gallensteinen mit Rüben

Wie löst man Gallensteine ​​und heilt Bluthochdruck mit Rüben?

Die Frau litt an Cholelithiasis, ihr wurde gesagt, dass roter Rübensaft Gallensteine ​​effektiv auflösen kann. Sie begann diesen Saft (Abkochung) von September 1998 bis Mai 1999 zu trinken; Dann wurde ein Ultraschall durchgeführt - die Steine, wie von 10-12 mm, blieben. Auf der anderen Seite bemerkte sie, dass der Druck in dieser Zeit, als sie Rübensaft trank, nie stieg. Von September 1999 bis Mai 2000 trank sie auch Rübensaft - der Druck stieg nicht an (auch im Sommer). Seit September 2000 trank sie weiterhin Saft. Im März ging ich zum Ultraschall - und die Steine ​​können nicht gemessen werden, sie sind so klein geworden. Und der Druck ist seit 3 ​​Jahren nicht gestiegen; In dieser Zeit nahm sie keine einzige Pille wegen Drucks. So gelang es uns mit Hilfe eines einfachen und nützlichen Volksmittels, Steine ​​und Bluthochdruck gleichzeitig loszuwerden.

Das Rezept für die Saftherstellung: Nehmen Sie eine mittelgroße rote Beete, schälen Sie sie, waschen Sie sie, halbieren Sie sie und schneiden Sie sie in halbe Ringe (wie Zwiebeln). Dann in einen 1,5-Liter-Topf geben und etwa 3 Finger mit Wasser über die Rüben legen. Zünden Sie das Feuer an, drehen Sie es um und schmoren Sie die Rüben 1,5-2 Stunden. Kühlen Sie und trinken Sie diesen Saft (oder Abkochung) - er macht etwa 250-300 Gramm - zwei bis drei Schlucke und erwarten diese Dosis für den ganzen Tag. (HLS 2001, №10 S. 22, HLS 2001, №14 S. 21)

Abkochung von Rüben aus Gallensteinen Review №2
Eine Frau fand einen Stein in der Gallenblase von 2 cm Länge und stellte sich die Frage, wie sie entfernt werden sollte. Dann erinnerte sie sich, hundert zerstoßene Rübenbrühe, verwandelte sie in Sand und entfernte schmerzlos große Steine. Sie bereitete die Abkochung folgendermaßen vor: 1 kg Rübenseife, gereinigt, in einen 5-Liter-Topf gegeben und drei Liter kaltes Wasser eingegossen. Bei schwacher Hitze 5-6 Stunden gekocht. Brühe goss, die geriebenen Rüben rieben und drückten die Flüssigkeit, die der Hauptbrühe zugesetzt wurde. Es stellte sich ca. 1 Liter Saft heraus. Ich nahm es dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten in erhitzter Form nach folgendem Schema: Die erste Woche - 1/4 Tasse, die zweite Woche - 1/2 Tasse, dann 3/4 Tasse.
Die Behandlung der Gallensteinerkrankung mit Rübenabkochen dauerte ein Jahr, danach wurde ein Ultraschall durchgeführt - es wurde kein Stein gefunden. (HLS 2002, Nr. 5, S. 20)

Natürlicher Rübensaft gegen Steine
Bei Gallensteinen hilft der Rote-Bete-Saft gut. Zum Auflösen von Gallensteinen 100 ml Rübensaft mit einer Reibe oder einer Saftpresse auspressen. Trinken Sie morgens drei Monate lang auf leeren Magen Saft, wenn keine Kontraindikationen vorliegen. Ultraschall wird angezeigt, wenn die Steine ​​verschwunden sind. Bei großen Steinen verläuft der Prozess langsamer.
Gekochte Rüben sind auch nützlich, lösen Steine ​​jedoch langsamer als Rübensaft. (HLS 2002, №13, S. 2)

Tipps eines Phytotherapeuten zum Auflösen von Gallensteinen mit Rübensaft

Drücken Sie den Saft aus den Rüben und lassen Sie ihn 7-8 Stunden in einer breiten Schüssel oder einem Backblech liegen, damit etwas Flüssigkeit verdampft wird. Saft mit Honig im Verhältnis 1: 1 gemischt. Mischung im Kühlschrank aufbewahrt und 1-2 Esslöffel nehmen. l 3-5 mal am Tag. Dieses Volksheilmittel hilft bei erhöhtem Druck, Schlaflosigkeit, kann helfen, Steine ​​in der Gallenblase und den Nieren (Urat- und Phosphatsteine ​​in den Nieren) aufzulösen, aber bei Oxalatsteinen in den Nieren kann der Zuckerrübensaft eine Steigerung bewirken. Daher müssen Sie vor der Anwendung dieses Geräts sicherstellen, dass sich keine Oxalatsteine ​​in den Nieren befinden.
(HLS 2010, Nr. 14, S. 31. Aus einem Gespräch mit einem Phytotherapeuten A. Pechenevsky, Arzt))

JCB-Prävention
Um die Bildung von Steinen in der Leber, den Nieren und der Gallenblase zu verhindern und sie in gewissem Maße aufzulösen, ist es erforderlich, bis zu 5 Monate lang Rübensirup zu nehmen: Rüben waschen, schälen, hacken und bei schwacher Hitze zu einer dicken homogenen Masse kochen. Trinken Sie Sirup 50 g 4-mal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten.
(HLS 2002, №4, S. 16. Aus einem Gespräch mit Dr. Lyubimova - einem Heiler aus Morshansk)

Steinwurzel aus Steinen in der Gallenblase und den Nieren

Behandlung der Cholelithiasis mit Hüften
Pulver aus getrockneten Hagebutten ist ein sehr wertvolles Volksheilmittel. Dieses Pulver aus den Hüften löst Gallensteine ​​sowie Nierensteine ​​auf. Außerdem wird das körpereigene Immunsystem wiederhergestellt und die Vitalität erhöht.
Rezept: Die Hüften zu Pulver schlagen oder auf einer Kaffeemühle zermahlen. 0,5 TL. Pulver besteht einige Stunden in 200 ml gekochtem Wasser. Abseihen, 2 mal täglich vor den Mahlzeiten trinken, 100 ml.
(HLS 2007, Nr. 8, S. 32)

Volksheilmittel gegen Schmerzen in der Gallenblase
Bei einer Frau war die Gallenblase ein Drittel voller Sand. Die Bauchspeicheldrüse war auch nicht in Ordnung. All dies löste unerträgliche Schmerzen aus. Alle vom Arzt verordneten Medikamente sind Propyl, die Linderung ist jedoch Null. Ich habe verstanden, dass es notwendig war, auf populäre Gelder zu wechseln. Neben den "Gesunden" studierten viele weitere Bücher nach Informationen über ihre Krankheiten: Gastritis, Geschwüre, Cholezystitis. Ich entschied, dass, um sich zu erholen, die Ernährung komplett umgestellt und das Nervensystem wiederhergestellt werden muss. Völlig vom gebratenen, fettigen, würzigen Mehl ausgeschlossen, aß morgens Brei. Nach 10 Monaten hörten die Schmerzen auf. Neben der Ernährungsumstellung trank eine Frau die ganze Zeit eine Abkochung aus den Hüften- und Dornenwurzeln, um Gallensteine ​​aufzulösen, und wechselte dann zu einer Abkochung von ungeschältem Hafer, die parallel zur Propolientinktur 5 Monate dauerte. Die Bitterkeit im Mund, die sie viele Jahre lang gequält hatte, verging.
Zur Schlafenszeit roch sie Baldrian und rieb Fieberöl in den Leberbereich. Um die Immunität zu stärken, fing ich an, kalt zu duschen, jetzt kann ich es für 3-4 Minuten ertragen.
Ein solcher Lebensstil, den die Patientin bereits seit drei Jahren führt, als sie kürzlich eine Ultraschalluntersuchung durchführte, stellte der Arzt fest, dass die Gallenblase völlig sauber war, was sehr überrascht war.
(HLS 2008, Nr. 1, S. 9)

Knöterich, Schachtelhalm und Dogrosewurzel zum Auflösen von Gallensteinen
Der Leser der Zeitung stellte die Frage "Gibt es ein wirksames Volksheilmittel, mit dem Sie Steine ​​aus der Gallenblase entfernen können?"
Ein Phytotherapeut A. Lyubetsky antwortet.
Es gibt ein sehr gutes Werkzeug, um Steine ​​in der Gallenblase und der Leber aufzulösen. Es ist notwendig, 6 EL zu mahlen und zu mischen. l dogrose Wurzeln, 2 EL. l Kräuter Knöterich und 1 EL. l Schachtelhalm Gießen Sie diese Mischung mit 3 Tassen Wasser und kochen Sie sie 15 Minuten lang, lassen Sie sie 1 Stunde ziehen und trinken Sie sie 2-3 Mal pro Tag vor den Mahlzeiten auf 0,5 Tassen. Die Kur dauert 1 Monat. Durch diese Infusion konnte eine Frau mit fortgeschrittener Gallensteinerkrankung geheilt werden, die von Ärzten für eine Notfalloperation vorgeschlagen wurde. Sie nahm diese Infusion etwa einen Monat lang ein, und als sie zu einem zweiten Ultraschall kam, standen die Ärzte unter Schock, und es gab keine Spur von Steinen.
Die richtige Ernährung ist für Menschen, die an einer Gallensteinerkrankung leiden, sehr wichtig. Sie können keine fetthaltigen Speisen essen, übermäßig essen, vor dem Zubettgehen essen. Kalte fetthaltige Lebensmittel (Sauerrahm, Sahne, Eiscreme) sind besonders gefährlich.
(HLS 2010, №4, S. 28)

Hagebutte und Berberitze
Eine Frau fand Gallensteine, die sie jedoch mit Volksmitteln beseitigen konnte.
Sie wurde so behandelt. Sie machte morgens und abends zehn Tage lang mit salzigem Wasser Einläufe, am Morgen aß sie nur mit Wasser gekochten Brei. Tagsüber eine Abkochung von den Wurzeln von Wildrose und Berberitze getrunken (1 Esslöffel der Wurzeln für 1 Liter Wasser, 10 Minuten kochen, sofort abseihen, und die Wurzeln können wieder für eine neue Abkochung verwendet werden). Dann eine 14-tägige Pause, normalerweise während einer Pause essen, aber fetthaltige Nahrungsmittel einschränken. Trinken Sie die Abkochungen 10 Tage lang weiter, bis sich die Steine ​​auflösen. Steine ​​in der Gallenblase lösen sich bei Verwendung dieses Volksmittels schmerzfrei auf. (HLS 2010, №14, S. 19)

Die Auflösung von Gallensteinen Auskochen von Hüften
Bei einer Frau blockierte ein Stein aus der Gallenblase den Kanal vom Pankreas. Ich musste eine Notoperation machen. Nach 2-3 Monaten wurde empfohlen, die Gallenblase zu entfernen. Der Patient las, dass die Steine ​​mit den Hüften aufgelöst werden können. Es ist notwendig, dreimal am Tag Dekokt von den Wurzeln zu trinken, ein Kurs - 12 Tage, eine Pause zwischen den Gängen - 10 Tage. Ich habe es geschafft, zwei Gänge zu trinken, als die Zeit für den nächsten Ultraschall kam. Der Arzt fand die Steine ​​nicht. (HLS 2012, №5, S. 36)

Ein weiterer Tipp zum Behandeln von Steinen mit Hüften.
Der Frau gelang es, mit einem einfachen Volksheilmittel die Entfernung der Gallenblase zu vermeiden. Im frühen Frühling grub sie die Wurzeln der Wildrose aus und wusch sich. Sie nahm 4 EL. l zerdrückte Wurzeln und 1 l gegossen. Wasser, 20 Minuten lang gekocht, bestand darauf 30. Säge 3 Mal pro Tag für eine halbe Tasse. Gleichzeitig nahm sie Ciston - 1 Tablette dreimal täglich.
Sie wurde 2 Monate lang behandelt, danach machte sie eine Ultraschalluntersuchung und sie fanden keinen Stein. (HLS 2014, Nr. 11, S. 28-29)

Auflösung von Gallensteinen mit schwarzem Rettich

Gallensteine ​​- eine Überprüfung der Behandlung von Rettich №1.
Die Frau wurde oft durch häufige Angriffe aufgrund von Gallensteinen gestört. Die einzige Möglichkeit, den Schmerz loszuwerden, ist ein heißes Bad. Der Schmerz ließ allmählich nach, das Problem blieb jedoch bestehen. Einmal bei der Arbeit bemerkte sie, dass ein Angestellter regelmäßig Rettich isst. Sie erkundigte sich und erfuhr, dass sie das tat, um Gallensteine ​​aufzulösen.
Hier ist das Rezept für dieses Volksmittel.
Morgens 1 Teelöffel roten Rübensaft zubereiten, mit 1 Teelöffel Honig mischen und trinken. Nach 2 Stunden essen Sie 2 EL. Löffel geriebener Rettich. Sie können nur in 30-40 Minuten frühstücken. Und so für zwei Monate: 10 Tage Behandlung, 10 Tage Ruhe. Dann machen Sie eine Pause für sechs Monate, wonach der Vorgang nach demselben Muster fortgesetzt wird. Wenn sich der Gesundheitszustand verbessert, behandeln Sie ihn einmal pro Jahr prophylaktisch.
Die Frau half nicht sofort, aber nach drei Jahren hatte sie die lähmenden Schmerzen vollständig los.
(HLS 2004, Nr. 20, S. 21)

Review Nummer 2 über die Behandlung von Rettichsaft
Eine Frau las einmal im Abreisskalender, dass einer der Chirurgen, der die Steine ​​in den Nieren und der Gallenblase entfernte, Kollegen aus diesen Steinen einen Aschenbecher herstellte. Eines Tages steckten sie einen schwarzen Rettich mit Honig hinein, der nach dem Husten übrig blieb. Der Saft aus dem Rettich floss und... die Kieselsteine ​​lösten sich.
So fand sie zufällig heraus, dass schwarzer Rettichsaft Steine ​​in der Gallenblase auflösen kann. Begann, diesen Volksheilmittel-Ehemann zu behandeln, der an einer Gallensteinerkrankung litt. Saft mit Honig gemischt. Er trank 1 EL. Löffel morgens auf nüchternen Magen und nach 15 Minuten frühstücken.
Die Auflösung der Gallensteine ​​dauerte lange Zeit - 6 Monate, aber die Operation brachte ihren Ehemann nicht ein.
(HLS 2004, Nr. 20, S. 26)

Review Nr. 3 zur Auflösung von Radieschengallensteinen
Eine Frau suchte nach Rezepten für die Heilung der Gallensteinerkrankung, ihr wurde geraten, schwarzen Honig mit Radieschen zu trinken. Sie rieb Rettich, drückte ein Glas Saft und fügte 1 TL hinzu. Liebling Sie nahm 1 EL. l dreimal täglich 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten. Nach etwa 1,5 Wochen trat Sand auf. Ultraschall bestätigt - es gibt keinen Stein, als wäre es noch nie gewesen
(HLS 2006, Nr. 16, S. 24-25)

Review Nummer 4 zur Behandlung von Rettich
Die Frau musste die Operation zur Entfernung der Gallenblase aufgrund von Gefäßproblemen aufgeben. Ich musste nach Volksheilmitteln suchen, um Gallensteine ​​aufzulösen. Sie bereitete eine solche Komposition vor: Sie mischte zu gleichen Teilen Zitronensaft, Radieschensaft und Olivenöl ein und nahm morgens einen leeren Magen mit 1 EL. l Gemisch im Kühlschrank aufbewahrt. Dieses Rezept hat ihr und vielen ihrer Freunde geholfen.
(HLS 2012, №24, S. 35)

Review Nummer 5 über die Auflösung von Steinen in der Gallenblase Rettich
Auf dem Ultraschallstein in der Gallenblase wurde eine Frau gefunden. Der Arzt sagte, dass viele Menschen mit Steinen leben und dass es nicht nötig ist, sie loszuwerden. Aber die Frau beschloss immer noch, mit Volksheilmitteln behandelt zu werden. Ich habe nach Rezepten gesucht, mich selbst erlebt, aber keine besonderen Ergebnisse erzielt. Darüber hinaus hat der Stein in 10 Jahren an Größe zugenommen, und neue sind aufgetaucht, außerdem ist Sand in den Nieren aufgetaucht.
1995 stieß sie auf ein Rezept zur Behandlung der Gallensteinerkrankung des Rettichs. Ich entschied mich zu versuchen. Ich kaufte 10 kg schwarzen Rettich, wusch mich, und ohne zu schälen, bereitete den Saft zu. Es stellte sich 3 Liter Saft heraus. Der Saft wurde im Kühlschrank aufbewahrt und der Kuchen wurde mit Honig gemischt: Für 1 kg des Kuchens wurde er mit 300 g Honig gemischt. Saft begann zu trinken von 1 TL. eine Stunde nach dem Essen. Wenn keine Schmerzen auftreten, kann die Dosis schrittweise auf 1 EL erhöht werden. l, dann bis zu 2 EL. l. und am Ende bis zu 0,5 Tassen.
Schwarzer Rettichsaft ist ein starkes Choleretikum. Wenn sich in den Gallengängen viel Salz befindet und der Durchgang der Galle schwierig ist, können Schmerzen auftreten. Bei starken Schmerzen ein Heizkissen auf die Leber auftragen. Bei erträglichen Schmerzen nehmen Sie den Rettichsaft bis zum Ende.
Achten Sie bei der Behandlung von Cholelithiasis auf eine frischere Ernährung. Wenn der Saft vorbei ist, ist es notwendig, Kuchen zu essen, wenn sie bereits zerquetscht werden, 1-3 EL. l während des Essens, bis sie ausgehen.
Die Frau hatte keine Zeit gehabt, die gesamte Behandlung mit schwarzem Rettich durchzuführen, ebenso wie die Gelegenheit, einen Ultraschall zu machen. Es stellte sich heraus, dass die Gallenblase absolut sauber ist und sich keine Steine ​​oder Sand in den Nieren befinden.
(HLS 2014, Nr. 8, S. 8-9)

Eine andere Behandlung für Rettichsteine.
Drücken Sie 1/4 Tasse Saft aus dem Rettich, fügen Sie so viel Honig hinzu, mischen Sie und trinken Sie alles eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Medizin mit frischem Saft sollte 3 Wochen lang 3-mal täglich eingenommen werden. Anschließend sollten Sie eine Woche Pause machen und sich auf Ultraschall untersuchen lassen. Falls nötig, wiederholen Sie die Behandlung. Der Saft muss vor jedem Gebrauch gepresst werden.
(HLS 2006, Nr. 20, S. 3)

Auflösung von Gallensteinen mit Sonnenblumenwurzelauskochen

Sonnenblume schärft einen Stein
Mit diesem Rezept können Sie sogar große Steine ​​in der Gallenblase und in den Nieren loswerden.
Rezept:
1 Tasse zerquetschte, trockene Sonnenblumenwurzeln gießen 3 Liter Wasser, 5 Minuten kochen, darauf bestehen. Nehmen Sie 1 Liter Brühe pro Tag. Benutzte Wurzeln werden nicht weggeworfen, sie geben noch einmal 3 Liter Wasser ab und kochen die Wurzeln 10 Minuten lang. Das dritte Mal, um die Wurzeln für 20 Minuten zu kochen, nehmen zum vierten Mal bereits eine neue Portion der Wurzeln. Abkochung der Wurzeln mindestens 1 Monat trinken.
Die Behandlung der Cholelithiasis ist wirksamer, wenn Sie rote Rübenbouillon zur gleichen Zeit einnehmen (das Rezept ist höher) - 50 ml dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Wenn sich jedoch Oxalatsteine ​​in den Nieren befinden, muss auf die Verwendung von Rübenbouillon verzichtet werden - Rüben erhöhen die Größe.
Wenn die Steine ​​in der Gallenblase und den Nieren groß sind, sollte eine Infusion von Gras zur Hälfte gefallen sein. Dafür 1 EL. l Kräuter gießen 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen 4 Stunden, 15 Minuten vor den Mahlzeiten 3-mal täglich und 1 EL. l innerhalb eines Monats.
Tee aus den Wurzeln einer Sonnenblume zerdrückt Steine ​​in der Gallenblase und den Nieren und entfernt sie dann in Form von Sand. Während der Behandlung mit Sonnenblumen müssen würzige und salzige Speisen von der Diät ausgeschlossen werden.
(HLS 2008, №1, S. 33, HLS 2012, №9, S. 35)

Feedback zur Behandlung von Gallensteinen mit Sonnenblumen.
Der Mann traf mehrere Male auf das Rezept, um Gallensteine ​​mit Sonnenblumenwurzeln aufzulösen, hielt dies jedoch nicht für richtig. Er und einige seiner Freunde litten jahrelang unter Gallenstein und Urolithiasis. Sie tranken viele Pillen, und die Steine ​​sind immer noch da. Als er mehrmals ein Rezept mit einer Sonnenblume und seiner theoretischen Begründung erhielt, beschloss er, die Steine ​​mit diesem Volksheilmittel zu behandeln. Ich besuchte meine Eltern in der Region Voronezh und grub dort Sonnenblumenwurzeln aus. Er begann nach dem obigen Schema Brühe zu trinken und fügte jedem 3 Liter Wurzelbrühe einen halben Liter Dekokt von Sonnenblumenblüten hinzu. Schälen Sie die Brühe einen Monat lang, aber am 10. Tag beginnen die Salze auszutreten. Nach dem Ultraschall machte er keine Steine, nicht einmal Sand war in der Gallenblase, im Harn oder in der Prostata.
Danach versorgte er seine kranken Bekannten mit Sonnenblumenwurzeln, half allen, einige hatten bis zu 2 kg Salz und Steine. Joy kannte keine Grenzen. (HLS 2009, №22, S. 8-9)

Verwendung von Dogrose zur Behandlung von Gallensteinen

Nicht nur die traditionelle Medizin kann mit dem Auftreten unerwünschter Formationen in der Gallenblase und ihren Gallengängen umgehen. Die medikamentöse Therapie endet oft mit einer Operation. In den Rezepten der Volksmedizin erwähnen Sie die Hüften für die Behandlung von Steinen in der Gallenblase. Brühen und Infusionen, die aus dieser Pflanze hergestellt wurden, helfen, unangenehme Symptome zu beseitigen und die Steine ​​zu zerdrücken, ohne die Körpersysteme zu belasten.

Wurzelwurzeln für Gallensteinerkrankungen

Diese Anlage in der Alternativmedizin wird vollständig genutzt. Aus den Wurzeln bilden Blütenstände und Früchte Abkochungen, Infusionen und brauen Heiltees.

Dogrose, vor allem seine Wurzel, hat sich als eines der besten Naturheilmittel etabliert, das Gallensteine ​​zerquetscht. Sehr kleine Steine ​​lösen sich unter dem Einfluss medizinischer Dekokte auf, die großen werden zerstört und verlassen den Körper in kleinen Fragmenten. Unter Berücksichtigung der therapeutischen Eigenschaften der Wurzel der Wildrose wurde ein ganzes Verfahren zum Schleifen von Steinen entwickelt.

Im Rhizom der Pflanze befinden sich alle für den Menschen notwendigen Vitamine, deren Verwendung das Immunsystem stärkt. Und auch Hagebutte enthält viele wichtige Spurenelemente, biologisch aktive Substanzen und Bräunungskomponenten, die den Allgemeinzustand günstig beeinflussen.

Wenn Sie die Hüftwurzel aus Steinen in der Gallenblase brauen, können Sie die Krankheit beseitigen, ohne andere Organe zu schädigen.

Traditionelle Medizin erkennt selten Volksmethoden an, aber im Fall von Dogrose bestätigen Ärzte seine choleretischen und adstringierenden Eigenschaften. Spezialisten verschreiben Drogentherapie mit Hülsen oder Sirupen mit Steinen in der Gallenblase.

Die Verschreibung eines Arztes ist sehr wichtig, da der unkontrollierte Gebrauch von Medikamenten nach gängigen Rezepten die Gesundheit schädigen kann. Der Spezialist sollte den Allgemeinzustand des Patienten beurteilen, eine Reihe von Studien durchführen, um die Notwendigkeit einer Behandlung zu bestimmen, ein Behandlungsschema erstellen und eine Dosierung wählen, die die Gesundheit der Gallenblase nicht beeinträchtigt. Er wird Ihnen sagen, wie man Medikamente aus den Hüften am besten einsetzt, um die Zerstörung von Steinen zu beschleunigen. Die Verwendung von Tinkturen und Diät - ein wesentlicher Bestandteil der Therapie.

Oft vermuten Leute, dass sie Ablagerungen von Steinen haben oder einfach wegen der vielen nützlichen Eigenschaften, die sie aus den Hüften trinken. Dieser Ansatz ist erlaubt, weil Ärzte Tinkturen zur Prävention von Cholelithiasis vorschreiben, insbesondere bei Patienten mit Cholezystitis. Sie haben Kalksteine ​​als Komplikation des entzündlichen Prozesses, der die Blase beeinflusst, die Stagnation der Galle. Ebenso wie die Verwendung von Abkochungen und Tinkturen stärkt der Körper und schützt ihn vor Viren und Infektionen.

Nützliche Eigenschaften

Neben der Fähigkeit von Wildrosen zur Zerstörung von Steinen in der Gallenblase und den angrenzenden Kanälen verfügt die Pflanze über die notwendigen Körpermerkmale. Die vorteilhaften Eigenschaften von Wildrose umfassen:

  • Reinigung des Kreislaufsystems von Cholesterin, Toxinen und Schadstoffen;
  • Verbesserung von Stoffwechselprozessen;
  • Sättigung mit essentiellen Vitaminen;
  • tonischer Effekt;
  • allgemeine Stärkung der Immunität;
  • Infektionen, Viren.

Hagebutte ist nützlich bei Anämie, Nieren- und Lebererkrankungen und wird auch erfolgreich zur Behandlung von Erkrankungen des Ausscheidungssystems, Atherosklerose und Skorbut empfohlen.

Tannine aus der Wurzel der Pflanze machen Wildrose zu einem nützlichen Adstringens. Aus den Samen der Wildrose wird Öl gepresst, was entzündungshemmend wirkt und die Regeneration des Gewebes beschleunigt.

Die Abkochung der zerstoßenen Wurzel und der Früchte der Pflanze wirkt leicht harntreibend und wirkt sich auch positiv auf den Fluss der Galle aus. Daher stagniert dieses Geheimnis der Leber nicht in den Gängen und im Körper, wodurch die Ablagerung von Steinen verhindert wird.

Außerdem zwingt die Pflanze den Magen-Darm-Trakt vor der zerstörerischen Wirkung von Säure, die der Magen im Übermaß absondert, und zwingt die Blase dazu, die Abgabe der Galle an den Zwölffingerdarm zu beschleunigen, wo sie am Verdauungsprozess beteiligt ist. Der Saft der Pflanze löscht den Durst und ist angenehm im Geschmack, außerdem hilft er, die Krankheit zu unterdrücken.

Gegenanzeigen

Trotz der Masse an nützlichen Eigenschaften und zur Verwendung für die Behandlung vieler Leiden haben die Pflanze und ihre Früchte ihre Grenzen.

Das Abkochen von Hagebutten, ihren Früchten oder Wurzeln ist bei Magengeschwüren, Asthma bronchiale sowie erhöhter Säuregehalt im Magen verboten. Wir dürfen die individuelle Intoleranz oder eine mögliche allergische Reaktion nicht vergessen.

Aufgrund des hohen Gehalts an Bioflavonoiden und Vitamin K in der Pflanze wird die Blutgerinnung verbessert. Daher sollten Sie keine Infusionen von Wildrose für Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems und für Thrombophlebitis verwenden, was völlig gefährlich ist. Ein Rückgriff auf die traditionellen Behandlungsmethoden mit Auskochen von Heilkräutern ist nur nach Rücksprache mit einem Kardiologen möglich.

Für diejenigen, die an Druckabfall leiden oder in der Vergangenheit unter Bluthochdruck oder Hypotonie leiden, unterscheidet sich die Behandlung. Bei erhöhtem Druck müssen Sie Brühenhüften trinken. Es lindert Schwellungen, wirkt harntreibend, entlastet die Gallenblase von der Galle. Diejenigen, die den Druck der Hüften erhöhen möchten, empfehlen eine Behandlung mit Alkoholtinkturen.

Volksrezepte

Die Antwort auf die Frage, wie man die Wildrose mit Steinen in der Gallenblase richtig zubereiten kann, hängt vom Krankheitsverlauf, der Größe der Steine ​​und dem allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten ab. Die Behandlung und die Dosierung werden individuell ausgewählt, daher ist es ratsam, den Arzt vor der Verwendung der Hagebutte in irgendeiner Form zu befragen.

Es gibt mehrere Rezepte für die Herstellung von Wildrosenwurzeln. Sie machen eine Infusion davon, Dekokte, gießen Alkohol ein, um zum Ton der Gallenblase zurückzukehren.

Klassische Abkochung

Für die Zubereitung ist es notwendig, 15 Minuten an einem kleinen Feuer 2 Esslöffel zerquetschte Rhizome in einem Glas Wasser zu kochen. Diese Nummer ist für einen Empfang bestimmt. Zur Behandlung der Cholelithiasis sollte die Brühe einen Monat lang dreimal täglich getrunken werden.

Infusion aus den Wurzeln der Wildrose

Basierend auf 1 Liter Wasser müssen Sie 120 Gramm zerdrückte Rhizome einnehmen. Alles kochen nach 20 Minuten kochen und über Nacht stehen lassen. Morgens die Infusion abseihen und vor den Mahlzeiten 3-4 mal täglich 40 ml einnehmen. Die Behandlung dauert 3-4 Wochen.

Fruchtabkochung

Eine sanfte, aber nicht weniger wirksame Methode zur Behandlung von Zahnstein. Diese Art von Kompott sollte empfohlen werden, um dies zu verhindern. Und es ist sehr einfach, die Brühe zu kochen: Trockenfrüchte in einer Menge von 300 g werden mit 1 Liter Wasser gegossen und nach dem Kochen nicht länger als 30 Minuten gekocht. Es ist notwendig, nachmittags Brühe zu trinken, aber es ist besser, nicht mehr als 3-4 Gläser zu verwenden.

Ebenso wie die Wurzeln der Wildrose mit Steinen in der Gallenblase und den Kanälen bestehen Alkohol. Diese Methode hat jedoch Kontraindikationen wie Bluthochdruck.

Hagebuttenmedikamente

Berücksichtigen Sie neben den Rezepten der traditionellen Medizin die traditionelle Verwendung der Pflanze. Hagebuttenextrakt, seine Früchte, Blütenblätter und Wurzeln werden zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet.

Bei der industriellen Verarbeitung werden Vitamine, insbesondere Ascorbinsäure, aus pflanzlichen Rohstoffen gewonnen. Und auch Carotinoid-Komponenten und Tocopherole, die in den Samen enthalten sind.

All dies ermöglicht die Verwendung von Wildrose bei der Herstellung von Medikamenten, um den Mangel an Vitaminen auszugleichen, sowie für die Behandlung von Nieren-, Leberpathologien und Erkrankungen der Gallenwege. Zusätzlich wird der Extrakt aus Früchten und Wurzeln für hormonelle Störungen, neurologische Symptome, gestörte Blutbildung empfohlen, um das Immunsystem zu stärken.

Wenn in der Zusammensetzung der verschriebenen Medikamente eine Pflanze erwähnt wird, ist es wichtig, dass Sie sich mit Ihrem Arzt beraten, bevor Sie mit der Einnahme beginnen. Dadurch vermeiden Sie unangenehme und gefährliche Folgen.

Eines der auf Wildrose basierenden Präparate ist die Droge Holosas. Dies ist ein rezeptfreier Sirup in der Apotheke. Es besteht aus kondensiertem wässrigem Extrakt und Zucker. Sirup schmeckt gut, so dass Sie ihn Kindern geben können. Bei einer Cholezystitis, die zur Bildung von Kalksteinen führt, wird den Erwachsenen 3-mal täglich 1 Teelöffel verordnet, bei gleicher Dosierungsanzahl die Hälfte der Dosis.

Das Medikament verbessert die Synthese von Galle und Säuren. Sirup wirkt aufgrund des hohen Gehalts an Vitamin C, P und Carotin in den Hüften. Ein charakteristisches Merkmal dieses pflanzlichen Mittels ist der Mangel an Toxizität für den menschlichen Körper. Die Behandlung dauert einen Monat. Wenn die Kalküle nicht abgenommen haben, wird die Therapie nach der Pause wieder aufgenommen. Bei Steinen in den Organen des Ausscheidungssystems, ob Nieren- oder Gallengänge, sollte das Medikament nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden.

Steine ​​in der Galle. Was aufzulösen?

Bei der Zusammenstellung dieser Artikel möchte ich Ihnen die besten (meiner Meinung nach) besten Wege zum Auflösen von Gallensteinen erzählen. Es ist Auflösung, nicht Exil. Es ist viel sicherer und vor allem effektiver, da alle Mittel nicht nur die Steine ​​auflösen, sondern auch die Ursache beseitigen, die sie verursacht hat - einen gestörten Stoffwechsel.

Werkzeug Nr. 1. Wurzeln der Hüften

Ich möchte Ihnen von einer der effektivsten Methoden zum Auflösen von Steinen in der Gallenblase, den Nieren, dem Harnweg und Salzablagerungen erzählen. Es wird eine Frage von ROOTS OF THE BEAUTY sein. Ja, es geht um die Wurzeln. Wir alle kennen die heilenden Eigenschaften von Hagebutten, aber nur wenige wissen, dass ihre Wurzeln genauso gut sind und lösen Steine ​​aufgrund ihrer Eigenschaften sogar über die Früchte. Nur wenige Tage (manchmal etwas später) nach Beginn der Abkochung beginnt der Auflösungsprozess, der sich in Trübung des Urins, Farbveränderung und leichten Beschwerden beim Wasserlassen äußert.

Die erste Erwähnung der Verwendung von Wildrose-Wurzeln in der Volksmedizin stammt aus dem 16. Jahrhundert. Zu dieser Zeit war Hunderose in Russland eine Seltenheit. Heiler bemerkten jedoch sofort die Wirkung dieser Pflanze auf den Körper. Das erste, was sie bemerkten, ist, dass Menschen, die Hagebutten nehmen, eine erstaunliche Fähigkeit zur Arbeit und Gesundheit behalten. Die moderne Medizin erklärt dies durch die chemische Zusammensetzung der Pflanze, die reich an Vitaminen C, B1, B2, P, K ist. Ascorbinsäure in Wildrosenbeeren ist übrigens 100-mal mehr als in Zitrone. Alles, was die Hüften betrifft, trifft es voll und ganz auf seine Wurzeln zu, deren Eigenschaften die moderne Medizin von Chemikalien noch nicht erreichen kann. In erster Linie geht es um die einzigartigen Fähigkeiten von Hagebuttenwurzeln, um Steinablagerungen im Körper aufzulösen.

Die traditionelle Medizin will nicht hartnäckig die Erfahrung der Verwendung der Wurzeln von Wildrose durch viele Generationen unserer Landsleute bemerken und versucht im Wesentlichen, das Rad von teuren Chemikalien, die immer Nebenwirkungen haben, neu zu erfinden. Die Altai-Medizin erklärt die Wirkung von Wildrosenwurzeln auf Steinen nicht durch die chemische Zusammensetzung, sondern durch die Tatsache, dass die Pflanze zu dem Element des schnellen Wassers gehört, das über Erde und Stein herrscht. Die tibetische Medizin, bei der wilde Rosenwurzeln als erstes Mittel gegen Urolithiasis eingesetzt werden, hat zu diesem Punkt eine eigene Erklärung. Man glaubt, dass der Berggeist in den Wurzeln dieser Pflanze lebt, die über alles, was auf der Erde ist, die volle Kraft hat. Als ob es nicht in den Legenden gesagt wurde, sprechen die Ergebnisse seiner Verwendung am besten von den Hüften.

Neben der Auflösung von Steinen im Körper stärkt ein Abkochen der Wurzel der Hagebutten die Blutgefäße, erhöht die Blutgerinnung, wirkt wundheilend, normalisiert das Nervensystem, verbessert das Sehen. Die Fähigkeit der Pflanzenwurzeln, den Stoffwechsel des Körpers wiederherzustellen, erlaubt es, sie als Mittel zur Normalisierung des Gewichts zu verwenden. Es funktioniert gut mit Mangel und Übergewicht. Aufgrund des hohen Gehalts an Ascorbinsäure ist es erforderlich, die Wurzel der Hagebutten mit großer Vorsicht anzuwenden, wenn eine Gastritis mit hohem Säuregehalt, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür auftritt. Die Abkochung wird dann am besten nicht nach einer Mahlzeit angewendet, sondern während 2-3 Esslöffeln.

Für Krankheiten, die durch Ablagerung von Steinen hervorgerufen werden, empfehle ich folgendes Deko-Rezept: 2 EL. Löffeln mit zerquetschten Wurzeln gießen 2 Tassen Wasser, zum Kochen bringen, 15-20 Minuten kochen. Bestehen Sie innerhalb von 2 Stunden darauf, zu filtern. Nimm 100 gr. 3-4 mal täglich in 30-40 Minuten. nach dem essen.

Die Behandlung dauert von 2 Wochen bis zu mehreren Monaten. Es hängt alles von der Größe der Steine ​​und den Eigenschaften Ihres Körpers ab. und natürlich müssen Sie eine Diät befolgen: nichts gebratenes, fettiges, geräuchertes, würziges.

Im Allgemeinen sollte dieses Werkzeug das erste sein, da es grundlegend für alle Gesundheitsprobleme ist (siehe Mycoton) und für Steine ​​in der Gallenblase einfach notwendig ist. Was ist das und wie funktioniert es?

Dies ist eine einzigartige Entwicklung ukrainischer Wissenschaftler des Instituts für Zellbiologie und Gentechnik der National Academy of Sciences der Ukraine.

Die Grundlage der Droge - der höchste Pilz Trutovik (Fomes fomentarius).

"MIKOTON" ist ein Komplex aus drei natürlichen Komponenten, die aus den Zellwänden des Pilzes stammen - Chitin, Glucane und Melanin. Jede dieser Komponenten hat einen großen praktischen Wert für sich, in dem Komplex werden jedoch ihre Eigenschaften verbessert und bilden ein qualitativ neues natürliches Präparat.

MIKOTON verfügt über einfache, aber universelle Wirkprinzipien, die eine solide Grundlage für eine stabile und gute Gesundheit schaffen können.

MIKOTON ist ein dreifaches Gesundheitsschild: ein komplexes Biosorbens zur Reinigung des Körpers von Toxinen, ein Immunmodulator zur Erhaltung und Wiederherstellung der natürlichen Abwehrkräfte und ein Antioxidans zum Schutz lebender Zellen vor freien Radikalen.

Nun zu unseren Steinen. In nicht zugeordneten Fällen können in kurzer Zeit Entzündungen der Gallenblasenwände und Gallengänge (Cholecal-Cholangitis) reduziert, Stauungen in der Gallenblase gelindert, Steinbildung verhindert und der bereits begonnene Prozess gestoppt werden. Bei regelmäßiger Langzeitaufnahme von MIKOTON lösen sich die Steine ​​dank der Normalisierung des Stoffwechsels ganz oder teilweise auf und verlassen den Körper allmählich in fein verteilter Form. Der Abbau von Gallensteinen ist lang, aber effektiv.

Art der Einnahme von MIKOTONA: bei häufiger fraktionaler Ernährung 5-6 mal am Tag, 1/2 oder sogar 1/4 Teelöffel.

Mehr Informationen auf der Website hier: MIKOTON

Werkzeugnummer 3. OLIVENÖL

Keine Sorge, es geht nicht um ein Glas Olivenöl, das beim Reinigen der Leber mit Zitronensaft getrunken wird. Eine solche Reinigung ist eine große Belastung für den Körper und die Belastung nicht nur für die Leber, sondern auch für die Bauchspeicheldrüse, die bei Lebererkrankungen häufig geschwächt wird.

Aber Olivenöl hilft uns, wenn Sie es in sehr kleinen Portionen trinken. Beginnen Sie am besten mit 0,5 Teelöffeln mit den Mahlzeiten zu jeder Mahlzeit und bringen Sie den Körper mit bis zu einem Esslöffel auf einmal. Dann wird es möglich sein, eine weitere Methode hinzuzufügen - morgens auf nüchternen Magen, ohne 30 oder 40 Minuten vor einer Mahlzeit etwas zu trinken, und Öl nicht länger während einer Mahlzeit, sondern 30 Minuten vor einer Mahlzeit zu sich zu nehmen. Ein solches schrittweises Schema ist zuerst erforderlich, um die Steine ​​nicht aus ihren Häusern zu entfernen. und zweitens, dem Körper Zeit zur Anpassung zu geben, da manche Menschen Öl nur sehr schlecht vertragen.

Jede Öleinnahme führt zur Abscheidung eines Teils der Galle, und bei Steinen in der Galle kommt es fast immer zu einer Stagnation der Galle (die zum weiteren Wachstum der Steine ​​beiträgt). Ie Die Galle wird fließender, weniger dicht und zähflüssig, und dies allein trägt zur Auflösung der Steine ​​bei (erinnern Sie sich an das Sprichwort "Wasser verschwendet einen Stein?" - hier geht es um unseren Fall). Außerdem ist Olivenöl das reichste in Olein Kilot, das Gallensteine ​​auflösen wird. Cholesterin-Kieselsteine ​​sind am häufigsten dort anzutreffen, aber jeder weiß genau, ob Olivenöl schlechtes Cholesterin senken kann.

Jetzt ist das wichtigste Geheimnis hier. Bei Cholelithiasis besteht die größte Gefahr darin, die Kieselsteine ​​aus ihren Häusern zu entfernen, damit sie, Gott bewahren, nicht in den Kanälen stecken bleiben. Wenn Sie Öl in sehr kleinen Dosen und mehrmals täglich (3-4) verwenden, wird keine starke Galle freigesetzt und die Gefahr, dass sich die Steine ​​bewegen, wird auf Null reduziert. Dies ist die Behandlung: Kieselsteine ​​werden durch die Bewegung der Galle gemahlen und durch Fettsäure (Omega-9-Ölsäure) gelöst. Natürlich verstehen Sie, dass dieser Prozess langwierig und mühsam ist, aber das Ergebnis wird notwendig sein, und außerdem werden Sie viele positive Veränderungen im Gesundheitszustand feststellen: Der Cholesterinspiegel sinkt, die Gefäße werden elastisch, das Haar wird glänzend, die Arbeit des Herzens wird verbessert, Falten werden verschwinden und vieles mehr. Und sparen Sie nicht an Öl, sondern kaufen Sie das Beste, nicht unbedingt raffinierte, erste kaltgepresste, vorzugsweise "Virgen Extra".

Die Werkzeugnummer 4. Rote Rübe von Sirup.

Das Reinigen der Leber mit Rote Beete ist eine sanfte, sichere und wirksame Methode. Es ist kein Zufall, dass sie so beliebt ist. Die Vorteile von Roter Beete sind seit langem bekannt, Heiler nutzten ihre choleretischen und anderen heilenden Eigenschaften. Ein beliebtes Rezept zur Reinigung der Leber mit Zuckerrübensirup hat unsere Tage erreicht: Rote Beete in Ringe schneiden und lange in Wasser kochen, bis sie sich wie Sirup verdickt. Nehmen Sie den Sirup dreimal täglich in einer viertel Tasse vor den Mahlzeiten ein, dann erfolgt die Auflösung der Gallensteine ​​allmählich und schmerzlos.

Heutzutage ist bekannt, dass die Verwendung von gekochten Rüben nicht weniger ist, sie enthält Spurenelemente, Ballaststoffe und wertvolle organische Substanzen wie Betain, was die Leberfunktion verbessert und die Aufnahme von Proteinen fördert. Deshalb verwenden wir nicht nur den Sirup nach dem populären Rezept, sondern auch das Fruchtfleisch von gekochten Rüben, für das wir es in einem Püree pürieren und essen. zum beispiel. Zum Frühstück als separates Gericht (Sie können geriebene Walnüsse, Rosinen und etwas Chukoska-Olive hinzufügen, das wird sehr lecker).

Es ist erlaubt, Rüben für zwei Tage auf einmal zu kochen, dazu benötigen Sie 3-4 mittelgroße Rüben und etwa 3 Liter Wasser. Kochen Sie mindestens 2 bis 2,5 Stunden bei schwacher Hitze. Dann den Sirup abtropfen lassen und die Rüben wie Kartoffeln kneten. Eine Portion Püree 200g an der Rezeption, dann den Sirup - 1/3 Tasse, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich. Gleichzeitig den Darm anpassen. Der Reinigungsverlauf variiert je nach Größe der Steine, das Minimum beträgt jedoch zwei Wochen. Danach können Sie einfach Rüben in die Diät aufnehmen. Richtige Ernährung, Vermeidung von Alkohol und Rauchen, ein aktiver Lebensstil - eine Garantie für Gesundheit und Wohlbefinden der Leber.

Diese Methode ist besonders für diejenigen geeignet, die kein Öl gut vertragen (Wirkstoff Nr. 3), bei denen der Säuregehalt oder das Magengeschwür erhöht ist (Wirkstoff Nr. 1, Nr. 5) und häufig unter Verstopfung leiden.

Die Werkzeugnummer 5. JUICE BLACK RARE.

Schwarzer Rettichsaft löst gut Mineralien in den Gallengängen, der Gallenblase, den Gefäßen, dem Nierenbecken, der Blase.

Dafür gibt es ein solches Rezept: 10 kg schwarze Rettichknollen werden von kleinen Wurzeln befreit, gewaschen und ohne Schälen Saft zubereiten. Saft bildet etwa 3 Liter, der Rest ist Kuchen. Saft wird im Kühlschrank aufbewahrt und der Kuchen mit Honig (im Extremfall mit Zucker) im Verhältnis zu 1 kg Kuchen, 300 g Honig oder 500 g Zucker gemischt. In Banken wird alles warm gehalten, durch eine Presse gedrückt, um nicht zu schimmeln. Saft trinken 1 TL. eine Stunde nach einer Mahlzeit: Wenn keine Schmerzen in der Leber auftreten, kann die Dosis schrittweise auf 1 EL erhöht werden. l. dann auf 2 EL. l. und bringt somit bis zu 0,5 Tassen.

Wir müssen bedenken, dass schwarzer Rettichsaft ein starkes choleretisches Produkt ist. Wenn daher die Gallengänge viele Salze (Mineralien) enthalten, ist der Durchgang der Galle schwierig und die Person hat Schmerzen in der Leber. Bei starken Schmerzen ist es erforderlich, einen Durchlauferhitzer auf den Leberbereich zu stellen oder ein Bad zu machen, das schmerzende Stellen erwärmt. Wenn der Schmerz tolerierbar ist, wird der Vorgang fortgesetzt, bis der schwarze Rettichsaft vorüber ist. Normalerweise werden die Schmerzen nur zu Beginn der Prozedur wahrgenommen und dann wird alles normalisiert.

Bei dieser Behandlung müssen Sie sich an eine Diät halten, scharfe und saure Lebensmittel vermeiden, jedoch nur für die Zeit, in der Sie Saft trinken. Wenn der Saft vorbei ist, müssen Sie den Kuchen verwenden, der zu diesem Zeitpunkt bereits sauer war. Kuchen gegessen zu den Mahlzeiten für 1-3 EL. l... bis sie ausgehen. Dieses Verfahren ist äußerst wichtig für die Stärkung des Körpers - insbesondere des Lungengewebes und des gesamten Herz-Kreislauf-Systems.

Die Werkzeugnummer 6. "LITHOLYSIN".

Sie können das Werkzeug "Litolysin" (übersetzt aus dem Lateinischen "Steine ​​auflösen") verwenden. Kandidat der medizinischen Wissenschaften Korovaev V.M. Im Laufe von 15 Jahren hat Litolysin das Nahrungsergänzungsmittel entwickelt, erforscht und getestet. Die einzigartige litholytische Wirkung des Produkts wurde durch klinische Versuche in der Abteilung für Allgemeine Therapie der Military Medical Academy und der Abteilung für Gastroenterologie und Diätologie der Akademie für medizinische Ausbildung in St. Petersburg bestätigt.

Die 17 Arzneipflanzen, aus denen sich das Nahrungsergänzungsmittel zusammensetzt, enthalten eine breite Palette biologisch aktiver Substanzen (Flavonoide, Flavolignane, mehrfach gesättigte Fettsäuren, Vitamine C, B1, B2, K, P, Glykoside usw.). Diese Substanzen tragen zu einer optimalen Funktion der Leber, des Magen-Darm-Trakts, der Nieren und anderer Organe und Körpersysteme bei.

Unter dem Einfluss der Wirkstoffe des Arzneimittels kommt es zu einer allmählichen Quellung, Erweichung, Zerkleinerung von Gallensteinen. In Form von "Mehl und feinem Pulver" werden Steine ​​im Gallengang und dann in den Zwölffingerdarm dargestellt. Das Loch am Zwölffingerdarmgeschwür der Glühbirne 12 eines Erwachsenen überschreitet nicht den Durchmesser von 3-4 mm und kann aufgrund von Schwellung und Entzündung geringer sein. Daher können Steine, die größer als 3 mm sind, nicht durch aktive Reinigung der Gallenblase entfernt werden. Es droht mit Koliken und Gallenwegsobstruktion. Außerdem bilden sich häufig Gallensteine ​​mit den Nierensteinen. Dieser Prozess Korovaevym V.M. genannt "Steinformation". Bei aktiver Reinigung der Gallenblase kann es zu Nierenkoliken kommen. Daher ist während der Einnahme von Litolysin die Verwendung anderer choleretischer Medikamente verboten.

Entwickelte ein bewährtes Schema für die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln Litolysin. Es wird empfohlen, es während des Frühstücks und des Mittagessens in Tabletten einzunehmen. Dadurch können Sie die Reflexminderung der Gallenblase nach dem Essen wiederherstellen und die Funktion des gesamten Gastrointestinaltrakts verbessern. Während des Abendessens ist es besser, das Mittel nicht zu verwenden, da sich der für Morgenhocker notwendige Nachtanteil der Galle möglicherweise nicht ansammelt.

Viele Patienten mit einem eingeschränkten Gallefluss hören auf, Nahrungsmittel mit großen Fettmengen zu essen. Häufig führt dies zu einem noch aktiveren Wachstum von Gallensteinen und einer Störung des Abflusses von Galle. Dies geschieht, weil die Galle das Aufteilen von Fetten in kleinere Fraktionen ist, die vom Körper aufgenommen werden. Der Mangel an Fett in der Ernährung führt zu einer weiteren Verringerung der Galleproduktion. Eine Galle beeinflusst die Produktion der Gelenkschmierung, verleiht dem Darm Beweglichkeit, wirkt antiparasitisch und antimikrobiell. Damit werden Blutfiltrationsprodukte, Allergene, Konservierungsstoffe, die mit der Nahrung aufgenommen wurden, und andere Substanzen, die der Körper nicht benötigt, aus der Leber entfernt.

Hier ist die Seite, wo Sie das Medikament Litolysin bestellen können:

Es ist zu beachten, dass sich die chemische Zusammensetzung der Galle einschränkt, wenn sie den Ausfluss der Galle einschränkt, und für ihre Wiederherstellung eine längere Stimulation der Gallenblase erforderlich ist. Ohne diese Maßnahmen ist die Aufrechterhaltung einer guten Gesundheit schwierig.

Es wird empfohlen, vor Beginn der Behandlung einen Ultraschall durchzuführen und nach 2 - 3 Monaten den Prozess zu kontrollieren und ein bestätigtes Ergebnis zu erhalten. Konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie mit der Behandlung beginnen!

Ich wünsche dir viel Glück! Ich würde mich freuen, wenn Sie Ihre Ergebnisse und vielleicht Ihre Rezepte zu diesem Thema mitteilen.