Klette sät heilende Eigenschaften, wie man sie anwendet

Atheroma

In der Natur gibt es verschiedene Arten von Klette oder Klette, aber nur große und fühlbare haben heilende Eigenschaften. Ein Amateur, der sich nicht mit Botanik auskennt, ist zwischen diesen Pflanzen schwer zu unterscheiden. Beim Kochen werden sie gereinigt, gekocht oder gekocht und zum Essen genommen. Delikatesse ist besonders in Japan beliebt, wo sie angebaut wird.

Die Liste der nützlichen Eigenschaften von Klette ist beeindruckend, was für das Unkraut überraschend ist, das im Sommer „unter jedem Zaun“ wächst und sich an Dornenkleidern festhält.

In der Volksmedizin werden alle Teile der Klette verwendet: Stängel, Wurzeln, Samen und Blätter. Aus den Pflanzenteilen Squeeze Juice machen Sie Kompressen, Salben, Tinkturen, Dekokte und Aufgüsse. Apotheken verkaufen sowohl einfach getrocknete Wurzeln einer Pflanze als auch eine Reihe von auf ihrer Basis hergestellten Medikamenten. Die Behandlung mit Klette ist nicht nur die traditionelle Medizin, sie kann auch von qualifizierten Fachärzten verordnet werden, was den „Ruf“ der Heilpflanze erheblich stärkt.

Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Die Wurzeln, Stängel und Blätter der Pflanze enthalten:

  • organische Säuren;
  • Inulin;
  • Tannine;
  • B-Vitamine;
  • Proteine;
  • Flavonoide;
  • ätherische Öle.

Der höchste Inhalt der Spurenelemente ist:

  • Kalzium;
  • Eisen
  • Zink.

Nur Blätter enthalten Vitamin C und Carotin, und Samen enthalten Arcticin und Fettsäuren. Die Pflanze wirkt choleretisch, harntreibend und abführend. Die Vorteile von Klettenblättern sind analgetische, desinfizierende, antirheumatische und entzündungshemmende Wirkungen. Der Bereich der medizinischen Eigenschaften der Wurzel der Pflanze ist etwas breiter: Klinische Studien haben gezeigt, dass eine Tinktur der Klettenwurzel den Blutzuckerspiegel senkt und den Glykogenspiegel in der Leber erhöht.

Sie könnten daran interessiert sein, dass Löwenzahn den Zuckerspiegel senkt. Alle Details erfahren Sie aus diesem Artikel...

Aufgrund der hohen Konzentration an Antioxidantien wird empfohlen, Pflanzensaft zur Prophylaxe und als zusätzliche Behandlung der Onkologie einzunehmen.

Die Therapie mit Pflanzenderivaten hat jedoch eigene Kontraindikationen. Zuallererst kann eine individuelle Unverträglichkeit der einzelnen Bestandteile zu einem Hindernis für die Einnahme eines Arzneimittels aus einer Klette werden. Allergien können entweder durch einen Versuch oder mit Hilfe eines Spezialisten identifiziert werden. Es ist nicht wünschenswert, Abkochungen oder Tinkturen für schwangere Frauen, stillende Mütter und junge Kinder zu trinken. Zumindest lohnt es sich auf keinen Fall ohne fachkundigen Rat.

Heilende Eigenschaften und Anwendungsregeln

Die heilenden Eigenschaften einer großen Klette sind nahezu identisch mit den Eigenschaften des Filzes:

  • Wirksame Klette bei Erkrankungen der Leber, der Nieren und der Gallenblase;
  • Der Saft der Pflanze schmiert Wunden, Verbrennungen, Wundliegen und Wunden. Natürliche Antiseptika retten die Situation oft, wenn keine speziellen Werkzeuge zur Verfügung stehen. Der Saft der Klettenblätter ist viel effektiver und gesünder als das staubige Blatt der Kochbananen;
  • Der Saft der Wurzeln der Pflanze hilft bei Geschwüren, Gastritis, Diabetes und Magen-Darm-Erkrankungen;
  • Das Gerät hilft beim Abnehmen: In nur einer Woche reinigt ein Lockvogel Klette den Körper.
  • In der chinesischen Medizin werden Saftpflanzen von denen, die von einer Schlange gebissen werden, getrunken, um den Körper zu entgiften.

Alle Details über die vorteilhaften Eigenschaften von Klette erfahren Sie aus dem Video:

Konzentrierte Flüssigkeit kann in einer Apotheke gekauft oder von Ihnen selbst zubereitet werden.
Dafür:

  • Blätter oder Wurzeln gründlich von Staub und Schmutz gereinigt;
  • Dann für ein paar Stunden eingeweicht, auspressen und gut trocknen. Es ist wichtig, dass Rohwasser nicht in die fertige Medizin gelangt.
  • Dann wird die Masse zerkleinert, in Gaze gelegt, mehrmals gefaltet und ausgewrungen.

Es ist notwendig, die Medikamente auf nüchternen Magen 1 Stunde lang dreimal täglich mit dem Löffel einzunehmen. Im Durchschnitt dauert die Behandlung normalerweise nicht länger als 7 Tage. Nach einer Pause von 7-10 Tagen.

Einen besonderen Platz nimmt die Pflanze in der Kosmetologie ein, da Burdock eine ganze Reihe von "kosmetischen" Krankheiten behandelt: von der Akne im Teenageralter bis zur Schuppenbildung.
Verwenden Sie es als Basis für:

Die Brühe kann von Ihnen selbst zubereitet werden:

  • Für jeweils 50 g Blätter, Stängel und Wurzeln werden 150-200 g Wasser benötigt;
  • Die gewaschenen und getrockneten Pflanzenteile werden gemahlen, mit Wasser gegossen und zum Kochen gebracht;
  • Es ist notwendig, die Lösung für ungefähr einen Tag zu bestehen;
  • Dann wird es gefiltert.

Behandeln Sie Problemstellen der Haut oder spülen Sie die Haare nach dem Waschen mit Brühe ab.
Die Pflanze machte sich einen Namen mit dem berühmten Klettenöl, das in jeder Apotheke verkauft wird. Es ist auch leicht zu Hause zu machen. Im Verhältnis 1: 2 werden die gehackten Wurzeln der Klette mit Olivenöl gegossen. Zwei Wochen, um darauf zu bestehen, und das heilende Elixier der Schönheit ist fertig.

Obwohl die Pflanze eine Reihe von heilenden Eigenschaften anstrebt, beschränkt sich ihre Verwendung oft auf die Behandlung von erkrankten Gelenken. Zu diesem Zweck werden frische Klettenblätter von Schmutz gereinigt und gewaschen. Dann mit natürlichem Pflanzenöl bestreichen und eine glatte "Gesichtsseite" auf die wunde Stelle auftragen. Drücken Sie die Oberseite mit Baumwolle zusammen und wickeln Sie sie in Zellophan ein, um die Temperatur zu halten. Bewerben Sie sich für die Nacht empfohlene Blätter. Normalerweise erscheinen nach der zweiten Verwendung der Kompresse die ersten Ergebnisse: scharfe Schmerzen werden stumpf und die Schwellung lässt nach.

Klette Samen: ihre heilenden Eigenschaften und wie man sie anwendet

Klettensamen zur Behandlung werden sehr selten verwendet. Nicht, weil sie unwirksam sind. Sie sind nur schwerer zu montieren und zu lagern. Wenn die Wurzeln im späten Frühjahr gesammelt werden, die Blätter den ganzen Sommer über, dann können die Samen nur im Herbst erreicht werden. Sie können nur zwischen Ende September und Mitte Oktober bei trockenem Wetter abgeholt werden. In einigen Regionen "gefällt" die launische Natur "Regen", der in das "chronische" Stadium übergeht. Deshalb ist das Sammeln von Saatgut, das für Rezepte der traditionellen Medizin geeignet ist, ziemlich problematisch.

Ihr Gebrauch ist eine starke abführende Wirkung, und der Schaden kann nur durch eine starke Überdosis verursacht werden. In einem Topf mit 200 g Wasser schlafen Sie 1 EL Samen ein. Sie werden fünf Minuten gekocht und geben dann eine gut gezogene Infusion der resultierenden Brühe. Normalerweise reicht es mehrere Stunden, aber Sie können diesen Vorgang einen ganzen Tag lang dehnen, so dass die Flüssigkeit konzentrierter wird. Trinken Sie eine Abkochung der Samen von 1 EL. Löffel dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Das Ergebnis macht sich am Abend des ersten Behandlungstages von Verstopfung bemerkbar.

Sie können das heikle Problem der Verstopfung mit Hilfe von Linsen bewältigen. Alle Details erfahren Sie aus diesem Artikel...

Klette Tinktur und ihre medizinischen Eigenschaften

Die Klette Tinktur behandelt Gicht, Arteriosklerose, Grippe, Furunkulose und Urolithiasis. Das Produkt ist lang haltbar und Sie können es sogar zu Hause kochen.

Nach dem klassischen Rezept benötigen Sie:

  • 250 g Wodka;
  • 1 Tasse gehackte Klettenwurzel.

Pflanzenmasse wird einfach mit Wodka gegossen und besteht ungefähr eine Woche an einem dunklen, kühlen Ort. Die Kapazität für das Medikament ist besser, ein dunkles Glas zu verwenden. Nach einer Woche wird die Tinktur gefiltert.

Alle Details zu den Vorteilen von Tinkturen und verschiedenen Rezepten für die Zubereitung erfahren Sie aus dem Video:

Zur Vorbeugung reicht es aus, 1 Teelöffel pro Tag zu trinken. Um Erkältungen 3-4 Mal am Tag zu behandeln, wird 1 Teelöffel Tinktur zu gleichen Teilen mit Honig gemischt und mit heißem Tee getrunken. Wenn Urolithiasis Tinktur etwa eine Woche, 2-3 mal täglich trinken. Bei der Behandlung von Gelenken und Muskeln fügt es Wurzel Devyasila hinzu, um die Effizienz zu steigern. Bei der Dosierung ist Vorsicht geboten, insbesondere bei Erkrankungen in schweren Stadien. Eine Konsultation mit Ihrem Arzt wird als obligatorisch betrachtet.

Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen für Frauen

Das Heilmittel hat aufgrund seiner heilenden Eigenschaften seine Anwendung in der Gynäkologie gefunden:

  • Das Abklattern der Klette hilft, den Menstruationszyklus zu normalisieren, der nach einer Operation oder aufgrund eines Nervenzusammenbruchs gestört sein kann.
  • Die Pflanze ist auch nach der Geburt nützlich: Sie hilft einer Frau, versteckte Reserven zu aktivieren und sich nach einem schwierigen Test für den Körper zu erholen.
  • Direkt während der Menstruation „retten“ die Wirkstoffe des Klettensaftes die Frau vor schmerzhaften Krämpfen im Unterleib;
  • In den Wechseljahren wird eine radikale Umstrukturierung des Körpers unter dem neuen Regime leichter und weniger anstrengend, wenn Sie systematisch Arzneimittel auf Pflanzenbasis einnehmen.
  • Wie Sie wissen, betrifft Zystitis in chronischer Form hauptsächlich Frauen. Männer wegen der Struktur des Urogenitalsystems gingen um diese Schale herum. Die Ursache der Blasenentzündung liegt in der entzündeten Blase, die durch Klette geheilt werden kann.

Obwohl Ärzte als zusätzliche Therapiemethode eine Klette vorschreiben, erhielt er nur in der Volksmedizin einen Ehrenplatz. Klette wird in China besonders geschätzt.

Chinesische Ärzte nutzen die Pflanze als ein Allheilmittel:

  • mit einer Erkältung;
  • Grippe;
  • Pneumonie;
  • Tuberkulose;
  • Verstopfung;
  • und sogar Syphilis.

Nur wenige wissen, dass eine Abkochung von Klette nicht nur bei Schlangenbissen und Vergiftungen hilft, sondern auch den Kater lindern kann. Ein halbes Glas Abkochung genügt, um den Lärm im Kopf zu stoppen und die Stimmung zu erhöhen. Und brauchen keinen neuen Alco-Seltzer oder eine klassische Gurkengurke.

Der mächtigste Vorteil von Klette kann als seine Prävalenz angesehen werden. Die Anlagenanpassung deckt systematisch alle neuen Gebiete ab.

Um Klette zu sammeln, gehe einfach zu den unpassierbarsten Weiden. Nur eine solche Kampagne und ein Heilbusch liegen in Ihren Händen. Es bleibt nur noch richtig zu "kochen".

Gegenanzeigen und vorteilhafte Eigenschaften von Klette

Klette oder Klette - eine Pflanze, an die sich viele Menschen seit seiner Kindheit erinnern. An jedem Ort können Sie dieses Unkraut treffen. Seine nützlichen Eigenschaften sind seit der Antike bekannt, daher wird Klette mutig als Volkspflanze bezeichnet. Alle Pflanzenteile gelten als vorteilhaft, von den Wurzeln bis zum Samen. Die heilenden Eigenschaften von Klette werden in verschiedenen Bereichen der Medizin genutzt. Die Kräutermedizin untersucht immer noch ihre Zusammensetzung.

Arten von Klette


Wie alle gängigen Heilpflanzen ist Klette (Foto) im Internet leicht zu finden. In der Natur gibt es 20 Arten. In der traditionellen und Volksmedizin werden meist nur drei Arten von Heilpflanzen verwendet:

  1. Filz, wollig oder Spinnweben. Zweijährige Pflanze mit großer fleischiger Wurzel. Die Höhe kann zwischen 70 cm und 2 m betragen, sie ist auch bis zu 3 m hoch, der Stiel ist gerade und stark verzweigt. Die Blätter sind groß und groß, bis der Stängel reduziert ist. Zu den Besonderheiten der Art gehören Blumenkörbe sowie Drüsenhaare, flaumige und kobusartige Stängel.
  2. Klette Das Hauptmerkmal dieser Art sind große Körbe, die in Bürsten angeordnet sind. Stamm - von 50 cm bis 1,5 m, häufig in Asien und Europa zu finden.
  3. Klette oder normal (echt). Artspezifisch ähnlich wie Filzklette. Die durchschnittliche Höhe beträgt 1,5 m und kann auf fruchtbareren Böden und in feuchtem Klima bis zu 3 m hoch werden.

Die Wissenschaft kennt viele (modifizierte) Hybridarten, die an Straßen wachsen. Bei Hybriden ist es schwierig, die Art zu identifizieren.

Chemische Zusammensetzung


Das Anwendungsfeld in der Medizin ist breit - dies liegt an der reichhaltigsten Zusammensetzung chemischer Komponenten. Die wichtigsten Elemente der Anlage:

  1. Die Blätter der Pflanze enthalten Arktsiopikrin (er ist es, der Bitterkeit gibt), Ascorbinsäure, Tannine, verschiedene nützliche Schleime.
  2. Klettenwurzel ist reich an Vitaminen B, D, K sowie einer Kombination aus Säuren, Inulin, Polysacchariden, Carotin, ätherischen Ölen, Harzen, Mineralsalzen, Spurenelementen und anderen Substanzen.
  3. Samen enthalten verschiedene ätherische Öle.

Die Komponenten ergänzen sich und ihre Wirksamkeit wird gemeinsam gesteigert. Komplexe Wechselwirkungen ermöglichen den Einsatz von Klette zur Behandlung verschiedener Krankheiten.

Klette: nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Verwenden Sie in der Medizin verschiedene Teile der Klette für eine bestimmte Krankheit. Medizinische Eigenschaften von Klettenpflanzen:

  1. Diuretisches Eigentum. Die Eigenschaft, bei der der Körper von Giftstoffen befreit wird.
  2. Die choleretische Eigenschaft ermöglicht die Verwendung der Pflanze bei Erkrankungen der Nieren und der Gallenblase.
  3. Heilende und antibakterielle Eigenschaften ermöglichen die Verwendung der Pflanze bei Abschürfungen, Wunden, Prellungen und anderen Hautkrankheiten.
  4. Abführmittel. Mit Verstopfung und Hämorrhoiden anwenden.
  5. Entzündungshemmende Eigenschaft: Wird aktiv bei der Behandlung des Magen-Darm-Trakts eingesetzt.
  6. Wird als Antipyretikum bei Erkältungen und Fieber verwendet.
  7. Die analgetische Eigenschaft der Klette wird bei Gelenk- und Muskelschmerzen eingesetzt.

Die Liste der Eigenschaften und Krankheiten, bei denen die Pflanze hilft, ist sehr breit. Aber es gibt Krankheiten, bei denen Klette am häufigsten eingesetzt wird. Dazu gehören:

  1. Diabetes mellitus. Die Pflanze kann Blutzuckerwerte normalisieren und hilft, den Stoffwechsel wiederherzustellen.
  2. Blasenentzündung Antiödeme, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkungen von Klette helfen, Patienten mit Blasenentzündung zu heilen.
  3. Osteochondrose Reduziert Entzündungen und stellt die Beweglichkeit von Gewebe und Gelenken wieder her. Verbessert die neuromuskuläre Leitung.
  4. Körpervergiftung und eine Verschiebung der Blutformel. Die Reinigung erfolgt aufgrund diaphoretischer und diuretischer Eigenschaften. Klette kann die Anzahl der roten Blutkörperchen, das Cholesterin im Blut, regulieren.
  5. Geschwür und Gastritis des Magens. Bei regelmäßiger Anwendung hilft es bei der Behandlung der Gallengangsdiskose.
  6. Ekzem, Dermatitis. Manchmal ist die Wirksamkeit der Pflanze viel höher als nach der Verwendung von pharmazeutischen Salben.
  7. Parasitäre Schädigung der Leber und des Darms. Fördert den Abschluss eines natürlichen Wegs der Regenwürmer, Ascaris, Giardia.
  8. Neoplasma Wird zum Zweck der Vorbeugung und als zusätzliche Behandlung angewendet.

Gegenanzeigen

Klette ist eine nicht giftige und nicht toxische Pflanze. Vergiftungen mit Klette sind fast unmöglich zu bekommen. Bei längerem Gebrauch ist nur eine Nebenwirkung möglich - Durchfall. Wie bei allen Heilpflanzen gibt es eine Reihe von Kontraindikationen für die Verwendung von Klette:

  • Allergie gegen Klettenbestandteile;
  • Schwangerschaft
  • Laktation.

Allergische Reaktionen können sowohl mild als auch schwerwiegend sein. Daher müssen Sie, um die Klette zu verwenden, eine kleine Dosis verwenden, um Allergien zu beseitigen. Menschen, die überempfindlich gegen Pflanzenproteine ​​sind, sollten die Pflanze nicht mehr verwenden.

Einschränkungen bei der Verwendung von Klette bei Kindern. Es ist jedoch ratsam, es in den ersten zwei Jahren nicht zu verwenden, da der Körper des Kindes sehr empfindlich auf viele Allergene reagiert.

Es lohnt sich immer noch nicht, den Empfang von Geldern von einer Klette einzugeben, die Konsultation des Kinderarztes ist obligatorisch.

Der Einfluss der Bestandteile der Klette auf den Fötus ist noch nicht vollständig untersucht. Klette während der Schwangerschaft kann daher nicht im Inneren verwendet werden. Eine kurze Verwendung in Form von Salben und Lotionen ist jedoch erlaubt. Es ist jedoch auch nicht festgestellt, ob Klettensubstanzen in die Muttermilch eindringen oder nicht. Daher ist es unerwünscht, sie während dieser Zeit zu verwenden. Klette - heilende Eigenschaften und Anwendungsregeln müssen sich strikt an die Indikationen und Dosierungen halten.

Klette, wie aus Saft, Wurzel, Samen zu kochen

Die vorteilhaften Eigenschaften von Klopfsaft

Klopfsaft gilt als die heilendste bei der Behandlung von Lebererkrankungen (Hepatitis, Hepatose). Was ist nützlicher Klopfsaft? Die adstringierende Eigenschaft von Saft wird bei Magenbeschwerden genutzt. Dieser Saft kann Cholesterin und Blutzucker senken. Pflanzliche Proteine ​​wirken wohltuend auf die Muskulatur und können den gesamten Körper heilen, um die Systeme zu bearbeiten.

Zink, Eisen, Titan, Mangan, Kupfer und andere mineralische Substanzen werden im Klopfsaft konzentriert.

Saft, der Ende Mai abgeholt wurde. Zur Zubereitung Stängel und Blätter verwenden. Sie werden gründlich gewaschen und erst danach durch ein Fleischwolf geführt, der Saft ausgepresst und filtriert. Die Flüssigkeit wird bitter, dunkelgrün mit ausgeprägtem Aroma.

Sie können innen oder als Medikament in der Medizin, Kosmetologie verwenden. Für eine längere Lagerung kann der Saft konserviert werden - bestehen Sie auf Ethylalkohol oder Honig.

Klette: heilende Eigenschaften

Die Wurzel ist nicht weniger nützlich als andere Teile der Pflanze. Die Wurzel enthält eine große Menge Polysaccharide, Säuren, Tannine, Vitamine, ätherische Öle, Mineralien und andere Substanzen. Mittel aus der Klettenwurzel werden für eine Reihe von Krankheiten und Störungen verwendet:

  • reduzierte Immunität;
  • Stomatitis und andere orale Erkrankungen;
  • Halskrankheiten;
  • Temperaturerhöhung;
  • Erkrankungen der Leber und der Bauchspeicheldrüse;
  • Diabetes mellitus;
  • mit ödematösen Bedingungen.

Pankreatitis, Bluthochdruck, Atherosklerose, Arthrose, Fieber und Viruserkrankungen treten nach der Beantragung von Mitteln aus der Wurzel der Pflanze zurück.

Folgende Arzneimittel können auf Basis der Pflanzenwurzel hergestellt werden:

  1. Tinktur der Wurzeln wird einfach zubereitet. In eine Thermoskanne mit trockenen Wurzeln (ca. 30 g) gießen Sie kochendes Wasser (700 ml) und bestehen die ganze Nacht darauf. Die Tinktur wird normalerweise über mehrere Wochen hinweg mit 200 ml zweimal täglich konsumiert.
  2. Eine Abkochung der Klettenwurzel wird auf dieselbe Weise zubereitet, besteht jedoch auf 30 Minuten und kocht dann über einem langsamen Feuer weitere 5-7 Minuten. Kühlen und 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten dreimal täglich einnehmen.
  3. Klettenwurzeltee ist ein hervorragendes Mittel, um den Körper zu reinigen und die Verdauung zu verbessern. Es lindert und beseitigt rheumatische und muskuläre Schmerzen. Um Tee zu machen, braucht man Wurzeln und Wasser (1:10). Das Feuer anzünden und 5-7 Minuten kochen lassen. Dieser Tee wird 1-2 Mal am Tag getrunken.
  4. Zur Vorbereitung der Salbe werden 4 Teile der Wurzeln benötigt, 4 Teile Wasser. Kochen Sie die Masse bis zum Flüssigkeitsverlust in 50%. Als nächstes mit Butter mischen (4 Teile). Bedeutet gut bei Gelenkschmerzen, Verbrennungen.

Frauen verwenden die Pflanzenwurzel als Kosmetik. Verwenden Sie eine Bouillon zur Stärkung und bei reichlich Haarausfall. In Form von Masken - mit Seborrhoe der Kopfhaut und Entzündungen der Gesichtshaut.

Heilende Eigenschaften von Klettensamen

Samen haben auch heilende Eigenschaften. Samen sind ein sehr wirksames Abführmittel. Ein Löffel Samen für ein Glas Wasser reicht aus. Die Mischung wird einige Minuten gekocht und so viel infundiert. Vor den Mahlzeiten 2-3 mal täglich auftragen. Es gibt kein besseres natürliches Abführmittel. Bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum wird die Abkochung in Form von Gurgeln eingesetzt.

Klettenwurzelberichte

Aufgrund der breiten Verwendung wird es nicht schwierig sein, Rezensionen zur Verwendung von Klette für kosmetische oder medizinische Zwecke zu finden. Hier nur einige davon:

„Ich war immer stolz auf meine wunderschönen Haare. Nach der Schwangerschaft blieb jedoch nur noch ein seltener Schwanz übrig. Es wurde viel Geld ausprobiert - von billigen bis zu teuren Medikamenten, aber das Ergebnis war nicht erfreulich. Dann kaufte ich auf Anraten eines Freundes in der Apotheke Klettenwurzel und machte daraus Tinktur. Nach einer Woche Anwendung (in die Kopfhaut gerieben und die Haare gespült) stellte ich fest, dass die Haare nicht mehr herausfielen. Meine Freude kennt keine Grenzen! Jetzt verwende ich Tinktur im Herbst und Frühling mit saisonalen Auswirkungen. Mein Haar ist immer noch stark und gesund. “

„Probleme in der Gynäkologie begannen mit der Bildung einer Zyste, viele verschiedene Medikamente wurden verschrieben, darunter auch hormonelle. Es wurde jedoch keine große Verbesserung beobachtet. Bereits damals wurde eine Operation zur Entfernung einer Zyste vorgeschlagen. Aber ich glaube aufrichtig an die traditionelle Medizin. Nachdem ich die Eigenschaften der Klettenwurzeln studiert hatte, entschied ich mich für einen Verabreichungsweg. Ich werde nicht malen, aber was war meine Überraschung nach dem nächsten Ultraschall. Es wurde in der Aussage geschrieben, dass meine Zyste an Größe abgenommen hatte und bereits die Operation nicht als einzige Behandlung angegeben wurde. Ich benutze weiterhin das Mittel, das auf Wurzeln der Klette basiert, und glaube, dass die Natur heilen kann. “

„Laryngitis ist eine Krankheit, an der ich jedes Jahr leide. Zum Spülen mit Tinktur aus Klettenwurzel. Beruhigt, lindert Entzündungen, tötet Keime ab - alles, was Sie für eine schnelle Genesung brauchen. Keines der neuartigen Mittel kann die Krankheit so schnell und ohne Nebenwirkungen bewältigen. “