Synovitis der Kniegelenk Volksheilmittel

Würmer

Die Behandlung der Synovitis des Knies zu Hause kann sowohl mit Hilfe von Medikamenten als auch mit traditionellen Medizinrezepten erfolgen. Dies hängt von der Schwere und der Form der Krankheit ab. Operationen sind in solchen Fällen extrem selten, normalerweise, wenn die konservative Medizin nicht mehr wirksam ist.

In intakten Gelenken reichert sich immer eine kleine Menge Gelenkflüssigkeit an. Es ist für das bessere Funktionieren des Gelenks notwendig, wirkt als Schmiermittel, das die Beweglichkeit, Flexibilität und Elastizität verbessert. Mit der Entwicklung von entzündlichen Prozessen in der Synovialmembran, die Flüssigkeit produziert, beginnt sich das Exsudat in der Serushöhle zu sammeln.

Am Ende bekommt der Patient die Entwicklung einer solchen Krankheit wie Synovitis. Oft ist die Krankheit mit nicht traditionellen Methoden effektiv zu behandeln. Und diese Option ist viel sicherer und effizienter als das Abpumpen von Flüssigkeit aus dem Gelenkhohlraum.

Therapeutische Wirkungen

Die Behandlung sollte nicht nur auf die Linderung der Symptome gerichtet sein, es ist sehr wichtig, die Ursache selbst zu beseitigen. Die Behandlung muss umfassend sein und folgende Maßnahmen umfassen:

  1. Therapie zur Stärkung des Körpers als Ganzes.
  2. Eliminierung von Faktoren, die das Gelenk schädigen, und Ansammlung von Flüssigkeit im Gelenk.
  3. Behandlung von Kniefunktionsstörungen.
  4. Therapien notwendige Medikamente.
  5. Rehabilitationstherapie.
  6. Physiotherapieübungen zur Erholung.
  7. Bewegungstherapie

Verwenden Sie bei akuter Synovitis zu Hause eine kalte Kompresse auf Ihrem Knie - dies kann eine Flasche gefrorenes Wasser oder ein Eisbeutel sein. Es ist sehr wichtig, die Anweisungen des behandelnden Arztes zu befolgen. Dann kommt die Heilung schneller und die unangenehmen Symptome werden nicht mehr quälen.

Synovitis des Kniegelenks durch folgende Medikamente zu heilen:

  1. Der Arzt schreibt NSAIDs aus: Nise, Nimesil, Diclofenac, Ketanov. Diese Arzneimittel wirken schmerzstillend und lindern Entzündungen.
  2. Zubereitungen zur lokalen Anwendung mit nichtsteroidalen entzündungshemmenden Substanzen: Diclofenac, Voltaren, Indovazin, Nise-Gel.
  3. Proteolytische Enzymblocker - Gordox, Trasilol. Substanzen injizieren direkt in die Gelenkhöhle.
  4. Übernehmen und Glucocorticosteroid-Medikamente (Kenalog-40, Dexamethason). Verwenden Sie solche leistungsstarken Werkzeuge für schwere Stadien der Krankheit, wird auch direkt in das Kniegelenk injiziert.
  5. Antibiotika werden für die eitrige Form der Synovitis oder zur Verhinderung einer Sekundärinfektion verschrieben.
  6. Mittel zur Verbesserung der Mikrozirkulation von Blut, Stoffwechselvorgängen und Vitaminkomplexen: Nikotinsäure, ATP, Thiotriazolin.
  7. Verschiedene Mittel der alternativen Medizin.

Zusätzlich kann der behandelnde Arzt das Kniegelenk verschreiben und punktieren, um die angesammelte Flüssigkeit zu pumpen. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, da sich der Zustand nach dem Eingriff verbessern wird und eine gewisse Erleichterung eintritt.

Methoden der alternativen Medizin

Wie behandelt man eine Kniegelenksynovitis mit Volksmitteln? Die Krankheit loszuwerden muss sofort beginnen. In solchen Fällen sind die Straßen jeden Tag, weil sich die Krankheit entwickelt, was zu irreversiblen Folgen führt und eine vollständige Dystrophie des Kniegelenkes mit der Unmöglichkeit der vollen Bewegung bewirkt.

Die Heilung der Synovitis des Kniegelenks ist nur bei rechtzeitig eingeleiteter Behandlung und dem Einsatz einer Kombinationstherapie möglich. Es sollte eine Untersuchung durch den behandelnden Arzt geben, und seine Empfehlungen sind wichtig. Nachfolgend sind die gängigen Behandlungsmethoden aufgeführt.

Lorbeerblatt bei Krankheit

Im Laden ein Lorbeerpaket kaufen. Zu Hause die Hälfte der Packung mit 300 ml heißem Wasser in einen Topf gießen. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen, aus dem Ofen nehmen und 3 Stunden ziehen lassen, mit einem Mulltuch filtern. Diese Infusion wird unmittelbar vor dem Zubettgehen eingenommen. Trinken Sie 3 Abende hintereinander ein Getränk, jedes Mal, wenn Sie einen neuen vorbereiten.

Nach einer Woche Pause muss der Kurs wiederholt werden.

Zwiebeln und Roggenrezepte

Nehmen Sie für die erste Option 2 große Zwiebeln und entfernen Sie die Schalen. Gut gewaschene und gehackte Hülle in kleine Stücke. Zwiebeln und Schalen in eine Schüssel geben und 1 Liter heißes Wasser einfüllen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis die Zwiebeln weich werden. Dann wird das Getränk gefiltert und vor dem Essen dreimal täglich in ein Glas eingenommen. Die Behandlung dauert eine Woche.

Eine Abkochung von Roggen ist ein sehr wirksames Mittel zur Bekämpfung von Synovitis des Kniegelenks. Auf den Herd stellen Sie einen Behälter mit 1 Liter Wasser, warm. In einem Glas sammeln sie Roggen, etwa die Hälfte der Kapazität. Gießen Sie die Rohstoffe in kochendes Wasser. Kochen Sie ungefähr eine Viertelstunde, kühlen Sie ab und filtern Sie durch Gazeschnitt. Fügen Sie zu der resultierenden Flüssigkeit 0,5 kg Honig, 250 ml Wodka, gehackte Wurzeln der Berberitze - 2 TL hinzu. Alle Komponenten werden gut gemischt und für 21 Tage an einem dunklen Ort aufbewahrt. Die Medizin wird auf 3 EL eingenommen. l dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Kräuterwirkungen

Eines der besten Werkzeuge zur Behandlung von Gelenkerkrankungen. Nehmen Sie zu gleichen Teilen getrocknete Blätter von Birke und Brennnessel, Weidenrinde und Ringelblumenblüten mit. Alle Rohstoffe werden zerkleinert und gemischt. In der Kapazität schlafen 1 EL. l Diese Mischung gießen und 400 ml heißes Wasser. Beharren Sie die ganze Nacht hindurch. Durch ein Sieb filtrieren. Konsumieren Sie 100 ml 4-mal täglich.

Outdoor-Möglichkeiten des Umgangs

Neben Rezepten für den internen Gebrauch gibt es eine Behandlung der Kniegelenksynovitis mit Volksmitteln für den äußerlichen Gebrauch:

  1. Ein Lorbeerblatt reiben. Es ist notwendig, 250 ml Olivenöl oder Sonnenblumenöl zuzubereiten, etwa 20 g geläppte Lorbeerblätter hinzuzufügen und das Öl wird 7 Tage lang an einem dunklen Ort gezogen. Reiben Sie dann mit dieser Mischung dreimal am Tag das schmerzende Knie.
  2. Komprimieren von Eiern. Schlagen Sie dazu vorsichtig ein Ei mit Salz und das resultierende Produkt wird auf das Knie aufgetragen. Rollen Sie den üblichen Verband auf und halten Sie ihn etwa 30 Minuten lang. Dann mit Wasser abwaschen.
  3. Heilung Synovitis des Kniegelenks hilft Salbe mit Beinwell. Es gilt als sehr wirksam für die topische Anwendung während der Behandlung des Entzündungsprozesses. Das Werkzeug ist effektiv für die schnelle Regeneration von Knorpelgewebe. Um die Salbe zu erhalten, müssen Sie 200 g Schweinefett und ein Glas frisch gehacktes Beinwellkraut einnehmen. Zutaten mischen und bestehen 5 Tage an einem kühlen, dunklen Ort. Das resultierende Werkzeug wird mehrmals täglich unter dem Verband angelegt.
  4. Knoblauchaufguss Nehmen Sie eine Zitrone 100 g, Knoblauch 200 g, eine Selleriewurzel. Alle Komponenten werden gut zerkleinert, in Behältern gemischt, 3 Liter gekochtes Wasser eingegossen und 3 Stunden stehen gelassen. Es ist notwendig, das Arzneimittel dreimal täglich mit 60 ml zu verwenden. Die Behandlung dauert 30 Tage.
  5. Salziges Eis Sehr beliebtes Werkzeug. Für diese Methode müssen Sie 4 EL in 1 Liter Wasser auflösen. l Salztisch. Gießen Sie die Lösung in Eisformen und stellen Sie sie so lange in den Gefrierschrank, dass sie einfrieren kann. Die resultierenden Eiswürfel werden auf den erkrankten Bereich aufgetragen. Wenn das Eis geschmolzen ist, müssen Sie Ihr Knie mit einem Wolltuch umwickeln und 4 Stunden warten. Führen Sie diesen Vorgang täglich durch, um die Erkrankung zu lindern.

Die Genesung wird schnell eintreffen, die Hauptsache ist nicht, die Krankheit zu beginnen, was zu einer operativen Entscheidung führen kann.

Behandlung von Synovitis Volksmedizin

Synovitis ist eine entzündliche Erkrankung der Gelenkmembran. Die Pathologie geht mit einer reichlichen Sekretion der Gelenkflüssigkeit einher, durch die sich ein Exsudat im Hohlraum des Säulengelenks bildet, das Knie an Größe zunimmt und zu schmerzen beginnt.

Es gibt Synovitis aus verschiedenen Gründen, zum Beispiel nach Verletzungen, mit erhöhter körperlicher Anstrengung, Stoffwechselstörungen, Infektionen. Andere Gelenkerkrankungen wie Arthritis, Schleimbeutelentzündung können ebenfalls die Krankheit auslösen. Synovitis ist die Ursache von Fehlfunktionen des Gelenks und erfordert eine obligatorische Behandlung.

Behandlung der Kniegelenksynovitis

Die Behandlung der Synovitis des Knies oder eines anderen Gelenks sollte unter Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt werden, da das Auftreten von Exsudat eine obligatorische Punktion des Kniegelenks erfordert. Es wird nicht empfohlen, zu Hause eine Punktion durchzuführen, da die Bedingungen nicht steril sind und eine Infektion in die Gelenkhöhle gelangen kann, was den Zustand erheblich verschlimmern wird.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Symptome der Synovitis anderen Erkrankungen der Gelenke ähnlich sind, insbesondere im Anfangsstadium. Der Patient hat Schmerzen im Knie, die Haut wird rot, die Artikulation schwillt an, es wird schwierig, das Gelenk zu beugen und zu lösen. Wenn der Schmerz sehr stark ist und es zu einem Anstieg der Gesamttemperatur kommt, führt dies zu Fieberproblemen. Dies weist auf eine Infektion im Körper hin. Dieser Zustand erfordert die Einnahme von Antibiotika und das Entfernen von eitrigem Exsudat aus der Gelenkhöhle.

In der komplexen Therapie haben die Rezepte der traditionellen Medizin für Synovitis eine ausgezeichnete symptomatische Wirkung. Die Verwendung solcher Mittel wird dazu beitragen, Gelenkschmerzen zu lindern, die Genesung zu beschleunigen und somit die Notwendigkeit zu reduzieren, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente über einen längeren Zeitraum einzunehmen.

Bevor Sie die Behandlung mit Volksheilmitteln beginnen, sollten Sie sich mit den Empfehlungen vertraut machen:

  • Bevor Sie das Produkt verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass es keine Allergien gibt. Wenn Sie ernsthafte Pathologien haben, sollten Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.
  • Externe Mittel sollten nicht verwendet werden, wenn im Aufprallbereich Hautausschläge auftreten.
  • Es ist verboten, vor der Reifenpanne eine nationale Behandlung zu beginnen.
  • Während der Behandlungszeit kann das schmerzende Gelenk nicht belastet werden.
  • während der Schwangerschaft sind Mittel zur oralen Verabreichung kontraindiziert;
  • Vorbereiten bedeutet, dass das Rezept streng befolgt wird.

Eine verantwortungsbewusste Einstellung zu den Empfehlungen des Arztes in Verbindung mit der richtigen Behandlung der Menschen wird die Krankheit schnell beseitigen.

Behandlung der chronischen Synovitis des Knies

Sinovitis des Kniegelenks ist akut und chronisch. Im ersten Fall äußert sich die Krankheit als starker Schmerz, Schwellung, der Patient kann sich nicht bewegen. Bei der chronischen Form der Synovitis werden die Knie des Patienten durch schwache schmerzende Schmerzen, die während körperlicher Anstrengung auftreten, gestört, aber die Krankheit wird von Zeit zu Zeit schlimmer.

Bei chronischer Synovitis helfen Beinwellmittel gut:

  • Bei der chronischen Form der Erkrankung wird empfohlen, aus einem Beinwell einen Dekokt zuzubereiten, ihn hineinzunehmen und Lotionen damit herzustellen. Ein Glas kochendes Wasser nimmt einen Esslöffel Kräuter und besteht mindestens 2 Stunden lang auf Brühe. Die resultierende Flüssigkeit wird empfohlen, ein Glas pro Tag zu filtern und zu trinken, aufgeteilt in 3 Dosen. Um die Kompresse vorzubereiten, befeuchten Sie den Stoff mit Abkochung, wickeln Sie das Knie mit einem feuchten Tuch und Frischhaltefolie ein und lassen Sie es 1,5 bis 2 Stunden einwirken.
  • Bei chronischer Synovitis hilft Beinwellensalbe bei der Verringerung von Entzündungen. Für die Zubereitung der Salbe benötigen Sie 200 Gramm Schmalz und ein Glas Gras. Salo muss sich durch einen Fleischwolf drehen, in einem Mixer mahlen oder mit einem Messer sehr fein hacken. Hacken Sie das Kraut und mischen Sie es mit dem Hackfleisch glatt, geben Sie die Salbe in ein Glas und lassen Sie sie 7 Tage im Kühlschrank ruhen. Bewahren Sie die vorbereitete Salbe im Kühlschrank auf und reiben Sie sie täglich in das schmerzende Knie.
  • Wenn die Verschlimmerung der Krankheit besser in die Infusion von Beinwell eingenommen werden kann, müssen Sie dafür die Wurzel der Pflanze nehmen und mahlen. Pro Liter Wodka nehmen Sie ein Glas Chips, die Proportionen können reduziert werden. Die Komponenten werden 4 Tage lang an einem dunklen kühlen Ort gemischt und infundiert, wobei gelegentlich geschüttelt wird. Nehmen Sie die Tinktur dreimal täglich einen Teelöffel ein: vor dem Frühstück, Mittag- und Abendessen.

Zur Behandlung der chronischen Synovitis des Kniegelenks können Sie Lorbeerblatt, Kamille und Kiefernadeln verwenden. Mit diesen Pflanzen werden Bäder hergestellt, Gadgets, die die Verschlimmerung der Krankheit verhindern, die Muskeln entspannen und die Müdigkeit nach einem anstrengenden Tag lindern.

Behandlung der Synovitis des Sprunggelenks

Der Knöchel ist relativ klein, aber er ist enormen körperlichen Anstrengungen ausgesetzt, die häufig die Ursache für Synovitis oder Entzündungen des gesamten Gelenks sind. Wenn Ihr Knöchel zu schmerzen beginnt, sollte die Behandlung so schnell wie möglich beginnen. Die folgenden Volksheilmittel helfen bei Synovitis:

Bay Öl

Um dieses einfache und effektive Werkzeug vorzubereiten, benötigen Sie ein Glas Pflanzenöl. Sie können Sonnenblumen, Oliven oder Leinsamen verwenden. Öl in ein Glas geben und 3 Esslöffel vorgepresstes Lorbeerblatt hinzufügen. Verschließen Sie das Gefäß mit einem Deckel, schütteln Sie die Mischung gut und stellen Sie sie 2 Wochen lang an einen dunklen Ort. Schütteln Sie das Gefäß regelmäßig. Das fertige Öl sollte mit leichten Massagebewegungen in den schmerzenden Knöchel oder ein anderes schmerzendes Gelenk eingerieben werden, dann Socken anziehen oder das Gelenk mit Haaren umwickeln und ins Bett gehen.

Kohl und Honig

Linderung von Schmerzen und Schwellungen des Sprunggelenks hilft einer Kompresse mit einem Blatt Kohl und Honig. Blatt sollte gewaschen werden, mit einem Hammer auf Fleisch schlagen und mit warmem Honig bestreichen. Eine wunde Verbindung mit einem Blatt umwickeln, oben mit Frischhaltefolie umwickeln und über Nacht stehen lassen. Dank einer solchen Kompresse lassen die Schmerzen schnell nach.

Goldener Schnurrbart und Wegerich

Während der Verschlimmerung der Synovitis wird empfohlen, Spitzbüschelblätter oder goldene Schnurrhaare auf die wunde Stelle aufzutragen. Pflanzen vorwaschen, leicht in den Händen zerknittern, so dass sie den Saft gaben. Anschließend von allen Seiten auf die schmerzende Fuge auftragen. Die Topkompresse sollte mit einem Verband fixiert werden und warme Socken tragen.

Wenn bei chronischer Synovitis des Sprunggelenks die Beine am Ende des Arbeitstages ständig anschwellen und sich verletzen, wird empfohlen, eine Mischung aus Karotten-, Gurken- und Zitronensäften zu gleichen Teilen zu sich zu nehmen. Diese frische Erfrischung erfrischt perfekt, löscht den Durst, nährt den Körper mit Vitaminen und wirkt leicht harntreibend. Wenn Sie dreimal am Tag einen Cocktail anstelle von Tee trinken, hören Ihre Beine auf zu schwellen und werden weniger schmerzhaft sein.

Es ist wichtig anzumerken, dass jede Behandlung der Synovitis des Knöchels, sei es Folk oder traditionell, mit der Immobilisierung der Extremität einhergehen muss. Dem Patienten wird empfohlen, eine achtförmige Fixierbandage oder -stütze zu tragen, um die Belastung des Gelenks zu reduzieren.

Synovitis des Schultergelenks

Schultergelenk ist am häufigsten bei Menschen, deren Beruf mit aktiven Bewegungen in den Schultern verbunden ist, in der Regel Tennisspieler, Turner und andere Sportler. Pathologie kann auch bei Menschen auftreten, die täglich mit ihren Händen monotone Bewegungen ausführen.

Schultergelenks-Synovitis wird empfohlen, mit Hilfe von Salben und Lotionen behandelt zu werden. Betrachten Sie die wirksamsten Rezepte:

  • Ein einfaches und wirksames Mittel gegen Schulter-Synovitis sind Salzkompressen. Für die Zubereitung muss ein Glas Meersalz mit einem Liter kochendem Wasser verdünnt werden. Lassen Sie die Lösung etwas abkühlen. Wischen Sie ein sauberes Tuch gründlich mit warmem Salzwasser ab und tragen Sie es eine Stunde lang auf die schmerzende Schulter auf. Wickeln Sie es mit Frischhaltefolie und einem flauschigen Tuch auf. Es ist wichtig zu beachten, dass dieses Mittel bei eitriger Synovitis kontraindiziert ist. In diesem Fall ist es nicht möglich, das Gelenk zu erwärmen.
  • Wenn die Schulter wund und geschwollen ist und der Arm nicht bewegt werden kann, hilft dies, Schwellungen zu lindern und die Schmerzen einer kalten Kompresse zu lindern. Eine solche Kompression kann mit der Synovitis eines beliebigen Gelenks außer dem Hüftgelenk durchgeführt werden. Um eine Kompresse herzustellen, müssen Sie Wasser in den Beutel gießen und in den Gefrierschrank legen. Das bereite Eis sollte mit einem Handtuch umwickelt und 10 Minuten lang an der Wunde befestigt werden. Dann die Kompresse 15 Minuten lang abnehmen und erneut auftragen und das Verfahren 2-3 weitere Male wiederholen.
  • Bei Synovitis des Schultergelenks wird eine Massage empfohlen, um die Blutzirkulation zu verbessern und die Wiederherstellung der Synovialmembran zu beschleunigen. Es ist notwendig, nicht nur die Schulter, sondern auch den Spatel, den Arm und gleichzeitig das ätherische Eukalyptusöl oder Lorbeeröl zu massieren. Ebenfalls geeignet Salbe von Beinwell, das Rezept, das oben gelesen werden kann.

Behandlung der Synovitis des Ellenbogengelenks

Ein Ellenbogengelenk entwickelt sich häufig vor dem Hintergrund einer Verletzung, da Patienten mit einem Sturz häufig den Ellbogen verletzen. Während der Zeit der Verschlimmerung ist es nicht möglich, den Arm ständig zu beugen und zu beugen, da das Gelenk ständig verletzt wird und sich der Zustand verschlechtert. Besser ist es, es einige Tage mit einem Schal zu fixieren. Sobald der Schmerz nachlässt, müssen Sie das Gelenk mithilfe von Übungen entwickeln.

Um die akuten Schmerzen bei Synovitis des Ellbogens zu beseitigen, empfehlen traditionelle Heiler die folgenden Mittel:

Heilbäder

Wenn das Ellenbogengelenk stark wund und geschwollen ist, wird empfohlen, täglich therapeutische Bäder durchzuführen. Zur Zubereitung des Bades benötigen Sie Meersalz, 2 Esslöffel Olivenöl, einige Tropfen Eukalyptus und Rosmarin. In das duftende und salzige Wasser müssen Sie den Ellbogen 15 Minuten lang einlegen.

Eine Verschlimmerung der Synovitis kann von starken Schmerzen im Ellbogen- oder Kniegelenk begleitet werden. In diesem Fall hilft das Reiben, für die Vorbereitung benötigen Sie 40 ml Jod, 30 ml Baldrianflasche, Dreifach-Kölnischwasserflaschen und 6 Tabletten Dipyron. Zerdrücken Sie die Tabletten, gießen Sie das Pulver in eine Flasche dunkles Glas und gießen Sie Flüssigkeiten, schütteln Sie die Mischung gut und bestehen Sie 5 Tage an einem dunklen Ort. Reiben Sie vor dem Zubettgehen das Einreiben in die schmerzenden Gelenke ein.

Goldener Schnurrbart

Golden Usa-Rezepte werden zur Behandlung von Gelenkverletzungen, degenerativen und entzündlichen Erkrankungen einschließlich Synovitis verwendet. Um die Salbe zuzubereiten, benötigen Sie eine Baby-Creme und Vaseline sowie das Kraut selbst. Für 3 Teile der Salbe nehmen Sie 2 Teile der zerstoßenen Blätter und Stängel der Pflanze. Das Werkzeug sollte glatt und morgens gemischt werden und morgens und abends in das schmerzende Gelenk gerieben werden.

Synovitis des Handgelenks

Synovitis des Handgelenks ist ziemlich selten, hauptsächlich eine Berufskrankheit bei Menschen, die mit ihren Händen arbeiten. Diese Pathologie verursacht viele Unannehmlichkeiten und kann auch mit Hilfe traditioneller Medizinrezepte behandelt werden.

Wenn Sie sich Sorgen wegen der Schmerzen im Handgelenk machen, können die folgenden Volksheilmittel zur Linderung beitragen:

Handbäder

Die einfachste und effektivste Behandlung bei entzündlichen Erkrankungen der Hände ist das Bad. Bäder können mit Salz und ätherischen Ölen durchgeführt werden, Kräuterabkochungen wie Kamille, Schnur, Salbei sind ebenfalls großartig. Das Gras muss in kochendem Wasser gebraut werden und mehrere Stunden brauen lassen, dann abseihen. Brühe in ein Becken geben und mit warmem Wasser verdünnen. Hände 15-20 Minuten hineingeben.

Schwarznuss-Tinktur

Bei Synovitis eines beliebigen Gelenks, einschließlich des Armbands, hilft die Schwarznuss-Tinktur gut, da sie in der Apotheke als Fertigprodukt verkauft wird. Nehmen Sie die Tinktur dreimal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten einen Teelöffel mit viel Wasser.

Für die Behandlung des Handgelenks eignen sich Salben von Beinwell und goldene Barthaare, Kompressen mit Kräutern und Jodreiben.

Wenn sich nach einer Woche nach Beginn der Behandlung mit Volksmitteln keine Besserung einstellt, sollten Sie so bald wie möglich ins Krankenhaus gehen. Es sollte verstanden werden, dass die Situationen unterschiedlich sind, in einigen Fällen sind sogar Medikamente und sogar Volksheilmittel wirkungslos. In diesem Fall kann der Arzt eine chirurgische Behandlung empfehlen. Um die Situation nicht zu verschlimmern, ist es besser, sich unter ärztlicher Aufsicht einer umfassenden Behandlung zu unterziehen.