Volksheilmittel für schlafendes Baby

Bronchitis

Was tun, wenn das Kind nicht gut schläft? Hausmittel zur Verbesserung des Schlafes des Kindes helfen Ihnen, den Schlaf Ihres Kindes wiederherzustellen.

Aroma und Kräutermedizin

Es kommt vor, dass das Kind aufgrund zu starker emotionaler Erfahrungen oder aus anderen Gründen nicht einschlafen kann. Er kann übermäßig aufgeregt sein, zu launisch, zu fröhlich - von niemandem, der nicht bereit ist, sich bis zum Morgen im Bett hinzulegen und Träume zu sehen.

Kräuter, natürliche Duftstoffe und Phyto-Rezeptoren, die von vielen Generationen getestet wurden, helfen Krümeln, übermäßigen Stress abzubauen.

Ich empfehle Ihnen, sich mit einigen Grundsätzen der Phytotreatment vertraut zu machen und sich bei Kindern mit Schlaflosigkeit mit praktischem Wissen zu versorgen.

Aromatherapie

Es sei sofort darauf hingewiesen, dass dieses Thema nicht einfach ist. Apothekentheken bieten eine unglaublich breite Palette an Aromaprodukten. Dazu gehören Öle, Wasser und Salben aus ökologisch reinen Pflanzenmaterialien. Die am häufigsten verwendeten verschiedenen ätherischen Öle. Und das ist nicht überraschend, denn sie zeichnen sich durch hohe Aktivität aus und haben einen ausgeprägten therapeutischen Effekt.

Gerade wegen ihrer Aktivität sollten ätherische Öle mit Vorsicht behandelt werden, insbesondere wenn es um Aromatherapie für Kinder geht.

Mit der falschen Verwendung von konzentrierten Ölen kann das Problem nicht nur nicht gelöst, sondern sogar erschwert werden - das Kind kann Schaden nehmen. Ohne die hohe Wirksamkeit der Aromatherapie bei Schlafstörungen zu bestreiten, beginnen wir das Gespräch also nicht mit Rezepten, sondern mit den Regeln.

Bevor Sie mit der Aromatherapie beginnen, vergessen Sie nicht, einen Kinderarzt zu konsultieren. Insbesondere Eltern von Kindern unter 2 Jahren sollten mit einem Aromatherapeuten sprechen, bevor sie mit Aromapräparaten beginnen. Ihr Arzt muss Ihre Absichten und geplanten Aktivitäten kennen.

Dann sollten Sie das Öl unbedingt auf Allergien testen. Hören Sie nicht auf Freunde, die bereits Erfahrung mit dem Auftragen eines bestimmten Öls hatten, und vertrauen Sie nicht blind den Apothekern, die Sie in der Apotheke als Aromastoff auswählen.

Jedes Kind ist anders und auch sein allergischer und immuner Status. Daher muss vor dem Auftragen der Öle die Verträglichkeit geprüft werden.

Legen Sie das Öl auf eine Serviette und lassen Sie das Baby riechen. Ein kurzer Atemzug reicht aus. Verwenden Sie dieselbe Serviette auf der Rückseite des Griffs des Kindes. Wenn für 3-4 Stunden keine allergische Reaktion (Rötung, Niesen, Tränenfluss, Hautausschlag) auftritt, können Sie die erste Aromaproduktion sorgfältig halten.

Die folgende Regel - kaufen Sie nur Qualitätsware. Denken Sie daran: Natürliche Aromaöle können nur über Apotheken oder Fachgeschäfte (einschließlich des Internetportals des Herstellers) verkauft werden. Die Herstellung von Ölen ist ein sehr mühsamer und kostspieliger Prozess, so dass selbst die kleinste Flasche keine 30 Rubel kosten kann. Wenn die Verfügbarkeit von Preisen durch die inländische Ölproduktion erklärt wird, glauben Sie es nicht. Billigprodukte sind synthetische Verbindungen, die für keine Aromatherapie und insbesondere für Kinder geeignet sind.

Wenn Sie sich für die Wahl entschieden haben und in einer Apotheke geeignete Aromaöle gekauft haben, halten Sie sie von Kindern fern.

Aromatizeps

Aromatische Öle werden häufig in der medizinischen Praxis verwendet. Sie werden bei trockenen und nassen Inhalationen, bei der Massage und Badzubereitung eingesetzt. Jede Methode ist auf ihre Weise gut und jede hat Altersvorlieben und -grenzen.

Verwenden Sie für Kinder unter 1 Jahr kein Pfefferminzöl. Für Babys unter 6 Jahren sind Thymian-, Geranium-, Rosmarin- und Teebaumöle überhaupt nicht geeignet. Es wird nicht empfohlen, Nelkenöl zu verwenden, wenn Ihr Kind unter 12 Jahre alt ist. Die übrigen Aromastoffe werden wie oben erwähnt einzeln ausgewählt.

Wenn ein kleines Kind sehr unruhig ist und diese Nacht nicht schlafen möchte, können Sie versuchen, es in der Badewanne mit 3-5 Tropfen Lavendel zu baden. Damit das Öl gut in Wasser gelöst werden kann, muss es zuerst in einen Esslöffel Milch fallen gelassen oder mit einem Löffel Transportöl - Aprikose, Vaseline, Leinsamenöl oder Sonnenblumenöl - gemischt werden. Gießen Sie die Mischung in ein Bad mit warmem Wasser und baden Sie das Baby für 5-7 Minuten. Nach dem Bad muss das Kleinkind mit Seife gebadet und mit viel Wasser gespült werden. Solche Bäder sind auch für Babys geeignet. Die Hauptsache ist, die Verträglichkeit von Aromaöl zu prüfen und einen Arzt zu konsultieren.

Ein weiteres großartiges Mittel, das Lavendel verwendet, ist die kalte Inhalation. Geben Sie einen Tropfen Öl auf die Spitze der Decke oder an den Rand des Kissens. Innerhalb von 3 Stunden wird es aktiv verdunsten und den Krümeln Entspannung und erholsamen Schlaf geben.

Zitrusöle (Mandarine, Orange und Neroli) entspannen das Nervensystem und sorgen für einen langen, gesunden Schlaf. Das Aroma von römischer Kamille, Ylang-Ylang, Rose und Zitronenmelisse lindert Stress, angesammelte Reizung und Müdigkeit.

Eine Nachtruhe nach einem aromaseansa mit einem dieser Öle wirkt erfrischend und heilend.

Die Öle können sowohl einzeln als auch in Form einer Mischung verwendet werden, wobei 3-4 Ölsorten tropfenweise kombiniert werden.

Vor dem Zubettgehen sind unruhige und übererregte Kinder perfekt für die heiße Inhalation geeignet. Für die Zubereitung (15–20 Minuten vor Beginn der Aromaseansa) benötigen Sie die Duftlampe und eine Mischung aus Ölen. Gießen Sie warmes Wasser (etwa zwei Drittel) in die Räucherschale, legen Sie eine Tablettenkerze darunter und tropfen Sie die Aromaölmischung in das Wasser. Nachdem Sie den Raum vor der Aromastunde belüftet haben, schließen Sie das Fenster und die Tür, um die Luft im Schlafzimmer aufzufrischen und zu reinigen.

Verbringen Sie mit Ihrem Baby alle notwendigen Abendvorbereitungen und legen Sie es in die Wiege. Beim ersten Mal können Sie die Zeit aromaseansa auf 5 Minuten reduzieren. Wenn das Ergebnis positiv ist, kann die Inhalation beim nächsten Mal auf 20 bis 30 Minuten erhöht werden.

In einem Raum voller Aromen entspannt sich das Kind und taucht glücklich in das "Land der Träume" ein, woraufhin der Raum wieder gelüftet werden kann.

Aromamedallion mit 2–3 Tropfen Duftöl ist ebenfalls ein hervorragendes Mittel, um den Schlaf zu normalisieren. Idealerweise empfiehlt es sich, reine Öle zu verwenden, z. B. Lavendel, Ylang-Ylang, Zitronenmelisse.

Hängen Sie das Medaillon beim Abendessen um den Hals - und wenn es zu Bett geht, ist es ruhig und entspannt. Der Schlaf kommt schnell und leicht.

Schließlich kann eine leichte, entspannende Massage - eine Lieblingsaktivität von Müttern und Kindern vor dem Schlafengehen - auch mit duftenden Ölen durchgeführt werden. Vergessen Sie nicht den Hauttest - selbst in kleinsten Mengen haben duftende Öle eine außergewöhnliche Wirkung und können Allergien auslösen.

Mischen Sie einen Tropfen Öl (Zitrusfrüchte, Lavendel oder Ylang-Ylang) mit einem Tropfen Transportöl oder einer Portion Babymilch (Creme) und lassen Sie Ihr Kind regelmäßig massieren. Vermeiden Sie besonders zarte Hautpartien. Gesicht und Leiste versuchen nicht zu berühren. Im übrigen gibt es keine Kontraindikationen.

Legen Sie das Kleinkind nach der Massage in einen warmen Schlafanzug und legen Sie es zu Bett. Nach einem solchen Aromatherapie-Verfahren sind einige Eltern wirklich überrascht, wie schnell ihre Kinder einschlafen. Das Nervensystem und der Körper bröckeln schnell und natürlich. So wird allen Familienmitgliedern eine gesunde Nachtruhe gewährt.

"Schläfrige" Kräutermedizin

Die Menschen haben längst gelernt, die wohltuenden Eigenschaften verschiedener Kräuter und Wurzeln zu erkennen und zur Behandlung einzusetzen. Gegenwärtig haben viele, darunter Vertreter der traditionellen Medizin, auf Kräutermedizin zurückgegriffen, obwohl Heilkräuter in den letzten zwei Jahrzehnten gegenüber der sich rasch entwickelnden pharmakologischen Industrie erheblich an Boden verloren haben.

Nun wissen nicht nur Kräuterkundige, wie aktive Heilkräuter sein können, wenn sie richtig verarbeitet und verwendet werden.

Um den Schlaf zu normalisieren, werden seit der Antike Kräuter verwendet. Im Rahmen moderner Beruhigungsmittel und Beruhigungsmittel finden Sie häufig eine Vielzahl von Pflanzenextrakten.

Wie jede Behandlung hat die Kräutermedizin ihre eigenen Gesetze und Regeln. Und natürlich sollten sie bei Kindern mit großer Sorgfalt beachtet werden. Lassen Sie uns näher auf die Regeln eingehen.

Erstens ist es möglich und notwendig, Kräuter nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten zu verwenden. Idealerweise sollten Sie den allergischen Status des Kindes kennen und von dessen Eigenschaften ausgehen.

Zweitens wird die Phytotherapie bei kleinen Kindern unter einem Jahr am besten minimiert. Der Körper des Babys entwickelt sich immer noch weiter, daher raten die meisten Kinderärzte und Dermatologen, den Körper des Kindes (insbesondere die Haut) nicht mit zu aktiven Substanzen zu überlasten. Dies kann in einigen Jahren zu einer verzögerten Reaktion und zur Entwicklung von Allergien führen.

Drittens, wenn Sie sich für eine phytotherapeutische Behandlung des Schlafes entscheiden, achten Sie auf die Qualität und ökologische Reinheit der Rohstoffe. Tatsache ist, dass die moderne ökologische Situation ihre eigenen Regeln für das Sammeln von Kräutern vorschreibt.

Wenn Sie Kräuter in einer Apotheke kaufen, achten Sie auf den Hersteller. In ihnen wird das Wachstum, die Sammlung und die Verarbeitung von Rohstoffen sorgfältig überwacht, es werden keine Chemikalien verwendet und die ökologische Bedeutung des "Fitoogorod" ist von großer Bedeutung.

Die Überprüfung der Qualität des Produkts ist für Sie als Verbraucher recht einfach. Lesen Sie beim Kauf von Pulvern, Kräuterpräparaten und Kapseln mit Extrakten die Informationen auf der Verpackung sorgfältig durch. Es sollten Angaben zu Normen, Zertifizierung, Verarbeitungsmethode und zum Wachstumsort von Rohstoffen (dies betrifft hauptsächlich Gebühren) sowie Kontaktdaten des Unternehmens - des Herstellers erfolgen.

Dies sind einfache, aber verbindliche Regeln helfen Ihnen mit Erfolg und maximaler Effizienz bei der Verwendung von Heilkräutern, die den Schlaf eines Kindes normalisieren.

Phytorezeptoren

Nachfolgend finden Sie Rezepte - sowohl alt als auch modern. Aber vor allem verbindet sie eine wirklich hohe Effizienz. Sie können aus Heilpflanzen Suppen, Tees und Bäder herstellen, Sachets (Phytoplashes) herstellen.

Sachet

Bevor wir Beispiele für "schläfrige" Beutel geben, stimmen wir zu: Lassen Sie die Beutel nicht die ganze Nacht in einem Kinderbett liegen. Es reicht aus, wenn sich die Tasche in der Nähe des Babys befindet, bis Sie selbst schlafen gehen, dh im Durchschnitt 2-3 Stunden.

Kinder schlafen nachts nicht gut, wenn sie gebissen werden, kleine Autos quälen oder auf Wetteränderungen und magnetische Stürme reagieren. In diesem Fall sind die Schlafstörungen vorübergehend und werden durch das Phyto-Kissen am Kopfende des Bettes gut beseitigt (auf einem solchen Kissen muss nicht geschlafen werden). In die Tüte gleichmäßig trockene Kamillenblüten, Hopfenzapfen und Baldrianwurzel geben.

Wenn die Ursache für Schlaflosigkeit Bauchschmerzen und Völlegefühl ist, können Sie das Kissen mit Kamillenblüten und Fenchel füllen und den resultierenden Beutel auf den Bauch des Babys legen. Wesentliche Inhaltsstoffe von Kräutern lindern Schmerzen, beruhigen das Nervensystem und helfen Ihrem Baby, zu schlafen.

Kinder im Alter von 3 bis 4 Jahren können mit einem Kissen mit Hopfenzapfen, Jäger, Melisse und Minze eine erholsame Nachtruhe verbringen. Sie können auch die Blütenblätter der Krimrose, Lavendel und etwas Jasmin hinzufügen. Diese Kräuter-Kollektion verbessert die Stimmung, hilft, mit Stress umzugehen und das Baby vor bösen Träumen zu retten.

Und hier sind noch einige Gebühren für Phytopodushechek.

Kollektion 1: Hopfenzapfen - 2 Teile, duftende Geranie - 1 Teil, Farn - 1 Teil.

Kollektion 2: Minze - 1 Teil, Oregano - 1 Teil, Kiefernadeln - 2 Teile, Haselblatt - 2 Teile.

Sammlung 3: Lavendel - 1 Teil, Thymian - 2 Teile, Salbei - 1 Teil, Minze - 1 Teil.

Alle diese Gebühren sind sehr wirksam bei vorübergehenden Schlafstörungen oder bei großer Angst, können jedoch nur für Kinder über 5-7 Jahre angewendet werden und nicht ständig, sondern je nach Bedarf.

Infusionen, Tees, Abkochungen

Für die Zubereitung von "schläfriger" Infusion brauchen Hopfen. Kindern, die 2-3 Jahre alt sind, reichen 0,5 bis 1 Teelöffel Rohstoffe, die in einem Glas mit kochendem Wasser gebraut werden: Sie müssen warten, bis die Infusion abgekühlt ist, und ein Drittel Glas zu trinken geben.

Für einen tiefen, erholsamen Schlaf von Kindern von 3-5 Jahren ist der Haferflocken-Drink mit Milch und Honig sehr gut (wenn keine Allergie gegen die verwendeten Produkte vorliegt). Darüber hinaus ist es lecker, gesund und nahrhaft und gilt für Kinder als Delikatesse. Gießen Sie ein Glas Haferflocken mit 5 Tassen Wasser und kochen Sie, bis die Hälfte des Wassers verdunstet ist. Abseihen, 2 Tassen Milch dazugeben, dann nochmals kochen, bis die Milch kocht, und gut mit dem Haferbrei mischen. Legen Sie 4 Teelöffel Honig (es ist möglich und mehr - nach Geschmack) und kochen Sie weitere 5 Minuten. Angenehm schmecken und kalorienreiche Getränke sollten während des Tages in 2-3 Dosen getrunken werden, vorgeheizt.

Sie können eine leichte Version des Haferflocken-Getränks für Kinder von 1,5 bis 3 Jahren herstellen. Zerquetschen Sie die Flocken in Mehl (kann sich in einer Kaffeemühle befinden), gießen Sie 1 Esslöffel Haferflocken und 2 Tassen Wasser. Lange kochen, mindestens 40 Minuten. Pre-Haferflocken können 2 Stunden in warmem Wasser eingeweicht werden. Das resultierende Getränk wird, falls gewünscht, mit Zucker gesüßt oder Beeren-Sirup, flüssiges Fruchtpüree und Dicksaft hinzugefügt. In leicht erhitzter Form tagsüber und abends trinken.

Beruhigender Tee auf dem Nervensystem Tee aus Zitronenmelisse (2-3 Jahre). 2 Teelöffel getrocknete Zitronenmelisse mit einem Glas kochendem Wasser gießen und 5 Minuten unter einem Deckel (Untertasse) stehen lassen. Sie können anstelle von Abendtee geben, beginnend mit einer kleinen Probemenge.

Melilotus officinalis ist auch geeignet für die Herstellung von „schläfrig“ Tee, aber man kann es 4-5 Jahre geben. Dieses Kraut ist gut entspannt, beruhigt und lindert Stress, vor allem in den unruhigen, beeinflussbaren Kindern. Tee muß 2 Teelöffel Steinklee und 2 Tassen kochendem Wasser: gießen, 2-3 Stunden bestehen, Stamm, Zucker nach Geschmack und gibt in während des Tages für 3 Esslöffel.

Baldrian gilt als Königin unter den pflanzlichen Beruhigungsmitteln. Sie können es in der frühen Kindheit verwenden, denken Sie jedoch immer an die vorherige Beratung mit einem Spezialisten. Die effektivste Anwendungsmethode hängt auch vom Alter ab.

Sehr gute beruhigende Wirkung ergibt ein Bad mit Baldrian. Gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser 1 Esslöffel gehackte Baldrianwurzeln, bestehen Sie 3 Stunden. Dann gießen Sie die resultierende Infusion in ein mit warmem Wasser gefülltes Bad. Wenn Sie eine Babywanne verwenden, ist die Hälfte oder sogar eine dritte Tasse ausreichend. Baden Sie das Baby 5-7 Minuten in einem solchen Bad, spülen Sie es dann mit einem warmen Tuch ab.

Sie können auch eine Infusion aus Baldrian zubereiten: 2 Teelöffel gehackte Baldrianwurzeln gießen 1 Tasse kochendes Wasser ein und lassen 3 Stunden stehen. Babys geben 2-3 mal täglich 2 Teelöffel Infusion. Bei starker Schlafstörung oder Stress können Sie kurz vor dem Zubettgehen einen erhitzten Aufguss geben. Wenn Sie die Infusion von Baldrian zum ersten Mal verabreichen, ist es besser, die Konzentration durch Verdünnen der Infusion mit warmem Wasser im Verhältnis 1: 1 zu reduzieren.

Dill ist ein hervorragendes Mittel gegen "empörte" Bauch und Schlaflosigkeit bei Kindern. Ein Esslöffel gehackte Kräuter oder Dillsamen gießen 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen darauf, abseihen und geben einen Teelöffel für die Nacht.

Ein anderes Rezept: 1 Teelöffel Dillsaft und 1 Teelöffel Honig mit 1 Tasse Milch einfüllen. Im Kühlschrank nicht mehr als einen Tag bei Raumtemperatur aufbewahren - nicht mehr als eine halbe Stunde. Geben Sie den Kindern nach der Mahlzeit 1 Teelöffel in erhitzter Form.

Erfrischender Kamillentee eignet sich für Kinder und Erwachsene, die Schwierigkeiten beim Einschlafen haben, von unruhigem Schlaf geplagt werden und morgens müde, schwach und schwach sind.

Sie benötigen einen Beutel mit Kamille (oder 1 Teelöffel von Rohstoffen) zu bringen, gießen Sie 1 Tasse kochendem Wasser, ziehen lassen, für 10 Minuten abgedeckt, falls erforderlich, Stamm, fügen Sie 1 Teelöffel Honig und trinken vor dem Zubettgehen in Form von Wärme. Tiefschlaf und Frische des Morgens, mit erhöhter Energie kombiniert, um Ihnen zur Verfügung gestellt werden.

"Sleepy" Cocktails für die ganze Familie

Neben Kräutern eignen sich Gemüse- und Fruchtcocktails hervorragend zum Schlafen. Die enthaltenen Wirkstoffe wirken entspannend auf das Nervensystem und sorgen für einen erholsamen Schlaf und Vitamine, die der gesamte Organismus benötigt.

Den Saft von 2 Karotten und Selleriestielhälften auspressen. Für Kinder ist der resultierende Saft besser mit warmem Wasser im Verhältnis 1: 1 zu verdünnen. Geben Sie eine Stunde vor dem Abendbad.

Eine weitere großartige Option für einen "schläfrigen" Cocktail: Mischen Sie den Saft von 2 Karotten, die Hälfte einer süßen Banane und ein Glas Milch. Sie können etwas Honig hinzufügen. Ein leckerer und nahrhafter Cocktail ist ein wunderbarer Snack für einen Traum. Süße und freundliche Träume sind für Sie und Ihr Kind garantiert.

Und dieser Cocktail - ein wahrer Genuss für den süßen Zahn, der einfach nicht einschlafen kann, auch übermüdet im Laufe des Tages. Es wird „Energie“ ein müdes Nervensystem helfen, innere Ruhe wiederherzustellen und entspannen. Es braucht milde Banane vorher vorbereitet Kamillentee, Minze, Beifuß, und (2 Teelöffel Kräutermischung auf 1 Tasse kochendem Wasser), 2 Teelöffel Zucker und ein wenig Sahne. Mischen Sie alles in einem Mixer und behandeln Sie Ihren süßen Zahn. Warm servieren.

Beruhigende Kräuter für Kinder

Wie Sie wissen, besteht ein großes Bedürfnis nach einer ruhigen Erholung und einem vollwertigen, erholsamen Schlaf. Die tägliche "Überdosis" verschiedener Eindrücke, neues Wissen und Können wird jedoch für einen wachsenden Mann zu einem großen Hindernis. Er kann nicht friedlich schlafen, sein Schlaf ist ängstlich, das Baby weint oft, sein Appetit hat sich verschlechtert, das Kind hat sich in der Schule verschlechtert, es ist nervös und unartig. All dies und viele andere besorgniserregende Aspekte für Eltern bezüglich des Verhaltens der Kinder - eine Gelegenheit zu überlegen, ob das Kind keine Hilfe braucht.

Eile in die Apotheke für Sedativa und Psychostimulanzien lohnt sich nicht. Es gibt viele weniger toxische und natürlichere Wege, um Ihrem Kind zu helfen, Harmonie mit sich selbst und seiner Umwelt zu finden. Eine dieser Methoden ist die Phytotherapie.

Was ist Kräutermedizin?

Kräutermedizin ist die Behandlung einer Person mit Heilkräutern und aus solchen Pflanzen hergestellten Präparaten. Die alten Griechen waren die ersten, die Kräuter verwendeten, um Drogen herzustellen, und die sumerischen Heiler folgten ihnen. Kräutermedizin war am Hof ​​von Iwan der Schreckliche, Katharina II., Beliebt und kam zu unseren Tagen. So wurden viele Kräuterrezepte nicht einmal seit Jahren, sondern seit Jahrtausenden getestet. Vorbei sind die Zeiten, als Heiler als Zauberer angesehen und gefürchtet wurden. Die offizielle Medizin hat sich lange nicht mehr mit Kräuterkundigen gestritten, und oftmals freuen sich Ärzte, die Phytotherapie in ihre völlig traditionelle Behandlung aufzunehmen.

Nervöses, aufgeregtes, schnell müdes Kind, ungezogenes Stillkind oder müder Schüler... Sie können allen mit Kräutern helfen. Sie müssen nur wissen, welche beruhigenden Kräuter und wie Sie sie für Kinder verwenden können.

Kräuter, die beruhigend auf Kinder wirken:

  • Johanniskraut
  • Melissa,
  • Baldrian,
  • Minze,
  • Wegerich,
  • Lavendel
  • Kiefernadeln,
  • Hopfen
  • Oregano
  • Mutterkraut,
  • Eine Nachfolge

Kräuter, die bei Kindern kontraindiziert sind:

  • Besen,
  • Schöllkraut
  • Wermut
  • Rainfarn
  • Blätter und Zitronenschale.

Das Kind kann Kräuter auf verschiedene Weise einnehmen: Dekokte, Tees, Aufgüsse, ätherische Öle, beruhigende Kräuterhilfsmittel, Lotionen, Kompressen. Die Wahl eines bestimmten Krauts und die Zubereitungsmethode eines Arzneimittels daraus hängt in erster Linie vom Alter des Kindes ab. Betrachten wir jede Altersstufe separat mit möglichen Problemen und möglichen Lösungen.

Kinder von 0 bis 1 Jahr

In der Regel sind Heilkräuter im Leben von Neugeborenen ab den ersten Tagen nach der Entlassung aus der Entbindungsklinik enthalten. Mama und Papa fangen an, der Babywanne eine kleine Abkühlung der Schnur hinzuzufügen. Es beruhigt das Baby und reinigt seine zarte Haut des Säuglings besser.

Die Verwendung von Heilkräutern in Babyschalen ist üblich. Um Aufgüsse herzustellen, die dann zum Baden ins Wasser gegossen werden können, werden alle zulässigen Kräuter verwendet. Aber nicht gleichzeitig. Zu einem Zeitpunkt können Sie nicht mehr als 4 Arten von Pflanzen nehmen.

Vergewissern Sie sich außerdem vor dem Eingriff, dass Ihr Baby keine Kräuterallergie hat. Wischen Sie dazu den in der fertigen Brühe angefeuchteten Stift mit einem Wattepad ab. Wenn die Haut nach 15-20 Minuten sauber bleibt, nicht rot wird, nicht anschwillt und nicht befleckt wird, können Sie mit der Fitosborne des Babys baden.

Die Wassertemperatur für die Heilbäder für Babys sollte nicht höher als +37 ° C sein. Hier finden Sie einige einfache Rezepte für Beruhigungsmittel für Neugeborene und Kinder unter 1 Jahr:

  • Bad zur Entspannung. Eine Nachfolge, Motherwort und Melisse. Verwenden Sie für 10 Liter aufbereitetes Wasser 3 EL. Esslöffel Kräutermischung (Kräuter zu gleichen Teilen mischen), kochendes Wasser (ca. 400 g) gießen. Bestehen Sie etwa 30 Minuten. Die Brühe bis zur vollständigen Reinigung von der Suspension abseihen und in das zum Baden vorbereitete Bad geben. Nehmen Sie ihr Baby sollte innerhalb von 10 Minuten sein. Wiederholen Sie den Vorgang an zwei Tagen. Die allgemeine Behandlungsdauer beträgt zwei Monate.
  • Bad, um den Schlaf zu normalisieren. Bei 10 Liter Wasser müssen Sie die Nadeln (ca. 30 g), Minze und Oregano mitnehmen. Alle Kräuter gießen kochendes Wasser und bestehen etwa eine Stunde. Kiefernadeln, gefüllt mit kochendem Wasser, um getrennt von den Kräutern zu bestehen. Sowohl das eine als auch das andere sollten abgelassen und in ein vorbereitetes Bad gegossen werden. Nehmen Sie dreimal wöchentlich 10 Minuten ein. Allgemeiner Kurs - einen Monat.

Die Ärzte empfehlen, Neugeborenen beruhigende Tees aus Heilkräutern nicht früher herzustellen, als wenn das Baby 4 Monate alt ist. Zu diesem Zeitpunkt beginnen die Eltern, die ersten ergänzenden Nahrungsmittel einzuführen, und es wird für den Körper der Krümel wesentlich einfacher sein, neue "Produkte" anzunehmen.

Beruhigende Kindertees können Sie selbst herstellen, aber es ist besser in einer Apotheke zu kaufen, da sie inzwischen mehrere Dutzend Namen haben.

Wählen Sie solche, die keine Kräuter enthalten, die für Kinder verboten sind (siehe obige Liste), sowie Tees, die keine Kräuter enthalten - potenziell starke Allergene (z. B. Lindenfarbe).

Beruhigende Tees auf Basis von Kamille, Zitronenmelisse, Mutterkraut normalisieren den Schlaf, entlasten den Hypertonus, verbessern die Verdauung und den Zustand des Nervensystems.

Die bekanntesten beruhigenden Kindertees mit Heilkräutern:

  • Tee mit Fenchel für Neugeborene. Stärkt das Immunsystem, verbessert die Verdauung, hilft gegen Koliken, fördert die Aufnahme von Kalzium und lindert Muskelkrämpfe. Normalisiert den Schlaf. Sie können es in der Apotheke kaufen (verpackte Verpackung) und Sie können es selbst vorbereiten. Dazu fencheln Fenchelsamen (2 Gramm) einen Teelöffel und gießen mit kochendem Wasser. Decken Sie das Geschirr ab und lassen Sie das Gebräu eine Stunde stehen. Verdünnen Sie dann die Brühe mit gekochtem Wasser auf ein Volumen von 200 ml. Fencheltee sollte schrittweise verabreicht werden, von einem Teelöffel pro Tag bis zum Ende der Woche bis zu 6 Teelöffel pro Tag.
  • Kamillentee. Für die Zubereitung eines solchen Tees benötigen Sie pharmazeutische Kamillenblüten. Ungefähr 5 Gramm Unkraut gießen Sie kochendes Wasser und lassen Sie es 40-45 Minuten ziehen. Auf ein Volumen von 250 ml bringen. Geben Sie zweimal täglich einen Teelöffel. Dieser Tee wirkt entzündungshemmend und beruhigend. Lässt das Baby gut schlafen.
  • Kräutertee "Großmutters Korb". Dies ist ein fertiger Fenchel-Tee, den Sie in jeder Apotheke kaufen können. In der Box 20 Beutel. Hilft bei Koliken und hat eine leichte abführende Wirkung, beruhigt und entspannt das Baby. Die Tagesdosis eines solchen Tees für Krümel bis zu 1 Jahr sollte dem Volumen einer Fütterung entsprechen. Bei Kindern nach 12 Monaten kann die Dosierung auf 200-300 ml erhöht werden.
  • Pfefferminz-beruhigender Tee. Dieser Tee ist leicht zuzubereiten und das Baby wird es lieben. Sie benötigen 2 Esslöffel Minze, 1 Esslöffel Hopfenzapfen, 1 Esslöffel Baldrianwurzel. Alle pflanzlichen Zutaten müssen gemischt, so klein wie möglich zerkleinert und mit kochendem Wasser gebraut werden. Wasser braucht etwas weniger als ein halbes Glas. Bestehen Sie etwa eine halbe Stunde. Für Kinder unter 1 Jahren 4-5 mal täglich für einen Teelöffel. Babys von 1 bis 3 Jahren - fünf bis fünfmal täglich zwei oder drei Esslöffel. Vorschüler 1 Glas dreimal täglich.

Im folgenden Video erzählt Ihnen ein erfahrener Apotheker, welche beruhigenden Tees und Kräuter Sie in der Apotheke kaufen können.

Kinder im Alter von 1-2 Jahren

Kindern, die ein Jahr alt sind, können zusätzlich zu den oben aufgeführten Kräutern zusätzlich Baldrian, Lindenblüten und Oregano gegeben werden.

Für Babys, die bereits 2 Jahre alt sind, können Sie das bereits zugelassene Sortiment von Johanniskraut sicher hinzufügen.

Kinder im Alter von 3-9 Jahren

Babys, die im Alter von 3 Jahren die erste ernsthafte Altersgrenze überschritten haben, können dem Tee Lavendel beifügen. Ab 3-4 Jahren können Sie beim Baden aromatische Öle verwenden, wobei Sie auf „exotische“ Vertreter dieser Familie verzichten sollten - Zitrusfrüchte, Tee und Sandelholz usw. Besser ist es, Pflanzenöle den Vorzug zu geben, die für den natürlichen Streifen charakteristisch sind, in dem Sie leben.

Das Nadelbad hat eine hervorragende beruhigende Wirkung auf die Nerven. Für sie können Sie Piniennadeln, vorgebraut und vorhanden und Pinienöl verwenden. Beachten Sie bei der Zugabe ätherischer Öle unbedingt die auf der Packung angegebene Dosierung. Die zusätzlichen zwei oder drei Tropfen „für Geschmack“ können bei Kindern allergische Reaktionen hervorrufen.

Kinder im Vorschul- und Grundschulalter können beruhigende Kräuter in Tropfen und Tabletten (bei homöopathischen Arzneimitteln) verwenden.

Um Tees zu machen, sowie Abkochungen zum Baden, können Sie jeden tun, soweit die Phantasie für Sie ausreicht, die Hauptsache, wie es bei heilenden Kräuterbädern der Fall ist, nicht mehr als 4 Kräuter gleichzeitig zu mischen.

Eigenschaften einiger beruhigender Kräuter

  • Pfefferminze Aufgrund der Anwesenheit von Menthol ist diese Pflanze eine echte antibakterielle Waffe. Lotionen mit Pfefferminzgeruch lindern Juckreiz und Entzündungen. Das Kraut hat eine milde beruhigende Wirkung und stärkt gleichzeitig Bronchien und Lungen. Es sollte vorzugsweise 30 Minuten vor dem Schlafengehen in Form von Tee oder Bad eingenommen werden.
  • Baldrianwurzel Dies ist ein hervorragendes Beruhigungsmittel, das auch eine ausgeprägte beruhigende und schmerzstillende Wirkung hat. Darüber hinaus ist Baldrianwurzel ein ausgezeichnetes pflanzliches Antidepressivum. Sie können es nehmen, indem Sie zum Tee hinzufügen. Neugeborener Baldrian wird nicht empfohlen, aber Sie können ein Stück der Wurzel in Mull umwickeln und Krümel in die Nähe der Krippe legen. Er wird besser schlafen.
  • Melissa Diese Pflanze ist ein "breites Spektrum". Melissa wirkt zusätzlich zu den beruhigenden Eigenschaften günstig auf die Herzarbeit, stärkt die Blutgefäße und normalisiert die Verdauung. Sie können es als Teil eines Tees nehmen, als Teil einer Abkochung für Bäder.
  • Mutterkraut Jeder kennt seine beruhigenden Eigenschaften, sogar Menschen, die weit von der Medizin entfernt sind. Durch die Zugabe von Mutterkraut zu einem Tee oder einem Bad für ein Kind ist es auch nützlich zu wissen, dass diese Pflanze krampflösende, tonische und diuretische Eigenschaften besitzt.
  • Eine Nachfolge Grundsätzlich hat dieses Gras eine kosmetische Wirkung, aber gleichzeitig ein mildes Beruhigungsmittel. Eine Schnur wird zum Schwimmen benutzt. Nach einem Bad mit ihm werden die Kinder, die zu Diathese, Windelausschlag und Hautallergien neigen, effektiv beruhigt.
  • Oregano Dies ist eine Pflanze, die ideal für die Zubereitung von beruhigendem Tee, für ein Phyto-Bad und für Kompressen ist. Es löst nervöse Anspannung, wirkt tonisch. Oregano wird häufig als Füllstoff für beruhigende Kissen verwendet.

Beruhigendes Kräuterkissen

Vorsicht ist geboten, um Kinder zu beruhigen, die sich zu beliebten aromatischen Kissen entwickelt haben. Tatsache ist, dass kleine Kinder (bis zu 7 Jahre) im Allgemeinen nicht die ganze Nacht auf solchen Kissen schlafen möchten. Das ständige Einatmen des Kräuteraromas kann sogar bei Erwachsenen zu einer allergischen Reaktion führen. Es ist besser für Kinder, sich auf kleine Ruhepausen auf einem solchen Kissen zu beschränken (nicht mehr als 1 Stunde).

Beruhigende Kissen können Sie als Fertigware erwerben oder selbst nähen, indem Sie in den Naturgewebesäcken nur die Kräuter kombinieren, die Sie für Ihr Kind als nützlich und notwendig erachten, und dabei die Probleme und Bedürfnisse berücksichtigen.

Der Autor des nächsten Videos wird zeigen und zeigen, wie und aus welchem ​​beruhigenden Kräuterkissen Sie schlafen können.

Allgemeine Tipps zur Verwendung von beruhigenden Kräutern für Kinder

  • Kaufen Sie Kräuter und Kräuter in Apotheken. Wenn Sie kein professioneller Kräuterkundler sind, ist es besser, die unabhängige Sammlung von Heilpflanzen aufzuschieben, bis das Gras für Erwachsene benötigt wird. Babykräuter müssen sauber, ausgewählt und getestet sein. Dies ist nicht der Ort zum Experimentieren.
  • Verlassen Sie sich nicht auf die schnelle Wirkung beruhigender Kräuter. Alle Phytomedikationen wirken akkumulativ, d.h. Trinken Sie Tee oder Dekokt sollten Sie systematisch einnehmen und ein Bad mit beruhigenden Kräutern nehmen - ein oder zwei Tage vor dem Abschluss der Behandlung.
  • Bevor Sie beruhigende Kräuter verwenden, sollten Sie einen Kinderarzt und einen Pädiatrischen Neurologen konsultieren.

Die folgende Musik kann helfen, mit Übererregung fertig zu werden.

Wie man einen beruhigenden Tee wählt, siehe nächstes Video.

Welche beruhigenden Kräuter können einem Kind gegeben werden

Beruhigende Kräuter zum Baden von Kindern

Hervorragende beruhigende Eigenschaften haben Kräuter wie Lavendel, Kamille, Baldrian, Minze, Mutterkraut, Hopfenzapfen und Zitronenmelisse. Sie sind leicht in der Apotheke zu finden. Aus diesen Kräutern muss nach den Anweisungen auf der Packung eine Abkochung zubereitet werden. Dann sollten Sie 1/4 Tasse gekochte Brühe für 5 Liter Wasser nehmen und das Baby 10-15 Minuten darin baden. Um diese Wirkung zu erzielen, ist es erforderlich, einen ganzen Badeablauf durchzuführen. Es besteht normalerweise aus 8 Eingriffen (1 alle 2-3 Tage).

Nach dem Baden die Haut des Kindes sanft mit einem weichen Handtuch abtupfen und in ein Kinderbett legen, an dessen Kopf eine Tüte Kaliko-Tuch mit beruhigenden Kräutern platziert wird. Dies können Zitronenmelisse, Hopfenzapfen, Lavendelblüten oder Hypericum sein.
Dieses Verfahren kann nicht nur vor dem Schlafengehen, sondern auch während des Tages durchgeführt werden.

Beruhigende Kräutertees für Kinder

Bewährter Kamillentee. Um es vorzubereiten, nehmen Sie einen Esslöffel Kamille und füllen Sie zwei Tassen kochendes Wasser. Lass es brauen und dann abseihen. Fügen Sie in einem Glas Tee zwei Teelöffel Naturhonig hinzu. Wenn das Getränk zu konzentriert ist, verdünnen Sie es mit Wasser.

Für Kinder unter einem Jahr 4-5 mal pro Tag nicht mehr als zwei Teelöffel gleichzeitig von 1 bis 3 Jahren - zwei Esslöffel 5-mal täglich, von 3 bis 6 Jahre - fünf Esslöffel 5-mal täglich und danach 6 Jahre - 3 mal täglich ein Glas.

Um Minztee herzustellen, benötigen Sie:
- 2 EL. l Minze;
- 1 EL l Hopfenzapfen;
- 1 EL l Baldrianwurzel.

Kräutermischung mit 100 ml heißem Wasser gießen, 30 Minuten ziehen lassen und abseihen. Wässern Sie das Kind sowie Kamillentee.

Pfefferminztee mit Kamille und Fenchel wirkt beruhigend. Für die Zubereitung nehmen Sie einen Esslöffel Minze, Kamille und Fenchel, gießen Sie 100 ml kochendes Wasser ein, lassen Sie es etwa 40 Minuten stehen und ziehen Sie es ab. Geben Sie dem Kind morgens und abends zwei Teelöffel des Getränks. Neugeborene wie Tee können auch gegeben werden, um das Darmgas zu bekämpfen. Darüber hinaus ist dieses Getränk für stillende Mütter sehr nützlich. Es stimuliert die Laktation.

Für die Zubereitung von Tee mit Kamille und Melisse nehmen Sie 50 g Kamille, Zitronenmelisse und Fenchel. Diese Mischung mit einem Glas Wasser gießen, zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und 20 Minuten ziehen lassen. Danach belasten und geben Sie dem Kind zweimal täglich 2 Teelöffel dieses Werkzeugs.

Denken Sie daran, dass vor der Verwendung von beruhigenden Kräutern für ein Kind ein Kinderarzt konsultiert werden muss. Einige von ihnen können allergische Reaktionen hervorrufen oder die Haut austrocknen.

Beruhigende Kräuter für Kinder

Hallo liebe Leser! Wutanfälle, Launen, Schlafstörungen bei Kindern - diese Probleme treten bei den meisten Eltern auf. Und egal wie schwer ein Erwachsener ist, das Kind leidet in stärkerem Maße an diesen Problemen. Dies ist Schlaflosigkeit und die Unfähigkeit, sich zu konzentrieren, nicht zu lernen, die Komplexität der Sozialisation. Das Kind ist den äußeren Umständen stärker ausgesetzt als ein Erwachsener, er hat noch nicht gelernt, mit seinen Emotionen umzugehen, und oft ist dies die einzige Möglichkeit, Eltern über seine Bedürfnisse zu informieren. Auf jeden Fall können Sie als Eltern Ihrem Baby helfen, ausgeglichener, fröhlicher und glücklicher zu werden, und beruhigende Kräuter für Kinder helfen Ihnen dabei.

Kräuter sind mildere Beruhigungsmittel als andere Beruhigungsmittel, aber nicht alle sind für Kinder geeignet. Bevor Sie Ihrem Kind dieses oder jenes Kraut geben, müssen Sie deshalb einen Kinderarzt oder Neurologen konsultieren. Um ein spezifisches Problem zu lösen, wird der Arzt unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Kindes ein bestimmtes Kraut, die Dosierung, die Dauer der Verabreichung und die Konzentration der Infusion auswählen. Lesen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung für Gras.

Bevor Sie beruhigende Kräuter für das Nervensystem eines Kindes verwenden, sollten Sie sich bewusst sein, dass Kräuter nicht sofort wirken. Denn die Manifestation der therapeutischen Wirkung braucht Zeit. Das Ergebnis wird frühestens nach einer Woche regelmäßiger Anwendung sichtbar. Wenn ein Kraut nicht geholfen hat, können Sie versuchen, ein anderes Kraut zu verwenden. Alle unterscheiden sich in der chemischen Zusammensetzung und entsprechend der therapeutischen Wirkung. Sie können sie nicht ständig nehmen, im Laufe der Zeit wird der Körper süchtig und sie hören auf zu handeln. Mehr Kräuter sind nicht so harmlos, wie viele meinen. Sie enthalten eine große Konzentration an ätherischen Ölen, Säuren, Tanninen, Thiaminen und vielen anderen Substanzen, die das zentrale Nervensystem eines Kindes beeinträchtigen können.

Und wenn Sie kein professioneller Kräuterkundler sind, verwenden Sie nur Kräuter, die in einer Apotheke verkauft werden. Pharmazeutisches Gras wird angebaut, nach allen Regeln getrocknet und im Zeitraum der höchsten Konzentration an nützlichen Substanzen gesammelt. Beruhigende Kräuter sind wirksam bei der Behandlung vieler nervöser Störungen bei Kindern, lindern den Hypertonus, Hyperaktivität und lösen gleichzeitig Probleme, die mit Verdauung, Blähungen, Körperschmerzen, Koliken, Zahnschmerzen verbunden sind, die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems und des Gastrointestinaltrakts normalisieren.

Beruhigende Kräuter für Kinder von 0-1 Jahren

Vor der Einführung von Ergänzungsnahrungsmitteln empfehlen Kinderärzte die Verwendung von Kräutern für Kinder nicht. Ergänzungsfutter beginnt im Alter von etwa 4 Monaten. Ab diesem Alter darf einem Kind ein besonders beruhigender Babytee hinzugefügt werden, von dem eine große Auswahl in Apotheken und speziellen Kindergeschäften angeboten wird. Wenn Sie einen Tee auswählen, lesen Sie seine Zusammensetzung. Es ist gut, wenn er Zitronenmelisse, Kamillenblüten und Fenchelfrüchte enthält. Dieser Tee wird für Mütter nützlich sein, da er die Laktation verbessert. Tee sollte keinen Zucker enthalten, das Maximum darf Traubenzucker sein. Wenn Ihr Kind allergisch ist, wählen Sie Tee mit dem kleinsten Kräutersatz, maximal 1-2 Namen. Es kann sich um Kamille und Fenchel oder nur um Kamille handeln.

Es wird empfohlen, den Kindern zweimal täglich 30 Minuten vor dem Zubettgehen Tee zu geben. Ab 4 Monate bis 2-4 Teelöffel und ab dem Jahr bereits 50-100 ml. Kontraindikationen für einen solchen Tee können eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber einer oder mehreren Komponenten bis zu einem Alter von 4 Monaten sein. Solche Tees haben eine milde beruhigende Wirkung, normalisieren den Schlaf, die Verdauung, entfernen den Tonus im Körper, wirken leicht schmerzlindernd, was beim Zahnen wichtig ist, und Fenchelfrüchte lindern die Kolik. Beginnen Sie mit dem Tee, beobachten Sie die Reaktion Ihres Babys, das Kind sollte nicht ständig träge, apathisch, gehemmt sein, es sollte fröhlich, fröhlich, fröhlich und weniger weinerlich und gereizt bleiben. Wenn es eine deprimierende Dynamik gibt, ist es besser, sich weigern zu lassen, beruhigenden Tee zu sich zu nehmen und sich an den Kinderarzt zu wenden.

Wie man beruhigende Kräuter für Kinder bis zu 4 Monaten verwendet

Obwohl Kinder bis zum Alter von 4 Monaten keine Kräutertees und Tees trinken können, empfehlen viele Kinderärzte, Kräuterbäder zu nehmen, um das Nervensystem von Babys zu beruhigen. Seit der Antike haben unsere Großmütter in der Nähe der Wiege spezielle Säcke mit einer Sammlung beruhigender Kräuter aufgehängt, deren Duft den Schlaf des Kindes ruhig und gesund machte.

Für einen aromatischen Beutel kann ein Baumwoll-, Baumwoll-, Leinen-loser Stoff verwendet werden. Sie können ein sauberes Taschentuch verwenden. Die Hauptsache ist, dass der Stoff keine kleinen Graspartikel eindringt. Füllen Sie es zu gleichen Teilen mit Kräutern, es können Hopfen, Lavendel, Zitronenmelisse, Minze, Johanniskraut sein und festbinden. Legen Sie den Sack in die Nähe des Bettes, damit der "junge Forscher" ihn nicht erreicht. Die im Gras enthaltenen ätherischen Öle verdunsten allmählich, erfrischen und desinfizieren die Luft und Ihr Baby atmet den Duft ein und schläft länger. Erfrischen Sie nach ein oder zwei Monaten das Gras im Beutel.

Beruhigende Kräuter zum Baden von Kindern

Sie können das Baby mit dem Bad mit Kräutern aufgießen. Solche Bäder haben praktisch keine Kontraindikationen. Sie können ab den ersten Lebenstagen verwendet werden. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass das Baby keine allergische Reaktion auf das Gras hat, das Sie zum Schwimmen verwenden. Befeuchten Sie ein Wattepad in der Brühe und wischen Sie eine kleine Hautpartie ab. Wenn die Haut nach 15–20 Minuten nicht rot wird, tritt kein Hautausschlag auf. Baden Sie das Kind nach bestimmten Regeln.

Verwenden Sie zum Baden eines Kindes nur frische Kräutertees. Vor dem Gebrauch muss die Infusion durch mehrere Schichten Gaze gefiltert werden, um zu verhindern, dass Wasser zum Baden kleiner Zweige oder Sedimente ins Wasser fällt. Kräuter dürfen nur auf Email oder Glas bestehen, Aluminiumschalen reagieren mit der Brühe. Wenn Sie mehrere Kräuterarten verwenden, werden alle Komponenten 1: 1 aufgenommen.

Es lohnt sich nicht jeden Tag mit Infusion zu baden, denn trotz der heilenden Eigenschaften trocknen die meisten Kräuter die zarte Haut von Babys. Zulässige Anzahl von Aufnahmebädern mit Kräutern etwa dreimal in der Woche. Es ist erlaubt, sich abwechseln zu lassen - einen Tag, an dem Sie ein Kleinkind in einem Kräuterbad kaufen, einen Tag im Leitungswasser. Die Badedauer in der Kräuterinfusion beträgt etwa 5-7 Minuten, mit der Zeit wird die Badedauer schrittweise auf 15 Minuten erhöht. Das Abspülen der Haut des Babys mit Leitungswasser nach dem Baden in einer Kräuterinfusion ist nicht erforderlich. Klopfen Sie die Haut einfach mit einem weichen, sauberen Tuch ab.

Es gibt keine Grenzen, wie alt Sie Kräuterbäder für Ihr Baby herstellen können, und wie viel Sie möchten. Beruhigende Kräuter für das Baden von Kindern haben nicht nur eine beruhigende Wirkung, sondern helfen auch bei Hautausschlag, Dermatitis, Wundheilung, Desinfektion, Anästhesie, helfen bei der Entfernung von Tonus, Krämpfen, wirken sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System und den Magen-Darm-Trakt aus.

Wie macht man einen Kräutertee zum Baden eines Kindes?

Alle Aufgüsse von Kräutern zum Baden werden gleichermaßen zubereitet (mit Ausnahme der Serie): Gießen Sie eine Handvoll ausgewählter pharmazeutischer Kräuter, die der Anzahl einer erwachsenen Handfläche entspricht, in einen Behälter (Glas), und füllen Sie sie mit drei Litern kochendem Wasser und einem Deckel. Lassen Sie die Infusion für eine oder zwei Stunden ausreichend sein. Dann Infusionsfilter durch Gaze, gefaltet in mehreren Schichten. In der Infusion sollten keine Pflanzenteile, Blätter oder Zweige schwimmen. Gießen Sie die Infusion in das vorbereitete Bad.

Welche Kräuter können zum Baden eines Neugeborenen verwendet werden

  • Kamille
  • Oregano
  • Baldrianwurzel
  • Lavendel
  • Pfefferminze
  • Hopfenzapfen
  • Mutterkraut
  • Die Nachfolge

Kamille - ein Bad mit Kamille-Extrakt hat eine milde beruhigende Wirkung auf das Zentralnervensystem, moderate krampflösende Eigenschaften, hilft dem Kind bei der Behandlung von Schlaflosigkeit, dem negativen Einfluss externer Faktoren und Stress. Zeigt entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften, hilft bei Hautentzündungen und Hautirritationen. Kamille kann zum Baden von Babys mit allergischen Hauterscheinungen verwendet werden, wenn das Kind nicht allergisch gegen Kamille ist.

Oregano - oft von Neurologen für Probleme mit dem Nervensystem als wunderbares Beruhigungsmittel empfohlen. Bäder mit Oregano-Infusion erleichtern schmerzhafte Empfindungen anderer Art, entspannen die Muskeln, reduzieren den Tonus der Oberteile und wirken sich positiv auf die Arbeit des Gastrointestinaltrakts aus.

Baldrian (Wurzel) - reduziert die Anzeichen von Erkrankungen des Nervensystems, normalisiert den Schlaf. Darüber hinaus beschleunigt Baldrian die Wundheilung von Wunden und Kratzern auf der Haut, reduziert Krämpfe und wirkt sich positiv auf die Aktivität des Herz-Kreislauf-Systems und des Magen-Darm-Trakts aus.

Lavendel - Ein Bad mit Lavendelinfusion wirkt nicht nur krampflösend und beruhigend, sondern hat auch antiseptische Eigenschaften. Ein positiver Effekt bei verschiedenen Hautreizungen und Blähungen.

Pfefferminz - ein Bad mit Pfefferminz-Extrakt beruhigt, wirkt schmerzstillend und entzündungshemmend. Im Bad mit Minzinfusion ist das Baby vor dem Füttern besser zu baden, da das Minzaroma den Appetit erhöht.

Hopfen-Zapfen - Bäder mit Infusion von Hopfen sind nicht nur beruhigend, sondern auch wirksam bei der Behandlung von Koliken bei Säuglingen. Hopfenkegel werden seit der Antike verwendet, um die Leistung des Gastrointestinaltrakts zu verbessern, sie entspannen sich und wirken krampflösend und entzündungshemmend.

Motherwort - Motherwort-Bad wirkt krampflösend, hilft dem Darm, richtig zu arbeiten, ist wirksam bei Koliken und Völlegefühl bei Kindern. Es hat auch eine wunderbare beruhigende Wirkung bei Schlafstörungen und nervöser Erregbarkeit.

Die Serie - zusätzlich zu der Tatsache, dass Bäder mit einer Infusion einer Serie beruhigend auf Babys wirken, helfen sie, die exsudative Diathese loszuwerden, die häufig in den ersten Lebensmonaten auftritt und sich in Form einer roten Kruste auf der Haut und sebaceous weichen Krusten einer hellgelben Farbe in der Kopfhaut manifestiert Brauen Die Abkochung des Zuges lindert den Juckreiz und dient zur Behandlung anderer Hautkrankheiten bei Kindern, wie etwa der Pyodermie.

Die Infusion der Serie für das abendliche Schwimmen wird morgens im Voraus vorbereitet Nehmen Sie ein Literglas und ein volles Glas getrocknetes Gras, gießen Sie das Gras in das Glas und gießen Sie kochendes Wasser darüber, bedecken Sie es mit einem Deckel. Abends ist der Aufguss fertig und erhält einen hellen gelben Farbton. Sieben Sie es durch mehrere Schichten Gaze und gießen Sie es in das Bad.

Beruhigende Kräuter für Kinder ab 1 Jahr

In der Regel hat das Kind im Laufe des Jahres bereits einen kontinuierlichen Nachtschlafmodus ausgebildet und benötigt keine Nachtfütterung. Und wenn ein Baby Probleme mit dem Schlaf hat oder sich unruhig und überreizt verhält, können Sie neben Tee mit Kamille, Melisse und Fenchel stärkere beruhigende Kräuter wie Baldrianwurzel, Lindenblüten, Oregano, Minze, Lavendel, Hopfenzapfen ernähren.

Wenden Sie sich an einen Kinderarzt oder Neurologen, bevor Sie stärkeres Gras verwenden.

Eine solche Minze Phytotea hat sich sehr gut bewährt: Nehmen Sie ein Glas kochendes Wasser über einen Esslöffel trockener Apothekenkräuter aus Minze, Hopfenzapfen und Baldrianwurzel. Gießen Sie 30 Minuten lang kochendes Wasser, belasten Sie es und geben Sie es dem Kind. Zwei Esslöffel fünf Mal pro Tag für ein Kind von 1 bis 3 Jahren, von 3 bis 6 Jahren, erhöhen sich fünf Mal am Tag auf fünf Esslöffel, und mit 6 Jahren dreimal täglich, 200 ml, etwa eine Tasse.

Mit zwei Jahren können Sie versuchen, Johanniskraut einzutragen. Nehmen Sie einen Teelöffel Hypericum, Lindenblüten und Zitronenmelisse und gießen Sie ein Glas kochendes Wasser ein. Brauen Sie bis sich die Infusion abgekühlt hat, abseihen und geben Sie zwei Esslöffel für eine halbe Stunde vor dem Tag- und Nachtschlaf. Zu starke Infusion mit Wasser auflösen. Sie können den Tee mit Honig versüßen, wenn das Kind nicht allergisch darauf reagiert.

Beruhigende Kräuter für Schulkinder

Schüler haben mehr Stress und es treten häufiger Stresssituationen auf. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass solche Kinder durch Schlaflosigkeit, Schwierigkeiten beim Sozialisieren mit Gleichaltrigen und Lehrern, Konzentrationsunfähigkeit, Hyperaktivität und vieles mehr gestört werden. Verwenden Sie für Schulkinder die gleichen Kräuter wie oben und erhöhen Sie nur das Infusionsvolumen auf 150-200 ml. Infusion von Kräutern mindestens dreimal täglich. Weniger Tricks sind einfach nutzlos.

Apotheken verkaufen spezielle beruhigende Kräutertees, sie werden wie normaler Tee gebraut. Die Sammlung Nr. 1 ist ab sieben Jahren erlaubt, die Gebühren Nr. 2 und Nr. 3 sind jedoch erst ab 12 Jahren. Jede Kräutermedizin hilft bei der Lösung spezifischer Probleme, z. B. hilft Nr. 1 bei Schlaflosigkeit, und die Ladungen Nr. 2 und Nr. 3 sind bereits stärker und tragen nicht nur zu friedlichem Schlaf bei, sondern helfen auch bei nervösen Bauchkrämpfen, Migräne und erhöhter Nervenerregbarkeit.

Der Empfang von Mutterkraut bis zu 12 Jahren kann nur von einem Neurologen verordnet werden.

Wie sonst das Kind zu beruhigen

Beruhigende Kräuter sind gut für die Wiederherstellung der normalen Funktion des Nervensystems des Kindes. Sie können nicht nur bei Schlaflosigkeit, sondern auch bei schwerwiegenden Erkrankungen des Nervensystems wie Tics, häufiges Blinzeln der Augen, nervöse Muskelkontraktion, Zucken und übermäßiger Erregung eingesetzt werden. Gleichzeitig wirken sie sanft und verursachen keine Schläfrigkeit.

Wenn Ihr Kind unter Schlafstörungen oder Konzentrationsstörungen leidet, ist es hyperaktiv, unkontrollierbar, unausgewogen, oft launisch, läuft im Haus herum und schreit, dann kann nur eine Kräutertherapie das Problem nicht lösen. Eltern sollten auf die Ernährung des Kindes, sein Schlafverhalten und andere Bedürfnisse achten. Kinder neigen dazu, unbewusst die inneren Ängste und Ängste der Erwachsenen anzunehmen. Versuchen Sie daher, Harmonie in sich selbst und in der Familie zu schaffen.

Für ein Kind jeden Alters ist es wichtig, Wachheit und Schlaf zu beobachten. Der Nachtschlaf des Kindes sollte mindestens 10 Stunden betragen. Dies gilt für Kindergartenkinder und jüngere Schüler. Wenn der Aufstieg beispielsweise um 7 Uhr morgens erfolgt, sollte das Kind bereits um 21 Uhr schlafen. Dann endet die Morgenstimmung beim Abholen im Kindergarten. Bei älteren Schülern kann der Schlaf auf 9 bis 8 Stunden reduziert werden.

Für ein ruheloses, anregbares und hyperaktives Kind sollte eine spezielle Diät entwickelt werden, die keine Stimulanzien des Nervensystems ausschließt, wie raffinierten Zucker, spezielle chemische Süßungsmittel, Getränke mit raffiniertem Zucker, Gewürze und Gewürze, die Natriumglutamat enthalten (Nahrungsergänzungsmittel E-621). Verarbeitete Lebensmittel mit Mononatriumglutamat, sehr salzig, Pfeffer und würzigen Lebensmitteln, Nahrungsmittelallergene (pasteurisierte Milch, Eier, Tomaten, bulgarischer Pfeffer, Auberginen und andere). Fügen Sie der Diät Sellerie hinzu, grünen Salat, der eine beruhigende Wirkung auf Kinder hat. Legen Sie in den Kindergarten gesunde Zimmerpflanzen, die einen gesunden und starken Schlaf des Babys fördern.

Das Kind macht ein Geräusch, gehorcht nicht, ist manchmal aggressiv - oft fehlt solchen Kindern nur die elterliche Aufmerksamkeit. Umarmen Sie Ihre Kleinen oft, zeigen Sie Ihre Fürsorge und Liebe, finden Sie gemeinsame Interessen und verbringen Sie Zeit mit ihnen. Wenn das Kind hyperaktiv ist, nutzen Sie die Gelegenheit, um seine Aktivität in die richtige Richtung zu lenken, schreiben Sie in den Sportbereich und tanzen, und Sie werden die beruhigenden Kräuter für Kinder vergessen.

Kräuter für einen guten Schlaf. Top 10 natürliche Schlafmittel

Eine sinnvolle Alternative zu synthetischen Schlafmitteln, die gefährliche Nebenwirkungen haben, sind Kräuter. Bei vernünftiger Anwendung verbessern sie den Schlaf, stabilisieren die Psyche und wirken sich positiv auf die allgemeine Gesundheit aus.

Kräuter für guten Schlaf, Eigenschaften, Einnahme, Inhalationen, Bäder und die Regeln für ihre Annahme, Kontraindikationen - in dem Artikel.

Kräuter gegen Schlaflosigkeit

1. VALERIAN

Auch Baldrianstein, Katzengras oder Weihrauch genannt, Buldyryanom.

Die Pflanze ist seit der Antike bekannt als Kraft stärken, Gedanken klären, Sehnsucht vertreiben.

Baldrian mit mehr als 100 biologisch aktiven Komponenten wird zur Behandlung von Depressionen, Neurosen, Herz- und Kopfschmerzen, Anfällen und vielen anderen Problemen eingesetzt.

Katzenweihrauch stärkt das Nervensystem und normalisiert den Schlaf.

Die hypnotische Wirkung beruht auf der starken sedativen Wirkung von Alkaloiden und Saponinen in der Zusammensetzung. Nicht umsonst Baldrian in vielen Beruhigungsmitteln enthalten.

Zu therapeutischen Zwecken werden hauptsächlich Rhizome verwendet, in denen die Konzentration der nützlichen Substanzen am höchsten ist.

gießen Sie in 100 ml hochwertigen Wodka 1 Teelöffel zerquetschte Wurzeln und lassen Sie ihn 3 Wochen lang an einem dunklen Ort einweichen. Wir nehmen 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten 15-20 Tropfen in Abwesenheit von Alkoholabhängigkeit.

Ein Esslöffel Katzengras gießt 200 ml kochendes Wasser, besteht 15 Minuten in einem Wasserbad und lässt 45 Minuten abkühlen. Abseihen, Volumen der entstandenen Brühe auf das Original bringen. Wir nehmen auf den Tisch. Löffel 3-4 mal am Tag auf nüchternen Magen.

Wir mischen die Baldrianwurzeln mit Minze oder Melisse 1: 1, legen sie in einen Leinensack, atmen das Aroma ein, bevor Sie zu Bett gehen, oder legen Sie es neben das Kissen. Ein kontinuierlicher Kurs kann bis zu 4 Monate dauern (fragen Sie Ihren Arzt!).

Wenn Sie morgens schwer im Kopf fühlen, sollten Sie die Dosierung (Kräuter und Atemzüge) reduzieren und den Abstand zum Kissen vergrößern.

2 EL. Löffel Baldrian-Rhizome mit einem Liter Wasser gießen, zum Kochen bringen, 15 Minuten im Wasserbad halten, drei bis vier Stunden ziehen, filtrieren und in das Bad gießen. Dauer des Bades bis zu 10 Minuten. Der Kurs umfasst alle drei Tage 10 Behandlungen.

Wie man ein Bad nimmt - am Ende des Artikels.

Es ist wichtig!

Baldrian ist giftig. Nehmen Sie es mit minimalen Dosen ein und beobachten Sie den Gesundheitszustand.

Katzenweihrauch verursacht Lethargie, die bei Verletzungsgefahren gefährlich sein kann.

Gegenanzeigen: niedriger Blutdruck, erhöhte Blutgerinnung und Blutgerinnsel, Erkrankungen der Mundhöhle und der Leber.

Mit Vorsicht im Alter und bei Tagesmüdigkeit.

2. PIONENVEREINBARUNG

Bei den Menschen heißt die Pflanze Maryin oder eine Zhong-Wurzel. Bewährt als Beruhigungsmittel und natürliches Hypnotikum.

Es hilft bei zwanghaften Ängsten, psychischen Störungen, chronischer Müdigkeit, vaskulärer Dystonie, Krämpfen, Schlafstörungen. Es verbessert die Herzaktivität, Stoffwechselprozesse und stabilisiert die Psyche.

Wenn Schlaflosigkeit verwendet wird, Infusion der Wurzeln des Stachelkraut:

In eine Thermoskanne gießen wir 5 g (1 Teelöffel) der zerstoßenen Wurzeln und gießen 400 ml kochendes Wasser, 8-10 Stunden ziehen lassen, filtrieren. Wir nehmen dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein Viertel Glas.

Wir setzen den Kurs für 40 Tage fort, machen dann eine zweiwöchige Pause und wiederholen falls nötig.

Drogerie 10% Alkoholtinktur genommen (wenn keine Alkoholabhängigkeit vorliegt) dreimal täglich etwa 30-40 Tropfen pro Monat.

Bei aller Nützlichkeit ist das Pion eine giftige Pflanze, und deshalb sollten Sie mit der kleinsten Dosis beginnen, wenn Sie es in die Diät aufnehmen.

Kontraindikationen: Alter bis 12 Jahre, Schwangerschaft und Fütterung, erhöhte Magensäure, niedriger Blutdruck

3. KAMILLE

Kamillendroge nannte mütterliches Gras, Pansen, Camila, Morgun.

Dient als hervorragendes Mittel bei Schlafstörungen, Depressionen, Herz-, Magen-, Darm- und Kopfschmerzen, Neurosen, Muskelkrämpfen, Virusinfektionen usw.

Reinigt von Giftstoffen und Schlacken, stoppt Entzündungsprozesse. Kurz gesagt: Uterusgras kümmert sich um den gesamten Körper.

Wir bereiten die Infusion von Kräutern für die Normalisierung des Schlafes auf traditionelle Weise vor (1 Esslöffel kochendes Wasser, lassen Sie etwa eine halbe Stunde) und nehmen eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen 0,5 Tassen warm.

wir stellen ein aromatisches Kissen mit Kamille her und atmen sein Aroma ein, während wir schlafen und es uns nahe bringen.

Gras Kissen. Welche Kräuter sind besser zu machen

Wie für ein Kissen mit Kräutern sorgen. DIY handgemachte Werkstatt

10 tisch. Löffel Gras einen Liter kochendes Wasser aufbrühen, 15 Minuten in einem Wasserbad aufbewahren, ca. 3 Stunden bestehen, filtrieren. Kurs - 10 Verfahren.

Kontraindikationen: Schwangerschaft, psychische Störungen, entzündliche Prozesse in den Nieren und im Urogenitalsystem, Menstruationsstörungen, allergische Reaktion auf Abrosie.

Es ist nicht ratsam, mit Sedativa zu kombinieren.

4. SOUL

Die Pflanze, liebevoll Motherboard genannt, lieb, dushmyanka oder zenovkoy. Nun beruhigt und normalisiert den Schlaf. Wirksam bei Erkältungen, Tuberkulose, Magen-Darm-Erkrankungen, Lungen-, Nieren- und Lebererkrankungen. Reduziert den Druck, heilt die Haut und viele andere.

Wie wir sehen, ist der populäre Name „Motherboard“ völlig berechtigt, es gibt so viele nützliche Qualitäten von Oregano.

Bereiten Sie sich aus 2 Teelöffeln zerkleinerten trockenen Rohstoffen und 200 ml kochendem Wasser vor. Wir bestehen darauf, 30 Minuten zu filtern und eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen ein halbes Glas warmen Tee zu trinken. Sie können Honig (1 TL) hinzufügen.

Wir stellen Kräuter-Kissen her und atmen den Duft von Gras während des Schlafens oder vor dem Schlafengehen ein.

auf drei Liter kochendem Wasser 10 Tische hinzufügen. Löffel Oregano und bestehen drei Stunden. Kurs - 10 Verfahren.

Gegenanzeigen: Schwangerschaft, Herz-, Gefäß-, Magen-Darm-Erkrankungen, Bluthochdruck.

5. Melissa

Die Verwendung von Zitronenmelisse (Zitronenminze, Medkovka, Apik) ist bei vielen Gesundheitsstörungen angezeigt, darunter Schlafstörungen, Herz- und Kopfschmerzen, Neurosen, Depressionen, Hysterie.

Der Bienenstock reduziert Stress und Angst, entspannt und verbessert den Schlaf.

Tee aus Zitronenminze ist einfach:

gieße ein paar Blätter mit kochendem Wasser und lass es etwa 15 Minuten stehen. Wir trinken eine halbe Stunde lang, um zu schlafen.

Kräuterkissen werden aus Zitronenmelisse hergestellt und therapeutischen Bädern hinzugefügt (die Methode ist oben beschrieben).

Gegenanzeigen: Hypotonie, Kinder bis 3 Jahre, individuelle Intoleranz.

6. MINT

Das Gras beruhigt und entspannt effektiv, löst nervöse Anspannung und stellt den richtigen Schlaf wieder her.

Lindert Schmerzen anderer Art und führt zu einem normalen Stoffwechsel. Hilft bei Leber- und Darmerkrankungen, bei Gefäßproblemen sowie bei der Bekämpfung von Krebs.

Es gibt viele Optionen für ein Heilgetränk für einen guten Schlaf.

Sie können ein paar Minzzweige beim Aufbrühen von Tee hinzufügen oder einen Aufguss aus einem Esslöffel Kräutern und einem Glas kochendem Wasser zubereiten, 15 Minuten stehen lassen und tagsüber und vor dem Schlafengehen trinken.

Kräuterkissen werden aus Minze hergestellt und in Heilbäder gegeben.

Kontraindikationen: Unverträglichkeit, Hypotonie, Krampfadern, Alter bis 3 Jahre, Tagesmüdigkeit, dickes Blut und Thrombose, Sterilität.

7. DESERT

Durch die sanfte Wirkung des Grases können selbst kleinste Kinder beruhigt werden. Mutterkraut reduziert psychischen Stress, normalisiert den Schlaf, erhöht den Druck, beseitigt Krämpfe usw.

Infusion dies tun:

gießen Sie ein Glas kochendes Wasser 2 EL. l Rohstoffe, bis zum Abkühlen bestehen, abseihen, mit abgekochtem Wasser auf das Ausgangsvolumen bringen.

an einem Tisch. Löffel 3-mal täglich oder eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen 2 EL. Löffel Gleichzeitig ist es möglich, eine eigene Infusion oder als Teil des Tees zu nehmen.

Mutterkraut wirkt auch in Form von Inhalationen (Kräuterpads für die Nacht) und Bädern.

Kontraindikationen: Hypotonie, Bradykardie, Schwangerschaft, Stillzeit, Unverträglichkeit, Alter bis 12 Jahre.

Motherwort kombiniert nicht mit Alkohol und Beruhigungsmitteln.

8. TIMYAN

Unsere Vorväter wurden "Bogorodskaya-Gras" oder Thymian mit erstaunlichen heilenden Eigenschaften zugeschrieben.

Bogorodskaya-Gras - ein Lagerhaus von wertvollen Eigenschaften. Es ist ausnahmslos für den ganzen Körper nützlich: behandelt Herz, Kopfschmerzen, Nerven, Magen-Darm-Erkrankungen.

Thymian bewältigt Schlaflosigkeit, stärkt das Immunsystem, lindert Depressionen und Überanstrengung.

Damit der Schlaf wieder normal wird, bereiten wir eine Infusion auf traditionelle Weise vor (1 Esslöffel Löffel pro 200 ml kochendes Wasser) und nehmen dreimal täglich ein paar Esslöffel oder 100 ml pro Nacht zu sich. Oder beim Brühen Thymian zu normalem Tee hinzufügen.

Thymian ist auch wirksam in Form von Inhalationen (Kräuterpads für die Nacht) und Bädern.

Gegenanzeigen: Schwangerschaft, Stillzeit, akute Phasen der Leber-, Nieren- und Magenerkrankungen.

9. LAVENDEL

Als Schmetterling, buntes Gras, Lavendel und indische Ährchen bezeichnet, hat das Gras viele Vorteile: Ein starkes Bakterizid und Antiseptikum, ein wunderbares Analgetikum, heilt Wunden und Verbrennungen, ein starkes Antidepressivum.

Lavende ist für viele Gesundheitsstörungen angezeigt: Gefäßerkrankungen des Gehirns, Infektionen, Haut, Nervenstörungen, Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Krämpfe und viele andere.

Lavendel beruhigt perfekt und verbessert die Stimmung.

Für die Behandlung von Schlafstörungen wird Lavendel in mehreren Versionen verwendet.

Tee - gießen Sie einen Esslöffel Blumen mit einem Glas kochendem Wasser und lassen Sie ihn etwa zehn Minuten ziehen. Dreimal am Tag ein Getränk trinken.

Infusion - 1,5 Tabelle. Löffel Blumen gießen 400-500 ml kochendes Wasser, bestehen eine halbe Stunde. Trinken Sie viermal ein Viertel Glas

Einatmen mit Hilfe von Lavendelkissen hilft Ihnen, leichter einzuschlafen und fest zu schlafen.

Das Lavendelbad wird aus 50 g Gras und einem Liter kochendem Wasser hergestellt, das siedende Gemisch wird 10 Minuten in einem Wasserbad erhitzt und drei Stunden stehen gelassen.

Es ist wichtig! Bad kann den Druck drastisch senken, fragen Sie Ihren Arzt.

Kontraindikationen: Schwangerschaft, Stillzeit.

10. KIPREY (IVAN-TEA)

Für den wahrnehmbaren Beruhigungs- und Schlafeffekt wird das Weidenkraut als "betrunken" oder "schlafend" bezeichnet. Und das alles dank der reichhaltigen Zusammensetzung von Magnesium, Flavonoiden und Vitaminen der B-Gruppe, die für das Nervensystem sehr günstig ist.

Kiprey heilt den ganzen Körper, fördert den Stoffwechsel, senkt den Cholesterinspiegel, beseitigt Migräne, heilt Wunden, stärkt die Blutgefäße, verlängert die Jugend.

Iwan-Tee ist ein starkes Antioxidans und widersteht den schädlichen Auswirkungen von Stress, Alkoholismus, Atherosklerose und Onkologie.

2 EL. Ein Löffel getrocknete und zerkleinerte Rohstoffe dieser Pflanze gießen 400 ml kochendes Wasser, um 2 Stunden zu bestehen. Trinken Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 100 ml und die letzte Portion vor dem Schlafengehen.

Nuancen:
• In Kombination mit Beruhigungsmitteln und Antipyretika ist eine Konsultation des Arztes erforderlich.
• Zypern hat eine kumulative abführende Wirkung, beobachten Sie die Reaktion des Gastrointestinaltrakts.
• Nehmen Sie mit dickem Blut vorsichtig auf.

Kontraindikationen: Krampfadern, Thrombose, Intoleranz.

Bäder mit kochendem Wasser helfen beim Entspannen und Einschlafen und dienen auch der Vorbeugung von Entzündungsprozessen, Arthritis.

Gießen Sie ein Glas trockenes Rohmaterial mit zwei Litern kochendem Wasser, ziehen Sie es für ungefähr eine Stunde, filtrieren Sie und geben Sie es in das Wasser. Kurs - 11 Bäder.

Badregeln

  • Periodizität - einmal alle drei Tage.
  • Körperposition - Liegen oder Sitzen, Wasser sollte den Herzbereich nicht bedecken, um die Belastung zu reduzieren.
  • Dauer - 7-15 Minuten.
  • Wassertemperatur bis zu 38 Grad.

Wichtige Nuancen

Die Anwendung einer neuen Pflanze sollte für Sie mit den niedrigsten Dosen beginnen.

Wenn Sie am Morgen von Hemmungen überwältigt werden und tagsüber Schläfrigkeit ist, sollten Sie die Dosierung reduzieren oder die Einnahme ganz einstellen.

Die Konsultation des behandelnden Arztes ist obligatorisch, um Nebenwirkungen auszuschließen und die Verträglichkeit mit den bereits eingenommenen Medikamenten festzustellen.

Zusammenfassung

Kräuter für einen guten Schlaf sind ein hervorragender Ersatz für künstliche Schlafmittel. Heilkräuter haben eine breite Palette von Heilwirkungen auf den gesamten Körper und ein vorhersagbares Ergebnis bei richtiger Anwendung.


Elena Valve für das Projekt Sleepy Cantata

Der Artikel ist durch Urheberrechte und verwandte Schutzrechte geschützt.
Das vollständige Kopieren des Artikels ist verboten!
Bei jeder Verwendung des Materials, aktiver Link zur Website
Sna-kantata.ru erforderlich!

  • Kräuterkissen, was nützt es, welche Pflanzen zu wählen sind (Beschreibung der Eigenschaften, Kontraindikationen).
  • Wie man Kräuterkissen benutzt. Wir nähen die Hände, eine Meisterklasse.
  • Aromatherapie für Schlaflosigkeit: ätherische Öle und entspannende Mischungen, Massagen, Bäder, Aromen im Schlafzimmer.
  • Kräuterbehandlungen gegen Schlaflosigkeit sind wirksamer als einzelne Kräuter. Rezeptgebühren für verschiedene Arten von Schlafstörungen, "schläfriges" Bad.