Rezepte für die Herstellung und Verwendung von Tannenzapfen in der traditionellen Medizin

Atheroma

Die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen von Kiefernzapfen werden ausführlich in Kräuterärzten und Phytopikeln beschrieben. Das wertvollste in dieser beliebten Medizin ist das ätherische Kiefernöl, harzartige Säuren, Tannine und ein reichhaltiger Vitamin-Mineral-Komplex. Vor Beginn der Behandlung wird eine medizinische Beratung empfohlen, da Nebenwirkungen und allergische Reaktionen möglich sind.

In der traditionellen Medizin verwenden sie neben jungen Tannenzapfen auch Nadeln, Knospen, Zweige, Saft und Pinienpollen. Alle Teile der Pflanze haben eine ähnliche heilende Wirkung. Ihre Anwendung weist jedoch einige Nuancen auf. So werden beispielsweise grüne Kiefernzapfen in der Nachhubperiode und zur Verhinderung von Schlaganfällen verschrieben. Und die Kiefernknospen werden am häufigsten bei Atemwegserkrankungen eingesetzt. Lesen Sie mehr über die Behandlung mit Kiefernknospen in unserem anderen Artikel.

Merkmale der Heilpflanze

Wann sammeln Sie Zapfen und wie wählen Sie sie aus? Was ist die pharmakologische Wirkung dieser legendären Volksmedizin? Bei welchen Krankheiten und Zuständen wird es drin genommen, äußerlich angewendet?

Vorbereitung der Rohstoffe

Die Ernte ist problemlos, da Kiefer ein gewöhnlicher Baum ist. Es ist nur wichtig, eine umweltfreundliche Zone zu wählen, saubere Wälder, entfernt von Industrieunternehmen und Autobahnen.

  • Wann zu sammeln Zapfen erscheinen nach der Blüte auf den Ästen. Und im Alter von 15 Jahren beginnen Kiefern zu blühen. Die Blüte kann je nach klimatischen Bedingungen von Mai bis Juni dauern. Und nach zwei oder drei Wochen gibt es Unebenheiten.
  • Wie erntet man? Wenn Sie einen jungen Kegel schneiden, enthält er Harz. Diese Substanz schätzt die Frucht. Es sollten nur dichte, noch nicht geöffnete Unebenheiten gesammelt werden. Dies geschieht normalerweise im Juni. Es wird angenommen, dass sie auch in der Winterzeit in der offenbarten Form gesammelt werden können. Einige Quellen besagen, dass es besser ist, die Früchte vor der Sommersonnenwende zu sammeln.

Zapfen trocknen in der Regel nicht. Aus den gesammelten Rohstoffen werden Alkohol, Honigliköre, Sirupe und Konserven, Abkochungen und Aufgüsse zubereitet.

Heilende Aktion

Welche Vorteile bringen Kiefernzapfen dem Körper? Wie ist ihre chemische Zusammensetzung?

  • Terpentin (ätherisches Nadelöl) mit Pinen, Borneol, Cadinen, Limonen, Bornila-Acetat und anderen Terpentinen.
  • Tannine
  • Harzhaltige Säuren
  • Bitterkeit
  • Phytonzide
  • Mineralsalze
  • Reichhaltiger Vitaminkomplex (C, K, P, A, Gruppe B).
  • Harze
  • Stärke

Der Bereich der pharmakologischen Wirkung:

  • antimikrobielle;
  • ablenkend;
  • entzündungshemmend;
  • Expektorant;
  • beruhigend
  • Blutreinigung
  • Diuretikum;
  • choleretisch;
  • Antiseptikum;
  • Insektizid;
  • Antiscorbetikum.

Liste der Angaben

In welchen Fällen ist die Behandlung mit Kiefernzapfen am effektivsten?

  • Kiefernzapfen von einem Schlaganfall. Die Früchte enthalten eine spezielle Art von Tanninen, die den Abbau von Neuronen während Schlaganfällen des Gehirns stoppen. Und es hilft, die Folgen in Form von Lähmungen zu stoppen oder zu verhindern. Alkoholtinktur ist besonders nützlich, da Alkohol die Eigenschaften von Tanninen "offenbart". Dieses Medikament hat auch eine positive Wirkung auf das Gedächtnis, das Herz-Kreislauf-System, stärkt die Wände der Blutgefäße und beseitigt Tinnitus.
  • Pine Hustenzapfen. Sie können Infusionen, alkoholische Tinkturen sowie Inhalation nehmen. Es hilft bei entzündlichen Prozessen der Atemwege - Bronchitis, Tracheitis, Lungenentzündung. Es kann auch bei der Behandlung von Lungentuberkulose verschrieben werden.
  • Mit erhöhtem Druck. Das Gerät hat eine blutdrucksenkende Wirkung, normalisiert den Blutdruck. Bei Bluthochdruck wird empfohlen, Schlaganfall vor dem Hintergrund eines hohen Drucks zu vermeiden.
  • Zur Behandlung von Magen-Darm-Organen. Viele Kräuterkundige erwähnen die wohltuende Wirkung dieses pflanzlichen Mittels auf Bauch und Bauchspeicheldrüse. Tinktur aus Kiefernzapfen wird insbesondere für Magengeschwüre, Gastritis empfohlen. Dies deutet jedoch darauf hin, dass das Medikament eine Verschlimmerung verursachen kann. Daher ist es bei solchen Diagnosen unbedingt erforderlich, vor der Einnahme des Arzneimittels einen Arzt zu konsultieren.
  • Krampfadern Mit der Niederlage der Venen, der Bildung von Knoten, der Verdünnung der Wände der Blutgefäße ist es nützlich, die Tinktur im Inneren sowie therapeutische Bäder aufzubringen. Verwenden Sie häufig eine Mischung aus Tinktur aus Kiefernzapfen, Klee, Eisenkraut und Rosskastanie.
  • Topische Behandlung mit Tannenzapfen. Äußerlich als störendes, irritierendes, schmerzstillendes, entzündungshemmendes, desinfizierendes, insektizides Mittel verwendet. Brühen können Hautläsionen mit Ekzemen, Krätze, Herpes, Allergien behandelt werden. Tinkturen werden oft zum Reiben von Gelenken und Muskeln verwendet, um Entzündungen, Schwellungen und Schmerzen zu lindern. Zuordnen bei Neuralgien, Rheuma, Myositis, Gicht, Radikulitis. Dekokte und Infusionen können auch den Mund und den Hals bei Entzündungen spülen.
  • Nutzen für Kinder. Am häufigsten verschrieben zum Husten (ARVI, Influenza, Bronchitis, Tracheitis) in Form von Inhalationen und Infusionen. Ein Heilbad mit Zapfen für Hautkrankheiten kann ebenfalls verschrieben werden, um die Abwehrkräfte des Körpers als Beruhigungsmittel zu stärken. Reiben beim Husten wird nur auf Rezept angewendet. Nicht gegen die Dosierung verstoßen, da eine hohe Terpentinkonzentration für Kinder gefährlich sein und allergische Reaktionen hervorrufen kann.
  • Tonikum Viele positive Bewertungen über immunstimulierende Vitamineigenschaften dieses Werkzeugs. Das Medikament verhindert Avitaminose, die Entwicklung von Skorbut, erhöht die Immunität. Gut zu trinken, um sich nach Virusinfektionen und anderen Krankheiten zu erholen.

Infusionen können als Desodorierungsmittel verwendet werden, sie erfrischen die Raumluft perfekt, reinigen und desinfizieren sie. Für diese Zwecke wurde meistens ätherisches Kiefernöl mit einem hohen Terpentingehalt verwendet.

Merkmale der Verwendung zu Hause

Was ist die Verwendung von Tannenzapfen in der traditionellen Medizin? Was kann aus diesen Geschenken der Natur hergestellt werden? Wie können Sie Medikamente sicher nach Hause nehmen?

Infusion

Infusion von Zapfen auf Wasserbasis. Wenden Sie es innen an. Den Heilbädern werden konzentrierte Abkochungen hinzugefügt.

  1. Zerstöre 5 junge Zapfen.
  2. Füllen Sie ½ Liter Wasser auf.
  3. Bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen.
  4. Bestehen Sie 1 Stunde.
  5. Strain.

¼ Tasse dreimal täglich (vorzugsweise nach den Mahlzeiten) einnehmen.

Vorbereitung des Infusionsbades

  1. Bereiten Sie 3 Tassen zerkleinertes Rohmaterial vor.
  2. Füllen Sie 3 Liter Wasser auf.
  3. 5 Minuten kochen lassen.
  4. Bestehen Sie 2 Stunden.
  5. Strain.

Die Brühe wird mit mäßig heißem Wasser in ein Bad gegossen. Therapeutische Bäder nehmen die Aussage von nicht mehr als 20 Minuten ein.

Tinktur

Was sind die heilenden Eigenschaften von Wodka-Tinktur aus Tannenzapfen? Es wird angenommen, dass die Alkoholbasis alle vorteilhaften Eigenschaften dieses Arzneimittels verbessert. Zunächst bezieht es sich auf die Terpene, die in ätherischem Kiefernöl enthalten sind. Daher werden Alkoholtinkturen meist aus Kiefernzapfen hergestellt. Sie werden oral eingenommen, reiben aber effektiv Tinkturen von Tannenzapfen. Es wird als lokal reizend, schmerzstillend, entzündungshemmend und antiseptisch verwendet.

Vorbereitung der Tinktur aus Kiefernzapfen

  1. 1 Teil der zerkleinerten Rohstoffe entnehmen.
  2. Füllen Sie 10 Teile Alkohol 40% oder Wodka.
  3. Bestehen Sie 7 Tage an einem warmen Ort.
  4. Strain.

Nehmen Sie 1 TL. 3 mal täglich nach den Mahlzeiten. Kann mit Wasser oder Tee verdünnt werden. Es ist für alle oben genannten Symptome und Diagnosen angezeigt.

Zu den beliebten Rezepten gehören auch Honig-Wodka-Tinkturen. Sie werden empfohlen, als stärkendes Vitamin-Mittel eingenommen zu werden. Es ist nützlich, Menschen zu trinken, die zu häufigen Atemwegserkrankungen neigen, zur Vorbeugung von Influenza und ARVI.

Zubereitung der Honig-Wodka-Tinktur

  1. Geben Sie ein Liter Glas mit 6-8 zerstoßenen Zapfen ein.
  2. Fügen Sie 1 Tasse flüssigen Honig und 1 Tasse Wodka hinzu.
  3. Gut schütteln
  4. Bestehen Sie 21 Tage an einem warmen Ort.

Nehmen Sie 1 Mal pro Tag für 1 EL. l nach dem essen. Die Tinktur wird an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahrt.

Mehr über die Verwendung von Zapfen nach einem Schlaganfall.

Kürzlich viele Informationen über die Vorteile dieses Volksmittels nach einem Schlaganfall. In Japan wurden Untersuchungen zur chemischen Zusammensetzung von Kiefernzapfen durchgeführt. Es wurde festgestellt, dass die Bräunungseigenschaften von Tanninen und ihre starken Bindungen mit Proteinen, Biopolymeren und Polysacchariden eine hohe therapeutische Wirkung haben, wenn Gehirnneuronen betroffen sind. Sie stellen die verlorenen neurologischen Funktionen wieder her. Oft stellt sich die Frage: Wann sammelt man Kiefernzapfen von einem Schlaganfall? Es gibt keine besonderen Geheimnisse des Sammelns. Es ist jedoch wichtig, solche Momente zu berücksichtigen:

  • Zapfen sollten klein sein (1 bis 4 cm);
  • Sie sollten weiche Beulen wählen, die sich leicht schneiden oder sogar durchbeißen lassen.
  • Früchte müssen mit klebrigen Knöpfen sein, teerig, duftend, dicht;
  • Im Mai oder Juni (abhängig von den klimatischen Bedingungen) wird empfohlen, Tannenzapfen für die Infusion von Schlaganfällen zu sammeln.

Unter den Rezepten von Kiefernzapfen für Schlaganfälle fanden sich am häufigsten Wodka-Tinkturen. Nur Sie sollten den hochwertigsten Wodka wählen.

  1. 6 Kegel zerdrücken.
  2. Gießen Sie ein Glas Wodka.
  3. Beharren Sie 14 Tage an einem dunklen Ort und gelegentlich beim Schütteln.
  4. Strain.

Nimm dir lange Zeit. Nach einigen Angaben - bis zu 6 Monate. Sie können 1 TL trinken. 3 mal am Tag. Zur Prophylaxe - einmal täglich.

  1. Legen Sie die ganzen gewaschenen Zapfen in ein Glas.
  2. Mit Wodka komplett auffüllen.
  3. Bestehen Sie 40 Tage an einem dunklen Ort.
  4. Strain.

Sie können 1 Teelöffel trinken und in warmem Wasser oder Tee verteilen. Sie können die betroffene, gelähmte Seite auch während eines Schlaganfalls reiben.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Selbstmedikation in der Zeit nach dem Schlaganfall streng kontraindiziert ist. Wenden Sie das Medikament nur in Absprache mit Ihrem Arzt in einer komplexen Therapie an.

Marmelade und Sirup

Nicht nur Alkohol und Honig, sondern auch viel Zucker können Konservierungsmittel sein. Tannenzapfenmarmelade ist nicht nur eine Delikatesse, sondern auch eine Medizin. Besonders nützlich bei Atemwegserkrankungen, Husten, zur Stärkung des Immunsystems.

  1. Nehmen Sie 1 kg grüne Früchte.
  2. 1 kg Zucker einfüllen.
  3. Füllen Sie Wasser ein (es sollte die Unebenheiten bedecken).
  4. Bei schwacher Hitze kochen.
  5. Rollen Sie wie eine normale Marmelade.

Was ist das Merkmal des Kochens? Marmelade muss lange kochen, bei schwacher Hitze. Schaum sollte entfernt werden, um die Bitterkeit zu beseitigen. Kochen Sie normalerweise 3-4 Tage mehrmals täglich für 15 Minuten. Marmelade wird dickflüssig, braun-bernsteinfarben, duftend und mit einem besonderen Teegeschmack.

  1. Bereiten Sie einen Sirup mit 1 kg Zucker und 1 Tasse Wasser zu.
  2. Gießen Sie 1 kg geschnittene Zapfen.
  3. Im Kühlschrank aufbewahren.

Sie können den Sirup auf Honig kochen. Sie können auch Schichten von Zucker zerstoßenen Zapfen gießen, die dann den Saft starten. Nehmen Sie Sirup als Arzneimittel gegen Atemwegserkrankungen.

Warum sind Kiefernzapfen in der traditionellen Medizin so beliebt? Dies ist eines der wirksamsten Hustenmedikamente gegen Tracheitis, Bronchitis und Lungenentzündung. Es wird angenommen, um den Körper nach einem Schlaganfall mit rheumatischen, gichtartigen Schmerzen wiederherzustellen. Tinktur wird in schmerzende Gelenke und Muskeln gerieben. Wasserinfusionen werden zur Behandlung von Hautkrankheiten verwendet.

Heilsirup aus grünen Kiefernzapfen

Zubereitung von Kiefernelixier oder -sirup aus Kiefernzapfen, einige einfache Rezepte, Behandlung verschiedener Erkrankungen mit Sirup, Nutzen und Anwendung.

Kiefernelixier (Kegelsirup) ist ein hervorragendes Mittel, um das Immunsystem zu stärken, die Potenz zu steigern und die Vitalität zu erhalten.

Kiefernzapfen-Sirup wird in der Volksmedizin aktiv und weit verbreitet eingesetzt, um: die schützenden Eigenschaften des Körpers, Rheuma und Gicht, Wassersucht und Stoffwechselstörungen bei der Behandlung von Erkältungen wiederherzustellen; Erkrankungen der Atmungsorgane: Asthma bronchiale, Bronchien, Tracheitis, verschiedene Husten und allgemein zur Stärkung des Immunsystems.

Dieser Sirup ist besonders nützlich im Frühling, aber ich verwende und verwende ihn das ganze Jahr hindurch. Der Sirup aus den Zapfen ist ein hervorragendes Vitamin- und Prophylaktikum und absolut natürlich. Es löst keine allergischen Reaktionen aus und ist sehr angetan von kleinen Kindern. Und um sich vor Frühlingsmüdigkeit und Erkältungen zu schützen, können Sie morgens und abends zwei Wochen lang täglich Kiefernelixier nehmen.

Verwendeter Sirup aus den Zapfen als Stärkungsmittel, Vitaminisierungsmittel. Kiefernelixier schützen im Herbst und Frühjahr vor Erkältungen und Viruserkrankungen und tragen auch effektiv zur Erholung bei, wenn die Krankheit bereits "in vollem Gange" ist.

Die Vorteile von Kegelsirup

Bereiten Sie ein Kiefernelixier aus grünen Tannenzapfen und Honig vor, dies ist die beste Option. Weniger wirksame Zusammensetzung von Sirup auf Zuckerbasis.

Honig ist eine Quelle für Vitamine und Mikroelemente, hat eine bakterizide, tonisierende und entzündungshemmende Wirkung, aktiviert und unterstützt das Immunsystem, d. H. Die Fähigkeit des Körpers, Infektionen zu widerstehen und Krankheiten zu bekämpfen.

Grüne Tannenzapfen, - eine Eisenquelle, die an der Blutbildung beteiligt ist, daher ist der Kieferelixierkran für Blutkrankheiten, Anämie, radioaktive Verseuchung und Blutkrankheiten erforderlich. Kiefernzapfen enthalten neben Eisen: Die vorherrschende Gruppe ätherischer Öle sind monoterpene Kohlenwasserstoffe (a - Pinen, (5 - Pinen, Limonen) - mehr als 80%; Die meisten Kernlipide sind Acylglycerine. - 2 Positionen sind mit Linolsäure, Linolensäure und Ölsäure acyliert, ihre hauptsächlichen molekularen Formen sind bp - Glycerol - 1,2,3 - Trilinoleat, 8p - Glycerol - 1 Linolenat - 2,3 Dilinoleat, bp - Glycerol - 1,2 - Dilinoleat - 3 - Oleat dh Phospholipide Tannenzapfen dominieren Phosphatidylethanolamine und Phosphatidylcholine, Gerbstoffe, Bioflavonoide, usw.

Kiefernelixier (Sirup) wird normalerweise der Zusammensetzung der Nadelbalsame zugesetzt, da es schwierig ist, sie zu erhalten: Die richtige Zubereitung dauert lange, bis zu 3 Monate und erfordert ständige Aufmerksamkeit. Zusätzlich wird aus 1 kg Honig, der in den Komponenten des Elixiers enthalten ist, direkt 700 - 800 ml Sirup erhalten, was seinen Wert beeinträchtigt.

Trotzdem hat das auf diese Weise gewonnene Produkt einzigartige heilende Eigenschaften und behandelt effektiv zahlreiche Krankheiten, ohne die menschlichen Organe zu schädigen, und heilt sie im Hintergrund. Kiefer-Elixier trinken, dieser süße Sirup aus den Zapfen, ist sehr wünschenswert für Kinder, Menschen, die an Erkältungen leiden, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und des Herzens.

Kiefernsirup - Weltpraxis

Die Chinesen, die fortschrittlichsten Menschen in der Volksmedizin - alle Krankheiten werden mit Kräutern und ihren chinesischen Methoden (Akupunktur, Akupunktur usw.) behandelt, um die heilenden Eigenschaften der Kiefer zu bewundern. Kieferpollen- und Tannenzapfenpräparate wurden von allen chinesischen Kaisern, Vorsitzenden der KPCh, Bonzen und Oligarchen verwendet.

Zu dieser Zeit schenkten sie den Zubereitungen aus Kiefernzapfen große Aufmerksamkeit und machten sie zusammen mit Kiefernpollen und Ginseng im Verzeichnis der vom Kaiser verwendeten Zubereitungen. Daraus die Schlussfolgerung: Die Einzigartigkeit der therapeutischen Eigenschaften von Kiefernpräparaten ist unbestritten und zeitgesteuert.

Aber was machen wir Chinesen? Dies ist ein Beispiel. Unsere traditionellen Heiler widmen der Behandlung von Kiefern, ihren Geschenken und einem Beispiel für Tinkturen und Balsame, die auf den Geschenken von Kiefern basieren, große Aufmerksamkeit. Die Verwendung von Kiefernpräparaten, insbesondere Kiefernelixier, garantiert die Verjüngung des Körpers, stärkt das Immunsystem und heilt dadurch viele Krankheiten. Kiefernelixier nehmen Kinder gerne mit, und dies ist ein Indikator für ihre Nützlichkeit und Nachfrage nach einem wachsenden Organismus.

Die Verwendung von Kiefernelixier erhöht die Effizienz, behandelt das "chronische Müdigkeitssyndrom", steigert die Vitalität und hat im Allgemeinen eine äußerst positive Wirkung auf alle menschlichen Systeme und Organe.

Kiefer-Elixier-Rezept

An den Tagen der Sommersonnenwende vom 21. bis 22. Juni, 23. und 24. Juni sammeln sich junge Tannenzapfen. Die Zapfen werden in einen transparenten Behälter (z. B. in ein Drei-Liter-Glasgefäß) gefüllt und mit Zucker (etwa 1 kg pro 3-Liter-Gefäß) oder Honig bestäubt. Der Hals des Behälters ist mit Gaze bedeckt und unter direktem Sonnenlicht (z. B. auf einer Fensterbank) bis zum Herbstäquinoktium vom 21. bis 22. September, 24. September, angeordnet. Es ist sehr wünschenswert, gelegentlich zu schütteln, um die Kegel zu mischen.

Wenn Schimmel auf der Oberfläche der Kegel über der Flüssigkeitsschicht erscheint, sollten diese Kegel weggeschleudert werden und diejenigen, die über die Oberfläche schauen, mit einer Kristallzuckerschicht besprüht werden.
Das resultierende Elixier wird in eine Flasche gefüllt, mit einem Korken verschlossen und an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt (Sie können es im Küchenschrank). Die Haltbarkeit des Elixiers beträgt 1 Jahr.

Eine andere Kochmethode

Ich koche
dieser heilsirup (elixier)
von Tannenzapfen so:

Kiefernzapfen, die vor dem 15. Juli gesammelt wurden, wurden sortiert, verdorbene Kegel entfernt, Trümmer, kleine Insekten und Zweige entfernt. Ich fülle Drei-Liter-Gläser mit Zapfen für 2/3 des Volumens, füge 500 g Zucker hinzu und fülle ihn mit Bienenhonig (0,5 l), decke ihn mit Plastikhüllen zu. Ich lege die Ufer auf die Fensterbank und schüttele sie jeden Tag.

Sie stehen und sonnen sich bis Mitte September in der Sonne. Wenn die sonnigen Tage vorbei sind, gießen Sie den Sirup aus und gießen Sie ihn in die Dosen.
Ich behalte den Kegelsirup im Kühlschrank, da er bei Raumtemperatur zu gären beginnt.

Bei dieser Kochmethode wird kein Schimmel gebildet, alle wertvollen und nützlichen Substanzen aus Tannenzapfen werden auf den resultierenden Sirup übertragen.

Sirup wird als Tonikum, Vitaminisierungsmittel verwendet. Verwenden Sie aus vorbeugenden Gründen 1 Esslöffel morgens für 20 Minuten. vor der ersten Mahlzeit und abends vor dem Schlafengehen. Elixier kann zum Tee hinzugefügt werden.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen: Nierenerkrankung im akuten Stadium.

Pine Elixir hat einen einzigartigen Geschmack und Geruch und ist bei Kindern sehr beliebt. Seit mehreren Jahren meines praktischen Einsatzes des Sirups aus den Zapfen sind alle Erkältungen, einschließlich der Grippe, zurückgegangen, und ein Jahr später verschwand die Bronchitis, die nicht geheilt werden konnte.

Site-Materialien sind kein Handbuch für die Selbstbehandlung.
Die Standortverwaltung ist nicht für die Folgen der Selbstbehandlung verantwortlich.

© Nadel-Arzt Autor: Boris Nikitin, 'Nadel-Heiler' © 2011—2018.
Alle Rechte vorbehalten.
Beim Kopieren ist der aktive Link erforderlich

Kiefernzapfen

Allgemeine Informationen

Junge Tannenzapfen - ein Werkzeug, das seit langem zur Behandlung verwendet wird. Sie wurden als wirksames Mittel gegen Skorbut, Bronchitis, Tuberkulose, Erkältungen und Gelenkschmerzen eingesetzt. Unter den Einwohnern Sibiriens war es schon immer sehr beliebt. Kegel und traditionelle Heiler, die Infusionen, Marmelade, Balsam und andere Mittel bereiteten, galten als wertvolles Werkzeug.

Nadelbaumkegel sind modifizierte Triebe, die im zweiten Jahr reifen. Dann begannen sie sich unter dem Einfluss des trockenen Windes allmählich zu öffnen. Aber für diejenigen, die daran interessiert sind, Unebenheiten zu Behandlungszwecken zu sammeln, ist zu beachten, dass nur junge Unebenheiten für die Behandlung verwendet werden. Ihre Zusammensetzung enthält Harz, das eine einzigartige therapeutische Wirkung hat. Daher wird Tinktur aus Zapfen häufig für Druck, zur Behandlung von Erkrankungen der Gelenke, Knochen, Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, der Atmungsorgane usw. verwendet.

Mittel, die auf dieser Komponente basieren, sind auch ein wirksames Mittel gegen Schlaganfälle. Diese Qualität ist wissenschaftlich erwiesen, weil Experten sich mit der Untersuchung solcher Eigenschaften von Zapfen in separaten groß angelegten Studien beschäftigt haben. Gegenwärtig wird daran gearbeitet, spezielle Tablettenformen zu schaffen, die einfach zu verwenden sind und während der Behandlung und Vorbeugung von Schlaganfällen eine deutliche Wirkung zeigen.

Die aktuelle Situation mit Schlaganfall

Gegenwärtig ist die Prävention von Schlaganfällen und anderen Gefäß- und Herzkrankheiten ein sehr wichtiges Glied im Kampf um die Gesundheit der Nation. Denn Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind bei Menschen unterschiedlichen Alters weit verbreitet. Laut Statistik wird in Russland jedes Jahr ein Schlaganfall in vierhunderttausend Menschen unterschiedlichen Alters erfasst. Etwa ein Drittel der Patienten stirbt einen Monat nach einem Schlaganfall. Ein Drittel der Menschen, die an dieser gefährlichen Krankheit erkrankt sind, benötigt sorgfältige zusätzliche Pflege und bleibt von anderen abhängig. Weitere 9% erleiden im Jahresverlauf wieder einen Schlaganfall. Wenn wir das Gesamtbild des Rehabilitationsprozesses nach einem Schlaganfall bewerten, wird der Schweregrad dieser Erkrankung eindeutig durch die Tatsache angezeigt, dass nur 8% der Patienten nach einem Schlaganfall keine zusätzliche Hilfe benötigten.

Wie behandelt man einen Schlaganfall mit Tannenzapfen?

Kieferphytonzid-Anlage von Fachleuten anerkannt. Phytoncide sind Substanzen, die eine sehr starke antimikrobielle Wirkung entfalten. Sie zerstören pathogene Mikroben und haben gleichzeitig ausgeprägte tonische Eigenschaften. Phytoncide wirken sich positiv auf den Allgemeinzustand des Immunsystems aus. In den Sommermonaten sammeln sich in den Zapfen nach und nach viele nützliche Substanzen für den Körper. Neben der flüchtigen Produktion enthalten sie viele Vitamine, ätherische Öle und Tannine. Es ist genau wegen der Anwesenheit von Tanninen in den Zapfen, die einzigartige Eigenschaften haben, sie werden als Heilmittel gegen Schlaganfälle und als wirksames prophylaktisches Mittel verwendet. Die Forscher bestätigten, dass sie neue Arten von Tanninen enthalten, wodurch der Tod von Gehirnzellen bei Menschen, die einen Schlaganfall erlitten haben, ausgesetzt wird.

Direkt während und nach einem Schlaganfall sterben Gehirnzellen aufgrund einer akuten Verletzung des zerebralen Blutflusses sehr stark ab. Zum Ende der Rehabilitationsphase setzt sich der Zelltod fort und wird sogar noch aktiver.

Die Verwendung von Tannin ist durch die Tatsache gerechtfertigt, dass diese Substanz den Zelltod reduzieren kann. Wissenschaftler haben dies durch eine Reihe von Experimenten an experimentellen Nagetieren nachgewiesen. Wenn wir die Ergebnisse des Experiments betrachten, starben bei Mäusen, die Tannine erhielten, nur 20% der Gehirnzellen, und bei den Nagetieren, die eine solche Behandlung nicht erhielten, etwa 70%.

Laut den Wissenschaftlern, die diese Studie durchgeführt haben, können Tannine eines der Enzyme blockieren, die die Vitalprozesse der Gehirnzellen bestimmen. Dies verringert die Intensität ihres Todes. Und die in den Tannenzapfen enthaltenen Tannine wirken so. Diese Eigenschaft von Kiefernzapfen wurde von kalifornischen Wissenschaftlern bestätigt.

Diejenigen, die planen, solche Medikamente einzunehmen, sollten jedoch Folgendes beachten: Wenn Behandlung und Erholung nach einem Schlaganfall durchgeführt werden, können die Volksheilmittel nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden. Vorbereitungen auf der Basis von Zapfen haben ja Kontraindikationen. Sie können sie also nicht die ganze Zeit benutzen.

Tannenzapfen: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Nützliche Eigenschaften sind auf die Komponenten zurückzuführen, die in den modifizierten Kieferntrieben enthalten sind:

  • ätherisches Öl, zu dem Borneol, Limonen, Pinen, Bornylacetat, Cadinene und andere Substanzen gehören;
  • harzartige Säuren;
  • Bitterkeit;
  • Phytonzide;
  • Tannine;
  • eine Anzahl von Vitaminen (Gruppe B, A, K, P, C);
  • Stärke;
  • Harze;
  • Mineralsalze.

Es gibt eine Vielzahl von pharmakologischen Wirkungen, so dass Tannenzapfen zur Behandlung verschiedener Erkrankungen und Zustände verwendet werden. Die folgenden Auswirkungen von Produkten, die auf ihnen basieren, sind nachgewiesen:

  • entzündungshemmend;
  • antimikrobielle;
  • Expektorant;
  • Diuretikum;
  • choleretisch;
  • Blutreinigung
  • beruhigend
  • Antiseptikum;
  • Insektizid;
  • Antiscorbetikum;
  • ablenkend.

Vom Schlaganfall

Schlaganfallbehandlung mit Kiefernzapfen aufgrund des Vorhandenseins von Tannin, wodurch der Zerfall der Neuronen nach einem Schlaganfall gestoppt wird. Dies hilft, die Entwicklung einer Lähmung zu verhindern oder zu stoppen. Von Schlaganfall am häufigsten verwendete Alkohol Tinktur aus Kiefernzapfen. Die Verwendung von Tinktur aus Kiefernzapfen auf Wodka oder Alkohol ist ratsam, da Alkohol die vorteilhaften Eigenschaften von Tanninen "offenbaren" kann. Tinktur aus Kiefernzapfen auf Wodka wird auch als Mittel zur Stärkung der Blutgefäße und des Herzens vor Druck, zur Stärkung des Gedächtnisses usw. verwendet.

Fotos von Tannenzapfen

Traditionelle Rezepte für Schlaganfälle umfassen die Verwendung anderer Mittel, die auf den Zapfen basieren.

Husten

In der Volksmedizin gibt es auch viele Hustenrezepte, die bei Lungenkrankheiten wirksam sind. Sie werden empfohlen bei Tracheitis, Bronchitis und Lungenentzündung. Manchmal werden diese traditionellen Arzneimittel als Teil einer komplexen Behandlung von Patienten mit Tuberkulose verschrieben. Welche Rezepte in diesem Fall verwendet werden sollen, teilen Sie dem behandelnden Arzt mit.

Mit hohem Druck

Da die auf dieser Komponente basierenden Mittel eine blutdrucksenkende Wirkung erzeugen, wird sie zur Normalisierung des Drucks verwendet. Wenden Sie es zu vorbeugenden Zwecken an. Für die Vorbereitung von Mitteln zum Kauf von Tannenzapfen kann man sich in der Apothekenkette befinden. Sie können in einer Apotheke und Fertiginfusion basierend auf dieser Komponente kaufen.

Bei Erkrankungen des Verdauungssystems

Dieses Mittel wirkt sich positiv auf den Zustand des Magens und der Bauchspeicheldrüse aus. Tinktur wird manchmal für Gastritis, Magengeschwür empfohlen. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass mit einer solchen Behandlung eine Verschlimmerung möglich ist. Daher muss vor der Anwendung der Arzt in der erforderlichen Reihenfolge konsultiert werden.

Mit Krampfadern

Wenn die Venen betroffen sind, sich Knoten bilden, die Gefäßwand dünner wird, empfiehlt es sich, die Tinkturen nach innen aufzutragen und dieses Mittel auch zur Herstellung von therapeutischen Bädern zu verwenden.

Lokale Behandlung

Dieses Werkzeug wird auch äußerlich als reizendes, entzündungshemmendes, desinfizierendes Schmerzmittel verwendet. Die Bouillon verarbeitet die Haut bei Ekzemen, Herpes und allergischen Reaktionen. Tinkturen werden zum Schleifen von Muskel- und Gelenkentzündungen, Radikulitis, Myositis, Rheuma eingesetzt. Dekokte und Infusionen sind nützlich bei entzündlichen Erkrankungen beim Gurgeln.

Für Kinder

Infusionen und Inhalationen werden Kindern in der Regel beim Husten verschrieben. Kindern kann Marmelade aus Kiefernzapfen gegeben werden, deren Vorteile und Kontraindikationen denjenigen anderer Produkte entsprechen, die auf dieser Komponente basieren. Kiefernzapfen-Marmelade-Rezepte sind unterschiedlich, aber der Arzt muss Empfehlungen geben, wie man die Marmelade nimmt.

Praktisch jedes Rezept für Marmelade aus Tannenzapfen basiert auf dem Mischen von Zapfen und Sirup. Trotz der Tatsache, dass die vorteilhaften Eigenschaften von Marmelade aus Kiefernzapfen unbestritten sind, ist es notwendig, eine strikte Dosierung einzuhalten, um keine allergischen Reaktionen auszulösen. Da dieses Produkt sehr lecker ist, essen Kinder es gerne. Diejenigen, die Tannenzapfenkonfitüre einnehmen, müssen jedoch die Vorteile und Nachteile dieses Produkts berücksichtigen.

Den Körper stärken

Sie können solche Mittel als Tonika verwenden. Sie sind in der Lage, die Abwehrkräfte des Körpers nach Infektionen wiederherzustellen, die Entwicklung von Beriberi zu verhindern und das Immunsystem zu stärken. Kieferätherisches Öl ist als Desodorierungsmittel nützlich, da es die Luft perfekt desinfiziert.

Gegenanzeigen

Sogar Volksheilmittel müssen angesichts aller Kontraindikationen verantwortungsbewusst und korrekt eingenommen werden. Arzneimittel mit Tannenzapfen sollten sorgfältig für diejenigen mit bestimmten Nierenproblemen getrunken werden. Alkoholhaltige Medikamente können nicht von Menschen mit Hepatitis eingenommen werden. Auch Personen mit individueller Intoleranz, die bereits 60 Jahre alt sind, sollten nicht mit solchen Medikamenten behandelt werden.

In jedem Fall ist es wichtig, die Anweisungen genau zu befolgen und solche Mittel zu verwenden.

Wann sammeln?

In den warmen Monaten sammeln sich in den Zapfen nützliche Substanzen mit heilenden Eigenschaften. Zur Behandlung von Schlaganfällen werden grüne Knospen verwendet, die sich bereits rechtzeitig bilden. Sie eignen sich zur Herstellung von Tinkturen. Während der Rehabilitation nach dieser schweren Krankheit werden bereits reife Knospen verwendet, die sich noch nicht geöffnet haben, aber Samen haben.

Sammeln Sie sie von jungen Bäumen, die 10-15 Jahre alt sind. In der Regel handelt es sich um niedrige Bäume, daher ist die Sammlung sehr praktisch.

Wie macht man Tinkturen auf Wodka?

Vor dem Kochen müssen Sie die Rohstoffe sorgfältig aussortieren, waschen und mit Wodka oder Alkohol bewährter Hersteller einfüllen. Die Proportionen sind in diesem Fall wie folgt: Für 5 Zapfen nehmen Sie 1 Tasse Wodka oder 70% Alkohol vor. Die Lösung sollte zwei Wochen lang an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Das Glas sollte regelmäßig geschüttelt werden. Je öfter Sie den Behälter schütteln, desto gesättigter und nützlicher wird die Tinktur sein. Nach zwei Wochen muss das Arzneimittel während der Behandlung dreimal täglich für 1 Teelöffel filtriert und eingenommen werden. Zur Vorbeugung trinken Sie Tinktur einmal täglich für 1 Teelöffel. Die Behandlung dauert bis zu sechs Monate.

Sie können auch alkoholische Tinktur mit Apfelessig zubereiten. Dazu müssen 5 Zapfen 250 ml Alkohol hinzufügen. Bei Raumtemperatur 10 Tage ziehen lassen. Danach abseihen, 1 TL hinzufügen. Apfelessig. Verwenden Sie nach Möglichkeit hausgemachten Essig. Diese Tinktur sollte sechs Monate lang getrunken werden und dem Tee einen Teelöffel hinzufügen.

Brühe kochen

Wenn die Einnahme von Alkohol-Tinkturen aus bestimmten Gründen kontraindiziert ist, können Sie eine Abkochung vornehmen. Man muss 5 Zapfen waschen und hacken, einen halben Liter Wasser hinzufügen, zum Kochen bringen und fünf Minuten kochen lassen. Trinken Sie dreimal täglich Abkochung, 50 ml.

Wie sind Fichtenzapfen nützlich?

Die Verwendung von Fichtenzapfen in der traditionellen Medizin wird bei verschiedenen Krankheiten praktiziert. Auf ihnen basierende Fonds zeigen sich in Bronchitis, Pharyngitis, Tonsillitis usw. Wie Kiefer produzieren sie eine antimikrobielle, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung. Sie enthalten Vitamine, ätherische Öle und eine Reihe biologisch aktiver Substanzen.

Tannenzapfen, Foto

Sie werden verwendet, um fast die gleichen Beschwerden zu behandeln, die mit modifizierten Kiefernsprossen behandelt werden. Es ist auch bekannt, dass es möglich ist, aus Tannenzapfen Stützbrühen und Infusionen herzustellen. Es werden Konfitüren hergestellt, deren Vor- und Nachteile denen der Kiefernmarmelade entsprechen.

Das Rezept für Marmelade aus Fichtenzapfen ist einfach. Die Zapfen müssen zerkleinert und anschließend in einem Emailbehälter zu Schichten gefaltet werden, wobei jede Schicht mit Zucker bestreut wird. Eine Woche später, wenn die Triebe den Saft geben, 40 Minuten auf niedrigem Feuer kochen. Keine Notwendigkeit zu rühren. Jam kann sofort konsumiert oder in Gläsern aufgerollt werden. In diesem Fall muss das Harz, das sich am Boden des Tanks befindet, zurückgelassen und entsorgt werden. Jam wird zur Behandlung von Erkältungen, bei Vitaminmangel, zur Stärkung des Immunsystems verwendet. Dieses Mittel wird jedoch nicht für Kinder unter 12 Jahren empfohlen.

Verwendung von Kiefernknospen

Andere Rezepte sind nicht weniger beliebt, insbesondere solche, die Kiefernknospen verwenden. Ihre medizinischen Eigenschaften beruhen auf den enthaltenen nützlichen Bestandteilen. In den meisten Fällen ist die Verwendung von Kiefernknospen in der Volksmedizin mit der Behandlung von Husten verbunden. Die Kiefernknospen sind Teil der Brustkollektionen und einer Vielzahl von Tees, da sie einen spürbaren expektorierenden und entzündungshemmenden Effekt erzeugen. Sie werden auch zur Behandlung anderer Krankheiten eingesetzt. Zur Behandlung und Vorbeugung von Schlaganfällen werden auch die Nieren verwendet, da sie eine große Menge Tannine enthalten. Aber noch öfter nutzen Sie die Unebenheiten.

Es ist jedoch zu beachten, dass sie viel Terpentin enthalten. Daher sind bei Nierenbehandlungen Verdauungsstörungen, Allergien und Kopfschmerzen möglich. Von den Kiefernknospen bereiten Sie Abkochungen auf dem Wasser und auf Milch zu, Tinkturen auf Alkohol. Auch für die Herstellung von Bädern werden Brühen verwendet.

In der Volksmedizin sind die heilenden Eigenschaften von Kiefernharz weithin bekannt. Dieses Harz wird hauptsächlich zu Terpentin und Kolophonium verarbeitet. Diese Komponenten sind Bestandteil von Schmerzmitteln, Erwärmung und anderen Mitteln. Harz hat entzündungshemmende, heilende und antiseptische Eigenschaften. Daher ist seine lokale Verwendung weit verbreitet.

In seiner reinen Form wird meistens Zedernharz verwendet. In vielen Quellen wurde auch der Nutzen der Zedern-Tinktur auf Wodka beschrieben, der aus Pinienkernen hergestellt wird. Es wirkt sich positiv auf die Funktionen des Sexual- und Verdauungssystems aus und wirkt sich auch effektiv auf den Immunitätszustand aus.

Schlussfolgerungen

Mittel aus den Kegeln können somit als Mittel zur Erholung nach einem Schlaganfall eingesetzt werden. Sie verdünnen das Blut, setzen das Absterben der Gehirnzellen aus, stimulieren die Erholung der Sprache und die Bewegungskoordination. Sie sollten jedoch strikt auf Rezept und nach Absprache mit dem Arzt angewendet werden.

Marmelade und Honig aus jungen Tannenzapfen. Rezepte mit Fotos und Videos

Hallo, liebe Leser. Also wartete ich auf junge Zapfen. Heute mache ich aus jungen Tannenzapfen Marmelade. Oder nicht nur Marmelade, sondern auch Honig aus Tannenzapfen und ein Aufguss von Tannenzapfen mit Zucker. In der Regel waren wir gestern mit der ganzen Familie im Wald, extra für die Zapfen in den Wald gegangen. Ich dachte, mit dem Kulturprogramm zu gehen, wie es bei Kebabs der Fall sein sollte, der Vorteil, dass ich nicht an die Zeit gebunden bin und die Kinder bereits im Urlaub sind. Aber das Wetter hat mich im Stich gelassen. Am Morgen fing es an zu regnen. Oder besser gesagt, ich habe am Morgen keinen Regen gesehen, obwohl das gesamte Internet den ganzen Tag Regen vorhersagt. Ich wollte es nicht glauben, und meine Tochter hatte lange auf diesen Tag gewartet, sie liebt Kebabs sehr und nicht nur Kebabs, sondern auch Spaziergänge im Wald. Wenn wir zu den Kebabs gehen, machen wir immer einen Spaziergang im Wald. Und immer an den gleichen Ort gehen.

Die Eisenbahn führt durch den Wald, unsere Orte sind hügelig und der Boden ist sandig. Und um eine Eisenbahn zu bauen, wurden die Hügel entlang der Leinwand eingeebnet. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Sandhügel handelt, der 12 Meter hoch ist und irgendwo bei 45 Grad liegt. Es stellt sich heraus, dass die Sonne auf diesem Hügel ständig scheint, wenn das Wetter sonnig ist. Meine Kinder sprangen deshalb gerne mit dieser Rutsche im Sand vom Lauf. Ich erlaube dir, deine Schuhe und T-Shirts auszuziehen, und ich zeige, wie man springt. Manchmal gehen wir sogar dorthin, um ein paar zu nehmen, eine Burg zu bauen oder einfach nur im Sand zu spielen.

Im Allgemeinen haben sich nur wir angezogen, als es zu regnen begann. Und Sie stellen sich vor, die Pakete sind bereits zusammengestellt, die Stimmung wandert und dann regnet es. Im Allgemeinen weint die Tochter in Tränen aus. Und um meine Tochter wenigstens irgendwie zu beruhigen, weil sie auf Kebabs wartete, beschloss ich, Kebabs im Ofen zu braten. Sie werden es nicht glauben, aber die Kebabs sind ausgefallen. Natürlich nicht wie bei einem Feuer, aber es stellte sich heraus.

Da habe ich sie in der Wohnung geröstet. Ich nahm ein breites Backblech und stellte einen Grill aus der Mikrowelle auf (so ein runder Grill mit langen Beinen). Er legte so viel Fleisch wie möglich auf diesen Rost und stellte ihn in einen Gasofen. Er machte die Flamme maximal und öffnete das Fenster und die Tür zum Balkon weit auf. Natürlich hat der Rauch in der Küche gerochen (er hat leise gerochen). Aber die Hauptsache ist, dass die Kebabs herauskamen.

Im Allgemeinen hatten wir keine Zeit, die Kebabs zu beenden, da der Regen endete und die Sonne herauskam. Wir zögerten nicht, uns schnell anzuziehen und stießen ins Auto. Wir hatten keine Zeit, vom Haus wegzufahren und einen Kilometer, da es wieder zu regnen begann. Aber wir sind nicht zurückgekehrt. Im Wald angekommen, warteten wir noch 20 Minuten, bis der Regen aufhörte. Und es endete und die Sonne sah wieder aus. Und wir sind mit der ganzen Familie zum Sammeln von Tannenzapfen gegangen.

Wir haben noch mehr Kegel als nötig gesammelt. Nun ist die Frage zum Rezept geworden. Ich rief meinen Schulfreund an, seine Frau braute bereits Honig aus Tannenzapfen. Er sagte mir, dass die Beulen jung und weich genommen werden sollten. Wenn Sie einen Kegel schneiden, sollte das Fruchtfleisch am Schnittpunkt durchgedrückt werden. Sie können einen Fingernagel oder ein Messer ausprobieren. Ich habe auf dem Video gezeigt. Video am Ende des Artikels.

Honig aus jungen Tannenzapfen

Das erste Rezept ist Honig aus jungen Tannenzapfen. Heute werde ich ein Kilo Zapfen nehmen. Wir gießen ein Kilogramm Kiefernzapfen mit 3 Liter Wasser und zünden es an. Bei schwacher Hitze vier Stunden kochen. Dann legen wir uns 12 Stunden an einem kühlen Ort zur Infusion. Am Nachmittag kochte ich Kegel, und so gelang es mir, die Nacht zu verlassen, um darauf zu bestehen.

Am Morgen habe ich die Zapfen mit Zapfen gefiltert. Ich habe die Tannenzapfen selbst weggeworfen, aber ich werde die schlammige Brühe verwenden, um Kiefernhonig herzustellen. Meine Tannenzapfen erwiesen sich als ganz, und im Internet habe ich gelesen, dass sie weich kochen. Ich glaube zwar daran.

Nach dem Rezept sollte ein Liter Brühe mit einem Kilogramm Zucker versetzt werden. Ich habe 1,5 Liter. Ich habe anderthalb Kilogramm Zucker hinzugefügt. Er brachte etwa 5 Minuten zum Kochen und schwitzte, ich ließ es bis zum Abend. Abends hatte ich etwa eine Stunde länger, obwohl das Rezept besagte, dass 5 Minuten ausreichen. Aber auch nach einer Stunde schmachtenden Honigs nicht durchsichtig, und die Konsistenz gefiel mir nicht. Im Allgemeinen ist der Honig flüssig, wenn Sie nicht mehr Zucker hinzufügen.

Tannenzapfen in Zucker

Dieses Rezept wird ohne Wärmebehandlung sein. Für das Rezept habe ich ein Kilogramm junge Zapfen und zwei Kilogramm Zucker verwendet. Dies ist wahrscheinlich das einzige von allen Rezepten, bei dem ich keine Änderungen vorgenommen habe. Und wahrscheinlich, weil es nicht nötig ist, zu kochen. Nehmen Sie einfach die Unebenheiten in kleine Stücke. Es ist nicht notwendig, viel zu flach zu machen, die Unebenheiten lassen sich nicht so leicht schneiden.

Um ein Kilogramm Kiefernzapfen zu schneiden, brauchte ich 40 Minuten, ein Schneidebrett (vorzugsweise aus Kunststoff oder altem Holz, auf jeden Fall würde dieses Brett später nicht verwendet werden), einen Gummihandschuh und ein gutes großes Messer. Ich benutze einen Gummihandschuh für seinen beabsichtigten Zweck, ich lege ihn auf meine Hand, die ich Beulen nehmen werde.

Tatsache ist, dass die Unebenheiten reich an Harzen sind und diese Teilungen später nicht mehr einfach abgewaschen werden können. Ich schneide die Beulen in einer großen Schüssel Zucker. Nach dem Schneiden rührte ich alles auf und stellte alles in die Gläser. Wie Sie auf dem Foto sehen können, habe ich 5 Dosen von 700 Gramm erhalten.

Aber einen Tag später sackten Kiefernzapfen ab und ich zerstreute eine der vier anderen Dosen. Auf dem Foto oben können Sie sehen, welche Zapfen an einem Tag entstanden sind. Ich möchte Sie warnen, dass Sie den Deckel nicht fest schließen müssen. Zucker ist Zucker und wenn er mit den Zapfen interagiert, wandert er ein wenig. Obwohl es schwierig ist, die Fermentation aufzurufen, ist es dennoch besser, den Deckel der Dose nicht fest zu schließen oder einfach den Kapronendeckel zu schließen.

Nachdem sich unsere Mischung aus gehackten Tannenzapfen und Zucker in den Banken befand, schicken wir sie bis zum Herbst an einen kühlen Ort. Und schon zu Beginn des Herbstes können Sie Tee mit Tinktur aus Tannenzapfen auf Zucker trinken, sogar zur Vorbeugung. Sie können einfach trinken, indem Sie heißes Wasser hinzufügen. Sie können die Unebenheiten nicht selbst verwenden, wir filtern sie und werfen sie weg.

Marmelade aus jungen Tannenzapfen

Das folgende Rezept wird Tannenzapfenkonfitüre sein. Ich habe dieses Rezept aus dem Internet genommen. Nach den erworbenen Erfahrungen zu urteilen, war derjenige, der schrieb, und das Rezept ohne Fotos oder wenn ich nicht versuchte, es zu machen. In dem Rezept hieß es, man müsse 1 cm Wasser mit Wasser füllen und 24 Stunden stehen lassen.

Lassen Sie das Wasser nach einem Tag ab und kochen Sie es im neuen Wasser. Zum Kochen bringen und Zucker mit einem Liter Wasser und 1 kg Zucker hinzufügen. Bei schwacher Hitze 1,5 Stunden kochen. Am Anfang schien es mir verdächtig, wagte es aber immer noch, es zu versuchen. Zunächst wurde gesagt, dass während des Kochens der Schaum entfernt wird. Und erklären Sie mir, wie der Schaum entfernt werden kann, wenn alle Beulen auftauchen. Und normalerweise ist das Entfernen des Schaums nicht möglich. Natürlich, wenn möglich, habe ich ein Geräusch gemacht, aber alles andere als perfekt. Zweitens war der Kiefernmarmelsirup nach einem leichten Kochen von 1,5 Stunden zu flüssig, aber schön und transparent, leicht rosa. Als ich beschloss, mehr zu schwitzen, um das Wasser zu verdampfen, öffneten sich die Klumpen, und die Farbe des Sirups wurde rot und rosa und wurde außerdem abgeblendet.

Ich habe mich bereits entschlossen, mich vom Rezept zurückzuziehen. Nächstes Mal werde ich mehr darauf achten, Rezepte ohne Fotos zu nehmen. Ich fügte ein weiteres Kilogramm Zucker hinzu, damit diese Kiefernzapfenmarmelade in der Wohnung aufbewahrt werden konnte.

Im Allgemeinen bekam ich mein Rezept für die Herstellung von Tannenzapfenkonfitüre. Nun wird dieses Rezept so aussehen. Fügen Sie auf einem Kilogramm junger Kiefernzapfen zwei Liter Wasser hinzu. Zum Kochen bringen. Jetzt würde ich dieses Wasser ablassen und erneut mit neuem Wasser kochen. Denn beim Kochen entsteht grüner Schaum.

Ich empfehle, gekochten Beulen 3 Kilogramm Zucker hinzuzufügen. Und köcheln Sie auf dem Ofen bis dick. Es dauert ungefähr eineinhalb Stunden, schauen Sie sich die Verdickung des Sirups an. Das Ergebnis war 1 Kilogramm Kegel, zwei Liter Wasser und 3 Kilogramm Zucker.

Ich möchte auch jeden warnen, der Tannenzapfen-Marmelade herstellen möchte. Denken Sie daran, sich daran zu erinnern. Jeder Gegenstand, der mit Kiefernzapfen in Kontakt kommt, hat dann den Geruch von Kiefern und wird zusätzlich mit Harz verschmiert. Ich habe zum Beispiel das Messer gewaschen, ich habe speziell das selten verwendete Brett zum Schneiden genommen, aber ich musste an der Pfanne basteln, um es zu waschen. Das Harz brannte so stark in die Wände des Topfes, dass ich es mit einem Eisengitter reinigen musste.

Warum ich dieses Jahr beschlossen habe, genau Pinienhonig und Marmelade einzukaufen. Tatsache ist, dass meine Kinder im letzten Winter oft an Erkrankungen der oberen Atemwege litten, und ich möchte nicht, dass dies noch einmal geschieht. Warum Kiefernhonig, aber nicht Holunderhonig? Wie man Holunderhonig zubereitet, schrieb ich auf meinem Blog. Aber dieser Honig schmeckte nicht nach meinen Kindern, und wenige Leute aßen ihn außer mir. Wenn ich nur durch Betrug etwas Tee mische, dann lehnen sie Tee ab.

Aber Kiefernhonig kam zu ihrem Geschmack. Ich habe im letzten Jahr Honig aus Kiefernknospen gekocht. Ein paar gekocht, ein paar Gläser. Aber diese wenigen Gläser erlebten nicht einmal den Winter. So gefiel ihnen der ungewöhnliche Geschmack dieses Honigs, dass er gerne Tee aus Pinienhonig trank. Das Rezept zum Kochen finden Sie in meinem Artikel "Kiefernhonig, Kochrezept mit Fotos."

Die Vorteile von Pinienhonig oder Marmelade

Kiefernhonig hat wirklich einzigartige Eigenschaften für unseren Körper. Erstens ist es reich an Vitamin C, das uns besonders bei Viruserkrankungen besonders im Winter fehlt. Zweitens hilft es, fast alle Erkrankungen der oberen Atemwege zu heilen, als wäre sie dafür geschaffen worden. Es hat einen guten Auswurfeffekt.

Drittens ist es sehr nützlich für den Magen, während die Einnahme von Marmeladen oder Honig aus Tannenzapfen die Magensekretion verbessert und außerdem ein hervorragendes antivirales Mittel ist. Kiefernhonig ist auch bei stehender Galle nützlich, wirkt harntreibend und hat ausgezeichnete tonische Eigenschaften. Aus meiner Erfahrung werde ich folgendes sagen, es wirkt wirklich belebend. Ich beschloss, es auszuprobieren, und als ich tagsüber schlafen wollte, machte ich mir Tee aus Kiefernhonig. Die Müdigkeit verschwand.

Ich empfehle Ihnen, diesen Artikel im Winter oder Frühling zu lesen. Ich werde alle meine Vorbereitungen versuchen, und wahrscheinlich werde ich in den Kommentaren alle von mir zubereiteten Rezepte aus Tannenzapfen und Knospen beschreiben, was schmackhafter ist und meiner Meinung nach mehr Einfluss auf den Körper hatte. Im Allgemeinen werde ich dir meine Gefühle erzählen. Nach Geschmack hat der Honig aus Kiefernknospen immer noch die Nase vorn, aber ich habe noch nicht die Hälfte der vorbereiteten probiert.

Nachdem meine Kinder die Tannenzapfenmarmelade gesehen hatten, erinnerten sie sich sofort an den Lieblings-Cartoon „Mascha und der Bär“. In einer Serie kochte Masha Marmelade aus allem, was zur Hand kam. Die Kinder erinnerten sich daran, dass sie dort Kiefernzapfen sahen. Und sie baten, diesen Cartoon wieder einzuschalten. Und ich schlage vor, Sie schauen sich ein Video an, wie ich Kiefernhonig und Tannenzapfen mit Zucker gemacht habe.

PS: Zwei Jahre sind vergangen. Ich ernte immer noch die Beulen und mache sie zu einem hervorragenden antiviralen Wirkstoff. Ich habe meine Vorliebe für ein Billet ohne Wärmebehandlung eingestellt. In diesem Jahr auch, mehr als zum ersten Mal beschrieben.

Warum habe ich Tannenzapfen gewählt? Wir ernten nicht nur Marmelade aus den Zapfen, sondern auch andere nützliche Präparate. Zum Beispiel aus Löwenzahn, Holunder, aus Linden gemacht. Wir versuchen jeden Abend, Tee mit Honig und Zitrone zu trinken.

Tee mit Honig aus Tannenzapfen. Das Rezept ist wie folgt: Dessertlöffel Honig aus Tannenzapfen (oder einfach mit Zucker gefülltem Zapfen), Dessertlöffel Kräuterhonig (Löwenzahn, Holunder) und eine Zitronenscheibe. Ich versuche eine Zitrone mit einem Löffel zu zerquetschen. Mit kochendem Wasser auffüllen und 5 Minuten ziehen lassen, in zwei Kreise gießen und mit kaltem oder warmem kochendem Wasser verdünnen, je nachdem, wie viel ich darauf bestehe. Trinken Sie besser in Form von Wärme. Wirkt wärmend.

Dank dieses Tees hatten unsere Kinder in diesem Winter keine Erkältung.

Kiefernzapfen für die Gesundheit werden benötigt: nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen einer Heilung für die Natur selbst

Kiefer ist ein prächtiger Baum unserer Wälder und ein berühmter Heiler. Harz, Nadeln, Knospen und Zapfen haben nützliche Eigenschaften. Und am letzten Tag sammelt die Kiefer Wirkstoffe für die Zukunft, wodurch sie für die Behandlung von Krankheiten wertvoll werden. Gegenanzeigen für diese Art von Medikamenten ein wenig.

Nützliche Eigenschaften von Tannenzapfen

Zapfen enthalten Phytonzide mit antimikrobiellen und immunstärkenden Eigenschaften. Tannine sind heilende Substanzen, die die Durchblutung verbessern und das Thromboserisiko senken. Darüber hinaus ist der Pycnogenol-Komplex der in den Zapfen enthaltenen Substanzen wirksam bei der Reinigung von Gefäßen von Cholesterin. Früchte sind auch reich an Vitaminen, die für den Menschen wichtig sind: A, B, E, C, K, Öl- und Lanolinsäure, Eisen, ätherische Öle und Lipide. Manchmal ist die Behandlung der Kiefernfrüchte effektiver als der Einsatz teurer Medikamente.

Sowohl junge als auch reife Tannenzapfen werden häufig für medizinische Zwecke verwendet. Es ist wichtig, dass sie nicht geöffnet sind. Sie sind wirksam bei solchen Krankheiten:

  • Erkältung und Grippe
  • Bronchitis, Asthma
  • Lungenentzündung, Lungentuberkulose
  • Zahnfleisch- und Rachenkrankheiten
  • Polyarthritis
  • Arteriosklerose, Hypertonie
  • Schlaganfallprävention
  • niedriger Hämoglobin, Vitaminmangel

Heiler verwenden die Früchte der Kiefer in Rezepten für die Balsamheilung, die bei der Bekämpfung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Knochen und der Atmungsorgane wirksam sind. Berichten zufolge haben die Beulen einen Antitumor-Effekt. In jüngster Zeit haben italienische Wissenschaftler erstaunliche Möglichkeiten bei der Behandlung von Retinopathien entdeckt.

Das ist interessant

Moldauische Mädchen verwenden Pinienpollen, um Jugend und Schönheit zu erhalten. Im Frühjahr sammeln sie junge Tannenzapfen, trocknen sie in der Sonne zur Enthüllung von Schuppen und streuen Pollen. Nehmen Sie das Medikament dreimal täglich vor den Mahlzeiten mit der Messerspitze ein.

Wann und wie zu sammeln

Sammeln von Kegeln außerhalb der Stadt, von Straßen und Geschäften. Junge Beulen, bis zu 4 cm groß, werden im Mai und Juni in der mittleren Spur gesammelt. Mit einem Messer oder Biss oder Kratzer können Sie die Weichheit prüfen, die Sie einfach schneiden müssen. Es ist besser, Frauen zu wählen, sie haben gerippte Schuppen und eine klebrigere Oberfläche. Heiler sammeln auf Ivan Kupala auch mehr reife Früchte, von denen Tinkturen hergestellt werden können. Wählen Sie Kiefern, die nicht durch Schädlinge geschädigt sind.

Gesundheitsrezepte

Auskochen von Zapfen

5 Stück grüne Zapfen nehmen, gründlich waschen, hacken und 0,5 Liter sauberes Wasser einfüllen. Masse zum Kochen bringen, dann bei schwacher Hitze 5 Minuten einschalten und ausschalten. Trinken Sie dreimal täglich für ¼ Tasse nach den Mahlzeiten. Das Dekokt wirkt entzündungshemmend, bei Erkältung, Husten und Tuberkulose behandelt. Lagern Sie die Brühe an einem kalten Ort nicht länger als 3 Tage.

Dekokt zur Inhalation

Um den Nasopharynx zu mildern, Schwellungen zu lindern und das Auswurfmittel zu verflüssigen, werden die Inhalationen durch Auskochen der Kiefernzapfen hergestellt.

Weiche Zapfen in 2 Teile schneiden, Wasser in einen Topf gießen und unter einem Deckel zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze kochen, Deckel nicht öffnen. Nach 15 Minuten vom Herd nehmen und mit einer Decke bedeckt über die Pfanne setzen. Einatmen, um eine Nase zu machen, ausatmen - Mund.

Alkoholtinktur

Zur Vorbeugung von Schlaganfällen, nach Schlaganfall, zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Die Zapfen werden reif sein, mit Samen, aber noch nicht offenbart. Sammeln Sie sie nach dem Tag von Ivan Kupala und vor September. Solche Früchte enthalten mehr medizinische Tannine.

Für Tinktur müssen 5 Zapfen genommen werden. Sie müssen mit 1 Glas 70% igem Alkohol oder hochwertigem Wodka gewaschen, geschnitten und gegossen werden. Dann legen Sie das Gefäß mit Tinktur an einen dunklen, kühlen Ort und vergessen Sie nicht, es mehrmals am Tag zu schütteln. Nach 14 Tagen muss die entstehende Tinktur abgelassen werden.

Um einen Schlaganfall zu vermeiden, nehmen Sie einen Tag nach den Mahlzeiten einen Teelöffel ein. In der Zeit nach einem Schlaganfall und bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen wird die Einnahme bis zu dreimal täglich erhöht. Die Wirkung wird bei Langzeitbehandlung nach 6-monatiger Aufnahme beobachtet. Um unangenehme Folgen zu vermeiden, ist es wünschenswert, vor der Verwendung die Genehmigung des behandelnden Arztes einzuholen.

Infusion zur Behandlung von Gelenken

  1. Ein Drei-Liter-Glas zur Hälfte mit gehackten jungen Zapfen gefüllt, 400 g Zucker hinzugeben und kühles, gekochtes Wasser einfüllen. Das Glas wird während dieser Zeit immer wieder fermentiert und geschüttelt. Wenn der Fermentationsprozess abgeschlossen ist (keine Blasen mehr auftauchen), ist das Medikament einsatzbereit. Um die Beweglichkeit der Gelenke zu verbessern, nehmen Sie 30 Minuten vor den Mahlzeiten einen Esslöffel.
  2. Eine Infusion für erkrankte Gelenke aus offenen Zapfen ist recht einfach zuzubereiten. Ein paar große Früchte werden vollständig mit kochendem Wasser eingegossen, gut eingewickelt und bis zum Morgen belassen. Trinken Sie eine halbe Stunde vor dem Frühstück eine Infusion. Aufnahmekurs - 2 Monate.

Infusion von Bronchitis oder Asthma

Spülen Sie die grünen Beulen aus, geben Sie sie in eine Thermoskanne, fügen Sie ein kleines Harzstück (nicht mehr als 2 cm) hinzu und gießen Sie 0,5 l kochende Milch ein. Gut umrühren und ziehen lassen. Nach 4 Stunden belasten Sie die Infusion durch Gaze, die in 4 Schichten gefaltet ist.

Nehmen Sie einen Esslöffel zweimal täglich 1-2 Monate ein. Bei Asthma wird empfohlen, den Kurs nach einer Pause zu wiederholen.

Fußbäder

20 Zapfen in einen großen Topf geben, 3 Liter Wasser hinzufügen, zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und 20-25 Minuten kochen lassen. Kühlen Sie auf eine angenehme Temperatur ab, gießen Sie in das Becken und steigen Sie die Beine an. Um Wärme zu sparen, können Sie eine Decke einwickeln.

Sirup für Kinder

Bei einer Erkältung können Kinder kaum Medikamente einnehmen. Versuchen Sie, aus den Zapfen einen ungewöhnlichen süßen Sirup herzustellen, der das Immunsystem stärkt und beim Husten eine Auswurfwirkung hat.

Frühlingsgrüne Flecken werden gewaschen, geschnitten und in ein Glas gegeben, wobei die Schichten mit Zucker abwechselnd aufgetragen werden. Nach einer Weile wird der Saft auffallen und wir brauchen ihn. Bewahren Sie den Sirup an einem kalten Ort auf und geben Sie den Kindern dreimal täglich 1 Teelöffel. Kann zu einer kleinen Menge Tee oder warmem Wasser hinzugefügt werden. Stücke von süßen Zapfen können auch gegessen werden. Wenn das Kind noch klein ist, probieren Sie sorgfältig neue Behandlungsrezepte aus.

Tannenzapfenmarmelade

Gewaschene junge Zapfen in Ringel schneiden, mit Zucker bedecken (1: 1), den Saft hervorheben. Bei schwacher Hitze kochen. Wenn der Saft nicht ausreicht, können Sie Wasser hinzufügen (nicht mehr als 0,5 Liter). Kochen Sie 1,5-2 Stunden und entfernen Sie den Schaum während des Kochvorgangs. Zur Prophylaxe während der Saison werden dreimal täglich Erkältungen in einem Teelöffel mit einem warmen Getränk eingenommen. Oder zum Tee hinzugefügt.

Kiefernhonig

  1. Nehmen Sie 1 kg grüne Zapfen, die gewaschen werden müssen, und gießen Sie sie für einen Tag in kaltes Wasser. Dann kochte Sirup von 1 kg Zucker und 10 Gläser Wasser. Wasser aus den Zapfen abtropfen lassen und in kochenden Sirup eintauchen, kochen, rühren, bis sich die Frucht öffnet. Maßstab nicht entfernen. Sie können einer zu dicken Masse etwas abgekochtes Wasser hinzufügen. Honig wird dunkelbraun. Im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Gießen Sie einen halben Liter Glas mit kleinen Zapfen mit Wasser und kochen Sie alles für ca. 20 Minuten, bis alles weich ist (aber nicht vollständig übergeht). Kochen Sie separat Sirup von 1 kg Zucker und 2 Gläser Wasser. Entfernen Sie die weichen Zapfen mit einem geschlitzten Löffel, senken Sie sie in den kochenden Sirup und kochen Sie weitere 25 Minuten.
  3. Vorbereitete junge grüne Beulen im Verhältnis 1: 1 geschnitten und mit Zucker bedeckt. Tag bestehen, bis der Saft, dann kochen Sie Honig für 40 Minuten. Es sollte in Gläsern aufgerollt werden.

Honig stärkt das Immunsystem bei Erkältungen, Husten und Arthritis. Kinder geben dreimal täglich einen Teelöffel, Erwachsene - im Speisesaal.

Kontraindikationen für die Behandlung von Zapfen

Tannenzapfenbehandlung ist nicht jedermanns Sache. Beim internen Gebrauch ist Vorsicht geboten.

  • Menschen, die zu Allergien neigen;
  • Kinder, insbesondere unter 7 Jahre alt;
  • ältere Menschen 60 Jahre und älter.

Vermeiden Sie die Verwendung von Arzneimitteln in großen Mengen, Missbrauch ist mit dem Auftreten von Kopfschmerzen, Entzündungen der Magenschleimhaut und Darm verbunden. Bei unangenehmen Symptomen die Einnahme beenden. Kontraindizierte Gebrauchskegel

  • während der Schwangerschaft und stillenden Frauen;
  • bei Leberzirrhose Hepatitis;
  • mit akuter Nierenerkrankung.

Darüber hinaus kann es zu einer individuellen Unverträglichkeit von Medikamenten kommen. Beobachten Sie auf jeden Fall die Reaktion Ihres Körpers und machen Sie Pausen zwischen den einzelnen Kursen. Konsultieren Sie vor Beginn der Behandlung einen Spezialisten, um die unangenehmen Auswirkungen der Selbstbehandlung zu vermeiden.

Bei der äußerlichen Anwendung von Tinkturen aus den Früchten der Kiefer sind Kontraindikationen nicht erkennbar.

Die Vorteile und Verwendung von Tannenzapfen auf Video

Daraus kann geschlossen werden, dass die Behandlung mit Kiefernzapfen eine effektive, kostengünstige und sichere Methode ist. Versuchen Sie, behandelt zu werden und gesund zu sein!

Nächster Artikel

Bradykardie