Behandlung von Magenkrebs Volksmedizin, die effektivsten Rezepte

Bronchitis

Wenn traditionelle Behandlungsmethoden keinen Erfolg bringen oder keine Chance auf Lebenserwartung bieten, beginnen sie, verschiedene traditionelle Behandlungsmethoden für Magenkrebs zu verwenden. Im Kampf gegen diese Krankheit gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Methoden. Dazu gehören verschiedene Brühen, Aufgüsse aus giftigen Kräutern, Pflanzen und Pilzen. Welche Therapiemethode verwendet wird, entscheidet jeder für sich, abhängig vom Zustand und den erwarteten Ergebnissen.

Traditionelle Methoden zur Behandlung von Magenkrebs

Die Behandlung von Magenkrebs mit Kräutern ist in der Volksmedizin sehr beliebt. Meist greifen giftige Pflanzen zum Einsatz, die sanft auf die gesunden Körperzellen wirken und Krebs abtöten. Unter solchen Heilpflanzen strahlen Hemlock. Hemlock von Magenkrebs wird bei der Zubereitung der "königlichen" Tinktur verwendet, deren Rezept wie folgt lautet:

  • frische Blumen auf 1/3 Glasschüssel legen;
  • mit Alkohol auffüllen;
  • 21 Tage lang an einem dunklen Ort aufbewahren.

Sie trinken den Sutra-Trank auf leeren Magen, beginnend mit einem Tropfen und bringen die Dosis auf ein Volumen von 40 Tropfen. Es gibt einige Einschränkungen beim Empfang von Hemlock. Dazu gehören:

  • sehr jung oder sehr alt;
  • die Zeit nach der Operation;
  • sehr schwacher Zustand;
  • Lebererkrankung;
  • Stillzeit und Schwangerschaft.

Sie sollten abwechselnd verschiedene Tinkturen von Giftpflanzen anwenden, da sich bösartige Zellen an ein Gift gewöhnen können. Zum Beispiel können Sie zusätzlich zum Schierling das Schöllkraut verwenden. Die Tinktur dieser Pflanze wird wie folgt hergestellt:

  • 500 ml Pflanzensaft, gemischt mit der gleichen Menge Alkohol;
  • in einen nicht hellen Raum stellen;
  • geben Sie das Mittel 21 Tage.

Sie sollten die Behandlung auch mit 1 Tropfen beginnen und auf 1/4 Tasse verteilen. Die maximale Dosis beträgt 20 Tropfen. Schöllkrautinktur kann Schmerzen lindern, aber eine Überdosierung führt zu Vergiftung. Daher wird dieses Medikament sehr sorgfältig verwendet.

Die Behandlung von Magenkrebs mit Metastasen durch Volksheilmittel legt die Verwendung eines pflanzlichen Präparats nahe, dessen Präparation das folgende Schema aufweist:

  • In den gleichen Verhältnissen werden solche Kräuter gemischt: Klette, Heckenrose, Mistel, Kalamuswurzel, Bärentraube, Thymian, Wegerich, Kamille, Schachtelhalm, Johanniskraut;
  • 20 g der Sammlung dampften 500 ml gekochtes heißes Wasser;
  • 60 Minuten einwirken lassen.

Trinken Sie dieses Medikament ½ Tasse bis zu 4 Mal am Tag, bevor Sie etwas essen. Die Behandlungsdauer beträgt 90 Tage.

Maclura oder Adamsapfel gilt als großer Helfer im Kampf gegen bösartige Tumore und Metastasen. Die Behandlung von Maklyura-Magenkrebs erfolgt nach dem Prinzip der Einnahme von Tinktur über einen längeren Zeitraum (mindestens ein Jahr). Bei gutartigen Geschwülsten kann der Adamsapfel in wenigen Monaten damit umgehen. Zur Zubereitung der Tinktur benötigen Sie:

  • Schneiden Sie das Produkt in Scheiben.
  • legen Sie alles sorgfältig in ein Glas;
  • gießen Sie Alkohol;
  • Bestehen Sie auf eine Mischung von mindestens 6 Monaten und vorzugsweise 12 Monaten.
  • Wenn ein dringender Zulassungsbedarf besteht, können Sie nur 10 Tage warten.
  • gießen Sie die Flüssigkeit ab und mahlen Sie die Frucht zu Brei und drücken Sie den Saft aus.

Nehmen Sie diese Tinkturmethode. Die maximale Anzahl von Tropfen ist 30, aber wenn ein Kranker weniger als 30 Jahre alt ist, sollte die Anzahl der Tropfen seinen Jahren entsprechen. Die ersten 7 Tage trinken Sie einmal am Tag Flüssigkeit, 3 Tropfen vor dem Essen. Die zweiten sieben Tage - zweimal täglich. Die dritten sieben Tage - dreimal bei Schlägen. Dann fügen Sie jeden Tag in einem Zuggang 1 Tropfen Tinktur hinzu. Und nach 30 Wochen erhalten wir die maximale Dosis. Dann allmählich in der gleichen Reihenfolge weiter abnehmen. Wenn der Tumor nicht vollständig verschwunden ist, können Sie nach einer Pause von 2 Monaten zu einem wiederholten Therapieverlauf zurückkehren.

Magenkrebs, häusliche Behandlung

Zu Hause ist die Sodabehandlung bei Magenkrebs sehr einfach anzuwenden. Diese Therapiemethode wurde vom Italiener Simonichi erfunden. Diese Therapie besteht aus 21 Tagen Behandlung und einer kurzen Pause. In den ersten sieben Tagen müssen Sie auf leeren Magen 200 ml warme Milch trinken, zu der 5 Gramm Soda hinzugefügt werden. Milch kann durch leicht erwärmtes Wasser ersetzt werden. Wiederholen Sie den Vorgang nach dem Frühstück. In der zweiten Woche wird die Behandlung wiederholt, erst nach dem Essen ist es nicht nötig, ein Getränk aus Soda zu nehmen. In der letzten Woche werden Milch und Soda einmal täglich vor oder nach dem Frühstück eingenommen. Nach einem solchen Therapieverlauf sollten Sie 30 Tage pausieren und dann die Behandlung mit derselben Dosis wiederholen. Bei der Einnahme von Soda für medizinische Zwecke müssen Sie gleichzeitig verschiedene Vitamine, insbesondere Vitamin C, trinken.

Ein weiteres sehr erschwingliches Produkt ist Propolis gegen Magenkrebs. Die Tinktur dieses Imkereiprodukts wird nach Entfernung des Tumors und gegebenenfalls Chemotherapie verwendet. Alkoholtinktur sollte 40 Tropfen trinken und sie in der Hündin dreimal in ½ Tasse Wasser auflösen. Die Nahrung wird nach Einnahme des Arzneimittels in 30 Minuten verbraucht. Nach einer solchen Therapie empfehlen die Volksheiler 60 Tage lang, 2 Gramm reinen Bienenleim zu essen und gut zu kauen. Es lohnt sich, jeden Tag drei Ansätze zu machen. Propolisöl wird auch als eine ausgezeichnete Behandlung für die Magenkrebserkrankung angesehen. Bereiten Sie es nach diesem Rezept vor:

  • in einem Wasserbad schmelzen und praktisch 1000 g Butter kochen;
  • 150 g Bienenleim fein gehackt und mit Butter vermischt;
  • gut mischen bis gelöst;
  • kühle die Mischung

Essen Sie dieses Heilöl bis zu 5 mal täglich, 10 Gramm vor dem Essen. Damit das Produkt von Propolis besser vom Körper aufgenommen wird, sollte es mit Wasser oder Milch im Verhältnis 1: 1 kombiniert werden.

Eine unabhängige Entscheidung bei der Wahl der Behandlung zu treffen, lohnt sich nicht. In Absprache mit dem Arzt sollten Sie beachten, dass Sie beliebte Rezepte verwenden möchten. Er wird Ihnen dabei helfen, die geeignete Behandlungsoption zu wählen und eine bestimmte Diät zu empfehlen. Es ist wichtig, die Behandlung nicht zu verzögern, da Krebs im Frühstadium heilbar ist.

Traditionelle Methoden zur Behandlung von Magenkrebs

Alternative Medizin bietet eine große Anzahl von Empfehlungen, um eine Person von bösartigen Tumoren zu befreien, die ihr Hauptverdauungsorgan betroffen haben. Die Behandlung von Magenkrebs mit Volksheilmitteln trägt zur Eindämmung des Tumorwachstums, zur Zerstörung anormaler Zellen und zum Wachstum gesunder Zellen bei. Deshalb wird eine solche Therapie immer gleichzeitig mit dem traditionellen Kurs verordnet.

Prinzipien der Behandlung von Magenkrebs Volksmedizin

Eine bösartige Neubildung im Verdauungsorgan kann mit Hilfe bestimmter Kräutertees gestoppt werden, jedoch nur für Spezialisten und zusammen mit offiziellen Methoden. Dies ist auf die Gefahr der Selbstverwendung für therapeutische Zwecke einiger Pflanzen zurückzuführen, da die Behandlung des Anfangsstadiums von Magenkrebs mit Volksheilmitteln nicht nur sichere, sondern auch giftige Kräuter erfordert.

Die Unkenntnis einer Person bezüglich der Regeln für ihre Verwendung führt schnell zu schwerwiegenden Nebenwirkungen.

Volksheilmittel im Kampf gegen Magenkrebs

Die Prinzipien der Volkstherapie für diese Krankheit beruhen auf der Notwendigkeit, die folgenden Punkte zu berücksichtigen:

  • Stadien von Magenkrebs. Die vorläufige Feststellung des Ausmaßes der Schädigung des Verdauungsorgans wird als das wichtigste betrachtet. Nur wenn man sich auf diese Daten stützt, ist es möglich, die wirksamsten Kräuter für das Anhalten der Krankheit ohne Komplikationen auszuwählen.
  • Anwendung im Protokoll der traditionellen Chemotherapie. In der klinischen Praxis gibt es eine Vielzahl von Fällen, in denen die Chemotherapie bei der Verwendung von nach gängigen Rezepturen hergestellten Produkten nicht die erwarteten Ergebnisse erbrachte;
  • das Vorhandensein oder Fehlen von Metastasen. Dieser Indikator ist auch wichtig bei der Auswahl der optimalen therapeutischen Maßnahmen, da mit Hilfe einiger Heilpflanzen die Metastasierung ausgesetzt werden kann;
  • das Vorhandensein von Kontraindikationen für einen bestimmten Krebs gegen das eine oder andere Kraut. Diese Daten helfen Fachleuten, sich bei der Auswahl der Pflanzen nicht zu irren und verschreiben Arzneimittel, die für den Menschen unbedenklich sind.

Zusätzliche therapeutische Maßnahmen mit Hilfe von Heilkräutern werden von Experten empfohlen und um die schmerzhaften Empfindungen zu stoppen, wenn traditionelle Medikamente aufhören, zu helfen. Der Bedarf an Kräutermedizin entsteht auch dann, wenn Giftstoffe und Gifte aus dem Körper entfernt werden müssen, um den Säure-Basen-Haushalt in den Verdauungsorganen zu normalisieren und die Durchblutung zu verbessern.

Es ist wichtig! Es gibt viele Beispiele für positive Ergebnisse der Anwendung der Kräutermedizin, aber alle beziehen sich auf die frühen Phasen der Entwicklung des pathologischen Zustands. Die Behandlung von 4 Stadien von Magenkrebs mit Volksmedizin in der medizinischen Praxis hat fast nie zu einer Genesung geführt, da sie in diesem Fall als unwirksam angesehen werden.

Schaden und Nutzen der Volkstherapie

Ein Magen-Tumor ist eine ziemlich gefährliche Krankheit, die in den meisten Fällen eine unmittelbar lebensbedrohliche Erkrankung aufweist. Es gibt keine wirksamen Mittel, um es in unserer Zeit zu bekämpfen. Onkologen versuchen alle möglichen Techniken einzusetzen, um eine Person vor dieser Pathologie zu retten. Die traditionelle Medizin in ihrer Serie ist weit entfernt vom letzten Platz. Obwohl es hauptsächlich als Hilfstherapie eingesetzt wird, kann es den Zustand des Krebspatienten erheblich lindern.

Wenn die offizielle Arznei nicht in der Lage ist, einer Person zu helfen, sind die von unseren Vorfahren geerbten Rezepte die einzige Chance für Menschen mit diesem Gesundheitsproblem. Der Nutzen einer solchen Behandlung liegt für die meisten Onkologen auf der Hand. Sie nutzen sie als Ergänzung zum traditionellen Therapieverlauf. Bei diesem Schritt kontrolliert der Spezialist den Zustand des Patienten vollständig und kann das Ergebnis der von ihm verwendeten Behandlung vorhersagen. Der unabhängige, gedankenlose und unkontrollierte Einsatz traditioneller Therapiemethoden führt jedoch immer zu schwerwiegenden Komplikationen.

Auch in der klinischen Praxis von Ärzten, deren Besonderheit die Onkologie ist, gibt es Fälle, in denen die Folgebehandlung implizit geschädigt wird. Es besteht in dem nutzlosen Zeitverlust, in dem einer Person mit Hilfe der traditionellen Medizin noch geholfen werden konnte. Um dies zu verhindern, sollte das Auftreten verdächtiger Symptome an einen Facharzt und nicht an einen der Scharlatane gerichtet werden, der vom Unglück der Menschen profitiert.

Viele im Internet beworbene Volksheilmittel oder allgegenwärtige Broschüren gegen Magenkrebs sind einfach nutzlos, da sie keine Antitumoraktivität haben.

Unter ihnen:

  • Gebühren Kräuter wie Hirtengeldbeutel, Klette, Rainfarn, Aloe, Johanniskraut und viele andere. Ihre sogenannte "Wirksamkeit" wird durch eine tonische oder beruhigende Wirkung verursacht;
  • Gemüsesäfte für die Einnahme oder überlappende Kompressen bei der Behandlung eines pathologischen Zustands, der sich hauptsächlich im Verdauungsorgan entwickelt, liefern keine Ergebnisse.

Diese Mittel sind nur durch den Zeitverlust, der für den Verlauf der Krebstherapie erforderlich ist, gefährlich, was in den meisten Fällen die Krankheit, die sich in einem frühen Stadium der Entwicklung befindet, vollständig beseitigen kann. Viel schlimmer ist der Rat der sogenannten "Heiler", mit Hilfe von auf leeren Magen getrunkenem Wodka oder der Verwendung von Salzlösungen ein bösartiges Neoplasma im Magen loszuwerden.

Nachdem er den Glauben angenommen und angefangen hat, solche "Drogen" in die Praxis umzusetzen, riskiert eine Person nicht nur, dass sich ihr Zustand verschlechtert, sondern auch ein frühes tödliches Ergebnis erreicht wird. Deshalb sollte man sich vor Einleitung der therapeutischen Maßnahmen mit Volksmitteln mit einem Spezialisten in Verbindung setzen und auf keinen Fall die empfohlene traditionelle Behandlungsmethode ablehnen.

Indikationen und Kontraindikationen für die Folientherapie

Wie bereits erwähnt, bietet die Behandlung von Magenkrebs in unserer Zeit eine enorme Menge an Volksheilmitteln. Einige von ihnen können kein Ergebnis liefern, weil sie keine Antitumoraktivität besitzen, andere sind einfach gefährlich, nicht nur für den Patienten, sondern sogar für einen gesunden Menschen. Und nur ein kleiner Teil der im Internet verfügbaren Rezepte der traditionellen Medizin kann bei der Bekämpfung dieser Krankheit wirksam sein. Aber auch nicht alle Menschen. Der Punkt hier ist, dass Kräuter leicht zu einem starken Allergen für eine bestimmte Person werden können und anstelle des erwarteten Nutzens ernsthafte Schäden verursachen können.

Es ist wichtig! Bevor Sie eine Entscheidung über den Beginn der Phytotherapie treffen, sollten Sie die dringende Empfehlung der Ärzte beachten, sich nicht mit populären Rezepten der onkologischen Pathologie des Verdauungsorganes zu widmen. Ihre Zulassung muss zwingend von einem führenden Experten genehmigt werden, da alle nach einem alten Rezept zubereiteten Mittel nicht nur unbestreitbare Anhaltspunkte haben können, sondern auch eine Reihe von Kontraindikationen.

Die Kräutermedizin ist nur nach direkter Absprache mit dem Arzt und bei Vorliegen folgender Voraussetzungen zulässig:

  • das Versagen von Spezialisten, die Methoden der amtlichen Medizin bei nicht operablem Krebs anzuwenden. Volksmedikamente in dieser Situation helfen, das Leben des Patienten zu verlängern und seine Stärke zu unterstützen;
  • die Ineffektivität traditioneller Medikamente zur Beseitigung negativer Symptome. Heilpflanzen helfen, Magenkrebsschmerzen zu reduzieren, den Appetit zu verbessern, den Blutdruck zu erhöhen und innere Magenblutungen zu stoppen;
  • Vorbereitung des Patienten auf eine radikale Operation. Während dieser Vorbereitungsphase hilft eine Person, sich auf die bevorstehende Operation einzustellen, den Einsatz von beruhigenden Kräutertees;
  • die Abschwächung der negativen Auswirkungen der Bestrahlungstherapie und -chemie durch Verwendung pflanzlicher Dekokte von Immunkorrektur und Entgiftung des Körpers;
  • Normalisierung der Blutzusammensetzung und Optimierung des Allgemeinzustands einer Person.

Die oben genannten Indikationen werden als essentiell für diese gefährliche Krankheit angesehen. Bevor sie jedoch beginnen, Kräuter gegen Magenkrebs zu medizinischen Zwecken einzusetzen, muss, wie bereits erwähnt, ein Fachmann konsultiert werden. Dies liegt an der Möglichkeit, dass eine Pflanze ein Allergen für eine bestimmte Person ist. In diesem Fall wird anstelle der erwarteten Hilfe die schmerzhafte Manifestation negativer Symptome der Krankheit verstärkt. Außerdem hat jede pflanzliche Zusammensetzung ihre Kontraindikationen, und um die negativen Auswirkungen einer solchen Therapie zu vermeiden, ist es nur möglich, wenn sie gründlich recherchiert, bevor sie beginnt.

Behandlung von Schöllkrebs

Trotz der Tatsache, dass Heilpflanzen eine Vielzahl von Kontraindikationen haben, verliert ihre Behandlung onkologischer Pathologien nicht an Relevanz. Es gibt eine große Anzahl von Rezepten für Antitumor-Phytosunds, die die Anerkennung der traditionellen Medizin erworben haben. Unter den verwendeten Kräutern ist eine Pflanze mit universellen Eigenschaften am populärsten, die sich bei einer Vielzahl von Krankheiten wie Schöllkraut als unverzichtbar erwiesen hat.

Bei Magenkrebs wird dieser bekannte entfernte Verwandte der Mohnblume in folgenden Fällen verwendet:

  • Schmerzlinderung Alkaloide, aus denen sich die Pflanze zusammensetzt, haben eine analgetische Wirkung, die zur schnellen Beseitigung schmerzhafter Schmerzen beiträgt, auch wenn nicht narkotische Arzneimittel nicht helfen.
  • Hemmung der Teilungsprozesse und des Wachstums abnormaler Zellen. Dieser Effekt wird durch den Einfluss von Chelidonin erzielt, einem der Alkaloide von Schöllkraut.

Obwohl die traditionelle Medizin diese Pflanze nicht als Wundermittel für die Entwicklung von Magenkrebs betrachtet, behandelt sie sie dennoch positiv. Die meisten Onkologen empfehlen ihren Patienten, im Verlauf von Chemie und RT abwechselnd Wasser- und Alkoholpräparate aus dieser Heilpflanze zu verwenden, da sie die zerstörerische Wirkung von Strahlung und traditionellen Medikamenten verstärken.

Es ist wichtig! Die Behandlung von Magenkrebs mit Schöllkraut sollte ausschließlich auf Empfehlung eines Spezialisten und unter seiner direkten Aufsicht erfolgen! Diese Warnung hängt mit der Tatsache zusammen, dass die meisten Versuche, Krebstumore mittels dieser giftigen Pflanze loszuwerden, oft zu schwerwiegenden Komplikationen führen, die mit dem menschlichen Leben nicht vereinbar sind.

Schöllkraut zu therapeutischen Zwecken, wenn eine Person von minderwertigen Tumoren befreit wird, die seinen Magen treffen, und Metastasen, die daraus hervorgegangen sind, werden auf verschiedene Weise verwendet.

Die effektivsten und sichersten Medikamentenoptionen sind in der Tabelle aufgeführt:

14 Möglichkeiten zur Behandlung von Magenkrebs Volksmedizin

Meist werden Volksheilmittel gegen Magenkrebs behandelt, wenn die Medizin bereits ohnmächtig ist. Und das ist nicht überraschend, denn in diesem Fall sind die Überlebenschancen gering, aber sie sind es. Es gibt viele Volksheilmittel zur Behandlung von Magenkrebs. Wenn Sie sich für das richtige entscheiden oder einfach nur so viele Optionen wie möglich versuchen, können Sie Magenkrebs manchmal mit Volksheilmitteln heilen.

Was sollten Sie vor Beginn der Behandlung mit Volksmitteln wissen?

Es wird angenommen, dass die Behandlung von Volksheilmitteln absolut sicher für den Körper ist. Dies ist jedoch nicht ganz richtig, insbesondere in der Onkologiebehandlung ist jedoch Vorsicht geboten. Die Tatsache ist, dass für bösartige Tumoren zur Heilung verwendet werden kann, einschließlich giftiger Pilze und Kräuter. Natürliche Giftstoffe können Krebszellen abtöten, sie können jedoch auch den Körper schädigen. Daher ist es sehr wichtig, die beschriebenen Zubereitungsverfahren für medizinische Abkochungen und Tinkturen sowie die angegebene Dosierung genau zu beachten, insbesondere wenn es sich um giftige Pilze und Kräuter handelt.

Es gibt einige populäre Methoden zur Behandlung von Magenkrebs, die berühmteste.

Kräutersammlung für Metastasen

Mischen Sie dieselben Teile aus Klette, Thymian, Heckenrose, Bärentraube, Mistel, Wegerich, Kalamuswurzel, Kamille, Johanniskraut, Schachtelhalm. 20 g Masse zum Verdampfen von 0,5 l heißem gekochtem Wasser. Lass es eine Stunde stehen.

Die vorbereitete Lösung wird vor der Mahlzeit mit einem halben Glas nicht mehr als viermal täglich eingenommen. Kursdauer - 90 Tage.

Maclura-Behandlung

Das Tool hilft auch bei Krebs mit Metastasen, muss aber mindestens ein Jahr dauern.

Die Lösung wird wie folgt zubereitet: Die Maclura-Frucht (im Volksmund als Adamsapfel bekannt) wird in Scheiben geschnitten, in ein Glasgefäß gefüllt und mit Alkohol gefüllt.

Es ist wünschenswert, auf einer Substanz zwischen 6 und 12 Monaten zu bestehen, aber bei dringendem Bedarf sind 10 Tage ausreichend. Am Ende der Infusionsperiode muss die Flüssigkeit abgelassen werden und der Saft muss aus den Fruchtscheiben herausgepresst werden.

Die Behandlung mit Maclura hilft bei Krebs mit Metastasen

Die maximal zulässige Dosis beträgt 30 Tropfen für Personen ab 30 le. Wenn Jahre weniger als 30 sind, entspricht die maximale Anzahl der Tropfen dem Alter.

In der ersten Woche trinken sie einmal täglich 3 Tropfen vor den Mahlzeiten. Die zweite Woche ist die gleiche, aber zweimal am Tag, die dritte Woche bereits dreimal am Tag. Nach der dritten Woche wird jedem Ansatz 1 Tropfen hinzugefügt, so dass ab der 30. Woche eine maximale Dosierung vorliegt. Dann wird die Dosierung auf dieselbe Weise reduziert. Bei Bedarf können Sie den Kurs nach zwei Monaten wiederholen.

Infusion von Chaga

Chaga ist ein Pilz, der auf Birken wächst. Seine Verwendung ist in fortgeschrittenen Stadien von Krebs nützlich, wenn die Operation nicht durchgeführt werden kann oder bereits bedeutungslos ist.

Die Infusion wird wie folgt zubereitet: Der Pilz wird gewaschen und zerkleinert, dann mit warmem, gekochtem Wasser im Verhältnis 1: 5 gegossen, alles wird 48 Stunden gemischt und infundiert. Nehmen Sie die Zusammensetzung eines halben Glases dreimal täglich für 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten ein. Lagern Sie die vorbereitete Lösung nicht länger als 4 Tage.

Es ist notwendig, Ihren Arzt über die Anwendung dieser Behandlungsmethode zu informieren, da die Infusion von Chaga mit der Verabreichung von Penicillin-Präparaten sowie Glukose nicht kompatibel ist.

Timashevsky klösterliche Grassammlung

Nehmen Sie 20 g Hagebutte, Bärentraube, Sukzession und Immortelle, 35 g Salbei, 15 g bitteren Wermut, 25 g Brennnessel, 10 g Schafgarbe, geschmolzene Heidelbeere, Lindenblüten, Mutterkraut, Ringelblume, Birkenknospen, Sanddorn. Das alles mahlen und mischen. Dann 6 EL. Löffel ohne Hügel dieser Sammlung gossen 2,5 Liter kochendes Wasser. Die Komposition wird langsam angeheizt und erhitzt sich bis zur Hälfte, es ist unmöglich zu kochen. Die Verdampfungszeit beträgt ca. 3 Stunden. Die resultierende Mischung muss filtriert werden und kann im Kühlschrank aufbewahrt werden (die Zusammensetzung darf jedoch nicht einfrieren).

Nehmen Sie die Sammlung dreimal täglich warm ein Stunde vor den Mahlzeiten mit einem Esslöffel. Die Behandlung dauert 70 Tage, dann 15 Tage Pause, in denen eine erneute Diagnose gewünscht wird. Unabhängig von den Diagnoseergebnissen müssen 70 Tage des Kurses wiederholt werden.

Kartoffelblumen

Blumen werden gepflückt und an einem dunklen, belüfteten Ort getrocknet. Dann gießt ein Esslöffel zerstoßene getrocknete Blumen 0,5 Liter kochendes Wasser und besteht 3 Stunden in einer Thermoskanne. Die Komposition wird filtriert, der Saft aus den Blüten gepresst und in Glasflaschen abgefüllt. Nehmen Sie dreimal täglich 150-170 g der Lösung eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Gesamtdauer der Aufnahme beträgt 6 Monate, die Aufnahme selbst erfolgt nach dem Schema - 2 Wochen Aufnahme, eine Wochenpause, dann wieder 2 Wochen Aufnahme.

Eine Abkochung von Kartoffelblüten - eines der Volksheilmittel gegen Magenkrebs

Walnuss-Tinktur

Für die Zubereitung werden 33 grüne Nüsse benötigt (die bereits weiße Kerne haben), sie werden geschnitten, gemahlen und in ein Drei-Liter-Gefäß gegossen. Dann wird die Bank mit hochwertigem Wodka bis zum Rand gefüllt und all dies wird mit einer Metallkappe 40 Tage lang aufbewahrt. Das Glas sollte an einem dunklen Ort aufbewahrt werden und die Komposition sollte einmal täglich geschüttelt werden. Nach 40 Tagen wird die Mischung durch Gaze filtriert und gepresst. Die fertige Zusammensetzung wird in Flaschen aus dunklem Glas gegossen.

Nehmen Sie diese Tinktur dreimal täglich, 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten für einen Monat. Wenn möglich, darf die Dosis auf 30 ml erhöht werden. Nach jedem Verwaltungsmonat wird eine 10-tägige Pause eingelegt und der Empfang wird fortgesetzt. Die Gesamtbehandlungsdauer beträgt 3,5 bis 4 Monate.

Es ist wichtig zu wissen, dass diese Tinktur nicht aus Metalllöffeln getrunken werden sollte, nur Holz oder Plastik passen. Für die Dauer dieser Behandlung sollten Milch- und Fleischprodukte sowie alle scharfen, sauren und salzigen Lebensmittel vollständig von der Ernährung ausgeschlossen werden.

Tinkturen können nicht bei Alkoholismus, Leberzirrhose, Magengeschwür, Hypothyreose und Jodallergie eingenommen werden.

Aloe und Pelargonium Tinktur

Nur Pflanzen, die älter als drei Jahre sind, sind für die Zubereitung geeignet. 2 EL. l Aloe goß 0,5 Liter Schnaps ein. 3 frisch geschnittene Pelargonienblätter werden mit 3 EL gegossen. l kochendes Wasser und dann Nacht darauf bestanden, in ein Dampfbad gewickelt. Am Morgen wird die Zusammensetzung gefiltert und der Aloe hinzugefügt. Die Mischung wird mit 3 Tropfen Jod versetzt und die Lösung ist gebrauchsfertig.

Es wird empfohlen, morgens und abends auf leeren Magen in einem kleinen Brandyglas einzunehmen. Manchmal können in den ersten Tagen der Aufnahme Schmerzen auftreten, die jedoch bald vergehen. Nehmen Sie die Tinktur zur Aushärtung. Und dann kann man es manchmal als vorbeugende Maßnahme trinken.

Propolis-Tinktur

Diese Zusammensetzung ist gut in der postoperativen Phase sowie die Notwendigkeit einer Chemotherapie. Diese Spirituose wird in Apotheken verkauft. Um 40 Tropfen Tinktur zu erhalten, die in 0,5 Tassen Wasser gelöst sind, muss die Lösung dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Nach dem Kurs wird empfohlen, 60 Tage lang dreimal täglich 2 Gramm Bienenleim zu essen. Kleber muss gut gekaut werden.

Propolis-Tinktur ist in der Chemotherapie sehr nützlich.

Propolisöl

In einem Wasserbad 1 kg Butter fast zum Kochen bringen, aber nicht kochen. Mit einer Masse von 150 g fein gehacktem Bienenkleber mischen. Rühren bis gelöst, kühlen Sie die resultierende Mischung ab.

Nehmen Sie die Zusammensetzung 5-mal täglich, 10 g vor einer Mahlzeit, 1: 1 mit Wasser oder Milch verdünnt.

Reines Propolis

Propolis kann dreimal täglich in reiner Form 5 g 60 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Jedes Mal, wenn Sie ein Stück nehmen, sollte so lange wie möglich gekaut werden.

"Tsar" Hemlocktinktur

Füllen Sie den Behälter zu einem Drittel mit frischen Hemlock-Blüten, füllen Sie ihn mit Alkohol auf und legen Sie ihn 21 Tage lang in einen dunklen Raum. Nehmen Sie die Tinktur morgens auf leeren Magen ein. Beginnen Sie mit einem Tropfen und erhöhen Sie die Dosis schrittweise auf 40.

Da Hemlock als giftig gilt, gibt es einige Zulassungsbeschränkungen. Liste der Kontraindikationen: Schwangerschaft und Stillzeit, postoperative Periode, schwere Erschöpfung, Lebererkrankung, zu jung oder zu alt.

Tinktur aus Schöllkraut

0,5 Liter Schöllkernsaft mit 0,5 Liter Alkohol gemischt und 21 Tage lang an einem dunklen Ort aufbewahrt. Diese Tinktur wird getrunken, beginnend mit einem Kalium, das in einem Viertel Glas Wasser verdünnt wird. Allmählich wird die Dosis auf 20 Tropfen erhöht. Schöllkraut ist eine sehr giftige Pflanze, daher ist es wichtig, dass Sie nicht überdosieren, es ist mit schweren Vergiftungen behaftet.

Schöllkrautinktur ist eines der Volksheilmittel gegen Magenkrebs

Soda-Behandlung

Die Kursdauer beträgt 21 Tage. In der ersten Woche jeden Morgen trinken sie auf leeren Magen 200 ml warmes Wasser oder Milch mit 5 g in einer Flüssigkeit gelöstem Soda. Trinken Sie nach dem Frühstück noch einmal die gleiche Mischung. In der zweiten Woche trinken sie nur vor den Mahlzeiten. In der dritten Woche ist vor oder nach dem Frühstück eine Rezeption pro Tag erforderlich. Bei Bedarf kann der Kurs nach 30 Tagen wiederholt werden. Bei dieser Art der Behandlung ist es wünschenswert, zusätzlich Vitaminkomplexe oder zumindest gewöhnliche Ascorbinsäure einzunehmen.

Behandlung nach der Theorie von Otto Warburg

Jod sollte zu der Ration hinzugefügt werden, z. B. je 1 Tropfen, gelöst in einer viertel Tasse warmem Wasser oder in Produkten verbraucht, in denen dieses Element in großen Mengen enthalten ist - Meerkohl und Feijoa. Sie müssen auch regelmäßig Chaga, Hartriegel und Holunder verwenden und Abkochungen von Kräutern aus Klette und Birkenblättern trinken. Jeden Tag müssen Sie 10 Nüsse aus Aprikosenkernen essen (nicht mehr, da die Nukleoli giftig sind, aber sie enthalten viel Anti-Krebs-Vitamin B17). Jeden Morgen müssen Sie auf leeren Magen im Mund einen Esslöffel Pflanzenöl zu sich nehmen und 15-20 Minuten lang aufbewahren. Verschüttetes Öl wird weiß. Während dieser Behandlung ist es auch ratsam, Vitamine oder Vitaminkomplexe mit Calcium und Magnesium zu sich zu nehmen. Außerdem ist es wünschenswert, die Fleischmenge in der Diät zu reduzieren, Milchprodukte, Süßigkeiten und Backen aufzugeben, um die Belastung des Gastrointestinaltrakts zu reduzieren. Es ist jedoch erlaubt, Gemüsesäfte in großen Mengen zu trinken.

Die Durchführbarkeit der Verwendung von Volksmitteln zur Behandlung von Magenkrebs

Wenn die Krankheit in einem frühen Stadium erkannt wird, wird empfohlen, Folk-Methoden zur Behandlung von Magenkrebs in Kombination mit einer durch einen Spezialisten verordneten Therapie zu verwenden, und nicht als unabhängiges Mittel. Aber in der Endphase, in der Ärzte nur das Leiden des Patienten lindern können und keine Überlebensgarantie bieten, sind alle Mittel gut.

Bauchkrebsbehandlung Volksheilmittel

Magenkrebs, Volksheilmittel

Ist es möglich, diese schreckliche Krankheit mit Kräutern und Volksheilmitteln zu heilen - Magenkrebs, vor dem Medikamente oft so machtlos sind? Bejahend auf diese Frage zu antworten, wäre leider die Höhe der Leichtigkeit, sonst wäre der Magenkrebs längst besiegt worden.

Mit einigen Vorsichtsmaßnahmen und Vorbehalten kann jedoch manchmal eine positive Antwort gegeben werden. Es gibt viele Beispiele für eine vollständige Linderung der schwersten Formen von Magenkrebs mit Hilfe der häufigsten, weit verbreiteten Heilpflanzen.

Jede von Ärzten gebotene Chance muss sofort genutzt werden. Ich schreibe diese Zeilen nur für Patienten mit Magenkrebs, denen die wissenschaftliche Medizin nicht mehr helfen kann, und eine Hoffnung bleibt - für die Volksmedizin.

seid vorsichtig

Die eigentliche Ursache von Krebs sind Parasiten, die in Menschen leben!

Es stellte sich heraus, dass gerade die zahlreichen Parasiten, die im menschlichen Körper leben, fast alle tödlichen Krankheiten des Menschen verursachen, einschließlich der Entstehung von Krebstumoren.

Parasiten können in der Lunge, im Herzen, in der Leber, im Magen, im Gehirn und sogar im menschlichen Blut leben, da von ihnen die aktive Zerstörung von Körpergewebe und die Bildung von Fremdzellen beginnt.

Wir möchten Sie sofort darauf hinweisen, dass Sie nicht in die Apotheke gehen und teure Medikamente kaufen müssen, die nach Ansicht der Apotheker alle Parasiten angreifen. Die meisten Medikamente sind äußerst unwirksam, außerdem verursachen sie große körperliche Schäden.

Giftwürmer, zuerst vergiften Sie sich selbst!

Wie bekämpft man die Infektion und schadet dabei nicht selbst? Der onkologische Haupt-Parasitologe des Landes hat kürzlich in einem Interview über eine wirksame Methode zur Entfernung von Parasiten berichtet. Lesen Sie das Interview >>>

Magenkrebs: Behandlung von Volksheilmitteln

Bei fortgeschrittenem Magenkrebs wird ein solches Volksheilmittel verwendet, nicht ohne Erfolg:

Das Medikament wird aus Aloe-Saft und Brandy hergestellt. Aloeblätter stammen von einer Pflanze, die nicht jünger als drei Jahre ist. Sie werden 10 - 12 Tage an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 6 - 8 Grad aufbewahrt - im Keller oder im Kühlschrank. Danach wird der Saft nach dem Mahlen gepresst. Ein halber Liter Weinbrand reicht für zwei Esslöffel Saft.

Separat zubereitete Infusion von Pelargonienblättern. Drei frische Blätter dieser Zimmerpflanze werden mit drei Esslöffeln kochendem Wasser verbrüht, das Geschirr fest zugedeckt und 8 Stunden in ein heißes (aber nicht kochendes) Wasserbad gelegt. Dann wird die Infusion abgelassen und in Cognac gegossen, der bereits mit Aloesaft vermischt ist. 3 Tropfen einer 5% igen Jodtinktur werden zugegeben.

Alle Proportionen müssen genau eingehalten werden. Und dieses Volksheilmittel ist gebrauchsfertig. Nehmen Sie es gegen Magenkrebs und 1 Esslöffel zweimal täglich morgens und abends auf leeren Magen ein.

Nach einigen Tagen können Schmerzen auftreten, vor allem nachts, und sogar zum blutigen Ausfluss, aber einige Wochen später bessert sich die Wirkung nachhaltig. Der Schmerz verschwindet und kehrt nie zurück. Dies ist ein charakteristisches Zeichen für eine beginnende Erholung. (Wenn es keine Besserung gibt und der Schmerz nicht bis zum Ende der zweiten Woche aufhört, müssen andere Volksheilmittel aufgenommen werden).

Seit vielen Jahren mit dem Einfluss von Parasiten bei Krebs befasst. Ich kann mit Zuversicht sagen, dass die Onkologie eine Folge einer parasitären Infektion ist. Parasiten verschlingen dich buchstäblich von innen und vergiften den Körper. Sie vermehren sich und dekadieren sich innerhalb des menschlichen Körpers, während sie sich von menschlichem Fleisch ernähren.

Der Hauptfehler - herausziehen! Je früher Sie Parasiten entfernen, desto besser. Wenn wir über Drogen reden, ist alles problematisch. Heute gibt es nur einen wirklich wirksamen antiparasitären Komplex, nämlich NOTOXIN. Es zerstört und entfernt den Körper aller bekannten Parasiten - vom Gehirn und Herz bis zur Leber und zum Darm. Keine der vorhandenen Medikamente ist dazu in der Lage.

Im Rahmen des Bundesprogramms kann jeder Einwohner der Russischen Föderation und der GUS bei Einreichung eines Antrags vor (inklusive) 1 Paket NOTOXIN GRATIS erhalten.

Über die vollständige Heilung von Magenkrebs mit dieser unkomplizierten Mischung gibt es einzelne, aber recht zuverlässige Informationen. Der Tumor löst sich vollständig auf, die Patienten leben danach mehr als ein Dutzend Jahre. Sie haben Glück, es bleibt nur die besten Wünsche auszusprechen.

Behandlung von Magenkrebs mit Chagoy

Im Kampf gegen Magenkrebs ist Chaga jedoch der beliebteste - Birkenpilzzunder (nicht zu verwechseln mit falschem Zunder), ein Wachstum mit rissiger schwarzer Oberfläche, das eine Art Pflanzenkrebs des Baumes ist.

Vorbereitungen des Chagas verlangsamen sich und setzen das Wachstum des Tumors oft aus, verhindern die Entwicklung von Metastasen. Die medizinische Industrie produziert halbnackten Chagi-Extrakt. Patienten bevorzugen es jedoch häufig, die Infusion mit eigenen Händen zuzubereiten - hier müssen wir den psychologischen Faktor berücksichtigen, da das Vertrauen in das Naturprodukt immer größer ist.
Die allgemein anerkannte Methode zur Zubereitung einer Infusion ist einfach:

Chugs werden mit gekochtem Wasser gegossen und der Körper wird vollständig vom Pilz durchtränkt. Bestehen Sie 4 - 5 Stunden, schleifen Sie sie gerieben oder in einem Fleischwolf. Das nach dem Einweichen verbleibende Wasser wird auf 50 ° C erhitzt (eine höhere Temperatur wird nicht empfohlen), gehackten Pilz im Verhältnis 1: 5, dh 1 Tasse Chaga, 5 Gläser Wasser. Bestehen Sie genau zwei Tage und filtern Sie durch die in mehreren Lagen gefaltete Gaze, drücken Sie die geschwollene Pilzmasse gut aus.

Die resultierende dicke Flüssigkeit wird mit gekochtem Wasser auf das ursprüngliche Volumen verdünnt und nimmt den ganzen Tag über täglich mindestens drei Gläser in Bruchteilen.

Sie trinken es nicht nur für Magenkrebs, sondern auch für andere Arten von bösartigen Tumoren. Befindet sich der Tumor im Becken (Prostatakrebs, Rektumkarzinom usw.), können zusätzlich nachts warme Mikroclysters durchgeführt werden - 5 - 100 ml Infusion. Die Behandlung wird in Kursen von 3–5 Monaten mit kurzen Pausen für 7–10 Tage durchgeführt.

Bei der Behandlung von Magenkrebs mit Chagoy, Zucker, Marmelade, Honig, Süßigkeiten, Eiscreme, Hering, Räucherfleisch, Schmalz, würzigen Gewürzen, Alkohol, Vitaminen A und B. aus der Frucht - Trauben werden in der Ernährung des Patienten als unerwünscht angesehen.

Es wird empfohlen, hauptsächlich Milchprodukte zu essen, insbesondere Sauermilch, die die Gärung und das Faulen im Darm, Fisch, Kalb, Huhn, Eiern, Buchweizenbrei, Erbsen, einschließlich Erbsen, Sojabohnen, Bohnen, Reis, Haferflocken, Käse schwächt, Gemüse, Knoblauch, Karotten, Rüben, Kohl, frisch und eingelegt.

Die therapeutische Wirkung der Chaga bei Magenkrebs hängt wesentlich von der Qualität der Rohstoffe ab.
Die populäre Erfahrung legt nahe, dass die beste Chaga diejenige ist, die im Frühjahr genommen wurde, mit dem Beginn des Saftflusses, in der fruchtbaren Zeit des Erwachens der Natur und nur von einem lebenden Baum, und egal wie groß der Pilz auch ist, egal wie attraktiv der Pilz ist, er sollte nicht am Boden genommen werden. vor allem am Fuß alter Bäume.

Birke darf nicht jünger als zwanzig sein, aber nicht mehr als fünfzig bis sechzig Jahre. Und da eine Nachtigall aus einem Birkenblatt getrunken wird, ist es wünschenswert, das Sammeln aufzugeben. Alle diese Feinheiten müssen bekannt sein und beachtet werden, um über hochwertige medizinische Rohstoffe zu verfügen.

Behandlung von Magenkrebs mit Highlander

Bei der Behandlung von Magenkrebs wird Chaga erfolgreich mit der Wurzel einer Hochlandschlange kombiniert. von den Leuten Serpentin genannt, Krebshälse. Seine Rhizome sind sehr reich an Tanninen, haben hämostatische, adstringierende und entzündungshemmende Eigenschaften. Sie werden manchmal separat in einem Wasserextrakt oder in einer Geistestinktur für Magen- und Darmkrebs mit Blutungen verwendet.

Die Wasserinfusion wird aus 2 Teelöffeln gehackter Wurzel pro Tasse kochendem Wasser zubereitet und über Nacht in einer Thermoskanne gedämpft. Morgens filtern und trinken Sie tagsüber in kleinen Schlucken - dies ist die tägliche Dosis für Magenkrebs.

Alkoholtinktur wird mit einer Rate von 1 Esslöffel Wurzel pro 100 ml 70 ° -Alkohol hergestellt. Trinken Sie 2-3 mal täglich 30-40 Tropfen. Die Dosierung wird gemittelt, bei Bedarf wird sie auf einen vollen Teelöffel pro Empfang erhöht.

Es ist jedoch vorzuziehen, die Spule mit Chaga zu verwenden.

3 Esslöffel der Wurzel und 3 Esslöffel des zerdrückten Birkenpilzes werden mit einer Flasche Wodka (0,5 l) gegossen, zwei Wochen lang an einem dunklen Ort aufbewahrt und nehmen dann 3 bis 6-mal täglich 1 Esslöffel Magenkrebs.

Wer Alkohol nicht ausstehen kann, kann Wasser infusieren:

Ein Teelöffel Wurzel und Pilz pro Tasse kochendes Wasser, die ganze Nacht im heißen Ofen oder in einer Thermoskanne schmatzend. Normalerweise wird die Infusion mit einem Rand von 3 bis 4 Tassen zubereitet.

Am Morgen trinken sie einen halben leeren Magen auf einmal, dann tagsüber in kleinen Portionen bis zu eineinhalb Gläsern. Die Behandlung dauert je nach Zustand des Patienten - von drei Wochen bis zu drei Monaten, manchmal sogar länger, bis zu stabilen Anzeichen einer verbesserten Gesundheit.

Behandlung von Magenkrebs mit Wegerich

Plantain Leaf Infusion bei Magenkrebs ist in der traditionellen armenischen Medizin beliebt. Trinken Sie es wie Tee und brauen Sie eine Handvoll Gras mit zwei Gläsern kochendem Wasser.

Die blutstillenden, heilenden und schmerzstillenden Eigenschaften der Blätter von Wegerichbeinen, die bei Tumoren verwendet werden, bösartige Geschwüre, der große Abu Ali Ibn - Sina, besser bekannt in Europa als Avicenna.

Viele Kräuterkundige verehren den Saft aus frischen Blättern mit effektiveren Mitteln. Aber bei der Extraktion hat der Saft seine eigenen Feinheiten und Geheimnisse, wie bei der Sammlung von Kräutern.

Seit der Antike gibt es ein Zeichen, dass es unmöglich ist, die Blätter der Kochbanane mit einer Sichel, einem Messer und generell anderen Werkzeugen aus Metall zu schneiden. Sammle sie nur, indem du ihre Hände abschneidest.

Die beste Zeit zum Sammeln ist entweder morgens, unmittelbar nach dem Tautrocknen, oder abends Tau nach Sonnenuntergang, in der ersten Woche nach der Blüte, und so wird ein junger Monat geboren, da in der ersten Mondphase die günstigste Zeit kommt. (Im Gegensatz dazu graben die Wurzeln in der vierten Mondphase bei Sonnenuntergang, wobei sie keine Metallgegenstände verwenden).

Das ist keine Mystik. Zu verschiedenen Tageszeiten haben die Pflanzen wie alle Lebewesen eine unterschiedliche biochemische Zusammensetzung.

Die gesammelten Blätter sammeln Sie am einfachsten durch einen Fleischwolf und drücken Sie sie mit einem Entsafter. Ein Teil der wertvollen medizinischen Eigenschaften geht offenbar verloren. Am besten verwenden Sie wahrscheinlich eine mühsamere, aber zuverlässigere, althergebrachte Weise: Zerdrücken Sie das Gras mit Holzbrei und zermalmen Sie es dann manuell durch mehrlagige Gaze.

Plantanensaft wird nicht nur in reiner Form, sondern auch in verschiedenen Zubereitungen verwendet. Manchmal wird frisch gepresster Saft mit Honig gemischt, gleichmässig aufgenommen und zwanzig Minuten bei schwacher Hitze gekocht. Ein Esslöffel der Mischung sollte im Mund aufbewahrt werden und bei Hals-, Speiseröhren- und Magenkrebs schrittweise mit dem Speichel verschluckt werden.
Ich mache ein bisschen anders.

Die Blätter, die vor dem Erscheinen des Zellsafts geschlagen wurden, werden mit einer gleichen Menge Zuckerzucker gemischt, an einen warmen Ort in der Küche gestellt und von Zeit zu Zeit mit einem Holzlöffel verdichtet, so dass der erzeugte Saft oben liegt. Du kannst und Unterdrückung wie im Sauerkraut anwenden. Andernfalls kann an der darüber austretenden grünen Masse ein Schimmel erscheinen, und der Saft verhindert seine Bildung.

Die Fermentation erfolgt innerhalb von zehn bis zwölf Tagen, danach kann der Saft gepresst werden. Leicht fermentiert, schmeckt es gut. Wahrscheinlich finden während dieser Zeit einige biochemische Prozesse in ihr statt, was die Heilung noch weiter erhöht. Unabhängig davon, wie attraktiv die Geschmacksqualitäten der erhaltenen Flüssigkeit sind, Sie müssen dies in 3-4 Esslöffeln täglich vor den Mahlzeiten einnehmen.

Der Behandlungsverlauf erfordert durchschnittlich 3 bis 5 Liter Gefäße grüne Wegmasse bzw. die gleiche Zuckermenge. Saft muss im Kühlschrank aufbewahrt werden. Bei längerer Lagerung, z. B. im Winter, kann es mit Alkohol gemischt werden: für 2 Teile Saft - 1 Teil Alkohol. In Abwesenheit von reinem medizinischen Alkohol kann Wodka es ersetzen, nur jetzt zu gleichen Teilen mit Saft - eins zu eins. Es wird auch in einen Esslöffel gegen Magen-, Darm- und Lungenkrebs aufgenommen, der von mir wiederholt in Kombination mit anderen Medikamenten getestet wurde und manchmal positive Ergebnisse lieferte.

Behandlung von Schöllkrebs

Kochbanensaft wird oft mit Saft kombiniert, mit Wasseraufgüssen oder Alkoholextrakten aus Schöllkraut. Und verwenden Sie Celandine überall anders. In der Volksmedizin von Belarus zum Beispiel

1 Esslöffel Schöllkraut-Kräuter wird mit einem Glas kochendem Wasser zubereitet und 1 Esslöffel wird den ganzen Tag vor den Mahlzeiten und zwischen den Mahlzeiten getrunken.

Genau dieselbe Infusion, gealtert in einem heißen Ofen oder in einer Thermosflasche für 4 Stunden, wird nicht mehr mit einem Esslöffel getrunken, sondern 200 ml zweimal täglich, morgens und abends, mit Tumoren in der Leber.
Saft oder konzentrierte alkoholische Tinkturen aus einer frischen Pflanze werden als bevorzugt betrachtet.

Frischer Saft wird mit Wodka um die Hälfte verdünnt, mehrere Tage gealtert und 3-4 mal täglich 1 Teelöffel eingenommen. Oder eine frische Pflanze, mahlen, mit Alkohol verdünnt gießen, gerade genug, um die grüne Masse zu tränken. Eine Woche später filtern sie und nehmen 20 Tropfen in ein Glas Wasser zu einer Mahlzeit, wobei sie die Aufnahme jeden Tag um 1 Tropfen erhöhen und allmählich auf 50 pro Dosis erhöhen.

Schöllkraut blüht den ganzen Sommer, aber um zu trocknen, Saft oder Extrakt herzustellen, sammle ich sie erst im Frühjahr, zu Beginn der Blüte, bevor grüne Schoten erscheinen. Diese Zeit des Sammelns fällt mit der Ankunft der Schwalben zusammen. Ich habe sie gesehen - gehen Sie zum Schöllkraut. Das sicherste Zeichen

Es ist kein Zufall, dass der lateinische Name des Grases vom altgriechischen Wort „Schlucken“ stammt. Sogar die alten Hellenen bemerkten, dass Schöllkraut mit dem Eintreffen von Schwalben und ihrem Abreisehohl blüht.
Beim Sammeln von Schöllkraut sollte daran erinnert werden, dass die meisten heilenden Eigenschaften im Gras, das an schattigen Orten wächst, gefunden werden, und nicht auf offenen Lichtungen und Waldrändern. Es ist notwendig, am späten Nachmittag kurz nach dem Vollmond zu sammeln.

Weitere Beispiele für beliebte Rezepte

Luft-Rhizom - 10 g Klette - Blütenstände - 25 g Klette - Wurzeln - 35 g Körperdistelfeld - Blütenstände - 50 g Schwarze Pappeln - Nieren - 5 g Alle Bestandteile sind gut zerquetscht und mit 1 Liter kochendem Wasser gefüllt.

Nachdem sie darauf bestanden hatten, vor der Abkühlung zu trinken, tranken sie 3 bis 4 Mal pro Tag Gläser für Magenkrebs. Oder mache es so:

Kalamuswurzeln, Klettenwurzeln und Knospen der schwarzen Pappel (wir nennen sie schwarze Ulme) bestehen in den oben genannten Mengen auf 0,5 l Wodka für 8-10 Tage. Die in gleicher Menge aufgenommenen Blütenstände aus Klette und Felddistel werden mit 1 Liter kochendem Wasser gegossen und bestehen bis zur Abkühlung.

Alkoholische Tinktur wird dreimal täglich in einem Esslöffel eingenommen, und die Wasserinfusion wird 3 bis 4 Mal täglich in Gläsern getrunken, wodurch eine halbe Stunde oder stündliche Pause zwischen der Einnahme von Alkoholtinkturen und der Wasserinfusion - bei Magenkrebs - entsteht.

Mai Klettenwurzeln werden auf einer Raspel gerieben und wegen Magenkrebs frisch verzehrt. Wodka-Tinktur

- 8 - 10 Esslöffel zerquetschte trockene Wurzeln für 0,5 Liter Wodka - nach zweiwöchiger Infusion

Bei malignen Tumoren des Gastrointestinaltraktes 3-4 mal täglich 1 Esslöffel trinken. Oder bereiten Sie die tägliche Wasserinfusion getrockneter Wurzeln mit der Berechnung vor

1 Esslöffel pro Tasse kochendes Wasser, 4 - 5 mal täglich ein halbes Glas vor den Mahlzeiten.

Außerdem trinken sie im Falle von Magenkrebs eine Abkochung von Klettenblüten und brühen sie als Tee, 8 bis 10 Blüten pro Tasse. Frisch geriebene Wurzeln werden mit einer ausreichenden Menge Butter gekocht (natürlich kein Sandwich), rühren Eigelb Hühnereier (nicht vom Hof, sondern vom Dorfhuhn) und essen mit Esslöffeln gegen Krebs der inneren Organe. Genau dieselbe Mischung verschmiert die von Hautkrebs betroffenen Bereiche. Ich werde ein paar weitere Möglichkeiten für den Einsatz von Klette nennen.

Getrocknete Wurzeln werden zu Pulver gemahlen, mit Honig und Alkohol zu gleichen Teilen gemischt, bestehen genau eine Woche lang im Dunkeln und sind gut filtriert.

3 bis 4 mal täglich 1 Esslöffel mit Klopfsaft einnehmen. (Der Saft kann übrigens nicht nur aus den Wurzeln, sondern auch aus der gesamten Pflanze den ganzen Sommer über hergestellt werden). In anderen Fällen nehmen Sie zu gleichen Teilen Samen, trockene Blätter und Klettenwurzeln mit.

Ein Esslöffel der Mischung wird mit einem Glas gekühltem gekochtem Wasser gegossen und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Morgens zum Kochen bringen, bei schwacher Hitze 2-3 Minuten kochen. Nach dem Abkühlen filtrieren.

Trinken Sie 3-4 mal täglich 1 Esslöffel kurz vor den Mahlzeiten.
Klette und Klette werden häufig für therapeutische Zwecke verwendet. Man darf jedoch die Klette nicht vergessen, klein, klein. Eine Abkochung der Blätter, die während der Blüte gesammelt wurden, wird auch als Tee gegen Magenkrebs getrunken.

Laut nationalen Zeichen hat Klette eine eigene Sammelzeit. Es ist ratsam, die Blätter zu Beginn eines neuen Monats morgens bis mittags zu nehmen. Wurzeln sind besser abends, näher am Sonnenuntergang, während des Vollmonds.

Klettenwurzeln müssen ab dem ersten Vegetationsjahr saftig und fleischig sein, und im zweiten Jahr der verblühten Pflanzen sind die Wurzeln holzig und für medizinische Zwecke nicht geeignet. In den Büchern wird empfohlen, die ausgegrabenen Wurzeln mit kaltem Wasser zu waschen. Normalerweise mache ich das jedoch nicht - wenn sie mit Wasser in Kontakt kommen, beginnen die Fermentationsprozesse schnell und blau erscheint im weißen Fleisch in der Mitte. Dadurch werden die heilenden Eigenschaften stark reduziert oder sogar auf Null reduziert. Und am Ende des ersten Tages lassen sich ausgetrocknete Erdreste leicht mit einer harten Bürste entfernen.

Aber wenn es lange regnet und das Land schlammig ist und die Wurzeln extrem schmutzig sind, müssen Sie sie trotzdem waschen, Sie können nirgendwohin gehen. In diesem Fall können die Wurzeln jedoch auch für einige Stunden nicht nass bleiben. Ich wusch es sauber und trocknete es gründlich mit einem Lappen ab, um die überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

Ich werde nicht alle Vorteile des gewöhnlichen Wermuts (Tschernobyl) aufführen. Ich werde mich auf die Verwendung maligner Tumore konzentrieren.
Die Infusion von Kräutern, die während der Blütezeit gesammelt wurden, wird bei Krebs der Speiseröhre, des Magens und des Darms getrunken.

Die Infusion wird aus 2 Esslöffeln mit 0,5 Liter kochendem Wasser zubereitet, mindestens 2 Stunden aufbewahrt oder für die Nacht gebraut - dies ist eine tägliche Dosis. Trinken Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein halbes Glas.

Aber am häufigsten verwendete Wurzel, auch bei Krebs des Magens, Rektums, Uterus.

Für die Brühe werden 2 Esslöffel getrocknete Wurzeln mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, zusätzlich 10 Minuten bei niedriger Hitze gekocht und nach dem Abkühlen filtriert. Nehmen Sie 2 Esslöffel dreimal täglich für 20 - 30 Minuten vor den Mahlzeiten ein.

Einige Patienten bevorzugen die Alkoholtinktur:

5 Esslöffel pulverisierte Wurzeln gießen 0,5 Liter Wodka, bestehen 2 Wochen. 3-4 mal täglich 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten einnehmen.

Es gibt noch ein anderes Rezept.

Die zerkleinerten trockenen Wurzeln eines Tschernobylbechers werden mit Alkohol von 70 ° C gegossen und bestehen 10 Tage lang bei Raumtemperatur.

Nehmen Sie dreimal täglich 15-20 Tropfen in 50 ml Wasser für Magenkrebs und weibliche Genitalorgane.

Ringelblume ist wünschenswert, in Form eines Pulvers aus den Blüten "an der Spitze eines Messers", sondern eher 0,3 Gramm 3-mal täglich Trinkwasser zu nehmen. Oder trinken Sie dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 1 Teelöffel Alkohol-Tinktur in 100 ml warmem, gekochtem Wasser. Tinktur ist besser, sich selbst zu tun

- 10 Esslöffel Blumen bestehen 2 Wochen in 0,5 Liter Wodka.

Calendula-Pulver und Tinkturen werden bei Magen-, Darm- und weiblichen Geschlechtsorganen eingesetzt.

Was den Schachtelhalm betrifft, so kann seine reichste chemische Zusammensetzung durchaus zur Bekämpfung eines bösartigen Tumors beitragen, insbesondere bei Magen-, Leber- und Darmkrebs. Auch hier wird am meisten alkoholischer Likör gezeigt, der im Verhältnis 1:10 zubereitet wird. Nach einem Monat wird dreimal täglich 1 Teelöffel gefiltert und getrunken. Um noch besser auf Schachtelhalm im Traubenwein zu bestehen:

50 g zerkleinertes Gras pro 400 g trockenem Weißwein. Warm halten für 7 Tage. Abseihen und das Weinglas - 30 ml - dreimal täglich vor den Mahlzeiten einnehmen.

Bei der Behandlung von Magenkrebs beschränkt sich äußerst selten eine - die einzige Pflanze. Dies ist dasselbe, als würde ein Pferd versuchen, eine schwere Kutsche aus dem unwegsamen Schlamm zu ziehen.

Quelle: R. B. Akhmedov "Odoleen-Gras"

• Magenkrebs: Pilz, Hemlock • Krebs: B17, Aprikosenkernbehandlung

Behandlung von Magenkrebs

Traditionelle Heiler behandelten Magenkrebs auch zu Zeiten, als die moderne Medizin noch nicht existierte. Heute kann die Alternativmedizin als Ergänzung zur Primärtherapie eingesetzt werden.

Bevor Sie eine Behandlung mit einem oder anderen Rezepten der traditionellen Medizin üben, müssen Sie Ihren Arzt darüber informieren und mögliche Kontraindikationen ermitteln. Darüber hinaus sollte für die Zubereitung von Arzneimitteln nur hochwertige Rohstoffe verwendet werden und die empfohlene Dosierung strikt einhalten.

Video: Wann sollten Volksheilmittel zur Behandlung von Krebs eingesetzt werden?

  • Alle Informationen auf dieser Website dienen nur zu Informationszwecken und sind NICHT ein Handbuch zum Handeln!
  • Nur der DOKTOR kann Ihnen die EXAKTE DIAGNOSE liefern!
  • Wir bitten Sie dringend, sich nicht selbst zu heilen, sondern sich bei einem Spezialisten anzumelden!
  • Gesundheit für Sie und Ihre Familie! Verlier nicht den Mut

Antitumormittel

Es gibt viele pflanzliche Heilmittel, die aufgrund des Inhalts von Komponenten, die die Aktivität von Krebszellen hemmen, eine Antitumorwirkung haben. Die meisten pflanzlichen Heilmittel werden aus ziemlich zugänglichen und bekannten Pflanzen hergestellt, die in Gemüsegärten wachsen oder in Apotheken frei verkauft werden.

Kohlsaft

Kohlsaft ist eines der bekanntesten Mittel zur Behandlung von Erkrankungen des Magens - Geschwüre, Gastritis, Tumoren. Es ist besser, Kohl zu verwenden, der in seinem eigenen Sommerhaus angebaut wird. Saft kann in beliebiger Menge getrunken werden - Hauptsache, er muss mehrere Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Aconit ist eine giftige Pflanze, daher erfordert die Verwendung der Vorsichtsmaßnahmen. Nach der Vorbereitung des Arzneimittels müssen Sie das Geschirr gründlich abwaschen und das Werkzeug an einem unzugänglichen Ort aufbewahren.

Kontakt mit Akonit in den Augen vermeiden.

Zur Vorbereitung der Tinktur sollte

  • gießen Sie die gespülte Pflanzenwurzel mit heißem Wasser und lassen Sie sie eine Stunde lang;
  • die Wurzel in Stücke schneiden und in das gleiche Wasser geben;
  • gießen Sie eine 60% ige Alkohollösung;
  • bestehen 20 Tage.

Der Beginn der Tinktur sollte 1 Tropfen pro 25 g Wasser betragen. In kleinen Schlucken eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten trinken. Jeden Tag muss die Dosis um 1 Tropfen erhöht werden.

Wenn die Anzahl der Tropfen 10 erreicht, sollte das Wasservolumen auf 50 g erhöht werden, nach 20 Tropfen sollte die allmähliche Reduktion der Dosis beginnen. Nach Abschluss des Kurses müssen Sie eine zweiwöchige Pause machen und dann die Behandlung wiederholen.

Schöllkraut ist ein bekanntes Mittel gegen GI-Krebs. Schöllkraut wird zur Behandlung von Krebs der Speiseröhre, des Magens und des Dickdarms verwendet. Die Behandlung von Volksheilmitteln des Magenkrebs-Stadiums 4 mit Metastasen kann auch mit Schöllkraut durchgeführt werden, da diese Pflanze ein ausgezeichnetes natürliches Heilmittel zur Linderung von Schmerzsymptomen ist.

Diese Pflanze ist in großen Mengen giftig und sollte daher mit Vorsicht verwendet werden. Die Wurzel der Pflanze muss in einem Gefäß mit einem Fassungsvermögen von 1 Liter getrockneter, gehackter und gepresster Saft sein, um genau die Hälfte des Gefäßes zu erhalten. Dann Wodka gießen, schließen und 3 Wochen an einem dunklen Ort aufbewahren. Für die Behandlung von Magenkrebs müssen Sie viermal täglich 5 ml des Medikaments einnehmen. 14 Tage nach dem Beginn des Empfangs muss der Teelöffel durch den Speisesaal ersetzt werden.

Klettenwurzel

Im Mai sollten Klettenwurzeln für die Behandlung von Magentumoren ausgegraben werden. Sie können sie auf eine Reibe reiben und frisch verwenden. Eine weitere Option - die Zubereitung von Wodka-Likör. Mischen Sie dazu zehn Esslöffel getrocknete und zerkleinerte Pflanzenwurzeln mit 0,5 Liter 40% Wodka und lassen Sie sie 10-15 Tage ruhen. Es ist notwendig, dreimal täglich Tinktur auf einem Löffel zu trinken.

Sie können für jeden Tag ein frisches Heilmittel zubereiten - bestehen Sie auf einen Löffel getrocknete Wurzeln in einem Glas kochendem Wasser und nehmen Sie eine halbe Tasse 5 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Ringelblume und goldener Schnurrbart

Der goldene Schnurrbart enthält eine Vielzahl von Flavonoiden und Spurenelementen. Die Infusion dieser Pflanze wird bei Hypertonie, Allergien und Magenerkrankungen eingesetzt. Zur Behandlung von Magenkrebs wird der goldene Schnurrbart in Kombination mit Ringelblume verwendet.

Das Mittel wird wie folgt hergestellt und verwendet:

  • 2 TL Ringelblumeblüten und ein Löffel goldener Schnurrhaare müssen kochendes Wasser in eine Thermoskanne mit einem Fassungsvermögen von 0,5 Litern füllen;
  • Halten Sie die Thermosflasche 2 Minuten offen, schließen Sie sie dann fest und wickeln Sie sie ein.
  • bestehen Stunde;
  • trinken Sie viermal täglich 100 ml (20-30 Minuten vor den Mahlzeiten).

Wegerich und goldener Schnurrbart

Der goldene Schnurrbart kann auch in Kombination mit einer Kochbanane eingenommen werden. Um die Infusion vorzubereiten, müssen Sie 30 g trockene, zerkleinerte Rohbanane und 20 g goldene Barthaare nehmen, kochendes Wasser (500 ml) einfüllen und 10 Minuten kochen. Bestehen Sie 4 Stunden und trinken Sie wie Tee in kleinen Schlucken.

Walnusszweige

Seit der Antike wurde die Walnusspflanze von Heilern verwendet, um eine Vielzahl von Erkrankungen der verschiedensten Ursachen zu heilen. Wird als Frucht des Baumes und seiner Blätter und Triebe verwendet.

Zur Behandlung von bösartigen Tumoren des Magens werden Äste eines Baumes mit einer Fingerdicke und einer Länge von etwa 35 cm verwendet.

Die Zweige sollten eine halbe Stunde gekocht werden. Dann die Brühe abseihen und 2 Hühnereier darin kochen. Eier putzen und essen. Sie müssen täglich 2 Eier verzehren. Die Behandlung dauert einen Monat.

Wissen Sie, was eine palliative Behandlung von Magenkrebs ist?

Die Preise für die Behandlung von Magenkrebs in Israel sind hier angegeben.

Birke Likör Infusion

Im Falle von Magenkrebs hilft die Infusion von Birkenlikör, die aus der Esche von Birkenholz und dem Abkochen von Birkenknospen zubereitet wird, sehr. Die Mischung sollte 10 Minuten in einem Wasserbad zubereitet werden. dann beharren 45 min. gut schließen und im Kühlschrank aufbewahren. 50 g des Produkts mit Fruchtsaft und vor den Mahlzeiten getrunken.

Erdbeer-Sud

Die während der Blüte der Pflanze gesammelten Blätter und Erdbeersprossen werden zur Behandlung verwendet. Die Brühe wird einfach zubereitet: Das Rohmaterial wird in kochendes Wasser (500 ml) gegossen und in einer Thermoskanne 2 Stunden lang bestanden. Eine Abkochung frischer Kräuter kann täglich als Tee getrunken werden.

Medunitsa-Salat

Ein anderes Volksmittel zur Behandlung von Magenkrebs ist der Salat aus dem Gras des Lungenkrauts. Sie müssen den Salat während der Blütezeit des Lonjun vorbereiten. Sie können auch Abkochungen von getrocknetem Material zubereiten - kochendes Wasser über trockenes Gras gießen und 120 Minuten ziehen lassen. Trinken Sie die Hälfte der Kunst. Löffel vor den Mahlzeiten. Machen Sie nach einem Monat Gebrauch eine Pause.

Aloeblätter

Die Therapie von Magenkrebs kann mit einer der einzigartigsten Heilpflanzen der Erde - der Aloe - durchgeführt werden. Zur Behandlung gebrauchter Blätter älterer Pflanzen als 3 Jahre. Sie müssen 5 kg Triebe nehmen und gut hacken. Außerdem benötigen Sie im Mai 6 Liter Likörwein und 3 kg Honig.

Alle Zutaten werden in einen großen Glasbehälter gegeben und gemischt. Bestehen Sie 6 Tage im Dunkeln. In den ersten 5 Tagen eine Mischung aus 1 Teelöffel nehmen, dann die Dosierung auf einen Esslöffel erhöhen. Die Therapie dauert anderthalb Monate.

Walnuss-Tinktur

Um die Droge vorzubereiten, nehmen Sie junge Nüsse (die Periode der sogenannten "Milchwachs" -Reife). Nüsse schneiden und mahlen, in ein Gefäß mit einem Fassungsvermögen von 3 Litern füllen und Wodka einfüllen.

Anschließend konservieren und 30 Tage lang an einem hellen Ort aufbewahren, danach abseihen, abfüllen und in den Kühlschrank stellen. Die ersten 2 Tage um 15 ml zu trinken, bei guter Portabilität, erhöhen Sie die Anzahl auf 30 ml.

Blaubeerblätter

6 Löffel Rohstoffe mit kochendem Wasser (0,5 l) gießen und eine halbe Stunde bestehen lassen. Trinken Sie 3 Tassen täglich 2 Monate lang und machen Sie dann eine monatliche Pause (in dieser Zeit sollten Sie andere Mittel einnehmen).

Sonnenblumen Blumen

Nachdem die Sonnenblumenkerne reifen, sollten Sie den weißen Kern der Blume ausschneiden und trocknen. 10 g getrockneter Kern gießen Sie 250 ml Wasser, garen Sie eine Viertelstunde, belasten Sie. Trinken Sie morgens auf leerem Magenglas.

Leinsamen

2 TL Samen gießen 1 EL. kochendes Wasser, 4 Stunden in einer Thermoskanne ziehen lassen. Trinken Sie nach der Kunst. Löffel zweimal täglich vor den Mahlzeiten. Machen Sie nach einem Monat eine Pause.

Backpulver wird von vielen traditionellen Heilern verwendet, um eine Vielzahl von Krebserkrankungen, einschließlich Magenkrebs, zu behandeln. Es sollte gesagt werden, dass die offizielle Medizin diese Behandlungsmethode nicht befürwortet und sie den Patienten nicht empfiehlt.

Hämostatische Mittel

Magenkrebs führt oft zu Komplikationen in Form von Blutungen. Um das Blut zu stoppen und solchen Symptomen vorzubeugen, sollten bewährte Rezepturen verwendet werden.

Kochtopfabkochung

Die hämostatischen und wundheilenden Eigenschaften von Wegerich wurden von dem Heiler Ibn Sina beschrieben, der die Pflanze zur Behandlung maligner Tumore verwendete.
Die Blätter der Pflanze sollten morgens gesammelt und nur von Hand gerissen werden.

Die beste Jahreszeit zum Sammeln von Wegerich ist die erste Woche nach Beginn der Blüte.

Eine Handvoll Gras, die in die Handfläche passt, sollten Sie 400 ml kochendes Wasser einfüllen. Trinken Sie als Tee.

Die Pflanze wird zur Behandlung von Magengeschwüren im akuten Stadium sowie für Blutungen verwendet, die durch die Ausbreitung eines Krebstumors verursacht werden. Rohstoffe für die Kochbrühe können Sie in der Apotheke erwerben. Rezept: 1 EL. Löffel mit 200 ml Wasser, Kochen: 15 Minuten. Diese Dosis ist die tägliche, es ist besser, jeden Tag ein frisches Medikament zu nehmen.

Prophylaktische und reparative Mittel

Propolis wird von einem Patienten empfohlen, der sich einer Bestrahlung unterzieht oder bereits unterzogen hat. Dieses Werkzeug hemmt nicht nur die Teilung von Krebszellen, sondern hilft auch dem Körper, sich nach einer Strahlentherapie zu rehabilitieren.

Jeden Tag sollten etwa 5 g Propolis eingenommen werden, vorsichtig kauen, aber nicht trinken. Sie können Öl aus Propolis für eine bequeme Verwendung herstellen. Dazu werden 160 g fein geriebenes Propolis mit einem Liter gekochtem Olivenöl gemischt. Die resultierende Mischung sollte bis zu einer homogenen Masse gerührt werden.

Ernährungspatienten mit Magenkrebs sollten abwechslungsreich, aber ausgewogen sein.

Dieser Artikel enthält Methoden zur Diagnose von Magenkrebs.

Alles über die Behandlung von Magenkrebs in Stadium 4 hier.

Gras pflücken

Als Vorbeugung gegen Rückfälle bei Magenkrebs wird eine Mischung von Kräutern verwendet, die zu gleichen Teilen eingenommen wird:

  • Ringelblumenblüten;
  • Calamus-Rhizome;
  • Klettenwurzel;
  • Oreganokraut

Gießen Sie einen Esslöffel Glas Wasser und kochen Sie eine halbe Stunde im Wasserbad. Infusion als Tee den ganzen Tag trinken.

Infusion von Chaga (Birkenpilz)

Chaga-Pilz kann Patienten helfen, die in der Operation oder Strahlentherapie kontraindiziert sind. Birkenpilz sollte im Frühjahr während des Saftflusses gesammelt werden. Der Pilz sollte 2 Tage in warmem Wasser gerieben und fein bestanden werden. Das Verhältnis von Rohstoffen und Wasser beträgt 1 zu 5. Die Infusion abseihen und vor dem Essen trinken.

Alle Rechte vorbehalten 2017.
Die Informationen auf der Website werden ausschließlich zu populären und pädagogischen Zwecken zur Verfügung gestellt, geben keinen Hinweis auf medizinische Richtigkeit und geben keinen Hinweis auf Maßnahmen.
Selbstmedikation nicht. Fragen Sie Ihren Arzt.
Das Management von rak.hvatit-bolet.ru ist nicht verantwortlich für die Verwendung der auf der Website veröffentlichten Informationen.

Onkologie, Krebsbehandlung © 2017 · Anmelden · Alle Rechte vorbehalten.

Wie behandelt man Magenkrebs mit Volksheilmitteln?

Es gibt viele Beispiele für positive Ergebnisse, wenn Arzneimittel mit der Behandlung von Magenkrebs mit Volksmedizin kombiniert werden. Mit Hilfe der Heilung von Tinkturen und Abkochungen von Schöllkraut, Schierling, Aloe, Klettenwurzel oder Calamus, Propolis, ASD:

  • lindert Schmerzen und Symptome;
  • Säure-Base-Gleichgewicht ist normalisiert;
  • behandelbare Tumore;
  • Die Übertragung der Lymphe, die die Toxine entfernt, verbessert sich.

Vor der Behandlung mit Volksheilmitteln sind die Empfehlungen des behandelnden Arztes erforderlich. Kräuter sind Allergene, daher sind viele Ärzte gegen ihren Einsatz, wenn der Körper durch Krebs geschwächt ist.

Hemlock-Gras

Heilt die Tumoralkohol-Tinktur von Kräutern. Hemlock-Triebe werden mit einem Messer fein gehackt, 1/3 in ein 3-Liter-Gefäß gegossen, 0,5 Liter Wodka werden zugegeben. Nach dem Mischen wird Wodka am Rand hinzugefügt, das Gefäß wird mit einem Deckel fest verschlossen. Alkoholtinktur sollte 14-20 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden und täglich schütteln. Behandlungsschemata:

  • 1 Morgen - 1 Tropfen in 250 ml Wasser auf leeren Magen;
  • 2 Morgen - 2 Tropfen in der gleichen Menge Wasser;
  • 3 Morgen - 3 usw. bis zu 40 Tropfen.

Um 41 Uhr morgens wird die Anzahl der Tropfen pro Tag auf die Anfangsdosis reduziert. Diese Behandlung sollte bis zu dreimal mit einer Pause von 5-10 Tagen durchgeführt werden.

Bei der Behandlung von Schöllkraut ist Fruchtsaft besonders wirksam.

Ob es möglich ist, Magenkrebs zu heilen, ist definitiv unmöglich zu sagen, aber das Schmerzsyndrom zu stoppen ist möglich. Besonders wirksamer frischer Saft, Aufguss, alkoholischer Extrakt aus blühendem Schöllkraut. Die Behandlung von Magenkrebs mit Schöllkraut wird durch solche Methoden durchgeführt:

  1. 25 g gehackter Schöllkraut mit einem Messer werden in 200 ml Wasser gebraut. Nehmen Sie die Brühe während des Tages zwischen den Mahlzeiten zu 25 g.
  2. Frischer Saft wird mit Wodka 1 gegossen. 1. Der alkoholische Extrakt wird an einem dunklen Ort bis zu 7 Tage gealtert und 10 bis 4-mal täglich bei einer Verdünnung von 250 ml Wasser eingenommen. Für die Einnahme von Alkoholtinkturen gibt es ein zweites Schema: Vor der Nahrungsaufnahme 20 Tropfen des Produkts, verdünnt in 30 g Wasser. In diesem Fall müssen Sie die Anzahl der Tropfen täglich um eins auf 50 erhöhen.
  3. 5 g Schöllkraut gossen 150 ml kochendes Wasser. Nach 30 Minuten Infusion wird das Medikament 20 Minuten vor den Mahlzeiten in einer Menge von 75 ml getrunken.
  4. 1 kg der Anlage wird 2,5 Stunden an Luft getrocknet. Nach dem Durchgang durch den Fleischwolf wird der Saft aus der Masse herausgepresst. Der resultierende Saft wird mit 250 ml 96% igem Alkohol gemischt. Sie müssen das Medikament eine Stunde vor den Mahlzeiten 4 x täglich 25 g mit Wasser einnehmen.

Empfehlungen für die Behandlung mit Honig und Propolis

Imkereiprodukte haben einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden eines Krebspatienten und behandeln Komplikationen nach Chemotherapie und Bestrahlung. Volksheilmittel mit Honig aus dem Tumor:

  • "Weinhonig." Für die Zubereitung benötigen Sie 250 g Honig, 500 ml "Cahora" und 150 g gepressten Aloe-Saft. Das Gerät wird 5 Tage im Dunklen und Kalten gealtert und 30 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich für 25 g eingenommen.Die Tinktur umhüllt die Schleimhaut des Magens und schützt sie vor Entzündungen.
  • Sanddornmedizin für Honig. 500 g Sanddornbeeren werden über 1000 ml Buchweizenhonig gegossen und 30 Tage lang an einem dunklen Ort hineingegossen. Drei Mal täglich werden 50 g nach den Mahlzeiten eingenommen und 500 ml Milch werden heruntergespült.

Beliebte Methoden zur Verwendung von Propolis:

  • Kauen Sie 6 g des Produkts 3 bis 5 mal täglich 60 Minuten vor den Mahlzeiten gründlich.
  • Alkoholtinktur aus 20 g zerstoßenem Propolis in 100 ml 96% igem Alkohol trinken. Die Mischung wird unter täglichem Rühren 7 Tage im Dunkeln gealtert. Nehmen Sie das Gerät bis zu 40 Tropfen, dreimal täglich vor den Mahlzeiten, in warmer Milch oder mit Wasser verdünnt.

Um dem Patienten mit Magenkrebs in 4 Stufen zu helfen, können Aloe-Sheets älter als 3 Jahre sein. Nach dem Sammeln müssen Sie 10 Tage an einem dunklen Ort stehen und anschließend Brandy-Tinktur in drei Schritten vorbereiten:

  1. 50 g Pflanzensaft werden mit 500 ml Weinbrand gemischt.
  2. 3 Blätter Geranie gossen 30 ml kochendes Wasser. Die Lösung wird 12 Stunden in einer Thermoskanne gealtert.
  3. Zwei Flüssigkeiten werden in einen Behälter gefüllt und 3 Tropfen Jod hinzugefügt. Es ist notwendig, Mittel auf 50 ml dreimal täglich zu akzeptieren.

Ein anderes Mittel der traditionellen Medizin ist die Zubereitung von Aloe-Saft mit Honig:

  1. 75 g Aloesaft mit 20 g Maibonig vermischt.
  2. 20 g Elecampangras werden mit 500 ml Wasser gefüllt. Die Lösung wird 5 Minuten beim Kochen gealtert. Zu der Brühe werden 150 ml trockener Rotwein und eine Mischung nach Anspruch 1 gegeben.
  3. Trinken Sie ein Getränk, das Sie 3-mal täglich, 5 g nach einer Mahlzeit, benötigen.

Wir heilen Krebs mit einem Aloe-Drink auf Rotwein, der aus den Blättern dieser Pflanze, der Elecampus-Wurzel, der Chaga-Wurzel hergestellt wird und 10 g mit 500 ml Rotwein gefüllt ist. Das Gerät wird 7 Tage unter Schütteln gealtert und dreimal täglich 75 ml nach den Mahlzeiten verbraucht.

Giftige Tinkturen

Universelle Heilmittel zur Behandlung von Magenkrebs jeglichen Grades sind giftige Pflanzen.

Universelle Volksheilmittel bei der Behandlung von Magenkrebs jeglichen Ausmaßes sind giftige Pflanzen. Amanita kann die Onkologie einstellen. Das Mittel wird aus den Kappen des Pilzes hergestellt, die geschnitten und in ein 1-Liter-Gefäß gegossen werden. Die Pilze werden mit kaltem Wasser gefüllt und 30 Tage an einem dunklen Ort gealtert. Nehmen Sie das Arzneimittel nach dem Filtern 60 Minuten vor den Mahlzeiten ein, 1 Tropfen mit 25 g Wasser verdünnt. Die tägliche Dosis der Medikamente wird um 1 Tropfen auf 10 Einheiten erhöht. Dann wird auf den ursprünglichen Betrag reduziert. Die Behandlung dauert 20 Tage. Die Therapie wird nach 10 Tagen wiederholt.

Aconitwurzel wird 60 Minuten in kochendes Wasser eingeweicht. Dann wird das Produkt zerkleinert und mit 60% Alkohol gefüllt. Die Tinktur wird 3 Wochen gealtert und sofort morgens auf leeren Magen mit 1 Tropfen in 25 ml Wasser eingenommen. Fügen Sie jeden Tag 1 Tropfen hinzu und erhöhen Sie die Menge um 10 Einheiten. Dann verdopple die Wassermenge für die Zucht. Nach Erreichen von 20 Tropfen in 50 ml Wasser wird der Wirkstoff mit einer Abnahme auf die Ausgangsmenge aufgenommen. Die Krankheit wird in 3 Gängen mit Pausen von 21 Tagen behandelt. Wenn das Tumorstadium beginnt, ist die Verwendung von Schockdosen zulässig: dreimal täglich 20 Tropfen in 50 ml Wasser.

Sie sollten wissen, dass die Verwendung solcher Mittel den Magen bei Überdosierung schädigen kann.

Andere Möglichkeiten zur Behandlung von Magenkrebs mit Volksheilmitteln

  • Sanddornöl 25 g dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Das Sanddornmittel hilft, die ersten Symptome zu lindern.
  • Die ASD 2 - Fraktion aus Rohstoffen tierischen Ursprungs wird nach dem System verwendet:
    • 1–5 Tage - ab 8 Uhr alle 4 Stunden 5 Tropfen ASD;
    • 6-8 - eine Pause;
    • 9-14 - 10 Tropfen ASD 4-mal täglich;
    • 15-17 - die Menge wird um 5 Tropfen ASD usw. auf 50 erhöht. Akzeptanz von 50 Tropfen ASD-Fraktion vor der Gewinnung.
  • 50 g frische Blumen von Hypericum gießen Sie 500 ml unraffiniertes Sonnenblumen- oder Sanddornöl. Die Tinktur reift 1 Woche und 40 Tage im Dunkeln - in der Sonne bei geöffnetem Deckel. Sie müssen 1 Mal in einer Menge von 10 g vor den Mahlzeiten einnehmen.
  • Der geriebene Chaga-Pilz wird mit kochendem Wasser im Verhältnis 1 verdünnt. 5. Das Mittel wird 2 Tage lang infundiert, filtriert, der Niederschlag wird ausgepresst. Sie müssen dreimal täglich 125 ml 30 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen. Während der Anwendung des Pilzes ist es verboten, Penicillin einzunehmen und intravenöse Glukoseinfusionen zu verabreichen.
  • Kastanienbier wird aus Blüten oder Früchten eines Baumes hergestellt. Dazu werden 3 Liter Wasser, 10 g Sauerrahm, 200 g Zucker, 1 Tasse Blumen oder 33 Früchte benötigt. Nach dem Mischen der Zutaten wird das Produkt 2 Wochen lang an einem warmen Ort infundiert. Müssen während des Tages Schlucke verwenden.
  • 10 g getrocknete Kartoffelblüten werden in 0,5 Liter Wasser gebraut und 3 Stunden lang in einer Thermoskanne infundiert. Bedeutet jeden Tag 100 ml nach den Mahlzeiten.
  • 10 g getrockneter oder Wegerich gebraut in 250 ml kochendem Wasser. Sie können das Getränk in beliebiger Menge vor den Mahlzeiten einnehmen.
  • Es wird empfohlen, Krebs gegen Blutungen zu behandeln, indem Chaga mit einer Hochlandwurzel infundiert wird. Zur Herstellung der benötigten 10 g Pilz und 10 g Bergsteiger in 250 ml kochendem Wasser. Das Werkzeug wird 10 Stunden in einer Thermoskanne gealtert. Sie müssen 2 Tassen pro Tag trinken. Alkoholtinktur dieser Bestandteile wird aus 75 g Chaga und der Hochländerwurzel in 500 ml Wodka bei 14-tägiger Dunkelheit hergestellt. Es ist notwendig, Mittel in Höhe von 25 g 6-mal pro Tag für einen Kurs in mehreren Monaten anzunehmen.
  • 100 stück grüne Walnüsse werden in eine 3-Liter-Dose gefüllt und mit gereinigtem Kerosin zu einem Leerraum von 5 cm gefüllt. Die Bank wird mit einem Metalldeckel aufgerollt, der unter einer Last von bis zu 12 kg 90 Tage lang im Boden vergraben ist. Das Mittel wird in 15 Minuten vor dem Essen innerhalb von 90 Tagen auf 10 g aufgetragen.
  • Backpulver wird mit Milch in einer Dosierung von 10 g in 200 ml verwendet. Um mit Backpulver behandelt zu werden, benötigen Sie 3 Wochen im System:
    • 1 Woche - vor und nach dem Frühstück auf nüchternen Magen
    • 2 Wochen - auf leeren Magen 30 Minuten vor den Mahlzeiten;
    • 3 Wochen - vor oder nach dem Frühstück

Quellen: http://www.m.hw-lecar.ru/oncology/gastric_cancer.shtml, http://rak.hvatit-bolet.ru/vid/rak-zheludka/lechenie-narodnymi-sredstvami-raka-zheludka. html, http://tvoyzheludok.ru/rak/lechenie-raka-zheludka-narodnymi-sredstvami.html

Schlussfolgerungen ziehen

Abschließend möchten wir hinzufügen: Nur wenige wissen, dass nach offiziellen Angaben internationaler medizinischer Strukturen die Hauptursache für onkologische Erkrankungen die im menschlichen Körper lebenden Parasiten sind.

Wir führten eine Untersuchung durch, untersuchten eine Reihe von Materialien und testeten vor allem die Wirkung von Parasiten auf Krebs.

Wie sich herausstellte, sind 98% der an Onkologie erkrankten Personen mit Parasiten infiziert.

Darüber hinaus sind dies nicht alle Bandhelme, sondern Mikroorganismen und Bakterien, die zu Tumoren führen und sich im Blutkreislauf im ganzen Körper ausbreiten.

Wir möchten Sie sofort darauf hinweisen, dass Sie nicht in eine Apotheke gehen und teure Medikamente kaufen müssen, die nach Ansicht der Apotheker alle Parasiten angreifen. Die meisten Medikamente sind äußerst unwirksam, außerdem verursachen sie große körperliche Schäden.

Was zu tun Zu Beginn empfehlen wir Ihnen, den Artikel mit dem wichtigsten onkologischen Parasitologen des Landes zu lesen. In diesem Artikel wird eine Methode beschrieben, mit der Sie Ihren Körper GRATIS ohne Parasiten reinigen können, ohne den Körper zu schädigen. Lesen Sie den Artikel >>>