Erholung des Testosteronspiegels zu Hause

Bronchitis

Wie man das Hormon Testosteron zu Hause wiederherstellen kann, hat lange diskutiert. Die Testosteronproduktion ist ein natürlicher Prozess im Körper eines jeden Mannes. In der Medizin wird Testosteron als das spezialisierte männliche Hormon bezeichnet. Es ist nur bei Männern und in der Lage, männliche Genitalorgane wie Hoden und Nebennieren zu bilden. Ohne dieses Material ist die normale Funktion des Mannes unmöglich, viele Funktionen unterstützen diese Komponenten.

Alles über das männliche Haupthormon

Wie der Mensch Testosteron produziert, ist in vielen medizinischen Quellen zu finden. Dieses Hormon sollte auf einem für den Körper günstigen Niveau sein, das Leben ist nicht höher und nicht niedriger. Aufgeblasene und unterschätzte Indikatoren sind nicht gut, aber wenn das Hormon nicht das normale Niveau erreicht, muss es in einen solchen Zustand gebracht werden.

Stimulieren Sie die Produktion von Testosteron und erhöhen Sie seine Fähigkeit können verschiedene Faktoren beeinflussen

Wenn Sie zu Hause den Testosteronspiegel erhöhen müssen, können Sie dies ganz leicht tun: Testosteron gilt als androgenes Hormon. Er ist für die Produktion von Samenflüssigkeit, Spermatogenese und sexuellem Verlangen verantwortlich und isst dann als Ganzes das gesamte Fortpflanzungssystem. Die Nebennierenrinde und die Hoden sind für die Herstellung dieses wichtigen Produkts verantwortlich. Die normale Rate erreicht 35 Nanomol / Liter. Faktoren, die das Hormon erhöhen, können unterschiedlich sein.

Wirkung von Testosteron

Das Wirkungsspektrum, das er hat, ist nicht nur für das Fortpflanzungssystem sehr groß. Er kann mehrere Organe in allen menschlichen Systemen verwenden.

Die Wirkung von Testosteron bei Männern auf den Körper ist wie folgt:

  1. Kann die Pubertät aktivieren. Während der Pubertät bei Jungen wird dieses Hormon aktiv produziert, das in der Lage ist, alle männlichen Prozesse zu stärken und sie zu aktivieren, das heißt, den Jungen in einen Mann zu verwandeln.
  2. Der Körper kann während der Entwicklung einer Substanz hell ausgeprägte Muskeln aufbauen, das heißt Muskelmasse und Gewicht erhöhen und die körperliche Gesundheit verbessern.

Darüber hinaus werden folgende Funktionen verbessert und reguliert:

  1. Reguliert den Stoffwechsel, ist an den Stoffwechselprozessen und der Energiebildung beteiligt.
  2. Fördert die körperliche Entwicklung, transformiert den männlichen Körper, reguliert das Gewicht.
  3. Beteiligt sich an endokrinen Prozessen, trägt zur Normalisierung des Blutzuckerspiegels bei und verhindert die Entwicklung von Diabetes.
  4. Unterdrückt Stress, bildet eine Barriere gegen Stresssituationen.
  5. Verbessert die Qualität des Sexuallebens in all seinen Erscheinungsformen.

Testosteron ist ein natürlicher Bestandteil, ein Hormon, das Teil des Körpers ist, es ist harmlos, aber ähnliche Substanzen können den Körper schädigen und den Spiegel anderer Hormone erhöhen.

Im mittleren Alter eines Mannes ist dies zwischen 18 und 25 Jahre alt, der Hormonspiegel ist maximal und je älter der Mann wird, desto schneller sinkt der Testosteronspiegel. Leider war, ist und wird dieser Prozess bei allen Männern sein, es bedarf keiner Behandlung.

Perioden der männlichen Entwicklung und Hormonproduktion

Jeder Mensch in seinem Leben durchläuft drei Stadien der biologischen Entwicklung des Organismus. In der Embryonalperiode wird in Übereinstimmung mit diesem Hormon sowie dem chromosomalen Satz von Zellen das Geschlecht des zukünftigen Fötus bestimmt, später entwickeln sich die Prostata und Samenbläschen.

Wie wird das Hormon gebildet?

Im Alter von 16 bis 35 Jahren ist dies die sogenannte Pubertät bei Männern. Während dieser Zeit werden die Hauptfunktionen aktiviert, das Körpergewicht verändert, der Adamsapfel geformt, die Stimme wird wirklich männlich. Hormone erhöhen die Talgproduktion der Haut, weshalb Männer zwischen 18 und 30 Jahren oft einen Hautausschlag am Körper (Gesicht, Rücken, Schultern) haben. Das Fell im aktiven Tempo beginnt in den Achselhöhlen, an den Beinen, Armen und in der Leistengegend zuzunehmen. Ein Mann kann ein aktives sexuelles Verlangen nach dem weiblichen Geschlecht spüren, die Fortpflanzungsfunktion wird gesteigert und die Produktion von aktiven Spermatozoen stimuliert, die zur Befruchtung bereit sind.

Nach 35 Jahren schwindet die Anziehungskraft auf das weibliche Geschlecht für einige, verschiedene Krankheiten, die wichtige Organe im Körper betreffen, können sich entwickeln, ein Mann kann im Alter das Auftreten von Demenz verspüren.

Die Hormonspiegel sinken

Der Testosteronspiegel kann sich jedoch jederzeit ändern und fällt in der Regel dramatisch ab.

Dies kann aufgrund der folgenden Auswirkungen auf den Körper auftreten:

  1. Schlechte Angewohnheiten (Alkohol, Rauchen, Suchtstoffe). Solche Gewohnheiten verstoßen gegen die Arbeit der Nebennieren und tragen dazu bei, das Niveau eines wichtigen Hormons zu senken.
  2. Lifestyle ohne sportliche Belastungen. Sitzarbeit, Sportmangel beeinträchtigen den Körper.
  3. Verschiedene akute oder chronische Krankheiten.
  4. Medizinische, pharmakologische Arzneimittel, die die Körperfunktionen beeinflussen. Die Auswirkungen der Ökologie.
  5. Industrieemissionen, schädliche ökologische Umwelt können die Hormonproduktion unterdrücken.
  6. Stresssituationen, Depressionen, emotionale Hintergrundstörungen.

Im Alter von 70 Jahren ist die Produktion dieser Substanz stark reduziert, dh je älter der Organismus ist, desto kleiner ist er und desto kleiner ist er in ihm. Dieses Hormon kann frei sein oder mit Proteinstrukturen assoziiert sein.

Wenn Testosteron abnimmt, kann es als Funktion der Hoden beeinträchtigt sein, dh sie produzieren es nicht aktiv oder zeigen die Pathologie der Hypophyse oder des Hypothalamus an. Dieses Phänomen ist nicht ungewöhnlich, junge Männer sind genauso anfällig wie ältere Menschen.

Symptomatologie

Dieser Prozess manifestiert sich und wird von besonderen Anzeichen und Symptomen begleitet.

Hier einige davon:

  1. Gelenkprobleme, Schmerzen, Schmerzen, Auftreten von Krankheiten wie Arthritis, Arthrose.
  2. Aktiver Gewichtsverlust, Muskeln, Gewicht.
  3. Reduzierte Erektionen, Ejakulation oder Freisetzung von Samen kommen vorzeitig.
  4. Bei Männern können die Brustmuskeln zu wachsen beginnen, eine männliche Brust erscheint.
  5. Der Anschein von Übergewicht, Fülle.
  6. Schlafstörungen (Schlafstörungen können auftreten und umgekehrt - Schläfrigkeit).
  7. Haare fallen aus, sowohl am Körper als auch am Kopf.

Sobald solche Symptome auftreten, ist es ratsam, einen hochqualifizierten Arzt zu konsultieren, wenn Sie das Hormon erhöhen.

Faktoren, die die Leistung reduzieren

Es gibt viele Faktoren, die den Rückgang eines solchen Hormons verursacht haben.

Hier einige davon:

  1. Stresssituationen, häufige Depressionen, Probleme bei der Arbeit und im persönlichen Leben.
  2. Unsachgemäße Ernährung. Eine große Menge an fetthaltigen Lebensmitteln, Alkohol und kohlensäurehaltigen Getränken führt dazu, dass im Körper ein Ungleichgewicht auftritt.
  3. Verschiedene Krankheiten, die sexuell übertragen werden.
  4. Arzneimitteltherapie mit einer großen Anzahl von Nebenwirkungen.
  5. Verletzungen, die die Genitalien betreffen.
  6. Lebensstil ohne Sport.
  7. Störungen im Sexualleben, unregelmäßige sexuelle Beziehungen, lange Abwesenheit von Sex.

Korrektur hormoneller Parameter

Nur ein Arzt kann die Erholung von Testosteron bei Männern richtig wählen. Es kann völlig sicher und natürlich sein, aber wenn etwas schief geht, müssen Sie auf drastischere Maßnahmen zurückgreifen.

Um das Hormon wiederherzustellen, kann es auf folgende Weise gesteigert werden:

1. Essen

Die richtige Ernährung ist ein natürlicher Weg, um den Gehalt der notwendigen Substanz zu normalisieren. Jeden Tag sollte eine große Menge an Vitaminen und Mineralien aufgenommen werden, daher ist es sehr wichtig, das, was ein Mann isst, anzupassen. Es ist wichtig, Lebensmittel mit viel Zink (Fisch, Nüsse und Meeresfrüchte) in die Ernährung aufzunehmen. Vitamine sollten auch in großen Mengen vorkommen, insbesondere die folgenden Gruppen - C-, E-, B-, Omega-3- und -6-Säuren. Fette und Proteine ​​sollten auch in normalen Mengen vorliegen, es sollte kein Mangel sein.

Was Sie brauchen, um Testosteron zu erhöhen

Kräuter - Dill, Petersilie, Sellerie, Basilikum sind sehr nützlich. In der Diät sollte trockenes und frisches Obst enthalten. Am Morgen beginnen Sie am besten mit einem Glas Wasser und nehmen Sie unbedingt Brei mit, um den Verdauungsprozess zu starten. Salz sollte in minimalen Mengen aufbewahrt werden. Es ist jedoch wünschenswert, Kaffee zu reduzieren oder ganz zu beseitigen. Es wird nicht empfohlen, Fleisch in Supermärkten und Geschäften zu kaufen, da es in der Regel mit Nitraten und Schadstoffen gefüllt ist.

2. Gewicht

Gewichtsnormalisierung ist ein wichtiger Schritt. Hier spielen körperliche Anstrengung und richtige Ernährung eine Rolle. Das alles kommt in eine Richtung. Übergewicht oder ein Mangel an Gewichtsdystrophie weisen darauf hin, dass Abnormalitäten im Körper auftreten.

3. Sport

Die körperliche Aktivität sollte immer minimal sein. Sie müssen nicht ins Fitnessstudio gehen, Sie müssen nur abends laufen, rausgehen und schnell gehen. Wenn der Unterricht in der Halle stattfindet, sollten sie jeden zweiten Tag sein. Beginnen Sie unbedingt mit einem Aufwärmen und dauern Sie mindestens 45 Minuten.

4. Schädliche Gewohnheiten

Der richtige Lebensstil ist nicht mit schlechten Gewohnheiten und der Gesundheit des gesamten Organismus vereinbar. Sie müssen vollständig entfernt werden. Wein ist in minimalen Mengen nützlich. Jeder andere Alkohol ist schädlich, weil er die Produktion von Testosteron hemmt.

5. Schlaf und ruhe

Die Weckzeit und die Schlafzeit sollten ungefähr gleich sein. Bei 24 Stunden am Tag sollte der Schlaf 1/3 des gesamten Tagesregimes betragen, dann dauert es mindestens 6 Stunden, damit sich der Körper erholen und ausruhen kann. Während des Schlafes werden alle Prozesse im Körper verbessert und wiederhergestellt.

6. Festung und Depression

Alle belastenden und depressiven Situationen sollten in einen sekundären Plan verwiesen werden. Du solltest deine Aufmerksamkeit nicht auf negative Dinge richten, du solltest das Leben lieben und jeden Tag genießen, mach dir keine Sorgen und sei nicht verärgert.

7. Sexualleben

Sowohl das Sexualleben als auch das Privatleben müssen angepasst werden - dann steht außer Frage, wie der Testosteronspiegel angehoben werden kann. Vergessen Sie nicht die Sicherheit, Sie sollten Verhütungsmittel verwenden, um sich nicht mit sexuell übertragbaren Krankheiten anzustecken. Sex aktiviert die Produktion des Hormons und nicht nur des Testosterons, daher sollte besondere Aufmerksamkeit darauf gerichtet werden.

8. Medikamentenbehandlung

Drogen, um das Hormon zu erhöhen

Neben den natürlichen Wegen, den Hormonspiegel zu normalisieren, gibt es künstliche Medikamente, beispielsweise verschiedene Arten von Medikamenten. Wenn das Hormon das Minimum erreicht hat, hilft diese Therapie. Testosteron kann natürlich in Form von Injektionen und Injektionen injiziert werden. Es gilt als eines der effektivsten. Daneben gibt es noch andere Medikamente - Tabletten, Gele, Pflaster. Der Arzt kann den Patienten mit jedem von ihnen detaillierter bekannt machen und ein geeigneteres Medikament verschreiben, das nur minimale Nebenwirkungen aufweist.

Wie kann man Testosteron wiederherstellen? Einfach Testosteron zu Hause zu erhöhen ist ein mühsamer Prozess, aber es lohnt sich. Sie können das Testosteron auch nach einfachen Regeln in kurzer Zeit steigern. Wie man das Hormon Testosteron bei Männern wiederherstellt, wurde lange gesagt, es gibt viele Rezepte, die zu Hause durchgeführt werden können.

Wie russische Männer den Testosteronspiegel im Körper wiederherstellen

Jeder weiß, dass Testosteron eines der wichtigsten männlichen Hormone ist. Es ist dieses androgene Hormon, das für die Entwicklung sekundärer Geschlechtsmerkmale verantwortlich ist, aktiv an der Synthese männlicher Geschlechtszellen beteiligt ist, ein Anabolika- und Fettverbrennungshormon ist. Es kommt vor, dass der Körper im endokrinen System versagt, was zu einer Abnahme der Testosteronspiegel führt. Der Mangel an Testosteron hat nicht nur negative Auswirkungen auf die körperliche Verfassung des Mannes, sondern auch auf seinen emotionalen Zustand. Daher sollten alle Vertreter des stärkeren Geschlechts wissen, wie man Testosteron wiederherstellt, und den Körper wieder normalisieren.

Wie wird Testosteron produziert?

Im Kern ist es ein Steroid, das aus Cholesterinmolekülen synthetisiert wird. Wenn ein Hormon an ein Protein gebunden ist, ist es nicht aktiv, aber wenn die Reduktase (das Enzym) eingeschaltet wird, wird das Hormon freigesetzt und in Dihydrotestosteron umgewandelt, das ein aktives Hormon wird.

Während des Tages produzieren die männlichen Hoden 10 bis 12 Gramm reines Hormon. Es versteht sich, dass alle Enzyme im menschlichen Körper aus einer spezifischen Substanz hergestellt werden, die aus der Nahrung stammt. Der Prozess der Umwandlung von Cholesterin in Testosteron ist ziemlich komplex und ist eine Kette verschiedener chemischer Reaktionen.

Aus biologischer Sicht kann die Entwicklung des Organismus in 3 Unterschritte unterteilt werden, wobei der Testosteronspiegel während dieser Zeiträume variieren kann. Der chromosomale Satz von Zellen und der Spiegel dieses Hormons in der Embryonalzeit bestimmen das Geschlecht des Fötus dank Testosteron, später bildet der Embryo eine Prostatadrüse und Samenbläschen.

Die Pubertät - 16-35 Jahre - ist die Aktivierung aller Grundfunktionen eines Mannes. Während dieser Zeit bildet sich der Adamsapfel, das Körpergewicht ändert sich, die Stimme gewinnt das männliche Timbre. Hormone sind in dieser Zeit besonders aktiv. Daher tritt das sexuelle Verlangen nach dem anderen Geschlecht auf und nimmt zu, die Fortpflanzungsfunktion tritt in die aktive Phase ein, die Synthese von aktiven Spermatozoen steigt.

Nach 35 Jahren beginnt die Anziehungskraft für Frauen allmählich zu schwinden, was auf eine verringerte Hormonproduktion zurückzuführen ist. Wenn man also über die Testosteronrate bei Männern spricht, sollte man das Alter nicht vergessen, da sich das natürlich unterscheidet.

Ursachen der Testosteron-Reduktion

Wie oben erwähnt, ist das Alter einer der Gründe für die Verringerung der Hormonkonzentration. Dies ist ein irreversibler Prozess. Wenn jedoch ein signifikanter Androgenmangel vorliegt, können Spezialisten eine Hormontherapie verschreiben.

Unsachgemäße Ernährung ist eine weitere häufige Ursache für reduziertes Testosteron. Wenn Männer nicht alle notwendigen Vitamine und Mineralstoffe in ihrer Ernährung haben, sinkt die Hormonkonzentration. Aus diesem Grund ist es so wichtig, Ihrem Körper Baumaterial zur Verfügung zu stellen, dh gesunde Produkte zu verwenden.

Übergewicht ist ein gefährlicher Grund, um das Hormon zu reduzieren. Tatsache ist, dass in diesem Fall nicht nur die Konzentration der männlichen Sexualhormone abnimmt, sondern auch die verstärkte Produktion weiblicher Hormone beginnt. Und Östrogen - weibliche Hormone - hemmen die Produktion von Testosteron. Um das Niveau der männlichen Hormone zu reduzieren, führen Blei und schädliche Gewohnheiten - Drogen, Alkohol, Nikotin.

Eine sitzende Lebensweise sowie exzessive körperliche Betätigung beeinträchtigen die Testosteronkonzentration im Blut. Um ein normales Hormonniveau aufrechtzuerhalten, müssen Sie nicht mehr als 3-4 Mal pro Woche trainieren. Das Training sollte moderat sein.

  • Hypophysen-Tumoren;
  • genetische Krankheiten;
  • mechanische Verletzungen der Genitalien;
  • ohrit, Kryptorchismus;
  • Varicocele;
  • Mykoplasmose, Trichomoniasis, Chlamydien.

Symptome eines niedrigen Hormonspiegels

Eines der allerersten Symptome eines Testosteronmangels ist eine Abnahme der Potenz und der Libido. Dann können sich folgende Symptome entwickeln:

  • Depression;
  • reduzierte Ausdauer;
  • Abnahme der Muskelmasse;
  • eine Zunahme des Körperfetts;
  • reduzierter Gesamtton;
  • Veränderungen der sekundären sexuellen Merkmale;
  • Manifestation der Gynäkomastie;
  • Osteoporose;
  • geistige Beeinträchtigung;
  • Probleme beim Wasserlassen;
  • Anämie

Was zu tun ist?

Bevor nicht nur Testosteron, sondern auch andere Hormone wiederhergestellt werden, ist es notwendig, sich diagnostischen Verfahren zu unterziehen, die einen Laborbluttest für die Konzentration von Hormonen im Blut umfassen. Damit die Analyse 8 Stunden vor der Analyse korrekt ist, müssen Sie mit dem Essen aufhören. Sie müssen das Training und die körperliche Arbeit für einen Tag einstellen, das Rauchen in 4 Stunden aufhören.

Bei der Identifizierung eines Testosteronmangels sollte der Arzt die Wiederherstellung des Testosteronspiegels anhand des Alters, der Testergebnisse und des Allgemeinzustands des Patienten erklären.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Hormonspiegel zu normalisieren:

  • Ernährung und Lifestyle-Anpassungen;
  • die Verwendung der traditionellen Medizin;
  • Hormontherapie.

Es ist sehr wichtig, dass die Therapie von einem kompetenten Spezialisten ausgewählt wird, da die Selbstbehandlung zu unerwünschten Folgen führen kann.

Richtige Ernährung

Damit die Testosteronsynthese ausreichend ist, muss ein Mann die folgenden Nahrungsmittel in seine Ernährung aufnehmen:

  1. Meeresfrüchte. Die Synthese von Testosteron erfordert gesättigte Fette, deren Quelle Meeresfrüchte sind. Fisch versorgt den Körper mit dem notwendigen Protein, das qualitativ besser ist als Fleisch. Die ideale Option wäre gedämpfter Fisch mit Gemüse. Gesalzener Fisch sowie konservierter Fisch ist jedoch besser nicht zu verwenden, da diese Produkte eine große Menge Salz enthalten, was bei einem niedrigen Testosteronspiegel äußerst unerwünscht ist. Meeresfrüchte sollten für einen Mann mindestens zweimal pro Woche auf dem Tisch liegen.
  2. Eier. Dieses Produkt ist auch ein ausgewogener Hormonhaushalt. Daher wird zum Frühstück die Verwendung von gekochten weich gekochten Eiern, Vollkornbrot und Orangensaft empfohlen.
  3. Milch. Milch versorgt den Körper mit lebenswichtigem Protein und Vitamin D, was sich auch positiv auf den Androgengehalt im Blut auswirkt.
  4. Gemüse, Obst und Beeren. Über die Vorteile dieser Produkte kann man unendlich reden. Aber jeder weiß das sehr gut, deshalb beschäftigen wir uns nur mit Gemüse, Obst und Beeren, die den Testosteronspiegel erhöhen. Dies sind frische Produkte mit einer hellen Farbe. Obst- und Gemüsekonserven mit nützlichen Substanzen können den Körper in viel geringeren Mengen abgeben. Testosteron ist gut wiederhergestellt, wenn es Kreuzblütler verwendet wird - ein Kohl verschiedener Sorten. Ein Mann sollte jeden Tag Gemüse, Obst und Beeren essen. Jeder weiß, dass Grüns Phytohormone enthalten, die zur Aktivierung der Synthese von natürlichen menschlichen Hormonen und auch von Testosteron beitragen. Petersilie, Koriander, Dill, Salat, Spinat usw. - sind in der Ernährung der Männer obligatorisch. - Ballaststoffe und Getreide. Vollkorngetreide und -brot können sich positiv auf die Testosteronproduktion auswirken und darüber hinaus aktiv zur Verbesserung der Peristaltik beitragen. Dies wiederum verbessert die Blutzirkulation im Becken. Es ist besser, die Brei nicht zu kochen, sondern darauf zu bestehen, dass die Körner mit Wasser, das auf eine Temperatur von 60 Grad erhitzt wird, gegossen werden und ein bis zwei Stunden stehen gelassen werden.
  5. Nüsse, dunkle Schokolade - trägt auch zu einer erhöhten Hormonproduktion bei.

Was verhindert, dass Testosteron in ausreichenden Mengen produziert wird:

  • Hülsenfrüchte;
  • Sojabohnen;
  • Alkohol;
  • fetthaltige Gerichte;
  • Hefebrot;
  • Fast Food;
  • kohlensäurehaltige Getränke;
  • rotes Fleisch;
  • Salz

Volksrezepte

Traditionelle Heiler empfehlen, den Testosteronmangel auf folgende Weise zu beseitigen:

  1. Ein Pfund geschälte Walnüsse muss zerkleinert und mit einem halben Liter Honig gemischt werden. Alles gründlich mischen und 3-5 mal täglich einen Esslöffel verwenden.
  2. Brühen Sie 2 Esslöffel Hypericum mit einem Glas kochendem Wasser auf, vorzugsweise 4 Stunden lang in einer Thermoskanne. Nehmen Sie mehrmals täglich 50 ml.
  3. Ein Esslöffel Hopfenzapfen muss mit einem Glas kochendem Wasser gefüllt, mit einem warmen Handtuch abgedeckt und 15 Minuten stehen gelassen, dann abgekühlt, zwei Mal täglich in 100 ml getrunken und getrunken werden.
  4. Die gehackte Ingwerwurzel (ein Esslöffel) muss in einem Glas mit kochendem Wasser gebraut werden, 3-5 Stunden in einer Thermoskanne bestanden werden und mehrmals täglich 50 ml trinken.

Medikamentöse Behandlung

In Ermangelung einer positiven Dynamik kann der Arzt eine Hormontherapie verschreiben. Wir müssen bedenken, dass der unabhängige Einsatz von Hormonpräparaten sehr ernste und manchmal irreversible Folgen haben kann!

Am häufigsten werden die folgenden Mittel ausgeschrieben:

  1. Nebido. Dies ist ein Medikament für intramuskuläre Injektionen, da es ein Mittel für eine verlängerte Wirkung ist. Es kann alle drei Monate angewendet werden.
  2. Androgel. Dies ist ein Gel für den Außenbereich. Es wird auf dem Unterarmbereich angewendet und kann lange angewendet werden.
  3. Sustanon 250. Intramuskuläre Injektionen, die 4 Arten androgener Hormone enthalten. Es wird einmal pro Woche eingegeben.
  4. Andriol. Tabletten zur oralen Verabreichung.
  5. Testosteron-Propionat. Subkutane oder intramuskuläre Injektionen, die sich 2-3 Monate lang mehrmals wöchentlich stechen.
  6. Omnadren. Mittel zur intramuskulären Injektion. Es wird alle 30 Tage eingegeben.

Um die Produktion von natürlichem Hormon zu stimulieren, wird zugeordnet:

Alle diese Medikamente haben Kontraindikationen, daher ist eine Konsultation mit einem Arzt erforderlich.

Für die Ernennung der Hormontherapie müssen Sie einen Endokrinologen oder Andrologen konsultieren. Möglicherweise müssen Sie auch einen Neurologen, einen Sexologen und einen Psychologen konsultieren.

Wie Testosteron nach einem Kurs von Steroiden wiederherzustellen

Inhalt des Artikels:

  1. Warum wird Sekret unterdrückt?
  2. Ursachen der Inhibierung der Synthese
  3. Wie kann man das Sekret wiederherstellen?
    • Chorionisches Gonadotropin
    • Cytadren
    • Arimidex
    • Clomid
    • Tamoxifen


Die schwerwiegendste Nebenwirkung der Anwendung von AAS ist die Hemmung der Sekretion von endogenem männlichen Hormon. Wie Sie wissen, ist Testosteron das stärkste Androgen im Körper und wird von den Hoden produziert. Dieses Phänomen zu vermeiden ist fast unmöglich, aber die Hormonsynthese wiederherzustellen, ist durchaus in der Lage. Heute werden wir darüber sprechen, wie man Testosteron nach einem Kurs von Steroiden wiederherstellen kann.

Warum wird die Testosteronausscheidung unterdrückt?

Der sogenannte GGT-Bogen, der Hypothalamus, Hypophyse und Hoden (Hoden) umfasst, wirkt als Regulator der Produktionsrate des männlichen Körpers. Signale über die Konzentration aller Hormone im Körper kommen in den Hypothalamus. Bei einem niedrigen Hormonspiegel gibt der Hypothalamus ein Signal zur Beschleunigung der Synthese. In jüngerer Zeit haben Wissenschaftler entdeckt, dass dieser Bereich des Gehirns nicht nur die aktuelle Konzentration von Hormonen überwacht, sondern sich auch an die vorherigen Werte "erinnert".

Der Hypothalamus selbst sendet keine Hormone aus und verwendet die gonadotropen Hormone als Signal, die die entsprechenden Rezeptoren der Hypophyse aktivieren. Entsprechend dem Testosteronspiegel gibt die Hypophyse den Befehl, die Produktion von luteinisierendem Hormon zu erhöhen / verringern. Diese Substanz aktiviert Leyding-Zellen in den Hoden und reguliert dadurch die Sekretionsrate des männlichen Hormons.

Ursachen der Hemmung der Testosteronsynthese

Bereits nach dem Lesen des vorherigen Abschnitts ist davon auszugehen, dass einer der Gründe für die Abnahme der Testosteron-Sekretionsrate ein hoher Anteil künstlicher Hormone ist. Es beeinflusst auch den Östradiol-Spiegel (das stärkste weibliche Hormon). Wie Sie wissen, ist im Körper des Menschen immer eine kleine Menge Östrogen vorhanden. Bei der Verwendung von anabolen Steroiden, die zu Aromatisierung neigen, steigt der Anteil weiblicher Hormone signifikant an.

Darüber hinaus kann eine hohe Konzentration von Dihydrotestosteron und Progesteron einen depressiven Effekt auf die Testosteronsynthese haben.

Dihydrotestosteron wird aus Testosteron in einer hohen Konzentration des letzteren gewonnen und sein normaler Spiegel hängt direkt von den individuellen Eigenschaften des Organismus ab. Wenn Athleten während eines Kurses Estradiol reduzieren, wird überschüssiges Testosteron in Dihydrotestosteron umgewandelt, das auch die Ausschüttung des natürlichen männlichen Hormons hemmt.

Progesteron ist auch eines der weiblichen Hormone mit langanhaltendem Einsatz von Steroiden mit progestogenen Eigenschaften. Es hilft auch, die Testosteronproduktion zu senken. Wenn die Wirkung von Progesteron auf den Körper kurz ist, wird die Sekretion von Testosteron beschleunigt.

Wie man das Sekretion von natürlichem Testosteron wiederherstellt

Für diese Zwecke müssen Sie spezielle Vorbereitungen treffen. Lassen Sie uns ausführlicher darüber sprechen.

Chorionisches Gonadotropin

Dieses Medikament ist ein Hormon der gonadotropen Gruppe und wirkt direkt auf die Hoden, wobei Hypophyse und Hypothalamus umgangen werden. Dieses Medikament wird während langer AAS-Zyklen verwendet, wenn die Abnahme der Testosteron-Sekretionsrate am deutlichsten ist.

Gonadotropin wird am häufigsten im letzten Stadium des AAS-Zyklus drei Wochen vor seinem Abschluss verwendet. Häufig verbrauchen Sportler täglich bis zu 1000 IE des Medikaments. Verwenden Sie Gonadotropin nicht länger als 21 Tage, da seine Wirksamkeit nachlässt.

Cytadren

Das Medikament wird verwendet, um die Östrogenkonzentration bei der Verwendung von Anabolika zu reduzieren. Das Medikament sollte morgens in einer Menge von 125 Milligramm eingenommen werden, wonach nach 12 Stunden eine weitere ähnliche Dosis eingenommen wird. Bei höheren Dosierungen kann die Sekretion von Stresshormon - Cortisol erhöht werden. Nehmen Sie das Medikament daher nur in der oben angegebenen Menge ein.

Arimidex

Das Medikament ähnelt dem vorherigen fast, hat aber keine Nebenwirkungen. Aus diesem Grund ist seine Verwendung mehr gerechtfertigt. Es hat jedoch höhere Kosten, die bei der Auswahl eines Arzneimittels ein entscheidender Faktor sein können. Während des Tages müssen Sie 1 Milligramm Arimidex einnehmen. Aufgrund der langen Halbwertszeit spielt der Verabreichungszeitpunkt keine Rolle.

Clomid

Ein sehr beliebtes Medikament bei Sportlern, das nach Beendigung des AAS-Zyklus während der Rehabilitationstherapie verwendet wird. Es reduziert nicht nur die Östrogenkonzentration, sondern hilft auch, die Ausschüttung des männlichen Hormons im Körper wiederherzustellen. Es sollte erkannt werden, dass es als Mittel zur Erhöhung der Testosteronsynthese im Vergleich zu Arimidex nicht so wirksam ist, sondern als alternatives Arzneimittel verwendet werden kann. Die durchschnittliche Tagesdosis von Clomid beträgt 50 Milligramm.

Tamoxifen (Nolvadex)

Die Droge ist der vorherigen ähnlich, aber in seiner Wirksamkeit unterlegen. Wir sprechen über die Wiederherstellung der Synthese von Testosteron, da es als Antiöstrogen sehr wirksam ist. Beachten Sie auch, dass dies das billigste Medikament ist, das heute beschrieben wird. Oft ist die finanzielle Frage entscheidend.

Details zur Wiederherstellung von Testosteron nach einem Steroidkurs in diesem Video:

Wie man den Testosteronspiegel im Körper eines Mannes füllen kann: alle Wege der Genesung

Testosteron ist eines der bekanntesten männlichen androgenen Hormone. Er ist für die Bildung sekundärer Geschlechtsmerkmale verantwortlich, spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion männlicher Keimzellen, weist im Zusammenhang mit Muskelgewebe anabole Eigenschaften auf, und Testosteron ist ein starkes Fetthormon. Manchmal kommt es jedoch zu Ausfällen im endokrinen System, wodurch der Testosteronspiegel im Körper sinkt. Der Mangel dieses Androgens wirkt sich negativ auf den physischen und emotionalen Zustand des Mannes aus. Daher müssen die Vertreter des stärkeren Geschlechts die Symptome des Hormonmangels kennen und wissen, wie Testosteron wiederhergestellt werden kann.

Bestimmung des Hormonspiegels

Bei Männern wird Testosteron hauptsächlich von den Hoden (Hoden) produziert, und eine kleine Menge des Hormons wird von der Nebennierenrinde produziert. Ein Mangel kann sowohl angeboren als auch infolge einer vitalen Aktivität erworben werden, daher kann sein Niveau aufgrund der Gründe für den Rückgang wiederhergestellt werden. Die Bestimmung des Hormonspiegels kann durch Blutanalyse sowie durch äußere Anzeichen erfolgen. Oft kann ein Mann bestimmte Veränderungen im Körper beobachten, die auf einen Mangel an Testosteron hinweisen. Dies betrifft sowohl das Wohlbefinden als auch die intime Sphäre. Um die Gesundheit wiederherzustellen, müssen Sie das Testosteron auf das gewünschte Niveau erhöhen.

Anzeichen eines hormonellen Ungleichgewichts:

  1. Reduziertes sexuelles Verlangen
  2. Verletzung der Spermatogenese.
  3. Probleme beim Muskelmasseaufbau.
  4. Depressive Störungen.
  5. Unterentwicklung der männlichen äußeren Fortpflanzungsorgane während der Pubertät.

Es ist erwähnenswert, dass der Rückgang des männlichen Hormons im Alter durchaus normal ist, da der Körper im Laufe der Zeit Östrogen ansammelt. Sie können das vorherige Niveau mit Hilfe der Hormontherapie wiederherstellen, aber Experten im Alter raten davon ab, dies zu tun. Die Entwicklung eines eigenen Testosterons wird häufig unterdrückt und solche Störungen sind nach einer Reihe von Steroiden leicht zu behandeln.

Natürliche Methoden zur Bekämpfung von Androgenmangel

Unter „natürlichen Methoden“ versteht man in erster Linie die Anpassung der Lebensweise, der Ernährung und der körperlichen Aktivität eines Mannes. Die Hauptfeinde eines Testosteronmangels sind Süchte, anhaltende sexuelle Abstinenz, unausgewogene Ernährung, übermäßiger emotionaler Stress, Fettleibigkeit und Hypodynamie.

Wenn Sie mit Androgenmangel zu tun haben, müssen Sie zuerst Ihre Ernährung ändern.

Beginnen wir mit der richtigen Ernährung. Es ist ganz einfach: Informieren Sie sich einfach über die Liste der Produkte, die die Testosteronproduktion erhöhen oder die Wiederherstellung unterstützen.

Produkte, die den Testosteronspiegel bei Männern beeinflussen:

  • Walnüsse, Erdnüsse, Kürbiskerne sowie Meeresfrüchte, Buchweizen, Hartkäse und Rindfleisch enthalten Zink und Magnesium. Zink verhindert auf natürliche Weise die Umwandlung von Testosteron in Östrogen. Magnesiummangel ist mit einem Anstieg des subkutanen Fetts verbunden, das keine Muskelmasse aufbauen kann.
  • In Flachs sind Oliven- und Erdnussöl, Milch, rotes Fleisch und Eigelb die sogenannten "gesunden Fette". Für die Synthese von Androgen sind gesättigte Fette besonders wichtig.
  • Lebensmittel, die reich an Vitamin C sind, sind für Männer erforderlich, die Testosteron wiederherstellen müssen. Schwarze Johannisbeeren, Petersilie, Broccoli, Blumenkohl und natürlich Zitrusfrüchte enthalten die meiste Ascorbinsäure. Die Einnahme von Vitamin C hilft, den männlichen Körper nach einer Reihe von Steroiden wiederherzustellen.
  • Eine proteinreiche Diät, die alle Fleisch- und Fischarten sowie Hülsenfrüchte und Nüsse umfasst, unterstützt das hormonelle Gleichgewicht. Richtig ausgewählte Proteindiäten reduzieren die Fettmasse, behalten aber die Muskeln.

Natürlich müssen Sie Alkohol- und Psychostimulanzien vergessen, sie helfen nicht, den Testosteronspiegel wiederherzustellen. Alkohol erhöht die Synthese des weiblichen Hormons so, dass Testosteron einfach keine Zeit hat, sich zu erholen.

Die Wiederherstellung des Testosteronspiegels erfolgt nicht ohne moderate körperliche Anstrengung. Genug, um 40 Minuten trainieren zu können, um Androgen aufzufüllen. Zahlreiche Beobachtungen belegen die Wirksamkeit der folgenden Übungen: Kniebeugen, Kreuzheben, Ausfallschritte und Aufstiege auf der Bank. Verstöße gegen Testosteron sind leicht zu verhindern, befolgen die oben genannten Empfehlungen und sind unter der Gewalt eines Mannes.

Um Testosteron wiederherzustellen, sollten Männer Produkte verwenden, die Vitamin C enthalten.

Betrachten Sie die medikamentöse Behandlung von Testosteronmangel. In der ersten Phase der medikamentösen Behandlung befragt der Arzt den Patienten und gibt eine Analyse zur Bestimmung des Testosteronspiegels im Blut vor. Wenn sich aufgrund von Laboruntersuchungen der Mangel bestätigt, wird eine individuelle Behandlung verordnet. Oft ernannte Gelder, durch die die Hormone eines Mannes wiederhergestellt werden.

Vorbereitungen zur Wiederherstellung des Testosteronspiegels:

  1. Chorionisches Gonadotropin. Ein Hormonarzneimittel reguliert die Spermatogenese, beseitigt Störungen bei der Entwicklung sekundärer Geschlechtsmerkmale und lässt den Testosteronspiegel wieder normal werden. Oft wird es nach einem Anabolika-Verlauf verschrieben, in der Regel im Endstadium der Behandlung. Täglich 1000 IE für mehrere Wochen anwenden.
  2. Cytadren Synthetische Antiaromaten unterdrücken die Produktion von Cortisol und Östrogen im männlichen Körper. Wird nach einem Kurs von Aroma-Steroiden verwendet. Für die therapeutische Wirkung reicht es aus, Citadren 125-500 mg pro Tag einzunehmen.
  3. Arimidex. Trotz der Ähnlichkeit von Arimidex mit dem Vorgänger hat es weniger Kontraindikationen und Nebenwirkungen, so dass sein Preis viel höher sein wird. In der Regel verschreiben Sie nicht mehr als 1 mg Arimidex pro Tag.
  4. Clomid Tabletten sind bei Bodybuildern gefragt, die sie nach einem AAS-Kurs als Rehabilitationstherapie einsetzen. Clomid reduziert die Östrogenproduktion und ermöglicht so die Wiederherstellung des Testosteronspiegels, einschließlich der Unfruchtbarkeit bei komplexen Therapien. Die durchschnittliche Tagesdosis beträgt etwa 25 bis 50 mg.
  5. Nolvadex Es wirkt hauptsächlich als Antiöstrogen, es wird oft mit anabolen Steroiden eingenommen. Einige Männer behaupten, dass Nolvadex die Ergebnisse des Steroidverlaufs etwas verringert. Die Nachteile von Tabletten sind auch ihre hohen Kosten.

Es ist notwendig, die Dosierungen von Hormonarzneimitteln sehr sorgfältig zu behandeln, da ein Östrogenabfall auf ein kritisches Niveau zahlreiche Nebenwirkungen sowie einen erhöhten Testosteronspiegel im Körper eines Mannes nach sich ziehen kann. Leider ist niemand gegen dyshormonale Störungen immun. Wenn eine Verletzung auftritt, ist die Hauptaufgabe die rechtzeitige Normalisierung des Testosteronspiegels, die dazu beiträgt, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden für lange Zeit zu erhalten.

Post-Kurs-Therapie zur Wiederherstellung von Testosteron

Eines der häufigsten unerwünschten Probleme bei der Verwendung von Anabolika ist die sogenannte postcourse hormonelle Grube. Dieses Konzept impliziert einen niedrigen Testosteronspiegel im Körper, nachdem die Verwendung von Steroiden eingestellt wurde. Dies geschieht, weil, wenn Hormone von außen empfangen werden, der Körper keine eigenen Hormone mehr produziert, da sein Spiegel im Körper bereits ausreichend oder höher als normal ist. Wenn der Verlauf der Einnahme von Steroiden endet, kommt es zu einer Zeit, in der die erforderliche Menge an Hormonen im Körper nicht durch irgendetwas unterstützt wird. Die endokrinen Drüsen beginnen gerade erst, in die gewohnte Funktionsweise einzutreten, und sie werden mehrere Wochen oder sogar Monate brauchen, um die richtige Menge an Hormonen zu produzieren.

In diesem Stadium kann es zu einer verminderten Menge an Androgenen und zu einer normalen Menge an Corticosteroiden im Körper kommen. Dieses Ungleichgewicht ist schlecht, da Corticosteroide ohne die richtige Menge an Androgenen fast die gesamte gewonnene Muskelmasse „fressen“. Daher ist es erforderlich, dass Sie so bald wie möglich mit der Entwicklung Ihres eigenen Testosterons auf demselben Niveau beginnen.

Es gibt viele Wege, dies zu erreichen, aber nicht alle funktionieren und liefern Ergebnisse. Um die am besten geeignete Option für die Wiederherstellung nach dem Zyklus (FCT) auszuwählen, müssen Sie herausfinden, was im Körper nach dem Abbruch der Steroide vor sich geht.

Arc GGT (Hypothalamus-Hypophysen-Hoden)

Diese Organe bilden einen Testosteron produzierenden Komplex. Sobald ein bestimmtes physiologisches Niveau des Hormons erreicht ist, wird die Produktion eingestellt. Das Absenken beginnt wieder mit der Produktion.

Auf der obersten Ebene dieser Pipeline befindet sich der Hypothalamus. Es setzt Gonadotropin-Releasing-Hormon (GnRH) frei, wenn der Testosteron-Gehalt im Blut eine bestimmte Konzentration unterschreitet. GnRH tritt in die zweite Ebene ein, wo sich die Hypophyse befindet. Als Reaktion auf die Wirkungen des Freisetzungshormons werden durch diese Drüse Luteinisierungshormone (LH) und follikelstimulierende Hormone ausgeschüttet, die den dritten Schritt des Förderers aktivieren - die Hoden (Hoden). Hier wird das notwendige Testosteron freigesetzt. Die Menge der produzierten Sexualhormone wird ständig überwacht. Ihr Blutspiegel ist ein Signal für die Hypophyse und den Hypothalamus, um die Sekretion zu verringern oder zu erhöhen. Künstliche Steroide senden auf dieselbe Weise Rückmeldung über die Konzentration des Hormons.

Verminderte Empfindlichkeit der Hoden

Die Unterdrückung der Produktion von natürlichem Testosteron beruht hauptsächlich auf einer Abnahme der Freisetzung gonadotroper und dann luteinisierender Hormone, sie dienen jedoch nicht als Haupthindernis für die Wiederherstellung des GGT-Bogens nach dem Ende von anabolen Steroiden. Diese Position wurde zum Zeitpunkt der Studie 1975 bestätigt. In dieser 21-wöchigen Studie erhielten die Teilnehmer injizierbares Testosteron-Enanthogenat. Die wöchentliche Dosierung betrug 250 mg. Nach dem Test standen die Männer weitere 18 Wochen unter Aufsicht von Spezialisten.

Zu Beginn der Studie sank erwartungsgemäß der Luteinisierungshormonspiegel gleichzeitig mit einer Erhöhung der Testosteronmenge im Blut. Was mit den Hormonen nach dem Drogenentzug passiert ist, ist in Abbildung 1 dargestellt. Der Gehalt an luteinisierendem Hormon begann rasch zu steigen, und die Testosteronmenge blieb lange Zeit nahezu gleich. Er begann erst nach 10 Wochen aufzusteigen. Diese Daten zeigen, dass die Wiederherstellung von Testosteron auf vorherige Werte nicht vom LH-Spiegel abhängt. Alles, was zählt, ist eine Verringerung der Empfindlichkeit gegenüber dem luteinisierenden Hormon aufgrund einer Hodenatrophie. Atrophie und die Unfähigkeit, ihre Funktionen vollständig zu erfüllen, beginnen während ihrer Langzeitinaktivität. Daher kann eine langfristige Wiederherstellung der Testosteronspiegel auf einen normalen Wert nicht von einer geringen Menge an luteinisierendem Hormon abhängig gemacht werden. Die Studie zeigte die Möglichkeit auf, eine niedrige Konzentration von Androgenen mit normalen oder sogar hohen LH-Werten im Blut aufrechtzuerhalten.

Abbildung 1. Die Messungen des Luteinisierungshormons und der Testosteronspiegel begannen unmittelbar nach Beendigung der Injektion von Testosteron 250 mg. Von der ersten bis zur fünften Beobachtungswoche nahm der Testosteronspiegel ab und das luteinisierende Hormon stieg an. Trotz der Zunahme der LH-Menge blieb die Testosteronmenge von der fünften bis zur zehnten Woche immer noch gering, und es bestand keine Tendenz, sie zu erhöhen.

Die Rolle von Antiöstrogenen

Um die normale physiologische Sekretion von Testosteron wiederherzustellen, reicht es nicht aus, einige Antiöstrogene einzunehmen. Zubereitungen dieser Gruppe, die den Spiegel des luteinisierenden Hormons erhöhen, blockieren die Rückkopplung mit dem Hypothalamus, sodass keine Testosteronproduktion möglich ist. Wie Studien jedoch zeigten, reichert sich die benötigte Menge an LH im Körper ohne besondere Stimulierung mit Medikamenten an. Darüber hinaus gibt es aufgrund der Einnahme von Antiöstrogenen nicht genügend Östrogene im Körper, und Testosteron wird zum Rohstoff für ihre Synthese. Die Erholung des Östrogenspiegels nach einem Verlauf von anabolen Steroiden erfolgt immer parallel mit einer Erhöhung der Testosteronmenge, jedoch nicht früher.

Es gibt keinen Mechanismus oder Programm, durch das sich Testosteron nur mit Hilfe von Antiöstrogen-Medikamenten erholen kann. Es gibt zahlreiche wissenschaftliche Beweise dafür, dass einige Medikamente wie Tamoxifen und Clomid den Testosteron- und LH-Spiegel bei Männern erhöhen können. In einer normalen Situation passiert genau dies. Wenn Sie die Ergebnisse anderer Studien mitbringen, die bestätigen, dass die Verwendung von anabolen Steroiden die LH reduziert und die Produktion Ihres eigenen Testosterons unterdrückt, dann scheint die Verwendung von Antiöstrogenen die einfachste und zugänglichste Methode zur Wiederherstellung des Hormonspiegels zu sein. Das Hauptproblem - die Verringerung der Empfindlichkeit der Hoden - wird dabei nicht berücksichtigt. Die Bedeutung dieser Tatsache wird erst bei der Untersuchung der Hormonwiederherstellungsrate vollständig verstanden. Mit all diesen Befunden können Sie sehen, dass der Wert von Antiöstrogen-Medikamenten zur Wiederherstellung des Testosteronspiegels sehr gering ist.

Der Wert von humanem Choriongonadotropin

Da die einmalige Verwendung von Antiöstrogenen unwirksam ist, muss eine weitere Methode zur Injektion von humanem Choriongonadotropin (hCG) angewendet werden, um die normalen Hormonspiegel wiederherzustellen. Die Einführung dieses Hormons in den Körper wird die Produktion von natürlichem luteinisierendem Hormon nachahmen. Nur durch künstlichen Zufluss ist es nicht möglich, sein Niveau auf den Wert der natürlichen Produktion zu beschränken. Mit anderen Worten, Sie können so viel Medikament eingeben, wie es für den gewünschten Stimulationsgrad der Hoden erforderlich ist. Sie sind für beide Substanzen gleich empfindlich, da diese Hormone durch dieselben Rezeptoren wirken. Somit ist es möglich, einen Hormonspiegel zu erreichen, der sogar mit Hilfe von Antiöstrogenen erreicht wird. Infolgedessen erholt sich die frühere Produktivität der Hoden viel schneller. Sie können früher mit der Produktion von Testosteron beginnen, als wenn keine Nachbehandlungstherapie vorliegt. Heute gilt hCG als Hauptmedikament für das Wiederherstellungsprogramm, und Antiöstrogene werden eher als Hilfsstoffe eingesetzt.

Post-Kurs-Behandlungsprogramm

Dieses Programm ist die effektivste Version der Erholungsphase, die von Ärzten für die Rehabilitation des Hormonsystems nach dem Ende des Verlaufs von anabolen Steroiden entwickelt wurde.

Laut einem der Ersteller des Programms wurden bereits mehr als 100 Fälle einer erfolgreichen Behandlung des hypogonadotrophen Hypogonadismus registriert.

Das Programm war Teil einer klinischen Studie mit 19 gesunden Männern. Um die Testosteronproduktion zu reduzieren, wurden ihnen 12 Wochen hohe Dosen Testosteroncypionat und Nandrolon Decanoat verabreicht. Das vorgeschlagene Verfahren zur Normalisierung der Funktion des GGT-Bogens bestand in der komplexen Verwendung des Arzneimittels hCG, Clomid und Tamoxifen.

Protokoll

Gonadotropin wird innerhalb von 14 Tagen in 2500 Einheiten jeden zweiten Tag eingenommen (7 Injektionen)
Clomiphencitrat wird 15 Tage zu 50 mg pro Tag eingenommen.
Tamoxifencitrat wird 45 Tage in einer Dosis von 20 mg pro Tag eingenommen.

Wie aus der Medikamentenliste ersichtlich, tritt die Hauptstimulation mit humanem Choriongonadotropin auf, obwohl seine Anwendung nur 14 Tage dauert. Der Grund ist, dass bei langfristiger Verabreichung von hCG oder bei hoher Dosierung die Rezeptorempfindlichkeit abnimmt, was zu einer noch stärkeren Verschlimmerung des Problems nach Ende des Verlaufs führt.

Antiöstrogene fangen an, den Verlauf von hCG mitzunehmen und fahren danach fort. Tamoxifen muss 20 mg pro Tag und Clomid 50 mg einnehmen. Die Einnahmezeit von Clomid ist kürzer als die von Tamoxifen, auch aufgrund einer möglichen Abnahme der Empfindlichkeit aufgrund einer längeren Verwendung. Zusätzlich zu anderen Wirkungen stabilisieren diese beiden Wirkstoffe die Freisetzung von luteinisierendem Hormon und gleichen alle möglichen östrogenen Nebenwirkungen aus, die hCG aufgrund einer erhöhten Aromataseaktivität verursachen kann. In der Regel ist die Wirksamkeit von Antiöstrogenen in den ersten zwei Wochen nicht zu hoch, aber ihre Wirkung zeigt sich voll.

Während dieser klinischen Studie wurde festgestellt, dass die endgültige Normalisierung aller Parameter des Hormonsystems 45 Tage dauert. Dies ist eine bessere Option, als auf die Normalisierung der Testosteronspiegel zu warten (Abbildung 1). Dieses PCT-Programm sollte nach einem ernsthaften Verlauf von Anabolika angewendet werden. Darüber hinaus können Sie die auf dem Kurs angesammelte Muskelmasse erhalten.

Testosteron Erholung

Das hormonelle Gleichgewicht im Körper eines Mannes ist aus verschiedenen Gründen gestört. Die Gewinnung von Testosteron im Blut ist notwendig, um den Lebensstandard eines Mannes aufrechtzuerhalten. Die Testosteronmenge im Blut bestimmt die äußeren und inneren Eigenschaften eines Mannes. Dies sind Stimmlage, Körperbehaarung, Muskelmasse, Interesse am anderen Geschlecht, Initiative und Führung. Leider nimmt die Menge des männlichen Hormons mit dem Alter rasch ab.

Hormonmenge

Der Testosteron-Index im Körper eines Mannes besteht aus zwei Komponenten - freiem Testosteron und gebundenem Protein. Die Hormonnorm reicht von 11 bis 33 Nanomol pro Liter für Männer von 20 bis 50 Jahren, 11 für Männer über 50 Jahre.

Nach verschiedenen Schätzungen wird bei 11–13% der Männer ein verminderter Hormonindex festgestellt. Eine niedrige Hormongröße kann primär sein, verursacht durch Entwicklungspathologien (verschiedene Hodenläsionen) und sekundär erworbene.

Die Abnahme des Hormons im Blut mit zunehmendem Alter ist ein unangenehmer Vorgang, der jedoch physiologisch durch das Altern des Organismus erklärt werden kann. Der Krankheitsverlauf ist von Krankheiten betroffen: Bei Übergewicht wird bei Diabetes zweimal weniger Testosteron produziert als üblich; ein erhöhter Druck verringert die Kapazität für eine solche Entwicklung um das 1,5-fache. Die Testosteronproduktion bei chronischer Prostatitis, die Angina pectoris sinkt um mehr als ein Prozent pro Jahr.

Gründe für den Herbst

Als Faktoren, die die Produktion von Testosteron drastisch senken, handeln Sie:

  • Alkoholismus;
  • Sucht und Rauchen;
  • Übermäßige nervöse Spannung;
  • Geringe motorische Aktivität;
  • Irrationale Lebensmittel (mit Fast Food, zu salzig, frittierten Lebensmitteln, Marinaden, einer geringen Menge oder einem Mangel an Eiweiß und tierischem Fett in der Nahrung);
  • Unterkunft in Gebieten mit schlechter Ökologie;
  • Gefährliche oder ungünstige Arbeitsbedingungen;
  • Nierenkrankheit;
  • Unregelmäßiger Sex.
  • Prostatitis

Zu den primären Pathologien gehören: eine angeborene Unfähigkeit, vom Körper produziertes Testosteron in seine aktive Form zu überführen, wodurch es keine Gewebe beeinflussen kann - die Zellen nehmen es nicht wahr. Das Ergebnis eines solchen Defekts ist die Geburt eines Babys mit Anzeichen beiderlei Geschlechts (Hermaphroditen) mit unentwickelten äußeren Genitalorganen.

Primäre Pathologien können durch Verletzungen der Hoden, ihrer Tumoren, Behandlungsabläufe mit hormonellen Medikamenten gegen Rheuma und Blutkrankheiten verursacht werden. Der nach der Pubertät bei Jungen unter dem erforderlichen Spiegel gebildete Hormonspiegel gilt als Pathologie und weist darauf hin, dass das Kind eine systemische Infektionskrankheit erlitt oder einen starken nervösen Schock erlebte.

Anzeichen von niedrigem Niveau

Anzeichen für einen niedrigen Testosteronspiegel bei Jugendlichen sind die Reproduktion der weiblichen Figur der Figur bei Jungen - die Hüften sind breiter als die Schultern, geringe Muskelmasse, kein männliches Haar, die Stimme ändert sich nicht in der Klangfarbe. Der Junge weist keine männlichen Charaktereigenschaften auf, infantil, nicht initiativ.

Das Fehlen eines Hormons im Körper eines erwachsenen Mannes wird durch Folgendes signalisiert:

  • Stimmungsschwankungen, periodische Depression;
  • Verlust der Lebensorientierung und Vitalität;
  • Schlafstörungen;
  • Geringe Ausdauer;
  • Verminderte sexuelle Funktion
  • Weniger und schlechtere Spermien, die der Körper produziert;
  • Verringerte Gesamtmuskelmasse;
  • Kalzium-Ungleichgewicht im Körper;
  • Übermäßiges Schwitzen;
  • Plötzliche Rötung der Haut und das Auftreten von "Gezeiten" beim "weiblichen Typ";
  • Müdigkeit und Kraftlosigkeit.

Dieser Zustand des männlichen Körpers führt zu schwerwiegenden Problemen beim Sex, die sein Leben drastisch reduzieren.

Quantifizierung

Nach 30 Jahren sinkt der Testosteronspiegel bei Männern, die Rate eines solchen Rückgangs auf 40 Jahre beträgt nicht weniger als 1%. Die Gewinnung von Testosteron ist für diese Kategorie von Männern von entscheidender Bedeutung, da sie ihre Leistungsfähigkeit und ihren Lebensstandard aufrechterhält. Um mit der Behandlung beginnen zu können, müssen Sie den Indikator Ihres eigenen Testosterons bestimmen.

Die Untersuchung auf männliche Hormone wird vom Andrologen verordnet, er verschreibt auch eine Heilung nach Erholung des Hormonspiegels. Eine Reihe weiterer Studien wird ernannt, um die physiologischen Pathologien auszuschließen, die zu einer Abnahme des Testosteronspiegels im Blut geführt haben.

Der Hormonspiegel im Blut kann auf verschiedene Weise wiederhergestellt werden: Einnahme von Medikamenten, Verschreiben der richtigen Ernährung und Anwendung der Physiotherapie.

Wenn ein Rückgang der Hormonmenge nicht durch eine schwere Erkrankung verursacht wird, umfasst die Korrekturtherapie die Veränderung der Lebensweise, der Ernährung und der Bewegung. Die Behandlung wird vom Arzt individuell für jeden Mann nach den Eigenschaften seines Körpers ausgewählt.

Medikamentöse Behandlung

Das Hormongleichgewicht kann auf medizinische Weise wiederhergestellt werden, wenn natürliche Heilmittel keine ausreichende Wirkung zeigen. Diese Medikamente werden in verschiedenen Dosierungsformen angeboten, haben unterschiedliche Wirkungszeiten.

Vorbereitungen für die tägliche Korrektur - Tabletten (Andriol). Das Hormon mit dieser Verabreichungsmethode wird im Körper nicht verzögert. Injektionslösungen (Testred Cypionate, Nebido) empfehlen die einmalige Einnahme in den Körper innerhalb eines Zeitraums von 20 oder 90 Tagen.

Es gibt Medikamente, die helfen, den Testosteronspiegel wiederherzustellen, indem ein Pflaster aufgeklebt wird (täglich auf dem Skrotum oder der Oberschenkelinnenseite aufgeklebt. Leicht zu verwendendes Produkt - ein Gel, das einmal täglich auf die Bauch- oder Schulterhaut aufgetragen wird. Mögliche Nachteile - Reizung im Anwendungsbereich, Kontraindikationen medikamentöse neoplasmen im körper.

Bei den Testosteron-Gleichgewichtsmitteln werden synthetische und natürliche Produkte unterschieden.

Wenn Sie den Hormonspiegel schnell wiederherstellen müssen, können Sie Asparaginsäure verwenden, die den Körper nicht schädigt und das Nervensystem nicht beeinträchtigt.

Machtwechsel

Für Männer ist es wichtig zu wissen, wie Testosteron durch eine Nahrungsregulierung wiederhergestellt wird, es ist für Bodybuilding-Fans wichtig - aufgrund eines guten Indikators für das Hormon im Körper werden optimale Bedingungen für das Wachstum der Muskelmasse aufrechterhalten.

Um den normalen Hormonspiegel wiederherzustellen, ist eine Gewichtsreduzierung zwingend erforderlich. Die Abnahme um 1-2 Kilogramm beeinflusst den Anstieg des Testosteronspiegels signifikant.

Zink wird benötigt, um das Testosteron-Gleichgewicht wiederherzustellen und die Produktion von Östrogen zu verhindern. Quelle für Zink - Geflügel, Meeresfrüchte, Nüsse. Für eine effektive Wiederherstellung des Hormonhaushalts benötigen Sie mindestens 100 ml. Zink pro Tag.

Die Zusammensetzung der Fette, die in der Ernährung von Männern enthalten sein sollte, sollte aus Oliven- und Pflanzenöl, fettem Fisch und tierischen Fetten bestehen. Die Ernährung eines Mannes nach 40 Jahren sollte altersbedingte Veränderungen berücksichtigen und gebratene und sehr fette Speisen, salzige und eingelegte Speisen sowie eine übermäßige Menge an Süßigkeiten und Gebäck ausschließen. Kohlenhydrate müssen auf der Speisekarte vorhanden sein, jedoch in Form von "langen" Kohlenhydraten (Getreide, Teigwaren aus Hartweizen).

Schlaf und Stress, Übung

Zur Aufrechterhaltung des Hormonspiegels und seiner Erholung ist es wichtig, die tägliche Schlafrate zu beobachten. In der Ruhephase wird der Testosteronspiegel im Körper aktiv wiederhergestellt. Aufgrund von Schlafmangel sinkt der Hormonspiegel um die Hälfte.

Der Testosteronspiegel wird während des aktiven körperlichen Trainings gut wiederhergestellt und beeinflusst die Höhe der Trainingshormone mit Gewichten. Für eine maximale Wirkung ist es wichtig, dass die Übungen mit einer möglichst hohen Belastung für eine Person durchgeführt wurden, jedoch nur für kurze Zeit. Es ist gut, Liegestütze, Bankdrücken und Kniebeugen mit Belastung durchzuführen - sie stellen den Hormonspiegel im Blut wieder her. Übermäßige Begeisterung für Kraftübungen kann jedoch einen Rückgang des Testosteronspiegels bewirken, indem Cortisol blockiert wird.

Um dies zu tun, müssen Sie nach einem Trainingszyklus etwas Zucker essen, um den Stresshormonspiegel im Blut zu stoppen. Der gleiche Effekt hat nach einer Belastung mit Orangensaft getrunken. Um die Testosteronmenge im Blut zu erhalten, ist es notwendig, die Versorgung mit normalen Vitamin-C-Werten sicherzustellen (etwa 500 mg Vitamin zu Mittag, dieselbe Menge für das Abendessen).

Um das hormonelle Gleichgewicht wiederherzustellen und aufrechtzuerhalten, sind mehr positive Emotionen erforderlich, ohne Stress. Es ist wichtig, dass während der Nervenüberlastung, wie bei der körperlichen, das Testosteron-zerstörende Hormon Cortisol ausgeschieden wird.

Traditionelle Medizin

Um das Testosteron zu erhöhen und das sexuelle Verlangen zu steigern, verwendet die traditionelle Medizin pflanzliche Heilmittel (Kräuter). Eines der berühmtesten ist das Gras der Herzmuschel. Studien haben eine Substanz aus der Pflanze isoliert, die Muskelmasse wachsen lässt.

Für Männer im Erwachsenenalter ist es möglich, das hormonelle Gleichgewicht wiederherzustellen, indem das Sexualleben angepasst wird. Regelmäßiger Sex stellt das männliche Hormon auf natürliche Weise wieder her. Die Wiederherstellung des hormonellen Gleichgewichts ist ein komplexer Prozess, der die Verantwortung und den Wunsch eines Mannes verlangt, ein normales, erfülltes Leben zu führen.