Wie kann man die Wirbelsäule zu Hause dehnen?

Entzündung

Die Wirbelsäulentraktion zu Hause (Traktion) wirkt sich positiv auf verletzte Personen aus. Diese Methode wird zur Behandlung von Skoliose, Hernien und Chondrose angewendet. Durch das Dehnen wird der Abstand zwischen den Scheiben größer, was das Einklemmen der Nerven lindert und Schmerzen lindert. Die Wirbelsäulenziehmethode wird von der Ärzteschaft skeptisch wahrgenommen, obwohl das Streckgerät im Arsenal von Krankenhäusern eingesetzt wird. Sind Dehnübungen als Behandlung effektiv? Mehr als, aber die Traktion wird nicht bei allen Erkrankungen der Wirbelsäule angewendet, und in manchen Fällen ist eine Dehnung der Wirbelsäule zu Hause kontraindiziert.

Wann brauchst du eine Reihe von Übungen zum Dehnen?

  • Verschiebung bei Versetzungen und Frakturen. Es fixiert die Wirbel in einer bestimmten Position und erlaubt ihnen nicht, sich zu bewegen.
  • Bei Skoliose lohnt sich die lange Dehnung der Wirbelsäule nicht, um keine Komplikationen zu bekommen. Ansonsten besteht die Möglichkeit, die Wirbelsäule zu verletzen. Die Behandlung der Skoliose erfordert einen integrierten Ansatz (Massagekurs, spezielle Übungen, Stützkragen und Korsetts).
  • Einige Ärzte empfehlen diese Methode der Behandlung mit Osteochondrose nicht, um die betroffenen Bandscheiben und Wirbel nicht zu verletzen.
  • Bei Hernien ist die Traktion ein guter Weg, um auf chirurgische Eingriffe zu verzichten, aber die Abzugskräfte haben ihre Grenzen. Ansonsten ist es möglich, den Zustand des Patienten zu verschlimmern.

Kontraindikationen für die Traktion

Das Dehnen der Wirbelsäule kann nicht immer nützlich sein. Sie können nicht trainieren, um die Wirbelsäule zu Hause zu extrahieren, wenn Arthritis oder Osteoporose vorliegt. Nicht mit Erkrankungen des Gefäßsystems, Herzkrankheiten und Bluthochdruck tun. Es ist unerwünscht, mit Thrombose kritische Tage durchzuführen. Ziehen Sie schwangere Frauen nicht weg, um den Fötus nicht zu schädigen. Nicht bei Erkältungen, Viruserkrankungen, insbesondere wenn sie von hohem Fieber begleitet werden.

Wenn die Wirbelsäule gedehnt wird, kann sie nicht stark beansprucht werden. Wenn sich der Patient schwach fühlt, sollte diese Methode nicht angewendet werden.

Arten der Dehnung

Wirbelsäulentraktion ist in 2 Typen unterteilt:

  • Unterwassertraktion. Unterwassertraktion erfordert einen Pool und spezielle Ausrüstung. Es wird in Krankenhäusern hergestellt. Wasser hilft gegen Schmerzen.
  • Die trockene Zugkraft der Wirbelsäule mit eigenen Händen wird in Kliniken und unabhängig voneinander durchgeführt. Ärzte verwenden in der Regel spezielle Tische (Liegen) für vertikales und horizontales Zeichnen.

Es gibt eine große Anzahl von kompakten Simulatoren, die einfach in der Wohnung installiert werden können. Bei der Verwendung von Simulatoren für die Traktion ist jedoch eine Rücksprache mit dem behandelnden Arzt erforderlich.

Wie kann man die Wirbelsäule dehnen?

Um die Wirbelsäule zu Hause zu dehnen, sollten Sie eine Reihe von Übungen anwenden:

  • Für den Brustbereich: Der Patient muss aufstehen, die Beine sind schulterbreit auseinander gestellt. Der Patient senkt seinen Kopf und beugt sich im Thoraxbereich vor, während der untere Rücken flach bleibt und sich nicht beugt. Der Mann streckt sich nach oben und entspannt gleichzeitig die verspannten Muskeln. Diese Position ist für 10 Sekunden festgelegt.
  • Der Patient beugt sich vor und streckt die Beine schulterbreit auseinander. Wenn sich der Körper nach vorne neigt, berühren die Handflächen den Boden, die Beine und der Rücken entspannen sich und die Last ruht auf den Muskeln der Wirbelsäule.
  • Der Patient erhebt sich in die Ausgangsposition, berührt die Stirn mit der Stirn und neigt sich zum Schienbein. Mit der Zeit wird die Person flexibler und kann diese Übung leicht durchführen.
  • Der Patient steht auf, beugt sich hin und legt ein Bein nach vorne frei. Bis zum Bein muss die Stirn ausgestreckt sein. Fixieren Sie die Position für 30 Sekunden, ohne den Atem anzuhalten.
  • Wir sammeln Hände im "Schloss" und nehmen sie zurück. Der Patient sitzt oder steht und seine Hände sind so auf den Rücken gerichtet: eine oben und die andere unten. Stellen Sie die Position für vierzig Sekunden fest.
  • Der Patient sitzt auf dem Boden und streckt die Beine. Danach nimmt er seine Handflächen an den Füßen, ohne die Knie zu beugen, und streckt seine Stirn zu sich heran. Der Körper wird für 20 Sekunden in dieser Position fixiert. Es ist sehr einfach, die Wirbelsäulentraktion alleine durchzuführen, so dass Sie den Zustand des Patienten mit Ihren eigenen Händen verbessern können.
  • Das Aufhängen an der horizontalen Leiste (Sprossenwand) kann auch als Übung zum Dehnen der Wirbelsäule im Urlaub zu Hause verwendet werden.

Lendenwirbelsäule

Übungen zum Ziehen der Lendenwirbelsäule:

  1. Der Patient liegt auf dem Rücken und drückt seine Schultern auf den Boden. Hände sollten ausgestreckt sein. Beugen Sie die Beine, zuerst legen wir sie rechts vom Körper, kehren in die Ausgangsposition zurück, dann legen wir die Beine links vom Körper. Wiederholen Sie die Übung viermal in jede Richtung.
  2. Der Mann liegt auf dem Rücken, stellt seinen Fuß auf den Boden und beugt den anderen Fuß und zieht ihn an die Brust. Die Position ist 30 Sekunden lang fixiert, idealerweise sollte der Patient das Knie mit der Stirn erreichen. Danach streckt sich das Bein und die Person kehrt in die Ausgangsposition zurück. Die gleichen Manipulationen werden mit dem anderen Bein durchgeführt.
  3. Wir legen uns auf den Bauch und beugen das rechte Bein am Knie. Wir fixieren die Hände am Fuß des gebeugten Beines und die Ferse drückt gegen das Gesäß. Wir bleiben für eineinhalb Minuten in dieser Position. Strecken Sie das Bein aus, machen Sie dasselbe mit dem linken Bein.
  4. Wir kommen auf alle viere, lockern sanft die Bauchmuskulatur und beugen uns in der Lendengegend. Die Lende sollte ohne Druck und Anstrengung durchhängen, einfach unter dem Körpergewicht des Patienten. Danach ziehen wir den Bauch ein und beugen die Lende hoch. Der Rücken sollte wie ein Bogen aussehen.
  5. Wir legen uns auf den Rücken und stellen den Fuß auf den Boden. Die Beine müssen an den Knien gebeugt werden. Drücken Sie dann das Gesäß auf den Boden, beugen Sie den unteren Rücken nach oben und fixieren Sie die Position für 15 Sekunden. Und danach führen wir das Absenken der Lendenwirbelsäule nach unten durch. Wiederholen Sie die Übungen bis zu 8 Mal. Regel: Übungen verzichten auf plötzliche Bewegungen und in einem langsamen Tempo.

Traktionsgeräte

Damit Sie im Krankenhaus nicht trainieren können, können Sie zu Hause einen speziellen Tisch für die Traktion bauen. Dieses hervorragende Gerät ist nützlich, wenn der Patient keine Hängestangen herstellen kann.

  • Wir nehmen ein breites Brett, das in mehreren Lagen mit einem Tuch umwickelt ist. Der Körper rutscht also nicht auf dem Tisch.
  • Eine Seite der Platte ist in einer Höhe von 130 cm über dem Boden in einem Winkel von 45 Grad angebracht.
  • Am oberen Rand der Platine sind Riemen befestigt. Die Länge der Gurte beträgt etwa einen halben Meter.

Wie kann man an einem solchen Simulator üben? Es ist notwendig, sich auf den Tisch zu legen, alle Muskeln zu entspannen und Riemen an den Armen zu tragen. Ein solcher Tisch schadet nicht nur nicht der Wirbelsäule, sondern verbessert auch die Haltung, dehnt alle Teile der Wirbelsäule aus und beseitigt Ermüdung der Muskeln.

Der Simulator kann aus einem Bett mit einer harten Matratze hergestellt werden. Um dies zu tun, machen Sie sie Shleyki. Die Breite des Gürtels beträgt 7–8 cm und die Länge beträgt ca. 150 cm, sie sind aus dickem Stoff und das Bett selbst ist in einem Winkel von 40–45 Grad (am Kopfteil) angehoben. Der Gurt ist am Kopf befestigt und durchläuft den Achselhöhlen, um den Körper zu halten.

Prävention

  • Schmerzen in der Wirbelsäule schienen nicht genug zu sein, um ihre Körperhaltung zu überwachen und einen schweren, bequemen Schlaf nicht zu heben.
  • Um den Nacken nicht zu verletzen, sollten Sie es vermeiden, auf weichen Oberflächen zu sitzen, und Ihre Füße sollten fest auf dem Boden stehen. Es wird empfohlen, den Rücken gerade zu halten. Bücken Sie sich nicht noch einmal, und wenn es sich bei der Arbeit um ein langes Sitzen handelt, sollten Sie gelegentlich zum Aufwärmen gehen. Sie können nicht "Bein zu Fuß" sitzen.
  • Nach dem Dehnen sollte die Wirbelsäule nicht überlastet werden und die Gewichte steigen nur aus einer sitzenden Position. Beim Tragen von Taschen oder anderen schweren Gegenständen in der Hand verteilt sich das Gewicht gleichmäßig, um keine Krümmung der Wirbelsäule zu verursachen.
  • Es ist notwendig, auf einem Bett mit einer halbstarren Basis mit einer dünnen Matratze zu schlafen. Es ist besser, eine orthopädische Matratze und ein rechteckiges Kissen zu verwenden. Der Kopf zur Muskelentspannung sollte parallel zur Bettbasis liegen. Muskeln können sich nicht entspannen, wenn eine Person weniger als 9 Stunden schläft.

Wenn diese Regeln befolgt werden, verringert sich die Wahrscheinlichkeit von Erkrankungen der Wirbelsäule.

Was sind notwendige Übungen, die die Haltung verletzen?

Kann man an der horizontalen Leiste mit Skoliose hängen?

Welche Übungen werden für Schwangere für den Rücken verwendet?

Die Wirksamkeit des Simulators zum Dehnen der Wirbelsäule

Der Simulator zur Dehnung der Wirbelsäule wird von Tag zu Tag beliebter. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass es mehr Fälle von Zwischenwirbelbrüchen und gerechten Erkrankungen der Wirbelsäule gibt. Der Grund dafür ist laut Experten der sesshafte Lebensstil, den moderne Menschen führen. Durch dieses Regime werden die Weichteile der Wirbelsäule schlaff und die Bandscheiben verhärten und trocknen sich dagegen.

Hinweise zum Dehnen

Das Dehnen der Wirbelsäule wird in folgenden Fällen durchgeführt:

  1. Verletzung der Nervenfasern zwischen den Wirbeln, aber der Schmerz tritt nur in einer bestimmten Position auf.
  2. Krümmung der Wirbelsäule durch Lordose, Kyphose oder Skoliose verursacht.
  3. Die Dehnung wird im Rahmen der Rehabilitation nach einer Fraktur oder einer Rückenmarksverletzung durchgeführt.
  4. Zwischenwirbelhernie ohne starke Verdrängung.

Gegenanzeigen für die Verwendung

Der Traktionstisch, die sogenannte Vorrichtung zur Dehnung der Wirbelsäule, wird zur Behandlung verschiedener Erkrankungen der Wirbelsäule verwendet. Es gibt jedoch eine Reihe von Krankheiten, bei denen die Verwendung der Haube extrem gefährlich ist und nicht empfohlen wird:

  1. Akute Rückenschmerzen durch Verletzung der Nervenenden zwischen den Wirbeln.
  2. Entzündung der Weichteile um die Wirbelsäule.
  3. Zwischenwirbelhernie verschiedener Schweregrade.
  4. Osteoporose
  5. Das Auftreten von gutartigen Tumoren im Bereich der Wirbelsäule.
  6. Durchblutungsstörungen in den Weichteilen der Wirbelsäule.
  7. Spondylitis durch Tuberkulose verursacht.
  8. Übergewicht, wodurch die Wirbelsäule stärker belastet wird.
  9. Es wird nicht empfohlen, die Dehnungsmethoden während der Schwangerschaft anzuwenden.
  10. Psychische Störungen

Technologie ziehen

Es gibt zwei Technologien für die Wirbelsäulentraktion - trocken und unter Wasser. Sowohl im einen als auch im anderen Bereich werden spezielle Tische und Vorrichtungen verwendet, um die Wirbelsäule in verschiedenen Ebenen zu strecken: vertikal, horizontal und kombiniert. Um die Wirkung des Systems zu verbessern, werden Gewichte und Waagen verwendet.

Alle diese Maßnahmen zielen darauf ab, den Abstand zwischen den Wirbeln zu vergrößern und den Tonus der Weichteile um die Wirbelsäule zu erhöhen. Der Unterschied zwischen der Trockenmethode und der Unterwassermethode ist die Weichheit des Aufpralls. Letzteres streckt die Wirbelsäule sanft und sanft. Warmes Wasser hat während des Eingriffs eine therapeutische Wirkung.

Die Wirbelsäule zu Hause dehnen

Spinal Extension Tische sind so einfach zu bedienen, dass sie zu Hause verwendet werden können. Man sollte jedoch verstehen, dass in diesem Fall die Wirkung eher präventiv sein wird, da ohne die Hilfe eines Fachmanns keine schwere Krankheit behandelt werden kann.

Ein Unwissender, der sich selbständig erholen möchte, kann selbst mit einer speziellen Zugmaschine schwere Verletzungen verursachen.

Wenn jedoch die von einem Arzt und dem Patienten entwickelten Übungen unter seiner Aufsicht einer Schulung unterzogen wurden, wirkt sich diese Behandlung definitiv positiv aus. Um die Wirbelsäule zu Hause auszudehnen, können Sie nicht nur den Suchtisch verwenden, sondern auch eine horizontale Stange, eine schwedische Leiter und sogar Ihr eigenes Bett.

Zum Beispiel ein paar Übungen:

  1. Der Kopf des Bettes sollte 20 bis 30 cm höher als das Trittbrett sein. Es ist unbequem, in einer solchen Position zu schlafen. Halten Sie daher ein weiches, breites Band um das obere Drittel des Bettes, so dass es den Körper mit den Achselhöhlen stützt. In dieser Position ist es notwendig, 3-4 Stunden zu verbringen, Sie können die ganze Nacht verbringen.
  2. Eine 40 cm breite Platte mit Haken an einem Ende ist an einer der Stangen der schwedischen Treppe montiert. Eine Person liegt auf dem Brett mit den Füßen nach unten und verbringt 3-mal täglich 2-3 Minuten in dieser Position. Mit der Zeit kann der Winkel vergrößert werden.
  3. Normaler Griff an der mittleren Querstange. Wir müssen versuchen, so 1 Minute aufzuhängen. Die horizontale Stange sollte niedrig sein, so dass die Füße den Boden kaum berühren und wenn eine Person davon springt, liegt keine Kompression der Wirbelsäule vor.
  4. Auf dem Boden liegend müssen Sie die Beine so einstellen, dass die Fersen das Gesäß berühren. Dies ist die Startposition. Beim Ausatmen musst du dich hinsetzen, die Knie mit den Händen fassen und dann langsam die Ausgangsposition einnehmen. Für 1 Annäherung müssen Sie 10-15 Wiederholungen durchführen. Die Anzahl der Ansätze 3-4.

Vorrichtungen zum Dehnen der Wirbelsäule können unterschiedlich sein. Es kann ein High-Tech-Tisch mit Zeitschaltuhr, Blutdruckmessgerät, verstellbaren Griffen und Fußstützen sein. Oder es kann nur eine geneigte Platte mit einer begrenzten Winkelauswahl sein. Ein solches Gerät macht es oft selbst.

Welches Gerät auch immer Sie wählen, sie haben ein Ziel: Die Wirbelsäule für eine Weile von der Wirbelsäule zu entfernen. Dadurch wird Blut gegeben, um die Weichteile mit Sauerstoff und die Bandscheiben mit der notwendigen Flüssigkeit zu sättigen.

Die Verwendung der Tabelle durch einige Wissenschaftler wird als vorübergehend betrachtet. Die Tabellen produzieren und verkaufen jedoch weiterhin, und es gibt bereits Statistiken mit positiven Rückmeldungen von Benutzern. Schließlich sind die Organismen aller Menschen verschieden und auch der Stoffwechsel ist unterschiedlich. Eine wichtige Tatsache - der Placebo-Effekt funktioniert auch in diesem Fall. Alle diese Aspekte müssen bei der Wahl einer Behandlungsmethode und entsprechend einer Tabelle für Trakakar berücksichtigt werden.

Übungen zum Dehnen der Wirbelsäule zu Hause

In der Antike, als Rückenmarkserkrankungen beim Menschen begannen, versuchten Chiropraktiker, diese Mängel durch Dehnung zu korrigieren. Wirbelsäulenfrakturen mit Verdrängung, Skoliose, Osteochondrose und Hernie wurden auf die Wirbelsäule zurückgeführt.

Dank der Kapuze vergrößert sich der Abstand zwischen den Scheiben, was zu einer Dekompression der Nerven führt und die Schmerzen erheblich reduziert. Aber es war in alten Zeiten.

Ärzte stehen der Traktion heute skeptisch gegenüber, und dies trotz der Tatsache, dass die Haube in vielen Krankenhäusern mit teuren und hoch entwickelten Geräten verwendet wird. Alle diese komplexen Geräte lösen das Problem jedoch nicht. Um sich nicht an einen Masseur oder Chiropraktiker zu wenden, gibt es Übungen zur Dehnung der Wirbelsäule zu Hause.

Wann wird die Wirbelsäulendehnung angewendet?

Es gibt Fälle, in denen die Haube einfach notwendig ist, und es gibt Situationen, in denen sie überflüssig sind und aufgegeben werden sollten. Ausgehend von dieser Bedingung ist es unmöglich, die gestellte Frage eindeutig zu beantworten.

  • Die Traktion wird während der Beseitigung von Verschiebungen als Folge von Versetzungen und Frakturen durchgeführt. Zugkraft ist jedoch immer mit einer Fixierung der Wirbel nach Dehnung in einer bestimmten Position verbunden;
  • Wenn eine Person eine Skoliose hat, ist die Erzeugung einer langen Strecke äußerst gefährlich, da dies zu Verletzungen führen und zu anderen unerwünschten Komplikationen führen kann. Um mit Skoliose fertig zu werden, bedarf es eines Komplexes. Das bedeutet, dass der Patient zusätzlich zur Traktion eine spezielle Massage und Gymnastik sowie Korrekturkragen und Korsetts vorschreiben muss.
  • Bei Osteochondrose ist es jedoch generell nicht ratsam, sich mit dem Dehnen zu beschäftigen, mit der Begründung, dass eine minimale mechanische Wirkung auf die verletzte Wirbelsäule äußerst gefährlich ist, da sie die Wirbel und Bandscheiben schädigen und somit problematisch sein kann.
  • Wenn Sie einen Rückenmarksbruch haben und Traktion vorschreiben, werden Sie nicht zu einer komplexen Operation geschickt und haben die Möglichkeit, sich ohne Operation zu erholen. Bei jeder Pathologie verschiedener Bereiche der Wirbelsäule hat jeder Wirbel seine eigene Grenze der zulässigen Zugkraft. Wenn Sie es überschreiten, können Sie eine schwere Verletzung auslösen.

Was sind die Kontraindikationen für die Dehnung der Wirbelsäule?

Jede körperliche Übung hat ihre eigenen Kontraindikationen, und die Traktion bildet keine Ausnahme. Es wird nicht empfohlen, die nachstehenden Empfehlungen zu ignorieren, da ansonsten die bestehenden Krankheiten durch mehrere neue Erkrankungen verschlimmert werden können.

  1. Bei Osteochondrose, Osteoporose und Arthritis ist eine Dehnung verboten;
  2. Traktion ist nicht wünschenswert, wenn Sie an Gefäß-, Herz- oder Hypertonie leiden.
  3. Bei Thrombosen ist das Dehnen strengstens verboten!
  4. In der modernen Medizin wird äußerste Vorsicht vor dem Verhalten des Extrakts während der Menstruation und der Schwangerschaft geäußert. Konsultieren Sie zunächst Ihren Arzt und hören Sie auf Ihre Gefühle.
  5. Die Einführung der Wirbelsäulendehnung ist bei Erkältungen und Viruserkrankungen, begleitet von Fieber, äußerst unerwünscht.
  6. Befolgen Sie die Regeln der Physiotherapie - Sie sollten nicht übermäßig arbeiten und Übungen mit Gewalt machen. Wenn Sie Schwäche im Körper spüren, geben Sie die Motorhaube auf.

Die Wirbelsäule zu Hause dehnen

Zum Dehnen des schmerzenden Rückens können Sie bewährte Yoga-Übungen verwenden. Wenn Sie die Erfahrung mit Yoga gemacht haben, wären die folgenden Übungen zum Dehnen der Wirbelsäule sehr hilfreich:

  • Wenn Sie die Brust des Rückens strecken, nehmen Sie eine stehende Position ein und strecken Sie die Beine etwas weiter als die Schultern. Senken Sie langsam Ihren Kopf und beugen Sie sich im Brustbereich des Rückens. Aber pass auf deine Lenden auf, sie sollte zu diesem Zeitpunkt nicht durchhängen. Dann strecken und entspannen Sie Ihre Muskeln. In dieser Position müssen Sie 10 Sekunden bleiben.
  • Kippt nach vorne. Ausgangsposition wie im obigen Fall. Machen Sie als Nächstes eine Vorwärtskurve und berühren Sie den Boden mit Ihren Handflächen. Die Muskeln der Beine und des Rückens sollten entspannt werden, so dass die gesamte Last auf die Wirbelsäule fällt.
  • Die nächste Steigung wird von der oben beschriebenen Ausgangsposition aus ausgeführt. Jetzt müssen Sie Ihre Beine mit der Stirn berühren und Ihre Beine um die Beine legen. Natürlich ist es ohne vorheriges Training, diese Übung mit hoher Qualität durchzuführen und das erste Mal unwahrscheinlich, dass Sie Erfolg haben werden. Nach und nach erreichen Sie die nötige Flexibilität und machen die Übung problemlos.
  • Die nächsten Steigungen, die aus einer stehenden Position ausgeführt werden. Ziehen Sie ein Bein nach vorne und berühren Sie beim Kippen die Stirn des freiliegenden Beins. Halten Sie diese Position eine halbe Minute lang und atmen Sie gleichmäßig und ruhig.
  • Hände im Schloss hinter dem Rücken. Die Übung sollte stehend oder sitzend ausgeführt werden und die Hände nach hinten gedreht werden, von denen eine von unten und die zweite von oben wegen des Kopfes gestartet wird. Versuchen Sie nun, Ihre Hände im Schloss zu verbinden.
  • Flexibilitätsübung von der Schule. Setzen Sie sich auf den Boden und strecken Sie Ihre Beine. Dann beuge dich nach vorne und fasse die Füße mit den Handflächen. Berühren Sie die Stirn der Knie und bleiben Sie 15-20 Sekunden in dieser Position.
  • Das Aufhängen an der Wandstange oder der horizontalen Stange trägt ebenfalls perfekt zur Dehnung der Wirbelsäule bei.

Im Folgenden werden effektive Übungen zum Dehnen der Wirbelsäule zu Hause bei verschiedenen Erkrankungen des Rückens gezeigt.

Übungen zum Dehnen der Lendenwirbelsäule

  • Legen Sie sich auf den Rücken, die Arme nach den Seiten gespreizt und drücken Sie die Schultern auf den Boden. Beugen Sie als Nächstes die Beine an den Knien und versuchen Sie, die abgewinkelten Beine abwechselnd nach rechts zu bringen, und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung nach einer kurzen Pause nur links und 3-4 Mal für jede Seite.
  • Die nächste Übung: Legen Sie sich auf den Rücken, legen Sie einen Fuß auf den Boden und beugen Sie den anderen im Knie. Ziehen Sie die Arme so weit wie möglich an die Brust, aber ohne offensichtliche Schmerzen. Halten Sie diese Position für einige Momente und versuchen Sie, Ihr Knie mit der Stirn zu berühren. Halten Sie diese Position für 30 bis 40 Sekunden, strecken Sie dann langsam Ihr Bein und führen Sie dasselbe Verfahren mit dem anderen Bein durch.
  • Setzen Sie sich auf den Boden und strecken Sie beide Beine. Als Nächstes lehnen Sie sich nach vorne, ohne die Knie zu beugen, und versuchen Sie, Ihre Füße mit den Handflächen zu umklammern. Wenn es nicht möglich ist, den Anschlag zu erreichen, wickeln Sie Ihre Hände um Ihre Knöchel. Fertig Nun neige deinen Kopf sanft auf deine Knie und bleibe ein paar Minuten in dieser Position. Versuchen Sie sich vollständig zu entspannen und trainieren Sie nicht durch Kraft oder Schmerz. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, sich nicht noch mehr zu verletzen.
  • Legen Sie sich auf den Bauch und beugen Sie das linke Bein am Knie. Versuchen Sie nun mit beiden Händen den linken Fuß zu fassen und die Ferse gegen das Gesäß zu drücken. Verriegeln Sie sich in dieser Position für 1-1,5 Minuten. Bringen Sie den linken Fuß nach einer Minute Belichtung in eine horizontale Position und führen Sie eine ähnliche Operation mit dem rechten Fuß durch.
  • Steig auf alle Viere, entspanne deine Bauchmuskeln und beuge langsam deinen unteren Rücken nach unten. Machen Sie diese Übung auf keinen Fall mit Anstrengung, sondern lassen Sie den unteren Rücken selbst unter seinem eigenen Gewicht krümmen. Ziehen Sie jetzt den Bauch ein und biegen Sie die Taille nach oben. Der Rücken im Lendenbereich sollte eine abgerundete Form haben;
  • Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie und stellen Sie die Füße auf den Boden. Beugen Sie sich in der Lendengegend so weit wie möglich und versuchen Sie, sich mit Ihrem Gesäß bis zum Boden zu kuscheln. Halten Sie diese Position 10-15 Sekunden lang. Und jetzt beugen Sie den unteren Rücken nach unten und bücken Sie Ihren Rücken zum Boden. Wiederholen Sie diese Übung 6-8 mal und machen Sie es ganz sanft und langsam.

Die Vorteile der Dehnung der Wirbelsäule bei der Osteochondrose

Diese Krankheit tritt häufig bei Menschen unterschiedlicher Altersgruppen auf. Wenn Sie an Osteochondrose leiden, müssen Sie sofort mit einer wirksamen Behandlung beginnen. Neben der Einnahme verschiedener Medikamente und traditioneller Medizin müssen auch spezielle Gymnastikübungen durchgeführt werden.

Dank der Dehnung verbessern Sie die Blutzirkulation und normalisieren Stoffwechselvorgänge sowie den Abstand zwischen den Wirbeln erheblich. Der Auspuff löst Verspannungen im Rücken und reduziert den Druck in den inneren Hohlräumen der Zwischenwirbelscheiben.

Wenn Sie Ihren Rücken zu Hause behandeln möchten, können Sie ein hartes Bett oder ein hartes Bett verwenden. Legen Sie sich auf das Brett, so dass sich Ihr Kopf unten befindet und die Traktion aufgrund Ihres Gewichts durchgeführt wird. Das Anziehen an der Wand oder der horizontalen Leiste erwies sich als gut. Der Hauptnachteil der Klimmzüge ist, dass die Hände schnell müde werden, wenn Sie diese Übung noch nie gemacht haben.

Es gibt einige populärere Methoden zur Dehnung des Rückens bei Osteochondrose, die jedoch normalerweise vom behandelnden Arzt verschrieben werden. Aber es gibt einen universellen Weg, über den niemand ahnt - das ist Schwimmen.

Sie haben vielleicht bemerkt, dass Menschen, die schwimmen, immer einen glatten und gesunden Rücken haben. Beim Schwimmen entspannt eine Person die Muskeln und entlastet die Bandscheiben. Möchten Sie einen gesunden Rücken - gehen Sie regelmäßig ins Schwimmbad.

Gymnastische Übungen mit Bandscheibenvorfall

In der medizinischen Praxis werden verschiedene körperliche Übungen eingesetzt, die für Menschen mit Bandscheibenhernien empfohlen werden. Die besten Übungen sind Stretching, da sie Schmerzen lindern und die Entspannung der Muskeln und Problemzonen des Rückens fördern. Übungen zur Dehnung der Wirbelsäule mit einem Leistenbruch können in vier Arten unterteilt werden:

  1. Stabilisierende Übungen sind Krafttraining. Wenn Sie Kraftsport betreiben, stärken Sie deutlich die Bauchmuskulatur und den Rücken und verbessern die Beweglichkeit, Ausdauer und Kraft.
  2. Aerobic-Übungen mit geringer Intensität. Zu diesen Übungen gehören Radfahren, Wandern und Schwimmen. Diese Übungen stärken die Rücken- und Bauchmuskulatur, ohne eine besondere Spannung für sie zu erzeugen. Extrem nützliche Wassergymnastik, da Wasser die Rückenbelastung reduziert;
  3. Yoga-Kurse Es gibt viele gymnastische Übungen aus den ostasiatischen Ländern, die zur Verbesserung der körperlichen Fitness, Beweglichkeit und des psychophysischen Gleichgewichts beitragen und die Anzahl der Lendenschmerzen reduzieren.
  4. Das beste Ergebnis zeigte jedoch eine Dehnung. Dehnübungen auf die beste Art reduzieren Schmerzen. Wie die Beobachtungen gezeigt haben, können Sie nur dann gute Ergebnisse erzielen, wenn Sie Dehnen mit Kraftgymnastik kombinieren.

Übungen zur Dehnung der Brustwirbelsäule

  • Setzen Sie sich auf den Stuhl und drücken Sie das Gesäß fest dagegen. Schauen Sie geradeaus und versuchen Sie, abwechselnd links und rechts abzuweichen. Platzieren Sie Ihre Hände bei den Übungen an den Seiten und stellen Sie sicher, dass sie sich parallel zum Boden bewegen. Wiederholen Sie die Übung mehrmals.
  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl, legen Sie Ihre Hände an den Gürtel und strecken Sie die Ellbogen in verschiedene Richtungen. Beginnen Sie langsam, Ihre Schultern bis zum Anschlag zu heben, während Sie versuchen, Ihren Kopf zu ziehen. Dann senken Sie die Schultern langsam bis zum Anschlag ab. Führen Sie diese Übung 3-4 Mal durch.
  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl und stecken Sie die Hände hinter den Kopf, um sie in das Schloss zu schließen. Drehen Sie dann das Gehäuse so weit wie möglich nach links, bleiben Sie einige Sekunden in dieser Position und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie jetzt dieselbe Bewegung, aber nach rechts. Während der Kurven sollten Sie die Dehnung der Muskeln und der Wirbelsäule buchstäblich spüren.

Fazit

Jetzt wissen Sie, wie Sie Übungen zum Dehnen der Wirbelsäule zu Hause richtig ausführen und welche Vorteile diese körperlichen Übungen für Ihren Körper haben. Die Hauptsache ist, nicht faul zu sein und sie regelmäßig durchzuführen, aber bevor Sie mit dem Training beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Kümmern Sie sich um die Gesundheit Ihres Rückens, und die Leichtigkeit der Bewegung und gute Laune werden Sie während des gesamten Lebens begleiten!

Wie erstelle ich einen Tisch zum Dehnen der Wirbelsäule mit eigenen Händen?

Die als Traktion (Extension) bezeichnete Behandlungsmethode wird seit der Antike verwendet. Es wurde angenommen, dass jedes Rückenproblem durch Umpositionieren der Festplatten gelöst werden kann.

Vorrichtungen zum Dehnen der Wirbelsäule und heutzutage werden trotz der mehrdeutigen Einstellung von Ärzten zu solchen Vorrichtungen weit verbreitet verwendet. Moderne Ärzte behaupten, es sei nicht sinnvoll, die Bandscheiben zurückzusetzen, da sie bereits die richtige Position einnehmen und das Problem in der aufgetretenen Hernie liegt.

Die Wirbelsäule zu Hause dehnen

Dieses Verfahren dient dazu, den Abstand zwischen den Wirbeln zu vergrößern. Dies reduziert den Druck auf die Nervenenden. Diese Methode der Beeinflussung der Wirbelsäule wird es Ihnen ermöglichen, sich von Rückenschmerzen zu befreien, den Blutfluss zu verbessern und den Stoffwechselprozess zu aktivieren.

Üblicherweise wird das Verfahren in den Wänden medizinischer Einrichtungen an einem speziellen Simulator zum Strecken der Wirbelsäule durchgeführt. Bevor Sie auf diese Weise mit der Behandlung beginnen, müssen Sie einen Neurologen konsultieren. Er wird eine individuelle, für den Einzelfall geeignete Zugmethode unter Berücksichtigung pathologischer Veränderungen der Wirbelsäule empfehlen.

Die Selbstbehandlung des Bewegungsapparates kann mit dem Auftreten von Komplikationen einer bestehenden Krankheit verbunden sein. Bei milderen Formen kann der Arzt zu Hause eine bequeme Traktion empfehlen. Indikationen zum Dehnen:

  1. Erkrankungen der Wirbelsäule, verursacht durch das Einklemmen der Nervenenden.
  2. Verschiedene Wirbelsäulendeformitäten wie Lordose, Kyphose, Skoliose.
  3. Rehabilitation nach Wirbelsäulenverletzung.

Wie kann man Traktion zu Hause durchführen?

Die Traktion kann den Zustand des Patienten durch Frakturen, Bandscheibenverlagerung und Instabilität der Wirbelsäule erheblich erleichtern. Um dieses Verfahren durchzuführen, ohne auf spezielle Geräte zurückgreifen zu müssen, müssen Sie die folgenden körperlichen Übungen durchführen:

  1. Leg dich auf den Boden. Beugen Sie die Beine am Knie, wobei sich die Ferse in der Nähe des Gesäßes befinden sollte. Hände strecken sich vor dir. Wickeln Sie beim Einatmen die Arme um die Knie und drücken Sie das Kinn gegen die Brust. Bleiben Sie einige Sekunden in diesem Zustand. Rückkehr zur ursprünglichen Position. Machen Sie mindestens 5 solcher Ansätze.
  2. Werden Sie gerade, Hände nach unten. Dann verbreite sie auseinander. Beim Einatmen nach oben greifen. Wiederholen Sie mindestens 10 Mal.
  3. Legen Sie sich auf einen harten Untergrund und strecken Sie Ihre Arme entlang Ihres Torsos. Beugen Sie beim Ausatmen das linke Bein am Knie und ziehen Sie es in Richtung Bauch. Machen Sie 20 Wiederholungen abwechselnd auf jedem Bein.

Eine Alternative zu dem medizinischen Gerät, mit dem das Traktionsverfahren durchgeführt wird, kann eine horizontale Stange sein. Für die Umsetzung der Extrusion müssen Sie an der Traverse hängen. In diesem Fall sind leichte Drehungen mit Beinen und Körperbewegungen effektiv. Solche Bewegungen sind nur zulässig, wenn solche Handlungen den Empfehlungen des Arztes nicht widersprechen und keine Schmerzen verursachen.

Wie stellt man eine Traktionsmaschine mit eigenen Händen her?

Um keine medizinischen Einrichtungen zu besuchen, sondern sich in einer bequemen häuslichen Umgebung aufhalten zu lassen, versuchen Sie, ein spezielles Gerät herzustellen - einen Zugtisch. Dieser hausgemachte Simulator eignet sich für Personen, die Schwierigkeiten haben, an der horizontalen Leiste zu hängen (aus Altersgründen oder aus anderen Gründen). Daher können Sie ein einfaches und bequemes Projektil in Form eines Tisches herstellen, um den Rücken mit Ihren eigenen Händen zu strecken. Tischgerät:

  1. Zuerst müssen Sie ein glattes, breites Board auswählen. Wickeln Sie es in mehrere Schichten aus strapazierfähigem Stoff, um ein übermäßiges Verrutschen des Körpers zu vermeiden.
  2. Eine Seite sollte in einer Höhe von mindestens 130 cm befestigt werden, gleichzeitig sollte sich zwischen Boden und Platte ein Winkel von 45 Grad bilden.
  3. Am oberen Rand des resultierenden Tisches müssen Sie breite Riemen befestigen, die etwa einen halben Meter lang sind.

Die Verwendung eines Laufbands zu Hause ist einfach. Sie müssen sich auf den Rücken legen, einen Schulterriemen an den Händen anlegen und den ganzen Körper entspannen. Von Hand gefertigter Zugtisch kann bei bestimmungsgemäßem Gebrauch der Gesundheit nicht schaden. Wenn Sie sich mit einem solchen Gerät beschäftigen, können Sie Müdigkeit loswerden, um die gleiche Dehnung aller Teile der Wirbelsäule zu erreichen, um die Haltung zu verbessern.

Sie können auch einen Simulator für das Haus erstellen, indem Sie ein normales Bett mit einer harten Matratze leicht umwandeln. Dazu müssen Sie Ihre eigenen Stiche nähen, die eineinhalb Meter lang und etwa 7 cm breit sind. Stoff für sie ist besser, eine dichte und gleichzeitig angenehm für den Körper zu wählen. Es ist notwendig, das Bett um 40 Grad von der Seite zu heben, wo Sie mit dem Kopf ins Bett gehen. Shleyki wird am Kopf befestigt, so dass sie unter den Achseln hindurchgehen und den Körper halten können.

Kontraindikationen für das Verfahren

Wenn Sie sich entscheiden, die Methode der Wirbelsäulentraktion zu Hause auf dem Gerät anzuwenden, konsultieren Sie Ihren Arzt und sehen Sie die Liste der Krankheiten, für die das Verfahren nicht empfohlen wird:

  • Die Entwicklung der Instabilität in der Wirbelsäule.
  • Akute Erkrankungen des Bewegungsapparates.
  • Osteoporose
  • Schwangerschaft im zweiten und dritten Trimester.
  • Psychische Störungen
  • Das Auftreten von Entzündungen in der Wirbelsäule.
  • Neoplasmen (gutartig, bösartig).
  • Übergewicht.
  • Periode nach der Operation.

Traktion ist kein Allheilmittel für alle Erkrankungen des Rückens. Es ist besser, es zusammen mit anderen vom Arzt empfohlenen Behandlungsmethoden anzuwenden. Wenn der Spezialist Ihnen erlaubt, die Wirbelsäulendehnung zu Hause durchzuführen, beginnen Sie den Unterricht. Es ist nicht notwendig, teure Simulatoren zu kaufen, aber indem Sie den Wunsch ausdrücken, können Sie mit wenig Zeit und Geld einen hochwertigen Ersatz mit Ihren eigenen Händen herstellen.

Ziehen Sie den Simulator am besten mit der Physiotherapie. Auf diese Weise können Sie das Muskelkorsett stärken und sich in kürzerer Zeit erholen. Um das bereits erhaltene Ergebnis zu konsolidieren, müssen Sie ein Korsett tragen.

DIY Wirbelsäulenmaschine

Die als Traktion (Extension) bezeichnete Behandlungsmethode wird seit der Antike verwendet. Es wurde angenommen, dass jedes Rückenproblem durch Umpositionieren der Festplatten gelöst werden kann.

Vorrichtungen zum Dehnen der Wirbelsäule und heutzutage werden trotz der mehrdeutigen Einstellung von Ärzten zu solchen Vorrichtungen weit verbreitet verwendet. Moderne Ärzte behaupten, es sei nicht sinnvoll, die Bandscheiben zurückzusetzen, da sie bereits die richtige Position einnehmen und das Problem in der aufgetretenen Hernie liegt.

Die Wirbelsäule zu Hause dehnen

Dieses Verfahren dient dazu, den Abstand zwischen den Wirbeln zu vergrößern. Dies reduziert den Druck auf die Nervenenden. Diese Methode der Beeinflussung der Wirbelsäule wird es Ihnen ermöglichen, sich von Rückenschmerzen zu befreien, den Blutfluss zu verbessern und den Stoffwechselprozess zu aktivieren.

Üblicherweise wird das Verfahren in den Wänden medizinischer Einrichtungen an einem speziellen Simulator zum Strecken der Wirbelsäule durchgeführt. Bevor Sie auf diese Weise mit der Behandlung beginnen, müssen Sie einen Neurologen konsultieren. Er wird eine individuelle, für den Einzelfall geeignete Zugmethode unter Berücksichtigung pathologischer Veränderungen der Wirbelsäule empfehlen.

Die Selbstbehandlung des Bewegungsapparates kann mit dem Auftreten von Komplikationen einer bestehenden Krankheit verbunden sein. Bei milderen Formen kann der Arzt zu Hause eine bequeme Traktion empfehlen. Indikationen zum Dehnen:

  1. Erkrankungen der Wirbelsäule, verursacht durch das Einklemmen der Nervenenden.
  2. Verschiedene Wirbelsäulendeformitäten wie Lordose, Kyphose, Skoliose.
  3. Rehabilitation nach Wirbelsäulenverletzung.

Wie kann man Traktion zu Hause durchführen?

Die Traktion kann den Zustand des Patienten durch Frakturen, Bandscheibenverlagerung und Instabilität der Wirbelsäule erheblich erleichtern. Um dieses Verfahren durchzuführen, ohne auf spezielle Geräte zurückgreifen zu müssen, müssen Sie die folgenden körperlichen Übungen durchführen:

  1. Leg dich auf den Boden. Beugen Sie die Beine am Knie, wobei sich die Ferse in der Nähe des Gesäßes befinden sollte. Hände strecken sich vor dir. Wickeln Sie beim Einatmen die Arme um die Knie und drücken Sie das Kinn gegen die Brust. Bleiben Sie einige Sekunden in diesem Zustand. Rückkehr zur ursprünglichen Position. Machen Sie mindestens 5 solcher Ansätze.
  2. Werden Sie gerade, Hände nach unten. Dann verbreite sie auseinander. Beim Einatmen nach oben greifen. Wiederholen Sie mindestens 10 Mal.
  3. Legen Sie sich auf einen harten Untergrund und strecken Sie Ihre Arme entlang Ihres Torsos. Beugen Sie beim Ausatmen das linke Bein am Knie und ziehen Sie es in Richtung Bauch. Machen Sie 20 Wiederholungen abwechselnd auf jedem Bein.

Eine Alternative zu dem medizinischen Gerät, mit dem das Traktionsverfahren durchgeführt wird, kann eine horizontale Stange sein. Für die Umsetzung der Extrusion müssen Sie an der Traverse hängen. In diesem Fall sind leichte Drehungen mit Beinen und Körperbewegungen effektiv. Solche Bewegungen sind nur zulässig, wenn solche Handlungen den Empfehlungen des Arztes nicht widersprechen und keine Schmerzen verursachen.

Wie stellt man eine Traktionsmaschine mit eigenen Händen her?

Um keine medizinischen Einrichtungen zu besuchen, sondern sich in einer bequemen häuslichen Umgebung aufhalten zu lassen, versuchen Sie, ein spezielles Gerät herzustellen - einen Zugtisch. Dieser hausgemachte Simulator eignet sich für Personen, die Schwierigkeiten haben, an der horizontalen Leiste zu hängen (aus Altersgründen oder aus anderen Gründen). Daher können Sie ein einfaches und bequemes Projektil in Form eines Tisches herstellen, um den Rücken mit Ihren eigenen Händen zu strecken. Tischgerät:

  1. Zuerst müssen Sie ein glattes, breites Board auswählen. Wickeln Sie es in mehrere Schichten aus strapazierfähigem Stoff, um ein übermäßiges Verrutschen des Körpers zu vermeiden.
  2. Eine Seite sollte in einer Höhe von mindestens 130 cm befestigt werden, gleichzeitig sollte sich zwischen Boden und Platte ein Winkel von 45 Grad bilden.
  3. Am oberen Rand des resultierenden Tisches müssen Sie breite Riemen befestigen, die etwa einen halben Meter lang sind.

Die Verwendung eines Laufbands zu Hause ist einfach. Sie müssen sich auf den Rücken legen, einen Schulterriemen an den Händen anlegen und den ganzen Körper entspannen. Von Hand gefertigter Zugtisch kann bei bestimmungsgemäßem Gebrauch der Gesundheit nicht schaden. Wenn Sie sich mit einem solchen Gerät beschäftigen, können Sie Müdigkeit loswerden, um die gleiche Dehnung aller Teile der Wirbelsäule zu erreichen, um die Haltung zu verbessern.

Sie können auch einen Simulator für das Haus erstellen, indem Sie ein normales Bett mit einer harten Matratze leicht umwandeln. Dazu müssen Sie Ihre eigenen Stiche nähen, die eineinhalb Meter lang und etwa 7 cm breit sind. Stoff für sie ist besser, eine dichte und gleichzeitig angenehm für den Körper zu wählen. Es ist notwendig, das Bett um 40 Grad von der Seite zu heben, wo Sie mit dem Kopf ins Bett gehen. Shleyki wird am Kopf befestigt, so dass sie unter den Achseln hindurchgehen und den Körper halten können.

Kontraindikationen für das Verfahren

Wenn Sie sich entscheiden, die Methode der Wirbelsäulentraktion zu Hause auf dem Gerät anzuwenden, konsultieren Sie Ihren Arzt und sehen Sie die Liste der Krankheiten, für die das Verfahren nicht empfohlen wird:

  • Die Entwicklung der Instabilität in der Wirbelsäule.
  • Akute Erkrankungen des Bewegungsapparates.
  • Osteoporose
  • Schwangerschaft im zweiten und dritten Trimester.
  • Psychische Störungen
  • Das Auftreten von Entzündungen in der Wirbelsäule.
  • Neoplasmen (gutartig, bösartig).
  • Übergewicht.
  • Periode nach der Operation.

Traktion ist kein Allheilmittel für alle Erkrankungen des Rückens. Es ist besser, es zusammen mit anderen vom Arzt empfohlenen Behandlungsmethoden anzuwenden. Wenn der Spezialist Ihnen erlaubt, die Wirbelsäulendehnung zu Hause durchzuführen, beginnen Sie den Unterricht. Es ist nicht notwendig, teure Simulatoren zu kaufen, aber indem Sie den Wunsch ausdrücken, können Sie mit wenig Zeit und Geld einen hochwertigen Ersatz mit Ihren eigenen Händen herstellen.

Ziehen Sie den Simulator am besten mit der Physiotherapie. Auf diese Weise können Sie das Muskelkorsett stärken und sich in kürzerer Zeit erholen. Um das bereits erhaltene Ergebnis zu konsolidieren, müssen Sie ein Korsett tragen.

Für die Korrektur, Pflege, Stärkung erfand ein Simulator für Rücken und Wirbelsäule, der mit den eigenen Händen einfach zu machen ist. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Tatsache gewidmet werden, dass eine solche Ausbreitung des Schmerzes auf eine schwerwiegende Pathologie hindeuten kann. Vor dem Einsatz verschiedener Simulatoren ist eine fachkundige Beratung erforderlich.

Bei Wirbelsäulenerkrankungen empfehlen die Ärzte, sie entweder zu dehnen oder zu entspannen. Das Dehnen basiert auf der Methode der Dehnung der Wirbelsäule, ihrer Fixierung, Immobilisierung und der Schaffung von Immobilität des geschädigten Körperteils. Diese Art der Manipulation wird in physiotherapeutischen Räumen mit speziellen Geräten durchgeführt. Es ist jedoch möglich, einen Simulator für den Rücken der Wirbelsäule mit eigenen Händen herzustellen.

Stretchstange

Zu den Trainingsgeräten gehört die Querstange, die zu Hause sehr einfach zu installieren ist. Eine andere Art von Board ist zum Dehnen und Entspannen geeignet, aber es wird nicht jedem empfohlen. Das einfachste und zuverlässigste Wirbelsäulentrainingsgerät mit eigenen Händen, das einfach in der Wohnung installiert werden kann. Zuerst müssen Sie den Stärkefaktor eines solchen horizontalen Balkens berechnen. Achten Sie beim Kauf eines Ready auf die Eigenschaften.

Installieren Sie ein solches Projektil in einem Abstandhalter, der mit den vorderen Dübeln 10 * 80 oder 10 * 100 (2 Stück) gesichert ist. von jeder Seite.

Der Unterricht besteht aus einfachen Übungen in Form von 20 Sekunden langem Aufhängen bis zu 5 Mal am Tag. Bei guter körperlicher Verfassung werden Übungen mit den Füßen in einem Kreis oder einer Drehung der Hüften in verschiedene Richtungen ausgeführt. Übungen helfen, die Wirbelsäule zu strecken und die Taille zu trainieren.

  • Es ist interessant zu lesen: Übungen für den Rücken an der Theke

Wenn während der Durchführung des Trainings Schmerzen auftauchten, sollten Sie den Unterricht dringend aufgeben und dem Spezialisten erscheinen.

Evminovs Vorstand

Um einen Simulator herzustellen, sollten Sie die Vollständigkeit und Art der Arbeit im Voraus kennen. Wjatscheslaw Wladimirowitsch Evminov, Arzt für Physiotherapie und Sport, Autor einer einzigartigen Behandlungsmethode der Wirbelsäulenabteilung mit Hilfe des entwickelten Simulators.

Der Simulator wird in Form einer geneigten Platte präsentiert, der Neigungsgrad variiert zwischen 10 und 40 Grad. In diesem Bereich entspannen und dehnen sich die Rückenmuskeln. Dieses Gerät basiert auf der Art der Entwicklung der Wirbelsäule, die von Professor Ilizarov untersucht wurde, der zu dem Schluss kam, dass die Überdehnung der Muskeln der Wirbelsäule die Knochenregeneration und die Gefäßregeneration auslöst.

Board wendet nicht mehr als 15 Minuten pro Tag an, die empfohlene Zeit, um viele Probleme zu lösen, die mit Erkrankungen der Wirbelsäule verbunden sind.

Mit dem Simulator für den Rücken können Sie die Haltung, Skoliose begradigen und sich in den ersten Stadien der Osteochondrose erholen.

Der positive Effekt, den das Projektil hat:

  1. Auffällige Verstärkung, Verbesserung der Gewebe in der Nähe der Wirbelsäule.
  2. Es entlastet die Wirbelsäule vollständig und entspannt die Muskeln.
  3. Lindert eingeklemmte Nervenwurzeln.
  4. Erhöht den Zwischenwirbelabstand.

Die Ernährung der Bandscheiben erfolgt durch Gewebe in der Nähe des Wirbels. Bei einer Krümmung oder Verformung verlieren die Bandscheiben an Festigkeit, sie erhalten keine Nährstoffe, der Rissvorgang beginnt und es kommt zu einem Zwischenhernienbruch.

Die Genesung mit Hernie dauert sehr lange und erfordert täglich ein hochwertiges Training am Rücken des Simulators. Im Laufe der Zeit werden die Scheiben ihren Platz einnehmen und der Empfänger beginnt erneut mit den erforderlichen Substanzen und Wasser.

Zu Hause bauen

Die effektivste Platte wird nach individuellen Größen hergestellt. Der auf Bestellung gefertigte Simulator hat einen sehr hohen Preis und viele werden nicht verfügbar sein. Es besteht jedoch die Möglichkeit, einen Simulator für den Rücken mit eigenen Händen auszuführen. Es wird empfohlen, es aus natürlichen und hochwertigen Materialien zu sammeln, es bietet Komfort und Sicherheit beim Üben.

Um den Simulator zu bauen, benötigen Sie:

  1. Die gebürstete, polierte Plattengröße: 240 * 26 * 2,5 cm.
  2. Mechanismus zu halten. Die Rohrgröße 25 * 60 wird in 2 Teile geschnitten. Schweißen Sie das Rohr an und bereiten Sie den Griffhalter mit einer Höhe von 18 cm vor.
  3. Limiter und Klemme. Der Längenbegrenzer kann in fertiger Form von einem alten Bügelbrett ausgeliehen werden. Sie können es selbst herstellen, indem Sie eine Drehmaschine, einen Verschluss, einen Riegel, einen Metallstift verwenden.

Die Platte wird an der Wand oder am Fensterbrett mit der Unterstützung einer Kette oder eines haltbaren Gürtels befestigt. Das obere Ende der Platte ist in einer Höhe von 150 cm über dem Boden angebracht. Es wird empfohlen, die Neigung des Simulators auf dem Boden auf 45 Grad einzustellen. An der Oberseite des Brettes befinden sich 2 große Riemen von jeweils 40 cm, die bequem sind, wenn sie ohne Assistenten verwendet werden. Es ist am besten, die Platine mit natürlichem Material zu umwickeln, um ein Abrutschen und verschiedene Verletzungen zu vermeiden.

  • Wir empfehlen Ihnen zu lesen, wie Sie den unteren Rücken strecken

Verwendung des Simulators

Um mit dem Training zu beginnen, sollten Sie sich an einen Spezialisten (Orthopäde, Rheumatologe, Vertebrologe) wenden, der ein Übungsschema für diese Einheit entwickelt. Wenn Sie die Empfehlungen und Regeln zur Verwendung des Projektils nicht befolgen, können Sie sich verletzen und Ihre Gesundheit schädigen.

Legen Sie sich mit dem Rücken und den Armen auf das Brett, legen Sie sie in Gurte, strecken Sie die Beine, entspannen Sie sich und konzentrieren Sie sich auf das Ausdehnen der Wirbelsäule. Brett geneigt - nicht mehr als 20 Grad, nähert sich nicht mehr als dreimal. Ohne die Haltung zu ändern, senken wir die Beine an die Bordwand, die Wirbelsäule spannt sich. Wir drehen uns um den Bauch, legen unsere Handflächen auf das Brett, halten die Wadenmuskeln in Spannung, ziehen das Kinn zur Brust und versuchen zu berühren. Die Übung wird durchgeführt, um eine Krümmung der Wirbelsäule zu verhindern.

In Position auf dem Rücken, die Gurte halten, die Beine drehen und in verschiedene Richtungen schwenken. Verdrehwinkel von 5 bis 20 Grad!

Gegenanzeigen

Das Trainingsgerät wird seit 8 Jahren empfohlen. Im ersten Ausbildungsmonat wird empfohlen, die Ausbildung im Büro eines Physiotherapeuten unter Aufsicht eines Arztes durchzuführen. Es ist erwähnenswert, dass es im Alter aufgrund der daraus resultierenden Verletzungen und der Zerstörung von Knochengewebe nicht möglich ist, sich vollständig zu erholen.

Die Verwendung des Geräts ist verboten, wenn:

  • Im Körper kommt es zu einem Entzündungsprozess, einer hohen Temperatur.
  • Hypertonie vorhanden (hoher Blutdruck).
  • Das Vorhandensein von Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems.
  • Das Vorhandensein vernachlässigter Erkrankungen der Wirbelsäule.
  • Verletzungen der Wirbelsäule.

Die Vorrichtung zur Korrektur von Problemen der Wirbelsäulenabteilung ist nicht so schwierig und erfordert keine großen finanziellen Einflüsse. Sein Gebrauch kann mit Problemen wie Zwischenwirbelhernie, Krümmung der Wirbelsäule, schlechter Haltung und Osteochondrose fertig werden.

Die Evminova-Technik ist nicht die einzige Technik bei Rückenerkrankungen. Aber mit einem integrierten Behandlungsansatz in Kombination mit medizinischen Verfahren, Massagen und ärztlicher Betreuung erzielen Sie ein nachhaltig wirksames Ergebnis, das das Leben eines Menschen verbessert. Nach dem Beginn der Behandlung sollten Sie sich nicht zurückziehen. Sie müssen sich zurückhalten. Sie werden sich zurückziehen.

Was sind notwendige Übungen, die die Haltung verletzen?

Kann man an der horizontalen Leiste mit Skoliose hängen?

Welche Übungen werden für Schwangere für den Rücken verwendet?

Wjatscheslaw Wladimirowitsch Evminow - der Schöpfer eines speziellen Simulators (Prophylaxe), der sich auf dem Gebiet der Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule bewährt hat. Dieser Mann ist ein ehemaliger berühmter Athlet in der Disziplin des Rudersports, dann ein Arzt in Physiotherapie.

Er selbst wurde mehrfach verletzt, auch am Rücken. Die Folgen waren schwerwiegend, er wurde von ständigen starken Schmerzen geplagt. Um das loszuwerden, machte Evminov einen langen Weg. Er studierte medizinische Literatur, konsultierte die besten Ärzte und gründete einige Jahre später seine eigene Wundertafel.

Funktionen der Arbeit mit dem Simulator

Der Winkel der Platte relativ zum Boden kann zwischen 10 und 40 Grad variieren. In dieser Position können Sie Ihre Rückenmuskulatur entspannen und den Abstand zwischen den Wirbeln vergrößern.

Die Erfindung basiert auf der Art der Lebensentwicklung der Wirbelsäule, die von Professor Ilizarov untersucht wurde. Er stellte fest, dass eine übermäßige Dehnung der Rückenmuskulatur zum Einschluss der Prozesse der Knochen- und Gefäßregeneration führt.

Die von Evminov entwickelte Technik erzeugt einen solchen therapeutischen Effekt aufgrund der Kombination von Wirbelsäulenausfluss in der Position der Bauchlage oder Poluvise mit der Stärkung der Rückenmuskulatur.

Ordnungsgemäß durchgeführte Übungen am Simulator helfen, die für den Patienten notwendige Dehnung der Wirbel zu erreichen.

Funktionen des Simulators

Evminovs Board wird verwendet, um die Rückenmuskulatur zu stärken und die Wirbelsäule zu dehnen. Der Simulator ist sehr effektiv bei der Behandlung von Skoliose, Osteochondrose und anderen Erkrankungen der Wirbelsäule.

Positive Eigenschaften des Simulators

Das Board von Evminova kann bei vielen Erkrankungen der Wirbelsäule helfen. Mit seiner Hilfe können Sie sich von den Anfangsstadien der Osteochondrose erholen, Ihre Haltung mit 1 und 2 Skoliose begradigen und die allgemeine Gesundheit verbessern.

Positive Eigenschaften des Evminov-Boards:

  1. Verbessert die Blutversorgung des paravertebralen Gewebes.
  2. Erhöht den Abstand zwischen den Wirbeln.
  3. Lindert die durchwurzelten Nervenwurzeln.
  4. Bei Besetzungen an der Wirbelsäule gibt es fast keine Belastung, er ruht sich aus.

Zwischenwirbelscheiben haben keine eigene Blutversorgung, Nährstoffe werden aus benachbarten Geweben zugeführt. Wenn die Wirbelsäule deformiert ist, wird ihre Arbeit gestört, die Scheiben nehmen keine Nährstoffe und kein Wasser mehr auf, werden flach und sind mit Rissen bedeckt. Im Laufe der Zeit tritt ein intervertebraler Hernie auf. Um die Arbeit der Wirbelsäule wiederherzustellen, müssen die Muskeln gestreckt werden, damit die Bandscheiben die richtige Position einnehmen können.

Um dies zu realisieren, ist der Evminov-Simulator unverzichtbar. Die Wiederherstellung der Wirbelsäule findet nur während des täglichen Trainings ausreichend lange statt. Als Ergebnis solcher Übungen auf dem Brett erhält das Knorpelgewebe Wasser und Nährstoffe. Allmählich führt dies zur Wiederherstellung der Rücken- und Wirbelsäulenmuskulatur.

Evminovs Vorstand geht davon aus, dass schwierige Übungen mit minimalen Belastungen für Knochen und Muskeln durchgeführt werden. Daher schädigt körperliche Bewegung die Wirbel nicht.

Die Behandlung mit einem Simulator besteht aus drei Phasen: restaurativ, kräftigend und unterstützend. Dieses Behandlungsprinzip beinhaltet den Prozess der Überwindung des Stadiums der Verschlimmerung der Erkrankung unter Aufsicht eines Vertebrologen und die Möglichkeit der späteren Aufrechterhaltung der korrekten Funktion der Wirbelsäule zu Hause.

Indikationen und Kontraindikationen

Dr. Evminov empfiehlt die Verwendung eines Simulators für die Behandlung von Kindern ab 8 Jahren mit Haltungsproblemen und Erwachsenen. Der Unterricht sollte im ersten Monat unter ärztlicher Aufsicht stattfinden. Ältere Menschen zur Beseitigung der Deformation der Wirbelsäule sind nicht mehr möglich. Sie können das Board aber auch dazu verwenden, die Flexibilität des Rückens aufrechtzuerhalten, die Muskeln zu stärken und ihren Zustand nicht zu verschlimmern.

Trotz der Vorteile, die der Simulator mit sich bringt, ist es verboten, darauf zu üben, wenn Sie:

  • Erhöhte Körpertemperatur
  • Vor kurzem gab es Verletzungen der Wirbelsäule.
  • Schwere Herzerkrankung
  • Erhöhter Druck
  • Eine Geschichte der großen intervertebralen Hernie und Sequestrierung.

Um das beste Ergebnis zu erzielen, bestellen Sie den Evminov-Simulator nach individuellen Größen. Es ist wahr, es wird recht teuer werden. Daher kann eine solche Rückwandplatine optional von Hand gefertigt werden.

Herstellungsprozess

Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen Simulator für die Behandlung Ihres Rückens selbst herzustellen, denken Sie daran, dass er robust, beständig gegen Verformung und rutschfest sein sollte.

Die Technologie, die Platine so nah wie möglich an den Simulator zu bringen, ist nicht so kompliziert, wie es auf den ersten Blick erscheint. Wenn kein hochwertiges Holzstück zur Hand ist, kann es durch eine Spanplatte ersetzt werden.

Evminovs Vorstand besteht aus mehreren Schritten:

  1. Ein Board wird vorbereitet, auf dem die Wirbelsäulentraktion durchgeführt wird.
  2. Es wird ein Mechanismus hergestellt, durch den der Patient auf der Tafel gehalten wird.
  3. Metall angehalten und die Position des Mechanismus arretieren.

Seine Herstellung dauert am wenigsten. Darüber hinaus sind keine Spezialwerkzeuge, außer Hobel, Sandpapier und Lackdosen mit einem Pinsel, nicht erforderlich:

  1. Nehmen Sie eine Platte mit den folgenden Abmessungen: Länge - 240 cm, Breite - 26 cm, Dicke - 2,5 cm Dies sind die Parameter des fertigen Produkts, daher sollte das Werkstück etwas größer sein.
  2. Entfernen Sie die Späne mit einem Hobel von der Platine. Die Oberfläche sollte glatt und frei von Graten und Furchen sein.
  3. Legen Sie die Platte auf den Boden und prüfen Sie deren Ebenheit auf Gebäudeebene.
  4. Schleifen Sie die Oberfläche mit Sandpapier mit mittlerer Körnung ab. Wenn Sie Ästhetik wollen, ziehen Sie die Platte mit Leinöl ab, trocknen Sie sie ab und tragen Sie dann zwei Schichten Lack auf.

Haltemechanismus

Es muss funktionieren. Für die Arbeit benötigen Sie ein Bulgarisch, ein Rohr oder einen Kanal. Fertigungstechniken in Schritten:

  1. Nehmen Sie die Rohrgröße 25 * 60 und schneiden Sie sie mit einer Mühle in 2 gleiche Teile. Sie können den Kanal verwenden.
  2. Verbinden Sie speziell angefertigte Teile für den Halter aus Metall mit einer Seite des Rohrs. Die Höhe dieser Teile beträgt 18 cm.

Metallanschlag und Verriegelung

Hier ist die Arbeit ungefähr gleich wie bei der Herstellung des Haltemechanismus. Als Metallstopp können Sie das fertige Teil von einem unnötigen Bügelbrett entnehmen. Wenn es nicht da ist, müssen Sie alles selbst machen.

Sie benötigen eine Drehmaschine oder Wender, Schrauben, Bolzen, Metallstange:

  1. Stellen Sie den Haltemechanismus auf dem Simulator selbständig oder mit Hilfe eines Wenders her. Verwenden Sie dazu eine Metallplatte mit den folgenden Parametern: Länge - 100 cm, Dicke - 0,8 cm, Breite - 9 cm.
  2. Bohren Sie mit einer Maschine alle 20 cm Löcher in die Platte und befestigen Sie sie mit Schrauben an der Rückseite der Platine genau in der Mitte.
  3. Machen Sie eine Klemmposition des Mechanismus. Schweißen Sie dazu auf einer Metallplatte, die der Breite der Platte entspricht, eine 5 cm lange Feder und befestigen Sie einen Riegel mit einem Befestigungselement, dessen Länge dem Abstand der Feder zu den Löchern entsprechen soll.
  4. Die verbleibenden Seiten des Profilrohrs oder -kanals verbinden sich durch Schweißen eines Stücks einer Platte mit einem Halter, der genau in der Mitte des Lochs gebohrt ist, das mit den Löchern des Längsblechs zusammenfallen muss. Der Abstand vom Boden des Kanals beträgt 8 cm.
  5. Schweißen Sie parallel zu den Halterteilen ein hohles Rohr, in das Sie einen Metallstab zum Handgreifen einführen. Um es bequemer zu machen, kann der Stab mit Klebeband aufgewickelt werden.

Der Simulator wird mit einem robusten langen Gurt an der Wand befestigt. Ein Ende ist fest mit Löchern auf der Platte befestigt.

Bevor Sie mit dem Unterricht eines neuen Simulators beginnen, müssen Sie den Arzt / Vertebrologen besuchen. Er wählt eine Reihe von Übungen für die Rückenmuskulatur nach der Methode des Entwicklers.

Während der Behandlung der Wirbelsäule dürfen Sie nicht von der Reihenfolge und Dauer der Übungen abweichen. Mit Beharrlichkeit und Zurückhaltung können Sie mit Hilfe des Boards Rückenschmerzen vollständig loswerden.