Wie man die Poren in der Nase zu Hause reinigt und engt - alle Rezepte an einem Ort

Krampfadern


Sie verweilen nicht gerne in der Nähe des Spiegels, weil Ihnen die Spiegelung nicht gefällt? Fettige, poröse Gesichtshaut mit Glitzer und schwarzen Punkten auf der Nase kann die Stimmung wirklich beeinträchtigen... Aber keine Sorge, wir zeigen Ihnen, wie Sie die Poren der Nase reinigen und noch attraktiver werden!

Warum sind die Poren verstopft?

Verstopfte Poren auf der Nase zu entfernen ist nicht so schwer, die Hauptsache - zu wollen. Haben Sie jedoch schon einmal eine Situation beobachtet, in der Sie ständig verschiedene Gesichtsreinigungen durchführen, Masken anlegen und teure gekaufte Produkte verwenden, während die Poren weiterhin verstopfen? Wenn es um Sie geht, machen Sie im Hautpflegeprozess etwas falsch.

Vergrößerte Poren auf der Nase können vererbt werden, aber es liegt in Ihrer Macht, die Reinheit und das attraktive Aussehen des Gesichts zu erhalten. Nachfolgend sind die Gründe aufgeführt, warum Ihre Poren, egal wie sehr Sie es versuchen, immer wieder verstopfen.

  • Beantworten Sie eine einfache Frage: Was machen Sie normalerweise, wenn Sie den ganzen Tag über Glanz auf Ihrer Nase haben? Bekommst du Puder aus deiner Handtasche und besprenkst deine Nase damit? Wenn ja, ist es nicht verwunderlich, dass Sie noch nicht wissen, wie Sie die Poren an Ihrer Nase reinigen, damit das Problem vollständig beseitigt wird. Wenn Sie Ihre Nase in mehreren Schichten abpudern, verbergen Sie verstopfte Poren, provozieren jedoch eine erhöhte Talgproduktion. Um öligen Glanz vom Gesicht zu entfernen, gibt es spezielle Mattierungstücher, die ausreichen, um an der Nase befestigt zu werden. Das Glitzern verschwindet und das Make-up wird nicht zerbrochen.
  • Zu fetthaltige Speisen, geräuchertes Fleisch, Süßigkeiten, Mehl, kohlensäurehaltige Getränke, Gewürze - all dies führt nicht nur zu Übergewicht, sondern trägt auch zur Ausdehnung der Poren in der Nase bei. Ausgeschlossen sind auch alkoholische Getränke unbekannter Herkunft und im Allgemeinen weniger Alkohol.
  • Große Poren in der Nase können durch Rauchen verursacht werden. Denken Sie immer daran, dass Nikotin nicht nur das Pferd töten kann, sondern auch die Schönheit und die Jugend Ihres Gesichts.
  • Vernachlässigung der Reinigung des Gesichts. Make-up immer abnehmen und zweimal täglich waschen. Verwenden Sie einfach keine Seife, sondern nehmen Sie das richtige Tonikum oder die richtige Milch auf.

So reinigen Sie die Poren an der Nase der fünf grundlegenden Schritte: Video

Wie reinige ich die Poren?

Wie kann man die Poren in der Nase einschränken, damit die Haut gepflegt aussieht und keine übermäßige Aufmerksamkeit auf sich zieht? Neben speziell entwickelten Kosmetikfirmen gibt es viele beliebte Rezepte, deren Wirkung nicht geringer sein wird.

Das Reinigen der Poren an der Nase zu Hause sollte wie folgt sein:

  1. Entfernen Sie das Make-up mit einem Wattepad und einem speziellen Werkzeug.
  1. Nehmen Sie ein kleines Handtuch oder ein dickes Tuch, tauchen Sie es in heißes Wasser ein und befestigen Sie es an Ihrer Nase. Achten Sie darauf, sich nicht zu verbrennen! Halten Sie diese Kompresse für 5-10 Minuten.
  2. Wickeln Sie Ihre Zeigefinger mit einer Bandage und benetzen Sie sie in Alkohol oder Wasserstoffperoxid, indem Sie sie sanft (nicht fest drücken)! Ziehen Sie die größten verstopften Poren ab. Wischen Sie danach Ihre Nase mit Peroxid ab.
  3. Mischen Sie eine Prise Salz und Backpulver und fügen Sie ein paar Tropfen Wasser hinzu. Diese Mischung massiert die Haut der Nase. Es hilft, die Poren tiefer zu reinigen. Mit Wasser abwaschen.
  4. Nun können Sie zur Frage gehen, wie Sie die Poren in der Nase verengen. Dies muss nach der Reinigung erfolgen, da die großen offenen Poren schnell wieder verschmutzen. Nehmen Sie Zitronensaft oder andere saure Früchte, für die Sie nicht allergisch sind. Tragen Sie es auf die Haut der Nase auf und waschen Sie es mit kaltem Wasser ab. Ein hervorragendes Ergebnis verleiht einen Eiswürfel.

Nun, das ist alles, die Prozedur ist vorbei. Es sollte mindestens einmal pro Woche und besser in der Nacht erfolgen, damit die Haut Zeit zum Entspannen hat. Vergessen Sie danach nicht, eine Feuchtigkeitscreme anzuwenden.

Wenn Sie regelmäßig alle Punkte ausführen, werden Sie irgendwann aufhören, sich Gedanken darüber zu machen, wie Sie die Poren in der Nase reduzieren können. Sie werden vollständig gelöscht, werden nicht wahrnehmbar und das Make-up wird gleichmäßig sein.

Supermaske gegen schwarze Punkte

Auf Wunsch können Sie zu Hause eine Maske vorbereiten, die tief in die Poren eindringt und alle schwarzen Punkte reinigen kann. Diese schnelle Methode kann nicht für das gesamte Gesicht angewendet werden, sondern nur für Nase, Kinn und Stirn. Es wirkt wie ein Pflaster und zieht Verschmutzungen aus den Poren, wie Korken aus einer Flasche.

Mischen Sie zur Zubereitung der Maske einen Teelöffel Gelatine mit einem Esslöffel kalter Milch und lassen Sie ihn eine Weile ruhen, bis die Gelatine aufquillt. Dann erhitzen Sie die Mischung in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle, bis sie vollständig aufgelöst ist. Eine weitere heiße Mischung, etwa 40 Grad, wird mit einer Schlagbewegung auf die Nase aufgetragen.


Lassen Sie, bis vollständig abgekühlt ist und Film auf der Haut gebildet wird. Dies dauert etwa 30 Minuten. Entfernen Sie die Maske mit einer scharfen Bewegung wie ein Pflaster. Sie werden überrascht sein, was Sie auf der Rückseite sehen. Schmutz- und Fettflecken haften an Gelatine. Vergessen Sie nicht, die Poren in der zuvor beschriebenen Weise zu verkleinern.
Wir hoffen, dass Sie eine umfassende Antwort auf die Entfernung von Poren in der Nase erhalten haben. Nun muss es weitergehen, denn von sich aus gehen sie nirgendwohin. Bemühen Sie sich auf dem Weg zu schöner Haut, und Freundinnen quälen Sie mit Fragen, wie Sie so hervorragende Ergebnisse erzielen konnten. [RBlock name = pered_read_also return = 1]

So reinigen Sie die Poren an der Nase

Jeden Morgen und Abend muss die Gesichtshaut gewaschen werden - das weiß jeder. Sehr oft ist es jedoch notwendig, tagsüber über das Gesicht zu zaubern und den übermäßigen Fettglanz zu entfernen, der am häufigsten auf der Nase erscheint. Die Ursache für das unangenehme Phänomen wird von vielen als ausgedehnt verunreinigte Poren angesehen, die ebenfalls ein unangenehmes Aussehen haben. Daher muss man sie meistens unter Tonalum und Pulver verstecken, wodurch die Poren nur schlechter werden und viele schwarze Punkte auftreten, über die es noch schwieriger ist, „zu werfen“. Deshalb ist es so wichtig, die Antwort auf die Frage, wie die Poren in der Nase zu reinigen sind, zu kennen.

Was sind Poren?

Die Poren in der Nase sind ein sehr wichtiges „Element“ der Haut, das für die Thermoregulation und die Sekretion verantwortlich ist, da durch diese mikroskopisch kleinen Löcher das Talg-Geheimnis, der Schweiß und damit die Giftstoffe entfernt werden. Bei ungünstigen Umgebungsbedingungen (z. B. heißes Wetter) werden die Schutzfunktionen der Epidermis aktiviert, und es wird wesentlich mehr Haut (in diesem Fall der Schweiß, der vor dem Austrocknen schützt) freigesetzt. Daher müssen sich auch die Poren ausdehnen. Es gibt andere Gründe, die den Durchmesser der Löcher beeinflussen:

  • Vererbung (es ist schwierig, mit der Genetik zu argumentieren, wenn also eine Mutter oder Großmutter, wie sie sagt, natürlich vergrößerte Poren aufweist, die an Cellulite erinnern, dann kann eine Tochter oder Enkelin dieses "Erbe" erhalten).
  • Hormone (auch hier ist alles schwierig und unvorhersehbar, besonders in der Pubertät und zu Beginn der Wechseljahre).
  • Krankheiten (hauptsächlich das endokrine System, nervös und verdauungsfördernd).
  • Lebensstil (schlechte Ernährung, Stress, äußere Faktoren).

Das Problem ist, dass je breiter die Poren sind, desto mehr sammeln sich abgestorbene Zellen, Staub und Schmutz an, insbesondere wenn die Zeit die Haut nicht reinigt. Schwarze Punkte zum Beispiel sind nur das Hauptproblem der ungereinigten Löcher in der Epidermis, und diese "Probleme" an der Nase werden am häufigsten gebildet.

Wie reinigt man die Poren an der Nase zu Hause?

Wenn Sie jeden Morgen Ihr Display im Spiegel betrachten, können Sie eine Menge Fehler finden, mit denen Sie kurz zurechtkommen möchten. Der Prozess der Reinigung der Poren an der Nase beunruhigt viele Frauen, insbesondere die Besitzer von fettigem und Mischhaut. Zu Hause ist es durchaus möglich, dieses Problem durch Reinigung der Haut an der Nase zu lösen. Des Weiteren werden wir diesen Prozess detaillierter beschreiben:

  • Entfernen Sie das Make-up mit einem Wattepad und einem speziellen Make-up-Entferner.
  • Tauchen Sie ein kleines Stück Tuch in heißes Wasser (Sie können beispielsweise Kräuterabguß von Calendula oder Kamille verwenden) und befestigen Sie es an Ihrer Nase. Die Komprimierung wird von Zeit zu Zeit 10 Minuten lang durchgeführt, wobei der Stoff erneut in eine heiße Zusammensetzung eingetaucht wird.
  • Wickeln Sie Ihre Finger mit einem Verband (vergessen Sie nicht die Sterilität), tränken Sie sie in Wasserstoffperoxid (oder einer schwachen Alkohollösung) und leichtem Licht, aber durch Drücken von Bewegungen werden verstopfte Poren abgewischt und der gesamte Schmutz von ihnen entfernt.
  • Backpulver in kaltem Wasser auflösen, der entstandenen Paste eine Prise Salz hinzufügen und auf die Haut der Nase auftragen, 10 Minuten einwirken lassen oder in kreisenden Bewegungen sanft einmassieren, dann den Rest des Produkts mit warmem Wasser vom Gesicht abspülen.

Sie sollten sich nicht an dieser Prozedur beteiligen, und wenn nach kurzer Zeit die Poren wieder schmutzig werden, sollten Sie die Ursachen dieses Phänomens noch einmal überdenken und sie zuerst beseitigen. Um die Reinheit der Poren zu erhalten, wird jedoch empfohlen, die Nase einmal in der Woche zu Hause zu reinigen:

  • Haferflocken Haferflocken, natürlichen, dicken Honig und hausgemachten fetthaltigen Joghurt zu gleichen Anteilen zugeben, einige Minuten ziehen lassen, um die Haferflocken zu quellen. Zur Verbesserung der Wirksamkeit der Maske wird der Honig in einem Wasserbad erhitzt. Die Komposition auf die Problemzone der Nase auftragen und 20 Minuten einwirken lassen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Nase hochziehen, bevor das Verfahren gedämpft werden muss, und anschließend - mit einem Eiswürfel gerieben.
  • Gelatinös Einen Esslöffel Gelatine in einem Esslöffel heißer Milch auflösen und, während sich die Masse abkühlt, auf die gedämpfte Haut der Nase auftragen. Halten Sie die Zusammensetzung von nicht mehr als 15 Minuten aus.
  • Hefe Lebende Hefe zerkleinern und zu gleichen Teilen in warmer Milch verdünnen. Fügen Sie einen Teelöffel Wasserstoffperoxid hinzu. Die Zusammensetzung wird 20 Minuten aufbewahrt.
  • Banane Mahlen Sie eine reife Banane in einem Mixer, fügen Sie Zitronensaft hinzu und tragen Sie sie auf die gedämpfte Haut der Nase auf. Nach 15 Minuten abwaschen.
  • Protein Frisches Eiweiß zu einem üppigen Schaum schlagen, einen Esslöffel Zitronensaft hinzufügen und in mehreren Schichten auf die Nase auftragen (warten, bis die vorherige Schicht trocken ist). Die Prozedur sollte nicht länger als eine halbe Stunde dauern. Danach sollte die Maske mit warmem Wasser abgewaschen und die Nase mit einem Eiswürfel abgerieben werden.

Diese einfachen Maskenrezepte sorgen für eine effektive Porenreinigung und Sie müssen die Nase nicht ständig mit Puder abdecken.

Allgemeine Empfehlungen

Wenn Sie möchten, können Sie sich natürlich in einen Schönheitssalon einschreiben, der verschiedene Arten von Porenreinigung (mechanisch, Ultraschall, Vakuum usw.), verschiedene Peelings und zusätzliche kosmetische Verfahren zur Reinigung der Gesichtshaut und zur Erhaltung der Schönheit bietet. und Gesundheit.

Wenn Sie kein Geld für Salons und Kosmetiker ausgeben möchten, können Sie die im vorherigen Abschnitt beschriebenen Tipps verwenden und auch die allgemeinen Gesichtspflegemaßnahmen nicht vernachlässigen, um eine übermäßige Kontamination der Poren auf der Nase zu vermeiden:

  • * Essen Sie richtig (fetthaltige Lebensmittel, süß und salzig - die Hauptgegner gesunder Haut und die ersten Freunde verstopfter Poren).
  • * Wir verwenden eine gute dekorative Kosmetik, die die Haut atmen lässt (cremiges Puder sollte besser abgelehnt werden).
  • * Zur Reinigung des Gesichts während des Tages Mattenwischtücher verwenden (sie absorbieren das Fett, verderben jedoch nicht das Make-up) und nicht Papier. Versuchen Sie auf keinen Fall, den öligen Glanz erneut auf die Nase aufzutragen.
  • * Schützen Sie die Haut vor der Sonne, dann muss Fett und Schweiß nicht intensiv für zusätzliche Feuchtigkeit verteilt werden.
  • * Entfernen Sie das Make-up vor dem Schlafengehen immer vom Gesicht.
  • * Verwenden Sie niemals Seife zum Waschen, sondern nur spezielle Gele.
  • * Wir machen für das Gesicht eine Kontrastdusche, waschen Sie unser Gesicht nicht mit heißem Wasser.

Alle diese Empfehlungen sind sehr einfach umzusetzen und erfordern keine Anstrengung der Frau, sondern nur die richtigen Gewohnheiten.

Verstopfte Poren in der Nase

Gründe

Die Hauptursache für verstopfte Poren ist die übermäßige Talgproduktion, die notwendig ist, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihre Abwehrmechanismen aufrechtzuerhalten. Dies erklärt die Tatsache, dass das Problem verstopfter Poren bei den meisten Menschen unter fettiger Haut leidet, und das Problem ist am ausgeprägtesten in der sogenannten T-Zone des Gesichts, nämlich der Nase, der Stirn und des Kinns, wo sich die Talgdrüsen befinden.

Eine übermäßige Talgproduktion kann durch Faktoren wie hormonelle Schwankungen während der Pubertät und den Menstruationszyklus (bei Frauen) sowie die Verwendung bestimmter kosmetischer Produkte verursacht werden.

Große verstopfte Poren

Die Verstopfung der Hautporen und ihre Ausdehnung hängen zusammen. Beim Mischen von Sebum und abgestorbenen Hautpartikeln bildet sich ein Korken, der die Pore streckt. Dadurch stoppt der natürliche Fettabfluss.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Poren zu reinigen.

Wie reinige ich?

Der Reinigungsprozess basiert auf der Entfernung von überschüssigem Talg und abgestorbener Haut, um verstopfte Poren zu verhindern. Hier sind spezifische Empfehlungen zur Reinigung:

  • Verwenden Sie einmal wöchentlich eine Tonmaske. Lesen Sie weiter unten.
  • Scheuern Sie die Haut 2-3 Mal pro Woche. Es hilft auch, das Gesicht von überschüssigem Fett und abgestorbenen Hautzellen zu reinigen. Verwenden Sie für fettige Haut ein Peeling, das Salicylsäure enthält. Trockene Haut eignet sich besser als Creme-Peeling.
  • Für eine bessere Wirkung können Sie spezielle Reinigungswerkzeuge mit einer Reinigungsrolle verwenden. Es kann mit Ihrem Reinigungsmittel verwendet werden. Seien Sie vorsichtig mit diesem Werkzeug, wenn Sie es zu oft verwenden, kann dies zu Reizungen führen und die Situation verschlimmern.
  • Verwenden Sie Mattierungstücher
  • Machen Sie jeden Tag eine Maske mit Haferflocken. Dazu 1 Tasse Haferflocken nehmen, mit heißem Wasser gießen und gut mischen. Nachdem die Mischung abgekühlt ist, tragen Sie sie 2 Minuten lang auf die betroffenen Stellen auf. Waschen Sie die Maske mit warmem Wasser ab.
Der Effekt der Behandlung verstopfter Poren BRTC Perfect Pore Set (genommen aus ihren Anzeigen als Beispiel für ein allgemeines Verständnis der gewünschten Ergebnisse)

Kann man den Inhalt aus den Poren herauspressen?

Viele jucken, um den Inhalt der Poren zu quetschen. Es ist jedoch besser, dies nicht zu tun, weil man die Situation nur verletzen und verschlimmern kann.

Zunächst können Sie die Verstopfung der Poren mit Fett und Schmutz aus den Händen erhöhen.

Zweitens können sich Bakterien an den Händen befinden, die beim Verschlucken Entzündungen verursachen können.

Ich denke, das Letzte, was Sie tun wollen, ist, es noch schlimmer zu machen. Halten Sie deshalb Ihre schmutzigen Hände von Ihrem Gesicht fern. Bei Bedarf kann dazu ein spezielles Gesichtsreinigungswerkzeug - eine Schleife - verwendet werden. Es ist jedoch besser, es von Spezialisten in Schönheitssalons verwenden zu lassen.

Extrusion verstopfter Poren mit einer speziellen Werkzeugschleife

Wie loswerden

Bei richtiger Pflege sind Ihre Poren nahezu unsichtbar. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie Staus in den Poren im Gesicht sowie auf der Brust, den Händen und anderen Stellen beseitigen können.

Mit einem Reinigungsmittel zweimal täglich waschen.

Paula Runner, Autorin des Buches „Ohne mich nicht für Kosmetika“, empfiehlt die Verwendung von sanften, wasserlöslichen Produkten zum Waschen und keine herkömmlichen Seifenstücke zu verwenden, da die Bestandteile, die der Seife helfen, ihre Form zu erhalten, zum Verstopfen der Poren beitragen.

Wählen Sie die richtigen Hautpflegeprodukte.

Vermeiden Sie die Verwendung von Seife, die Inhaltsstoffe enthält, die die Haut austrocknen. Dies wird zu einer intensiveren Talgproduktion beitragen.

Bei Feuchtigkeitscremes wählen Sie Produkte auf Wasserbasis. Vermeiden Sie Produkte mit zu schwerer Textur und einer großen Menge an Ölen in der Zusammensetzung.

Die WebMD-Website empfiehlt die Suche nach dem Begriff „nicht komedogen“ („verursacht keine verstopften Poren“) auf dem Produktetikett.

Entfernen Sie rechtzeitig die Schicht abgestorbener Haut

Salicylsäure, die in Peelingmitteln enthalten ist, ist auch ein wirksames Mittel gegen verstopfte Poren. Diese Produkte entfernen den Stopfen aus den Poren und verbessern dadurch den Talgabfluss. Ein weiterer Vorteil solcher Werkzeuge ist die Bekämpfung von Falten und die Stimulierung der zusätzlichen Kollagenproduktion.

Produkte, die Retinol enthalten

Eine weitere Option, die es wert ist, bei der Auswahl von Produkten gegen Akne Beachtung zu finden. Retinol ist ein Derivat von Vitamin A und wird in jeder Apotheke verkauft.

Retinoid-Arzneimittel

Wenn Sie einen ziemlich komplizierten Fall von Akne haben, können Sie Produkte mit Retinoiden wie Avita, Retin-A, Tazorac, Differin und Renova ausprobieren. Diese Wirkstoffe, die im Vergleich zu Retinol ausgeprägter sind, verbessern die Produktion von Zellen, die dann die Funktion der Poren wiederherstellen.

Nasenstreifen

Sie können auch Reinigungsstreifen für die Nasenhaut verwenden. Dieses einfache Werkzeug hilft, die oberste Schmutzschicht aus den Poren zu entfernen. Verwenden Sie die Reinigungsstreifen genau nach den Anweisungen, um Hautreizungen zu vermeiden.

Darüber hinaus kann Ihr Dermatologe Sie zu den folgenden Verfahren im Umgang mit Akne beraten:

  • Chemische Schale
  • Laserpolieren
  • Mikrodermabrasion

Folk-Methoden

Mit dem gegenwärtigen Zustand der Wirtschaft bevorzugen viele Menschen die traditionellen Methoden, um in die Apotheke zu gehen. Nachfolgend sind einige der am häufigsten verwendeten Folk-Methoden gegen verstopfte Poren aufgeführt.

Backnatron-Peeling

Backpulver oder Natriumbicarbonat ist eine großartige Möglichkeit, die Haut von überschüssigem Talg und abgestorbenen Hautzellen zu reinigen.

Und aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften hat es die zusätzliche Wirkung der Aknekontrolle.

Am einfachsten ist es, einen Esslöffel Soda mit Wasser zu mischen und die resultierende Paste für 2 Minuten auf Ihr Gesicht aufzutragen.

Dämpfen

Dies ist die einfachste und erste Methode, die zu Hause verwendet werden sollte. Heißer Dampf trägt zur Expansion der Poren bei und erleichtert den Austrag des Inhalts. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich über eine Schüssel mit heißem Wasser zu lehnen und sich oben mit einem Handtuch zu bedecken. Bleiben Sie etwa 10 Minuten in dieser Position. Einmal pro Woche wiederholen.

Tonmaske

Die Tonmaske ist ein hervorragendes Mittel zum Entfetten und Entfernen der toten Schicht. Wenn Sie diese Methode zweimal pro Woche anwenden, können Sie bald eine deutliche Verbesserung des Hautzustandes feststellen. Tragen Sie die Maske auf Ihr Gesicht auf, lassen Sie sie vollständig trocknen und spülen Sie sie anschließend mit klarem Wasser aus.

Zitronensaft

Ein weiteres Wundermittel gegen verstopfte Poren. Zitronensaft wirkt tief reinigend und wäscht Schmutz und Öle aus den Poren. Für diese Methode den Saft einer halben Zitrone auspressen und mit sanften Massagebewegungen auf den von Akne betroffenen Bereich auftragen.

Vor und nach der Reinigung verstopfte Nasenporen mit Backpulver und Zitronensaft

Papaya

Papaya ist reich an Papainenzymen, die bei der Reinigung der Haut sehr effektiv sind. Wenn sie auf das Gesicht aufgetragen werden, können sie verstopfte Nasenporen beseitigen. Wischen Sie einfach die Nase und andere Hautbereiche mit Akne-Papaya-Haut ab, um das Gesicht von abgestorbenen Hautzellen, Schmutz und überschüssigem Talg zu reinigen.

Zitronenzuckerpeeling

Nehmen Sie einen Esslöffel Zucker, fügen Sie ein paar Tropfen Wasser und frisch gepressten Zitronensaft hinzu. Mischen Sie gründlich bis glatt. Reiben Sie die Mischung 3-5 Minuten lang vorsichtig in den betroffenen Bereichen ein. Mit kaltem Wasser abspülen.

Wie kann man die Poren in der Nase schnell zu Hause reinigen?

Die Poren sind die Kanäle der Talgdrüsen. Sie sollen die Haut vor irritierenden äußeren Faktoren schützen, indem sie ein besonderes Geheimnis hervorheben. Sie können aber auch bestimmte kosmetische Mängel verursachen. Probleme entstehen aufgrund der Ausdehnung der Poren, die bei öliger Haut auftreten. Große Mengen an mit Schmutz, Staub und abgestorbenem Epithel vermischten Talg verstopfen die Kanäle. Dies führt zum Auftreten von Akne und großen schwarzen Flecken (Komedonen), die die Poren strecken. Dies kann passieren, wenn die Gesichtscreme nicht richtig ausgewählt wird und wenn Mehl, süße und fettige Lebensmittel missbraucht werden.

WICHTIG ZU WISSEN! Die Wahrsagerin Nina: "Geld wird immer reichlich sein, wenn man es unter das Kopfkissen legt." Lesen Sie mehr >>

Bevor Sie sich mit der Verengung der Poren beschäftigen, müssen Sie sie reinigen, da sie mit Talg verstopft sind. Die Reinigung der Poren an der Nase kann sich von einem ähnlichen Vorgang an anderen Teilen des Gesichts unterscheiden.

Gesichtsreinigung von Akne und schwarzen Flecken bietet Schönheitssalons, aber sie sind teuer. Es ist viel einfacher und wirtschaftlicher, es zu Hause mit Volksheilmitteln zu tun.

Die Reinigung der Poren hat folgende positive Auswirkungen:

  • Normalisierung der Stoffwechselvorgänge in den Zellen der Epidermis;
  • Verbesserung der Qualität der "Ernährung" von Zellen;
  • Problemlösung vergrößerter Poren;
  • Vorbeugung von Hautentzündungen aufgrund der Verbreitung von Bakterien und Pilzen in den verstopften Poren;
  • Aktivierung der Kollagenproduktion, Faserverstärkung, Erhöhung der lokalen Immunität.

Wenn sich vor der Reinigung Make-up auf dem Gesicht befindet, müssen die Puderreste und die Grundierung von der Nasenhaut entfernt werden. Ein kleines Stück sauberes Baumwolltuch oder Gaze muss in kochendes Wasser getaucht, etwas abgekühlt und auf die Nase gelegt werden.

Dieser Vorgang sollte 10 Minuten dauern. Stoff, der abkühlt, muss in kochendes Wasser getaucht werden. Dies sollte zu einer maximalen Ausdehnung der Poren führen, was das Entfernen von Schmutz erleichtert. Nach dem Dämpfen mit einem Wattestäbchen eine starke Lösung aus Wasserstoffperoxid auf die Nase auftragen, um die äußere Schicht der Epidermis zu lockern und die Freisetzung von Talgstopfen zu erleichtern.

Durch leichtes Zusammendrücken der Haut müssen diese Stopfen entfernt werden. Es ist wünschenswert, die Finger mit einem sauberen Verband zu umwickeln. Diese Talgstöpsel, die nicht herauskommen, sollten mit einer dünnen, mit Alkohol vorbehandelten Nadel aufgenommen werden. Danach müssen Sie einen Teelöffel feines Salz und Soda mischen. In die resultierende Mischung muss ein sorgfältig eingeseiftes Stück Schwamm eingetaucht werden und die Nase damit abwischen. Dann sollte das Gesicht mit Wasser gespült werden und die Nase erneut mit Peroxid behandelt werden.

Mit diesem Werkzeug können Sie schwarze Punkte auf der Nase am effektivsten entfernen. Die Wirkung einer solchen Maske ist professionellen Mitteln nicht minderwertig.

Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, müssen Sie die Haut der Nase auf dieselbe Weise wie bei der vorherigen Methode dämpfen. Zur Vorbereitung der Maske müssen Sie einen Teelöffel Gelatine mit einem Esslöffel frischer Milch einfüllen und eine halbe Stunde warten lassen, bis die Gelatine maximal anschwillt.

Die resultierende Zusammensetzung muss in einem Wasserbad auf 40 Grad erhitzt und auf die Oberfläche der Nase aufgetragen werden. Die Mischung wird empfohlen, wenn Sie so viel wie möglich auf die Haut drücken. Die Maske sollte eine halbe Stunde gehalten werden. Gelatine gefriert während dieser Zeit vollständig.

Der resultierende Film muss mit einer scharfen Bewegung entfernt werden, ähnlich wie der Patch entfernt wird. Auf der Rückseite werden viele Staus entfernt.

Die Eiweißmaske hilft, die Poren schnell zu reinigen:

  1. 1. Zu diesem Zweck sollte geschlagenes Protein mit einer dicken Schicht auf der Nasenhaut aufgetragen werden.
  2. 2. Das Top sollte mit einer Papierserviette bedeckt werden, die eine weitere Schicht der Maske auflegt.
  3. 3. Warten Sie eine halbe Stunde und reißen Sie dann die Serviette wie oben beschrieben ab.

Für die Reinigung der Haut zu Hause ist das Peeling leicht zuzubereiten:

  1. 1. Dazu sollten 3 Esslöffel Reis gewaschen, kochendes Wasser eingegossen und über Nacht stehen gelassen werden.
  2. 2. Morgens sollte das Wasser abgelassen und der Reis zu einem breiigen Zustand geknetet werden.

Die Porenreinigung muss wöchentlich im Sommer und zweimal im Monat im Winter durchgeführt werden.

Das nächste, was Sie tun müssen, um Ihr Gesicht aufzuräumen, ist, die Poren in der Nase zu verengen. Die Poren müssen verengt werden, da sie sich beim Ausdampfen so weit wie möglich ausdehnen, was zu Infektionen und dadurch Entzündungen führen kann.

Um die Poren auf der Haut einzugrenzen, werden Masken verwendet, deren Rezepte sehr einfach sind. Lassen Sie die Haut nach dem Spülen und Behandeln mit Wasserstoffperoxid trocknen und reiben Sie sie mit Eiswürfeln ein. Dies ist eine Vorbereitung für das Maskieren.

Rezept für frische Tomaten oder Bananen:

  1. 1. Um die Maske vorzubereiten, müssen Sie die Samen von der Tomate entfernen, Kartoffelpüree herstellen und 15 Minuten auf die Haut der Nase auftragen.
  2. 2. Ebenso können Sie Bananenpulpe verwenden.
  3. 3. Nach dem Entfernen der Maske wird empfohlen, die Haut mit einer Feuchtigkeitscreme zu schmieren.

Verwendung von Mandelnüssen:

  1. 1. Einige Nüsse müssen in einem Mixer oder einer Kaffeemühle zerdrückt werden. Mischen Sie sie mit warmem Wasser zur Konsistenz der Paste.
  2. 2. Die Zusammensetzung auf die Haut auftragen und eine halbe Stunde halten, dann mit warmem Wasser abspülen.
  3. 3. Nach dem Abnehmen der Maske wird empfohlen, die Haut mit Apfelessig zu reiben.

Für die volle Wirkung des Verfahrens sollte jeden Tag gearbeitet werden.

Weiße Tonmaske:

  1. 1. 8 Teelöffel der Substanz müssen mit dem Saft einer halben Zitrone gemischt und 2 Tropfen ätherisches Öl hinzugefügt werden.
  2. 2. Die Maske wird eine halbe Stunde lang auf die Haut aufgetragen.

Saurer Fruchtsaft Rezept:

  1. 1. Saft Zitrone, orange grüner Apfel oder Grapefruit sollten die Haut abwischen.
  2. 2. Nach 10 Minuten mit kaltem Wasser abspülen.

Es wird empfohlen, bei Zitrusfrüchten wegen des Risikos allergischer Reaktionen vorsichtig zu sein.

Wie man die Poren in der Nase zu Hause reinigt und engt - alle Rezepte an einem Ort

Grundversorgung

Eine der Hauptursachen für verstopfte Poren ist die unzureichende Hautpflege. In vielen Fällen müssen einige Anpassungen an der gewohnten Routine vorgenommen werden, und die Haut wird gepflegt. Die Grundprinzipien der Grundversorgung lauten wie folgt:

  • Entfernen Sie das Make-up jeden Abend vorsichtig. Laut Umfragen ignoriert die Mehrheit (70%) der Frauen diese Regel. Und es geht nicht um Ermüdung, hier liegt ein anderes, rein psychologisches Problem. Nur Frauen sind nicht bereit, ohne ihre eigene Schutzmaske aus Puder, tonalen Mitteln, Lippenstift und Mascara gelassen zu werden. Sie möchten immer perfekt aussehen und kosmetische Mängel nicht zur Schau stellen. Natürlich ist die Haut unter solchen Bedingungen sehr schnell kontaminiert und die Nase ist mit auffälligen schwarzen Punkten bedeckt. Infolgedessen sind noch mehr Kosmetika erforderlich, um den Fehler zu verbergen. Bringen Sie Ihre Haut nicht in einen solchen Zustand. Entfernen Sie das Make-up jeden Abend sorgfältig mit speziellen Mitteln und waschen Sie es mit lauwarmem Wasser und einem weichen Gel ab.
  • Exfoliate regelmäßig (zweimal pro Woche). Das Mittel für diesen Putzvorgang kann im Laden gekauft oder nach selbstgemachten Rezepten selbst hergestellt werden. Als Beispiel geben wir die kostengünstigste Option an. Gießen Sie ein paar Esslöffel gekühlten grünen Tees in den Behälter, fügen Sie einen Löffel Zucker und Honig hinzu und mischen Sie alles gut. Das entstandene Produkt wird kreisförmig in die nasse Haut eingerieben. Die Dauer eines Eingriffs beträgt etwa 2 Minuten. Ein solches Peeling ist nützlicher als Fertigprodukte mit Aprikosensteinen, da Zucker die Haut nicht schädigt.
  • Reinigen Sie Ihre Nase mit einer weichen elektrischen Bürste. Denken Sie daran, dass Bürstenbürsten nicht funktionieren - ihre Borsten sind zu hart.
  • Verwöhnen Sie Ihr Gesicht und Ihre Nase mit saugfähigen und matten Tüchern. Sie sind mit einer speziellen Substanz imprägniert, die überschüssiges Fett aufnimmt, ohne die Kosmetikschicht zu beschädigen. Aber wählen Sie qualitativ hochwertige Produkte, die keinen Alkohol enthalten. Andernfalls besteht die Gefahr trockener Haut. Vergessen Sie auch nicht, dass solche Tücher eine vollwertige Wäsche nicht ersetzen können.
  • Bei problematischer Haut sollten Kosmetika mit Mineralölen mit äußerster Vorsicht verwendet werden, es ist jedoch besser, sie ganz aufzugeben. Die Tatsache, dass solche Kosmetika zum schnellen Verstopfen der Poren beitragen. Studieren Sie vor dem Kauf von Kosmetika sorgfältig die Etiketten und bevorzugen Sie Produkte, die als „nicht komedogen“ gekennzeichnet sind.
  • Die heute beliebten Silikongele verstopfen die Poren stark, verwenden Sie beim Maskieren von Fehlern eine Grundierung in Form einer Creme oder Lotion.

Wenn Sie diese einfachen Regeln befolgen, wird das Problem möglicherweise mit der Zeit verschwinden. Sie müssen mindestens ein paar Monate warten, aber die Verbesserung wird dauerhaft sein.

Dämpfen

Um schwarze Punkte leicht aus der Nasenhaut zu pressen und gleichzeitig unangenehme Folgen zu vermeiden, sollte das Gesicht gründlich gedämpft werden. Nach diesem Vorgang werden die Poren vergrößert und die Stopfen lassen sich leicht durch leichten Druck entfernen. Es ist nicht schwierig, selbst zu dämpfen, sie machen es so:

  1. Bereiten Sie die Haut sorgfältig auf das Verfahren vor - entfernen Sie Kosmetika und waschen Sie sie. Das Gesicht sollte vollkommen sauber sein, ohne Schweißpartikel, Staub und Make-up-Rückstände.
  2. Trocknen Sie Ihr Gesicht mit einem weichen Handtuch trocken.
  3. Kochen Sie einen Liter Wasser und gießen Sie es in einen Glasbehälter (Plastikgeschirr kann nicht verwendet werden).
  4. Fügen Sie trockene Kräuter oder Ester hinzu (es gibt viele Rezepte, wählen Sie die für Sie passenden).
  5. Haare in ein Brötchen binden.
  6. Lehnen Sie sich über den Behälter und bedecken Sie den Kopf mit einem dicken, großen Handtuch. (Heißer Dampf sollte auf dem Gesicht zu spüren sein. Sie sollten sich jedoch nicht zu nahe an Wasser beugen, um Ihre Haut keinem Stress auszusetzen).
  7. Halten Sie das Gesicht für etwa 10 Minuten über Wasser. Bei empfindlicher Haut genügen 5 Minuten. (Es ist nicht notwendig, das Verfahren länger als die festgelegte Zeit durchzuführen, dies kann zum Auftreten neuer Akne führen.)
  8. Verstopfte Poren vorsichtig freigeben.

Das Dämpfen gilt als sicheres Verfahren und verursacht normalerweise keine nachteiligen Reaktionen. Es gibt jedoch einige Kontraindikationen. Das Verfahren wird in solchen Fällen nicht empfohlen:

  • Asthma
  • Erhöhter Druck
  • Entzündungsprozess auf der Haut.
  • Erweiterung der Gefäße.
  • Verbessertes Haarwachstum im Gesicht.

Mehrere beliebte Badrezepte

Die einfachste Möglichkeit ist das Dämpfen der Haut mit reinem Wasser ohne Zusätze. Um die Wirkung zu verstärken, empfehlen Kosmetiker, dem Bad pflanzliche Zutaten hinzuzufügen. Wir bieten Ihnen an, sich mit den nützlichsten Rezepten vertraut zu machen.

Aloe, Minze, Brennnessel wirken trocknend. Sie können dem Wasser auch Birken- und Eichenrinde hinzufügen.

Der heiße Dampf trocknet die Haut, es ist daher ratsam, Thymian oder Ringelblume in Wasser zu geben (sie haben feuchtigkeitsspendende Eigenschaften).

Die Gesichtsreinigung kann mit einem Verjüngungsverfahren kombiniert werden. Brühen Sie Rosmarin, Salbei und Kamille in kochendem Wasser.

  • Effizienz steigern

Um die Poren in der Nase leicht zu reinigen, wird zum Dämpfen Rowan-Bouillon verwendet. Sie können auch ein paar Esslöffel Salz in kochendes Wasser geben (nur wenn die Haut nicht trocken ist). Die Wirkung des Dampfens erhöht sich auch, wenn dem kochenden Wasser Brennnessel zugesetzt wird.

Wenn Sie den Tonus des Körpers verbessern, das Nervensystem beruhigen und Ihre Stimmung verbessern möchten, können Sie Ihr Lieblings-ätherisches Öl in das Bad geben.

Wie reinige ich die Poren?

Das Verfahren zur Selbstreinigung der Poren ist nicht besonders schwierig. Mach es so:

  • Sie waschen ihre Hände gut und behandeln sie mit einem Desinfektionsmittel.
  • Nehmen Sie einen sterilen Verband und wickeln Sie ihre Finger ein.
  • Klicke auf die schwarzen Punkte auf beiden Seiten und drücke den Korken aus ihnen heraus. Gleichzeitig muss sichergestellt werden, dass die Verschmutzung vollständig entfernt wird. (Wenn einige Poren nicht gereinigt werden konnten, drücken Sie nicht zu fest. Lassen Sie sie besser bis zur nächsten Reinigung.)
  • Behandeln Sie die entzündeten Stellen nach Abschluss des Verfahrens mit Salicylalkohol.
  • Um die Poren einzuengen, mit kaltem Wasser waschen.
  • Behandeln Sie die Haut mit einem Desinfektionsmittel oder Zitronensaft (Teelöffel pro 200 ml Wasser).
  • Feuchtigkeitscreme auftragen.

Porenreinigung mit einer Pinzette

Schwarze Punkte können mit einer Pinzette leicht entfernt werden. Dazu desinfizieren Sie das Instrument und waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife. Bereiten Sie während des Verfahrens auch ein Glas Wasserstoffperoxid vor, um die Haut zu desinfizieren. Sie können die Poren auf zwei Arten reinigen, abhängig von der Art der Pinzette.

Wenn die Pinzette mit einem Spatel endet:

  • Drücken Sie vorsichtig auf den Spatel.
  • Der schwarze Punkt, der herauskam, wird mit einer Pinzette erfasst und entfernt.
  • Das Instrument wird desinfiziert und in die nächste Porenreinigung überführt.

Wenn die Pinzette mit einer Nadel endet:

  • Tragen Sie sterile Handschuhe.
  • Drücken Sie den Korken mit den Fingern aus den Poren.
  • Erschien Tuberkel mit einer Nadel verhakt und ziehen die fettige Formation.

Pinzette mit Handschuhen desinfizieren und an der nächsten Pore wiederholen.

Porenreinigungsstreifen

Dieses Pflegeprodukt ist kürzlich auf dem Markt erschienen, hat sich aber bereits einen hervorragenden Ruf erworben. Die Streifen bestehen aus Papier oder Stoff und sind mit einer speziellen Beschichtung versehen. Wenn es befeuchtet ist, wird es weich und klebt an der Haut. Die Verwendung solcher Streifen ist viel bequemer als Peelings oder Masken.

Verwenden Sie sie gemäß dieser Anweisung:

  • Reinigen Sie das Gesicht gut (z. B. mit einem Gesichtswaschmittel).
  • Dämpfen Sie die Haut 10 Minuten lang.
  • Befeuchten Sie den Streifen und trennen Sie ihn vom Wachstuch.
  • Setzen Sie die Nase auf und glätten Sie sie, um die Form der Nase anzunehmen.
  • Warten Sie 10 bis 20 Minuten. (Die genaue Zeit ist auf dem Paket angegeben).
  • Nehmen Sie den Patch am Rand und reißen Sie ihn in einer Bewegung ab.
  • Behandle die Haut mit Tonic.

Weitere hausgemachte Rezepte

  • Heiße Kompresse

Dieses Verfahren hilft, den Schmutz in den Poren schnell zu beseitigen. Und es ist sehr einfach, es auszuführen. Sie müssen ein kleines Frotteehandtuch nehmen und es einige Minuten in heißes Wasser legen. Das erhitzte Handtuch muss abgeschraubt und auf das Gesicht gelegt werden, bis sich die Kompresse abkühlt. Danach mit warmem Wasser waschen, um die Poren zu reinigen, und kalt, um sie einzuengen.

  • Aufheller für schwarze Punkte

Nehmen Sie die übliche Babyseife ohne Aroma, machen Sie eine Seifenlösung und fügen Sie ein leises Soda und Salz hinzu (0,5 Teelöffel). Gut mischen und die Haut behandeln. Nach 3 Minuten die Mischung mit einem Wattepad entfernen und mit kaltem Wasser waschen.

Ein wirksames Reinigungsmittel auf Salzbasis ist sehr einfach herzustellen. In das Serum, um Make-up zu entfernen, gießen Sie gewöhnliches Speisesalz. Jede Komponente nimmt einen Teelöffel. Das Peeling dient zur Behandlung von Problemzonen und zum Baden mit warmem Wasser. Bei Hautentzündungen ist ein solches Peeling kontraindiziert!

Haferflocken sind gut für alle Hauttypen. Wenn die Haut trocken ist, wird sie mit Wasser gemischt, und wenn sie ölig ist, mit Milch. Für 2 Esslöffel Flüssigkeit nehmen Sie einen Löffel Müsli. Wenn die Flocken anschwellen, wird die Masse auf die Haut aufgetragen, 5 Minuten gehalten und dann bei Raumtemperatur mit Wasser gewaschen.

Um die kosmetischen Verfahren zum erwarteten Ergebnis zu bringen, ist ein integrierter Ansatz erforderlich. Vergessen Sie deshalb nicht die tägliche Pflege der Gesichtshaut. Wählen Sie hochwertige Kosmetika und verwerfen Sie Produkte mit Mineralöl in der Zusammensetzung. Denken Sie daran, dass dieses Öl zur schnellen Bildung von Komedonen beiträgt und Reizungen verursachen kann.

Befolgen Sie alle Empfehlungen zur Hautpflege, und Ihr Look wird einwandfrei sein!

So verkleinern Sie die Poren im Gesicht: Das beste Mittel zur Tiefenreinigung schwarzer Punkte auf Nase und Wangen

Vor allem in der Adoleszenz interessieren sich Mädchen dafür, wie sie die übermäßige Fettigkeit von Nase und Kinn beseitigen.

Solche Probleme lösen sich nach hormonellen Veränderungen im Körper. Wenn dies nicht der Fall ist, lesen Sie, wie Sie die Poren im Gesicht zu Hause und in der Kabine einschränken können.

Wie man die Poren im Gesicht zu Hause einschränkt

Methoden der traditionellen Medizin helfen bei der Bekämpfung von Talgstillständen. Laufen Sie nicht zu der Kosmetikerin für teure Prozeduren.

Sie können zu Hause mit nur wenigen Geräten reinigen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, überschüssiges subkutanes Fett loszuwerden:

  1. Regelmäßige Reinigung Reinigen Sie die Poren zu Hause oder im Salon mindestens zweimal pro Monat, abhängig von der Intensität des Verfahrens und dem Ausmaß des Verstopfens der Poren.
  2. Übertreiben Sie es nicht mit Make-up. Entfernen Sie das Make-up in der Nacht, machen Sie eine Pause von der täglichen Anwendung der Grundierung.
  3. Essen Sie richtig. Vermeiden Sie von der Diät gebratene, süße und zu salzige Speisen.
  4. Kryotherapie machen. Dies ist ein Verfahren zum Waschen mit ionisiertem Eis. Frieren Sie das Wasser mit einer Abkochung von Kräutern oder Zitronen ein und führen Sie jeden Morgen eine Kältetherapie durch.
  5. Machen Sie eine Gesichtsmaske. Wählen Sie ein Produkt nach Ihrem Hauttyp.
  6. Verwenden Sie Scrub. Aber übertreiben Sie es nicht, denn grobe Körnchen können Falten hervorrufen.

Versuchen Sie, Ihr Gesicht zu Hause zu reinigen. Dazu müssen Sie ein großes Handtuch, einen Topf mit heißem Wasser und einige nützliche Kräuter mitnehmen.

Befolgen Sie die Schritt-für-Schritt-Anweisungen, um Unreinheiten zu entfernen:

  • Waschen Sie sich, bürsten Sie Ihr Gesicht mit Gesichtsschaum.
  • Erwärmen Sie etwa einen Liter Wasser in einem Topf, fügen Sie trockene Blätter oder Kamillenblüten hinzu, um die Wirkung zu verstärken.
  • Führen Sie die Manipulationen durch, als seien Sie krank oder eingeatmet: Beugen Sie den Dampf, bedecken Sie sich mit einem Handtuch. Dämpfen Sie das Gesicht noch 10–20 Minuten lang.
  • Wenn die Poren offen sind, können Sie die gerippten Schwämme verwenden, um die geschmolzenen Schmierstellen auszuwaschen. Sie können den Entfernungsvorgang manuell durchführen, jedoch mit sauberen Händen.
  • Tragen Sie eine beliebige Maske auf enge Poren auf. Die Mischung 10-15 Minuten aufbewahren.

Tragen Sie nach dem Abnehmen der Maske eine Lotion oder ein Tonikum auf die gereizte Haut auf. Vermeiden Sie fettige Cremes.

Versuchen Sie, die Reinigungswirkung mit hausgemachten Gemüsemasken zu verstärken:

    Tomatenmaske Tomaten - die beste Kaliumquelle für die Haut. Zerkleinern Sie einfach ein frisches Gemüse und schneiden Sie es in Brei.

Nehmen Sie ein hausgemachtes Gemüse und kaufen Sie kein krebserregendes Produkt. Die Mischung etwa 20 Minuten halten und mit kaltem Wasser abspülen. Gurkenmaske Ein weiteres Rezept, das sich besser im Sommer anwenden lässt, in der Saison von Gemüse und Früchten.

Für die Maske braucht es Gurkensaft. Das Gemüse reiben, die Flüssigkeit durch das Käsetuch drücken. Fügen Sie Maismehl hinzu, um zu verdicken.

Tragen Sie eine dicke Masse auf die Problemzonen auf und halten Sie sie etwa 20 Minuten lang. Mit einem Tonikum oder einer Lotion abwaschen. Proteinmaske. Für das Rezept können Sie beliebige Vogeleier nehmen: Hühnchen, Wachteln oder Gans.

Wir brauchen nur Eiweiß, das in einem üppigen, dichten Schaum aufschlägt. Stärken Sie den Verengungseffekt, helfen Sie einem Löffel Zitronensaft, Haferflocken zu verdicken.

Das Werkzeug sollte etwa 15 Minuten auf die Haut wirken. Spülen Sie die Maske mit kaltem Wasser aus, damit das Protein nicht zu Kugeln gerollt wird.

Das beste Mittel, um die Poren von schwarzen Flecken auf der Nase und den Wangen zu verengen

Aber nicht nur Masken helfen auf dem Weg zu einer glatten und zarten Haut. In der Küche finden Sie Produkte, über deren Fähigkeiten Sie nicht einmal ahnen konnten.

Sie können sich mit den besten Mitteln vertraut machen, um die Poren auf den Wangen und der Nase im Tisch zu verstopfen:

Süßer ist definitiv nicht der Fall. Mischen Sie für das Rezept Honig und braunen Rohrzucker in gleichen Mengen.

Sie können 1-2 Tropfen ätherisches Zitronenöl für das Aroma hinzufügen. Massieren Sie Ihre Nase und Wangen einige Minuten lang und spülen Sie sie mit Wasser aus.

Sanftes Home-Peeling ist das billigste und effektivste Werkzeug im Kosmetikarsenal.

Mischen Sie Soda und Wasser in gleichen Anteilen, tragen Sie fertige Masse auf das gedämpfte Gesicht auf und machen Sie eine leichte Massage, tragen Sie Ihre Lieblingsmaske auf und genießen Sie den Effekt.

Kaufen Sie eine Tüte Kosmetikton in einer Apotheke oder einer Kosmetikabteilung.

Das Pulver gemäß den Anweisungen zu einer dicken Creme auflösen. Eine Maske auftragen, mit einer Kruste vollständig trocknen lassen und abwaschen.

Innenreinigung

Salonverfahren dauert etwa 20 Minuten.

Die mechanische Reinigung erfolgt in mehreren Schritten: Bedampfen, Entfernen von Komedonen und Mitessern mit Hilfe von Spezialwerkzeugen, Auftragen einer beruhigenden Maske und Behandlung mit einer Desinfektionslotion.

Das Ergebnis der professionellen Reinigung hängt von dem Verschmutzungsgrad des Gesichts und dem Können der Kosmetikerin ab.

Es ist wichtig, dass der Klient keine allergische Reaktion auf die Bestandteile von bakteriziden Mitteln auslöst. Andernfalls ist die Prozedur beendet.

Oft klagten Frauen über Narben, Flecken und Flecken, offene Poren wurden verletzt und wieder verstopft.

Aber der Ärger klingt nach wenigen Tagen ab. Die Wahl, ob zu Hause oder zur professionellen Reinigung, bleibt nur für Sie!